Aufrufe
vor 1 Jahr

Meyrink Okkultismus

Wie ist es denn

Wie ist es denn überhaupt im Bereiche der Möglichkeit, wird der Laie, dem hier die Begriffe ausgehen, fragen, daß z.B. feste Stoffe einander, ohne ein Loch zu verursachen, durchdringen, etwa ein Ziegelstein eine Tischplatte oder eine Fensterscheibe? Um sich das erklären zu können, ist es unbedingt nötig, die bisherige Anschauung über das, was man Stoff oder Materie und andererseits Raum nennt, gründlich zu revidieren. Wir haben eben bis heute gänzlich falsche Anschauungen diesbezüglich gehabt und haben unseren fünf Sinnen viel zu viel getraut. Professor William Crookes erklärt solche Durchdringungen etwa so (für Laien gefaßt!): „Durchdringt ein Gegenstand den anderen, so Meyrink Okkultismus Seite 46 von 178

verwandelt er sich in Kraft, wird formlos (sozusagen: röntgenstrahlenhaft!) und gerinnt nach Durchgang durch das Hindernis wieder zu seiner ursprünglichen Gestalt. Bei diesem Durchgang,“ sagt Crookes, „muß der Gegenstand unbedingt heiß werden.“ - und siehe da: bei Apporten, die Crookes beobachtete, wurden die betreffenden Gegenstände auch tatsächlich heiß. Nun gibt es aber auch Apporte und Durchdringungen, bei denen die Gegenstände nicht heiß werden, z.B. werden auch frische Pflanzen mit taufeuchtem Wurzelballen, ja sogar mit Regenwürmern darin (!) „apportiert“. (Ich selbst habe beobachten können, daß ein Seifenbüchschen durch meine Handfläche mehrmals durchging!). Meyrink Okkultismus Seite 47 von 178

Gustav Meyrink Walpurgisnacht - Esonet.org
Okkultismus, Östliche Religionen und die New-Age-Bewegung
Okkultismus / Satanismus - Polizei Bayern
Die Katzen von Ulthar.pdf - St0rage.org
SeeMagazin 2014
Mauritiushof Natur Magazin März 2017
Die Materielle Realität - KÖSSNER
Zur Einführung in die Philosophie der Gegenwart; acht Vorträge
Archiv für Religionswissenschaft vereint mit den Beiträgen zur ...
Ufo's und die Beschaffenheit von Wirklichkeit - Sapientia
Von der Sprache der Götter und Geister: bedeutungsgeschichtliche ...