08.07.2017 Aufrufe

KiLeFu 2017

Bilderbuch-Empfehlungen

Bilderbuch-Empfehlungen

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

KI nder 2017

LE se

FU tter

Bilderbücher


Viel Spaß beim

Schmökern wünscht das

Team der Stadtbücherei


Am Schneesee / eine Geschichte

von Franz Fühmann mit Bildern

von Kristina Andres

Am Schneesee wohnt die

anmutige Schneeseekleerehfee.

Und die bekommt irgendwann

vom

Zehendrehen

Schneeseekleerehfeezehweh ...

Ob da die Heckenhexe mit den

Hackenhaxen helfen kann?

Bezauberndes Bilderbuch mit

großartigen Wort- und

Buchstabenspielen. Ab 5.

Flohzirkus Pfiffikus / Hélène

Rajcak. Damien Laverdunt

Hereinspaziert in den Flohzirkus

Pfiffikus, den größten Mini-Zirkus

der Welt! Hier gibt es 10

atemberaubende Kunststücke

von außergewöhnlich begabten

Artistinnen zu bestaunen. Ab 5.


Frau Huhn will ans Meer:

ein lustiges Wimmel-Suchbuch

/ Bilder: Tracy Cottingham,

Text: Maria Höck

Frau Huhn hat ihren Koffer

gepackt und macht sich auf

den Weg zum Meer. Das

kleine Küken mit den lila

Gummistiefeln begleitet sie -

können die Kinder es finden?

Und helfen sie Frau Huhn den

richtigen Weg einzuschlagen?

Ein Such- und Findebuch mit

Gucklöchern. Ab 2.

Guck mal, wie die gucken! /

Werner Holzwarth, Stefanie

Jeschke.

Ein Besuch im Zoo: Die Menschen

schauen sich die Affen an, und die

Affen schauen sich die Menschen

an. Alle unterhalten sich - aber

wer redet über wen? Ab 4.


Hicks! : ein Krokodil hat

Schluckauf / Christian Gutendorf

Humorvoll gereimte Geschichte

über ein kleines Zoo-Krokodil,

das von anhaltendem Schluckauf

geplagt wird und alle gut

gemeinten Ratschläge der

anderen Tiere ausprobiert -

leider ohne Erfolg. Am Ende

findet ein erfahrener Tierarzt die

Lösung! Ab 3.

Ein Hund namens Bär / Diane und

Christyan Fox

Bär ist auf der Suche nach einem

Zuhause und Lucy auf der Suche

nach einem Hund. Da behauptet

er dreist, dass er ein neu

erfundener Hund sei. Ob das

lange gut geht? Ab 5.


Keine Angst vor Löwen! / Heinz

Janisch. Katja Gehrmann

Ob Papa einsieht, dass Mira

unmöglich aufs Klo gehen kann?

Hinter der Tür ist nämlich ein

Loch, daneben sitzt ein blaues

Monster. Außerdem hört Mira

einen Wasserfall mit einem

Gorilla drin, und dann brüllt dort

auch noch ein Löwe! Ab 4.

Mama, wo komm ich eigentlich

her? / Anne Ameling, Stefanie

Reich

Ole stellt sich eines Tages die

Frage: "Wo komme ich eigentlich

her?" Er fragt seinen Teddy, die

Taube und noch andere Freunde.

Jeder gibt eine andere Antwort.

Erst seine Mama kann ihm

erklären wo er eigentlich

herkommt. Ab 4.


Mein Bruder aus dem Gurkenglas /

Émilie Chazerand. Aurélie Guillerey

Hieronymus leidet unter seinem

Vornamen und dass er ein Einzelkind

ist. Beim Einkaufen schüttet er dem

italienischen Lebensmittelhändler

Cocolori sein Herz aus. Der bietet

ihm ein geheimnisvolles Glas an, in

dem ein Bruder stecken soll - für nur

1,28 EUR. Ob das ein Bluff ist? Ab 5

Papa ist nicht aufzuhalten / eine

Geschichte von Nadine Brun-Cosme

; mit Bildern von Aurélie Guillerey

Der Vater bringt den kleinen Max

morgens in den Kindergarten. Doch

Papas Wagen macht Probleme und

Max fragt seinen Vater, ob der ihn

abends auch abholen kann, wenn

der Wagen nicht anspringt.

Natürlich kann Papa das und gibt

auf jede Frage von Max eine äußerst

kreative Antwort. Ab 3.


Prinz Franz total Papa / Angelika Glitz.

Annette Swoboda

Schafbock Franz ist stolzer Papa von 8

Lämmern, die ihn ziemlich auf Trab

halten. Ebenso seine Frau Gerda, die

jetzt mit Rückenschmerzen auf dem

Sofa liegt und ihre Familie in die

Apotheke schickt. Dumm nur, dass Franz

seine Brille vergessen hat ... Ab 4.

Der Streik der Farben / von Drew

Daywalt, Illustrationen von Oliver

Jeffers

Der Junge Duncan bekommt eine

Tages Briefe von seinen

Farbstiften, weil sie unzufrieden

sind, wie er sie einsetzt. Da muss

er sich etwas überlegen - und

wirklich: er hat eine prima Idee.

Ab 4.


Tolle Nachbarn / Hélène

Lasserre, Gilles Bonotaux

Ein kunterbuntes Gewimmel

herrscht im großen Haus, als nach

und nach viele neue Nachbarn

Schwung und Farbe ins Leben des

bisher beschaulichen Lebens

bringen!

Weck bloß Tiger nicht auf! /

Britta Teckentrup

Der Tiger schläft. Das ist gut, denn

die anderen Tiere haben viel zu

tun. Aber dummerweise liegt

Tiger mitten im Weg! - Kannst du

den Tieren helfen, dass er nicht

aufwacht, wenn sie nun vorsichtig

über ihn steigen? Ab 3.


Wieder beste Freunde : eine

Geschichte / von Katja Reider

mit Bildern von Henrike Wilson

Mats und Schimansky haben sich

fürchterlich zerstritten und

reden nicht mehr miteinander.

Alles, was sie sich zu sagen

haben, lassen sie sich über

andere Tiere ausrichten. Wer

einmal Stille Post gespielt hat,

weiß, dass sich der Inhalt dabei

verändern kann. Manchmal hat

das sein Gutes. Ab 3.

Eul doch! / Martin Baltscheit

Die kleine Eulsuse weint nicht!

Nicht vor Erleichterung oder

Rührung, im Geschwister-

Federkrieg, nicht bei Gewitter,

nicht aus Heimweh, noch nicht

einmal im Maul des Drachen. Da

senken sich Schatten über sie,

denn sie ist nicht wie alle

anderen. Ab 5.


Nein, tein Heia! / Stephanie Blake

Nach einem aufregenden Tag

schlafen die Hasengeschwister

Simon und Franz tief und fest, bis

Franz plötzlich aufschreckt: Sein

"Musetuch" ist weg. Ohne

Schmusetuch "tein Heia", da lässt

sich Franz auch nicht von seinem

großen Bruder beruhigen. Doch

dann trifft Simon eine mutige

Entscheidung. Ab 3.

Albert und der Baum / Jenni

Desmond

Nanu, warum weint "sein" Baum

nur, fragt sich der Bär. Mit allen

Mitteln versucht er, den Baum

wieder aufzuheitern, doch das

Weinen bleibt. Letztendlich

gelingt es dem Bären, seinen

Freund mit viel Gefühl aus der

Reserve zu locken ... Ab 3.


Das große Pferderennen /

Marie Dorléans

Gespannt warten viele

Zuschauer auf den

Startschuss für das große

Pferderennen. Endlich

galoppieren die Jockeys los.

Nicht alle halten sich an die Regeln. Doch ihre Tricks bringen nicht den

erhofften Erfolg, denn die Pferde werden plötzlich durch eine winzige

Maus ausgebremst ... Ab 4.

Carls unglaubliches Auto Lexikon

/ ein Buch von Carl Johanson

Marmeladen-, Dinosaurier- oder

Kirschgebäckauto finden sich in

diesem Lexikon ebenso, wie

Langholzlaster, Teleskoplader

oder Tunnelbohrmaschine. Eine

witzige und lehrreiche Reise

durch die Welt der Fahrzeuge. Ab

3.


Der Bodensee wimmelt / Tina

Krehan

Wimmeliger Spaß rund um den

Bodensee.

Woher kommt die Liebe? /

Daniela Kulot

Woher kommt eigentlich die

Liebe, wollen Eichhörnchen, Elch

und Ente wissen. Gar keine

einfache Frage. Die 3 Freunde

bekommen ganz unterschiedliche

Antworten von allen, die sie danach fragen. Aber so ist das eben mit

der Liebe. Ab 3.


Beeil dich, kleines Faultier /

Tomoko Omura

Das Faultier will baden gehen.

Ganz langsam steigt es von

seinem hohen Baum herab. Als es

endlich am Teich ankommt,

haben alle Tiere viel Spaß

zusammen, aber plötzlich ist es

schon fast dunkel. Nun muss das

Faultier sich beeilen, um noch

rechtzeitig nach Hause zu

kommen. Ob es das schafft? Ab 3.

Post für Paul und Ida / Sharon

Rentta

Bärchen Paul vermisst seine

Freundin Ida, die an den Nordpol

gezogen ist und schreibt ihr eine

E-Mail. Papa Bar schlägt vor,

einen echten Brief zu schreiben

und weil er als Postbote arbeitet,

kann er Paul auch alles darüber

erzählen, wie sein Brief dann zu

Ida reist. Ab 4.


Auf ins Wasser, Kater Kamillo! /

Rob Scotton

In der Schule steht Schwimmen

lernen auf dem Stundenplan

und Kamillo ist alles andere als

begeistert. Denn Wasser ist

eklig, ungemütlich und vor

allem eins: nass! Natürlich hat

er keine Chance, sich zu drücken

und steht schon bald am Beckenrand. Und jetzt? Ab 4.

Sofie mit dem großen Horn /

Hans Traxler

In einer sehr musikalischen

Familie ist die kleine Sofie die

begabteste, sie spielt meisterhaft

Blockflöte. Doch weil ihr die

Familie eine große Flöte

verwehrt, macht sie gar keine

Musik mehr. Das ändert sich

jedoch, als sie zum 1. Mal ein

Alphorn hört und sieht. Ab 5.


Öffnungszeiten

Di

Mi, Do, Fr

Mi, Do

Fr

Sa

09.00 – 18.00 Uhr

10.00 – 12.00 Uhr

14.30 – 18.00 Uhr

14.30 – 19.00 Uhr

10.00 – 13.00 Uhr

Besucht auch unsere Homepage unter

www.stadtbuecherei-bad-waldsee.de

Unter dem Link Mediensuche/Mein Konto könnt Ihr Eure

ausgeliehenen Medien verlängern, in unserem Bestand

„stöbern“ und Medien vorbestellen!

Unter dem Link Onleihe könnt Ihr eMedien auf Euren PC,

eReader etc. herunterladen

Stadtbücherei

Spitalhof 2

88339 Bad Waldsee

Tel. : 07524/49857

Fax. : 07524/49416

mail@stadtbuecherei-bad-waldsee.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!