2017-053-PRO-Sommerausgabe-AAL_P3_ik

eckstein1703

Ausgabe 1

SOMMER 2017

AKTIV IM LEBEN

Zeitschrift für Gesundheit und Vitalität

MEIN SOMMER AM SEE.

3

LEICHTE BEINE

8

SONNENSCHUTZ

12

SOMMERDÜFTE

Der Sommerplan für gesunde Venen Cleveres Sonnen mit Spaßfaktor Neu: Allergenfreie Parfums


2

EDITORIAL

Berge, Wälder, Seen und Wiesen.

Die Natur vor unserer

Haustüre schenkt uns Energie

und Lebensfreude. Die Heilkraft ihrer

Schätze für unsere Gesundheit und

Vitalität zu nützen, ist seit jeher Teil

des Apotheker-Handwerks. Es ist unser

Anliegen, diese Schätze wiederzuentdecken.

Viele unserer hauseigenen

Spezialitäten tragen die Heilkraft der

Natur in sich – hergestellt mit modernen

Verfahren, ausgerichtet auf die

Bedürfnisse und Anforderungen der

heutigen Zeit.

DIE NATUR

IST DIE BESTE APOTHEKE

Sebastian Kneipp

Mit unserer neuen Kundenzeitschrift

„Aktiv im Leben“ wollen wir Sie für

die Heilkraft der Natur begeistern,

Sie über Neuigkeiten aus der Welt der

Gesundheit und Kosmetik sowie über

attraktive Aktionen informieren. Die

Zeitschrift erscheint im Rhythmus der

vier Jahreszeiten und hält auch ein Fotogewinnspiel

für Sie bereit. Wie gut

kennen Sie Ihre Heimat? Rätseln Sie

mit, woher das Bild auf dieser Seite

stammt und gewinnen Sie einen unserer

Aktiv-Preise. In dieser Ausgabe

dreht sich alles um die Sommerfrische

mit vielen Tipps und Produktempfehlungen

für eine entspannte Zeit: von

Sonnenschutz, über natürliche Insektenabwehr

bis zur Reiseapotheke.

Viel Freude beim Schmökern und eine

wunderbare Sommerzeit mit vielen

Naturerlebnissen wünschen Ihnen

herzlichst,

Ihr Mag. pharm. Michael Eckstein

und das Aktiv-Team

Die nächste Ausgabe erscheint im

September 2017.

Coverbild: © shutterstock: And-One, Bild Seite 2: © Archiv Marktgemeinde Lenzing

© shutterstock: Vibrant Image Studio

FOTOGEWINNSPIEL

Wie gut kennen Sie Ihre Heimat? An dieser Stelle finden Sie in

jeder Ausgabe ein Foto aus der Umgebung der Aktiv Apotheke

Lenzing. Wenn Sie das Motiv erkannt haben, schreiben Sie dies

bitte in Druckbuchstaben unter das Foto. Füllen Sie bitte auch den

Teilnahmeschein vollständig und leserlich aus. Diesen können

Sie entweder direkt in der Apotheke abgeben oder per Post bzw.

E-Mail senden an: Aktiv Apotheke Lenzing, Atterseestraße 40,

4860 Lenzing, gewinnspiel@apotheke-lenzing.at

Einsendeschluss ist der 15. Juli 2017.

1. PREIS: Zirbenkissen im Wert von € 35,90

2. PREIS: Aktiv-Sonnen-Paket (Aktiv-Sonnenlotion +

Aktiv-Suncaps) im Wert von € 33,50

3. PREIS: L’Erbolario Körpercreme Jasmin im Wert von € 29,90

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel stimme ich der Veröffentlichung meines Namens in der

Kundenzeitschrift und auf der Website der Aktiv Apotheke Lenzing zu.

Vor- und Zuname, Titel

Telefonnummer

Straße, Hausnummer, PLZ, Ort

E-Mail-Adresse

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Gewinner

werden schriftlich oder telefonisch verständigt. Die Verlosung findet unter Ausschluss der

Öffentlichkeit und des Rechtsweges statt. Gewinne können nicht in bar eingelöst werden.

Pro Person ist nur eine Gewinnkarte gültig.


VENENGESUNDHEIT

3

Coverbild: © shutterstock: And-One, Bild Seite 2: © Archiv Marktgemeinde Lenzing

© shutterstock: Vibrant Image Studio

Mit diesem einfachen Sommerplan

machen wir heuer

Schwellungen, Besenreisern

und Krampfadern Beine.

Venen befördern Blut zum Herzen und

müssen das meist gegen die Schwerkraft

tun – deshalb haben die Venen

Klappen als Rückflussverhinderer. Unsere

Fuß- und Beinmuskulatur übernimmt

bei dem Ganzen die Pumpfunktion

– die mit ein wenig Training auch

lange erhalten bleibt. Ausreichendes

Trinken, regelmäßige Bewegung und

gesunde Ernährung sind die Basis unseres

Sommerplans. Statt ausgiebigem

Sonnenbaden sollten wir lieber Wassertreten

oder Wechselduschen.

Unterstützend wirken Flavonoide aus

rotem Weinlaub oder Rosskastanien.

Bekannte Flavonoide sind Rutin und

OPC (oligomere Proanthocyanidine).

Sie verringern die Durchlässigkeit der

Venenwände, verbessern die Mikrozirkulation

in der Haut und mindern

damit Schwellungen. Weitere Hilfe

kommt aus der Welt der Schüßlersalze:

Nr. 1, 4, 9, 10 und 12 stärken

Gefäße und Gewebe. Willkommen im

leichtfüßigen Sommer.

LEICHTE BEINE

LEICHTGEMACHT

Sommerfrische rein, schwere Beine raus.

Einfache Tricks helfen uns, leichten Fußes durch die

heißen Monate zu kommen. Natürliche Flavonoide und

Schüßlersalz-Kombinationen leisten Unterstützung.

So lässt uns die Hitze dieses Sommers kalt.

ANTISTAX ®

– 10 %

im Juni 2017

Entgeltliche Einschaltung

Antistax ® Filmtabletten mit dem Extrakt

des roten Weinlaubs stärken und

schützen die Venen von innen und lindern

die Symptome einer chronischvenösen

Insuffizienz. Antistax ® Filmtabletten

nehmen die Schwellung, lindern

den Schmerz und fördern die Durchblutung.

In Packungungsgrößen mit 30,

60 (€ 33,10) und 90 Stück (€ 39,90).

GINKGO

VENENGEL

Frische akut. Das Gel

mit Ginkgoextrakt kühlt

sofort und zieht schnell

ein. Der rote Blattfarbstoff

des Weinlaubs

enthält Flavonoide, die

Schwellungen mindern.

Frei von Parabenen und

Mineralölen. Tipp: Im

Kühlschrank lagern!

AKTION

1. bis 30. 6. 2017

100 ml

€ 10,50

statt € 11,90

BEIN AKTIV

TONIKUM

Kraft von innen. Das pflanzliche

Tonikum mit dem natürlichen

Wirkstoff OPC, einem

Flavonoid aus dem Weinlaubextrakt,

kurbelt den

Kollagenaufbau an

und stärken damit

die Venenwände von

innen. Ideal als vorbeugende

Pflegekur.

AKTION

1. bis 30. 6. 2017

500 ml

€ 17,–

statt € 18,40


4

HEILPFLANZE

SALBEI: MR. ANTITRANSPIRANT

© shutterstock: Jita | shutterstock: Magnago

Ob seiner vielseitigen Wirkung ist Salbei ein Multitalent unter den Heilkräutern.

Seine ätherischen Öle beugen starkem Schwitzen vor, lindern Insektenstiche,

beruhigen den Magen und wirken Entzündungen entgegen.

SALBEI

Salvia

officinalis

ALTES HAUSMITTEL

WIEDERENTDECKT

Schweiß-Killer. Salbeitee hilft gegen

starkes Schwitzen und kann sogar die

unangenehmen Hitzewallungen der

Wechseljahre lindern.

Kreislauf-Booster. Leidet unser

Blutdruck an der Sommerhitze,

bietet sich ein lauwarmes Bad mit

getrockneten Salbeiblättern an.

Stich-Soforthilfe. Einige Salbeiblätter,

frisch zerrieben auf den

Insektenstich gedrückt, lindern

Entzündung, Schwellung und

nehmen den lästigen Juckreiz.

GURGELWASSER

MIT SALBEI

Fix fertig. Die entzündungshemmende

Lösung zur schnellen

Anwendung. Extrakte aus Salbei,

Kamille und Ratanhia helfen bei

Halsschmerzen und entzündetem

Zahnfleisch.

Der Mund- und

Rachenraum wird

auf natürliche

Weise beruhigt.

100 ml: € 10,05


5

© shutterstock: Jita | shutterstock: Magnago

Der Name Salbei, aus dem lateinischen

salvare, bedeutet

heilen und ist Programm. Die

wohltuende Wirkung von Salbei auf

unseren Körper ist geschichtlich umfassend

dokumentiert. Schon im frühen

Mittelalter nutzte Hildegard von

Bingen Salbei gegen akutes Fieber,

Harnwegsleiden, Koliken, Erkältungen

und Zahnschmerzen. Zimmer, in

denen Patienten mit Infektionskrankheiten

lagen, wurden durch Räucherung

gereinigt, indem Salbeiblätter

auf Kohle schmorten. Von der Pestepidemie

in Toulouse 1630 ist die

Geschichte einer diebischen Bande

überliefert, die, geschützt durch ein

Essig-Salbei-Elixier, ihre Plünderungen

ansteckungsfrei überstanden.

VEREINTE KRÄFTE.

Mit über 60 Inhaltsstoffen vereint der

Salbei die heilenden Wirkungen von

Rosmarin, Eukalyptus, Teebaumöl,

Wermut und Thuja. Die ätherischen

Öle und deren Bestandteile sind für

den typischen Salbeigeschmack verantwortlich

und enthalten Thujon,

INTIM-WASCHLOTION

MIT SALBEI

Pflegt sanft.

Die milde Intim-Waschlotion wirkt

dank Salbeiextrakt

antimikrobiell und

lässt sich samtig

weich auf die

empfindliche Zone

auftragen. Kommt

im praktischen

Dosierspender.

250 ml: € 7,70

Linalool, Cineol, Gerb- und Bitterstoffe,

die gemeinsam das breite Wirkungsspektrum

von Salbei erklären.

Außerdem ist Salbei reich an Vitaminen,

speziell Vitamin C, und Mineralstoffen

wie Kalzium, Kalium, Magnesium

und Eisen.

KEIN WUNDER, ECHTE WIRKUNG.

Tatsächlich ist der Salbei fast schon

so etwas wie eine Wunderpflanze.

Die Bestandteile der ätherischen Öle

wirken antioxidativ, antibakteriell,

antiviral und antimikrobiell sowie

schweißhemmend. Der Verdauung

zuträglich wirkt Salbei, weil seine Öle

die Mund- und Magenschleimhaut

zur Saftproduktion anregen. Das kann

auch Magenschmerzen besänftigen

und erklärt Salbei als ideale Gewürzwahl

für schwer bekömmliche, fettreiche

Speisen. Weil der Ölbestandteil

Thujon in gehäuften Dosen leicht giftig

wirkt, wird Schwangeren und stillenden

Frauen vom Verzehr von Salbei

abgeraten. Der Trockenextrakt in

Kapselform bietet für sie eine sichere

Alternative.

NOSWEAT ® -KAPSELN

Entgeltliche Einschaltung

Mit der schweißhemmenden Wirkung

von Salbeiblättern – bei Nervosität,

Stress oder in den Wechseljahren.

Jede Kapsel enthält 120 mg standardisierten

Salbei-Extrakt und sorgt

erfahrungsgemäß innerhalb von zwei

Stunden nach der Einnahme für eine

spürbare Schweißreduktion.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche

und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

SALTIMBOCCA

ALLA ROMANA

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:

4 kleine Kalbsschnitzel 4 Scheiben

Parmaschinken 4 frische Salbeiblätter

Butter Weißwein Salz und Pfeffer

aus der Mühle

ZUBEREITUNG: Die Schnitzel behutsam

ausklopfen, dann sparsam salzen

und pfeffern. Anschließend auf jedes

Schnitzel ein Salbeiblatt legen, mit einer

Scheibe Schinken bedecken. Alles fest

zusammendrücken. Jetzt die Butter in

einer Pfanne vorsichtig erhitzen. Wenn

sie schäumt, die Saltimbocca-Schnitzel

auf beiden Seiten etwa drei Minuten anbraten,

bis sie goldig sind. Jetzt riechen

Sie das Salbei-Parfum! Die vier Schnitzel

aus der Pfanne nehmen und warmstellen.

Hitze erhöhen, Bratenrückstand

mit etwas Weißwein ablöschen. Flüssigkeit

deutlich reduzieren lassen, zuletzt

Butter hinzufügen. Erneut mit Salz und

Pfeffer abschmecken, fertig.

Beim Anrichten die Sauce zur Hälfte

über die Saltimbocca bringen. Polenta

oder Kartoffelpüree harmonieren perfekt.

Als Garnitur empfehle ich je einen

kleinen Salbeizweig und zwei halbe

Kirschparadeiser. Buon appetito!

Eva Schlager, PKA


6

ERFOLGREICHE MÜCKENABWEHR

DUFTIGER INSEKTENSCHUTZ

© shutterstock: 279photo Studio, © shutterstock: Ivan Mateev

Insekten trüben so manche Sommerfreude. Um uns zu wehren, müssen wir aber nicht zur

Chemiekeule greifen. Die Aromen von Lavendel, Eukalyptus & Co verderben Mücken den

Appetit. Auch gegen Juckreiz und Schwellungen hat Mutter Natur Hochwirksames parat.

NACH-DEM-STICH

INSEKTENSPRAY

Entzündungs-Stopp.

Spagyrische Spezialität

mit Auszügen aus

Belladonna,

Ledum und Cardiospermum

helfen,

den Entzündungsprozess

um den

Insekten stich

sofort zu stoppen.

NACH-DEM-STICH

GLOBULI

Insektenstich-Akuthilfe.

Gezielt gegen schmerzende

Symptome nach Insektenstichen

hilft das homöopathische

Kraft-Trio Apis,

Ledum und Lachesis. Wirkt

lindernd und beruhigend

bei heftigem Juckreiz,

stechenden Schmerzen

und starker Schwellung.

NACH-DEM-STICH

ROLL-ON

Sanft gegen Juckreiz.

Die wirksame Mischung

für unterwegs mit

kühlender Pfefferminze

und schmerzstillendem

Lavendel. Die pflegende

Basis aus Bio-Aloe-Öl

schenkt Feuchtigkeit.

Frei von Duftstoffen

und Parabenen.

AKTION

1. bis 31. 7. 2017

AKTION

1. bis 31. 7. 2017

50 ml

€ 20,80

statt € 23,80

10 ml: € 5,40

Symbolfoto

10 ml

€ 8,50

statt € 9,50


7

© shutterstock: 279photo Studio, © shutterstock: Ivan Mateev

Der Tag war lang. Der Abend

ist lau. Endlich Freizeit! Wir

treffen Freunde im Gastgarten.

Unser Getränk zischt erfrischend.

Plötzlich sind sie da. Ihr penetrantes

Summen hat sie verraten. Wir wollen

den Flugbiestern unser Blut nicht

kampflos überlassen. Aber anstatt zur

Chemiekeule zu greifen, können wir

uns der wirksamen Werkzeuge von

Mutter Natur bedienen.

»Mückenschreck

ätherische Öle«

SO TICKT DIE MÜCKE.

Näheres zum Feind: Stechmücken,

lateinisch Culicidae, selten größer als

15 Millimeter. Mit einem Gewicht

von etwa zweieinhalb Milligramm verfolgen

sie ihre Wirte mit bis zu zwei

Stundenkilometern. Nur befruchtete

Weibchen stechen.

Es gibt unter den 104 in Europa heimischen

Stechmückenarten einen

ANTIBRUMM ® FORTE

Entgeltliche Einschaltung

Geschmackstrend: unseren Körpergeruch

inkl. Atem. Mit oder ohne Deo

„duften“ wir nach den unvermeidbaren

Stoffwechselprodukten wie Milchsäure,

Kohlendioxid und Salzen – für

Blutsauger unwiderstehlich.

ANTI-STICH-FOOD.

Was die meisten Mücken hingegen

nicht mögen, ist Thiamin-Duft.

Auch bekannt als Vitamin B1, stinkt

es den Brummern und wirkt als Gelsenschutz

von innen, wenn wir unser

Menü darauf abstimmen. Knoblauch,

Kohl, Zwiebeln aber auch Vollkornprodukte,

Walnüsse, Hülsenfrüchte,

Lachs und Kartoffeln werden von den

Saugern gemieden und stärken dabei

unser Nervensystem.

FUNKTIONALE KRÄUTERDÜFTE.

Kräutertöpfe mit Lavendel oder Salbei,

Tomatenpflanzen und Walnussbäume

verströmen ätherische Öle,

die Insekten meiden. Duftlampen mit

rein natürlichen Qualitätsölen aus Eukalyptus,

Zitronenmelisse, Zimt oder

Sandelholz machen Sinn. Möchte

man einen schützenden Ölfilm direkt

auf der Haut tragen, ist hochwertiges

Kokosöl in biologischer Qualität das

Mittel der Wahl. Es pflegt, wirkt entzündungshemmend

und enthält die

Fettsäure Laurin, welche die stechenden

Tierchen meiden. Übrigens: Auch

helle Kleidung kann – besonders in

der Dämmerung – helfen, nicht gestochen

zu werden.

ERSTE HILFE NACH DEM STICH.

AROMA-COCKTAIL

VIRGIN CAIPIRINHA

FÜR IHRE SIRUP-BASIS:

100 ml Agavendicksaft

5 Tropfen Bio-Aroma Bergamotte

6 Tropfen Bio-Aroma Limette

FÜR JEDEN COCKTAIL:

1 EL Zitronen- oder Limettensaft

(frisch gepresst)

1 EL Vollrohrzucker oder

brauner Zucker

1/4 Limette, warm abgewaschen und

in kleine Stückchen geschnitten

1 TL Aromasirup, sprudelndes

Mineralwasser, Crushed-Ice

ZUBEREITUNG:

Die klein geschnittenen Limettenstücke

in ein Whiskyglas geben, mit Zucker und

Sirup bedecken und mit einem Holzoder

Marmorstößel kräftig zerstampfen.

Das Glas mit Crushed-Ice auffüllen und

mit sprudelndem Mineralwasser aufgießen.

Mit einem gekürzten Strohhalm

und einem Minzzweig dekorieren. Sofort

servieren, eiskalt genießen. Salute!

Sicherer und lang anhaltender Schutz

vor Mücken und Zecken. Der Wirkstoff

DEET blockiert den generellen Riechrezeptor

bestimmter Insekten – diese

können menschliche Duftstoffe dann

nicht mehr wahrnehmen und werden

orientierungslos. Anti Brumm ® Forte

ist ideal für Freizeit, Sport und auf

Reisen. Für Kinder ab 3 Jahre geeignet.

Jeder Insektenstich ruft unsere Körperpolizei

auf den Plan. Die Folge:

eine juckende Schwellung. Sofortige

Kühlung und Wirkstoffe von u. a. Lavendel,

Pfefferminze oder Apis helfen.

Tritt eine kreisrunde Rötung oder Verfärbung

um die Stichstelle auf, sollte

ein Arzt eine Borrelioseinfektion ausschließen.

Katharina Bauer, PKA


8

SANFT BRÄUNEN

HALLO, WIRKSAMER SONNENSCHUTZ!

© shutterstock: Syda Productions, © shutterstock: yurok

UV-A, UV-B und LSF – im Dschungel des Sonnenschutzes müssen wir uns erst einmal

zurechtfinden. Doch nur wer das Sonnen-1 x 1 beherrscht, kann sich verantwortungsvoll

bräunen lassen, ohne Sonnenbrand, langfristige Schäden und Hautkrebs zu riskieren.

GRATIS

Dusch Creme

(100 ml) beim Kauf

eines Louis Widmer

Sun Produkts. Solange

der Vorrat reicht.

Entgeltliche Einschaltung

Entgeltliche Einschaltung

Entgeltliche Einschaltung

SUN GEL 30

Für eine schnellere, gleichmäßigere

und länger anhaltende Bräune. Das

neue Sun Gel 30 ist wasserfest, bietet

hohen Schutz vor UV-Strahlen sowie

freien Radikalen und verstärkt die

hauteigene Pigmentierung. Das Gel

beruhigt irritierte Haut, zieht schnell

ein, fettet und klebt nicht, zudem ist

es frei von Emulgatoren und Alkohol.

AVÈNE

THERMALWASSER

Idealer Frische-Kick für unterwegs:

Der mikrofeine Sprühnebel erfrischt

und beruhigt gestresste, irritierte Haut

und schenkt ihr Feuchtigkeit. Der

Spray wirkt sofort reizlindernd und

pflegt empfindliche oder zu Allergien

neigende Haut. Zudem eignet er sich

hervorragend zur Make-up-Fixierung.

SUNCAPS ® -KAPSELN

Zur Förderung einer langanhaltenden

Bräune. Die Kapseln enthalten den

hochdosierten pflanzlichen Pan mol ® -

Carotinoide-Komplex. Zudem die Antioxidantien

Vitamin C und E, Selen

und Zink, die unsere Haut und Augen

schützen. Biotin und organische Silikate

schenken feste, natürlich elastische

Haut, Haare und Nägel.


9

© shutterstock: Syda Productions, © shutterstock: yurok

Vitamin-D-Produktion, gesundes

Immunsystem, seelisches

Gleichgewicht – die Sonne

ist aus vielen Gründen wichtig für

uns. Wichtig ist aber auch der verantwortungsvolle

Umgang mit ihr. Denn

nimmt unsere Haut UV-Strahlung auf,

wird Energie frei, die Schäden verursachen

kann. Die längeren UV-A-

Strahlen gelangen tief in die Haut und

fördern dort Fältchenbildung, Elastizitätsverlust

und Sonnenallergie. Die

kurzwelligen UV-B-Strahlen sind Auslöser

für Sonnenbrand und begünstigen

langfristig Bindegewebsschäden

und Hautkrebs. Neben der gefährlichen

schwarzen Form, dem Melanom,

kann sich auch der inzwischen häufige

helle bzw. weiße Hautkrebs entwickeln.

Ein guter Sonnenschutz enthält

daher UV-A- und UV-B-Filter. Bei

diesen Filtern können wir zwischen

chemischer und mineralischer Variante

wählen. Während der mineralische

Schutz das Sonnenlicht reflektiert

und sofort wirkt, wandelt chemischer

Schutz die UV-Strahlung in der Haut

um. Dazu muss er allerdings vorher

einwirken.

AFTERSUN-LOTION

MIT AZULEN

Für eine lang

anhaltende Bräune.

Die feuchtigkeitsspendende

Lotion

beruhigt die Haut

mit Vitamin E,

Hyaluronsäure und

entzündungshemmendem

Azulen

aus der Kamille.

LSF =

Sonnenschutzzeit/

Eigenschutzzeit

BRÄUNE TROTZ LSF 50?

Der Lichtschutzfaktor (LSF) gibt an,

wie lange wir bis zum Auftreten einer

UV-B-bedingten Hautrötung in der

Sonne bleiben können. Ein trockenes,

dunkles T-Shirt hat etwa LSF 10, ein

nasses nur noch 2. Der LSF-Wert (z. B.

30) wird mit der Eigenschutzzeit unseres

Hauttyps (z. B. 20 Min.) multipliziert,

also 30 x 20 Min. = 600 Min.

Sonnenschutzzeit. Chemischen Sonnenschutz

gibt es mit höheren Lichtschutzfaktoren

als mineralischen.

„Gemäß australischem Standard“

heißt, dass auch mindestens 90 %

UV-A gefiltert wird. Übrigens: Ein hoher

Sonnenschutzfaktor verhindert

nicht, dass wir braun werden – im Gegenteil.

Wir bräunen sanfter und die

Sonnenbräune hält länger an.

ACTINICA

LOTION

Wirksamer Schutz vor

hellem Hautkrebs.

Das Medizinprodukt mit

Breitspektrum-Schutz

gegen UV-A- und UV-B-

Strahlen wurde speziell

zur Krebsprävention

entwickelt und lässt sich

exakt dosieren – für maximale

Schutzwirkung.

KLEINES 1 X 1 FÜR

SONNENCREME & CO.

Von 11 bis 15 Uhr ist die Sonne am

stärksten, in dieser Zeit halten wir also

besser Siesta. Da chemischer Sonnenschutz

einwirken muss, können wir aber

schon 30 Minuten vor dem nachmittäglichen

Sonnenbad mit dem Eincremen

beginnen. Die „Sonnenterrassen“ Stirn,

Ohren, Wangen, Nase, Kinn, Schultern,

Dekolleté und Fußrücken sind besonders

gefährdet und brauchen viel Aufmerksamkeit.

Auch unbehaarte Köpfe freuen

sich über Zuwendung. Da nur mit einer

ausreichenden Menge der ausgewiesene

LSF erzielt werden kann, empfehlen

Dermatologen ca. 3 EL Sonnencreme

für den ganzen Körper. Gehen wir später

ins Wasser, muss anschließend auch

der sofort wirksame mineralische Sonnenschutz

neu aufgetragen werden. Die

„wasserfest“-Behauptung ist leider nicht

immer wahr. Beim Beachvolleyball oder

anderen Sportarten in der Sonne kann

der Schutz leicht weggeschwitzt werden.

Mehrmals täglich nachzucremen ist also

ratsam. Doch Vorsicht: Der Lichtschutzfaktor

gilt pro Tag, die Schutzwirkung

wird nicht verlängert. Am besten gehen

wir schon bei zwei Drittel der Maximalzeit

wieder aus der Sonne.

AKTION

1. 6. bis 31. 8. 2017

400 ml

€ 19,–

statt € 20,30

100 ml: € 22,90

Daniela Schierl, PKA


10

GESUNDE HARNWEGE

KEIN ZUTRITT FÜR

BLASENENTZÜNDUNGEN

Unser Bauch hat es gern warm,

denn Kälte schwächt die Abwehrkräfte.

Speziell nasses

Badezeug wirkt durch die Verdunstungskälte

wie ein kalter Umschlag.

Gelangen Darmbakterien in die Blase,

kann eine Entzündung mit ständigem

Harndrang und schmerzhaftem Wasserlassen

folgen. Vorbeugend und

im Akutfall hilft der einfache Zucker

D-Mannose: Er wird vom Körper nicht

aufgenommen, bindet Bakterien und

sorgt für deren Ausscheidung. Auch

Preiselbeeren und Cranberrys halten

die Keime vom Andocken an der Blasenwand

ab. Eine weitere natürliche

Linderungsmöglichkeit bietet das entkrampfende

Tausendgüldenkraut. Mit

2 – 3 Liter Wasser oder Tee pro Tag

lässt es sich auf die bald überwundene

Blasenentzündung anstoßen.

© iStock: Vesnaandjic

© iStock: alexandr_1958

Ausgelassen schwimmen, sich die Sonne auf

den Bauch scheinen lassen – so lässt sich

PRO-0017_1611

der Sommer genießen! Mit Heilpflanzen und

trockenem Badezeug verhindern wir, dass die Saison

mit einem Toiletten-Marathon endet.

BIOGELAT ® UROPROTECT

Entgeltliche Einschaltung

URO-0044_1601

BIOGELAT UROAKUT ®

Entgeltliche Einschaltung

BLASENTEE-

SPEZIALMISCHUNG

Bei einer Entzündung der Harnwege leisten

Heilpflanzen der Blase gute Dienste.

Die Teemischung vereint die Wirkstoffe

dreier solcher „Blasenfreunde“: Antibak

terielle Bärentraubenblätter fördern

die Heilung der entzündeten Schleimhäute.

Die harntreibenden Birkenblätter

helfen, die Erreger auszuspülen, und das

antimikrobielle Bruchkraut hemmt das

Wachstum von verirrten Bakterien.

Wichtig: Bei Harndrang nicht abwarten,

sondern sofort auf die Toilette gehen.

Ideal dosiert zur Vorbeugung von wiederkehrenden

Harnwegsinfekten – nur

1x täglich einzunehmen. D-Mannose

und Cranberry wirken anti-adhäsiv,

Vitamin C und D3 unterstützen das

Immunsystem. Laktosefrei, glutenfrei,

ohne Konservierungsstoffe und ohne

künstliche Farbstoffe.

Diätetisches Lebensmittel zur Behandlung von wiederkehrenden

Harnwegsinfekten, insbesondere zur Vorbeugung.

Zur diätetischen Behandlung von

Harnwegsinfekten. D-Mannose und

Cranberry wirken anti-adhäsiv, Vitamin

C schützt vor oxidativem Stress

und Vitamin D3 unterstützt das Immunsystem.

Laktosefrei, glutenfrei,

ohne Konservierungsstoffe und ohne

künstliche Farbstoffe.

Diätetisches Lebensmittel zur Behandlung von akuten und wiederkehrenden

Harnwegsinfekten.

Mag. pharm. Ilse Stockinger


11

© iStock: Vesnaandjic

© iStock: alexandr_1958

VERLETZUNGEN

Pflaster, Verband, Pinzette

Zur Desinfektion:

Bepanthen ® Plus Spray

Wund- & Heilsalbe:

Vitawund ®

Kühlkompressen,

Traumeel ® Salbe

UNTERWEGS IM FREIEN

Vorbeugender Insektenschutz

Insektenstiche und juckende

Hautausschläge: Mücken-

Stich-Roll-on, Insecticum ® Gel

Übelkeit bzw. Seekrankheit:

Travel-Gum, Reise-Globuli

Sonnenschutz, After-Sun

Für Sonnenbrände:

Bepanthen ® Schaumspray

Quallenschutz: Safe Sea ®

HALS, NASE UND OHREN

Mund- und Halsentzündungen:

Tantum Verde ® , Strepsils ®

Abschwellender Nasenspray

Husten: Bronchostop ®

Augentropfen:

Oculoheel ® , Bepanthen ®

Ohren: Normison ® , Otodolor ®

Kreislaufbeschwerden und

Schwindel: Vertigoheel ®

MAGEN, DARM UND BLASE

Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen:

Iberogast ® , Gastricumeel ®

Blaseninfekt:

UroAkut ® , TEM-Blasentropfen

Durchfall ohne Fieber:

Omni-Biotic ® Reise

Flüssigkeits- & Elektrolytersatz:

Normhydral ® , Normolyt ®

REISE

APOTHEKE

Impressum

Offenlegungspflicht gemäß §25 Mediengesetz:

Medieninhaber, Herausgeber und Verleger:

Aktiv Apotheke Lenzing KG

Geschäftsführung:

Mag. pharm. Michael Eckstein

Atterseestrasse 40, 4860 Lenzing

Tel.: 076 72/932 00

office@apotheke-lenzing.at

www.apotheke-lenzing.at

Eine Reiseapotheke trägt zum relaxten Urlaub bei.

Diese Checkliste hilft beim Zusammenstellen, wobei sich die

angegebenen Arzneien als Beispiele verstehen. Zusätzlich

an länderspezifische Prophylaxe, medizinische Dokumente,

Dauermedikamente und Schmerzmittel denken.

Blattlinie: „Aktiv im Leben“ ist eine Kundenzeitschrift der

Aktiv Apotheke Lenzing und informiert über die Prävention

von Erkrankungen sowie über Produkte und Dienstleistungen

aus dem kosmetischen Bereich. Der inhaltliche Schwerpunkt

liegt dabei bei der Komplementärmedizin und im Speziellen

bei der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM).

Für als „Entgeltliche Einschaltung“ gekennzeichnete Beiträge

gilt: Über Wirkung und mög liche unerwünschte Wirkungen

dieses Arznei mittels / Medizin produktes / Diätetischen

Lebensmittels /Nahrungsergänzungsmittels informieren

Packungsbeilage, Gebrauchsanweisung bzw.

Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

TRAV_170413_Aktiv_Apo

Entgeltliche Einschaltung

2+1 GRATIS

im Juni, Juli

und August 2017

Entgeltliche Einschaltung

Erscheinungsweise: quartalsweise

Auflage: 2.000 Stück

Konzept & Realisation: bocom GmbH

Fotocredits: Manuela Pucher, fotolia, shutterstock, iStock

Druck: Druckerei Janetschek GmbH

Papier: Impact Climate 120 g/m², CO₂-neutral aus

100 % Altpapier, von Lenzing Papier Österreich

Trotz sorgfältiger Recherchen sind Änderungen,

Irrtümer, Satz- und Druckfehler vorbehalten.

Print

kompensiert

Id-Nr. 1763794

www.druckmedien.at

gedruckt nach der Richtlinie „Druckerzeugnisse“ des

Österreichischen Umweltzeichens · Druckerei Janetschek GmbH · UW-Nr. 637

TRAVELEX ® -

LUTSCHPASTILLEN

Bei Übelkeit und Erbrechen während

Auto-, Bahn-, Flug- oder Schiffsreisen.

Die Lutschpastillen sind besonders

praktisch für unterwegs, da für die

Einnahme kein Wasser benötigt wird.

Geeignet ab 4 Jahren.

Homöopathie dient zur Anregung der körpereigenen Regulation.

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren

Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

WUNDPFLASTER

Druckentlastend & schmerzlindernd:

7 Pflasterstrips, in 3 verschiedenen

Zuschnitten. Das Hydrokolloid-Kissen

nimmt austretende Wundflüssigkeit

auf und bildet dabei eine polsternde

Gelschicht. Darüber liegt eine transparente,

atmungsaktive und wasserdichte

Fixierfolie. Reisefertig, in einer

praktischen, handlichen Plastikbox.


© shutterstock: Jag_cz, © shutterstock: Kamil Hajek, © shutterstock: Fedorov Ivan Sergeevich

ALLERGENFREIE SOMMERDÜFTE

Louis Widmer ergänzt seine dermatologische

Pflege nun auch

mit hautverträglichen Düften.

Das Besondere daran ist die Herausforderung,

auf zahlreiche traditionell

verwendete Inhaltsstoffe zu verzichten

– denn gerade viele wohlriechende

ätherische Öle und Pflanzenextrakte

haben hohes Allergiepotenzial.

„L’Eau de Peau“ heißt die neue Parfumkollektion

speziell für Kontaktund

Duftallergikerinnen. Drei komplett

allergenfreie Duftnoten stehen

zur Auswahl: „Eau Douceur“ ist romantisch

und blumig, „Eau Fraiche“

kommt eher spritzig-leicht daher und

„Parfum Elixir“ gibt sich moschusartig,

sinnlich-verführerisch.

NEU

LOUIS WIDMER

L’EAU DE PEAU

Die neue, absolut Allergikertaugliche

Parfumkollektion ist

natürlich Swiss Made, vegan,

und Apotheken-exklusiv

50 ml ab: € 55,–

Juni–August 2017

Juli 2017

August 2017

GUTSCHEIN

Sonnenschutz-

Tauschaktion:

€ 3,–

Rabatt

AKTIV-SONNENSCHUTZ-AKTION

Bringen Sie uns Ihr altes Sonnenschutzmittel

– egal welcher Marke – und erhalten

Sie beim Kauf eines Aktiv-Sonnenschutzproduktes

nach Wahl 3 Euro Rabatt

Gutschein nur für Stammkunden und pro Person nur einmal einlösbar.

Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Keine Barablöse.

Nur in den jeweiligen Monaten gültig.

Aktiv Apotheke Lenzing

Atterseestraße 40, 4860 Lenzing, Tel.: 076 72/932 00

Öffnungszeiten: Mo – Fr 8.00 – 12.00 Uhr

und 14.00 – 18.00 Uhr, Sa 8.00 – 12.00 Uhr

GUTSCHEIN

90 Stück:

€ 23,90

statt € 27,90

AKTIV-ARTHRO-COMPLEX-PLUS

GELENK-KAPSELN

Die spezielle Formel mit u. a. Glucosamin

und Hyaluronsäure zur optimalen Unterstützung

der Gelenkgesundheit

Gutschein nur für Stammkunden und pro Person nur einmal einlösbar.

Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Keine Barablöse.

Nur im jeweiligen Monat gültig.

Aktiv Apotheke Lenzing

Atterseestraße 40, 4860 Lenzing, Tel.: 076 72/932 00

Öffnungszeiten: Mo – Fr 8.00 – 12.00 Uhr

und 14.00 – 18.00 Uhr, Sa 8.00 – 12.00 Uhr

GUTSCHEIN

Magnesium-

Duo-Set

€ 21,–

statt € 25,40

AKTIV-MAGNESIUM

KAPSELN UND KÖRPERÖL

Zur Unterstützung der Muskelfunktion:

Multi-Magnesium-7-Kapseln (60 Stück)

und MG-Pur-Magnesiumöl (100 ml)

Gutschein nur für Stammkunden und pro Person nur einmal einlösbar.

Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Keine Barablöse.

Nur im jeweiligen Monat gültig.

Aktiv Apotheke Lenzing

Atterseestraße 40, 4860 Lenzing, Tel.: 076 72/932 00

Öffnungszeiten: Mo – Fr 8.00 – 12.00 Uhr

und 14.00 – 18.00 Uhr, Sa 8.00 – 12.00 Uhr

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine