Aufrufe
vor 1 Jahr

Ramana Sadhu Arunachala

*** Bhagavan sagte, dass

*** Bhagavan sagte, dass das Ich-Gefühl im Herzen entstehe. Dieses Herz ist nicht das physische Organ und auch nicht eines der Yoga-Chakren, sondern ein Punkt, der etwa 4 cm rechts von der Mitte der Brust liegt. Manche behaupten, man könne die Selbstverwirklichung an diesem Punkt finden. Aber wie wäre das möglich? Kann die Verwirklichung an einer Körperstelle lokalisiert werden? Sie ist natürlich allumfassend. Die Erfahrung, die dahinter steckt, ist folgende: Wenn ein Sadhu aus tiefem Samadhi erwacht, ist dieser Punkt im so genannten Herzen der erste, dessen er sich äußerlich bewusst wird. Hier verlässt ihn die transzendentale Erfahrung und das Ego nimmt wieder von ihm Besitz. Wenn er daran zurückdenkt, kommt Erinnerungen eines Sadhus Seite 232 von 291

es ihm so vor, als wäre die Selbstverwirklichung dort zu finden, da diese Stelle der letzte Ort seines Gewahrseins war. Wenn man es so meint, kann man sagen, dass die Verwirklichung im Herzen gefunden wird. Manchmal werden die Menschen dazu angewiesen, ihre Gedanken auf diese Stelle zu konzentrieren, denn an derselben Stelle, wo das Ego entsteht, verschwindet es auch wieder. Das ist allerdings nicht als ein notwendiges Sadhana gedacht, sondern nur als Hilfe für manche Sucher, denn Bhagavan betonte immer wieder: „Man kann eine Erfahrung nicht auf einen Ort festlegen.“ In diesem Zusammenhang möchte ich ein anderes wundervolles Gedicht aus der Maha Narayana Upanishad zitieren, Erinnerungen eines Sadhus Seite 233 von 291

Ramana Maharshi Selbsterforschung
Die Perlen der Selbsterforschung_ Lehren Ramana Maharshis und Erfahrungen seiner Schüler
Advaita Bodha Deepika - Die Leuchte der nicht-dualen Weisheit_Sri Karapatra Swami (Hrsg.)
Ramana Maharshi_Die Perlen Bhagavans
Einführung in das spirituelle Wissen der Ribhu Gita
Yoga Vasistha
Die Geigenkinder vom Himalaya - Jesuitenmission
Kiara Windrider - Naturheilkundepraxis Adler
Journal 2012 Journal 2012 - Kriya Yoga Institute
Ramanagiri_Ich segelte an einen fernen Ort_Worte und Briefe
Ramana Maharshi und Thayumanavar
Meine Indienreise. Im Ashram von Babaji. - Bernhard Reicher
Die Essenz des Kaivalya Navaneeta
Ribhus Gesang - Ribhu Gita_deutsch von Maria Palmes
Von „Nostra aetate“ zu „Vestra aetate“ Die ... - Hans Waldenfels
2012.10.13-14 Programm 4. Frankfurter Gandhi-Gespräche.pdf
T-0049 - Das Sri Aurobindo Ashram - Heinz Kappes
Ashram & Autobahn - Deutsch-indische Geschichten - WDR
Ich hab nachgerechnet. Es sind jetzt genau 28 Jahre her, dass ich ...
SPALTUNGEN im Sangat, F-374r immer mit Meister
Artikel in Wendezeit 4/00 - Teil 6 - Kriya Yoga