Aufrufe
vor 1 Jahr

Schulklassen aus Muenster, Hohenschwangau, Simmern und Plochingen gewinnen beim Franzoesischwettbewerb FrancoMusiques mit selbstgeschriebenen Chansons

Schulklassen aus Muenster, Hohenschwangau, Simmern und Plochingen gewinnen beim Franzoesischwettbewerb FrancoMusiques mit selbstgeschriebenen

Typ: Unternehmensinformation Kategorie: Freizeit | Buntes | Vermischtes Schulklassen aus Münster, Hohenschwangau, Simmern und Plochingen gewinnen beim Französischwettbewerb FrancoMusiques mit selbstgeschriebenen Chansons (Mynewsdesk) Hört man sich die selbstgeschriebenen Französischlieder der Schülerinnen und Schüler aus Münster, Hohenschwangau, Simmern und Plochingen an, kommt Freude und Optimismus auf und schnell wird klar: Um das Europa der Jugend müssen wir uns keine Sorgen machen. Vier Schulklassen haben beim Schülerwettbewerb FrancoMusiquesdas Rennen gemacht und wurden mit Geldpreisen von insgesamt 2.000 Euro ausgezeichnet. Der Musikwettbewerb wird vom Institut Francais, der Musikagentur bureauexport und dem Cornelsen Verlag initiiert. In diesem Jahr beteiligten sich deutschlandweit 1.300 Jugendliche und ihre Französisch- und Musiklehrkräfte mit selbstkomponierten Songbeiträgen in französischer Sprache. Im Rahmen der prämierten Projekte ist gelungen, was übergeordnetes Ziel des Französischunterrichts und das besondere Anliegen von FrancoMusiques ist: Klischees mit Humor kontern, echte Begegnung herbeiführen, kulturelle Unterschiede überbrücken und die Türen ganz weit aufstoßen. Die Klasse 6f des Pascal-Gymnasiums Münster (Nordrhein-Westfalen) hat mit ihrem Lied ?Ce matin? im diesjährigen Wettbewerb Platz 1 belegt und erhielt dafür ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Die Jury war beeindruckt von der Motivation und sprachlichen Bravour der 30 sehr jungen Lerner und gratulierte der engagierten Französischlehrerin Angela Voges dafür. Musikalisch unterstützt wurde die Klasse von engagierten Eltern. Eine große Familie Dank der Vielfalt an verschiedenen Muttersprachen in der Klasse: Mit ihrem Lied ?Une grande famille? überzeugte die Klasse 9c vom Gymnasium Hohenschwangau (Bayern) die Jury, die den 2. Platz und ein Preisgeld in Höhe von 600 Euro vergab. Der Beitrag der 32 Neuntklässler entstand unter der Ägide der Französischlehrerin Carina Schleicher und dem Musiklehrer Alexander Schiefele. ?Musik verbindet und berührt. FrancoMusiques ist deshalb eine tolle Initiative, um das Interesse an der französischen Sprache und Lebensart zu stärken. Der Musikwettbewerb ist zudem ein aktiver Beitrag, für das Miteinander in Europa?, hob der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke hervor, aus dessen bayerischen Wahlkreis die zweitplatzierten Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Hochenschwangau kommen. Beeindruckt hat die FrancoMusiques-Jury auch der Leistungskurs Französisch der Klasse 11e vom Herzog-Johann-Gymnasium Simmern (Rheinland-Pfalz). Mit dem Lied ?Je ne suis pas d?ici? belegten die sieben Schülerinnen und Schüler Platz 3 und erhielten ein Preisgeld in Höhe von 400 Euro. Die betreuende Französischlehrerin ist Ingrid Jacob-Appel. Über 60 Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen vom Gymnasium Plochingen (Baden-Württemberg) und der französischen Partnerschule Pierre de Dreux erhielten für ihr gemeinsames Lied ?Préjugé? den DFJW-Sonderpreis. Diesen vergibt das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) für eine Schülerproduktion, die aus einer Zusammenarbeit mit der französischen Partnerklasse hervorgeht. Der Beitrag entstand unter der Ägide der Französischlehrkräfte Christiane Philipp, Werner Pfeiffer und Cécile Rouleaux. Die Initiative FrancoMusiques wurde vom Institut français Deutschland, dem französischen Musikexportbüro bureauexport und dem Cornelsen Verlag vor zehn Jahren ins Leben gerufen. Mit dem Schülerwettbewerb wollen die Partner das Interesse für die französische Musik und Sprache stärken. Ausführliche Informationen zum Wettbewerb, kostenfreie Musik-Downloads und Unterrichtsmaterialien unter: cornelsen.de/francomusiques (http://www.cornelsen.de/francomusiques?campaign=banner/PR/2017) Initiatoren von FrancoMusiques: Institut français Deutschland

Mathematik/Natur- wissenschaften - Cornelsen Verlag
Berufliche Bildung - Cornelsen Verlag
Gewinnwert 551.213,00 - Gewinn-Report
Geschichte, Politik, Geographie, Ethik - Cornelsen Verlag
FALTBLATTREIHE »UNGEBETENE GÄSTE - Münster
Kunden im Servicebereich Kasse betreuen - Cornelsen Verlag
poetry-Broschüre - Lyrikertreffen Münster - Stadt Münster
Jolt-Cola - beim O'Reilly Verlag
Gewinnen Sie ein neues - Systemed Verlag
Gewinnausschüttung: Genau 17.212 Preise ... - Gewinn-Report
Gewinnausschüttung: Genau 11.877 Preise ... - Gewinn-Report
30 Jahre Erfahrung beim Axial-Flow für maximalen Gewinn. - Case IH
Gewinnausschüttung: Genau 13.904 Preise ... - Gewinn-Report
Tolle Gewinne Aquatopia ... Antwerpener Wasserwelt Rätseln ...
DownloadEnglisch - Cornelsen Verlag
Grundschule - Cornelsen Verlag
Berufliche Bildung - Cornelsen Verlag
Schulbuch-Messe 2012 - Landesinstitut für Lehrerbildung und ...
Heft 05a/2013 - beim LCH
Heimtex - beim SN-Fachpresse Verlag
Parkett - beim SN-Fachpresse Verlag
Tolle Gewinne Tierwelt ... Der Leopard Tolle Basteltipps
0314616 S001-012 Infoblatt
Teildruck - Cornelsen Verlag
Französisch - Cornelsen Verlag
Probekapitel - Cornelsen Verlag