Aufrufe
vor 5 Jahren

Ganzseitiges Foto - Salsa Magica

Ganzseitiges Foto - Salsa Magica

5.2 Lifestyle

5.2 Lifestyle Salsa - 19 - 10.04.2006 Wir haben 7 Tanzlehrer/innen aus der Zentralschweiz interviewt. Die Antworten fielen sehr unterschiedlich aus. Um die Übersicht zu erhalten, haben wir die verschiedenen Antworten zu den Fragen zusammengefasst. “Salsatanzkurs in Luzern“ by www.salsamagica.ch Wie kommt man mit Salsa in Kontakt? � In den Ferien auf Kuba oder einem anderen Land, wo Salsa getanzt wird. � Durch Kollegen und Freunde, die dich an Salsa-Abende mitnehmen. Dort findest du Kontakt und die Freude von Salsa spring auf dich über. � Besuch eines Tanzkurses Was ist so faszinierend an Salsa? � Die Musik strahlt Wärme und pure Lebensfreude aus. Menschen, die zu dieser Musik tanzen sind immer in guter Stimmung und fröhlich. � Die Rhythmen reissen mit. � Die Leidenschaft, die Lebensfreude, die Lust und der Power beim Tanzen. � Das freie Tanzen und die Interpretation der Musik � Partnertanz (das führen und geführt werden) � Jung und Alt hören und tanzen Salsa zusammen. � Eine neue Möglichkeit in der “tanzarmen“ Schweiz im Ausgang zu tanzen Was bedeutet die Musik für den Tänzer? � Leidenschaft � Die Rhythmen, die Dynamik und die Kraft (Herzblut) versetzen den Körper in Schwingung. Man kann unmöglich bei der Salsa ruhig sitzen bleiben. � Die Musik zu interpretieren und seine Figuren zu tanzen � Sich vollkommen der Musik und dem Partner hin zu geben � Je nach Stil, Intensität der Musik sich zu bewegen � Die Musik inspiriert zum Bewegen Was sind die beliebtesten Tanzstile? � Jedem das seine. Der zuerst Erlernte ist meistens der, der einem ans Herzen wächst. � Cubanisch: Er wird rund getanzt. Es geht primär ums Geniessen und nicht um Show. � In Luzern wird vor allem Cubanisch getanzt. � Jeder Style hat seine eigene Faszination.

- 20 - 10.04.2006 Wieso wurden Tanzschulen gegründet? � Die meisten Tanzschulen in Luzern wurden zwischen 2001 – 2004 gegründet. Um diese Zeit kam der Salsa langsam auf � Die Gründung der Tanzschulen kam aus der Arbeitslosigkeit heraus. Involvierte Leute machten Hobby zum Beruf. � Die Freude anderen Menschen etwas beizubringen Braucht es eine Ausbildung als Tanzlehrer? � Keine obligatorische Ausbildung nötig. Man kann sich in Salsa Kongressen und Workshops bei international anerkannten Salsatänzern weiter bilden. Wie sieht die Zukunft der Salsa aus? � Das Geschäft steht nicht im Vordergrund, denn es wäre auch ziemlich unrentabel. Der Salsaboom könnte einmal abklingen. Was lernst du in einem Tanzkurs? � Rhythmus- und Körpergefühl � Andere Menschen kennen lernen � Gut für die körperliche Fitness und das allgemeine Wohlbefinden � Nonverbale Kommunikation Wer kann Salsa tanzen? � Jedermann, der Willen und Disziplin hat, mit der Gewissheit aber, dass nicht jeder zum Profi werden kann. � Alle, die Freude an der Musik und der Bewegung haben .

Ganzseitiges Foto
Ganzseitiges Foto - ebenhofer.at
Ganzseitiges Foto - Dorfgemeinschaft Sürth
Ganzseitiges Foto - Karst-Lehrmittel
Ganzseitiges Foto - TSG Mörse
Ganzseitiges Foto - VoWi
Ganzseitiges Foto - dorothe-kummer.de
Ganzseitiges Foto - ProGaslicht
Ganzseitiges Foto - Formula Boote
Ganzseitiges Foto - Brandenburger Hof
Ganzseitiges Foto - SV Reichenbach
Ganzseitiges Foto - Brandenburger Hof