Aufrufe
vor 1 Jahr

SECA Fassadenkatalog 2017

Holz schafft Atmosphäre

Holz schafft Atmosphäre FASSADE BAUEN Garten Holz ist langlebig und robust, variantenreich und individuell einsetzbar. Dies gilt besonders im Freien, denn gerade hier gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten: ob als Terrassenbelag, Pergola, Sicht- oder Lärmschutz, Carport oder Spielgerät. Holz macht jeden Garten und jede Terrasse einzigartig. Moderne Architektur und Gartengestaltung kann und will auf den nachwachsenden Rohstoff nicht mehr verzichten. Es ist immer ein optischer Blickfang – egal ob mit einer naturbelassenen Patina oder geölt und sorgfältig gepflegt. Wohnen Holz riecht gut, klingt gut, fühlt sich gut an und erzeugt stets eine behagliche und warme Wohnatmosphäre. Wohnräume, die mit Holz gestaltet sind, wirken auf Menschen immer wärmer, als sie tatsächlich sind. Das reduziert Heizkosten und erhöht das Wohlbefinden. Holzoberflächen tragen wesentlich zum angenehmen Raumklima bei, da Holz die Luftfeuchtigkeit des Raumes wirkungsvoll reguliert.

SECA SORTIMENT 18 · 19 WOHNEN GARTEN Fassade Holzfassaden liegen im Trend. Eine Fassade verleiht einem Gebäude sein charakteristisches Erscheinungsbild. Schon seit Generationen werden Außenverkleidungen in Holz ausgeführt. Die moderne Architektur entdeckt Holzfassaden zunehmend als stilsicheres und energieeffizientes Element. Bauen Holz ist einer der ältesten Baustoffe mit vielfältigen Einsatzbereichen. Es hat hervorragende bauphysikalische Eigenschaften, die sowohl im konstruktiv/statischen Bereich, als auch bei der Verarbeitung und Montage wesentliche Vorteile bieten. Es zeichnet sich durch hohe Festigkeit und Tragkraft bei gleichzeitig geringem Eigengewicht aus. Seine innere Struktur macht Holz zu einem extrem dauerhaften Baustoff, sofern damit richtig konstruiert und seine Oberfläche im Bedarfsfall geschützt wird.