Aufrufe
vor 1 Jahr

FernUni-Jahrbuch 2016

PARTNER & FREUNDE

PARTNER & FREUNDE KOOPERATION VERBUNDENHEIT FÖRDERUNG BOTSCHAFTEN ERFAHRUNGS- AUSTAUSCH

Ziemlich gute Freunde: Die FernUniversität in Hagen und die Sparkasse HagenHerdecke Frank Walter (54) ist gleich mehrfach freundschaftlich mit der FernUniversität in Hagen verbunden. Er ist Hagener, Absolvent der FernUniversität, Vorsitzender ihrer Gesellschaft der Freunde und als Vorstandsvorsitzender der Sparkasse HagenHerdecke auch Förderer von Deutschlandstipendien für Studierende und von Preisen für herausragende Promotionen. Ein Gespräch unter Freunden. Gesellschaft der Freunde der FernUniversität e.V. FERNUNIVERSITÄT: Sie haben vor gut 20 Jahren Ihr Diplom in Wirtschaftswissenschaft gemacht. Wie war Ihr Weg zum Abschluss? Frank Walter: Nach meiner Ausbildung bei der Sparkasse Hagen habe ich einen Weg gesucht, Beruf und Studium zu verbinden. Als ich meine Diplomarbeit geschrieben habe, war ich bereits Leiter einer Abteilung und kam abends nicht pünktlich nach Hause. Ich weiß von daher aus eigener Erfahrung, dass ein Studium an der FernUniversität nicht immer einfach mit Beruf und Familie in Einklang zu bringen ist. Aber es hat sich ausgezahlt. FernUniversität: Trotz der Mehrfachbelastung raten Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zum Fernstudium. Wie unterstützt die Sparkasse ihre Beschäftigten dabei? Frank Walter: Eine gewisse Zeit kann das Fernstudium nebenbei laufen. Aber dann muss man sehen, wie man Gas geben kann, etwa über eine Freistellung oder Arbeitszeitreduzierung. Unser Konzept der Weiterbildung sieht genau das vor. Ich glaube, wir sind deutschlandweit die Sparkasse mit den meisten Absolventinnen und Absolventen der FernUniversität in ihren Reihen. Wir haben insgesamt rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter fast 30 Alumni der FernUniversität, viele davon in Leitungspositionen. FernUniversität: Warum passen das Studium an der FernUniversität und eine Karriere bei der Sparkasse HagenHerdecke so gut zusammen? Frank Walter: Es ist eine Symbiose aus Praxiserfahrung im Beruf, Weiterkommen innerhalb der Sparkasse und zusätzlicher Qualifikation. Das Fernstudium in Hagen überzeugt mit der richtigen Mischung aus Theorie und Praxis. Darüber hinaus schätzen wir die Selbstorganisation, mehrere Dinge unter einen Hut bringen zu müssen. Wer neben dem Beruf den Abschluss an der Fern- Universität mit einem guten Ergebnis schafft, der hat bewiesen, dass er verantwortliche Tätigkeiten strukturiert erledigen kann. 37 PARTNER & FREUNDE