Julefu 2017

StabueBW

Leseempfehlungen für Jugendliche

Ju gend

Le se

Fu tter 2017


Die Bücher findet ihr

vorübergehend im Lesefutter-

Regal im Erdgeschoß mit dem

Aufkleber JuLeFu 2017

Viel Spaß beim

Schmökern

wünscht das Team

der Stadtbücherei


Auf Kaperfahrt mit

Störtebeker

/ Till Lenecke

Der junge Jakob wird von Piraten

entführt und muss nun selbst das

Leben eines Freibeuters führen.

Die raue Mannschaft unter Klaus

Störtebeker verzeiht dem Jungen

nichts und stellt ihn immer

wieder auf die Probe.

Die Insel der besonderen

Kinder : die Comic-Adaption

/ Story: Ransom Riggs,

Zeichnungen: Cassandra

Jacob Portman hielt die

Geschichten seines Großvaters

immer für Märchen. Doch mit 15

Jahren erkennt er, dass es die

Insel der besonderen Kinder

wirklich gibt und auch die

Monster, die die Kinder jagen.

Ehe er sich versieht beginnt das

größte Abenteuer seines Lebens.

Ab 14


Abedi, Isabel:

Die längste Nacht : Roman

Vita landet mit ihren Freunden

Trixie und Danilo bei ihrer

Europa-Rundfahrt

im

malerischen Dorf Viagnello in der

Toskana. Dort hat sie bald das

seltsame Gefühl, schon mal an

diesem Ort gewesen zu sein. Ab

14.

Al Mansour, Hayfa:

Das Mädchen Wadjda

Das Drehbuch zum Kinoerfolg neu

erzählt als Jugendroman: Wadjda

weiß sich in der reglementierten

Welt Saudi-Arabiens als Mädchen

zu behaupten. Ihre größter

Wunsch: ein eigenes Fahrrad!


Benway, Robin:

Emmy & Oliver

Emmys bester Freund ist Oliver,

beide sind unzertrennlich. Bis

Schreckliches passiert: Olivers

Vater entführt den Jungen und

verschwindet spurlos. Jetzt, Jahre

danach, drohen die Narben, die

der Verlust in Emmys Leben

hinterlassen hat, bei einem

unerwarteten Wiedersehen

wieder aufzureißen. Ab 14.

Bondoux, Anne-Laure:

Das Glück ist nicht immer

gerecht : Roman

Mado und Patty sind nach dem

Unfalltod ihrer Eltern auf sich

allein gestellt. Die unzuverlässige

Patty hat - vorläufig - die

Vormundschaft für ihre kleine

Schwester erhalten. Die

Konstellation wird jedoch mit

Argusaugen vom Jugendgericht

überwacht.


Brandis, Katja:

White Zone - Letzte Chance :

Roman

Die 17-jährige Ich-Erzählerin

Crash* und weitere 5 straffällige

Jugendliche sollen sich auf einer

Antarktisstation bewähren. Das

Abenteuer wird zum Horrortrip.

Die eiskalte Umgebung setzt

ihnen genauso zu wie die

Vergangenheit und der

gnadenlose Walfang vor ihren

Augen. Ein riskanter Plan

entsteht.


Cavallaro, Brittany:

Holmes & ich - Unter

Verrätern : Roman

In ihrem 2. Fall geraten die beiden

Teenie-Detektive Charlotte

Holmes und James Watson an

einen

gefährlichen

Kunstfälscherring, müssen

Charlottes verschwundenen

Onkel finden und sich zudem mit

ihrer immer komplizierter

werdenden Liebesbeziehung

auseinandersetzen. Ab 14 Jahren.

Cousins, Dave:

Warten auf Gonzo

Ein charmanter und kurzweiliger

Katastrophen-Roman: Der

Jugendliche Oz zieht mit seiner

Familie aufs Land. Schon am 1.

Tag beginnt eine Kette von

Katastrophen, die ihn und seine

Familie auf Trab halten. Seine

Schwester Meg toppt ihn noch.

Mit 17 Jahren wird sie schwanger.

Ab 13.


Curtis, Marci Lyn:

Alles, was ich sehe

Seit einer Hirnhautentzündung vor

einem halben Jahr ist Maggie

restlos blind, bis sie auf Ben stößt.

Ihn kann sie sehen und alles, was

sich in seiner Nähe befindet.

Dieses Phänomen hat einen

schrecklichen Grund, der Maggie -

anfangs - noch unglücklicher

macht...

Davies, Stephen:

Blood & ink : die Bücher von

Timbuktu

Mali, 2012: Zusammen mit den

Tuareg-Rebellen erobern radikale

Islamisten unter Führung von

Rotbart Timbuktu, der 15-jährige

Hirtenjunge Ali ist sein treuer

Kämpfer. Kadija und ihre Familie

hüten kostbare Handschriften. Sie

tricksen die Dschihadisten aus,

aber Ali gibt nicht auf. Ab 12.


Freeman, Hilary:

Mein schönes falsches Leben

Was wäre, wenn dein Leben ganz

anders verlaufen wäre? Als Ella

eines Morgens erwacht, sind

nicht nur ihre Haare plötzlich

länger, auch ihre Eltern sind noch

zusammen und ihre beste

Freundin erkennt sie nicht

wieder. Ella muss herausfinden,

was passiert ist ... Ab 13.


Gricksch, Gernot:

Ghetto Bitch : Roman

Die 15-jährige Nele lebt in einem

schicken Hamburger Villenviertel

und hat alles, was sie sich

wünscht. Doch dann explodiert ihr

Leben: Als Neles Vater tödlich

verunglückt, hinterlässt er einen

riesigen Schuldenberg. Die Familie

muss in eine berüchtigte

Hochhaussiedlung ziehen.

Hasak-Lowy, Todd:

Dass ich ich bin, ist genauso

verrückt, wie die Tatsache,

dass du du bist

Darren hatte ein mehr oder

weniger normales Leben,

zumindest bis seine Eltern sich

trennten und sein Bruder und

bester Vertrauter auszog, um zu

studieren. Und als sein Vater ihm

dann auch noch die wahren

Gründe der Scheidung erzählt,

stürzt alles zusammen. Denn: Wer

hat schon einen schwulen Vater?


Heathfield, Lisa:

Hier musst du glücklich

Pearl ist 15 und lebt in "Saat",

einer von der Außenwelt

abgeschotteten Gemeinschaft in

der Natur. Sie verliebt sich in den

gleichaltrigen Ellis, der sich der

Gruppe anschließt. Durch ihn

beginnt sie plötzlich, an ihrer

heilen Welt und an allem, was sie

dort gelernt hat, zu zweifeln.

King, Wesley:

Daniel is different

Teenager Daniel versucht seine

Zwangshandlungen geheim zu

halten - die hübsche Raya wird

sich wohl kaum in einen

Verrückten verlieben, oder? - bis

er von Psycho-Sara gebeten wird,

ihr bei der Suche nach ihrem

angeblich ermordeten Vater zu

helfen. Ab 13.


Michaelis, Antonia:

Die Attentäter

Seit ihrer Kindheit sind Cliff, Alain

und Margarete ein

eingeschworenes Team, im

Guten wie im Schlechten. Cliff,

dessen Mutter ihn verlassen und

von ihrem alkoholsüchtigen

Mann aufziehen lässt, wendet

sich erst den Neonazis dann den

sogenannten Gotteskriegern zu -

eine fatale Entwicklung, für alle.

Mulligan, Andy:

Liquidator

Eine Gruppe von Schülern

kommt per Zufall einem Skandal

um einen neuen Energydrink auf

die Spur. Spannender Thriller um

kriminelle Machenschaften in

der Getränkeindustrie. Ab 13


Oliver, Lauren:

Als ich dich suchte

Dara und ihre ältere Schwester

Nick sind beste Freundinnen und

immer füreinander da. Als Dara

jedoch mit Nicks bestem Freund

Parker zusammenkommt, ändert

sich das Verhältnis, und nach

einem Unfall der Mädchen ist

nichts, wie es mal war. Spannend

und einfühlsam. Für Mädchen ab

14 Jahren.

Philipps, Carolin:

Tanz auf Scherben

Manu lebt im Slum Mumbais und

versucht, eine Gruppe von

Vergewaltigern zu finden, die

Frauen auflauern und sie

missbrauchen. Seine Schwester

ist ebenfalls ein Opfer. Jetzt

versucht er die Bande zu

schnappen ... Ab 14.


Rabinowich, Julya:

Dazwischen: Ich

Die 15-jährige Madina ist mit

ihrer Familie nach Deutschland

geflüchtet. Hier muss sie sich

nicht nur mit Erinnerungen an

den Krieg in ihrer Heimat,

sondern mit einer ganz anderen

Kultur auseinandersetzen.

Samson, Gideon:

Flutlicht

Pieter war beim Tsunami auf Sri

Lanka dabei. Jetzt holt ihn die

Vergangenheit ein. Er bekommt

auf Facebook eine

Freundschaftsanfrage von Elin,

seiner damaligen Liebesaffäre.

Soll er sich mit ihr treffen? Ein

Liebes- und Abenteuerroman

über die Liebe und ein großes

Abenteuer. Für Jugendliche ab

13.


Sassen, Erna:

Komm mir nicht zu nah

Die sensible Reva ist voller

Selbstzweifel, leidet unter dem

zerstörerischen Verhältnis zu ihrem

Schauspiellehrer und ihrer Essstörung

(Bulimie). Ihre Schwester Marjolijn

versucht ihr so gut es geht zu helfen,

dennoch wird Reva eines Tages mit

akuter Psychose in die Psychiatrie

eingeliefert.

Sedgwick, Marcus:

Das Glück ist blind (aber nicht

unsichtbar) : Roman

Die 16-jährige Laureth spürt, dass

ihr Vater in Schwierigkeiten steckt.

Sie schnappt sich ihren kleinen

Bruder. Gemeinsam fliegen sie,

ohne Wissen der Mutter, von

London nach New York, wo sie

ihren verschwundenen Vater

vermuten. Nichts kann sie

aufhalten, schon gar nicht Laureths

Blindheit. Ab 12


Shepard, Sara:

Wer zuletzt stirbt

Der Mord an der Schülerin Helena

wird als ungeklärt zu den Akten

gelegt und Helenas jüngere

Schwester Aerin sucht über die

Website "Offener Fall" nach Hilfe.

Sie trifft auf Seneca, Maddox,

Brett und Madison, die sich

gemeinsam mit ihr auf die

gefährliche Suche nach dem

wahren Täter machen. Ab 14.

Smith-Ready, Jeri:

Pfeif auf die Erlösung

Davids Bruder ist tot, die Familie

verzweifelt. Er reagiert mit Hass

auf die Welt, doch seine Eltern

finden Bestärkung im Glauben

und geraten dabei immer tiefer in

die Fänge einer Sekte. Und als sie

dann auch noch an die

bevorstehende Erlösung glauben,

gerät Davids Welt komplett aus

den Fugen. Ab 14


Stevenson, Robin:

Der Sommer, in dem ich die

Bienen rettete : Roman

Die Mutter des 13-jährigen

Erzählers Wolf ist eine fanatische

Umweltaktivistin und der

"Rettung der Welt" ordnet sie

alles unter. Auch das Wohl ihrer

eigenen Kinder. Als ihre

Kampagne zur Rettung der

Bienen außer Kontrolle gerät,

greift Wolf zum letzten Mittel.

Tromly, Stephanie:

Digby #02

Zoe ist total überrascht, als Digby

nach 5 Monaten vor ihrer Tür

steht - und natürlich um Hilfe

bittet. Digby sucht nach seiner

verschwundenen kleinen

Schwester. Und er weiß auch

schon, was zu tun ist. Zoe fürchtet

wie immer Chaos pur, denn

Digbys Pläne gehen meistens

schief. 2. Band der Reihe.


Wekwerth, Rainer:

Camp 21 : grenzenlos

gefangen

Nach kleineren Fehltritten landen

Mike und Kayla im berüchtigten

Camp 21. Harte Erziehungsregeln

und Überwachung durch

elektronische Handfesseln sind

hier an der Tagesordnung. Mike

und Kayla ahnen, dass etwas in

diesem Erziehungscamp nicht

stimmt und planen die Flucht. Ab

13.

Zöller, Elisabeth:

Wir tanzen nicht nach Führers

Pfeife : ein Tatsachen-Thriller

über die Edelweißpiraten

Paul flieht vor den Nazis nach

Köln und schließt dort

Freundschaft mit einer Gruppe

Jugendlicher, die den

militärischen Drill der Hitler-

Jugend nicht mitmachen wollen.

Sie nennen sich

"Edelweißpiraten", plündern

Lebensmitteltransporte und

helfen damit russischen

Kriegsgefangenen. Ab 13.


Öffnungszeiten

Di

Mi, Do, Fr

Mi, Do

Fr

Sa

09.00 – 18.00 Uhr

10.00 – 12.00 Uhr

14.30 – 18.00 Uhr

14.30 – 19.00 Uhr

10.00 – 13.00 Uhr

Besucht auch unsere Homepage unter

www.stadtbuecherei-bad-waldsee.de

Unter dem Link Mediensuche/Mein Konto könnt Ihr Eure

ausgeliehenen Medien verlängern, in unserem Bestand

„stöbern“ und Medien vorbestellen!

Unter dem Link Onleihe könnt Ihr eMedien auf Euren PC,

eReader etc. herunterladen

Stadtbücherei

Spitalhof 2

88339 Bad Waldsee

Tel. : 07524/49857

Fax. : 07524/49416

mail@stadtbuecherei-bad-waldsee.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine