Erfolgsfaktoren und Herausforderungen im Kreditrisikomanagement

zeb.de

Erfolgsfaktoren und Herausforderungen im Kreditrisikomanagement

Erfolgsfaktoren und Herausforderungen im Kreditrisikomanagement

Termin

21.02.2011 - 22.02.2011

Veranstaltungsort

Hotel Kaiserhof Münster

Bahnhofstr. 14

D-48143 Münster

Phone +49.251.4178.0

Fax +49.251.4178.666

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilungen Kredit, Controlling, Risikocontrolling, Risikomanagement,

Betriebswirtschaft und Treasury

Seminarziele

Der Workshop greift aktuelle Trends und Entwicklungen im Kreditrisikomanagement der Banken und Sparkassen auf und macht

deren Implikationen für die praktische Banksteuerung transparent.

Themenschwerpunkte des Workshops Kreditrisikomanagement sind u.a.:

/ Grundelemente des Kreditrisikomanagements - Rating, Pricing, Kreditportfoliosteuerung

/ Einbettung der Kreditrisikosteuerung im Kontext einer wertorientierten Gesamtbanksteuerung

/ Aufsichtsrechtliche Anforderungen an die Kreditrisikosteuerung

/ Kreditrisiken im Spannungsfeld Aufsichtsrecht, Rechnungslegung und ökonomische Steue rung

/ Industrialisierung im Kreditgeschäft

Der Workshop vermittelt das notwendige Know-how, die "Werthebel" im Kreditrisikomanagement richtig zu stellen. Wir

haben dabei den Schwerpunkt auf praktisch relevante Fragestellungen gelegt und Referenten mit einschlägigen

Praxiserfahrungen ausgewählt.

Referenten

Stefan Schweizer

zeb/rolfes.schierenbeck.associates

Senior Manager

____ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

1


Zeitlicher Ablauf

Das Seminar beginnt jeweils um 09:00 Uhr und endet gegen ca. 17:00 Uhr.

Pro Veranstaltungstag sind zwei Kaffeepausen (vor- und nachmittags) sowie ein Mittagessen geplant.

Etwaige Programmänderungen aus dringendem Anlass bleiben vorbehalten.

Tag 1

Elemente einer modernen Kreditrisikosteuerung

Grundbausteine einer Kreditrisikosteuerung | Interne Modelle versus regulatorische Konzepte | Anforderungen an die

Prozesse des Kreditrisikomanagements | Kreditrisikosteuerung im Kontext einer wertorientierten Gesamtbanksteuerung |

Planung von Kreditrisiken, Ableitung von Zielportfolios und Benchmarks | Risikokapitalallokation und Risikolimitierung |

Aufbau managementorientierter Kreditrisikoreportingsysteme | Übersicht über die Möglichkeiten zur Mobilisierung von

Kreditrisiken

Aufsichtsrechtliche Anforderungen an die Kreditrisikosteuerung

Mindestkapitalanforderungen für Kreditrisiken gemäß SolvV | Berücksichtigung von Sicherheiten und Garantien

(Kreditderivate) | Modellzulassung IRB-Ansätze | Anforderungen der MaRisk an die Kreditrisikosteuerung |

Offenlegungsanforderungen | Messung und Steuerung von Konzentrationsrisiken im Kreditportfolio

Tag 2

Kreditrisikosteuerung im Spannungsfeld zwischen Rechnungslegung, Aufsichtsrecht und ökonomischer Steuerung

Schnittstellen und Abhängigkeiten zwischen Aufsichtsrecht, Rechnungslegung und interner Steuerung | EWB-Management

(Erwarteter Verlust, EWB/PWB, Impairment nach IAS 39, Default nach Basel II) | Berücksichtigung von unerwarteten

Verlusten in der Rechnungslegung | Hedge Accounting für Kreditrisiken | Integration der verschiedenen Steuerungskreise

in einer einheitlichen Zielsystematik

Industrialisierung im Kreditgeschäft

Erfolgsfaktoren eines profitablen Retailgeschäfts | Standardisierungsansätze im Entscheidungsprozess | Effiziente

Nutzung und Integration von Scoringverfahren | Möglichkeiten des Einsatzes einer workflowgetriebenen

Prozessunterstützung | Praxisfallstudie: zeb/decision.engine | Automatisierte Unterstützung der Kreditentscheidung

____ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

2


Seminargebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 1750 € zzgl. gesetzl. MwSt. und muss vor dem Beginn der Veranstaltung bei

zeb/rolfes.schierenbeck.associates eingegangen sein (siehe Zahlungstermin auf der Rechnung).

Veranstaltungsort

Hotel Kaiserhof Münster

Bahnhofstr. 14

D-48143 Münster

Phone +49.251.4178.0

Fax +49.251.4178.666

Hotelbuchung

In dem Tagungshotel Hotel Kaiserhof Münster steht Ihnen bis sechs Wochen vor dem Veranstaltungsbeginn ein begrenztes

Zimmerkontingent zum ermäßigten Preis zur Verfügung. Bitte nehmen Sie frühzeitig die Zimmerreservierung direkt im

Hotel unter dem Stichwort "zeb/" vor. Die Hotelrechnung begleichen Sie bitte direkt vor Ort.

Seminarreservierung

Die Teilnahmeplätze sind begrenzt und werden in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen reserviert. Etwa vier

Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und Rechnung. Der Leistungsanspruch

entsteht mit der rückbestätigten Anmeldung und anschließenden Entrichtung des Rechnungsbetrages.

Stornierung

Stornierungen müssen in schriftlicher Form, per E-Mail oder Fax eingehen. Bei Absagen nach dem 30. Tag vor

Veranstaltungsbeginn, bei Nichterscheinen oder bei Nichteinhalten des Zahlungstermins bleibt die volle Gebühr fällig.

Ersatzteilnehmer können für den ursprünglich Gemeldeten eintreten. Sollte zeb/ aus unvorhersehbaren Gründen das

Seminar absagen oder verschieben müssen, haftet zeb/ nicht für die Erstattung von Flug-, Hotel- und anderen

Reisekosten des Teilnehmers.

Ansprechpartner

Myriam Witkovsky

seminar@zeb.de

Tel.: +49-251-97128-218

____ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine