Aufrufe
vor 1 Jahr

Ramana Sadhu Arunachala

schrie und war völlig

schrie und war völlig außer Kontrolle. Bhagavan verhielt sich ihren Eskapaden gegenüber äußerst kühl und zeigte kaum Interesse. Er fragte allerdings nach ihr, nachdem die Polizei sie fortgebracht hatte, und wollte wissen, was aus ihr geworden war. Für ihr irres Gehabe zeigte er aber keine Sympathie. Ein junger Mann aus Mysore saß monatelang vor Bhagavan und war offensichtlich immer in tiefe Meditation versunken. Bhagavan verhielt sich ihm gegenüber fast feindselig. Das war so auffällig, dass ihn jemand nach dem Grund fragte. Bhagavan erwiderte, dass der junge Mann nur um einen Job meditiere, da er arbeitslos sei. Das stellte sich als richtig heraus. Dem jungen Mann war Beschäftigung an einer örtlichen Schule angeboten worden, da er einen Studienabschluss besaß, aber er war inzwischen Erinnerungen eines Sadhus Seite 210 von 291

so verrückt geworden, dass er nicht darauf einging. Seine Vorstellung von einem Job war nun anscheinend die, Bhagavans Platz einzunehmen. Es war aber sehr gefährlich, Bhagavans Macht zu missbrauchen und etwas, dem Bhagavan sich immer heftig widersetzte. Dieser Junge versuchte zum Schluss, auf Bhagavans Couch zu springen und ihn zu umarmen, indem er: „Vater, Vater!“ rief, um so auf direktem Weg Macht zu erlangen. Es wurden aber auch viele Geisteskranke mit der Hoffnung auf Heilung durch Bhagavan in den Ashram gebracht. Auch wenn es gegen die Ashramregel verstieß, wurden sie in die Halle geschmuggelt, wenn gerade keiner aufpasste. Manchmal zeigte der Besuch Wirkung, aber immer schien Bhagavan völlig gleichgültig zu sein. Bhagavan reagierte meist auf den Erinnerungen eines Sadhus Seite 211 von 291

Ramana Maharshi_Die Perlen Bhagavans
Kiara Windrider - Naturheilkundepraxis Adler
Einführung in das spirituelle Wissen der Ribhu Gita
Journal 2012 Journal 2012 - Kriya Yoga Institute
Yoga Vasistha
Advaita Bodha Deepika - Die Leuchte der nicht-dualen Weisheit_Sri Karapatra Swami (Hrsg.)
Die Geigenkinder vom Himalaya - Jesuitenmission
Meine Indienreise. Im Ashram von Babaji. - Bernhard Reicher
Ich hab nachgerechnet. Es sind jetzt genau 28 Jahre her, dass ich ...
SPALTUNGEN im Sangat, F-374r immer mit Meister
Artikel in Wendezeit 4/00 - Teil 6 - Kriya Yoga
2012.10.13-14 Programm 4. Frankfurter Gandhi-Gespräche.pdf
download_Indien-Julia Beier_final_e - Kurve Wustrow
Ashram & Autobahn - Deutsch-indische Geschichten - WDR
Von „Nostra aetate“ zu „Vestra aetate“ Die ... - Hans Waldenfels
T-0049 - Das Sri Aurobindo Ashram - Heinz Kappes
Yogareisen und Kurse in Indien - Yoga Vidya
Ramana Maharshi und Thayumanavar
Herzliche Einladung zur Oneness Meditation am ... - Oneness 24