03.07.2017 Aufrufe

PT-Magazin_04_2017

Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft. Offizielles Informationsmagazin des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

05.04.2017 gekappt. Für Leistungen, die

nicht in Geld vom Insolvenzschuldner

erbracht wurden, wird freilich weiter

Nutzungsersatz geschuldet.

4. Vermutungsregel verändert

Sollen zeitlich weit zurückliegende Zahlungen

angefochten werden, muss der

Anfechtungsgegner gewusst haben,

dass andere Gläubiger wegen der

Zahlungen leer ausgehen. Wusste der

Anfechtungsgegner, dass die Zahlungsunfähigkeit

seines Schuldners drohte,

setzte er sich bislang Anfechtungsrisiken

aus. Das neue Gesetz knüpft erst

an die eingetretene Zahlungsunfähigkeit

an. Überdies klopft der Gesetzgeber

die geltende Rechtslage fest, indem er

klarstellt, dass der bloße Abschluss einer

Ratenzahlungsvereinbarung noch nicht

zur Anfechtbarkeit führt.

5. Leichtere Antragstellung

Schuldner können nicht mehr gefahrlos

die Insolvenzantragstellung abwarten

und den Antragsteller sodann durch

Zahlung dazu zwingen, seinen Antrag

für erledigt zu erklären. Da künftig trotz

Zahlung ein Insolvenzantrag zur Verfahrenseröffnung

führt, steigt der Druck

auf Schuldner offene Verbindlichkeiten

rechtzeitig zu bezahlen. ó

Über den Autor

Prof. Dr. Florian Stapper ist Rechtsanwalt

und Fachanwalt für Steuerrecht und Insolvenzrecht.

Seine Kanzlei ist mit mehr als 50 Mitarbeitern

bundesweit eines der größten

auf Unternehmenssanierung spezialisierten

Büros. Stapper hält Vorlesungen

an den Universitäten Budapest und Györ

(Ungarn). Er ist Gründungsvorstand des

Business Angels Sachsen e. V. und hat

selbst mehrere Unternehmen gegründet.

www.stapper.in

49

PT-MAGAZIN 4/2017

Wirtschaft

SYSTEMLÖSUNGEN FÜR DEN METALLBAU...

FENSTER TÜREN FASSADEN WINTERGÄRTEN

AKOTHERM GmbH • Aluminium-Profilsysteme

Werftstraße 27 • D-56170 Bendorf

Phone: +49 (0) 2622 9418-0 • Fax: +49 (0) 2622 9418-255

E-Mail: info@akotherm.de • Internet: www.akotherm.de

PREISTRÄGER 2013

Großer Preis des

MITTELSTANDES

...SO EINFACH GEHT DAS MIT UNS.

Für Sie macht Vetters

alles passend!

Druckerei Vetters GmbH & Co. KG

Gutenbergstr. 2 · 01471 Radeburg

www.druckerei-vetters.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!