planet toys 3/17

cbreitkopf

Fachmagazin für den Spielwarenhandel

3 – 2017

JUNI

LEGO

»Stein für Stein

zur Kreativität«

TAUSENDKIND-INTERVIEW

»Wir sind

Qualitätsspieler«

LERNSPIELZEUG

»Spiel mit,

lern dazu!«


Lupendose

Augen auf und genau

hingeschaut! Bloß weil

ein Insekt so klein ist,

muss es doch nicht uninteressant

sein.


EDITORIAL

planet toys 3

KÖNIGSWEG GESUCHT

Die digitale Disruption verändert alles in einer bis dato

nie dagewesenen Weise und Geschwindigkeit: Produkte

und Dienstleistungen, Prozesse und Entscheidungen

sowie ganze Geschäftsmodelle. Das bekommt seit

Jahren der stationäre Handel zu spüren. Gewinner sind zukünftig

nach einhelliger Meinung die, die mit unseren Daten

etwas anzufangen wissen.

Ein Beispiel für diese „kreative

Zerstörung“ liefert

das Berliner Kinderkaufhaus

„tausendkind“, das

vor sieben Jahren von

zwei McKinsey-Beraterinnen

gegründet wurde.

Das Alleinstellungsmerkmal

liegt bei dem Berliner

Startup weniger auf der

Ebene der Produkte, obwohl

die Macher selbst betonen,

die Stärken des traditionellen

Einzelhandels

(Sortimentskomposition) mit den Vorteilen des Netzes (u.a.

Verfügbarkeit) zu verbinden. Die Wertschöpfung liegt in erster

Linie in der Verbindung von analoger und digitaler Welt.

Dieses Geschäftsmodell ist eben nicht so leicht zu kopieren

wie ein Produkt und das heißt, dass nicht die, die die besten

Produkte herstellen, zu den Gewinnern zählen, sondern die,

die aus Daten die smartesten Dienstleistungen generieren.

„tausendkind“ liefert nur ein Beispiel, wie man Bestehendes

(Spielwaren, Textilien, Möbel) mit heutiger Technologie

(Smartphone) kreativ zu einem neuen Angebot kombiniert,

das Kunden ein One-Stopp-Shopping verspricht. Mehr dazu

auf Seite 32.

Der Berliner Qualitätsspieler steht allerdings für einen weiteren

Paradigmenwechsel in unserer Gesellschaft, wie man

bei GoKi in Güster glaubt. Startups brauchen potente Investoren,

um auf die Füße zu kommen. Und genau da liegt

für das GoKi-Führungsduo der Hase im Pfeffer. Während

schlechtes Wirtschaften in der digitalen Zeit dazu führte,

dass defizitäre Unternehmen aus dem Markt ausschieden,

führt das Anhäufen von Millionenverlusten nicht unbedingt

zum Exitus – solange die Story stimmt und Anleger Vertrauen

aufbringen. Letztere spekulieren auf eine Zukunft, in der

dann hohe Renditen fließen und Erstere hoffen, dass sie ihre

Idee meistbietend verkaufen können. Das ist das Gegenteil

von dem, sagt man in Güster, was der Mittelstand und familiengeführte

Unternehmen im Sinn haben. Vor allem hat

es aber Konsequenzen für die, die über geringere Bordmittel

verfügen. Weshalb die Schleswig-Holsteiner überzeugt sind,

dass es letztlich nur um Marktmacht geht und weshalb man

dem Fachhandel helfen muss. Die Analyse zum Status quo

und warum die Stadt wieder sexy wird finden Sie auf Seite 24.

Schenkt man dem HDE-Konsumbarometer von Anfang Mai

Glauben, dann bewegt sich die Konsumlaune der Deutschen

nach wie vor auf hohem Niveau. Allein die aktuelle Situation

der Spielzeugbranche scheint eine Ausnahme zu machen.

Branchenbeobachter stehen vor einem Rätsel und das, obwohl

die Welt so transparent wie nie zuvor ist. An guten Empfehlungen,

was der Handel zu tun hat, fehlt es nicht. Jahr

für Jahr hören wir, dass der Handel ein außergewöhnliches

Einkaufserlebnis schaffen muss, damit der scheue Kunde

zurückkehrt; Jahr für Jahr erfahren wir, dass sich aus dem

Zusammenwirken von analog und digital neue Möglichkeiten

der Cross-Channel-Inszenierung ergeben. Und dann das? So

mancher Spielzeughändler würde zwar gerne sein Geschäft

zum Gesamtkunstwerk machen, aber sie scheitern, weil zu

wenig in der Kasse bleibt. Das wird Folgen für die eine oder

andere Marke haben, wie man bei Wupatki in Rostock glaubt.

An der Ostküste versteht man das Bild von „Wir sitzen alle in

einem Boot“, das der BVS-Branchendialog den Teilnehmern

mit auf den Heimweg gab, aber in Rostock wird man das Gefühl

nicht los, dass es in der Branche wie auf der Titanic unterschiedliche

Klassen gibt. Der aktuelle Kurs des Schiffs auf

Seite 42.

Ihr Ulrich Texter

MAGNETISCHE

HOLZBAUSTEINE

• Mehrfach ausgezeichnetes Produktkonzept

• Aus öko-fairer Produktion

• Sozialökonomische Firmenkultur

• Nominiert für «Das Goldene Schaukelpferd ’17»

• Hochwertige Verpackungen mit Try Me Funktion

Carletto Deutschland GmbH | Albert-Einstein Str. 32 | D-63128 Dietzenbach | Tel +49 (0) 6074 370 40 50 | Fax +49 (0) 6074 370 40 51 | info@carletto.de


4

INHALT

planet toys

19

LERNSPIELZEUG:

»SPIEL MIT, LERN DAZU!«

Nichts packt uns mehr als ein gutes, fesselndes, spannendes

Spiel. Das ist auch der Schlüssel, damit Kinder

die „homöopathischen Lerndosen“ gerne schlucken.

32

Anika von Gagern

Kathrin Weiß

INTERVIEW DES MONATS:

»WIR SIND QUALITÄTSSPIELER«

Das Kaufhaus ist tot. Es lebe das Kaufhaus! Dieses Motto

könnte auch für tausendkind gelten, dem kommenden

Berliner Online-Kinderkaufhaus.

14

TITELSTORY:

»STEIN FÜR STEIN«

Das Jahr 2016 war für die LEGO Gruppe insgesamt ein

sehr erfolgreiches Jahr. Mehr als 335 Produktneuheiten

wurden eingeführt. Mit neuen spannenden wie relevanten

Spielwelten wollen die Dänen an den Erfolg des Vorjahres

anknüpfen.

SORTIMENTE

36 BAUEN & EXPERIMENTIEREN

44 LIZENZEN: News, Hotlist,

Soy Luna, Teletubbies, Community

58 MÄDCHENSPIELZEUG

MARKENSEITEN

36

»FÜR ENTDECKER ERFUNDEN«

Bausätze und Experimentierkästen vermitteln spielerisch

wichtige Fertigkeiten und Fähigkeiten, die den

Einstieg in Schlüsselberufe erleichtern

13 BRUDER

21 BRIO

27 SCHÖLLNER

23 NASEWEISS

31 INVENTO

41 PLAYMOBIL

54 KIND+JUGEND 2017

61 ZAPF CREATION

58

MÄDCHENSPIELZEUG:

Jungs baggern, Mädchen haben’s lieber ruhiger

– so das klassische Rollenbild. Richtig ist, Jungs

und Mädchen haben unterschiedliche Interessen.

RUBRIKEN

3 EDITORIAL

5 NEWS

8 HOTLIST

42 LESERBRIEF

52 SCHEERS SPIELETEST

55 BÜCHER

63 COMMUNITY

66 ANTWORTEN


NEWS

NEWS

planet toys 5

PASSION STAR 2017

Die EK/servicegroup vergibt im September 2017 zum siebten

Mal den Passion Star an Handelspartner, deren Geschäftskonzept

sich durch außergewöhnliches Engagement

auszeichnet. Leidenschaft, persönlicher Kundenkontakt und das Kauferlebnis

im Geschäft sind in Zeiten des Online-Handels Voraussetzungen für

den unternehmerischen Erfolg. Zudem soll der Preis Aufforderung und

Motivation für Einzelhändler sein, sich den neuen Herausforderungen zu

stellen. Eine hochkarätig besetzte Jury prüft und bewertet

alle eingegangenen Bewerbungen. Parallel zum EK Passion

Star kann sich das Unternehmen auch für den EK Passion-Star-Publikumspreis

bewerben. In dieser Kategorie hat das

Geschäft die Möglichkeit, seine Kunden vor Ort per Online-Voting

für sich abstimmen zu lassen.

Die von EK gestellten Marketingmaterialien können sowohl für die

Werbung auf der Verkaufsfläche als auch im lokalen Umfeld genutzt

werden. Die Gewinner aller EK Passion Stars profitieren

durch die Preisverleihung am 15. September 2017 im Rahmen

der EK HOME vor zahlreichen Multiplikatoren aus Handel und

Wirtschaft. Siegerurkunde und Preis können am Point of Sale ausgestellt werden,

wodurch der Bekanntheitsgrad auch bei den Endverbrauchern erhöht wird.

Die Teilnahmebedingung für die Nominierung zum EK Passion Star ist die Mitgliedschaft

bei der EK/servicegroup oder einem kooperierenden Unternehmen.

Bewerbungsschluss für den Passion Star ist der 31. Mai 2017. Weitere Informationen

sowie die Anmeldeunterlagen finden interessierte Händler unter

www.ek-passion-star.de

LEGO: ERNEUERBARE

ENERGIEVERSORGUNG

UMSATZZUWÄCHSE

Spin Master meldet für das

erste Quartal 2017 Umsatzzuwächse

um 40,8 Prozent

gegenüber dem Vorjahresquartal.

Maßgeblich verantwortlich

sind PAW und

Hatchimals sowie die

Übernahme von Swimways.

PRÜFSIEGEL

Die Scooli-Modelle Campus-UP-Schulranzen

und

Twixter-UP-Schulrucksack

der Undercover GmbH haben das

Prüfsiegel „Ergonomisches Produkt“

der Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/-innen

e.V., kurz IGR,

erhalten.

TREND: FIDGET SPINNER

Die blitzschnellen Drehscheiben sorgen

für einen Hype in Deutschland. Der

Fidget Spinner („Unruhe-Kreisel“) ist

ein Spielzeug gegen Nervosität,

das ähnlich wie ein

Jojo funktioniert.

„Loom–Bands waren

gestern, jetzt gibt es

die Fidget Spinner“,

meint Ulrich Brobeil,

Geschäftsführer des

deutschen Verbandes der

Spielwarenindustrie.

POLITISCHE SPIELE

Das Online-Spiel „Schulzzug“ ist

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz

gewidmet. Ziel des „bremsenlosen

Spielspaßes“: Einfahrt ins Bundeskanzleramt.

Auf dem Weg werden politische

Gegner überrollt.

Nach vier Jahren und einer Investition

in Höhe von sechs Milliarden DKK in

zwei Offshore-Windparks hat die LEGO ®

Gruppe ihr Ziel erreicht, 100 Prozent

ihres Energiebedarfs mit Energie aus

erneuerbaren Ressourcen zu decken.

Um diesen Anlass zu feiern, baute die

LEGO ® Gruppe die bislang weltweit

größte Windanlage aus LEGO ® Steinen

und erzielte damit einen Guinness-

Welt-Rekord. Zudem lud sie Kinder auf

der ganzen Welt dazu ein, ihre eigenen

Lösungen für erneuerbare Energie zu

bauen.


6

NEWS

planet toys

JUBILÄUM

Bullyland entwickelt und vertreibt

erfolgreich seit 1977

Disney-Lizenzprodukte. Weltweite

Klassiker wie Micky, Daisy, Donald

und Dagobert Duck waren die ersten

Spielfiguren, die Bullyland produzierte.

Über 300 verschiedene

Disney-Produkte

präsentiert Bullyland

heute.

NACHFRAGE BESTÄRKT

SONDERSCHAUEN

»Wir werden Baby- und

Kleinkind sowie Tech2Play

erneut stark in Szene setzen,

um Fachbesuchern

gezielt Inspiration und Vielfalt

für ihre Sortimente zu

bieten.«

VERSTÄRKUNG

Asmodee Deutschland baut sein

Team sowohl im Marketing als

auch im Verkauf weiter aus. Seit

Mai ist Roland Weisser neuer

Marketingleiter, Björn Lerbs und

Katherina Pasternjak verstärken

das Sales Team rund um den

Fachhandel.

INDOOR ACTION PARK

Hudora eröffnet am Firmensitz in Remscheid

das „HUGODROM“, in dem auf

rund 800 Quadratmetern den

Besuchern Dienstag – Sonntag

von 11 bis 19 Uhr Kinder,

Jugendliche und Erwachsene

ihrem Bewegungsdrang freien Lauf

lassen. Für Verpflegung ist in der BewegBar

gesorgt.

Die 69. Spielwarenmesse, die vom

31. Januar bis zum 4. Februar 2018 in

Nürnberg stattfindet, hält für Fachbesucher

wieder zwei besondere Highlights

bereit: Nach der erfolgreichen

Einführung der Aktionsfläche Tech-

2Play und der Sonderfläche Baby- und

Kleinkindartikel in diesem Jahr finden

beide Neuerungen ihre Fortsetzung. Mit

ERNST KICK, Vorstandsvorsitzender

Spielwarenmesse eG

den Sonderschauen

zeigt die Veranstaltung zukunftsweisende

Produktinnovationen und bietet

interessante Zusatzsortimente, die

sich für individuelle Geschäftsmodelle

eignen. Zudem trägt die Spielwarenmesse

dem wachsenden Anspruch der

Besucher nach Messeerlebnissen weiter

Rechnung.

NEUE VERTRIEBSLEITUNG

Kai Rumpf verantwortet seit dem

1. Mai die Vertriebsleitung der

Jazwares GmbH.

SIEGER

Der ABC Design Condor

4 erzielte mit dem Qualitätsurteil

GUT (2,2) Platz 2

bei der Stiftung Warentest.

KREATIVPREIS 2017 FÜR

DUO SCHREIB & SPIEL

»Wir verstehen die Digitalisierung

nicht als Gefahr,

sondern als Chance für den

deutschen Mittelstand.«

THORSTEN PAEDELT,

Geschäftsführer Vertrieb und

Marketing duo schreib & Spiel

ÖSTERREICH

Seit Mai verantwortet die Fun

Force Vertriebs GmbH mit dem

spielwarenerfahrenen Geschäftsführer

Alexander Pürstinger in

Österreich den Vertrieb der Jazwares

Produkte.

Anlässlich des diesjährigen Mittelstandsgipfels

„PEAK“ (Anfang Mai)

forderte der ZGV seine Mitglieder

auf, die besten Omni-Channel-Strategien

für Verbundgruppen im Wettkampf

um den Kreativpreis 2017

einzureichen. Die kooperierenden

Mittelständler erwirtschaften mit

2,5 Mio. Vollzeitbeschäftigten einen

Umsatz von mehr als 490 Mrd. Euro

(rund 18 Prozent des BIP) und bieten

440.000 Ausbildungsplätze. Einzelne

Verbundgruppen treten unter einer

Marke auf, z. B. EDEKA, REWE, IN-

TERSPORT, expert, hagebau oder duo

schreib & spiel.


DER MACHER

DES MONATS

Made in Europe

Die Rocker von Saalfelden

Das Neue ist in einer Gesellschaft, die zunehmend vom olympischen Motto

des „Höher-schneller-weiter“ getrieben wird, des Alten Feind, aber gelegentlich

kann auch das Alte der Schlüssel zum Guten sein. Das zeigt das

Spielwarengeschäft Berka Toys + Fashion in Saalfelden. Das 1932 gegründete

Unternehmen, das von

Julia und Jakob Berka in dritter

Generation geführt wird

und 20 Mitarbeiter beschäftigt,

bietet auf 1.000 m 2 Spielzeug

und auf 800 m 2 Mode für

Erwachsene und Kinder sowie

Umstandsmode. Die besondere

Stärke, sagt Jakob Berka,

seien die große Nähe zu den

Kunden und die Fähigkeiten,

Emotionen zu transportieren.

Was die Geschwister darunter

verstehen, zeigen sie u.a.

mit Events, die sie das ganze

Jahr über auflegen: kein Monat

ohne Berka-Aktion. Zu

Jakob Berka; Berka Toys + Fashion

einem echten Highlight hat sich das Kasperle-Theater entwickelt. War Jakob

Berka anfänglich noch skeptisch, weil ihm die Idee seines Vaters zu

old fashioned erschien, geht es heute bei den Kasperle-Aufführungen zu

wie auf einem Rock-Konzert. Inzwischen braucht der Kasperle eine Security,

weil die Kinder dabei zwischen mucksmäuschenstill bis völlig aus

dem Häuschen sind. Besuchten die erste Aufführung gerade mal 7 Kinder,

sind es heute an zwei Tagen 350. Jakob Berka hat auch eine Erklärung für

den Riesenerfolg. Die komplette Familie spielt Theater: Vater, Sohn und

Tochter, während dem Umsatz an solchen Tagen nur eine sekundäre Rolle

zukommt. Die Kunden spüren, dass es von der Familie selbst kommt und

für Familien bestimmt ist. „Wenn man etwas macht, das man gerne macht,

macht man es auch gut“, sagt Jakob Berka. Das Theater in Saalfelden geht

also weiter.

www.berka-toys-fashion.at

Video anschauen:

ZAHL DES MONATS

Inhalt und Aufbauzeit variieren (je nach Modell).

12,3 Mrd.

2016 wurden nur noch 12.3 Milliarden Euro mit Papier, Büroartikeln und

Schreibwaren umgesetzt. Das ist ein Minus von 1,5 Prozent gegenüber dem

Vorjahr. Der Fachhandel ist weiterhin wichtigster Vertriebsweg.

• Weltweit einzigartig - von lasergeschnittenen

Bauteilen zum 3D-Holzfunktionsmodell

• 18 attraktive Deko-Objekte mit Selbstantrieb und

mechanischen Funktionen – kein Kinderspielzeug

• Montagefertige Bauteile – kein Klebstoff erforderlich

Alter: 14+

• Demo-Display für Ladengeschäfte verfügbar

Jetzt Katalog anfordern!

Invento Products & Services GmbH

26180 Rastede / Germany

www.invento-hq.com

service@invento-hq.com


8 1

SAMTWEICH: Die neuen Tiere,

vom Elefant und Äffchen bis zum

Pinguin und der Giraffe, begeistern

durch weichen Plüsch in

zarten Pastellfarben.

Carletto; www.carletto.de

WELTENTDECKER: Mit dem Deluxe World Set lässt sich

mit vielen schönen Details die ganze Welt entdecken.

Brio; www.brio.de

2

3 4

BESSERWISSER: Wer weiß am

Ende mehr, Eltern oder Kinder?

Das spannende Familienquiz

schult das Allgemeinwissen und

fördert Teamarbeit.

Goliath; www.goliathtoys.de

WELT DER EINHÖRNER: Mit dem

Themen-Eimer Unicorn 600 gelingt

die Reise in die Welt der Einhörner.

fischerTiP; www.fischertip.de

SCHURKENJAGD: Einfach ums Handgelenk schnallen, und los geht’s!

Mit der typischen Handbewegung des Spinnenmanns lässt sich der

Deluxe Web Blaster aktivieren, um NERF Darts abzuschießen. Für

schnelles Nachladen sorgt eine Halterung, in die 2 Dart-Magazine gesteckt

werden, die so jederzeit griffbereit in den Web Blaster eingesetzt

werden können. Enthält 6 NERF Darts.

Hasbro; www.hasbro.com

5

FANTASIE ANREGEN: Wenn die „Story-

Cubes“ rollen, werden die gewürfelten Symbole

genutzt, um eine fantastische Geschichte

zu spinnen. Die Box beinhaltet die Würfel-

Sets Verzaubert, Mythen und Mittelalter.

Hutter; www.hutter-trade.com

6


7

8

KNOBELSPASS: Durch geschicktes Verschieben

bringen die Spieler das in Seenot geratene Boot

zurück in den sicheren Hafen.

HCM Kinzel; www.hcm-kinzel.de

DRACHENZÄHMUNG: Die neuen Dragons-

Spielsets beinhalten aufwendig gestaltete

Charaktere und Accessoires. Alle Drachen

sind extrem beweglich und ermöglichen

actionreichen Flug- und Spielspaß.

Playmobil; www.playmobil.de

9

ROCK AROUND THE CLOCK: Die

dritte, noch turbulentere Spielvariante

der Reihe Halli Galli Party.

Amigo; www.amigo-spiele.de

10

HUNDESTAR: Der plüschige Chi Chi Love

strahlt in neuem Glanz. Bei der überarbeiteten

Version leuchten die Sterne von Tasche und

Schleife sowie der Anhänger im Dunkeln.

Simba; www.simbatoys.de

11

12

VIER GEWINNT: Acht Quartette

mit je 32 Spielkarten zeigen die

beliebten Figuren aus „Unser

Sandmännchen“.

Kosmos; www.kosmos.de

DROHNE FÜR JEDERMANN: Klein und giftgrün ist der

Mini-Quadrocopter. Die flinke Indoor-Drohne Froxxic

garantiert Einsteigern ab 14 Jahren Flugspaß ohne Vorkenntnisse

mit der 6-Axis-Stabilisierungstechnologie.

Revell; www.revell-control.de

13

14

FARBENFROH: 350 Teile ergeben

zusammen ein wunderschönes

Seepferdchen.

Djeco, Vertrieb: Fantasie4Kids;

www.f4k.de

DETAILREICH: Das Kostüm setzt sich

aus abnehmbaren Einzelteilen wie

Schulterrüstung, Hose, Händen und

Maske zusammen.

Jakks Pacific; www.jakks.com


10

HOTLIST

planet toys

15

16

HIMMELSSTÜRMER: Auf die Reise

gehen die Sylvanian Families mit dem

schicken Himmelballon. Für ein Picknick

unterwegs ist auch gesorgt.

Epoch; www.epoch-traumwiesen.de

VOGELABENTEUER:

Buch und Hörspiel

erzählen die Geschichte von Richard, dem

kleinen Spatz, der überzeugt ist, ein Storch zu

sein. Richards Kinostart war am 11. Mai, eine

Fortsetzung ist in Entwicklung.

Buch Edel; www.edel.com

Hörspiel Sony; www.sony.de

18

20

17

E-MOBILITÄT: Nur wer fleißig an der

Kurbel dreht, hält seinen Boliden vorn.

Kompakter Tragekoffer, der Spielspaß

unterwegs ermöglicht.

Cartronic; www.cartronic.eu

FEATURE MASKE: Coole Features

machen diese Maske perfekt für Spidey-

Rollenspiele und sorgen für einen

überraschenden Auftritt. Wie im Film

öffnen und schließen sich die Augen des

Spinnenmanns - je nachdem, wie das

Spider-Man Double das Kinn bewegt.

Hasbro; www.hasbro.com

MUST-HAVE: Waffe wählen, Team wählen,

laden, schießen. Gleiche Teamplayer

helfen, die gegnerische Mannschaft lahmzulegen.

Die Licht-Farbe an der Pistole

zeigt an, zu welchem Team der jeweilige

Mitspieler gehört.

Jamara; www.jamara.com

19

SELBST GEMACHT: Mit Nadel und Faden werden

aus zugeschnittenen Einzelteilen putzige

Tiere. MADE BY YOU hat viele tolle neue Sets.

Busch; www.busch-model.com

EMOTIONEN:

Warmherzige

Mensch-Maschine-

Geschichte über

Hilfsbereitschaft und

Freundschaft.

Coppenrath

www.coppenrath.de

21

22

BAUSTELLE: Die Truckies überzeugen

durch einfache, realistische Farbgebung.

Die 6 neuen Fahrzeuge mit Stahlachse

für drinnen und draußen enthalten

jeweils eine LENA Spielfigur.

Simm; www.simm-spielwaren.com


NEUE DIMENSION: Power-up-Karten und geheime

Aufgaben erhöhen die Herausforderung und die

Joker-Karten bieten mehr Wahlmöglichkeiten. In

Verbindung mit der kostenlosen App lässt sich der

Spielspaß verdoppeln.

ASS Altenburg; www.spielkarten.com

23

24

HOTLIST

planet toys 11

25

LET‘S GROOVE: Das lustige Tanzäffchen

hält junge Tanztalente auf Trab und führt

Kinder von 12 bis 36 Monaten nebenbei

an Farben, Musik, Formen und Gefühle

heran.

VTech; www.vtech.de

LESESTOFF: Vergnügliche

Meerschweinchengeschichte

mit viel Witz in Wort und Bild.

Gerstenberg

www.gerstenberg-verlag.de

PLÜSCHMONSTER: Flauschige

Plüschkugel oder freches Monster?

Es gibt insgesamt sechs verschiedene

kleine (10 Zentimeter) und 4 doppelt

so große Furlocks.

Simba; www.simbatoys.de

26

27

BLINDES VERTRAUEN:

Ein Spieler sagt und

zeigt wo es langgeht.

Sein Teampartner befolgt

die Anweisungen

blind mit dem Führungsmagneten

auf

der anderen Seite der

Spielfläche. Kommunikation

ist alles, damit

die Magnet-Spielfigur

nicht im Abgrund

landet.

Kosmos; www.kosmos.de

29

RIESENSPINNEN: Aus

einem Turm und Wänden

wird eine Wettkampfarena

errichtet. Dann geht

der Kampf der zwei Battle

Tarantulas los.

Hexbug; Vertrieb: Invento;

www.invento-hq.com

28

POPART: Inspiriert von

der Pop-Art-Kunst des

Künstlers Keith Haring

gibt es die Babytrage

für die Mama und eine

Minivariante für die

Puppe.

Ergobaby;

www.ergobaby.eu

AUFTANKEN: Optimale Ergänzung zum Thema

Straße ist die detailreiche Tankstelle.

Herpa; www.herpa.de

30


12

HOTLIST

planet toys

31

32

AUF DER FLUCHT: Zwei bis fünf Spieler

versuchen, ihre Piraten-Crew als Erste

in Sicherheit zu bringen. Zusätzlichen

Nervenkitzel bereiten die Schatzkisten, in

denen nicht nur schöne Überraschungen

zu finden sind.

Piatnik; www.piatnik.com

35

33

TATTOO AUF ZEIT: Mit Body-Tine und

einem speziellen Tattoo-Stempel wird

ein Tattoo auf die Haut gebracht, das

mehrere Tage hält.

Dieters; www.dieters-spielzeug.de

SCHNECKENDERBY: Die Rennschnecken

machen sich bereit für das große Rennen.

Aus dem Häuschen … fertig … LOS! Munteres

Rennspiel, bei dem es auf Glück und

Geschick ankommt.

Asmodee; www.asmodee.com

AKTIVITÄTEN-SPIELZEUG: Hände

und Füße sind magnetisch und der

Körper ist kuschelig weich. An der

Bauchtasche hängen ein kleiner

Spiegel und gelbe Blätter mit

Knisterfolie.

Moulin Roty, Vertrieb: Fantasie4Kids;

www.f4k.de

36

34

UNERHÖRT: Humorvolle und

emotionale Geschichte über

die zehnjährige Lotte und ihre

Freunde.

Ameet; www.ameet.de

37

ROLLENSPIELE: Ob Bäcker, Metzger

oder Bio-Laden, mit dem Marktstand

kann alles gespielt werden. Beim Rollenspiel

lernen Nachwuchskaufleute

zu kommunizieren und spielerisch mit

Produktarten, Mengen und Zahlen umzugehen.

Roba; www.roba-kids.com

38

GESCHENKIDEE: Die Mini-Puzzles

bieten Puzzlespaß im Kleinformat

mit verschiedenen Motiven.

Haba; www.haba.de

WELTRAUM: Holz kann

fliegen. Wenn die Bauteile

richtig verbunden werden,

geht es bis ins Weltall.

Matador; www.matador.at


13

WELTWEIT GEFRAGT

Die mehrfach prämierten BRUDER Fahrzeuge überzeugen selbst gestandene

Fachleute. Zwei neue Tankwagen sind weitere Beispiele dafür - der „MAN

TGS“ und der „MACK Granite“.

Einen großen Tank richtig befüllen und

wieder leer pumpen – realitätsnäher

als mit den 1:16-Modellen von BRUDER

ist das kaum möglich. Das Spielwarenunternehmen

entwickelte zwei neue

Fahrzeuge, die das spannende Straßenerlebnis

der Tankwagen- und Tankstellenwelt

simulieren können. Unverzichtbar

für die „Tankstelle im Kinderzimmer“,

überzeugen die beiden robusten

Modelle mit vielen liebevollen

Details und Funktionen.

Das Besondere ist natürlich der voll

funktionsfähige Tank, der fast 400 ml

Wasser fasst und mit einer Drucklufthandpumpe

und Absperrhebel über

einen Schlauch wieder entleert werden

kann.

Die hochwertigen Kunststoff-Modelle

haben ein Führerhaus – eines in der

„MAN“-, das andere in der amerikanischen

„MACK-Granite“-Variante, mit

Türen zum Öffnen, klappbaren Außenspiegeln

für enge Straßensituationen

sowie Kabinenscheiben aus transparentem

und bruchsicherem

Kunststoff.

Werden die zwei Modelle

zusätzlich mit

dem neuen Tank-

Anhängerwagen zu

einem beeindruckenden

Tankzug

ergänzt, bilden sie

eine Gespannlänge

von je fast 1 Meter und

führen noch einmal 390 ml

Wasser zusätzlich mit sich.

Die eigens entwickelten, sogenannten

„bworld“-Figuren lassen Kinderherzen

zudem höherschlagen – mit den gesondert

erhältlichen Spielfiguren kann

die Szenerie um die Tankwagen herum

nämlich lebendig imitiert werden. Die

Figuren passen in die Fahrerkabine

und können auf die Wartungsleiter am

Fahrzeugheck steigen.

AUFTANKEN: Fast 400 ml

Wasser fasst der Tank.

AMERIKANER: Der „MACK Granite“ ist mit amerikanisch anmutender

Stoßstange, Frontblende, kippbarer Motorhaube mit Sicht

auf den Motorblock, Kühlergrill, Rückspiegel, Dachlichtern

und Fanfaren ausgestattet. Die Rahmenanbauteile glänzen im

Chromeffekt.

ALLESKÖNNER: Mit jeder Menge Innovationen an Bord ist der

MAN TGS der perfekte Allrounder. Der voll funktionsfähige

Tank bringt viele neue Aktivitäten für junge Tankwagenfahrer

mit. Die ideale Ergänzung ist der Tankanhänger, mit dem das

Gespann fast einen Meter lang wird.

Fond © Designed by Freepik


14

TITELSTORY

planet toys

Stein für Stein

zum Erfolg

Das Jahr 2016 war für die LEGO Gruppe insgesamt ein sehr erfolgreiches Jahr. Mehr als 335

Produktneuheiten wurden eingeführt. Mit neuen spannenden wie relevanten Spielwelten

wollen die Dänen an den Erfolg des Vorjahres anknüpfen.

„Spielen ist der Schlüssel zu unserer

Zukunft und der LEGO Stein fördert

die systematische Kreativität“, so

Frédéric Lehmann, Geschäftsführer

LEGO GmbH, auf der diesjährigen

Spielwarenmesse. Mehr noch. Wer

spielt, lernt auch, weshalb Experten

dem Spielen eine wichtige Rolle bei der

Entwicklung verschiedener Fähigkeiten

zuschreiben. Davon war das Unternehmen

seit jeher überzeugt und ist es

heute mehr denn je. Die LEGO GmbH

spricht in diesem Zusammenhang von

den sogenannten „21st Century Skills“,

die bereits in der frühen Kindheit im

Spiel entwickelt und geschult werden.

Zu den Schlüsselkompetenzen des 21.

Jahrhunderts zählen unter anderem

Kreativität, Problemlösungskompetenz

sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit.

»Spielen ist der Schlüssel

zu unserer Kreativität. Der

LEGO Stein fördert die systematische

Kreativität.«

FRÉDÉRIC LEHMANN,

Geschäftsführer LEGO GmbH

Die Mission der LEGO Gruppe lautet,

die „Baumeister von morgen“ zu inspirieren.

Offensichtlich weiß man sich da

im Einklang mit Eltern. Laut einer Forsa-Umfrage

von 2016 glauben 77 Prozent

der befragten Eltern, dass Spielen

mit Bausteinen nicht nur die Kreativität

anregt, sondern Kinder zusätzlich fördert,

etwa hinsichtlich Wortschatz und

Sprachfähigkeiten. 38 Prozent der Eltern

zeigen sich überzeugt, dass durch

Bauspielzeug die Problemlösungskompetenz

der Kinder gefördert werde. Ihnen

ist bewusst, dass unter anderem

das Ausprobieren im Versuch-und-Irrtum-Prinzip

sowie das Aufeinanderstapeln

von Bausteinen bei der Entwicklung

von Lösungsstrategien helfen.

Obwohl nur wenige Eltern der Ansicht

sind, dass Bauspielzeug Teamfähigkeit/

Empathie (29 Prozent/4 Prozent) und

Kommunikationskompetenz (14 Prozent)

unterstützt, können LEGO Bausteine

genau das leisten. In Interaktion

mit Eltern, Geschwistern und Freunden

lernen bereits Kinder ab 18 Monaten,

was Teamfähigkeit bedeutet. Zudem

gelingt es ihnen, beim Spielen in verschiedene

Rollen zu schlüpfen. Auch

über das Kleinkindalter hinaus unterstützt

das Spielen mit altersgerechtem

Konstruktionsspielzeug die Ausbildung

der „21st Century Skills“. Kinder jeden

Alters können sich ausprobieren, individuelle

Bauwerke schaffen, ins Rollenspiel

eintauchen und so ihre Kompetenzen

für die Herausforderungen

der Zukunft „spielend“ stärken. Denn:

Wer spielt, lernt!


TITELSTORY

planet toys 15

Vielfältiger Bau- und spielspass

Nur Jungs spielen gern mit Bausteinen?

„LEGO“, so Frédéric Lehmann,

„ist geschlechtsneutral.“ Seit das Unternehmen

vor fünf Jahren mit der

LEGO Friends Linie an den Start ging,

gibt es Produkte, die besonders auf die

Spielbedürfnisse von Mädchen eingehen.

Auch Mädchen haben Spaß dabei,

eigene Bauwerke zu kreieren und in

verschiedene Themen einzutauchen.

Sie entscheiden, welche Themen sie

im Spiel aufgreifen. Um den Einstieg

ins kreative Bauen zu erleichtern, geht

die LEGO Gruppe auf die verschiedenen

Bedürfnisse ein. Mädchen wünschen

sich manchmal eben auch mehr Action

in Kombination mit starken Charakteren

und Teamgeist, weshalb die

LEGO Gruppe die Themenwelten um

eine Produktlinie mit viel Mädchenpower

erweitert. Mit der im Februar 2017

neu herausgebrachten LEGO DC Super

Hero Girls Linie halten actionreiche

Abenteuer Einzug ins Kinderzimmer.

Im Vergleich dazu steht die LEGO Friends

Linie für fünf starke und beste Freundinnen,

die in ihrem Wohnort Heartlake

City besondere Freundschaftsmomente

im Alltag erleben. 2012 führte die LEGO

Gruppe die LEGO Friends Reihe ein, um

insbesondere Mädchen Produkte zur

Verfügung zu stellen, die sie ansprechen.

Das Konzept ging auf. Wie sich

LEGO NINJAGO zu einem Klassiker

entwickelte, so ist die Friends

Reihe nicht mehr aus dem Portfolio

wegzudenken.

Der vielfältige Bau- und Spielspaß für

Mädchen wird durch die LEGO Elves

und LEGO Disney Produktlinien

komplettiert. Die magische Elfenwelt

der LEGO Elves Reihe und

die märchenhaften LEGO Disney

Bausets erweitern das Portfolio

mit Produkten, die Bauen mit

einem starken Fokus auf fantasievolle

Rollenspiele und viele Details

verbindet. Hintergrundgeschichten,

die bspw. in Webisoden aufgegriffen

werden, lassen Kinder noch

tiefer in die Abenteuer ihrer Lieblingscharaktere

einsteigen.

Volle Mädchenpower

Teamgeist, Spaß und Spielvergnügen

in Verbindung mit Superhelden-Geschichten,

das bietet die neue

LEGO DC Super Hero Girls Welt. Hier

tauchen actionliebende Mädchen ab

sieben Jahren in eine kreative Bau- und

Spielwelt ein, bei der Highschool-Schüler

mit Superkräften im Mittelpunkt

stehen. Gemeinsam durchleben sie die

Herausforderungen des Teenagerlebens.

Durch die Kraft der Freundschaft

entwickeln sie Mut und Selbstvertrauen

– Eigenschaften, die ihnen helfen,

sich dem Erwachsenwerden zu stellen.

Im Teamwork mit Batgirl, Lena

Luthor und den anderen Highschool-Teenagern

mit Superkräften

starten Kinder in spannende Abenteuer.

Neue Schauplätze bieten dabei die vier

Produkte „Der Dunkle Palast von Eclipso“,

„Die Kryptomite-Fabrik von

Lena Luthor“, „Das Geheimversteck

von Batgirl“ sowie „Das Zuhause

von Harley Quinn“. Mit den Sets werden

Kinder selbst zu Superhelden, die

jede Menge actiongeladenen Bau- und

Spielspaß erleben. Der zweigeschossige,

ausklappbare Palast ist unter

anderem mit vier Röhren zum Aufsaugen

von Superkräften ausgestattet. Ein

Energiewerk, ein Planungsraum sowie

eine Fertigungs- und Trainingsstation

für die Kryptomites komplettieren

das Set. Dank des Zubehörs schlüpfen

Kinder in die Rollen ihrer beliebten

DC-Vorbilder. Das Geheimversteck von

Batgirl ist wiederum ein Paradies für

die Hauptdarsteller. Es bietet einen Fitnessbereich,

ein Computerlabor, eine

Umkleide und eine

Seilrutsche.


16

TITELSTORY

planet toys

HILFE NAHT: Sollte es bei all den Aktivitäten mal zu

einer Verletzung kommen, geht es mit Krankenwagen

oder Hubschrauber in das brandneue Heartlake-Krankenhaus.

Dort können Patienten erst einmal geröntgt

und dann behandelt werden. Und gesund wird man in

dem fröhlichen, bunten Krankenhaus auf jeden Fall

wieder ganz schnell.

Urlaub und alltag in

Heartlake City

Skifahren in den Bergen oder Entspannen am Meer

– mit den neuen LEGO Friends Sets haben Kinder ab

sechs Jahren die Wahl. Mit insgesamt fünf Wintersportort-Sets

läutet die LEGO GmbH ab Juli die kommende

Wintersportsaison ein. Das Highlight ist der Skilift,

der die Bewohner von Heartlake City rauf auf die Piste

bringt. Das zweigeschossige Chalet im Wintersportort

lädt zu einem gemütlichen Wochenende ein und der

Eislaufplatz zum Rundendrehen, während der Gelände-

und Kakaowagen für Komfort und leibliches Wohl

sorgen. Alle Sets bieten detailreiches Zubehör. Die vier

Sommer-Sets Surfladen, Rennboot Transporter, Joghurteisdiele

und Sonnenschein-Katamaran sowie ein

neues Heartlake-Krankenhaus runden das Programm

ab. Zu einem Highlight für die heiße Phase am Jahresende

dürfte der LEGO Friends Adventskalender werden.

24 Überraschungen zum Bauen verkürzen die Wartezeit

bis Heiligabend. Zusammen ergeben sie eine wunderbare

Winterwelt.

LUXUS PUR: Der Sonnenschein-Katamaran

bietet

vom Sonnendeck, Pool und

Wasserrutsche bis zum

durchsichtigen Boden

alles, was das Herz

begehrt.

"Starke neuheitenimpulse im 2. Halbjahr!"

Mit der LEGO Friends Produktreihe hat das Unternehmen eine weitere Welt geschaffen, in

der abwechslungsreiche Rollenspiele möglich sind. Die Kinder interagieren mit den verschiedenen

Erlebniswelten der fünf Freundinnen. planet toys sprach mit Joanna Lazar.

Wie sieht Ihre Bilanz nach 5 Jahren

LEGO Friends aus? Gibt es bei LEGO

Friends noch Wachstum?

Joanna Lazar: Wir freuen uns sehr,

in diesem Jahr das fünfjährige

LEGO Friends Jubiläum zu feiern. Die

Produktlinie rund um die fünf Freundinnen

aus Heartlake City ist eine feste

Säule in unserem Gesamtsortiment geworden.

Auch in 2016 hat sie einen sehr

positiven Beitrag zum Gesamtergebnis

geleistet. Das Produkt-Portfolio

wächst stetig

– mit den LEGO Friends

Sets zum Thema Wintersportort

setzen wir

im 2. Halbjahr

2017 abermals

starke Neuheitenimpulse und

auch in 2018 wird Heartlake City um

viele neue Orte für tolle Freundschaftsmomente

wachsen.

Was unterscheidet die -LEGO Friends

Produktlinie von anderen typischen

Mädchenmarken wie Barbie & Co.?

J.L.: Alle LEGO Produktlinien sind gleichermaßen

für Mädchen und Jungen

geeignet. Das Besondere an LEGO Produkten

und somit auch an der LEGO

Friends Reihe ist der kreative LEGO

Bauspaß in Kombination mit der Möglichkeit

zum Rollenspiel. Kinder erschaffen

kreative Welten, bauen

sie nach ihren Vorstellungen

immer wieder um, schlüpfen

in verschiedene Rollen und werden

zu Helden ihrer eigenen Geschichten.

Wie viele Mädchen spielen mit LEGO

City und wie viele mit LEGO Friends –

gibt es dazu Erkenntnisse?

J.L.: Den Produkten der LEGO Gruppe

liegen unsere Werte Fantasie, Spaß,

Kreativität, Qualität, Lernen und Fürsorge

zugrunde. Wir wissen, dass viele

unserer Produktlinien Mädchen genauso

faszinieren wie Jungen. Das Tolle

an den Spielwelten ist ihre perfekte

Kombinierbarkeit. Kinder können ihrer

Fantasie freien Lauf lassen. So können

die LEGO Friends Spielfiguren

auch spannende Missionen

auf der LEGO City Dschun-


TITELSTORY

planet toys 17

SPASS AUF DEM EIS: Der Eislaufplatz

bietet weitere Wintersportmöglichkeiten.

AUSFLUG: Mit dem Geländewagen

kann man die Winterlandschaft

erkunden und neue Abfahrten

entdecken.

AUF DIE PISTE: Mit dem Skilift werden die

Sportler über eine Seilwinde in luftige Höhen

befördert. Dort angekommen, stärkt man

sich im Gipfelrestaurant. Dann setzen sich die

Freunde Helme auf, schnallen sich die Skier an

und los geht die Abfahrt. Dank der Gleitfunktion

sausen Skifahrer wie Snowboarder den Berg

hinunter.

gel-Forscherstation erleben oder der

LEGO City Polizist den Verkehr in Heartlake

City regeln. Sogar unsere Ninja

aus Ninjago können zusammen mit

Stephanie, Emma & Co. im Wintersportort

entspannen und anschließend gemeinsam

die Skipiste unsicher machen

– der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

LEGO Friends Welt eintauchen. Unseren

Online-Partnern bieten wir digitale

Assets, die für Aufmerksamkeit beim

User sorgen und sich den individuellen

Bedürfnissen des jeweiligen Handelspartners

anpassen lassen.

Liebe Frau Lazar, vielen Dank für das

Gespräch.

»Wir wissen, dass viele

unserer Produktlinien

Mädchen genauso wie

Jungen faszinieren.«

JOANNA LAZAR

Vice President Marketing LEGO GmbH

Welche Handelsunterstützung funktioniert

bei LEGO Friends am besten?

Wo ist noch Potenzial im Handel?

J.L.: Um unsere Handelspartner beim

Abverkauf zu unterstützen, bieten wir

ein vielfältiges Angebot. Neben ansprechenden

Regalaufbauten setzen

wir für den stationären Handel unter

anderem auf impulsstarke, thematisch

passende Display-Lösungen, die die

Produkte ansprechend in Szene setzen.

Verkaufsunterstützend sind auch

unsere Fensterdekorationen, die den

Konsumenten und Shoppern als Inspiration

dienen. Darüber hinaus lassen

unsere Eventkonzepte Konsumenten

noch tiefer in die vielseitige, kreative

LEGO Friends Kakaowagen


18

TITELSTORY

planet toys

LEGO Disney SETS versprühen

Märchenzauber

Die Disney Helden kennen und lieben Eltern noch aus ihrer Kindheit. Seit

2014 können Kinder mit den LEGO Sets zu „Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren“,

„Die Schöne und das Biest“ und anderen bekannten Disney-Verfilmungen

ihre Lieblingsmärchen nachbauen und nachspielen. Mit den neuen

LEGO Disney Princess Sets können Kinder ab fünf Jahren einmal mehr in

Rollen beliebter Disney-Charaktere schlüpfen. Mit „Arielle und der Zauberspruch“

spielen sie ihre Lieblingsszenen nach und verwandeln die Meerjungfrau

mithilfe des Drehständers in einen Menschen – der Schritt in

ein Leben mit Prinz Eric über Wasser. Auch „Cinderellas zauberhafter

Abend“ verspricht mit jeder Menge Details – darunter ein Ballkleid und

eine Pferdekutsche mit abnehmbarem Dach – märchenhaften Bauund

Spielspaß, der die Kreativität junger Baumeister beflügelt.

Magische Spielerlebnisse

Fans von Fantasie-Themen dürfen sich in diesem Jahr über neue LEGO Elves Spielsets um

Emily Jones, ihre Schwester Sophie sowie die Elfen und Kobolde freuen. Die drei neuen

Sets, die im August in den Handel kommen, erweitern die mystische Welt um ein magisches

Baumhaus und spannende Gefährte. Im Handumdrehen entstehen hier Kulissen für

mystische Abenteuer. Mit „Rosalyns heilendes Versteck“ starten Kinder ab acht Jahren in

fantasievolle Rollenspiele; je nach Wunsch wird aus dem Versteck ein Aussichtsturm, ein

verzaubertes Gefährt oder ein anderes Fantasiegebilde. Aufregende Abenteuer erleben sie

mit „Azari und die Flucht aus dem Kobold-Wald“ und bei dem Set „Ausbruch aus der Festung

des Kobold-Königs“ ist jede Menge Bau- und Spielspaß garantiert.

grenzenlose vielfalt

Ob Alltagserlebnisse, Action, Fantasie oder Märchen – die LEGO Produktlinien

bieten jedem Kind das passende Spielzeug. Junge Baumeister

haben jede Menge Spaß mit ausklappbaren Palästen für Superhelden,

tauchen in magische Abenteuer in Elvendale ein, erleben bezaubernde

Momente mit Disney-Charakteren sowie den Alltag in Heartlake City. Und die

Stärke der LEGO Bausets hat System, weshalb durch das Kombinieren der Sets

immer wieder neue, eigene Welten entstehen.


LERNSPIELZEUG

planet toys 19

Spiel mit, lern dazu!

Nichts packt uns mehr als ein gutes, fesselndes, spannendes Spiel. Das ist auch der Schlüssel, damit

Kinder die „homöopathischen Lerndosen“ gerne schlucken.

Der Bundeslandwirtschaftsminister

wünscht sich ein Schulfach „Ernährung“

im Unterricht. Der Bitkom, der

Branchenverband der Digitalindustrie,

fordert mehr „digitale Bildung“ an

Schulen. Besonders lange schon, seit

etwa dreißig Jahren, wünscht sich die

Wirtschaft „Ökonomie“, ob jetzt mehr

neoliberal-mathematisch oder klassisch

geprägt, das ließ sie einstweilen

offen. Rückhalt findet die Wirtschaft

sogar bei einer großen Mehrheit der

Jugendlichen selbst, die zwar Hölderlin

interpretieren kann, aber nicht

in der Lage ist, einen Versicherungsvertrag

abzuschließen. Und das ist ja

wichtig, weil man mit 18 Jahren schon

die Rente im Blick haben muss. In

Berlin denkt man über die Einführung

von „Arabisch“ als reguläres Schulfach

nach, damit man wohl im Wedding

durchkommt, während man es in

Niedersachsen nicht für abwegig hält,

„Türkisch“ oder „Polnisch“ als reguläres

Unterrichtsfach an Grund- und

Gesamtschulen oder Gymnasien einzuführen.

Kommt man da eigentlich

noch zu Mathematik, Chemie, Physik,

die uns dieses Leben, das wir führen,

überhaupt erst ermöglichen? Die Liste

ließe sich beliebig verlängern, z.B. um

Fächer wie „Chinesisch“ oder „Glück“.

Wenn es um Lernen und Bildung geht,

sind der Fantasie offensichtlich keine

Grenzen gesetzt; da wird die Schule

geradezu zu einem Labor partikularer

und ideologischer Interessen.

Eine gefühlte halbe Ewigkeit ist es jetzt

her, dass die Versetzung Deutschlands

akut gefährdet war. Vor allem bei der

frühkindlichen Bildung schnitt das

Land der Dichter und Denker miserabel

ab. Seitdem hat sich eine Menge getan.

Vor drei Jahren gründeten Bund und

Länder die Arbeitsgemeinschaft „Frühe

Bildung“, um die Qualität in der Kinderbetreuung

zu erhöhen. Letztes Jahr

legte die AG der Bund-Länder-Konferenz

einen Zwischenbericht vor. Die

Ausgaben für frühkindliche Bildung,

Betreuung und Erziehung stiegen bundesweit

enorm. Flossen 2000 noch 10,7

Mrd. € in die Kindertagesbetreuung,

waren es 2013 mit 23,8 Mrd. € mehr als

doppelt so viel. Davon kann die Spielwarenbranche

nur träumen, obwohl sie

Anfang der Nuller-Jahre durchaus viel

Fantasie an den Tag legte, um die inhärenten

pädagogischen Qualitäten ihres

Spielzeugs zu kommunizieren. Tugendritter

wie Manfred Spitzer warnten

uns vor digitaler Demenz und schlechtem

Spielzeug. Langfristig konnte das

mit diesem Hype „Fördert dies, weckt

das“ nicht gut gehen; nicht, weil junge

Eltern kein Lernspielzeug wünschen

oder spielen lernen ausschließt. Das

Gegenteil ist richtig. Wer spielt, lernt,

glaubt nicht nur Lego. Die Antwort ist

viel banaler. Kinder lernen am liebsten

und besten, wenn sie es gar nicht merken:

Hat überhaupt nicht gebohrt! Das

schließt nicht aus, dass sie sich gelegentlich

quälen müssen, denn nirgends

steht geschrieben, dass Quälen keinen

Spaß macht, wenn man sich mit dem,

was einen quält, identifizieren kann.

Eine komplexe Kugelbahn oder einen

Roboter baut man nicht einfach mal so.

Auch wenn Spielen prinzipiell immer

mit Lernen und Nachahmen zu tun hat,

so gibt es doch Spielzeug, das einzelne

Aspekte – Motorik, Haptik, Sprache,

Logik etc. – gezielt und fantasievoll fördern

will. Dieses Spielzeug trägt den

Namen Lernspielzeug.

ES WERDE LICHT: Im Set Eco Engineering Wind Turbine

stecken drei Flügel, ein Trafo und eine Lampe,

die an einer PET-Flasche befestigt werden. Bläst

der Wind, beginnen sich die Flügel zu drehen und

die Lampe leuchtet rot auf. Ein Experimentierkasten,

der Kinder die Umwandlung von mechanischer in

elektrische Energie veranschaulicht.

4M, Vertrieb: HCM Kinzel; www.hcm-kinzel.eu

MY VERY FIRST ROBOT:

DOC fördert die Entwicklung

des logischen Denkens

und die Problemlösungsfähigkeiten von

Kindern ab vier Jahren. Mithilfe des Roboters

erlernen sie Buchstaben, Zahlen, Farben und Tiernamen.

Der Roboter fungiert auch als Spiel, indem Kinder

Karten ziehen und einen Weg einprogrammieren müssen, der je

nach Alter immer anspruchsvoller wird.

Clementoni; www.clementoni.com/de


20

LERNSPIELZEUG

planet toys

DIGITALES KNOW-HOW: Kinder

zwischen 4 und 10 Jahren rüsten sich mit

dem sicheren Messenger für die digitale

Zukunft. Über Textnachrichten wird

Schreiben und Lesen vermittelt.

VTech; www.vtech.de

GESCHICKLICHKEIT: Gestaltung mit geometrischen

Grundformen übt den Blick für das Wesentliche.

SES Spiele; www.ses-creative.com

LERNEN LEICHT GEMACHT: Wortschatzerweiterung,

räumliche Orientierung, das Erkennen

von Unterschieden und Problemlösung – die vier

Cognito-Boxen wollen auf kindgerechte Art mentale

Prozesse und Strukturen im Gehirn fördern.

beleduc; www.beleduc.de

WELTWISSEN IN HÄNDEN

Mit der small-kids-Linie ist der Firma beleduc

meiner Ansicht nach ein sehr gutes,

anspruchsvolles und vielseitiges Angebot

im Bereich der unter 3-jährigen Kinder

gelungen. Die liebevoll hergestellten und

sehr ästhetisch wirkenden Materialien

regen die Kinder an, vielfältige Welterfahrungen

zu machen, diese variantenreich

zu wiederholen und sich somit Weltwissen

anzueignen.

Prof. Dr. Hartmut Wedekind

Alice Salomon Hochschule Berlin (FH)

DREIDIMENSIONALE KREATIVITÄT: Vielfältige

Kombinationsmöglichkeiten fördern

die Kreativität von Kindern und bieten

endlosen Spielspaß. Der „Tube Mini

Mix“ präsentiert die Steine in einer

auffälligen Reagenzglas-Verpackung.

HCM Kinzel; www.hcm-kinzel.eu

WHERE IS THE BUS?: Einfache Redewendungen

machen Lust auf Sprechen. Was noch

unbekannt ist, klärt eine englische Umschreibung

oder die deutsche Übersetzung.

Ravensburger; www.ravensburger.de

LOGISCH: Die magnetischen Reisespiele

trainieren das Gedächtnis und

logisches Denken. Bei Arche Noah

lernen Kinder Tiere, Farben und

Formen kennen und üben sich beim

Planen und Problemlösen.

Smart Games; www.smartgames.eu

BESONDERS LEISE: Das Hammerspiel mit seinen

verschiedenfarbigen Kugeln begeistert nicht

nur Kinder, sondern schont dank der weichen

Kugeln auch die Nerven von Eltern.

Brio; www.brio.de


LERNSPIELZEUG

planet toys 21

„Brio ist eine Vertrauensmarke“

Tradition ist für BRIO lebendige Verpflichtung. Stehen bleiben wollen die Schweden dennoch nicht,

sondern auf Basis der Marke neue Impulse setzen.

Herr Kornblum, Spielzeugmarken

wollen möglichst früh ins Kinderzimmer.

BRIO spricht davon, dass das

Spielen auf der Wickelkommode beginnt.

Wird das Unternehmen nicht vor

allem mit seiner Bahn assoziiert?

Sebastian Kornblum: Die Bahn ist das

Herzstück der Marke BRIO und wird

es auch in Zukunft bleiben. Unter dem

Dach der BRIO World haben wir in den

letzten Jahren viele neue Themenwelten

erfolgreich am Markt etabliert.

Gleichzeitig bieten wir ein umfangreiches

Sortiment im Bereich Baby- und

Kleinkindspielzeug, welches wir kontinuierlich

erweitern. BRIO ist eine

Vertrauensmarke, die inzwischen rund

NACHDENKEN: Beim Zahnradspiel

müssen die Zahnräder so zusammengesteckt

werden, dass sie

ineinandergreifen.

70% aller Deutschen kennen. Von dieser

starken Basis ausgehend wollen wir

die Eltern möglichst früh für die Marke

begeistern. In Skandinavien haben wir

bereits seit Langem eine erfolgreiche

Tradition im Bereich Baby und Kleinkind.

BRIO identifizierte den Babybereich als

strategisches Wachstumsfeld. 2017

haben Sie Babyrasseln und Schmusetücher

vorgestellt. Reicht das tatsächlich

aus, um im Ranking der Babyspezialisten

Boden gutzumachen?

S.K.: Der deutsche Markt ist in diesem

Bereich sehr umkämpft und mit zahlreichen

starken Marken besetzt. Wenn

wir Eltern fragen, was sie mit BRIO

verbinden, hören wir neben der Antwort

„Eisenbahn“ vor allem die Begriffe

Qualität, Funktionalität und Design. In

diesen Bereichen

wollen wir mit unseren Produkten neue

Akzente setzen. Dabei schauen wir sowohl

auf aktuelle Trends als auch auf

Klassiker im Bereich Kleinkind-Spielzeug.

Unsere Kernfragen sind dabei

immer: Was kann BRIO an einem bestimmten

Produkt besser machen als

die Konkurrenz? Welche Funktionen

können wir integrieren, um das Spiel

für das Kind noch interessanter zu machen?

Wie können wir unser nordisches

Design, welches die Eltern an uns lieben,

zeitgemäß in ein neues Produkt

integrieren? Unser Ziel sind einfache

Produkte, die Eltern kennen, aber von

BRIO neu interpretiert werden. Wir

nennen das den „BRIO Twist“. Gleichzeitig

arbeiten wir weiter an unseren

Klassikern wie etwa den Nachziehtieren

oder Rennautos. Auch hier werden

wir in Zukunft neue Impulse setzen.

»Unser Ziel sind einfache

Produkte, die Eltern kennen,

aber von BRIO neu

interpretiert werden.«

SEBASTIAN KORNBLUM,

Produktmanager BRIO

BRIO steht für pädagogisch wertvolles

Spielzeug, mit dem Sie einen Beitrag

leisten wollen, die Welt zu einem

besseren Ort zu machen. Was können

Zahnrad- und Hammerspiel oder die

Sensorik-Bausteine, damit es besser

in der Welt zugeht?

S.K.: Das Kugel-Hammerspiel ist ein

gutes Beispiel für

unseren Entwicklungsprozess. Vom

Design ist das Produkt unverkennbar

BRIO, jedoch mit einer neuen, frischen

Farbgebung. Gleichzeitig sind die Kugeln

aus weichem Kunststoff, was zwei

Vorteile bietet: Erstens machen sie weniger

Krach beim Hämmern, zweitens

sinkt die Verletzungsgefahr, wenn die

Kinder die Kugeln durch das Wohnzimmer

werfen. Zusätzlich macht jede der

Kugeln ein individuelles Geräusch und

beim Rollen über eine längere Strecke

machen sie eine Kurve und kommen

wieder zum Kind zurück. Das Produkt

ist gleichzeitig ein gutes Beispiel

für unseren Materialmix aus Holz und

Kunststoff, der es uns ermöglicht, neue

Funktionen in unsere Produkte mit einzubinden.

Innovationen sind auf drei Ebenen

möglich: bei Produkten, Prozessen

und dem Geschäftsmodell. Wo sehen

Sie in den nächsten Jahren die größten

Herausforderungen?

S.K.: In den letzten Jahren hat sich gezeigt,

dass Anbieter von Systemspielwaren

trotz der digitalen Revolution sehr

gut aufgestellt sind und ihre Umsätze

steigern konnten. Wir haben mit der

BRIO World ein sehr attraktives Produktportfolio

und schauen optimistisch

in die Zukunft. Wo immer es sinnvoll

erscheint, binden wir Technik in unsere

Produkte ein. Seit letztem Jahr gibt es

den „Blauen Oskar“, der einerseits eine

normale Batterielok ist, zusätzlich aber

per Smartphone oder Tablet gesteuert

werden kann. Im Herbst erscheint unsere

neue Produktreihe „Smart Tech“:

Kernstück sind die sogenannten Action

Tunnels, die von den Kindern auf den

Gleisen frei platziert werden und verschiedene

Funktionen beim Zug auslösen.

Das Spielkonzept ist so einfach,

dass selbst 2-jährige Kinder die Produkte

bereits nutzen können. Gleichzeitig

stimuliert es die Kinder, sich zu

bewegen, die Technik sorgt hier also

für eine neue Dynamik im Spiel. Also

ein klares Ja zu digitalen Produkten,

aber nur wenn diese zur Zielgruppe und

Marke passen und einen klaren Zusatznutzen

bieten.

Herr Kornblum, wir bedanken uns für

das Gespräch.

FÜHLEN & TASTEN: Die Sensorik-

Bausteine regen alle Sinne an.

Durch Drehen lassen sich Strukturen,

Materialien, Formen, Farben

und Geräusche erkunden!


22

LERNSPIELZEUG

planet toys

„Jedes Spiel ist ein Lernspiel"

Drei Fragen an Sabrina Beetz, Leitung Marketing/Marke HABA.

Frau Beetz, in den Nuller-Jahren erlebten

Lernspiele einen Boom. Das

Thema scheint inzwischen weg vom

Fenster. Warum eigentlich?

Sabrina Beetz: Lernspiele haben nach

wie vor eine solide Basis. Die Frage ist

eigentlich, „was genau ist ein Lernspiel?“.

Sicher haben Spiele mit Action-

&-Fun-Charakter eine höhere Medienpräsenz.

Allerdings werden klassische

Buchstaben-& Zahlenthemen immer

noch stark nachgefragt. Und wenn man

es ehrlich betrachtet, ist jedes Spiel ein

Lernspiel.

HABA ging mit Spitzer und FEX-Spielen

in die Offensive. 2017 ist nichts

Neues mehr von Ihnen gekommen.

Das Sortiment wurde eher ausgedünnt.

Waren die Erwartungen zu

hochgesteckt?

S.B.: Die Erwartung an die FEX-Spiele

war nicht zu hoch gesteckt. Die Spiele

unterliegen, wie alle anderen Produkte,

einem normalen Produktlebenszyklus,

der sich immer weiter verkürzt. Mit

Markteinführung

2010 der FEX-Reihe konnten

wir mit der „Schusselhexe“ einen Titel

»Wenn man es ehrlich

betrachtet, ist jedes

Spiel ein Lernspiel.«

SABRINA BEETZ,

Leitung Marketing/Marke HABA

national und international entwickeln,

mit dem wir durchaus zufrieden sind

und der nach wie vor stabil im HABA-

Sortiment ist.

Haben Sie womöglich keine Chancen,

mit dem Thema „Förderung exekutiver

Funktionen“ beim Handel durchzudringen,

weil den ganz andere Sorgen

umtreiben?

S.B.: Diesen Zusammenhang sehe ich

nicht. Vielleicht war die Bezeichnung

„Förderung exekutiver Funktionen“ für

den Konsumenten/Handel etwas komplex.

Dennoch kann der aktive Händler

Förderaspekte bei Spielen immer zu

seinen Gunsten nutzen, um den Kunden

zu beraten. Wir bieten dem Handel

aktuell mit unserer Broschüre zur

„Sprachförderung“ weitere Argumente,

um Spiele und Produkte beratend zu

verkaufen. Auch der Ansatz der Vernetzung

zwischen lokalen Fachhändlern

und Therapeuten (z.B. Logopäden) oder

Kinderbetreuungseinrichtungen kann

hier perfekt weitergedacht werden, die

allen Beteiligten nutzen.

Vielen Dank für das Gespräch, Frau

Beetz!

KINDERSPIEL: Die Spielesammlung

Papperlapapp aus Sprach- und

Denkwelt von Anja Wrede und

Prof. Karl-Heinz Stier leistet auf

spielerische Weise einen Beitrag

zur Sprachförderung.

Haba; www.haba.de

ZAHLENJAGD: Zahlen-

Piraten bietet vier

Spielideen rund ums

Zählen und Rechnen

von 1 bis 10.

Haba; www.haba.de

INTUITIVES PROGRAMMIEREN: Mit dem

programmierbaren Roboticset LEGO BOOST

sammeln Kinder ab sieben Jahren Programmiererfahrungen.

Der Bausatz verbindet klassisches

Bauen mit einer Vielfalt von innovativen

Bewegungs- und Soundfunktionen, die über

eine App programmiert werden können. Im Set

sind Bauanleitungen für fünf Modelle enthalten.

Alle Modelle vermitteln grundlegende Bau- und

Programmierkenntnisse.

Lego; www.lego.de


KUNTERBUNTE ZAHLENWELT: Für einen entspannten

Schulstart wollen die „ich lerne“ Spiele

sorgen, die gemeinsam mit Pädagogen und Eltern

entwickelt worden sind. Das Erlernen von basalen

Kompetenzen wie lesen, schreiben und rechnen

stehen im Vordergrund. Die 15 Karten mit 83 Aufgaben

des Rechenkoffers „ich lerne rechnen“ vermitteln

in 6 verschiedenen Schwierigkeitsstufen die Welt der

Mathematik. Jumbo; www.jumbo.eu

LERNSPIELZEUG

planet toys 23

VORSTELLUNGSVERMÖGEN: Neben

dem konstruktionellen Bauspaß steht

besonders die Fantasie und das freie

Spiel im Vordergrund.

Beluga; www.belugaspielwaren.de

RÄUMLICHES DENKEN: Beim Malen entstehen nach

und nach dreidimensionale Figuren. Die Skulpturen

entstehen aus biologisch abbaubarem Öko-Kunststoff,

der im 3-D-Zeichenstift erwärmt wird.

HCM Kinzel; www.hcm-kinzel.eu

spielen, forschen, entdecken!

Mit den einfachsten Mitteln räumliches Vorstellungsvermögen, Ausdauer und Kreativität

fördern und dabei unendlichen Spaß haben.

NASEWEISS entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige

Spielzeuge, bei denen es um die Entdeckung von grundlegenden

Kulturtechniken, naturwissenschaftlichen Phänomenen

oder historischen Technikvorbildern geht.

Das Ziel jeder Entwicklung ist das Schaffen einer prototypischen

Grundform. Das Variieren bleibt den freien Spielkräften

überlassen. Bei aller Ambition nicht zu vergessen: der

Spaßfaktor! Das spiegelt sich im Markenamen NASEWEISS

wider.

www.naseweiss-spiele.de

FLECHTWERK: Die Holzstäbchen

werden so miteinander verflochten,

dass Spannung entsteht. So lassen

sich Schlangen beliebiger Länge zusammenstellen

und über erstaunliche

Parcours inklusive Loopings führen.

Gefragt sind Fantasie und Geduld.

»Spielzeuge machen

Ideen begreifbar und

regen dadurch zum

Weiterdenken an.«

HOLGER MAYR,

Werkstattleiter

NASEWEISS


24

LERNSPIELZEUG

planet toys

Macht˝,,

,,Es geht um

Von „Danish Dynamite“ ist im Land zwischen den Meeren immer noch viel zu spüren. Auch wenn es

keinen zweiten „Kieler Matrosenaufstand“, der 1918 die Novemberrevolution einläutete, mehr geben

wird, denkt man in Güster bei Gollnest & Kiesel gerne mal gegen den Strom.

Der Kieler Matrosenaufstand leitete

die Novemberrevolution von 1918 ein

und damit das Ende des Ersten Weltkriegs

in Deutschland.

Herr Gollnest, Anfang Februar titelte

„Die Zeit“ über Karl Marx: „Er ist wieder

da!“ und forderte uns auf, diesen

Denker wieder zu lesen. In Güster war

er nie weg, oder?

Gerhard Gollnest: Nein, war er nicht, und

er hängt direkt über meinem Schreibtisch

als Erinnerung an die soziale Verantwortung,

die wir als Unternehmen

tragen. Ein Wirtschaftssystem muss in

erster Linie den Menschen dienen und

nicht irgendwelchen Unternehmen.

»Ein Wirtschaftssystem

muss in erster Linie den

Menschen dienen und

nicht irgendwelchen

Unternehmen.«

GERHARD GOLLNEST,

Geschäftsführer Gollnest & Kiesel

Und sicherlich hängt auch Thomas Piketty

in Ihrem Büro, der 2014 mit „Das

Kapital des 21. Jahrhunderts“ einen

Bestseller schrieb?

G.G.: Ich bleibe bei Marx. Da steht alles

Wesentliche drin.

Marx ging es um die Enthüllung „der

ökonomischen Bewegungsgesetze der

modernen Gesellschaft“ und Personen

als „Träger von bestimmten Klassenverhältnissen

und Interessen“.

Hat Marx womöglich recht, wenn man

die Akkumulation von Kapital, die Exzesse

der letzten Jahrzehnte und die

Macht von Silicon Valley ansieht?

G.G.: Ja, ohne Zweifel hat Marx recht

gehabt und viele Dinge vorweg genommen,

die wir heute erleben.

Was erleben wir denn?

G.G.: Wir erleben, dass das Kapital alles

bestimmt und Freiheit nur derjenige

besitzt, der über ausreichend Kapital

verfügt.

Die zehnte, berühmt gewordene Feuerbach-These

lautet: „Die Philosophen

haben die Welt nur verschieden

interpretiert; es kommt aber darauf

an, sie zu verändern.“ Was muss sich

denn ändern?

G.G.: In erster Linie müssen wir zu einer

Umverteilung kommen. Es muss

möglich sein, dass jeder die gleichen

Chancen erhält, sein Leben zu verwirklichen.

Unsere Gesellschaft ist so

verkrustet, dass die, die Geld haben,

alles bestimmen. Das führt u.a. dazu,

dass Existenzgründer immer gleich jemanden

im Hintergrund haben, der sie

finanziert. In Wahrheit will er sie nur

übernehmen.

Fritz-Rüdiger Kiesel: Die Selbstbestimmung

ist in der Tat eingeschränkt. Eine

Firmengründung fast ohne Kapital, wie

sie uns vor fast 35 Jahren möglich war,

ist heute überhaupt nicht mehr denkbar.

Nicht einmal ein Gemüsehändler

auf dem Markt hätte heute eine Chance,

neu anzufangen.

G.G.: Inzwischen haben wir in der Wirtschaft

eine Situation erreicht, in der

es nicht mehr darum geht, ein erfolgreiches

Unternehmen aufzubauen. Es

geht heute um Macht. Jahrelang

schreiben Unternehmen Verluste, was

keine Konsequenzen hat, weil man Umsatz

haben möchte. Dass man Steuern

zahlt und sich an dieser Gesellschaft

beteiligt, spielt dabei keine Rolle. Über

den Aufbau von Macht wird versucht,

dann irgendwann doch an Geld zu kommen.

Herr Kiesel, gilt also auch im 21. Jahrhundert:

Wer hat, dem wird gegeben?

F.R.K.: Ja, haste nix, biste nix und, würde

ich sagen, wirste auch nix. Heute

braucht man einen Finanzier im Hintergrund

und eine tolle Geschichte. Mit

eigenen Mitteln etwas zu erreichen, ist

schwierig denn je.

War es nicht immer so, dass man eine

gute Geschichte brauchte?

F.R.K.: Eine Idee alleine reicht heute

nicht mehr aus. Die Informationsmöglichkeiten

in der heutigen Gesellschaft

führen dazu, dass eine Idee sofort kopiert

wird. Ohne Kapital nützt die Idee

nichts.

Und Tante Emma hat sich seit unserem

letzten Treffen auch nicht berappelt?

F.R.K.: Mit Tante Emma geht es weiter

abwärts, weil es heute nicht mehr

möglich ist, mit einem Geschäft genügend

Einkommen zu erwirtschaften,

um den Lebensunterhalt für eine Familie

zu bestreiten.

»Eine Idee alleine reicht

heute nicht mehr aus. Die

Informationsmöglichkeiten

in der heutigen Gesellschaft

führen dazu, dass

eine Idee sofort kopiert

wird.«

FRITZ-RÜDIGER KIESEL,

Geschäftsführer Gollnest & Kiesel

Ist der Buchhandel als Vertriebskanal

immer noch für Sie interessant, obwohl

der auch nur rückwärts fährt?

2012 zählte der Börsenverein noch

3.517 Buchhändler, 2015 waren es

3.064.

F.R.K.: Sicherlich, nehmen Sie nur die

Diggledey-Bücher. Es ist ein Konzept,

auch mit unserem Sortiment in den

Buchhandel zu kommen.

Die Konzentration auf der Anbieterseite

schreitet voran. Der Zusammenschluss

guter Marken unter einem


LERNSPIELZEUG

planet toys 25

Dach soll die Zukunft sein. Wie weit

sind Sie in der Zukunft angekommen?

G.G.: Wir stecken mittendrin.

F.R.K.: Wir sind auf einem guten Weg,

aber wie lang der Weg ist, können wir

nicht prognostizieren.

Vor zwei Jahren waren Sie in einem

Stadium vor Realisierung, 2016 gab

es Gespräche auf der Spielwarenmesse,

ein Treffen mit Herstellern folgte.

Wann ist Stapellauf?

G.G.: Die Branche ist sehr klein- und

mittelständisch geprägt und mit unterschiedlichen

Interessen. Diese Unternehmen

verfügen oft nicht über die

Kapazitäten, gemeinsame Projekte voranzutreiben.

Der grundsätzliche Tenor

ist aber, dass gute Marken zusammenarbeiten

müssen, um den Fachhandel

zu erhalten. Alle Marken wollen in 1-a-

Lagen präsent sein; alle wollen ihre

Marken schützen und voranbringen.

Vielleicht ist der Leidensdruck bei einigen

noch nicht groß genug.

Was uns zu der Frage führt, warum es

für Sie einfacher sein sollte, verschiedene

Marken für ein gemeinsames

Ziel zu gewinnen, wenn es selbst Verbundgruppen

nicht schaffen, Händler

einzuschwören?

G.G.: Familienunternehmen denken

langfristig; sie sind nicht daran interessiert,

Marken aufzubauen und zu

verkaufen. Sie denken in Generationen.

Das ist ein anderer Ansatz.

»Jahrelang schreiben Unternehmen

Verluste, was

keine Konsequenzen hat,

weil man Umsatz haben

möchte.«

GERHARD GOLLNEST,

Geschäftsführer Gollnest & Kiesel

Einige potenzielle Partner sind seit

Jahren mit eigenen Shops aktiv. Kein

Hemmnis?

G.G.: Das bedeutet doch nicht, dass

man nicht gemeinsam arbeiten kann.

Jeder weiß, dass er allein überhaupt

keine Chance hat, niemand. Keine

Marke wird allein mit eigenen Läden

erfolgreich sein. Das mag bei Lego vielleicht

noch zutreffen.

F.R.K.: Wir sind über den Schritt vom

Anstoß der Idee hinaus. Einige Produzenten

denken inzwischen intensiv

über die Zukunft nach, wie es in 10 oder

20 Jahren aussehen könnte.

G.G.: Als Familienunternehmen verfügt

man nicht über das Kapital, mit Millionen

und Konzepten herumzuhantieren.

Wenn wir etwas wagen, dann muss es

funktionieren.

Wäre nicht ein externer Projektmanager,

der Ihr Konzept vorantreibt, der

Schlüssel, um schneller voranzukommen?

F.R.K.: Das ist der richtige Ansatz.

Und wann kommt er oder sie?

F.R.K.: Vielleicht in zwei Monaten.

Für den Handel wird es darauf ankommen,

die Schere zwischen Ertrag und

Kosten, die schneller steigen als der

Umsatz, nicht weiter auseinandergehen

zu lassen. Welcher Satz des Requiems

läuft denn gerade?

G.G.: Wir haben eine Zeit erlebt, in der

wir glaubten, es würde den Einzelhandel

bald nicht mehr geben, weil der

Versandhandel so stark wurde; dann

haben wir gedacht, Aldi und Lidl zerstören

den Markt. Irgendwann kam

Müller als nächste Bedrohung. Das

sind Zyklen. Es kommt Neues und das

Neue wird wieder anders sein; was,

wissen wir nicht. Ich persönlich glaube

an die Renaissance der Städte, klar

strukturierte Zentren mit einem gewissen

Erlebniswert und eine hochinteressante

Zukunft für den Einzelhandel. Ich

würde davor warnen, dass die Branche

immer so kurz denkt. Sie ist aber nicht

der Nabel der Welt. Die eigentlich relevanten

Entscheidungen fallen in Fragen

Umweltschutz, Energie, Überbevölkerung,

Krieg oder Frieden, Bündnis oder

kein Bündnis.

F.R.K.: Die neuen Konzepte müssen

sich doch immer an der Praxis beweisen.

Die vor Jahren getroffenen Voraussagen

über das Internet und die

Konzentration zu den Großformaten

sind alle nicht so eingetreten. Es wird

weiterhin Nischen geben und wenn die

kompetent sind, dann haben sie eine

Zukunft.

Sie arbeiten weder mit Amazon noch

mit Toys R Us zusammen. Warum?

G.G.: Die Frage ist, ob wir unter Bedingungen

arbeiten können, mit denen

wir auch mit unseren anderen Kunden

arbeiten. Wir geben niemandem,

weil er groß ist, einen riesigen Rabatt,

während unsere kleinen Händler in die

Röhre schauen. Das ist nicht unsere

Philosophie. Solange wir unter fairen

Bedingungen arbeiten, sind wir zur Zusammenarbeit

bereit. Ist die Arbeitsbasis

nicht fair, ist für uns immer Schluss.

Können Sie uns erklären, warum andere

nicht nachziehen? Haben die keine

Traute?

F.R.K.: Ich glaube ja.

G.G.: Wahrscheinlich sind sie vom Umsatz

und Gewinndenken getrieben. Man

muss auch sehen, dass es manchmal

nur Geschäftsführer und keine Inhaber

sind.

»Für Holzspielzeug sehen

wir, zumindest für unser

Unternehmen, eine gute

Zukunft.«

FRITZ-RÜDIGER KIESEL,

Geschäftsführer Gollnest & Kiesel

Wird diese Liebe zum Einzelhandel

und zur Ware auch von der nächsten

GoKI-Generation geteilt? In immer

mehr Unternehmen wird „digital first“

gedacht!

F.R.K.: Das können und wollen wir auch

nicht bestimmen. Es wird so kommen,

wie es kommt. Gerade in den letzten

Jahren haben wir allerdings gemerkt,

dass die Luft nicht dünner wird, wenn

man sich auf Holzspielzeug konzentriert,

zumal sich viele Mitbewerber zurückziehen

oder teilverabschieden. Für

Holzspielzeug sehen wir, zumindest für

unser Unternehmen, eine gute Zukunft,

aber wir können nicht bestimmen, was

unsere Nachfolger zu wollen haben.

G.G.: Es geht ja nicht nur um den Nachwuchs.

Alle Mitarbeiter bringen eine

ungeheure Leidenschaft für unser Sortiment

mit. Keiner würde auf die Idee

kommen, nach Produkten zu suchen,

die mit der Kernkompetenz nichts zu

tun haben. Es ist eine Leidenschaft für

Holz da und es würde nichts nützen,

wenn ein Nachfolger käme und dem

Sortiment eine andere Ausrichtung

gibt, aber die Belegschaft das nicht will.


26

LERNSPIELZEUG

planet toys

Mit Frank Jungclaus haben Sie einen

Banker als Verstärkung in die Geschäftsführung

geholt. Haben Zahlenmenschen

die Fantasie für eine

Peggy Diggledey oder braucht der

Nachwuchs einfach noch ein wenig,

um in Ihre Fußstapfen zu treten?

F.R.K.: Wir kämpfen jeden Tag damit,

dass wir unterschiedliche Ansatzpunkte

haben, aber Peggy Diggledey zeigt

doch, was alles aus verqueren oder

fantastischen Ideen möglich ist. Das

findet sich zusammen.

G.G.: Aus purem Zufall haben wir jedenfalls

keinen Banker genommen,

sondern uns überlegt, dass, was uns

fehlt, wenn zwei Leute leidenschaftlich

immer Ideen entwickeln, es ganz gut

wäre, wenn einer nachrechnet, ob das

auch aufgeht. Jetzt versucht er, alternative

Wahrheit in Zahlen abzubilden.

»Familienunternehmen

denken langfristig; sie sind

nicht daran interessiert,

Marken aufzubauen und zu

verkaufen.«

GERHARD GOLLNEST,

Geschäftsführer Gollnest & Kiesel

nung möglich gewesen ist.

Ihr Asset ist die eigene Produktion in

Deutschland, Rumänien und China,

um auch „Flop-Risiken“ zu minimieren.

In den letzten Jahren konnten

wir erfahren, dass Sie die Produktion

zunehmend nach Deutschland verlagern

wollen. Wann werden die 75 %

des Kernsortiments von Holzspielwaren

in „Good Old Germany“ gefertigt

oder sind die über 300.000 Bäume in

Schleswig Holstein noch nicht so weit?

F.R.K.: Das liegt nicht an den Bäumen,

eher an unserem Sortiment. 2.500 Artikel

kann man nicht an einem Standort

produzieren. Denkbar ist, dass man

ein paar sehr gute Produktlinien nach

Deutschland verlagert. Grundsätzlich

gilt aber nach wie vor das alte chinesische

Sprichwort: Never put all eggs

in one basket. Die Idee, mehr zurück zu

verlagern, finden wir weiterhin richtig.

G.G.: Es ist nicht so, dass wir für

Deutschland nicht planen, aber wenn

wir das in Angriff nehmen sollten,

muss es ein Konzept sein, das wirklich

weltweit einzigartig ist. Da müssen

Produktionsprozesse und Rahmenbedingungen

stimmen und dass das dann

Güster wäre, ist natürlich klar.

GoKi hat sich zur Marke entwickelt.

Der Radlader wurde mit dem German

Design Award ausgezeichnet, drei Mal

gab es „Spielzeug des Jahres“. Wo liegen

in den nächsten Jahren die größten

Herausforderungen? Wird der Spagat

zwischen guter und hoher Qualität zu

einem attraktiven Preis schwieriger?

F.R.K.: Das Preis-Leistungs-Verhältnis

hat von Anfang an unser Sortiment bestimmt.

Das ist auch heute so, nur dass

wir jetzt auf einem viel höheren Qualitätsniveau

arbeiten. Wir glauben, dass

Qualität Zukunft hat, und Qualität ist

das, worauf wir uns weiterhin spezialisieren

werden.

Aus Anker wurde Goki Stone. Beißt es

»Wir glauben, dass Qualität

Zukunft hat, und Qualität

ist das, worauf wir uns

weiterhin spezialisieren

werden.«

FRITZ-RÜDIGER KIESEL,

Geschäftsführer Gollnest & Kiesel

sich jetzt besser so?

G.G.: Ja! Es gibt zwei Gesichtspunkte.

Das traditionelle Sortiment, das die Anker-Freunde

bedient, hat eine Zukunft

auf relativ überschaubarem Niveau. Im

Kindergartenbereich und in der Therapie

funktioniert das Sortiment wunderbar.

Zudem bin ich der Auffassung, dass

eine Zeit kommen wird, in der immer

mehr Leute, die jetzt ins Rentenalter

kommen und über Geld verfügen, mit

Steinen bauen werden. Natürlich reden

wir hier nicht von Millionengeschäften.

Goki Stone-Artikel lassen sich auch

verkaufen, doch dafür braucht es Läden,

die Kunden beraten können.

Herr Gollnest, Herr Kiesel, wir bedanken

uns für das Gespräch.

Rund neun Prozent konnten Sie 2016

zulegen. Wie verlief der Start 2017

und welche Erwartungen hegen Sie

für das Gesamtjahr?

G.G.: Die ersten drei Monate verliefen

nicht besonders gut, aber sie verliefen

so, wie wir sie geplant haben, und zwar

mit einem relativ geringen Zuwachs im

Vergleich zum Vorjahr. Unser Ziel war

es nie, in einer Größenordnung von 9

Prozent zu wachsen, aber offensichtlich

müssen wir wohl sehr gute Produkte

herstellen. Ein große Stärke war unser

sehr hoher Lagerbestand. Damit dürften

wir allerdings für jede Bank ein Horrorpartner

sein.

F.R.K.: Die Lieferfähigkeit ist wahrscheinlich

der größte Grund, warum

dieses Wachstum in dieser Größenord-


LERNSPIELZEUG

planet toys 27

TASTSINN: Vier bewegliche Farbkugeln

und ein verstecktes Glöckchen

sorgen für Konzertlaune.

Selecta; www.selecta-spielzeug.de

INTERAKTIV: „Entdecken,

lernen, spielen“ ist das

Motto des MagiBook,

das Kindern interaktiv

Wissen aus verschiedenen

Bereichen vermittelt.

Das Kind wird dabei aktiv eingebunden,

selbst zu gestalten und dargestellte Themen zu

vertiefen. Basis ist der ergonomische Stift, mit dem die

Kinder die magische Welt der Bücher erkunden.

VTech; www.vtech.de

KLASSIKER: Der Metallbaukasten

C07 enthält

über 250 Teile und einen

Batteriekasten zum Bau

von mindestens 6 Modellen.

Er zielt auf Themen

wie Physik- und Automobiltechnik

ab. Montagewerkzeug

und Bauanleitung sind enthalten.

eitech; www.eitech.de

EDUKATIV UND NACHHALTIG

eitech hat es sich zur Aufgabe gemacht,

edukatives und nachhaltiges Spielzeug zu

produzieren. Dieses Ziel verfolgen wir nun

mittlerweile über 60 Jahre – mit Höhen und

auch Tiefen, aber stets abseits der Trends

und „modischen Erscheinungen“. Wir haben

die Erfahrung gemacht, dass unsere

Kunden den klassischen Konstruktionsbaukasten

suchen, um den eigenen Kindern,

Enkelkindern oder wem auch immer

nachhaltige Werte zu vermitteln.

Fabian Wehr, eitech

FUNKTIONALITÄT UND DESIGN

Nach dem Grundsatz, dass Material, Form und Farbe zueinander gehören und eine eigene Sprache

sprechen, gestaltet und produziert Schöllner in Unterwössen Holzspielzeuge.

Seit 1985 setzt ein Team aus motivierten Fachleuten die

Spielideen in die Tat um. Dazu gehören auch seit vielen

Jahren drei Behindertenwerkstätten in der Umgebung,

mit denen Schöllner besonders zufrieden ist, da der Qualitätsanspruch

sehr hoch ist. Qualität ist das Motto, das

über allem steht, denn Schöllner stellt langlebige Produkte

her, die umweltverträglich produziert werden.

www.schoellner-holzspielzeug.de

HÖHENVERSTELLBAR: Ganz groß

ist die kleine Küche in punkto Ausstattung

mit Edelstahlspülbecken, Reling und

„Induktionskochfeld“. Die Küche kann

beiseitig bespielt werden, die Spielhöhe

ist verstellbar.

»Wir haben lieber

wenige, dafür gut

durchdachte

Artikel.«

ROLAND SCHÖLLNER,

Geschäftsführer

Schöllner Holzspielzeug

KÜCHENKOMBINATION “STAR“:

Diese Kinderküche, bestehend aus

einzelnen Elementen, lässt sich

individuell zusammenstellen. So

kann sie mit dem Anspruch des

kleinen Haushaltes wachsen.


28

LERNSPIELZEUG

planet toys

VERKEHRSREGELN: Orientierung und

Verkehrsregeln lassen sich mit dem

neuen Puzzle-City Straßen-System

ganz leicht lernen.

Orchard Toys, Vertrieb: Carletto

www.carletto.de

BAUMEISTER: Eine neue Seite des Bauens erfahren

Kinder mit dem Fensterbaukasten, der mit

intensiven Farb- und Lichtspielen fasziniert.

goki; www.goki.eu

VORSICHT BEIM EINKAUFSBUMMEL:

Wer hat’s im Kopf? Wer hält sein

Taschengeld zusammen? Kopfrechnen

fällt naturgemäß Kindern am Anfang

schwer. Das Spiel begleitet zwei bis

vier Kinder im Grundschulalter beim

Einkaufsbummel und bietet Gehirn-

Training in zwei Schwierigkeitsstufen.

Ravensburger; www.ravensburger.de

NEUES ZEITALTER: Das modulare Robotik-Baukastensystem, das

durch Adapterbausteine mit Lego oder Mega Bloks kombinierbar ist,

will kleine und große Kinder fit für die digitale Welt machen. Herz und

Hirn ist das Steuermodul „Powerbrain“, ergänzt durch zwei Bewegungsmodule.

Tiere, Rennautos, Monster oder Kräne lassen sich

über eine App per Smartphone oder Tablet steuern. Aktuell sind

drei Baukästen sowie verschiedene Erweiterungssets lieferbar.

Im Herbst folgt u.a. das Robotik-Starterset “My first robot”.

Kinematics; www.tinkerbots.de

„QualitAtsspielzeug fUr den Handel"

Spielerische Ansätze spielten schon immer eine Rolle, um das Lernen interessanter zu machen und

die Motivation zu steigern. Auf spielbasiertes Lernen, neudeutsch „Gamification“, setzt auch Tinkerbots

mit seinen Lernrobotern.

Der Anspruch ist mehr als ambitioniert,

aber nach vorherrschender Meinung

wachsen Menschen ja an ihren

Aufgaben und Zielen. Die Bernauer

Ideen-Schmiede Kinematics will mit

ihren Tinkerbots-Baukästen nichts

Geringeres als das „beste Robotik-

Spielzeug der Welt kreieren“. Dass die

Brandenburger durchaus was zu bieten

haben, unterstreicht nicht nur der renommierte

German Design Award aus

Frankfurt, den sie letztes Jahr gewonnen

haben, sondern auch die Tatsache,

dass sie mit ihrer Idee erneut eine Reihe

von Investoren überzeugen konnten.

Sie spendierten dem Startup Ende

letzten Jahres frisches Kapital, um ihr

Wachstum zu beschleunigen.

Nun sind gute Ideen das eine, der Aufbau

einer Marke das andere – der mit

allen Mühen der Ebene verbunden ist.

Unglücklicher- oder eben erfreulicherweise

sind es aber gerade Marken,

die beim markenfixierten deutschen

Konsumenten punkten. Das gilt in Ansätzen

auch für die Spielzeugbranche.

Alle großen Spielzeug-Marken wurden

jedenfalls bislang durch den stationären

Handel zu dem, was sie heute sind.

Ob das so bleiben wird, steht in den

Sternen, aber noch ist der Fachhandel

ein wichtiger strategischer Partner, um

ein erklärungsbedürftiges Spielzeug

unters Volk zu bringen. Das sieht man

in Bernau bei Tinkerbots wohl ganz

ähnlich – und holte sich mit Adrienne

Fischer, die vorher bei Schmidt Spiele

die strategische Entwicklung der Marken

verantwortete, weiteres Branchen-

Knowhow ins Haus. Gelingt jetzt der

Sprung von der Online- in die Offline-

Welt? An der Qualität der modularen

Robotik-Baukastensysteme dürfte es

eigentlich nicht scheitern.

Frau Fischer, das Produkt ist klug,

aber wie klug ist es für den stationären

Spielzeughandel, die Tinkerbots

ins Sortiment zu nehmen, und mit

welchen Argumenten können Sie ihn

ködern?

Adrienne Fischer: Kinder möchten ein

Spielzeug, das auch über längere Zeit

Spaß bringt. Während viele Spielzeuge

nach kurzer Zeit schon ausgespielt

sind und Kinder das Interesse daran

verlieren, wächst Tinkerbots sogar mit.

Die Baukästen sind immer wieder erweiterbar

und so lassen sich immer


LERNSPIELZEUG

planet toys 29

„Man braucht starkes Personal"

Lernspielzeug für die ganz Kleinen, die Motorik und Haptik schulen, spielt bei jungen Eltern nach wie vor eine enorme

Rolle. Im Kindergarten oder Vorschulbereich hat das Thema eher an Bedeutung verloren. Das liegt sicherlich

auch an den immer kürzer werdenden Produktzyklen und Trends sowie dem TV-Einfluss. Um Eltern für Lernspielzeug

zu begeistern, braucht es starkes Personal, das beratungsintensive Produkte wie Fischertechnik oder Lego

Technik dem Kunden auch näherbringen können.

Patrick Letzel, Spielwaren Letzel, Heilbronn

»Tinkerbots bietet

Mehrwert und einen

edukativen Effekt.«

ADRIENNE FISCHER,

Geschäftsführerin Kinematics

neue Modelle bauen. Eltern wünschen

sich dagegen meist Spielzeug, das den

Kindern einen Mehrwert bietet und einen

edukativen Effekt hat. Tinkerbots

kann beides. Kinder lernen spielerisch

Grundlagen der Mechanik, Technik

und des Programmierens. Zudem sind

unsere Baukästen Made in Germany.

Spielzeughändler und die Kunden bekommen

also ein Qualitätsspielzeug.

Erklärtes Ziel ist es, die Präsenz im

Spielwareneinzelhandel auszubauen.

Welche Strategie wollen Sie dabei fahren?

A.F.: Nachdem wir mit Tinkerbots online

bereits Fuß gefasst haben, konzentrieren

wir uns aktuell verstärkt auf den

Einzelhandel. Dabei spielt es für uns

keine Rolle, ob der Händler ausschließlich

Spielwaren anbietet oder breiter

aufgestellt ist. Im September bringen

wir zunächst vier neue Baukästen auf

den Markt, die sowohl online als auch

stationär erhältlich sein werden. Wir

arbeiten gemeinsam mit Berliner Bildungseinrichtungen

auch an Konzepten

und speziellen Baukästen für den

Schulunterricht.

Mit „My first Robot“ bringen Sie ab

September ein preiswertes Starterset

für unter 100 € auf den Markt. Das

klingt erst einmal gut, aber bringt das

wirklich weitere Dynamik, wenn doch

bei einem solchen Produkt der Preis

so gut wie keine Rolle spielen dürfte?

A.F.: Das „My First Robot“-Set ist mehr

als nur ein preiswertes Starterset. Im

Gegensatz zu den anderen Tinkerbots-

Produkten liegt der Fokus hier nicht

auf dem Bauen, sondern vielmehr auf

Gamification. Mit einer grafikbasierten

Programmiersprache können Kinder

ab 5 Jahren dem kleinen Roboter Bewegungen

beibringen und dabei neue

Features erspielen. So sollen Kinder

bereits früh an das Thema Programmieren

herangeführt werden. Fakt ist

aber auch, dass der Preis bei der Kaufentscheidung

der Kunden eine wesentliche

Rolle spielt. Hinter dem Preis stehen

auch Investitionen in eine innovative

Entwicklung und unser Spielzeug wird

in Deutschland gefertigt. Der Kunde informiert

sich aber heutzutage auch vor

dem Kauf viel mehr über ein Produkt.

Frau Fischer, wir bedanken uns für

das Gespräch.


30

LERNSPIELZEUG

planet toys

Power am POS

Fischertechnik unterstützt den Abverkauf im Fachhandel im zweiten Halbjahr

mit umfangreichen Schaufensterdekorationspaketen sowie funktionsfähigen,

motorisierten Modellen als Eyecatcher. Weitere POS-Materialien sind ein

digitaler Bilderrahmen mit Produktfilmen sowie Regalleisten, Schilder, Beach

Flags, Ellipsenaufsteller, Prospekthalter, Give-aways und Bastelmaterial.

Fachhändler, so das Unternehmen, würden durch das Rundum-Sorglos-Paket

deutlich mehr Frequenz und Umsatz erzielen.

STILVOLL UND PÄDAGOGISCH: Lernuhr mit

Zählrahmen für ein frühes, spielerisches

Kennenlernen von Zahlen, Rechnen und

Erkennen der Uhrzeit. Hergestellt aus Holz

und Kunststoff mit zehn bunten Kugeln und

einer Uhr mit beweglichen Zeigern.

Brio; www.brio.de

LERNEN LEICHT GEMACHT: Die Fundels-

Lernspielreihe fördert schulische

Grundelemente wie das Verständnis

für Zahlen und Mengen, das richtige

Gefühl für das Schreiben von Buchstaben,

Farben und Formen.

ASS Spielkarten;

www.spielkarten.com

SPASS AM SPIEL: Topologix

für Kinder ab vier Jahren basiert auf

dem Selbstüberprüfungsprinzip. Das Holzspielzeug

verlangt Konzentration und genaues Hinschauen. Kinder

profitieren gleich mehrfach von dem Spiel. Anstatt nur

geometrische Formen zu sortieren, finden sie z.B. unter

einem Kreis ein Tier, das diese Form aufnimmt.

Djeco, Vertrieb: Fantasie4Kids; www.f4k.de

BITTE MIT SPASS LERNEN

Prinzipiell bin ich der Meinung, dass Kinder

schon durch Nachahmen unendlich

viel und auch am leichtesten lernen. Als

Mutter fand ich es wichtiger, dass meine

Jungs kreativ ohne Anleitung spielen, raus

gehen, toben und selbst in der Grundschule

fand ich Hausaufgaben für max. 30 Min.

absolut ausreichend. Wenn also Lernspielzeug,

dann bitte mit Spaß am Spiel und es

sollte für das Kind nicht so offensichtlich

sein, dass es etwas lernt.

Irina Srebot, Fantasy4Kids


LERNSPIELZEUG

planet toys 31

Abenteuer lernen

Ab sofort vertreibt Invento attraktive Produktlinien des Franzis Verlag im Spielwarenhandel. Ein Zuwachs

mit hoher Qualität, denn die Elektronikartikel werden von Experten entwickelt und sind perfekt

hinsichtlich Technik und Didaktik. Die Sets sind für Kinder ab 8 Jahren geeignet.

IMMER KAPITÄN: Die Welt der

Schiffswerften lässt sich mit

diesem Set entdecken - im

schnittigen Propeller-Boot, dem

schnellen Wassergleiter oder mit

der Elektro-Dschunke.

ALARM! Echte Agenten

wissen, wie sie sich schützen.

Ob Fußmattenalarm,

um das Zimmer zu sichern,

oder Diebstahlsicherung für

das Fahrrad, alles ist möglich.

EIGENER ROBOTER: Egal ob Hand-,

Spül- oder Flaschenbürste - alle Bürsten

bekommen Beine und treten zu spannenden

Rennen gegeneinander an.

»Die Smart-Kids-Metallboxen

vom Franzis Verlag

sind mit einem UVP von

14,95 € ein attraktiver

Mitnahmeartikel.«

HEINZ HOFFMEIER,

Geschäftsführer Invento

WERKSTATTKISTE: Nach Schumacher und Vettel sind jetzt

die Kids dran und werden Autoschrauber und Rennfahrer. Die

Werkstattkiste enthält alles, was dazu gebraucht wird.

ABSATZSTEIGERUNG:

Das attraktive Thekendisplay

enthält 24 sortierte Smart-

Kids-Metallboxen.

service@invento-hq.com

www.invento-hq.com


32

INTERVIEW

planet toys

»WIR SIND DIE

QUALITÄTSSPIELER«

Das Kaufhaus ist tot. Es lebe das Kaufhaus! Dieses Motto könnte auch für

tausendkind gelten, dem kommenden Berliner Online-Kinderkaufhaus. Die

Gründerinnen Anike von Gagern und Kathrin Weiß wollen jedenfalls mit ihrem

One-Stop-Shopping-Konzept das Leben aller Mütter ein Stückchen leichter

und bequemer machen.

„Frauen wünschen ein breites

Sortiment.“

ANIKE VON GAGERN,

Inhaberin tausendkind

Frau von Gagern, Frau Weiß, Sie waren

beide in einer Unternehmensberatung,

bevor Sie sich 2010 mit tausendkind

selbstständig gemacht haben.

Fühlt es sich besser an, sich selbst

auszubeuten, als aus dem Koffer zu

leben, um Probleme von anderen zu

lösen?

Kathrin Weiß: Alles hat seine Zeit, aber

das eine fühlt sich nicht besser an als

das andere. Jetzt haben wir beide Familien

und es ist deutlich angenehmer,

nicht mehr aus dem Koffer zu leben,

abends zu Hause zu sein, um mit den

Kindern Zeit verbringen, und tagsüber

seine Ideen verwirklichen zu können.

Anike von Gagern: Auch die Art der Themen

hat seine Zeit. Nach dem Studium

wäre ich nicht in der Lage gewesen, ein

Unternehmen zu gründen, weil zum einen

die Idee fehlte, aber auch die Reife,

Mitarbeiter zu führen und das Wachstum

eines Unternehmens zu gestalten.

Die Work-Life-Balance ist jetzt also

ausgeglichener als im Transit?

K.W.: Selbstständigkeit ist ein gutes

Modell, um Familie und Job zu vereinbaren.

Trotzdem arbeiten wir hart und

viel. Es bleibt wenig Zeit zum Partymachen.

Hat Ihr Mann, Frau Weiß, Sie mit seiner

Erfahrung in der Netz-Szene ermutigt,

Ihre Karriere bei McKinsey an

den Nagel zu hängen, weil das in einem

Startup schneller geht?

K.W.: Eine intrinsische Motivation war

vorhanden, aber Blut habe ich durch

meinen Mann sicherlich geleckt, weil er

über zahlreiche Kontakte zu Gründern

verfügt. In unserem Freundeskreis haben

viele ein Startup gegründet.

Bauknecht wusste bereits Mitte der

Fünfziger des vergangenen Jahrhunderts,

was Frauen wünschen. Sie wissen

es auch, aber was wünschen sich

Frauen heute genau?

A.v.G.: Beschränke ich es auf Online-Shopping

von Baby- und Kinderartikeln,

würde ich sagen, dass Frauen

ein breites Sortiment wünschen und

dass sie auf eine Art und Weise shoppen

möchten, wo alles schnell und unproblematisch

abläuft und sie alles finden,

was sie suchen; wo sie vielleicht auch

etwas entdecken, was sie nicht gesucht

haben. Das ist ein wichtiger Bestandteil

des Online-Kaufs.

Ihr Versprechen lautet: Wir sind die

Sortimentskomponisten der Online-Welt

und verbinden das Beste

aus Netz und Fläche. Sind Ihre Algorithmen

schon so schlau, dass Sie

menschliche Leistungen ebenso gut

beherrschen?

K.W.: tausendkind will das gleiche Erlebnis

für den Kunden schaffen wie

der gehobene stationäre Handel, durch

manuelle Kuratierung und durch den

Einsatz von intelligenten Algorithmen.

Wenn Sie z.B. die Spielzeugübersichtsseite

aufrufen, sehen Sie eine von

Algorithmen optimierte Seite. Ergänzend

gibt es eine von Menschen kuratierte

Seite. Da stellen wir z.B. die 30

schönsten Produkte zum Thema Pferde

zusammen. Auch beim Kundenservice

setzen wir auf sortimentskompetentes

Personal, bei dem sich Kunden beraten

lassen können oder mit ihm chatten.

Also alles, nur einfacher?

K.W.: Als Mutter bin ich froh, wenn ich

am Samstag nicht in die Stadt fahren

muss, um durch einen Spielzeugladen

mit drei Kindern im Schlepptau zu gehen.

Das mache ich gerne abends auf

dem Sofa bei einer Tasse Tee.

Das Sortiment setzt sich aus über

55.000 Artikeln und über 600 Marken

zusammen. Welche Kriterien legen

Sie an? Das Spektrum reicht ja von

Premium bis preiswert.

A.v.G.: Unser Ziel war von Anfang an,

ein breites Spektrum anzubieten, weil

wir glauben, dass Mütter Smartshopper

sind. Sie suchen, wenn ich nur an


INTERVIEW

planet toys 33

„Wir wollen in jeder Preiskategorie

Marken haben.“

ANIKE VON GAGERN,

Inhaberin tausendkind

Mode denke, preiswerte Dinge, aber

hin und wieder auch ein besonderes

Stück. Mütter gehen beim Kauf von

Produkten für ihre Kinder ähnlich vor

wie bei sich selbst. Deshalb wollen wir

in jeder Kategorie Marken haben. Im

Spielzeugbereich heißen sie z.B. Playmobil

und Lego. Hinzu kommen besondere

Marken wie die kleinen französischen

Hersteller, die man sonst

nur im gehobenen stationären Handel

findet. Gleichzeitig bieten wir aber auch

preiswertere Labels an. Direktimporte

spielen allerdings bei tausendkind keine

Rolle. In jeder Kategorie und Unterkategorie

wollen wir diese Bandbreite

abbilden.

Welche Rolle spielt der Preis bei der

Auswahl?

A.v.G.: Natürlich schauen wir, wie

preis- und prozessstabil eine Marke ist.

Und welches Segment bereitet Ihnen

am meisten Freude?

A.v.G.: Tatsächlich ist es das mittlere

Segment, die großen bekannten Marken.

Sie setzen auf Eigenmarken. Das Mittel

ist in der Spielzeug- und Babybranche

nicht neu, um ein wenig mehr

Geld in die Kasse zu holen, indem man

Wertschöpfungsstufen in die eigene

Hand nimmt. War das auch bei Ihnen

der Grund für „Volltreffer“ und „zoolaboo“?

A.v.G.: Das Thema Eigenmarken spielt

bei Textilien eine größere Rolle als im

Spielzeugbereich. Der Grund ist, dass

wir bei Textilien Artikel, die funktionieren,

dauerhaft anbieten wollen. Nehmen

wir nur einmal Streifen-T-Shirts.

Jedes Jahr wechseln die Streifen, am

liebsten zwei- oder dreimal. Das verursacht

im Online-Handel Setup-Kosten,

weil jedes einzelne Produkt angelegt,

beschrieben, fotografiert werden muss.

Wir sind einfach froh, wenn es Durchläufer

gibt, was natürlich auch zu einer

höheren Marge führt.

Stammt die Kollektion aus der Feder

eigener Designer?

A.v.G.: Ja, im Moment beschäftigen wir

fünf Leute, aber nicht alle in Vollzeit.

Der nächste Schritt ist dann die Spielware?

A.v.G.: Das können wir uns auch vorstellen.

Bei Spielwaren scheint eine gewisse

Sättigung bei den Online-Umsätzen

eingetreten zu sein, während sich Bekleidung

weiterhin dynamisch entwickelt.

Wie sah’s bei tausendkind aus?

A.v.G.: tausendkind ist 2016 um 80 Prozent

gewachsen.

Was macht Sie so attraktiv? Oder sorgen

die Kindermöbel, die Sie seit 2015

im Programm führen, für diese Dynamik?

A.v.G.: Das liegt sicherlich an unserem

Konzept. Wir bieten einen One-Stop-

Shop, der Müttern alles offeriert, was

sie für das Baby oder Kind brauchen,

und das heißt auch, dass Möbel eine

wichtige Kategorie sind. tausendkind

fing mit Kleinmöbeln an, die wir selber

versenden konnten; 2016 ging es

mit Sperrgut weiter und nun folgt der

nächste Schritt, dass wir auch Großmöbel

anbieten.

K.W.: Ein großer Unterschied zwischen

den Produktkategorien ist, dass es

Spielzeug relativ früh online zu kaufen

gab und schnell eine Online-Penetration

erreicht wurde, während Möbel noch

schwerer online zu kaufen sind. Unser

Ziel ist es, eine qualitativ hochwertige

Auswahl in einem professionellen Umfeld

anzubieten.

Und wann kommen Kinderwägen und

Autokindersitze, um als Vollsortimenter

Mamas und Papas sowie ihren

Nachwuchs rundum glücklich zu machen?

A.v.G. und K.W.: (Schweigen)

Dann dürfen wir von Ende des Jahres

ausgehen?

A.v.G.: Nein, so schnell schaffen wir das

nicht. Schauen wir mal.

K.W.: Aber es ist definitiv Teil unserer

Vision.

Der Weg zum Vollsortiment ist also

das Ziel? Vom Strampler über die Rassel

und die Kinderzimmereinrichtung

bis zu Mobilitätsprodukten?

A.v.G.: Ja, ein Kinderkaufhaus.

K.W.: Ein Kinderkaufhaus, das nicht nur

für Babys ist, sondern auch für Kinder

bis 12 Jahren.

2016 wuchs tausendkind um 80 %, was

uns zu der naheliegenden Frage führt,

ob der Jahresfehlbetrag umgekehrt

proportional reduziert werden konnte.

A.v.G.: Sagen wir es einmal so, dass

wir bei 80 % Wachstum und bei einem

Personalanstieg auf jetzt 100 Mitarbeiter

den Jahresfehlbetrag stabil halten

konnten. Startups sind eben teuer.

Und wann wird der Breakeven erreicht?

A.v.G.: 2018 wollen wir in die schwarzen

Zahlen kommen.

Und das ist erreichbar, trotz der angespannten

Margensituation in einigen

Segmenten?

A.v.G.: Mit dem Sortiment, das wir anbieten,

wir sind ja kein reiner Spielzeughändler,

und mit der Strategie, die

wir beschrieben haben, schaffen wir

das.

K.W.: tausendkind positioniert sich

auch nicht als Preis-, sondern Qualitätsspieler,

das heißt, wir können bei

„tausendkind positioniert

sich auch nicht als Preis-,

sondern Qualitätsspieler,

das heißt, wir können bei

Rabattschlachten und

Rotstrichpreisen nicht

mithalten.“

KATHRIN WEISS,

Inhaberin tausendkind


34

INTERVIEW

planet toys

Rabattschlachten und Rotstrichpreisen

nicht mithalten. Deswegen finden Sie

auch nicht alles bei uns. Die Kunden

kommen zu uns, weil sie wissen, dass

sie ein gutes Sortiment, Qualität und

gute Kuratierung erhalten. Sie kommen

nicht wegen des Preises zu uns.

A.v.G.: Und deshalb kamen 2016 auch

nur 80 Prozent raus, ansonsten wären

wir viel stärker gewachsen.

Verkaufen Sie, wenn Sie tausendkind

richtig hübsch gemacht haben?

A.v.G.: Irgendwann steht das sicherlich

zur Debatte, aber im Moment sind wir

froh, dass wir einen stabilen Investorenkreis

haben.

Klären Sie uns doch einmal auf, was

heute besser oder anders läuft als

Anfang des letzten Jahrzehnts, als die

Versprechen auch schon groß waren,

die Welt aber böse erwachte?

K.W.: Ich glaube, viele, die jetzt ein

Startup gegründet haben, waren auch

um die 2000-Jahre dabei. Sie haben aus

diesen Erfahrungen gelernt. Außerdem

findet ein enger Austausch zwischen

denen, die damals schon dabei waren,

und der jüngeren Generation statt.

90 % der reinen Online-Händler werden

nicht überleben, so die Online-

Experten von ECC vor zwei Jahren.

Brauchen Sie schon einen Feel- good-

Manager?

K.W.: Nein!

tausendkind gehört zu den restlichen

10 Prozent?

K.W.: Ja!

AUF EINEN BLICK

tausendkind, 2010 von Kathrin

Weiß und Anike von Gagern gegründet,

ist Anbieter von hochwertigen

Baby- und Kinderartikeln.

Das Sortiment umfasst bekannte

Marken wie auch feine, kleine Labels.

Mit den Baby- und Kindermodelabeln

„zoolaboo“ und „Volltreffer“

gelang der Einstieg bei

Eigenmarken; weitere Produktkategorien

sollen folgen. Das Startup

verspricht seinen Kunden die Leistungen

eines klassischen stationären

Shops: sorgfältige Vorauswahl,

Service und Verkaufserlebnis. Ziel

ist der Aufbau eines Kinderkaufhauses,

das von Mode, Spielzeug,

Accessoires, Möbeln und Kinderautositzen

alles anbietet. Das Unternehmen,

das inzwischen rund

100 Mitarbeiter beschäftigt, wird

durch namhafte Investoren finanziert.

Weitere Informationen:

www.tausendkind.de

Und wie schaffen Sie das?

A.v.G.: Auch wenn wir im verflixten

siebten Jahr sind, die kritische Phase

haben wir überstanden, denn E-Commerce-Shops

geben in der Regel in den

ersten zwei Jahren auf. Diese Phase

haben wir lange hinter uns gelassen.

Und natürlich hat E-Commerce etwas

mit Skaleneffekten zu tun. tausendkind

kommt jetzt in eine Größenordnung, wo

wir diese Skaleneffekte spüren.

K.W.: Durch unsere gemeinsame Vergangenheit

sind wir extrem von Zahlen

und Daten getrieben. Alle Entscheidungen

basieren bei uns auf Zahlen, Daten

Fakten, die wir extrem granular erheben

und extrem granular auch managen.

A.v.G.: Das bedeutet, dass pro Marketingkanal

und Tag Ziele runtergebrochen

werden: Visits, Conversion-Rate,

Orders, Warenkörbe, Kosten etc. Aus

diesem Grund verfügen wir über ein

großes Data Warehouse, wo wir tagesaktuell

sehen, wie die Performance

der Marketingkanäle, der Marken und

Kategorien in Bezug auf Abverkaufsquoten,

Lagerumschlagsgeschwindigkeit,

Margen ist, und das bis auf jede

einzelne Artikelnummer runtergebrochen.

Das Online-Geschäft funktioniert

nur, wenn man extrem granular optimiert.

Angeblich bieten die meisten Branchen

nur Platz für zwei große Player.

Wer ist Ihr größter Wettbewerber?

K.W.: In jedem Segment gibt es Wettbewerber,

im Spielzeugbereich z.B.

mytoys. Im Modebereich ist Zalando

ein relevanter Spieler. tausendkind ist

aber der einzige qualitätsorientierte

One-Stop-Online-Shop, weshalb wir

glauben, nachhaltig und langfristig zu

überleben.

Kunden wollen angeblich heute auf

allen Kanälen angesprochen und bedient

werden. Nehmen Sie mytoys mit

16 Niederlassungen. Wann kommt in

Berlin Ihr erster Store?

A.v.G.: Wir können uns das unter

PR-Gesichtspunkten sehr gut vorstellen,

mal im Weihnachtsgeschäft eine 20

m 2 große Fläche anzumieten, aber wir

sind definitiv keine Flächen-Spezialisten.

Unsere Stärken wollen wir online

ausspielen. Außerdem, wenn das Argument

stimmen würde, müsste jeder

Online-Händler zu einer Kette werden.

Gehen selber lieber vom Sofa aus shoppen und setzen bei ihrem eigenen Angebot auf sortimentskompetentes

Personal bei der Kundenberatung.

Frau Weiß, Frau von Gagern, wir bedanken

uns für das Gespräch.


witzige spiele rund ums stille örtchen

Auf der Monster-Toilette wird gedrängelt und geschubst:

MEIN

Ausgabe 2017

KINDERTAG

DAS MAGAZIN

FÜR KINDER

DRAUSSEN

FAHRRAD FAHREN,

KLETTERN, CAMPEN

RATSELSPASS

mit vielen rätseln und

preisausschreiben!

GROSSES

GEWINNSPIEL

16 AUF‘M KLO

pups und so!

WARTEN AUF DEN PUPS

1

Krebs

Sternen

Finde im Hintergrundbild die drei Sternbilder

und zeichne sie nach!

Himmel

© Lässig GmbH Kollektion About Friends

2 3

Großer Wagen Cassiopeia

19

STERNE 19

12 BIENEN

13

©Studio100 Animation

wo kommt

der honig

her?

DIE BIENE MAJA SAGT DIR

DAS WICHTIGSTE!

warum braucht der

mensch die bienen?

Keine Bienen, keine

Bestäubung, keine

tiere, keine Menschen.

Wie schnell

fliegen bienen?

etwa 20 Kilometer

pro stunde.

jeder muss mal! Wer schafft es, einen Pups auf dem Klo

loszuwerden? Wer dreimal Glück

hat und Klopapier statt leerer

Rolle erwischt, gewinnt den

Pups-Wettbewerb.

Ravensburger, UVP ca. 30,00 €

ERST KACKEN, DANN KLOPAPIER

Erst einen Haufen, dann das Klopapier

Das Weltall wartet!

Die Imperiale Flotte dominiert das Sternensystem mit dem riesigen pfeilförmigen

Sternenzerstörer, der das Galaktische Imperium beherrscht. Erobere fremde Galaxien

mit dem Kampschiff der Rebellenallianz, dem U-wing Fighter, und verteidige

das Gute. Der AT-ACT Walker kann in seinem Frachtraum Baumaterial oder Munition

transportieren. Die Bausätze kannst du kannst leicht zusammenstecken. Coole Lightund

Sound-Effekte für mehr Spaß sind selbstverständlich dabei.

Revell, UVP 24,99 € Revell, UVP 24,99 €

Revell, UVP 29,99 €

BAU EIN BIENENHOTEL!

Hier finden Bienen und andere nützliche

Fluginsekten ein Zuhause. Die einzelnen

„Zimmer“ kannst du nach

Belieben mit Ästen, Stroh, Lehm,

Schneckenhäusern oder anderen Fundstücken

aus der Natur möblieren.

HABA, UVP 29,95 €

1.

DIE BIENEN SAMMELN

BLÜTENPOLLEN.

FINDET WILLI DEN WEG ZUR BLÜTE?

1

2

3

Wie viel kilometer

müssen bienen für 500

Gramm honig fliegen?

Eine flugstrecke von

120.000 km.

2. 3.

DIE BIENEN FLIEGEN IN

DIE BIENEN LIEFERN DIE

IHREN BIENENSTOCK

POLLEN IN DEN WABEN AB.

ZURÜCK.

4.

5.

IN DER WABE WIRD AUS

ZUM SCHLUSS LANDET

DEN POLLEN HONIG.

DER HONIG BEI DIR AUF

DEM TISCH.

ANGEPISST!

Lustiges Spiel, bei dem alles dem Zufall

überlassen ist. Wer Pech hat, den

trifft ein erfrischender Wasserstrahl.

Mit Spülgeräuschen!

Hasbro, UVP 24,99 €

und zum Schluss die Hände waschen.

Wer am langsamten ist, muss sich einen

Kackhaufen aufsetzen.

Noris Spiele, UVP 14,99 €

„Ich freu mich auf das neue

Heft. Da sind tolle rätsel drin

und ich kann preise gewinnen!“

Miriam, 7 Jahre

Telefon 0741 / 94 20 09 - 0 | planet.toys@mfverlag.de | www.mfverlag.de

mf verlag | Hansjakobstraße 20 | 78658 Zimmern o.R.


36

Für Entdecker

erfunden

Bausätze und Experimentierkästen vermitteln spielerisch wichtige Fertigkeiten und Fähigkeiten, die

den Einstieg in Schlüsselberufe erleichtern und von allen Produktionsbetrieben unserer Wirtschaft

dringend benötigt werden. Wir brauchen beides; Kopf und Hand, Kreativität und Geschick, logisches

Denken und Ideenreichtum, um neue Wege gehen zu können und um die Herausforderungen der

Zukunft zu meistern.

BLÜTENTRÄUME: Ein echtes wissenschaftliches

Labor, um fantastische

Blütenkreationen herzustellen! Mit diesem

Set entdecken Kinder die uralte Kräuterkunde

und werden Experten beim Bestimmen von

Kräuterarten. Eine bebilderte Anleitung beschäftigt

Kinder lehrreich stundenlang.

Clementoni; www.clementoni.com

ERNTEHELFER: Man nehme sich fast vier Stunden

Muße, verbaue 154 exakte Lasercut-Holzteile und

erfreue sich an diesem Mähdrescher, der sich mit

seinem Gummi-Rückzugmotor nach Lösen des

Bremshebels mit rotierendem Mähwerk in Bewegung

setzt. Der dekorative Combine Harvester ist

ein kleines Wunderwerk der Mechanik.

Invento Products & Services GmbH

www.invento-hq.com

www.ugears.online

BEACHBOY: Die Buggys auf Basis

der VW-Käfer-Chassis gehörten

zu den beliebten Spielzeugen

der Flower-Power-

Yuppies. Der einfache Bausatz

im Maßstab 1:32, Level 3

mit nur 22 Bauteilen verhilft

Modellbau-Einsteigern zum

schnellen Erfolgserlebnis.

Revell GmbH; www.revell.de

AUF ENTDECKUNGSREISE: Die neuen

GeoSmart-Sets ermöglichen, mit Fantasie

immer wieder neue Weltraum-Spielzeuge zu

bauen. Der Mars Explorer enthält vielfältige

Magnet-Formelemente, Räder, LED-Lichter

sowie zwei Motoren und eine Fernsteuerung.

Smart Toys and Games GmbH

www.geosmart.eu

TRAUMHAUS: Mit neuen Bauelementen entsteht ein

Blockhaus im Wald, das je nach Bedarf auch umgebaut

werden kann. Die bewährten magnetischen Bauteile

richten sich selbst aus, die Fenster können geöffnet

werden und spezielle Elemente im Gras-Look und zwei

Bäume sorgen für eine natürliche Umgebung.

MAGFORMERS GmbH; www.magformers.de


FISCHERTECHNIK SETZT DIE

ERFOLGSGESCHICHTE FORT

Mit Bausteinen im neuen Design, interessanten Neuheiten mit

dem Fokus auf günstige Bausätze und trendige Fahrzeuge, bleibt

das Familienunternehmen seinem Leitbild der spielerischen Vermittlung

technischer Kenntnisse treu und begeistert große und

kleine Kinder jeglichen Alters.

Im Gespräch mit Herrn Hartmut

Knecht, Leiter Entwicklung und Produktion,

war planet toys dem Geheimnis

einer über 50jährigen Erfolgsgeschichte

auf der Spur.

Ist eine Produktion Made in Germany

weiter realisierbar?

Hartmut Knecht: Die Verbundenheit

zum Standort und die Zusammenarbeit

mit zuverlässigen Lieferanten aus der

Region garantieren eine hohe Flexibilität,

die eine Lieferfähigkeit besonders

in der heißen Phase des Weihnachtsgeschäfts

gewährleistet und zudem

Lagerkapazitäten spart. Das Fischer-

Prozess-System, mit der Aufgabe, immer

Verbesserungen in allen Bereichen

und eine hohe Zufriedenheit der

Kunden anzustreben, wird tagtäglich

umgesetzt.

Welches sind Ihre aktuellen Erfolgsprodukte?

H.K.: Zu den aktuell erfolgreichen Produkten

zählen die Dynamic Kugelbahnen,

die auch Mädchen für angewandte

Physik begeistern, der innovative Bausatz

eines 3-D-Printers und die preisgünstigen

Einsteiger-Bausätze Racer

und Glider mit neuen Design-Bausteinen.

Was ist das Besondere an den neuen

Produkten?

H.K.: Die neuen programmierbaren

Robotic Sets und Fahrzeuge mit Bluetooth-Fernsteuerung

vermitteln Spaß

und Erfolgserlebnisse, ganz nebenbei

werden Motorik, Vorstellungsvermögen,

Ausdauer und systematisches Arbeiten

geschult und technisches Wissen

erweitert.

Herr Knecht, wir bedanken uns für das

Gespräch.

And the

winner is...

... noch nicht entschieden,

aber nominiert:

Magformers

Mini House Set

Art. 278-38

»Die neuen Robotic Sets

und Fahrzeuge vermitteln

technisches Wissen.«

HARTMUT KNECHT, Leiter Entwicklung

und Produktion fischertechnik

GRENZENLOS KREATIV:

Die ADVANCED Racers und

ADVANCED Gliders motivieren

Kinder ab sieben Jahren und

lassen der Kreativität den nötigen

Freiraum. Mit den neuen Design-

Bausteinen entstehen flotte Flitzer, doch mit

funktionierender Lenkung kommt auch die

Technik ins Spiel.

fischertechnik GmbH

www.fischertechnik.de

Große Baumeister

vertrauen auf große

Marken!

A Smart Toy for Smart Boys and Girls!

Magformers GmbH / Carl-Zeiss-Straße 37

63322 Rödermark / info@magformers.de

Telefon: +49 6074 3100 420

www.magformers.de


38

BAUEN & EXPERIMENTIEREN

planet toys

ROBOTIK FIRST: Mit Spaß bauen und programmieren, das ist

mit dem ROBOTICS BT Beginner Set für Kinder ab acht

Jahren möglich. Das Set ermöglicht den Bau zwölf

programmierbarer Modelle, vom Karussell über

Schranke, Ampel, Leuchtturm bis zu Maschinen

und mobilen Raupen. Die Software ROBO Pro

Light, unterstützt durch didaktisches Lernmaterial,

sorgt über den BT Smart Controller

per Bluetooth für die Steuerung der Modelle.

fischertechnik; www.fischertechnik.de

HEISSER FLITZER: Die Baubox bietet ein echtes

Rennauto mit Elektro- oder Solarantrieb sowie

weitere 11 Projekte, die sich mit den enthaltenen

Bauteilen realisieren lassen.

Franzis Verlag; Vertrieb: Invento

www.invento-hq.com

GUT BEWACHT: Ob Papst Franziskus

oder die Queen, beide werden wohl

bewacht. Mit einer neuen Serie von

Figuren im Maßstab 1:16 widmet

sich Revell jetzt auch diesem Thema,

passende Einzelteile und detaillierte

Merkmale erfreuen Figurensammler.

Revell; www.revell.de

SCHRAUBERPARADIES: Die große Raupe

oder auch der Raupenbagger sind für

anspruchsvolle Bastler genau das Richtige.

Aus fast 1500 Teilen, inklusive hochwertiger

Gummiketten, entstehen 40

cm lange Baumaschinen.

Passende Werkzeuge und

eine ausführliche Bauanleitung

liegen bei.

Eitech; www.eitech.de

GENIALER BAUSTEIN: Der

Bioblo-Baustein mit Wabenstruktur

begeistert durch

seinen einfachen Aufbau,

seine bunte Vielfalt und

durch sein Material, das

aus Holz und Recyclingoder

Biokunststoff besteht.

Er regt die Kreativität der

kleinen Architekten an.

Piatnik; www.piatnik.com

RUDOLPHS

KOMMENTAR

SIND WIR BEREIT?

Die Freude am Bauen, Ausprobieren und Experimentieren

muss auch in die Kinderzimmer getragen

werden. Bausätze und technische Systeme

bringen Kindern die Faszination von Physik

und Technik auf spielerische und interessante

Weise bei.

Die besten Schüler der Welt sind in Asien, allen voran Singapur

- die Finnen und die Schüler in Estland zeigten den

anderen Europäern, was Sache ist. Bei genauer Betrachtung

finden wir unsere Lücken in Mathematik und den Naturwissenschaften;

damit können wir auf Platz 16 als Exportweltmeister

nicht zufrieden sein. In einigen Kultusministerien

haben daher auch die Glocken geläutet. In Baden-Württemberg

wird in der Grundschule zum neuen Schuljahr der seltsame

Fächerverbund MeNuK = „Mensch, Natur und Kultur“,

ein Konglomerat von Sachunterricht, Musik, Kunst und Textiles

Werken, abgeschafft und durch reinen Sachunterricht

mit vielen Versuchen und Experimenten ersetzt. Die Freude

am Bauen, Ausprobieren und Experimentieren muss auch

in die Kinderzimmer getragen werden. Hier haben Systeme

wie Lego Technic oder Fischertechnik genauso ihren Platz

wie Bausätze, um technische Funktionen zu verstehen, aber

auch einfach um schrauben, kontern und exaktes Lagern von

Achsen und Rädern zu lernen. Neben Grundfertigkeiten sind

auch Elektrotechnik, digitale Elektronik, das Programmieren

von Robotern oder das Beherrschen der notwendigen Software

weitere Voraussetzungen, um Innovationen und damit

Fortschritt zu erzeugen. Als rohstoffarmes Land haben wir

nur Kopf und Hand, im Kinderzimmer beginnen wir, um das

Beste daraus zu machen!


BAUEN & EXPERIMENTIEREN

planet toys 39

AKTIVE TECHNIK: Mit dem Hydraulik-Arm

kommt Physik in die Kinderzimmer. Nach

Anleitung wird der Sechsachsen-Greifarm

zusammengebaut, durch das Steuern lernen

Kinder ab zehn Jahren die Grundfunktionen

eines Industrieroboters und dirigieren Bauteile millimetergenau

an ihren Platz.

Kosmos; www.kosmos.de

LEGO-POWER: Der Tracked Racer belohnt mit seinen rasanten

Fahreigenschaften die Ausdauer beim Zusammenbau und wird

mit der exakten Fernsteuerung zum Lieblingsspielzeug, das

mit kräftigem Motor und breiten Raupen für den Einsatz

auf dem Teppich und draußen geeignet ist. Wer Lust am

Bauen verspürt, der kann den Tracked Racer zum kultigen

Offroad-Truck umbauen und weiter geht’s!

LEGO; www.lego.com

ELTERNFREIE ZONE: Das Elektro-Türschild macht mit

„Stop!“ und „Go!“ den Eltern klar, dass ein Kinderzimmer

zur Privatsphäre zählt. Kleine Techniker ab acht

Jahren bauen den Stromkreis mit Transistor, Schiebeschalter,

Widerständen und LEDs auf, ein cooles

Türschild sowie die Platine sind enthalten.

Ravensburger; www.ravensburger.com

BESUCH IM ZOO: Der Safarifreunde-Zoo

bringt den

Zoobesuch ins Kinderzimmer.

Kinder ab einem Jahr

bauen Gehege auf, lassen ein

lustiges Äffchen die Wasserrutsche

hinabsausen oder

schaukeln den Elefanten in

einer Hängematte.

Mattel; www.mattel.de

TOLLE PAPPE: Traktoren und Anhänger als

3-D-Puzzle ermöglichen den Start in den

Konstruktionsmodellbau. Die stabilen,

rollfähigen Modelle (Maßstab 1:32)

aus Sandwichplatten und Profilreifen

aus weichem Kunststoff sind

rasch zusammengesteckt.

RCEE; www.rcee.biz

Bau deine

eigene City!

WEM DIE STUNDE SCHLÄGT: Mit Selbstverständlichkeit

lesen wir die Zeit ab, doch

wie funktioniert das Zusammenspiel der

Mechanik, woher kommt die Kraft für die Bewegung

der Zeiger? Der Bausatz vermittelt

spielerisch die Funktion der Uhr, ohne dass

ein Wecker „geschlachtet“ werden muss.

Clementoni; www.clementoni.com

Infos und Konditionen

unter www.herpa-city.de


HANDLERINTERVIEW

BAUEN & EXPERIMENTIEREN

40 planet toys

VOM FAMILIENHOBBY ZUM

ENGAGIERTEN HÄNDLER

Vor neun Jahren wagten Volker und Sylvia Huber mit Vosy’s Lokshop den Sprung vom Familienhobby

in die Selbstständigkeit und eröffneten in Achern, einem Mittelzentrum mit 25.000 Einwohnern, ein

Fachgeschäft mit dem Schwerpunkt auf Modelleisenbahnen und Zubehör, RC-Modellen und Autorennbahnen.

Neben dem Ladengeschäft wird ein

Online-Shop betrieben, der inzwischen

nahezu 40% des Umsatzes erwirtschaftet.

Ein treuer Kundenstamm aus

dem Umkreis von über 50 km profitiert

vom Service und von der Kompetenz

der Inhaber. Die Beratung, besonders

bei der digitalen Steuerung ein „heißes“

Thema, erfolgt manchmal auch

im Hausbesuch, selbst beim Bau einer

Modellbahnanlage ist Volker Huber

als bekannter Teilnehmer der Noch-

Seminare behilflich oder baut Anlagen

komplett nach Wunsch des Käufers. Er

kennt seine Kunden, hat zu den meisten

ein freundschaftliches Verhältnis,

mancher hat sein Körbchen mit bestellter

Ware im Shop und wenn mal

eine „Großinvestition“ nötig ist, dann

kann mit einem Ansparplan der teure

Wunsch verwirklicht werden.

Mit zusätzlichen Aktionen wie dem

Märklin Digital Infotag mit Neuheitenvorstellung

und Informationen der Fa.

Brawa, einem Modellbahnflohmarkt

und der Teilnahme an Ausstellungen

und Messen bleibt Vosy am Ball, doch

trotz unermüdlichem Einsatz ist nicht

alles eitler Sonnenschein.

Wer ist der Modellbahn-Kunde?

Volker Huber: Der typische Kunde ist

30plus Jahre alt und hat in seiner Kindheit

von einer Modellbahn geträumt,

doch aus Platz- oder Geldnot klappte

es damals nicht. Kinder sind fast nicht

unter den Einsteigern. Es genügt nicht,

eine my world-Packung ins Kinderzimmer

zu stellen, Modelleisenbahn ist ein

Hobby für Generationen, die Eltern sind

gefordert.

Wie sehen Sie Ihre Situation und was

wünscht sich ein Händler Ihrer Größenordnung?

V.H.: Müller und Idee und Spiel kaufen

viel günstiger ein, der Drogist räumt

dann wieder mit 20% Preisnachlass

radikal seinen Bestand, gegen oft 30%

Preisunterschied ist man fast machtlos.

Schön wäre auch, wenn wir Fachhändler

zuerst beliefert werden würden.

Auch wenn die Lok nicht bei uns gekauft

wurde, beraten wir in den meisten

Fällen alle Kunden und reparieren nach

Ablauf der Garantie die edlen Stücke,

soweit Ersatzteile verfügbar sind.

Kunden sind sehr verschieden, wie

gehen Sie mit den unterschiedlichen

Verhalten um?

Mit einem „Ampelsystem“ werden die

Kunden bewertet. Wer also bestellte

Ware nach mehrmaligem Anruf nicht

abholt, riskiert Rot, klappte es dann,

kommt Gelb, wer auf der grünen Welle

schwimmt, ist nicht nur beliebt, er

kommt in den vollen Servicegenuss.

Als absoluter Technik-Freak sind bei

Vosy auch RC-Fertigmodelle von Carson,

Revell, Jamara, Yuneec und Tamiya

im Programm, der begeisterte

Modellbahner muss auch über den

Sommer kommen.

Herr Huber, besten Dank für die Informationen.

GROSSER KUNDENSTAMM: Aus über 50 km Entfernung kommen die Kunden nach Achern.

KOMPETENTE BERATUNG: Die Kunden genießen bei Vosy‘s den

guten Service.

SERVICEORIENTIERT: Mit großem Einsatz und viel Herz sind

Volker und Sylvia Huber für ihre Kunden da.


41

Winterzeit

Ab auf die Piste! Der Dachgepäckträger ist montiert, Ski und Snowboard sind eingepackt – der

Familienausflug mit SUV kann beginnen! Nach der Ankunft geht es für die Kleinsten erst einmal

in die Skischule und für die Größeren zur ersten großen Abfahrt. Die neue Spielwelt Wintersport

bringt das Winterabenteuer direkt ins Kinderzimmer.

HÜTTENGAUDI: Auf der Skihütte gibt es viele

Leckerbissen - Germknödel oder Pommes sowie

ein Blech voller Gebäck. Auf der sonnigen

Terrasse oder in der kuscheligen Ofen-Sitzecke

kann man sich erholen. Wer möchte,

kann im Matratzenlager im Dachgeschoss

übernachten.

COOL BLEIBEN: Auf Snowblades

kommt man den Berg am

schnellsten runter.

RASANT: Schnell unterwegs

mit dem Snowmobil.

Fond © Designed by Freepik

WINTERSPASS: Drei Hobby-Wintersportler

brausen schnell auf Ski, Snowboard und

einem Snowtube vorbei.

HIER IST EINIGES LOS: Die

Skifahrer stärken sich auf

der Terrasse oder ruhen sich

auf der Sonnenliege aus.

FAMILIENAUSFLUG: Alles,

was gebraucht wird, passt

in den praktischen SUV

mit Dachgepäckträger.

FÜR PFERDEFANS: Liebevoll gestalteter Adventskalender

„Reiterhof“. Ein süßes Fohlen spielt mit Hofkatzen, die Reitlehrerin

schaut den Schülerinnen bei den Vorbereitungen zu

einem Ausritt zu. Als besonderes Highlight können die Ponys

mit bunten Blumen und eleganten Schleifen geschmückt

werden.

SPY TEAM WERKSTATT: Für alle, die sich Action wünschen, gibt es den

Adventskalender „Spy Team Werkstatt“. Mit einem Multifunktionsfahrzeug,

das fahren und fliegen kann, verfolgen die Agenten Dr. Drone, den

sie mit ihrer brandneuen Spezialausrüstung vertreiben wollen.


42

HANDEL

planet toys

ENTSORGUNG

PROBLEME

ENGAGEMENT

DER KURZE WEG ZUM LANGEN

MARKENABSCHIED

Gastbeitrag von Mike Saul, Wupatki Rostock

Der BVS-Branchendialog in Köln zeigte einmal mehr: „Heiße Eisen“ werden

nur mit Handschuhen angepackt und die Probleme von beiden Seiten eher

ausgeblendet als angegangen.

Die Lösung von Entsorgungsproblemen wird

jedenfalls den stationären Fachhandel nicht

retten. Was kritisiere ich? Zuerst die Gleichgültigkeit

und Oberflächlichkeit vieler Hersteller

gegenüber ihren Vertriebspartnern. Beides

zeigt sich z.B. an vorgefertigten Pappdisplays

oder einfallslos gestalteten Dekofahnen,

meist in Verbindung mit einer Order! Dass es

mir – und sicherlich nicht nur mir – darum

geht, Umsätze zu stabilisieren, das verstehen

immer weniger Hersteller. Öl ins Feuer gießen

die Hersteller zudem, wenn sie Direktbestellungen

von Endkunden schneller bearbeiten

als die ihrer Fachhändler! Es ist absurd, dass

ich 3 bis 10 Tage auf meine bestellte Ware

warten muss, während Anfragen von Endkunden

prompt erledigt werden.

In der Regel wird mir empfohlen, einen eigenen

Onlineshop zu eröffnen. Wer von uns Fachhändlern

mit einer Umsatzgröße zwischen

1.000.000 und 2.000.000 Euro verfügt über die

finanziellen Mittel, um einen Onlineshop zu

finanzieren? Es ist illusorisch anzunehmen,

dass es einem stationären Fachhändler möglich

wäre, etwa 50 % der Spielwaren auf Lager

zu haben, mit denen Amazon die Kunden

zum Kauf verführt. Außerdem würde ich gerne

30 bis 50 erfolgreiche Onlineshops von Fachhändlern

aufgelistet sehen, die zu normalen

Preisen verkaufen und kostendeckend arbeiten.

Sollen wir Fachhändler ALLE, also wirklich

ALLE, einen Onlineshop realisieren, um

uns gegenseitig eine Preisschlacht zu liefern?

Als wäre das nicht genug, unterbieten sogar

Hersteller ihre empfohlenen Verkaufspreise

im eigenen Webshop! Längst beschleicht mich

das Gefühl, dass Onlinehändler alle Zeit, Aufmerksamkeit

und Geld bekommen, während

nur wenige Hersteller das gleiche Engagement

für uns Fachhändler aufbringen.

Für mich steht schon länger fest: Keine Roherträge

bedeuten kein Engagement für die

Marke! Meinen Jahresumsatz erziele ich inzwischen

überwiegend ohne Marken und Lizenzthemen.

Lego, Playmobil, Hasbro, Dickie

und Mattel finden sich nicht mehr im Sortiment.

Umsätze von Spiegelburg, Hape und

Schleich wurden halbiert. Ravensburger, Bruder

und Kosmos spielen eine unwesentliche

Rolle. Die Lehren? So wie Fachhändler Kunden

an Onlineshops verlieren, so verlieren Marken

ihre Fachhändler an kleinere Hersteller. In den

letzten Jahren wurde als Marschrichtung der

„Erlebniseinkauf“ ausgegeben. Spieleabende

und spektakulär gestalte Ladeneinrichtungen

sollen die Kunden zurückholen und zum

Shoppen animieren. Allein, dem Handel fehlt

das Geld, um diese Ideen umzusetzen!

Auch die empfohlenen Verkaufspreise sind

eine Seuche. Nur so gelingt es Online-Händlern,

einen „Streichpreis“ zu ihrem „Sonderangebot“

zu machen! Die Standorte in

Deutschland haben so viele unterschiedliche

Rahmenbedingungen, warum sollten ALLE

mit demselben Rohertrag auskommen? Soweit

mir bekannt ist, lassen auch Hersteller

nicht ihren Rohertrag von Zulieferern bestimmen!

Deshalb müssen endlich die empfohlenen

Verkaufspreise weg! Und das sind meine

Erwartungen im Einzelnen:

VERTRIEBSPARTNER

VERKAUFSPREISE

ROHERTRAG

MARKEN


MEINUNG

ONLINESHOP

DIREKTBESTELLUNG

www.kindundjugend.de

• Unkompliziertes Bereitstellen von Bildmaterial (Stimmungsbilder

aus den Katalogen) für die Herstellung

von Werbebannern für das Schaufenster

• Zuschüsse in Form von Ware als Ausgleich für die

Anfertigung von Schaufensterbannern

• Muster zum reduzierten Einkaufspreis, um Ware in

Schaufenstern zu präsentieren

• Unterstützung bei Ladenbauinvestitionen

• Rückvergütung für getätigte Umsätze, die nur Einzelhändlern

gewährt wird

• Artikel ausschließlich für den stationären Fachhandel

• Produktneuheiten befristet nur im Fachhandel früher

anbieten

• Unterstützung bei der Sortimentsbereinigung

• Artikel von kleineren Lieferanten ins Lager übernehmen,

um den Bezug zu vereinfachen

• Elektronische Lieferscheine, wie sie der Buchhandel

seit langer Zeit anbietet

• Wenn über firmeneigene Webshops Ware an die Endkunden

geliefert wird, dann sollen

Fachhändler schneller beliefert werden als die Endkunden

• Rabatte sollten nicht mehr ausschließlich von der

Verkaufsmenge abhängig gemacht werden,

sondern auch von diesen Faktoren:

– Engagement für die Marke und den Produktbereich

– Sortimentstiefe

– Präsentation im Ladengeschäft

– Schaufensterpräsentationen

– Fachwissen über die Artikel durch Schulungen

DESIGN IM FOKUS

14.–17.09.2017

Solange über diese oder ähnliche Punkte weiterhin nicht

ernsthaft und in absehbarer Zeit diskutiert wird und Lösungen

gefunden werden, solange bleibt mir nur der von

mir eingeschlagene Weg und der heißt: Abschied nehmen

von immer mehr Markenartikelherstellern und Bevorzugung

von unbekannten Marken, Nischenanbietern und

branchenfremden Lieferanten bzw. Warengruppen.

Namentlich gekennzeichnete Texte geben nicht unbedingt

die Meinung der Redaktion wieder. Sie hofft aber,

dass die in Köln angestoßene Diskussion und dieser

Beitrag dafür sorgen mögen, dass es zu konkreten Lösungen

kommt, um Zukunft möglich zu machen. Der

vollständige Beitrag kann unter mikesaul@wupatki.de

angefordert werden.

FACHHANDEL

PREISSCHLACHT


44

LIZENZEN

planet toys

LIZENZEN

ERWEITERTES LIZENZPORTFOLIO

ProSiebenSat.1 Licensing hat sein Lizenzportfolio um drei weitere international

erfolgreiche Themen aus dem Kids-Entertainment-Bereich erweitert. Mit „Helden

der Stadt“ – eine der weltweit am schnellsten wachsenden YouTube-Serien

– mit über 330.000 Abonnenten auf dem deutschen YouTube-Kanal spricht das

Lizenzunternehmen der ProSiebenSat.1 Group 2- bis 5-jährige Kinder an. Master

Toy Partner ist Dickie Toys.

„PJ Masks“ richtet sich ebenfalls an Vorschulkinder und basiert auf der französischen

Bilderbuchreihe „Les Pyjamasques“ von Romuald

Racioppo mit bisher 26 Büchern. Die Koproduktion von eOne,

FrogBox, Disney Junior und France 5 konnte bereits internationale

Erfolge feiern und wird weltweit in 80 Ländern ausgestrahlt.

In Deutschland ist die CGI-Action-Abenteuer-Serie auf

dem Disney Channel zu sehen.

Die neue Live-Action-Soap-Comedy „Maggie & Bianca Fashion

Friends“ aus dem Hause Rainbow ist seit Ende

April im Lizenz-Portfolio. Kernzielgruppe sind 8- bis

12-jährige Kinder. Ab Juni soll die Serie auf dem

Disney Channel zu sehen sein. Simba Toys ist Master

Toy Partner und bietet ein reichhaltiges Spielwarenprogramm

rund um die neue Serie an.

JUNGE MÄRKTE 2017

Am 23. Juni 2017 dreht sich beim 19. Kongress von iconkids

& youth in München wieder alles um das Thema Kinder- und

Jugendmarketing. Das Team von iconkids & youth stellt

brandaktuelle Studien vor und informiert mit exklusiven

Marktdaten über neueste Trends und Entwicklungen:

• What‘s hot in 2017? – Aktuelle Trends und Daten zum deutschen Kinder- und

Jugendmarkt

• Glaube mir… vertraue mir… – Von Influencern, Content Marketing und Fake

News – und was dies für das Jugendmarketing bedeutet

• Zeitenwende: Das Ende der analogen Kindheit? – Wie Digital und On-Demand

die Spielregeln im Kindermarkt verändern

• Pferdemädchen und Coole Kerle: Persona für junge Zielgruppen? – Zielgruppensegmente

im Kinder- und Jugendmarkt: Was wirklich Sinn macht und was

nicht

• „Das glaubt doch kein Mensch…“ – Wie Produktclaims bei Müttern ankommen

Parallel dazu findet wieder die Ausstellung „Young Communication“ statt, bei

der kreative Dienstleister ausgewählte Referenzprojekte und neue Ideen dem

Fachpublikum präsentieren.

Informationen und Anmeldung unter www.iconkids.com

TAG DER

LIZENZEN

500 Gäste aus dem

In- und Ausland folgten dem Aufruf

der LIMA zum mittlerweile 16. „Tag

der Lizenzen“ ins Maritim Hotel nach

Köln. Mit insgesamt 26 Präsentationen

war der Tag wieder mit interessanten

Vorträgen aus allen Bereichen des

Licensing geprägt und ermöglichte

den Teilnehmern aus dem Handel,

von Seiten der Lizenzagenturen und

Lizenz geber sowie Lizenznehmern

einen umfassenden und gleichzeitig

auch sehr entspannten Branchenüberblick.

Die Begrüßung erfolgte in

diesem Jahr durch Peter Hollo (LIMA

Deutschland) und Maura Regan (Executive

Vice President der LIMA). Jeder

darauf folgende Vortragende schaffte

es, das zeitliche Limit seiner Präsentation

punktgenau einzuhalten.

Zum Networking und dem persönlichen

Gedankenaustausch ging es dann

abends in die Wolkenburg. Nils Egtermeyer

– bekannt aus „Die Kochprofis“

– überraschte dort die Gäste mit

kreativen Appetizern, bevor das Buffet

eröffnet wurde. Gefeiert wurde bis in

die frühen Morgenstunden.

REKORDFILM

Mit rund 862.000

Besuchern und einem

Einspielergebnis von

8,8 Millionen Euro hat Disneys

DIE SCHÖNE UND DAS BIEST in

Deutschland den

besten Kinostart

des laufenden

Jahres geschafft

und stellt mit

seinem weltweiten

Erfolg an den

Kinokassen einen

neuen Rekord als

erfolgreichster

Film des Jahres

für 2017 auf.


STAR WARS – DIE LETZTEN JEDI

Mitte April wurde bei der Star Wars Celebration

in Orlando (FL) nicht nur 40 Jahre Star Wars gefeiert,

sondern es wurden auch erste Geheimnisse

zum neuen Film sowie ein erster Teaser-Trailer

und das erste Kinoplakat veröffentlicht. Ab

dem 14. Dezember wird Star Wars – Die letzten

Jedi in den deutschen Kinos zu sehen sein.

DRAGONS MEET

MICKY-MAUS- MAGAZIN

In der Ausgabe vom 21. April 2017

erfolgte im Micky-Maus-Magazin von

Egmont Ehapa ein Titelsampling mit

den DRAGONS-MINI-SLAP-SNAP-

BANDS und DRAGONS-CHARMBANDS

aus dem Hause Craze. Mit dieser

Kooperation möchte das Karlsruher

Unternehmen den Handel bei Einführung

und Absatz der Dragons- Produkte

aufmerksamkeitsstark unterstützen.

LIZENZEN

planet toys 45

HATCHIMALS

Spin Master und CPLG haben ein Lizenzabkommen

zu den Hatchimals getroffen. Damit

soll die Lizenzagentur die Vermarktung des

neuen elektronischen Trendspielzeugs in neuen Produkt kategorien

wie z. B. Bekleidung, Heimtextilien, Schreibwaren, Food & Beverages,

Beauty and Care erweitern.

FRECHE BLAUE KÜKEN

Im Kinofilm in rot – jetzt sind die Angry Birds

Blues auf dem Bildschirm zu sehen. In der

Serie – seit dem 10. März weltweit über verschiedene

TV-Sender zu sehen – geht es um die

drei blauen Küken Jay, Jake und Jim sowie die

Hatchlings. Insgesamt wird es 30 Episoden der

neuen Serie geben,

die in Deutschland

von ihren Fans auf

der Online- Video-

Plattform auf Toons

TV verfolgt werden

können.

CONNI & CO 2

Am 20. April startete der

zweite Conni-Film in den

Kinos: Conni & Co 2 - Das

Geheimnis des T-Rex –

mit Emma Schweiger

in der Hauptrolle, sowie

Heino Ferch, Iris Berben

und Ken Duken. Die neue

Kinokomödie von Regisseur

Til Schweiger stieg

auf Platz 6 der Kinocharts

ein. Der Erfolg

des Kinofilms strahlt laut Julia Wurzer von

der WDRmg auch auf die Produkte für die Kleinen

ab. In diesem Jahr feiert Conni ihr 25-jähriges

Jubiläum.

MIA FLIEGT WEITER

Am 23. Mai startet die Ausstrahlung

der nunmehr dritten Staffel

von Mia and me. 26 neue Episoden

werden täglich zur Primtime um

19.00 Uhr beim KiKa zu sehen sein.

Die Produkte von Simba Toys in den Bereichen

Puppen, Role Play und Collectibles sollen 2018

in den Handel kommen.

AN DIE KANONEN

NEUES LIZENZKONZEPT

In Fluch der Karibik – Salazars Rache macht

Johnny Depp alias Captain Sparrow bereits zum

fünften Mal die sieben Weltmeere unsicher.

Dieses Mal weht dem vom Glück Verlassenen

eine steife Brise Missgeschick entgegen. Der

Freibeuter von höchst zweifelhafter Moral

vermischt Action mit Humor und unterhält

weltweit ein

Publikum aller

Altersklassen.

Die WDR mediagroup (WDRmg) und Landgard,

eine Erzeugergenossenschaft, die Blumen und

Pflanzen sowie Obst und Gemüse in Deutschland

vermarktet, haben

eine Kooperation geschlossen.

Darauf basierend

wurden von Landgard

verschiedene Produktideen

rund um das Thema

Nachhaltigkeit entwickelt.

Der Handel kann die Maus-Produkte nutzen,

um mit einer individuellen Produktreihe Kinder

und Erwachsene an gesunde und hochwertige

Lebensmittel heranzuführen.

Die Maus bietet dem Handel

neue Impulse am PoS, bei

denen die Nachhaltigkeit im

Vordergrund steht. Die bekannte

Lizenzmarke spricht

Erwachsene und Kinder gleichermaßen

an.

JULIA WURZER,

Teamleiterin Marken bei der WDRmg


46

LIZENZEN

planet toys

HOTLIST

EPISCHES ABENTEUER: Rogue

One: A Star Wars Story war in

Deutschland mit über 40 Mio.

Euro Einspielergebnis der umsatzstärkste

Film 2016. Vor Kurzem

mit zwei Oscars nominiert,

ist der Blockbuster jetzt auch auf

DVD und Blue-ray mit umfangreichem

Bonusmaterial erhältlich.

Walt Disney Studios Home Entertainment;

www.disney.de

STIFTETOPPER: Setzten jeden Stift richtig

cool in Szene. Jedes Ooshie ist ca. 4 cm

groß, der 4er Pack enthält ein verstecktes

Überraschungs-Ooshie.

Vivid; www.vivid.de

JUBILÄUMSFIGUREN: Elf Sammelfiguren mit Vintage-

Feeling aus der Star Wars „Black Series“ erscheinen

zum 40. Jubiläum. Die beliebten Filmhelden Han Solo

und Luke Skywalker, Obi-Wan Kenobi, Prinzessin Leia,

R2-D2, C-3PO, Chewbacca, ein Stormtrooper, ein Death

Squad Commander, ein Tusken Raider und ein Jawa

sind noch beweglicher als die allerersten

Miniaturfiguren.

Hasbro; www.hasbro.de

ROMAN: Conni & Co 2 – Das

Buch zum Film ist ein lustiger

und spannender Roman, der

auch die schönsten Fotos aus

dem Kampf zur Rettung der

Kanincheninsel beinhaltet.

Carlsen; www.carlsen.de

BACK TO SCHOOL: Die galaktische Produktkollektion

von Schulordnern über Collegeblöcke bis

hin zu Rucksäcken ist in zeitlosem Design

mit haptischen Effekten gestaltet.

Undercover;

www.undercover-germany.de

SCHREIBWAREN: Zum Kinostart

von „Ostwind - Aufbruch nach Ora“

am 27. Juli 2017 gibt es ein Paket

mit zwölf Fan-Produkten wie Notiz-

und Tagebücher, Hausaufgabenhefte,

Sammelmappen, Stifte,

Armbänder und mehr.

Ravensburger

www.ravensburger.de

MALSPASS: Über 70

pferdestarke Mandalas zum

Ausmalen finden Bibi-&-Tina-

Fans in diesem Malbuch.

Nelson; www.carlsen.de


ÜBER DEN WOLKEN: Düsenflugzeug, Rettungshubschrauber

sowie Propeller- und

Stuntflugzeug setzen zur Landung an. Super

Memo Logik ist ein originelles Gedächtnisund

Assoziationsspiel, das logisches Denken

und Erinnerungsvermögen trainiert. Vier in

einem bietet das Edukit 4 mit Memo, Puzzle,

Domino und Würfelpuzzel rund um Jett,

Dizzy, Donnie und Jerome. Tolle Motive der

Super Wings sind auf den verschiedenen

Puzzles zu finden.

Clementoni

www.clementoni.com

HEIMKINO:

Mia and me

Staffel 3 Vol 1

„Ein Schwesterchen

für Onchao“ beinhaltet drei Folgen

der beliebten Serie rund um die magische

Welt von Centopia mit insgesamt

80 Minuten Laufzeit.

Universal; www.universalpictures.de

EI MIT HERZ: Die

CollEGGtibles sind etwa

vier Zentimeter groß und

die Sammelvariante

der Hatchimals-Eier.

Eine fantasievolle Welt

eröffnet sich mit den

Mini-Hatchimals zum

Spielen und Tauschen.

Ein in die Schale eingeprägtes

Herz verrät, ob

das kleine Wesen aus

dem Land voller Magie

zum Schlüpfen bereit ist.

Spin Master; www.spinmaster.com

VIERBEINER: Paw Patrol – das sind Chase, Marshall,

Skye, Rocky, Zuma und Rubble. Mit den sechs Helfern

auf vier Pfoten in Plüsch können die kleinen Fans die

lustigen Abenteuer zu Hause nachspielen.

TY; Vertrieb: Carletto; www.carletto.de

KARTENKLASSIKER: Mau-Mau

ist das fünfte Kinderspiel des

kleinen Raben Socke. Bei der

Version sind keine Kenntnisse

der Zahlen nötig.

Amigo; www.amigo-spiele.de

EINSATZBEREIT: Mit den Roleplay Artikeln

wie dem Einsatzset mit Weste, Feuerlöscher,

Tankrucksack, Wasserpistole werden Kinder

selbst zu Helden.

Simba Toys; www.simbatoys.de

KULT-BUS: Das 3D-Puzzle lässt Autofans

beim Zusammensetzen von gewagten Abenteuer-Reisen

träumen.

Ravensburger

www.ravensburger.de


Am 24. April startete bereits die zweite Staffel des

Telenovela-Hits. Im Mittelpunkt der Serie steht die

16-jährige Luna, die mit ihren Eltern von Mexiko

nach Argentinien umziehen muss. Die Umgewöhnung

fällt ihr schwer, aber nachdem sie den angesagten

Rollerskating-Club entdeckt, kann sie ihr

Talent auf Rollen und auch auf der Bühne bei den Open

Music Nights unter Beweis stellen. Sport, Musik, Styling

und Persönlichkeit – also die Lebenswelten der jungen

Generation – sind die Kernthemen.

ACCESSOIRES: Knallbunte, farbige

Accessoires wie die original Slap-

Snap-Bands, trendige Glitzer-Klebe-Ohrringe,

hippe Ansteck-Buttons,

ausgefallene Tattoo-Sets und coole

Armbänder zum selber Flechten

verwandeln jedes Teenager-Outfit in

einen ultimativen Hingucker.

Craze; www.craze.toys

VOLL IM TREND: Das Styling Buch präsentiert

eine große Make-up-Palette für Augen und Lippen.

Mithilfe der zahlreichen Beauty-Tipps steht

Style und dem perfekten Look nichts mehr im

Wege. Sportfans machen auf den Rollerskates

im trendigen Design eine gute Figur.

Giochi Preziosi; Vertrieb: Stadlbauer

www.stadlbauer.at

KREATIVSET: Bei dem Fashion

Designer Soy Luna sind kreative

Stylingideen gefragt. Motiv-Vorlagen

von coolen Baseball-Caps bis

hin zu Lunas Rollerskates warten

darauf, mit stylischen Ideen zu

einer ganz eigenen Modekollektion

umgesetzt zu werden.

Ravensburger;

www.ravensburger.de

STYLING: Auf das richtige Styling kommt

es an – und zwar von Kopf bis Fuß. Selbst

gemachte Anhänger, Ringe, Schmuck,

Armbänder sowie Haaraccessoires,

Nagelstudio und Skate Spray Art lassen

keine Wünsche offen.

Clementoni; www.clementoni.com

ALLES DABEI: Für trendbewusste

Girls gibt es Tasche und Rucksack im

Soy-Luna-Look.

Heinrich Sieber; www.fabrizio.de

LESESTOFF: In den zwei Bänden „Ein

neuer Start“ (Band 1) und „Die zweite

Chance“ (Band 2) erzählt Luna mehr über

ihr spannendes Leben in Buenos Aires und

ihre Freunde. So erfahren die Fans allerlei

über ihr Leben, ihre Gedanken und Gefühle.

Mit „Freundschaft oder Liebe“ und „Finale

für Gold“ kommen im November zwei weitere

Bücher in den Handel.

Carlsen; www.carlsen.de

KALENDARIUM: Ob als

17-Monats Kalenderbuch

oder als Broschurkalender

mit Poster, die besten

Motive von Luna und

ihren Abenteuern lassen

Mädchenherzen höherschlagen

und gleichzeitig

alle Termine im

Blick behalten.

KV&H

www.kvh-verlag.de


LIZENZEN

planet toys

49

DIE TELETUBBIES SIND ZURÜCK!

Seit dem 10. April sind Tinky Winky, Dipsy, Laa-Laa

und Po wieder im TV beim KiKA zu sehen und winken

ihren Fans vom Bildschirm zu.

PLÜSCH: Mit den kuscheligen Plüschfiguren

in verschiedenen Größen können die kleinen

Fans ihre Lieblinge im Arm halten und

„winke winke“ spielen.

Spin Master

www.spinmaster.com

BEWEGLICH: Drückt man

auf Pos Bildschirm, springt

sie kichernd auf und ab

und bringt Bewegung ins

Spiel. Kleine Fans werden

animiert, mitzuhüpfen.

Spin Master

www.spinmaster.com

MUSIKALISCHER SPASS: Ob Gitarre, Xylofon, Keyboard

oder Musik-Set mit 6 verschiedenen Instrumenten

- damit können die Kleinen nach Herzenslaune

musizieren und singen. Das bunte Tee-Set mit

zahlreichen Features fördert das Rollenspiel und hilft

bei der kognitiven Entwicklung.

HTI; www.htigroup.co.uk

HEIMTEXTILIEN: Farbenfroh und lustig,

von Kissen über Poncho, Fleecedecke

bis zur Bettwäsche, erfreut das

Heimtextilsortiment die Fangemeinde.

Character World;

www.characterworld.com

INTERAKTIVES LERNEN: „Mein erstes Tablet“

mit lustigen Apps und Aktivitäten, verschiedenen

Melodien und Liedern, zum Erlernen erster

Wörter und Zahlen. Außerdem gibt es noch das

interaktive Liederbuch mit fröhlichen Reimen

und bunten Illustrationen.

VTech; www.vtech.de


50

LIZENZEN

planet toys

LIMA – Tag der Lizenzen Köln

Wurde hier die Kaffeepause für einen kollegialen Gedankenaustausch

oder Verhandlungen zu den nächsten Hype-Themen

genutzt? Joe Hofer (r.), m4e, und Angela Zehe (l.), Edel:Kids,

ließen sich nicht in die Karten blicken.

Der WDR rockt die Show! Selten war die Bühne so voll wie bei dieser Präsentation.

Neben Julia Wurzer, Leitung Marken bei WDRmg, trafen sich Käpt’n Blaubär, Shaun

das Schaf, der kleine Maulwurf, die Maus, Peppa Wutz, der kleine blaue Elefant

und der rosa Hase aus „Die Sendung mit dem Elefanten“ und Hein Blöd (Käpt’n

Blaubär) zum Stelldichein.

Bester Dinge sind Dr. Oliver Brosche

(Heinrich Sieber), Joe Hofer

(m4e) und Carmen Schlüter (PBL

Milk) (v.l.n.r.).

Cay Möntmann (Super RTL) can’t

stop the feeling.

Sonst meist hinter der Kamera anzutreffen,

konnte in der Teepause ausnahmsweise Christine

Breitkopf (planet toys) im Gespräch mit

Andrea Hasbach (WDRmg) auf Zelluloid gebannt

werden.

Über 250 Teilnehmer wurden zur siebten

Ausgabe des Kongresses Kids.Teens &

Marke durch die Veranstalter Hans-Willy

Brockes (ESB Marketing Network), Stephanie

Terbrüggen (terbrüggen Show-Produktion)

und Andreas Waschk (Explorada Group)

begrüßt.

Ist Kinder-TV noch in oder läuft YouTube dem Fernsehen bei Kids

den Rang ab? Einblick mit Ausblick zu diesem Thema lieferten

Bianca Moeck (r.) (Crossmedia) und Jens Wiesehöfer (l.) (KB&B).

Wenn klassische

Werbung an rechtliche

Grenzen

stößt. Wie schnell

das passieren

kann und welche

rechtlichen Risiken

sich hier verbergen,

diesen

Fragen gingen

Tomma Rabach

(l.) (rabach Kommunikation)

und

Dr. Martin Gerecke

(r.) (CMS

Hasche Sigle) auf

den Grund.


LIZENZEN

planet toys 51

Immer nah am Textil ist Jürgen Ptok, Santex Moden.

Wenn Bewegtbild und Kino-Blockbuster ins Publishing kommen

könnten, dann sind Barbie Nerz (l.) und Achim Günzel (r.) von

Panini zur Stelle – damit sie auch ja kein gutes Thema aus dem

Auge verlieren.

Giulia Foith (l.) und Anne Höldke (r.)

teilen sich zum Frühstück einen Kater.

Neue Gesichter bei Warner

Bros.: Giulia Foith (l.), RBD

& Sales Coordinator, und

Björn Meyer (r.), Sales & Retail

Business Development

Manager.

Die Organisatoren von Warner Bros. Consumer Products

Sonja Thernes (l.) und Stefan Hausberg (2.v.r.) freuen sich,

dass Irina Maisenhelder (2.v.l.) (Lidl Stiftung), und Christel

Feyen (r.) (Brandora) „ihrer“ Liga beigetreten sind.

Ob bzw. dass sich hinter

Matthias Mierau (r.) von Winning

Moves und Robert

Merkel (l.) (ProSiebenSat.1

Licensing) ein „Winning

Team“ verbirgt, das eine

Kooperation für Gewinner

entstehen lässt, ist offensichtlich.


52

SCHEERS SPIELETEST

planet toys

VERLAG: E.A. Seemann Verlag, Leipzig;

www.seemann-henschel.de

EAN: 4260044151205

2 und mehr ab 8 (4) Jahren

PREIS: ca. 10 Euro

MARIA SIBYLLA MERIAN

MEMO

Memo-Spiele…?! Das ist jetzt sicherlich keine wirklich neue Entdeckung. Ist aber eine

Erwähnung wert, wenn es Verlage gibt, die sich ernsthaft und mit einer herausragenden

Gestaltung vom Kinder-Memory entfernen und attraktive Themen für erwachsene

Spieler/Sammler präsentieren und damit gleichzeitig intelligentes Spielmaterial für

Senioren anbieten. Die Forscherin und Künstlerin Maria Sibylla Merian (1647-1717)

liefert die Zeichnungen für die 36 Bildpaare, was sich keineswegs nur auf die gerne

mit ihr in Verbindung gebrachte Schmetterlingsforschung bezieht. Dieses Memo-Spiel

wird Anreiz, sich über Leben und Werk zu informieren.

Diverse Künstler-Memos bietet das Sortiment des E.A.-Seemann-Verlages aus

Leipzig, der mit diesem hochklassigen Angebot auch die Tür zum Spielwarenhandel

weit aufstößt. Zu Maria Sibylla Merian gibt es aktuell auch ein Bilderbuch (siehe

Buchempfehlungen). Zusätzlicher Hinweis: Die Kabinettausstellung “Die Sammlung

von Maria Sibylla Merian” ist noch bis zum 9. Juli 2017 im Museum Wiesbaden zu sehen.

– Unbedingt besuchen!

AUTOR: Reiner Knizia

VERLAG: Ravensburger Spieleverlag,

Ravensburg; www.ravensburger.de

EAN: 4005556267200

2 – 4 Spieler ab 10 Jahren

PREIS: ca. 38 Euro

WETTLAUF NACH

EL DORADO

Ein bisschen exotisch darf es bei Reiner Knizia in der letzten Zeit sein. Eben noch

der „Yangtze“ (Piatnik), jetzt lockt das Gold von El Dorado. Nach bester Catan-Sitte

ist der Spielplan in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden variabel. Gesteuert wird

das Spiel über Karten nach dem beliebten Deckbuilder-Prinzip, was zwangsläufig

für Spannung sorgt, lassen sich doch mit zunehmender Spielzeit bessere und weiter

reichende Spielaktionen durchführen. Die Disposition der eigenen Handkarten ist die

große Herausforderung, die „Wettlauf nach El Dorado“ gerne häufiger auf den Spieltisch

bringen lässt. Die Anleitung ist schnell verstanden und so steht einer Expedition

nichts mehr im Wege.

Thematisch schönes Spiel mit hohem Wiederspielreiz durch das Deckbuilder-Prinzip

und individuell in jeder Partie neu zu gestaltende Spielpläne. Dieser Expedition

möchte sich jeder gerne anschließen.

AUTOR: Uwe Rosenberg

VERLAG: Amigo Spiele, Dietzenbach;

www.amigo-spiele.de

EAN: 4007396017175

3 – 5 Spieler ab 10 Jahren

PREIS: ca. 9 Euro

BOHNANZA 20 JAHRE

Wieder einmal hat ein Spiel eine der Traumgrenzen geknackt: 20 Jahre gibt es jetzt

das wunderbare Kartenspiel „Bohnanza“ von Uwe Rosenberg. Zwischenzeitlich durch

zahlreiche Erweiterungen variiert, zeigt sich aber vor allem, was das Grundspiel zu

leisten vermag. Und diese Spielidee ist genial und war damals wirklich neu: Ausgeteilte

Karten müssen in der Reihenfolge auf die Hand genommen werden, wie die Karten

verteilt worden sind; kein Umstecken, kein Sortieren, kein Mischen. Und mit exakt der

sich so ergebenden Kartenreihenfolge gilt es nun, Bohnen auf den eigenen Bohnenfeldern

möglichst ertragreich anzubauen und auch beim Handeln Geschick zu beweisen.

Ein geniales Kartenspiel für eine möglichst große Runde, leider beim Jubiläum nicht

geadelt durch eine besondere Aufmachung, wie seinerzeit mal eine Metallbox. Doch

gefeiert werden darf natürlich trotzdem. Starkes Durchhaltevermögen. Herzlichen

Glückwunsch.


SCHEERS SPIELETEST

planet toys 53

AUTOR: Helmut Ohley

VERLAG: Hans im Glück, München;

www.hans-im-glueck.de

VERTRIEB: Schmidt Spiele, Berlin

EAN: 4001504482626

2-4 Spieler ab 10 Jahren

PREIS: ca. 40 Euro

FIRST CLASS

Dieser Mann liebt Züge. Nach „Russian Railroad“ legt Helmut Ohley nun mit „First

Class“ wieder ein fulminantes Eisenbahnspiel vor, in dem bis zu vier Mitstreiter versuchen,

die meisten Punkte zu erspielen. Dies gelingt durch die Erschaffung eines Zuges

mit vielen Wagen, dem Kassieren von Streckenboni und Belohnungen für Aktionskarten.

Der umfänglichen, aber gut verfassten Spielanleitung muss Zeit gegeben werden.

Das Spiel enthält fünf Module, wovon immer zwei zum Einsatz kommen. Diese Varianz

bringt ein immer neues Spielgefühl und auch die Reminiszenz an „Mord im Orient

Express“ fehlt nicht.

Komplexes, umfängliches Eisenbahnspiel mit wunderbarer Atmosphäre. Um dieses

Spiel wirklich zu kennen, sind zahlreiche Partien nötig. Doch dem stellt sich der

Spieler gerne, wird er doch mit einer intelligent durchdachten Spielkonzeption belohnt.

AUTORIN: Sonja Klein

VERLAG: Gmeiner Verlag, Meßkirch;

www.gmeiner-verlag.de

VERTRIEB: Hutter Trade, Günzburg

EAN: 4001504493257

2 und mehr ab 14 Jahren

PREIS: ca. 16 Euro

CRIME MASTER 2

TATORT: URLAUB

Die Tatorte liegen wirklich in schönen Urlaubsgegenden in Deutschland, der Schweiz

und Österreich. Allerdings wird die Idylle gestört durch ein Verbrechen, das es aufzulösen

gilt. Dabei wird eine der in der Box enthaltenen Fallkarten gezogen, auf deren

Rückseite sich auch eine Tatortskizze befindet. Jeder Spieler erhält eine Ermittlungsakte

(Zettel), in der er sich Notizen machen kann. Der (allwissende) Ermittlungsleiter

liest sich heimlich die Lösungskarte durch, um auf die Fragen der Ermittler antworten

zu können. Diese Fragen müssen so gestellt werden, dass immer nur mit „Ja“ oder

„Nein“ geantwortet werden kann. 12 Einzelheiten zu jeder Tat gilt es herauszufinden,

also allein einen Täter zu präsentieren reicht nicht. Auch das Motiv, die Hilfsmittel und

der Tathergang müssen schlüssig aufgeklärt werden.

Das Prinzip der erfolgreichen „Black Stories“, abgewandelt zur spannenden Urlaubs-Krimi-Rätselei.

Die handliche Spiele-Box gehört in jede Reisetasche!

AUTOREN: René Haustein, Mathias Spaan

VERLAG: Huch & friends, Günzburg;

www.hutter-trade.com

EAN: 4260071879004A

1 Spieler ab 16 Jahren

PREIS: ca. 20 Euro

CARDS

„Cards ist ein einmaliges und unvergessliches Spielerlebnis.“ So verspricht es der Text

auf der Schachtelrückseite. Ist es überhaupt ein Spiel? Sicher nicht, wenn dies eine Art

von Zusammensein und Kommunikation unterstellt. Denn „Cards“ hat mehr etwas von

einem Selbstversuch. 50 Karten hält das Spiel bereit, neugieriges, vorheriges Querlesen

ist verboten! Auf der ersten Karte wird der Start eingetragen: Tag und Uhrzeit. Und

dann kann es losgehen. Leichte und schwere, unerwartete oder souverän zu lösende

Aufgaben erwarten den Probanden. Und natürlich darf die nächste Karte erst dann

in Angriff genommen werden, wenn die aktuelle Karte erledigt ist; die Aufgabe also

erfüllt werden konnte.

Das ist eine ganz heiße Idee, die sicher Überwindung kostet, um sich darauf einzulassen.

Und dann bitte nicht schummeln. Denn das Spiel will genossen werden – es

ist ein einmaliges Erlebnis. Und was für eins!


54

ANGEBOT UND

AUSSTELLUNGSFLÄCHE ERWEITERT

Hochwertige Design- und Dekorationsprodukte sowie eine neue Sonderfläche für den Bereich digitales

Kinderzimmer stehen im Fokus.

Die Kind + Jugend 2017 erweitert die

Ausstellungsfläche um die Halle 4.1.

und vergrößert sich damit auf insgesamt

110.000 m². Die Produktsegmente

werden neu verteilt, um die Wege

für die Einkäufer noch besser zu gestalten.

Die neue Struktur bietet damit

optimalen Zusagen zu den aneinandergrenzenden

Messehallen und wird den

Erwartungen an einen effizienten Mes-

sebesuch durch eine verbesserte Übersicht

über das Angebot gerecht.

2017 wird die Kind + Jugend die Themen

hochwertiges Design und Dekoration

fokussieren und dafür den Designpark

zu einem eigenständigen, zusätzlichen

Produktsegment mit Produkten

wie Teppichen, Tapeten und Dekorationselementen

aus der ganzen Welt

erweitern. Auch das Angebot für den

Bereich digitales Kinderzimmer wird

ausgebaut: Die Sonderfläche „The Connected

Kidsroom - Das intelligente Kinderzimmer“

feiert 2017 Premiere. Dort

werden die Themen „Digitalisierung,

digitale Helfer und smarte Produkte“

an einem zentralen Ort gebündelt.

INNOVATION AWARD UND

KIDS DESIGN AWARD 2017

Der KIDS DESIGN AWARD fördert Produktkonzepte und Studien, die noch

nicht im Handel sind. Ausgezeichnet werden außergewöhnliche Ideen, Entwürfe,

Konzepte und Prototypen. Eine fachkundige Jury kürt aus 10 Nominierten

den Gewinner.

»Die Kind + Jugend hat in

den letzten Jahren gezeigt,

wie viel Potenzial in ihr

steckt.«

JÖRG SCHMALE,

Direktor Kind + Jugend

Der Innovation Award zeichnet hervorragende und innovative Produkte in

insgesamt acht Kategorien aus, die auf der Kind + Jugend vorgestellt werden

und in der kommenden Saison in den Handel kommen. Das Gewinnersiegel

ist ein Qualitätskriterium und eine international bekannte Verkaufsunterstützung.

Die Gewinner werden durch eine Jury aus Fachjournalisten, Gesundheits-

und Sicherheitsexperten nominiert.

Designer und Hersteller können sich online für die Auszeichnungen der Kind

+ Jugend bewerben.

Einsendeschluss für den KIDS DESIGN AWARD ist der 29. Mai 2017.

Einsendeschluss für den Innovation Award ist der 26. Juni 2017.

©Koelnmesse

©Koelnmesse

BESUCH EINPLANEN: Die Kind + Jugend findet vom 14.09. bis 17.09.2017 statt.


BÜCHER

planet toys 55

Die besten Geschichten

... entdeckt von Rainer Scheer.

BILDER-

BUCH

SIBYLLA UND DER TULPENRAUB – DIE WILDE KINDHEIT DER MARIA SIBYLLA MERIAN

AUTORIN: Benita Roth

ILLUSTRATIONEN: Benita Roth

VERLAG: E.A. Seemann 2017; www.seemanns-bilderbande.de

ISBN: 978-3-86502-387-2

ab 4 Jahren

PREIS: 14,95 Euro

Diese Frau, dieses Mädchen, war außergewöhnlich. Und das

begann wohl schon in der Kindheit von Maria Sibylla Merian.

Die Illustratorin und Autorin Benita Roth hat ein ganz besonderes

Bilderbuch gestaltet: „Sibylla und der Tulpenraub.“ Sibylla

ist anders, interessiert sich für „Ungeziefer“ – was sie bei den

anderen Kindern recht einsam werden lässt. Doch sie schaut

dahinter, wird Zeuge, wenn aus einer Raupe ein Schmetterling

wird. Die faszinierende Natur wird sie ihr Leben lang nicht

mehr loslassen. Mit einem geschickten Einsatz der Farbe

erzählt Benita Roth von Neugier

und Interesse, von der Schönheit

und dem bei sich selbst entdeckten

Forscherwillen. Eine anregende und bereichernde Interpretation

einer überlieferten Geschichte aus der Kindheit der

Maria Sibylla Merian.

Hinweis: Die Kabinettausstellung “Die Sammlung von Maria Sibylla

Merian” ist noch bis zum 9. Juli 2017 im Museum Wiesbaden

zu sehen. – Unbedingt besuchen!

DAS KRÜMEL-PROJEKT – EIN HUND AUF GLÜCKSMISSION

AUTORIN: Kirsten John

ILLUSTRATIONEN: Catharina Westphal

VERLAG: Arena Verlag 2017; www.arena-verlag.de

ISBN: 978-3-401-60269-1

ab 8 Jahren

PREIS: 9,99 Euro

KINDER-

BUCH

Emma will Forscherin werden, so wie die Schimpansenforscherin

Jane Goodall. Mit einem Originalprotokoll beobachtet

sie mit Tom dessen Schildkröte. Die kooperiert allerdings nicht.

Forschung verlangt eben Geduld. Vielleicht am Objekt etwas

ändern? Ein Hund? Doch als ihr Vater für einen Kollegen zusagt,

dessen Hund über einen gewissen Zeitraum zu betreuen,

beginnt eine aufregende Zeit. Denn Krümel ist kein Schoßhündchen.

Er bringt Leben in die Bude und ist schnell mit allen gut

Freund. Nur Emma fühlt sich ausgeschlossen, gehört irgendwie

nicht zum Krümel-Club…

Eine turbulente Geschichte erzählt Kirsten John in ihrem

„Krümel-Projekt“, was in der Gestaltung sehr wie ein Serienauftakt

aussieht. Gekonnt

gesetzte Illustrationen von

Catharina Westphal liefern

lockere Lese- oder noch besser

Vorleseatmosphäre. Am

Rande werden auch ernstere

Themen behandelt, doch

vor allem ist „Ein Hund auf

Glücksmission“ eben genau

das: ein Buch für Hundefans

und solche, die es werden wollen.

Gute Unterhaltung!

„FARBENFROHER KLASSIKER“

Welches Buch in unserem „Urmel“ nie fehlen darf? Das ist ganz klar die fantastisch

verfressene kleine Raupe Nimmersatt! Dieser farbenfrohe Klassiker von Eric Carle

ist seit Anbeginn ein Dauerbrenner in unserem Spielzeugladen. Dabei hat nicht nur

das Krabbeltier in seiner kreativen Collagenwelt Spaß, auch das Kind kann zur Raupe

werden, indem es seine Finger durch die Löcher im Buch steckt und den kulinarischen

Weg Nimmersatts nachfühlt. Spielerisch werden auf diese

Weise nicht nur Zahlen und Wochentage vermittelt; Kinder identifizieren

sich mit dem Lebensweg der kleinen Raupe. Denn irgendwann

haben auch sie genug gefressen und sind endlich stark genug,

ihre eigenen Flügel auszubreiten, um als starke und freie Erwachsene

loszufliegen und unsere Welt ein bisschen fröhlicher zu machen.

WOLFGANG BLATT,

Urmel Mannheim

EXPERTEN

TIPP

ISBN 978-3-8369-4231-7


56

BÜCHER

planet toys

ASSASSIN´S CREED – DER OFFIZIELLE ROMAN ZUM FILM

AUTOR: Christie Golden

VERLAG: Panini Books 2017; www.paninicomics.de

ISBN: 978-3-8332-3352-4

PREIS: 14,99 Euro

FILM-

ROMAN

Seit vielen Jahren als Computerspiel erfolgreich: „Assassin´s

Creed“ von Ubisoft. Im vergangenen Jahr kam der Film in die Kinos

(seit Mai auf DVD/Blu-ray). Flankierend dazu gibt es Romane,

aktuell zwei Titel von Christie Golden, darunter die Filmadaption.

Ihre eigene Leidenschaft für das Computerspiel lässt

den Roman in der Interpretation und der Zeichnung der Figuren

über den Film hinausgehen in einer Geschichte, die den Kampf

zwischen Templern und Assassinen fortschreibt auf der Jagd

nach einem Relikt, das die Gewalt unter den Menschen beenden

soll; in Wahrheit aber nur in den falschen

Händen unberechenbare Macht stiftet.

Raffiniert ist die Verknüpfung von Gegenwart

und 15. Jahrhundert, brillant die beschriebenen

Kampfszenen, sprachlich perfekt so dargeboten, dass Bilder

im Kopf entstehen – auch ohne Kenntnis des Films. Ein wirklich

empfehlenswerter Roman, der zeigt, warum „Assassin’s

Creed“ so begeistert und nicht zuletzt deshalb auch attraktives

Merchandising-Thema ist.

ATTILA – GESAMTAUSGABE

TEXT: Maurice Rosy

ZEICHNUNGEN: Derib

VERLAG: Salleck Publications 2017,

www.salleckpublications.de

ISBN: 978-3-89908-625-6

PREIS: 29,99 Euro (Hardcover)

COMIC

Sein Name ist Attila. Er ist Geheimagent, spricht

vier Sprachen und kann sprechen, schreiben und

lesen. Ist ja wohl selbstverständlich, mag bemerkt

werden, doch Moment: Attila ist ein Hund! Etwas

unplanmäßig bekommt er den Wärter vom kantonalen

Tierheim, Josef Plätzli, zum Partner und

dramatische Ereignisse nehmen ihren Anfang.

Der bekannte Comiczeichner Derib (“Yakari“)

schuf hier einen wunderbaren Agenten-Funny,

dessen Witz, Situationskomik, Ideenreichtum

nach fast 50 Jahren immer noch wirklich zündet. Verlieren

viele ältere Serien über die Jahre ihren Charme, „Attila“

ist noch immer ein Schmuckstück, weil mit vorzüglicher

Konzeption versehen: In jeder der ersten Geschichten

kommt eine weitere, die Handlung tragende Figur dazu.

Originell die Einfälle, wunderbar die Bildsprache und die

schrägen Einfälle, die den Leser herzhaft lachen lassen.

Nun erscheint die Serie in einer sorgfältig gestalteten

Gesamtausgabe mit zwei zusätzlichen Kurzgeschichten.

Freude pur.

GRUSELKABINETT – TRÄUME IM HEXENHAUS

AUTOR: Howard Phillips Lovecraft

BEARBEITUNG: Marc Gruppe

REGIE: Stephan Bosenius und Marc Gruppe

VERLAG: Titania Medien 2015, www.titania-medien.de

Gut – wie immer. Egal, welche der über 100 Produktionen der

vorzüglichen Reihe „Gruselkabinett“ für das eigene, wohlige

Schauer-Hörerlebnis ausgewählt wird, es ist immer gut. Marc

Gruppe hat einfach das Gespür für die literarischen Originalstoffe,

die er mit viel Empathie umsetzt. Bis in die kleinste Nebenrolle

mit exzellenten Sprechern besetzt, ist auch „Träume

im Hexenhaus“, die Jubiläumsfolge mit der beeindruckenden

Nummer 100, ein echter Ohrenschmaus. Wohliger Grusel

HÖR-

ISBN: 978-3-7857-5117-6

SPIEL

ab 14 Jahren

PREIS: ca. 10,00 Euro (1 CD + 1 DVD)

macht sich breit bei dieser Lovecraft-

Geschichte um eine Hexe, mit der viele

Jahre später ein Student in Berührung kommt,

als er ein Zimmer in einem wunderlichen Haus anmietet.

H.P. Lovecraft ist immer Thema, in der Literatur, im Spiel

oder eben auch im Hörspiel, das Jugendliche und Erwachsene

anspricht. Die sorgfältige Produktion und die grandiosen CD-

Cover laden zum Sammeln ein. Selbst Schuld, wer es nicht tut!

DER JESUS-DEAL – DAS VERMÄCHTNIS (FOLGE 1 VON 4)

AUTOR: Andreas Eschbach

BEARBEITUNG: Armin Prediger

REGIE: Christian Hagitte und Simon Bertling

VERLAG: Lübbe Audio 2016; www.luebbe.de

ISBN: 978-3-7857-5227-2

PREIS: ca. 8 Euro (1 CD)

HÖR-

SPIEL

Der Fund war eine Sensation: Das Jesus-Video.

Jahre sind seither vergangen.

Und ein Mann ruht nicht. Er entwickelt

eine Zeitmaschine, die es erlauben soll, in

die Vergangenheit zu reisen, zu Jesus von

Nazareth. Doch schnell kommen weitere

Parteien ins Spiel…

„Der Jesus-Deal“ war die höchst erfolgreiche

Fortsetzung des Bestsellers „Das Jesus-Video“

von Andreas Eschbach. Lübbe

Audio hat aus dem Roman ein vierteiliges Hörspiel gemacht,

packend, spannend und auch verständlich für jene, die den Ursprungsroman

nicht kennen.

Solche Literaturadaptionen öffnen nicht nur für den Buchhändler,

sondern auch für den Spielwarenhändler den Hörspielmarkt,

denn wer bitte definiert, dass Hörspiele nur Kinder

(bzw. Jugend-)sache sind? Diese Produktionen, basierend

auf bekannten Vorlagen, liefern als Mehrteiler sich fortsetzendes

Kino im Kopf und für den Fachhändler Kundenbindung,

die er auch für andere Bereiche nutzen kann.


BÜCHER

planet toys 57

AUSSERGEWÖHNLICHES

BUCH

Man stelle sich vor, die Wörter für ein gutes Zusammenleben,

welche die Beziehungen der Menschen

untereinander aufblühen lassen, gäbe es nicht mehr.

Genau davon handelt „Die Händlerin der Worte“, ein

außergewöhnliches und fantasievolles Kinderbuch

von Claude Theil und Thomas Lange. Basierend auf

dem gleichnamigen Theaterstück erzählt das Buch

von den Geschwistern Jonas und Leonie, die auf dem

Marktplatz auf einen besonderen Stand stoßen. An diesem

werden Worte verkauft. Höfliche Worte, die für ein gutes Miteinander

der Menschen sorgen. Nur ab und zu verkauft die

Händlerin auch ein paar Schimpfworte - aber dann nur an heimwerkende

Väter. Doch nun wurden die höflichen Worte gestohlen. Leonie

und Jonas begeben sich auf die Suche nach dem Dieb. Die Geschichte

erzählt auf zauberhafte und verspielte Art von der Bedeutung der Worte.

Sie hilft Kindern, ein Verständnis für bestimmte Worte zu entwickeln

und zeigt, wie wichtig ein freundlicher Umgang miteinander ist.

Es wird viel mit Symbolik gearbeitet, ohne dabei mahnend

den Zeigefinger zu erheben. „Die Händlerin der Worte“,

illustriert von Sanna Wandtke, ist eine fantasievolle

und abenteuerliche Geschichte über die Macht von

Worten und die Suche nach einem Dieb.

EXPERTEN

TIPP

ISBN: 978-3-473-36950-8

JANETT CERNOHUBY,

www.janetts-meinung.de

TOP 10

HITLISTE

1

2

3

4

APRIL 2017

Rico, Oskar und die

Tieferschatten Bd.1

Autor: Steinhöfel, Andreas

Verlag: CARLSEN

ISBN/EAN: 9783551310293

VK-Preis (DE): 6,99 €

KINDER­

BÜCHER

Bibi & Tina – Tohuwabohu Total

Autorinnen: Börgerding, Bettina;

von Mikulicz, Wenka

Verlag: EGMONT SCHNEIDERBUCH

ISBN/EAN: 9783505140044

VK-Preis (DE): 12,00 €

Hogwarts-Schulbücher/ Hogwarts-

Schulbücher: Phantastische Tierwesen

und wo sie zu finden sind

Autorin: Rowling, Joanne K.

Verlag: CARLSEN

ISBN/EAN: 9783551556967

VK-Preis (DE): 12,99 €

Alea Aquarius.

Das Geheimnis der Ozeane

Autorin: Stewner, Tanya

Verlag: OETINGER

ISBN/EAN: 9783789147494

VK-Preis (DE): 16,99 €

LIEBEVOLLES BILDERBUCH

Der schaurige Schusch hält uns auf liebevolle

und lustige Art und Weise den Spiegel

vor. Kennst Du den neuen Kollegen?

Nein, aber die Mutter meiner Schwägerin

und deren Köchin sagt, das ist ein ganz

schlimmer Zeitgenosse. So ähnlich geht

es fünf tierischen Nachbarn eines einsamen

Berges als sie erfahren, dass

Schusch zu ihnen ziehen wird. Keiner

kennt ihn, aber jeder weiß etwas Gruseliges

über ihn zu erzählen. Das Bild in den

Köpfen der Bewohner ist schließlich so

angsteinflößend, dass keiner sich traut,

auf die Einweihungsfeier von Schusch

zu gehen. Außer Party-Hase, der will

ihn unbedingt persönlich kennenlernen

und sich sein eigenes Bild vom neuen

Nachbarn machen. Am Ende, so viel

sei verraten, haben alle Bergbewohner etwas gelernt:

man sollte sich erst einmal selbst vertrauen und

nicht nur der Meinung anderer folgen. Und das

können Kinder nicht früh genug lernen. Und

für Erwachsene ist es nie zu spät.

SABINE MOSER,

Pfiffikus Nürnberg

ISBN: 978-3-473-44670-4

EXPERTEN

TIPP

5

6

7

8

9

10

Vorstadtkrokodile

Autor: von der Grün, Max

Verlag: CBJ

ISBN/EAN: 9783570216651

VK-Preis (DE): 6,99 €

Mein Lotta-Leben (11).

Volle Kanne Koala

Autorin: Pantermüller, Alice

Verlag: ARENA

ISBN/EAN: 9783401601366

VK-Preis (DE): 9,99 €

An der Arche um Acht

Autor: Hub, Ulrich

Verlag: DTV

EAN: 9783423713924

VK-Preis (DE): 6,95 €

Die Schule der magischen

Tiere, Band 1: Die Schule der

magischen Tiere

Autorin: Auer, Margit

Verlag: CARLSEN

ISBN/EAN: 9783551314000

VK (DE): 6,99 €

Wunder Sieh mich nicht an

Autorin: Palacio, Raquel J.

Verlag: DTV

ISBN/EAN: 9783423625890

VK (DE): 9,95 €

Bibi & Tina – Tohuwabohu Total

Autorinnen: Börgerding, Bettina;

von Mikulicz, Wenka

Verlag: EGMONT SCHNEIDERBUCH

ISBN/EAN: 9783505140051

VK-Preis (DE): 12,00 €

Quelle: „GfK Entertainment“


58

Alles für

Mädchen

MÄDCHENSPIELZEUG

planet toys

Jungs baggern, Mädchen haben’s lieber ruhiger – so das klassische

Rollenbild. Richtig ist, Jungs und Mädchen haben unterschiedliche Interessen.

Mädchen können aber auch anders.

LEINWAND-KARRIERE: Der erste Kinofilm von

„My Little Pony“ startet am 5. Oktober. Damit

das Warten nicht so lange dauert, können sich

die Fans die Zeit mit dem Plüsch-Prinzessinnen

-Pony vertreiben. Jede Ponyfigur verbirgt

eine mechanische Funktion. Wenn man auf das

Bein der Prinzessin drückt, entfalten sich die

Flügel.

Hasbro; www.hasbro.com/de-de

KÖNIGLICH: Die Feen- und Elfenwelt bayala wird um

das neue Unterwasserparadies „Meamare“ erweitert.

Highlight ist die Muschelkutsche mit Seepferdchen.

Zusätzliche Accessoires wie Zepter, ansteckbare Blumen,

Muscheln, Schnecken, Zauberstab und Einzelfiguren

runden die Unterwasserwelt ab.

Schleich; www.schleich-s.com

SAMMELFAKTOR: Die Mini

-Puppen „Glimmies“ sind 12

Feen, die jeweils ein Waldtier

präsentieren. Bei Anbruch

der Dunkelheit fangen sie an

zu leuchten.

Giochi Preziosi,

Vertrieb Stadlbauer;

www.stadlbauer.at

GLITZER UND STERNENSTAUB:

Die Fantasiewesen ganz real als

kuscheliges Plüschtier.

Coppenrath; www.coppenrath.de

GLAMOUR UND GLITZER: Der Boston 2 in 1

in der Variante „Little Diva“ mit Leopardendruck,

viel Gold und rosa Samt und Satin

ist etwas für Extrovertierte.

Hauck; www.hauck-toys.de

DESIGN STUDIO: Die dünne Klebeschicht

kann auf die Haut, Nägel

und Textilien aufgetragen und mit

verschiedenfarbigem Glitterpuder

sichtbar gemacht werden.

Knorrtoys; www.knorrtoys.com


MÄDCHENSPIELZEUG

planet toys 59

Starke Mädchen,

starke Zukunft!

Deutsche Papas machen ihren Töchtern Mut. Die Umfrage von Barbie zeigt: Drei

Viertel der Väter sehen das gemeinsame Spiel als Vorbereitung auf die Zukunft.

Traditionelle Rollenerwartungen an Mädchen sind passé: Dass Töchter mit

Autos spielen und in den Fußballverein eintreten, ist für Eltern mittlerweile

selbstverständlich. Genauso wie sich das Geschlechterbild von Mädchen

gewandelt hat, hat sich das der Väter verändert: Ohne mit der Wimper zu

zucken verkleiden sie sich gemeinsam mit ihren Töchtern und spielen mit

Puppen. Die Hälfte aller deutschen Väter spielt mindestens eine halbe

Stunde am Tag mit ihren Töchtern. Dabei steht neben Fantasiespielen mit

43 Prozent besonders gemeinsames Kostümieren und Verkleiden mit 39

Prozent hoch im Kurs.

Für die Zukunft gewappnet durch gemeinsames Spiel und Stärkung

des Selbstbewusstseins.

Die Frage, wie sie ihre Tochter auf die Zukunft vorbereiten, beantworten

70 Prozent der Väter, indem sie mit ihr spielen. 67 Prozent ermutigen sie,

selbstsicher zu sein, fast ebenso viele bringen ihnen praktische Dinge bei.

Pirouetten, Glitzer, Puppen spielen gehört ins Repertoire moderner

Väter.

Die Top-5-Antworten auf die Frage, welche Dinge sie als Vater einer Tochter

kennen, sind wie folgt: Zu wissen, was eine Pirouette ist, belegt mit 68

Prozent den ersten Platz, gefolgt vom Wissen darüber, wie man am besten

kuschelt. Auf Platz 3 liegt mit 64 Prozent die Erfahrung, dass auch die eigene

Tochter Fußball spielt. Platz 4 ist das gemeinsame Puppenspiel und auf

Platz 5 die Erkenntnis, dass Glitzer überall

hingelangen kann.

STARKE PUPPEN: Mit den Barbie Reality-Puppen

werden Berufsträume wahr. Die Puppen repräsentieren

verschiedene Berufe mit entsprechenden

Outfits und passendem Zubehör.

Mattel; www.mattel.de

GESCHENKSET: Barbie feiert

die Fantasie der Mädchen und

befähigt sie, große Träume zu

haben und an sie zu glauben. Mit

Geschenkset können wunderschöne

Tattoos kreiert werden.

Knorrtoys; www.knorrtoys.com

GASSI GEHEN: Tierhaltung will geübt

werden. Der Hund kann tatsächlich

laufen und macht sogar ein "Häufchen".

Ist er brav, gibt es ein Leckerli.

Mattel; www.mattel.de

DA DREHT SICH WAS: Zu Klassikern

wie „Schwanensee“ und „Der Nussknacker-Marsch“

drehen Ballerinen

ihre Pirouetten in der Ballettschule

Tutu. Über USB kann ein Musikgerät

angeschlossen werden kann, dass die

eigene Lieblingsmusik abspielt.

Epoch Traumwiesen;

www.sylvanianfamilies.de


60

MÄDCHENSPIELZEUG

planet toys

BEGLEITER: Das süße Einhorn

Destiny wedelt beim Spazierengehen

freudig mit dem Schwanz,

die Leine zieht mit drei coolen

Lichteffekten die Aufmerksamkeit

auf Einhorn und Halter. Verpackt

ist das ganze in Form eines

niedlichen Einhornhäuschens.

Vivid; www.vivid.de

SÜSSE KREATIONEN: Schöne Cookies

und Cake Pops, die lecker schmecken,

gelingen mit den Bake & Create Sets.

Enthalten sind Backutensilien und

Bastelmaterial.

Ravensburger; www.ravensburger.de

TRAUMHAFT: In der wunderschönen

Wiege aus Holz haben

alle Puppen gute Träume.

Roba; www.roba-kids.com

ALLEIN ODER ZU ZWEIT: Die Geschenksets

enthalten Disney Prinzessinnen

alleine oder mit ihrem

Liebsten und exklusiv einem passenden

Charm-Anhänger.

Bullyland; www.bullyland.de

FÜR FEINE NASEN: Mit „Parfüm &

Kosmetik“ lassen sich personalisierte

Parfums, Seifen, Cremes und aromatisierte

Badesalze gestalten. Das Set enthält

Essenzen und natürliche Inhaltsstoffe,

um die Kreativität der Kinder zu fördern.

Clementoni; www.clementoni.de

AM DRÜCKER: Das Sortiment der

Mascha Puppen wird um eine Fotografin

erweitert. Im pinkfarbenen Outfit geht

sie mit ihrer Kamera auf Entdeckungsreise.

Drückt man auf den Auslöser, leuchtet das Blitzlicht

der Kamera auf. Die im Set beiliegenden drei

Abziehbilder können auf den kleinen Bilderrahmen

aufgebracht werden.

Simba; www.simbatoys.de

LUXURIÖS: Das Wohnhaus ist von zwei Seiten bespielbar

und zeichnet sich durch seine Liebe zum Detail

aus. Gäste kündigen sich mit einem echten Klingeln

der Haustür an; die Außenbeleuchtung sorgt für Licht.

Mit fünf Zubehörsets – vom Wohn- und Badezimmer

über Küche sowie Schlaf- und Kinderzimmer – kann

das Haus nach Lust und Laune immer wieder neu eingerichtet

werden. Schaufensterdisplays und TV-Spots

begleiten den Verkaufsstart.

Playmobil; www.playmobil.de


puppenträume

MÄDCHENSPIELZEUG

planet toys 61

TRAUMHAUS: Baby Annabell ® hat ein raffiniertes Zuhause bekommen. Von außen ist es gestaltet wie

ein echtes Haus. Klappt man das Haus auseinander und öffnet die beiden Seitenteile, gelangt man in

ein großzügiges Schlafzimmer mit einem Schrank mit vielen Fächern, Garderobenhaken und Aufbewahrungstaschen.

Das Bett kann auseinandergefaltet werden, sodass Baby Annabell ® gut unter der

Bettdecke schlummern kann. Wird das Schlafzimmer mit zur besten Freundin oder zur Oma genommen,

kann das Bett wieder zusammengefaltet werden und das Ganze ist einfach zu transportieren und

aufzubewahren. Ein Mobile über dem Bettchen sorgt mit Licht und Sound für gutes Einschlafen. Der

Spiegel an der Wand rundet den liebevoll gestalteten Raum ab. Ein süßer Strampelanzug sorgt für

guten Schlaf. Erhältlich ab August 2017. www.baby-annabell.com

NATURERLEBNIS: Was beim Campen

alles dazugehört, zeigt BABY born ® . Zuerst

wird das Zelt in der Lieblingsfarbe Pink

eingepackt, das inmitten des saftig grünen

Grases ein echter Blickfang ist. Selbstverständlich

gibt es auch eine Iso-Matte und

einen Schlafsack in coolem Indianer-Design.

Diese stimmen schon mal richtig auf das

Abenteuer ein und sorgen dafür, dass BABY born ®

auch bequem schlafen kann. Für ein richtiges

Outdoor-Campingerlebnis darf natürlich eines

auf keinen Fall fehlen: Marshmallows! Deswegen

beinhaltet das BABY born ® Play&Fun

Camping Set auch ein flackerndes Lagerfeuer

mit batteriebetriebenem Licht und einem

Marshmallow-Stick.

Das richtige Outfit - feste Schuhe, Sonnenhut, Hemd

und kurze Hose - darf natürlich nicht fehlen.

Erhältlich ab sofort. www.baby-born.com

DUSCHSPASS: Mit dem Duschen ist es ja wie mit

dem Zähneputzen, das klaut viel zu viel wertvolle

Spielzeit. Aber Körperhygiene muss sein und

wer so eine tolle Dusche hat, der hat auch Spaß

dabei. BABY born ® und ihre Sister passen perfekt

unter den höhenverstellbaren Duschkopf. Dank

des Clips stehen beide ganz stabil, wenn sie das

frische Nass genießen. Viele lustige Wassertropfen

fallen als Regenschauer herunter, wenn man

den Bär-Bruno-Knopf betätigt. Dann schnell mit

dem Handtuch abtrocknen, anziehen und

weiterspielen. Erhältlich ab August 2017.

www.baby-born.com


62

MÄDCHENSPIELZEUG

planet toys

PRINZESSINNEN-LOOK: Die Puppenkinder können mit

Kleid und Glitzerschuhen standesgemäß gekleidet werden.

Heless, Vertrieb: Busch; www.busch-model.com

NÄH DIR WAS: Ob luftiger

Tüll oder glänzender Satin

- durch das auf praktische

Spulen gewickelte Styleband

können verschiedene Stoffarten

verarbeitet werden. Mit dem

integrierten Bommel-Macher

entstehen lustige Bommeln

und Quasten zur Verzierung.

Spin Master;

www.spinmaster.com

LANDLUST: Die kleinen Biegepuppen

aus der Little Friends-Reihe

entdecken das Landleben. Detailreicher

Bauernhof mit Bauer

Franz und Bäuerin Johanna

für fantasievolle Rollenspiele.

Mit Seilwinde zum Transport von

Lasten auf den Heuboden; Türen

zum Aufklappen.

Haba; www.haba.de

SCHMUCKWERKSTATT: Die

Gel-a-Peel-Funkelperlenstation

kombiniert Do-it-yourself mit der

Vorliebe kleiner Mädchen für neue

modische Styles.

MGA, Vertrieb Zapf; www.mgae.com

TRÈS CHIC: Neues Design,

sommerliche Farben und

attraktive Blumenmuster.

Körper und Gliedmaßen der

Blumentraum-Fee bestehen

aus weichen Stoffen. Die

Puppe ist 30 cm groß, hat

verschiedene Griffpunkte,

gelbe Flügel und weist den

markentypischen Vanilleduft

auf.

Carolle, Vertrieb Carletto;

www.carletto.de

TEXTERS

KOMMENTAR

DER STREIT ÜBER DEN KLEINEN UNTERSCHIED! Wenn

man die Produkte für Jungs und Mädchen optisch trennt,

sagte kürzlich Marion Halfmann, Professorin für Marketing

an der Hochschule Rhein-Waal, in einem Gespräch mit

der „Die Zeit“, lässt sich damit mehr Geld verdienen. Dass

Mädchen rosa mögen, eher ruhiger sind als Jungs, also nur

eine Frage des Marketings und die Spielwarenbranche eine

einzige Meute von Abzockern? Damit wären wir im Herz der

Gender-Debatte und der uralten Frage, was angeboren und

was erlernt ist. Das Pendel schlägt, je nach Zeitgeist, mal

in die, mal in jene Richtung, fällt mal biologistisch, mal radikal

sozialwissenschaftlich aus. Die provokative These der

Genderforschung ist allerdings, dass das Geschlecht eben

nicht biologisch, sondern kulturell definiert wird. Wir kommen

gleichsam als „Unisex-Modelle“ auf die Welt, von denen

es immer noch eine erstaunlich große Zahl schafft, zur He-

terosexualität zu konvertieren. Hängt es womöglich doch mit

unserem biologischen Erbe zusammen? Dass wir es nicht an

der Wiege abgeben können wie einen Pelzmantel an der Garderobe?

Aber vielleicht ist das auch nur noch ein Frage der

Zeit, bis die Reproduktionsmedizin den kleinen Unterschied

überflüssig macht. Unterschiede bei den Talenten dürften

dieser Logik folgend jedenfalls nur eine Frage der Erziehung

sein. Was uns zu der naheliegenden Frage führt, was Einsteins

Eltern richtig, aber meine falsch gemacht haben. Oder

„Muttis“ Mama so gut, dass „Mutti“ im Haifischbecken Berliner

Politik den Kopf so lange oben halten kann. Wie sehr

die Emotionen hochkochen, wenn es die Frage geht, was uns

als Individuum ausmacht, zeigte das Beispiel des Evolutionsbiologen

Prof. Ulrich Kutschera, der vor zwei Jahren von der

Uni Marburg ausgeladen wurde, weil er in einem Interview

Gender Studies als „Unfug“ bezeichnet hatte. In Deutschland

gab es vor drei Jahren 146 Genderprofessuren an Universitäten

und 50 Genderprofessuren an Fachhochschulen. Das

dürften vermutlich mehr sein als Klimaforscher, die sicherlich

lieber die Welt retten möchten, als über rosa als Geldvermehrungsmaschine

nachzudenken. Wir müssen ja nicht

alles durch die rosarote Brille betrachten – unstrittig ist, dass

es Frauen nach wie vor schwerer haben –, aber Vorlieben für

rosa gleich immer als des Teufels Werk zu betrachten, klingt

genauso ideologisch wie die These, an allem sind die Gene

schuld, nur nicht wir.


COMMUNITY

planet toys 63

COMMUNITY Senden

auch Sie Ihr besonderes

Foto mit Kurzinformation an

planet.toys@mfverlag.de

Schon Kafka wusste, dass der Schein trügen kann, und selbst das, glaubte er,

könne nur scheinbar sein, aber vor lauter Schein auf der EK FUN darf nicht übersehen

werden, dass sich erneut Legionen von ARS-Abgesandten auf den Weg

nach Bielefeld gemacht hatten, um sich nicht nur, wie Bettina Ernst, Kinderkram,

durch Rigatoni oder Penne zu beißen, sondern auch durch die Fülle der

Produkte, Konditionen und Valuten. Richtig zubeißen, egal wo, bleibt eben eine

Sache von wahren Kennern.

Auch wenn der Shopper die Macht hat,

die er nicht mehr aus der Hand geben

will, weil da sein Smartphone um

Aufmerksamkeit giert, und der Handel

sich neu erfinden muss, um eine

Chance im Zeitalter neuer Geschäftsmodelle

zu haben, das EK-Vorstandsquartett

Steve Evers, Franz-Josef

Hasebrink, Susanne Sorg und Martin

Richard (v.l.n.r.) zeigt sich dennoch

mit 2016 zufrieden, weil der Umsatz

der EK stabil und die Mitgliederentwicklung

positiv war.

Handlungsdruck und gute

Absichtserklärungen aller

Beteiligten gibt es ja zuhauf

in der Spielwarenbranche,

die mal um Werte ringt,

dann ganz profan mit der

Frage kämpft, warum es

nicht gelingt, das Potenzial

auf die Straße zu bringen,

aber vielleicht schafft es

dieser hochkarätige Arbeitskreis

mit Veit Gähler,

Holzwurm Bautzen, Michael

Cordes, Zentraleinkauf

EK, Franz Josef Fries‚Vorstandsvorsitzender

ARS und

Philipp Dresel, Geschäftsführer

ARS, dass bald alle

sagen: So viel Gripp wie

heute war nie!


64

COMMUNITY

planet toys

Naht die Erlösung? Ob wirklich

alles Gute von Oben kommt, wie

Rita Denk, Holzwurm Wetzlar,

wohl hofft, darf angesichts der

Aufklärung und der Säkularisierung

bezweifelt werden, aber

seit die altehrwürdige „Die Zeit“

vor ein paar Jahren das Thema

Glauben & Zweifel als neues

Format entdeckt hat und inzwischen

Fake-News den Diskurs

bestimmen, scheint alles wieder

eine Glaubenssache zu werden.

Oder sind es die aufblitzenden

Valuten, die am Firmament erscheinen

und ein wenig Paradies

verheißen?

Der Mensch als

solches kann

eigentlich alles

lieben, nur der

Mann macht

eine Ausnahme,

weil die Objekte

seiner Begierden

in der Regel

entweder

High Heels tragen

oder sich

auf vier Rädern

bewegen. Auch

Mike Saul kann

nicht aus seiner Haut und die tiefe libidinöse Bindung zu Blei und Gestank

kappen. Wahrscheinlich sind bei ihm die Schaltkreise schon so fest

verdrahtet, dass er nicht mehr kann – und beim zweiten Rømø Motor Festival

im September 2017 erneut für Triebabfuhr sorgen muss.

Gemeinhin wird der gemeine Ostwestfale

als eine besondere Ausprägung

des homo sapiens klassifiziert,

der nicht so schnell warm wird mit

der ihn umgebenden Zivilisation,

aber André Babenhauserheide, EK,

zeigt allen, die es immer noch nicht

glauben wollen, dass das nur eine

Frage des Standpunktes ist, denn

wenn ein höheres Interesse weckendes

Objekt wirklich Wärme braucht,

macht selbst der gemeine Ostwestfale

Ausnahmen. Da hat Karoline

Gumpert, EK noch mal Glück gehabt,

oder?

Die Gestaltung mit Farbe spielt

im Interior Design, der Mode,

aber auch bei Spielwaren eine

immer größere Rolle, was die

EK FUN in diesem Jahr eindrucksvoll

unter Beweis stellte,

aber – und das konnte Steffen

Kahnt, BVS, (r.) von Frank Mertelsmann,

EK, lernen – die EK/

servicegroup verfügt auch über

eine fein abgestufte Graukollektion,

die von mausgrau und

staubgrau über aschgrau und

steingrau bis hin zu bleigrau und

zementgrau reicht. Nicht umsonst führt man ja den Begriff Service in der

Firmierung und das Grau mit dem Polo.

Was die beiden alten Quälgeister Statler und Waldorf für die Muppet Show sind,

sind für die Spielwarenbranche seit mehr als dreißig Jahren Stefan Schneider

(l.), Höhenflug Kiel, und Rudolph D. Schwenger, Fridolin’s Hannover, die nur

im Duo über alle relevanten Messen strolchen, was Hersteller schon zur Annahme

verleitete, wenn ein Quälgeist fehlt, steht die Welt wohl kurz vor dem

Untergang.


COMMUNITY

planet toys 65

Österreicher, wird ja seit Menschengedenken

kolportiert,

brauchen etwas länger, aber

dass EK Austria-Geschäftsführer

Otto Hanke jetzt sogar schon

bei Vanja Tomazic auf Boxtraining

setzen muss, damit seine

Sales Managerin in Verkaufsgesprächen

schneller zum Abschluss

kommt, dürfte wohl eine

neue Stufe der Mitarbeiterführung

bedeuten. Aber vielleicht ist

das auch in diesem Fall alles nur

reine Kopfsache.

20 Young Networker der Bielefelder

Verbundgruppe EK/servicegroup

wollten es bei ihrem zweitägigen

Regionaltreffen in Dülmen

und Coesfeld ganz genau wissen.

Stimmt es, dass man, wie es Happy

Baby verspricht, von Anfang

an glücklich sein kann oder muss

man eine gewisse Leidenschaft

und Hingabe aufbringen sowie

eine Affinität zu Omnichannel?

Zeit, darüber nachzudenken, hatten

die Networker, als sie in den

Wald geschickt wurden.

Schon Bond alias 007 wusste, dass Jugend keine Garantie für Innovation ist,

während Alter nicht zwangsläufig für Effizienz steht, aber wenn sich zum

zehnten Mal „junge Hoppler“ aus dem VEDES-Mitgliederkreis unter der Leitung

„alter Hasen“ zum Tag der Generationen und der Reflektionen treffen,

um vielleicht neue Tricks zu lernen, kann für die VEDES-Youngster eigentlich

nur ein Fitness-Programm mit WhatsApp-Anschluss rauskommen, bei

dem auch das alte 60 zum neuen 40 wird.

Pressesprecher und PR-Arbeiter sind ja mittlerweile wichtige Stofflieferanten

geworden, weil die armen Teufel in den schlank gesparten Redaktionen der

Verlage kaum noch Zeit haben, intensiv zu recherchieren oder selbst Storys zu

finden, während sie immer mehr auf die professionelle Hilfe von Experten wie

Julia Quick angewiesen sind, die einfach jede Meldung noch mit dem charmantesten

Lächeln „verkaufen“ kann, was naturgemäß die Empfänglichkeit erhöht.

Wie können wir gemeinsam mehr

erreichen? Seit der DVSI unter

neuer Führung steht, setzt er

voll und ganz auf das Potenzial

der Schwarmintelligenz und von

Netzwerkstrukturen. Die Zahl

der Schwärme oder Gruppen

lässt sich inzwischen kaum noch

überblicken, aber in Zeiten, in denen

jeder mitgenommen werden

möchte, ist das auch nur folgerichtig.

Jetzt hat es die Modellbahner

erwischt. Sie werden in

der Gruppe Modellbahn im DVSI

mitgenommen.


66

ANTWORTEN

planet toys

»HARLEY«

Antworten von Erwin Müller, Geschäftsführer BRIO GmbH

ERWIN MÜLLER

Geb./ Herkunft: 13.08.1958 / Bamberg

Ausbildung: Einzelhandelskaufmann für

Sport- und Spielwaren

Position /Beruf: Geschäftsführer

Was treibt Sie an?

Ich habe von klein auf einen gesunden

Ehrgeiz und bezeichne mich als verantwortungsbewussten

Familienvater

und Manager. Freunde, Mitarbeiter

und Kunden verlassen sich auf mich.

Grundsätzlich möchte ich meine selbst

gesteckten Ziele erreichen. Dinge, die

mir Spaß machen und für die ich mich

interessiere, sind immer nützliche Motivation

und Antrieb.

Das Schönste für Sie an der Spielzeugbranche?

Mit Spielzeug verbinde ich schöne Erinnerungen

an meine eigene Kindheit und

die meiner eigenen Kinder. Ansonsten

mag ich die Tatsache, dass diese schöne

Branche sehr überschaubar ist und

man zu einer großen Familie gehört.

Auf welche eigene Leistung sind Sie

besonders stolz?

Privat: meine Familie (3 Kinder), mein

Haus (mit 22 und viel Eigenleistung gebaut).

Beruflich: der Erfolg mit BRIO in den

vergangenen 10 Jahren und mein gewachsenes

Team hier in Schwabach.

Das bedeutet mir sehr viel.

Was war Ihr schönster Lustkauf?

Ich habe mir im letzten Jahr im Sommer

übers Wochenende eine Harley

Road King ausgeliehen. Nach 25 Jahren

wieder mal zusammen mit meiner Frau

Motorradfahren war, war so ziemlich

das Geilste, was ich 2016 erlebt habe.

Schenken Sie uns eine Lebensweisheit?

Leben und leben lassen.

Was ist Ihr Lieblingsspielzeug?

Aktiv spiele ich leidenschaftlich mit

meinem Schachcomputer.

»Verbringe die Zeit nicht

mit der Suche nach

Hindernissen; vielleicht

ist keines da.«

Franz Kafka

Gute Geschäfte wünscht Ihnen

Yvonne S. Mayanna,

Verlegerin planet toys

Impressum

Herausgeber

Yvonne S. Mayanna

Verlag

mf verlag – Yvonne S. Mayanna

Hansjakobstraße 20

78658 Zimmern o. R.

Tel.: +49 7 41 94 20 09-0

Fax: +49 7 41 94 20 09-19

planet.toys@mfverlag.de

www.mfverlag.de

Offizielles Organ

Idee+Konzept

Steffen Kahnt

Objektleitung, Anzeigen & PR

Christine Breitkopf

Redaktion

Ulrich Texter (verantw.)

Corinna Grutza

Dietmar Rudolph

Rainer Scheer

Steffen Kahnt

Aboservice / Vertrieb /

Anzeigenverwaltung

Susanne Adrian

Lektorat

Stefan Möckel-Huschenbeth

Grafik hofmann medien GmbH

Druckerei hofmann infocom GmbH

Jahrgang 16. Jahrgang 2017

Jahresabonnement 36,-

Erscheinungsweise zweimonatlich

Die Zeitschrift und die enthaltenen Beiträge

sowie die Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt.

Jede Verwertung ist ohne Zustimmung

des Herausgebers unzulässig und strafbar.

Dies gilt besonders für Vervielfältigungen,

Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die

Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen

Systemen. Nachdruck, auch auszugsweise,

nur mit Genehmigung des Verlages. Bei

Einsendungen an die Redaktion wird das volle

Einverständnis zur vollen oder auszugsweisen

Veröffentlichung vorausgesetzt. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr

übernommen werden. Artikel geben nicht unbedingt

die Meinung der Redaktion wieder. Eine

Haftung aus unrichtigen oder fehlerhaften Darstellungen

wird in jedem Falle ausgeschlossen.

Es gelten die AGB, Gerichtsstand ist Rottweil.


DER TURBO FÜR IHREN

WEIHNACHTSUMSATZ

BIS 31.08.17

EXTRA-PAKET

VORBESTELLEN!

Tel. 0741 / 94 20 09 - 0

planet.toys@mfverlag.de


toys • jouets

spielwaren

just like the real thing

MADE BY BRUDER

EU

GER M AN Y

BRUDER Spielwaren GmbH + Co.KG

Postfach 190164

90730 Fürth/Germany

Tel.: +49 (0)911 75 209 - 0

Fax: +49 (0)911 75 209 - 100/ - 29

E-Mail: info@bruder.de

www.bruder.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine