Aufrufe
vor 1 Jahr

Ramana Sadhu Arunachala

des Maharshi zu hören.

des Maharshi zu hören. Warum stellen Sie mir fortwährend solche Fragen?“ B.: „Aber der Maharshi hat Ihre Fragen beantwortet. Der wirkliche Wachzustand kennt keine Unterschiede.“ S. J.: „Haben Sie das Ziel erreicht? B.: „Es gibt kein Ziel außerhalb des Selbst. Wie könnte es also etwas sein, das neu gewonnen werden müsste? Wenn das so wäre, müsste es unbeständig sein, und was unbeständig ist, verschwindet eines Tages wieder. Stimmen Sie mit mir nicht darin überein, dass das Ziel ewig sein muss? Deshalb muss es im Selbst sein. Suchen und finden Sie es dort.“ S. J.: „Ich möchte wissen, welche Erfahrung Sie gemacht haben.“ Erinnerungen eines Sadhus Seite 202 von 291

B.: „Was auch immer meine Erfahrung sein mag spielt für den Fragenden keine Rolle. Jeder muss die Wahrheit für sich selber finden. Wie könnte jemand anderer sie für Sie finden?“ S. J.: „Und doch enthält jedermanns Erfahrung etwas Wertvolles, wovon auch andere profitieren können.“ B.: „Der Fragende muss seine eigene Frage beantworten. Kein anderer kann es für ihn tun.“ S. J. (selbstgefällig): „Aber ich kenne die Antwort.“ B.: „Erzählen Sie!“ S. J.: „Vor zwanzig Jahren wurde mir das Reich Gottes offenbart. Es geschah allein durch Gottes Gnade, ohne dass ich mich darum bemüht hätte. Ich war glücklich. Jetzt ist es mein Anliegen, es allen zugänglich zu machen. Dennoch möchte ich ger- Erinnerungen eines Sadhus Seite 203 von 291

Die Perlen der Selbsterforschung_ Lehren Ramana Maharshis und Erfahrungen seiner Schüler
Ramana Maharshi Selbsterforschung
Advaita Bodha Deepika - Die Leuchte der nicht-dualen Weisheit_Sri Karapatra Swami (Hrsg.)
Ramana Maharshi_Die Perlen Bhagavans
Einführung in das spirituelle Wissen der Ribhu Gita
Yoga Vasistha
Die schönen Tage (les Beaux jours) sâdhu – auf der ... - Filmcasino
Die Geigenkinder vom Himalaya - Jesuitenmission
Journal 2012 Journal 2012 - Kriya Yoga Institute
Kiara Windrider - Naturheilkundepraxis Adler
Ramanagiri_Ich segelte an einen fernen Ort_Worte und Briefe
Ramana Maharshi und Thayumanavar
Meine Indienreise. Im Ashram von Babaji. - Bernhard Reicher
Die Essenz der Ribhu Gita
Ribhus Gesang - Ribhu Gita_deutsch von Maria Palmes
Artikel in Wendezeit 4/00 - Teil 6 - Kriya Yoga
SPALTUNGEN im Sangat, F-374r immer mit Meister
Ich hab nachgerechnet. Es sind jetzt genau 28 Jahre her, dass ich ...
2012.10.13-14 Programm 4. Frankfurter Gandhi-Gespräche.pdf
Von „Nostra aetate“ zu „Vestra aetate“ Die ... - Hans Waldenfels
Ashram & Autobahn - Deutsch-indische Geschichten - WDR