Download - Kradblatt

kradblatt.de

Download - Kradblatt

44

Bären *** Hotels -

einfach “bärenstark”

Oberharmersbach im Schwarzwald

Ein von T-Mot empfohlenes

Biker-freundliches Hotel

Dorf 35 - 77784 Oberharmersbach

Tel. 07837 / 9288-0

www.baeren-oberharmersbach.de

kühlen Bier. Heute erkunden wir bei einer

Stadtführung die von Mauern umgebene

Altstadt Dubrovniks. Leider regnet es in

Strömen, so dass wir uns vorab in einer

Drogerie mit Regenschirmen eindecken.

Dubrovnik liegt auf einer durch künstliche

Aufschüttung mit dem Festland verbundenen

Felseninsel an der Adriaküste. Sie ist

Sitz eines katholischen Bischofs und einer

der wichtigsten Fremden verkehrs -

orte Kroatiens. Zahlreiche historische

Bauten aus dem Mittelalter, der Renaissance

und dem Barock geben Einblick in

die bewegte Geschichte dieser Stadt. So

findet man in Dubrovnik die Sankt-Bla-

Malerische weiße Städte.

Reisebericht Kroatien

Auf dem Weg zur Silberstadt Trogir.

sius-Kirche aus dem 14. Jh., 1707-1715

erneuert, das Franziskanerkloster, 14. Jh.,

das Dominikanerkloster, 14. - 16. Jh., den

Rektorenpalast, 1. Hälfte 15. Jh. mit einer

Fassade von 1468, das Zollamt von 1516,

die Festungsmauern , die zum größten Teil

aus der Zeit zwischen 1450 und 1550

stammen, die Erlöserkirche von 1520, die

Marienkathedrale, 1672-1713, die Jesuitenkirche,

1690-1725 und den Dom von

1671 - 1713. Beeindruckt von dieser Stadt

lassen wir die Geschichte in einer Taverne

bei Speisen und Getränken Revue passieren.

Der Regen begleitet uns weiter und

der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Die heutige Strecke führt uns durch das

gebirgige Hinterland via Omis. Abgebrannte

Häuser und Einschusslöcher als

Zeugen des 1995 beendeten Krieges stimmen

uns nachdenklich. Die Menschen

sind freundlich und winken uns zu. In

einer Bar verweilen wir und treffen dort

auf viele junge Leute. Bei Makarska erreichen

wir wieder die Küste. Entlang der

Küstenstrasse fahren wir unserem heutigen

Ziel entgegen. Den lauen Abend genießen

wir auf dem Balkon des Hotels

Dvor mit Blick auf den Hafen von Omis.

Der Nationalpark Plitvicer Seen stellt

unser heutiges Etappenziel dar. Wir verlassen

die Küste. Unsere Route führt uns

weiter gen Norden durch das gebirgige

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine