Kurztarif COMPACT basic - VUV GmbH

vuvgruppe

Kurztarif COMPACT basic - VUV GmbH

Stand: 08.04 / Risikoträger: Gerling-Konzern Allgemeine Versicherungs-AG, 50597 Köln

VUV GmbH

Fischbachstr. 70-74

50127 Bergheim

Telefon (0 22 71) 9854-66

Telefax (0 22 71) 9854-71

Kurztarif

COMPACT b asic

für Bürobetriebe (WZ-Code 74000)


2

Kurztarif COMPACT b asic

Kurzübersicht zu den Bausteinen Haftpflicht und Sachwerte/Erträge

Haftpflicht/Deckungssummen je Versicherungsfall

Sachwerte (Betriebseinrichtung, Waren/Vorräte)

Haftpflicht Sachwerte/Erträge

(Umwelt-/Produkt-/Betriebs-Haftpflicht) (Mehrgefahren)

Deckungs- Tätigkeits- Mietsach- Entschädi- Elektronik

Betriebsart summe schäden schäden gungsgrenze enthalten?

Bürobetrieb* 2,5 Mio. ¤ 5 T¤ 150 T¤ wählbar ja

2-fach2-fach2-fach in ¤-Beträgen

maximiert maximiert maximiert

(* z. B. Versicherungsmakler, Finanzdienstleister)

Grunddeckungssumme der Betriebs-, Produkt- und Umwelthaftpflicht

pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden: 2.500.000 ¤, max. 2-fach p.a.

– Tätigkeitsschäden begrenzt auf 5.000 ¤, max. 2-fach p. a.

– Mietsachschäden an Gebäuden und Räumen begrenzt auf 150.000 ¤, max. 2-fach p. a.

– Mietsachschäden an beweglichen Sachen begrenzt auf 50.000 ¤, max. 2-fach p. a.

– Energiemehrkosten; Verlust von Flüssigkeiten/Gasen;

Abhandenkommen von Schlüsseln begrenzt auf 25.000 ¤, max. 1-fach p. a.

– Aufwendungen vor Eintritt des Versicherungsfalles begrenzt auf 10 % der Grunddeckungssumme,

max. 1-fach p. a.

Nicht versichert ist hierbei die Haftpflicht aus Tätigkeiten, die über den Umfang einer ausschließlichen Bürotätigkeit hinausgehen

(Planungs- und Beratungstätigkeit, prüfende und gutachterliche Tätigkeiten eines Architekten, Ingenieurs, Konstrukteurs oder dgl.).

Mehrgefahren mit Elektronik

Mehrgefahren umfasst die Gefahren Feuer, Sturm, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl, Raub, Schneedruck, Erdrutsch, Glasbruch,

Werbeanlagen.

Entschädigungsgrenzen

– Kosten für Verkehrssicherungsmaßnahmen begrenzt auf 50.000 ¤

– Bargeld und Wertpapiere in mehrwandigem Stahlschrank (Mindestgewicht 300 kg oder eingemauert)

sowie Raub innerhalb des Versicherungsortes und auf Transportwegen innerhalb der Bundesrepublik

Deutschland begrenzt auf 15.000 ¤

– Bargeld und Wertpapiere in Behältnissen, die erhöhte Sicherheit bieten, und zwar auch gegen

Wegnahme des Behältnisses selbst begrenzt auf 2.500 ¤

– Außenversicherung (Sachwerte) innerhalb Europas begrenzt auf 25.000 ¤

– Softwareschutzmodule/Dongles begrenzt auf 5.000 ¤

– Neu hinzukommende Betriebsgrundstücke innerhalb Europas 50.000 ¤

– Investitionsvorsorge 50.000 ¤

– Gebäudeschäden und Schlossänderungskosten durch Einbruchdiebstahl begrenzt auf 5.000 ¤

– Sturmschäden an - an der Außenseite von Gebäuden angebrachten - Antennenanlagen, Gefahrmelde-,

Beleuchtungs- und Leuchtröhrenanlagen, Markisen, Schilder, Transparente, Überdachungen, Schutz- und Trennwände

(soweit der Versicherungsnehmer die Gefahr trägt) sowie an Sachen im Freien und Photovoltaikanlagen

aller Art begrenzt auf 2.500 ¤


Kurztarif COMPACT b asic

Erträge

Mehrgefahren mit Elektronik

Mehrgefahren umfasst die Gefahren Feuer, Sturm, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl, Raub, Schneedruck, Erdrutsch, Glasbruch,

Werbeanlagen.

Haftzeit: 12 Monate

Entschädigungsgrenze in % des Jahresnettoumsatzes des letzten Geschäftsjahres: 100 %

– Rückwirkungsschäden durch Zulieferer oder Abnehmer begrenzt auf 25.000 ¤

– Vergrößerung des Betriebsunterbrechungsschadens durch behördliche Wiederherstellungsbeschränkungen begrenzt auf 25.000 ¤

– Betriebsunterbrechungsschäden durch Zerstörung, Beschädigung oder Abhandenkommen von Datenträgern

infolge Sachschadens begrenzt auf 25.000 ¤

– Außenversicherung innerhalb Europas (Betriebsunterbrechung) 25.000 ¤

Entschädigungsgrenze

Die Entschädigungsgrenze je Versicherungsfall für Betriebseinrichtung, Waren/Vorräte und Kosten beträgt:

Betriebseinrichtung* 1 (inkl. Elektronik* 2 ) + Waren/Vorräte* 1 = ¤

Selbstbeteiligungen

Haftpflicht (Sach- und Vermögensschäden) und Sachwerte/Erträge jeweils

250 ¤ 500 ¤

(Jedoch hiervon abweichend gilt für Betriebsunterbrechungsschäden gemäß Zusatzbaustein "Elektronik" ein zeitlicher Selbstbehalt von

2 Arbeitstagen.)

Softwareschutzmodule/Dongles bei Abhandenkommen durch einfachen Diebstahl 25% min. 500 ¤

Soweit sich durch ein Ereignis mehrere Versicherungsfälle unmittelbar in ursächlichem Zusammenhang verwirklichen, wird nur der

höhere Selbstbehalt angewendet.

Bei COMPACT basic kann zwischen einem Selbstbehalt von 250 ¤ und 500 ¤ gewählt werden. Die im Tarif (Seite 4) genannten Prämien

berücksichtigen einen Selbstbehalt von 250 ¤. Bei 500 ¤ ist die ermittelte Prämie um 10 % zu reduzieren. Sofern keine Angaben gemacht

werden, gilt ein Selbstbehalt von 250 ¤ vereinbart.

Bedingungen

+ Kosten (mind. 10 % der Sachwerte) = ¤

Summe Sachwerte und Kosten

*

= ¤

1 Neuwerte/Wiederbeschaffungswerte angeben

* 2 Der Anteil der Elektronik beträgt %

Besondere Bedingung für die Verbundene Firmenversicherung (BV), Allgemeine Bedingungen für die Verbundene Firmenversicherung

(GKA-VFVB)

Prämienberechnung

Entschädigungsgrenze ¤ und Elektronikanteil davon % = ¤

– Rabatt für SB 500 ¤ (10 %) = ¤

– Anschlussdeckung (max. 50 % der COMPACT-Prämie) = ¤

= Netto-Jahresprämie = ¤

+ 16 % Versicherungsteuer = ¤

= Einlösungsbetrag = ¤

3


4

Kurztarif COMPACT b asic

Tarifierung

WZ-Code: 74000

Risiko-Nr.: 41025/DL1

Betriebsart: Bürobetrieb

Prämien (Haftpflicht, Sachwerte/Erträge) in ¤

Elektronikanteil in % der VS Entschädigungsgrenze Sachwerte + Kosten

25.000 ¤ 50.000 ¤ 100.000 ¤ 150.000 ¤ 200.000 ¤

20 % 195,00 255,00 375,00 430,00 530,00

40 % 210,00 280,00 425,00 510,00 630,00

60 % 220,00 305,00 475,00 585,00 735,00

Hinweise

Für die Anwendung des Tarifs gelten folgende Voraussetzungen:

– Jahresumsatz max. 2.000.000 ¤

– max. 5 Mitarbeitern (inkl. Inhaber/Geschäftsführer)

Keine Deckungsübernahme bei fehlenden Vorschadeninformationen oder auffälligem Vorschadenverlauf, d. h. bei

– mehr als 2 Schäden in den letzten 3 Jahren oder

– mehr als 1 Schaden und Schadenquote größer 60 % in den letzten 3 Jahren.

Bei halb- oder vierteljährlicher Zahlung wird auf den Ratenzahlungszuschlag verzichtet, jedoch ist bei vierteljährlicher Zahlung

verbindlich das Lastschriftverfahren vorgesehen (Minimum 100 ¤). Eine monatliche Zahlung ist nicht möglich.

Bei Fremdversicherung eines Bausteins können im Rahmen der Umbrella-Lösung maximal 50 % der COMPACT basic-Prämie

angerechnet werden.

Alle genannten Prämien und Prämiensätze verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Versicherungsteuer.

Risikoträger: Gerling-Konzern Allgemeine Versicherungs-AG, 50597 Köln

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine