Download - Kradblatt

kradblatt.de

Download - Kradblatt

46

Hinterland. In Knin versorgen wir uns mit

Wasser und Berlinern, die wir noch am

Bahnhof verspeisen. Die nächste Rast

führt uns zu einer kleinen Dorfkneipe, wo

wir unseren Cafe auf der Terrasse geniessen.

Dabei schenken wir einem jungen

verspielten Hund unsere ganze Aufmerksamkeit.

Am Nachmittag checken wir in

unser Hotel ein und entspannen bei einem

Bier auf der Terrasse im parkähnlichen

Garten.

Mit dem Bus geht es in den Nationalpark.

Der Park steht für ein einzigartiges

Naturphänomen im Karst. Zahlreiche

herrliche Wasserfälle, viele verschiedene

Pflanzen-, Schmetterlings-, Vogel- und

Fledermausarten bieten einen nur kleinen

Einblick in die Vielfalt der Natur. Zu Fuß

und per Boot erkunden wir den Park und

sind fasziniert. Erschöpft ob all der Eindrücke

kehren wir am Nachmittag in

unser Hotel zurück.

Nach einer kleinen Ruhepause verbringen

wir den Abend in einem traditionellen

Restaurant Lica Kuca bei Speisen vom

Grill. Heute verlassen wir Kroatien und

machen uns auf den Weg nach Litiga in

Slowenien. Unterwegs erblickt Roger eine

Reisebericht

Naturpark Kryka

Auf dem Weg nach Dubrovnik.

der vielen Grillstationen mit einem lecker

duftendem Spanferkel. Kurz entschlossen

nehmen wir die Gelegenheit wahr und

ruck zuck ist alles organisiert. Pommes

und Krautsalat werden herbeigebracht,

das Spanferkel tranchiert und wir köstlich

versorgt. Ein überraschender Genuss

pur!! Unser Domicil, den Gasthof Kimovec

erreichen wir am späten Nachmittag.

Wir sind die einzigen Gäste und werden

dort verwöhnt wie bei Muttern.

Unsere Reise neigt sich dem Ende. Wir

fahren via Villach. Auf dem Paß Seebergsattel

rasten wir. Das Wirtshaus hat leider

geschlossen, so dass wir unseren

wärmenden Kaffee im Tal einnehmen

müssen. Am Nachmittag erreichen wir

den Wörther See. Wir genießen die letzten

Sonnenstrahlen auf der Seeterrasse bei

süßen Speisen. Bevor wir in den Autoreisezug

einsteigen, versorgen wir uns mit

kleinen Köstlichkeiten. Am Abend schlem-

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine