Aufrufe
vor 1 Jahr

Berufliche Bildung Update – Bremerhaven

wisoak Programm Update 2017

2 2 Förderung E R M Ä

2 2 Förderung E R M Ä S S I G U N G E N U N D F I N A N Z I E L L E H I L F E N KammerCard Als Mitglied der Arbeitnehmerkammer Bremen zahlen Sie in der wisoak niedrigere Preise. N E U : Aus dem ›Meister-BAföG‹ wird das neue ›Aufstiegs-BAföG‹ Seit dem 1. August 2016 können sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer beruflichen Aufstiegsfortbildung über höhere Zuschussanteile, Freibeträge und Bedarfssätze freuen: n Die einkommensunabhängige Förderung der Lehrgangskosten steigt von 10.226 Euro auf 15.000 Euro n Der Zuschussanteil hierauf wird von 30,5 Prozent auf 40 Prozent erhöht n Der mögliche Erlass des restlichen Darlehens für die Lehrgangs- und Prüfungskosten bei Bestehen der Prüfung wird von 25 auf 40 Prozent erhöht n Altersunabhängige finanzielle Unterstützung Ausführliche Informationen erhalten Sie unter www.aufstiegs-bafoeg.info (www.aufstiegsbafoeg.info), Auskunft und Beratung: Sebastian Siegler, 0471·595-27, s.siegler@wisoak.de Steuern sparen Ihre Aufwendungen für Fortbildungsseminare können Sie beim Finanzamt steuermindernd geltend machen. Förderung für Arbeitsuchende Nehmen Sie als a rbeitsuchende/r Bremerin und Bremer an einer berufsbegleitenden Bildungsveranstaltung teil, erhalten Sie auf Antrag eine Kostenermäßigung pro Veranstaltung in Höhe von max. 50, Euro bei Vorlage der grünen Besucherkarte der Agentur für Arbeit/Jobcenter und Ihres Personalausweises. Sollten Sie nicht im Land Bremen leben, aber vor Ihrer Arbeitslosigkeit Mitglied der Arbeitnehmerkammer Bremen gewesen sein, erhalten Sie ebenfalls diese Preisermäßigung. Wenn Sie an einer unserer Voll- oder Teilzeitfortbildungen für Arbeitsuchende teilnehmen wollen, benötigen Sie einen Bildungsgutschein (Bundesagentur für Arbeit/Jobcenter) oder eine Kostenzusage der Deutschen Rentenversicherung, der Berufsgenossenschaft oder dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr. Auskunft/Beratung: Gaby Kienert 0421·4499-672, g.kienert@wisoak.de ›Die Bildungsprämie‹ Ein staatlicher Zuschuss für Ihren Weiterbildungskurs Sie wollen beruflich weiterkommen und möchten sich weiterbilden? Seit Dezember 2008 zahlt sich Weiterbildung auch im wörtlichen Sinne aus mit der Bildungsprämie. Sie bekommen die Hälfte (bis zu 500 Euro) der Gebühr vom Staat dazu. Geschenkt. Anspruch auf einen Prämiengutschein haben Sie, wenn Sie erwerbstätig sind und Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen derzeit 20.000 Euro (oder 40.000 bei gemeinsam Veranlagten) nicht übersteigt. Die Ausgabe des Gutscheins erfolgt im Rahmen eines Beratungsgespräches, bei dem das Weiterbildungsziel ermittelt wird. Beratungen im Land Bremen: Bremer Volkshochschule, Hanna Reisch, Telefon 0421·36301-432, hanna.reisch@ vhs-bremen.org VHS Bremerhaven, Norbert Rossmann-Fischer, Telefon 0471·59047-54, bildungspraemie@ vhs-bremerhaven.de Weitere Informationen finden Sie auch unter www.bildungspraemie.info Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Bremer Weiterbildungsscheck Der Bremer Weiterbildungsscheck ist ein Gutschein zur Ermäßigung von Kursgebühren. Er wird vergeben im Rahmen des Landesprogramms ›Weiter mit Bildung und Beratung‹ und wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert. Mit dem Programm sollen verschiedene Personengruppen sowie Klein- und Kleinstbetriebe bei der Beteiligung an Weiterbildung unterstützt werden. Informationen und Beratung in Bremen: Arbeitnehmerkammer Bremen, Telefon 0421·36301-432 oder unter www.bremen.de/ wirtschaft/weiterbildungsberatung/der-bremerweiterbildungsscheck

SERVICE W I E S I E U N S E R R E I C H E N : Telefon: unter der angegebenen Telefonnummer in der Kursbeschreibung 0471·595-0 E-Mail: info-bhv@wisoak.de Internet: www.wisoak.de Unsere Mitarbeiterinnen sind für Sie erreichbar: Barkhausenstraße 16, 27568 Bremerhaven Öffnungszeiten: Mo Do 8.30 12.30 Uhr 13.30 16.30 Uhr Fr 8.30 13.30 Uhr Individuelle Beratung nach Vereinbarung S C H U LU N G S O R T : Bremerhaven Barkhausenstraße 16 27568 Bremerhaven Erreichbar: Linie 505, 506 Martin-Donandt-Platz 502, 505, 506, 508, 509 Lloydstraße / VHS PKW: BAB A 27 Abfahrt Bremerhaven-Mitte // Grimsbystraße // Lloydstraße // Barkhausenstraße Parkplätze sind vorhanden, Weitere Parkplätze: Havenwelten, Columbus Center W I E S I E S I C H A N M E L D E N : Online: im Internet: www.wisoak.de per E-Mail: info-bhv@wisoak.de Telefonisch: unter der angegebenen Telefonnummer in der Kursbeschreibung Persönlich: im Service-Büro Seminare: für die eine schriftliche Anmeldung erforderlich ist (z. B. Prüfungsseminare), sind besonders ausgewiesen. Bitte dazu das Anmeldeformular anfordern, es aus dem Internet drucken oder nutzen Sie gleich die Möglichkeit der Online-Anmeldung. Lassen Sie sich von uns beraten. Beratungstermine auch außerhalb der Öffnungszeiten. Q U A L I T Ä T : Die wisoak steht für Kompetenz und Qualität. Dies haben uns mit der Überreichung eines Zertifikats jeweils bestätigt: // die ›Gesellschaft der deutschen Wirtschaft zur Förderung und Zertifizierung von Qualitätssicherungssystemen in der beruflichen Bildung‹ (CERTQUA) nach einer Auditierung gemäß DIN EN ISO 9001:2008 und // das Land Bremen nach einer Qualitätsprüfung gemäß des Bremischen Weiterbildungsgesetzes und der Verleihung des Titels ›Anerkannte Weiterbildungseinrichtung‹. B i l d u n g s u r l a u b i n B r e mS en r- Nv io cr ed 2 3 Bildungsurlaub im Land Bremen Jede Bremerin und jeder Bremer hat Anspruch auf Bildungsurlaub. Das gleiche gilt für alle auswärtigen Arbeitnehmer/innen, die in Bremen ihren Arbeitgeber haben. Das Gesetz gewährt einen Anspruch von insgesamt 10 Tagen in zwei Jahren. Für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wird vom Arbeitgeber das normale Arbeitsentgelt weitergezahlt.*) Bildungsurlaub dient der politischen, beruflichen und allgemeinen Weiterbildung (§ 1 Abs. BrBiUrlG). Das Land Bremen fördert den Bildungsurlaub. Die wisoak bietet Ihnen eine umfangreiche Palette von Bildungsurlaubsseminaren. Viele der Seminare sind als 5-tägige Wochenseminare organisiert. Das Gesetz ermöglicht auch kürzere Bildungsurlaubsangebote bis zu einem Tag Dauer. Bildungsveranstaltungen müssen als Bildungsurlaub anerkannt sein. Im Veranstaltungsplan sind die Seminare mit einem entsprechenden Hinweis gekennzeichnet. Der Bildungsurlaub zu dem von Ihnen beantragten Zeitpunkt kann abgelehnt werden, wenn zwingende betriebliche Belange oder Urlaubswünsche anderer Arbeitnehmer/innen, die unter sozialen Gesichtspunkten den Vorrang verdienen, entgegenstehen. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, der Arbeitnehmerin/dem Arbeitnehmer so frühzeitig wie möglich, in der Regel innerhalb einer Woche, mitzuteilen, ob Bildungsurlaub gewährt wird (§ 7 Abs. 1BrBiUrlG). Nutzen Sie Ihr Recht auf Bildungsurlaub. Sollte es mit Ihrem Arbeitgeber Probleme geben, wenden Sie sich an die Rechtsberatung der Arbeitnehmerkammer (Telefon 0421·3630129). *) Nach diesem Gesetz haben Beamte und Richter keinen Anspruch. Teilnehmen können sie aber auch, da es entsprechende Gleichstellungsregelungen gibt. Auch Interessent/innen aus Niedersachsen können Bildungsurlaub in Bremen machen. Viele unserer Seminare sind auch in Niedersachsen als Bildungsurlaub anerkannt.

Gesellschaft Politik Gesundheit Update
Berufliche Bildung Bremerhaven 2013 - Seminarmarkt
Berufliche Bildung - bei der Arbeitnehmerkammer Bremen
Gesamtes Jahresprogramm Berufliche Bildung ... - Wirtschafts
Wirtschaft, Management
Jahresprogramm 2013 wisoak G - Wirtschafts
KOMPETENZ ZENTRUM GESUNDHEIT
Gesundheit, Soziales
VA Layout - bei der Arbeitnehmerkammer Bremen
Jahresprogramm Berufliche Bildung Bremen 2014 - Wirtschafts
Gesellschaft Politik Gesundheit
VA Layout - Wirtschafts
Service - Wirtschafts
Service Wie Sie sich anmelden - Wirtschafts
VA Layout - Wirtschafts
Lokale Strategien gegen Armut - bremer und bremerhavener arbeit