Kopf vor Partei - BAZ - Die Burggräfler Zeitschrift

diebaz.com

Kopf vor Partei - BAZ - Die Burggräfler Zeitschrift

Maßgeschneiderte Konzepte

im Veranlagungs- und

Finanzierungsbereich.

Unsere Tiroler Bank.

HYPO TIROL B NK ITALIEN AG

Beratungszentrum Meran

Freiheitsstraße 18/2

39012 Meran

Tel +39 0473 066 319

hypo.meran@hypotirol.com

www.hypotirol.it

Frische Ideen für Gemeindestuben

Die Burggräfler Zeitschrift

Kopf vor Partei

Nr. 10 - 16. Mai 2012 - Jahrgang 18


Der BAZ-Tipp für einen

guten Handwerksbetrieb!!!

Fliesenservice KG

P A T R I C K S C H W I E N B A C H E R

Fliesen Naturstein Mosaik

Ihr Fachmann für fachgerechte Verlegung von:

Fliesen ST. PANKRAZ/ULTEN, - naturstein Wieserbachl - Mosaik 11

Bädersanierung,

Tel.+Fax 0473

Schwimmbäder,

787 382, Handy 335 828 2500

fliesenservice@rolmail.net

sowie komplette Saunalandschaften

ST. PANKRAZ/ULTEN, Wieserbachl 11

Tel. + Fax 0473 787 382, Handy 335 828 2500

fliesenservice@rolmail.net

MERAN/ SiNicH, c. Abarth-Str. 16

Tel. + Fax 0473 490 929

gartengestaltung

GARTENGESTALTUNG & PLANUNG

SCHWIMMTEICH & BIOTOP

HOLZARBEITEN & DACHBEGRÜNUNG

SCHNITT & PFLEGE

Katharina Wurm · Hinterdorferweg 23/1

39010 Hafl ing · Tel. 347 76 84 242

katis.gartengestaltung@gmail.com

�������������������

������������������

�����������������

��������������������

Holzhäuser · Dachstühle

Dachdeckungen · Holzbalkone

thermische Dachdämmung

Hausfassaden/verkleidungen

Zimmerei und Holzbau

Breitenberger Karl GmbH · 39025 Naturns

Handy 335 82 57 000 · www.breitenberger.it

Bauunternehmen

PAUL

REITERER

Mölten, Vernag 4 - Mobil 335 620 60 70

Tel. 04 71 34 00 38

Tel. + Fax 04 71 66 70 01

• Bau- und Renovierungsarbeiten

• Natursteinmauern

• Verlegung von

Pflastersteinen

Für alle Fälle - sind wir zur Stelle

Ihr habt ein Pferd,

wir rüsten Ross und Reiter.

· Kaminneubau

· Kaninsanierung

· Überprüfung mit Kaminkamera

· Ausführung der Arbeiten mit Abschlussmessverfahren

· Verkauf von Herden und Öfen

· Verkauf von Briketts und Flametto-Anzündern

MARTIN KUEN OHG

HEIZUNG UND SANITÄRE ANLAGEN

- Solaranlagen

- Heizungsherde

Wir lösen

Weingartner Str. 39a

39022 Algund (BZ)

Tel./Fax: 0473 20 14 11

Mobil.: 347 75 74 267

jedes Problem

www.reitshopmeran.it

- Gasheizung

- Zentrale

Staubsaugeranlagen

St. Leonhard - Schweinsteg 12

Tel. 0473 645 416 - Fax 0473 645 540

Mobil 348 4 405 843 - 348 4 405 863

Grabsteine, Laternen, Schriften und

Zubehöre sowie Restaurierungen.

Grabkreuze in Schmiedeeisen,

Bronze und Edelstahl.

Ausstellung in Lana, Boznerstr. 49

Unverbindliche Beratung.

Termine unter: Tel. 335 8006650

www.steinmetz.it

Dachdeckerei

Wir sanieren Wir sanieren Ihnen das komplette DACH! DACH!

Sanierung sowie Entsorgung von Aspest/Eternit.

NEU: Abbau von Aspest/Eternit

Wir Wir sind spezialisiert für Glockentürme,

Kirchen und Denkmal geschützte geschütze Gebäude.

Tisens, Naraun 3 · Tel. 335 549 25 28

Meran Tel. 339 714 57 44 · E-mail:thaka@dnet.it

E-Mail: thaka@dnet.it

www.reitshopmeran.it

Ihr habt ein Pferd,

wir rüsten Ross und Reiter.

Weingartner Str. 39a - 39022 Algund (BZ)

Tel. /Fax: 0473/201411

Mobil.: 347/7574267

39017 SCHEN

Tel./Fax: 0

Email: frei.oth

Handy: 3

Zimmermann & Dachdeckerarbeiten

Holzkonstruktionen & Sanierungsarbeiten

Südtiroler HOLZHAUS

HOLZHAUS · DACHSTÜ

HOLZKONSTRUKTIONEN · INNEN-

Schenna · Handwerkerzone Verdins 5

Tel. 0473 94 97 27 · Fax 0473 94 99 86

Handy 335 29 86 83 · frei.othmar@rolmail.net

Bauunternehmen

hoch- & tiefbau

39012 Meran - Merano

Theaterplatz 23 Piazza Teatro

Tel. 0473 94 31 18 - Fax 0473 94 33 77

www.eurobeton2000.com - info@eurobeton.com

Neubauten, Umbauten, Energetische Sanierung

ISO 9001:2008

Wärmedämmung Fassaden, Gipsarbeiten, Baggerarbeiten

Sämtliche Bauarbeiten aus einer Hand

hoch- & tiefbau

39012 Meran - Merano

Theaterplatz 23 Piazza Teatro

Tel. 0473 94 31 18 - Fax 0473 94 33 77

www.eurobeton2000.com - info@eurobeton.com

Schnell + Günstig + Zuverlässig

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot

ISO 9001:2008


Inhalt

4

6

12

16

26

30

34

38

40

42

NA Bergerweg 1.

473 94 58 29

mar@rolmail.net

35 298 683

Thema

Kopf vor Partei

News

Exotische Samtpfoten

Porträt

Florian Mazohl

Bauwerk

Hotel Nocturnes

Schaufenster

In Völlan und Sinich

Sonderthema

Fahrradwege

Gesundheit

Hausmittel gegen Bluthochdruck

Wandern

Zum alten Bergwerk von Pfunders

Anzeiger

Veranstaltungen

BAZBurggräfler Zeitschrift

10. Ausgabe 2012 vom 16. Mai 2012

IMPRESSUM

Herausgeber, Eigentümer und Redaktionsanschrift:

Bezirksmedien GmbH • Industriestr. 1/5 • 39011 Lana

Telefon 0473 23 30 24 • Fax 0473 23 57 09 • E-Mail: redaktion@diebaz.com

Ermächtigung des Landesgerichts Nr. 9/94

Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes: Georg Dekas • georg@diebaz.com

Koordination: Claudia Klotz • claudia@diebaz.com

Werbeverkauf: Claudia Klotz, Tel. 347 974 42 70 • claudia@diebaz.com

Sonja Trogmann, Tel. 335 189 85 97 • sonja@diebaz. com

Sekretariat: Rosmarie Gorfer

Mitarbeiter: Georg Dekas (dg) • Claudia Klotz (ck) • Christl Fink (cf) •

Andreas Raffeiner (ar) • Manuel Sorrenti (ms) • Wilfried Mayr (wm) •

Karin Egger (ke) • Martin Geier • Elke Wasmund (ew) • Jörg Bauer (jb)

Graphik und digitale Druckvorstufe: Fotolitho Lana Service • info@fll.it

Druck: Athesia Druck GmbH • Weinbergweg 7 • 39100 Bozen

Nächste Ausgabe: 30. Mai 2012

HLE · BALKONE

AUSSENVERKLEIDUNGEN

Wirklich?

Was ist wahr, was ist falsch?

Wer hat recht, wer liegt daneben? Diese Fragen drängen sich immer

stärker auf. Wir können hinschauen, wohin wir wollen. Da

tobt ein Glaubenskampf um die Fünf-Tage-Woche in den Schulen,

und wer die Meldungen hört und liest, ist verwirrt. Wer reitet da

seine Interessen auf Kosten anderer und wer weniger? Oder nehmen

wir den gebeutelten Landesrat für Energie. Was ist da wirklich

los? Wurde das wirklich bessere Angebot korrekt angenommen

oder wird ein Mitbewerber mit allen Mitteln ausgebremst?

In einem guten Staat würde man sagen: Soll es das Gericht klären!

Doch so sehr sich einzelne Vertreter der Gerichtsbarkeit bemühen

– in diesem Staat können Gerichte zu leicht Politik machen. Unsere

Wirklichkeit ist vielschichtig geworden und schwer durchschaubar.

Die meisten Leute kennen die meisten Sachverhalte nicht mehr

aus eigener Erfahrung. Wir leben im Zustand des gut informierten

Nichtwissens. Das ist brandgefährlich! Wo bleiben die Medien als

verlässliche Vermittler? Auch da gibt es mehr Spreu als Weizen. Zu

oft wird allein das gemeldet, was die einzelnen Kämpfer im großen

Spiel um Geld und Macht verlautbaren. Im Würgegriff der

Interessen geht der Recherche – also der Suche nach Wahrheit – zu

schnell die Luft aus. Oder nehmen wir die Selbstbestimmung. Ist sie

wirklich nur das Rettungsboot, das herabgelassen wird, wenn der

Dampfer der Autonomie untergeht (wer prüft, ob das Rettungsboot

dann kein Loch hat?), oder ist dieses Recht der Vereinten Nationen

eine überlebenswichtige Grundsatzfrage, die in Frieden und Freiheit

betrieben werden sollte? Ach ja, es fehlt noch die Krise! Hat nun

der rote Schorsch recht, der die Wirtschaft verteufelt, oder hat die

Wirtschaft recht, die von der Politik unbequemes Sparen fordert?

Wenn uns alle diese Zweifel nicht lähmen und am Ende alles unter

sich begraben sollen, dann müssen wir die modische Auffassung,

nach der jeder und jedes seine eigene unantastbare Wahrheit hat,

gründlich überdenken. Im Streit der Meinungen dürfen Wahrheit

und Wirklichkeit nicht untergehen oder nach Belieben verdreht

werden. Wahrheit suchen und Wirklichkeit anerkennen muss

Verpflichtung sein – oder wieder werden. Georg Dekas

georg@diebaz.com

BAZ 2012/10 3


tItel

Thema

Kopf vor Partei

Die beiden früheren Bürgermeister und heutigen SVP-Abgeordneten zum Südtiroler Landtag, Arnold Schuler und Sepp Noggler, wollen das geltende

Wahlverfahren in kleineren Gemeinden ändern. Im Rahmen der Erneuerung des Gemeindewahlrechts haben der Burggräfler und der Vinschger eine neue Idee

eingebracht. Ginge es nach Schuler und Noggler, dann gilt in Zukunft in allen Gemeinden bis 3000 Einwohner der Grundsatz „Kopf vor Partei“.

Nach bisherigem Wahlrecht dürfen Wähler ihre persönlichen

Vorzugskandidaten nur innerhalb einer

Parteiliste ankreuzen und können dabei bis zu vier

Vorzugsstimmen geben. Die Idee von Schuler und

Noggler sieht vor, dass Bürger ihre Vorzugsstimmen

unabhängig von der Parteizugehörigkeit der Kan dida

ten geben können. In den Gemeinderat bestellt

werden ganz einfach die Kandidaten mit den meisten

Vorzugsstimmen. So könnte der Gemeinderat,

der aus den 15 meistgewählten Kandidaten besteht,

ein erfrischend neues Bild abgeben: Es könnten

SVPler, Grüne, Blaue oder auch Vertreter von italienischen

Parteien oder von der Süd-Tiroler Freiheit

zusammen eine Gemeinde verwalten.

4

BAZ 2012/10

und Schuler begründen ihren Vorschlag unter anderem

damit, dass sich die Bürger und ihre Vertreter

in kleinen Gemeinden meist sehr gut kennen und

daher wissen, wer aus ihrer Sicht tüchtig ist und wer

weniger.

Der Gedanke, den die beiden nicht aussprechen, der

aber von der Praxis oft bestätigt wird, ist der, dass

in einer „großen“ Partei nicht immer auch „große“

Köpfe zu finden sind und in einer „kleinen“ Partei

Richtschnur wäre allein das Vertrauen in die Leistung

eines Einzelnen. Die Liste oder Partei gibt es

immer noch, und sie hat ihre klare Berechtigung

als Orientierung für die Wähler, aber sie tritt in

das zweite Glied zurück und gestattet es den Bürgern,

den Wettbewerb unter den Listen anzuheizen

und dabei, wenn nicht die Besten, so doch die Beliebtesten

oder die Gewolltesten auszusuchen. Ein

Handel, der auf lange Sicht sehr wohl zum Vorteil

für Bürger und Parteien gereichen könnte. Noggler Der Gemeinderat bestimmt die Geschicke des Dorfes

nicht immer nur „kleine“. Dass dieser Vorschlag von

Abgeordneten der Regierungspartei in den meisten

Amtsstuben kommt, ist bemerkenswert. Die

Parteistrategen hingegen dürften ihre liebe Mühe

haben mit diesem Vorschlag. Das von Schuler und

Noggler angedachte „Leistungsprinzip“ würde natürlich

die Parteigrenzen verwischen und für den

einen oder anderen Oppositionellen vielleicht sogar

einen Platz im Gemeindeausschuss bringen.


DieBAZ“ hat sich beim Volk umgehört und gefragt,

was es vom Vorschlag Schulers und Nogglers

hält, und hat folgende Stimmen eingefangen.

H. L. (32), Angestellter aus Plaus:

Die Umkehrung des bisherigen Wahlsystems wäre

im Sinne der Demokratie sehr positiv. Jeder kann

seine x-beliebigen Kandidatinnen und Kandidaten

wählen. Ich finde die Initiative meines ehemaligen

Bürgermeisters Arnold Schuler sehr gut. Besonders

in kleinen Gemeinden ist die Lobby rund um eine

Partei und deren Köpfe nicht so entscheidend.

T. D. (23), Student aus Nals:

Ich kann diesem Vorschlag wenig abgewinnen, da

ich immer die gleiche Partei wähle. Wenn ich aber

mehr Parteien wähle, würde es sehr, sehr schwierig

werden, eine Übereinstimmung zu finden, und darüber

hinaus würde es auch nicht leicht, krisenfeste

und stabile Mehrheiten zu finden. Und es ist egal,

ob die Gemeinde nun 1500 oder 100.000 Einwohner

zählt.

A. K. (36), Verkäuferin aus Lana:

Ich teile die Ideen von Schuler und Noggler, da ich

von Natur aus immer nach Köpfen und nicht nach

Listenzeichen wähle. Überdies kann ein „bunter“

Gemeinderat für mehr Demokratie sorgen. Leute,

die etwas im Kopf haben und meine Ideen teilen, bekommen

meine Vorzugsstimme. Daher kann ich mir

durchaus vorstellen, mehrere Parteien zu wählen.

M. G. (43), Lehrer aus Burgstall:

Auch ich teile den Vorschlag Nogglers und Schulers.

Ich wähle Personen in den Gemeinderat, denen ich

Vertrauen schenke. So würde ich Parteien wählen,

die ich aber auf Landesebene nicht wählen würde.

Was meine Gemeinde betrifft, ist sie etwas größer.

Es wäre auch hier realistisch, doch vertrete ich die

Auffassung, je größer das Ganze wird, desto unübersichtlicher

wird das Ganze.

U. S. (69), Pensionistin aus Nals:

In kleinen Gemeinden wie z.B. Andrian oder Nals

ist das Köpferollen innerhalb der Parteien und

Bewegungen nicht so präsent. Daher finde ich diesen

Vorschlag gut. Oppositionelle mit Talent und

Hirn können folglich auch den Bürgermeister stellen

bzw. im Gemeindeausschuss ihr Dasein fristen. Da

ich eher ein Wechselwähler bin, kann ich diese Form

von „direkter“ Demokratie nur begrüßen.

H. S. (28), Freiberufler aus Meran:

Dass dieser Vorschlag aus den Reihen der Südtiroler

Volkspartei stammt, ist ein wenig überraschend.

Aber für kleine Dörfer ist das sinnvoll. So kann ich

Personen und nicht Parteien wählen. Der Mensch

soll im Vordergrund stehen und nicht die Partei.

Ich finde das sehr gut, denn das könnte ein ideales

Mittel gegen die immer akuter werdende

Politikverdrossenheit werden.

L. Z. (59), möchte den Beruf und den Ort nicht

angeben:

Das ist ein richtiger Schritt in die richtige Richtung.

Ich würde diese Idee sehr begrüßen. Der viel zitierte

Postenschacher könnte vielleicht ein Ende finden

und dieser ist mittlerweile eine Krankheit, von

der sich die aktuelle Politik erholen sollte. Politiker

sind auch nur Menschen. Und zudem bekleiden

sie ein Amt auf Abruf. Leistet er eine vernünftige

Politik für sein Volk, werde ich ihm erneut das

Vertrauen schenken. Macht er nichts oder wirtschaftet

er sogar alles in „seine eigene Tasche“, wird

er abgestraft.

Andreas Raffeiner

Entweder die Politik ändert sich, oder... sie wird verändert Bild: luzifer-lux.blogspot.it

im Kurhaus Meran

Freiheitsstraße 35 / T 0473 012 140

www.pursuedtirol.com

Mo-Fr: 9-19.30 / Sa: 9-18

UNSERE EVENTS

19. Mai 2012

BERGAPFELSÄFTE

AUS DEM VINSCHGAU

(ROTER HAHN)

mit Burghof Latsch (Bio)

26. Mai 2012

SPECKSPEZIALITÄTEN-

VERKOSTUNG

mit dem Südtiroler Speckkonsortium

im Gewölbekeller

PRODUKT DER WOCHE

ORIGINAL SÜDTIROLER

BAUERNSPECK

Der Bauernspeck wird aus ausgewähltem

Südtiroler Schweinefleisch

hergestellt und ist bei uns

in versch. Varianten erhältlich.

BAZ 2012/10 5


nuIs

News

St. Pankraz

Exotische Samtpfoten

Reinhard Pöder aus St. Pankraz und

Herbert Raich aus Meran verbindet

die Liebe zu den Savannah-Katzen.

Die Savannah (Kreuzung zwischen

einem Serval und einer Hauskatze)

ist eine große, schlanke Katze mit

langen Beinen, langem Hals und

schmalem, kleinem Kopf und großen

Ohren. Das Fell weist wie

beim Serval eine Tupfenzeichnung

auf. Savannahs gelten als freundliche,

gesellige, verspielte Tiere, die

sich mit anderen Haustieren vertragen.

Im Gegensatz zu den meisten

Hauskatzenrassen sind sie nicht

wasserscheu und ihre Reaktionszeit

und die Sprungkraft ist der normalen

Hauskatze überlegen.

Um ihren Lieblingen einen geeigneten

Wohnplatz zu bieten, haben die

beiden Südtiroler keine Mühe gescheut:

Kratzbaum, aber auch in der

Höhe angebrachte Wandregale werden

von den exotischen Samtpfoten

gerne angenommen. Sie lieben es ,

NEW www.avanti-bz.it/facebook

das Geschehen von oben zu beobachten

und einen Rück zugsplatz

zu haben.

Holz aus der Heimat mit Tradition!

Zaun BRIXEN

avanti Latsch/Laces

TEL: 0473 723 500

avanti Bozen/Bolzano

TEL: 047 1 933 333

Basma ist die Herrin im Hause Pöder

Südtiroler Lärche

Zaunlatte MERAN I 1

93x20 mm/ 30° abgeschrägt

Vierseitig gehobelt

Kanten gerundet

Zaunlatte Brixen 2

93x20 mm/ Rundung

Vierseitig gehobelt

Kanten gerundet

Zaunlatte Schlanders

93x20 mm/ Spitz

Vierseitig gehobelt

Kanten gerundet

1 2 3

Pflanzkasten Promenade

2012-04-03 Anzeige 3 Vinschger.indd 1 10.04.2012 09:20:30

6 BAZ 2012/10

3

Fragen Sie nach

unserem Katalog

Pure Inspiration!

Wir beraten Sie

gern und freuen

uns auf Ihren

Besuch.


Aktuelles

Mehrwegflaschen – eine Entscheidung für die Zukunft

Macht

Müll!

Immer aktueller wird das Thema

Presseinfo Mehrwegglaskampagne 2012

Naturschutz in all seinen Facetten.

Rückfragen

Bio, Öko, Recycling, Nachhaltigkeit

– dies Sprache sind keine Deutsch Fachbegriffe

Seite

der Umweltschützer mehr, sondern

bei allen angekommen. Umso

1 Eine klare Sache

mehr erstaunt 2 es, dass immer noch

die Mehrheit 3 der Südtiroler beim

4

Getränkekauf zu Einweggebinden

5

aus Plastik greift. Dabei sind die

6

schädlichen 7 Auswirkungen von

8

Kunststoff auf die Umwelt im-

Mehrwegglasfl aschen – eine Entscheidung für die Zukunft

mens: Hoher Rohstoff- und Energieverbrauch,

schlechte Recycelbar

keit und damit starkes Müllaufkom

men, Belastung für Bö den und

Gewässer, Ge fähr dung für die Tierwelt...

Martina Trogmann, Werbecompany Meran, Tel. 0473 063 554, mt@werbecompany.com

Die Entscheidung für Mehr weg statt

Einweg, für Glas statt Plastik wäre

eine der einfachsten Wege, um etwas

zum Erhalt unserer Um welt

beizutragen. Die Kampagne möchte

In den vergangenen Jahren hat kaum ein Thema die Menschen so durchgängig beschäftigt wie

10 20 30 40 50 60

für Familien mit Kinder und Senioren sehr geeignet

2. Alm

am Proveiser

Erlebnisweg

Rawauer Alm - 39040 Proveis (Deutschnonsberg) -

1735 m mit Ausschank - Tel. 347 81 06 694

Macht

Sinn!

1/4 Datum 02.05.2012

der Naturschutz in all seinen Facetten. Bio, Öko, Recycling, Nachhaltigkeit sind spätestens seit

den 80er Jahren keine Fachbegriffe aktivistischer Umweltschützer mehr, sondern in aller Munde.

Umso mehr erstaunt es, dass immer noch die Mehrheit der Südtiroler beim Getränkekauf zu

Einweggebinden aus Plastik greift. Dabei sind die schädlichen Auswirkungen von Kunststoff auf

9 die Umwelt immens: Hoher Rohstoff- und Energieverbrauch, schlechte Recycelbarkeit und damit

10 starkes Müllaufkommen, Belastung für Böden und Gewässer, Gefährdung für die Tierwelt… Die

11 Entscheidung für Mehrweg statt Einweg, für Glas statt Plastik wäre eine der einfachsten Wege für

12 jeden von uns, jeden Tag aktiv etwas zum Erhalt unserer Umwelt beizutragen.

Autoversicherung 13 bei GENERALI, unverschämt günstig!

14 Ein solches Umdenken beim Konsumenten zu erreichen haben sich der Unternehmerverband Südtirol,

Kommen Sie vorbei, es lohnt sich!

15 der Verbund der Südtiroler Getränke- und Mineralwasserproduzenten und die Autonome Provinz

16 Bozen/Südtirol zum Ziel gesetzt. Mittels einer gemeinsam initiierten Kampagne sollen Verbraucher

17 dazu bewegt werden, sich beim Einkauf von Fruchtsäften, Getränken und Mineralwasser für Gebinde

30% Skonto

Meran: Gampenstr. 97/Q, Tel. 0473 449344

Öffnungszeiten: 8.30 - 16.30 Uhr

Naturns: Hauptstr. 71, Tel. 0473 668277

Öffnungszeiten: 8.00 - 12.30 und 15.00 - 18.00 Uhr

nicht mit erhobenem Zeigefinger

auf die Menschen zugehen, sondern

mit gutem Beispiel vorangehen.

So soll bei der Umsetzung

so wenig Müll produziert werden

wie möglich. Mittels einer

gemeinsamen Kampagne

des Unter nehmer verbandes

Südtirol, des Verbundes der Südtiroler

Getränke- und Mine ral -

wasserproduzenten und der Autonomen

Provinz Bozen/Südtirol

sollen Verbraucher dazu bewogen

werden, sich beim Einkauf

für Mehrwegflaschen zu entscheiden.

Auch auf die Produktion von

Broschüren wurde verzichtet, stattdessen

stehen diese im Internet unter

www.mehrwegglas.info zum

Download bereit.

Die Aktion soll sich über 3 Jahre erstrecken.

Auch an die Konsumenten

von morgen ist gedacht: Mit di-

daktischem Informationsmaterial

– selbstverständlich auch zum

Download im Internet – sollen bereits

Schulkinder für das Thema

sensibilisiert werden. Immer neue

Aktionen sorgen dafür, dass die

Ver braucher die Botschaft annehmen

und der Qualität und der

Umwelt zuliebe Getränke und

Mineralwasser im Mehrwegglas-

Gebinde bevorzugen.

Getränke in Flaschen schützen die Umwelt

BAZ 2012/10 7


nuIs

News

Meran

Kindermodenschau auf Schloss Rametz

Groß war die allgemeine Aufregung

hinter den Kulissen, als Kinder im

Alter zwischen drei und 15 Jahren

für die bevorstehende Modenschau

frisiert, geschminkt und eingekleidet

wurden.

Die roten Wangen der Aufregung,

die strahlenden Gesichter, aber

auch so manche dicke Träne bei

den Kleinsten, die vom Trubel nicht

viel wissen wollten, kennzeichneten

das Geschehen am letzten April-

Wochenende in den Gemäuern des

ehrwürdigen Schlosses von Rametz.

Maria Kaserer vom Kinder modenge

schäft Löwenzahn aus Dorf Tirol

und Iris Rufinatscha vom Kinder-

Friseursalon Max und Moritz aus

Meran hatten vor einiger Zeit die

zündende Idee, im Frühling gemeinsam

ein Kinderfest zu organisieren.

Dabei sollten neue Kindermoden,

die vor allem praktisch, preisgünstig

und schick sein sollten, auf einem

Laufsteg in lockerer Atmosphäre

vorgestellt werden, während sich

die Zuschauer im Schlosshof ungezwungen

unterhalten konnten.

8

BAZ 2012/10

Raenmäher-Traktor

Mod. LT 2213 C mit Korb:

Listenpreis: 2335 ”

im Angebot : 1960 3

Angebot!!!

Die Veranstaltung, mit der es auch

der Wettergott gut gemeint hat,

war sehr gut besucht und ist

von den Eltern, Verwandten

und Freunden der Kinder

und der Veranstalter begeis

tert aufgenom men

wor den.

Die Kinder hatten ihre Freude

mit dem An- und Aus zie hen,

mit der Schminke und den einfallsreichen

Frisuren, mit dem lustigen

Moderator, der jedes einzelne

Model beim Namen aufrief.

Viel Spaß bereitete auch die

Aufführung einer Südtiroler

Sage, die mit viel Beifall quittiert

wurde.

Für Verpflegung der Erwach

senen und Kin der

sorg ten Freunde der Ver anstal

terinnen. Alles in allem eine

gelungene Ver an stal tung, die

dank dem selbst losen Einsatz aller

Beteilig ten gut geklappt hat und von

der sich so man cher eine Wie der holung

erhofft.

• Reparaturwerksatt

• Ersatzteillager

• fachgerechte,

kompetente Beratung

...also nichts

wie hin zu

(wm)

Bildtext

Den Laufsteg und viel Beifall eroberten

die kleinen Models

Große Eintauschaktion

Freischneider ACTIVE Big 5.5Z:

PS 3,0; Gewicht 11,6 kg; KW 2,2

Listenpreis 785 ”;

Gebraucht 120 ”;

Effekiver Preis: 665 3

Freischneider ACTIVE Big 6.5Z:

PS 4,5 Gewicht 12 kg; KW 3,3

Listenpreis 981 ”;

Gebraucht 146 ”;

Effekiver Preis: 835 3

macht Ihnen der alte

Freischneider Sorgen?...

Die Macherinnen: Iris Rufinatscha und

Maria Kaserer

Angebot!!!

ACTIVE 4 Takt Mod. 4T 3.5Z:

Listenpreis: 695 ”

Effekiver Preis: 590 3

Firma Pircher R. & Co KG • J.-Weingartner-Str. 48 • I-39022 Algund

Tel. 0473 44 31 74 + Fax 0473 22 90 88 • www.pircher-r.com • info@pircher-r.com

grafi k: fotolitho lana service


Aktion bis 31.5.2012, solange der Vorrat reicht

PR-Info

Werde Teil von uns! – Jeder kann helfen

Egal in welchem der 13 abwechslungsreichen

Bereiche des Weißen

Kreuzes sozial eingestellte Südtiroler

mitarbeiten wollen – sie sind immer

herzlich willkommen: Mit der landesweiten

Kampagne „Werde Teil

von uns!“ sucht das Weiße Kreuz

neue Freiwillige, die ihre Freizeit dazu

nutzen, um den Mitmenschen

helfen zu können. Denn: „Jeder

kann helfen!“ Wie auch alle anderen

Freiwilligenorganisationen hat auch

In einigen Skigebieten ist das Weiße Kreuz

für die Pistenrettung verantwortlich

Hallo

Kinder!

Ihr habt bei unserem Kinderheft fleißig

mitgemacht und einen tollen Namen

für unseren Hund ausgesucht: Bobby!

Danke fürs Mitmachen!

Jetzt überlegt Bobby, was er in den

Sommerferien machen könnte. Habt ihr eine

Idee? Dann malt sie auf das Feld rechts und

gebt den Abschnitt einfach bei uns ab.

Es wartet eine Überraschung auf euch!

■ Zentrum, Rennweg 50

■ Obermais, Dantestr. 21

■ Untermais, Matteottistr. 40

■ West, Enrico Toti Str. 43

das Weiße Kreuz ständigen Bedarf an

neuen Helfern.

Die „Konkurrenz“ der vielen Freizeitangebote,

eine allgemein beklagte

Zeitknappheit und die veränderte

Haltung der Bürger zum freiwilligen

Engagement machen ein gemeinsames

und entschlossenes Vorgehen

des gesamten Vereins notwendig:

Der Vereinsvorstand entschloss sich

für eine entsprechende landesweite

Werbekampagne, da die Anzahl

der Sektionen mit deutlich hohem

Bedarf an Freiwilligen kontinuierlich

stieg. Alle Südtiroler sind dazu eingeladen,

in einem der 13 Bereiche als

Ehrenamtliche mitzumachen. Und

niemand muss Angst haben, den

Anforderungen etwa nicht gewachsen

zu sein. Für alle Tätigkeitsfelder

gibt es eigene, intern organisierte

Ausbildungen, um wirklich alle entsprechend

hochwertig zu qualifizie-

ren. Die Mitarbeit im Weißen Kreuz

ist auch stets Teamarbeit. Und gerade

diese Erfahrungen in einer

Ge meinschaft von Freunden und

Kollegen machen die Mitarbeit im

Weißen Kreuz so einzigartig und

spannend zugleich. Und helfen tut

gut und verschafft den Helfern selbst

das einzigartige Gefühl, etwas Be sonderes

zu leisten. Oder wie es ein Helfer

ausgedrückt hat: „Wenn wir in die

Ge sichter der Menschen schauen, denen

wir geholfen haben, sehen wir vor

allem eines: Dankbarkeit! Das ist ein

unglaubliches Gefühl.“

Jeder und jede kann sich entsprechend

den Fähigkeiten, Interessen und der

Zeitverfügbarkeit einen Bereich im

Weißen Kreuz aussuchen, in dem er

oder sie gerne als Freiwillige/r tätig

sein möchte. Das Angebot reicht vom

Rettungsdienst und Krankentransport

über Tä tig keiten wie Ausbildung, Not-

Malaktion!

Der Rettungsdienst gehört zu den

Hauptaufgaben des Weißen Kreuzes

fall seel sorge und Zivilschutz bis hin

zu vielleicht weniger bekannten

Einsatzfeldern wie Jugendbetreuung,

Langstreckentransporte, Schnelleinsatzgruppen

oder die Not fall dar stellung.

Infos: www.weisseskreuz.bz.it.

Grüne Nummer: 800 110911 oder

E-Mail: freiwilligaktiv@wk-cb.bz.it.

Bobby macht

Ferien


BlIck

Punkt

10

BAZ 2012/10


Eichhörnchen

Heißa, wer tanzt mit mir?

Immerfort

Von Ort zu Ort,

Jetzo hier,

Jetzo dort! Hopp!

Ohne Ruh, ohne Rast,

Vom Zweig auf den Ast,

Foto: Gesehen am 6. Mai in Aschbach/Algund

Photo und Idee von Martin Geier • Editorisches Konzept Georg Dekas

Vom Ast auf den Wipfel hoch in die Luft,

Im Blättersäusel und Blütenduft!....

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)

BAZ 2012/10 11


Porträt

Florian Mazohl – ein Leben für die Vespa

Seit fünf Jahren ist der 29-jährige

Algunder Florian Mazohl stolzer Be-

sitzer einer blauen Vespa 150vbb aus

dem Jahre 1962. DieBAZ“ bat den

Präsidenten des Vespaclubs Ala gum-

na zum Gespräch über den Verein,

das Vespatreffen in Al gund und über

die Vespa selbst.

Florian, seit wann gibt es den

Vespaclub Algund?

Im Frühjahr 2010 wurde der Ves-






Herrlich erfrischend und süffig

paclub Alagumna von zehn Ves pabe

geisterten gegründet.

Wer oder was versteckt sich hinter

dem Namen Alagumna?

Alagumna ist die alte Bezeichnung

Schmeckt, wie ein Hefeweissbier schmecken muss

für Algund. Da es sich bei den

Vespas um historische Fahrzeuge

handelt, haben wir diesen Namen

für unseren Verein gewählt.

Wie viele Mitglieder hat der Ver ein?

Voller Genuss ohne schlechtes Gewissen bei Verkehrskontrollen

Perfekte Regeneration nach dem Sport

Kalorienarm mit wichtigen Vitaminen und

Mineralstoffen

ProBIER's

mal ohne Alkohol!

U R S P R U N G D E S B I E R E S

Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan | Postfach 1155 | 85311 Freising | Telefon: +49-(0)8161-536-0

Fax: +49-(0)8161-536-200 | E-mail: info@weihenstephaner.de | www.weihenstephaner.de


Michael Mayrhofer, Alex Gerstgrasser, Christian Mazohl, Florian Mazohl und Andreas Laimer

Gegenwärtig haben wir über 35

Mitglieder. Jedoch werden es ständig

mehr.

Sind alles Vespafahrer mit von der

Partie oder gibt es auch exotische

Zweiradveteranen?

Am Anfang war der Club nur für

Vespafahrer gedacht. Da aber ein

Mitglied eine Vespa und eine Lambret

ta hat, wollte ein weiterer begeisterter

Lambrettafahrer beitreten.

Nun haben wir zwei Lambrettas in

unseren Reihen.

Können die Pflege und die In standhal

tung der Vespas als Zweck eures

Vereins angesehen werden?

In erster Linie verbindet uns die

Freu de am Vespafahren. Sicher gehören

sowohl die Pflege als auch die

In standhaltung zu dieser Freude.

Diese dienen jedoch eher als Mittel

zum Zweck.

Florian, gibt es auch einen Austausch

mit anderen Vespaclubs?

Natürlich. Meiner Meinung nach

ist der Austausch einer der tollsten

Sachen an unserem Verein. Man

ist bei den verschiedenen Treffen

im In- und Ausland im ständigen

Dialog mit Gleichgesinnten. So

pflegt man Kontakte und freut sich

immer auf ein Wiedersehen.

Wird hier nur ausgefahren oder

auch gefachsimpelt?

Neben dem Ausfahren werden die

Vespas begutachtet. Dadurch erhält

man bisweilen auch wichtige

In formationen im Hinblick auf das

Beschaffen von Ersatzteilen.

Wie viel Stunden pro Woche verbringst

du mit deiner Vespa?

Das hängt ein wenig von der Jahreszeit

ab. Im Winter stehen Repa

raturarbeiten und In stand haltun

gen auf dem Programm. In der

warmen Jahreszeit zwischen April

und August sind wir an vielen

Wochenenden bei unterschiedlichen

Treffen. Das Ende der Saison klingt

dann mit einem anständigen Vespa-

Törggelen aus.

Was darf man über das Vespatreffen

in Algund wissen?

Das Vespatreffen 2011 mit rund 150

Vespas und vielen Interessierten war

ein großer Erfolg. Daher findet am

2. Juni auf dem Algunder Festplatz

die zweite Auflage statt. Um 11 Uhr

weiht der Pfarrer die Vespas und

nach dem Mittagessen findet eine

gemeinsame Ausfahrt durch Algund

und Meran statt. Der krönende Abschluss

ist die Prämierung der originellsten

Vespa. Jeder ist willkommen.

Abschließend: Kann sich Florian

Mazohl ein Leben ohne Vespa vorstellen?

Schwer. Die meisten im Verein, so

auch ich, investieren sehr viel Zeit

in dieses Hobby. Nach der viel zu

langen Pause im Winter können wir

es kaum erwarten, die Vespas aus

der Garage zu holen und die ersten

Treffen anzusteuern. (ar)

Fotos: Vespaclub Algund

Warum

sind denn

nicht

alle alle

Apf el

rot? rot? rot? rot? rot? rot? rot? rot? rot? rot? rot? rot? rot? rot? rot? rot?

F inde es heraus!

>Sonntag, 20. Mai

Ein Familienfest für alle!

Mair im Korn, Algund und auf 7 weiteren Höfen

in ganz Südtirol! www.sbb.it/bauernhofsonntag

www.facebook.com/SuedtirolerLandwirt

BAZ 2012/10 13


.

Poppelen

Name:

Geburtstag:

Eltern:

Zu Hause in:

Name:

Geburtstag:

Eltern:

Zu Hause in:

14

BAZ 2012/10

LARA

2. November 2011

Sabine Weiss & Thomas Zwischenbrugger

Meran

PAUL

31. August 2011

Christine Leiter & Robert Psenner

Bozen

Name:

Geburtstag:

Eltern:

Zu Hause in:

Name:

Geburtstag:

Eltern:

Zu Hause in:

HANNES

11. Oktober 2011

Maria Theresia & Roland Mittelberger

Algund

JANA

5. Oktober 2010

Katja Gumpold Hofer & Helmuth Tschöll

St. Leonhard

Halle oder Büro in der

Gewerbezone Lana/Sinich günstig

zu verkaufen oder zu vermieten.

Direkt vom Bauherren.

Info: Pichler Immobilien

& Service GmbH - Bozen

Tel 345 13 16 702


Gesponsert von

KINDERWELT

fast ein Grund schwanger zu werden

w w w . k i n d e r w e l t . b z

Name:

Geburtstag:

Eltern:

Zu Hause in:

Name:

Geburtstag:

Eltern:

Zu Hause in:

• AUFZÜGE

• PLATTFORMEN

• TREPPENLIFTE

• VERKAUF

• MONTAGE

• WARTUNG

• MODERNISIERUNGEN

Ihr zuverlässiger Ansprechpartner im

Burggrafenamt und Vinschgau

Hilfe und Beratung bei Beitragsgesuche

Haben Sie 2012 ein Baby bekommen? Lassen Sie uns an Ihrem Glück teilhaben! Schicken Sie uns das Foto Ihres

Babys. (Post oder E-Mail: rosi@diebaz.com) Geben Sie an: Vor- und Zuname, Geburtsdatum, Eltern und Zu Hause

in…, Telefon (für Rückmeldungen). Wir verlosen in jeder Ausgabe einen Einkaufsgutschein im Wert von 20 €.

SIMON

20. Juni 2011

Jessica Stecher & Ivan Peaquin

Meran

LINDA

19. Mai 2011

Evi & Martin Pircher

Kuens

39011 Lana - Eurocenter 1/5 Industriezone

Tel. 0473 55 09 14 - www.lift2000.net

Den Gutschein gewonnen hat: Gerti Schwienbacher, Mami von Mira

(Abzuholen im „BAZ“-Büro in Lana!)

grafi k: fotolitho lana service

Name:

Geburtstag:

Eltern:

Zu Hause in:

Name:

Geburtstag:

Eltern:

Zu Hause in:

OPTOMETRIE & KONTAKTLINSEN

Tel. 0473 565099

einfach ein guter Optiker

Tel. 0473 56 50 99

FRANZISKA

23. September 2011

Sandra Kofler & Martin Mair

St. Martin

MIRA

22. Juni 2011

Gerti Schwienbacher & Simon Pixner

St. Nikolaus

SEH- & SONNENBRILLEN

BAZ 2012/10 15

grafi k: fotolitho lana service


Bauwerk

Nocturnes

Feines Hotel zum Genießen

Nach einem gelungenen und großzügigen Umbau

präsentiert sich das Hotel „Nocturnes“ in Naturns

von seiner besten Seite.

Das Viersternehotel wird seit 20 Jahren von der

Familie Lanbacher geführt. Im Jahre 2005 großzügig

renoviert und von 30 auf 50 Betten erweitert,

erhielt das damalige Dreisternehaus als

Gradmesser eines gehobenen Standards den vier-

- Gesamtplanung

Bauleitung - Sicherheit - Gebäudekataster

16

BAZ 2012/10

ten Stern. Nach Übernahme der Hotelführung

im Jahre 2011 entschloss sich Tochter Andrea

Lanbacher (im Bild), den Familienbetrieb erneut

qualitativ und quantitativ zu erweitern, um

eine optimale Betriebsgröße von 60 Betten zu erreichen.

In allen vier Stockwerken sollte jeweils

eine große Suite entstehen, im Erdgeschoss wurde

die Erweiterung des Speisesaals geplant.

Gemeinsam mit Architektin Margit Lanbacher

Bauunternehmen - Baustoffhandel

Dammstraße 4 - Naturns

Tel.: 0473 66 71 84 - Fax: 0473 66 77 99

e-mail: info@siwabau.com

Ausführung der gesamten

Baumeisterarbeiten


PRAD am Stilfserjoch

Gewerbezone Kiefernhain 93

Tel. 0473 616570 – Fax 0473 618822

E-Mail: info@holzbaulechner.com

Ausführung der gesamten

Zimmermanns- und

Spenglerarbeiten

Heizung/Sanitär

Elektro

und in hervorragender Zusammenarbeit

mit vielen heimischen Unternehmen und

Handwerksbetrieben wurde die Erweiterung und

Sanierung des Hotels „Nocturnes“ in einer wetterbedingt

teils harten Wintersaison 2011/12 in

nur 125 Tagen termingerecht und gewissenhaft

durchgezogen, so dass zu Ostern bereits die ersten

Urlaubsgäste voller Begeisterung die neuen

Romantiksuiten beziehen konnten.

Der Gebäudeteil mit der neuen Restaurantfläche

und den darüberliegenden Suiten reiht sich

wie ein weiteres Kreissegment an das bestehende

Haus und unterstreicht seine klar definierte

Form. Der Zubau dockt sich analog den bestehenden

Zimmerausschnitten an, so dass die neuen

Gästezimmer ohne großen Aufwand über das

bestehende Treppenhaus erreichbar sind.

Die 49 m² großen Romantiksuiten sind, wie alle

weiteren Zimmer des Hotels „Nocturnes“, gegen

Süden ausgerichtet und bieten einen herr-

Wir haben die Lösung

Automation

Rohrsanierung

Tel. 0473 831555 · www.moriggl.com

Planung, Lieferung und Montage der kompletten Haustechnik

(Heizung - Sanitär - Elektro)

BAZ 2012/10 17


Bauwerk

Nocturnes

lichen Ausblick auf Hochwart und Hochjoch.

Durch die in leichten Gelbtönen gehaltenen

Teppichbeläge und Polsterungen sowie durch

mehrflügelige Schiebefenster auf den Balkon

wirken die Zimmer hell und freundlich. Die

Möbel wurden aus massivem Kirschholz angefertigt,

wobei das Doppelbett raffiniert auf ein

kleines Podest gestellt wurde. An der Holzdecke

über dem Bett erstrahlt unaufdringlich ein zarter

Sternenhimmel; das Kopfteil in Bordeaux verleiht

dem Himmelbett eine elegante Note. Die Töne

Goldgelb und Bordeaux wiederholen sich in den

Stoffen der Schlafcouchs, die in jeder Suite stehen,

ebenso wie in den Beleuchtungskörpern.

An der Ostseite wurden die großzügigen Bäder

der Suiten eingerichtet. Sandfarbige Fliesen in

Natursteinimitat harmonieren hier mit einer

durchgehenden hochwertigen Marmorplatte in

klarem Design.

Die Brandschutztüren zu den neuen Gästezimmern

sind in Kirsche furniert und schlicht

glatt gehalten; in die oberen Blenden wurde eine

indirekte Beleuchtung integriert. Die Oberdecke

der Suite ziert eine elegante Stukkoumrandung.

18

BAZ 2012/10

Adrian und Christian

Prad am Stilfserjoch

Kiefernhainweg 68

Tel:0473616471 - info@zischg.it

(Früher Möbeldesign Zischg)

Ausführung der Suiten

und des Speisesaals

Der neue Restaurantteil, ebenfalls auf einem kleinen

Podest platziert, wirkt offen und einladend

und bietet viel Platz. Die in Fichte natur ausgeführten

Möbel geben dem Speisesaal den Charakter einer

gemütlichen Stube. Die Erweiterung des beste-

Alexander Schatzer

Katharinaberg 87 - 39020 Schnals

M a l e r - u n d G i p s a r b e i t e n

henden Speisesaals stellt auch für das Personal eine

Arbeitserleichterung dar.

Im Untergeschoss des Hotels entstand eine kleine

Spa- und Wohlfühloase. Hotelmitarbeiterin Silvia,

Ausführung der Fenster und Rollläden

FINSTRAL AG

Gastererweg 1 · 39054 Unterinn/Ritten (BZ)

T 0471 296611 · finstral@finstral.com · www.finstral.com

Handy: 338 4792836

info@creacolor.it - www.creacolor.it


ausgebildet in verschiedenen Massagetechniken,

erfreut sich bereits jetzt eines unerwartet guten

Zuspruchs. Die Anwendungen mit hochwertigen

Dr.-Vitalis-Pflegeprodukten wissen die Hotelgäste

sehr zu schätzen.

Die Ölheizung wurde aufgelassen und der Anschluss

an die öffentliche Gasleitung durchgeführt.

Als alternative Energiequelle werden demnächst

auf der Dachfläche des Klimahauses B mehrere

Solarhochleistungskollektoren installiert.

Naturns - Dammstr. 4/a

Tel. 335 67 66 318

Fax 0473 666 318

Die Fassade des Hotelanbaus wurde der leicht

gelben Tönung des bestehenden Gebäudes angepasst;

ebenso angepasst wurden das Bal konge

länder, der Anstrich der Holzteile und die

Dachun ter sicht scha lung.

Zur optischen Strukturierung wurde die südseitig

gelegene Kelleraußenmauer mit ortsgebundenem

Natursteinmauerwerk verkleidet, die Außenfläche

mit Porphyrplatten verlegt.

Ausführung der

Schmiede- und

Schlosserarbeiten Ausführung der gesamten Fliesenarbeiten

(vin)

BAZ 2012/10 19


Porträt

Kochen & Backen

Rezept:

Gefüllte Spitzrose

4 Schnitzel von der Rindsspitzrose

(kleine Nuss) zu je 120 g

1 EL pikanter Senf

4 Scheiben gekochter Schinken

4 Käsescheiben (Edamer oder

Fontina)

4 Salbeiblätter

Salz

Kartoffelstroh

800 g mehlige Kartoffeln

Salz

Backfett

Weiteres

Pfeffermix aus der Mühle

4 gebratene Speckscheiben

2 EL Olivenöl

4 Limetten oder Zitronenspalten

20 BAZ 2012/10

kocht Südtirol“ v.

l. n. r.:

H. Bachmann, G.

Wieser, H. Gas tei ger

zum GarnierenDas Team von „So

ganz einfach

Gefüllte Spitzrose

vom Grill

Für 4 Personen

Gefüllte Spitzrose

• Fleisch eher dünn klopfen.

• Mit Senf bestreichen, die Hälfte der Fleischfläche mit Schinken, Käse und

Salbei belegen (aber nicht bis zum Rand) und die frei gebliebene Schnitzel

hälfte darüberklappen.

Fam. Tschenett-Höllrigl

39022 Algund · Alte Landstraße 19

Tel. 0473 448582 · Fax 0473 221833

www.restaurant-flair.com

info@restaurant-flair.com

Sonntag abend u. Montag Ruhetag - Öffnungszeiten: 8 - 24 Uhr – Küche: 12 - 14 Uhr | 18.30 - 21.30 Uhr

Flair_InseratDolomiten_12.indd 1 07.05.12 13:46

• Ränder nun mit der Hand oder dem Schnitzelklopfer leicht andrücken.

Die gefüllten Schnitzel mit Salz würzen und auf jeder Seite 2 - 3 Minuten

bei nicht zu starker Hitze grillen.

Kartoffelstroh

• Kartoffeln waschen, schälen und in 1- 2 mm dünne Streifen schneiden.

• In kaltem Wasser die Stärke auswaschen, abtropfen und auf einem

Küchentuch trocknen lassen.

• Backfett erhitzen und Kartoffelstroh darin etwa 2 Minuten goldgelb frittieren.

• Den Frittierkorb aus dem Fett nehmen und leicht schütteln, damit das

Kartoffelstroh gut abtropft.

• Gebackene Kartoffeln in eine Schüssel geben, salzen, durchschütteln.

Fertigstellung

• Schnitzel mit Pfeffermix bestreuen und mit Kartoffelstroh, Speckscheiben,

Olivenöl und Limettenspalten garniert servieren.

Tipps

• Als Beilage eignen sich Kräutersalate, Kartoffelsalat, Blattsalate oder

Petersilienkartoffeln.

• Anstelle der Rindsspitzrose können Sie auch Kalbsnuss oder Hühnerbrust

verwenden.

Grillzeit Spitzrose: 3 - 4 Minuten

Temperatur Kartoffelstroh: etwa 180 Grad

Frittierzeit Kartoffelstroh: etwa 2 Minuten


Berufliche Weiterbildung im Gesundheits- und Sozialbereich

TERMIN KURS LEITUNG GEBÜHR

Do 07.06.,

9 bis 17 Uhr

Fr 08.06.,

9 bis 17 Uhr

Mo 25.06.,

9 bis 17 Uhr

Fr 29.06.,

9 bis 17 Uhr

Gesundheit

Fr 29.06., 9 Uhr bis

Sa 30.06., 18 Uhr

Fr 13.07., 18 Uhr bis

So 15.07., 16 Uhr

So 12.08., 12 Uhr bis

Sa 18.08., 12 Uhr

SCHLOSS GOLDRAIN

PROGRAMM

Mai – August 2012

Mit Kompetenz und Herz: Kinderherzpflege

Neben oft aufwendigen Operationen steht die Pflege und Begleitung

von Kindern und Jugendlichen mit Herzfehlern und deren Familien im

Vordergrund – mit den TeilnehmerInnen werden wichtige Handlungskompetenzen

erarbeitet bei gleichzeitiger Vermittlung von vertiefendem

Fachwissen. (8 ECM-Punkte)

Pflege und Handling bei genesenden und neurologisch

beeinträchtigten Kindern

Gemeinsam mit einer Ergotherapeutin werden Handlungsweisen und

Umgang mit genesenden Kindern sowie Kindern mit Schädigungen

des zentralen Nervensystems theoretisch und praktisch erarbeitet.

(8 ECM-Punkte)

Sinn und Unsinn der Pflegedokumentation

Anhand zahlreicher praktischer Fallbeispiele erhalten Sie Tipps zur

Umsetzung der Pflegedokumentation: Stand der Pflegedokumentation

im eigenen Land, Schwierigkeiten, Sinnhaftigkeit und Nachvollziehbarkeit,

u. a. m. (9 ECM-Punkte)

Schmerz bei Demenz – Wie erkennen wir sie?

Da Menschen mit Demenz oft nicht in der Lage sind, ihre Schmerzen

verbal zu mitzuteilen, reagieren sie mit Unruhe, Agitiertheit oder

herausforderndem Verhalten. Dementiell veränderte Menschen sind

daher darauf angewiesen, dass die Pflegenden eine hohe Beobachtungskompetenz

in diesem Bereich entwickeln. (9 ECM-Punkte)

Fußreflexzonenmassage und Fußdiagnostik – Intensiv-

Aufbaukurs

Über die Fußreflexzonen begegnet uns der ganze Mensch: die Knochen,

Muskeln, Nerven, Organe ... und seine Lebensgeschichte. Wir

lernen uns selber im Fuß zu finden und erfahren, wie jedes Detail ein

Ausdruck unserer Persönlichkeit ist.

QI GONG im Schloss mit Großmeister Qingshan Liu –

Idealgewicht und Beweglichkeit

Die alten Visualisierungs- und Atemtechniken wirken außergewöhnlich

stark zur Klärung von Körper und Geist, Hormonhaushalt und

Stoffwechsel werden optimiert, was wiederum zu erhöhter Leistungsfähigkeit

und auch zur Regulierung von Unter- und Übergewicht

führt.

Entschlackungs- und Regenerationswoche

Fasten unter Aufsicht eines naturheilkundlich orientierten Teams unter

Leitung eines erfahrenen Allgemeinmediziners und Homöopathen zur

gezielten Ausleitung von Schlackenstoffen.

Martin Metschitzer,

Ivonne Hilber

Martin Metschitzer,

Angela Viertler

Melitta Kuntara

Angelika Feichtner

Maximilian Huber

Liu Qingshan

Josef Egger

WEITERBILDUNG

IST GOLDRAIN

85,00 Euro

85,00 Euro

65,00 Euro

85,00 Euro

210,00 Euro

320,00 Euro

980,00 Euro

(inkl.

Unterkunft)


Persönlichkeit

Fr 15.06., 16 Uhr bis

So 17.06., 16 Uhr

Fr 29.06., 16 Uhr bis

So 01.07., 16 Uhr

Sa 07.07.,

9 bis 17.30 Uhr

Sa 21.07.,

9.30 Uhr bis

So 22.07., 17 Uhr

Do 26.07. bis

Do 23.08., jeweils von

9.30 bis 11 Uhr

in Schluderns

Freizeit

Sa 19.05. bis

So 20.05., jeweils von

9.30 bis 17 Uhr

Fr 01.06.,

9.30 bis 17 Uhr

Mo 23.07., 9 Uhr bis

Sa 28.07., 16.30 Uhr

Fr 27.07., 14 Uhr bis

So 29.07., 12.45 Uhr

TERMIN KURS LEITUNG GEBÜHR

Familienaufstellung – Finden Sie Ihren Platz im Leben!

Durch eine Familienaufstellung können Sie Licht ins Dunkel bringen,

Unbewusstes ins Bewusste und so einen neuen Blick für schwierige

Situationen in Ihrem Leben bekommen. Sie gewinnen Klarheit, eine

neue Perspektive, und können so Ihre Haltung verändern.

Initiiere dein freudvolles Frau-Sein oder Mann-Sein

Alles, was Sie an anderen bewundern, kann sich auch aus Ihrem

Inneren heraus entwickeln. Sie lassen es entstehen und festigen es

in einem Ritual. Das gibt Kraft. Überlieferungen, alte Muster und

Lebensweisen werden verabschiedet, um Neuem Platz zu machen.

Pubertät: Kein Grund zur Panik! – Seminar für Eltern

Sich als Erziehende/r mit der Pubertät der Kinder – einer spannenden

bzw. spannungsreichen Zeit – bereits frühzeitig auseinanderzusetzten

ist wichtig, denn so kann man dieser Lebensphase positiv entgegensehen

und den Pubertierenden ein Ansprechpartner bleiben.

Kinesiologie-Kompakt – Teil I

Dieser Kompakt-Kurs führt Sie in die spannende Welt der Kinesiologie

ein: Erlernen des sanften und präzisen Muskeltests, Arbeiten mit dem

„Verhaltens-Barometer“, Stresslösungstechniken, einfache Meridian-

Klopfpunkt-Korrektur u.v.m.

Babymassage

An fünf aufeinander folgenden Treffen lernen Sie, die Massage als

Kommunikations- und Entspannungsmittel für ihr Baby einzusetzen.

Kreatives Malwochenende – Eintauchen in die Welt der

Acrylfarben...

Dieser Kurs soll AnfängernInnen Mut machen, der eigenen Kreativität

freien Lauf zu lassen. Ziel ist es, verschiedene Techniken und Methoden

der Acrylmalerei zu erproben und über Bildkomposition Zugang

zur eigenen malerischen Ausdrucksform zu gelangen. Es sind keinerlei

Vorkenntnisse erforderlich.

Die Kräuter im Garten – Am Beispiel einer Kräuterspirale

Die Kräuterspirale ist ein Element in der Permakultur, bei dem auf

kleinstem Raum die unterschiedlichsten Lebensräume entstehen. An

diesem Tag bauen wir zusammen solch eine Kräuterspirale. Dabei

werden auch die Ansprüche der Kräuter im Bezug auf Boden, Klima,

usw. sowie ihre Verwendung besprochen.

Das Licht im Bild – Sommermalwoche Schloss Goldrain

Verschiedene Farben des Lichtes (Morgen, Abend, Nacht, kaltes oder

warmes Licht) ermöglichen es uns, den Bildern verschiedene Stimmungen

zu geben. Auch die unterschiedlichen Beleuchtungswinkel

können die Aussagen sehr verändern, wie wir anhand von Beispielen

sehen werden.

Mut zum Singen – In Verbindung mit Qi Gong als Unterstützung

der Stimme

Möchten Sie gerne singen, haben aber das Gefühl, es nicht zu können?

Finden Sie das Vertrauen in Ihre Stimme! Singen und Qi Gong

sind eine ideale Kombination – durch einfache, fließende Bewegungen

werden Energieblockaden gelöst und Ihre Stimme wird kraftvoller,

der eigene Klang kann sich frei entfalten und Sie finden zum

richtigen Singen!

Martin Meir

Marina Sturm,

Alois Holzer

Marina Kuppelwieser

Dieter Flechtenmacher

Brunhilde Gostner

Barbara Natter

Elisabeth Kössler

Helmut Sailer,

Luise Santic

Angelika Hensler

160,00 Euro;

280,00 Euro

für Paare;

100,00 Euro

Beobachtende

180,00 Euro

45,00 Euro

ein Elternteil;

83,00 Euro

beide Eltern

180,00

Euro (inkl.

Unterlagen)

80,00 Euro

135,00 Euro

50,00 Euro

(inkl. Kursunterlagen)

340,00 Euro

130,00 Euro


Kinder-Aktiv-Sommer 2012

Mo 18.06. bis Fr 22.06.

Mo 09.07. bis Fr 13.07.

jeweils von 8 bis 10 Uhr

Mo 18.06. bis

Sa 23.06., jeweils von

9.15 bis 13.45 Uhr

Sa 23.06., 15 Uhr bis

Sa 30.06., 10 Uhr

Mo 25.06. bis

Fr 29.06., jeweils von

9.15 bis 17.15 Uhr

Mo 02.07. bis

Fr 06.07., jeweils von

9.15 bis 14.15 Uhr

Mo 02.07., 14 Uhr bis

Di 03.07., 17.30 Uhr

Mo 02.07., 14 Uhr bis

Di 03.07., 17.30 Uhr

Mi 04.07. bis

Do 05.07., jeweils von

9.15 bis 17.15 Uhr

Mo 09.07.,

9.15 bis 17.15 Uhr

Mo 16.07. bis

Mi 18.07., jeweils von

9.15 bis 17 Uhr

TERMIN KURS LEITUNG GEBÜHR

Reiten – mein Traum!

Hast du eine besondere Vorliebe für Pferde und möchtest du gerne

Erich Vill

einmal reiten? Komm, erfülle dir diesen Traum am Bio-Reiterhof „Vill“

in Schlanders!

1. Gruppe: Kinder ab 8 Jahren,

2. Gruppe: Kinder ab 8 Jahren

Lustige Taschenbücher selbst gemacht – Comic-Workshop

Unter Anleitung eines professionellen Comic-Zeichners kannst du

Armin Barducci

deine eigene Comicfigur erfinden, einen Comicstreifen zeichnen und

deiner Phantasie freien Lauf lassen – für Kinder und Jugendliche von

8 bis 14 Jahren.

7 Tage Leben wie im Mittelalter – EXCALIBUR

In dieser Kooperationsveranstaltung mit TANGRAM werden die Kin-

verschiedene

der mit einem Team von Pädagogen in das Mittelalter eintauchen. Die

ReferentInnen

Woche findet in italienischer Sprache statt. Anmeldung bei Tangram,

Tel. 0473 210 430 – für Kinder von 10 bis 14 Jahren.

GITARREguitarraCHITARRAguitar – Workshop

Pop? Acoustic Rock? Improvisation? Blues? Flamenco? Begleitung?

Latin? Funk? Acoustic Band? Interessiert dich eines oder mehrere dieser

Themen? Dann komm 5 Tage ins Schloss Goldrain… bis es richtig

cool klingt – für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren.

Atelier „Bunter Ballon“ – Farbexperimente und Malen

Wir arbeiten wie große Maler an Staffeleien mit Acrylfarben und

verschiedenen Materialien. Aber auch andere abwechslungsreiche

künstlerische Tätigkeiten begleiten uns im Laufe dieser Woche – für

Kinder von der 1. bis zur 5. Grundschulstufe

Das ist mir jetzt wichtig… Der Liebe auf der Spur

In einem geschützten Rahmen werden Mädchen bei der Entwicklung

eines positiven Körpergefühls begleitet und im selbstbewussten

Umgang mit sich und ihrer Sexualität unterstützt – für Mädchen von

11 bis 14 Jahren.

Weil wir Buben sind – Workshop über Liebe, Sexualität,

Lust und Frust

Buben erhalten die Gelegenheit, sich in einem geschützten Rahmen

mit Themen des Erwachsen-Werdens auseinander zu setzen. Ziel dieses

Seminars ist es, Buben in ihrer Entwicklung zu begleiten und sie

im selbstbewussten Umgang mit sich und ihrer Sexualität zu unterstützen

– für Buben von 11 bis 14 Jahren.

Glaswerkstatt – Dem Glas auf der Spur

Wir beschäftigen uns mit den verschiedenen Techniken der Glasbearbeitung.

Ein eigenes Schmuckstück aus Glas wird entworfen und ausgearbeitet;

anhand einer Mosaikarbeit bekommen wir Einsicht in eine

antike Glasverarbeitungstechnik – für Kinder von 10 bis 14 Jahren.

Leichte Sommerküche – Kochen für Kinder

Wir werden an diesem Tag einfache Gerichte wie Pizza, Brot, Salate,

Aufstriche und Obstspießchen zubereiten, diese natürlich selbst verkosten,

unseren Tisch kreativ decken und dekorieren und als Höhepunkt

zum Abschluss ein kleines Verkostungsbuffet für unsere Eltern

vorbereiten – für Kinder von 7 bis 11 Jahren

Ossy Pardeller

Michela Kerschbaumer

Marina Kuppelwieser

Michael Peintner

Julia Maren

Schönthaler

Gertrud Gummerer

Experimente-Werkstatt

Warum kann ein Wasserläufer übers Wasser laufen und ein Mensch

Karin Dietl

nicht? Wie funktioniert ein Heißluftballon? Warum ist das Gras am

Sommermorgen nass, obwohl es nicht geregnet hat? Wir werden vieles

ausprobieren und selber herausfinden. Hast du Lust ein/e richtige/r

Forscher/in mit Laborkittel und Schutzbrille zu sein? Dann bist du bei

diesem Workshop genau richtig – für Kinder von 8 bis 11 Jahren.

65,00 Euro

110,00 Euro

(inkl. Mittagessen

und

Material)

250,00 Euro

(inkl. Unterkunft

und

Verpflegung)

145,00 Euro

(inkl. Mittagessen

und

Material)

110,00 Euro

(inkl. Mittagessen

und

Material)

85,00 Euro

(inkl. Unterkunft

und

Verpflegung)

85,00 Euro

(inkl. Unterkunft

und

Verpflegung)

80,00 Euro

(inkl. Mittagessen,

Material

und Brand)

45,00 Euro

(inkl. Mittagessen

und

Material)

110,00 Euro

(inkl. Mittagessen

und

Material)


Kinder-Aktiv-Sommer 2012

Do 19.07. bis

Fr 20.07., jeweils von

9.15 bis 17.15 Uhr

1. Termin: Mo 23.07. bis

Fr 27.07.,

2. Termin: Mo 30.07. bis

Fr 03.08., jeweils von

9.15 bis 17 Uhr

Mo 30.07. bis

Fr 03.08., jeweils von

9.15 bis 17.15 Uhr

Kultur

Sa 19.05., 9 bis

So 20.05., 18 Uhr

TERMIN KURS LEITUNG GEBÜHR

Sa 19.05.,

20.30 Uhr

Musik-Werkstatt

Geschichten und Märchen sind voller Klänge, Geräusche, Töne und

Musik. Wir wollen diesen nachspionieren und die Geschichten zum

Tönen bringen – dazu ist es wichtig, dass du Geschichten magst und

seit mindestens einem Jahr ein Instrument spielst – für Kinder von 9

bis 12 Jahren

Computer, Zirkusspiele und Zaubertheater – Workshop

Im Vordergrund steht ein verantwortungsvoller, selbständiger Umgang

mit dem Medium Computer, bei dem deine Kreativität und

Konzentration gefordert sind. Als Ausgleich zur Arbeit am Computer

beschäftigst du dich mit Zirkus- und Clownspielen und mit dem

Erlernen, Vorführen und Basteln von verblüffenden Zaubertricks auf

theatralische Art und Weise – für Kinder von 8 bis 13 Jahren.

Figurentheater-Werkstatt – Der Zauberlehrling

Inspiriert von Goethes „Zauberlehrling“ und passender Musik erwecken

wir allerlei Dinge zum Leben: einen frecher Besen, eine geschwätzige

Teekanne, einen zappeligen Kochlöffel oder vielleicht auch

den alten Hexenmeister selbst. Figuren werden vor Ort entwickelt

und gebaut und lernen unter Anleitung sprechen, tanzen, singen und

spielen. Am letzten Tag zeigen sie sich dann Freunden und Verwandten

in einer kleinen Aufführung – für Kinder von 9 bis 11 Jahren.

Über den Höhen liegt der Klang – GoldrainerJodelWanderTage

Zwei Tage jodeln, juchezen, singen und wandern wir in einem der

schönsten Renaissance-Schlösser Südtirols und dessen Umgebung.

Konzert Opas Diandl – Musik mit Charakter!

Überall da, wo Musik ohne technische Hilfsmittel auskommt, wo das

Publikum nahe an den Musikern sein kann und nicht nur zuhören,

sondern auch mitfühlen kann, sind Opas Diandl daheim. Ausgehend

von den Traditionen der alpenländischen Volksmusik arrangieren die

fünf Musiker alte Weisen neu – geprägt von Experimentierfreude,

Humor und Spontanität.

Bildungshaus Schloss Goldrain, Schlossstraße 33, 39021 Goldrain

Info: Tel. 0473 742 433, Fax +39 0473 742 477

info@schloss-goldrain.com, www.schloss-goldrain.com

Heike Vigl

Christian Mader,

Steven Romed Platzer,

Barbara Alber

Eva Maria Sotriffer

Gerlinde Aukenthaler,

Markus Prieth

70,00 Euro

(inkl. Mittagessen)

250,00 Euro pro

Termin

(inkl. Unterkunft

und Verpflegung)

145,00 Euro

(inkl.

Mittagessen)

115,00 Euro

(inkl. ein Mittag-

und Abendessen)

12,00 Euro,

6,00 Euro Schüler

und Studenten

Moderne Tanz-Choreografie

In diesem Tanzseminar erlernen wir Tanzbewegungen aus dem zeitgenössischen

Bewegungsrepertoire Pop und Jazz und studieren eine oder mehrere

Tanzchoreografien ein. In gezielten Improvisationen tanzen wir uns frei im

Raum und erforschen auf kreative Weise unsere tänzerischen Möglichkeiten.

Bewusste Bewegungen führen uns zu mehr Beweglichkeit, Geschmeidigkeit,

Entspannung und Leichtigkeit. Tänzerische Vorkenntnisse sind

nicht notwendig!

Termin: Fr 06.07., 16 Uhr bis So 08.07., 13 Uhr

Leitung: Katja Trojer, Tanz- und Theaterpädagogin, Feldenkraislehrerin

Gebühr: 160,00 Euro


Die Pyramidenglockenblume

Die Pyramiden- oder Pracht glockenblume

„Solidora“ ist ein wahres

Blühwunder und zieht die staunenden

Blicke magisch an. Diese

exklusive Pflanze stammt aus den

Balkanländern und bereitet schon

im 1. Sommer und in den darauffolgenden

Jahren viel Freude. Egal ob im

Topf oder Kübel, auf Ihrer Terrasse

oder direkt am Hauseingang oder sogar

als Solitärpflanze im Blumenbeet:

Die pflegeleichte, winterharte

„Solidora“ blüht überschwänglich

mit tausenden von herrlichen

Prachtblüten! Regelmäßig gedüngt,

wächst sie bis 3 Meter hoch.

grafi k: fotolitho lana service

Standort und Pflege

SOLIDORA® fühlt sich an einem

halbschattigen Standort wie Ost-,

Nord- oder Westseite am wohlsten.

Dort halten die einzelnen Blüten am

längsten. Ein windgeschützter Platz

ist empfehlenswert. Aufgrund ihrer

großen Wuchsleistung benötigt diese

Glockenblume große Pflanzgefäße

sowie eine gute Nährstoffversorgung.

Geben Sie dem Gießwasser regelmäßig

Flüssigdünger bei oder düngen

Sie mit Langzeitdünger gemäß der

Herstellerangabe. Wenn die Triebe

eine Höhe von 80 cm erreicht haben,

sollten sie angebunden werden. Die

Lebensharmonie Schwingungstherapie bringt

Ordnung und Rhythmus in den

Klang • Stein • Blüte Oranismus, löst Stress und

Blockaden, begleitet und

ergänzt ärztliche Behandlungen.

· Klangmassagen

mit Planetenschalen

· Heilsteinberatung

· Gesundheitsberatung

· Blütenessenzen

Dr. Gerturd Kapfi nger | 39022 Algund - Oberplars 5

Tel. 0473 44 72 19 | Handy 329 25 86 240

lebensharmonie@g-store.net

Blüte beginnt normalerweise Anfang

August und dauert bis zum ersten

Frost. Wenn möglich die verblühten

Einzelblüten vor der Samenbildung

entfernen. Für die Bildung der neuen

Blattrosette (Blüte für nächstes Jahr)

ist eine gute Nährstoffversorgung nötig.

Pflanzenschutz ist meist nicht notwendig.

Nach dem Abblühen im

No vember muss der Blütenstand zurückgeschnitten

werden, bis auf die

Höhe der neu gebildeten Blattrosette.

SOLIDORA® verträgt Temperaturen

bis -14° C (Abdecken mit Reisig,

Vlies, leichtem Tuch), dabei sollten

P f l a n z e n .

K u l t u r d e r S i n n e

BlumenGrüße

Sie auf guten Wasserabfluss achten,

sonst kann es zu Fäulnis der Wurzel

kommen. Der Topf selbst kann durch

Einpacken mit Jute, Styropor usw. vor

dem Durchfrieren geschützt werden.

Heinz Luther

M e r a n w w w . l u t h e r . i t

BAZ 2012/10 25


In

Völlan

Luftkurort Völlan

Völlan, auf fruchtbarem Hoch plateau

im Mittelgebirge gelegen, ist Lanas

entferntester Orts teil und gleichzeitig

Naher ho lungs gebiet. Gegen Süden

begrenzt der Brandisgraben

Völlaner Weiden und Güter gegen

Naraun/Tisens. Im Norden erstreckt

sich das Ge biet über den Weiler

Rateis bis ins vor dere Ultental. Die

einzige kurven reiche Zufahrtsstraße

nach Völlan zweigt wenige Kilometer

nach Oberlana rechts ab von der

Panoramastraße zum Gampenpass

mit ihren uralten Römerbrücken

26

BAZ 2012/10

und Tunnels. Von frühmorgens an

genießt das Völlaner Hügelland uneingeschränkte

Sonnenstrahlen, die

Gärten und Felder, Kernobst- und

Weinbauanlagen prächtig gedeihen

lassen. Neben wohltuen dem Erholungs

tourismus in Wal des nähe – weitab

von lärmenden Verkehrszentren

– hat sich in Völ lan eine nachhaltige

Land wirt schaft auf schön gelegenen

über lie ferten Bauernhöfen halten

können. So begegnen dem Wan derer

im Sommer Kühe und Scha fe auf der

Weide ebenso wie Haf lin ger pferde

in der Koppel oder freilaufendes

Federvieh. Das kleine Dorf selbst liegt

rund um den stei ner nen Kirchhügel

mit der St.-Se ve rin-Kirche und vereint

auf drei Steinwürfe Entfernung Dorfla

den, Gasthaus, Vereinhaus, Feu erwehrhalle,

Kindergarten und Dorfmuseum.

Nach Osten dominiert im

Blickfeld die ausladende Ma yenburg

auf einem Hügel, mit zin nen bewehrter

Ringmauer, welche zwei Burghöfe und

den Palas um schließt. Sie stammt aus

der Be sitz erära der Grafen Brandis um

1650. Die Ursprünge der Burganlage

Steinmetz | Frei Hans Georg

Feldweg 10 | 39011 Völlan-Lana

Tel. 0473 56 82 13 | 335 63 05 570

Frei.hans.georg@rolmail.net | www.steinmetzfrei.it

reichen bis ins 12. Jh. zurück. Zeitwei

lig diente sie im Mittelalter als Gerichts-

und Verwaltungssitz und ist

heute in Privatbesitz. Die Weit sicht

in Völlan ist außeror dentlich. Ein gutes

Dutzend an markierten Wandersteigen

führt übers Völ la ner Badl nach

Platzers oder nach Wes ten steiler bergan

auf die be wal dete Völlaner Gall

und weiter zu den Laugenspitzen. Es

war wohl die ruhige Abgeschiedenheit

dieser Mit telgebirgslandschaft, welche

bereits um 1852 die Deutschordens-

Ge meinschaft veranlasste, an höchs -

• Grabsteine

• Brunnen

• Grabinschriften

grafi k: fotolitho lana service


Firma Pichler in Völlan: Fachbetrieb für Heizungs- und Sanitäranlagen

ter Stelle im Dorf ein Hospitz zu erstellen.

Über 150 Jahre lang hat es seiner

wertvollen sozialen Bestimmung

der Aufnahme pfle ge bedürftiger

Menschen entsprochen. 2008 entschloss

sich das Deutschordens-

Konvent Lana zu einem fünfgeschossigen

zeitgemäßen Erweiterungsbau,

der alle Erfordernisse eines modernen

Pflegeheimes weitsichtig erfüllt. Der

historische denkmalgeschützte Altbau

blieb lobenswert erhalten und wurde

be hutsam saniert als Wohnstätte für

Deutsch or densschwestern und das

Pfle ge personal. Als Geheimtipp für

sanften Tou ris mus bietet Völlan den

Urlau bern an die 400 Betten in über

40 Gäste häusern für jedes Niveau –

dazu einen reizvollen Cam ping platz

auf Na turterrassen mit allem Komfort

inmitten einer Wald lichtung und Blick

auf die Ma yen burg. Für anspruchsvolle

Well nessliebhaber und Genießer

bietet Völlan zwei familiengeführte

Sternehotels in schönster Lage: das

„Völlanerhof “-Re sort der Familie

Margesin und den „Waldhof “ der Familie

Mahlknecht. Die Feinschmecker

begeistern kann seit Jahren auch der

Hau ben koch Christian Pircher im

Gour metrestaurant „Kirchsteiger“.

Wenn dann Jahr für Jahr im Okto ber

endlich wieder die köstlichen Kastanien

reifen, dann herrscht Volksfest

stimmung zur Törggelezeit im

goldenen Herbst am Völlaner und

Tisner Hochplateau. Der dort weitverbreiteten

Edelkastanie gewidmet

ist der Kastanien-Erlebnisweg

in Völlan. Beim 5 km langen Rundgang

zur St.-Magdalena-Kapelle

erfährt der Besucher an 10 in teres

san ten Themenstationen al les

Wissenswerte über die Kultur pflan ze

und Speisefrucht Kastanie.

Seit 1977 besteht das originelle

Bauernmuseum beim Völlaner

Wi dum. In stilvoll eingerichteten

Räumen mit Bauernstube bezeugt

eine authentische Sammlung

alter Bauernwerkzeuge und Gerätschaften

den mühsamen Arbeitsall

tag am Bergbauernhof vor 100

Jahren. Verstreut in der hügeligen

Naturlandschaft zwischen Wiese

und Wald liegen Fe rienpensionen,

Gehöfte mit Ur laub am Hof sowie

ein Dutzend Bu schen schankbetriebe,

welche man über zahlreiche Wander

wege erreichen kann. Unter halb

der Ma yen burg haben sich die Völla

ner Bauhandwerksbetriebe in einer

kleinen Gewerbezone vor etwa 7

Jahren angesiedelt. Zimmermann und

Bautischler, Maurer und Speng ler, mechanische

Werkstätte und Installateure

haben dort ihre Werks hal len – zum

Teil mit Be triebs wohnung. Seit 2

Jahren neu hinzugekommen ist die

Firma Haustechnik Pichler. Von Völlan

aus beliefert und wartet der Hydrau

likermeister mit seinem siebenköpfigen

Team Heizungs- und

Sanitäranlagen bei Kunden im ganzen

Land. Neben seiner traumhaften

Landschaft und den köstlichen

„Köschtn“ im Herbst hat Völlan durch

seinen Dorfchampion und mehrfachen

Weltmeister Armin Zöggeler

als aktiven Rennrodler besonderen

Bekanntheitswert.

(jb)

InSinich

Pulsierendes Sinich

Sinich, das südliche Vorstadtviertel

Merans, ist in den vergangenen 15

Jahren sehr gewachsen. Die konzentrierte

Gewerbe- und Bautätigkeit

rund um die MeBo-Ausfahrt Meran-Süd

und die Staatsstraße –

mitten durch die Gewerbezone –

als Zubringer des gesamten Verkehrsaufkommens

von und nach

Meran, Schenna, Tirol und Passeier

hätte im Vorfeld eine umsichtigere

Infrastrukturplanung erfordert.

Re gelmäßig stockender Verkehr zu

den Stoßzeiten – mit allen belastenden

Auswirkungen für Anwohner in

Sinich und Gäste im Burggrafenamt

• CNC-Drehen und Fräsen bis

mittlere Serien-Stückzahlen

• Einzelfertigung,

Vorrichtungs- und Werzeugbau

• Konstruktion von

mechanischen

Baugruppen und Montage

• ISO-Zertifizierung

9001-2008

Tel. 0473 23 67 05

info@schiener.it

I-39010 Sinich

Sinichbach 45 · Fax 0473 49 23 81

– sind die seit Jahren zunehmende

Folgeerscheinung. Eine Hoffnung

auf Verkehrsentlastung besteht

erst gegen Ende dieses Jahrzehntes

– wenn die im Bau befindliche

aufwendige Westumfahrung

Meran-Mitte – samt Tunnel unter

die Altstadt Merans hindurch

– die Verkehrsflüsse neu verteilen

wird. Im Bereich des In dustrie-

und Gewerbeparks Sinich

ha ben zusätzlich weitere Läden

und Detailhandelsketten ihre Verkaufs

räume neu eröffnet. Bi ke

and more ist ein trendiger Zweirad

shop mit Servicewerkstatt di-

MASCHINENBAUMECHANIKER

BAZ 2012/10 27


In

Sinich

Firma Schiener in Sinich: Fachbetrieb für Maschinenbau

rekt an der Staatsstraße. Rudolf

Schiener hat als neuen Standort seines

Betriebes ebenfalls Sinich gewählt.

Das Unternehmen im Bereich

der Metallbearbeitung kann

durch moderne CNC-Dreh- und

Bearbeitungszentren Einzelteile sowie

Serien genau nach Vorgaben

grafi k: fotolitho lana service

Wir bewegen für Sie:

- Kleintransporte / Sammeltransporte

- Komplettladungen ins In – und

Ausland

- Rundholztransporte

28

BAZ 2012/10

fertigen. Die Lebensmittelkette

M-Preis un terhält einen ihrer erfolgreichen

Supermärkte an strategischer

Stelle. Die OBI-Nie derl assung

für Heimwerker- und Hausbe

darfsartikel in Sinich kann mit

wei tem Einzugsgebiet im Meraner

Raum rechnen. Fuchs-Keramarket

- Transporte mit Kranauto

und Kranarbeiten

- Scheibenmontagen

- Fertighausmontage

Meran - C.-Abarth Str. 14- Tel. 0473 49 18 50

Fax 0473 49 18 56 - E-Mai: info@metracon.it

autorisierte werkstätte - kfz - karosserie

NEU reifen- revisionscenter SERVICE

Auto Götsch an neuen Standort

Gebrauchtwagen & Verkauf

neuer Autos aller Automarken

Autoverleih - Autoservice

Meran | Reichstr. 78 | Sinich

Tel. 0473 21 22 19 | Fax 0473 21 22 19

Mobil 348 22 27 547 - info@autogoetsch.it

Wir machen Ihr Auto sommertauglich.

Kommen Sie sicher durch den Sommer.

www.topgarage.it

meran-sinich

reichsstraße 63

tel 0473 449 835


Auto Götsch: Neu- und Gebrauchtwagen

an der MeBo-Auffahrt hat seinen

Schauraum mit hochwertigen

Keramik- und Natursteinprodukten

für den Bau erneuert und vergrößert.

Jenseits der Auffahrtsrampe befinden

sich die Engros- und

Detailhandelsfirmen Agostini für

den Getränkehandel, Dekorwelt für

Dekorationsartikel im Hotel, in der

Wohnung und im Außenbereich,

SIE HABEN EINE VISION,

WIE IHR HAUS AUSSEHEN SOLL?

INTELLIGENTE QUALITÄT VON HARTL HAUS

Na turalia für das Bauen mit Natur

materialien. In der weitläufigen

Gewerbezone Sinich finden

in über 60 Betrieben viele ihren

Arbeitsplatz. Beim größten aller

Arbeitgeber, dem Industriegiganten

Memc jedoch, hält seit 65 Ta gen

vor dem Eingangstor eine entrüstete

Belegschaft ihre Mahnwache

und kämpft gegen Un verständnis

und Resignation. Aufgrund

kaum nachvollziehbarer

Wir setzen Ihre Vision mit intelligenter Qualität nach Ihren individuellen Vorstellungen

um. Genießen Sie den Vorteil der absoluten Kostensicherheit in kürzester Bauzeit. Vertrauen

Sie auf über 115 Jahre Erfahrung und über 10-jähriger Präsenz am italienischen

Markt sowie auf zukunftsweisende Technologien aus Europas modernster Fertigung.

97,1% Kunden-Zufriedenheit sind der Beweis dafür.

HARTL HAUS Italia GmbH, Carlo-Abarth-Straße 18

39012 Meran (BZ), 0473 491 413, info@hartlhaus.it, www.hartlhaus.it

Managementfehler in der amerikanischen

Konzernzentrale hat

man vor wenigen Monaten den

Stopp der Siliziumproduktion für

Photovoltaikpaneele im Werk Sinich

verfügt – dabei über 400 spezialisierte

Arbeiter und Angestellte in die

Lohnausgleichskasse überstellt. Als

Ursache der drastischen Maßnahme

nennt man die völlig unterschätzte

globale Überproduktion, die a siatische

Billigkonkurrenz, die Ver-

kaufs einbrüche weltweit – also

Renditeverluste. Dabei hatte man

Jahre lang zuvor bis Ende 2011 allerhöchste

Spitzentechnologie propagiert

und mit lokalpoliti scher

Absegnung vor den Toren der Kurstadt

in gigantische Indus trie anlagen

investiert. An der noch offenen Frage

nach der Ver ant wortlichkeit für

solcherart Fehl stra tegie hängen die

Schicksale.

BAZ 2012/10 29

(jb)


Fahrradwege

Durch Obstwiesen von Bozen nach Meran

Der Etschtal-Radweg von Bozen nach Meran zählt zu den schönsten Fahr rad-

touren Südtirols. Er verbindet die Landeshauptstadt Bozen mit der Kurstadt

Meran und ist besonders im Frühjahr während der Apfelblüte beliebt.

Wegbeschreibung: Um zum Startpunkt in Bozen zu kommen, nehmen

wir das Angebot Bahn & Bike und fahren mit dem Zug nach Bozen. Der

Startpunkt des 33 Kilometer langen Fahrradweges liegt beim zentral gelegenen

Stadttheater auf dem Verdiplatz in Bozen und führt vorerst in

Richtung Süden entlang des Eisackufers bis zum südlichen Ende der Stadt,

wo die ersten Apfelbäume die imposanten Häusergebilde ablösen. Gleich

nach dem Fernheizwerk der „SEL“ gelangt man zu einer Abzweigung,

gekennzeichnet von einer kleinen und rustikalen Sitzbank, die für vie-

NEU - E-Bike

Testcenter

Lana - Braunsbergerweg 2 - Tel. 0473 49 11 86

Handy 347 51 72 970 - www.ss38-bike.it

30 BAZ 2012/10

le Hobbyradfahrer als Treff- und Stützpunkt gilt: An dieser Kreuzung

geht es rechts der Etsch entlang in nördlicher Richtung weiter. Nach der

Überquerung eines kleinen Bahnüberganges (bei dem man links abbiegend

die Trasse der alten Überetscher Bahn nach Eppan und Kaltern

nachfahren kann) und der darauffolgenden scharfen Linkskurve kommt

man auf die Landstraße Richtung Frangart und wenige Meter darauf zum

Sigmundskroner Bahnhof, wo man dem Flusslauf der Etsch gemütlich folgen

kann und die leichte Steigung kaum spürt.

Am Rande der Fluss- und Bahnlinie inmitten der ausgedehnten

Obstwiesen zieht man an Dörfern wie Andrian, Terlan, Nals, Vilpian und

Gargazon vorbei, bis man zum Bahnhof Lana-Burgstall gelangt. Diese

Trasse ist ein Teilstück der Via-Claudia-Augusta-Radroute, die auf dem

grafi k: fotolitho lana service

Die neuen E-Bikes

sind eingetroffen!

Feldgatterweg 2 - 39011 Lana

Tel. 0473 56 25 92 - Fax 0473 55 97 99

www.lanarad.com


Verlauf einer ehemaligen Römerstraße von Augsburg bis nach Venedig

führt. Vom Bahnhof Lana-Burgstall verläuft der Radweg in Richtung

Ortszentrum von Burgstall und gelangt auf die Landstraße, die bis in die

Sinicher Gewerbezone den noch fertig zu stellenden Radweg ersetzt. Ab

der Gewerbezone Sinich steht den „Velofahrern“ wieder eine Radspur zur

Verfügung, die über Untermais bis in den Meraner Stadtkern führt.

Sehenswürdiges entlang der Strecke: Entlang des Apfelradweges stößt

man nicht nur auf Apfelwiesen und Obstgüter: Historische Burgen und

Schlösser und zahlreiche Museen lassen alte Zeiten wieder aufleben und

geben einen Einblick in die Geschichte Südtirols. Eine der bekanntesten

Sehenswürdigkeiten ist mit Sicherheit das „Messner Mountain Museum“

auf Schloss Sigmundskron.

Das von Reinhold Messner gestaltete Bergmuseum thematisiert die Auseinandersetzung

zwischen Mensch und Berg und beschreibt die Gipfelbesteigungen

des Südtiroler Extrembergsteigers. Dazu bietet Schloss Sigmundskron

– das Symbol der Protestkundgebung und der Verkündung

Das Streckenprofil

• Wegbezeichnung: Fahrradweg Bozen-Meran (Etschtalradweg, Apfel rad weg)

• Start: Bozen-Stadtzentrum (245 m)

• Ziel: Meran (330 m)

• Streckenlänge: 33 km (ab Bozen-Stadtzentrum)

• Höhenunterschied: 75 m auf gesamte Streckenlänge aufgeteilt (nicht

bemerk bar)

• Fahrtzeit: ca. 1,5 bis 2 Std.

• Schwierigkeitsgrad: leicht (auch für Familien geeignet)

• Streckencharakter: durchgehend asphaltierter Radweg, kurze

Abschnitte auf Feldwegen und Landstraße

Fahrradwege

• Empfohlene Jahreszeit: während der Apfelblüte (Mitte April - Mitte

Mai), sonst das ganze Jahr über

• Bahn & Bike: Regionalzüge mit begrenzter Radmitnahme – Haltestellen

in: Bozen, Sigmundskron, Terlan, Vilpian, Gargazon, Lana-Burgstall,

Untermais, Meran

• Sehenswürdigkeiten: Bozen: Schloss Sigmundskron (945) und Messner

Mountain Museum; Terlan: Burgruine Greifenstein - „Sauschloss“

(1159); Burg Neuhaus und die Pfarrkirche mit den Fresken von Hans

Stolzinger (1407); Lana: Südtiroler Obstbaumuseum; Meran: Gärten

von Schloss Trauttmansdorff (1300) und Touriseum.

BAZ 2012/10 31


Fahrradwege

Mehr als nur eine Tankstelle!

32 BAZ 2012/10

- Einkehrtipp zum Tanken,

- sich Ausruhen auf der

großen Sonnenterasse

- gemütliches Einkaufen

- eigene Radstation

MEBO-RAST

info@meborast.eu

www.meborast.eu

GHOST 29 Zoll HTX Actinum 7000 - € 1050.-

29 Zoll große Räder, ein

leichter Aluminium Rahmen

mit zentraler Sitzposition, RST

Luftfedergabel und

Shimano 3x10

Schaltgruppe,

das sind die

Zutaten für ein

völlig neues

Hardtail-Gefühl!

Fahrradwege

der Südtiroler Autonomie im Jahre 1957 – ein fabelhaftes Panorama mit

Ausblick von den Dolomiten bis hin zum Eppaner Bergland, wo ein weiterer

Abstecher bei der Burgenwanderung empfehlenswert ist. Dabei führt

die Wanderung an den drei mittelalterlichen Burgen – Schloss Boymont,

Schloss Hocheppan und Schloss Korb – vorbei.

Weiter Richtung Burggrafenamt trifft man in Siebeneich, einem Ortsteil

von Terlan, auf die Burgruine Greifenstein, besser bekannt als „Sauschloss“.

Laut einer antiken Legende warfen im 15. Jahrhundert die Burgbewohner

den Angreifern ein Schwein vor die Füße, um ihnen vorzutäuschen, dass

sie auf der Burg noch an reichlichen Vorräten verfügten. In der Großgemeinde

Lana sollte man sich den Besuch des Südtiroler Obstbaumuseums

nicht entgehen lassen. Das Obstbaumuseum bietet einen anschaulichen Einblick

in das landwirtschaftliche Leben der burggräflichen „Apfelgemeinde“.

Zu guter Letzt bieten am östlichen Stadtrand von Meran die Gärten

von Schloss Trauttmansdorff und das zugehörige Touriseum – das Landesmuseum

für Tourismus – einen Höhepunkt. Das beliebteste Ausflugsziel

Südtirols lockt jährlich zahlreiche Naturbegeisterte in die bunte und

atemberaubende Gartenlandschaft.

Buschenschank - Osteria

Genießen Sie die besondere Atmosphäre, den Ausblick über das

Genießen Sie die besondere Atmosphäre, den Ausblick über das

Etschtal bei gutbürgerlichen Gerichten und hauseigenen DOC

Weinen. Etschtal bei Der gutbürgerlichen Buschenschank Gerichten liegt inmitten und der hauseigenen Weinreben, DOC 500m

oberhalb Weinen. Der von Tscherms Buschenschank und verbindet liegt inmitten Tradition der mit Weinreben, Moderne. 500 m

Gerne oberhalb verwöhnen von Tscherms wir Sie und mit verbindet Kastanien, Tradition Eigenbauweinen, mit Moderne. Sußer...

Geeignet Rosmarie für & Betriebs- Team freuen & Familienfeiern. sich auf Ihre Reservierung

Rosmarie

Geöffnet von

& Team

Di-Sa ab

freuen

17 Uhr

sich

- NEU

auf Ihre

- FR,

Reservierung

SA, SO Mittags geöffnet!!

Geöffnet Tel. +39 0473 von Di-Sa 56 38 ab 89 17.00 - 335 Uhr 70 - 49 NEU 059 - Sonntags ab 12.00 Uhr

Tel. +39 0473 563889 - Mobil. +39 335 7049059

Raffeinweg 26 - 39010 Tscherms

Raffeinweg 26 - 39010 Tscherms


Willkommen in der neuen Welt von Volkswagen

bei Auto Brenner in Bozen

PR-Info

Das erste Wochenende im Mai war

ganz dem Thema „Einweihung“

gewidmet. Neben einem speziellen

Abend für alle Mitarbeiter der

Gruppe Auto Brenner wurden alle

Verantwortlichen von Volkswagen

Group Italia eingeladen, um sich

ein Bild über die erfolgreich abgeschlossenen

Umbauarbeiten zu

machen. Alle Geladenen hatten die

Möglichkeit, bei einem Rundgang

den renovierten Standort zu bestaunen.

Es gab viel Lob von den

Ver tretern der VW Group Italia für

die umgesetzten Modernisierungen

und Adaptierungen an die neuesten

technischen Standards von

Volks wagen. Beglückwünscht wurde

die Geschäftsleitung der Auto

Brenner AG auch für die erreichten

Ziele und die Anstrengungen in

diesen Zeiten.

Samstag und Sonntag war allen

Kunden und Interessierten gewidmet.

Die Mitarbeiter der gesamten

Gruppe Auto Brenner standen dem

Publikum zur Verfügung. Mit Unterhaltung,

Spiel und Spaß für die

Kleinen sowie Verköstigung war

für alles gesorgt.

Moderatorin Silvia Fontanive im Gespräch mit Bozens stellv. Bürgermeister Klaus Ladinser

v. l. n. r.: Dr. Florian Eccel, Dr. Günther Eccel und Hr. Manfred Dalceggio

Führung durch die neue Werkstatt

www.habicher.it Handwerkerzone 85 - 39027 St. Valentin a.d.H. Tel. 0473 63 46 48

BAZ 2012/10 33


GesundheIt

Gesundheit

Hausmittel gegen Bluthochdruck

Wenn Ihr Blutdruck längere Zeit bei

140/90 mmHg oder höher liegt, dann

müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Um es erst gar nicht so weit kommen

zu lassen oder den Hochdruck in den

Griff zu bekommen, gibt es verschiedene

Hausmittel. Einige davon sind:

• Den Salz- und Fettkonsum senken.

• Dreimal täglich eine Tasse Misteltee,

6 Wochen lang trinken.

• In der Apotheke 4 Teile Melissenblätter,

3 Teile Schleedorn, 2 Teile

Steinklee und 1 Teil Löwenzahn

mischen lassen. 2 Teile davon mit

1 Tasse kochendem Wasser übergossen,

10 Minuten zugedeckt ziehen

lassen. 3 mal täglich 1 Tasse

trinken.

• Einen Esslöffel Misteln und Weißdornblüten

mit heißem Wasser (eine

Tasse) übergießen, ziehen lassen,

durchseihen und jeden Tag ein

BLUTHOCHDRUCK, HERZPROBLEME?

Haben Sie Bluthochdruck und oft Herzbeschwerden? Möchten Sie weniger Medi-

kamnte nehmen? Dann probieren Sie unsere komplexe Regenerationskuren aus!

• Gesundheitscheckup mit

Blutuntersuchungen

• Individuelle Vitaminkuren

• Heilpflanzenkur, Homöopathie

• Entschlackungskuren

• Akupunktur

• Spezielle Diäten und Heilmassagen

Praxis für Innere- und Komplementärmedizin

Dr. Erika Balaicza und Dr. József Tamasi · www.biovital.it

39011 Lana · Bozner Str. 2/3 · Tel. 0473 56 13 00 • 380 34 77 299

34

BAZ 2012/10

bis zwei Tassen davon trinken.

• 2 gehäufte Teelöffel kleingehackte,

getrocknete Olivenblätter mit 1/4 l

kochendem Wasser übergießen. 10

Minuten zugedeckt ziehen lassen.

Durchseihen und dann trinken.

• Den Saft von 3 gepressten Knoblauchzehen

mit 1 Teelöffel Honig

verrühren und einnehmen.

• Zwei- bis dreimal in der Woche je

250 g Fisch, wie Makrele, Lachs...

essen.

• Sanfter Ausdauersport (Radfahren,

Nordic walking, Schwimmen usw.)

senkt den Blutdruck auf Dauer.

• Knoblauch und Zwiebeln sind

Blut drucksenker und sollten so

oft wie möglich gegessen werden.

• Zwei Knoblauchzehen, Zwiebeln

und Zitronen mit der Schale

schnei den und in 1 l Was ser acht

Mi nuten kochen lassen. Mor gens

grafi k: fotolitho lana service

und abends trinken.

• Täglich 1 Glas frischer Ananassaft

regt den Stoff wechsel an.

Die Ernährung auf eine obst- und

gemüsereiche Kost umstellen.

• Wöchentlich einen Entschlackungstag

einlegen: 30 dkg gekochten

Reis und viel Ananas am

Tag verteilt essen.

• Jährlich oder halbjährlich ein 5-

Tage-Säftefasten machen (3 - 4 l

Flüs sig keit: Kräutertees, Obstsäfte

verdünnt und Wasser den ganzen

Tag verteilt trinken).

• Den Alkohol- und Kaffeekonsum

einschränken und das Rauchen

einstellen.

• L-Carnitene (2000 mg/Tag) schützt

die Arterien vor Verkalkung und

unterstützt die Herztätigkeit.

Die regelmäßige Einnahme von

Schwarzkümmelöl in Form von

Öl oder von Kapseln kann den

Blutdruck senken. 3 mal täglich

2 Kapseln oder 3 mal am Tag in 1

Tasse Tee ein paar Tropfen des Öls.

• 3 - 4 Monate lang 400-500 mg

Magnesium erweitert die Arterien

und wirkt stressabbauend.

• Omega-3-Fettsäuren vermindern

die Cholesterinwerte. 3 Monate

lang täglich 2 dl Ka rot ten saft mit

1 El. kalt gepresstem Leinsamenöl

zum Frühstück trinken.

• Autogenes Training und Meditation

helfen den Bluthochdruck zu

vermeiden.

• Wenn der Körper gut aufgewärmt

Dr. Erika Balaica, Internistin und

Komplementärmedizinerin

ist – kurz mit kaltem Wasser, dann

mit warmem und danach nochmals

mit kaltem abduschen.

• An sonnigen Tagen ins Freie gehen

und sich die Sonne auf Gesicht

und Arme strahlen lassen. UVB-

Strahlen senken den Blutdruck,

da Vitamin D, das durch die

Sonnenstrahlen im Körper gebildet

wird, den Blutdruck unter

Kontrolle hält. Vi tamin-D-Mangel

läßt den Blut druck steigen.

• Zweimal wöchentlich ein angenehmes

entspannendes warmes

Vollbad mit Levandel-, Ge ranium-

und Melissenöl – und das 3

Wochen lang – kann den zu hohen

Blutdruck erstaunlich senken.

• Wöchentlich 1 - 2 Entspannungsmassagen

bauen die Stress hormone

vermehrt ab und fördern

die Re ge ne ration.


Chaotische Geburt der IMU

Die Einführung der IMU ist kein

Ruhmesblatt für die Regierung

Monti. Die Bestimmungen zur neuen

Im mo bi liensteuer, die ab 2012

die ICI ersetzt, wurden zuerst vorgestellt,

dann mehrmals abgeändert

und schlussendlich mit Vorbehalt

umgesetzt.

Die Regierung behält sich bis

Dezember die Möglichkeit vor, die

Bestimmung abzuändern, sollten die

Einnahmen nicht den Erwartungen

entsprechen.

Prinzipiell sind 3 Steuersätze vorgesehen:

Erstwohnung und Zube

hör (4 ‰), landwirtschaftliche

Betriebsgebäude (2 ‰) und

andere Immobilien (7,6‰). Die

Gemeinden haben das Recht, die

einzelnen Steuersätze zu senken

oder zu erhöhen bzw. weiter abzustufen

(z. B. Erleichterungen

für vermietete Wohnungen).

Für die Erstwohnung steht zudem

ein Absetzbetrag von 200

€ zu, der für jedes Kind bis 26

Jahre, das in der Woh nung lebt,

um weitere 50 € erhöht wird.

Die frühere Hauptwohnung

von Senioren, die im Altersheim

leben, zählt dabei als Erstwohnung,

sofern sie nicht vermietet

ist.

Landwirtschaftliche Betriebs-

ge bäude in Berggebieten (ganz Südtirol)

sind von der IMU befreit. Eine

Ausnahmebestimmung ermöglicht

es dem Land Südtirol, einige landwirtschaftliche

Betriebsgebäude

(Ur laub auf dem Bauernhof, Genossen

schaftsgebäude, Wohnungen für

land wirtschaftliche Arbeiter) trotzdem

zu besteuern.

Die eingenommene Steuer wird

je zur Hälfte zwischen Ge meinden

und Staat aufgeteilt (aber den

Gemeinden werden die Zu wendun

gen vom Staat reduziert!), wobei

der Staatsanteil auf Grund der

oben beschriebenen Steuersätze berechnet

wird, was die Möglichkeiten

der Gemeinden, Reduzierungen zu

beschließen, einschränkt. Die Steuer

einnahmen für die Erst woh nung

stehen zu 100 % den Gemeinden zu.

Sicher ist, dass die Bürger wesentlich

stärker belastet werden und

TOYOTA YARIS.

DIE GENIALITÄT LIEGT IN DEN DETAILS.

IN DER NEUEN VERSION EDITION JETZT SCHON AB 10.250 €

Mit Klima, CD-Radio, Alufelgen, ESP und 7 Airbags. Auch ohne Verschrottung.

meInRecht

Dr. Walter Gasser

vor allem Betriebsgebäude und

Erst wohnungen, wobei letztere

bis her von der ICI befreit waren,

nun besteuert bzw. viel stärker

besteuert werden. Sofern Südtirol

die Ausnahmebestimmung umsetzt,

müssten auch Landwirte die

IMU entrichten. Schaun‘mer mal,

wie es ausgeht. Wir halten Sie am

Laufenden.

AUTOZEN

BOZEN - Siemensstraße, 4 - Tel. 0471 545600 www.autozen.it

MERAN - Genetti, MaiaCenter - Tel. 0473 221032

Preis straßengestellt (zuzügl. I.P.T.) mit Beitrag von Toyota und der Vertragshändler, bezogen auf Yaris Edition 1.0 3-türig, gültig bis 31/05/2012. Beschränkte Verfügbarkeit. Symbolfoto.

Max Werte: Verbrauch komb. 18,2 km/l, CO 2-Emissionen 127 g/km.

Teil 1


sPort

Sport

359 Grad und kein bisschen mehr

Daniel Breitenberger findet das Fliegen ohne Motor unbeschreiblich schön

Daniel Breitenberger aus St. Walburg hat das

Paragleiten als Hobby. In der „BAZ“ erzählt uns

der Hobbysportler über seine Liebe zum Sport,

den Einklang mit der Natur und seinen schöns-

ten Flug.

36

BAZ 2012/10

Wie kam die Gleit schirm gruppe Ulten zu diesem

ungewöhnlichen Namen „359° und nicht

mehr“?

Windhund, Marder, Dole, Habicht, Möwe,

Mücke, Garfield, … Das waren unsere Namen,

Die erste Liebe

vergisst man nie

Am 1. Juni feiern wir den Tag der Milch.

Hol dir dein Geschenk!

Beim Kauf von Südtiroler Milchprodukten am 1. Juni in den Geschäften

der Südtiroler Milchhöfe erhalten Sie ein Geschenk.

Nähere Infos unter www.suedtirolermilch.com

Foto: 365 ˚Gleitschirmgruppe Ulten

denn anfangs hatten wir alle ein Funkgerät,

mit dem wir uns jedes Wochenende um 6.30

Uhr angerufen haben und zum Fliegen gingen.

Nicht 360° sondern 359° und kein bisschen

mehr, knapp darunter oder gerade richtig.

Somit landen wir ja nicht auf der Startrampe

und so kann sich der Kreis nicht schließen.

Herr Breitenberger, wie kamen Sie zum

Paragleiten und wie lange sind Sie schon dabei?

Im Frühjahr 1984 fragte mich mein Bruder

Markus, ob ich denn mit ihm im Ahrntal an einem

Flugkurs teilnehmen würde. Obwohl ich

mich mit der Fliegerei nie besonders beschäftigt

hatte, entschied ich mich spontan dazu und kam

somit zum Fliegen. Wir waren damals vier wagemutige,

junge Ultner Burschen: Markus, Martin,

Konrad und ich.

Wurde damals die Gleitschirm gruppe Ulten

gegründet?

Nein, die Gründung erfolgte 1987. Das Interesse

war von Beginn an groß. Wir konnten schon 40

aktive Mitglieder verbuchen. Darunter waren


mit Petra, Wilhelmine, Pa trizia und Christine

vier fesche, aber auch mutige Mädchen mit

von der Partie. Nach einer Flaute im aktiven

Mitgliederbereich gab es vor zehn Jahren

einen Neustart mit vielen Jungfliegern. Die

Begeisterung war groß, und unter der Führung

von Bäckermeister Hannes Schwien ba cher sind

wir derzeit etwa 30 Flieger.

Gab es Probleme beim Erlangen des Flugscheins?

Damals gab es noch keinen italienischen Flugschein

für Gleitschirme. So bekamen wir den

österreichischen Flugschein. Viele unserer

Freunde fuhren in regelmäßigen Ab ständen zu

Karl Achmüller ins Ahrntal, um das Einmaleins

des Para gleitens zu erlernen.

Wie würden Sie das Drachenfliegen bezeichnen?

Das Fliegen ohne Motor im Einklang mit der

Natur ist unbeschreiblich. Man fliegt über Berge,

Hänge, Täler, Wiesen, Kämme, Grade und kann

einfach die Sorgen des Alltags hinter sich lassen

und davonfliegen.

Was macht Ihrer Meinung nach einen guten

Paragleiter aus?

Geübte Piloten können sich stundenlang in

der Luft aufhalten. Um das zu schaffen, müssen

jedoch Auf winde und die Thermik genutzt

werden. Um ein guter Pilot zu sein, muss man

viel üben und so oft wie möglich fliegen, auch

wenn eine gute Ausbildung und Wetterkunde

die Basis sind. Persönlich zähle ich mich zu den

Gelegenheitspiloten, denn ich gehe nicht mehr

jedes Wo chen en de zum Fliegen. Dennoch bin

ich immer noch mit Spaß dabei.

Ist das Fliegen ein teures Hobby?

Die Anschaffung ist zu Beginn etwas teuer, denn

man braucht einen Schirm, einen Sitzgurt, einen

Rettungsschirm, einen Variometer, einen Helm

und die passende Klei dung dazu. Damit kann

man einige Jahre fliegen und braucht keine neue

Ausrüstung.

Was machen Sie, wenn die Thermik nicht passt

und es windstill ist?

Dann sitze ich auf der Wiese und hoffe, dass sich

das Wetter ändert.

Nein, im Ernst: Ich habe viele Interessen und

finde schon etwas anderes. Ich bin in meinem

Dorf als Sänger und Musikant tätig, genieße die

Natur durch Skitouren im Winter und erkunde

die Berge als Wanderer.

Welches ist Ihr Lieblingsfluggebiet?

Mein Lieblingsfluggebiet ist das Ultental.

Hier gibt es tolle Aus gangs punkte für wunderschöne

Flug erlebnisse. Besonders gut eignet

sich dafür die Schwemmalm, denn man

hat die Möglichkeit, bis auf 2200 Höhenmeter

mit der Umlaufbahn hinaufzufahren. Ein großer

Landeplatz liegt zudem direkt neben der

Aufstiegsanlage.

Welche Voraussetzungen muss man für das

optimale Paragleiten aufbringen?

Es ist wichtig, einen geeigneten Landeplatz ausfindig

zu machen, denn unkontrollierte Flugmanöver

beim Anflug können sehr gefährlich sein. Auch

ein guter Startplatz hat seine Bedeutung, denn ein

Fehlstart im extremen Gelände kann böse Folgen

haben. Dann ist es lebenswichtig, vor dem Start

das fachgerechte Auslegen des Schirms und die

fehlerfreie Position im Sitzgurt zu kontrollieren.

Auch die Beinschlaufen und der Brustgurt müssen

genau überprüft werden. Dann spielt das Wetter

auch eine sehr wichtige Rolle, denn bei ungünstigen

Wit te rungs ver hält nissen muss jeder Start abgebrochen

werden.

Welches war Ihr eindrücklichster und nachhaltig

prägendster Flug?

Mein eindrucksvollster Flug war jener vom

Hochjoch. Gleich neben dem Gipfelkreuz kam

es zum Start und nach wenigen Minuten waren

meine Freunde und ich bereits 1000 Meter oberhalb

des Startplatzes und konnten uns so richtig

stundenlang austoben.

(ar)

MP GRAPHICS & DESIGN

Grillzeit

bei Max!

Endlich Sommer...

im Freien genießen mit

Grill-Spezialitäten von

Max Siebenförcher!

Bratwurst, Schweinsschopf,

Spare Ribes, Spießchen,

Weißwürste, Grillwürste,

Salate, Saucen, Gewürze...

Alles von bester Qualität!

Meraner Wurstwaren OHG

Laurinstr. 59 - I-39012 Meran - Gratsch

Tel. 0473 443095 - Fax 0473 222141

info@max-siebenfoercher.it

www.max-siebenfoercher.it

BAZ 2012/10 37


wandern

Wandern

Zum alten Bergwerk von Pfunders

In einer weiten Runde führt uns diese

Wand erung von Villanders aus über

herrlich blühende Wie sen und durch

urige Wälder. Über die Gasser hüt-

te gelangen wir zu den alten Berg -

werksstollen von Pfunders.

Gleich hinter der Kirche von Vil landers

führt der mit „Rundweg“ angegebene

Steig oberhalb des Fried hofes

hinauf und noch vor einem Bildstock

nach rechts durch Wiesen bis zur

Straßenkreuzung.

In Richtung Villanderer Alm müssen

wir kurz auf der Straße weiter, bis wir

bei einer Abzweigung bergseitig dem

Wegweiser mit der Markierung 7 zur

Gasserhütte folgen. Bis vor dem ersten

Haus geht es über die Höfezu fahrt,

dann noch vor dem Haus links hinauf.

grafi k: fotolitho lana service

38

Gewinner des

Goldenen Hobels

unibz.it/design-art

BAZ 2012/10

Der Steig wird wahrscheinlich selten

begangen, deshalb heißt es sehr gut auf

das nächste Zeichen zu achten! Oberhalb

der Scheune entdecken wir am

linken Wiesenrand am Zaun wiederum

die Markierung. Wir müssen quer

über die Wiese, dann dem Zaun entlang

und unterhalb des nächsten Hauses

nach links und hinauf zur Straße.

Der Beschilderung folgend geht es

zunächst wieder hinauf in eine Wiese.

Diesmal zeigt der Wegweiser quer

darüber nach rechts bis zu einer Rastbank

am Rand eines kleinen Grabens

und von dort hinauf zur Straße, die

wieder überquert wird. Jenseits folgen

wir teilweise noch einem alten

Plattenweg, vorbei an einer Scheune,

die noch mit Stroh gedeckt ist. Nun

wandern wir erst an schönen Trocken-

Löwenzahnwiesen Richtung Alm

mauern entlang, dann plätschert ein

kleiner Bach zur Linken. Schließlich

wird der Weg breiter und führt durch

den Wald auf die Stra ße. Dieser müssen

wir nun nach links folgen, bis wir

wieder den Fußweg, immer mit der

Markierung 7, entdecken.

An einem schiefen Wegkreuz vorbei,

dahinter ist der alte Obersprenghof,

wird unser Weg kurz etwas stei ler.

Er führt an einem kleinen Spei cherbecken

vorbei, dem oberen Rand einer

herrlichen Waldwiese entlang und

schließlich durch Wald zur Straße mit

Wir machen Ihr

Zuhause wohnlich

Mehr Fotos und Informationen

unter www.tischlerei-tribus.com

Tischlerei Tribus OHG

Andrian • Tel. 0471 51 01 55


Sonnenverwöhntes Villanders

Parkplätzen, Wegweisern und der Rodelbahn.

Wir sind am so ge nann ten

Speckboden angelangt. Dort befindet

sich auch ein Herz- Jesu-Bildstock. Nun

geht es nach rechts auf die Rodelbahn

und dieser entlang auf dem schön gestalteten

Fußgängersteig. Wir erreichen

nach rund einer halben Stunde das

Schutzhaus Gasserhütte, den höchsten

Punkt der Wanderung. Hier ist die

Mittagspause angesagt!

Über den Wasserwaal geht es nun auf

Markierung 22 in Richtung Sambergerhof.

Frisch gestärkt folgen wir im

ersten Stück dem Forstweg, der anfangs

parallel oberhalb der Rodelbahn entlangführt.

Nach wenigen Minuten entdecken

wir die Wegweiser, links geht

es durch ein Gatter auf die Wiese und

erst noch ein Stück aufwärts, dann aber

in herrlicher, ebener Wanderung durch

schönen Wald. Die Abkürzungen zum

Sambergerhof nicht beachtend, folgen

wir dem Weg, bis er in einen breiten

Waldweg, den „Seniorenweg“ mit der

Mark. 21 mündet. Auf diesem weiter,

an einer Forsthütte vorbei erreichen wir

bald etwas unter dem Weg einen wunderbaren

Aussichtsplatz. Latzfons liegt

jenseits des Tinnetals direkt vor uns.

Das Pfunderer Wetterkreuz ist in wenigen

Minuten ebener Wanderung

erreicht. Hier müssen wir im rechten

Winkel einer rotweißen Markierung

Alles auf einen Blick

Ausgangspunkt: Villanders, Pfarrkirche

Ziel: Gasserhütte und Pfunderer Wetterkreuz

Gehzeiten: insgesamt: rund 5 Std.

Villanders > Speckboden: 2 Std. > Gasserhütte: 30 Min. > Wetterkreuz: 1.30

Std. > St. Anna 30 Min. > Villanders: 1.15 Std.

Ein Blick nach Latzfons

Höhenunterschied: Villanders: 923 m – Gasserhütte: 1744 m – Pfunderer

Wetterkreuz: 1534 m

Beste Zeit: April bis zum ersten Schneefall

Besonderheit: Der gesamte „Pfunderer Berg“ ist von 16 Stollen „durchlöchert“;

zwei Schaustollen sowie die Knappenkirche St. Anna geben heute

noch Kunde davon

folgend etwas steil hinunter, durch einen

Hohlweg und dann sofort nach

links, dem markierten Steig folgen.

An einigen aufgelassenen Stollen vorbei

geht es plötzlich wieder kurz aufwärts

und dann einem Geländer entlang

mit herrlicher Aussicht auf die

gegenüberliegende Seite des Eisacktals

über das ganze Gelände des ehemaligen

Bergwerks. Wir bleiben immer auf der

rotweißen Markierung und kommen

schließlich zum Hin weisschild Elisabethstollen,

dem wir folgen.

Meran

Tel. + 39 0473 236 195

www.zorzi.oskar.it

e-mail: info@zorzi.oskar.it

Einer der Stollen im Pfunderer Berg

Panoramasteig in luftiger Höhe

St. Anna, die Knappenkirche, ist unser

nächstes Ziel. Der Wegweiser

zeigt an einem Freiluftklo vorbei etwas

steil hinunter. Mitten im Wald

eine grüne Lichtung und schneeweiß

das schmucke Kirchlein! Dahinter

steht ein Kirschbaum im Brautschmuck.

Daran vorbei folgen wir der Markierung

3, später bei einem großen

Kreuz mit neuem Gehäuse dem Fußweg

nach Villanders.

…die können was!

Kundendienst innerhalb 4 Stunden

auch am Wochenende

seit

1933

BAZ 2012/10 39

(cf)


kleIn

Anzeiger

Jetzt ein einzigartiges

Fotobuch bestellen!

Mit Deinen schönsten

Erinnerungen …

Testimonial Qui

io sono

ab

14,95 €

14x11 cm

18 S.

Deine Deine Fotos Fotos in in einem einem

echten Buch, praktisch,

schnell und zeitlos!

Gleich auf www.QuiFoto.it Dein

Fotobuch gestalten und bestellen!

Jetzt

5% Rabatt

einlösen!!!

mit dem

Gutscheincode:

QUIFOTO-5

Aktion gültig bis 30.11.2011

Aktion gültig bis 30.11.2011

Mach mehr aus Deinen Fotos auf www.QuiFoto.it

Dorf Tirol: Büro oder Ge schäftslokal

(34 m 2 ), in super Lage im

Dorfzentrum, inklusive Magazin

(26 m 2 ) und Doppelgarage

zu verkaufen. Preis: 129.000 €

Infos unter Tel. 347 720 94 68

Suche große Hotelgarage oder

Maschinenhalle, wo ich kostengünstig

und langfristig meinen

Oldtimer abstellen kann.

Tel. 339 103 38 79 Markus

Ca. 200 m 2 Wierer Ziegel,

wegen Umbau

sehr günstig zu verkaufen,

Tel. 335 594 57 76

www.andy-geier.it

Steinmetz &

Bildhauermeister

IV. Novemberstr. 62 - Meran

335 520 38 36

Die Stellenangebote beziehen sich auf Per sonen sowohl männlichen als auch weiblichen Geschlechtes!

40 BAZ 2012/10

Horst Gutweniger

Böden

39022 Algund

Tel. 338 74 16 661

Gutweniger

Ihr Fachmann für

hochwertige Böden - Pavimenti Böden

grafi k: fotolitho lana service

Kleinanzeigen

1 Modul: 20 €

rosi@diebaz.com

Liebe Tierfreunde und Steuer zah ler!

Auch heuer ist es wiederum möglich, dem

Onlus Verein TIERHEIM NATURNS die 5 Promille

Ihrer Steuer zukommen zu lassen.

Mit diesem Beitrag leisten Sie für das Tierheim

einen wertvollen Beitrag, der Sie nichts kostet.

Es genügt, auf dem entsprechenden Modell (CUD – Mod. 730 oder

Unico) unsere Steuernummer anzugeben und zu unterschreiben.

Unsere Steuernummer: 91042570217 (bitte bei Steuererklärung beilegen!)

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!


PARTNERSUCHE

Burggrafenamt & Umgebung

Ledige Krankenpflegerin, 29

J., häuslich, meine Lei den schaft

ist Kochen, bin sehr tierliebend.

Arbeite in der Stadt, wohne am

Land, bin nicht ortsgebunden.

Suche Suche ge pflegten pflegten Südtiroler, Südtiroler,

der eine eine Fa milie milie gründen gründen will, will,

AGPV AGPV 331 5284 5284 222 Irina Irina

Petra, Petra, Obstbäuerin Obstbäuerin 38 J.,

warmherzig, warmherzig, völlig unabhänunabhängig, hervorragende hervorragende Köchin Köchin

und Gärtnerin, Gärtnerin, fühle mich

einsam, möchte Partnerschaft

Partnerschaft

mit einem Mann bis 50 Jahren,

bin nicht ortsgebunden,

AGPV 348 466 2660

Suche Seriösen Mann!

Land ärztin 52 J., sportlich,

Naturliebhaberin Naturliebhaberin mit unkomplizierter

herzlicher Wesensart

möchte Dich (auch reiferen

Alters) Alters) glücklich glücklich machen. machen.

Melde Melde dich AGPV 331 5284

222 Symphatie Symphatie entscheidet!

entscheidet!

E-Mail-Anfragen E-Mail-Anfragen an:

office@agentur-gracia.com

office@agentur-gracia.com

An alle Single

Mädls & Frauen!

Kostenlose Part ner ver ­

mitt lung in Süd tirol. 100 %

seriös, unkompliziert.

Rufen Sie an! 331

5284 222 Frau Wally

Ihr Glück ist uns

wichtig! NEU für

Damen & Herren!

Se nioren ver mittlung

in Südtirol.

Anrufen, kennen lernen:

AGPV, Tel. 331

528 42 22, Frau Wally

Meran, Leopardistraße,

2-Zimmer-Wohnung

mit Küche, ab sofort an

Provinzansässige um 500 €

zu vermieten, Tel. 335 622 02 79

Biete Fußpflege im Raum

Meran & Umgebung,

Auch Hausbesuche.

Tel. 347 900 63 08

ONLINE FLIRTEN

kann sehr romantisch

& erfolgreich sein!

www.wir-2.com

KONTAKTBÖRSE

AUTO-ANKAUF

Sie möchten Ihr Auto verkaufen?

Wir nehmen alles ...

Pkws, Busse, Lkws, Fa. Fahrzeuge

ab ’98 mit und ohne Collaudo, mit

vielen km, auch Unfallwagen und nicht

fahrbereite Fahrzeuge

... und zahlen Höchstpreise

und bar! Inkl. Abmeldung!

Auch an Sonn- & Feiertagen erreichbar:

Tel. 342 37 92 000

kfzankauf@gmx.com

Seriöse Abwicklung!

Probewohnen in unserem

prämierten Passivhaus und

Klimahaus Gold!

• Aromaölmassage

• Rückenmassage

• Seniorenmassage

• Energetische Massage

Dzuban Ildikó, qualifizierte

Masseurin, Tel. +39 377 269 31 94

Infos: www.angelflowmassage.com

E-Mail: info@angel flow mas sage.com

modeatelier

...wenn‘s um Außengestaltungen geht!

• Bagger- und Maurerarbeiten

• Steinmauern

• Pflasterarbeiten aller Art

• Sandstrahlarbeiten vor Ort

• Gartengestaltungen

• Entrümpelungsdienst

info@braun-andreas.it

39011 Lana • Villener Weg 6

Tel. 333 438 09 83

Südtirols größte

Partnervermittlung

Handwerker, 38, mit einem ehrlichen,

zu rückhaltenden Wesen, sucht Frau mit

Anzeigenannahme: Tel. 0473 23 30 24 • Fax 0473 23 57 09 • E-Mail: rosi@diebaz.com • claudia@diebaz.com

Seit 15

Jahren

manu

Herz und fürs Herz und all das, was eine

Vereinbaren Sie einen Termin unter

fashiondesign

feste, ehrliche Partnerschaft be in haltet.

info@mmklas.it

der klotz manuela

Kinderlose Frau, 34, eine intelligente,

welt gewandte, warmherzige Per sön-

Mals - Glurnserstr. 18 - Tel. 0473 830 450

Fax 0473 830 622 - ww.mmklas.it

lich keit, sucht aktiven u. genussfähi gen

Lebenspartner, der keine Angst vor Nä he

modeatelier

manu

fashiondesign

und gemeinsamen Zukunfts plä nen hat.

Zufriedener Mann, 58, ruhig, herzlich

und gutmütig, liebt Natur, Tiere, Bewegung,

Dorfleben, Volksmusik… sucht

einfache, natürliche, bescheidene Frau.

mode auf maß

für jeden anlass

a. kneisslstr. 1a

39010 tscherms

tel. +39 329 1316475

www.fashion-atelier.it

• Ausbau mit Gipsplatten, Ferma cellplatten

usw. • Malerarbeiten • Gipsdecken

& Gipswände, Akustikdecken

Aster Egon

Lana, Gampenstr. 44/A

Tel. 339 630 17 91

info@asteregon.com

Bankangestellte, 38, sucht kinderlosen,

aktiven Nichtraucher mit Initiative und

ähnlichen Freizeitinteressen: Sport, Bücher,

Filme, Natur, Musik und Ausflüge.

Vorzeigbarer Akademiker, 33, selbstbewusst,

kommunikativ, vielseit. interessiert,

sucht nette, aktive Le bens part nerin

für all die schönen Seiten des Le bens.

Das Altenheim St. Walburg – ÖBPB

sucht ab sofort

Schlanke Witwe, 62, für jeden Sport zu

be geistern, topfit, offen und auch ge sellig,

möchte die Freude an Natur, Be wegung

u. Kultur mit einem Partner tei len.

Berufskrankenpfleger/innen,

Angestellter, 40, jugendlich, kinderlos,

Physio the ra peut/in oder Ergotherapeut/in,

Sozial betreuer/innen, Altenpfleger/innen –

Fa milien helfer/innen mit Zusatzqualifizierung

heimatverbunden, gemütlich, solide, gesellig,

sucht keinen Flirt, sondern dauerhafte

Partnerschaft mit Perspektive.

Geschiedene, 57, schlank und gepflegt,

Auskunft über Zugangsvoraussetzungen usw. unter

Tel. 0473 79 53 55, info@st-walburg.ah-cr.bz.it,

Kontaktanfrage unter www.altenheim-stwalburg.it

charakterfest, geistig und körperlich fit,

sucht aktiven Partner, der Courage hat,

sich nochmal auf eine Frau einzulassen.

Fescher Jager, 43, sympathisch, optimistisch,

umgänglich, genügsam, sucht

Schöne Ferienwohnung am

Vigiljoch, nur 5 Gehminuten

von der Seilbahn, über die

Sommermonate zu vermieten,

Tel. 339 756 16 75

Apfelbaum-Restbestände

verkauft die

Baumschule Gruber Genetti

GRUBER Voranmeldung:

GENETTI

E R F O L G I M A P F E L A N B A U 335 78 98 261

FRUTTICOLTURA DI SUCCESSO

ruhige u. ehrliche Frau (auch mit Kind)

mit gutem Charakter u. Kinderwunsch.

Sozialarbeiterin, 46, jugendlich, ohne

Anhang, sucht auf diesem Weg Neu anfang

mit einem sympathischen, akti ven,

aufgeschlossenen, ganz normalen Mann.

CHAKREN-MASSAGE

Aktiver Mann, 40, gutmütig, ehrlich u.

fröhlich, sucht Partnerschaft voller Lie-

FLOW - Ganz heit liche

be, Respekt, Wertschätzung. Nicht Äu-

Well ness massagen

ßerlichkeiten, nur innere Werte zäh len!

L.-Zuegg-Str. • Meran

0473 200790 - www.herzblatt.it

Landwirt, 55 Jahre,

aus Meran sucht nette

sympathische Freundin.

Tel. 333 276 74 77

www.diebaz.com

✔ Redaktionsschluss

Montag, 21. Mai

✔ Nächste Ausgabe

Mittwoch, 30. Mai

BAZ 2012/10 41


Was ist los?

ab

sofort

Zumba-Kurse

Ein Tanz-Fitness-Workout zu kraftvollen

lateinamerikanischen Rhythmen. „Die

Fitness-Revolution“ mit über 80 Mio. begeisterten

Fans in 120 Ländern. Einstieg

bei laufenden Kursen in Nals & Lana jederzeit

möglich. Anm.: 348 042 72 26

oder berger@veronikaberger.com

18. 6.

– 31. 8.

42 BAZ 2012/10

8. 6.

– 10. 6.

Vitalität aus der Mitte

Orientalischer Tanz und Stille erleben

Wann: Fr. 8. 6. - So. 10. 6. 2012,

Wer: Frauen die sich gerne auf eine

neue Erfahrung einlassen

Wo: Bildungshaus Lichtenburg, Nals,

Anmeldung & Infos: www.lichtenburg.it

18. 6.

– 24. 8.

Sommerzirkuswochen

Entdecke die Zirkuswelt! Zirkuskurse

in Lana für Kinder ab 4 Jahren, Spaß

an Bewegung & Kreativität.

Wann: versch. Termine ab 18. Juni

Wo: Lana, Lanarena

Anmeldung & Infos: 0473 239564

oder info@animativa.org

Was ist los? • Was ist los? • Was ist los? • Was ist los?

Ferienwochen Untermais

für Kinder von 4 bis 12 Jahren;

Ausflüge, Abenteuer-Wandertag,

Schwimmen, Spaß & Spiel,

org. von „Die Kinderwelt Onlus“

Wann: ab 7.30 bis 16.15/16.30 Uhr

Wo: Untermais, Burggräfler Str. 10 -12

Anm. & Infos: Tel. 0473 21 16 34

Was ist los? • Was ist los? • Was ist los? • Was ist los?

In Zusammenarbeit mit der Jung -

schar Nals organisiert das Bildungshaus

Lichtenburg eine spannende

Erlebniswoche für Jugendliche im

Alter zwischen 11 und 14 Jahren.

Ein Graffiti-Workshop, verschiedene

Erlebnisspiele, Schwimmtage, eine

Abenteuer-Wanderung, viel Natur

mit Picknick und viele Überraschungen

stehen auf dem Programm.

Für jeden ist etwas dabei. Die Erleb-

Was ist los? • Was ist los? • Was ist los? • Was ist los?

Sommerzirkus im Zirkuszentrum

Mini-Zirkus für Kinder von 4 bis

6 Jahren

Entdecke die Zirkuswelt! Ein Spiel-

und Erfahrungsraum für Kinder,

die gerne in Bewegung sind und

mit Freude Gleichgewicht und Geschicklichkeit

trainieren möchten!

Termine: Montag bis Freitag,

jeweils von 9 bis 12 Uhr

▶ 18. 6. - 22. 6. ▶ 2. 7 - 6. 7.

▶ 9. 7. - 13. 7. ▶ 23. 7. - 27. 7.

▶ 20. 8. - 24. 8.

31. 5.

„Taller & Tuba“

Kulinarische Leckerbissen, zubereitet

von Marlinger Gastbetrieben und

Konzertabend der Musikkapelle

Marling, mit Harmonikasolisten vor &

nach dem Konzert, Wann: Do. 31. Mai

ab 18.30 Uhr, Wo: Marling, Kirchplatz,

bei Regen entfällt die Veranstaltung

2. 7.

– 24. 8.

Ferienwochen Obermais

für Kinder von 4 bis 10 Jahren; ein attraktives

Programm mit kunterbunten

Kreativ- und Bewegungsangeboten

und vielen Spielen im Freien.

Wann: ab 7.30 bis 12.30/13.30 Uhr

Wo: Obermais, Dantestraße 5

Anm. & Infos: Tel. 0473 21 16 34

Spiel & Spaß & Äktschn – Erlebniswoche für Jugendliche

Zirkuswochen für Kinder ab 7

Jahren

Erfahre den Traum vom Zirkus!

Mit Spaß an Bewegung und Kreativität

die verschiedensten Zirkusdisziplinen

kennenlernen und

vertiefen!

Termine: Montag bis Freitag,

jeweils von 9 bis 12 Uhr

▶ 16. 7. - 20. 7.

▶ 6. 8. - 10. 8.

2. 7.

– 27. 7.

Waldorf-Sommer-Kinderg.

Sommer-Kindergarten der Freien Waldorf-Schule

„Christian Morgenstern“

Wann: vom 2. bis 27. Juli

Wo: Waldorfkindergarten Meran,

Schennastraße 47/a

Anm. & Infos: info@waldorf-meran.it

Tel. 0473 23 23 66, Fax 0473 27 51 47

Zirkuswoche für Kinder ab 10

Jahren

Erlebe die vielseitigen Herausforderungen

des Zirkus! Trainiere

gemeinsam mit Freunden neue

Kunststücke und werde selbst

zum Zirkusartisten!

Termine: Montag bis Freitag,

jeweils 9 - 12 Uhr

▶ 30. 7. - 3. 8.

niswoche stärkt den Teamgeist und

das Zusammengehörigkeitsgefühl,

fördert die kognitiven Fähigkeiten

der Jugendlichen und bringt garantiert

neue Freunde fürs Leben.

Termin: Mo. 27. 8. – Fr. 31. 8. 2012,

täglich von 8.30 bis 17 Uhr

Anmeldung & Infos: Bildungshaus

Lichtenburg, Nals

Tel. 0471 678 679

www.lichtenburg.it

Infos & Anmeldung:

Animativa, Tel. 0473 23 95 64,

info@animativa.org,

www.facebook.com/Animativa


Was ist das?

Foto: Wilfried Mayr

Worum handelt es sich auf diesem Bild?

Die Tastatur richtig erkannt haben:

Roswitha Gamper

aus Lana

Rita Zöschg

aus St. Pankraz

Ingrid Pfitscher

aus Algund

Ihre Ansprechpartner für Werbungen

Claudia Klotz

Tel. 0473 23 30 24

347 974 42 70

claudia@diebaz.com

Burggräfler Zeitschrift

Sonja Trogmann

Tel. 335 8399400

sonja@diebaz.com

Irene Niederl

Tel. 347 895 84 69

irene.niederl@gmail.com

WERBEBERATERIN FÜR:

Gastronomie

was Ist das?

Was ist das?

Achtung: neue uhrzeit zum Mitmachen!

Rufen Sie uns an, am Mittwoch, dem 23. Mai 2012,

zwischen 9 und 10 Uhr, Tel. 0473 23 30 24.

Einkaufserlebnis bei

Herilu

in Latsch

Papier Profi

in St. Leonhard/Algund

GrünKultur Luther

in Meran

REINIGUNGSTECHNIK

Bozner Boden Mitterweg 13 A - I-39100 BOZEN

Tel. 0471/301822 - Fax 0471/301890

Internet: www.komag.it - E-Mail: info@komag.it

www.papierprofi.it

St. Leonhard

Algund

Alles...

für Ihre Sauberkeit

• Dampfsauger

• Teppichreinigungsmaschinen

• Zentrale Staubsauganlagen

• Spezifi sche Reinigungsmittel

• Bodenreinigungsmaschinen

• Teppichklopfsauger

• Staubsauger

• Staubwassersauger

• Industriestaubsauger

• Gerätewagen

BAZ 2012/10 43


grafi k: fotolitho lana service

Sommer-

feeling

Große Verkaufsaktion

auf die gesamte lagernde Ware

Sie sparen die MwSt. mindestens

auch auf die neuesten Produkte

• Gartenmöbel

• Sonnenschirme

• Markisen

• Liegen…

21%

…und alles was es für einen

wunderbaren Sommer braucht

Jetzt bis Ende Mai bei

Mobilgarden - Meran

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Mobilgarden Design

Kuperionstrasse 18 - Maiser Gewerbezone

39012 Meran - Tel. 0473 01 60 00

Geöffnet von Montag bis Samstag von 9 – 19 Uhr

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine