Perfekte Steuerung

wernerwinz

Perfekte Steuerung

Inverter-Wandgerät

Suzumi +

Hohe Energieeffizienz und vollständige Luftreinigung


Modernes und kompaktes Design

Höchste Qualität und große Ersparnis

Qualität war schon immer Toshibas Stärke und bleibt das

Aushängeschild, das Toshiba von anderen Wettbewerbern

unterscheidet.

Suzumi + hat Energieeffizienzklasse A und spart mit seinem

Gleichstrom-Rollkolben-Verdichter viel Energie: 20% mehr

als ein Gerät der Energieeffizienzklasse A mit fester Drehzahl.

Modelle über 3,5 kW sind mit Toshibas innovativen Gleichstrom-

Doppelrollkolben-Kompressor ausgerüstet.

Die Wandgeräte Suzumi+ sind in fünf Größen von 1,1 kW bis

6,7 kW erhältlich.

20%

Das neue Wandgerät ist kompakt und chic im Stil der neuen

Toshiba-Familie. Im modernen Look ist es die perfekte Wahl

für alle Räume und passt mit seiner eleganten Frontplatte in

sämtliche Inneneinrichtungen.

Toshiba Invertertechnologie

Die Toshiba-Gleichstrom-Hybrid-Inverter-Technik steuert die

Leistung des Klimagerätes.

Durch Modulierung der Frequenz oder der Amplitude des

Stroms wird eine stufenlose, lineare Änderung der Leistung und

Drehzahl des Kompressors, dem Herzstück eines Klimagerätes,

gewährleistet.

Das ermöglicht die Anpassung der Kühl- und Heizleistung an die

geforderten Betriebsbedingungen.

Wenn die Raumtemperatur vom eingestellten Sollwert

abweicht, läuft das Gerät bei voller Leistung, was gewährleistet,

dass schnell eine angenehme Temperatur erreicht wird.

Danach regelt der Inverter die Leistung präzise, um eine

Temperatur nahe des Sollwertes beizubehalten.

mehr Ersparnis


Die perfekte Lösung für Ihren absoluten

Komfort

Toshiba-Ingenieure haben das innovative Wandgerät

Suzumi mit neuesten Technologien nochmal verbessert.

Suzumi+ bietet Ihnen:

· ENERGIEEFFIZIENZKLASSE A/A

· SAUBERE RAUMLUFT

· HERAUSRAGEND NIEDRIGE GERÄUSCHPEGEL

· PERFEKTE INDIVIDUELLE REGELUNG

· VERRINGERTEN ENERGIEVERBRAUCH

Eines der leisesten Außengerät

seiner Klasse

Die Toshiba-Gleichstrom-Hybrid-Inverter-Technik vereint

zwei Steuersysteme, um absoluten Komfort und maximale

Energieeinsparung zu gewährleisten:

· PAM (Pulsamplitudenmodulation) für maximale Leistung beim

Start.

· PWM (Pulsweitenmodulation) für optimale Effizienz nach

Erreichen der Wunschtemperatur.

Toshiba weiß, dass die Geräuschentwicklung eines der

wichtigsten Kriterien für den Kunden ist: Daher haben wir

versucht, ein unaufdringliches System zu entwickeln, diskret und

leise, das im Betrieb weder Sie, Ihre Familie noch Ihre Nachbarn

stört.

Dieses Ziel haben wir erreicht. In der Tat ist das Wandgerät

Suzumi+ mit nur 20 dB(A) eines der leisesten Innengeräte seiner

Klasse.

Flüsterfunktion

LEISE

Mit einem Knopf auf der Fernbedienung kann der

Betriebsmodus auf sehr niedrige Geschwindigkeit gestellt

werden, wodurch nur noch ein Flüstergeräusch von 20 dB(A)

entsteht.

Leistungsstarker, präziser und e�zienter

Luftstrom

Mit nunmehr zwölf Einstellungen der Luftleitlamellen

ermöglichen Toshiba-Klimageräte, den Luftstrom präzise

einzustellen und Ihnen größtmöglichen Komfort zu bieten.

Alternativ kann die Luft mit der Schwenkfunktion gleichmäßig

im Raum verteilt werden.

Suzumi+ hat sieben Lüftergeschwindigkeiten inklusive

Automatik- und Hochleistungsmodus.

Wählen Sie vom sanften Luftstrom bis zu voller Kühl- oder

Heizleistung, die bis zu 620 m 3 /h frischer Luft liefert.


Selbstreinigungsfunktion:

Wenn das Klimagerät ausgeschaltet wird, läuft ein Lüfter am

Innengerät zur Abtrocknung des Verdampfers. Der Lüfter

wird automatisch abgeschaltet. Diese praktische Funktion

führt zur Entfeuchtung und bekämpft die Hauptursache für

Schimmelbildung.

Neuartiges Toshiba Filtersystem

neuartiger IAQ-Filter

Anti-Schimmel-Vor�lter

DEODORIERENDE WIRKUNG: Absorbiert und zersetzt

Rauch, Ammoniak, flüchtige organische Verbindungen,

Essensgeruch und schlechte Gerüche.

ANTIBAKTERIELL: Die oxidierende Wirkung des

Nano-Verbund-Fotokatalysators beseitigt bis zu 99% der

Bakterien.

ANTI-SCHIMMIEL: Verhindert und unterdrückt Schimmel

und Pilzbildung,

ANTIVIRALE WIRKUNG: Die Prüfung auf Vogelgrippe

H5N1 zeigt Wirkung nach acht Stunden bei festgelegten

Testbedingungen.*

vorne

hinten

Normalbetrieb

Feuchtigkeit sammelt sich im

Betrieb.

Selbstreinigungsfunktion:

20 Minuten Lüfterbetrieb

nach dem Abschalten sorgen

für Trockenheit und verhindern

die Schimmelbildung.

Toshibas neuer IAQ-Filter ist die neueste Entwicklung des

Toshiba-Labors zur Verbesserung der Raumluft im Heimbereich.

Die Erfahrung der vorangegangenen Filter führte zu diesen

hocheffektiven Filtern, welche die Luft reinigen, ohne den

Luftvolumenstrom des Gerätes zu vermindern.

Mit diesem System wird die Luft sauberer, frischer und gesünder,

wodurch optimaler Komfort für die ganze Familie erreicht wird.

*Betagro Science Center Co.


Perfekte Steuerung

Die neue einfach bedienbare Toshiba-Fernbedienung ist

genauso sorgfältig entwickelt, wie der Rest des Systems und

ermöglicht die perfekte Steuerung aller Funktionen. Häufig

verwendete Knöpfe sind oben platziert.

Die Ein-Knopf-Bedienfunktion bietet benutzerde� Benutzerdefinierte nierte

Temperatur- und Luftstromeinstellungen und ermöglicht

perfekten Komfort auf Kopfdruck.

1. Schnellwahl der Voreinstellungen

Einstellungen können gespeichert und mit nur einem

Knopfdruck aktiviert werden

2. Memory-Funktion

Die Memory-Funktion stellt Ihre persönlichen

Komforteinstellungen auf Tastendruck wieder her.

3. Flüster-Modus

Das Innengerät arbeitet sehr geräuscharm. Durch

Absenkung der Lüfterdrehzahl auf ein Minimum senkt es

den Geräuschpegel um 3 dB.

4. Schwenkende & feste Luftleitlamellen

Auswahl des optimalen Luftstroms zwischen

verschiedenen festen Positionen der Luftleitlammellen

oder kontinuierlichen Schwenkbewegungen

5. Timer

Einstellung von Ein- und Ausschaltzeiten oder täglichen

Programmen

6. Auto-Diagnose

7. Temperatursteuerung

Maximaler Schlafkomfort

Bei aktivierter Komfortschlaf-Funktion erhöht oder vermindert

das Gerät die Austrittstemperatur der Luft, um natürliche

Schwankungen während der Nacht auszugleichen.

Das Ergebnis ist voller Komfort während der ganzen Nacht.

1

2

3

4

5

6

8. Lüftergeschwindigkeit

Wählen Sie zwischen fünf Geschwindigkeiten des Lüfters

oder wählen Sie den Automatik-Modus.

9. Betriebsart

Wählen Sie zwischen automatischem Wechsel, kühlen,

trocknen/entfeuchten, nur Lüfter oder heizen.

10. Komfortschlaf

Für optimalen Komfort kann ein Anstieg der Temperatur um

1°C nach einer Stunde und nochmal nach einer weiteren

Stunde eingestellt werden, was bis zum Morgen anhält.

11. Eco-Logik

Spart bis zu 25% Energie im Vergleich zu

Standardeinstellungen ohne Komforteinbußen

12. Hochleistung

Erhöhter Luftstrom zum schnellen Erreichen der

gewünschten Temperatur

7

8

9

10

11

12


KÜ = Kühlen

HZ = Heizen

Technische Daten – Suzumi Technische Plus SKV2 Daten Inverter-Wandgerät

Wärmepumpe

Innengerät

Außengerät RAS-10SKV2-E

RAS-13SKV2-E

RAS-10SAV2-E RAS-13SAV2-E RAS-16SKV2-E RAS-16SAV2-E RAS-18SKV2-E RAS-18SAV(2)-E* RAS-22SKV2-E

RAS-22SAV(2)-E*

Außengerät

Innengerät

Nennkühlleistung

Nennkühlleistung

Sensible Kühlleistung

Minimale Kühlleistungsbereich Kühlleistung(min. – max.)

C

C

C

kW

kW

kW

RAS-10SAV2-E

2,50

kW

kW 1,10

RAS-13SAV2-E

RAS-10SKV2-E

3,50

2,5

1,1 0,80– 3,0

RAS-13SKV2-E

RAS-16SAV2-E

RAS-16SKV2-E

RAS-18SAV2-E

RAS-18SKV(2)-E*

RAS-22SAV2-E

RAS-22SKV(2)-E*

4,50 5,00 6,00

3,5 4,5 5,0 6,0

k. A.

0,8 – 4,1 0,80 0,8 – 5,0 1,10 1,1 – 6,0 1,20 1,2 – 6,7

Maximale Leistungsaufnahme Kühlleistung (min. – Nenn – max.) C kW kW 3,00 KÜ 0,25 4,10 – 0,59 – 0,82 0,15 – 1,00 – 5,00 1,25 0,15 – 1,39 – 1,72 6,000,18 –1,42 – 2,00 0,20 6,70 – 1,99 – 2,65

Nennleistungsaufnahme Leistungszahl (EER)

EER

Energiee�zienzklasse

Energie-E� zienzklasse

C

C

C

kW

W/W

W/W 0,59

4,18

A


1,00 4.18

3,50

A

A

3.50 1,40

3,23

A

A

3,23

A

1,42

3,52

A

3,52

A

2,003,01

3,01

B

B

Jährlicher Energieverbrauch C kWh kWh 299 500 299 500 698 698 710 710 998 998

Nennheizleistung H kW kW 4,80 5,60 3,2 4,2 6,90 5,5 6,30 5,8 7,507,0

Minimale

Heizleistungsbereich

Heizleistung

(min. – max.)

Maximale Heizleistung

Nennleistungsaufnahme

Leistungsaufnahme (min. – Nenn – max.)

H

H

H

kW

kW

kW

kW

kW

0,90

4,80

0,75

HZ

0,9

0,90

– 4,8

5,60

0,17

1,08

– 0,75 – 1,40

0,9 – 5,6

0,90

6,90

0,15 – 1,08 –

1,52

1,58

0,9 – 6,9

0,80

0,8 – 6,3

6,30

0,15 –1,52 –1,98

1,56

0,14 – 1,56 –1,70

1,00

1,0 – 7,5

7,50

0,18

2,05

– 2,05 – 2,21

COP Leistungszahl (COP) H W/W W/W 4,27 3,89 4,27 3,89 3,62 3,62 3,72 3,72 3,41 3,41

Energie-E� Energiee�zienzklasse zienzklasse H A HZ AA A A A A A B B

Innengerät

Innengerät

Luftvolumenstrom max. C m3/h - l/s

RAS-10SKV2-E

m3/h – l/s 516-143 KÜ

RAS-10SKV2-E

RAS-13SKV2-E

570-158 516 – 143

RAS-13SKV2-E RAS-16SKV2-E RAS-18SAV(2)-E* RAS-22SAV(2)-E*

RAS-16SKV2-E RAS-18SKV2-E RAS-22SKV2-E

570 – 684-190 158 684 – 190 954-265 954 – 265 1080-300 1080 – 300

Schalldruckpegel (h/l) (h/n) C dB(A) dB(A) 38/26 KÜ 39/26 38/26 39/2645/30 45/30 44/32 44/32 47/35 47/35

Schallleistungspegel (h) (h/n)

Luftvolumenstrom max.

Luftvolumenstrom

Schalldruckpegel (h/n)

Schallleistungspegel Schalldruckpegel (h/l) (h/n)

C

H

H

H

dB(A)

m3/h - l/s

dB(A)

dB(A)

dB(A) 51/40

570-158

m3/h – l/s

39/28

dB(A) 52/42


HZ

HZ

53/40 51

624-173

570 – 158

40/28

53/42 39/28

52 59/44

738-205

624 – 173

45/31

40/2858/45 58

738 – 205

45/31

59/46 59

990-275

990 – 275

44/32

59/46 44/32

62/4962

1098-305

1098/305

47/35

62/49 47/35

Abmessungen Schallleistungspegel (H × B (h) × T) mm dB(A) 275 × 790 × 205 HZ 275 × 790 52× 205 275 53× 790 × 205 58 320 x 1050 x 228 59 320 x 1050 62 x 228

Gewicht Abmessungen (H x B x T)

Betriebsspannung

Gewicht

kg

V-Ph-Hz

mm 9,00

220-240/1/50

kg

275 9,00 × 790 × 205

220-240/1/50

9

275 × 790 × 9,00 205

220-240/1/50

9

275 × 790 × 205 13,00320 × 1050 × 228

220-240/1/50

9 13

320 13,00 × 1050 × 228

220-240/1/50

13

Außengerät RAS-10SAV2-E RAS-13SAV2-E RAS-10SAV2-E RAS-13SAV2-E RAS-16SAV2-E RAS-16SAV2-E RAS-18SAV2-E RAS-18SAV(2)-E* RAS-22SAV2-E

RAS-22SAV(2)-E*

Kompressortyp Luftvolumenstrom m3/h – l/s Gleichstrom-Rollkolben 1800 – 500 2250 – 625 2160 Gleichstrom-Doppel-Rollkolben

– 600 1914 – 532 2232 – 620

Kältemittelfüllmenge

Schalldruckpegel

(R410A)

Minimale Rohrleitungslänge

Schallleistungspegel

Maximale Rohrleitungslänge

kg

m

m

dB(A)

dB(A)

2

20



46

2

59

20

48

k. A.

2

61

20

49

62

2

20

49

64

52

2

67

20

Maximaler Betriebsbereich Höhendi� erenz m °C 10 KÜ –10 10 ÷ 46 –10 ÷ 46 10 –10 ÷ 46 10 –10 ÷ 46 10 –10 ÷ 46

Vorgefüllte Schalldruckpegel Rohrleitungslänge m dB(A) 15 HZ 1547 50 15 50 15 50 15 52

Nachfüllmenge

Schallleistungspegel

Bördelanschlüsse - Flüssigkeitsleitung

Bördelanschlüsse

Betriebsbereich

- Gasleitung

g/m

ø mm

ø mm

dB(A)

°C

20,00

6,35

9,52

HZ

HZ

20,00

60

6,35

–15

9,52

÷ 24

63

20,00

6,35

–15 ÷ 24

12,70

63

–15 ÷ 24

20,00

6,35

12,70

65

–15 ÷ 24

20,00

67

6,35

12,70

–15 ÷ 24

Luftvolumenstrom Abmessungen (H x B (n/h) x T) C H m3/h - l/s mm 1800-500 / 1800-500 2250-625 550 × / 780 2250-625 × 290 550 2160-600 × 780 × 290 / 2160-600 550 × 780 1914-532 ×290 / 1914-532 550 × 780 ×2902232-620 550 / × 2232-620 780 ×290

Schalldruckpegel Gewicht C dB(A) kg 46 4833 35 49 39 49 41 53 41

Schallleistungspegel

Kompresssortyp

Schalldruckpegel

Schallleistungspegel

C

H

H

dB(A)

dB(A)

dB(A)

59

47

60

61

Gleichstrom-

Rollkolben 50

63

62

Gleichstrom-

Rollkolben 50

63

Gleichstrom

Doppel-

Rollkolben

64

50

65

Gleichstrom

Doppel-

Rollkolben

68

Gleichstrom

52 Doppel-

Rollkolben 67

Abmessungen Bördelanschluss (H (Gas × B – × Flüssigkeit) T)

Gewicht

Minimale Rohrleitungslänge

Maximaler Betriebsstrom

mm

kg

A

550 × 780 × 290

33,00

m

4,12

550 × 3/8" 780 – × 1/4" 290

33,00

2

5,35

3/8" 550 – × 1/4" 780 × 290

39,00

2

7,40

1/2" – 1/4" 550 × 780 × 290 1/2" – 1/4"

41,00

2 2

7,28

550 × 780 1/2" × – 290 1/4"

41,00

2

9,56

Betriebsspannung Maximale Rohrleitungslänge V-Ph-Hz m 220-240/1/50 220-240/1/50 20 220-240/1/50 20 20 220-240/1/50 20 220-240/1/50 20

Betriebsbereich Maximale Höhendi�erenz C °C m –10 ÷ 46 –10 ÷ 1046 10–10 ÷ 46 10 –10 ÷ 46 10 –10 ÷ 46 10

Betriebsbereich H °C –15 ÷ 24 –15 ÷ 24 –15 ÷ 24 –15 ÷ 24 –15 ÷ 24

* Mögliche Kombinationen:

RAS-18SKV-E / RAS-18SAV-E

RAS-18SKV2-E / RAS-18SAV2-E

RAS-22SKV-E / RAS-22SAV-E

RAS-22SKV2-E / RAS-22SAV2-E

Urheberfreigabe 1.0 – Juli 2010 – Der Hersteller behält sich das Recht vor, die Produktspezifi kationen und Bilder ohne Begründung zu verändern. Irrtum & Druckfehler vorbehalten.

Februar 2010 – Der Hersteller behält sich das Recht vor, jegliche Produktspezi�kation ohne Vorankündigung abzuändern.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine