in Mölln - Geesthachter Anzeiger

geesthachter.anzeiger.de

in Mölln - Geesthachter Anzeiger

aktuell

5. Oktober 2012 | 7. Jahrgang | viebranz.de

Das Magazin für Mölln

und Umgebung

Oktober

2012


117cm

3D-LED-TV

40%

BILLIGER!

46TL966 Full HD 3D-LED TV

117cm Bildschirmdiagonale, Full HD Auflösung 1.920x1.080 Pixel, 1.000.000:1 dyn. Kontrast,

DVB-T/C/S2 HD Tuner *1 , 200Hz, Dolby Digital Plus, Anschlüsse u.a.: 4x HDMI, Scart, 2x USB, CI+,

Energieeffi zienzklasse A+ *2 , Stromverbrauch: 66 Watt (0,3 Watt im Standby), inkl. Tischfuß und

Fernbedienung, Maße mit Tischfuß (BxHxT): 105,6x68,7x23,5cm

*1 sofern empfangsseitig unterstützt *2 Energieklassifizierung laut Herstellerangabe.

Mölln

Auch 2012 gibt‘s bei uns

die Top IFA-Angebote!

Energieeffizienzklasse A+ *2

HD-Receiver für SAT/ Kabel eingebaut! *1

Bestes Bild - einfachste Bedienung!

2x Anschluss

777,-

statt 1.299,- |Sie sparen 522,monatliche

Mindestrate 24,-*

EURONICS XXL Mölln

Sitzkrüger Moor 2 · Gewerbegebiet Mölln Nord an der B207

Telefon 04542-8505-0 · www.euronics-moelln.de

Preis-Garantie

eigene Meisterwerkstatt

Home-Service

MONTAG – FREITAG

09.30 – 19.00

SAMSTAG 09.30 – 18.00

KW39/12. Irrtümer, Preisänderungen, technische Änderungen der Geräte sind vorbehalten. Keine Mitnahmegarantie. Alle Preise Abholpreise. Alle Preise in Euro inkl. der gesetzl. Mehrwertsteuer. *Vertragslaufzeit max. 72 Monate (ggf. andere Laufzeiten möglich); Sollzinssatz (jährl.) 8,40 %

gebunden für die gesamte Laufzeit zzgl. Bearbeitungsentgelt; eff ektiver Jahreszins 9,90 %. Diese Angaben stellen zugleich das repräsentative Beispiel im Sinne des § 6a PangV dar. Ein Angebot der Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstraße 31, 80336 München. MÖL

EURONICS – Über 11.000 Mal in Europa. www.euronics-moelln.de


15

Laterne, Laterne ... Sonne, Mond und Sterne

Der Oktober war im Mittelalter für viele ein heiliger

Monat – Paare heirateten in diesem Monat, um dem

»ewigen Glück« auf die Sprünge zu helfen.

Die Tage werden kürzer und in diesem Monat, auch

wenn man ihn den »Goldenen« nennt, stimmen uns

viele Veranstaltungen endgültig auf den Herbst ein.

Der Laternenumzug der Freiwilligen Feuerwehr

Mölln am 20. des Monats ebenso wie die Wanderungen

durch s dunkle Mölln mit dem Nachtwächter – bei

denen allerdings nicht gesungen wird. Sicherlich würde

er sich nicht nur wundern, sondern auch freuen,

wenn Sie neben ihm »Ich gehe mit meiner Laterne ...«

anstimmen würden, aber ich glaube, das gab es noch

nie. Vielleicht sollte man zum Flashmob mit dem

Nachtwächter aufrufen ...

18

41 26 28 45

Wir wünschen Ihnen einen wunderschönen Oktober

mit dem jährlichen Trecker Treck Panten, Kämpfe

mit herabgefallenen Blättern im Kurpark, laue Abende

und natürlich eine tolle Halloween-Nacht mit

selbstgebastelten Masken, geschnitzten Kürbissen

und einer Party, die keinen Grusel-Wunsch offen

lässt!

Für Tipps und Anregungen haben Sie den perfekten

Ideengeber gerade in den Händen ... auf vielen Seiten

können Sie entdecken, was im Oktober geboten wird!

Viel Spaß bei der Lektüre.

Ihr Team von Mölln aktuell

38

7


Mölln

Veranstaltungen

für Mölln und Umgebung

Oktober 2012

Freitag 5. Oktober Max Wolff live im Helmers

Ort: Helmers, ab 19:00 Uhr, kostenfrei Ein Musiker in seinem besten Alter, der nun seit 1988

als Profi auf den Landstraßen ständig unterwegs

ist.

Freitag 5. Oktober Orpheus und Eurydike

Ort: Augustinum, Sterlyer Str. 44 Christoph Willibald Glucks Oper in Szene gesetzt

19.30 Uhr, Eintritt: 12,- Euro, von Friederike Blum (Regie), gespielt und gesungen

ermäßigt 8,- Euro, Kartenbestellung von Steinunn Skjenstadt (Sopran), Harald Maiers

unter Tel. 04542-87000 und

info@rzkultur.de

(Countertenor) u.a.

Samstag 6. Oktober Busfahrt in die Hansestadt Lübeck

Telefon: 04542-1515

12:15 bis 18:00 Uhr

Mit ortskundiger Stadtführung/Gang

14,- Euro/Kurkarteninhaber 13,- Euro

Samstag 6. Oktober Öffentlicher Stadtrundgang

Ort: Eulenspiegelbrunnen auf dem Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch

historischen Marktplatz, 14:30 Uhr, die historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln

5,50 Euro, Ermäßigung für mit der Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz,

Kurkarteninhaber, Kinder bis

14 Jahre frei

Stadthauptmannshof, Hauptstraße und Kurpark.

Samstag 6. Oktober ADAC Hanse Historic

Ort: Marktplatz, 16:35 Uhr Rallye für historische Automobile bis Baujahr

1987 mit Kontrollpunkt auf dem Marktplatz in Mölln.

Sonntag 7. Oktober Herbstwanderung im Raum Römnitz - Kalkhütte

Ort: Stadtbücherei Mölln 9:00 Uhr,

Römnitz 9:30 Uhr

Mittwoch 10. Oktober Wildparkführung

Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk Herr Wilde führt interessierte Besucher durch den

14:30 bis 16:00 Uhr, kostenfrei Wildpark Uhlenkolk.

Mittwoch 10. Oktober Mit dem Nachtwächter unterwegs

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher Die Tourist-Information bietet die sehr beliebten

bittet die Tourist-Information um

vorherige Anmeldung unter

öffentlichen Nachtwächterführungen an.

04542-7090; Ort: Eulenspiegelbrunnen

auf dem historischen Marktplatz,

21:00 Uhr; 6,- Euro, 5,- Euro für

Kurkarteninhaber

Samstag 13. Oktober Fotoworkshop: Reisefotografi e für Einsteiger

Ort: erlebnisreich, 10:00 Uhr, So werden Ihre Urlaubsbilder noch schöner! Der

12,00 Euro p.P.

oder

Fotograf und Pädagoge Sven Mersiowski berichtet

über inhaltliche und gestalterische Aspekte der

Reisefotografi e. Während einer gemeinsamen Fotoexkursion

in die Möllner Innenstadt erhalten die

Teilnehmer Tips. Sie benötigen eine einfache digitale

analoge Kamera.

Samstag 13. Oktober Foto-Workshop: HDR-Fotografi e auf Reisen

Ort: Gemeinschaftshaus, Seestraße, In einem einführenden Theorieteil erläutert der Foto-

14:00 Uhr, 12,00 Euro graf Sven Mersiowski die Grundlagen der HDR-

Fotografi e, zeigt anregende Motivbeispiele und gibt

technische Hinweise für die Erstellung von wirkungsvollen

HDR-Aufnahmen. Bitte eine digitale Spiegelrefl

exkamera und ein Stativ mitbringen.

Konzert zur Rettung

der Scherer-Bünting-Orgel

Mölln (zrbda) - Die Dringlichkeit der bevorstehenden Restaurierung

der historischen Scherer-Bünting-Orgel nimmt immer ernstere Züge

an, so dass es ein weiteres III. Benefiz-Konzert für die Möllner Orgel in

diesem Jahr geben wird. Am Sonnabend, 6. Oktober, um 19.30 Uhr, findet

in der St. Nicolai-Kirche eine Musik für Bläser und Chor statt, zu

welcher der Altstädter Bläserkreis und »DIE KLEINE KANTOREI« aus

Bielefeld unter der Leitung von Hartmut Sturm zu Gast sind. Der Eintritt

ist frei. Um eine großzügige Spende zur Unterstützung der dringend

notwendigen Orgel-Restaurierung wird jedoch gebeten!

Foto: privat

- Anzeige -

- Anzeige -

Das »kunsthandwerliche

Volksfest im Norden«

Wie einst der Erfinder Gutenberg: Hans-Josef Altmann möchte die

mittelalterliche Druckerpresse und das Handwerk des Buchdrucks

vorstellen.

Trittau (bda) - Zum nunmehr 32. Mal findet der Kunsthandwer-

kermarkt zum Erntedank um die Trittauer Wassermühle statt. Vom 6.

bis 7. Oktober locken täglich von 10 bis 18 Uhr 140 Kunsthandwerker

mit einem abwechslungsreichen Angebot die unzähligen Besucher

aus der Region und darüber hinaus nach Trittau. Zu bestaunen gilt es

mittelalterlichen Buchdruck, Spekulatiusbrettschnitzerei, Drechslerei,

Filzwerkstätten, Keramikwerkstätten und Porzellanmalerei, um

nur einige Handwerkskünste zu nennen. Besucher, die stumpfe Messer

und Scheren mitbringen, können diese vor Ort schleifen lassen.

Auch für kulinarische Wünsche ist gesorgt, etwa durch die Trittauer

Partnergemeinde Saint Julien de Concelles mitsamt franzöischer Spezialitäten.

Außerdem haben sonntags die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr

geöffnet. Der Eintritt sowie Parken sind an den Veranstaltungstagen

frei. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.kunst

handwerker-maerkte.de.

Ein Blickfang

neben dem anderen

Mölln (bda) - Skandinavische

Mode von Friendtex, Kleider

von Tramontana sowie Naturlook

von Cream, sorgten nicht

keineswegs für nur einen Blickfang

in der gleichnamigen Modeboutique

in Mölln, Rudolf-Virchow-Straße

4. Am Tag der offenen

Tür konnten die Kundinnen

in privater Atmosphäre zwischen

den Kleiderständern stöbern und

sich bei Katrin Thomsen beraten

lassen. Entsprechend gelöst war

die Stimmung und bei guter Laune

ließen sich die Kundinnen stylisch

einkleiden. Der nächste Tag

der offenen Tür findet am Sonnabend,

20. Oktober, von 15 bis 18

Uhr statt.

Für die zahlreichen Besucher gab

es mehr als nur einen Blickfang.

Foto: Elke Baum

Foto: Kirsten van der Sluis


Foto: Kirsten van der Sluis

10. Laternenumzug

mit der Möllner

Feuerwehr

am 8. Oktober

Mölln (zrrg) - Nach den großen Erfolgen

der letzten Jahre veranstaltet die

Freiwillige Feuerwehr Mölln am 8. Oktober

wieder ihren großen Laternenumzug,

der nun schon seinen festen Platz im Jahreskreis

der Möllner Feuerwehr gefunden hat. Unter

den Klängen des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr

Gudow, der Spielmannszüge der Ratzeburger Schützengilde

und der Möllner Feuerwehr beginnt der Umzug vom Feuerwehrgerätehaus

am Grambeker Weg um 18.45 Uhr. Er führt

die Teilnehmer durch das Hansaviertel und endet am Feuerwehrgerätehaus.

Bereits ab 17 Uhr können sich die Kinder

und ihre Eltern Fahrzeuge und Gerätschaften der Möllner

Feuerwehr ansehen und sich über die Einsatzvielfalt informieren.

Alle Kinder und ihre Eltern sind herzlich zur Teilnahme

an diesem Laternenumzug eingeladen. Für das leibliche

Wohl wird auch an diesem Abend gesorgt.

www.taxi-vokuhl.de

(0 45 42)

☎ 26 70

oder 70 05

Dialyse-, Kranken-, Fern-

und Kurierfahrten

Flughafentransfer – Kleinbusse

Rollstuhlbeförderung +

Großraumtaxi

- Anzeige -

Kostenlose

Beratung

Mölln

Mölln (zrcks) -Sie haben Fragen rund um

das Thema berufliche Weiterbildung

oder Neuorientierung für kleine und

mittlere Unternehmen? Sie interessieren

sich für Fördermöglichkeiten in der

beruflichen Qualifizierung? Die fachkundigen

Mitarbeiter des Weiterbildungsverbundes

Stormarn/Herzogtum

Lauenburg beraten Sie dienstags und

donnerstags von 9 bis 12 Uhr kostenlos

im Wasserkrüger Weg 7 in Mölln. Terminvereinbarungen

unter Telefon 04153-

569 90 77 oder 04153-569 90 50. Unter

www.weiterbildungsberatung.info finden

Sie weitere Informationen. Der WeiterbildungsverbundStormarn/Herzogtum

Lauenburg wird gefördert durch die

Europäische Union, Europäischer Fonds

für regionale Entwicklung (EFRE) und

das Land Schleswig-Holstein.

Veranstaltungen

für Mölln und Umgebung

Oktober 2012

Samstag 13. Oktober Öffentlicher Stadtrundgang

Ort: Eulenspiegelbrunnen auf dem Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch

historischen Marktplatz, 14:30 Uhr, die historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln

5,50 Euro, Ermäßigung für mit der Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz,

Kurkarteninhaber, Kinder bis

14 Jahre frei

Stadthauptmannshof, Hauptstraße und Kurpark.

Samstag 13. Oktober Zaubervorstellung »Zauberwelt der

Ort: Möllner Museum im historischen Taschenspieler« Im Rahmen der Ausstellung zur

Rathaus, Am Markt 12, 19:00 Uhr, Geschichte der Zauberkunst mit Exponaten aus

Eintritt: 8,00 Euro, Karten unter seiner Sammlung präsentiert Wittus Witt eine kleine

04542 7090 oder www.proticket.de Zaubervorstellung.

Sonntag 14. Oktober Tanztee-Veranstaltungen

Ort: Hotel-Restaurant Waldhalle,

Waldhallenweg, 15:00 bis 17:30 Uhr

Mittwoch 17. Oktober Wildparkführung

Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk Herr Wilde führt interessierte Besucher durch den

14:30 bis 16:00 Uhr, kostenfrei Wildpark Uhlenkolk.

Samstag 20. Oktober Busfahrt in die Hansestadt Wismar

Telefon: 04542-1515,

12:15 bis 18:00 Uhr

Mit ortskundiger Stadtführung/Gang.

15,- Euro/Kurkarteninhaber 14,- Euro

Samstag 20. Oktober Das Salemer Moor und der Plötschersee

Ort: Treffpunkt: Parkplatz am Auf Waldwegen entlang eines herrlichen Waldhoch-

Dorotheenhofer Weg moores führt Sie die Tour mit dem Naturfotografen

(von Salem kommend), 8:00 Uhr Wolfgang Buchhorn durch naturnahe Wälder vorbei

3,00 Euro p.P. an vielen Naturschönheiten. Festes Schuhwerk

erforderlich, evtl. Fernglas mitbringen.

Samstag 20. Oktober Öffentlicher Stadtrundgang

Ort: Eulenspiegelbrunnen auf dem Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch

historischen Marktplatz, 14:30 Uhr, die historische Altstadt und die Innenstadt von

5,50 Euro, Ermäßigung für Kurkarten- Mölln mit der Nicolai-Kirche, dem historischen

inhaber, Kinder bis 14 Jahre frei Marktplatz, Stadthauptmannshof, Hauptstraße

und Kurpark.

Sonntag 21. Oktober Busfahrt in die Holsteinische Schweiz

Telefon: 04542-1515, 8:15 bis Mit Aufenthalt in Plön und Schlosspark Eutin und

18:00 Uhr, 20,- Euro/Kurkarteninhaber

19,- Euro

Weiterfahrt zum Ostseebad Grömitz.

Mittwoch 24. Oktober Wildparkführung

Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk Herr Wilde führt interessierte Besucher durch den

14:30 bis 16:00 Uhr; kostenfrei Wildpark Uhlenkolk

Samstag 27. Oktober Öffentlicher Stadtrundgang

Ort: Eulenspiegelbrunnen auf dem Erfahrene Gästeführer/innen begleiten Sie durch

historischen Marktplatz, 14:30 Uhr, die historische Altstadt und die Innenstadt von Mölln

5,50 Euro, Ermäßigung für Kurkarten- mit der Nicolai-Kirche, dem historischen Marktplatz,

inhaber, Kinder bis 14 Jahre frei Stadthauptmannshof, Hauptstraße und Kurpark

Sonntag 28. Oktober Tanztee-Veranstaltungen

Ort: Hotel-Restaurant Waldhalle,

Waldhallenweg, 15:00 bis 17:30 Uhr

Beraten Sie gern: Sandra Hansen und Oliver Blöse.

10 | 12 | aktuell 5


Nicht das Haar in der Suppe, sondern eine Alternative zur Alternativlosigkeit fanden Ministerpräsident Torsten Albig (re.), Kreispräsident

Meinhard Füllner (li.) und Ulrich Effing (Deichmann) im BBZ.

Mölln (bda) – Seit fünf Jahren

wird im Berufsbildungszentrum

Mölln benachteiligten Jugendlichen

die Integration in die Berufswelt

ermöglicht.

Ein enormer Aufwand der unterschiedlichsten

Partner, aber vor

allem auch der im BBZ lehrenden

Lehrkräfte. Die Verantwortlichen

hätten sich selbst »gedanklich

verboten, auf Hürden zu sehen.«,

so der 1. stellvertretende Schulleiter

Matthias-Jörg Links. Als Würdigung

dieser Leistung wurde

das BBZ nun als Landessieger

in Schleswig-Holstein mit dem

DEICHMANN-Förderpreis gegen

Jugendarbeitslosigkeit ausgezeichnet.

Überreicht wurde

der mit 1.000 Euro dotierte

Scheck im Beisein des Schleswig-

Holsteinischen Ministerpräsidenten,

Torsten Albig (SPD)

würdigte das gesamte Projekt

und die Arbeit der Beteiligten.

»Es gibt eine Alternative«, erklärte

er, »zum Versagen und zur Alternativlosigkeit.«

Das Projekt

bezeichnete er als denkbare Antwort

und es sei zu Recht aus-

Wie eine kleine Universität:

Schulbeginn am Berufsbildungszentrum Mölln

Mölln (zrcw) - »VBSP« oder

»VGG«, »VFOS« oder »OAVJ«? – In

der letzten Woche war es wieder

eng im Berufsbildungszentrum

Mölln.

Fast 900 neue Schüler und Schülerinnen

allein aus dem Vollzeitbereich

bevölkerten an diesem

Tag Gänge und Räume. Dazu kamen

in der ersten Woche noch

einmal rund 700 Schüler des

Teilzeitbereiches, also Berufsschüler.

Zusammen waren das

rund 1.600 neue Schüler. Zum

Vergleich: Nur die Universität in

Lüneburg meldet mit 1.700 Studienanfängern

für das kommen-

6 aktuell | 10 | 12

de Semester ähnliche Zahlen. Alle,

die einen Schulplatz erhalten

haben, standen an diesem Tag

vor der daher anfangs schwierigen

Aufgabe, sich in dem weitläufigen

Gebäude inmitten der unzähligen

Namen, Bezeichnungen

und Abkürzungen zurechtzufinden.

Kein Grund zum Verzweifeln,

denn damit sich am ersten

Tag in der größten Bildungseinrichtung

des Kreises niemand

ganz verloren fühlte, hatten die

Lehrerinnen und Lehrer gemeinsam

mit Schülern und Schülerinnen

ein herzliches Willkommen

vorbereitet. Persönlich und auch

Ministerpräsident

Albig in Mölln

musikalisch präsentierten sich

die verschiedenen Schulzweige

den »Neuen«. Das Berufliche

Gymnasium, die Fachschulen,

Fachoberschulen, Berufsfachschulen

sowie Arbeits- und AusbildungsvorbereitendeMaßnahmen

erwarten am kommenden

Montag gespannt ihre neuen

Jahrgänge.

Trotz allgemein rückläufiger

Schülerzahlen konnten auch in

diesem Jahr in vielen Bereichen

leider nicht alle Bewerber berücksichtigt

werden. Zu groß war die

Nachfrage. Um auch in Zukunft

noch umfassendere und weiter-

gezeichnet worden. »Aber auch

ohne Preis«, stellte Albig fest,

»sind Sie preiswürdig.« Und zur

Freude der Anwesenden sagte er

den Verantwortlichen alle Unterstützung

des Landes zu, um den

Weg weiterzubeschreiten. Bevor

er dann mit der Bitte oder gar

Aufforderung endete: »Halten

Sie durch!«

hin bedarfsgerechte berufliche

Bildung zu ermöglichen, werden

deshalb die Bildungsangebote

am BBZ stetig ergänzt. Den Veränderungen

und Nachfragen

nach spezifischen Ausbildungsgängen

wird zum Beispiel durch

eine flexible Gestaltung der Lernangebote

Rechnung getragen. Sowohl

inhaltlich neue Angebote

als auch zeitlich nicht nur auf den

Schulvormittag beschränkter

Unterricht sind ein Resultat dieser

Entwicklung. Informieren

lohnt sich also. Man wird am BBZ

jedenfalls auch für den Bewerber-

ansturm 2013 gut gerüstet sein.

Foto: Benedikt Dahlem


Foto: Sabine Riege

Eulenspiegeltage

Eine kalte Dusche gab es für die närrischen Täuflinge auf dem historischen

Marktplatz durch Till.

Mölln (rg) - Die Eulenspiegeltage

lockten auch in diesem Jahr wieder

unzählige Gäste und Besucher

nach Mölln.

Während im strahlenden Sonnenschein

auf dem mittelalterlichen

Markt Kupfer- und Silberschmied,

Lederer, »Kasper der

Reservierungen unter:

HINDENBURGSTRASSE | 23879 MÖLLN

TEL. 0 45 42 / 85 420 | www.quellenhof-moelln.de

Brunch

7.+ 21. Okt.

4.+18. Nov.

ab 10.30 Uhr

Ein Erlebnis

für die ganze Familie!

Die große Auswahl zum

Einmalpreis von 16,- €/Person

(Kinderermäßigung)

Gaukler«, Barde »Hans der Laute«

und Spielzeugmacher interessierte

Besucher begeisterten,

zog der Duft aus der historischen

Schaubäckerei und der

Bräterey über den Platz.

Bis 22 Uhr unterhielt »Duivelspack«

aufs Trefflichste. Die bei-

den Museen hatten ihre Tore geöffnet

und luden zum »Tag der

offenen Tür« und an den Nachmittagen

starteten viele zu einer

Stadtführung auf Eulenspiegels

Spuren.

Zum Bummeln und Shoppen luden

die Geschäfte am Sonntag

ein.

Der dritte verkaufsoffene Sonntag

des Jahres zog unter dem

Motto »Kartoffelfest« Bürger

und Besucher wie ein Magnet in

die Innenstadt.

Die neuen Mitglieder der Eulenspiegel-Gilde

wurden bei der öffentlichen

Narrentaufe auf die

ganz eigene Art der Möllner begrüßt.

Till Eulenspiegel, der Minuten

vorher selbst zum Ehrenmitglied

der Möllner Sportvereinigung

ernannt worden war,

hatte sichtlichen Spaß an der

Taufe und lobte die Unterstützung

der kleinen Helfer, die fleißig

Wasser herantrugen. Möllns

Nachtwächter Günter Scholz,

»unser Grieche vom Marktplatz,

Kosta«, Prof Dr. Bernd Ulrich Hucker

und Leiter der Kurverwaltung

Jochen Buchholz (seines

Zeichens Vorgesetzter von Till!)

erhielten eine wahrhaft kalte

Dusche. Der Ruf eines jeden

Täuflings »Ich bin ein Narr« in

drei Himmelsrichtungen vollendete

die öffentliche Zeremonie.

Anmeldung der

Schulanfänger

Mölln (zrrg) - In der Zeit vom 29.

Oktober bis zum 2. November

erfolgen an der Grundschule

Tanneck sowie an der Till-Eulenspiegel-Schule

die Anmeldungen

der Schulanfänger für das

Schuljahr 2013/2014. Schulpflichtig

sind alle Kinder, die in

der Zeit bis zum 30. Juni 2013

das 6. Lebensjahr vollenden. Die

Eltern aller schulpflichtigen

Kinder wurden entsprechend

der Einwohnerliste angeschrieben

und zu einem festen Termin

zur Anmeldung in die

Schule gebeten. Die schulärztliche

Untersuchung erfolgt zu

einem späteren Zeitpunkt. Falls

Eltern eines schulpflichtigen

Kindes kein Anschreiben erhalten

haben oder ein noch nicht

schulpflichtiges Kind angemeldet

werden soll, bitten die Schulen

um eine telefonische Terminabsprache

im genannten

Zeitraum in der Zeit von 9 bis 12

Uhr.

Die Eltern werden gebeten, zur

Anmeldung die Geburtsurkunde

ihres Kindes mitzubringen.

Es wird wieder wild!

Ab Mitte Oktober

Wild Wochen.

Viele tolle Gerichte mit Wild

aus heimischen Wäldern.

Wir haben die passende Räumlichkeit für Sie!

Feiern Feiern Sie Sie

über den Dächern von Mölln!

10 | 12 | aktuell 7


Mitteilungen der

STADT MÖLLN

Herausgeber: Der Bürgermeister

Vorwort des Bürgermeisters

in dieser Ausgabe möchte ich Sie über folgende Themen informieren:

Hertie

Bei einem Treffen aller betroffenen 31 Bürgermeister (oder deren Vertreter/innen) am 13.09.2012 in

Bingen kamen in Sachen ehemalige Hertie-Kaufhäuser endlich einmal alle betroffenen Seiten zusammen.

Zugegen waren u.a. auch namhafte Vertreter der Deutschen Bank, der Grundpfandrechtsgläubiger

(Fa. Hatfield Philips) aus London, des mit dem Verkauf in Deutschland beauftragten Unternehmens

aus Berlin (CR Investment Management), die niederländischen Insolvenzverwalter sowie zahlreiche

Vertreter der Politik und der Presse. Von Seiten der betroffenen Kommunen wurde »Klartext«

gesprochen und das völlige Unverständnis über die bisherige Vorgehensweise der Eigentümer bzw.

Gläubiger bekundet. Im Ergebnis wurde eine »Binger Erklärung« verabschiedet, in der noch einmal

alle Verantwortlichen in die Pflicht genommen wurden, zu einer zeitnahen Lösung dieser für die betroffenen

Städte außerordentlich belastenden Thematik zu gelangen. Für Mölln gibt es derzeit in der

Sache insofern »Bewegung«, als gegenwärtig intensive Bemühungen von Seiten eines Investors bestehen,

baldmöglichst zu einem Kauf des Gebäudes zu gelangen. Hierzu werden gegenwärtig Gespräche

auf verschiedenen Ebenen geführt.

20. Jahrestag Brandanschläge

Der 20. Jahrestag der Brandanschläge am 23.11.2012 wirft seine Schatten voraus. Mittlerweile zeichnet

sich ab, dass – neben den Mitgliedern der betroffenen Familien – zahlreiche »prominente« Vertreter/innen

aus Politik, Verbänden, Kirche usw. zu diesem Anlass nach Mölln kommen werden. Vorgesehen ist

am 23.11.2012 der Besuch der hiesigen Moschee, eine Kranzniederlegung am Brandhaus sowie eine Gedenkveranstaltung

im Stadthauptmannshof. Über den genauen Ablauf dieser und verschiedener anderer

Veranstaltungen im Umfeld des Jahrestages wird noch rechtzeitig öffentlich informiert.

Der Kreistag hat bereits in seiner Sitzung am 20.09.2012 eine Resolution verabschiedet, in der alle Mitbürger/innen

des Kreises dazu aufgerufen werden, sich an den vielfältigen Veranstaltungen und Aktionen

anlässlich des 20. Jahrestages der Möllner Brandanschläge aktiv zu beteiligen und damit ihre Solidarität

mit den Opfern und den Familien zum Ausdruck zu bringen und ein deutliches Zeichen für einen

weltoffenen, demokratischen und toleranten Kreis zu setzen. Ich hoffe sehr, dass sich auch die Möllner

Bürger/innen zahlreich hieran beteiligen werden und sämtliche Veranstaltungen im Zusammenhang

mit den schändlichen Brandanschlägen würdevoll und dem Anlass entsprechend friedlich verlaufen

werden. Dies gilt auch für die für den 17.11.2012 im Internet angekündigte Demonstration der »Antifa« in

Mölln.

Anbau Marion-Dönhoff-Gymnasium

Nachdem der Ende 2011 vorgestellte Schulentwicklungsplan einen erheblichen zusätzlichen Raumbedarf

für das Marion-Dönhoff-Gymnasium konstatiert hatte, laufen nunmehr die Vorbereitungen für einen

Erweiterungsbau. Dieser sieht die Schaffung von 5 zusätzlichen Klassenräumen vor, wovon ein

Raum als Multifunktionsraum dienen soll. Es ist beabsichtigt, den Bau möglichst bis zum Beginn des

Schuljahres 2013/2014 in Betrieb zu nehmen.

Naturparkzentrum Uhlenkolk – Neuer Leiter

Mitte September hat Herr Patrick Rösen seine Tätigkeit als Leiter des Naturparkzentrums Uhlenkolk aufgenommen.

Seine Aufgabe ist es insbesondere, die Attraktivität und die Angebote des Uhlenkolks nachhaltig

auszubauen und zu entwickeln. Herr Rösen war bislang in Diensten der Deutschen Wildtierstiftung

in der Nähe von Neubrandenburg tätig und hat dort die Geschäftsbereiche Naturtourismus und

Bildung für nachhaltige Entwicklung verantwortlich bearbeitet. Ich wünsche Herrn Rösen viel Erfolg bei

seiner neuen verantwortungsvollen Aufgabe.

Wechsel im Vorzimmer des Bürgermeisters

Nach mehr als 45 Jahren in den Diensten der Stadt Mölln ist Ende September Frau Elke Spuler in den Ruhestand

gegangen. Frau Spuler hat 40 Jahre das Vorzimmer von nicht weniger als fünf Bürgermeistern

organisiert und dabei auch sieben Bürgervorsteher/innen sowie zahlreichen Stadtvertreter/innen und

ungezählte Bürger/innen als Anlaufstelle gedient. Dafür möchte ich ihr auch an dieser Stelle meinen

herzlichen Dank aussprechen. Nachfolgerin ist Frau Antje Buchholz.

8 aktuell | 10 | 12

Ihr

Polizei 110

Inspektion / Kriminalpolizei

04541 / 809–0

Wasserschutzpolizei 04541 / 809–190

Feuerwehr/Rettungsleitstelle 112

Feuerwache Mölln 04542 / 61 14

Krankentransport

Notfall 112

DRK-Krankenhaus Ratzeburg

04541 / 884–0

– ohne Gewähr –

Notdienste

APOTHEKEN-NOTDIENST

Oktober

1. (M2), 2. (R3), 3. (R4), 4. (R5),

5. (R1), 6. (R2), 7. (M4), 8. (M4),

9. (M5), 10. (M6), 11. (M1), 12. (M2),

13. (R3), 14. (R4), 15. (R5), 16. (R1),

17. (R2), 18. (M3), 19. (M4), 20. (M5),

21. (M6), 22. (M1), 23. (M2), 24. (R3),

25. (R4), 26. (M5), 27. (M2), 28. (R2),

29. (M3), 30. (M4), 31. (M1)

Apotheken in Mölln

M1: Einhorn-Apotheke, Haupt-

straße 98, Tel. 04542 - 24 90

M2: Stadt-Apotheke, Am Bauhof 2,

Tel. 04542 - 39 48

M3: Hubertus-Apotheke, Hauptstraße

54, Tel. 04542 - 28 59

M4: Löwen-Apotheke, Haupt-

straße 47, Tel. 04542 - 25 91

M5: Waldstadt-Apotheke,

Kolberger Straße 3,

Tel. 04542 - 8 93 33

M6: Till-Apotheke, Wasserkrüger

Weg 127 a, Tel. 04542 - 8 31 56

Apotheken in Ratzeburg

R1: Apotheke St. Georg, Bahnhofsallee

37, Tel. 04541 - 89 16 71

R2: Dom-Apotheke, Domstraße 5,

Tel. 04541 - 33 15

R3: Insel-Apotheke, Am Markt 8,

Tel. 04541 - 67 78

R4: Markt-Apotheke, Rathausstraße

1, Tel. 04541 - 42 17

R5: Vorstadt-Apotheke, Schweriner

Straße 51, Tel. 04541 - 89 88 51

ÄRZTLICHER NOTDIENST

Notfallpraxis am DRK-Krankenhaus

Ratzeburg, Röpersberg 2

Öffnungsz.: Mo., Di., Do. 19-21 Uhr,

Mi. + Fr. 17-21 Uhr,

Sa., So., feiertags 10-12 + 17-21 Uhr

sowie

Kinderärztlicher Notdienst

Sa., So., feiertags

10-12 Uhr + 16-18 Uhr

Tel. 116 117

Tel. 01805 - 11 92 92

Chirurgische Notfallpraxis

in der DRK-Praxisklinik Mölln

Wasserkrüger Weg 7

Montag bis Freitag 8 -18 Uhr

Tel. 04542 - 808-136

AUGENÄRZTLICHER NOTDIENST

am Wochenende, Tel. 04152 - 179-0

Hilfe für Opfer von Straftaten

Opfer-Telefon 116 006


Sicherer Radverkehr –

mehr Rot in Mölln

Die rot markierten Radwegefurten – wie hier an der Einmündung Massower Straße / Berliner Straße

– erhöhen die Verkehrssicherheit.

Den Radverkehr im Alltag fördern: das ist ein

wichtiges Anliegen der Möllner Verkehrsplanung.

Aus dem Schulwegsicherungskonzept

von 2009 und der laufenden Erarbeitung des

Klimafreundlichen Verkehrskonzeptes kommen

dabei jede Menge Anregungen, wie und

wo den Radfahrern die Wege erleichtert werden

sollten. Dahinter steht das Ziel, möglichst viele

Verkehrsteilnehmer bei innerstädtischen Wegen

zum Radfahren zu ermuntern.

Viele Maßnahmen kleinerer und größerer Art

konnten in den letzten Jahren schon umgesetzt

werden: an den Hauptverkehrsstraßen bestehen

durchgehend Radwege, für Radfahrer frei

gegebene Fußwege oder zumindest Schutzstreifen

(wie am Wasserkrüger und am Grambeker

Weg). Verschiedene Einbahnstraßen wie

die Mantiusstraße und der südliche Teil des

Sechseichener Weges können von Radfahrern

in Gegenrichtung befahren werden. Zuletzt

wurde die Radwegeverbindung zwischen Mölln

und Alt-Mölln im Zuge der Landesstraßensanierung

wesentlich verbessert; sogar die Kanalbrücke

soll zumindest probeweise auch einen

Schutzstreifen für Radfahrer bekommen.

Ein kleiner Baustein zur Radverkehrsförderung

ist auch die Rotmarkierung von Furten an Straßeneinmündungen.

Nachdem im letzten Jahr

zuerst die Einmündung Hempschört in den

Grambeker Weg entsprechend gekennzeichnet

wurde und diese Maßnahme ein überaus positives

Echo ausgelöst hat, haben in diesem Jahr

eine ganze Reihe weiterer Einmündungen entlang

der Hauptverkehrsstraßen eine eingefärbte

Kaltbeschichtung erhalten (z.B. Massower

Straße / Berliner Straße oder Martin-Behaim-

Straße / Wasserkrüger Weg).

Der Vorrang für Radfahrer beim Queren der

Straßeneinmündung wird dadurch für alle Verkehrsteilnehmer

deutlicher, die Konflikte des

Radverkehrs mit abbiegendem bzw. einmündendem

Kfz-Verkehrs werden reduziert. Radfahrer

haben nicht nur einen gefühlten, sondern

auch tatsächlichen Sicherheitsgewinn.

Natürlich ist die Stadt noch nicht am Ziel, sondern

auf dem Weg zu einer fahrradfreundlichen

Stadt. So bieten z.B. die Altstadt und die

großen Kreuzungen im gesamten Stadtgebiet

oft keine guten Rahmenbedingungen für Radfahrer,

auch Kleinigkeiten wie Bordsteinabsenkungen

sind z.T. verbesserungswürdig. So

bleibt also genug an Aufgaben übrig, zumal

auch die bereits vorhandene Radverkehrsinfrastruktur

instandgesetzt und gepflegt werden

will. Die Förderung des Radverkehrs ist zweifelsohne

eine Daueraufgabe.

Wichtige Rufnummern

SCHULSEKRETARIATE

Förderschule Astrid-Lindgren 83 55 99

Grundschule Tanneck 61 01

Grundschule Till-Eulenspiegel 83 62 25

Gemeinschaftsschule Mölln 906 94 50

Gymnasium Dönhoff 83 88 0

Steinfeldschule 33 17

Regionales Berufsbildungszentrum 85 79 0

KINDERTAGESSTÄTTEN

Till-Eulenspiegel, A.-Paul-Weber-Str. 1A 90 63 91

Großer Eschenhorst, Nr. 12 12 66

Martin-Luther, Königsberger Str. 30 83 63 02

Polleyn, Jochim-Polleyn-Platz 8 84 11

Schneiderschere, Königsberger Str. 10 85 87 0

Funkelstein, Massower Straße 37 54

Spatzennest, Otto-Garber-Weg 4 84 35 17

Wunderland, Hempschört 34 8 31 06

Wichern Spielkreis, Gadebuscher Str. 13 82 28 99

Montessori Kinderhaus Mölln,

Lindenweg 1a 9 08 00 87

Montessori KinderReich,

Herrenschlag 15 8 22 35 67

Telefonliste

Agentur für Arbeit 84 54 0

Amtsgericht Ratzeburg 04541/86 33-0

Jobcenter Herzogtum Lauenburg 8 55 0

Abwasserbereitschaft 47 31

Bahn DB / HVV-Agentur 25 92

Bücherei 83 64 36

Feuerwehr 61 14

Friedhofsverwaltung 8 56 88-12

Jugendzentrum Takt-Los! 82 24 51

KIBIS 9 05 9250

Kurverwaltung, Am Markt 12 70 90

Kurmittelhaus, Hindenburgstraße 70 99

Kreisjugendring Hzgt. Lauenburg 84 37 84

Museum 83 54 62

Polizei 8 09 90

Schuldnerberatung 82 47 58

Sozialverband 8 27 74 77

Stadtverwaltung 803 0

Stadtwerke Kundenzentrum 8009 103

Stiftung Herzogtum Lauenburg 8 70 00

Technischer Überwachungsverein 10 04


Öffnungszeiten der Bürgerservicebüros

Mölln und Breitenfelde

Wochentag Büro Breitenfelde Büro Mölln

Montag 08.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Dienstag 15.00 – 18.30 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Mittwoch 08.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Donnerstag 08.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

15.00 – 18.00 Uhr

Freitag 8.30 – 12.00 Uhr 08.30 – 12.00 Uhr

Sonnabend Keine Öffnungszeit Jeden 1. Sonnabend im

Monat von 10.00 – 12.00 Uhr

Nächste Termine:

6. Oktober 2012

3. November 2012

Bürgerservicebüro Breitenfelde, Borstorfer Straße 1, Breitenfelde

Tel. 04542–850 282, Fax 04542–850 283

Bürgerservicebüro Mölln, Wasserkrüger Weg 14, Mölln

Tel. 04542–803-335 und 04542–803-336 Fax 04542–803-339

Theater gegen Gewalt

Wenn es um Gewalt geht, muss

hingesehen werden. Und Kindern

muss geholfen werden, mit Situationen

umzugehen, in denen Gewalt

eine Rolle spielt. Das Theaterstück

»Geheimsache Igel«

nimmt sich dieses Themas an. Es

wurde am Freitag, 14. September

2012, für die Kinder der 3. und 4.

Klassen der Till-Eulenspiegel-

Schule im Forum der Astrid-Lindgren-Schule

aufgeführt. Möglich

wurde die Aufführung durch die

Unterstützung des Kiwanis Clubs

Ratzeburg. Die Schauspielerinnen

Mareike Christensen und

Cordula Tornow zogen mit ihrer

Aufführung die Kinder sofort in

ihren Bann. Während diese zu Beginn

noch des Stückes noch freudig

mitgingen, begriffen sie

schnell, worum es ging. In der

»Geheimsache Igel« war Gewalt

im Spiel. Da waren zwei Freunde,

Krümel und Wurzel. Und da gab

es eine Kiste, die den Kindern viele

Deutungsmöglichkeiten bot,

beispielsweise als ein Raum, in

dem man ein- und ausgesperrt

werden kann. Mit einem kräftigen

NEIN waren die Kinder immer

wieder dabei, Krümel zu helfen

und ihn vor Gewalt zu schützen.

In der Nachbesprechung mit

den Schauspielerinnen zeigte

sich, dass die Kinder sehr gut verstanden

hatten, worum es in

dem Stück ging.

Die Themen Gewalt gegen Kinder

und die Stärkung der Kinder werden

im Unterricht und durch

Ausstellungen wie die PETZE an

der Till-Eulenspiegel-Schule immer

wieder aufgegriffen. Schulleiter

Andreas Ahrends dankte

dem Kiwanis Club deshalb ausdrücklich

für die Initiative und

Unterstützung.

Sprechstunde der Bürgervorsteherin

Möllnerinnen und Möllner können

mit ihren Sorgen und Anregungen

direkt bei der Bürgervorsteherin,

Frau Lieselotte Nagel,

vorsprechen.

Der nächste Termin hierfür ist

am Donnerstag, den 18. Oktober

2012 in der Zeit von 17.00 Uhr bis

18.00 Uhr im Stadthaus, Wasserkrüger

Weg, 23879 Mölln, I. OG,

Raum 109.

5 Baugrundstücke

in Borstorf bei Mölln

63,- €/m² zzgl. Vermessungskosten und

Abwasserbeitrag, Grundstücksgröße ca. 750 m²

Auskunft:

Bürgermeister Hans-Joachim Krückmeyer,

Tel.: 04543–496

http://www.borstorf.de/neubaugebiete/

ca. 15 Baugrundstücke

in Breitenfelde

80,- bis 95,- €/m²,Kinderrabatt 3,- €/m² pro Kind

Grundstücksgröße ab 450 m²

Auskunft: Bürgermeisterin Anne Fröhlich,

Tel.: 0170–4843226

http://www.breitenfelde.de/neubaugebiete

10 Baugrundstücke

in Schretstaken

70,- €/m² – Der Kaufpreis beinhaltet Grund und

Boden, die anteiligen Erschließungskosten, die

anteiligen Vermessungskosten sowie die Kosten

für die Herstellung des Abwasserkontrollschachtes

auf dem Kaufgegenstand. Nicht enthalten

sind die Kosten für den Anschluss an die Wasser-,

Gas- und Stromversorgung sowie die Kosten für

den Anschluss an die Telekommunikationsleitungen

sowie Beiträge für die Herstellung der

Abwasserbeseitigungsanlage.

Auskunft: Bürgermeister Erich Püst,

Tel.: 04156–413

http://www.schretstaken.de/neubaugebiet

Frau Nagel führt dann von 17.00

Uhr bis 18.00 Uhr im I. Obergeschoss

des Stadthauses, Raum

109, Wasserkrüger Weg 16, ihre

Sprechstunde für Rat- und Hilfesuchende

in kommunalen Angelegenheiten

durch.

Melden Sie sich bitte an bei Frau

Buchholz, Tel. 803–152 oder bei

Frau Bruhns, Tel. 803–154.


WohnLotsen Mölln

Beratungstermine im Oktober

Die WohnLotsen Mölln beraten laufend zu Themen

rund um das Wohnen:

Im Oktober werden jeweils am Donnerstag um

15.00 Uhr im Stadthaus folgende Termine angeboten:

4.10.: Energieberatung

(Oliver Weiß für die Verbraucherzentrale)

11.10.: Beratung zur Modernisierung von Wohnraum

(Jan Ihns)

18.10.: Energieberatung

(Oliver Weiß für die Verbraucherzentrale)

25.10.: Beratung zu denkmalgeschützten Gebäuden

(Frank Eßmann)

Volkshochschule Mölln im Oktober 2012

VHS

Für alle Kurse Auskünfte

und Anmeldung: Tel. 0 45 42/ 8 96 60

Einführung in das Arbeiten

mit Photoshop

Kursleitung: Martin Linke

Diplom-Designer / Illustrator

Kursinhalt: Sie besitzen einen PC und

eine digitale Kamera / einen Scanner,

verfügen aber erst über Grundkenntnisse

in der EDV und möchten

dennoch den Einstieg in die faszinierende

Welt der digitalen Bildverarbeitung

und gleichzeitig in Adobe

Photoshop wagen.

Voraussetzungen: PC-Grundkenntnisse.

Lerntempo und Schwerpunkte

zielgruppengemäß. Bitte bringen Sie

einen USB-Speicherstick mit.

Schwerpunktthemen sind:

• Wichtige Werkzeuge in Photoshop

und deren Handhabung

• Bildmotive freistellen

• kleine Fotomontagen erstellen

• Einführung in die Ebenentechnik

• Bildmotive transformieren

• eigene Bilder optimieren

• Bildretuschen

• Einsatz von Effektfiltern,

• digitale Farbe

• Grafik-Dateiformate und Speichertechniken

Termin: 27. und 28.10.2012 jeweils

von 10.00 bis 17.00 Uhr (1 Std. Mittagspause).

Anmeldung bis

10.10.2012 nötig Gemeinschaftsschule

Mölln. Gebühr: Euro 80,00

-keine Ermäßigung-

Die Kursgebühren sind bis 10.10.2012

auf das Konto der VHS 1005320778

bei der Kreissparkasse (BLZ 230 527

50) einzuzahlen. Die Einzahlung gilt

als verbindliche Anmeldung. Telefonische

Anmeldung erforderlich

Kreatives Gestalten

zur Herbst- und

Vorweihnachtszeit

Inklusion für Menschen

mit und ohne Behinderung

In Kooperation mit dem

Don Bosco – Haus

Kreatives Gestalten ist mehr als nur

Basteln! Hier können Sie unterschiedlichste

Techniken (wie beispielsweise

Filzen) und verschiedenste

Materialien (wie z.B. Wachs

und Wolle) neu kennen lernen und

kreativ Ihre Ideen umsetzen.

Kurs 4: Donnerstag, 25.10.2012,

18.30 bis 20.30 Uhr

Briefe zu den Feiertagen – eigenes

Papier schöpfen Durchführung:

Frau Hamann, Frau Großmann

Fit durch Tennis

(Sonderkurs)

Leitung: Stefan Birr, Tennistrainer

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer/innen

die wichtigsten Grundlagen

des Tennisspiels kennen. Neben

den verschiedenen Schlagtechniken

wird auch besonderer Wert

auf die Beinarbeit und Bewegungskoordination

gelegt. Dieser Kurs ist

auch geeignet für die Aktiven der Generation

50plus. Vorkenntnisse werden

nicht erwartet. Schläger und

Bälle werden gestellt. Sportzeug erforderlich.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

auf 8 Teilnehmer.

Termine: 7mal freitags von 18.00 bis

19.30 Uhr.

Beginn nach Absprache.

Tennishalle Mölln,

Wolliner Weg

Gebühr: Euro 70,- keine Ermäßigung

Jin Shin Jyutsu®

Selbsthilfekurs 1

Leitung: Michaela Flentje (Dipl.-Sozialpädagogin

und Jin Shin Jyutsu ®

Praktikerin)

Jin Shin Jyutsu ® ist eine alte japanische

Heilkunst zur Harmonisierung

der Lebensenergie und zum Lösen

Zusätzlich wird ein Mittwochstermin um

16.00 Uhr angeboten:

17.10.: Rechtsberatung zur Modernisierung

und zum Verkauf von Wohnimmobilien

(Horst-Peter Bullmann)

Die Beratungen sind grundsätzlich kostenfrei,

nur für die Energieberatung wird eine Gebühr

(5,- € / halbe Stunde) erhoben.

Eine vorherige Anmeldung ist bis spätestens

am Vortag erforderlich unter Tel. 04542 / 803-0

(Zentrale der Stadtverwaltung).

Weitere Informationen finden Sie unter

http://www.moelln.de/stadt-und-politik/

stadtentwicklung/WohnLotsen.html

von Energieblockaden im Körper. Die

Teilnehmer/innen lernen mit Hilfe ihrer

eigenen Hände die Energieströmungsmuster

ihres Körpers zu harmonisieren.

Sowohl für diejenigen von uns, die

unter Stress oder Gesundheitsstörungen

leiden, als auch für die, die

ganz einfach aktiv zur Aufrechterhaltung

von Gesundheit, Harmonie und

Wohlbefinden beitragen möchten,

ist die Kunst des Jin Shin Jyutsu eine

einfache und kraftvolle Methode, die

jedem zur Verfügung steht. In jeder

Unterrichtseinheit finden praktische

Übungen statt.

Bitte bequeme Kleidung und eine

Wolldecke mitbringen.

Zeit: 8mal donnerstags von 19.30 bis

21.00 Uhr. Beginn: 25.10.2012.

Ort: Gemeinschaftsschule Mölln

Gebühr: Euro 31,20

(bei 8 Teilnehmern)

- keine Ermäßigung -

Englische Grammatik

(Crash-Kurs)

Leitung: Prof. Thomas Gemmecke

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer,

die die englische Grammatik

wiederholen und vertiefen möchten.

Der Kurs ist auch für Schülerinnen

und Schüler aller Schultypen geeignet.

After a brief review of the present,

past, present perfect and past

perfect tenses (simple and progressive),

we will examine the future I

and II, the passive, reported speech,

conditional sentences and relative

clauses.

Termin: 03.11.2012 von 9.00 Uhr bis

15.00 Uhr. Ort: Gemeinschaftsschule

Mölln. Gebühr: Euro 20,00

-keine Ermäßigung-

Die Kursgebühren sind bis 20.10.2012

auf das Konto der VHS 1005320778

bei der Kreissparkasse (BLZ 230 527

50) einzuzahlen. Die Einzahlung gilt

als verbindliche Anmeldung. Telefonische

Anmeldung erforderlich. Die

Materialkosten von Euro 5,00 sind am

Kurstag zu zahlen.

So weit zur Veröffentlichung

freigegeb en:

Eheschließungen

im August/September

24. August 2012

Weindler, Björn

Lübcke, Julia

Lechler, Artur

Wolf, Katarina

25. August 2012

Schmidt, Joachim

Kardel, Kirsten

Schäfer, Waldemar

Leopold, Shanna

31. August 2012

Mäder, Matthias

Steckner, Annabelle

Rodich, Andreas

Kilian, Tekla

7. September 2012

Siebenschuh, Peter

Kresin, Petra

de Vries, Kim David

Voss, Jessica

8. September 2012

Miller, Jan

Switalowski, Doreen

14. September 2012

Buhk, Sven

Beck, Regina

Backhaus, Johann

Müller, Tina

Berte, Heiko

Stolle, Svenja

17. September 2012

Derici, Serdar

Öden, Selin

21. September 2012

Ehlers, Mike

Pauk, Stephanie

22. September 2012

Kolodziej, Andree

Defiebre, Mona

10 | 12 | aktuell 11


Jubelnder Empfang der Ruder-Olympioniken

Noch sind die Goldgewinner Florian Mennigen (links) und Lauritz Schoof (rechts) entspannt

und geben dem Fernsehteam gerne ein Interview.

Bogensport – Deutsche

Meisterschaften der Behinderten

Könitz/Mölln (zrcw) - Mitte August

fanden in Könitz die Deutschen

Meisterschaften der Behinderten

im Bogenschießen

statt. Die Möllnerin Jennifer Heß

gewann den Titel in der Klasse

Damen Recurve und bescherte

sich damit in ihrer erst dritten

Wettkampfsaison den bisher

größten sportlichen Erfolg. Ihr

12 aktuell | 10 | 12

Foto: privat

erster Platz ist umso höher zu

bewerten, da die Bedingungen

in Könitz alles andere als optimal

waren. Wechselnde Wetter-,

Wind- und Lichtverhältnisse erforderten

höchste Konzentration

von den insgesamt mehr als

80 Teilnehmern dieser Meisterschaften.

Jennifer Heß blieb

trotz der Erschwernisse cool und

erzielte mit 72 Pfeilen über 70

Meter Distanz 559 Ringe.

Mit nur 1 Ring beziehungsweise

23 Ringen Vorsprung verwies sie

die Schützinnen Katharina

Schett/BRS Gersweiler und Maria

Droste/BRSG Aschaffenburg

auf die Plätze.

Mit diesem Erfolg komplettierte

die Möllnerin ihr erfolgreiches

Sportjahr, da sie in diesem Jahr

sowohl den Hallenwettbewerb

als nun auch die Meisterschaften

im Freien gewonnen hat.

Leider bleiben ihr trotz dieser

Leistungen die paralympischen

Spiele in London verwehrt, da

von Seiten des Verbandes im

Vorfeld dieses Entscheides und

trotz der von ihr bei weitem

übertroffenen Paralympischen

Norm, auf die von ihr jetzt auf

die Plätze verwiesenen Schützinnen

gesetzt wurden.

Die erfolgreiche Möllnerin

Jennifer Heß.

Ratzeburg (rg) - Groß war die Freude des Ratzeburger

Ruderclubs, als am ersten September-Wochenende

die Olympioniken Florian Mennigen (Deutschlandachter

Gold) und Lauritz Schoof (Doppelvierer Gold)

ebenso wie Vize-Weltmeister Arne Schwiethal

(U23-Achter), Ole Schwiethal (U19-Vierer mit Steuermann)

und als Dame im Bunde Carina Bär (Silber im

Frauen-Vierer) mit Jubel und Beifall der Fans und

Schaulustigen auf dem Ratzeburger Marktplatz begrüßt

werden konnten.

Auch Vertreter der Stadt Ratzeburg sowie Innenminister

Andreas Breitner und Kreispräsident Meinhard

Füllner ließen es sich nicht nehmen, den erfolgreichen

Sportlern einen großartigen Empfang zu bereiten.

Mit einem Autokorso wurden die Olympioniken,

vorbei an Sportbegeisterten aus dem ganzen Herzogtum,

auf den Ratzeburger Marktplatz geleitet. Nach

der Eintragung in die Goldenen Bücher der Stadt und

des Kreises kamen die Olympiateilnehmer dem vielfachen

Wunsch nach Autogrammen nach und nahmen

die Glückwünsche mit großer Freude entgegen.

Citylauf Mölln

Der Citylauf gehört zum Altstadtlauf einfach dazu.

Mölln (ik) – Trainieren, um in Form zu bleiben, laufen,

um gesund zu sein oder einfach nur, um bei dem traditionellen

Citylauf durch Mölln dabei zu sein?! Wie

auch immer, der Citylauf gehört einfach zum Altstadtfest

wie so viele weitere Dinge auch. Zahlreiche

Läufer waren teilweise von weit- her angereist, um bei

dieser beliebten Veranstaltung, die sich in den Schüler-,

Kreissparkassen- und Eulenspiegellauf aufteilte,

dabei zu sein. Nordic-Walking war eine weitere Disziplin,

die sich ebenfalls großer Teilnehmerzahlen erfreute.

Kein Teilnehmer ging bei der Siegerehrung

leer aus, denn eine Urkunde bekamen sie alle.

Foto: Sabine Riege

Foto: Inga Kronfeld


Foto: privat

Foto: Sabine Riege

- Anzeige -

Glückliche Kicker und zufriedene Sponsoren: (Von links) Ingrid Holst (Itzehoer Versicherung), Werner von der Heide (Leiter der DAK Herzogtum

Lauenburg und Storman), (rechts) Dietmar Mink (Leiter Vertrieb Nord DAK) Oliver Oden (Jugendwart Breitenfelder-SV) und Axel Wenzel (Inhaber

Finanzpartner24 e.K.).

Breitenfelder Jugendabteilung wurde reich beschenkt

Breitenfelde (zrbda) - Bescherung

bei der Jugendabteilung des Breitenfelder

SV. Diese kann sich über

20 nagelneue Spielertaschen, gespendet

von der DAK, freuen. Des

Weiteren können die Kicker nun

mit neuen Trainingsbällen aus

der Hand von Ingrid Holst, Leite-

rin der Dierektionsagentur der Itzehoer

Versicherungen auf die

Tore schießen. Abgerundet wird

das Spendentrio von 250 Euro,

gespendet durch Finanzpartner24

e.K. Axel Wenzel freuen. Die

drei Sponsoren haben es sich

zum Ziel gesetzt, die Jugend tat-

MSV ehrt den Sportler Till Eulenspiegel

kräftig zu unterstützen. Die entsprechendenAusrüstungsgegenstände

sowie die Gelder wurden

daher dankend vom Jugendwart

des Breitenfelder SV, Oliver Oden,

entgegen und von den jungen Kickern

des Vereins sogleich in Beschlag

genommen. Doch damit

Mölln (zrrg) - Auch im Jubiläumsjahr

hat die Möllner Sportvereinigung bereits

zwei verdienstvolle, langjährige

Ehrenamtler zum Ehrenmitglied ernannt.

Nun folgte noch ein weiterer

Möllner, dem die MSV ihren Dank aussprechen

wollte. Im Rahmen der Eulenspiegeltage

erhielt Till Eulenspiegel

diese Auszeichnung auf dem Marktplatz,

war er doch schon weit vor Turnvater

Jahn sportlich aktiv! Denke man

nur an seinen Tanz auf dem Seil oder

seine Läufe, die er veranstalten musste,

wenn er mal wieder Schabernack getrieben

hatte. So kann die Liste seiner

Aktivitäten noch erweitert werden.

Ob Liegestütz, Stiefelweitwurf oder

Handstand... Till hat´s drauf! Sein Engagement

und turnerisches Talent wird belohnt:

Anja Reimann, 1. Vorsitzende des

MSV, ernennt Eulenspiegel zum Ehrenmitglied!

nicht genug. Die DAK hat in diesem

Zusammenhang noch weitere

Gelder in Höhe von 1.000

Euro zur Verfügung gestellt,

hiermit sollen die Jungen und

Mädchen im Jugendbereich

Trainingsmittel zur Verfügung

bekommen.

Aber nicht nur die sportliche Seite ist

lobenswert. Auch ehrenamtlich war

und ist er aktiv. So zum Beispiel geschehen

1912, als er durch Norddeutschland

zog, um für den Bau eines Sportplatzes

zu sammeln. 1925 stand er Pate für den

Verkauf einer Postkarte zugunsten der

Sport- und Jugendhilfe. Immer, wenn

sein Verein ihn ruft, ist er da. Selbst auf

der Jubiläumsfeier hatte er als Redner

die passenden Worte für die Gäste parat.

»Frisch, frei, fröhlich, fromm, das

ist der Turner Reichtum!« Diesen

Spruch, den Turnvater Jahn geprägt

hat, und der durch das Turnerkreuz

heute noch bildlich dargestellt wird,

passt immer noch auf unseren Till. Zugegeben:

Das »Fromm« muss ein wenig

in Frage gestellt werden. Sei es

drum. Diese Gründe haben nun die

MSV bewogen, ihm die Ehrenmitgliedschaft

h. c. anzudienen.

10 | 12 | aktuell 13


Oldie Night

Volles Haus bei der Oldie Night.

Wieder war der Quellenhof nach langer Pause Schauplatz einer Oldie

Night. Unter dem MSV Motto »… einfach gut drauf«, brachten

die Möllner Gruppen »Low Budget« und »Jessen & Melzer Band«

die 300 Besucher schnell in Stimmung. Selbst der Schleswig- Holsteinische

Landtagspräsident Klaus Schlie ließ es sich nicht nehmen,

der Veranstaltung einen Besuch abzustatten. Bilder von dieser

Veranstaltung sind auf der Homepage der MSV zu betrachten.

Unterstützung fand die MSV bei Euronics XXL, den Vereinigten

Stadtwerken, Kroll Immobilien, Fahrschule Koch und dem Baustoffhandel

Hass & Hatje.

Teenage

Clubbing

Viele Jugendliche im Alter

von 12 bis 16 Jahren folgten

dem Aufruf der Möllner

Sportvereinigung in die

Discothek Logic, um den

Geburtstag der MSV zu feiern.

Nach der Begrüßung

mit einem Freigetränk

wurde den Teilnehmern

durch zwei Discjockeys

kräftig eingeheizt. Kein

Musikwunsch blieb unerfüllt

und so wurde die

Tanzfläche nie leer. Als die

Veranstaltung um 22 Uhr

endete, waren sich alle einig,

eine solche Party kann

ruhig öfter stattfinden.

14 aktuell | 10 | 12

Wir sagen auf Wiedersehen.

Im Jubiläumsjahr der Möllner

Sportvereinigung haben nun

Cordula und Michael Grube als

Pächter der Gaststätte im Sportheim

im September auf Wiedersehen

gesagt. Seit 1974, dem Jahr,

als das Sportheim der Möllner

Sportvereinigung eingeweiht

wurde, haben zwölf verschiedene

Wirte die Gaststätte betrieben.

Von allen Betreibern waren sie

am längsten für die Sportler und

Besucher des Waldsportplatzes

da. 15 Jahre lang sorgten sie für

das leibliche Wohl, begleiteten

mit ihrer Gastronomie große

Spiele der Fußball- Abteilung, (FC

Hansa Rostock, VfB Lübeck) sorgten

für die Verköstigung während

der Handballturniere (über

1000 Besucher) oder dem jährlichen

Dankeschönfest. Die MSV

sagt danke und wünscht den Beiden

für die Zukunft alles Gute.

Cordula und Michael Grube haben das Werbeschild abgebaut.

Tag der offenen Tür, Badminton oder Federball?

Voller Einsatz beim Badminton.

Am 31. Oktober wurde aufgrund

des 150-jährigen Jubiläums des

Möllner Sportvereins zum Tag

der offenen Tür beim Badmintontraining

eingeladen. Schon

nach kurzer Zeit tummelten sich

Kinder und Erwachsene, erfahrene

und unerfahrene Spieler auf

allen Feldern. Für die Kinder wurden

extra Geschicklichkeitsspiele

mit dem Federball angeboten,

außerdem wurde ein Show-

match gespielt. Anja Reimann

und Karl-Heinz Ollmann hielten

eine kurze Rede, begrüßten die

Gäste und eröffneten den Tag der

offenen Tür.

Wir freuen uns, dass wir mit 80

Personen die Halle gut gefüllt haben

und einen schönen, lustigen

Tag mit allen Badmintonbegeisterten

hatten.

Den Unterschied zwischen Badminton

und Federball haben uns

viele Gäste, nachdem sie wieder

zu Atem gekommen sind und

sich den Schweiß von der Stirn

gewischt haben, bestätigt. Anschließend

konnte sich bei einem

umfangreichen Buffet erholt

werden. Vielleicht haben wir

den einen oder anderen von der

schönen Sportart begeistert und

treffen ihn bald wieder auf dem

Spielfeld.

Foto: Tom Schuster

Foto: MSV

Foto: Tom Schuster


Foto: MSV Foto: privat

Mehrfacher Weltmeister im Rhönradturnen kommt nach Mölln

Die Besucher der Sport Gala dürfen sich auf Robert Maaser, 13-facher

Weltmeister im Rhönradturnen, freuen.

Faustball vom Feinsten mit der 2. Bundesliga

Bei bestem Wetter lieferten sich die Faustballer spannende Spiele auf

dem Waldsportplatz.

Zum Jubiläum 150 Jahre Möllner

SV richtete die Abteilung Faustball

ein spannendes Faustballturnier

aus. Am ersten Turniertag

stand der Spaß im Vordergrund.

Dazu wurden ehemalige

und aktive Faustballspieler der

MSV sowie des TSV Bösel begrüßt.

Am Abend wurde dann in

Sporty‘s Bar, der MSV Gaststätte,

gefeiert. Am zweiten Tag wurde

in zwei Spielklassen aufgeschlagen.

Die Damen und Herren

kämpften um jeden Punkt. So

wurden schon verloren geglaubte

Bälle mit vollem Einsatz sowie

Hechtsprüngen zum Ball zurück

ins Spielfeld gebracht. Die ganze

Athletik, die Geschwindigkeit, die

Kraft sowie das nötige Ballgefühl

Eine Sport-Gala der besonderen

Art gibt es im Jubiläumsjahr der

Möllner Sportvereinigung zu sehen:

zum 150-jährigen Geburtstag

des Vereins kommen am 10.

November hochkarätige Künstler

wie Robert Maaser und Hartmut

Held in die Stadtwerke-Arena. Robert

Maaser ist 13-facher Weltmeister

im Rhönradturnen und

war 2010 im Halbfinale der Show

»Das Supertalent«. Mit seiner

Show im Cyr, dem Rhönrad für Arme,

faszinierte er Publikum und

Jury. Als weiteres Highlight

kommt Hartmut Held mit seiner

Partnerin, bekannt als Duo Nos

Ipsi. Mit ihrer Adagioakrobatik

zeigen sie eine Show voller Ästhetik

und Emotionen. Weiche, fließende

Bewegungen in Zeitlupe

für diesen Sport konnte man hier

auf dem Rasenplatz des Waldsportplatzes

bestaunen. In der

Gruppe von Kreis- und Bezirksmannschaften

belegten die jungen

Damen aus Kellinghusen

den ersten Platz, gefolgt vom Damen

Team des TSV Bösel. Einen

guten dritten Platz belegte das

Team um das Urgestein der MSV

Uwe Luckmann (Luschie).

Bei der offenen Männerklasse

spielten Teams der 2. Bundesliga

aus Kellinghusen, Bardowick,

Berlin sowie andere hochklassige

Teams. Team Berlin Kaulsdorf

nutzte das Turnier ebenso wie

die Jugendauswahl Schleswig-

Holstein zur Vorbereitung auf

die Deutsche Meisterschaft. Das

Endspiel bestritten die Mannschaften

des Berliner TS und VfL

Kellinghusen 2, mit 2 Punkten

Vorsprung endete das Spiel 23:21

für den VfL. Beim Spiel um Platz 3

setzte sich Bardowick gegen Berlin

Kaulsdorf durch. Für die teilnehmenden

Mannschaften gab

es am Ende Urkunden, Pokale

und schöne Preise

vereinen sich mit statischen,

akrobatischen Tricks und zeigen

einen Kraftakt voller Leichtigkeit.

Des Weiteren präsentieren die

zwei einen temporeichen, dynamischen

Poweract an der Vertikalstange.

Die Lacher auf ihrer Seite

haben garantiert Tante Luise und

Herr Kurt. Tante Luise hat trotz ihres

Alters die großen Bühnen dieser

Welt fest im Visier. Mit Herrn

Kurt in der tragenden Rolle bietet

dieses Traumpaar Comedy und

Akrobatik, dass sich die Bauchmuskeln

freuen. Abgerundet wird

das Programm von Trampolinspringern,

Rope Skippern und anderen

Sportlern der Extraklasse.

Durch das Programm führen wird

der in Mölln geborene RTL 2-Moderator

Timo Michael.

Spieler gesucht!

Im Jahr des großen Beachvolleyball-

Erfolges bei den

Olympischen Spielen suchen

die Jungen der Altersstufe 10

bis 15 Jahre weitere Mitspieler.

Trainiert wird immer

mittwochs in der Zeit von

15.30 – 17 Uhr in der Dreifeldhalle

auf dem Schulberg.

Termine:

6.-7. 10.

Faustball Turnier für Männer

Mannschaften

27. 10. – Zeig Zivilcourage

Veranstaltung der Ju-Jutsu

Abteilung u. dem Weißen Ring

10. 11.

Sportgala der Superlative

18. 11.

Kreis Cross Meisterschaften

8.-9. 12. – Karate Lehrgang

9. 12.

Landes Cross Meisterschaft

9. 12.

Sportabzeichen Verleihung

31. 12. – Silvesterlauf

10 | 12 | aktuell 15


TIPPS

&

Der Kreativität freien Lauf lassen

Der Kreativität sind keine

Grenzen gesetzt.

TRENDS

Foto: Anke Appel

Mölln (zrbda) - Wollen Sie sich mal für

sich Zeit nehmen, in einer angenehmen

Atmosphäre nach Herzenslust

Farben ausprobieren, neue Techniken

kennen lernen, für sich ein Bild für die

eigenen vier Wände gestalten? Dann

schauen Sie doch einfach mal in der

Malschule »Bilder – Gedanken«, Wasserkrüger

Weg 31, Tel. 04542 -9 06 69 38,

in Mölln, vorbei und bringen Lust und

Freude für die Kreativität mit. Sie erhalten

individuelle Unterstützung Ihren

Fähigkeiten entsprechend und können

sich so einmal selbst verwirklichen.

Nutzen Sie die Workshops im Oktober,

um weiterzuentwickeln. Sei es im Umgang

mit Pastellkreide, am 7. und 21.

Oktober, jeweils von 18 bis 21 Uhr, oder

bei der Ferienmalschule vom 15. bis 19.

Oktober, jeweils von 9 bis 12 Uhr, bei

welcher mit unterschiedlichen Techniken

Märchenmotive künstlerisch

dargestellt werden. Weitere Informationen,

etwa zu den Unterrichtsterminen,

finden Sie im Internet unter www.

bilder-gedanken.de

TAG DER OFFENEN TÜR

Einkaufen mal anders: ers:

Homeshop Homeshop

ders: Unterstreiche Deine Einzigartigkeit

Sa., 20. Okt. 2012 von 15-18 Uhr

TRAMONTANA

Rudolf- Virchow-Str. 4 • 23879 Mölln

Tel. 04542/83 06 26 • Mobil: 0151/172 56 591

16 aktuell | 10 | 12

- Anzeige -

Badeanzugwoche

– Anzeigen –

20%

Preisnachlass

- Anzeige -

vom 5. bis 12. Oktober 2012

Moden

Hauptstr. 13 · Mölln · Tel. 0454 04542/36 36 12

Eine Feuerspuckerin sorgte für heiße Unterhaltung, leckere

Speisen entzückten den Gaumen.

Feuriger Abend für alle Sinne

Mölln (bda) - Bevor um 23 Uhr das Jubiläumsfeuerwerk zum

35-jährigen Bestehen des Warenhauses famila den Himmel

über Mölln erstrahlen ließ, konnten die zahlreich angerückten

Gäste nicht nur die heiße Darbietung einer Feurerschluckerin

bestaunen, sondern beim Schlemmerabend so richtig

den Gaumen verwöhnen. Entsprechend stürzten sich die

Anwesenden sogleich genüsslich auf die Leckereien, die an

30 Ständen bereitstanden und von exotischen Speisen bis

hin zu deftigen Schmankerln die gesamte Bandbreite abdeckten.

Etwas gemächlicher ging es am Glücksrad zu. Mit

schwungvollen Bewegungen konnten die Anwesenden tolle

Preise gewinnen. Untermalt wurde das kulinarische Vergnügen

von der Emil Freude Swingband, sodass sich die Gäste

rundum wohlfühlten.

Wir suchen

Modelle!

04542 / 8 73 66 · WWW.FRISEUR-MOELLN.DE

HAUPTSTR. 23 · AM ZOB · MÖLLN

Foto: Kirsten van der Sluis


Fotos: Kirsten van der Sluis

Stilvoll leben und schenken

- Anzeige -

V.l.: Bettina Boy, Marlis Tretow, Gitta Ender, Sigrid Jürgensen

Mölln (bda) - Seit 14. Juni dieses Jahres bietet die

Mode- und Geschenkboutique in Mölln, Wasserkrüger

Weg 4, Geschenkideen für jeden Anlass.

Entsprechend stilvoll verpackt vom engagierten

Team sorgen diese für freudige Überraschung bei

den Beschenkten. Ebenfalls im Angebot befinden

sich Altstadt-Dekorationsutensilien oder Wohnaccessoires

für das heimische Wohlfühlambiente,

etwa im Vintage-, oder Landhaus-Design. Abgerundet

wird das Angebot von unterschiedlicher

Damenbekleidung.

- Anzeige -

Friseurstudio Kreativ

mit neuer Mitarbeiterin

Mölln (bda) - Die Haarspezialisten

vom Friseurstudio Kreativ

in Mölln, Hauptstraße 124,

haben Zuwachs bekommen.

Inhaberin Petra Wienk begrüßt

mit Melanie Winter eine

weitere kompetente Mitarbeiterin,

die sich täglich ab 13 Uhr,

außer mittwochs, um das

Haar ihrer Kunden kümmert.

Als besonderes Willkommensgeschenk

erhalten alle Neukunden

von Melanie Winter

20 Prozent Rabatt auf alle

Dienstleistungen im Oktober.

Doch damit nicht genug, denn

im Friseurstudio Kreativ können

Sie den modischen Magnetschmuck

von ENERGETIX

ergattern, der körperliches

Wohlbefinden verspricht. Geöffnet

ist das Friseurstudio

dienstags bis freitags von 8.30

bis 18 Uhr und samstags von 8

bis 13 Uhr. An Montagen ist

Ruhetag.

Melanie Winter kümmert sich nun

um Ihr Haar.

10 | 12 | aktuell 17


L E B E N

IM ALTER

10 Jahre Betreuungsverein Ratzeburg-Büchen

Ratzeburg (bda) - Auf nunmehr

zehn Jahre ehrenamtliche Tätigkeit

kann der Betreuungsverein

Ratzeburg-Büchen bereits

zurückschauen. Seither stieg

der Bedarf an ehrenamtlicher

Betreuung weiter an, gleichzeitig

unterlagen diese Tätigkeiten

fortwehrenden Kürzungen.

Auch derzeit sieht sich der Verein

einer solchen Problematik

gegenüber. Denn die Haushaltskonsolidierung

des Kreises

könnte dazu führen, dass im

Kreis nur noch ein solcher Betreuungsverein

existieren wird.

Soweit ist es aber noch nicht,

zumal, wie Kreispräsident

Meinhard Füllner feststellte,

der Betreuungsverein Ratzeburg-Büchen

einen »hervorragenden

Ruf« genieße. Am

Dienstag, 30. Oktober, stehen

dessen Mitarbeiter in den Räumen

des Pflegestützpunktes in

der Praxisklinik Mölln, Wasserkrüger

Weg 7, von 15 bis 18 Uhr,

für persönliche, individuelle

Einzelberatungen zur Verfügung.

Um eine vorherige telefonische

Anmeldung unter

04542-82 65 49 wird jedoch ge-

��� ��������� �����

�����������

��������

� ��

Deutsches

Rotes

Kreuz

������������ ��� � � ���������������� �����

��� ������� ��� ���

�� ������������� ������

18 aktuell | 10 | 12

Die fleißigen Ansprechpartnerinnen des Vereins, Christina Jerratsch und Andrea Vogt, erhielten vom

1. Vorsitzenden Thomas Jerratsch für jeweils zehn Jahre zehn Rosen.

beten. Weitere Informationen,

etwa zur Vorsorgevollmacht,

die nach Ansicht der Vereinsmitglieder

unbedingt nötig ist,

erhalten Sie im Internet unter

www. btv-ratzeburg-buechen.de.

Kreatives aus Pappe und Papier

Breitenfelde (zrbda) - Ab Freitag,

12. Oktober, nicht wie bisher geplant

ab 28. September, bietet

Frau Marianne von Mirbach im

Rahmen einer Veranstaltung der

LandFrauen Breitenfelde und

Umgebung an, mit Pappe und

Papier Zettelblöcke, kleine Bücher,

Sammel- und Schreibmappen,

Kartenhalter und dergleichen

zu gestalten. Eine gute Gelegenheit,

um für sich und gute Be-

Pflege Pension Haus Hubertus

„Wo man wohnt, ist man zu Hause“

kannte nette Geschenke zu fertigen.

Interessierte treffen sich

an insgesamt fünf Freitagen in

der Zeit von 15 bis 17.30 Uhr im

Dorfgemeinschaftshaus in Woltersdorf.

Weitere Informationen,

etwa zu den Beiträgen, finden Sie

unter www.landfrauen-herzog

tum.de. Anmeldungen für Mitglieder

und Gäste bitte bei Frau

Barbara Röhrs unter der Telefonnummer

04542-33 21.

Wir bieten

ganzjährig

Kurzzeitpflege an an.

Villenstraße 15

23879 Mölln

Tel. 04542 / 8 57 70

www.pflegepensionhaushubertus.de

Foto: Benedikt Dahlem


Foto: Inga Kronfeld

64. Massower Heimattreffen

Mölln (ik) – Mit einem vielfältigen

dreitägigen Festprogramm

begangen die ehemaligen Massower

Bürger und ihre Gäste das

diesjährige Heimattreffen – nun

schon zum 64. Male – in Mölln.

»Kommt dadurch doch die Verbindung

mit der alten Heimat

Massow zum Ausdruck«, so Bundesvorsitzender

Siegfried Projahn.

Zirka siebzig ehemalige

Massower aus ganz Deutschland

und der Schweiz sind zu diesem

Treffen nach Mölln gekommen.

Ein Teilnehmer sagte sogar seine

Anreise aus Australien zu – musste

aber im letzten Moment aufgrund

eines familiären Trauerfalles

absagen. Auch, wenn naturgemäß

der Kreis der Heimatvertriebenen

immer kleiner wird,

hat die Heimat doch einen hohen

Stellenwert – was sie auch

heute für jeden einzelnen bedeuten

mag. Für die ehemaligen

Massower ist es ganz sicher ihre

Stadt, in der sie geboren wurden

und einige Jahre leben durften –

bis der Krieg dem ein Ende setzte

... aber vergessen ist diese Heimat

nicht. Im Gegenteil: 1993 wurde

eine Städtepartnerschaft zwischen

Mölln und dem heutigen

Maszewo – heute eine polnische

Kleinstadt mit gut dreitausend

Einwohnern, nicht weit von Stet-

Breitenfelder LandFrauen begleiten

gut behu(e)tet das Erntedankfest

Breitenfelde (zrbda) - Die LandFrauen Breitenfelde möchten mit ihren

Mitgliedern und Gästen den großen festlichen Umzug anlässlich

des Erntedankfestes in Breitenfelde am 7. Oktober fröhlich begleiten

und damit auch den Dank für die eingebrachte Ernte ausdrücken.

Alle Interessierten treffen sich um 11.30 Uhr vor der Kirche in Breitenfelde,

um an dem um 12.00 Uhr beginnenden Umzug teilzunehmen.

Die Teilnehmerinnen sollten bitte einen Hut mitbringen. Gut behu(e)tet,

fröhlich schwenkend oder im Takt schlenkernd, jede Einsatzmöglichkeit

für den Hut ist möglich. Über eine rege Teilnahme würde

sich der LandFrauen Verein sehr freuen. Weitere Informationen auch

unter www.landfrauen-herzogtum.de

Siegfried Projahn, Lieselotte Nagel und Adam Rojek (erster Vorsitzender des Rates der Stadtvertretung

Maszewo) mit seiner Frau Iwona.

Mölln – Praxisklinik

Wasserkrüger Weg 7 · ☎ 0 45 42 / 82 65 49

Geesthacht

Bogenstraße 7 · ☎ 0 41 52 / 80 57 95

individuell · unabhängig · kostenfrei

tin entfernt – gegründet. »Dadurch

haben sich viele Berührungspunkte

ergeben, die auch

künftig unser aller Bestreben auf

gute, friedliche Nachbarschaft

verstärken wird. Trotz mancher

Gegensätze gibt es viele Möglichkeiten,

diese Partnerschaft zu beleben

und zu vertreten und mit

gemeinsamen Aktionen auszufüllen,«

so Projahn. Zur Kranzniederlegung

am »Massower Gedenkstein«

in der Massower Straße

sprach Bürgervorsteherin Lieselotte

Nagel die Grußworte und

freute sich, »... dass so viele

Landsleute aus Massow und Umgegend

sich auch in diesem Jahr

wieder aus nah und fern auf den

Weg in unsere Stadt gemacht ha-

����������������

��������

(04542) 82 93 402

Mühlenstr. 5 · 23879 Mölln

www.krankenpflege-moelln.de

ben, um Landsleute und Freunde

wiederzusehen, zurückzublicken

und einige schöne Stunden zu

verbringen.

Die Gedenkfeier mit Kranzniederlegung

hier am Massower

Stein ist ein fester Bestandteil ihres

jährlichen Programms. Sie ist

dem Rückblick und der Erinnerung

gewidmet. Für diejenigen,

die den Krieg mit seinen Grausamkeiten

miterlebt haben, ist er

unauslöschlich in das Gedächtnis

eingebrannt. Wie ließen sich

Zerstörung, Tod naher Angehöriger,

Flucht und Verlust der Heimat

vergessen? Auch, wenn wir

lernen, mit diesen Erfahrungen

umzugehen, vergessen können

wir sie nicht.«

10 | 12 | aktuell 19


Du lebst schon lange in Mölln, wenn …

Dieses Bild stammt vermutlich aus den 1960er Jahren und zeigt einen

Elefantenzug durch die Möllner Hauptstraße.

Mölln (zrbda) - Viele Möllner haben

bereits den Weg in die moderne

Welt der Kommunikation

gefunden und interagieren im

World-Wide-Web.

So auch bei Facebook – mittlerweile

gehören über 1.700 Möllner

einer – von Manuela Heidrich –

gegründeten Gruppe an, die sich

Mölln gegen Kinderarmut

ausschließlich mit Mölln beschäftigt.

Unter http://www.face

book.com/

groups/330039993752471/ treffen

sich regelmäßig alte und

neue Möllner. Um diese Plattform

auch der breiten Möllner

Öffentlichkeit zugänglich zu machen,

haben verschiedene Grup-

Hans-Joachim Grätsch, Kirsten Patzke, Horst Grünwald, Jan Wiegels,

Edelgard Jenner und Jens Meister stellten das neue Logo sowie die

»Ist-Situation« zur Kinderarmut in Mölln vor.

Mölln (ik) – »Alle Kinder in Mölln

leben in sozial und wirtschaftlich

sicheren Verhältnissen. Sie erhal-

20 aktuell | 10 | 12

ten gute Förderung in der Familie,

profitieren früh von Bildung

und individueller Unterstüt-

penmitglieder eine öffentliche

Ausstellung ins Leben gerufen,

die vom Donnerstag, 11. Oktober,

bis zum Freitag, 9. November, im

Möllner Stadthaus stattfinden

wird. Die Räume stellt die Stadt

Mölln kostenlos für dieses Projekt

zur Verfügung.

Es wird eine Auswahl der Bilder

(ca. 100), die bei Facebook hochgeladen

wurden, zu sehen sein.

Die Gruppe wurde von Möllnern

für Möllner gegründet und ist innerhalb

von drei bis vier Tagen

auf eine gewaltige Anzahl von

Mitgliedern gewachsen. Sie bildet

eine tolle Plattform, um sich

wiederzufinden, gemeinsam Erlebtes

miteinander zu »teilen«

und neue Freundschaften zu entwickeln.

Jeder Interessierte ist herzlich

eingeladen, die Ausstellung zu

besuchen. Sie zeigt ausschließlich

bei Facebook hochgeladene

Bilder. Für weitere Kommentare

finden die Besucher neben den

Bildern Post-it-Zettel, die gerne

genutzt werden können und sollen,

um die ausgestellten Bilder

noch weiter zu kommentieren.

Die Veranstalter freuen sich über

jede Meinung! Leider können

nicht alle Bilder identifiziert werden.

Hier sind die Besucher der

zung!« Soll man das glauben?

Besser nicht, denn die Realität ist,

dass 26 Prozent aller Kinder von

null bis drei Jahren und 23 Prozent

von vier bis sechs Jahren in

Mölln von Kinderarmut betroffen

sind.

Daher ist das oben genannte gesellschaftlich

angestrebte Ziel leider

keine Realität. Trotz vielfältiger

Bemühungen zur Verbesserung

dieser Situation von Familien

und Kindern wachsen immer

noch Kinder (nicht nur) in

Mölln in benachteiligten Verhältnissen

auf. Ihnen zu helfen, ist

das Anliegen eines Aktionsbündnisses

Möllner Kinder Aktion«)

in Mölln. Regelmäßig treffen sich

Förderer und Helfer am »Runden

Tisch«, um gemeinsam gegen

diesen Zustand anzutreten. Verschiedene

Angebote sind bereits

entwickelt worden. Beispielsweise

der Kochkurs (Projektwoche

Kindergärten) »Keiner isst allein«.

Start ist im Herbst dieses

Jahres. Kirsten Patzke (Vorsitzende

Sozialausschuss): »Wir bear-

Ausstellung gefordert: Jede Information

zu alten Gebäuden, Straßen

und dergleichen ist wichtig.

Wenn dem Betrachter ein Bild besonders

gut gefällt oder er selbst

ein persönliches Erlebnis damit

verbindet, dann er es »liken«, indem

er 2 Cent in die »I-like-Dose«

daneben wirft.

Der Gewinn aus diesen Dosen

wird der Arbeit der Foto AG des

Möllner Gymnasiums zugute-

kommen, um die jungen fotobegeisterten

Schüler zu unterstützen.

Die Veranstalter freuen

sich über Anregungen, weiteres

Bildmaterial oder Ideen. Bitte

melden Sie sich gern bei Dénes

(Marc) Kelemen unter marc.moelln@t-online.de.

Das Stadthaus

ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag und Dienstag von 8 Uhr

bis 16.30 Uhr, Mittwoch von 8

Uhr bis 12.30 Uhr, Donnerstag

von 8 Uhr bis 18 Uhr und Freitag

von 8 Uhr bis 12.30 Uhr. Ein großes

Dankeschön für die freundliche

Unterstützung bei diesem

umfangreichen Projekt geht an:

Optiker Kilpert, Brügmann Schuhe,

die Stadt Mölln, die Foto AG

des Möllner Gymnasiums und

die vielen freiwilligen Möllner,

die diese Ausstellung möglich

machen.

beiten mehrere Standbeine.

Wichtig ist, bei den Eltern anzufangen

und sie zu stärken, denn

starke Kinder brauchen starke Eltern.«

Hier sind Elternschulungen

und Vorträge angedacht.

Hans-Joachim Grätsch (Geschäftsführer

Lebenshilfewerk

Mölln-Hagenow): »Kinderarmut

geht alle an«.

Die Möllner Kinder Aktion fordert

alle Möllner Bürger und Firmen

auf, durch breiten gesellschaftlichen

Konsens und Engagement

entschieden für einen

verbesserten Kinderschutz und

bessere Teilhabemöglichkeiten

unserer Kinder in unserer Stadt

einzutreten.

Schirmherr Bürgermeister Jan

Wiegels: »Entscheidend ist, die

ganze Aktion mit Leben zu füllen.«

Wer Ideen hat und sich an

dieser Aktion beteiligen möchte

(jeder ist willkommen), kann sich

an Fachbereichsleiter Jens Meister

Lebenshilfewerk Mölln – Hagenow

wenden (Telefon

04542-846 71 24).

Foto: Jens Petersen

Foto: Inga Kronfeld


Foto: privat

VITAL

& S C H Ö N

Neues Sonographiegerät im DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg

Dr. Ronald Preuss und Dr. Stefan Kuster sind begeistert: Mit dem neuen

Sonographiegerät können Diagnosen gestellt werden, die früher unmöglich

waren.

Mölln (zrbda) - Holger S. (59) schaut immer wieder ungläubig auf den

Monitor. Zwei Jahren lang hat er seine Bauchschmerzen schlichtweg

unterdrückt. Bis es gar nicht mehr ging. Als ihn sein Hausarzt ins DRK-

Krankenhaus überwies, wollte der Elektriker erst kneifen. Doch bei seiner

Kontrastmittelsonographie sind jetzt alle Bedenken verflogen:

Keine Punktion, keine belastenden Röntgenstrahlen. Und die

vielen Bilder auf dem Monitor zeigen, dass Holger S. nur ein Blutschwämmchen

in der Leber hat. »Keinen Grund zur Sorge. Sie haben

nichts Bösartiges«, beruhigt Chefarzt Dr. Roland Preuss.

Mit dem neuen, 225.000 Euro teuren Sonographiegerät der Marke

Hitachi können im DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg bessere

und äußerst präzise Diagnosen in den Einsatzbereichen

Bauch-, Herz- und Gefäß-Ultraschall durchgeführt werden. »Das

Gerät ist ein Quantensprung in der diagnostischen Möglichkeit«,

weiß Dr. Preuss, der auch Facharzt für Gastroenterologie und

Nephrologie ist. Zu vergleichen ist diese Qualität mit der Entwicklung

bei den TV-Geräten. Waren die Auflösung der ersten

Farbfernseher noch ziemlich grieselig, sieht man heutzutage gestochen

scharf.

Durch die neuen Endosonographiesonden ist eine weit bessere

Diagnostik für Patienten mit Enddarmkrebs möglich. Außerdem

können therapeutische Eingriffe im oberen Magen-Darmtrakt

durchgeführt werden. Diese Untersuchungen sind zum Teil auch

ambulant möglich, da Dr. Preuss eine Ermächtigung der Kassenärztlichen

Vereinigung zur Durchführung von ambulanten Endosonographien

bei Kassenpatienten hat.

Weiterhin besitzt das Gerät einen speziell ausgestatteten Punktionsschaltkopf,

um millimetergenau unklare Befunde im Bereich

des Bauchraumes punktieren zu können. Dr. Preuss ist voll des

Lobes: »Dieses Gerät gibt uns Ärzten ein optimales Handwerkszeug

an die Hand. Und davon profitieren vor allem unsere

Patienten .«

Unternehmen

Sie Schönheit

Wir möchten, dass Sie sich in Ihrem Körper

wieder wohl fühlen.

Ihr Unternehmen für Plastische & Ästhetische Chirurgie in Hamburg: 040 421 020 30 oder unter: www.pullmann.com

– Anzeigen –


– Anzeigen –

VITAL

& S C H Ö N

Der Gesundheitstipp aus der Till- und Stadt-Apotheke

Konzentriert im Alltag gewinnen

Mit logischem Denken löste Elisabeth Mallas aus Mölln

(links), ehemals Lehrerin der Till-Eulenspiegel Schule, die

Jubiläumsschätzfrage der Till Eulenspiegel Apotheke und

konnte so Blumenstrauß und Gutschein aus den Händen

von Birgit Flemmig entgegennehmen. Foto: Benedikt Dahlem

Einladung zum kostenlosen Konzentrations-Check

Wann? Donnerstag, den 25. Oktober von 9 bis 16 Uhr

Wo? Till-Apotheke Mölln

Bitte vereinbaren Sie ab sofort einen Termin unter Tel. 04542 - 83156

Christine Behn und

Sabine Petri freuen sich

SKIN-FACHZENTRUM

BERND-ULRICH FLEMMIG

Kosmetikfachberatung

Kosmetikbehandlung

Am Bauhof 2 · 23879 Mölln

Telefon (0 45 42) 85 80 85

Telefax (0 45 42) 85 80 55

www.apotheke-moelln.com

stadt@apotheke-moelln.com

Bewältigen Sie viele Dinge im Alltag gleichzeitig

und sind dabei immer erfolgreich und

zufrieden mit dem Ergebnis? Wenn Sie sich

konzentriert den einzelnen Aufgaben widmen

können und sich dabei körperlich wohl

und nicht gestresst fühlen, sind Sie mit einer

beneidenswerten geistigen Fitness gesegnet.

Unserer treuen Kundin Frau Mallas gelang

es mit Konzentration und Logik hervorragend,

die Anzahl der Tabletten zu schätzen,

die anlässlich des 20-jährigen Jubiläums

der Till-Apotheke in einem Pillenglas

ausgestellt waren. Dafür wurde sie jetzt mit

einem großen Blumenstrauß und einem

Gutschein aus der Till-Apotheke belohnt.

Für jeden Moment der Konzentration benötigt

unser Gehirn Energie, damit es zwischen

wichtigen und unwichtigen Sinneseindrücken

unterscheiden kann. Die Entscheidung

verlangt von unseren Gehirnzellen in jeder

Sekunde eine Meisterleistung. Wir lernen,

indem in unserem Gehirn Nervenzellen miteinander

verknüpft werden. Stellen wir ihm

hierfür auch noch ausreichend Energie zur

Arzneimittel Was Wirkung

*KOSTENLOSER

LIEFER-

SERVICE

auf Sie. Wasserkrüger Weg 127 a, Mölln

Tebonin®konzent 240 mg Ginkgo-Biloba- Erhöht die Energieversorgung

Spezialextrakt der Nervenzellen

Verbessert Konzentration

und Belastbarkeit

Vitasprint® B12 Nahrungsergänzung Stärkt den Nerven- und

mit Vitamin B 12 Zellstoffwechsel

Bekämpft Antriebslosigkeit,

Müdigkeit und Erschöpfung

WIR SIND IHRE HAUSAPOTHEKE

[ www.apotheke-moelln.com ]

till@apotheke-moelln.com

Telefon (0 45 42) 8 31 56*

Verfügung, können wir eine zu hohe Stressbelastung

im Alltag vermeiden. So können

wir auch knifflige Aufgaben wie die Jubiläums-Schätzfrage

erfolgreich meistern!

Hilfreiche Alltags-Tipps

Gönnen Sie sich ausreichend Ruhepausen!

Auch das Gehirn braucht Auszeiten, um die

vielen Sinneseindrücke zu verarbeiten, Gelerntes

zu festigen und sich zu regenerieren.

Bewegung an der frischen Luft versorgt das

Gehirn mit Sauerstoff, bringt den Kreislauf

in Schwung und sorgt für einen erholsamen

Schlaf. Eine ausgewogene Ernährung gibt

unserem Körper Energie und die notwendigen

Mineralstoffe und Vitamine. In Stresssituationen

und nach längeren Krankheiten

spendet uns eine Vitamin-B12-Kur neue

Kraft und stärkt die Leistungsfähigkeit unseres

Nerven- und Zellstoffwechsels.

Unterstützen Sie die Energieversorgung Ihrer

Gehirnzellen mit einem Spezialextrakt

aus Gingkoblättern und testen Sie einmal

Ihr persönliches Konzentrationsvermögen.

Wir laden Sie am Donnerstag, 25.Oktober, zu

uns in die Till-Apotheke ein, anhand einfacher

Übungen festzustellen, wie es um Ihre

geistige Fitness steht. Sichern Sie sich ab

sofort unter 04542–831 56 einen der begehrten

Termine. Wir freuen uns auf Sie!

Am Bauhof 2, Mölln

stadt@apotheke-moelln.com

Telefon (0 45 42) 39 48*


GESUNDHEITSZENTRUM

KURMITTELHAUS MÖLLN

Oktober-Angebot für Sie:

Einfach mal wieder abschalten

in unserer Sauna-Landschaft, Hindenburgstr., 23879 Mölln

www.vereinigte-stadtwerke.de

für nur 8 �

statt 10 �

Schönheit – Medizinische

Sicherheit – Lebensqualität

– Anzeigen –

Sorgen dafür, dass Sie auch in Zukunft Freude an Ihrem Körper

haben: Dr. Stefanie Müller und Dr. Klaus Müller.

Hamburg (bda) - Dr. Stefanie Müller und ihr Team der Facharztpraxis

für plastische & ästhetische Chirurgie in Hamburg laden Sie ein,

sich einmal im ruhigen und stilvollen Ambiente in der Hallerstraße

intensiver über mögliche Korrekturoperationen zu informieren.

Dank einer Computersimulation können Sie nicht nur einen ersten

Einblick in die bevorstehende Operation, sondern auch ein Bild des

möglichen Ergebnisses erhalten. So werden Sie von vorneherein

über wichtige Aspekte informiert. Das Team von Dr. Müller bietet

ein breites Leistungsangebot. Hierzu zählen Korrekturoperationen

im Gesichtsbereich, Fettabsaugungen, Form und Größenkorrekturen

der weiblichen, aber auch männlichen Brust, sowie Narbenkorrekturen.

Verschiedene Anwendungen von Botulinumtoxin, Unterspritzungen

mit Hyaluronsäure, Oberflächenbehandlungen der

Haut zur Faltenminderung und neue Verfahren der Hautverjüngung

runden das Angebot ab.

Besonderer Wert wird auf narbensparende und gewebeschonende

Operationstechniken gelegt, sodass Sie auch in Zukunft Ihre Freude

mit dem Ergebnis haben. Weitere Informationen finden Sie im Internet

unter www.dr-mueller-hamburg.de

Foto: privat


Regent für ein Jahr

Stolze Majestäten: ( von links) Jugendschützenkönig Alexander Litichius, Jungschützenkönig

Christian Albrecht, Kronprinz Lars Hamann, Schützenkönig Uwe Budweg.

Breitenfelde (rg) - Den Auftakt machte Tin

Lizzy mit einer tollen Performance - Live-Musik

bis mitten in der Nacht war nicht nur für

Ehrungen bei DLRG

Alle geehrten Mitglieder der DLRG Mölln mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Jörn Famulla (l.) und dem Vorsitzenden Willi Eickhoff (r.).

Mölln (zrgak) - Zur Jahreshauptversammlung

der DLRG Mölln

kamen fast 50 Mitglieder in die

Wache der Feuerwehr. Zu Beginn

der Versammlung überreichte

der Vorsitzende Willi Eickhoff

viele Ehrungen. Für zehn Jahre

Mitgliedschaften erhielten 13

Personen eine Urkunde. Bereits

24 aktuell | 10 | 12

die Breitenfelder Schützen, sondern für zahlreiche

Besucher des Breitenfelder Schützenfestes

ein gelungener Start in das Fest. Am

25 Jahre im Verein sind Birte

Schwarz, Olaf Rossow und Lena

Noack. Katja Siemers und Christine

Diestel gehören seit 40 Jahren

zur DLRG. Für besondere Verdienste

und langjährige Arbeit

ging an Tony Weber und Dennis

Wegner das Verdienstabzeichen

in Bronze und Jörn Famulla in Sil-

ber. Gleich fünf Abzeichen in

Gold tragen jetzt Heidi Welzel,

Katrin, Holger, Olaf und Susanne

Krüger. Alle arbeiten mehr als 20

Jahre mit im Verein.

Nach den Ehrungen wählte die

Versammlung einstimmig Willi

Eickhoff zum Vorsitzenden und

Uta Kleinfeld zur Schatzmeiste-

Sonnabend versuchten sich, nach dem

traditionellen Königsfrühstück beim

scheidenden Regenten, zahlreiche Schützen

an Ehren- und Königsscheibe. Bis zum

frühen Abend warteten alle gespannt, wer

mit seinem Schuß König Sven Gollnik und

Jungschützenkönig Henrik Oehser ablösen

würde. Nach Aufstellung und Präsentieren

der Fahnen wurden ihnen die Königsketten

abgenommen und die Besten

verkündet: Jugendschützenkönig wurde

Alexander Litichius, Ehrenscheibe der

Jungschützen: Mattis Bruhn, Jungschützenkönig:

Christian Albrecht, Kronprinz

Lars Hamann, Schützenkönig wurde ein

Grüner: Uwe Budweg. Die neu gekrönten

Häupter feierten mit ihren »Untertanen«

im Festzelt und empfingen am Sonntag

die Schützenvereine aus der Umgebung.

Abschluss des diesjährigen Schützenfestes

bildete das alljährliche Kriegsgericht.

rin mit den Stellvertretern Heidi

Welzel und Susanne Krüger. Außerdem

wurde Jan Frederik

Schlie als Referent in den Vorstand

gewählt. Willi Eickhoff ist

stolz auf die gute Arbeit von vielen

Helfern der DLRG beim Rettungswachdienst

im Luisenbad

und der Schwimmausbildung.

Foto: Sabine Riege

Foto: DLRG


Foto: privat

Foto: Inga Kronfeld (2), Benedikt Dahlem (2)

- Anzeige -

Möllns Party-Location

Volles Haus beim Teenage Clubbing.

Mölln (bda) - Wer in Mölln einmal

so richtig feiern möchte,

steuert seit jeher zwangsläufig

den LOGIC-CLUB an. Beispielsweise

beim »Teenage Clubbing«,

welches Mitte September erstmals

stattfand. Etwa 400 Teenager

im Alter von 12 bis 16 Jahren

nutzen die Chance und stürmten

bei der Jugenddisco die Tanzfläche,

um ausgelassen bis 22 Uhr

eine Riesenparty zu feiern. In Zusammenarbeit

mit dem Möllner

Sportverein wurde daraus ein

fetter Event, nur Minuten nach

Veranstaltungsende ein herausragendes

Echo auf Facebook verursachte,

dass schon jetzt die Planungen

für ein weiteres »Teenage

Clubbing« im Jahr 2012 anlaufen.

Aber auch Geburtstage,

Jubiläen, Präsentationen und

dergleichen erhalten im LOGIC

den passenden Rahmen. Das Bo-

garts-Team bietet ein entsprechendes

Rundum-sorglos-Paket

von der Organisation bis zur

Durchführung. Und das zu wirklich

fairen Preisen. Gänzlich ohne

eigene Verantwortung geht es

unterdessen auf Möllns Ü30 Party.

RSH-DJ Volker Mittmann, am

Sonnabend, 20. Oktober. Einmal

im Monat können Partygänger

mit 1982er-Baujahr und älter so

richtig abfeiern. Wechselnde Party-Mottos,

gerne auch mit Live

Musik und Entertainment garantieren

unvergessliche Abende.

Diesmal werden neben DJ Volker

Mittmann gleich drei Bereiche

für Unterhaltung sorgen. Der

Mainfloor bietet Partyspaß pur!

Im Privilege Club gibt es Schlager,

70er / 80er, NDW und Fetenhits

auf die Ohren und bei Bogarts

warten Rock`n Oldies. So ist für

jeden Geschmack gesorgt.

Axel Miachalis ritt auf einem ungewöhnlichen Tier durch die Stadt.

Altstadtfest in Mölln

Mölln (zrrg) - Ein Fotorückblick sagt mehr als tausend

Worte. Lassen Sie die Impressionen vom Möllner Altstadtfest

auf sich wirken und freuen Sie sich gemeinsam

mit uns auf das nächste große Fest in Mölln: den

alljährlichen Herbstmarkt - auch wenn die sommerlichen

Kleider dann bereits »eingemottet« sind und wir

wieder mit Schal und Mütze bewaffnet durch Mölln´s

Straßen bummeln!

Kreispräsident Meinhard Füllner zauberte konzentriert Speisen auf

den Teller.

Lutz Wettstein, Lars Westphal und Bodo Asmussen gaben die gelben

Teilnehmer des Entenrennens zur Adoption frei.

10 | 12 | aktuell 25


TRECKER-TRECK

PANTEN

21. Oktober 2012

Full Pull beim Trecker-Treck

Panten (zrrg) Seit 1988 findet am

3. Sonntag im Oktober der traditionelle

Trecker-Treck Panten

statt.

Der Wettkampf besteht darin,

dass die Traktoren einen Bremswagen

über eine 80m lange Strecke

ziehen müssen. Die Teilnehmer

kommen teilweise aus ganz

Schleswig-Holstein, Hamburg,

Niedersachsen und Mecklen-

Unvergesslich wird Ihr Tag in unserem Festzelt!

(mit und ohne Bewirtung) Musik, Geschirr, Tresen, Tische, Bänke,

Essen und Trinken nach Wahl. Wir machen's möglich.

04154 / 55 30 oder mobil: 0172 / 4 53 68 00

Breitenfelde

Bergkoppel 13

Tel. 04542/8 22 96-0

www.strimak.de

www.festzelte-stiehler.de

burg-Vorpommern. Die Traktoren

sind ganz normale Ackerschlepper,

wie man sie auf unseren

Bauernhöfen sieht und

kennt.

Gestartet wird in elf Klassen, die

nach Gewichten eingeteilt sind.

Der Bremswagen ist eigens dafür

gebautes Gerät: er bildet die

Grundlage für einen sportlich

fairen Wettkampf. Das Brems-

Baumaschinen-Reparatur

und Kundendienst

Hydraulikservice

Baumaschinen-, NFZ- und

Industrielackierungen

Verkauf

L

& ANGBEHN

LANDMASCHINEN GMBH & CO. KG

wagen-Team bedient den Bremswagen,

hat aber keinen Einfluss auf

das Bremsverhalten während des

Zuges. Die Position des Ballastgewichtes

während des Ziehens ist abhängig

von der gezogenen Weite, also

für jeden Teilnehmer gleich, die

Geschwindigkeit des Ziehens spielt

dabei keine direkte Rolle.

www.langbehn-landmaschinen.de

Service

23628 Klempau

Tel. 04508 / 4 34


Es gilt also, diesen Bremswagen

möglichst weit zu ziehen, möglichst

viel Zugwiderstand zu

überwinden. Zieht ein Traktor

den Bremswagen über die gesamte

Bahnlänge von 80 Metern,

spricht man von einem Full Pull.

Jeder Traktor in seiner Klasse hat

einen Versuch, einen Full Pull zu

erreichen. Schaffen mehrere

Traktoren einer Klasse einen Full

Pull, so wird ein Stechen gefahren.

Wer im Stechen am weitesten

kommt, hat gewonnen. Als

besonderes Highlight gibt es eine

Oldtimerklasse, bei welcher Oldtimer

ab dem Baujahr 1982 zugelassen

sind. Rund um die Wettkampfstrecke

erwartet die Zuschauer

von Jung bis Alt eine

Ihr Energielieferant in Mölln

PREMIUM-HEIZÖL · KAMINHOLZ

PELLETS · DIESEL · AUTOGAS

SCHMIERSTOFFE / ÖLE · KOHLEN

Besuchen Besuchen Sie

unseren unseren Stand Stand

auf dem dem

Trecker-Treck

Trecker-Treck

Panten Panten am

21. Oktober Oktober 2012 2012

Mölln 04542 - 83 84 26 www.tg-energie.de

... mehr Sicherheit

· PKW-Diagnose · Abgasuntersuchung HU § 29

· Bremsendienst · Reifenservice

· Wartungsservice · 24 Std. Notdienst

· Fahrzeugbau · Wabco-Servicediagnose

· Fahrtenschreiberpr. § 57b · Hydraulikservice

TTC-Service GmbH & Co. KG

Görlitzer Ring 12 a · 23879 Mölln

Schlemmermeile, Attraktionen

für die Kinder wie Ponyreiten

und Kinderkarussells, Quad fahren

und für alle Hubschrauber-

Rundflüge (bei gutem Wetter!)

sowie Verkaufsstände für Kinderspielzeug

mit landwirtschaftlichem

Bezug.

Beginn der Veranstaltung ist am

21. Oktober, 8.30 Uhr bis circa 18

Uhr.

Weitere Infos finden Sie unter

www.treckertreck-panten.de

Der Anmeldeschluss für die Teilnehmer

ist am 9. Oktober 2011.

Wir wünschen allen Zuschauern

und Teilnehmern einen schönen

Tag und einen guten Full Pull.

EIN STARKES

TEAM.

Zwei Profis, auf die man sich verlassen kann.

Produkte von STIHL und VIKING überzeugen

durch höchste Qualität und Präzision sowie

komfortable Handhabung – sowohl im

heimischen Garten als auch in der freien Natur.

Viel Vergnügen wünscht das gesamte LVD-Team

LKW- und PKW-Werkstatt

Tel. 0 45 42 - 85 42 49

Fax 0 45 42 - 82 97 96

... im Straßenverkehr

LVD Bernard Krone GmbH

Zeppelinweg 11 | 23879 Mölln

Tel. 04542-8549-0 | Fax 854996

www.krone.de

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 7.30 - 17.00 Uhr


Foto: Petra Röwer-Schaper

-Anzeige-

H O C H Z E I

Der etwas andere Start

ins Eheglück

Mölln (rg) – Im Original Londoner Doppeldeckerbus von

1964 in die Ehe zu starten, ist sicherlich mit sehr viel Spaß

und Herzklopfen verbunden. Als wenn man das nicht eh

schon hätte! Aber mit dem Team des Big Red Bus macht alles

doppelt Spaß. Das offene Sonnendeck verfügt über 25 Sitzplätze

und die vielseitig ausgestattete Big Red Bus Bar bietet

mit ihrem besonderen Charme viele individuelle Nutzungsmöglichkeiten.

Polterabend, Junggesellenabschied, Sektempfang

oder als Hochzeitsauto, der Big Red Bus bringt Sie

und Ihre Gäste an den Ort Ihrer Wahl. Sonderwünsche werden

gerne erfüllt, ob Essen, Musik, Service oder spezielle Getränke,

alles ist machBar – denn der Big Red Bus ist fahrBar!

Fahrplan unter: www.big-red-bus.de

Let´s party...

Ganz sicher

mein Urlaub.

Gran Canaria

Maspalomas

Lopesan Costa Meloneras

Resort Spa & Casino****

1 Woche im Doppelzimmer

Halbpension,

inklusive Flug ab HAM

p. P. ab 977,- €

Lanzarote

Playa del Cable

La Villa Vik****

1 Woche im Doppelzimmer

Halbpension,

inklusive Flug ab HAM

p. P. ab 1.085,- €

Beratung und Buchung:

Hauptstr. 87, 23879 Mölln

Tel.: 04542 - 2400

Fax: 04542 - 2880

info@hausderreise-online.de

Conny , s Taxi

Mölln 33 40

Ratzeburg

04541-87

87 90


T E N

&

C O

10 | 12 | aktuell 29


H O C H Z E I

- Romantische Feiern mit Seeblick

- Räumlichkeiten für bis zu 100 Personen

- Exklusive Buchbarkeit nur für Ihre Feier

- 28 moderne und komfortable Zimmer

mit Seeblick und Balkon

- Großzügige Seeterrasse mit 105 Sitzplätzen

30 aktuell | 10 | 12

Tel. 0 45 42 / 84 83 0 Fax 0 45 42 / 84 83 83

ab

€ 41,50

ihre hochzeitspauschale

s e e b l i c k i n k l u s i v e

- Professionelle und individuelle Betreuung

vor - während und nach Ihrer Feier

- mit m der Möglichkeit für ein schönes Barbecue

- Fahren Sie mit der MS Till von der Kirche zur Feier

- Kostenfreie Parkplätze direkt vor dem Hotel


T E N

&

Wir stylen die perfekte Frisur

für Ihren schönsten Tag im Leben!

Inh. Petra Wienk

Hauptstraße 124, 23879 Mölln

Tel. 04542 - 83 58 92

C O

Feiern Sie über den

Dächern von Mölln!

Mit viel Liebe planen wir Ihre

Feier, wie Sie es sich wünschen

und servieren Ihnen kulinarische

Hochgenüsse.

Unsere Festsäle bieten Platz für

Feiern jeder Größenordnung.

Auch entsprechende Übernachtungsmöglichkeiten

bieten unsere

komfortablen Hotelzimmer.

Hochzeitspauschale pro Person

ab 46,- Euro.

Gern erstellen wir Ihnen ein

individuelles Angebot.

Tel. 04542 / 85 42-0 · Hindenburgstr. 16 · Mölln www.quellenhof-moelln.de

10 | 12 | aktuell 31


H O C H Z E I

���������������������������������������

�������������������������������������������������

��������������

beauty

Hair

MAN WOMAN

&

Unser Team freut sich

auf Ihren Besuch!

Inh. O. Leneschmidt e.Kfr.

Wallstraße 7 (Am Kurparkplatz)

Telefon 04542/822 21 85

23879 Mölln

Standesamt Mölln

Öffnungszeiten:

Di.–Fr. 9.00-18.00 Uhr

Sa. 8.30-13.00 Uhr

Wir arbeiten mit und ohne Termin

Mölln (bda) - Das Standesamt Mölln hat seine Sprechzeiten,

montags, dienstags, mittwochs und freitags

von 8.30 bis 12.00 Uhr und donnerstags von 15 bis 18

Uhr. Auskunft, etwa über die möglichen Hochzeitstermine,

erteilen Herr Lieck unter der Telefonnummer

04542-80 31 48 oder per E-Mail

an ruediger.lieck@stadt-moelln.de sowie Frau Pütz

unter der Telefonnummer 04542-80 31 47 oder per

E-Mail an elisabeth.puetz@stadt-moelln.de

32 aktuell | 10 | 12

Planen Sie Ihre Hochzeitsfeier?

Räume für bis zu 200 Personen I Professioneller Cateringservice | Vermittlung von Bands, DJ und anderen Rahmenprogrammen

��������������������������������������������

���������������������������������������������

Wir

sind Ihr

Partner!

����������������������������

�����������������������������������������������


T E N

&

Schmieden Sie Ihre Zukunftspläne –

Trauringe selbst gemacht!

Trauringworkshops bei Goldschmiedemeisterin

Anja Jurkschat · Wasserkrüger Weg 74 a

Mölln · Tel. 83 59 48 · www.neuegoldschmiede.de

C O

Starten Sie

gemeinsam

mit uns in

Ihre Zukunft!

Fotolia

10 | 12 | aktuell 33


Foto: Textilhaus Dwenger

H O C H Z E I

Goldener Mode-Herbst

Das Textilhaus Dwenger bietet eine Riesenauswahl edler

Abendgarderobe für Hochzeiten, Bälle und dergleichen.

Grönwohld (bda) - Langsam, aber sicher, legt die Natur ihr herbstliches Farbenkleid

an. Dem sollten modebewusste Damen nicht nachstehen und sich ebenfalls

in saisonale Farben hüllen. Ingeburg Gehrken und ihre Tochter Nadine Mittag,

die beiden Geschäftsführerinnen vom Textilhaus Dwenger, stehen hierbei mit

Rat und Tat zur Seite und kleiden die Kundinnen für die frischer werdende Jahreszeit

ein. Auf der reich gefüllten Ausstellungsfläche bietet das Fachgeschäft für

Damenoberbekleidung in Grönwohld, Nähe Trittau, die breite Palette angesagter

Labels, wie Basler, Airfield, Gerry Weber, Betty Barclay, Rabe, Lucia, Cambio

oder Brax. Seit mehr als 50 Jahren, inklusive individueller Beratung durch ein

kompetentes Team. So auch in Sachen Herbstmode, bei der nun Strick die kühleren

Tage vergessen machen soll. In abwechslungsreichen Farben, mit verschiedenen

Stilen, Formen und Mustern. Neben abwechslungsreicher Tagesgarderobe

finden Frauen auch eine Riesenauswahl edler Abendgarderobe für alle Hochzeiten,

Bälle, Kreuzfahrten sowie große oder kleine Anlässe. So werden die Feste

zum außergewöhnlichen Erlebnis. Weitere Informationen zum Textilhaus Dwenger

finden Sie im Internet unter www.textilhaus-dwenger.de

34 aktuell | 10 | 12


T E N

&

C O

Exklusiver

Charme

im ländlichen

Rahmen

Familiär, aber exclusiv feier feiern?

Das kann man bereits seit Jahren in der Wesseller Mühle /Alt-Mölln.

Selbstverständlich werden hier auch vor Ort Trauungen angeboten.

Ein ganz besonderer Reiz für junge Brautpaare: sich unter den Flügeln

einer Windmühle das

Ja-Wort zu geben ...

und dies ist sogar am

Samstag möglich!

Gerne beraten wir

Sie. Wir freuen uns

auf Ihren Anruf.

Standesamt Breitenfelde

Kreis Herzogtum Lauenburg

Ansprechpartner: Frau Tiedemann,

Herr Lieck

Standesamt Mölln

Kreis Herzogtum Lauenburg

Wasserkrüger Weg 16, 23879 Mölln

Ansprechpartner: Herr Lieck

Tel. 04542 / 803-148

Fax 04542 / 59 86

Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi., Fr.: 8.30 -12.00 Uhr • Do.: 15.00-18.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Standesamtliche Trauungen und Feiern in Alt-Mölln

Erleben Sie unvergessliche Stunden in der Wesseller Mühle in

Alt-Mölln. Innerhalb und außerhalb der Mühlenmauern erwartet

Sie ein Ambiente voller Stil und Flair; gepaart mit erlesener

Gastronomie und professionellem Veranstaltungs-Service.

Veranstaltungs-Service Wesseller Mühle

Bundesstraße 17 | 23881 Alt-Mölln

Tel. 04542 / 23 33 oder Tel. 04542 / 8 56 68-0

www.wesseller-muehle.de | nicholas.wessel@alt-moelln.com

10 | 12 | aktuell 35


A U T O M O B I L

36 aktuell | 10 | 12

»Tage des Donners« auf dem Grambeker Heidering

Grambek (ik) – Da dröhnen die Motoren, da fliegt der Sand. Es ist

Renntime! Am vorletzten Septemberwochenende war es wieder

soweit: Autocross auf dem Grambeker Heidering. In sechs Klassen

gingen Tourenwagen, Supertourenwagen und Eigenbauten an den

Start und trugen spannende und schnelle Rennen aus. Manch ein

Fahrzeug »überlebte« das Rennen nicht, oder »streikte« bereits vor

dem Start. Doch das gehört dazu. Zwar tragisch für den Fahrer, der

hoffnungsvoll dem Sieg entgegensah, doch vor dem Rennen ist

auch nach dem Rennen. Bein nächsten Mal klappt es dann vielleicht

besser. Für die vielen, vielen Zuschauer, die am Rande der

Rennstrecke die Duelle verfolgten, aber immer wieder spannend.

Mehr Informationen über Ergebnisse und Fahrer sind unter www.

msc-moelln.de zu finden.

Manchmal wird’s eng in den Kurven.

Fotos: Inga Kronfeld


• Schadengutachten

• Beweisgutachten

• Maschinenbewertung

Sachverständigenbüro

Holger Burmester

• Fahrzeugbewertung

• UVV-Prüfungen

• Arbeitssicherheit

• Unfallanalytik

Tel. 0 4542 - 8 77 98

Am Ziegelholz 17 • 23879 Mölln • Fax 83 64 47

Mobil 0171-7 70 28 29 • E-Mail: holger.burmester@arcor.de

Auch das gehört dazu: die Mädels von der Jazz-Dance-Gruppe der

Möllner Sportvereinigung.

10 | 12 | aktuell 37


- Anzeige -

A U T O M O B I L

Premieren-Gaudi bei Meyne Automobile

Mölln (bda) - Der Oktober ist Wies'n-Zeit, aber auch in Mölln wird

am 6. Oktober zünftig gefeiert. Bayrische Glückseligkeit, gepaart

mit hessischer Automobilherstellung, wartet bei Meyne Automobile,

Ratzeburger Straße 43, auf die Besucher. Die Premieren-

Gaudi, das große Familien-Oktoberfest bietet nicht nur allerlei

Schmankerl aus der bayrischen Küche, sondern auch gleich zwei

Premieren. Ihr Opel-Partner in Mölln und Umgebung präsentiert

Thomas Wolff, Betriebsleiter

Industriestraße 3

23879 Mölln

☎ 0 45 42 - 85 69 30 30/31 / 31

• Fahrzeuglackierung

Lkw/Pkw/Anhänger

• Sportbootlackierung

• Zweiradlackierung

weiradlackierung

• Spotrepair

Mo.-Fr. 7-18 Uhr

oder nach Absprache

Mölln's Autohäuser

Auf einen Blick ...

Über 1000 Gebrauchtwagen

auf unserer Webseite

... mehr Auto pro Klick!

www.autos-aus-moelln.de

38 aktuell | 10 | 12

Der Opel Mokka sorgt in jedem Gelände für Spaß pur.

unter anderem den modernen SUV Opel Mokka. Das Rüsselsheimer

Kraftpaket verwandelt Mölln in einen Abenteuerspielplatz.

Spaß pur, inklusive innovativer Technik und einem attraktiven Design.

Doch damit nicht genug. Auch der komplett überarbeitete

Opel Astra mit seinem sportlichen Design, den vielen technischen

Neuerungen sowie der herausragenden Qualität wartet auf Opel-

Fans und die, die es noch werden wollen. Natürlich informiert das

kompetente Team vor Ort auch über andere Modelle und interessante

Angebote. Nutzen Sie die Möglichkeit und feiern Sie mit Ihrem

Opel-Partner in Mölln von 9 bis 16 Uhr ein Oktoberfest für die

ganze Familie.

REIFEN-LUDAT

Inh. Sven Bruhns

Reifen verschiedene

Fabrikate und Größen

günstig ab Lager

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr

Sa. 8.00 - 13.00 Uhr

☎ 0 45 42 / 76 25

Breslauer Str. 3, Mölln

Harley-Davidson

Breitenfelde

Ihr autorisierter Vertragshändler

für Harley-Davidson & Buell

23881 Breitenfelde · Dorfstr. 17

Tel. 0 45 42 - 64 03 · Fax 8 63 34

Öffnungszeiten: Di. - Fr. 9 - 13 Uhr und 14 - 18 Uhr

Sa. 9 - 13 Uhr

Foto: © GM Company


Bahn erhöht

erneut die

Fahrpreise

(glp/zrbda) – Bahnfahrten werden

ab dem kommenden Winter

teurer. Zum Fahrplanwechsel am

9. Dezember 2012 erhöht die

Deutsche Bahn ihre Fahrpreise

im Schnitt um 2,8 Prozent. Das

Unternehmen begründet den

Schritt mit gestiegenen Energie-

und Personalkosten. Eine ICE-

Fahrt von Hamburg nach München

beispielsweise verteuert

sich damit von 135 Euro auf 139

Euro, was einem Plus von drei

Prozent entspricht.

Doch nicht nur die Fahrten werden

teurer, auch die Bahncards

steigen im Preis. So kostet die

Bahncard25 künftig 60 Euro statt

59 Euro, die Bahncard50 kostet

mit 247 Euro dann sogar sieben

Euro mehr. Die Sparpreise im

Fernverkehr ab 29 Euro in der

zweiten Klasse sollen erhalten

bleiben.

Erst vor einem Jahr hat der Konzern

die Preise um 3,9 Prozent

angehoben, die kommende Verteuerung

stellt die nunmehr

neunte Erhöhung in zehn Jahren

dar. Herbe Kritik muss sich das

Unternehmen deshalb vom ökologischen

Verkehrsclub VCD einstecken.

»Die Bahn verzeichnet

in diesem Jahr ein großes Umsatzplus

und steigende Fahrgastzahlen.

Alleine das müsste eigentlich

reichen, um die gestiegenen

Energiekosten auszugleichen«,

wettert Michael Ziesak,

Bundesvorsitzender des VCD.

Doch anstatt die Fahrgäste an

dem Erfolg teilhaben zu lassen

und auf eine Fahrpreiserhöhung

zu verzichten, bitte die Deutsche

Bahn ihre Kunden auch in diesem

Jahr wieder zur Kasse, so der

Funktionär.

Der Club begrüßt hingegen die

geplante neue City-Ticket-Funktion

für Bahncard-Kunden: Dabei

kann der Reisende für einen

geringen Aufpreis von bis zu zwei

Euro nicht nur am Zielort, sondern

auch am Abfahrtsort Busse

und U-Bahnen nutzen.

��������

���������������

��������������

�������������������������

�����������������������������������������������������������������������������������������

������������������������������������������������������������������������������������������

��������������������������������������������������������������������������������������������

�������������������������������������������������������������������������������������������

����������������������������������������������������������������������������������������

�������������������������������������������������������������������������������������

��������������������������������������������������������������������������������������

����������������

����������������������

���������������������������������������������

����������������������������������������������������������������������������������

��������������

����������

���������������������

��������������������

�������������������

����������������������

����������������

������������

������������� ���������

���������

������������ ����������������������

������

������������� ���������

�������������

������� �

�������� �

������������� ����������������

����

������

�����������������������������������������������������������������������������������������������

�������������������������������������������������������������

��������������������������������������������

��������������������������������������������������������������������������������������������������������

��������������������������������

�������������������������������������������������������������������������

��������������


������������

���������������

�����������������

�����������������

����������������

10 | 12 | aktuell 39


- Anzeige -

IMMOBILIEN

In sechs Schritten zur Energieeffizienz –

Gute Vorbereitung bei der Sanierung spart Zeit und Kosten

(epr/zrbda) Viele Wege führen

nach Rom – und viele Baumaßnahmen

führen zu einer Verbesserung

des energetischen Standards

einer Wohnimmobilie.

Doch nicht alle machen Sinn. Je

nach Baustoff, Fassadenbeschaffenheit

oder Standort des Gebäudes

variieren die Möglichkeiten

einer Sanierung. Damit Bauherren

nicht umsonst investieren,

gilt es, im Vorfeld einige Überlegungen

anzustellen. Wer gut

vorbereitet an eine energetische

Sanierung herangeht, spart nicht

nur Zeit und Nerven, sondern

auch Kosten.

Eigens für das Programm »Energieeffizient

Sanieren« hat die KfW

Richtungsweisend für den

erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie:

eine fundierte Marktpreiseinschätzung.

Wir beraten Sie gern!

Demolierung 7 · 23909 Ratzeburg

Telefon +49-(0)4541-80 29 05 · Telefax +49-(0)4541-80 29 06

Ratzeburg@engelvoelkers.com · www.engelvoelkers.com/Ratzeburg

Immobilienmakler

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

40 aktuell | 10 | 12

ENGEL & VÖLKERS ®

Bankengruppe einen Internet-

Auftritt gestaltet. Hier finden ModernisierungswilligeInformationen

zu günstigen Darlehen und

Krediten sowie einen 6-Punkte-

Plan, damit der Weg vom Altbau

zum energieeffizienten Haus kein

steiniger wird. Zuallererst sollte

der tatsächliche Bedarf ermittelt

werden. Welche Maßnahmen zur

Senkung der Energiekosten sind

sinnvoll? Aufschluss darüber geben

ein Heiz-Check, eine Energieberatung

über die Verbraucherzentralen

oder der Energieausweis

der Immobilie. Im zweiten

Schritt geht es bereits in die konkrete

Planung. Zur Erarbeitung

der notwendigen Maßnahmen

- Anzeige -

sollte unbedingt ein Experte hinzugezogen

werden. Die Kosten

hierfür werden von der KfW ebenfalls

bezuschusst. Als nächstes

sollte die Finanzierung geklärt

und auf keinen Fall auf eine Förderung

verzichtet werden. Die

KfW informiert online, telefonisch

oder per E-Mail über den

passenden zinsgünstigen Kredit

oder Investitionszuschuss. Sobald

man fündig geworden ist, geht es

an die Antragstellung. Dabei

muss beachtet werden, dass Kredite

bei der Hausbank und Investitionszuschüsse

direkt bei der

KfW beantragt werden müssen –

und zwar bevor die Baumaßnahmen

beginnen. Die Bestätigung

des Energieberaters reicht man

zusammen mit dem Antrag ein.

Sobald die Förderzusage erteilt

wurde, kann es mit der Umsetzung

der Bauprojekte losgehen.

Auch hierbei kann sich eine –

ebenfalls förderfähige – Baubegleitung

durch einen Energieberater

als sehr nützlich erweisen.

Nach Abschluss der Sanierung

wird die »Bestätigung über die antragsgemäße

Durchführung der

Maßnahmen« bei der Hausbank

oder der KfW eingereicht, geprüft

und der jeweilige Förderungsbetrag

gutgeschrieben beziehungsweise

ausgezahlt. Mehr

unter www.energiesparen.kfw.de

oder www.homeplaza.de

Wasserwerk feierte 100 Jahre

Mölln (rg) - Anfang September feierte die Vereinigte Stadtwerke anlässlich

des hundertsten Geburtstages des Möllner Wasserwerks mit

einem Tag der offenen Tür. Eine Besichtigung der Anlage, frisches

Wasser mit Obst zum Verkosten, Spaß mit Wasser-Laufbällen und eine

Wasser-Ralley für Kinder waren die Highlights für die vielen Besucher,

die den Weg in die Alt-Möllner Straße gefunden hatten, um einen

schönen, informativen Tag zu verbringen. Herzhaftes und Süßes für

den kleinen Hunger, die Percussion-Gruppe Ramba Zamba und leckere

Cocktails von der RambaZamBar boten bei strahlendem Sonnenschein

zusätzlich Schönes zum Wohlfühlen.

Foto: Sabine Riege


Foto: privat

Hafencity Mölln

Das erste Gebäude in der »Hafencity Mölln« ist fertiggestellt.

Mölln (zrrg) - Der Stecknitzkanal

ist von alters her die wichtigste

Wasserstraße der Region – verbunden

mit dem großen Ziegelsee

und damit ein beständiger

Wirtschaftsfaktor bis heute, auch

wenn zur Zeit ein weiterer Aus-

bau der Wasserstraße nicht wahrscheinlich

ist. Dennoch sind

Mölln ohne den Elbe-Lübeck-Kanal,

ebenso wie Hamburg ohne

die Elbe oder Lübeck ohne die

Trave nicht denkbar. Diese Besonderheit

des Ortes verlangt ge-

Mölln: 421-2162

4-Zi.-Eigentumswohnung, ruhig

im 6. OG, Wohnfl. ca. 95 m², EBK,

Loggia, Fahrstuhl, Keller, Tiefgaragenstellplatz

mietbar

89.000 EUR

Schretstaken: 421-2035

Einfamilienhaus, ohne Sanierungsstau,

Wohnfl. ca. 135 m²,

Kamin, Kachelofen, Südterrasse,

großer Schuppen, Garage, Grdst.

ca. 1.081 m²

165.000 EUR

radezu danach, die Entwicklungschancen

größer zu fassen,

das heißt über den Tellerrand des

persönlichen Eigentums hinaus-

zuschauen. Dazu gehört vor allen

Dingen eine Entwicklung, die

über eine qualifizierte Baudichte

Mölln: 421-2131

Reihenmittelhaus, ruhig in

Nebenstraße, Wohnfl. ca. 106 m²,

Außenrollläden, Vollkeller, Gäste-

WC, Gartenhäuschen, eigener Pkw-

Stellplatz, Grdst. ca. 254 m²

159.000 EUR

Mölln: 421-1922

2-Zi.-Eigentumswohnung, gut

geschnitten, ruhig und zentral, kl.

Anlage, Wohnfl. ca. 56 m², Balkon,

Pkw-Stellplatz

72.500 EUR

verfügt, mit einem Einfamilienhaus

oder dem üblichen Geschosswohnungsbau

ist es hier

nicht getan. Sowohl die Typologie

der Bebauung und die Gestaltung

der Struktur als auch die innere

und äußere Erschließung

verlangen ein Höchstmaß an

konstruktiven Überlegungen

und Aufwendungen. Bedingt

auch durch die Wasserlage und

den nicht einfachen Baugrund

sowie die unmittelbare Lage zur

Bundesbahn Lübeck – Lüneburg.

Es ist bekannt, dass für Investitionen

dieser Größenordnung Verlässlichkeit

in das Handeln der

Stadt immens wichtig ist. Verlässlichkeit

heißt in diesem Sinne,

zügig die planerischen Voraussetzungen

zu schaffen, in

großer Transparenz die notwendigen

Entscheidungen zu treffen

– auch im Hinblick auf die finanziellen

Notwendigkeiten. Bereits

in dem Massenmodell wird erkennbar,

welche Qualität dieses

Gebiet einmal haben wird.

IMMOBILIE

DES MONATS

Mölln: 421-2154

Moderne 3-Zi.-Eigentumswohnung,

Wohnfl. ca. 68 m², 1. OG, ruhig

im Zentrum, barrierefrei, EBK,

Kellerraum, Fahrstuhl, Tiefgaragenstellplatz

149.000 EUR

10 | 12 | aktuell 41


BAUEN&WOHNEN

Do it yourself – aber bitte richtig!

Energieberatung

Mölln (zrrg) - Fachliche und anbieterunabhängige Informationen

geben die Energieberater der Verbraucherzentrale:

Die persönlichen Gespräche finden jeden ersten und dritten

Donnerstag von 15 bis 18 Uhr im Stadthaus (Zimmer

109), Wasserkrüger Weg 16 mit dem Energieberater statt.

Die notwendigen Termine für die persönliche Energieberatung

der Verbraucherzentrale vergeben die Mitarbeiter des

Stadthauses gerne unter der Telefonnummer 04542- 80 30.

Mehr Informationen gibt es auf

www.verbraucherzentrale-energieberatung.de

Für die kompetente Beratung durch qualifizierte Fachleute

– Architekten, Bauingenieure, Bauphysiker und Versorgungsingenieure

– wird eine Kostenbeteiligung von von 5

Euro/30 Minuten erhoben. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale

wird gefördert vom Bundesministerium

für Wirtschaft und Technologie.

Tischlerei Wilkens

• Fenster aus Holz u. Kunststoff

• Türen aus Holz u. Kunststoff

• Innenausbau

• Reparaturen

• Wartung

• Notdienst

• Parkett + Laminat

• Holzfußböden

schleifen + versiegeln

Der kleine Meyer

liefert direkt zu Ihnen nach Haus.

Rindenmulch · Hackspäne · Brennholz

Für Selbstabholer:Wege-Beetabdeckung

• Rindenmulch in verschiedenen Absiebungen

• Hackschnitzel ohne Rindenanteil

An die kalte Jahreszeit denken:

• Gemischtes Brennholz • Pellets Din plus 6 mm

• Buchen Brennholz • Pellets Sackware

• Buche/Esche frisch

ab 1 m ³

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

Ratzeburger Straße 45 • Mölln Nord • 23879 Mölln

Tel. 04542 - 83 99-0 • Fax 04542 - 83 99 29 • www.spaene-meyer.de

42 aktuell | 10 | 12

21493 Schwarzenbek

Lauenburger Straße 22

Tel. 04151 / 49 53

Mobil 0172 / 7 59 88 22

www.nordhandwerker.de

- Anzeige -

1, 2, 3 – Energie sparen einfach

mit System – Flächenheizung +

Keramik = Energiesparformel

Eine Fußbodenheizung in Kombination

mit einem keramischen

Fliesenbelag hilft nicht nur, Energie

zu sparen und Heizkosten zu

reduzieren. Die Wärme einer Fußboden-

oder Wandheizung wird

zudem als besonders angenehm

empfunden, da sie zu über 70 Prozent

aus wohngesunder Strahlungswärme

besteht.

Wir entsorgen und verwerten:

Edelstahl

Aluminium

Stahlschrott

Kupfer

Messing

VA-Behälter

Tel:

Fax:

Mobil:

0 45 42/90 66 399

0 45 42/90 66 398

0173/23 74 959

(epr/zrbda) Die Heizung ist mit

gut 51 Prozent des Energieverbrauchs

der Energiefresser Nummer

eins in privaten Haushalten.

Weiter steigende Energiepreise

werden die Ausgaben für Raumenergie

ebenfalls weiter in die

Höhe treiben. Doch gibt es hier

auch das größte Einsparpotenzial:

Eine bis zu 30 Prozent große

Ersparnis lässt sich mit einer

Fußbodenheizung in Kombination

mit einem keramischen Fliesenbelag

erzielen, denn Keramik

kann Wärme besonders gut speichern

und leiten. Darüber hinaus

wird die Wärme einer Fußboden-

oder Wandheizung vom Menschen

als besonders angenehm

empfunden, da sie zu über 70

Prozent aus wohngesunder

Strahlungswärme besteht. Mehr

unter www.energie-sparen-mitkeramik.eu.

W

Mail:

Net:

r

i

n

e

h

m

n Ihne

e n

d

a

s

a

b!

info@sundh-verwertung.de

www.sundh-verwertung.de

Foto: epr/Warmup


Foto: privat

Dachdecker-Nachwuchs: Beste Aussichten inklusive

Obermeister Torsten Kriedemann (links) mit dem Dachdeckernachwuchs des Kreises.

Hzgt. Lauenburg (zrbda) – Stolz

auf die in der Gesellenprüfung

gezeigten Leistungen können

die 146 Dachdecker-Lehrlinge

aus Schleswig-Holstein sowie

deren Ausbildungsbetriebe

sein. Sie alle zusammen sichern

den qualifizierten Nachwuchs

auf dem Dach. Wie schon in den

Vorjahren ist auch in diesem

Jahr die »NordBau« in Neumünster

die Bühne für die

Dachdecker-Lehrlinge Schleswig-Holsteins,

die jetzt freigesprochen

wurden. Der Ober-

Ihr Wunschhaus fix und fertig

- zum Festpreis!

Energiesparend durch

hochgedämmte Gebäude

kombiniert mit moderner

Haustechnik.

meister der Innung Lauenburg

/Stormarn Torsten Kriedemann

überreichte den acht Lehrlingen

seines Innungsbezirks die

Gesellen-Urkunden. Die überdurchschnittlichen

Leistungen

der Innungsbesten wurden zusätzlich

mit einem Zunftseidel

bzw. Buchgeschenk geehrt.

Die Zukunftsaussichten für diese

neue Dachdecker-Generation

sind besser als in vielen anderen

Branchen. Gerade die immer

höheren gesetzlichen Anforderungen

zur Energieeinspa-

Arno Schulz

GmbH &

Co. KG

www.baumitarnoschulz.de-Tel.: 04156/81330

rung im Gebäudesektor werden

vorrangig vom Dachdeckerhandwerk

als Gewerk für die gesamte

Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik

umgesetzt.

Hinzu kommt die hohe Bereitschaft

von Immobilienbesitzern,

diese Maßnahmen auch

im Gebäudebestand als zukunftssichere

Investition –

auch mit erneuerbaren Energien

– umzusetzen, um den Immobilien-

und Mietwert langfristig

zu erhalten oder gar zu

steigern.

Ihr Meister in allen Fragen

rund um das Dach

Dachdeckerei

ven-Olaf Grawe

Röntgenstraße 12 • 21493 Schwarzenbek

Tel. 04151 - 42 78 • Fax 04151 - 42 72

dachdeckerei@svenolafgrawe.de

Die große Zahl der Auszubildenden

ist nach Aussage des stellvertretendenLandesinnungsmeisters

Rainer Edier einer Ausbildungsbereitschaft

der Dachdeckerbetriebe

in Schleswig-

Holstein zu verdanken, die bundesweit

beispielhaft ist.

Dies zeigt auch die trotz der demografischen

Entwicklung weiter

gestiegene Zahl von über

500 Auszubildenden der nächsten

Dachdecker-Generationen,

die derzeit im Ausbildungszentrum

Lübeck-Blankensee die

Berufsschule besuchen bzw.

überbetrieblich ausgebildet

werden. Statistisch gesehen

kommt annähernd auf fünf gewerbliche

Arbeitnehmer im

Dachdeckerhandwerk Schleswig-Holsteins

ein Lehrling.

Eine erfreuliche Zahl, die das

Engagement der Ausbildungsbetriebe

dokumentiert.

Zu der guten Nachwuchs-Bilanz

hat auch die bundesweite Kampagne

»Handwerk – die Wirtschaftsmacht

von nebenan«

beigetragen, die das Handwerk

in das Interesse von Jugendlichen

und deren Eltern gerückt

hat.

Mit dem traditionellen »Gott

schütze das ehrbare Handwerk«

wünschte Edier den frischgebackenen

Junggesellen eine

»hochqualifizierte und damit

sichere Zukunft ganz oben«.

Dachdeckermeister

Hier stimmt die Rechnung unterm Strich!

Wir beraten unverbindlich und optimieren

Ihr Projekt, auch Solar & Photovoltaik.

www.dachdeckerei-grawe.de

10 | 12 | aktuell 43

Sven-Olaf Grawe


BAUEN&WOHNEN

Schnelles Internet auch bald in Lehmrade?!

Viele Lehmrader Bürger kamen zu diesem Informationsabend.

Lehmrade (ik) – Im September informierte

die Vereinigte Stadtwerke

Media GmbH während einesEinwohnerinformationsabends

die Bürger aus Lehmrade

über die Breitbanderschließung

in ihrer Gemeinde. Rund achtzig

»Breitbandinteressierte« waren

auf Einladung der Bürgermeisterin

Cornelia Wagnitz und der

Stadtwerke in das Dorfgemeinschaftshaus

gekommen, um sich

bei der Präsentation von Bettina

Ihr Partner mit Idee und Durchblick

Reparatur- und Neuverglasungen,

Wärme-,

Sonnen-, Schallschutz,

Spiegel, Sandstrahlarbeiten,

Einbruchhemmende

Verglasung, Verkauf und Montage

von Fenstern und Türen

aus Holz und Kunststoff

44 aktuell | 10 | 12

Mladenic über die Glasfasererschließung

und das Multimedia-

angebot zu informieren. Sie haben

nun Zeit bis zum 15. November,

um die Mindestanschlussquote

von 55 Prozent zu erreichen.

Das Erreichen der Quote ist

die Voraussetzung für die weitere

Planung und den Baubeginn. Parallel

mit Lehmrade werden auch

die Gemeinden Grambek,

Schretstaken und Talkau nun die

Gelegenheit bekommen, sich an

Glaserei

Wätge

Meisterbetrieb

Paul-Gerhardt-Straße 26 a

23879 Mölln

Tel.: 0 45 42 / 83 71 10

Fax: 0 45 42 / 83 71 11

Mobil: 01 60 / 44 11 00 2

das zukunftsfähige Netz der Vereinigten

Stadtwerke Media anzuschließen.

Hier werden im Herbst

die Infoveranstaltungen stattfinden.

Die Stadtwerke informierten,

dass die Erschließung in festgelegten

Gemeinden der Ämter

Breitenfelde, Sandesneben-Nusse

und Berkenthin begonnen hat.

Hier hat die Vereinigte Stadtwerke

Media GmbH in den drei Jahren

nach dem Spatenstich im

September 2009, weit mehr als

1.000.000 Meter (1000 km!)

Glasfaser verbaut und bis heute

gut dreißig Gemeinden an die

neue Datenautobahn angeschlossen.

Die Multimediaversorgung

über Glasfaserleitungen

Asbestsanierung, Entkernung,

Erdarbeiten,

Containerdienst, Entsorgung

Stecknitztal 28 23881 Alt-Mölln

Tel.: 04542/ 8290775 Fax: 855608

mob.: 0151/ 42511788

abbruchgesellschaft-stahlkopf@online.de

war bislang nur wenigen Großstädten

vorbehalten und stellt eine

infrastrukturelle Stärkung

und Attraktivitätssteigerung für

unsere Region dar. Der jährliche

Bedarf an Bandbreiten steigt pro

Jahr um rund fünfzig Prozent.

Schon in wenigen Jahren werden

auch die aus heutiger Sicht ausreichenden

Anschlüsse von zirka

zehn Mbit/s zu gering sein.

Dienste wie E-Health, E-Learning

oder das Arbeiten in virtuellen

Speichern (Cloud) gewinnen zunehmend

an Bedeutung. Der

Glasfaseranschluss der Vereinigte

Stadtwerke Media ist bereits gigabit-fähig

und damit bestens

für die Zukunft gerüstet.

Foto: Inga Kronfeld


Foto: Kährs

Ein bisschen Schweden für zu Hause

Stilvoll: Die »Swedish Founder Collection« von Kährs schafft ein einzigartiges Wohnambiente. Die satte,

warme Färbung mit ihrem leichten Grauschimmer verleiht dem Raum eine besondere Ausstrahlung.

(Kährs/zrrg) - Beim Gedanken an

Schweden kommen viele Deutsche

ins Schwärmen: Weite

Landschaften, frische Luft, herrliche

Seen, ursprüngliche Natur.

Dass diese Assoziationen durchaus

berechtigt sind, beweist die

Statistik. 23 Hektar – und somit

mehr als die Hälfte der Staatsflä-

che – sind mit Wald bedeckt. Für

die meisten Touristen wirkt das

Land deshalb jenseits der großen

Städte wie eine grüne Oase.

Wer dieses Flair nicht nur im Urlaub,

sondern jeden Tag genießen

will, kann sich mit der neuen

»Swedish Founder Collection«

des Parkettherstellers Kährs

ein bisschen Schweden nach

Hause holen.

Die rustikalen Eichendielen

werden nicht nur aus schwedischem

Holz produziert, sondern

auch zu hundert Prozent

dort hergestellt. Das Parkett

strahlt Gemütlichkeit, ländlichen

Charme und Wärme aus.

Es passt sowohl in kleine Stuben

sowie als optischer Gegenpol

in modisch designte Räume.

Durch eine stark gebürstete,

handbearbeitete und naturgeölte

Oberfläche, wird die

Maserung und die Struktur des

Holzes hervorgehoben. So versprüht

das Parkett eine natürliche

Schönheit – und bringt ein

Stück ungekünstelte, skandinavische

Wohnkultur nach

Deutschland. Die Art der Holzbearbeitung

und das Aussehen

der »Swedish Founder Collection«

sind eine Hommage an die

Tradition und die Pionierarbeit

der schwedischen Gründerfamilie

Kähr, die hinter dem Unternehmen

steht. Inspiriert von

der Vergangenheit wurden stilvolle

Holzböden für die Gegenwart

entwickelt.

Die Dielen sind in sechs verschiedenen

Schattierungen –

von sehr hell bis dunkel – verfügbar.

Jede einzelne ist nach einem

der ursprünglichen Firmengründer

benannt, die 1857

das Fundament für die schwedische

Parketttradition legten.

Schweden genießt schon immer

einen herausragenden Ruf

als Holzproduzent, der Nachhaltigkeit

und einen sensiblen

Umgang mit der Natur groß

schreibt.

Wo Bäume abgeholzt werden,

werden neue nachgepflanzt,

lautet das Credo. Über 88 Prozent

der zur Produktion von

Kährs-Parkett verwendeten

Hölzer wachsen in einem Umkreis

von 200 Kilometern rund

um das Stammwerk. Auf Tropenhölzer

verzichtet Kährs bereits

seit geraumer Zeit, um sicherzustellen,

dass die Rohstoffe

legal geerntet werden. Wer

Kährs Parkett aus Schweden

verlegt, braucht sich darüber

keine Sorgen zu machen.

Garagentore + Antriebe

Hanse-Tore

21514 Büchen · Birkenweg 3

Tel. 04155 / 823 006, Fax 823 007

www.hanse-tore.de

10 | 12 | aktuell 45


Wie erbe oder vererbe ich richtig?

Breitenfelde (zrbda) - Im Rahmen

einer Veranstaltung der

LandFrauen Breitenfelde wird

der Rechtsanwalt Thomas Menzel

am Donnerstag, 18. Oktober,

um 14.30 Uhr, im Quellenhof

Mölln, darüber referieren, wie

Wo ist unser neuer Kollege oder unsere neue Kollegin?

Wer kann sich einlassen auf Farbkleckse an der Wand und Nudelreste auf

dem Boden?

Wer hat Freude daran, jeden Tag mit den Kindern einen neuen Entwick-

lungsschritt zu gehen?

Die Ev.- Luth. Kirchengemeinde Brunstorf sucht eine/n

Sozialpädagogische/n Assistentin /Assistenten

20,0 Wochenstunden

ab 01. 11. 2012 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt

(ab Januar 2013 Erhöhung auf 35,0 Wochenstunden)

Wir erwarten:

Eine/n aufgeschlossene/n und teamfähige/n MitarbeiterIn

Wir bieten:

• aufgeweckte Kinder

• ein engagiertes Team

• einen Kirchengemeinderat, der die pädagogische Arbeit des

Kindergartens trägt

• eine interessierte Elternschaft

• Bezahlung nach KAT (Altersvorsorge)

• regelmäßige Teamfortbildungen

Bitte bewerben Sie sich bis zum 20. Oktober 2012 bei der

Ev.–Luth. Kirchengemeinde Brunstorf, Kirchweg 11, 21524 Brunstorf

oder per E-Mail: kirchenbuero@kirche-brunstorf.de

Rückfragen bitte an Sonja Troll oder Kerstin Burmester

Tel. 04104/5204

Industriestraße 17 Tel. 0 45 42 / 24 93

23879 Mölln Fax 0 45 42 / 75 50

Ansprechpartner für

aktuell Mölln

I M T R A U E R F A L L F Ü R S I E D A . . .

Was geschieht eigentlich,

wenn Sie eines Tages sterben?

46 aktuell | 10 | 12

der Nachlass richtig geregelt werden

kann und welche Konsequenzen

sich aus Erbschaften

ergeben. Neben dem Erbrecht

geht es auch darum, wie eine

Übertragung von Vermögen zu

Lebzeiten möglich ist.

Bestimmen Sie es selbst,

sorgen Sie vor.

Wir laden Sie herzlich zu

einer persönlichen

und unverbindlichen

Beratung ein.

Großer Eschenhorst 14 · 23879 Mölln

www.bestattungsinstitut-wolter.de

Tel.: 0 45 42 - 8 41 0 41

Ein Thema, das früher oder später

alle einmal angeht, deshalb

breites Interesse finden wird.

Über möglichst viele Anmeldungen

– auch von Gästen – bei Margrit

Schult, Telefon 04542-49 61,

freuen sich die LandFrauen.

Weitere Infos unter

www.landfrauen-herzogtum.de

Kleine

Anzeigen

Ankauf von Büchern, Bibliotheken und

Sammlungen, Tel. 040 - 25 33 24 25

Bungalow in Güster, von priv., 55 m²

Wfl., 2½ Zi., V-Keller, Wi.-Garten, mit

Strand u. Seeanteil, Tel. 040 - 53 0568 08

od. 0176 - 32 82 90 32

Bargeld für Gold,

Silber & Antiquitäten

– Nachlassregulierung –

Auktionator Petersen

Hauptstraße 72 · Mölln

Tel. 0 45 42 - 14 70

Fotohinweis

© Fotolia.com

Seiten 1, 3, 18, 21, 22, 23, 28 - 35

Anzeigenberatung: Kirsten van der Sluis

Telefon: 04151 - 88 90 - 38

E-Mail: k.vandersluis@viebranz.de

Redaktion: Sabine Riege

Telefon: 04151 - 88 90 - 39

E-Mail: s.riege@viebranz.de

Redaktions- und

Anzeigenschluss

für die November-Ausgabe

Mölln aktuell

ist Dienstag,

23. Oktober 2012

Impressum:

Herausgeber und Verlag:

Kurt Viebranz Verlag (GmbH & Co. KG)

Schefestraße 11, 21493 Schwarzenbek,

Telefon (04151) 88 90-0, Fax (04151) 88 90-33

Verlagsgründung 1961

E-Mail: anzeigen@viebranz.de

redaktion@viebranz.de

www.viebranz.de | www.gelbesblatt.de

In Zusammenarbeit mit Mölln Marketing e.V.

Geschäftsführender Gesellschafter

(ViSP): Ricardo Viebranz

Redaktion: Sabine Riege,

Benedikt Dahlem, Inga Kronfeld

Anzeigen: Kirsten van der Sluis

Mitteilungen der Stadt Mölln:

Bürgermeister Jan Wiegels

Auflage: 13.025. Verteilung an alle Haushalte

der Stadt Mölln, die Gemeinden des

Amtes Breitenfelde und Auslagestellen.

Herstellung: Viebranz Mediengestaltung

Druck: Girzig & Gottschalk, Bremen

Vertrieb: pressevertrieb2 GmbH

Titelfoto: © ANK - Fotolia.com


Seit über 100 Jahren ahren

gibt es das Modehaus s Hasenkamp

in der Hauptstraße am m ZOB.

Lust auf neue Mode und Dessous. us.

Hasenkamp zieht Frauen stark k an!

Unter diesem Motto präsentiert rt

das Modehaus Hasenkamp

Ihnen die neuen

Herbstkollektionen 2012. 2.

Neue Farben und Formen

der Modemarken

»Gerry Weber«

»Betty Barclay«

»Olsen Brax«

»MAC-CEUL«

»VIA APPIA« und

»soyaconcept«.

Eiscafé

Paradiso

Tradition

hat einen Namen

in Mölln

Modehaus

Inh. Stephan Berkowitz

Hauptstraße 15 · 23879 Mölln

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine