Jubi Zeitung Sommerausgabe

willimann01

SOMMER-AUSGABE | JUNI 2017

1857-2017

NIKLAUS GOTTFRIED I GOTTFRIED II HUGO I HUGO II NICOLAS

WILLIMANN

BLICK

Besser essen. Jeden Tag.

WIR FEIERN UNSER

160 JAHRE JUBILÄUM

WILLIMANN METZG

Tradition seit 1857

EMMEN CENTER

Unser Fachgeschäft seit 20 Jahren

im Emmen Center

GOURMET STAR

Die Erfolgsstory mit Genuss

160

JAHRE


HUGO WILLIMANN

1857-2017

NIKLAUS GOTTFRIED I GOTTFRIED II HUGO I HUGO II NICOLAS

DIE FAMILIENTRADITION

WIRD WEITERGEFÜHRT

MANUELA RIEDWEG

EUROPA MEISTERIN 2017

Mit viel Freude und Herzblut

darf ich heute unseren Familienbetrieb

in der 5. Generation

führen und einen Teil unserer

Firmengeschichte mitschreiben.

Es ist keine Selbstverständlichkeit,

dass unsere Metzgerei

seit 160 Jahren besteht.

Harte Schicksalsschläge prägten die Familie und unsere

Metzgerei. So geschehen 1948, als mein Grossvater Gottfried II

nach langer und schwerer Krankheit im Alter von nur 47

Jahren verstarb. Meine Grossmutter Hanny Willimann-Lanz

setzte alles daran, die Familie und die Metzgerei zusammen

zu halten. Nur dank dem unermüdlichen Einsatz von ihr

und der Familie sowie einem gutgesinnten Umfeld überlebte

unsere Metzgerei die Nachkriegsjahre.

Die stetige Weiterentwicklung unseres schönen Berufes

machte natürlich in unserem Betrieb nicht halt. Stetige Investitionen

in die Infrastruktur der Metzgerei, Weiterentwicklungen

unserer Spezialitäten, Kreation neuer Produkte

und das Eröffnen neuer Geschäftsfelder waren gefragt.

Gutes Beispiel waren schon meine Eltern Hugo und Marlies

Willimann-Meyer, welche anfangs der 70er-Jahre als Pioniere

ins «Party-Service Geschäft» einstiegen.

Was den «Willimännern» all die Jahre geblieben ist: unsere

Leidenschaft, unser Herzblut und unser Stolz Metzger

zu sein. Das war und ist unser Antrieb, Innovationen zu suchen,

neue Produkte zu entwickeln und unser Unternehmen

auf dem Markt gut zu präsentieren. Um mit diesen Tugenden

dann auch Erfolg zu haben, kann ich auf meine liebe Familie,

eine starke Frau an meiner Seite und ein tolles Team im

Betrieb zählen, welches die Visionen mitträgt und umsetzt.

Die 6. Generation ist bereits voll und ganz im Familienbetrieb

integriert. Nina Willimann plant in einem Teilzeitpen sum,

neben dem Architektur-Studium, den Umbau der Metzg. Nicolas

Willimann, gelernter Fleischfachmann, ist nach ein

paar Wanderjahren und Weiterbildungen in der Metzg im

Einsatz und Lara Willimann reorganisiert in einem Teilzeitpensum,

neben ihrem Betriebswirtschafts-Studium, unsere

Administration.

Feiern Sie mit uns die letzten 160 Jahre und es geht weiter

denn «Metzger müssen’s immer sein...»

Hugo Willimann

Metzgermeister

ZUM TEAM-EUROPA MEISTERTITEL

DER FLEISCH FACHLEUTE!

160

JAHRE

Herzliche Gratulation

www.willimann-metzg.ch

INHALT

2 3

4 – 5

Willimann Metzg – Tradition seit 1857

6 – 7

Glustige Hits für die Grillsaison zum Profitieren

8 – 9

Unser Fachgeschäft seit 20 Jahren im Emmen Center

10 – 11

Gourmet Star – Die Erfolgsstory mit Genuss

12

Die Willimann-Akademie


WILLIMANN METZG

TRADITION SEIT 1857

ny Willimann mit ihren 4 Kindern im

Teenageralter, Alice, Heidi, Hugo und

Bruno mitsamt Metzgerei auf sich alleine

gestellt. Als erste Frau im Kanton

Luzern erwarb sie das Viehhandelspatent

und «stellte so ihren Mann».

Mit Hans Halek, einem Wiener Metzger

als rechter Hand im Betrieb, hielt

Hanny Willimann den Betrieb «über

Wasser» bis ihr Sohn Hugo nach der

Lehre bei seiner Tante (Metzgerei Suri,

Solothurn) und 3 Monaten Sprachaufenthalt

in Locarno (Metzgerei Gagliardi)

in den Betrieb eintritt. Es war kein

leichter Schritt für ihn. Er erzählte

immer, wenn der Bankverwalter nicht

sein Firmgötti gewesen wäre, hätte die

Bank die Metzgerei geschlossen.

1986

starb Hugo Willimann mit 54 Jahren

an einer Hirnblutung. Ein Schicksalsschlag

für Familie und Metzgerei. Hugo

Willimann II konnte seine Arbeitsstelle

bei der Metzgerei Bopp in Wettingen

sofort verlassen und seiner Mutter und

dem Betrieb zur Seite stehen.

trieb 2005 mit Martin Stalder den

Schweizermeister stellen. 2015 wurde

auch Manuela Riedweg Schweizermeisterin

und 2017 sogar Europameisterin

der Fleischfachleute.

1857

Gründung der Metzgerei Willimann

1896

Verkauf des Rest. Rössli und Moschti

Seit 160 Jahren geht es bei der Metzgerei Willimann um die Wurst. Immer begleitet von Freud und Leid,

von Schicksal und Hoffnung darf die Metzgerei Geburtstag feiern.

1857

kaufte Niklaus Willimann von Huben

bei Rickenbach (LU) das Hotel Rössli

samt Nebengebäuden in Dagmersellen.

Im heutigen Zweirad-Center von Ruedi

Brun betrieb Willimann die Metzgerei.

Nach seinem Tod heiratete die Witwe

Willimann Friedrich Hunkeler aus Nebikon.

(Die Familie Hunkeler betrieb

bis in die 1980er Jahre die Moschterei.

Es handelt sich um die Moschti, welche

die heutigen Besitzer Rachel und Luzi

Zinsli an Gourmet Star vermieten.)

1896

verkaufte Gottfried Willimann das

Rössli samt Nebengebäuden an seinen

Stiefvater Friedrich Hunkeler mit einer

bis heute gültigen Gewerbebeschränkung,

welche besagt, dass auf den verkauften

Liegenschaften keine Metzgerei

betrieben werden darf.

1899

errichtete Gottfried Willimann gegenüber

dem Rössli, am heutigen Standort,

eine neue Metzgerei mit Scheune und

Schlachthaus.

Kurz danach gelang es Gottfried Willimann

den Gasthof Löwen in Dagmersellen

zu erwerben und auf dem Löwenplatz

einen Viehmarkt zu organisieren.

Ein paar Jahre später verkaufte er den

Löwen an Adolf Schumacher, natürlich

mit einer Gewerbebeschränkung,

dass auf der Liegenschaft Löwen keine

Metzgerei betrieben werden darf.

1936

übernahmen Gottfried II und Hanny

Willimann-Lanz die Metzgerei. Hanny

Willimann ist im Griffental in Dagmersellen

aufgewachsen und zwar auf

dem Hof von unseren heutigen Viehlieferanten

Anita und Franz Burri. Als

der Krieg ausbrach, diente Gottfried II

als Offizier der Verpflegungstruppen in

der Armee. Leider erkrankte er schwer

und konnte seiner Frau Hanny, welche

mit viel Herzblut die Metzgerei führte,

keine grosse Hilfe mehr sein. Es war

eine harte Zeit für die Familie, welche

nebst den mageren Kriegsjahren noch

die Spitalaufenthalte von Gottfried II

bezahlen musste.

Hanny Willimann-Lanz

1948

ist Gottfried Willimann im Alter von

nur 47 Jahren gestorben. Nun war Han-

1958

heiratete Hugo Willimann die Weinhändlerstochter

Marlies Meyer aus

Reiden und übernahm die Metzgerei.

Sie durften wirtschaftlich bessere

Zeiten erleben als die Generation vor

ihnen. In den Kriegsjahren hatte auf

dem Land niemand Geld um in der

Metzgerei feine Stücke wie Filet und

Entrecôte zu kaufen. So wurden die

teureren Stücke ins Kunsthaus Luzern

und Hotels in Engelberg und Montreux

verkauft. Teilweise wurden die Stücke

in Fleischkörben mit Leinentüchern

bedeckt, per Bahn transportiert; ungekühlt

versteht sich! In den 60er und

70er Jahren entwickelte sich das Geschäft

gut und die besseren Stücke

konnten nun auch im eigenen Laden

verkauft werden.

1974

konnte Hugo Willimann die neue Metzgerei

am gleichen Standort bauen. Das

Geschäft florierte und neu wurde auch

ein Angebot im Party-Service angepriesen.

In diesem Bereich waren Hugo

und Marlies Willimann absolute Pioniere

in der Branche.

1990

konnte Hugo Willimann II die Metzgerei

samt Liegenschaft käuflich erwerben.

Voller Tatendrang wurde 1994 der Verkaufsladen

in Dagmersellen ausgebaut.

Bereits 1997 wurde im Emmen Center

ein weiteres Fachgeschäft eröffnet und

im Jahr 2000 wurde die Party-Service

Küche erweitert. Inzwischen zählt der

Betrieb rund 40 MitarbeiterInnen.

2008

kann Hugo Willimann zusammen

mit dem Dagmerseller René Staub die

Gourmet Star AG in Sursee übernehmen

und das ganze Party-Service- und

Cateringgeschäft in die Gourmet Star

integrieren. Heute fast 10 Jahre später

floriert die Gourmet Star noch immer.

2009

wurde in Zusammenarbeit mit dem Luzerner

Grafiker Dan Horat unser neues

Firmenlogo kreiert und lanciert. Dan

Horat hat anhand eines Fotos der alten

Metzgerei Willimann den neuen

Firmenauftritt gestaltet. So konnte mit

der Lancierung des «Luzernerli» (zweiter

Brand für’s Dagmersellerli) ein neuer

Auftritt präsentiert werden.

2012

haben zwei junge Bauernsöhne aus

Dagmersellen, welche bei der Willimann

Metzg schon die Berufslehre

absolviert haben, die Berufsprüfung

als Betriebsleiter abgelegt. Martin

Stalder zeichnet sich nun als Betriebsleiter

Verkauf und Patrick Theiler als

Betriebsleiter Produktion verantwortlich.

Die Geschäftsleitung mit Hugo

Willimann, Martin Stalder und Patrick

Theiler ist fachkompetent und so für

die Zukunft gerüstet.

Die letzten 30 Jahre wurden über 50

Lernende in der Metzgerei Willimann

ausgebildet. Nebst vielen Ehrenmeldungen

an der LAP, durfte unser Be-

1899

Neubau der Metzgerei am heutigen

Standort

1936

Gottfried Willimann II übernimmt

die Metzg

1948

Gottfried Willimann II verstirbt

mit 47 Jahren

1958

Hugo Willimann übernimmt die Metzg

1974

Neubau der heutigen Metzgerei

1986

Hugo Willimann verstirbt mit 54 Jahren

1990

Hugo Willimann II übernimmt die Metzg

1997

Eröffnung eines Fleischfachgeschäftes

im Emmen Center

2008

Hugo Willimann II übernimmt zusammen mit

René Staub die Gourmet Star AG in Sursee

2009

neues Firmenlogo

2012

Erweiterung der Geschäftsleitung durch

Martin Stalder und Patrick Theiler

4 5


HITS FÜR DIE GRILLSAISON

«E Burger, e Worscht, öpis Gföllts, es Steak oder grad

en rächte Mocke Fleisch?!» Es gibt fast nichts, was Sie

nicht bei uns finden (und wenn doch, dann lassen

Sie es uns wissen!). Wir entwickeln immer neue, innovative

Produkte. Dies ist nur durch das Zusammenspiel

von Innovation, dem Fachwissen unserer Mitarbeiter

und unsere 160 Jahre Erfahrung und Tradition möglich.

Qualität und Service stehen für uns an oberster Stelle, sodass

es unsere Kunden kaum erwarten können, den Grill anzuwerfen

und die schmackhaften Produkte zu geniessen.

Unser Schweizer Rindfleisch im Buffet stammt alles von

Bauernhöfen mit Mutterkuh haltung in Dagmersellen.

Wir pflegen einen guten, nahen Kontakt zu unseren Bauern

und Lieferanten, um stets konstant hohe Qualität anbieten

zu können. Zum Schluss ein Tipp: Lassen Sie sich Zeit

beim Grillieren, geniessen Sie es!

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Hürn-River-Spiess

Bauernbratwurst Spezial

Dagmerseller Beef Burger

Salsiccia Piccante

Dagmerseller Beef Côte de boeuf

Dagmerseller Beef Entrècôte

Biisserworscht

Whisky-Schüblig

Olma-Schüblig

Zunftmeischterworscht Belmonda

70.– CHF / kg

3.60 CHF / Stk.

29.– CHF / kg

3.60 CHF / Stk.

72.50 CHF / kg

81.50 CHF / kg

6.50 CHF / 2 Stk.

3.60 CHF / Stk.

3.– CHF / Stk.

2.60 CHF / Stk.

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

Gourmet-Kotelette 29.50 CHF / kg

Gourmet-Hals-Steak 28.50 CHF / kg

Bier-Schüblig 3.10 CHF / Stk.

Rauchwurst 2.30 CHF / Stk.

Texas-Steak 52.50 CHF / kg

Pouletbrüstli-Cantadou 40.– CHF / kg

Pizza-Steak 44.– CHF / kg

Lothar-Spiess 64.– CHF / kg

Kalbsbrust mit Bein 22.– CHF / kg

Kalbskoteletten 57.– CHF / kg

* Preisänderungen vorbehalten

12

20

11

5

10

14

19

6

7

13

1

8

9

18

3

17

15

16

2

4

6 7


EMMEN CENTER

UNSER FACHGESCHÄFT SEIT

20 JAHREN IM EMMEN CENTER

Sabrina Barraco, Ruth Schnyder, Stephan Arnold, Seppi Afzali, Daniel Michel, Corinne Werder, Manuel Bannwart, Pia Bremgartner, Corinne Aregger (von links)

IMBISS

Am 16. Juni 1997 haben wir unsere

Türen im Emmen Center das erste

Mal geöffnet. Eine Beziehung zum

Emmen Center gibt es seit über

40 Jahren. Unsere Spezialität, das

Dagmersellerli, war schon bei unseren

Vorgängern im Emmen Center

immer im Sortiment.

Im März 1997 haben wir uns nach kurzen

Verhandlungen entschlossen, das

Fachgeschäft zu übernehmen. Innerhalb

von 3 Monaten planten wir den Ladenumbau,

rekrutierten Mitarbeitende

und organisierten die Produktion in

Dagmersellen, um mehr feine Würste,

Speck und Schinken herzustellen. Es

klappte alles wie am Schnürchen, bis

auf die Rekrutierung der Mitarbeitenden.

So rief Hugo Willimann seinen

teilpensionierten Metzgerfreund Peter

Furrer aus Engelberg an, ob er nicht

die ersten 3 Monate helfen könne. Aus

diesen 3 Monaten wurden schlussendlich

fast 10 Jahre! Mit Fachkompetenz

und Charme verwöhnte er unsere

Kundschaft. Sogar über unsere Ladentüre

hinaus verteilte er z. B. am Valtentinstag

jeweils Schoggiherzen an ausgewählte

Damen im ganzen Emmen

Center. Leider ist Peter 2015 verstorben.

VERKAUF

Heute dürfen wir als Dorfmetzgerei

aus Dagmersellen neben Weltkonzernen

im Emmen Center unser Fachgeschäft

unter der Leitung von Corinne

Aregger führen. Mit einem Blick in die

Theke stellt man fest, dass wir unser

Herz der Wurst verschrieben haben.

Vom Dagmersellerli über die Bauernbratwurst,

welche immer noch nach

alter Väter Sitte hergestellt wird, über

den Willimann-Cervelat, oder den

Chäs-Cervelat mit höhlengereiftem

Emmentaler bis hin zu unserem neuen

Salami-Sortiment. Handwerkstradition

pflegen wir auch bei unserem Auf-

schnitt-Sortiment. Die neuste Kreation

hat unsere Europameisterin Manuela

Riedweg geschaffen: Das Dagmerseller

Wappen in einer Aufschnitt-Roulade,

einfach genial! Speziell und einmalig

ist, dass wir unser Schweizer Rindfleisch

ausschliesslich aus Dagmersellen

beziehen. Wir haben 6 Bauern,

die für uns die Rinder in Mutterkuhhaltung

in bester Qualität aufziehen.

Nebst feinster Charcuterie und pfannenfertigen

Artikeln pflegt unser

Team von fachkompetenten Mitarbeitenden

auch unser Grillsortiment.

Dazu gehören unter anderem Chrüzberg-Spiess,

Pizza-Steak, Texas-Steak,

Pouletbrüstli-Cantadou, Beef Burger

und und und… lassen Sie sich täglich

überraschen und verwöhnen!

Wer kennt ihn nicht, den legendä ren

Williburger, unseren Klassiker an unserem

Imbiss. Hier geht die Post ab.

Sie wünschen es mit Tartarsauce und

nur wenig Zwiebeln? Oder «mit viel

scharf»? Unser Team macht alles möglich.

Nebst einem Tagesmenü, Schnitzel

Pommes, Bratwürsten in allen

Krea tionen, Hot-Dogs und Schnitzelbrot

ist der Willi-Kebab im Brot oder in

der Box unser neuer Geheim-Tipp. Dieser

enthält einzigartig rassiges Poulet-

Geschnetzeltes, welches wir wie alles

Geflügel von unserem Hauslieferanten

Kneuss beziehen. Einfach lecker!

8

9


GOURMET STAR

DIE ERFOLGSSTORY

MIT GENUSS

Solitaire Schenkon outdoor

Solitaire Schenkon Indoor

CATERING FÜR GUTE

GASTGEBER

Eine persönliche und professionelle

Beratung sowie beste Qualität zu fairen

Preisen sind unsere obersten Ziele. Die

geschäftliche Tätigkeit von Gourmet

Star beruht auf nachhaltigen Kundenbeziehungen.

Mit Innovation, Feingefühl

für das Detail und langjähriger

Erfahrung unserer Mitarbeitenden im

Event-Catering und Party-Service sind

wir das sympathische und leistungsstarke

Cateringunternehmen. Gourmet

Star – der verlässliche Partner für

wichtige Ereignisse und unvergessliche

Momente.

CATERING FÜR SIE

UND IHRE KUNDEN

Seit bald 10 Jahren dürfen wir unsere

treuen Firmenkunden dabei unterstützen,

gute Gastgeber zu sein. Als Catering-Service

begleiten wir Sie und Ihren

einzigartigen Anlass vom ersten

Gedanken an. Wir bieten Ihnen das

passende Ambiente, schmackhaftes

Essen und liebevollen Service. Ob Aktionärsversammlung,

Team-Meeting

oder Kader-Workshop – Sie können

sich um das wirklich wichtige kümmern:

Ihre Gäste.

Festhalle Seepark Sempach

Ihre Ansprechpersonen Franz Gruben, Michael Staub und René Staub

Moschti Dagmersellen

GUTES FÜR SIE UND

IHRE GÄSTE

CATERING AUS

LEIDENSCHAFT

RAUM FÜR IHREN

ANLASS

2008 übernahmen Hugo Willimann

und René Staub zusammen die

Gourmet Star AG in Sursee. René

Staubs gastronomische Gene führen

ins Rössli Dagmersellen, wo seine

Mutter Erna Staub aufgewachsen

ist und ihrem Bruder Toni Meier

Jahrzehnte lang ausgeholfen hat.

Als jahrelanger Geschäftsführer

von Bell-Catering in Kriens konnte

René Staub die Fachkompetenz und

das Know-How im Party-Service

und Catering voll ausleben.

Der ehemalige Verwaltungspräsident

von Gourmet Star René Ziswiler führte

die zwei Dagmerseller Staub und Willimann

zusammen, um die Gourmet Star

AG wieder auf ein solides Fundament

zu stellen. Für die Willimann Metzg

war die Übernahme von Gourmet Star

eine starke Weiterentwicklung. Was

die 4. Generation Willimann anfangs

der 70er Jahre als Pioniere begann,

konnte nun fast 40 Jahre später mit

Gourmet Star in eine eigenständige

Firma verschmolzen werden. Seit dem

1. Januar 2009 werden die Party-Service-

und Firmenkunden allesamt aus

der Gourmet Star-Küche verwöhnt. Die

Küchenmitarbeitenden und Party-Service

Teilzeitmitarbeitenden der Willimann

Metzg und Gourmet Star wurden

unter der Leitung von René Staub in

der neuen Küche am Wassergrabe 3 in

Sursee zusammengeführt. Heute, fast

10 Jahre später, stellt das Gourmet Star

Team aus feinstem Willimann Fleisch

und Wurst, viele genussvolle Köstlichkeiten

für unsere Gäste her.

Für den Erfolg ist eine starke Geschäftsleitung

verantwortlich. Diese

setzt sich wie folgt zusammen: René

Staub CEO, Barbara Bachmann CFO,

Franz Gruben und Michael Staub. Der

Verwaltungsrat, unter der Leitung von

Hugo Willimann, ist mit dem Betriebswirtschaftler

Urs Hasler und den zwei

Unternehmern Werner Scherrer und

Walter Schaub stark besetzt.

Gerne stehen wir Ihnen bei Ihrer Einladung

zur privaten Feier, Party oder

Hochzeit tatkräftig mit unserem Know-

How zur Seite. Es sind die Details, die

am Ende entscheiden – und die liegen

uns besonders am Herzen. Unsere Erfahrung

hilft, an alles zu denken. Wir

verwöhnen Sie und Ihre Gäste in einem

unserer Lokale, bei Ihnen zu Hause

oder auch an einem Ort Ihrer Wahl. Wir

sorgen dafür, dass Sie als Gastgeber

Zeit für Ihre Liebsten haben.

LOCATION HIGHLIGHTS:

Foroom Willisau, Festhalle Seepark

Sempach, Moschti Dagmersellen, Rathaus

Sursee, Schloss Heidegg, Stadthalle

Sursee, NEU Solitaire Schenkon

Für Ihre Gäste da zu sein und sie mit

Köstlichkeiten aus aller Herren Länder

zu verwöhnen, ist unser oberstes Ziel.

Wir begleiten Sie als Gastgeber von der

ersten Idee an, über die Planung bis

hin zur Durchführung der Veranstaltung.

Mit 15 Festangestellten und über

200 Teilzeitmitarbeitenden in der Küche

und im Service verwöhnt Gourmet

Star bei mehr als 900 Veranstaltungen

pro Jahr über 100‘000 Gäste. Zudem

verfügen wir als Catering-Service über

ein ausgedehntes Partnernetzwerk,

das ein noch umfassenderes Angebot

mit zusätzlichen Lokalitäten, Rahmenprogramm

und Event-Support ermöglicht.

Unsere Lokalitäten bieten für Ihre Einladung

den passenden Rahmen. Von 10

bis 1‘600 Personen, vom historischen

Saal bis zum modernen Loft mit Bar –

Sie haben die Wahl!

Gourmet Star AG

Wassergrabe 3

6210 Sursee

041 925 00 40

info@gourmet-star.ch

www.gourmet-star.ch

10 11


UNSERE LERNENDEN

DIE WILLIMANN-AKADEMIE

Unter das Motto «Wenn wir nicht mehr besser werden

wollen, haben wir aufgehört gut zu sein» stellen wir

die Ausbildung und Weiterbildung unserer Mitarbeitenden

der Willimann Metzg.

Künftig werden alle Ausbildungsreglemente, Pflichtenhefte,

Hausordnungen, Kreativ-Möglichkeiten, Lehrlingsreisen

und der Willimann Lehrabschlussabend mit allen Lernenden

und Ausbildern unter dem Namen «Willimann-Akademie»

ihren Platz haben. Weiter werden alle Weiterbildungen,

Verkaufs-Schulungen, Plattenlegen-Kurse, Telefon-Schulungen,

Produkte-Schulungen (z. B. das Vergleichen von

Willimann Produkten mit denen der Mitbewerber), Teambildungskurse,

Sensorik-Schulungen etc. in der Akademie

eingegliedert sein. Als Referenten werden einige Kader-Mitarbeiter

eingesetzt, aber auch hochkarätige externe

Referenten z. B. vom Ausbildungszentrum der Fleischwirtschaft

in Spiez, von der Unternehmungsberatungsstelle

Metzger-Treuhand AG, vom Gustav-Käser Seminar oder von

Neumann/Zanetti und Partner. Natürlich gibt es auch in der

Willimann-Akademie Visionen: Unsere Kunden mit Kochund

Grillkursen zu bedienen, Männerkochclubs das Wursten

näher zu bringen oder Eltern und Schülern während der

Berufswahl einen Infoabend über unseren schönen Beruf

anzubieten usw.

Über 50 Lernende durften wir die letzten 30 Jahren ausbilden.

Speziell in der Ausbildung von Lernenden erleben wir

immer wieder eine persönliche Weiterentwicklung von uns

selbst und dies motiviert uns immer aufs Neue.

Die Willimann-Akademie hat vorderhand ein Ziel: Junge

Menschen zu fachkompetenten, stolzen Berufsleuten auszubilden.

Sie sollen ihre Arbeit leidenschaftlich und gerne

machen und die Präsentation von frischen, regionalen Lebensmitteln

soll ihnen ins Blut übergehen.

STEFANO

CRISANTE

MARTINS

KARIN

RUCH

JUTTA

LIMACHER

DAVINA

ZUST

SABRINA

BARRACO

2. Lehrjahr

Fleischfachassistent

Verarbeitung

1. Lehrjahr

Fleischfachfrau

Veredelung

1. Lehrjahr

Fleischfachfrau

Veredelung

2. Lehrjahr

Fleischfachassistentin

Veredelung

2. Lehrjahr

Detailhandels -

assistentin

Metzgerei

Zu meinen Lieblingsaufgaben

gehört das

Wursten, welches

wir täglich machen.

Unser Betrieb hat

sich auf diverse

Würste spezialisiert.

Dies sieht man auch

an unserer tollen und

vielfältigen Auswahl.


Egal ob Dagmersellerli,

Brotworscht oder

Cervela, die beste

ged’s bim Willimaa :-)

Ich liebe den Kontakt

und Austausch mit

den Kunden. Es ist

toll, wenn man die

Kunden kompetent

beraten und ihnen

Tipps zur Zubereitung

geben kann. Das

Beste am Bedienen

ist der einfache

«Smalltalk» oder gar

das Witzeln mit den

Kunden.

Die Zubereitung von

pfannenfertigen

Produkten bereitet mir

am meisten Freude.

Ich finde es faszinierend,

aus dem rohen

Stück Fleisch diverse

Produkte herzustellen.

Bei solchen Arbeiten

stehen Qualität, Kreativität

und Genuss

im Vordergrund. Am

schönsten ist, wenn

man bei gewissen

Kunden förmlich das

Wasser im Munde zusammenlaufen

sieht.

Ich lege sehr gerne

Fleischplatten wie

z. B. Tischgrill-,

Chinoise- oder Aufschnittplatten.

Es

gibt diverse Falt- und

Legetechniken.

Der Kreativität sind

also keine Grenzen

gesetzt.

Es ist immer eine

grosse Freude

zu sehen, dass der

Kunde mit einem

Lächeln die Platte

entgegennimmt.

Am meisten Spass

macht mir der Kon -

takt zu den unterschiedlichsten

Kunden.

Etwas zu verkaufen

und dem Kunden

dabei einen guten

Zubereitungstipp mit

auf den Weg zu geben,

verleiht mir ein tolles

Gefühl. Ich bin froh,

dass ich mich für

eine Lehre bei der

Willimann Metzg

entschieden habe.

12

160

JAHRE

DAGMERSELLEN

Hugo Willimann AG

Luzernerstr. 1

6252 Dagmersellen

Tel. 062 748 55 55

Fax 062 748 55 61

EMMEN CENTER

Hugo Willimann AG

6020 Emmenbrücke 3

Tel. 041 260 76 10

Fax 041 260 76 01

info@willimann-metzg.ch

www.willimann-metzg.ch

Like us on Facebook

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine