12.12.2012 Aufrufe

walsrode - der findling

walsrode - der findling

walsrode - der findling

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Dez/Jan 2012/13<br />

3. Jahrgang/Ausgabe 11<br />

Das Magazin aus <strong>der</strong> Vogelpark-Region für Veranstaltungen und Ausflugsziele im Heidekreis<br />

Im neuen Jahr erwarten Sie<br />

tolle Veranstaltungen -<br />

guten Rutsch!<br />

Lilo Wan<strong>der</strong>s<br />

spricht über Liebe und Erotik - Schwarmstedt<br />

Im Interview: True Collins


��<br />

TANNE SCHMÜCKEN UND GEWINNEN<br />

Anna Ann nna a<br />

TEILNEHMEN UND EINTRITTSKARTEN EI INTRITTSKAR R TEN GEWINN GEWINNEN: NEN:<br />

In unserem sind v verschiedene<br />

Weihnachtsmotive<br />

versteckt. verst teckt.<br />

Schneiden Sie Sie diese Motive Motive aus aus us und schmücken schmück schmücken<br />

Sie unseren<br />

Tannenbaum.<br />

Kleben Sie die Motive Motive in die Fel<strong>der</strong> Fe<br />

el<strong>der</strong> und gewinnen Sie mit etwas<br />

Glück Gl lück<br />

eine Eintrittskarte Eintrittskarte von von den unten unt ten aufgeführten Firmen.<br />

Einfach aufkleben, ausfüllen<br />

n und bis zum 20.<br />

Dezember 2012 2<br />

an die Walsro<strong>der</strong><br />

Zeitung se senden: enden:<br />

J.<br />

Gronemann<br />

KG<br />

Verlag<br />

<strong>der</strong> WWalsro<strong>der</strong><br />

alsro<strong>der</strong> Zeitung<br />

Stichwort: Gewinnspiel <strong>findling</strong><br />

Lange Straße 14<br />

29664 Walsrode.<br />

3x10er Karten für das Fitnessbad<br />

u. einige Stadtwerk Stadtwerke e WWun<strong>der</strong>tüten<br />

un<strong>der</strong>tüten<br />

5x Familienkarten<br />

(2 Erwachsene<br />

+ 2 Kin<strong>der</strong>)<br />

Ch Ch h h h h h h h h r r r i i s st sti titi t i i s aa sti n n a a n<br />

Miriam MMi iria aam m<br />

_________________________________________________________________<br />

___________________________________________________<br />

_____________________<br />

Name,<br />

Vorname<br />

_________________________________________________________________<br />

_________________________________________________________________<br />

___________________________________________________<br />

_____________________<br />

Straße,<br />

Hausnumm Hausnummer mer<br />

_________________________________________________________________<br />

___________________________________________________<br />

_____________________<br />

PLZ, Ort<br />

_________________________________________________________________<br />

___________________________________________________<br />

_____________________<br />

Telefon, elefon, E-Mailadesse sse<br />

���Ich ���<br />

�� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� �� Ich bin noch kkein<br />

e<br />

in Abonnent <strong>der</strong> Walsro<strong>der</strong><br />

Zeitung und würde diese gerne<br />

unverbindlich 14 Tage a age kostenlos k<br />

ostenlos testen.<br />

Kart & Bowl<br />

2x je eine Freifahrt<br />

sowie 2<br />

Freikarten<br />

für die Bowlingbahn<br />

Eine Eintrittskarte für<br />

einen Erw Erwachsenen achsenen<br />

2 x 3-Stunden-<br />

Tickets


Genießen Sie die Weihnachtszeit<br />

„Ja, ist denn heut' schon Weihnachten“ – dieser Werbespruch<br />

dürfte all denjenigen in den Sinn gekommen sein, die in den vergangenen<br />

Wochen durch Kaufhäuser und Supermärkte gebummelt<br />

sind. Irgendwie hatte man den Eindruck, noch nie hat es<br />

früher Lebkuchen, Dominosteine und Weihnachtsdekoration zu<br />

kaufen gegeben. Selbst in einigen Geschäften waren die Schaufenster<br />

Anfang November bereits weihnachtlich dekoriert. Dabei<br />

geht es doch so richtig erst ab dem 1. Adventswochenende<br />

los, wenn pünktlich zum Anzünden <strong>der</strong> ersten Kerzen auch die<br />

ersten Weihnachtsmärkte öffnen. Dort, mit einer Tasse Glühwein<br />

o<strong>der</strong> Schmalzkuchen und Mandeln in <strong>der</strong> Hand, besteht<br />

die Möglichkeit, wie auch bei Basaren, Konzerten o<strong>der</strong> Theaterstücken<br />

in den kommenden Wochen, abzuschalten von <strong>der</strong><br />

manchmal recht stressigen Jagd nach den passenden Geschenken<br />

für die Lieben. Und nach hoffentlich besinnlichen Festtagen<br />

geht es dann schnell auf das neue Jahr zu. Bis auf die Deutung<br />

einiger „Wissenschaftler“, dass mit dem Ende das Maya-<br />

Kalen<strong>der</strong>s die Welt untergeht, spricht nicht viel dagegen, das<br />

wir 2013 begrüßen werden. Und im Gegensatz zu diesem Jahr,<br />

das aufgrund <strong>der</strong> Olympischen Spiele und <strong>der</strong> Fußball-Europameisterschaft<br />

dem Sport gehörte, stehen die kommenden Monate<br />

ganz im Zeichen <strong>der</strong> Politik und das nicht nur aufgrund <strong>der</strong><br />

Eurokrise. Wir in Nie<strong>der</strong>sachsen sind gleich zweimal aufgerufen,<br />

zur Wahlurne zu gehen. Bereits im Januar steht die Landtagswahl<br />

an, dann folgt im September auch noch die Bundestagswahl.<br />

Ein Jahr permanenten Wahlkampfes wartet also auf<br />

uns – sicherlich nicht für jeden ein Grund zur Freude. Von daher,<br />

genießen sie die Weihnachtszeit.<br />

Ein schönes Fest und einen guten Rutsch wünscht Ihnen<br />

Thomas Riese<br />

Editorial / Inhalt<br />

Inhaltsverzeichnis<br />

Editorial, Inhaltsverzeichnis, Impressum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3<br />

Bekannte Persönlichkeiten im Interview: „True Collins“ . . . . . . . . 4<br />

Lilo Wan<strong>der</strong>s über Liebe und Erotik am 8. Dez. in Schwarmstedt,<br />

Sternsinger sammeln wie<strong>der</strong> für Kin<strong>der</strong> in Not . . . . . . . . . . . . . . . 5<br />

10. Eckernworther Fischmarkt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6<br />

„The Best of Black Gospel“ - Stadthalle Walsrode . . . . . . . . . . . . 7<br />

Weihnachten im Heidekreis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8-11<br />

Düt un dat up Platt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12<br />

„Zauber <strong>der</strong> Travestie“ am 27. Dezember in Walsrode,<br />

Erfolgshits von Ernst Mosch - „Original Egerland Musikanten“ . 13<br />

Zierkerzenmanufaktur öffnet seine Türen,<br />

Weihnachtszauber im Samocca . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14<br />

Weltklasse-Asse bei <strong>der</strong> 23. Sportgala,<br />

„Joyful Gospel“ - positive Musik zum Mitmachen . . . . . . . . . . . . . . 15<br />

Tipps & Termine – <strong>der</strong> Veranstaltungskalen<strong>der</strong> . . . . . . . . . . 16 - 31<br />

Wichtige Adressen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32 - 34<br />

Notrufnummern, Ärzte und Apotheken . . . . . . . . . . . . . . . . 35 - 37<br />

Umgebungskarten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38<br />

Impressum<br />

Herausgeber: J. Gronemann KG, Lange Straße 14, 29664 Walsrode<br />

Tel. 05161/6005-0, Fax 05161/6005-28<br />

E-Mail: <strong>findling</strong>@wz-net.de<br />

www.<strong>findling</strong>-heidekreis.de<br />

Redaktion: Thomas Riese (verantwortlich),<br />

Angela Kirchfeld<br />

Tipps & Termine: Kim Holland, Tel. 05161/600547<br />

Anzeigen: Ulrike Schomburg (verantwortlich)<br />

Anzeigenverkauf: Hermann Dierks, Tel. 05161/600531<br />

Monika Jackson, Tel. 05161/600554<br />

Hans-Hermann Knust, Tel. 05161/600526<br />

Vertrieb: Manfred Lucke, Tel. 05161/600565<br />

Druck: Druckhaus Walsrode GmbH & Co. KG<br />

Hanns-Hoerbiger-Straße 6, 29664 Walsrode<br />

Auflage: 20.000 Exemplare<br />

Redaktions- und Anzeigenannahmeschluss<br />

für die Januar/Februar-Ausgabe<br />

ist <strong>der</strong> 20. Dezember 2012<br />

Titelbild: Bil<strong>der</strong>Box.com<br />

© micromonkey - Fotolia.com<br />

© Fotowerk - Fotolia.com<br />

Alle Rechte vorbehalten, insbeson<strong>der</strong>e das des öffentlichen Vortrags und <strong>der</strong> fotomechanischen<br />

Wie<strong>der</strong>gabe, auch einzelner Teile. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung<br />

des Verlages und mit Quellenangabe. Die namentlich gekennzeichneten Beiträge stehen<br />

in <strong>der</strong> Verantwortung des Autors. Hinweise für Autoren können beim Verlag angefor<strong>der</strong>t werden.<br />

Für unaufgefor<strong>der</strong>t eingesandte Manuskripte übernimmt <strong>der</strong> Verlag keine Haftung.<br />

Dezember 2012 / Januar 2013 3


Freizeit und Unterhaltung<br />

Gute Laune beim Boitzer Markt: Nicht nur für die jungen Besucher ist einiges geboten, wie zum Beispiel Karussell fahren.<br />

Genesis- und Phil-Collins-Coverband „True Collins“ kommt zum Jahresabschlusskonzert wie<strong>der</strong> nach Soltau<br />

Fans dürfen sich wie<strong>der</strong> auf Überraschungen freuen<br />

enesis und ihr Sänger Phil<br />

GCollins auf Solopfaden gehören<br />

seit Jahrzehnten zu den<br />

ganz großen Stars in <strong>der</strong> Musikbranche.<br />

Mit „True Collins“<br />

hat sich eine Coverband den<br />

Songs <strong>der</strong> Englän<strong>der</strong> äußerst<br />

erfolgreich verschrieben. Mit<br />

viel Liebe zum Detail geben sie<br />

ihren in ganz Deutschland begeisterten<br />

Anhängern bei den<br />

rund dreistündigen Konzerten<br />

das Gefühl, die Originale würden<br />

auf <strong>der</strong> Bühne stehen. Vor<br />

ihrem traditionellen Jahresabschlusskonzert<br />

in Soltau am<br />

Sonnabend, 15. Dezember, ab<br />

20 Uhr in <strong>der</strong> Alten Reithalle<br />

sprach <strong>der</strong> „<strong>findling</strong>“ mit<br />

Drummer Erik Schüßler, <strong>der</strong><br />

2005 die Gruppe ins Leben gerufen<br />

hat.<br />

Was brachte Sie auf die Idee,<br />

„True Collins“ zu gründen?<br />

In den Bands, bei denen ich<br />

vorher gespielt hatte, haben wir<br />

mal ab und an ein Lied von Phil<br />

Collins gespielt. Das hat mir<br />

nicht gereicht. Und nachdem<br />

ich bei einem Festival eine<br />

Phil-Collins-Coverband gesehen<br />

hatte, wollte ich mehr. Zunächst<br />

habe ich versucht, in einer<br />

bestehenden Gruppe unterzukommen.<br />

Doch da so etwas<br />

nahezu unmöglich ist, schlug<br />

mir meine beste Freundin vor,<br />

selbst eine Band zu gründen.<br />

Wie schwer war es dann, die<br />

geeigneten Bandmitglie<strong>der</strong><br />

zu finden?<br />

Ich habe Anzeigen in Zeitungen<br />

und Online geschaltet,<br />

und relativ schnell haben sich<br />

Interessierte gemeldet. Mit<br />

Jörg Feser, dem Bassisten, habe<br />

ich dann telefoniert, und<br />

wir waren sofort auf einer<br />

Wellenlänge. Mit unserem damaligen<br />

Keyboar<strong>der</strong> Donovan<br />

Aston haben wir nur eine<br />

Viertelstunde geprobt und<br />

wussten, das passt. Schwieriger<br />

war es, einen guten Sänger<br />

zu finden, <strong>der</strong> auch was rüberbringt.<br />

Wir haben Kontakt<br />

zu Tom Ludwig bekommen,<br />

<strong>der</strong> bereits ein Phil-Collins-<br />

Solo-Projekt mit selbstproduzierten<br />

Halbplaybacks hatte.<br />

Wie lange hat es gedauert,<br />

bis Sie sich als Genesis/Phil-<br />

Collins-Coverband auf die<br />

Bühne getraut haben?<br />

Ein Dreivierteljahr. Weihnachten<br />

2005 stand die Band, am<br />

31. August 2006 hatten wir unseren<br />

ersten Auftritt beim „Soltauer<br />

Sommer“.<br />

Auf welchem Weg haben Sie<br />

sich den Stil ihrer Vorbil<strong>der</strong><br />

angeeignet?<br />

Bei mir war es über das Hören<br />

<strong>der</strong> Platten, dazu habe ich Luftschlagzeug<br />

gespielt. 1987 hat<br />

dann SWF3 ein komplettes<br />

Genesis-Konzert übertragen.<br />

Da war ich Feuer und Flamme<br />

und habe mir später auch Videos<br />

gekauft. Bei den an<strong>der</strong>en<br />

war es ähnlich. Tom hat zudem<br />

rund 30 Konzerte von Genesis<br />

und Phil Collins gesehen.<br />

„True Collins“ gehört zu<br />

den weltweit rund 50 Tribu-<br />

STECKBRIEF<br />

Jörg Feser<br />

(Bingen)<br />

Bass<br />

Erik Schüßler<br />

(Frankfurt)<br />

Drums, Loops, Perc.<br />

te-Bands, die auf <strong>der</strong> offiziellen<br />

Genesis-Website<br />

aufgelistet sind. Was bedeutet<br />

ihnen dieser auszeichnende<br />

Eintrag?<br />

Es ist was ganz Beson<strong>der</strong>es,<br />

dass unser Name auf dieser offiziellen<br />

Seite steht. Sehr berührt<br />

hat uns auch, dass, nachdem<br />

wir diese Meldung auf<br />

unserer facebook-Seite gepostet<br />

hatten, uns so viele Menschen<br />

dazu gratuliert haben.<br />

Von <strong>der</strong> britischen Gruppe<br />

ist wohl nichts mehr Neues<br />

zu erwarten. Was bedeutet<br />

dies für „True Collins“ und<br />

die Zukunft <strong>der</strong> Band?<br />

Durch zwei neuen Leute, die<br />

wir nun in <strong>der</strong> Band haben,<br />

sind wir bis auf Tom räumlich<br />

enger zusammengerückt und<br />

haben jetzt mehr Zeit zu experimentieren,<br />

nachdem wir<br />

zwei, drei Jahre ein fast unverän<strong>der</strong>tes<br />

Programm gespielt<br />

haben. Daher gibt es<br />

schon noch einige Sachen, die<br />

wir machen können. So<br />

herrscht in <strong>der</strong> Band <strong>der</strong><br />

Wunsch, auch etwas aus <strong>der</strong><br />

Pino<br />

(Bad Kreuznach)<br />

Guitars, Vocals<br />

Anfangszeit von Genesis, den<br />

70er-Jahren, zu machen.<br />

Ihr Jahresabschlusskonzert<br />

findet zum fünften Mal in<br />

Soltau statt. Gibt es dafür<br />

einen beson<strong>der</strong>en Grund?<br />

Wir haben im März 2008 zum<br />

ersten Mal in <strong>der</strong> ausverkauften<br />

Alten Reithalle gespielt.<br />

Weil nicht je<strong>der</strong>, <strong>der</strong> wollte,<br />

Karten bekommen hatte, waren<br />

wir neun Monate später<br />

wie<strong>der</strong> da. Diesmal platzte die<br />

Halle fast aus allen Nähten.<br />

Und da uns das Publikum eine<br />

so schöne Zeit bereitet hat,<br />

haben wir entschieden, das<br />

soll unser offizieller Jahresabschluss<br />

werden.<br />

Jedes Jahr wartet „True Collins“<br />

auch mit einer Überraschung<br />

in <strong>der</strong> Alten Reithalle<br />

auf. Auf was dürfen sich die<br />

Fans diesmal freuen?<br />

Wir werden drei neue Songs<br />

spielen, die wir seit Anfang<br />

November proben. Einer ist<br />

von Genesis Anfang <strong>der</strong> 80er-<br />

Jahre und zwei von Phil Collins<br />

Ende <strong>der</strong> 80er-Jahre.<br />

Ray<br />

Bildesheim<br />

(Wiesbaden)<br />

Keyboards, Vocals<br />

Tom Ludwig<br />

(Soltau)<br />

Lead Vocals<br />

4 Dezember 2012 / Januar 2013


Veranstaltungen im Antiquitäten-Café – Weihnachtliche Geschichten<br />

mit Peter von Sassen<br />

Lilo Wan<strong>der</strong>s spricht an zwei<br />

Abenden über Liebe und Erotik<br />

eihnachtlich wird es am<br />

WSonnabend, 8. Dezember,<br />

ab 18 Uhr im Antiquitäten-Café<br />

Schwarmstedt. Peter<br />

von Sassen stimmt unter dem<br />

Motto „Der Weihnachtsmann<br />

ist auch nur ein Mensch“ auf<br />

das schönste Fest des Jahres<br />

ein. Der NDR-Mo<strong>der</strong>ator gestaltet<br />

einen Abend voller<br />

weihnachtlicher Geschichten,<br />

Gedichte und Gedanken von<br />

Loriot, Erich Kästner und<br />

Ephraim Kishon.<br />

Um das Thema Nummer eins<br />

– Liebe und Erotik – geht es<br />

dann nach dem Jahreswechsel.<br />

Am 18. und 19. Januar, jeweils<br />

ab 19.30 Uhr, stellt Lilo Wan<strong>der</strong>s<br />

ihr eigens für das Antiquitäten-Café<br />

zusammengestellte<br />

Programm vor. Für die TV-<br />

Mo<strong>der</strong>atorin, Entertainerin<br />

und Buchautorin ist es ein<br />

Heimspiel, denn sie wohnte in<br />

edes Jahr zwischen Weih-<br />

Jnachten und Neujahr o<strong>der</strong> in<br />

<strong>der</strong> ersten Januarwoche machen<br />

sich Sternsinger <strong>der</strong> katholischen<br />

Kirchengemeinde St.<br />

Maria in Walsrode, Bad Fallingbostel,<br />

Bomlitz/Benefeld<br />

und Visselhövede auf den Weg.<br />

Als die „Drei heiligen Könige“<br />

verkleidet, sammeln sie singend<br />

Spenden für Kin<strong>der</strong> in den armen<br />

Län<strong>der</strong>n dieser Erde. Die<br />

Aktion „Dreikönigssingen“ ist<br />

die weltweit größte Solidaritätsaktion,<br />

bei <strong>der</strong> sich Kin<strong>der</strong> für<br />

Kin<strong>der</strong> in Not engagieren. Jährlich<br />

können mit den Mitteln aus<br />

<strong>der</strong> Aktion rund 2.000 Projekte<br />

unterstützt werden. Die Kin<strong>der</strong><br />

kommen als Botschafter des<br />

Friedens mit dem Wunsch zu<br />

den Menschen: „Christus möge<br />

dieses Haus segnen“. Mit geweihter<br />

Kreide schreiben sie<br />

Freizeit und Unterhaltung<br />

ihrer Kindheit im Antiquitäten-<br />

Café-Haus – damals noch<br />

Gaststätte „Zum Leinestrand“.<br />

Nach dem Abitur, das sie in<br />

Walsrode gebaut hat, begann<br />

sie kurz zu studieren, ehe sie<br />

dann mit einer Theatergruppe<br />

auf Tournee ging. In den 80er-<br />

Jahren landete Lilo Wan<strong>der</strong>s<br />

dann auf <strong>der</strong> Reeperbahn in<br />

Hamburg und erlangte in <strong>der</strong><br />

Schmidt-Mitternachts-Show<br />

einen großen Bekanntheitsgrad.<br />

Dieser steigerte sich noch<br />

durch die Fernsehsendung<br />

„Wa(h)re Liebe“, die sie zwischen<br />

1994 und 2004 mo<strong>der</strong>ierte.<br />

Somit erwarb Lilo Wan<strong>der</strong>s<br />

sich den Ruf als Grande Dame<br />

<strong>der</strong> Sexual-Aufklärung, den sie<br />

an den lustvollen Abenden in<br />

Schwarmstedt auch wie<strong>der</strong> gerecht<br />

werden will. Anmeldungen<br />

zu den Veranstaltungen<br />

sind über Telefon (05071) 2737<br />

möglich.<br />

Weltweit größte Solidaritätsaktion läuft zwischen Weihnachten und dem 6. Januar<br />

Sternsinger sammeln wie<strong>der</strong> für Kin<strong>der</strong> in Not<br />

diesen Segen in <strong>der</strong> lateinischen<br />

Abkürzung „20*C+M+B*13“<br />

(Christus mansionem benedicat),<br />

an die Haustüren.<br />

Walsrode: Die Aussendung <strong>der</strong><br />

Sternsinger ist am Sonntag, 30.<br />

Dezember, 9.30 Uhr. Die Besuche<br />

in den Familien finden<br />

am 2., 3. und 4. Januar, immer<br />

ab 14 Uhr, statt. Die Einholung<br />

<strong>der</strong> „Hoheiten“ ist am 6.<br />

Januar um 9.30 Uhr. „Eingeladen<br />

sind alle Kin<strong>der</strong>, auch<br />

evangelische, die Lust haben,<br />

bei <strong>der</strong> Aktion mitzumachen“,<br />

so Gemein<strong>der</strong>eferentin Helga<br />

Sturm-Illmer, die Anmeldungen<br />

unter Telefon (0157)<br />

76067098 entgegen nimmt.<br />

Bad Fallingbostel: Die Sternsinger<br />

sind am 4., 5. und 6. Januar<br />

unterwegs. Da es sich um eine<br />

ökumenische Aktion handelt,<br />

liegen Anmeldelisten in <strong>der</strong> katholischen<br />

und <strong>der</strong> St. Dionysius-Kirche<br />

aus.<br />

Visselhövede: Die Aussendung<br />

<strong>der</strong> Heiligen Drei Könige ist<br />

am Heiligen Abend. Die Hausbesuche<br />

finden am Freitag/<br />

Sonnabend, 28./29. Dezember,<br />

statt. Anmeldungen bei<br />

Erika Drotschmann, Telefon<br />

(0162) 9673882.<br />

Bomlitz/Benefeld:<br />

Die Aus-<br />

Zahlreiche Sternsinger<br />

sammeln<br />

Geld für Kin<strong>der</strong><br />

in Not zwischen<br />

Weihnachten<br />

und dem 6. Januar<br />

2013 .<br />

sendung <strong>der</strong> Sternsinger ist<br />

am Sonntag, 30. Dezember,<br />

die Einholung am Drei-Königs-Tag<br />

in <strong>der</strong> Herz-Jesu-<br />

Kirche. Dazwischen werden<br />

sie am Donnerstag, 3., und<br />

Sonnabend, 5. Januar, die Segenssprüche<br />

in den Häusern<br />

verteilen. Begleitet werden sie<br />

Form von Svenja Walkling,<br />

die die Termine unter<br />

Telefon (05161) 47640<br />

entgegennimmt.<br />

Wer einen Besuch<br />

wünscht, kann<br />

sich in die Liste<br />

in <strong>der</strong> Benefel<strong>der</strong><br />

Kirche<br />

eintragen.<br />

Dezember 2012 / Januar 2013 5


������������������������<br />

�������������<br />

������������������������������������<br />

��������������������������������������<br />

����������������������������������<br />

����������������������������������<br />

���������������������������������<br />

����������������<br />

An allen Adventssonntagen<br />

Pünktlich zum 1. Advent heißt es wie<strong>der</strong> „Bühne frei!“ für das beliebte Weihnachtsmärchen „Fabelhafte<br />

Weihnachten“,bei dem Snowy und sein Freund <strong>der</strong> Weihnachtself Ibo spannende Abenteuer erleben. Am<br />

02.12., 09.12., 16.12. und am 23.12. jeweils um 14.00 und 16.30 Uhr finden Vorstellungen statt. Es<br />

werden Spenden für das Kin<strong>der</strong>hospiz Sternenbrücke gesammelt (www.sternenbruecke.de).<br />

Weitere Infos unter www.snow-dome.de<br />

Freizeit und Unterhaltung<br />

Eintritt kostenlos!<br />

Zauber <strong>der</strong><br />

TRAVESTIE<br />

Donnerstag 27.12. 2012 20:00 Uhr<br />

Stadthalle Walsrode<br />

Vorverkauf: Tourist-Information Walsrode, Walsro<strong>der</strong> Zeitung<br />

o<strong>der</strong> Kartenhotline: 05132887010 (VVK: 21,00 Euro, AK: 23,00 Euro)<br />

10. Eckernworther Fischmarkt in Walsrode am 16. Dezember<br />

Karpfen-Essen eine<br />

beliebte Tradition zu Heiligabend<br />

„Weihnachten ohne Karpfen-<br />

Essen?, für viele in unserer<br />

Region unvorstellbar“, weiß<br />

Gastwirt Rudolf Meyer aus<br />

<strong>der</strong> Eckernworth, <strong>der</strong> am<br />

Sonntag, 16. Dezember, ab 11<br />

Uhr das Jubiläum „10.<br />

Eckernworther Fischmarkt“<br />

in Walsrode feiert.<br />

Aber warum zählt das Karpfen-Essen<br />

beson<strong>der</strong>s am Heiligabend<br />

bei vielen noch zur<br />

beliebten Tradition? Der<br />

Brauch stammt aus dem Mittelalter,<br />

als <strong>der</strong> Heiligabend<br />

ein hoher Fastentag war, an<br />

dem man nur Fisch und kein<br />

sonstiges Fleisch essen durfte.<br />

Da man bereits im Mittelalter<br />

in Klostern Karpfen züchtete,<br />

waren die Fische auch zur<br />

Weihnachtszeit verfügbar.<br />

Dem Karpfen und auch dem<br />

Hecht kamen damals außerdem<br />

sehr starke religiöse Bedeutungen<br />

zu, weshalb man<br />

sie an Weihnachten beson<strong>der</strong>s<br />

gern aß. Eine alte schlesische<br />

Sitte gibt es heute noch: Am<br />

Morgen des 25. Dezembers<br />

legt man die Knochen und<br />

Gräten des Weihnachtskarpfens<br />

unter die Obstbäume, damit<br />

sie im nächsten Jahr viele<br />

Früchte tragen. Ein alter<br />

Brauch ist auch, dass man eine<br />

<strong>der</strong> Schuppen (münzenähnliche<br />

Form) des Karpfens aufhebt<br />

und mit sich trägt, damit<br />

sie im neuen Jahr Geldsegen<br />

bringt. Am 16. Dezember jedenfalls<br />

hält das Eckernworther<br />

Team die nötigen Leckereien<br />

für die Festtafel bereit.<br />

Die Karpfen und Forellen<br />

schwimmen dann im eigens<br />

dafür hergerichteten Pool ihre<br />

letzten Ehrenrunden, bevor<br />

sie von den Käufern ausgesucht<br />

werden. Nur die Aale<br />

stammen nicht aus den Teichen<br />

<strong>der</strong> Eckernworth. Und<br />

wer nicht bis Weihnachten<br />

warten will, kann natürlich<br />

auch alle Köstlichkeiten vor<br />

Ort verzehren. Abgerundet<br />

wird <strong>der</strong> Fischmarkt durch ein<br />

reichhaltiges Angebot an geräucherten<br />

Fischspezialitäten,<br />

einem Tannenbaumverkauf,<br />

Bratwurst vom Grill und ofenwarmem<br />

Weihnachtsgebäck.<br />

Des Weiteren gilt es, das Gewicht<br />

eines beson<strong>der</strong>s dicken<br />

Zan<strong>der</strong>s zu schätzen. Um 16<br />

Uhr zeigt dann die Waage das<br />

wahre Gewicht. Und wer richtig<br />

getippt hat, kann sich über<br />

den Gewinn, ein Neujahrsbüfett<br />

für vier Personen in <strong>der</strong><br />

Waldgaststätte, freuen. Der<br />

zweite Platz kann über einen<br />

Gutschein für ein Spanferkel-<br />

Büfett für drei Personen jubeln<br />

und den dritten guten<br />

Schätzer erwartet eine Ente,<br />

frisch aus dem Backofen, für<br />

zwei Personen. Mitmachen<br />

lohnt sich also!<br />

6 Dezember 2012 / Januar 2013


„The Best of Black Gospel“<br />

reisen mit ihrer „Joy of the<br />

World“-Tournee durch<br />

Europa und machen auch Halt<br />

in Walsrode. Am Dienstag, 15.<br />

Januar, ab 19.30 Uhr wollen<br />

sie ihr Publikum in <strong>der</strong> Stadthalle<br />

auf eine ganz beson<strong>der</strong>e<br />

Art und Weise emotional berühren.<br />

Bei dem Ensemble ist<br />

es erstmals gelungen, eine<br />

Auswahl <strong>der</strong> besten Gospelsänger<br />

und -sängerinnen aus<br />

den USA in einem Chor zu<br />

vereinen. Die Ausnahme-<br />

Künstler bieten die bekanntesten<br />

und schönsten Gospelsongs<br />

in einem zweistündigen<br />

Programm mit Instrumentalbegleitung.<br />

Zu hören sein werden<br />

weltbekannte Titel wie<br />

„Oh Happy Day“, „Amen“,„<br />

Whole World in his hands“, „<br />

Joshua fit the Battle“, „Down<br />

by the Riverside“, „Kumbaya“<br />

und „Walk in Jerusalem“. Die<br />

Freizeit und Unterhaltung<br />

Mit den bekanntesten und schönsten Songs wollen „The Best of Black Gospel“ ihre Zuhörer emotional berühren.<br />

„The Best of Black Gospel“ präsentieren weltbekannte Titel in <strong>der</strong> Walsro<strong>der</strong> Stadthalle<br />

Jedes Chormitglied zählt zu den Besten dieses Genres<br />

hervorragende Qualität des<br />

Chores zeichnet sich durch eine<br />

konstante Präsenz in den<br />

großen Fernsehproduktionen<br />

<strong>der</strong> ARD und des ZDF aus.<br />

„The Best of Black Gospel“<br />

waren unter an<strong>der</strong>em zu Gast<br />

bei „Gottschalks großer Bibeltest“<br />

o<strong>der</strong> <strong>der</strong> Sendung „Deutscher<br />

Filmpreis 2007“, mo<strong>der</strong>iert<br />

von Michael „Bully“<br />

Herbig. Sie haben zusammen<br />

mit Roger Whittaker für die<br />

ARD- Fernsehsendung „Adventsfest<br />

<strong>der</strong> Volksmusik“ ein<br />

gemeinsames Weihnachtslied<br />

gesungen und sind in <strong>der</strong><br />

ZDF-Sendung „Willkommen<br />

bei Carmen Nebel“ aufgetreten.<br />

Dieser einzigartige Chor<br />

ist eine Zusammenführung<br />

<strong>der</strong> angesagtesten Künstler<br />

<strong>der</strong> US- Gospelszene, wie zum<br />

Beispiel Reverend Charles Lyles,<br />

dem Urgestein <strong>der</strong> Gospelelite,<br />

o<strong>der</strong> Dorrey Lyles, die<br />

ehemalige Leadsängerin <strong>der</strong><br />

Harlem Gospel Singers sowie<br />

Gregory M. Kelly, <strong>der</strong> bereits<br />

mit Diana Ross und Stevie<br />

Won<strong>der</strong> zusammengearbeitet<br />

hat. Alle Sänger waren mit<br />

Chören, wie zum Beispiel den<br />

Harlem-, Golden- o<strong>der</strong> Glory-Gospel-Singers<br />

weltweit<br />

auf Tournee. Bei „The Best of<br />

Black Gospel“ zählt jedes einzelne<br />

Chormitglied zu den<br />

Besten dieses Genres.<br />

Kreissparkasse Walsrode<br />

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Sie suchen Ihr Traumhaus?<br />

Immobilienmakler<br />

Jan Suhren<br />

Walsrode<br />

Tel.: 05161-601225<br />

E-Mail: jan.suhren@ksk-<strong>walsrode</strong>.de<br />

05161 / 60 12 25 E-Mail: S-Finanz@ksk-<strong>walsrode</strong>.de<br />

Immobilienmakler<br />

Hendrik Lohmann<br />

Schwarmstedt<br />

Tel.: 05071- 9 69 47<br />

E-Mail: hendrik.lohmann@ksk-<strong>walsrode</strong>.de<br />

-Finanz GmbH<br />

Dezember 2012 / Januar 2013 7


Freizeit und Unterhaltung<br />

Gemütliche Budenstadt in Bad Fallingbostel<br />

Der erste Weihnachtsmarkt im<br />

Altkreis Fallingbostel startet in<br />

<strong>der</strong> Kreisstadt Bad Fallingbostel<br />

am Freitag, 30. November, auf<br />

dem Bürgerhof unterhalb des<br />

Kurhauses. Eine kleine, gemütliche<br />

Budenstadt sorgt mit ihren<br />

Angeboten für das richtige<br />

Weihnachtsambiente.<br />

Weihnachtliche Basteleien und<br />

Leckereien werden wie<strong>der</strong> die<br />

Besucher begeistern. Die Kin<strong>der</strong><br />

können am Sonnabend in<br />

<strong>der</strong> Bücherei drei beson<strong>der</strong>e<br />

Weihnachtsgeschichten hören<br />

und danach basteln. Der Bad<br />

Fallingbosteler Posaunenchor,<br />

<strong>der</strong> Akkordeonspielring „Golden<br />

Oldies“ aus Walsrode, <strong>der</strong><br />

Bad Fallingbosteler Gospelchor,<br />

<strong>der</strong> Männergesangverein Lie<strong>der</strong>tafel<br />

Dorfmark und viele Aktionen<br />

mehr werden den Markt<br />

begleiten. Geplant ist zudem,<br />

Stockbrot zu backen.<br />

Der Markt ist am Freitag von 15<br />

bis 20 Uhr (o<strong>der</strong> später), am<br />

Sonnabend von 13 bis 20 Uhr<br />

(o<strong>der</strong> später) und am Sonntag<br />

von 13 bis 18 Uhr geöffnet.<br />

Adventliche Stimmung im Heidemuseum<br />

Im Heidemuseum Rischmannshof<br />

in Walsrode wird am Sonnabend,<br />

1. Dezember, (14 Uhr bis<br />

open-end), und am Sonntag, 2.<br />

Dezember (11 bis 18 Uhr), ein<br />

Adventsmarkt veranstaltet. Beim<br />

Schlen<strong>der</strong>n durch das festlich beleuchtete<br />

Gelände verlocken<br />

Düfte von Punsch, Bratäpfeln<br />

und Kuchen zum Kosten. Holzarbeiten,<br />

Krippen, Lichterbögen,<br />

Schaukelpferde und sonstige<br />

Bastelarbeiten werden angeboten.<br />

Beim Spinnen an <strong>der</strong> Feuer-<br />

stelle, beim Stricken von Socken<br />

und Handschuhen, sogar mi<br />

Glitzereffekten, kann zugesehen<br />

werden. In <strong>der</strong> Remise bei <strong>der</strong><br />

Ausstellung „Unsere Heide, Flora<br />

und Fauna“, findet stündlich<br />

eine Fütterung von Füchsen<br />

Wildschweinen und an<strong>der</strong>e<br />

Wildtieren statt. An <strong>der</strong> Backstube<br />

wird Stockbrot gebacken<br />

Kin<strong>der</strong> können Lebkuchen verzieren.<br />

An beiden Tagen sorgen<br />

jeweils ab 15.30 Uhr die „Golden<br />

Oldies“ für Musik.<br />

8 Dezember 2012 / Januar 2013


t<br />

,<br />

,<br />

Am 3. Adventswochenende<br />

(15./16. Dezember) wartet<br />

Bockhorn mit seinem beson<strong>der</strong>en<br />

Weihnachtsmarkt auf. Am<br />

Sonnabend (12 bis 19 Uhr)<br />

und Sonntag (11 bis 18 Uhr)<br />

bieten mehr als 100 Handwerker<br />

unter dem Motto „Ginseng,<br />

Kunst & Kurioses“ aus-<br />

Freizeit und Unterhaltung<br />

Feuershow und Christmas-Party Höhepunkte auf <strong>der</strong> FloraFarm<br />

gesuchtes Kunsthandwerk an.<br />

Die Besucher erleben die Entstehung<br />

filigraner Accessoires,<br />

klassischer Holzarbeiten und<br />

Ausgefallenem für Körper,<br />

Heim und Hof. Weihnachtliche<br />

Musik, dargeboten von<br />

Chören und Musikgruppen<br />

aus <strong>der</strong> Region, stimmt neben<br />

dem riesigen Adventskranz auf<br />

die kommenden Feiertage ein.<br />

Kasperletheater, ein Rodelberg<br />

aus echtem Schnee sowie die<br />

am Sonnabend stattfindende<br />

Feuershow in <strong>der</strong> Dämmerung<br />

bzw. die Christmas-Party ab 19<br />

Uhr bieten ein buntes Programm<br />

für Alt und Jung.<br />

„Ein bisschen Kunst<br />

und mehr“ in Dorfmark<br />

Unter dem Motto „Ein bisschen<br />

Kunst und mehr ...“ findet am 8./9.<br />

Dezember (Sonnabend von 14 bis<br />

20 Uhr und Sonntag von 14 bis 18<br />

Uhr) <strong>der</strong> Dorfmarker Weihnachtsmarkt<br />

rund das Heimathaus mit einem<br />

abwechslungsreichen und<br />

phantasievollen kunsthandwerklichen<br />

Angebot statt. Für Kin<strong>der</strong> gibt<br />

es unter an<strong>der</strong>em die Märchenstube,<br />

eine Märchenrallye und das<br />

Schmücken des Wunschbaumes.<br />

Das „Trio Vivendi“, <strong>der</strong> Posaunenchor,<br />

<strong>der</strong> Männergesangverein<br />

„Lie<strong>der</strong>tafel“, Sigrun Tempel am<br />

Klavier sorgen für die musikalische<br />

Untermalung. Am Sonntag findet<br />

um 19.30 Uhr in <strong>der</strong> St. Martins-<br />

Kirche ein festliches Konzert mit<br />

<strong>der</strong> VHS-Bigband und dem Meinerdinger<br />

Gospelchor statt.<br />

Dezember 2012 / Januar 2013 9


Freizeit und Unterhaltung<br />

Walsro<strong>der</strong> Innenstadt „verzaubert“ die Besucher<br />

Lichterketten, Budenzauber<br />

und <strong>der</strong> typische Duft von<br />

Weihnachten werden von Freitag<br />

bis Sonntag, 7. bis 9. Dezember,<br />

durch die Walsro<strong>der</strong><br />

Innenstadt strömen. Erstmals<br />

heißt das Motto: „Walsro<strong>der</strong><br />

Weihnachtszauber“.<br />

Der „Weihnachtszauber“ im<br />

Stadtgraben/Großer Graben<br />

beginnt am Freitag um 16 Uhr<br />

in <strong>der</strong> Innenstadt. Gleichzeitig<br />

Überraschungen warten in Bomlitz<br />

Zum 12. Mal öffnet das Forum<br />

Bomlitz am Sonnabend und<br />

Sonntag, 8./9. Dezember, die<br />

Pforten des Weihnachtsmarkts.<br />

Mehr als 40 Anbieter und<br />

Kunsthandwerker haben ein<br />

buntes Programm zusammengestellt.<br />

Das Hüttendorf im<br />

Bürgerpark und die Kunsthandwerkerausstellung<br />

im Saal<br />

des Restaurants „Rosmarin &<br />

Thymian“ locken mit Leckereien,<br />

Geschenkideen, weihnacht-<br />

findet am Freitag das romantische<br />

„Moonlight Shopping“<br />

statt, so dass die Besucher bequem<br />

die Weihnachtseinkäufe<br />

mit dem Budenzauber verbinden<br />

können.<br />

Am Sonnabend ist <strong>der</strong> Markt<br />

von 11 bis 22 Uhr geöffnet, und<br />

am Sonntag haben die Geschäfte<br />

zwar geschlossen, doch <strong>der</strong><br />

Markt bietet den Besuchern die<br />

Möglichkeit, von 11 bis 18 Uhr<br />

licher Dekoration sowie einem<br />

stimmungsvollen Rahmenprogramm.<br />

Die evangelische Kirchengemeinde<br />

hat eine weihnachtliche<br />

Überraschung vorbereitet.<br />

Die Kin<strong>der</strong>gärten haben<br />

ein Angebot für die Kleinen<br />

dabei. Zudem gibt es eine<br />

Lesetante, Kin<strong>der</strong>schminken<br />

und ein Lagerfeuer mit Stockbrot.<br />

Am Sonnabend hat <strong>der</strong><br />

Markt bis 21 Uhr geöffnet und<br />

am Sonntag von 12 bis 19 Uhr.<br />

zu bummeln. Rund 40 Aussteller,<br />

darunter viele Anbieter von<br />

Kunsthandwerk und Stände,<br />

die sich um das leibliche Wohl<br />

kümmern, haben ihr Kommen<br />

zugesagt. Auf <strong>der</strong> Aktionsbühne<br />

im Stadtgraben werden zahlreiche<br />

Chöre und Gruppen ihr<br />

Können präsentieren, unter an<strong>der</strong>em<br />

die Band „Mr. G and the<br />

Billiboys“, die am Sonnabend<br />

aufspielt.<br />

10 Dezember 2012 / Januar 2013


Freizeit und Unterhaltung<br />

Buntes musikalisches Programm in Düshorn<br />

Das Schützencorps Düshorn organisiert<br />

am 1. Dezember ab 11<br />

Uhr in Zusammenarbeit mit<br />

zahlreichen an<strong>der</strong>en Vereinen<br />

erstmals einen Adventsmarkt<br />

auf dem Pfarrhof an <strong>der</strong> Kirche.<br />

Für ein buntes musikalisches<br />

Programm sorgen <strong>der</strong> Posaunenchor<br />

<strong>der</strong> Kirche und die<br />

Chorgemeinschaft. Hobbykünstler<br />

werden ihre Bastelarbeiten<br />

anbieten. Für die kleinen<br />

Geräucherte Forellen beim Krelinger Basar<br />

Am Sonnabend, 1. Dezember,<br />

ab 14 Uhr und am Sonntag, 2.<br />

Dezember, ab 13 Uhr findet im<br />

Krelinger Sportheim ein Adventsbasar<br />

statt. In den weihnachtlich<br />

geschmückten Räumen<br />

werden neben Adventsgestecken,<br />

Türkränzen, Bil<strong>der</strong>n,<br />

Marmeladen, Honig auch<br />

Weihnachtskrippen, Holzschalen,<br />

Weihnachtsbücher,<br />

Schmuck, Holzweihnachtsmän-<br />

ner, Lichterbögen und vieles<br />

mehr angeboten. Fast alle Arbeiten<br />

werden von Krelinger<br />

Kunsthandwerkern in Eigenarbeit<br />

hergestellt. Einige davon<br />

werden nur im Ort angeboten.<br />

Außerdem werden geräucherte<br />

Forellen verkauft. Am Sonnabend<br />

wird mit den Kin<strong>der</strong>n<br />

gebastelt, am Sonntag ab 15<br />

Uhr bringt <strong>der</strong> Nikolaus etwas<br />

für die „Kleinen“.<br />

Besucher steht eine Bastelecke<br />

bereit. Dort können sie ein Adventsgesteck<br />

unter Anleitung<br />

basteln o<strong>der</strong> einfach entspannt<br />

in <strong>der</strong> Märchenecke den vorgelesenen<br />

Geschichten lauschen.<br />

Der Nikolaus schaut auch vorbei<br />

und nimmt die Wunschzettel<br />

<strong>der</strong> Kin<strong>der</strong> entgegen. Zum<br />

Ausklang gegen 18.00 Uhr wird<br />

eine Andacht in <strong>der</strong> Kirche gehalten.<br />

Dezember 2012 / Januar 2013 11


W Warum arum<br />

ddas<br />

as<br />

sso<br />

o is ist, t,<br />

erfahren erfa<br />

ahren<br />

Sie<br />

kostenlos<br />

MMo–Fr<br />

o–<br />

Fr<br />

99–16<br />

– 16<br />

UUhr<br />

hr<br />

uunter<br />

nter<br />

0 8800<br />

00<br />

/ 884<br />

4 8800<br />

00<br />

880<br />

0<br />

14. Walsro<strong>der</strong><br />

Hochzeitsmesse<br />

27. Januar<br />

11 - 18 Uhr<br />

Eintritt frei<br />

Mit großem Gewinnspiel<br />

Stadthalle Walsrode<br />

Robert-Koch-Straße 1 · 29664 Walsrode<br />

Freizeit und Unterhaltung<br />

Düt un dat up Platt<br />

...denn is Wiehnachen<br />

nich mehr wiet<br />

at schall jo Minschen gä-<br />

Dben, de all in Harvst ehre<br />

Wiehnachsgeschenke tauhopen<br />

hebbt. In September kööpt<br />

se all Adventskalenner,<br />

Marzipankartuffel, Stollen un<br />

Spekulatius. In Oktober fangt<br />

se an, allens wiehnachtlich uttaustaffieren<br />

un de Lichterketten<br />

antausluten, un de Adventskranz<br />

hängt all in November.<br />

Un wenn se denn Anfang<br />

Dezember bi de Zeitungsümfraag<br />

fraacht werd, ob<br />

se dat in de Adventstied ielig<br />

hebbt, denn secht se: „Nee,<br />

Stress hebbt wi nich! Wi<br />

hebbt vääl Tied un laat us dat<br />

önnig gaut gahn in de Adventstied.“<br />

Tau düsse Minschen<br />

gehör ick nich, un ick<br />

kenn ok kuum eenen, denn dat<br />

so gaht. Bi us is dat in de<br />

Wiehnachstied jümmer so, dat<br />

wi us kuum tau Gesicht kriegt<br />

vör lauter Termine. „Du hest<br />

noch nich mal maarkt, dat ick<br />

ne annere Hoorfarv hebb“,<br />

wöör ick lesdet Johr ganz<br />

grantig up mienen Kirl. „Un<br />

hest DU andragen, dat ICK<br />

na’n Putzer wöör un mien<br />

Boort aff is?“ freuch mien Kirl<br />

un grien sick eenen. So is dat,<br />

wenn man kuum tau Huus is<br />

un sick blooß de Klink in de<br />

Hand gifft: dor hett man nich<br />

mal önnig Tied sick antaukieken.<br />

De eene feuert hierhen,<br />

de annere dorhen, de Kinner<br />

hebbt Vördanzen un Vörsingen<br />

un jede Wääke eene<br />

Wiehnachsfier. Aber an drütten<br />

Advent hebbt mien Kirl un<br />

ick dat lesdet Johr sogor mal<br />

schafft, tauhopen na eenen<br />

Wiehnachsmarkt hentaufeuern.<br />

Un wat hebbt wi inkofft,<br />

as je<strong>der</strong> teihn Minuten för sick<br />

alleen ünnerwägens wöör up<br />

denn Markt? Tweemal genau<br />

desülben Freuhstücksbräär:<br />

Ick hebb as Wiehnachsgeschenke<br />

een Holtbrett mit<br />

Peer-Motiv för uuse Lütsche<br />

kofft un een ‚Schwammkopp‘-<br />

Brett för uusen Jungen. Mien<br />

Kirl hett genau densülben Gedanken<br />

hatt un an densülben<br />

Stand (mit 200 ünnerscheidliche<br />

Motive!) genau desülben<br />

Bräär inkofft! Is dat tau glööben??<br />

Trüchgäben güng nich,<br />

dor har de Verköper jo all de<br />

Namens von uus‘ Kinner rinbrennt!<br />

De Verköper hett bestimmt<br />

ok dacht: Wat sünd dat<br />

denn för Dussels, de tweemal<br />

datsülbe Geschenk inkööpt?<br />

Süms schuld, wenn de sick<br />

nich affschnacken künnt!<br />

Mit de Geschenke is dat jo<br />

jümmer so ne Saake: Du koffst<br />

Geschenke in för Kinner, Paten,<br />

Neffen, Nichten, Öllern<br />

un Swiegeröllern. Un för alle<br />

dat Passende tau finnen, is gor<br />

nich so licht. Am Enn‘ is de<br />

Böxen vääl tau wiet, de Pullover<br />

hett dat verkehrte Muster,<br />

dat Bauk is tau langwielig, dat<br />

Handy tau lütt un de Ring<br />

passt nich öber denn Finger<br />

röber. Fief Prozent von de<br />

Wiehnachsgeschenke werd<br />

achteran ümtuuscht, hebbt se<br />

bi eene Studie rutfunnen. Fief<br />

Prozent! Dat eene o<strong>der</strong> annere,<br />

dat eenen öberhaupt nich<br />

gefallt, kann’n jo bi’n ‚Schrottwichteln‘<br />

wed<strong>der</strong> loswern. Un<br />

in Celle gifft dat na Wiehnachen<br />

sogor eene ‚Geschenke-<br />

Börse‘, wo du allens tuuschen<br />

kannst, wat di nich gefallt.<br />

Denn freit sick viellicht noch<br />

wer anners doröber. Amenn‘<br />

finnst du sogor wat, wat du<br />

nächstet Johr tau Wiehnachen<br />

verschenken kannst. Aber ick<br />

bliev dorbi un kööp de Geschenke<br />

erst kott vörher. Eenmal<br />

vör’n poor Johr’n hebb ick<br />

all mal in August een Wiehnachsgeschenk<br />

kofft. Un wat is<br />

passiert? Ick hebb dat Geschenk<br />

so gaut verstäken, dat<br />

ick dat nich wed<strong>der</strong>funnen<br />

hebb. Erst dree Johr löter fünn<br />

sick dat wed<strong>der</strong> an – un dor<br />

hett dat denn nich mehr passt.<br />

Gudrun Fischer-Santelmann<br />

12 Dezember 2012 / Januar 2013


„Zauber <strong>der</strong> Travestie“, die<br />

schräg schrille an<strong>der</strong>e Revue,<br />

macht auch in diesem Jahr<br />

wie<strong>der</strong> mit Gästen aus namhaften<br />

Cabaretts Deutschlands<br />

Station in Walsrode. Am<br />

Donnerstag, 27. Dezember, ab<br />

Freizeit und Unterhaltung<br />

„Zauber <strong>der</strong> Travestie“ am 27. Dezember in <strong>der</strong> Walsro<strong>der</strong> Stadthalle<br />

In eine Welt <strong>der</strong> perfekten Täuschung eintauchen<br />

20 Uhr wird den Besuchern in<br />

<strong>der</strong> Stadthalle erneut ein Programm<br />

<strong>der</strong> Extraklasse geboten.<br />

Die Zuschauer werden in<br />

<strong>der</strong> Welt <strong>der</strong> Travestie verzaubert,<br />

unterhalten und überrascht.<br />

Mal heftig, mal mit<br />

Gäste aus namhaften Cabaretts sorgen für einen Angriff auf die Lachmuskeln<br />

<strong>der</strong> Besucher.<br />

Herz und das alles ist verpackt<br />

in eine Vielfalt von farbenprächtigen<br />

Kostümen. Ob<br />

Mann o<strong>der</strong> Frau - am Ende<br />

wissen die Besucher es nicht<br />

genau. Diese werden in eine<br />

Welt aus Illusionen und perfekter<br />

Täuschung entführt.<br />

Mit Witz und Charme wird<br />

Entertainer Marcel Bijou perfekt<br />

unterhalten. Dazu gesellt<br />

sich Lilian Carre und Vicky<br />

Brown. Aber auch die Publikumslieblinge<br />

Denisse Zambrana,<br />

das spanische Multitalent<br />

und Fräulein Luise, die<br />

ewige Jungfrau, werden mit<br />

Situationskomik begeistern.<br />

Geboten wird eine Show mit<br />

Angriff auf die Lachmuskeln,<br />

in <strong>der</strong> die Gäste mitmachen,<br />

tanzen und singen können.<br />

Karten gibt es im Vorverkauf<br />

im Ticket-Center <strong>der</strong> Walsro<strong>der</strong><br />

Zeitung, Telefon (05161)<br />

„Original Egerland Musikanten“ treten in <strong>der</strong> Walsro<strong>der</strong> Stadthalle auf<br />

Alle Erfolgshits von Ernst Mosch im Repertoire<br />

in Höhepunkt für alle<br />

EFreunde <strong>der</strong> volkstümlichen<br />

Blasmusik steht am<br />

Sonntag, 16. Dezember, auf<br />

dem Programm. Ab 16 Uhr<br />

spielen in <strong>der</strong> Walsro<strong>der</strong><br />

Stadthalle die „Original Egerland<br />

Musikanten“. Als Wilfried<br />

Schröer mit Familie das<br />

Orchester gründete, war er sich<br />

durchaus bewusst, dass man mit<br />

diesem Namen den Vater <strong>der</strong><br />

Egerlän<strong>der</strong>-Blasmusik, Ernst<br />

Mosch, in Verbindung bringen<br />

würde. Schröer wusste auch,<br />

dass die Zuschauer mit einer<br />

bestimmten Erwartungshaltung<br />

in jedes Konzert gehen.<br />

Wer sich allerdings Jahrzehnte<br />

mit dem weichen böhmischen<br />

Klang beschäftigt, <strong>der</strong> weiß,<br />

wie das klingen muss. „Und wir<br />

spielen garantiert live“, betont<br />

Schröer nach den Diskussionen<br />

über die Playback-Auftritte <strong>der</strong><br />

Kastelruther Spatzen in den<br />

vergangenen Wochen. Um<br />

dem Klang des großen Vorbil-<br />

des möglichst nahe zu kommen,<br />

tritt das Orchester um<br />

Markus Schröer ausschließlich<br />

nur in <strong>der</strong> großen „original“<br />

Mosch-Besetzung auf. Und<br />

nicht nur die Besetzung, son<strong>der</strong>n<br />

auch das Repertoire muss<br />

einem Mosch-Konzept entsprechen.<br />

Es gibt wahrscheinlich<br />

kein weiteres Orchester, das<br />

sich nur <strong>der</strong> Musik von Mosch<br />

widmet. Die großen Erfolgstitel<br />

in voller Länge wie „Rauschende<br />

Birken“, „Egerland Heimatland“,<br />

„Fuchsgraben Polka“<br />

und viele an<strong>der</strong>e Blasmusikklassiker<br />

werden dem Zuhörer in<br />

Walsrode dargeboten. Dazu<br />

werden die schönsten deutschen<br />

Weihnachtslie<strong>der</strong>n auch<br />

wie<strong>der</strong> in Mosch-Bearbeitung,<br />

präsentiert.<br />

Die Erfolgshits von Ernst Mosch haben<br />

die „Original Egerland Musikanten“<br />

im Programm.<br />

600533, in <strong>der</strong> Tourist-Information,<br />

Ruf (05161) 977110,<br />

o<strong>der</strong> unter <strong>der</strong> Kartenhotline<br />

(05132) 887010.<br />

Ein lustig-lustvoller Abend mit<br />

Lilo Wan<strong>der</strong>s<br />

Freitag, 18. Januar 2013<br />

Samstag, 19. Januar 2013<br />

Eintritt: je 22,- 5 • Beginn: 19:30 Uhr<br />

samstag, den 1. Dezember 2012<br />

tWO for One<br />

romantischer Abend für ZWeI<br />

zum Preis für eInen<br />

4-Gang-Menü<br />

inkl. Wein, Wasser & Kaffee<br />

für 69,00 €<br />

An allen Adventssonntagen:<br />

Das Beste MenÜ<br />

im<br />

Best Western<br />

Weihnachtliche Gerichte<br />

von santa Claus<br />

Am 1. Weihnachtsfeiertag<br />

Festliches Weihnachtsbuffet<br />

26,50 € pro Person<br />

Am 2. Weihnachtsfeiertag<br />

Das Beste Weihnachtsmenü<br />

wählen sie aus unserer Weihnachtskarte<br />

Gerne nehmen wir<br />

Ihre Tischreservierung entgegen.<br />

BEST WESTERN<br />

IHR HOTEL MIT VIEL VERGNÜGEN<br />

Best Western Domicil Hotel<br />

Hudemühlenburg 18<br />

29693 Hodenhagen<br />

Tel. 05164-809-497 · Fax: -809-199<br />

Dezember 2012 / Januar 2013 13


Zierkerzenmanufaktur Heide-Wachs öffnet seine Türen<br />

Blick über die Schulter zeigt<br />

das Entstehen von Unikaten<br />

erzen geben in <strong>der</strong> dunklen<br />

KJahreszeit nicht nur Licht<br />

und Wärme, son<strong>der</strong>n sind auch<br />

rund um das Jahr eine Zierde<br />

und Blickfang für die Einrichtung.<br />

Beson<strong>der</strong>s die Kerzen <strong>der</strong><br />

Zierkerzenmanufaktur Heide-<br />

Wachs aus Walsrode sind seit<br />

Jahren dafür bekannt. „Wir kreieren<br />

immer neue Motive und<br />

neue Artikel“, so Simon Meyer,<br />

seit 2002 Chef <strong>der</strong> Zierkerzenschnitzerei.<br />

Sehr wichtig ist<br />

dem Unternehmen auch die<br />

gläserne Produktion. Der Blick<br />

über die Schultern ist unbedingt<br />

erwünscht. „Wir wollen zeigen,<br />

dass es sich hierbei nicht um<br />

China-Ware handelt“, betont<br />

<strong>der</strong> Unternehmer, <strong>der</strong> täglich<br />

kostenlose Führungen anbietet.<br />

Begonnen hat alles 1996 in <strong>der</strong><br />

Bockhorner<br />

Weihnachtsmarkt<br />

Ginseng, Kunst & Kurioses<br />

15. Dezember 2012<br />

von 12 – 19 Uhr<br />

im Anschluss Party<br />

Ginseng<br />

Aktionspreise zu Weihnachten<br />

Leckeres aus <strong>der</strong> FloraFarm-Küche<br />

Kunst<br />

Über 100 Kunsthandwerker<br />

Stimmungsvolle Weihnachtsmusik<br />

Kurioses<br />

Rodelpiste mit echtem Schnee<br />

Kasperletheater<br />

Lagerfeuer<br />

Original brasilianisches Rodizio<br />

Freizeit und Unterhaltung<br />

Quintusstraße, im ehemaligen<br />

Astoria-Gebäude. 2009 wurde<br />

Produktion und Verkauf in die<br />

400 Quadratmeter große Halle<br />

in die Ebbinger Straße verlegt.<br />

„Zwar sind die Artikel oft jahreszeitlich<br />

bezogen, doch die<br />

Weihnachtsausstellung läuft<br />

immer“, weiß <strong>der</strong> Firmenchef<br />

von Busladungen im Sommer<br />

zu berichten, die sich dann bereits<br />

mit den Weihnachts-Kerzen<br />

eindecken. In seinem Unternehmen<br />

finden Besucher<br />

aber auch Kerzen zu jedem an<strong>der</strong>en<br />

Anlass, sei es zu runden<br />

Geburtstagen, Hochzeiten,<br />

Taufen, Ostern, Konfirmationen<br />

o<strong>der</strong> Kommunion. Dazu<br />

bietet die Manufaktur individuelle<br />

Beschriftung an. Motive<br />

wie Sternzeichen, Blumen, Tie-<br />

16. Dezember 2012<br />

von 11 – 18 Uhr<br />

SAMSTAG<br />

Feuershow<br />

ab 19 Uhr die große<br />

Christmas-Party<br />

Bockhorn 1<br />

29664 Walsrode<br />

Fon 0 51 62-13 93<br />

www.florafarm.de<br />

����������������<br />

Hautnah haben Besucher die Möglichkeit, die Produktion <strong>der</strong><br />

Kerzen, wie hier bei Nicole Collies (links), zu beobachten.<br />

re, Osterkerzen - <strong>der</strong> Phantasie<br />

sind keine Grenzen gesetzt.<br />

Sehr beliebt sind die Figurenkerzen,<br />

wie unter an<strong>der</strong>em die<br />

Vögel aus dem Vogelpark, für<br />

die eine eigene kleine Ausstellung<br />

eingerichtet wurde. Auch<br />

Son<strong>der</strong>bestellungen sind keine<br />

Seltenheit. Dazu werden spezielle<br />

Silikonformen vom Heide-Wachs-Team<br />

angefertigt.<br />

Die Maximalgröße <strong>der</strong> Kerzen<br />

beträgt 60 Zentimeter, so weit<br />

reicht das Tauchbecken. Die<br />

schwerste Kerze wiegt 12,5 Kilo.<br />

„Der Renner sind nach wie<br />

vor die Zierkerzen, die speziell<br />

geschnitzt werden“, verrät<br />

Meyer. Dazu werden die Unikate<br />

zunächst in bis zu 19 verschiedene<br />

Farbbä<strong>der</strong> getaucht<br />

und anschließend von Hand geschnitzt.<br />

Das gesamte Material<br />

ist auf reiner Naturbasis aufgebaut.<br />

Die Kerzen haben einen<br />

Paraffinkern - ein Erdölprodukt<br />

Simon Meyer ist seit<br />

2002 Chef <strong>der</strong> Zierkerzenschnitzerei.<br />

- o<strong>der</strong> bestehen aus Bienenwachs.<br />

„Rund zehn Tonnen Paraffin<br />

werden im Jahr verarbeitet“,<br />

informiert Simon Meyer,<br />

<strong>der</strong> mit seinem vierköpfigen<br />

Team rund 300 verschiedene<br />

Kerzen herstellt.<br />

Öffnungszeiten: Täglich von<br />

montags bis freitags, von 9 bis<br />

18 Uhr, sonnabends bis 17 Uhr.<br />

Für Gruppen ganzjährig sonntags<br />

nach telefonischer Voranmeldung<br />

unter: 05161/<br />

910660<br />

Anfahrt: Aus Richtung Vogelpark,<br />

Ebbinger Straße, direkt<br />

vor dem Ortsschild Walsrode<br />

auf <strong>der</strong> rechten Seite.<br />

3. Weihnachtszauber im „Samocca“<br />

Gemütlicher Markt mit buntem<br />

Rahmenprogramm<br />

m Freitag, 14. Dezember,<br />

Aab 14 Uhr und am Sonnabend,<br />

15. Dezember, ab 10<br />

Uhr wird es nicht nur im Innenbereich<br />

des Walsro<strong>der</strong><br />

„Samocca“ gemütlich und<br />

weihnachtlich. Denn die Heide-Werkstätten<br />

veranstalten im<br />

Innenhof <strong>der</strong> Kaffeerösterei mit<br />

Café einen kleinen, aber feinen<br />

Weihnachtsmarkt. Neben<br />

„Samocca“-Köstlichkeiten und<br />

den Eigenprodukten <strong>der</strong> Werkstatt<br />

können sich die Besucher<br />

auf weitere Aussteller und ein<br />

buntes Rahmenprogramm freu-<br />

en. Dazu zählen unter an<strong>der</strong>em<br />

individuelles Schmuck-Design,<br />

extravagante Hand- und Collegetaschen<br />

und ausgefallene<br />

Strick- und Filzmode. Am Freitagnachmittag<br />

werden unterschiedliche<br />

Musikformationen<br />

für Stimmung sorgen und am<br />

Sonnabend wird die Sängerin<br />

Rebekka Hill Groß und Klein<br />

mit Geschichten und Lie<strong>der</strong>n<br />

in ihren Bann ziehen. An beiden<br />

Tagen findet ein Basteln für<br />

Kin<strong>der</strong> in Zusammenarbeit mit<br />

<strong>der</strong> Kin<strong>der</strong>tagesstätte Schneeheide<br />

statt.<br />

14 Dezember 2012 / Januar 2013


in Feuerwerk lateinameri-<br />

Ekanischer Tänzer, spektakuläre<br />

Akrobatik aus Afrika,<br />

einer <strong>der</strong> weltbesten Clowns<br />

und viele weitere unvergessliche<br />

Momente zum Lachen<br />

und Staunen: Weltklassestars<br />

und großartige lokale Talente<br />

nehmen die Zuschauer bei<br />

<strong>der</strong> 23. Sport-Gala am 2. Februar<br />

in <strong>der</strong> Glaubenshalle in<br />

Krelingen wie<strong>der</strong> mit auf eine<br />

faszinierende Reise in die internationale<br />

Showwelt, farbigem<br />

Lichtzauber und mitreißenden<br />

Klängen. Seit mehr als<br />

zwei Jahrzehnten zieht die mit<br />

Weltklassestars und außergewöhnlichen<br />

Darbietungen gespickte<br />

Topshow vor ausverkauften<br />

Rängen immer wie<strong>der</strong><br />

mehr als 2600 Zuschauer in<br />

ihren Bann. Die hochkarätige<br />

Programmmischung ver-<br />

Freizeit und Unterhaltung<br />

Weltklasse-Asse bei <strong>der</strong> 23. Sport-Gala in Krelingen/Vorverkauf läuft<br />

Pfiffige Hunde, feurige Tänzer und ein Star-Clown<br />

enn es um Gospelmusik<br />

Win Deutschland geht,<br />

mischt ein Mann mit seinen<br />

Chören ganz vorne mit. Der<br />

Hamburger Volker Dymel ist<br />

seit 1992 mit seiner Gruppe<br />

„Joyful Gospel“ und seinen drei<br />

Gospelchören bundesweit erfolgreich<br />

unterwegs. Am Sonnabend,<br />

1. Dezember, macht er<br />

ab 20 Uhr in <strong>der</strong> Stadtkirche<br />

Walsrode Station. Seit 2009 ist<br />

Volker Dymel mit seiner Tour<br />

„Norddeutschlands größte<br />

Gospeltour - Volker Dymel &<br />

his Gospel Choirs“ zu sehen.<br />

Er und mehr als 100 Choristen,<br />

Intensive Gospelmusik von Volker Dymel<br />

und den „Joyful Gospel“<br />

spricht wie<strong>der</strong> einen außergewöhnlichen<br />

Genuss, mit spektakulären<br />

Luftakrobatiken im<br />

mehr als 18 Meter hohen imposanten<br />

Showdome in Krelingen.<br />

Aber auch am Boden<br />

gibt es wahre Überflieger aus<br />

<strong>der</strong> nationalen und internationalen<br />

Showbranche zu bewun<strong>der</strong>n,<br />

wie die mitreißende Latein-Formation<br />

des Grün-<br />

Gold-Club Bremen, den<br />

mehrfachen Weltmeister.<br />

O<strong>der</strong> Vituko Matata, eine afrikanischeAkrobatik-Formation<br />

mit heißer Musik und betören<strong>der</strong><br />

Körperkunst und<br />

Akrobatiken mit höchstem<br />

Schwierigkeitsgrad. Zum Entspannen<br />

darf zwischendurch<br />

auch viel gelacht werden,<br />

wenn <strong>der</strong> russische Star-Comedian<br />

Andrej Jigalov, <strong>der</strong> als<br />

einer <strong>der</strong> besten Clowns <strong>der</strong><br />

„Joyful Gospel“ am 1. Dezember in <strong>der</strong> Walsro<strong>der</strong> Stadthalle<br />

Positive Musik zum Mitmachen<br />

Solisten und einer Band begeistern<br />

das Publikum. Die Wurzeln<br />

von „Joyful Gospel“ reichen<br />

zurück bis ins Jahr 1992<br />

als Volker Dymel mit acht weiteren<br />

Sängerinnen und Sängern<br />

die Gruppe gründete. Auf<br />

mehr als 50 Veranstaltungen<br />

tritt „Joyful Gospel“ jährlich in<br />

verschiedenen Besetzungen<br />

auf. Gospelmusik ist die mitreißende<br />

Form <strong>der</strong> schwarz-amerikanischen<br />

Kirchenmusik, die<br />

auch in Deutschland seit mehr<br />

als 40 Jahren an Popularität<br />

nichts eingebüßt hat. Auch in<br />

<strong>der</strong> Region widmen sich einige<br />

Chöre <strong>der</strong> Musik, bei <strong>der</strong> Inhalte<br />

eine wesentliche Rolle<br />

spielen. Ohne diese Botschaft<br />

würde <strong>der</strong> Musik die Seele fehlen.<br />

Sie vermittelt Glaubensinhalte<br />

ausgesprochen freudig,<br />

positiv und intensiv. Mit Glauben<br />

und stimmlicher Virtuosität<br />

lassen „Joyful Gospel“ das<br />

Publikum an einem Gospelerlebnis<br />

teilhaben, in dem man<br />

Musik erleben und genießen<br />

Welt gilt, auf <strong>der</strong> Klaviatur für<br />

Herz und Seele mit einem<br />

höchst erfrischenden Tiefgang<br />

zwischen kleinen menschlichen<br />

Tücken und großen Gefühlen<br />

spielt. O<strong>der</strong> die pfiffigen<br />

Vierbeiner, die die lustige<br />

Hunde-Schulbank drücken.<br />

Die Show wird präsentiert von<br />

<strong>der</strong> Walsro<strong>der</strong> Zeitung und<br />

den Sport-Gala-Teampartnern<br />

Volksbank Lüneburger<br />

Heide, DowWolff Cellulosics,<br />

Stadtwerke Böhmetal und<br />

dem Sportbund Heidekreis.<br />

Karten gibt es im Ticket-<br />

Center <strong>der</strong> Walsro<strong>der</strong> Zeitung,<br />

den Buchhandlungen<br />

Gramann (Schwarmstedt) und<br />

Röper (Dorfmark), bei <strong>der</strong><br />

Soltau-Touristik und in allen<br />

Filialen <strong>der</strong> Volksbank Lüneburger<br />

Heide.<br />

kann und wo man mitsingen<br />

und mitmachen darf. Karten<br />

gibt es im Vorverkauf bei <strong>der</strong><br />

Walsro<strong>der</strong> Zeitung, <strong>der</strong> Walsro<strong>der</strong><br />

Touristinfo, in Bad Fallingbostel<br />

und Dorfmark jeweils<br />

bei <strong>der</strong> Touristinfo sowie<br />

in Schwarmstedt bei <strong>der</strong> Buchhandlung<br />

Gramann.<br />

Andrej Jigalov, <strong>der</strong> zu den besten<br />

Clowns <strong>der</strong> Welt zählt, wird das Publikum<br />

bei <strong>der</strong> 23. Sport-Gala verzaubern.<br />

Café Gaubenhaus<br />

Wer uns findet, findet uns gut!<br />

Unsere Öffnungszeiten:<br />

Montag bis Freitag 14:00 - 18:00 Uhr<br />

Mittwoch Ruhetag<br />

Sonnabend 6:30 - 18:00 Uhr<br />

Sonntag 8:00 - 18:00 Uhr<br />

Sonntags-Frühstücksbuffet ab 9:30 Uhr<br />

Konditormeisterin Anja Köneking<br />

29683 Bad Fallingbostel-Adolphsheide<br />

Klinter Kirchweg 2 · Tel. (05162) 9881-0<br />

www.cafe-gaubenhaus.de<br />

Dezember 2012 / Januar 2013 15


Wochenmärkte<br />

Jeden Mittwoch<br />

7.00 - 12.30 Soltau. Direkt in <strong>der</strong><br />

Soltauer Innenstadt bieten die<br />

Markthändler ihre regionalen Produkte<br />

an.<br />

8.00 Visselhövede. Wochenmarkt<br />

auf dem Combi-Parkplatz.<br />

Jeden Donnerstag<br />

7.00 - 13.00 Bad Fallingbostel.<br />

Bürgerhof – direkt in <strong>der</strong> Innenstadt<br />

findet <strong>der</strong> Wochenmarkt statt.<br />

Jeden Freitag<br />

7.00 - 12.30 Walsrode. Auf dem<br />

Stadtplatz an <strong>der</strong> Böhme bietet <strong>der</strong><br />

Walsro<strong>der</strong> Wochenmarkt seinen Besuchern<br />

ein vielfältiges Angebot.<br />

14.00 - 17.30 Schwarmstedt. Auf<br />

dem Rathausplatz findet <strong>der</strong> Bauernmarkt<br />

statt.<br />

Jeden Samstag<br />

7.00 - 12.30 Soltau. Direkt in <strong>der</strong><br />

Soltauer Innenstadt bieten die<br />

Markthändler ihre regionalen Produkte<br />

an.<br />

8.00 - 12.30 Rethem. Der „Grüne<br />

Markt“ bietet auf dem Amtshauptmann-Jordan-Platz<br />

frische<br />

Produkte direkt vom Land an.<br />

* Verschiebung wg. Feiertagen möglich<br />

Musikzentrum im Landkreis SFA e.V.<br />

– größte private Musikschule im Landkreis SFA –<br />

WALSRODE<br />

(Moorstraße 76 und Wiesenstraße 16)<br />

und Ortschaften<br />

Tel. 05161/71651 · Tel. 05161/911133<br />

Fax 911134<br />

www.musikschule-nicolaus.de<br />

*<br />

Sa. 01.12.<br />

9.00. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

Wiener Künstler, gezeigt<br />

werden Werke von Rudolf Hausner,<br />

Xenia Hausner, Ernst Fuchs,<br />

Arik Bauer, Wolfgang Hutter, Friedensreich<br />

Hun<strong>der</strong>twasser u.a. Bis<br />

18 Uhr. Galerie Hohmann, Hannoversche<br />

Str. 2.<br />

10.00. Soltau. Bunter Morgen:<br />

Heute wird ein Adventskalen<strong>der</strong><br />

gebastelt, <strong>der</strong> dann mit nach<br />

Hause genommen werden kann.<br />

Anmeldung: Tel. 05191/931519.<br />

Spielzeugmuseum, Poststraße.<br />

10.00. Verden. Schifffahrt: 3 Stunden<br />

Aufenthalt in Bremen, ab<br />

Schiffsanleger Reeperbahn.<br />

10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

am Rathausplatz und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche<br />

bis 19 Uhr.<br />

10.00. Walsrode. Pianomomente:<br />

Frühstück mit sanften Pianoklängen.<br />

Anmeldung empfohlen:<br />

Tel. 05161/7889625. Samocca,<br />

Moorstr. 39.<br />

GOSPELKONZERT<br />

Joyful Gospel Choir<br />

Sa.1.Dezember 2012<br />

20 Uhr Stadtkirche Walsrode<br />

Tickets VVK: 22 F / AK: 25 F<br />

Tipps und Termine<br />

Die Ausstellung „The Simple Life“ beschäftigt sich mit dem Bewusstsein um<br />

die Notwendigkeit nachhaltigen Handelns angesichts vielfältiger Umweltprobleme<br />

und sozio-ökonomischer Krisen. Dieses ist in <strong>der</strong> westlichen Welt eng verflochten mit<br />

<strong>der</strong> Sehnsucht nach einem „guten Leben“. Die gezeigten Werke sind Arbeiten, die aus<br />

unterschiedlichen Blickwinkeln den Wunsch nach einer Lebensführung thematisieren,<br />

die auf Nachhaltigkeit und Ursprünglichkeit bedacht ist. Zugleich greifen sie <strong>der</strong>en Wi<strong>der</strong>sprüche<br />

auf und reflektieren die Rolle „<strong>der</strong> Kunst“ in diesem Diskurs.<br />

Bis 16. Dezember, dienstags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr, Springhornhof<br />

Neuenkirchen<br />

10.30. Celle. Weihnachtsmarkt.<br />

Erstmalig wird <strong>der</strong> Markt auch in<br />

Celles „guter Stube", <strong>der</strong> Stechbahn,<br />

stattfinden. Hier zeigen die<br />

„Handwerker" ihr Können, die in<br />

regelmäßigen Abständen wechseln.<br />

Bis 21 Uhr in <strong>der</strong> Innenstadt.<br />

11.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung: 29<br />

Hobbykünstler aus <strong>der</strong> Region<br />

stellen ihre Arbeit in den weihnachtlich<br />

geschmückten Räumen<br />

bis 18 Uhr aus. Museum Soltau,<br />

Poststr. 11.<br />

11.00. Celle. Führung: Öffentliche<br />

Stadtführung, Dauer: ca. 1,5 Std.<br />

Treffpunkt: Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Düshorn. Adventsmarkt<br />

bis 18 Uhr auf dem Pfarrhof. Im<br />

Anschluss Andacht in <strong>der</strong> Kirche.<br />

11.00. Soltau. Weihnachtsmarkt<br />

mit langer Shopping-Nacht bis<br />

21.00 Uhr. Soltauer Innenstadt,<br />

Marktstraße.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt,<br />

Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

Vorverkaufsstellen:<br />

Ticketcenter Walsrode<br />

Walsro<strong>der</strong> Touristeninfo<br />

Touristinfo Bad Fallingbostel<br />

Touristinfo Dorfmark<br />

Buchhandlung Gramann www.back-theater.de<br />

11.00. Walsrode. Adventsmarkt<br />

am Heidemuseum bis 18 Uhr.<br />

12.00. Lüneburg. Historischer<br />

Christmarkt bis 19 Uhr. Westliche<br />

Altstadt rund um die St. Michaelis-Kirche.<br />

13.00. Bad Fallingbostel. Weihnachtsmarkt:<br />

Hüttenzauber auf<br />

dem Bürgerhof bis 20 Uhr. Tagsüber<br />

begleitet mit Musik und Aktionen.<br />

Sebastian-Kneipp-Platz 1.<br />

13.00. Eickeloh. „Hogrefe’s Deelenmarkt“:<br />

Weihnachtliches Treiben<br />

auf dem Hof Hogrefe in <strong>der</strong><br />

stilvollen geschmückten Bauerndiele<br />

bis 18 Uhr. Walsro<strong>der</strong> Str. 9.<br />

14.00. Krelingen. Adventsbasar:<br />

Heimische Kunsthandwerker stellen<br />

aus - Sportheim.<br />

14.00. Neuenkirchen. Kunstausstellung:<br />

„The Simple Life“ Werke<br />

von Angela Bulloch, Josephine<br />

Meckseper, Shana Moulton, Fabian<br />

Reimann, Simon Starling und<br />

Niko Wolf werden bis 18 Uhr gezeigt<br />

- Springhornhof.<br />

10. Eckernworther<br />

Fischmarkt<br />

Sonntag, 3. Advent,<br />

16. 12. 2012, ab 11 Uhr<br />

frischer und geräucherter<br />

Fisch fürs Weihnachtsfest!<br />

Hermann-Löns-Str.19, 29664 Walsrode<br />

Tel. (05161) 57 61, Fax (05161) 18 78<br />

16 Dezember 2012 / Januar 2013


14.00. Bomlitz. Weihnachtsflohmarkt<br />

für Kin<strong>der</strong> bis 17 Uhr.<br />

Dorfgemeinschaftshaus, August-<br />

Wolff-Straße.<br />

14.00. Lüneburg. Führung: Aus<br />

<strong>der</strong> Blütezeit <strong>der</strong> Salz- und Hansestadt,<br />

Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 0800/2205005. Ab Touristinfo,<br />

Am Markt 1.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

Mit großem Kaffeetrinken,<br />

musikalischer Unterhaltung, Backstubenführung,<br />

Gastgeschenk.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBack-<br />

Haus Honerdingen.<br />

14.00 Stellichte. „Weihnachtsbasar“<br />

im Heilpädagogischen<br />

Heim Kruse.<br />

14.30. Celle. Führung: Höfisches<br />

Leben aus <strong>der</strong> Zeit des Barock und<br />

Rokoko. Anmeldung: Tel. 05141/<br />

12373. Treffpunkt: Celler Schloss.<br />

15.00. Eilte. „Weihnachtsbasar“,<br />

ausschließlich selbstgebastelte<br />

Kin<strong>der</strong>spiele, u.v.m., Dorfgemeinschaftshaus.<br />

STADTHALLE<br />

15.00. Hodenhagen. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Brinkanlage. Mehre<br />

Marktbuden, Kin<strong>der</strong>karussell<br />

und Leckereien.<br />

15.00. Rethem. Weihnachtsmarkt<br />

am Burghof, Lange Straße.<br />

16.00. Walsrode. Weihnachtsausstellung:<br />

Bücher, Spiele, Kalen<strong>der</strong>,<br />

Geschenkartikel, Preisrätsel. Bis<br />

19 Uhr im Kath. Pfarrheim, Sun<strong>der</strong>str.<br />

32.<br />

16.00. Lüneburg. Führung: „Giebel<br />

im Licht“. Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 0800/2205005. Ab<br />

Touristinfo, Am Markt 1.<br />

16.00. Neuenkirchen. Winterzauber<br />

auf dem Schröers Hof, Kirchstr. 9.<br />

17.00. Buchholz (Aller). Aufstellen<br />

des Weihnachtsbaumes: Ein<br />

Fackelumzug führt anschl. durch<br />

den Ort. Im Anschluss ein kleiner<br />

Weihnachtsmarkt. Feuerwehrgerätehaus<br />

am neuen Dorfgemeinschaftshaus.<br />

18.00. Bomlitz. Lebendiger Advent-Kalen<strong>der</strong>:<br />

An jedem De-<br />

WALSRODE 15.01.13<br />

Beginn: 19.30Uhr<br />

Eintrittskarten zum Preis ab 22,- € in den Gesch.stellen <strong>der</strong> Walsro<strong>der</strong> Zeitung 05161/ 60 05 33 sowie den<br />

bekannten Vorverkaufsstellen. Hotline: 01805/57 00 70* im Internet www.bestofblackgospel.de<br />

Tipps und Termine<br />

Ein fürstliches Essen und ein Kaleidoskop für Augen und Ohren – dies bietet<br />

die Dinner-Parodie mit Ellen Obier den Gästen. Neben einem Aperitif und einem Vier-<br />

Gänge-Menü wartet eine Menge Prominenz. So kann es passieren, dass Zara Lean<strong>der</strong> serviert<br />

und Tina Turner das Geschirr abräumt.. Auch Marlene Dietrich, Marylin Monroe und<br />

Cher können durchaus anwesend sein.<br />

Frankenfeld/Bosse, 1. Dezember, ab 18.30 Uhr im Hotel-Restaurant Allerhof<br />

zembertag ab 18 Uhr öffnet sich<br />

jeweils an an<strong>der</strong>er Stelle ein adventlich<br />

geschmücktes Türchen,<br />

das die Zahl des entsprechenden<br />

Tages verbirgt. Jeden Tag,<br />

für etwa eine Stunde, treffen<br />

sich die Bomlitzer Bürger mit ihren<br />

Kin<strong>der</strong>n zum gemütlichen<br />

Beisammensein - Walsro<strong>der</strong><br />

Straße 23.<br />

18.00. Lüneburg. Führung: Rundgang<br />

mit <strong>der</strong> Lüneburger Stadtwache.<br />

Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 0800/2205005. Ab Touristinfo,<br />

Am Markt 1.<br />

18.30. Frankenfeld. Dinner-Parodie<br />

mit Ellen Obier: Ein Kaleidoskop<br />

für Augen und Ohren beim<br />

fürstlichem Essen. Infos unter Tel.<br />

05165/567. Hotel-Restaurant Allerhof,<br />

Lindenallee 4.<br />

20.00. Soltau. Kantinen-Special-<br />

Musik: Keineswegs ein Neuling<br />

auf <strong>der</strong> Bühne, er war a-cappella<br />

Sänger in den Formationen<br />

"Fünfvor<strong>der</strong>Ehe" und "Maybebop",<br />

hat mit seinem ersten Album<br />

„endlich erwachsen" ein dickes<br />

Ausrufezeichen gesetzt. Kar-<br />

Dienstag GALERIE HOHMANN<br />

KUNST & RAHMUNG<br />

HANNOVERSCHE STRASSE 2<br />

WALSRODE TEL. 05161-5517<br />

ten nur an <strong>der</strong> Abendkasse. Kantine,<br />

Unter den Linden.<br />

20.00. Walsrode. Gospelkonzert<br />

Joyful Gospel Choir in <strong>der</strong> Stadtkirche<br />

Walsrode. VVK: Ticketcenter<br />

Walsrode, Lange Str. 14.<br />

20.30. Visselhövede. Theater:<br />

„Pago Pago“ eine rabenschwarze<br />

Komödie. Theater Metronom,<br />

Hütthof 1.<br />

21.00. Bispingen. Snow-Dome-<br />

Club-Party. Jede Party mit einem<br />

an<strong>der</strong>en DJ, <strong>der</strong> richtig einheizt.<br />

Eintritt kostenlos. Snow Dome Bispingen.<br />

Dezember 2012 / Januar 2013 17<br />

DIE GESCHENKIDEE<br />

A. Mueller−Stahl „Ständchen für Dich“


So. 02.12.<br />

10.00. Bierde. Adventsausstellung<br />

im Dorfgemeinschaftshaus.<br />

10.00. Bomlitz. Boule im Park.<br />

Kugeln sind vorhanden. Bis 13<br />

Uhr auf dem Bouleplatz am Hindenburgplatz.<br />

10.30. Walsrode. Weihnachtsausstellung:<br />

Bücher, Kalen<strong>der</strong>, Geschenkartikel,<br />

Preisrätsel. Bis 12<br />

Uhr im Kath. Pfarrheim Walsrode,<br />

Sun<strong>der</strong>str. 32.<br />

11.00. Verden. Schiffsrundfahrt in<br />

weihnachtlicher Stimmung ab<br />

Schiffsanleger Reeperbahn.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung:<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 20 Uhr -<br />

Innenstadt.<br />

11.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche.<br />

11.00. Lüneburg. Historischer<br />

Christmarkt bis 17 Uhr. Westliche<br />

Altstadt rund um die St. Michaelis-Kirche.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz.<br />

11.00. Walsrode. Adventsmarkt<br />

am Heidemuseum bis 18 Uhr.<br />

11.30. Bispingen. Adventskonzert<br />

auf dem Emhoff. Der Hof befindet<br />

sich im Naturschutzgebiet und ist<br />

nicht mit dem Auto zu erreichen.<br />

Tipps und Termine<br />

An den Adventssonntagen lädt <strong>der</strong> Snow Dome Bispingen zur frech-fröhlichen Musical-Komödie<br />

„Fabelhafte Weihnachten“ in eine zauberhafte Eishöhle ein. Der Weihnachtself Ibu<br />

und sein Freund Snowy entführen die Gäste mit einer lustigen und lebhaften Weihnachtsgeschichte<br />

in einen frostigen Winterwun<strong>der</strong>wald. Der Eintritt zum Weihnachtsmärchen ist kostenlos.<br />

Alle Adventssonntage um 14 und 16.30 Uhr im Snow Dome Bispingen<br />

13.00. Bad Fallingbostel. Weihnachtsmarkt<br />

bis 18 Uhr. Bürgerhof<br />

Bad Fallingbostel, Sebastian-<br />

Kneipp-Platz 1.<br />

13.00. Krelingen. Adventsbasar<br />

im Sportheim.<br />

14.00. Bothmer. 1. Weihnachtsmarkt<br />

im „alten Dorf“.<br />

14.00. Neuenkirchen. Kunstausstellung:<br />

„The Simple Life“ bis 18<br />

Uhr - Springhornhof. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Walsrode. Kunstausstellung:<br />

„Wiener Künstler“ bis 17<br />

Uhr. Galerie Hohmann, Hannoversche<br />

Str. 2. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Eickeloh. „Hogrefe’s Deelenmarkt“<br />

in <strong>der</strong> stilvollen geschmückten<br />

Bauerndiele bis 17<br />

Uhr, Hof Hogrefe, Walsro<strong>der</strong> Straße.<br />

14.00. Soltau. Weihnachtsmarkt:<br />

Weihnachtliche Stimmung in <strong>der</strong><br />

Soltauer Innenstadt.<br />

14.00. Bispingen. Theater: „Fabelhafte<br />

Weihnachten“ - Ein<br />

Weihnachtsmärchen bei dem<br />

Snowy und sein Freund Ibu spannende<br />

Abenteuer erleben. Eintritt<br />

kostenlos. Snow Dome Bispingen<br />

vor dem Snowy Land.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBack-<br />

Haus Honerdingen. Siehe 1. Dez.<br />

14.30. Celle. Führung: „Le Tour d'<br />

Amour“ - bunt und facettenreich<br />

wie ein Brautstrauß ist die<br />

Schlossführung in historischen<br />

Barockkostümen. Anmeldung:<br />

Tel. 05141/12373 - Celler Schloss.<br />

15.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis 18 Uhr.<br />

Museum Soltau, Poststr. 11.<br />

15.00. Celle. Adventsfahrten: Allerrundfahrt<br />

mit dem Schiff. Anmeldung<br />

erfor<strong>der</strong>lich: 05141/<br />

941212, ab Hafen.<br />

15.00. Rethem. Weihnachtsmarkt<br />

am Burghof, Lange Straße.<br />

16.00. Lüneburg. Führung: „Giebel<br />

im Licht“ Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 0800/2205005. Ab<br />

Touristinfo, Am Markt 1.<br />

16.00. Neuenkirchen. Winterzauber<br />

auf dem Schröers Hof, Kirchstr. 9.<br />

16.30. Bispingen. Theater: „Fabelhafte<br />

Weihnachten“ - ein<br />

Weihnachtsmärchen. Eintritt kostenlos.<br />

Snow Dome Bispingen vor<br />

dem Snowy Land. Siehe 2. Dez.<br />

um 14 Uhr.<br />

18.00. Lüneburg. Führung: „Von<br />

Seuchen, Salben und Scharlatanen“.<br />

Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 0800/2205005. Ab Touristinfo,<br />

Am Markt 1.<br />

18.00. Schwarmstedt. Volkskonzert<br />

<strong>der</strong> „Les Trouvéres“. Die 12köpfige<br />

Gruppe von Sängern und<br />

Sängerinnen mit mehrstimmigem<br />

Gesang vermittelt überaus viel<br />

Spaß an ihrer Musik und werden<br />

die Zuhörer auf das Vortrefflichste<br />

unterhalten. Kartenvorverkauf<br />

Buchhandlung Gramann, Tel.<br />

05071/98220. Uhle-Hof, Unter<br />

den Eichen 2.<br />

19.00. Soltau. Musikalischer<br />

Abendgottesdienst. Himmlische<br />

Musik trifft auf Predigten zu Psalmen.<br />

Es singt die Kantorei. St. Johannis-Kirche,<br />

Bahnhofstraße.<br />

20.30. Visselhövede. Theater:<br />

„Dritter Engel, vierte Reihe und<br />

swinging Christmas“ mit erfrischenden<br />

Jazz-Interpretationen.<br />

Theater Metronom, Hütthof 1.<br />

Mo. 03.12.<br />

8.30. Walsrode. Kunstausstellung:<br />

Fotografien und Malerei von Helgard<br />

Gundlach. Die Jahreszeiten<br />

rund um das Kloster Walsrode<br />

von Siegfried Eisfeld bis 12.30<br />

Uhr - Eintritt frei. Rathaus Walsrode,<br />

Lange Straße.<br />

10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr auf dem Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirch.<br />

10.00. Schneverdingen. Kin<strong>der</strong>theater:<br />

„Der gestiefelte Kater“.<br />

Gastspiel des Tournee-Theaters<br />

Hamburg. Eintritt 5,- €. FZB Bürgersaal,<br />

Auf dem Eck.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 20 Uhr. Innenstadt.<br />

18 Dezember 2012 / Januar 2013


11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz in <strong>der</strong><br />

Innenstadt.<br />

14.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1 Dez.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBackHaus<br />

Honerdingen 107.<br />

Siehe 1. Dez.<br />

16.00. Bad Fallingbostel. Kin<strong>der</strong>kino:<br />

„Winky will ein Pferd“. Aula <strong>der</strong><br />

Grundschule, Michelsenstraße.<br />

18.00. Benefeld. Lebendiger Advent-Kalen<strong>der</strong><br />

ab 18. Familie Kyritz,<br />

Cordinger Str. 4. Siehe 1. Dez.<br />

20.00. Rehburg. „Wer nimmt<br />

Oma“ - Geschichten, Lie<strong>der</strong> und<br />

Sketche mit Hans Scheibner. VVK:<br />

Tel. 05766/9419036. Bürgersaal/Ratskeller.<br />

Di. 04.12.<br />

8.30. Walsrode. Kunstausstellung:<br />

Fotografien und Malerei bis 12.30<br />

Uhr - Eintritt frei. Rathaus Walsrode,<br />

Lange Straße. Nachmittags: 14<br />

– 17 Uhr. Siehe 3. Dez.<br />

9.00. Walsrode. Kunstausstellung:<br />

„Wiener Künstler“ bis 18 Uhr.<br />

Galerie Hohmann, Hannoversche<br />

Str. 2. Siehe 1. Dez.<br />

10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche.<br />

Tipps und Termine<br />

Geschichten, Lie<strong>der</strong> und Sketche über die Familienprobleme rund um Weihnachten erzählt<br />

Hans Scheibner. Weihnachten, sagt <strong>der</strong> Satiriker, komme jedes Mal wie eine Naturkatastrophe: Zuerst hoffe<br />

man immer noch, man könne ihr entkommen. Aber dann sei es plötzlich zu spät. Aber nicht nur Tragödien werden<br />

aufgezeigt, auch viel Freude und Fröhlichkeit wird zu sehen sein. Da ist zum Beispiel Oma Beerbaum, die sich<br />

freut, dass sie ihrer Familie wie<strong>der</strong> entkommen ist. Und die Weihnachtsgans wird diesmal vom Vater zubereitet -<br />

er hat einen Kochkurs besucht. Auch manch Opa denkt zurück an die „glorreichen Zeiten“ - als er noch Kohlen<br />

klauen ging und die Katze als Kaninchen schlachtete. Und immer wie<strong>der</strong> die überraschende Lösung <strong>der</strong> Frage:<br />

Wer nimmt Oma? Eintrittskarten unter Telefon (05766) 9419036 und im Internet unter www.kultur-verein.de<br />

Montag, 3. Dezember, ab 20 Uhr im Rehburger Bürgersaal/Ratskeller<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 20 Uhr - Innenstadt.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

14.00. Neuenkirchen. Kunstausstellung:<br />

„The Simple Life“ bis 18<br />

Uhr. Springhornhof. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung<br />

VVK: 05161/984848. Heide-<br />

BackHaus, Honerdingen 107. Siehe<br />

1. Dez.<br />

15.00. Bad Fallingbostel. Gästeführung<br />

ab 15 Uhr ab Kurhaus.<br />

Anmeldung bis 12:00 Uhr unter<br />

Tel. 05162/3600. Sebastian-<br />

Kneipp-Platz 1.<br />

17.00. Visselhövede. Kleines &<br />

Feines für Kin<strong>der</strong> ab 4 Jahren:<br />

„Peter und <strong>der</strong> Wolf“. Puppentheater<br />

mit einer Dauer von 45<br />

Min. Anmeldung: Tel. 04262/<br />

958599. Restaurant Cafe Neben<br />

an, Große Str. 19.<br />

17.00. Dorfmark. Sehr alte<br />

Weihnachtsliedschätze mit Ute<br />

Groffmann und ihrer Lautarre.<br />

Restaurant Lancelot, Fischendorfer<br />

Straße.<br />

Mi. 05.12.<br />

8.30. Walsrode. Kunstausstellung:<br />

Fotografien und Malerei bis 12.30<br />

Uhr. Eintritt frei. Rathaus Walsrode,<br />

Lange Straße. Siehe 3. Dez.<br />

9.00. Walsrode. Kunstausstellung:<br />

„Wiener Künstler“ bis 18 Uhr.<br />

Galerie Hohmann, Hannoversche<br />

Str. 2. Siehe 1. Dez.<br />

10.00. Visselhövede. Theater ab 5<br />

Jahre: „Kaschtanka“ - Die kleine<br />

rothaarige Hündin Kaschtanka<br />

verliert an einem sehr kalten, verschneiten<br />

Wintertag ihr Herrchen...Nur<br />

VVK: Tel. 04262/1399.<br />

Theater Metronom, Hütthof 1.<br />

10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 20 Uhr - Innenstadt.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

14.00. Neuenkirchen. Kunstausstellung:<br />

„The Simple Life“ bis 18<br />

Uhr. Springhornhof. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Verden. Advents-Kaffeefahrt,<br />

2-stündige Rundfahrt in<br />

adventlicher Atmosphäre mit<br />

weihnachtlicher Musik. Anmeldung<br />

erfor<strong>der</strong>lich: Tel. 05021/<br />

919314. Ab Schiffsanleger Reeperbahn.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBackHaus<br />

Honerdingen 107.<br />

Siehe 1. Dez.<br />

15.00. Schwarmstedt. Erzählen<br />

im Café : „Das Leben schreibt die<br />

schönsten Geschichten - erzählen<br />

sie ihre“. Antiquitäten Café, Am<br />

Hohen Ufer 1.<br />

15.30. Bad Fallingbostel. „Fit im<br />

Winter mit Heigln“. Geheiglt<br />

wird in <strong>der</strong> Lieth im Freien. Bequeme<br />

und warme Kleidung von<br />

Vorteil. Lieth, Soltauer Straße.<br />

19.00. Bomlitz. „Ein Abend in St.<br />

Petersburg“ - FORUM-Themenabend<br />

mit russischem Drei-Gänge-Menü<br />

und Fotoausflug in die<br />

Eremitage. 18 Euro/Person. Anmeldung<br />

bis 1.12.: Tel. 0163/<br />

1650184. Rosmarin & Thymian,<br />

Bahnhofstr.<br />

Dezember 2012 / Januar 2013 19


20.00. Celle. Theater: „Cavewoman“<br />

- Praktische Tipps zur Haltung<br />

und Pflege eines beziehungstauglichen<br />

Partners. CD Kaserne,<br />

Hannoversche Str. 30b.<br />

20.15. Walsrode. VHS-Kino: „Der<br />

Junge mit dem Fahrrad“. Der elfjährige<br />

Cyril wird von seinem Vater<br />

in ein Heim gesteckt, mit dem<br />

Versprechen, er werde ihn wie<strong>der</strong><br />

abholen. Doch er kommt nicht<br />

zurück...Capitol Theater Walsrode,<br />

Lange Straße.<br />

Do. 06.12.<br />

8.30. Walsrode. Kunstausstellung:<br />

Fotografien und Malerei bis<br />

12.30 Uhr - Eintritt frei. Rathaus<br />

Walsrode, Lange Str. - nachmittags<br />

von 14-17 Uhr. Siehe 3. Dez.<br />

9.00. Walsrode. Kunstausstellung:<br />

„Wiener Künstler“ bis 18 Uhr.<br />

Galerie Hohmann, Hannoversche<br />

Str. 2. Siehe 1. Dez.<br />

9.30. Bomlitz. Geführte Radwan<strong>der</strong>ung.<br />

Information: Tel. 05161/<br />

49266. Ab Parkplatz Waldstadion.<br />

9.30. Düshorn. Geführte Radwan<strong>der</strong>ung.<br />

Informationen unter Tel.<br />

05161/8296. Ab Gasthaus Düshorner<br />

Hof.<br />

10.00. Visselhövede. Theater ab 5<br />

Jahre: „Kaschtanka“. Nur VVK:<br />

Tel. 04262/1399. Theater Metronom,<br />

Hütthof 1. Siehe 5. Dez.<br />

10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche.<br />

11.00. Verden. Schiffsrundfahrt in<br />

weihnachtlicher Stimmung. Ab<br />

Schiffsanleger Reeperbahn.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Brücke<br />

vor dem Schloss.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 20 Uhr - Innenstadt.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

14.00. Neuenkirchen. Kunstausstellung:<br />

„The Simple Life“ bis 18<br />

Uhr. Springhornhof. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Verden. Adventliche Rundfahrt<br />

mit Besuch vom Nikolaus, <strong>der</strong><br />

die kleinen Gäste mit süßen Überraschungen<br />

erfreut. Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

05021/919314. Ab<br />

Schiffsanleger Reeperbahn.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848.. HeideBackHaus<br />

Honerdingen 107.<br />

Siehe 1. Dez.<br />

15.00. Bomlitz. Nikolausfeier im<br />

Dorfgemeinschaftshaus, August-<br />

Wolff-Straße.<br />

Tipps und Termine<br />

„Zehn kleine Negerlein (und dann gabs keins mehr)“ – den Krimi-Klassiker von<br />

Agatha Christie zeigt das Berliner Kriminal-Theater. Zehn einan<strong>der</strong> unbekannte Menschen<br />

treffen sich aufgrund einer Einladung auf einer Insel vor <strong>der</strong> Küste. Der Gastgeber bleibt<br />

anonym im Hintergrund. Eine Tonbandstimme eröffnet ihnen, dass sie alle wegen vergangener<br />

Untaten zum Tode verurteilt sind. Ein Alptraum beginnt. Der mysteriöse unbekannte<br />

Richter beseitigt einen Gast nach dem an<strong>der</strong>en. Die Angst, die Verzweiflung und die Hilflosigkeit<br />

nehmen zu.<br />

Donnerstag, 6. Dezember, 20 Uhr, Kursaal Bad Fallingbostel<br />

15.00. Bad Fallingbostel. Spiel-<br />

Nachmittag für Kin<strong>der</strong> und Jugendliche<br />

mit Musik und vielen Wasserspielgeräten.<br />

Hallenbad Bad Fallingbostel,<br />

Heinrichstraße 22.<br />

15.00. Soltau. Bil<strong>der</strong>buchkino:<br />

„Der kleine Weihnachtsmann<br />

reist um die Welt“. Eingeladen<br />

sind Kin<strong>der</strong> ab 3 Jahre. Der Eintritt<br />

ist frei. Bibliothek Waldmühle,<br />

Mühlenweg.<br />

15.30. Schneverdingen. Mini-Lese-Lounge.<br />

Treffpunkt für junge<br />

Büchernarren von 6-12 Jahren.<br />

Eintritt frei. KultStellmacherei,<br />

Oststraße 31.<br />

16.00. Hünzingen. Nikolauskutschfahrt<br />

für Jung und Alt mit<br />

heißem Caipirinha, Punch, Kakao<br />

sowie Weihnachtsgebäck. Anmeldung<br />

erbeten: Tel. 05161/9700.<br />

Ab Hotel Forellenhof.<br />

18.00. Bomlitz. Lebendiger Advent-<br />

Kalen<strong>der</strong> ab 18. Ev. Paulus-Kirche,<br />

Friedhofsweg 4. Siehe 1. Dez.<br />

18.00. Lüneburg. Rundgang mit<br />

<strong>der</strong> Lüneburger Stadtwache. Anmeldung<br />

erfor<strong>der</strong>lich: Tel. 0800/<br />

2205005. Ab Touristinfo, Am<br />

Markt 1.<br />

19.00. Walsrode. Bridge mit Clubpunktwertung.<br />

Information beim<br />

Sportwart Günther Norden: Tel.<br />

05161/1444. Waldgaststätte<br />

Eckernworth, Hermann-Löns-<br />

Straße.<br />

19.30. Walsrode. Kirchenkonzert<br />

in Walsrode, Nicolauskonzert in<br />

<strong>der</strong> Stadtkirche Walsrode. Eintritt<br />

frei - Kirchplatz.<br />

19.30. Schneverdingen. Lese-<br />

Lounge. Treffpunkt für Bücherfreunde.<br />

Eintritt frei. KultStellmacherei,<br />

Oststraße 31.<br />

20.00. Bad Fallingbostel. Theater:<br />

„Zehn kleine Negerlein“. Krimi-<br />

Klassiker von Agatha Christie.<br />

VVK: Ticketcenter Walsrode, Lange<br />

Str. 14. Kursaal im Kurhaus,<br />

Sebastian-Kneipp-Platz 1.<br />

Fr. 07.12.<br />

8.30. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

Fotografien und Malerei bis<br />

12.30 Uhr - Eintritt frei. Rathaus<br />

Walsrode, Lange Str. Siehe 3. Dez.<br />

9.00. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

„Wiener Künstler“ bis 18<br />

Uhr. Galerie Hohmann, Hannoversche<br />

Str. 2. Siehe 1. Dez.<br />

10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 20 Uhr - Innenstadt.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

13.00. Schneverdingen. 31. Snevern<br />

Wiehnachtsmarkt rund um<br />

die Peter- und Paul- Kirche.<br />

14.00. Neuenkirchen. Kunstausstellung:<br />

„The Simple Life“ bis 18<br />

Uhr - Springhornhof. Siehe 1 Dez.<br />

20 Dezember 2012 / Januar 2013


14.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1 Dez.<br />

14.00. Bispingen. Weihnachtsmarkt:<br />

Geschmückte Stände mit<br />

Leckereien und Waren. Gegen<br />

Abend kommt <strong>der</strong> Weihnachtsmann.<br />

Schulhof <strong>der</strong> Grund- und<br />

Oberschule, Töpinger Str. 3.<br />

14.00. Rotenburg. Nikolausmarkt<br />

in <strong>der</strong> Rotenburger Innenstadt<br />

bis 20 Uhr. Fußgängerzone,<br />

Große Straße<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBackHaus,<br />

Honerdingen 107.<br />

Siehe 1. Dez.<br />

14.30. Bad Fallingbostel. Vorlesezeit<br />

im Advent für Kin<strong>der</strong> von 6-10<br />

Jahren. Die schönsten Geschichten<br />

in <strong>der</strong> Vorlesezeit. JUZ Bad Fallingbostel,<br />

Michelsenstraße.<br />

15.00. Walsrode. Bridge ohne<br />

Clubpunktwertung. Informationen<br />

beim Sportwart Günther Norden:<br />

Tel. 05161/1444. Restaurant<br />

Rossini, Robert-Koch-Str. 1.<br />

15.00. Schneverdingen. Theater<br />

zum Weihnachtsmarkt: „Die<br />

Schwiegerelternbescherung“.<br />

Eintrittskarten bei Buchhandlung<br />

Carstens in Schneverdingen. Eintritt<br />

4,- Euro. Stadtquartier, Verdener<br />

Straße 13.<br />

16.00. Lüneburg. Führung: „Giebel<br />

im Licht“. Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 0800/2205005. Ab<br />

Touristinfo, Am Markt 1.<br />

16.00. Munster. Nikolausmarkt<br />

auf dem Ollershof.<br />

16.00. Walsrode. Weihnachtsmarkt<br />

am Großen Graben bis 22<br />

Uhr. Innenstadt.<br />

17.00. Schneverdingen. Theater<br />

zum Weihnachtsmarkt: „Die<br />

Schwiegerelternbescherung“.<br />

Eintritt 4,-Euro. Stadtquartier,<br />

Verdener Straße 13. Siehe 7. Dez.<br />

um 14 Uhr.<br />

18.00. Lüneburg. Rundgang mit<br />

<strong>der</strong> Lüneburger Stadtwache. Anmeldung<br />

erfor<strong>der</strong>lich: Tel.<br />

0800/2205005. Ab Touristinfo,<br />

Am Markt 1.<br />

18.00. Walsrode. Vortrag: „Am<br />

seidenen Faden“ vom Extremsportler<br />

Hans Kammerlan<strong>der</strong>.<br />

Kartenvorverkauf u.a. bei Sport<br />

Schnei<strong>der</strong>, Buchhandlung Kappe<br />

und bei <strong>der</strong> Heine Buchhandlung.<br />

Stadtkirche Walsrode, Kirchplatz.<br />

19.55. Celle. Erlebnisführung:<br />

„Mit dem Nachtwächter Celle erleben“.<br />

Anmeldung empfohlen:<br />

Tel. 05141/1212. Ab Brücke vor<br />

dem Schloss.<br />

20.00. Rotenburg. Kabarett von<br />

Volker Weininger: „Euer Senf in<br />

Tipps und Termine<br />

Hans Kammerlan<strong>der</strong> kommt auf Einladung des Klosters Walsrode und<br />

hält einen Vortrag zum Thema „Am seidenen Faden“. Er stammt aus Ahornach in Südtirol,<br />

wo er bis heute lebt. Von dort ist er zu den Achttausen<strong>der</strong>n aufgebrochen, erfüllte<br />

sich früh einen Lebenstraum und machte sein Hobby zum Beruf. Schon mit 21 Jahren<br />

legte er die staatlichen Prüfungen ab und wurde Bergführer und Skilehrer. Seinen<br />

Arbeitsplatz hatte er in <strong>der</strong> Alpinschule Südtirol von Reinhold Messner. Er hat noch viele<br />

weitere Berge bestiegen und zuletzt hat er als Erster zwischen 2009 und 2012 die<br />

„Seven Second Summits“ bestiegen, die sieben zweithöchsten Gipfel weltweit, die weniger<br />

hoch, dafür ungleich schwieriger zu bewältigen sind.<br />

Freitag, 7. Dezember, ab 19 Uhr in <strong>der</strong> Stadtkirche Walsrode<br />

meinem Leben“.. VVK: VHS Rotenburg.<br />

Auditorium Kantor-<br />

Helmke-Haus.<br />

21.00 Bispingen. „Live-Act:<br />

Brandstifter“, Dorfwirt im Snow<br />

Dome Bispingen, Eintritt frei.<br />

Sa. 08.12.<br />

9.00. Walsrode. Kunstausstellung:<br />

„Wiener Künstler“ bis 18 Uhr.<br />

Galerie Hohmann, Hannoversche<br />

Str. 2. Siehe 1. Dez.<br />

10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche.<br />

10.30. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 21 Uhr. Innenstadt.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

11.00. Walsrode. Adventsmarkt<br />

an <strong>der</strong> Kirche. Adventliche Musik,<br />

Andacht, Markt mit Ständen und<br />

einer Kaffeetafel. Gemeindehaus.<br />

11.00. Walsrode. Weihnachtsmarkt<br />

am Großen Graben, bis 22<br />

Uhr. Innenstadt.<br />

12.00. Celle. Weihnachtszauber im<br />

Landgestüt. Vor <strong>der</strong> malerischen<br />

Kulisse laden hochwertiges Kunsthandwerk<br />

und traditionelle Spezialitäten<br />

bis 19 Uhr zum Bummeln<br />

und Genießen ein. Draußen<br />

und Drinnen, Spörckenstr. 10.<br />

12.00. Rotenburg. Nikolausmarkt<br />

in <strong>der</strong> Rotenburger Innenstadt bis<br />

20 Uhr. Fußgängerzone, Große Str.<br />

13.00. Schneverdingen. 31. Snevern<br />

Wiehnachtsmarkt rund um<br />

die Peter- und Paul- Kirche,<br />

14.00. Neuenkirchen. Kunstausstellung:<br />

„The Simple Life“ bis 18<br />

Uhr - Springhornhof. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Visselhövede. Weihnachtsmarkt<br />

in <strong>der</strong> Innenstadt.<br />

14.00. Visselhövede. Adventliches<br />

Kunstgewerbe zum Weihnachtsmarkt<br />

bis 18.30 Uhr, Heimathaus<br />

- Eintritt frei.<br />

14.00. Bomlitz. „Weihnachtsmarkt“,<br />

Schulstraße. Lebendiger<br />

Advents-Kalen<strong>der</strong> ab 18 Uhr Siehe<br />

1. Dez.<br />

14.00. Verden. Advents-Kaffeefahrt:<br />

2-stündige Rundfahrt in adventlicher<br />

Atmosphäre mit weihnachtlicher<br />

Musik. Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich.<br />

05021/919314. Ab<br />

Schiffsanleger Reeperbahn.<br />

14.00. Bispingen. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Schulhof <strong>der</strong><br />

Grund- und Oberschule, Töpinger<br />

Str. 3. Siehe 7. Dez.<br />

14.00. Bomlitz. 12. Bomlitzer<br />

Weihnachtsmarkt. Weihnachtliches<br />

Hüttendorf und Kunsthandwerkermarkt<br />

im Bürgerpark und<br />

im Rosmarin & Thymian bis 21 Uhr.<br />

Dezember 2012 / Januar 2013 21


14.00. Dorfmark. Weihnachtsmarkt:<br />

„Ein bisschen Kunst und<br />

mehr…“. Rund um das Heimathaus<br />

bis 20 Uhr.<br />

14.00. Munster. Nikolausmarkt<br />

auf dem Ollershof.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBackHaus,<br />

Honerdingen 107.<br />

Siehe 1. Dez.<br />

14.30. Bendingbostel. 3 Weihnachtsmarkt<br />

rund um das Schützenhaus<br />

bis 18 Uhr.<br />

14.45. Walsrode. Nikolausfahrt<br />

nach Hollige. In Hollige begleiten<br />

Engel die Fahrgäste zu einer alten<br />

Feldscheune von 1776 unweit<br />

des Bahnhofs, wo <strong>der</strong> Nikolaus<br />

erwartet wird. Rückfahrt ab<br />

Hollige: 16 Uhr. VVK bis<br />

07.12.2012 im Bürgerbüro <strong>der</strong><br />

Stadt Walsrode: 05161/977110,<br />

danach auf Anfrage.<br />

15.00. Soltau. Musical: „Die kleine<br />

Meerjungfrau“. VVK: Soltau-<br />

Touristik. Aula des Gymnasiums,<br />

Ernst-August-Str. 17.<br />

Tipps und Termine<br />

Nikolausfahrt nach Hollige<br />

Erstmals werden wie<strong>der</strong> Triebwagenfahrten von Walsrode nach Hollige angeboten. Der Personenverkehr<br />

auf dieser Strecke wurde 1964 eingestellt. In Hollige ist <strong>der</strong> letzte Wellblechbahnhof<br />

von 1911 <strong>der</strong> ehemaligen Kleinbahn Verden-Walsrode erhalten geblieben. In Hollige begleiten<br />

Engel die Fahrgäste zu einer alten Feldscheune von 1776 unweit des Bahnhofs, wo <strong>der</strong><br />

Nikolaus erwartet wird. Für jedes Kind hält dieser eine Überraschung bereit.<br />

Sonnabend, 8. Dezember, 14.45 Uhr, ab Bahnhof Walsrode<br />

15.00. Soltau. FamilienSpielSpaß:<br />

Spiele, die sonst im Verborgenen<br />

bleiben, stehen heute zum Spielen<br />

bereit. Bis 17 Uhr im Spielzeugmuseum,<br />

Poststr. 7.<br />

15.00. Schneverdingen. Theater<br />

zum Weihnachtsmarkt: „Die<br />

Schwiegerelternbescherung“.<br />

Eintritt 4,- Euro. Stadtquartier,<br />

Verdener Straße 13. Siehe 7 Dez.<br />

16.00. Lüneburg. Führung: „Giebel<br />

im Licht“. Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 0800/2205005. Ab<br />

Touristinfo, Am Markt 1.<br />

17.00. Celle. Öffentliche Schlossführung:<br />

„Die stinkfeine Gesellschaft“.<br />

Anmeldung: Tel. 05141/<br />

12373 - Celler Schloss.<br />

18.00. Lüneburg. Führung: „Durch<br />

die Nacht mit Claas und Fischers<br />

Trine“. Für Kin<strong>der</strong> unter 16 Jahre<br />

nicht geeignet. Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 0800/2205005. Ab<br />

Touristinfo, Am Markt 1.<br />

18.00. Gilten. Lesung: Bibel-Lesung<br />

mit Musik. Gemeindehaus,<br />

Kirchende 5.<br />

18.00. Schneverdingen. Adventskonzert:<br />

Einstimmung auf die<br />

Weihnachtszeit unter Mitwirkung<br />

des Frauen- und Männerchores<br />

und des Kin<strong>der</strong>chores. Peter- und<br />

Paul-Kirche, Friedenstraße.<br />

20.00. Celle. Comedy: „Baumann<br />

& Clausen“ - Das neue Bühnenprogramm<br />

von Deutschlands<br />

Volkskomödianten bekannt aus<br />

ihrer gleichnamigen Radiocomedyshow<br />

ist da: „Im Himmel ist<br />

<strong>der</strong> Teufel los“. CD-Kaserne, Hannoversche<br />

Str. 30b.<br />

20.30. Visselhövede. „Das rasante<br />

Leben <strong>der</strong> Judy Garland“. Ein<br />

musikalisches Portrait über ein<br />

Leben am Limit. Ein Abend mit<br />

viel Musik, Judy Garlands großartigem,<br />

abgründigen Humor und<br />

Momentaufnahmen - mit Blick<br />

auf damals und heute. Nur VVK:<br />

Tel. 04262/1399. Theater Metronom,<br />

Hütthof 1.<br />

21.00. Bispingen. Snow-Dome-<br />

Club-Party. Jede Party mit einem<br />

an<strong>der</strong>en DJ, <strong>der</strong> richtig einheizt -<br />

Eintritt kostenlos. Snow Dome<br />

Bispingen.<br />

21.00. Schneverdingen. Rock den<br />

Nikolaus: Lange Rocknacht mit<br />

DJ Hammertime und DJ Dr. Vain.<br />

Eintritt 4,- Euro. Gaststätte Löwenbräu,<br />

Am Bahndamm 3.<br />

So. 09.12.<br />

9.30. Walsrode. „Tausch und Info“,<br />

Cafe Boenke, Benzer Str..<br />

Briefmarkenfreunde Böhmetal.<br />

10.00. Krelingen. Adventsräuchern<br />

- Hütte am Krelinger See.<br />

10.00. Bomlitz. Boule im Park.<br />

Kugeln sind vorhanden. Bis 13<br />

Uhr beim Bouleplatz am Hindenburgplatz.<br />

11.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Celle. Weihnachtszauber<br />

im Landgestüt. Bis 18 Uhr, Draußen<br />

und Drinnen, Spörckenstr. 10.<br />

Siehe 8. Dez.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 20 Uhr - Innenstadt.<br />

11.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

11.00. Walsrode. Adventsmarkt<br />

an <strong>der</strong> Kirche im Gemeindehaus.<br />

11.00. Walsrode. Weihnachtsmarkt<br />

am Großen Graben bis 18<br />

Uhr in <strong>der</strong> Innenstadt.<br />

12.00. Bomlitz. 12. Bomlitzer<br />

Weihnachtsmarkt bis 19 Uhr. Siehe<br />

8 Dez.<br />

12.00. Rotenburg. Nikolausmarkt<br />

in <strong>der</strong> Rotenburger Innenstadt bis<br />

19 Uhr. Fußgängerzone, Große<br />

Straße.<br />

13.00. Schneverdingen. 31. Snevern<br />

Wiehnachtsmarkt rund um<br />

die Peter- und Paul-Kirche.<br />

13.00. Schwarmstedt. Weihnachtsmarkt<br />

am Uhle-Hof bis 18 Uhr. Innenstadt,<br />

Unter den Eichen 2.<br />

14.00. Neuenkirchen. Kunstausstellung:<br />

„The Simple Life“ bis 18<br />

Uhr - Springhornhof. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Visselhövede. Weihnachtsmarkt<br />

in <strong>der</strong> Innenstadt.<br />

22 Dezember 2012 / Januar 2013


14.00. Visselhövede. Ausstellungen:Kunsthandwerkerausstellung<br />

zum Weihnachtsmarkt bis<br />

18.30 Uhr. Heimathaus u. Visselhof-Speicher.<br />

14.00. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

„Wiener Künstler“ bis 17<br />

Uhr. Galerie Hohmann, Hannoversche<br />

Str. 2. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Bomlitz. Lebendiger Advents-Kalen<strong>der</strong><br />

ab 18 Uhr auf<br />

dem Weihnachtsmarkt Bomlitz,<br />

Schulstraße. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Bispingen. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Schulhof <strong>der</strong><br />

Grund- und Oberschule, Töpinger<br />

Str. 3.<br />

14.00. Dorfmark. Weihnachtsmarkt:<br />

„Ein bisschen Kunst und<br />

mehr...“. Rund um das Heimathaus<br />

bis 18 Uhr.<br />

14.00. Munster. Nikolausmarkt<br />

auf dem Ollershof.<br />

14.00. Hodenhagen. Nikolausbescherung<br />

aus <strong>der</strong> Luft.<br />

14.00. Bispingen. Theater: „Fabelhafte<br />

Weihnachten“. Eintritt kostenlos.<br />

Snow Dome Bispingen vor<br />

dem Snowy Land. Siehe 2. Dez.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBackHaus,<br />

Honerdingen 107.<br />

Siehe 1. Dez.<br />

Tipps und Termine<br />

In <strong>der</strong> Reihe Kirchen und Kino wird „Habemus-Papam - ein Papst büxt aus“ gezeigt.<br />

Der weiße Rauch aus dem Schornstein <strong>der</strong> sixtinischen Kapelle erfüllt die Menschenmenge auf dem<br />

Petersplatz mit Spannung. Die Augen <strong>der</strong> Gläubigen richten sich auf den Petersdom und blicken in<br />

ratlose Gesichter. „Habemus Papam!“, schallt es vom Balkon – doch vom Papst fehlt jede Spur.<br />

Die Wahl des Konklaves war unerwartet auf den Kardinal Melville (Michel Piccoli) gefallen, <strong>der</strong> auf die<br />

Nachricht nur allzu menschlich reagiert. Angst und Selbstzweifel scheinen ihn zu lähmen und entlocken<br />

ihm einen Schreckensschrei. Hilflos wendet sich <strong>der</strong> Vatikan an einen Psychotherapeuten (Nanni<br />

Moretti), <strong>der</strong> Melville zum öffentlichen Auftritt bewegen soll. Dieser flieht jedoch vor dem Sicherheitsdienst<br />

und <strong>der</strong> betäubenden Last auf seinen päpstlichen Schultern ins alltägliche Rom…<br />

Sonntag, 9 Dezember, ab 20.15 Uhr im Capitol-Theater Walsrode<br />

15.00. Celle. Adventsfahrten: Eine<br />

Allerrundfahrt mit dem Schiff.<br />

Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich: 05141/<br />

941212. Ab Hafen.<br />

15.00. Lüneburg. Rathausführung:<br />

„Salz, Gold, Kunst und Konfekt“.<br />

Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 0800/2205005. Ab Touristinfo,<br />

Am Markt 1.<br />

15.00. Verden. Weihnachtliche<br />

Stadtführung bis 16.30 Uhr. Ab<br />

Lugenstein.<br />

15.00. Walsrode. Advent mit den<br />

Herdmanns: Zwergenchor, Spatzenchor,<br />

Kin<strong>der</strong>chöre, Kurrende und<br />

viele junge Schauspieler. Leitung:<br />

Antje Kleinau-Wegener und Holger<br />

Brandt. Stadtkirche Walsrode.<br />

15.00. Groß Häuslingen. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Sportplatz.<br />

15.00. Schneverdingen. Theater<br />

zum Weihnachtsmarkt: „Die<br />

Schwiegerelternbescherung“.<br />

Eintritt 4,- Euro. Stadtquartier,<br />

Verdener Straße 13. Siehe 7. Dez.<br />

16.00. Lüneburg. Führung: „Giebel<br />

im Licht“. Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 0800/2205005. Ab<br />

Touristinfo, Am Markt 1.<br />

16.30. Bispingen. Theater: „Fabelhafte<br />

Weihnachten“. Eintritt kostenlos.<br />

Snow Dome Bispingen vor<br />

dem Snowy Land. Siehe 2. Dez.<br />

17.00 Walsrode. „Buon Natale! –<br />

Italienische Weihnacht“, Königssaal,<br />

Lange Str. Mit griffigen Stücken<br />

aus <strong>der</strong> Pionierzeit <strong>der</strong> virtuosen<br />

Instrumentalmusik.<br />

18.00. Bad Fallingbostel. „Messias“<br />

- ein Gospel-Barock Benefizkonzert.<br />

VVK: Ticketcenter Walsrode,<br />

Lange Straße. Kursaal im Kurhaus,<br />

Sebastian-Kneipp-Platz.<br />

18.30. Schneverdingen. Vortrag:<br />

„Winterdüfte“. Passende Räucherungen<br />

für die kalten Monate<br />

und die Raunächte bis 22 Uhr.<br />

Anmeldung Tel. 05193/9799235.<br />

19.00. Schneverdingen. Konzert<br />

zum Weihnachtsmarkt: „Godewind“.<br />

VVK beim Kulturverein. Peter<br />

und Paul Kirche, Friedenstraße.<br />

19.30. Dorfmark. Festliches Konzert<br />

mit <strong>der</strong> VHS-Bigband und<br />

dem Meinerdinger Gospelchor -<br />

St. Martins-Kirche.<br />

20.15. Walsrode. Kirchen + Kino:<br />

„Habemus Papam - Ein Papst<br />

büxt aus“. Die Geschichte vom<br />

Papst, <strong>der</strong> nicht Papst sein will.<br />

Capitol Theater Walsrode, Lange<br />

Straße.<br />

20.30. Visselhövede. Theater:<br />

„Dritter Engel, vierte Reihe und<br />

swinging Christmas“ mit erfrischenden<br />

Jazz-Interpretationen.<br />

Theater Metronom, Hütthof 1.<br />

Mo. 10.12.<br />

8.30. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

Fotografien und Malerei<br />

bis 12.30 Uhr - Eintritt frei. Rathaus<br />

Walsrode, Lange Straße.<br />

Siehe 3. Dez.<br />

10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 20 Uhr - Innenstadt.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

14.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBackHaus,<br />

Honerdingen 107.<br />

Siehe 1. Dez.<br />

18.00. Benefeld. Lebendiger Advents-Kalen<strong>der</strong>,<br />

ab 18 Uhr öffnet<br />

sich jeweils an an<strong>der</strong>er Stelle ein<br />

adventlich geschmücktes Türchen.<br />

Fam. Alvermann, Ufer Str.<br />

38. Siehe 1. Dez.<br />

Di. 11.12.<br />

8.30. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

Fotografien und Malerei<br />

bis 12.30 Uhr - Eintritt frei. Rathaus<br />

Walsrode, Lange Straße.<br />

Nachmittags von 14 bis 17 Uhr.<br />

Siehe 3. Dez.<br />

Dezember 2012 / Januar 2013 23


9.00. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

„Wiener Künstler“ bis 18<br />

Uhr. Galerie Hohmann, Hannoversche<br />

Str. 2. Siehe 1. Dez.<br />

10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 20 Uhr - Innenstadt.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

11.00. Visselhövede. Theater:<br />

„Der kleine Drache in <strong>der</strong> Arche“,<br />

Figurentheater Winter. Ab 3 Jahre.<br />

Eintritt 5,- Euro. Kartenreservierung<br />

telefonisch 04262/1399.<br />

Theater Metronom, Hütthof 1.<br />

14.00. Neuenkirchen. Kunstausstellungen:<br />

„The Simple Life“ bis<br />

18 Uhr. Springhornhof. Siehe 1 Dez.<br />

14.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBackHaus,<br />

Honerdingen 107.<br />

Siehe 1. Dez.<br />

15.00. Bad Fallingbostel. Gästeführung<br />

durch Bad Fallingbostel,<br />

15 Uhr, Anmeldung bis 12:00 Uhr<br />

unter Tel. 05162/3600. Kurhaus,<br />

Sebastian-Kneipp-Platz 1.<br />

15.30. Walsrode. Theater: „Die<br />

kleine Hexe feiert Weihnachten“,<br />

VVK: Ticket Center Walsrode, Lange<br />

Str. 14. Stadthalle, Robert-<br />

Koch-Straße.<br />

Mi. 12.12.<br />

8.30. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

Fotografien und Malerei bis<br />

12.30 Uhr - Eintritt frei. Rathaus<br />

Walsrode, Lange Str. Siehe 3. Dez.<br />

9.00. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

„Wiener Künstler“ bis 18<br />

Uhr. Galerie Hohmann, Hannoversche<br />

Str. 2. Siehe 1. Dez.<br />

10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 20 Uhr. Innenstadt.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

14.00. Neuenkirchen. Kunstausstellungen:<br />

„The Simple Life“<br />

bis 18 Uhr - Springhornhof. Siehe<br />

1. Dez.<br />

Tipps und Termine<br />

Wer kennt sie nicht, die Märchen, die eingangs versichern „Es war einmal…“<br />

und zum Schluss behaupten „… und wenn sie nicht gestorben sind, so leben<br />

sie noch heute.“ Dornröschen, Schneewittchen, Hänsel und Gretel, Frau Holle, Rumpelstilzchen<br />

o<strong>der</strong> das tapfere Schnei<strong>der</strong>lein haben auch heute noch nichts von ihrer<br />

Beliebtheit eingebüßt .Der erste Band <strong>der</strong> von den Brü<strong>der</strong>n Jacob und Wilhelm Grimm<br />

gesammelten „Kin<strong>der</strong>- und Hausmärchen“ erschien im Dezember 1812. Das 200-jährige<br />

Jubiläum dieses wohl bekanntesten Buches in deutscher Sprache nimmt Wolfgang<br />

Brandes zum Anlass, um Leben und Werk von Jakob und Wilhelm Grimm vorzustellen<br />

und ihre Arbeit - nicht nur - als Märchensammler zu würdigen.<br />

Mittwoch, 12. Dezember um 20 Uhr in <strong>der</strong> Stadtbücherei Bad Fallingbostel<br />

14.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBackHaus,<br />

Honerdingen 107.<br />

Siehe 1. Dez.<br />

15.30. Bad Fallingbostel. „Fit im<br />

Winter mit Heigln“. Lieth, Soltauer<br />

Straße. Siehe 5. Dez.<br />

16.00. Soltau. „Mit Kängu ins Bücherland“.<br />

Eine Veranstaltung<br />

zur frühkindlichen Leseför<strong>der</strong>ung<br />

für Kin<strong>der</strong> von 9 Monaten bis 3<br />

Jahren. Bibliothek Waldmühle,<br />

Mühlenweg.<br />

20.00. Bad Fallingbostel. Lesung:<br />

„Es war einmal...“ - Leben und<br />

Werke <strong>der</strong> Brü<strong>der</strong> Grimm. Dr.<br />

Wolfgang Brandes würdigt Leben<br />

und Werk von Jakob und Wilhelm<br />

Grimm. Stadtbücherei, Sebastian-<br />

Kneipp-Platz 1.<br />

20.00. Soltau. Theaterreihe Vorhang<br />

auf: „Blütenträume“. VVK:<br />

Soltau Touristik. Aula des Gymnasiums,<br />

Ernst-August-Str. 17.<br />

20.00. Walsrode. Musical von Cole<br />

Porter und Arthur Kopit: „High<br />

Society“. Polterabend bei den<br />

oberen Zehntausend, mit witzigen<br />

Dialogen und wun<strong>der</strong>bar<br />

schwungvoller Musik. Stadthalle<br />

Walsrode, Robert-Koch-Str. 1.<br />

Do. 13.12.<br />

8.30. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

Fotografien und Malerei bis<br />

12.30 Uhr - Eintritt frei. Rathaus<br />

Walsrode, Lange Str. - Nachmittags<br />

von 14 bis 17 Uhr. Siehe 3. Dez.<br />

9.00. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

„Wiener Künstler“ bis 18<br />

Uhr. Galerie Hohmann, Hannoversche<br />

Str. 2. Siehe 1. Dez.<br />

9.30. Bomlitz. Geführte Radwan<strong>der</strong>ung.<br />

Information: Tel. 05161/<br />

49266. Ab Parkplatz Waldstadion.<br />

9.30. Düshorn. Geführte Radwan<strong>der</strong>ung.<br />

Informationen unter Tel.<br />

05161/8296. Ab Gasthaus Düshorner<br />

Hof.<br />

10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 20 Uhr - Innenstadt.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

14.00. Neuenkirchen. Kunstausstellungen:<br />

„The Simple Life“<br />

bis 18 Uhr - Springhornhof. Siehe<br />

1. Dez.<br />

14.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBackHaus.<br />

Siehe 1. Dez.<br />

24 Dezember 2012 / Januar 2013


15.00. Bad Fallingbostel. Spiel-<br />

Nachmittag für Kin<strong>der</strong> und Jugendliche<br />

mit Musik und vielen Wasserspielgeräten.<br />

Hallenbad Bad Fallingbostel,<br />

Heinrichstraße 22.<br />

18.00. Benefeld. Lebendiger Advents-Kalen<strong>der</strong>,<br />

ab 18 Uhr öffnet<br />

sich jeweils an an<strong>der</strong>er Stelle ein<br />

adventlich geschmücktes Türchen.<br />

Fam. Kohring, Siedlungsstr.<br />

33. Siehe 1. Dez.<br />

18.30. Lüneburg. Erlebnisführung:<br />

„Der Nachtwächter und seine<br />

Frau Marie“. Für Kin<strong>der</strong> unter 16<br />

Jahre nicht geeignet. Anmeldung<br />

erfor<strong>der</strong>lich: Tel. 0800/2205005.<br />

Ab Touristinfo, Am Markt 1.<br />

19.00. Walsrode. Bridge mit Clubpunktwertung.<br />

Information Günther<br />

Norden: Tel. 05161/1444.<br />

Waldgaststätte Eckernworth,<br />

Hermann-Löns-Straße.<br />

20.00. Celle. Theater: „Die bösen<br />

Schwestern“. VVK: CD Kaserne. CD<br />

Kaserne, Hannoversche Str. 30b.<br />

Fr. 14.12.<br />

8.30. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

Fotografien und Malerei bis<br />

12.30 Uhr - Eintritt frei. Rathaus<br />

Walsrode, Lange Str. Siehe 3. Dez.<br />

9.00. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

„Wiener Künstler“ bis 18<br />

Uhr. Galerie Hohmann, Hannoversche<br />

Str. 2. Siehe 1. Dez.<br />

10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 20 Uhr. Innenstadt.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

14.00. Neuenkirchen. Kunstausstellungen:<br />

„The Simple Life“ bis 18<br />

Uhr. Springhornhof. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBackHaus,<br />

Honerdingen 107.<br />

Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Walsrode. 3. Samocca<br />

Weihnachtszauber, Moorstraße.<br />

15.00. Walsrode. Bridge ohne<br />

Clubpunktwertung. Informationen<br />

Günther Norden: Tel. 05161/<br />

1444. Restaurant Rossini, Robert-<br />

Koch-Str. 1.<br />

16.00. Krelingen. Weihnachten in<br />

<strong>der</strong> Krelinger Heide, Schafstall<br />

Krelingen.<br />

16.00. Lüneburg. Führung: „Giebel<br />

im Licht“. Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 0800/2205005. Ab<br />

Touristinfo, Am Markt 1.<br />

Tipps und Termine<br />

Witzige Dialoge und wun<strong>der</strong>bar schwungvolle Musik – das ist das Musical „High Society“.<br />

Tracy Lord, schön und verwöhnt, plant eine zweite Hochzeit in illustren Kreisen auf dem heimischen<br />

Anwesen. Der Auserwählte ist George, ein Moralpedant und ausgemachter Langweiler.<br />

Es wun<strong>der</strong>t also nicht, dass mit dieser Vermählung niemand so richtig einverstanden ist. So spielt<br />

Schwester Dinah die hartnäckige Intrigantin und lässt keine Gelegenheit aus, <strong>der</strong> Schwester den<br />

Verlobten zu vergraulen. Schließlich gesellt sich Dexter, Tracys Ex-Mann und charmanter Lebemensch,<br />

hinzu und stiftet zusätzliche Verwirrung. Liz und Mike, zwei eingeschleuste Klatschreporter,<br />

sind zum Spionieren gekommen und da sich die Lords neben Papas Geliebter keinen weiteren<br />

Skandal leisten können, ist je<strong>der</strong> bemüht, nicht aus <strong>der</strong> Rolle zu fallen.<br />

Mittwoch, 12. Dezember, 20 Uhr, Stadthalle Walsrode<br />

16.00. Nindorf. Abendwan<strong>der</strong>ung<br />

im Wildpark. Dauer ca. 2<br />

Std., Anmeldungen sind unter<br />

Tel. 04184/89 39 15 erfor<strong>der</strong>lich.<br />

Erw. zahlen 10,- € inkl.<br />

Glühwein und Kin<strong>der</strong> 8,- € inkl.<br />

Kin<strong>der</strong>punsch. Wildpark Lüneburger<br />

Heide.<br />

18.00. Benefeld. Lebendiger Advents-Kalen<strong>der</strong>,<br />

ab 18 Uhr öffnet<br />

sich jeweils an an<strong>der</strong>er Stelle ein<br />

adventlich geschmücktes Türchen.<br />

Fam. Kohring, Siedlungsstr.<br />

33. Siehe 1. Dez.<br />

18.30. Lüneburg. Erlebnisführung:<br />

„Der Nachtwächter und<br />

seine Frau Marie“. Für Kin<strong>der</strong> unter<br />

16 Jahre nicht geeignet. Anmeldung<br />

erfor<strong>der</strong>lich: Tel. 0800/<br />

2205005. Ab Touristinfo, Am<br />

Markt 1.<br />

19.55. Celle. Erlebnisführung:<br />

„Mit dem Nachtwächter Celle erleben“.<br />

Anmeldung empfohlen:<br />

Tel. 05141/1212. Ab Brücke vor<br />

dem Schloss.<br />

20.00. Celle. Theater: „Caveman“.<br />

Die Theater-Offenbarung<br />

für alle, die eine Beziehung führen,<br />

führten o<strong>der</strong> führen wollen.<br />

VVK: CD Kaserne. CD Kaserne,<br />

Hannoversche Str. 30 b.<br />

21.00 Bispingen. Party-Alarm im<br />

Snow Dome Bispingen.<br />

Sa. 15.12.<br />

9.00. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

„Wiener Künstler“ bis 18<br />

Uhr. Galerie Hohmann, Hannoversche<br />

Str. 2. Siehe 1. Dez.<br />

10.00. Gilten. Weihnachtsbaummarkt.<br />

Es werden zahlreiche<br />

Stände aufgebaut. Echte Rentiere,<br />

Hirsche und Ziegen sorgen für<br />

weihnachtliche Stimmung bis 17<br />

Uhr. An <strong>der</strong> Marsch 4.<br />

10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche.<br />

10.00. Walsrode. 3. Samocca<br />

Weihnachtszauber, Moorstraße.<br />

10.30. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 21 Uhr - Innenstadt.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1 Dez.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

12.00. Bockhorn. „Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Flora Farm“. Ginseng,<br />

Kunst & Kurioses bis 19<br />

Uhr. Danach Weihnachtsparty.<br />

FloraFarm, Bockhorn 1.<br />

14.00. Neuenkirchen. Kunstausstellungen:<br />

„The Simple Life“ bis 18<br />

Uhr. Springhornhof. Siehe 1. Dez.<br />

Dezember 2012 / Januar 2013 25


14.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBackHaus,<br />

Honerdingen 107.<br />

Siehe 1. Dez.<br />

15.00. Soltau. KreativWerkstatt:<br />

„Weihnachtsbaumschmuck“. Heute<br />

wird ein ganz beson<strong>der</strong>er Christbaumschmuck<br />

kreiert, <strong>der</strong> am heimischen<br />

Baum garantiert für viel<br />

Freude sorgen wird. Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich.<br />

Tel. 05191/931519.<br />

Spielzeugmuseum, Poststr. 7.<br />

16.00. Lüneburg. Führung: „Auf<br />

den Spuren <strong>der</strong> Hanse“. Anmeldung<br />

erfor<strong>der</strong>lich: Tel. 0800/<br />

2205005. Ab Touristinfo, Am<br />

Markt 1.<br />

16.00. Lüneburg. Führung: „Giebel<br />

im Licht“. Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 0800/2205005. Ab<br />

Touristinfo, Am Markt 1.<br />

16.00. Jarlingen. Kleiner Weihnachtsmarkt<br />

mit Ausstellern,<br />

Glühwein, heißem Kakao und<br />

Bratwurst - Schafstall.<br />

17.00. Düshorn. Adventsmusik<br />

bei Kerzenschein. Weihnachten in<br />

aller Welt mit <strong>der</strong> Chorgemeinschaft<br />

Düshorn. St. Johannes-<strong>der</strong>-<br />

Täufer-Kirche.<br />

18.00. Bomlitz. Lebendiger Advents-Kalen<strong>der</strong>,<br />

ab 18 Uhr öffnet<br />

sich jeweils an an<strong>der</strong>er Stelle ein<br />

adventlich geschmücktes Türchen.<br />

Fam. Büber, Hans-Böckler-Str. 31.<br />

19.00. Bockhorn. Christmas-Party<br />

mit Feuershow, nach dem Bockhorner<br />

Weihnachtsmarkt. Flora<br />

Farm Bockhorn.<br />

20.00. Soltau. „True Collins - A Tribute<br />

To Phil Collins und Genesis“.<br />

Einlass ab 19.30 Uhr. Alte Reithalle<br />

Soltau, Winsener Straße.<br />

20.30. Visselhövede. Theater:<br />

„Dritter Engel, vierte Reihe und<br />

swinging christmas“. Mit erfrischend<br />

ungewöhnlichen Jazz-Interpretationen<br />

von deutschen<br />

Weihnachtslie<strong>der</strong>n. Nur VVK: Tel.<br />

04262/1399. Theater Metronom,<br />

Hütthof 1.<br />

21.00. Bispingen. Snow-Dome-<br />

Club-Party, Jede Party mit einem<br />

an<strong>der</strong>en DJ, <strong>der</strong> richtig einheizt. -<br />

Eintritt kostenlos. Snow Dome Bispingen.<br />

So. 16.12.<br />

10.00. Gilten. Markt: Weihnachtsbaummarkt.<br />

Es werden zahlreiche<br />

Stände aufgebaut. Echte Rentiere,<br />

Hirsche und Ziegen sorgen für<br />

weihnachtliche Stimmung bis 17<br />

Uhr, An <strong>der</strong> Marsch 4.<br />

10.00. Bomlitz. Boule im Park.<br />

Kugeln sind vorhanden. Bis 13<br />

Uhr auf dem Bouleplatz am Hindenburgplatz.<br />

11.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

Tipps und Termine<br />

Die romantische Variante eines Weihnachtmarktes ist am Sonntag, 16. Dezember,<br />

rund um die angestrahlte Meinerdinger Kirche zu erleben. Ein frisch geschlagener<br />

Weihnachtsbaum sowie ausgewählte Weihnachtsgeschenke können erstanden werden.<br />

Neben dem obligatorischen Punsch gibt es Kaffee und Kuchen und Leckeres vom Grill. Der<br />

Weihnachtsmarkt wird um 14 Uhr mit einem Gottesdienst eröffnet. Um 16 Uhr findet in<br />

<strong>der</strong> Kirche ein offenes Singen für Groß und Klein statt. Für die Kin<strong>der</strong> kommt auch <strong>der</strong><br />

Weihnachtsmann.<br />

Meinerdingen, 16. Dezember, 14 Uhr an <strong>der</strong> Meinerdinger Kirche<br />

11.00. Bockhorn. Weihnachtsmarkt<br />

an <strong>der</strong> Flora Farm: Ginseng,<br />

Kunst & Kurioses bis 18<br />

Uhr. FloraFarm, Bockhorn 1.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

bis 20 Uhr - Innenstadt.<br />

11.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St.-Johannis-Kirche.<br />

11.00. Schneverdingen. „Ehrhorner<br />

Waldweihnacht“ mit Kunsthandwerkern<br />

aus <strong>der</strong> Region,<br />

Weihnachtsbaumverkauf, kulinarische<br />

Weihnachtsgenüsse und<br />

weiteren Mitmachaktionen. .<br />

Waldpädagogikzentrum Ehrhorn.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz - Innenstadt.<br />

11.00. Walsrode. „10. Eckernworther<br />

Fischmarkt“ - Fischspezialitäten,<br />

Tannenbaumverkauf,<br />

Bratwurst vom Grill und ofenwarmes<br />

Weihnachtsgebäck mit Gewinnspiel.<br />

An <strong>der</strong> Waldgaststätte<br />

Eckernworth.<br />

14.00. Neuenkirchen. Kunstausstellungen:<br />

„The Simple Life“ bis 18<br />

Uhr. Springhornhof. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

„Wiener Künstler“ bis 17<br />

Uhr. Galerie Hohmann, Hannoversche<br />

Str. 2. Siehe 1. Dez.<br />

14.00 Meinerdingen. „Romantischer<br />

Weihnachtsmark“, Kirche.<br />

Mit offenem Singen in <strong>der</strong> Kirche.<br />

14.00. Bispingen. Weihnachtsmärchen:<br />

„Fabelhafte Weihnachten“<br />

- Eintritt kostenlos. Snow<br />

Dome Bispingen vor dem Snowy<br />

Land. Siehe 2. Dez.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848.. HeideBackHaus,<br />

Honerdingen 107.<br />

Siehe 1 Dez.<br />

14.30. Celle. Schlossführung:<br />

„Barock - Baröckchen, wer lebte<br />

im Schloss!“ Wie funktioniert eine<br />

Flohfalle? Was bedeutet „Lever<br />

& Coucher“. Anmeldung: Tel.<br />

05141/12373. Celler Schloss.<br />

15.00. Celle. Adventsfahrten: Eine<br />

Allerrundfahrt mit dem Schiff.<br />

Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich: 05141/<br />

941212. Ab Hafen.<br />

15.00. Schneverdingen. Weihnachten<br />

im Schafstall: Buntes Programm<br />

mit den Estetaler Blasmusikanten.<br />

Karten bei <strong>der</strong> Tourist-Info.<br />

Schafstall am Heidegarten.<br />

15.00. Lüneburg. Rathausführung:<br />

„Salz, Gold, Kunst und Konfekt“.<br />

Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 0800/2205005. Ab Touristinfo,<br />

Am Markt 1.<br />

26 Dezember 2012 / Januar 2013


16.00. Lüneburg. Führung: „Giebel<br />

im Licht“. Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 0800/2205005. Ab<br />

Touristinfo, Am Markt 1.<br />

16.00. Soltau. Adventliche Lie<strong>der</strong><br />

und Blasmusik zum Kirchengeburtstag.<br />

Posaunenchor Soltau<br />

und <strong>der</strong> Jugendchor Soltau. Lutherkirche<br />

Soltau, Birkenstraße.<br />

16.00. Walsrode. „Original Egerland<br />

Musikanten“, Einlass ab 15<br />

Uhr. VVK: Ticketcenter Walsrode,<br />

Lange Straße 14. Stadthalle Walsrode,<br />

Robert-Koch-Straße.<br />

16.30. Bispingen. Weihnachtsmärchen:<br />

„Fabelhafte Weihnachten“<br />

- Eintritt kostenlos. Snow<br />

Dome Bispingen vor dem Snowy<br />

Land. Siehe 2. Dez.<br />

17.00. Lüneburg. Führung: „Das<br />

weiße Gold und die berühmten<br />

Lüneburger“. Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 0800/2205005. Ab<br />

Tourist-Information, Am Markt 1.<br />

20.30. Visselhövede. Theater:<br />

„Dritter Engel, vierte Reihe und<br />

swinging Christmas“ mit erfrischenden<br />

Jazz-Interpretationen.<br />

Theater Metronom, Hütthof 1.<br />

Mo. 17.12.<br />

8.30. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

Fotografien und Malerei<br />

bis 12.30 Uhr - Eintritt frei. Rathaus<br />

Walsrode, Lange Straße<br />

Siehe 3. Dez.<br />

10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche.<br />

Tipps und Termine<br />

„Dritter Engel, vierte Reihe und swinging christmas“ mit Karin Schroe<strong>der</strong>, Reinhard Röhrs<br />

und Jan Fritsch, Regie Andreas Goehrt – Annemarie Baumann spielte immer jedes Jahr im Krippenspiel<br />

in <strong>der</strong> Kirche den dritten Engel in <strong>der</strong> vierten Reihe. Sie war und ist das Mauerblümchen - aber eins ist<br />

ihr klar: Die Herdmann-Kin<strong>der</strong> waren die schlimmsten Kin<strong>der</strong> aller Zeiten. Sie logen, klauten, rauchten<br />

Zigarren, sogar die Mädchen. Dann hatten sie es sogar geschafft, sämtliche Hauptrollen in dem Krippenspiel<br />

zu bekommen, das zu Weihnachten aufgeführt wurde...Mit erfrischend ungewöhnlichen<br />

Jazz-Interpretationen von deutschen Weihnachtslie<strong>der</strong>n. Eintritt 17,- Euro, ermäßigt 10,- Euro<br />

Samstag und Sonntag, 2., 9., 15., 16. u. 22. Dezember, ab 20.30 Uhr im Theater Metronom,<br />

Visselhövede.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 20 Uhr - Innenstadt.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

14.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBackHaus,<br />

Honerdingen 107.<br />

Siehe 1. Dez.<br />

18.00. Bomlitz. Lebendiger Advents-Kalen<strong>der</strong>,<br />

ab 18 Uhr öffnet<br />

sich jeweils an an<strong>der</strong>er Stelle ein<br />

adventlich geschmücktes Türchen.<br />

Fam. Felsberg, Fuhrenkamp<br />

6. Siehe 1. Dez.<br />

Di. 18.12.<br />

8.30. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

Fotografien und Malerei<br />

bis 12.30 Uhr - Eintritt frei. Rathaus<br />

Walsrode, Lange Straße.<br />

Nachmittags von 14 bis 17 Uhr.<br />

Siehe 3. Dez.<br />

10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 20 Uhr - Innenstadt.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

14.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBackHaus,<br />

Honerdingen 107.<br />

Siehe 1. Dez.<br />

15.00. Bad Fallingbostel. Gästeführung<br />

durch Bad Fallingbostel,<br />

15 Uhr, Anmeldung bis 12:00<br />

Uhr unter Tel. 05162/3600. Kurhaus,<br />

Sebastian-Kneipp-Platz 1.<br />

18.00. Schwarmstedt. „Der Weihnachtsmann<br />

ist auch nur ein<br />

Mensch“. Weihnachtlicher Abend<br />

mit Peter von Sassen. Anmeldung:<br />

Tel. 05071/2737. Antiquitäten<br />

Café, Am Hohen Ufer 1.<br />

Mi. 19.12.<br />

8.30. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

Fotografien und Malerei<br />

bis 12.30 Uhr - Eintritt frei. Rathaus<br />

Walsrode, Lange Straße.<br />

Siehe 3. Dez.<br />

10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 20 Uhr - Innenstadt.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

14.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBackHaus,<br />

Honerdingen 107.<br />

Siehe 1. Dez.<br />

15.30. Bad Fallingbostel. „Fit im<br />

Winter mit Heigln“. Soltauer<br />

Straße. Siehe 5. Dez.<br />

18.00. Bomlitz. Lebendiger Advents-Kalen<strong>der</strong>,<br />

ab 18 Uhr öffnet<br />

sich jeweils an an<strong>der</strong>er Stelle ein<br />

adventlich geschmücktes Türchen.<br />

Waldbad (Freundeskreis Waldbad),<br />

Hans-Böckler-Str. 36. Siehe 1. Dez.<br />

20.00. Schneverdingen. La Habana<br />

Live: „Bid Daddy Wilson-Trio“.<br />

Eintritt: VVK 13 Euro, AK 15 Euro.<br />

La Habana, Rathauspassage 2.<br />

Do. 20.12.<br />

8.30. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

Fotografien und Malerei bis<br />

12.30 Uhr - Eintritt frei. Rathaus<br />

Walsrode, Lange Str. Nachmittags<br />

von 14 bis 17 Uhr. Siehe 3. Dez.<br />

9.30. Düshorn. Geführte Radwan<strong>der</strong>ung.<br />

Informationen unter Tel.<br />

05161/8296. Ab Gasthaus Düshorner<br />

Hof.<br />

Dezember 2012 / Januar 2013 27


10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 20 Uhr - Innenstadt.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

14.00. Neuenkirchen. Kunstausstellungen:<br />

„The Simple Life“<br />

bis 18 Uhr. Springhornhof. Siehe<br />

1. Dez.<br />

14.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBackHaus,<br />

Honerdingen 107.<br />

15.00. Bad Fallingbostel. Spiel-<br />

Nachmittag für Kin<strong>der</strong> und Jugendliche<br />

mit Musik und vielen<br />

Wasserspielgeräten. Hallenbad<br />

Bad Fallingbostel, Heinrichstraße<br />

22.<br />

18.00. Bomlitz. Lebendiger Advents-Kalen<strong>der</strong>,<br />

ab 18 Uhr öffnet<br />

sich jeweils an an<strong>der</strong>er Stelle ein<br />

adventlich geschmücktes Türchen.<br />

Fam. Both/Fam. Hacker, Holun<strong>der</strong><br />

Str. 11. Siehe 1. Dez.<br />

19.00. Walsrode. Bridge mit Clubpunktwertung.<br />

Information Günther<br />

Norden: Tel. 05161/1444.<br />

Tipps und Termine<br />

Mit dem letzten „Jazz im Schaufenster“ in diesem Jahr kommen Künstler aus verschiedenen<br />

Län<strong>der</strong>n zum Vortrag. Dara Navrodska kommt aus <strong>der</strong> Ukraine und ist da eine hoch ausgezeichnete Künstlerin.<br />

Sie machte ihren Masterabschluss an <strong>der</strong> Musikhochschule in Hannover und ist künstlerisch überaus erfolgreich<br />

unterwegs. Sie komponiert und arrangiert eigene Jazzstücke und Filmmusiken. An <strong>der</strong> Jazzgeige ist<br />

Ksenia Kashirina dabei. Sie studierte in Sankt Petersburg sowie jetzt an <strong>der</strong> Musikhochschule in Hannover.<br />

Am Bass dabei ist Christoph. Er studierte in <strong>der</strong> Schweiz in Bern sowie nunmehr in Hannover. Als Bandlea<strong>der</strong><br />

wirkt Julian Nicolaus am Schlagzeug. Nach seinem Bachelor-Abschluss (Jazz/Rock/Pop) in Hannover<br />

macht er nun seinen Master in Bremen und spielt in einigen Bands sowie <strong>der</strong> Bigband <strong>der</strong> Musikhochschule<br />

<strong>der</strong> Künste in Bremen.<br />

Sonnabend, 22. Dezember, ab 21 Uhr in <strong>der</strong> Musikschule Nicolaus Walsrode.<br />

Waldgaststätte Eckernworth,<br />

Hermann-Löns-Straße.<br />

19.00. Benefeld. Theater: „Oberuferer<br />

Weihnachtsspiele“ in <strong>der</strong> Waldorfschule<br />

- Turn- und Festhalle.<br />

19.30. Soltau. Musik im Krankenhaus:<br />

Soltauer Musikgruppe<br />

„Lindsten“ präsentiert aktuelle<br />

Songs bis hin zu Oldies. Heidekreis-Klinikum,<br />

Oeninger Weg 30.<br />

Fr. 21.12.<br />

8.30. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

Fotografien und Malerei<br />

bis 12.30 Uhr - Eintritt frei. Rathaus<br />

Walsrode, Lange Straße.<br />

Siehe 3. Dez.<br />

10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt<br />

bis 19 Uhr. Rathausplatz<br />

und bei <strong>der</strong> St. Johannis-Kirche.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 20 Uhr - Innenstadt.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

14.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

15.00. Walsrode. Bridge ohne<br />

Clubpunktwertung. Informationen<br />

Tel. 05161/1444. Restaurant<br />

Rossini, Robert-Koch-Str. 1.<br />

16.00. Lüneburg. Führung: „Giebel<br />

im Licht“. Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 0800/2205005. Ab<br />

Touristinfo, Am Markt 1.<br />

18.00. Bomlitz. Lebendiger Advents-Kalen<strong>der</strong>,<br />

ab 18 Uhr öffnet<br />

sich jeweils an an<strong>der</strong>er Stelle ein<br />

adventlich geschmücktes Türchen.<br />

Fam. Rose, Hindenburgplatz<br />

7. Siehe 1. Dez.<br />

18.00. Lüneburg. „Rundgang mit<br />

<strong>der</strong> Lüneburger Stadtwache“.<br />

Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich: Tel.<br />

0800/2205005. Ab Touristinfo,<br />

Am Markt 1.<br />

18.00. Visselhövede. Theater: „Ox<br />

und Esel“. Eine etwas an<strong>der</strong>e<br />

Weihnachtsgeschichte, ab 5 Jahre.<br />

Theater Metronom, Hütthof 1.<br />

19.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBackHaus,<br />

Honerdingen 107.<br />

Siehe 1. Dez.<br />

19.55. Celle. Erlebnisführung:<br />

„Mit dem Nachtwächter Celle erleben“.<br />

Anmeldung empfohlen:<br />

Tel. 05141/1212. Ab Brücke vor<br />

dem Schloss.<br />

20.00. Visselhövede. Weihnachtliches<br />

Konzert mit „Opus 4“. Das<br />

Posaunenquartett mit Posaunisten<br />

des Gewandhausorchesters<br />

zu Leipzig gestaltet das Konzert<br />

auf Einladung des Kultur- und<br />

Heimatvereins. Eintritt 15,-Euro.<br />

St. Johannis-Kirche.<br />

21.00. Bispingen. Party-Alarm im<br />

Snow Dome Bispingen.<br />

Sa. 22.12.<br />

9.00. Bispingen. „Je<strong>der</strong>mann-Rennen“<br />

im Snow Dome Bispingen.<br />

10.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt.<br />

Rathausplatz und St. Johannis-Kirche.<br />

10.30. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 21 Uhr. Innenstadt.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

14.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

14.30. Celle. Kostümführung mit<br />

Kammerdiener Ernst: „Höfisches<br />

Leben in Celle“ - Eine Zeitreise ins<br />

17. Jahrhun<strong>der</strong>t - Celler Schloss.<br />

Anmeldung: Tel. 05141/12373.<br />

15.00. Soltau. SpielGeschichten:<br />

„Krippenspiel“. Heute können<br />

die Teilnehmer mit Papier, Filz<br />

und viel Kreativität ihre eigene<br />

kleine Weihnachtskrippe basteln.<br />

Bis 17 Uhr. Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 05191/931519. Spielzeugmuseum,<br />

Poststr. 7.<br />

28 Dezember 2012 / Januar 2013


16.00. Lüneburg. Führung: „Auf<br />

den Spuren <strong>der</strong> Hanse“. Anmeldung<br />

erfor<strong>der</strong>lich: Tel. 0800/<br />

2205005. Ab Touristinfo, Am<br />

Markt 1.<br />

16.00. Lüneburg. Führung: „Giebel<br />

im Licht“. Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 0800/2205005. Ab<br />

Touristinfo, Am Markt 1.<br />

18.00. Bomlitz. Lebendiger Advent-Kalen<strong>der</strong><br />

ab 18 Uhr öffnet<br />

sich jeweils an an<strong>der</strong>er Stelle ein<br />

adventlich geschmücktes Türchen.<br />

Fam. Prüshoff, Berthold-<br />

Schwarz-Str. 20. Siehe 1. Dez.<br />

18.00. Lüneburg. Führung: „Durch<br />

die Nacht mit Claas und Fischers<br />

Trine“. Für Kin<strong>der</strong> unter 16 Jahre<br />

nicht geeignet. Anmeldung erfor<strong>der</strong>lich:<br />

Tel. 0800/2205005. Ab Touristinfo,<br />

Am Markt 1.<br />

18.00. Walsrode. Adventskonzert<br />

mit „Junger Chor Walsrode“ und<br />

dem „Walsro<strong>der</strong> Bläserkreis“.<br />

Stadtkirche Walsrode, Kirchplatz.<br />

20.30. Visselhövede. Theater: „Dritter<br />

Engel, vierte Reihe und swinging<br />

Christmas“ mit erfrischend<br />

ungewöhnlichen Jazz-Interpretationen<br />

von deutschen Weihnachtslie<strong>der</strong>n.<br />

Nur VVK: Tel. 04262/1399.<br />

Theater Metronom, Hütthof 1.<br />

21.00. Bispingen. Snow-Dome-<br />

Club-Party, Jede Party mit einem<br />

an<strong>der</strong>en DJ, <strong>der</strong> richtig einheizt -<br />

Eintritt kostenlos. Snow Dome Bispingen.<br />

21.00. Walsrode. „Jazz im Schaufenster“<br />

- Dara Navrodska-Quartett<br />

mit Julian Nicolaus. Musikschule,<br />

Moorstr. 76.<br />

Tipps und Termine<br />

Der Weihnachtsmann kommt! Es gibt wohl keinen Tag im Jahr, an dem Kin<strong>der</strong> aufgeregter sind, als an Heiligabend.<br />

Um die Zeit bis zur Bescherung zu verkürzen, bietet sich ein Besuch im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf<br />

an. Die stressige Vorweihnachtszeit kann man bei einem Spaziergang durch den winterlichen Park einfach<br />

hinter sich lassen und die Zeit bis zur Bescherung vergeht wie im Fluge. Die Wildpark-Tiere freuen sich über Besuch<br />

und etwas zusätzliches Futter - eine Packung Wildfutter gibt es für Kin<strong>der</strong> an <strong>der</strong> Kasse gratis. Zudem macht<br />

<strong>der</strong> Weihnachtsmann schon am Vormittag Station im Wildpark und nimmt sich Zeit für kleine und große Kin<strong>der</strong>. Anzutreffen<br />

ist er an <strong>der</strong> Elchlodge. Und er wäre nicht <strong>der</strong> Weihnachtsmann, wenn er nicht kleine Geschenke für die<br />

Kin<strong>der</strong> im Gepäck hätte. Der Wildpark hat an Heiligabend von 9 bis 15 Uhr geöffnet.<br />

Montag, 24. Dezember, von 11 bis 13 Uhr im Wilpark Lüneburger Heide<br />

So. 23.12.<br />

10.00. Bomlitz. Boule im Park.<br />

Kugeln sind vorhanden. Bis 13<br />

Uhr auf dem Bouleplatz am Hindenburgplatz.<br />

10.00. Bispingen. Wan<strong>der</strong>ung in<br />

die Heide und Umgebung mit<br />

Pausen, bis 17 Uhr. Anmeldung<br />

beim DRK: Tel. 05194/2257. Ab<br />

Kiebitzmarkt, Bahnhofstr. 19.<br />

11.00. Soltau. Kunsthandwerkliche<br />

Weihnachtsausstellung bis<br />

18 Uhr. Museum Soltau, Poststr.<br />

11. Siehe 1. Dez.<br />

11.00. Celle. Öffentliche Stadtführung.<br />

Dauer: 1,5 Std. Treffpunkt:<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn bis 20 Uhr - Innenstadt.<br />

11.00. Lüneburg. Weihnachtsmarkt.<br />

Rathausplatz und St. Johannis-Kirche.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

14.00. Bispingen. Weihnachtsmärchen:<br />

„Fabelhafte Weihnachten“.<br />

Eintritt kostenlos. Snow Dome<br />

Bispingen vor dem Snowy<br />

Land. Siehe 2. Dez.<br />

14.00. Honerdingen. Weihnachtskomödie:<br />

„Himmlische Bescherung“.<br />

VVK: 05161/984848. HeideBackHaus,<br />

Honerdingen 107.<br />

16.00. Lüneburg. Führung: „Giebel<br />

im Licht“. Anmeldung erfor-<br />

<strong>der</strong>lich: Tel. 0800/2205005. Ab<br />

Touristinfo, Am Markt 1.<br />

16.30. Bispingen. Weihnachtsmärchen:<br />

„Fabelhafte Weihnachten“.<br />

Eintritt kostenlos. Snow Dome<br />

Bispingen vor dem Snowy<br />

Land. Siehe 2. Dez.<br />

17.00. Soltau. „Gaudete - Freuet<br />

euch“ - Weihnachtsmusik von<br />

<strong>der</strong> Stadtkantorei Soltau. Lutherkirche<br />

Soltau, Birkenstraße.<br />

17.00. Soltau. „Ivushka“ - Lie<strong>der</strong>,<br />

Tänze und Geschichten aus Russland<br />

bis 19.30 Uhr. Aula des<br />

Gymnasiums Soltau, Ernst-August-Straße.<br />

Mo. 24.12.<br />

8.30. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

Fotografien und Malerei bis<br />

12.30 Uhr. Eintritt frei. Rathaus<br />

Walsrode, Lange Str. - siehe 3. Dez.<br />

9.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

bis 13 Uhr. Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

11.00. Nindorf. „Der Weihnachtsmann<br />

kommt in den Wildpark“.<br />

Der Weihnachtsmann nimmt sich<br />

für Klein und Groß bis 13 Uhr an<br />

<strong>der</strong> Elchlodge Zeit. Wildpark Lüneburger<br />

Heide.<br />

Di. 25.12.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn, Innenstadt.<br />

15.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

20.00. Kirchboitzen. Weihnachtsvergnügen<br />

in <strong>der</strong> Dorfgemeinschaftshalle.<br />

Mi. 26.12.<br />

11.00. Celle. Weihnachtsmarkt<br />

auf <strong>der</strong> Stechbahn, Innenstadt.<br />

15.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

20.00. Walsrode. „Torfrock - Beinharte<br />

Bagaluten-Wiehnacht“. VVK:<br />

Ticket Center Walsrode, Lange<br />

Straße. Stadthalle, Robert-Koch-Str.<br />

Foto: Jens Sauerbrey<br />

Do. 27.12.<br />

8.30. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

Fotografien und Malerei bis<br />

12.30 Uhr. Eintritt frei. Rathaus<br />

Walsrode, Lange Str. - nachmittags<br />

von 14 bis 17 Uhr. Siehe 3. Dez.<br />

9.30. Düshorn. Geführte Radwan<strong>der</strong>ung.<br />

Informationen unter Tel.<br />

05161/8296. Ab Gasthaus Düshorner<br />

Hof.<br />

11.00. Verden. Weihnachtsmarkt<br />

auf dem Rathausvorplatz, Innenstadt.<br />

Dezember 2012 / Januar 2013 29


14.00. Honerdingen. Handwerkskomödie:<br />

„Ich back mir einen<br />

Schwiegersohn“. Mit großem<br />

Kaffeetrinken, Backstubenbesichtigung<br />

und Gastgeschenk. VVK:<br />

05161/984848. HeideBackHaus,<br />

Honerdingen 107.<br />

15.00. Bad Fallingbostel. Spiel-<br />

Nachmittag für Kin<strong>der</strong> und Jugendliche<br />

mit Musik und vielen Wasserspielgeräten.<br />

Hallenbad Bad Fallingbostel,<br />

Heinrichstraße 22.<br />

18.00 Düshorn. „Spieleabend“,<br />

Gasthaus am Walde. Der SVN<br />

Düshorn lädt zu Doppelkopf, Skat<br />

und Knobeln ein.<br />

19.00. Walsrode. Bridge mit Clubpunktwertung,<br />

Information: Tel.<br />

05161/1444. Waldgaststätte<br />

Eckernworth, Hermann-Löns-Str.<br />

20.00. Walsrode. „Zauber <strong>der</strong> Travestie<br />

- Hier kommt die schrillste<br />

Nacht des Jahres!“ VVK: Ticket<br />

Center Walsrode, Lange Straße.<br />

Stadthalle, Robert-Koch-Straße.<br />

Fr. 28.12.<br />

8.30. Walsrode. Kunstausstellungen:<br />

Fotografien und Malerei<br />

bis 12.30 Uhr - Eintritt frei. Rathaus<br />

Walsrode, Lange Straße.<br />

Siehe 3. Dez.<br />

15.00. Walsrode. Bridge ohne<br />

Clubpunktwertung, Informationen:<br />

Tel. 05161/1444. Restaurant<br />

Rossini, Robert-Koch-Str. 1.<br />

19.55. Celle. Erlebnisführung: „Mit<br />

dem Nachtwächter Celle erleben“.<br />

Anmeldung: Tel. 05141/1212. Ab<br />

Brücke vor dem Schloss.<br />

Tipps und Termine<br />

The original Cuban Circus kommt nach Walsrode und präsentiert die besten kubanischen Zirkusnummern vereint<br />

in einer exzellenten Show. 18 Artisten, 7 Gruppen und 14 Nummern bereiten einen unvergesslichen Abend. Musikalisch<br />

wird die Show mit <strong>der</strong> Live Band Aire Concierto begleitet, die mit dem Jazz Award ausgezeichnet wurde. Sie werden<br />

von atemberaubenden Luftnummern, gewitzten Clowns, anmutigen Einrad- und Akrobatikdarbietungen, Feuer-,<br />

Schwert- und Tanzshows sowie vielen weiteren Attraktionen mitgerissen werden. Eintrittskarten gibt es im Ticketcenter<br />

Walsrode und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen. www.the.original-cuban-circus.com<br />

Samstag, 5. Januar, ab 20 Uhr in <strong>der</strong> Stadthalle Walsrode<br />

21.00 Bispingen. Party-Alarm im<br />

Snow Dome Bispingen.<br />

Sa. 29.12.<br />

14.00. Honerdingen. Handwerkskomödie:<br />

„Ich back mir einen<br />

Schwiegersohn“. VVK: 05161/<br />

984848. HeideBackHaus, Honerdingen<br />

107. Siehe 27. Dez.<br />

17.30. Soltau. Taschenlampenralley:<br />

Schatzsuche - Heute können<br />

die Teilnehmer eine Räubergeschichte<br />

hören und auf Schatzsuche<br />

gehen. Bis 18.15 Uhr im<br />

Spielzeugmuseum, Poststr. 7.<br />

21.00. Bispingen. Snow-Dome-<br />

Club-Party, Jede Party mit einem<br />

an<strong>der</strong>en DJ, <strong>der</strong> richtig einheizt.<br />

Eintritt kostenlos. Snow Dome Bispingen.<br />

So. 30.12.<br />

10.00. Bomlitz. Boule im Park.<br />

Kugeln sind vorhanden. Bis 13<br />

Uhr auf dem Bouleplatz am Hindenburgplatz.<br />

14.00. Honerdingen. Handwerkskomödie:<br />

„Ich back mir einen<br />

Schwiegersohn“. VVK: 05161/<br />

984848. HeideBackHaus, Honerdingen<br />

107. Siehe 27. Dez.<br />

19.00. Ahlden. Spieleabend des<br />

TSV Ahlden für je<strong>der</strong>mann. Gespielt<br />

wird Skat, Doppelkopf und<br />

Knobeln. Infos, Tel. 05164/2390.<br />

Sportheim, Bahnhofstraße 3.<br />

Mo. 31.12.<br />

14.00. Honerdingen. Handwerkskomödie:<br />

„Ich back mir einen<br />

Schwiegersohn“. VVK: 05161/<br />

984848. HeideBackHaus, Honerdingen<br />

107. Siehe 27. Dez.<br />

17.00. Düshorn. Gottesdienst<br />

zum Altjahrabend in <strong>der</strong> St. Johannes-<strong>der</strong>-Täufer-Kirche.<br />

.<br />

20.00. Walsrode. Super-Silvester-<br />

Familiensause mit DJ Maik. VVK:<br />

12,-Euro im Ticket Center Walsrode,<br />

Abendkasse: 17,-Euro. Stadthalle,<br />

Robert-Koch-Straße.<br />

20.00 Bispingen. Silvesterparty -<br />

Der Vorverkauf hat bereits begonnen.<br />

Snow Dome Bispingen.<br />

JANUAR 2013<br />

Di. 01.01.<br />

14.00. Honerdingen. Handwerkskomödie:<br />

„Ich back mir einen<br />

Schwiegersohn“. VVK: 05161<br />

/984848. HeideBackHaus, Honerdingen<br />

107. Siehe 27. Dez.<br />

14.00. Benefeld. „FORUM – Neujahrswan<strong>der</strong>ung“.<br />

Auf <strong>der</strong> Strecke<br />

werden die Tafeln des neuen<br />

Eibia-Infopfades vorgestellt. Ab<br />

Sportplatz Benefeld.<br />

Mi. 02.01.<br />

15.30. Bad Fallingbostel. „Fit im<br />

Winter mit Heigln“. Geheiglt<br />

wird in <strong>der</strong> Lieth, Soltauer Str. Siehe<br />

5. Dez.<br />

Do. 03.01.<br />

9.30. Düshorn. Geführte Radwan<strong>der</strong>ung.<br />

Informationen unter Tel.<br />

05161/8296. Ab Gasthaus Düshorner<br />

Hof.<br />

15.00. Bad Fallingbostel. Spiel-<br />

Nachmittag für Kin<strong>der</strong> und Jugendliche<br />

mit Musik und vielen<br />

Wasserspielgeräten. Hallenbad<br />

Bad Fallingbostel, Heinrichstr. 22.<br />

19.00. Walsrode. Bridge mit Clubpunktwertung.<br />

Information: Tel.<br />

05161/1444. Waldgaststätte<br />

Eckernworth, Hermann-Löns-Str.<br />

Fr. 04.01.<br />

15.00. Walsrode. Bridge ohne<br />

Clubpunktwertung. Informationen:<br />

Tel. 05161/1444. Restaurant<br />

Rossini, Robert-Koch-Str. 1.<br />

21.00 Bispingen. Party-Alarm im<br />

Snow Dome Bispingen.<br />

30 Dezember 2012 / Januar 2013


Sa. 05.01.<br />

10.00 Walsrode. „Pianomomente“,<br />

Samocca, Moorstr. 39.<br />

20.00. Walsrode. „The original<br />

Cuban Circus”. VVK: Ticketcenter<br />

Walsrode, Lange Straße 14.<br />

Stadthalle Walsrode, Robert-<br />

Koch-Straße.<br />

21.00. Bispingen. Snow-Dome-<br />

Club-Party. Jede Party mit einem<br />

an<strong>der</strong>en DJ, <strong>der</strong> richtig einheizt -<br />

Eintritt kostenlos. Snow Dome<br />

Bispingen.<br />

So. 06.01.<br />

10.00. Bomlitz. Boule im Park.<br />

Kugeln sind vorhanden. Bis 13<br />

Uhr auf dem Bouleplatz am Hindenburgplatz.<br />

Di. 08.01.<br />

15.00. Bad Fallingbostel. „Stadtführung“.<br />

Anmeldung bis 12 Uhr<br />

unter Tel. 05162/3600. Ab Kurhaus,<br />

Sebastian-Kneipp-Platz 1.<br />

Was passiert, wenn Staatsminister Richard Willey die noble Hotelsuite einer öden Parlamentssitzung<br />

vorzieht und auch die eigene Gattin lieber durch die attraktive Sekretärin <strong>der</strong> Opposition ersetzt? Wenn dann eine<br />

Zufallsleiche am Fenster auftaucht und auch noch die werten Ehepartner im Anmarsch sind, bricht<br />

Panik aus - das Slapstickchaos ist perfekt. Ray Cooneys „Außer Kontrolle“ wurde 1991 zur besten britischen<br />

Komödie gekürt und Karl-Heinz Ahlers, Regisseur am Theater für Nie<strong>der</strong>sachsen, sorgt mit<br />

dieser rasanten Verwechslungskomödie für einen ausgelassenen Theaterabend.<br />

Walsrode, 14. Januar, ab 20 Uhr in <strong>der</strong> Stadthalle<br />

Mi. 09.01.<br />

15.30. Bad Fallingbostel. „Fit im<br />

Winter mit Heigln“. Geheiglt<br />

wird in <strong>der</strong> Lieth, Soltauer Str.<br />

Siehe 5. Dez.<br />

20.00. Rethem. Winterkino: „Wer<br />

früh stirbt, ist länger tot“. Empfehlung<br />

ab 14 Jahren, Dauer: 105<br />

min. Burghof Rethem, Lange Str.<br />

Do. 10.01.<br />

9.30. Düshorn. Geführte Radwan<strong>der</strong>ung.<br />

Informationen unter<br />

Tel. 05161/8296. Ab Gasthaus<br />

Düshorner Hof.<br />

15.00. Bad Fallingbostel. Spiel-<br />

Nachmittag für Kin<strong>der</strong> und Jugendliche<br />

mit Musik und vielen<br />

Wasserspielgeräten. Hallenbad<br />

Bad Fallingbostel, Heinrichstr. 22.<br />

19.00. Walsrode. Bridge mit<br />

Clubpunktwertung. Information<br />

beim Sportwart Günther Norden:<br />

Tel. 05161/1444. Waldgaststätte<br />

Eckernworth, Hermann-Löns-Str.<br />

20.00 Soltau. „Musical Night“,<br />

Aula des Gymnasiums. Mehr Musicals<br />

geht nicht. VVK: Soltau Touristik,<br />

Am alten Stadtgraben 3.<br />

Fr. 11.01.<br />

15.00. Walsrode. Bridge ohne<br />

Clubpunktwertung. Informationen<br />

beim Sportwart Günther<br />

Norden: Tel. 05161/1444. Restaurant<br />

Rossini, Robert-Koch-Str. 1.<br />

21.00. Bispingen. Party-Alarm im<br />

Snow Dome Bispingen.<br />

Sa. 12.01.<br />

19.30. Fulde. Plattdeuttsches<br />

Theater. Der Freiwillige Feuerwehr<br />

Fulde lädt zum Theaterstück<br />

„Frikadellen“ von Erich<br />

Hagemeister ein. Anschließend<br />

Tanz. Einlass ab 18.30 Uhr. Saal<br />

im Gasthaus Blanke.<br />

20.00. Walsrode. „Magic of the<br />

Dance”. VVK: Ticketcenter Walsrode,<br />

Lange Straße 14. Stadthalle<br />

Walsrode, Robert-Koch-Straße.<br />

20.30. Visselhövede. Theater:<br />

„Die Zirkusreiterin“. Theater Metronom,<br />

Hütthof 1.<br />

21.00. Bispingen. Snow-Dome-<br />

Club-Party. Jede Party mit einem<br />

an<strong>der</strong>en DJ, <strong>der</strong> richtig einheizt -<br />

Eintritt kostenlos. Snow Dome<br />

Bispingen.<br />

So. 13.01.<br />

10.00. Bomlitz. Boule im Park.<br />

Kugeln sind vorhanden. Bis 13<br />

Uhr auf Bouleplatz am Hindenburgplatz.<br />

19.00 Düshorn. Neujahrsempfang<br />

in <strong>der</strong> St. Johannis-Täufer-<br />

Kirche.<br />

20.15. Walsrode. Kirchen + Kino:<br />

„Der Große Crash - Margin<br />

Call“. Capitol Theater Walsrode,<br />

Lange Straße.<br />

20.30. Visselhövede. Theater:<br />

„Die Zirkusreiterin“. Theater Metronom,<br />

Hütthof 1.<br />

Mo. 14.01.<br />

20.00. Walsrode. Theater: „Außer<br />

Kontrolle“ - Chaos im Londoner<br />

Westminster Hotel. Komödie von<br />

Ray Cooney. VVK: Ticketcenter<br />

Walsrode, Lange Str. 14 . Stadthalle<br />

Walsrode, Robert-Koch-Str. 1.<br />

Di. 15.01.<br />

15.00. Bad Fallingbostel. Stadtführung,<br />

ab Kurhaus, Sebastian-<br />

Kneipp-Platz 1. Anmeldung bis<br />

12 Uhr unter Tel. 05162/3600.<br />

19.30. Walsrode. „The BEST of<br />

Black Gospel” - Glory Halleluja<br />

Tournee. Einlass ab 19 Uhr. VVK:<br />

Ticketcenter Walsrode, Lange Str.<br />

14. Stadthalle Walsrode, Robert-<br />

Koch-Str. 1.<br />

Dezember 2012 / Januar 2013 31


Banken<br />

Kreissparkasse Walsrode<br />

Moorstraße 1, 29664 Walsrode<br />

Tel. 05161/601-0<br />

info@ksk-<strong>walsrode</strong>.de<br />

www.ksk-<strong>walsrode</strong>.de<br />

Galerie<br />

Galerie Hohmann<br />

Kunst und Rahmung<br />

Hannoversche Straße 2,<br />

29664 Walsrode, Tel. 05161/5517<br />

www.galeriehohmann.de<br />

Di.-Sa. 10-18 Uhr, So. 14-17 Uhr<br />

Gastronomie<br />

Restaurant Lancelot<br />

Fischendorfer Str. 5, Dorfmark<br />

Tel. 05163/819<br />

Öffnungsz.: tägl. ab 11.30 Uhr,<br />

Mittwoch ab 17 Uhr<br />

Antiquitäten-Café<br />

Schwarmstedt seit 1978<br />

Heidrun Hubert-Rummel<br />

Am Hohen Ufer 1, Tel. 05071/2737<br />

www.antiquitaeten-cafe.de<br />

Öffnungsz.: Mi.-So. 14-19 Uhr<br />

u. n. Vereinbarung<br />

Kutschfahrt<br />

Hotel Forellenhof<br />

29664 Walsrode/Hünzingen<br />

Tel. 05161/9700<br />

info@forellenhof.de<br />

www.forellenhof.de<br />

Kutschfahrten siehe „Tipps und<br />

Termine“ im Innenteil<br />

Restaurant Utspann<br />

29683 Bad Fallingbostel<br />

Quintusstr. 13<br />

Tel. 05162/2114<br />

info@utspann.de<br />

www.utspann.de<br />

Kutschfahrten siehe „Tipps und<br />

Termine“ im Innenteil<br />

Reisen<br />

Reisebüro Stefan Mayer<br />

Bad Fallingbostel, Vogteist. 7<br />

Tel. 05162/904765<br />

www.reisebuero-mayer.com<br />

Ticket-Center<br />

Ticket-Center Walsrode<br />

im Hause <strong>der</strong> Walsro<strong>der</strong> Zeitung<br />

Wichtige Adressen und Notrufnummern<br />

Lange Str. 14, Walsrode<br />

Tel. 05161/60050<br />

Verkaufsraum@wz-net.de<br />

Tourist-Info<br />

Walsrode<br />

Tourist-Information im Bürger -<br />

büro Walsrode, Lange Str. 22<br />

Tel. 05161/977110, Fax 977108<br />

www.<strong>walsrode</strong>.de<br />

Mo., Di., Do. 8.30-18 Uhr,<br />

Mi. 8.30-16 Uhr, Fr. 8.30-12.30<br />

Uhr, 1. 5. - 30. 9. Sa. 9-12 Uhr<br />

Bad Fallingbostel<br />

Tourist-Information Bad Fallingbostel,<br />

Sebastian-Kneipp-Platz 1<br />

Tel. 05162/4000, Fax 400500<br />

www.tourismus-badfallingbostel.de<br />

Mo.-Fr. 9-12 u. 13-17 Uhr, ab 1.<br />

Nov.: Mo.-Fr. 9-12 Uhr, Mo.-Do.<br />

13-17 Uhr.<br />

Bomlitz<br />

Verkehrsverein Bomlitz e.V.<br />

Walsro<strong>der</strong> Str. 23<br />

Tel. 05161/9490249<br />

www.verkehrsverein-bomlitz.de<br />

Tourist-Info am Weltvogelpark<br />

Lüneburger Heide GmbH<br />

Am Vogelpark 2, 29699 Bomlitz<br />

Tel. 05161/486310, Fax 4863120<br />

www.ferienregion-vogelpark.de<br />

Ab 17. März täglich 10-18 Uhr<br />

Dorfmark<br />

Dorfmark-Touristik e.V.<br />

Altes Rathaus, Marktstr. 1<br />

Tel. 05163/1339, Fax 1537<br />

www.dorfmark-touristik.de<br />

Mo.-Fr. 9-12 Uhr u. 13-17 Uhr<br />

Düshorn<br />

Verkehrsverein Düshorn e.V.<br />

Kirchstr. 4, Tel. 05161/945792<br />

Fax 032211063227<br />

www.dueshorn.info<br />

Mo. 10-12 Uhr, Di., Mi. u. Fr. 9.30-<br />

11 Uhr, Do. 15-17 Uhr<br />

Hodenhagen<br />

Gäste-Information im Rathaus<br />

Hodenhagen, Bahnhofstr. 30<br />

Tel. 05164/970781, Fax 1787<br />

www.ahlden.info<br />

Rethem (Aller)<br />

Gäste-Information im Rathaus<br />

Rethem, Lange Straße 4<br />

Tel. 05165/989888, Fax 989898<br />

www.rethem.de<br />

Schwarmstedt<br />

Tourist-Information<br />

Schwarmstedt, Am Markt 1<br />

Tel. 05071/8688, Fax 80989<br />

www.schwarmstedt.de<br />

Tourismusregion Aller-Leine-Tal<br />

Am Markt 1, Tel. 05071/912558<br />

Fax 05071/912557<br />

www.aller-leine-tal.de<br />

Soltau<br />

Erlebniswelt Lüneburger Heide<br />

GmbH<br />

Am Alten Stadtgraben 3, Soltau<br />

Tel. 05191/828282<br />

Fax 05191/8282-99<br />

www.soltau-touristik.de<br />

Mo.-Fr. 8-18 Uhr, Sa. 9-13 Uhr<br />

Bä<strong>der</strong><br />

Fitnessbad Walsrode<br />

Hermann-Löns-Str. 23, Walsrode<br />

Tel. 05161/ 4889980<br />

Mo. 10-16 Uhr, Di.-Fr. 7-21 Uhr<br />

Sa.-So. 11-17 Uhr<br />

Hallenbad Bad Fallingbostel<br />

Heinrichstr. 22<br />

29683 Bad Fallingbostel<br />

Tel. 05162/902104<br />

Mo. 7-21 Uhr, Di. 7-21 Uhr, ab 13<br />

Uhr Warmbad, Mi. u. Do. 7-18 Uhr<br />

Fr. 7-21 Uhr, Sa. u. So. 8-14 Uhr<br />

Lieth-Freibad Bad Fallingbostel<br />

Soltauer Str. 26, Bad Fallingbostel<br />

Tel. 05162/2226. In <strong>der</strong> Saison:<br />

Mo. 10-19 Uhr, Di.-Fr. 6.30-19 Uhr,<br />

Sa. u. So. 9.30-18 Uhr<br />

Strandbad Dorfmark<br />

Becklinger Str., 29683 Dorfmark,<br />

Tel. 05163/6118<br />

In <strong>der</strong> Saison: Mo.-Fr. 13-19 Uhr<br />

Sa. u. So. 12-18 Uhr<br />

Hallenbad Schwarmstedt<br />

Am Beu 4, Tel. 05071/9687070<br />

Di. 8-20 Uhr Warmbt., Mi. 7-20<br />

Uhr, Warmbt., Do. 13-20 Uhr, Fr.<br />

13-20 Uhr (ab 14.30-17.30 Uhr,<br />

Spiele für Kin<strong>der</strong>) So. 9-14 Uhr<br />

Freibad Soltau-Therme<br />

Mühlenweg 17, 29614 Soltau<br />

Tel. 05191/84481<br />

In <strong>der</strong> Saison tägl. v. 9-20 Uhr<br />

(Mo. 10-20 Uhr)<br />

Soltau-Therme<br />

die Vita Solequelle<br />

Mühlenweg 17, 29614 Soltau<br />

Tel. 05191/84481. Mo. 10-22 Uhr,<br />

Di.-So. u. Feiertage 9-22 Uhr,<br />

Sauna tägl. v. 10-22 Uhr<br />

Waldbad Bomlitz<br />

Hans-Böckler-Str. 36, Bomlitz<br />

Tel. 05161/49222<br />

28. 4. - 22. 7. u. ab 3. 9. tägl. 9-19<br />

Uhr, 23. 7. - 2. 9. tägl. 10 - 20 Uhr<br />

Strandbad Düshorn e.V.<br />

Rehrweg 6, 29664 Walsrode<br />

Tel. 05161/8854. In <strong>der</strong> Saison bis<br />

4.9. von 14-19 Uhr.<br />

Südsee-Camp Badeparadies<br />

Südsee Camp 1, 29649 Wietzendorf,<br />

Tel. 05196/980330<br />

Ostern bis Oktober tägl. 10-21<br />

Uhr, November bis Ostern Mo.-Fr.<br />

14-21 Uhr, Sa. + So. 10-21 Uhr<br />

Verwell<br />

Saumurplatz, 27283 Verden<br />

Tel. 04231/9566655<br />

info@verwell.de<br />

Di. u. Do. 14-21 Uhr, Mi. u. Fr. 10-<br />

20 Uhr, Sa. u. So. 8-19 Uhr,<br />

Mo.-Fr. 6.30-8 Uhr<br />

Büchereien<br />

Walsrode<br />

Stadtbücherei<br />

Robert-Koch-Str. 1 / Stadthalle<br />

Tel. 05161/609752<br />

Di. u. Do. 10-12 Uhr u. 15-18 Uhr<br />

Mi. 15-18 Uhr, Fr. 9-13 Uhr u.<br />

15-18 Uhr, Sa. 10-12 Uhr<br />

Katholische öffentliche Bücherei<br />

Sun<strong>der</strong>str. 32, So. 10.30-11.30 Uhr<br />

Bad Fallingbostel<br />

Stadtbücherei im Kurhaus<br />

Sebastian-Kneipp-Platz 1,<br />

Tel. 05162/1358<br />

Mo. geschl., Di. 10-12 Uhr u.<br />

14-19 Uhr, Do. 10-18 Uhr<br />

Fr. 10-12 Uhr u. 14-18 Uhr<br />

Sa. 10-13 Uhr<br />

Dorfmark<br />

Zweigstelle Stadtbücherei<br />

Bad Fallingbostel, Marktstr. 1,<br />

im Alten Rathaus<br />

Tel. 05163/290564<br />

Mo. und Mi. 15-17 Uhr<br />

Bomlitz<br />

Gemeindebücherei<br />

August-Wolff-Str. 3<br />

Tel. 05161/949996, Mo. u. Mi. 8-<br />

12 Uhr, Mo.-Fr. 15-18 Uhr<br />

32 Dezember 2012 / Januar 2013


Hodenhagen<br />

Medienstützpunkt <strong>der</strong><br />

Fahr bücherei Soltau-Fallingbostel<br />

Hodenhagen, Rathaus, Bahnhofstr.<br />

30, Tel. 05164/970-0<br />

14-tägig donnerstags von 15-18 Uhr<br />

Rethem<br />

Samtgemeindebücherei, Londystr.<br />

3, Mo. 9.30-10 Uhr, Mi. 16-18 Uhr,<br />

vom 24.12.12-5.1.13 geschlossen<br />

Schwarmstedt<br />

Uhle-Hof, Unter den Eichen 3<br />

Tel. 05071/80955<br />

Mo. u. Di. 15-18 Uhr,<br />

Do. 15-19 Uhr, Fr. 9-12 Uhr<br />

Sehenswert<br />

Bad Fallingbostel:<br />

Hof <strong>der</strong> Heidmark<br />

Soltauer Str. 24, Tel. 05162/3600<br />

Gedenkstätte <strong>der</strong> Heidmark<br />

Heimatstube Rummelsburg<br />

Besichtigung nach Vereinbarung<br />

Geöffnet: Do. 15.30 - 18 Uhr,<br />

April bis Ende Oktober<br />

Kurpark<br />

Bootsstation an <strong>der</strong> Böhme, Minigolf,<br />

Kräutergarten, Wassertreten,<br />

Boulebahn,Barfußpark, Fitnesspark<br />

Lieth<br />

Stadtwald <strong>der</strong> Kreisstadt,<br />

steile Abhänge zur Böhme,<br />

Denkmal <strong>der</strong> Brü<strong>der</strong> Freudenthal<br />

Museum <strong>der</strong> Archäologischen<br />

Arbeitsgemeinschaft<br />

Michelsenstr. 1, Tel. 05162/985427<br />

Neben einer Darstellung <strong>der</strong> Geologie<br />

und Paläonthologie aus <strong>der</strong><br />

Region werden Funde und Grabungsergebnisse<br />

gezeigt.<br />

Geöffnet: Do. 15-17 Uhr<br />

1. und 3. So. 14.30-17 Uhr<br />

1. April bis 30. Oktober<br />

Megalithpark Osterberg<br />

Erstarrungssteine, Umwandlungssteine,<br />

Sedimentsteine<br />

Bomlitz:<br />

Eibia<br />

Ehemaliges Gelände <strong>der</strong> Pulverfabrik,<br />

heute Naherholungsgebiet.<br />

Waldgebiet mit ausgeschil<strong>der</strong>ten<br />

Wichtige Adressen und Notrufnummern<br />

Reit- und Wan<strong>der</strong>wegen<br />

Lohheide mit ausgedehnten Heideflächen,<br />

Hügelgräber, vom Parkplatz<br />

Borg und Parkplatz Sportanlage<br />

Benefeld aus zu erreichen<br />

Bothmer:<br />

Alte Dorfschule<br />

Alte Dorfstr. / Vor dem Felde<br />

Tel. 05071/8688, 1908/09 als einklassige<br />

Dorfschule erbaut, ausgestattet<br />

mit altem Mobiliar,<br />

Wandkarten, Schautafeln und einem<br />

handgemalten Märchenfries.<br />

Geöffnet: Mai-Sept. So. 15-17 Uhr<br />

Bispingen:<br />

Dat ole Hus<br />

Das Heide- und Freilichtmuseum<br />

in Wilsede zeigt Wohnen und Arbeiten<br />

auf einem Heidehof um<br />

und nach 1850. Wilsede ist nicht<br />

mit dem Auto erreichbar (Naturschutzgebiet).<br />

Geöffnet: Mai bis<br />

Okt. täglich 10-16 Uhr<br />

Landschaftspark Iserhatsche<br />

Nöllestr. 40, Tel.: 05194/1206<br />

Jagdvilla, Barockgarten, Glaskunst,<br />

Streichholzkunst, Montagnetto,Bier-Phillumenie-Sammlung.<br />

Geöffnet: Nov. bis März täglich<br />

11-16 Uhr, April bis Okt. 10-<br />

18 Uhr<br />

Bockhorn:<br />

Flora Farm<br />

Bockhorn 1, Tel. 05162/1393<br />

Deutschlands einzige Ginseng-<br />

Gärten. Geöffnet: ganzjährig Mo.-<br />

Sa. 8-18 Uhr. Mai bis Sept. auch<br />

So. 14-18 Uhr<br />

Celle:<br />

Deutsches Stickmustermuseum<br />

Palais im Prinzengarten<br />

Tel. 05141/382626. Einmalige<br />

Sammlung von Stickmustern. Einblick<br />

in die Alltagskultur <strong>der</strong> Frau<br />

aus ganz Europa. Di. - Do., Sa. u.<br />

So. 10-13 Uhr u. 13.30-17 Uhr<br />

Schloss (1292)<br />

Marktstr. 14-16,Tel. 05141/550714<br />

Ältestes erhaltenes Gebäude in<br />

Celle, beherbergt das älteste heute<br />

noch bespielbare Barocktheater,<br />

Kapelle mit einzigartiger<br />

Renaissance-Ausstattung.<br />

Cordingen:<br />

Cordinger Mühle (1408)<br />

Von <strong>der</strong> Warnau angetriebene<br />

funktionsfähige Wassermühle mit<br />

zwei Mahlgängen.<br />

Das heutige Gebäude stammt<br />

aus dem Jahr 1810 und wurde<br />

1983-1987 umfassend saniert,<br />

Backhaus<br />

Dorfmark:<br />

Kirche (1708)<br />

Freistehen<strong>der</strong> Glockenturm<br />

(1518), Messingtaufe (1455)<br />

„Grefel Dorjen“<br />

Brunnen auf dem Marktplatz<br />

Ortsarchiv<br />

Marktstraße 1, im Obergeschoss<br />

Tel. 05163/6647<br />

Sammlung historischer,<br />

ländlicher Kulturgüter<br />

Geöffnet: September bis Mai<br />

1. Do. i. Mon. 15-18 Uhr<br />

Heimathaus für Veranstaltungen<br />

Oldtimer Trecker-Museum<br />

A. u. G. Tryba, Bultmanns Hof<br />

Visselhöve<strong>der</strong> Str. 5<br />

Tel. 05163/6336<br />

Von Mai bis Okt. freitags<br />

14-18 Uhr o<strong>der</strong> nach Vereinbarung<br />

Düshorn:<br />

Kirche (erbaut um 1500)<br />

Taufengel (um 1700),<br />

holzgeschnitzte Figuren (um<br />

1460), Brauthaus, historische<br />

Grabmale auf dem Friedhof<br />

Dorfmuseum<br />

Kirchstr. 4, Tel. 05161/3777<br />

Sammlung historischer, ländlicher<br />

Kulturgüter. Geöffnet: April bis<br />

Oktober Do. 15-17 Uhr (außer feiertags)<br />

o<strong>der</strong> nach Vereinbarung<br />

Ebbingen:<br />

Ebbinger Moor<br />

mit Grundlosen See, Landschaftsschutzgebiet,<br />

vom Parkplatz Ebbingen<br />

aus o<strong>der</strong> von Fulde<br />

Ehrhorn:<br />

Wal<strong>der</strong>lebniszentrum Nr. 1<br />

Geöffnet: Nov.-März 10-16 Uhr<br />

April-Okt. 10-18 Uhr<br />

Gilten:<br />

Bothmer Mühle<br />

Tel. 05139/3532<br />

Besichtigung nach Absprache<br />

Hodenhagen:<br />

Das kleine Angelmuseum<br />

Tel. 05164/484<br />

Besichtigung nach Vereinb.<br />

Hörpel:<br />

Porzellan-Manufaktur<br />

„Calluna“<br />

Alte Landesstr. 2, Tel. 05194/2007<br />

Werksverkauf u. Betriebsbesichtigungen.<br />

Geöffnet: Mo.-Fr. 8-17<br />

Uhr, Sa. 9-14 Uhr<br />

Dezember 2012 / Januar 2013 33<br />

Insel:<br />

Pult- und Fe<strong>der</strong>kiel-Museum<br />

Reinsehlener Weg 2<br />

Tel. 05193/800506<br />

Einblick in schulische Abläufe<br />

früherer Zeit.<br />

Geöffnet: April bis Okt. Di., Mi.,<br />

Sa. u. So. 14-17 Uhr<br />

Krelingen:<br />

Heidefläche<br />

mit Bienenzaun und Schafstall<br />

Großsteingrab<br />

Lünzen:<br />

Wassermühle<br />

An <strong>der</strong> Landstr. 170<br />

Tel. 05193/50993<br />

Technikgeschichte aus mehreren<br />

Epochen. Geöffnet: 19. Mai bis<br />

24. Juli jeden 2. Mi. ab 14 Uhr<br />

14. Juli bis 13. Okt. jeden Mi. und<br />

jeden 2. So. ab 14 Uhr<br />

Meinerdingen (Walsrode):<br />

Meinerdinger Kirche (12. Jh.)<br />

Taufstein, Taufengel<br />

Geöffnet: April-Okt. 9-19 Uhr<br />

Kirchcafé: Di. 14-18 Uhr<br />

Munster:<br />

Ollershof<br />

Kirchgarten 2, Tel. 05192/2810<br />

Historische Hofanlage,<br />

regelmäßige Mahl- u. Backtage.<br />

Geöffnet: April bis Sept.<br />

nach Vereinbarungenholz.


Deutsches Panzermuseum<br />

Hans-Krüger-Str. 33<br />

Tel. 05192/2552<br />

Geöffnet: 1. März bis 30. November<br />

Di.-So. 10-18 Uhr, an Feiertagen<br />

auch montags. Letzter Eintritt<br />

17 Uhr<br />

Neuenkirchen:<br />

Springhornhof<br />

Tiefe Straße 4, Tel. 05195/933963<br />

Projekt Kunst in <strong>der</strong> Landschaft<br />

Geöffnet: Di.-So. 14-18 Uhr<br />

Schröers-Hof<br />

Kirchstr. 7, Tel. 05195/933810<br />

Geöffnet:<br />

Juni-Okt. Mo. 18.30-20 Uhr<br />

Nindorf:<br />

Wildpark Lüneburger Heide<br />

Am Wildpark, Tel. 04184/89390<br />

Ganzjährig geöffnet:<br />

1. März bis 31. Okt. 8-19 Uhr,<br />

1. Nov. bis 28. Febr. 9-16.30 Uhr<br />

Ostenholz:<br />

Kirche (1724)<br />

Chor- und Altarraum sind auf das<br />

aufgehende Licht gerichtet (geostet)<br />

Geöff.: April bis Okt. 9-19 Uhr<br />

Sieben Steinhäuser<br />

Nato-Truppenübungsplatz<br />

Bereits 1832 unter Denkmalschutz<br />

gestellt. Zur Gruppe gehören<br />

5 Steingräber hinter Schutzwällen.<br />

Besichtigung jedes Wochenende,<br />

auch an Feiertagen, 10-18 Uhr.<br />

Rethem:<br />

Bockwindmühle (1594) im<br />

Londy-Park, direkt an <strong>der</strong> Aller,<br />

Stand bis 1955 im Dorf Frankenfeld.<br />

Besichtigung nach Absprache.<br />

Tel. 05165-1513<br />

Schneverdingen:<br />

Camp Reinsehlen<br />

Knickpyramide des Künstlers<br />

Jörg-Werner Schmidt, 2007 eingeweiht,<br />

an den Seiten 10,80 Meter<br />

lang und knapp sechs Meter hoch<br />

aus Douglasien- u. Lärchenholz.<br />

Musik, Film, Lichtkunst,<br />

Philosophie und Anstronomie<br />

wirken hier zusammen<br />

Wichtige Adressen und Notrufnummern<br />

De Theeshof<br />

Langelohsberg/Hansahlener Dorfstraße,<br />

Tel 05193/2199<br />

Historische Hofanlage,<br />

Geöffnet:<br />

Mai bis Okt. Di.-Sa. 15-18 Uhr,<br />

So. 10-12 Uhr u. 15-18 Uhr<br />

Eine-Welt-Kirche<br />

Ein dezentrales Expo2000-Projekt.<br />

Brettstapelbauweise. Verbaut<br />

wurde das sonst kaum verwertbare<br />

Kiefern- u. Eichenholz<br />

aus <strong>der</strong> Region. Eine-Erde-Altar.<br />

Geöffnet:<br />

Mo.-Sa. 10-12 Uhr,<br />

Mo.-So. 15-17 Uhr<br />

Heidegarten<br />

1990 fertiggestellt zeigt er mehr<br />

als 130 verschiedene Heidesorten<br />

in über 120.000 Pflanzen. Während<br />

des gesamten Jahres sind<br />

hier blühende Pflanzen zu sehen<br />

Höpen<br />

Westlich vom Wilse<strong>der</strong> Berg vorgelagerte<br />

Hügelkette. Vom Höpenberg<br />

(119 m NN) Fernblick bis<br />

zum Wilse<strong>der</strong> Berg.<br />

Heidschnuckenaustrieb<br />

von Mai bis Okt.<br />

Täglich gegen 11 Uhr,<br />

Schnuckeneintrieb zwischen<br />

17:30 Uhr und 18:00 Uhr am<br />

Schafstall (Parkplatz Heide-Kiosk)<br />

Pietzmoor<br />

5 km langer Rundwan<strong>der</strong>weg mit<br />

befestigten Bohlenstegen quer<br />

durch die geheimnisvolle Umgebung.<br />

Schwarmstedt:<br />

Harry’s Klingendes Museum<br />

Neustädter Str. 25<br />

Tel. 05071/912941<br />

Privatsammlung mechanischer<br />

Musikinstrumente.<br />

Besichtigung nur mit Führung<br />

nach vorheriger Anmeldung.<br />

Soltau:<br />

Norddeutsches<br />

Spielzeugmuseum<br />

Poststr. 7, Tel. 05191/82182<br />

Öffnungszeiten: tgl. 10-18 Uhr<br />

Stellichte:<br />

Gutskapelle (erbaut 1608-1610)<br />

War bis 1975 im Privatbesitz,<br />

überrascht durch seine Pracht<br />

Geöffnet ab Ostermontag bis zur<br />

Zeitumstellung im Herbst:<br />

offene Sonntage u. Feiertage<br />

14-16 Uhr<br />

Verden:<br />

Deutsches Pferdemuseum<br />

Holzmarkt 9<br />

Geöffnet außer Mo., 10-17 Uhr<br />

Historisches Museum<br />

Untere Str. 13, Tel. 04231/930020<br />

Di.-So. 10-13 Uhr u. 15-17 Uhr<br />

Walsrode:<br />

WeltVogelPark Walsrode<br />

Am Vogelpark, Tel. 05161/60440<br />

4.000 Vögel aus 700 Arten, Parklandschaft,<br />

historische Gebäude,<br />

Tropenwaldhalle.<br />

Geöffnet: 18. März bis 31. Okt.<br />

täglich 9-19 Uhr<br />

Kloster (986)<br />

Kirchplatz 2, Tel. 05161/4858380<br />

Anlage aus dem 18. Jh.<br />

Führungen 1. April bis 30. Sept.<br />

täglich 15, 16 u. 17 Uhr,<br />

1. Okt. bis 31. Okt. 15 u. 16 Uhr<br />

Heidemuseum „Rischmannshof“<br />

Hermann-Löns-Str. 8,<br />

Tel. 05161/977270<br />

Gehört zu den ältesten Freilichtmuseen<br />

in Norddeutschland.<br />

Geöffnet: 1. März bis 30. Nov.<br />

Mi.-Sa. 10-12.30 Uhr u. 13-17<br />

Uhr, So. u. Feiertage 13-17 Uhr<br />

Heidewachs Zierkerzenschnitzerei<br />

Ebbinger Str. 1a<br />

Tel. 05161/910660<br />

Historische Gebäude (Innenstadt)<br />

Achten Sie hier auf die<br />

Schil<strong>der</strong> an den Gebäuden.<br />

Kunstobjekte (Innenstadt):<br />

•„Sisyphus“<br />

Ecke Moorstr./Brückstr.,<br />

Mohammed Abla<br />

•„Tabula Solaris“ am Klostersee<br />

zeigt Grundriss von Alt-Zaltbommel<br />

von <strong>der</strong> Zaltbommeler<br />

Künstlerin Anneke van <strong>der</strong> Horst<br />

•„Planetarische Kreisbahnen“<br />

Brunnen am Klostersee,<br />

Wolfgang Schrö<strong>der</strong><br />

•„Brunnenanlage“<br />

(2 Hälften eines Granit<strong>findling</strong>s<br />

aus Helmsen), Großer Graben,<br />

Klaus Meier<br />

•„De Schipper“<br />

vor dem Rathaus, Joris Baudion<br />

von <strong>der</strong> Partnerstadt Zaltbommel,<br />

Geschenk vom Rotary Club<br />

•„Romanische Straße“<br />

Bürgerhalle im Rathaus,<br />

Prof. Wolfgang Dreysse,<br />

Partnerstadt Gernrode<br />

•„Januskopf“, vor <strong>der</strong> Stadthalle,<br />

Wolfgang Schrö<strong>der</strong><br />

•„3 Flamingos“<br />

Brunnen von Gwendolyn L. Blume<br />

•„Edelstahlskulptur“<br />

Ecke Hannoversche Str./Saarstr.,<br />

von Reinhard Mund<br />

•„Karyatide“ Poststr. 5,<br />

Max Saug<br />

•„Kunstobjekt“ <strong>der</strong> Schüler<br />

eines Leistungskurses des<br />

Gymnasiums Walsrode, Ecke<br />

Moorstr./Großer Graben<br />

•„Hermann Löns“<br />

Hermann-Löns-Str., Bronze von<br />

Marlies Leonardy Rex, Geschenk<br />

des Löns-Verbandes an die Stadt<br />

Stadtkirche (1850)<br />

Orgel (1849), Kruzifix (um 1500),<br />

geöffnet im Winterhalbjahr<br />

10-16 Uhr<br />

Wense (Gemeindefreier Bezirk<br />

Osterheide):<br />

Guts- und Gruftkapelle <strong>der</strong><br />

Herren von Wense (ca. 1660)<br />

Barockaltar (1674),<br />

Kanzelanlage (1670)<br />

Besichtiung nur auf Anfrage:<br />

05163/6920<br />

Wietze:<br />

Deutsches Erdölmuseum<br />

Schwarzer Weg 7-9<br />

Tel. 05146/92340<br />

1858 fand eine <strong>der</strong> weltweit<br />

ersten ölfündigen Bohrungen<br />

hier statt.<br />

Geöffnet: März bis Mai 10-17<br />

Uhr, Juni bis Aug 10-18 Uhr,<br />

Sept. bis Nov. 10-17 Uhr.<br />

Mo. geschlossen.<br />

34 Dezember 2012 / Januar 2013


Ärztlicher Notdienst<br />

Kassenäztlicher Bereitschaftsdienst<br />

Außerhalb <strong>der</strong> Sprechzeiten wird Ihr Anruf an den für Sie zuständigen Bereitschaftsdienst<br />

weitergeleitet 116 117<br />

Augenärztlicher Notdienst<br />

Vom 30.11.2012, 17 Uhr, bis 3.12.2012, 8 Uhr<br />

Dr. med. Herkert, Oyten, Tel. 04207 / 801525<br />

Dr. med. San<strong>der</strong>, Bergen, Tel. 05051 / 1294<br />

Vom 7.12.2012, 17 Uhr, bis 10.12.2012, 8 Uhr<br />

Dres. med. Jungmann/Kiefer, Tel. 04231 / 3010<br />

Vom 14.12.2012, 17 Uhr, bis 17.12.2012, 8 Uhr<br />

Dr. med. Unger, Achim, Tel. 04202 / 80480 od. 04202 / 804813<br />

Fr. Dr. Emde, Munster, Tel. 05192 / 987575<br />

Vom 21.12.2012, 17 Uhr, bis 24.12.2012, 8 Uhr<br />

Dres. med. Ahlers, Walsrode, Tel. 05161 / 73033<br />

Vom 24.12.2012, 8 Uhr, bis 25.12.2012, 8 Uhr<br />

Dres. Gockeln u. Partner, Nienburg, Tel. 05021 / 66095 od. 0172 /<br />

5406095<br />

Vom 25.12.2012, 8 Uhr, bis 26.12.2012, 8 Uhr<br />

Dres. med. Jungmann/Kiefer, Tel. 4231 / 3010<br />

Vom 26.12.2012, 8 Uhr, bis 27.12.2012, 8 Uhr<br />

Dres. Gockeln u. Partner, Nienburg, Tel. 05021 / 66095 od. 0172 /<br />

5406095<br />

Vom 28.12.2012, 17 Uhr, bis 31.12.2012, 8 Uhr<br />

Dres. med. Ahlers, Walsrode, Tel. 05161 / 73033<br />

Vom 31.12.2012, 8 Uhr, bis 1.1.13, 8 Uhr<br />

Dres. med. Jungmann/Kiefer, Tel. 4231 / 3010<br />

1.1.2013<br />

Dr. med. Felixberger, Soltau, Tel. 05191 / 2228<br />

Vom 1.1.2013, 8 Uhr, bis 2.1.2013, 8 Uhr<br />

Fr. Dr. med. Wehner, Hoya, Tel. 04251 / 670800 od. 04251 / 1754<br />

Zahnärztlicher Notdienst<br />

Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 11 Uhr (außerhalb dieser<br />

Zeit nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung)<br />

1.-2.12.2012: Dr. Bastin, Walsrode, Tel. 05161 / 1626<br />

8.-9.12.2012: Dr. Rösler, Schwarmstedt. Tel. 05071 / 2122<br />

15.-.16.12.2012: Dr. Rüter, Walsrode, Tel. 05161 / 1515<br />

22.-23.12.2012: Dr. Leifried, Walsrode, Tel. 05161 / 2800<br />

24.-25.12.2012: ZA Jüttner, Schwarmstedt, Tel. 05071 / 719<br />

26.-27.12.2012: Dr. Jung, Bad Fallingbostel, Tel. 05162 / 3005<br />

28.-30.12.2012: Fr. Dr. Korn, Walsrode, Tel. 05161 / 5598<br />

31.12.12-1.1.2013: ZA Larsen, Bomlitz, Tel. 05161 / 49168 od. 47707<br />

Tierärztlicher Notdienst<br />

1.-2.12.2012:<br />

Gem.-Praxis Rabe/Söchting, Bomlitz, Tel. 05161 / 4811130<br />

Dr. Bobeth, Rethem, Tel. 05165 / 1215<br />

TÄ Seyer-Carstens, Düshorn, Tel. 05161 / 911660<br />

8.-9.12.2012:<br />

Dr. Krull, Hodenhagen, Tel. 05164 / 800381<br />

Dr. Riedel, Benzen. Tel. 05161 / 6231<br />

Dr. Plesse, Buchholz/Aller, Tel. 05071 / 756<br />

Dr. Lehnhardt, Hünzingen, Tel. 05161 / 49036<br />

15.-16.12.2012:<br />

Gem.-Praxis Dr. Leschke-Ramcke / Dr. Hagemann, Walsrode, Tel.<br />

05161 / 1300,<br />

Wichtige Adressen und Notrufnummern<br />

Gem.-Praxis Lünebach-Hüner / Herpers,<br />

Idsingen, Tel. 05166 / 573<br />

Dr. Frey, Gilten, Tel. 0171 / 4433111<br />

22.-23.12.2012:<br />

Dr. Hollmann, Rethem, Tel. 05165 / 777<br />

Dr. Te<strong>der</strong>s, Schwarmstedt, Tel. 05071 / 912211<br />

TA Hein, Walsrode, Tel. 05161 / 945672<br />

29.-30.12.2012:<br />

Gem.-Praxis Dr. Leschke-Ramcke /<br />

Dr. Hagemann, Walsrode, Tel. 05161 / 1300<br />

Dr. Neddenriep, Bad Fallingbostel, Tel. 05162 / 2768<br />

TÄ Korshenrich, Benefeld, Tel. 05161 / 945552<br />

Apotheken Notdienst<br />

1.12.12: Stadt-Apotheke, Walsrode, Tel. 05161 / 71155,<br />

Germania-Apotheke, Schwarmstedt, Tel. 05071 / 912021<br />

2.12.12: Birken-Apotheke, Bomlitz, Tel. 05161 / 4542,<br />

Germania-Apotheke, Schwarmstedt, Tel. 05071 / 912021<br />

8.12.12: Neue Apotheke, Visselhövede, Tel. 04262 / 94410,<br />

Heide-Apotheke, Schwarmstedt, Tel. 05071 / 98190<br />

9.12.12: Löns-Apotheke, Walsrode, Tel. 05161 / 98780,<br />

Heide-Apotheke, Schwarmstedt, Tel. 05071 / 98190<br />

15.12.12: Kur-Apotheke, Bad Fallingbostel, Tel. 05162 / 98860,<br />

Apotheke Mönkeberg, Schwarmstedt, Tel. 05071 / 510340<br />

16.12.12: Alte Apotheke, Visselhövede, Tel. 04262 / 2252,<br />

Apotheke Mönkeberg, Schwarmstedt, Tel. 05071 / 510340<br />

22.12.12: Linden-Apotheke, Dorfmark, Tel. 05163 / 2066,<br />

Rosen-Apotheke, Rodewald, Tel. 05074 / 202<br />

23.12.12: Stadt-Apotheke, Walsrode, Tel. 05161 / 71155,<br />

Rosen-Apotheke, Rodewald, Tel. 05074 / 202<br />

24.12.12: Birken-Apotheke, Bomlitz, Tel. 05161 / 4542,<br />

St.-Osdag-Apotheke, Mandelsloh, Tel. 05072 / 92190<br />

25.12.12: Alte Rats-Apotheke, Walsrode, Tel. 05161 / 5563,<br />

St.-Osdag-Apotheke, Mandelsloh, Tel. 05072 / 92190<br />

26.12.12: Kur-Apotheke, Bad Fallingbostel, Tel. 05162 / 98860,<br />

St.-Osdag-Apotheke, Mandelsloh, Tel. 05072 / 92190<br />

29.12.12: Stadt-Apotheke, Bad Fallingbostel, Tel. 05162 / 91503,<br />

St.-Osdag-Apotheke, Mandelsloh, Tel. 05072 / 92190<br />

30.12.12: Neue Apotheke, Visselhövede, Tel. 04262 / 94410,<br />

St.-Osdag-Apotheke, Mandelsloh, Tel. 05072 / 92190<br />

31.12.12: Löns-Apotheke, Walsrode, Tel. 05161 / 98780,<br />

Löwen-Apotheke, Hodenhagen, Tel. 05164 / 91133<br />

1.1.2013: Michaelis-Apotheke, Bomlitz-Benefeld, Tel. 05161 / 941414<br />

Dezember 2012 / Januar 2013 35


Ärzte<br />

Krankenhaus:<br />

Heidekreis-Klinikum GmbH, Robert-Koch-Str. 4, 29664 Walsrode,<br />

Tel. 05161/602-0<br />

Allgemeinmediziner:<br />

Ahlden:<br />

Dr. med. M. Rifat, Schulstr. 22, Tel. 05164/8366<br />

Bad Fallingbostel:<br />

Dr. med. B.-W. Mestwerdt, Michelsenstr. 7, Tel. 05162/2121<br />

D. Mittelstaedt, OT Dorfmark, Mühlenbruchstr. 7, Tel. 05163/1217<br />

Dr. D. Noack, Hindenburgstr. 3, Tel. 05162/91222<br />

Dres. med. M. u. M. Weidemann, Quintusstr.10, Tel. 05162/2225<br />

Dr. med. H. Winkelmann, Soltauer Str. 33, Tel. 05162/98900<br />

Bomlitz:<br />

Dres. M. Alvermann u. S. Rahn, Am Mühlenhof 4, Tel. 05161/4581<br />

Dr. med. J.-H. Strickstrack, Cordinger Str. 43 A, Tel. 05161/947710<br />

Dr. med. D. Winkler, Am Hoop 1, Tel. 05161/47055<br />

Eickeloh:<br />

K. Roller, Hinter den Scheunen 12, Tel. 05164/901333<br />

Gilten:<br />

S. Nordmann, Kirchstr. 3, Tel. 05074/924021<br />

Grethem:<br />

Dr. med. H.-C. Berger, Am Sportplatz 6, Tel. 05164/91818<br />

Hodenhagen:<br />

J. Lücke, Lönsring 9, Tel. 05164/800810<br />

Rethem (Aller):<br />

Dr. K. / Dr. J. Dellbrügge, Rodewal<strong>der</strong> Str. 7, Tel. 05165/3982<br />

Dr. med. (Univ. Istanbul) K. Esfandiari, Mühlenstr. 29,<br />

Tel. 05165/1629<br />

Dr. med. M. Zink u. B. Heitmann, Mittelhäußer Str. 23,<br />

Tel. 05165/3917<br />

Schwarmstedt:<br />

D. Averbeck, Bahnhofstr. 12, Tel. 05071/800170<br />

Th. Heidrich, Am Schützenplatz 4, Tel. 05071/2116<br />

Prof. Dr. med. Konitzer, Bahnhofstr. 5, Tel. 05071/516<br />

L. Lampe, Moorstr. 6, Tel. 05071/1260<br />

Walsrode:<br />

E. Golling, Eichenstr. 62, Tel. 05161/5918<br />

H. Homann-Kümmel, Schmersahlstr. 4, Tel. 05161/788985<br />

Dr. A. Kassim, Lange Str. 60, Tel. 05161/911567<br />

Gemeinschaftspraxis Dr. med. D. Lampe u.<br />

Dr. med. B. Bostelmann-Häusser, Lange Str. 27, Tel. 05161/788688<br />

Medizinisches Versorgungszentrum, Saarstr. 16, 29664 Walsrode<br />

Tel. 05161/945110<br />

H. Schlenker, Hermann-Löns-Str. 3, Tel. 05161/3919<br />

Dr. H.-J. Spellman, Kirchplatz 7, Tel. 05161/98890<br />

B. Woesthoff, Gr. Graben 9A, Tel. 05161/73744<br />

Augenärzte:<br />

Schwarmstedt:<br />

Dr. med. E. Gand, Hauptstr. 15, Tel. 05071/912750<br />

Walsrode:<br />

Dres. med. W. u. H. Ahlers u. A. Müller, Kleiner Graben 20,<br />

Tel. 05161/73033<br />

Frauenärzte:<br />

Bad Fallingbostel:<br />

M. Leitloff, Vogteistr. 10, Tel. 05162/3830<br />

Schwarmstedt:<br />

M. Hansel u. U. Adjan, Bahnhofstr. 12, Tel. 05071/912191<br />

Wichtige Adressen und Notrufnummern<br />

Walsrode:<br />

Dr. B. Kerkhoff u. Dr. med. J. Bruhn, Kirchplatz 1-3, Tel. 05161/8088<br />

Medizinisches Versorgungszentrum, Saarstr. 16, 29664 Walsrode<br />

Tel. 05161/945110<br />

Dr. med. H. J. Wiesner, Kirchplatz 1-3, Tel. 05161/4888940<br />

Hautärzte:<br />

Walsrode:<br />

Dr. med. S. Seibold-Heitmann, Neue Str. 11, Tel. 05161/910044<br />

Dr. rer. nat. K. Thimm, Schmersahlstr. 5, Tel. 05161/1511<br />

HNO-Ärzte:<br />

Walsrode:<br />

Dr. med. J. Bastin u. Dr. med. S. Hölz, Schmersahlstr. 13,<br />

Tel. 05161/5277<br />

Internisten:<br />

Bad Fallingbostel:<br />

Dres. med. M. Beermann u. O. Weber-Beermann, Vogteistr. 8,<br />

Tel. 05162/3028<br />

Walsrode:<br />

Dr. J. Schlake, Großer Graben 9a, Tel. 05161/73744<br />

Kin<strong>der</strong>ärzte:<br />

Schwarmstedt:<br />

J. Düwel, Vor dem Buchholze 5a, Tel. 05071/914353<br />

Walsrode:<br />

Dr. R. Löhne, Sun<strong>der</strong>str. 26, Tel. 05161/5143<br />

Neurologen:<br />

Walsrode:<br />

Ina Lücken & Thomas Dombeck, Großer Graben 5, Tel.<br />

05161/1809<br />

Orthopäden:<br />

Walsrode:<br />

Dres. med. Nippes u. Czech-Schulz, Moorstr. 50, Tel. 05161/71166<br />

Schwarmstedt:<br />

Dr. med. René Goldmann, Alter Postweg 3a, Tel. 05071/511904<br />

Radiologen:<br />

Walsrode:<br />

Dres. G. Horstmann u. F. Münster, Saarstr. 14, Tel. 05161/910666<br />

Urologen:<br />

Walsrode:<br />

Dres. Hanslik, C. Chiarello u. M. Kühme,<br />

Großer Graben 5, Tel. 05161/2007<br />

Unfallchirurgie:<br />

Walsrode:<br />

Dr. med. G.-D. von Koschitzky, Dr. P. Richter, S. Gruhn,<br />

Großer Graben 23, Tel. 05161/73021<br />

Zahnärzte:<br />

Ahlden (Aller):<br />

L. Mortensen, Büntestr. 18, Tel. 05164/1575<br />

36 Dezember 2012 / Januar 2013


Bad Fallingbostel:<br />

Dr. J. Beischer, Vogteistr. 34, Tel. 05162/3005<br />

M.-L. Cherouny, Hauptstr. 25, OT Dorfmark, Tel. 05163/1337<br />

J. Droesemeyer, Vogteistr. 4, Tel. 05162/903666<br />

F. u. B. Jagade, Tietlinger Lönsweg 11 A, Tel. 05162/7107<br />

Dr. E. Jung, Vogteistr. 34, Tel. 05162/3006<br />

J. Linnemann, Heinrichstr. 10, Tel. 05162/808<br />

Bomlitz:<br />

C. Ahrens, Walsro<strong>der</strong> Str. 18, Tel. 05161/49494<br />

K. Larsen, August-Wolff-Str. 6, Tel. 05161/49168<br />

S. Vogel, Walter-Christoph-Platz 6, Tel. 05161/4303<br />

Hodenhagen:<br />

M. Bin<strong>der</strong> u. B. Carstensen, Heerstr. 40, Tel. 05164/800166<br />

Dr. C. Elter, Am Park 3, Tel. 05164/737<br />

Lindwedel:<br />

C. Unger, Am Markt 1 A, Tel. 05073/924111<br />

Rethem (Aller):<br />

C. Meyer, Mühlenstr. 17, Tel. 05165/2538<br />

E.-W. Vollmer, Kirchstr. 7, Tel. 05165/29150<br />

Dr. med. dent. W.-D. Zietz, Kirchstr. 7, Tel. 05165/29150<br />

Schwarmstedt:<br />

Dres. med. dent. Th. Harms u. C. Baltruschat, Tannhof 8,<br />

Tel. 05071/913478<br />

F. Jüttner, Einkaufszentrum Mönkeberg 4, Tel. 05071/719<br />

Dr. med. dent. G. Kratz, Maschstr. 24, Tel. 05071/912060<br />

Dr. med. dent. I. Rösler, Kastanienweg 3, Tel. 05071/2122<br />

Walsrode:<br />

Dr. U. Bastin, Sun<strong>der</strong>str. 24, Tel. 05161/1626<br />

C. Germer, Lange Str. 10, Tel. 05161/73661<br />

Dr. F. Giese, Verdener Str. 1, Tel. 05161/8377<br />

Dres. J. Hartz u. U. Hielscher, Schmersahlstr. 21, Tel. 05161/3121<br />

A. Jamal & N. Homm, Wiesenstr. 16, Tel. 05161/73921<br />

Dr. J. Korn, Ärztehaus, Moorstr. 50-52, Tel. 05161/5598<br />

Dr. E. Leifried u. O. Liszka, Lange Str. 70, Tel. 05161/2800<br />

U. Meyer u. A. Tempel, Auf dem Kamp 11, Tel. 05161/73133<br />

Dr. S. Michels-Wakili, Hermann-Löns-Str. 17, Tel. 05161/74506<br />

Dr. H. Rüter, Hannoversche Str. 4, Tel. 05161/1515<br />

Zahnärzte für Kieferorthopädie:<br />

Walsrode:<br />

Dr. R. Bastin, Sun<strong>der</strong>str. 24, Tel. 05161/1626<br />

Dr. E. Rüter, Hannoversche Str. 4, Tel. 05161/5221<br />

Dr. G. Tsaousidis, Moorstr. 50-52, Tel. 05161/7889595<br />

Tierärzte:<br />

Ahlden Aller:<br />

Dr. K. Bobeth, Büntestr. 8, Tel. 05164/901355<br />

Bad Fallingbostel:<br />

Dr. G. Neddenriep, Dietrich-Bonhoeffer-Weg 22, Tel. 05162/2768<br />

Bomlitz:<br />

L. Korshenrich, Cordinger Str. 27, Tel. 05161/945552<br />

Gemeinschaftspraxis Rabe und Söchting, Walsro<strong>der</strong> Str. 14,<br />

Bomlitz, Tel. 05161/4811130<br />

Buchholz (Aller):<br />

Dr. med. vet. Plesse, Dorfstr. 16, Tel. 05071/756<br />

Hodenhagen:<br />

Dr. A. Krull, Bahnhofstr. 63a, Tel. 05164/800381<br />

Rethem (Aller):<br />

Dr. S. Bobeth, Mühlenstr. 33, Tel. 05165/1215<br />

Dr. C. Hollmann, Rodewal<strong>der</strong> Str. 22 a, Tel. 05165/777<br />

Wichtige Adressen und Notrufnummern<br />

Schwarmstedt:<br />

W. Jürgens, Kirchstr. 17, Tel. 05071/912330<br />

Dres. J. u. M. Te<strong>der</strong>s, Schmiedestr. 2, Tel. 05071/912211<br />

Walsrode:<br />

C. Bockhorn, Krelingen 189, Tel. 05166/911051<br />

Dr. U. Hagemann, Dürerring 1B, Tel. 05161/1300<br />

J. Hein, Akazienstr. 1, Tel. 05161/945672<br />

A. Heumann, Lange Str. 79, Tel. 05161/602626<br />

D. Iseringhausen, Klein Eilstorf 2, Tel. 05166/91019<br />

Dr. F. Lehnhardt, Hünzingen- Kolonie, Tel. 05161/49036<br />

Dr. B. Leschke-Ramcke, Dürerring 1B, Tel. 05161/1300<br />

A. Lünebach-Hüner, Idsingen 5, Tel. 05168/573<br />

Dr. K. Riedel, Benzen 51, Tel. 05161/6231<br />

U. Seyer-Carstens, Auf dem Kamp 45, Düshorn,Tel. 05161/6098770<br />

Apotheken<br />

Bad Fallingbostel:<br />

Kur-Apotheke, Vogteistr. 10, Tel. 05162/98860<br />

Stadt-Apotheke, Hindenburger Str. 5, Tel. 05162/91503<br />

Linden-Apotheke, Hauptstr. 52, OT Dorfmark, Tel. 05163/2066<br />

Bomlitz:<br />

Birken-Apotheke, Bahnhofsstraße 5a, Tel. 05161/4542<br />

Michaelis-Apotheke, Cordinger Str. 5, OT Benefeld, Tel.05161/941414<br />

Hodenhagen:<br />

Löwen-Apotheke, Bahnhofstr. 13, Tel. 05164/91133<br />

Rethem:<br />

Rethemer Apotheke, Lange Str. 28, Tel. 05165/2918848<br />

Schwarmstedt:<br />

Germania-Apotheke, Neustädter Str. 2, Tel. 05071/912021<br />

Heide-Apotheke, Moorstr. 5, Tel. 05071/98190<br />

Apotheke Mönkeberg, Mönkeberg 4, Tel. 05071/510340<br />

Walsrode:<br />

Alte Rats-Apotheke, Lange Str. 16, Tel. 05161/5563<br />

Heide-Apotheke, Moorstr. 21, Tel. 05161/5944<br />

Löns-Apotheke, Großer Graben 3, Tel. 05161/98780<br />

Stadt-Apotheke, Moorstr. 50/52, Tel. 05161/71155<br />

Notrufnummern<br />

Wichtige Rufnummern:<br />

Feuerwehrnotruf/ Rettungsdienst / Krankentransport liegend:<br />

Anfor<strong>der</strong>ung des Notarztes/Rettungswagen und liegenden<br />

Krankentransportes über die Rettungsleitstelle des<br />

Landkreises Soltau-Fallingbostel 112<br />

Ständige Notdienst-Rufnummern:<br />

Heidekreis-Klinikum GmbH<br />

Krankenhaus Walsrode (05161) 6020<br />

Krankenhaus Soltau (05191) 6020<br />

Polizei-Notruf 110<br />

Polizei Walsrode (05161) 984480<br />

Polizei Bad Fallingbostel (05162) 972-0<br />

Polizei Bomlitz (05161) 47545<br />

Polizei Hodenhagen (05164) 1600<br />

Polizei Schwarmstedt (05071) 511490<br />

Polizei Rethem (05165) 588<br />

Dezember 2012 / Januar 2013 37


`B<br />

`B<br />

#<br />

`<br />

`B<br />

Kirchtimke<br />

Steinfeld<br />

`B Bülstedt<br />

`B<br />

`B<br />

Vorwerk<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Kuhlberg<br />

`B<br />

Benkel<br />

`B<br />

`B<br />

Winkeldorf<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

N<br />

`B<br />

`B B71<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Gandesbergen<br />

`B<br />

`B<br />

Katzberg<br />

Borsteler<br />

Berg<br />

1<br />

Stürberg<br />

Hemelberg<br />

`B<br />

Everinghausen<br />

`B Hellwege<br />

Posthausen<br />

Auf dem<br />

Bortel<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Heidberg<br />

`B<br />

Wistedt Elsdorf`B<br />

Hatze<br />

`B `B<br />

Wehldorf Ehestorf<br />

Lohberg<br />

`B<br />

`B<br />

E22<br />

Mulmshorn<br />

`B<br />

B215<br />

Heuberg<br />

`B<br />

`B<br />

Himberg<br />

`B<br />

`B<br />

B<br />

Langer<br />

Berg<br />

Weißer<br />

Berg<br />

#<br />

`B<br />

`B<br />

Weiße<br />

Berge<br />

Odeweg<br />

Torfberg<br />

Sothel<br />

`B Hetzwege<br />

Langenhörn<br />

Unterstedt<br />

Westerholz<br />

B71<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Rehberg<br />

Umgebungskarte<br />

`B<br />

`B<br />

Böhme #<br />

Bierde<br />

Lohberg<br />

Krummer<br />

Berg<br />

`B<br />

#<br />

`B<br />

38 Dezember 2012 / Januar 2013<br />

N<br />

N<br />

Hamersen<br />

Tostedt-Land<br />

N<br />

N<br />

Handeloh<br />

`B<br />

N<br />

Otter `B<br />

N<br />

`B Welle<br />

N<br />

`B<br />

`B<br />

Krömer Dup<br />

Königsmoor<br />

N<br />

Kampen<br />

`B<br />

`B<br />

Stemmen<br />

`B<br />

`B Klein Todtshorn<br />

Helvesiek<br />

Riepe<br />

Groß Todtshorn<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

B3<br />

Lauenbrück<br />

Horst<br />

#<br />

`B<br />

`B<br />

Büschelskamp Vahlde<br />

`B Wesseloh<br />

`B<br />

`B<br />

Red<strong>der</strong>berg<br />

`B<br />

Wintermoor<br />

`B<br />

Benkeloh Fintel<br />

Wohlsdorf<br />

Großer<br />

Loh<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Bosberg<br />

`B<br />

N<br />

`B<br />

Ostervesede<br />

Eichberg<br />

`B Nienhagen Bothmer<br />

`B Essel<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Moordorf<br />

Drillberg<br />

N<br />

#<br />

27<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Söhlingen<br />

Eurostrand<br />

`B<br />

`B<br />

B71<br />

7<br />

`B<br />

Grauen<br />

#<br />

E45<br />

Salzberg<br />

`B<br />

Lohberg<br />

`B<br />

#<br />

Lünzen<br />

Schwalingen<br />

Tütberg<br />

N<br />

N<br />

N<br />

N<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B Ilhorn Reimerdingen<br />

`B<br />

Insel<br />

N N<br />

N<br />

N<br />

N N<br />

N N<br />

Zahrensen<br />

Schülern<br />

Süllberg<br />

N<br />

N<br />

N<br />

N<br />

N<br />

Sinnberg<br />

#<br />

Bosberg<br />

Ortsberg<br />

#<br />

#<br />

Krüsberg<br />

`B<br />

`B<br />

Weiher<br />

Berge<br />

Stellberg<br />

Rehberg<br />

Raaberg<br />

Heber<br />

Langeloh<br />

Surbostel<br />

#<br />

#<br />

#<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Tütsberg<br />

Orthberg<br />

Langer<br />

Berg<br />

Kahlberg<br />

Eitzberg<br />

Goldberg<br />

Wesel<br />

Thönser<br />

Berg<br />

Wilse<strong>der</strong><br />

Berg<br />

#<br />

Oberhaverbeck<br />

Wilde<br />

Berge<br />

7<br />

Lange<br />

Höhe<br />

`B<br />

#<br />

`B<br />

#<br />

#<br />

`B<br />

Hofberg<br />

#<br />

Steinkenhöfen<br />

`B<br />

Delmsen<br />

`B<br />

Grasdorf<br />

Eversen<br />

Riekenbostel<br />

`B<br />

Wolterdingen Deimern E45<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B `B<br />

Allerdorf<br />

#<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Westerwalsede<br />

Leverdingen<br />

Harmelingen<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Lüdingen Wittorf<br />

`B Battenbrock<br />

Ellingen<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B Heelsen<br />

#<br />

Sü<strong>der</strong>walsede<br />

`B Hiddingen Behningen<br />

Hötzingen<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Neuenfelde<br />

Buchholz<br />

Holtum<br />

Einfrielingen<br />

`B<br />

27<br />

`B<br />

#<br />

Nindorf<br />

B71<br />

B440<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Dreeßel<br />

Harber<br />

Groß Sehlingen<br />

`B Riepholm<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Brammer<br />

#<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Nindorf<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Kreepen<br />

Jeddingen<br />

Ottingen Woltem<br />

Suroide<br />

`B<br />

`B #<br />

#<br />

`B<br />

B215<br />

#<br />

Weiher<br />

Deelsen<br />

`B<br />

`B<br />

Reer<br />

Kettenburg<br />

# Meinholz<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Stellichte<br />

Mittelstendorf<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

E234<br />

# Groß Heins<br />

`B Jarlingen<br />

Mengebostel #<br />

`B<br />

`B<br />

E45<br />

Sieverdingen Westerharl `B Hasberg<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

7<br />

`B Ebbingen<br />

#<br />

27<br />

#<br />

`B<br />

`B Cordingen<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B Wahnebergen<br />

Armsen<br />

Hamwiede<br />

`B<br />

`B<br />

`B B440<br />

`B<br />

Rieda<br />

Hünzingen<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

E234<br />

`B<br />

Magelsen<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

#<br />

`B<br />

`B<br />

B209<br />

`B<br />

#<br />

`B<br />

#<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

#<br />

#<br />

`B<br />

Westen `B<br />

#<br />

B3<br />

`B<br />

`B<br />

#<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Barme<br />

`B<br />

`B<br />

Otersen<br />

Barnstedt<br />

Wittlohe<br />

Hohenaverbergen<br />

Neddenaverbergen<br />

Südkampen<br />

Groß Eilstorf<br />

Vethem<br />

Neuenkirchen<br />

Kirchwalsede<br />

Visselhövede<br />

Langwedel<br />

Walle<br />

Soltau<br />

Ahrsen<br />

Bommelsen<br />

`B<br />

Kirchlinteln<br />

Riepe<br />

Kroge `B<br />

`B<br />

Hönisch<br />

Verden (Aller)<br />

Wietzendorf<br />

Bomlitz<br />

Döhlbergen<br />

Dorfmark<br />

Borg<br />

Dreikronen<br />

Elferdingen Vierde<br />

Fulde<br />

Walsrode Bad Fallingbostel<br />

Wid<strong>der</strong>nhausen<br />

Nordkampen<br />

Tietlingen<br />

Dörverden<br />

Meinerdingen<br />

Hilgermissen<br />

Oerbke<br />

Nindorf<br />

Schneeheide<br />

Kirchboitzen<br />

Düshorn<br />

Hollige<br />

Benzen<br />

Bleckmar<br />

Ellinghausen Bockhorn<br />

Hagen<br />

Holtrup<br />

`B<br />

Schweringen<br />

Sebbenhausen<br />

Hassel (Weser)<br />

Eystrup<br />

Horstedt<br />

Hassbergen<br />

Gyhum<br />

Narthauen Bittstedt<br />

`B<br />

`B<br />

Schleeßel<br />

`B Bötersen<br />

Reessum<br />

`B<br />

`B<br />

Eckstever<br />

`B Sottrum #<br />

`B<br />

`B Hassendorf<br />

B75<br />

`B Luhne<br />

Imkersfeld<br />

`B<br />

#<br />

Rotenburg<br />

Weser<br />

Weser<br />

Weser<br />

Aller<br />

H ä m e l h e i d e<br />

Wümme<br />

Ahausen<br />

Wohlendorf<br />

`B<br />

Hämelhausen<br />

Rohrsen Gadesbünden<br />

Häuslingen<br />

Rethem<br />

An<strong>der</strong>ten<br />

V e r d e n e r H e i d e<br />

Altenwahlingen<br />

He<strong>der</strong>n<br />

Bosse<br />

`B<br />

Stöcken<br />

`B<br />

Rethem Moor<br />

Lichtenhorst<br />

Scheessel<br />

W ü m m e n i e d e r u n g<br />

Eilte<br />

Brockel<br />

`B<br />

Hemsbünde<br />

`B Bothel<br />

Hassel<br />

Riethagen<br />

Ahlden Flecken<br />

Grethem<br />

Büchten<br />

Hemslingen<br />

Krelingen<br />

Hodenhagen<br />

Eickeloh<br />

Hademstorf<br />

Ostenholz<br />

`B<br />

Westenholz<br />

Schneverdingen<br />

Osterheide<br />

H o h e H e i d e<br />

Undeloh<br />

Bergen<br />

Röhberg<br />

Goldberg<br />

Lager Hörsten<br />

Höhberg<br />

Meißendorf<br />

`B<br />

Bolzenkamp<br />

`B<br />

Achterberg<br />

Buchhorst B209<br />

Neudorf<br />

Wolthausen<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Thören<br />

`B<br />

`B Bannetze<br />

`B Sonnenborstel<br />

`B<br />

`B<br />

Su<strong>der</strong>bruch<br />

Südwinsen<br />

E45<br />

Lemke Holtorf<br />

`B<br />

Jeversen<br />

`B<br />

B214<br />

B214<br />

Oldau<br />

`B<br />

`B<br />

Stöckendrebber<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

B21 Erichshagen<br />

Obere Bauerschaft<br />

`B<br />

Stedden<br />

B214<br />

`B<br />

`B<br />

Nie<strong>der</strong>nstöcken<br />

Wieckenberg<br />

`B<br />

#<br />

`B<br />

B214<br />

Wenden La<strong>der</strong>holz<br />

Esperke<br />

`B<br />

`B `B<br />

Brase<br />

7<br />

#<br />

`B<br />

`B<br />

`B Lutter<br />

Hope<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

B215 Kattriede Westerbuch<br />

Bevensen<br />

#<br />

Spitzburg<br />

`B Dudensen<br />

#<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

`B<br />

Leeseringen<br />

Nöpke<br />

B6<br />

`B<br />

`B `B<br />

`B<br />

#<br />

`B<br />

#<br />

`B<br />

`B<br />

Gänseberg<br />

#<br />

`B `B<br />

`B<br />

#<br />

`B<br />

E45<br />

`B<br />

`B<br />

`B Siemershausen<br />

Brokeloh<br />

`B `B<br />

`B<br />

Hagen<br />

Drakenburg Flecken<br />

Winsen<br />

Norddrebber<br />

Marklohe<br />

Buchholz<br />

Rodewald<br />

Schwarmstedt<br />

Steimbke<br />

Wietze<br />

Marklendorf<br />

Nienburg<br />

Stöckse<br />

Langendamm<br />

Lindwedel<br />

Hambühren<br />

Sprockhof<br />

Vesbeck<br />

Linsburg<br />

Amedorf<br />

Plumhof<br />

Welze Helstorf<br />

Elze<br />

Abbensen<br />

Bennemühlen<br />

Husum<br />

Mariensee<br />

Dudenbostel<br />

Hellendorf<br />

Fuhrberg<br />

Basse<br />

Eilvese<br />

Metel Gemeinde Wedemark<br />

Mellendorf<br />

Grin<strong>der</strong>wald<br />

Aller<br />

Wümme<br />

Böhme<br />

Leine<br />

Aller<br />

Gilten<br />

Leine<br />

Böhme<br />

Brelinger<br />

Berg<br />

Aller<br />

Böhme<br />

Böhme<br />

Meißendorfer Teiche<br />

Wümme<br />

W i e t z e n b r u c h<br />

© ALPSTEIN Tourismus GmbH & Co. KG © BKG und Vermessungsverwaltungen <strong>der</strong> Bundeslän<strong>der</strong> (www.bkg.bund.de)


TICKET<br />

CENTER<br />

WALSRODE<br />

Samstag, 1. Dezember 2012, 20:00 Uhr<br />

Walsrode, Stadtkirche<br />

Joyful Gospel Choir – Gospelkonzert<br />

Vorverkauf: 22,00 F<br />

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 20:00 Uhr<br />

Bad Fallingbostel, Kursaal<br />

Zehn kleine Negerlein – Berliner Kriminal Thea-<br />

ter<br />

Vorverkauf: 18,00 F und 21,00 F<br />

Sonntag, 9. Dezember 2012, 17:00 Uhr<br />

Walsrode, Amtsgericht, Königssaal<br />

Buon Natale – Adventskonzert - Italienische<br />

Nacht<br />

Vorverkauf: 12,00 F<br />

Sonntag, 9. Dezember 2012, 18:00 Uhr<br />

Bad Fallingbostel<br />

Arise Community Choir<br />

Barock meets Gospel – Benefizkonzert<br />

Vorverkauf: 15,00 F, Kin<strong>der</strong> 12,00 F<br />

Dienstag, 11. Dezember 2012, 15:30 Uhr<br />

Walsrode, Stadthalle<br />

Die kleine Hexe feiert Weihnachten<br />

Vorverkauf: 16,60 F<br />

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 20:00 Uhr<br />

Walsrode, Stadthalle<br />

High Society – Musical - Theater für Nie<strong>der</strong>sachsen<br />

Vorverkauf: 18,00 F/21,00 F und 23,00 F<br />

Samstag, 15. Dezember 2012, 20:00 Uhr<br />

Soltau, Alte Reithalle<br />

True Collins – A tribute to Phil Collins and Genesis<br />

Vorverkauf: 13,20 F, Abendkasse 17,00 F<br />

Sonntag, 16. Dezember 2012, 16:00 Uhr<br />

Walsrode, Stadthalle<br />

Original Egerland Musikanten<br />

Vorverkauf: 21,00 F / 25,00 F und 29,00 F<br />

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 20:00 Uhr<br />

Walsrode, Stadthalle<br />

Zauber <strong>der</strong> Travestie<br />

Vorverkauf: 21,00 F<br />

Montag, 31. Dezember 2012, ab 20:00 Uhr<br />

Walsrode, Stadthalle<br />

Super Silvester Familiensause mit DJ Maik<br />

Vorverkauf: 12,00 F, Abenkasse 17,00 F<br />

Vorverkauf: jeweils 12,00 F /17,00 F und 22,00 F, Kin<strong>der</strong>karten 5,00 F<br />

Samstag, 5. Januar 2013, 20:00 Uhr<br />

Walsrode, Stadthalle<br />

The Original Cuban Circus<br />

Vorverkauf: Erw. 38,92 F – 45,41 F, Kin<strong>der</strong> 33,46 F – 40,05 F<br />

Freitag, 22. Februar 2013, 20:00 Uhr<br />

Walsrode, Stadthalle<br />

Dietmar Wischmeyer –<br />

Deutsche Helden live 2013<br />

Vorverkauf: 22,90 F – 29,20 F<br />

Samstag, 20. April 2013, 15:30 Uhr<br />

Walsrode, Stadthalle<br />

40 Jahre Sesamstraße –<br />

Die Geburtstags-Show<br />

Vorverkauf: Erw. 22,07 F – 25,99 F, Kin<strong>der</strong> 13,11 F – 17,03 F<br />

. . . und viele deutschlandweite<br />

Veranstaltungen auf Anfrage!<br />

Lange Straße 14 · 29664 Walsrode<br />

Telefon 05161/6005-0 · Internet www.wz-net.de<br />

Bil<strong>der</strong>: © DWP - Fotolia.com | © Carlos Santa Maria - Fotolia.com | Bil<strong>der</strong>Box.com


w<br />

� ������� ��� ������<br />

����������� ���������������<br />

����������� �����������������������������������������<br />

����������� �������������������<br />

����������� ����������������������������<br />

� ����������������������������������������<br />

� ������������������<br />

� �������������������������� � �<br />

� �������������������������<br />

������� ���������������������������������� �<br />

� ����������������������������������������<br />

� �����������������������������������<br />

�<br />

������� �����������������������<br />

� ���������� ������<br />

14. Walsro<strong>der</strong><br />

Hochzeitsmesse<br />

�����������������<br />

www.<strong>walsrode</strong>r-hochzeitsmesse.de<br />

�������������������<br />

������� � ������������������������������������<br />

� � �����������<br />

������� � �������������������������<br />

������� � ��������������<br />

������� � ����������������<br />

������� � ������������������������������<br />

������� � ��������������������������<br />

� � ����������������������<br />

������� � ����������������������������<br />

���������������������������������������������������������������������������<br />

���������������������������������������������������<br />

��������������������<br />

� ������� ��� ������<br />

������� � ����������������������<br />

� � ������������������������������������������<br />

� � �����������������������������������������<br />

� � �����������������<br />

� � �����������������������������������<br />

���������� ���������������������������������������<br />

� � �����������������������������������������<br />

� � ������������������������<br />

27. Januar<br />

11–18 Uhr<br />

Stadthalle Walsrode<br />

�������������������������������������������������������������������������<br />

������������������������������������������������<br />

��������������������������������������������������������������������������<br />

����������������������������������������������������������������<br />

������������������� ����������<br />

�������������������<br />

���������������<br />

��������������������<br />

�������<br />

��������<br />

����������<br />

�������<br />

���������������������<br />

��������������������������<br />

��������������������������<br />

�����������������<br />

�����������������������<br />

�������������������������������<br />

����<br />

�������������������������������������������������������<br />

���������������������������������������������������<br />

�������������������������������������������������������������������<br />

������������������������������������������������<br />

����������������<br />

����������������<br />

��������������������������������<br />

�������������������������������������������<br />

�������������������������������������������<br />

����������������������������������������������������<br />

��������������������������������������������������������<br />

�����������������������������������������������������<br />

��������������������������������������������������������������������<br />

��������������������������������������������������������������<br />

���������������������������������������������<br />

���������������������������

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!