Aufrufe
vor 11 Monaten

Assira- Verlag sucht eine Schwester für das Lektorat

Gesucht wird: Eine Schwester zur Unterstützung im Lektorat. Bitte per E- Mail - Eine Arbeitsprobe als Lektorat und ein Cover. Für das Cover -Das Bild sollte mehrfarbig sein oder ein Foto. Die Maße: - Rücken: 0,76 cm - Beschnittrand 0,50 cm - Gesamtbreite mit Beschnittrand: 25,76 cm - Höhe mit Beschnittrand: 20 cm - Breite U1/ U4 mit Beschnittrand 12,5 cm E. Mail: andi.hamroune@gmail.com

Assira- Verlag sucht eine Schwester für das Lektorat

Textprobe Lektorat Name: _____________________ Nachdem ich den Buddist kennengelernt hatte wurde ich mir immer unsicherer in mir wo gehorte ich wiklich hin ? einige tagen spàter Goggelte ich nach dem Jugenturm war das wirklich meine Religion ? als ich in Goggel las das die Juden vor einer Mauer betten das nennt sich Tuch Tallit dachte ich mir nur wie kann mann vor eine Mauer betten das schlimmste dabei war egal was sie haben wollten schrieben sie es auf einen zettel auf steckten es in einem mauerloch und beteten es an daher wusste ich ab dort das es auch nix fùr mich wàre ich konnte keine Mauer anbetten auch wenn es fur die Juden eine Heilige Mauer war ich war in dem Moment so verzweifelt das ich einfach an nix mehr glaubte einige Minuten spàter Tippte ich einfach das Wort Islam als Potzlich ein Bild noch raus kam von einer Verschleierte Junge Frau ich konnte das alles nicht fassen es war zwar etwas besonderes so wie die Moslems Betteten in eine Wunderschone kleine Ruiege gemeinde das sich Moschee nannte sie bùckten sich ihn und leckten die stiern auf dem boden und das gleichzeitig aber die Frauen und Mànner betten in getrenten reume und diese verschleierung fante ich ein no go was mich an diese Religion gehviel war das zusammen halten mann war nie allein mit seinem problem egal was mann hatte war immer jemand da auch das waschen das nennt mann wudu war fùr mich etwas neues denn in denen anderen zwei Religionen die ich kennen gelernt hatte gabs war es viel anders als im Islam Z , B , bei denn Buddhisten sind drei Kellen Wasser eine reinwaschung dadurch wirt die seele gereint daran glauben die Fo-shan_ Buddhisten bei denn Juden ist es etwas anderes sie tauchen das gesamten Korper in einer Mikwe ist neben der Netilat Jadajim rituellen Waschung der Hànde eine von zwei verschiedenen Formen der rituellen Waschung im Judenturm die erste Aufzeichung ùber diese Pratika finden sich in der Troa und werden in Mischna und Talmud erlàutert als ich diese zwei Religionen und Kulturen kennen gelernt hatte wusste ich es war nicht das richtige fur mich Bei denn Christen gibt es keine reinheit also keine flichten sich vor das gebet zu waschen was ich auch nicht gut fante jezt habe ich so viele Religionen und Kulturen kennen gelernt aber habe immer noch nicht die richtige Religion gefunden ich suchte einfach nach antworten was ich leider durch die Kirche nicht beantwortet bekam ich lief fast jeden tag in die Kirche auch wenn ich eine zeit lang nicht so Gleubig gewesen war immer wenn ich auf die Knie ging bekamich immer mehr zweiflung an mich selber ich wusste immer noch nicht wo ich ihn gehore aber ich musste auf meinem Herz horen ich spùrte wie mein Herz mir sagte das ich einfach nicht ihr ihn gehore einigen Monaten Spàter Flog ich mit Meiner Beste Freundin nach Tunesien da sie Heiraten Wollte als wir dann in Afrika landeten war schon alles anderes fùr mich das land die Kultur alles war anderes die Menschen aber ich fùhlte mich sehr wohl als ich dann Ploztlich so eine wunderschone stimme horte es war so laut das es mann in die ganze Stad horen konnte aber das war nicht mein Probleim ich fragte mich warum mein herz Plotzlich anfing so dolle zu Pumpen was war ihr nur los dachte ich mir einige Tage spàter Konvertierte ich zum Islam von einer Minute auf die andere aber nicht durch das lesen sondern durch eine stimme die in meine Tràume auftauchte ob es ein Traum war weis ich bis heute nicht nachdem ich Moslem wurde machte ich mir gedanken ums Kopf tuch denn das Kopftuch ist im islam ein Muss das ist ein beweis aus dem Quran 24 :31 /