REGIOSWISS - 164

businesspromotions

Das Freizeit-Magazin - Ausgabe Zentralschweiz

REGIOSWISS

REGIOSWISS.CH

DAS FREIZEIT-MAGAZIN - AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ - 164-17

TREUHAND TIPPS

HERR THOMAS VLASEC

STRATEGISCHE AUSRICHTUNG VON KMU‘S

GASTRO-GOURMET

LEICHTE SOMMERGERICHTE

RATGEBER

FRAU DR. SOLBERG

SOMMERGRIPPE

MUSIC - NEWS

ANNA ROSSINELLI

TAKES TWO TO TANGO

TRAVEL - REISEN

MALLORCA & STOCKHOLM

IM INTERVIEW

URS FISCHER

INHABER

FISCHER UMZÜGE

BÜRON


INHALT

BUSINESS PROMOTIONS GMBH

Stauffacherstrasse 1, PF 1946

CH-6021 Emmenbrücke

T 041 261 07 07

F 041 261 07 08

redaktion@regio-swiss.ch

www.business-promotions.ch

NÄCHSTE AUSGABE

06. Oktober 2017

REDAKTIONSSCHLUSS

22. September 2017

INSERAT - ANNAHME

T 041 261 07 07

VERTEILUNG - AUSGABEN

Post - Modul - quartalsweise

COPYRIGHT

Alle Rechte beim Verlag. Foto-, Textverwendung

ohne Einwillung durch den Verlag sind untersagt

und werden gerichtlich verfolgt.

CHILL – OUT

Endlich Sommerferien. Für viele die

schönste Zeit des Jahres. Wie lange

haben wir darauf gewartet. Warme bis

heisse Temperaturen, laue Nächte, Grillwetter

– ausspannen, zusammen lachen

und chillen. Eine Auszeit vom Alltag tut

gut. Einige reisen weg in ferne Länder

und entdecken die Schönheit ausserhalb

der Schweiz, andere entdecken die

vielen Kleinode innerhalb der Schweiz.

Die Zeit nutzen um den Kopf für kreative

Ideen freizubekommen. In dieser arbeitsfreien

Zeit entdecken auch viele

ihre eigene Persönlichkeit. Wir können

planen und machen was wir wollen, wir

sind frei und unterliegen in dieser Zeit

keinen Zwängen. Wir lassen den Sand

zwischen den Zehen spielen, schauen

in die Ferne des Meeres, beobachten

den Sonnenuntergang und sind

einfach zufrieden und glücklich. Oder

wie wäre es in die Berge zu fahren und

die Natur in dieser Vegetation zu beobachten?

Eine Städtereise zu unternehmen

oder die wilde unbändige Naturschönheit

im Norden zu entdecken?

Wir wünschen allen eine wunderschöne

Sommerzeit.

Ihr

REGIOSWISS.CH

-TEAM

TITELSEITE

Sóller - Mallorca 1

TREUHAND-TIPPS MIT THOMAS VLASEC

Marktanalysen 4

BUSINESS LINE

Weiterbildung 6

AUTO - MOTO - SPORT

Top-Angebote 7

SHOPPING - STYLE

Kampfsport - Mode 10

RATGEBER DR. AMINEH SOLBERG

Sommergrippe 12

GASTRO - GOURMET

Leichte Sommer-Gerichte 14

AUSFLUG- UND FERIEN-TIPPS

Ferien in der Schweiz 16

BURGEN UND SCHLÖSSER

Burgfräulein grüsst den edlen Ritter 18

MUSIC NEWS

Anna Rossinelli 32

TRAVEL - REISEN

Mallorca - Stockholm 34

HAUS UND GARTEN

Forstmesse Luzern 38

KREUZWORTRÄTSEL - WETTBEWERB

Restaurant Sonne Ballwil - Europapark 44

INTERVIEW

Urs Fischer - Fischer Umzüge 46

SCHLUSSSEITE

Stockholm 48

2 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

3


BUSINESS LINE - BILDUNG UND WISSEN

4

Consilium Consulting GmbH

Thomas Vlasec

Schulhausstrasse 10

6048 Horw

T 041 552 08 10

info@consilium-consulting.ch

www.consilium-consulting.ch

STRATEGISCHE

AUSRICHTUNG VON KMU‘S

Die Schweiz ist bekannt dafür, ein KMU

Land zu sein. 68% der Erwerbstätigen

sind bei einem KMU angestellt. Des Weiteren

können gemäss Bundesamt für

Statistik 99% der Unternehmen in der

Schweiz als KMU (weniger als 250 Beschäftigte)

qualifiziert werden. Somit

kommt ihnen eine grosse Bedeutung

für die Schweizer Volkswirtschaft zu.

Beleuchtet man diese Ausganglage zusätzlich

vor dem Hintergrund, dass wir

in einer immer schnelleren, technologisierteren

und globalisierteren Welt leben,

ist ein Schweizer KMU unmittelbar

von diesen Trends und Veränderungen

betroffen und damit verbunden auch

ein Grossteil der erwerbstätigen Bevölkerung.

Diesem Umstand muss ein KMU Sorge

tragen und sich aktiv mit der Zukunft,

den Veränderungen und Potenzialen auseinandersetzen.

Die strategische Analyse

und die Auseinandersetzung mit

der Umwelt betrifft nicht nur Grosskonzerne

und multinational tägige Unternehmen,

sondern auch KMU’s sind gezwungen

sich aktiv mit dieser Thematik

zu beschäftigen, um nachhaltige Erfolge

erzielen zu können.

Die zentrale Frage, welche sich im Rahmen

der strategischen Analyse ergibt,

ist, weshalb gewisse Unternehmen trotz

Imitation und zunehmendem Wettbewerb

nachhaltig besser sind als andere.

Hierbei muss sich das Unternehmen fragen,

was die Gründe dafür sind und welche

Ressourcen (nicht ausschliesslich

finanzielle) diese Vorteile generieren

können. Bei der strategischen Ausrichtung

eines KMU’s geht es somit um die

Realisierung einer angestrebten Leistung

für die Anspruchsgruppen des Unternehmens.

Dies wird erreicht mit dem

richtigen Ressourceneinsatz und den damit

zusammenhängenden und notwendigen

Initiativen. Das soll zu einer Einzigartigkeit

und gleichzeitig zu nachhaltigen

Wettbewerbsvorteilen verhelfen.

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

Viele KMU’s haben oftmals nicht genügend

Zeit sich proaktiv mit diesem Thema

auseinanderzusetzten. Zusätzlich gibt es

für die Strategie und strategische Arbeit

nicht ein Kochrezept, welches als allgemeingültig

erklärt werden kann. Nichtsdestotrotz

kann sich ein KMU an die nachfolgenden

Punkte halten, um das Unternehmen

und deren Umwelt systematisch

aufzubrechen und die eigene Position

darin zu erkennen.

In einem ersten Schritt muss man die

Umwelt des Unternehmens analysieren.

Dies bedeutet, dass man die Branche,

in welcher man tätig ist, betrachtet und

schaut von welchen Trends diese Branche

betroffen ist und wer die Hauptkonkurrenten

sind. Als Beispiel sind

hier die exportierenden Unternehmen

zu nennen. Diese sind aufgrund des immer

noch starken Schweizer Frankens

unter Kostendruck und können oftmals

nicht mehr mit ausländischen Anbietern

konkurrieren. Somit ist es zentral

die Hauptkonkurrenten zu kennen und

zu analysieren aufgrund welcher Faktoren

diese erfolgreich sind. Hierdurch

können Gefahren, welche in der Branche

und in der Umwelt existieren, erkannt

werden. Gleichzeitig sollen auch

die Potenziale (Chancen), welche sich

aus der Umwelt ergeben, erkannt werden

und diese können zukünftig möglicherweise

das Unternehmen antreiben.

In einem zweiten Schritt muss sich das

KMU mit sich selber beschäftigen. Dies

beinhaltet die Kernkompetenzen und

Ressourcen der Unternehmen. Hierdurch

sollen die Stärken aber auch die Schwächen

des Unternehmens bewusst erkannt

werden. Ebenfalls an einem

Beispiel illustriert, könnte ein Dienstleistungsunternehmen

bspw. erkennen,

dass es ihre Stärke ist die bestehenden

Kunden zu binden und sie über fundiertes

Fachwissen verfügen. Auf der

anderen Seite besteht die Schwäche,

dass die Prozesse nicht optimal ausgestaltet

sind und dadurch zu viele unnötigen

Ressourcen verschwendet werden.

Gesamthaft ergeben sich somit aus der

inneren und äusseren Betrachtung folgende

Komponenten:

• Chancen und Gefahren aus der Umwelt

• Stärken und Schwächen des Unternehmens

Für ein KMU reicht es oftmals aus, wenn

diese vier Komponenten aktiv erarbeitet

und festgehalten werden. Ausgehend

von dieser Analyse kann jetzt ein KMU

Massnahmen ergreifen, welche bewusst

auf den hervorgebrachten Faktoren beruhen.

Einerseits kann eine Massnahme

daraus bestehen, bestehende Stärken

weiter auszubauen und diese auf die

Chancen in der Umwelt auszurichten.

Andererseits kann eine Schwäche aufgegriffen

werden, um diese aktiv zu verbessern.

Wichtig ist noch zu erwähnen,

dass die Massnahmen auch umgesetzt

werden müssen. Es ist oft anzutreffen,

dass sich ein KMU zwar mit solchen Themen

auseinandersetzt, aber die Massnahmen,

welche erforderlich wären um

die Potenziale zu nutzen und einen

nachhaltigen Wettbewerbsvorteil zu erzielen,

dann leider doch nicht umgesetzt

werden.

Somit gilt in dieser Hinsicht „weniger ist

mehr“! Kreieren Sie zwei bis drei nachhaltige

Massnahmen und setzten Sie

diese auch um. Anschliessend soll regelmässig

überprüft werden, ob die

Massnahmen greifen und wie gut sie

greifen. Allenfalls ist es nötig eine Anpassung

vorzunehmen, welche sich aber

erst im Laufe der Umsetzung ergibt.

Gesamthaft kann gesagt werden, dass

man sich den eigenen Stärken und

Schwächen bewusst werden muss und

die Chancen und Gefahren der Umwelt

bei der Ausrichtung des Unternehmens

ebenfalls berücksichtigt werden

müssen.

Gerne erarbeiten wir auf Wunsch für Ihr

Unternehmen solch eine Analyse und

helfen Ihnen auch bei der Umsetzung

der erarbeiteten Massnahmen. Damit

können Sie sich noch optimaler auf dem

Schweizer Markt positionieren und die

vorhandenen Potenziale ausschöpfen.

PRIVAT- UND GESCHÄFTSUMZÜGE IN- UND AUSLAND

SPEZIALMÖBEL • EINLAGERUNG • VERPACKUNGSMATERIAL • AUSSENAUFZUG • TRANSPORTE

FISCHER UMZÜGE | 6233 BÜRON | TEL 041 933 20 10 | FAX 041 933 20 31 | WWW.FISCHERUMZUEGE.CH

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 5

BUSINESS LINE - BILDUNG UND WISSEN


BUSINESS LINE - BILDUNG UND WISSEN

HEB COACHING®

DAS KONZEPT FÜR MODERNE

PSYCHO WELLNESS- UND

RESILIENZTRAINING

PSYCHOGRAPHISCH

klang zu bringen. Die klare Arbeits-

Die Basisausbildung an diversen CH

Über 150 supergünstige Occasionen

stehen für Sie bereit!

SMART fortwo passion mhd softtouch

(Kleinwagen)

1. Inv.: 7.2014 13‘600 km

Neupreis CHF 19‘000.–

Preis CHF 7‘800.–

MERCEDES-BENZ B 180 CDI Urban

(Kompaktvan/Minivan)

1. Inv.: 03.2016 11‘600 km

Neupreis CHF 38‘445.–

Preis CHF 23‘500.–

AUTO - MOTO - SPORT

LÖSUNGSORIENTIERTES COACHING FÜR

INDIVIDUELLE LÖSUNGEN

(EINZEL, PAAR, FAMILIE, TEAM)

Kürzlich kam ein Klient in meine Praxis

nach plötzlich auftretenden allergischen

weise des HEB Coaching Programms ist

für den Klienten sehr transparent und

verstehbar. Die strukturierte Gesprächspraxis

ist konsequent lösungsorientiert

und persönlichkeitsspezifisch. Die unterschiedlich

angelegten Sitzungsformate

Standorten ermöglicht direkt nach der

Ausbildung professionelles Arbeiten mit

hoher Coaching Kompetenz und kann

nach Bedarf ergänzt werden mit Weiterbildungen

u.a. im Familienbereich

oder betrieblichen Coaching. Sie ist ge-

BMW 640d Cabrio x Drive

(Cabriolet)

1. Inv.: 03.2013 63‘600 km

Neupreis CHF 152‘630.–

Preis CHF 49‘800.–

MERCEDES-BENZ B 180 CDI Style

7G-DCT (Kompaktvan/Minivan)

1. Inv.: 04.2016 14‘500 km

Neupreis CHF 41‘875.–

Preis CHF 25‘800.–

Reaktionen, die ihn sehr verunsicherten.

Er war bis dahin sportlich, gesund

und leistungsfähig und beruflich wie

auch privat erfolgreich. Er wollte jetzt

seine Fähigkeiten der Resilienz (Wiederherstellung)

ganzheitlich erforschen

beinhalten das systematische Bearbeiten

von Gefühlshaltungen und Gedanken

sowie Musterverhalten in den drei HEB

Lebensbereichen, Handeln/Tun, Erkennen/Denken

und Beziehung/Kontakt.

eignet für die eigene Praxis, kommunikativ,

beratende, begleitende Berufe

oder Führungs-Funktionen.

Daten für Ausbildungstermine, Workshops,

Infoveranstaltungen, Ausbil-

TOYOTA Avensis Sportswagon 2.0

Linea Sol Multidrive (Kombi)

1. Inv.: 04.2013 45‘900 km

Neupreis CHF 46‘680.–

Preis CHF 17‘800.–

MERCEDES-BENZ CLS 63 AMG 4Matic

Speedshift MCT (Limousine)

1. Inv.: 05.2015 29‘800 km

Neupreis CHF 178‘100.–

Preis CHF 89‘800.–

und herausfinden, wie er diese diffuse

Unsicherheit wieder verabschieden

könnte und wie er mit Verhaltensänderungen

darauf Einfluss nehmen kann.

Im HEB Coaching lernte er Verhaltens-

Nach 7 Sitzungen fühlte sich der Klient

nachhaltig gestärkt im Umgang mit Allergie,

familiären, sportlichen und beruflichen

Bedürfnissen und Anforderungen.

HEB Coaching können auch Sie für ei-

dungsinhalte, persönliches Gespräch

etc. bekommen Sie auf der Homepage

www.heb-fachschule.ch

und unter Tel. 061 482 06 07

MERCEDES CLA Shooting Brake 250

Sport 4Matic 7G-DCT (Kombi)

1. Inv.: 07.2016 17‘200 km

Neupreis CHF 73‘735.–

Preis CHF 47‘800.–

AUDI A6 3.0 TFSI V6 quattro

S-Tronic (Limousine)

1. Inv.: 01.2011 64‘700 km

Neupreis CHF 129‘190.–

Preis CHF 28‘800.–

Strukturen und Atemimpulse kennen,

die ihm halfen, seine Möglichkeiten

mit dem persönlichen Erleben in Ein-

gene Anliegen, Wünsche und Ziele

nutzen. Und Sie können selbst kompetenter

Coach/Berater HEB werden.

MERCEDES-BENZ E 250 BlueTEC

Avantgarde 4M. 7G-Tronic (Kombi)

1. Inv.: 02.2016 27‘800 km

Neupreis CHF 91‘380.–

Preis CHF 42‘800.–

VW Eos 2.0 TSI DSG

(Cabriolet)

1. Inv.: 04.2013 34‘800 km

Neupreis CHF 56‘590.–

Preis CHF 23‘800.–

SUCHEN SIE EIN NEUES FAHRZEUG?

www.regio-swiss.ch/moto

MERCEDES-BENZ C 250 Coupé

7G-Tronic

NISSAN 370 Z Pack

(Coupé)

1. Inv.: 01.2017 3‘200 km

Neupreis CHF 72‘745.–

Preis CHF 51‘800.–

1. Inv.: 04.2012 45‘800 km

Neupreis CHF 70‘120.–

Preis CHF 23‘800.–

6

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 7


AUTO - MOTO - SPORT

900

QUADRATMETER

MASERATI

FÜR DIE ZENTRAL-

SCHWEIZ

Verlangen Sie eine Offerte, es lohnt sich!

BIERI

Daytona Bike Week 2018

Daytona Bike Week 09.03.2018 - 18.03.2018

• PW-Anhänger für jeden Einsatz

• PW-Anhängervermietung

• Anhängevorrichtungen zu sämtlichen

PW- und Geländewagentypen

BIERI KRIENS FEDERN- UND BREMSSERVICE AG

Werkstrasse 8 • Wyssmatt • 6010 Kriens • T 041 310 05 05

www.bieri-federn.ch

Gerne organisieren wir für Sie verschiedene

Varianten um an der Daytona Bike Week

dem weltgrößten Harley Treffen teilzunehmen.

Weiter Infos und Anmeldung

www.harley-tours.com

Zusammen mit rund 200 geladenen

mit können wir neue Zielgruppen an-

mens-Kultur zusätzlich untermauert.

Gästen feierte die Garage Limacher AG

sprechen.» Diese Entwicklung war einer

in Horw LU am Freitag, den 9. Juni 2017,

der Beweggründe für Markus Limacher,

Der Ausbau des Showrooms der Garage

die Eröffnung ihres neuen Maserati

der den langjährigen Familienbetrieb

Limacher AG gehört zur konsequenten

Showrooms.

seit 1976 führt, in den neuen, grösseren

Weiterentwicklung und Wachstumsstra-

Am Freitag, den 9. Juni 2017, lud die

Showroom zu investieren.

tegie von Maserati – das betrifft sowohl

Garage Limacher AG, offizieller Maserati

die Produkte als auch die Vertriebs-

Vertriebspartner in der Zentralschweiz,

Die Garage Limacher AG in Horw gehört

strukturen – und soll die Position der

seine Gäste auf einen Entdeckungsrund-

zur ältesten Maserati-Vertretung in der

Marke mit dem Dreizack im Schweizer

gang ihres neuen Showrooms ein. Dieser

Schweiz. Begonnen hat Markus Limacher

Markt auch 2017 weiter festigen und

erstreckt sich über zwei Stockwerke, in-

1976 als Einzelfirma. Der Garagenbetrieb

ausbauen. Der italienische Luxus-Sport-

klusive Galerie, auf einer stolzen Fläche

wurde in den folgenden Jahren sukzes-

wagen- und Premium-Limousinen-Her-

von über 900 Quadratmetern. Die sport-

sive ausgebaut – 1978 kam Alfa Romeo

steller ist im Jahr 2016 im Schweizer

lichen und luxuriösen Fahrzeuge aus

dazu, 1983 dann Maserati. Die Gründung

Markt mit 783 Auslieferungen und 931

Modena werden hier in einem gross-

der Garage Limacher AG erfolgte im Jahr

Verkaufsverträgen um 40 Prozent ge-

zügigen und eleganten Ambiente prä-

1988 und seit den 90er-Jahren kümmert

genüber Vorjahr gewachsen. Dieser po-

sentiert.

sich der Limacher-Betrieb nur noch um

sitive Trend hält bisher im laufenden

Inhaber Markus Limacher hat eine posi-

die Marke mit dem Dreizack. Heute be-

Jahr 2017 weiter an. So konnte Maserati

tive Entwicklung erkannt, an welcher er

steht Limacher aus einem 8-köpfigen

bis und mit Mai 2017 bereits 447 Im-

unbedingt teilhaben wollte: «Durch die

Team, dazu gehören auch Frau und Sohn,

matrikulationen aufweisen, was einem

Lancierung des Ghibli und des Levan-

welche mit vollem Einsatz mitwirken. In

Zuwachs von mehr als 68% gegenüber

te ist es Maserati gelungen, sich nicht

einigen Jahren soll Marco Limacher den

Vorjahr entspricht.

mehr nur im Luxus-Segment, sondern

Betrieb seines Vaters übernehmen und

neu auch im Premium-Segment zu po-

weiterführen. Das Leitmotiv «Der Kunde

GARAGE LIMACHER AG

sitionieren», kommentiert Limacher und

wird zum Partner und Freund des Hauses»

Altsagenstrasse 12 - 6048 Horw

weiter: «Der Traum, einen Maserati zu

wird bereits seit über 40 Jahren gepflegt

T 041 340 60 70

besitzen, wird dadurch greifbarer und so-

und gelebt, was die familiäre Unterneh-

www.limacherag.ch

8

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 9


KAMPFSPORT - MODE

JETZT

NEUE KURSE

JETZT

PROBETRAINING

RESERVIEREN

The one and only in lucerne

JEANS - FREIZEIT - BIKER - WESTERN - ARMY

Die Hermanos Thai-Kickbox Schule ist ein junges und dynamisches

Team dass seit Januar 2015 in Luzern (Littauer

Boden) die Kampfsportart Thai-Kickbox praktiziert. Motiviert

und im Team bringen wir dich an dein gewünschtes

Trainingsziel um weiterhin fit zu bleiben.

Hermanos Thai-Kickbox

Thorenbergstrasse 8 - 6014 Luzern - 079 307 67 64

www.hermanos-tkb.com

10

SALATHÉ-

JEANS & ARMY SHOP

Seit 42 Jahren wird im Salathé American

Shop spezielle Freizeitbekleidung

angeboten. Geniessen Sie einen Rundgang

durch das erfrischende, etwas

andere Angebot. Der American Spirit

wird auch Sie erfassen und Sie in

Freizeitlaune versetzen. Sie treten ein,

links und rechts erfasst Ihr Auge eine

vielseitige tolle Auswahl an schönen,

handgemachten Cowboy Boots, Western

Shirts, Hats und Accessoires, wie Bolo

Ties oder Belt Buckles in grosser Auswahl.

Im nächsten Raum gibt es eine

super Auswahl an Lederjacken und

Lederhosen für Sie und Ihn - auch in

Spezialgrössen. Weiter gibt es eine reiche

Auswahl an Damen-Jeans-Blusen

und Herren-Jeans-Hemden sowie schöne

T-Shirts, Blusen, Herren-Sweat-Shirts

und Pullover. Fast alles wird selber importiert,

man achtet auf ein exzellentes

Preis-Leistungs-Verhältnis, nach dem

Motto „der Kunde ist König“. Sie gehen

ins Untergeschoss, auf der rechten Seite

sehen Sie „only blue“. Es sind stets

ca. 6000 Jeans an Lager, in allen gängigen,

wie auch in Spezial-Grössen und

-Längen. Die Hauptmarken sind LEE

und Wrangler und für Modische Cross

und LTB Jeans. Es gibt aber auch viele

andere Marken mit einem guten Preis-

Leistungen-Verhältnis. Sagen Sie uns

einfach Ihren Wunsch und Sie werden

von unserem fachkundigen und hilfsbereiten

Team kompetent beraten, so

dass Jeans einkaufen Spass macht. Hier

finden Sie auch eine grosse Auswahl

an Jeans-Jacken, schönen Ledergürteln

und vieles mehr. Auf der an deren Seite

ist der Army-Outdoor-Shop. Hier gibt es

eine Menge Cargo-Hosen, in allen Variationen

und Farben. Als lange Hosen

oder als Short, für Sie und Ihn, in allen

Grössen und Spezial-Grössen. Weiter

gibt es eine Unmenge an Artikeln wie

T-Shirts, Jacken, Westen, Caps, Taschen,

Seesäcke, Schlafsäcke, Hängematten,

Lampen, Messer, Notsäge und vieles

mehr. Qualität zu fairen Preisen.

SALATHÉ JEANS & ARMY SHOP

Pilatusplatz 38, 6003 Luzern

041 210 65 33

www.salathe-shop.ch

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

Salathé American Shop AG

Pilatusplatz 38 - 6003 Luzern - T 041 210 65 33 - F 041 220 13 20

www.salathe-shop.ch


FIT SCHÖN UND GESUND

12

Frau Dr. med. Amineh Solberg

Praxis Dres.

Michael und Amineh Solberg

Stauffacherstrasse 1

6020 Emmenbrücke

Telefon 041 260 10 37

www.gesundheitszentrum-emmencenter.ch

SOMMER SONNE

URLAUB

SOMMER SONNE URLAUB

Krank beim schönsten Sonnenschein

Spielverderber Sommer-Erkrankungen –

und wie man diese einfach vermeiden

kann So beugen Sie lästige Sommerinfekte

vor – oder werden ganz schnell

wieder gesund. Sommerferien sind für

viele die schönsten Wochen des Jahres.

Manche von uns zieht es in die Ferne

in exotische Länder, einige liegen am

liebsten am Mittelmeer am Strand und

wieder andere geniessen die freien Tage

am liebsten zu Hause im Garten oder in

der Badi. Aber egal wie man die tollen

Wochen verbringt, etwas können wir alle

überhaupt nicht gebrauchen: Schmerzen

und Krankheiten. Leider gibt es vielerlei

Beschwerden, die uns bevorzugt

im Sommer befallen. Welches diese sind

und wie Sie diese mit ein wenig Vorsorge

vermeiden können, erfahren Sie

hier!

Sommer-Erkrankungen, was man tun

kann, wie man vorbeugt.

VERDORBENER MAGEN -

REISEDURCHFALL

„Montezumas Rache“ ist eine der häufigsten

Reiseerkrankungen überhaupt

– betrifft sie doch jeden dritten Fernreisenden.

Die Ursache dieser Verdauungsstörung

kann man oft nicht identifizieren.

War das Obst nicht gründlich

gewaschen? Hat man den Fischsalat

nicht vertragen? Oder war das mit Chili

und Knoblauch so herzhaft gewürzte

Hühnchen doch nicht mehr taufrisch?

Hat man die Eiswürfel zu spät aus

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

dem Drink gefischt? Man merkt es meist

einige Zeit nach dem Essen – der Magen

beginnt zu grummeln, dann kommen

WANN ZUM ARZT?

Durchfallerkrankungen, die länger als

drei Tage andauern, müssen ärztlich

einnisten.

SOMMERGRIPPE

schmerzhafte Krämpfe und danach abgeklärt und behandelt werden. Auch Sommergrippe wird von Viren verursacht.

schnell Durchfall und/oder Erbrechen.

Bei höheren Temperaturen vermehren

Keime sich schnell und je höher ihre

Zahl, desto vergeblicher der Abwehrkampf

des Immunsystems. Besonders

anfällig für Brechdurchfall (Gastroenteritis)

sind deshalb Urlauber in heissen

hier gilt: Ältere Menschen, Säuglinge

und Kleinkinder müssen in jedem Fall

in ärztliche Kontrolle.

BLASENENTZÜNDUNG

Eine Entzündung der Blase kündigt sich

häufig durch Bauchschmerzen, vor allem

im Unterbauch an. Häufiger Harndrang,

Anders als im Winter sind häufig

Cocksackie- oder Echoviren verantwortlich,

die durch Wärme und Feuchtigkeit

im Sommer besonders gut überleben.

Ist das Immunsystem aus irgendwelchen

Gründen bei einem Kontakt

mit den Erregern nicht auf der Höhe,

Ländern. Zudem sind Kinder und ältere Schmerzen beim Wasserlassen und können sie sich im Körper ausbreiten.

Menschen häufiger betroffen, weil ihr

Immunsystem noch nicht perfekt ausgebildet

oder geschwächt ist.

WAS HILFT?

Durchfall und Erbrechen sind erste Hilfe-

Massnahmen des Körpers. Man sollte sie

nicht durch Medikamente unterdrücken.

Denn die meisten Magen-Darm-Infekte

kann der Körper nach ein bis drei Tagen

aus eigener Kraft loswerden. Es genügt,

am ersten Tag nichts zu essen (meist

fehlt sowieso der Appetit) und sich

danach mit Zwieback, Kartoffelpüree,

Haferschleim oder fettfreier Gemüsebrühe

zufrieden zu geben. Eine Wärmflasche

manchmal auch Blut im Urin machen

die Blasenentzüdung sehr unangenehm.

Allerdings sind akute Blaseninfekte bei

Frauen in über 90 Prozent der Fälle zwar

lästig, jedoch unkompliziert. Betroffene

Kinder, Schwangere und Männer

sollten stets in ärztliche Behandlung.

WAS HILFT?

Trinken Sie sofort bei Beginn der Beschwerden

regelmässig und viel (3 l pro

Tag), das schwemmt die Erreger aus. Geeignet

sind Wasser, verdünnte Säfte oder

ungesüsste Kräutertees. Vermeiden Sie

Alkohol, Kaffee, schwarzen Tee. Spezielle

Blasentees - meist mit Bärentrauben,

Die Abwehr kann zum Beispiel geschwächt

sein von einem zu langen

Sonnenbad oder durch Zugluft. Eine

Besonderheit hat der Sommerschnupfen:

Zu den typischen Erkältungsbeschwerden

wie Husten, Halsweh und

laufende Nase gesellen sich häufiger

Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall. Denn

die Sommergrippe-Erreger lösen auch

Magen-Darm-Erkrankungen aus – und

häufig auch Bindehautentzündungen

am Auge.

WAS HILFT?

Schonung und ausreichend trinken gehören

zur Therapie. Lutschtabletten ge-

dämpft die Magenkrämpfe. So Brennessel, Goldrute, Schachtelhalm gen Halsschmerzen, Bonbons gegen

wenig man essen sollte, trinken kann

man nicht genug, um die Viren und

Bakterien im Eiltempo auszuschwemmen.

Die Genesung unterstützen können

Fenchel-, Kamillen-, Kümmel- oder

Ingwertee, ergänzt durch stilles Mineralwasser

oder, bei besonders geschwächten

Betroffenen, Elektrolytgetränke.

WIE BEUGT MAN VOR?

Vorbeugen kann man eigentlich nur

durch strikte Hygiene bei der Nahrungszubereitung.

Zur Vorbeugung sollte man

sich den Leitsatz: Boil it, cook it, peel

it or forget it! (– Siede es, koche es,

schäle es oder vergesse es) zu Herzen

nehmen. Dazu gehört auch in südlichen

Ländern keine Getränke mit Eiswürfeln

zu trinken und statt Leitungswasser

immer Wasser in Flaschen zu verwenden.

Häufiges Händewaschen ist ein Muss.

oder Birke - wirken harntreibend und

leicht desinfizierend. 3- 4 Tassen Blasentees

pro Tag reichen aus. Entleeren Sie

die Blase regelmässig und vollständig.

Wenn die Beschwerden tagelang nicht

besser werden oder gar Fieber und

Flankenschmerzen auftreten, hilft nur

der Besuch beim Arzt. Mit einer verschleppten

Blasenentzündung ist nicht

zu spassen, da sie sich zu einer Nierenbeckenentzündung

auswachsen kann.

WIE BEUGT MAN VOR?

Nach dem Baden trockene Sachen anziehen.

Nach dem Geschlechtsverkehr

die Blase entleeren, um allfällige Keime

wegzuspülen. Wer darüber hinaus vorsorglich

etwas tun möchte, für den

empfiehlt sich Cranberrysaft (200 ml/

Tag). Die Früchte enthalten natürliche

antibakterielle Stoffe, die verhindern,

dass sich die Bakterien in der Blase

Hustenreiz. Bei verschleimten Atemwegen

tun Inhalationen gut, beispielsweise

mit Salzwasser. Salbeitee ist nicht

nur entzündungshemmend, er hilft auch

gegen das Schwitzen. Fieber senken

kalte Wickel. Fühlt man sich nach zwei,

drei Tagen nicht besser, bleibt das Fieber

über 38 Grad oder steigt sogar,

sollte man zum Arzt gehen.

WIE BEUGT MAN VOR?

Die wichtigste Vorsorge ist daher regelmäßiges

Händewaschen: nach jeder

Toilettennutzung, vor und nach dem

Kochen und Essen. Belastungen fürs

Immunsystem meiden. Gift für die Abwehr

sind: Zugluft, Baden in kaltem

Wasser, längeres Tragen von nasser

oder durchgeschwitzter Kleidung, ausgiebige

Sonnenbäder und starke Klimaanlagen.

Ich wünsche einen schönen

Sommer und eine erholsame Zeit!

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 13

FIT SCHÖN UND GESUND


GASTRO GOURMET

DER GASTLICHE TREFFPUNKT IN INWIL

Grosse gedeckte Gartenterrasse - Speisekarte

mit leichten Köstlichkeiten - Spielplatz für unsere kleinen

Gäste - Ursula und Paul Arnold mit Team freuen sich,

Sie kulinarisch zu verwöhnen.

RESTAURANT SCHÜTZENMATT

Hauptstrasse 35 - 6034 Inwil - T 041 448 04 80

Mittwoch Ruhetag

Shisha Time

Relax and forget time

Geniesse und entspanne

dich in unserer Shisha Lounge.

Schöner Speisesaal, diverse Säle, schöne Gartenterrasse,

gutbürgerliche Küche, ideal für alle Anlässe

wie Geburtstagsfeiern, Vereinsanlässe, Familienfeiern

Geschäftsanlässe etc.

Auf Ihren Besuch freut sich

das Obermättli-Team

Im Shisha Time kannst du

gemütlich chillen, rauchen

und etwas trinken.

Verschiedenste hochwertige

Tabaksorten in vielen Aromen

stehen dir zur Verfügung.

Wir freuen uns auf dich!

Das Shisha Time - Team

Immer wieder Events: wie Tanz, Konzerte, Lotto etc…

Aktuell auf unserer Web-Site!

RESTAURANT OBERMÄTTLI

Obermättlistrasse 14 | 6015 Luzern | T 041 260 62 62

www.restaurant-obermaettli.ch

Gerliswilstrasse 50 - 6020 Emmenbrücke

T 041 260 74 80

Öffnungszeiten: Mo - So 10.00 bis 00.30 Uhr

14

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


RUNDWEG SAAS FEE

Dorfplatz - Postplatz - Hohen Stiege -

Josefskapelle - Wildi - Dorfplatz

Innehalten, Zur Ruhe kommen, neue

Kraft in der Natur tanken und Entschleunigen.

All das bietet der neue Weg,

welcher die Kirche und Kapellen von

Saas-Fee miteinander verbindet. Der

meditative Rundweg wurde am 8. September

2016 eingeweiht. Der meditative

Rundweg startet bei der Pfarrkirche

Saas-Fee. In nördliche Richtung führt

der Weg über die Untere Dorfstrasse,

vorbei am Hotel du Glacier und Metropol

und den Stadelweg hoch zum Aqua Allalin.

Zwischen dem Aqua Allain und dem

wellness Hostel 4000 wandert man den

ersten Teil des historischen Kapellenweges

hinunter zur Kapelle «Zur Hohen

Stiege». Etwas unterhalb dieser Kapelle

zweigt das neue Teilstück dieses Rundweges

nach links ab. Der Weg führt Sie

durch den Lärchenwald zur Josefskapelle.

Von hier aus steigt man über den alten

Saumweg (besser bekannt als Maultierweg)

zur Wildistrasse. Der Weg biegt

nach rechts ab und nach etwa 200 Metern

erreicht man die Theodulskapelle. Über

die Obere Wildistrasse, am Zuckmayer-

Haus vorbei, gelangt man beim Haus Juwel

in die Lomattenstrasse. Über diese

und die Obere Dorfstrasse erreicht man

wieder den Ausgangspunkt des Rundweges,

die Pfarrkirche von Saas-Fee.

www.saas-fee.ch

AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

FAMILIEN - FERIENWOHNUNG CASA NOSTRA

AKTUELLE ANGEBOTE: www.REGIOSWISS.CH/casa-nostra

CASA NOSTRA - Fam. Burgener - 3906 Sass-Fee

T 027 957 57 11 - N 079 472 12 42

casanostra3906@bluewin.ch

Piano Bar

Die rollende Bar mit einem richtigen Piano bietet Platz für 23 Gäste und kann auf dem

gesamten Netz der Rhätischen Bahn eingesetzt werden. www.rhb.ch

16 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 17


1476. Neben der Dauerausstellung zeigt

das tolle Museum jährlich verschiedene

Wechselausstellungen.

ZWISCHEN KELCH UND STURMGEWEHR

Museum Murten 11. Juni – 1. Oktober

2017

LEBENDIGE TRADITIONEN IN BILDERN

sprünglichen Form abweichen liessen.

Diese Ausstellung gibt uns die

Gelegenheit, über diese Anlässe in einem

erweiterten Rahmen als lebendige

Traditionen nachzudenken. Der Akt des

Gedenkens ist eine Aussage, eine soziale

und politische Erscheinung mit zeitgemässer

Aneignung einer Vergangenheit,

die schon vielfach neu gedeutet und neu

gestaltet wurde. Im Zeitpunkt des Ge-

ses Fresko, wo Vergangenheit, Gegenwart

und manchmal gar Zukunft zusammenkommen

und sich vermischen…

Bilder, die mit ihrem Hinterfragen unserer

Traditionen auch wiederum Fragen

an uns richten. «Lebendige Traditionen

in Bildern» ist ein Partnerprojekt der

Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia,

realisiert im Rahmen der Initiative

«Kulturelle Vielfalt in den Regionen».

BURGEN UND SCHLÖSSER

Die Ausstellung «Zwischen Kelch und

denkanlasses in der Gegenwart meldet

Sturmgewehr » vermittelt den Blick aus

sich diese Vergangenheit zurück, mit

ÖFFNUNGSZEITEN

heutiger Warte, den fünf Freiburger

dem Anspruch der Wiedergabe einer um-

März bis Dezember

Fotografen auf die vier lebendigen Tra-

fassenden Identität. Der die Erinnerung

Dienstag bis Samstag 14 – 17 Uhr

ditionen im Zusammenhang mit der

belebende Festakt setzt sich fest an ei-

Sonntag 10 – 17 Uhr

Murtenschlacht vom 22. Juni 1476 wer-

nem Ort des Geschehens, wo die Geogra-

fen: die Gedenkmesse in der Kathedrale

phie verbindendes Glied zwischen den

Montag geschlossen, ausser an Feier-

St. Nikolaus in Freiburg, die Solennität,

Teilnehmenden ist. Die Arbeiten der Fo-

tagen

der Murtenlauf und das Historische

tografin Primula Bosshard (Porträtserie)

Murtenschiessen. Diese vier Gedenkan-

und der Fotografen Julien Chavaillaz (Ge-

Sonderöffnung nach Vereinbarung

lässe haben sich im Laufe der Jahr-

denkmesse), Charly Rappo (Solennität),

www.museummurten.ch

hunderte gebildet und jeder hatte seine

Luca Etter (Murtenlauf) und Jean-Luc

eigene Entwicklung, welche die Anlässe

Cramatte (Murtenschiessen) versetzen

mehr oder weniger stark von ihrer ur-

uns für kurze Augenblicke in ein zeitlo-

MUSEUM MURTEN -

EIN HAUS ERZÄHLT GESCHICHTEN

Das Museum Murten gehört zu den ältesten

Museen im Kanton Freiburg.

Seit 1978 hat es seinen Standort in der

ihre Geschichten und diejenige der

Menschen, die damals lebten.

DIE DAUERAUSSTELLUNG

Die permanente Ausstellung dokumentiert

sechstausend Jahre Geschichte der

• Seeufersiedlungen der Jungsteinzeit

und der Bronzezeit

• Kelten und Römer

• Murten im Mittelalter

• Murten als Untertanengebiet von

Bern und Freiburg

SCHLOSS JEGENSTORF

General-Guisanstrasse 5, 3303 Jegenstorf

T 031 761 01 59, F 031 761 35 06

www.schloss-jegenstorf.ch

info@schloss-jegenstorf.ch

Schloss Klingnau

Dorfstrasse 1, 5313 Klingnau

T 056 269 21 47 F 056 269 21 01

gemeindekanzlei@klingnau.ch

alten Stadtmühle ausserhalb der Stadt-

Stadt Murten und der Region. Museums-

• Aufbruch in die Moderne

mauern. Die permanente Ausstellung

objekte erzählen ihre Geschichten und

dokumentiert auf fünf Stockwerken 6000

Jahre Geschichte der Stadt Murten und

der Region. Museumsobjekte erzählen

diejenigen der Menschen, die damals

lebten:

Eine dramatisch inszenierte multimediale

Schau schildert die Ereignisse der

denkwürdigen Schlacht bei Murten von

Museum für bernische Wohnkultur des

17. bis 19. Jahrhunderts

Aktuelle Sonderausstellung: «Pariser Chic

und Berner Tracht. Sigmund Freudenberger

– Werke aus einer Privatsammlung»

10. Mai bis 15. Oktober 2017

Vor den Toren der Stadt Bern: 1720 von

einer mittelalterlichen Wasserburg zu

einem eleganten Barocklandsitz mit weitläufiger

Parkanlage umgebaut, beeindrucken

die Interieurs mit erstklassigem

Kunsthandwerk aus den Stilepochen

Barock, Rokoko und Klassizismus. Öffentliche

und buchbare Veranstaltungen für

Gross und Klein, Räume zur Vermietung.

Mächtig und erhaben thront Schloss Thun

seit dem 12. Jahrhundert über der Stadt. Der

Donjon ist intakt erhaltener Zeuge zähringischer

Bauzeit und gehört zum Kulturgut

von nationaler Bedeutung. Im intakt

erhaltenen «Rittersaal» ist diese Epoche

noch spürbar. In den fünf Stockwerken des

Monuments wird in neuen Dauerausstellungen

die Geschichte von Stadt und Burg

erlebbar. Von den Türmen bietet das markante

Schloss eine unvergleichliche Sicht

auf Stadt, See und Bergkulisse.

SONDERAUSSTELLUNG 2017

Edelweiss und Alpenidylle - Souvenirkeramik

der Belle Époque „made in Thun“

Mo-So 10-17 Uhr bis 31. Oktober

Weitere Öffnungszeiten siehe

www.schlossthun.ch

SCHLOSS THUN

Schlossberg 1, 3600 Thun

www.schlossthun.ch

Das Schloss, aus dem 13. Jahrhundert

stammend und im 16. und 17. Jahrhundert

erweitert, wird heute vielfältig genutzt.

Im Erdgeschoss bietet der historisch renovierte

Rittersaal ein aussergewöhnliches Ambiente

für festliche Anlässe, Ausstellungen

und Vernissagen. Im Obergeschoss befinden

sich Einzelräume die sich für Trauungen,

Apéros, Konferenzen oder Sitzungen mieten

lassen. Seit neustem werden vom Schlossverein

für Gruppen auch individuelle Schlossund

Stadtführungen angeboten.

Mehr Infos auf www.klingnau.ch

18 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 19


BURGEN UND SCHLÖSSER

20

Anfang Juni 2017 wird eine neue Dauerausstellung

eröffnet. Sie ist den Dienstboten

gewidmet, die im 19. Jahrhundert

für das Wohl der Grafenfamilie gesorgt

haben. Die Schlafkammern der Bediensteten

werden nach umfassender Restaurierung

erstmals öffentlich zugänglich

sein.

Eine Tür trennt die herrschaftlichen

Räume vom Dienstbotentrakt. Wer

eintritt, taucht in eine bisher unbekannte

Geschichte ein, die zwar zum

Schloss gehört, jedoch immer im Schatten

der Schlossgeschichte stand. Unter

den Dächern der romantischen Anlage

am See haben im 19. Jahrhundert nicht

nur Adlige gewohnt sondern auch deren

Bedienstete.

Ohne die Dienstboten wäre das

Leben der damaligen Schlossbesitzer

nicht denkbar gewesen. Zum Lebensstandard

der Grafenfamilie Pourtalès-

Harrach gehörten zahlreiche Angestellte,

zum Beispiel Dienstmädchen,

Kammerdiener, Gouvernanten, Köchinnen,

Kutscher und Gärtner.

Die Namen der Dienstboten gehen

- im Gegensatz zu den Herrschaften -

kaum je in die Geschichte ein. Diesen

Personen einen Namen, eine Biografie

und eine Stimme zu geben, ist der

Grundgedanke der neuen Ausstellung.

Helene von Harrach, in deren

Besitz das Schloss nach dem Tod ihres

Vaters Albert de Pourtalès überging,

hat in ihren Aufzeichnungen das Leben

als Grafentochter, als Frau eines Hochadligen,

Schlossbesitzerin und als Oma

einer grossen Enkelschar eindrücklich

beschrieben. Da die Mitglieder der Grafenfamilie

ein enges Verhältnis zu ihren

Angestellten pflegten, finden sich in den

Lebenserinnerungen der Gräfin Hinweise,

die Rückschlüsse auf das Personal

ermöglichen.

In der neuen Dauerausstellung

werden Besucher und Besucherinnen in

Situationen einbezogen, die sich hinter

den Türen und in den Gängen des

Dienstbotentrakts abgespielt haben.

Die Wünsche der Herrschaften

„STETS ZU DIENSTEN“

NEUE AUSSTELLUNG

IM SCHLOSS OBERHOFEN

müssen rund um die Uhr erfüllt werden,

die Ankunft des Grafen, die vom Publikum

beobachtet wird, löst zusätzliche

Hektik unter dem Personal aus. Hausangestellte

in weissen, fleckenlosen

Schürzen stehen zusammen mit den

Kammerdienern im Dauereinsatz. Was

träumen sie wohl wenn sie nachts in

ihren Kammern schlafen? Wonach sehnen

sie sich? Beim Wäscheaufhängen können

die Stubenmädchen belauscht werden.

Interessant, was sie über die gnädigen

Damen und Herren zu erzählen wissen.

Die Gouvernante erinnert sich an die

Zeit mit den Grafenkindern, die nicht

ohne Probleme verlaufen ist. Sie durfte

in einem eigenen Zimmer wohnen, wie

auch eine weitere Angestellte, die ihr

ganzes Leben im Dienst der Grafenfamilie

verbracht hat.

Der Blick in die Welt der Dienst

boten wird durch allgemeine Informationen

zur Situation der Hausangestellten

um 1900 erweitert und in einen grösseren

Kontext gestellt. „Stets zu Diensten“ soll

ein breites Publikum ansprechen und

wird mit einem Rahmenprogamm ergänzt.

Als Teil der Dauerausstellung ist „Stets

zu Diensten“ von Di – So, 11 – 17 Uhr

geöffnet.

STIFTUNG SCHLOSS OBERHOFEN

CH-3653 Oberhofen

www.schlossoberhofen.ch

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

Die romantische Schlossanlage mit dem

mittelalterlichen Bergfried und dem malerischen

Seetürmchen liegt inmitten eines

englischen Landschaftsgartens direkt am

Thunersee. Hoch oben im Turm befindet

sich der orientalische Rauchsalon mit

spektakulärer Aussicht.

NEUE AUSSTELLUNG!

„Stets zu Diensten“

im ehemaligen Dienstbotentrakt

SONDERAUSSTELLUNGEN

„Schlossräume & Schlossträume“

„Mythos Orient – Ein Berner Architekt in

Kairo“ „Anna Feodorowna“

Di – So, 11 – 17 Uhr

bis 22. Oktober 2017 geöffnet

Stiftung Schloss Oberhofen

CH-3653 Oberhofen

T 033 243 12 35

www. schlossoberhofen.ch

PANORAMA CAMPING

Norbert & Elisabeth Cahenzli

Via Prinzipala 11, 7138 Surcuolm

T 081 933 32 23, M 079 413 03 19

www.camping-surcuolm.ch

Unser Campingplatz auf flachem Gelände

an idyllischer Lage im schönen Bünder

Oberland, bietet Ihnen eine Topaussicht

auf die Bündner Berge, und bietet Ruhe

und Erholung für die ganze Familie. Er

ist idealer Ausgangsort für eine Fülle von

Ausflügen und Aktivitäten in der näheren

Umgebung. Entdecken Sie die Schönheit

und das vielfältige Angebot dieser Region.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Norbert & Elisabeth Cahenzli mit Team

SAISON-ZEITEN

ganzjahres Camping

CAMPING RENDEZ-VOUS

KANDERSTEG

Familie Ryter, CH-3718 Kandersteg

Telefon 033 675 15 34, Fax 033 675 17 37

Ganzjährig geöffnet

Der gemütliche Campingplatz in Kandersteg

bietet was Sie suchen.

Sie finden Terrassenstandplätze, moderne

Infrastruktur, Kiosk. Unser kleines Dorf,

die Berge frische Luft, zahllose Sportmöglichkeiten

und unsere Gastfreundschaft

werden Ihren Urlaub zu einer Wohltat für

Körper und Geist machen!

Ganzjährig geöffnet.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung

Familie Ryter mit Team.

rendez-vous.camping@bluewin.ch

www.camping-kandersteg.ch

SCHLAFEN IM STROH

9453 EICHBERG

Familie Freund, Heiterhof

Härdlistrasse 77, 9453 Eichberg

Telefon 071 755 52 59

Der Erlebnis-Bauernhof mit eigener

Mosterei / Brennerei und Verkaufs-Shop

auf 530 m ü.M. Erlebnisbauernhof

mit Bauernolympiade, Schule auf dem

Bauernhof und Betriebsbesuche.

Übernachtung bis zu 60 Personen möglich.

Verwöhnung mit einem richtig guten

„Buurä-Zmorgä“.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

www.heiterhof.ch

SAISON-ZEITEN

01.04.2017 - 31.10.2017

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 21

AUSFLUG- UND FERIEN TIPP


AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

Isenfluh - Sulwald

Sommerprogramm 2017

08.07. Geführte Wanderung auf den Wissberg mit

dem Gastwirt Urs Portmann & Toni Matter,

ab 08.45 Uhr *

360 Grad

Rundkamera

27.08 Romantisches Lachsfrüstück mit Champagner

von 8 - 11.30 Uhr

03.09 Jodlermesse und musikalische Unterhaltung,

ab 11.00 Uhr

16.09. Sparerips Dinner, ab 18 Uhr **

01.10. Musikalischer Weisswurst-Frühschoppen und

bayerische Mittagsschmankerl ab 10.00 Uhr

30.09-05.11 Kinder unter 16 Jahren in Begleitung

Erwachsener gratis

06.11 Saisonende

Das kleine, ursprüngliche Bergdorf Isenfluh

liegt an sagenhafter Lage oberhalb

von Lauterbrunnen und bietet ein bezauberndes

Panorama auf Eiger, Mönch

und Jungfrau. Das Dorf liegt abseits der

grossen Touristenpfade und bietet einen

eigenen Charme. Hier erwarten Sie

unberührte Natur mit besonderen geologischen

Verhältnisen und gelebte Kultur.

Isenfluh liegt auf 1085 m und Sulwald,

das Sie zu Fuss oder mit der Seilbahn

erreichen, auf 1520 m. Die kleine,

beinahe nostalgische Seilbahn existiert

seit 1975 und bietet acht Personen oder

einer Kuh Platz – ein „Bähnchen“ der speziellen

Art, verbunden mit dem Leben

vor Ort.

WANDERN

Isenfluh und Sulwald sind Ausgangspunkte

unzähliger schöner Wanderungen!

Lobhornhütte, Grütschalp, Chüebodmi-Soustal,

Lobhörner, Schwalmere,

Sulegg, Bällenhöchst sind nur ein Beispiel.

THEMENWEG

„Natur, Sagen und Kraftorte“.

Spannendes über die kraftvolle Natur

und die sagenumwobenen Orte!

22

INFORMATION | ANMELDUNG

* Anmeldung bis 16 Uhr am Vortag:

Bahn T 041 637 20 94, info@fuerenalp.ch

** Anmeldung 2 Tage im voraus:

Restaurant T 041 637 39 49, restaurant@fuerenalp.ch

www.fuerenalp.ch

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

MONSTERTROTTI

Geniessen Sie die vier Kilometer lange,

vergnügliche Fahrt!

LUFTSEILBAHN ISENFLUH -SULWALD

T 033 855 22 49

www.isenfluh.ch

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 23


ERÖFFNUNG NEUHEIT 2017

„VOLETARIUM“

MIT BILDERN AUS DER SCHWEIZ

Das grösste „Flying Theater“ Europas

fliegt seine Passagiere zu den schönsten

Orten des Kontinents und nimmt sie

mit in die faszinierende Welt der Flugpioniere

Kaspar und Eckbert Eulenstein.

Das „Voletarium“ ist die teuerste Einzelattraktion

in der Geschichte des Europa-

Park und bietet nach eineinhalb Jahren

Bauzeit ein spektakuläres Erlebnis für

die ganze Familie. Erstmals besteht die

Möglichkeit, ein Zeitticket zu erwerben,

das dazu berechtigt, zu einer festgeschriebenen

Uhr- und ohne grössere

Wartezeit die Attraktion zu erleben.

MackMedia hat den Film unter Regie

von Holger Tappe produziert. Ob den

Besuchern auffällt, welcher berühmte

Schweizer Berg im „Voletarium“ zu sehen

ist?

FILMERLEBNIS FÜR ALLE SINNE

Das „Voletarium“ lädt die Besucher des

Europa-Park ab dem 3. Juni auf eine

Reise durch Europa ein. Für die Passagiere

heisst das: Anschnallen und bereit

machen zum Abflug! Auf den drei Etagen

der beiden Theatersäle gleiten bis

zu 140 Besucher mit jeweils sieben sesselliftartigen

Flugapparaten durch den

Raum. Auf Leinwänden mit einem Durchmesser

von 21 Metern sind in einem

viereinhalbminütigen Film zehn Orte in

Europa zu sehen. Effekte wie Düfte, Wind

und Wasser intensivieren das Fluggefühl

beim Durchkreuzen der 16 Meter hohen

Kuppel. Im Rahmen der Eröffnung des

„Voletariums“ ist mit der Qualitäts-Low-

Cost-Airline Eurowings eine neue Partnerschaft

besiegelt worden.

AUFNAHMEN AUS DEM WALLIS

Unter der Regie von Holger Tappe hat die

parkeigenene Produktionsfirma Mack

Media sensationelle Aufnahmen von 15

charakteristischen Locations in Europa

erstellt. Dafür sind hochtechnisierte und

einzigartige Kamerasysteme an einem

Helikopter und Drohnen befestigt worden.

In einer Bildauflösung von 8K –

also achtmal so hoch wie Full-HD- sind

faszinierende Bilder entstanden. Helikopterflüge

über Venedig, vorbei am Europaparlament

in Strassburg, entlang

den Fjorden in Norwegen und dem Europa-Park

zeigen im „Voletarium“ faszinierende

Bilder. Eine besondere Perspektive

der Schweiz entdecken die Passagiere

im Flug über den Aletschgletscher

und rund um das Matterhorn.

MICHAEL UND ROLAND MACK

BEGEISTERT

Die Kosten für die Attraktion sind dreimal

so hoch, wie jene für die Gründung

des Europa-Park 1975. Inhaber Roland

Mack schwärmt von der Neuheit: „Das

01. Juni 2017 „Voletarium“ ist die gewaltigste

Attraktion seiner Art in Europa.

Wir sind sicher, dass wir mit der grössten

Investition in ein Einzelfahrgeschäft in

der Unternehmensgeschichte unseren

Gästen etwas absolut einzigartiges präsentieren

werden. Wenn man diesen Flug

verpasst, hat man die Weltsensation im

Europa-Park verpasst.“ Michael Mack, geschäftsführender

Gesellschafter des Europa-Park

und Geschäftsführer von Mack

Media betont:„ Ausserdem betritt Mack

Media mit dieser Film-Produktion eine

neue Dimension, die den vorläufigen

Höhepunkt des 15 Jahre alten Medienunternehmens

darstellt“.

DER „ADVENTURE CLUB OF EUROPE“

Das „Voletarium“ ist ein erster Baustein

des „Adventure Club of Europe“, mit dem

die Besucher des Europa-Park zukünftig

attraktionenübergreifend mit den Gebrüder

Eulenstein viele Abenteuer erleben

werden. Das „Voletarium“ lässt die

Gäste an den technischen Errungenschaften

der beiden Flugpioniere teilhaben.

Bevor das Fahrgeschäft erlebt

werden kann, versetzen elf detailverliebte

Szenerien die Passagiere im Anstehbereich

in die Welt der Eulensteins

und stimmen mit einer sprechenden

Drohne auf die besondere Reise ein.

Mit dem Bau des „Voletariums“ hat sich

hinter dem Haupteingang des Europa-

Park einiges verändert. Im Deutschen

Themenbereich versetzt die detailgetreue

Architektur des 19. Jahrhunderts

in die Welt der Gebrüder Eulenstein.

Die Faszination flugfähiger Maschinen

hat die Wissenschaftler und Gebrüder

Eulenstein schon von klein auf in ihren

Bann gezogen. Skizzen, Studien und

Experimente, mit denen sie eines Tages

selbst in die Luft aufsteigen würden,

bestimmten ihr Leben. Im „Voletarium“

liessen sie zu Beginn des 19. Jahrhunderts

nichts unversucht, um den grossen

Kindheitstraum real werden zu lassen:

Fliegen, so frei wie ein Vogel, jederzeit

und wohin der Wind einen trägt.

ÜBER DEN EUROPA-PARK

In Deutschlands grösstem Freizeitpark

gibt es in 15 europäischen Themenbereichen

mit landestypischer Architektur,

Kulinarik und Vegetation über

100 Attraktionen und Shows auf 95

Hektaren. Das parkeigene Hotel Resort

umfasst 4500 Betten. In der Saison

beschäftigt das Familienunternehmen

mehr als 3600 Mitarbeiter. 2016 haben

über 5.5 Millionen Besucher den Freizeitpark

erlebt, 21% der Besuche sind aus

der Schweiz. Bis heute ist der am 12.

Juli 1975 gegründete Europa-Park im

Besitz der Familie Mack.

ÖFFNUNGSZEITEN 2017

Sommersaison:

01. April bis 05. November 2017 täglich

von 9 bis 18 Uhr

Wintersaison:

25. November 2017 bis 07. Januar 2018

von 11 bis 19 Uhr (ausser 24./25.12.17)

Infoline: 0848 37 37 37.

Informationen zur Neuheit:

www.voletarium.de

Mehr zu den Eulensteins:

www.adventure-club.de

24 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 25


AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

RUNDWANDERUNG

GIW – BORD – GEBIDUMSEE

Vom Giw aus wandern Sie zuerst Richtung

Bord (rechts vom Skilift) und dann

weiter auf dem Höhenweg bis zum Gebidumpass.

Dort erreichen Sie nach ca.

1 Stunde bereits den schönen Bergsee

Gebidum. Von hier aus haben Sie weitere

Wandermöglichkeiten, z.B. Richtung

Aussichtspunkt Gebidem entlang des Panoramaweges

oder Richtung Nanztal via

AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

der Suone “Heido”. Hier bestaunen Sie

HEIDADORF VISPERTERMINEN

«Ambrüf an d‘Sunna» lautet das Motto

des Dorfes, das schon mal verrät, dass

man sich hier Sonnenschein und blauen

Himmel gewohnt ist. Der dazu gehörige

höchstgelegene Weinberg Europas, auf

dem zwischen 650 und 1150 Metern über

Meer im Herbst Weintrauben heranreifen,

verspricht kulinarische Köstlichkeiten

in einer sehr authentischen Umgebung

im Oberwallis.

vierzehn 4000er inkl. Matterhorn und

Grosser Aletsch Gletscher. Unterhalb des

Gebidums entlang der Waldgrenze geht

es zurück zum Giw.

• Strecke Länge 8.44 km • Höhenmeter

+476m | -476 m • Anforderungen Technik:

mittel | Kondition: mittel • Gut zu Wissen

Folgen Sie immer der Beschilderung

“Panoramaweg” • Verpflegungsmöglichkeiten

Bergrestaurant Giw direkt neben

der Bergstation der Sesselbahn. Übernachtungsmöglichkeiten

im Dorf Visper-

Visperterminen liegt auf 1378 m ü. M.

terminen.

und ist mit seiner unverfälschten Natur

ein Paradies für Wanderer und bietet

einen phantastischen Ausblick auf die

Viertausender der Walliser und Berner

Alpen. Hier werden Traditionen und

Bräuche noch von der Dorfbevölkerung

gelebt, zieht z.B. die alljährliche Prozession

an Fronleichnam immer viele Besucher

an. Sportliche Anlässe finden im

Dorf ebenfalls einen grossen Anklang,

so findet am Ende der Saison der traditionelle

alpine „Alex-Berchtold-Gedenkriesenslalom“

statt, an dem schon mancher

Weltcupsieger das Rennen für sich

gewinnen konnte. Geniessen Sie während

365 Tagen im Jahr die sagenhafte

kulinarische Dorfführung mit einem

waschechten Walliser aus dem Dorf. Tauchen

Sie ein in die Sagenwelt vom Heidadorf

Visperterminen und lassen Sie

sich verschieden Sagen an den entsprechenden

Schauplätzen erzählen. Während

der kulinarischen Sagenspaziergängen

durchs Dorf kann man sich von

einem Viergänger (inklusive Apéro) verwöhnen

lassen. Jeder Gang wird in einer

anderen Beiz zu sich genommen und

auf den kurzen Abschnitten zwischen

den Restaurants lauschen Sie den alten

Sagen.

Im Sommer ist Visperterminen beliebt

für unzählige Wanderungen. Die Sesselbahn

bringt sie vom Dorf direkt auf 2000

m ü. M., dem idealen Ausgangspunkt

für kleinere und grössere Wanderungen.

Die unberührte Landschaft mit klaren

Bergseen, Suonen und atemberaubender

Aussicht werden auch Sie verzaubern.

Im Sommer sind die Kühe und

Schafe auf den Sommeralpen, unserem

Nanztal. Mit ein wenig Glück, können

Sie sogar dem Käser über die Schultern

schauen. Besuchen Sie den Reblehrpfad

auf dem höchsten Weinberg

Europas und lernen Sie viel Wissenswertes

rund um den Wein. Die Chance

einen Winzer während der Durchquerung

des Rebberges anzutreffen ist sehr

gross. Fragen Sie was Sie schon immer

wissen sollten. Ab in die Stadel: Im alten

Dorfteil von Visperterminen stehen

die „Spillhiischer“ der Stiftung Kinderwelt.

Fünf alte und leerstehende Walliser

Scheunen und Stadel wurden im

Inneren liebevoll zu unkonventionellen

Spiellandschaften umgestaltet. Die Gebäude

wurden in ihrer Substanz erhalten

und erfuhren äusserlich keine Veränderungen.

Im Innern entstanden unkonventionelle

Spiellandschaften, die

neue und ungewohnte Wahrnehmungserfahrungen

zulassen. Gewohnte Gegenstände

werden in einen neuen Kontext

gesetzt und schulen damit die Flexibilität

des Gedächtnisses. So entstanden

quasi fünf Indoor-Spielplätze.

HEIDADROF

3932 Visperterminen

T 027 946 03 00

www.heidadorf.ch

SUONE HEIDO

Wegverlauf: Giw – Gibidumpass – entlang

der Suone «Heido» - Oberes Fulmoos -

Bis tinenpass – Simplonpass. Mit dem

Postauto geht es vom Bahnhof Visp nach

Visperterminen. Der Sessellift hilft Ihnen,

das steile Stück bis zum Bergrestaurant

Giw leichter zu erklimmen. Von

dort aus müssen die nächsten 250 Höhenmeter

zwar zu Fuss geleistet werden,

aber damit ist auch schon eine der anstrengendsten

Passagen geschafft und

Sie werden sowohl mit dem wunderschön

gelegenen Gibidumsee (evtl. Mini-

Abstecher) als auch mit traumhaften

Ausblicken auf die umliegende Bergwelt

belohnt. Kurz darauf beginnt schon der

Einstieg ins Nanztal, das – völlig abgelegen

von Strassen – nahezu ausschliesslich

zu Fuss erreicht werden kann.

• Strecke Länge 17.85 km • Höhenmeter

+743m | -720m • Anforderungen Technik:

mittel | Kondition: mittel • Gut zu wissen

Marschzeit: ca. 5 1/2 Stunden • Verpflegungs-

und Übernachtungsmöglichkeiten

Restaurants & Hotels im Dorf Visperterminen

und auf dem Simplonpass | Bergrestaurant

Giw bei der Bergstations des

Sessellifts

ALTERNATIVE ROUTE SUONE HEIDO -

SIMPLON

(Engiloch) Giw – Stafel – Gebidempass

– entlang der Suone “Heido” – Oberes

Fulmoos – Sirwoltesattel – Simplon (Engiloch)

Schwerer Wanderweg entlang

der “Suone Heido”, welche von Anfang

Juni bis Mitte Oktober Wasser führt. Es

geht weiter an zwei trüben Gletscherseen

vorbei über den Sirwolte-Sattel

ins Engiloch an der Simplonstrasse.

• Strecke Länge 15.34 km • Höhenmeter

+740m | -920m • Anforderungen Technik:

mittel/schwer | Kondition: mittel/

schwer • Gut zu wissen Marschzeit: ca.

5.30 Stunden • Verpflegungs- und Übernachtungsmöglichkeiten

Restaurants &

Hotels im Dorf Visperterminen

26

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 27


AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

«SUONE BEITRA»

EINFACHE WANDERUNG

Idealer Startpunkt für die Rundwanderung

ist der zentrale Herrenviertelplatz

im alten Dorfteil von Visperterminen.

Laufen Sie Richtung Kirche und folgen

Sie dem Wegweiser mit dem grünen Sticker

„Suone Beitra“. Entlang der Wasserfuhre

„Suone Beitra“, welche von

Anfang April bis Ende September Wasser

führt, wandern Sie Richtung Birch, ein

kleiner Weiler ausserhalb Visperterminen.

Vorbei an der ehemaligen Kornkammer

des Vispertals geht‘s zurück

Richtung Dorf. Viele alte Walliser Stadel

am Wegrand und alte Trockensteinmauern

sind Zeugen vergangener Tage.

• Strecke Länge 5.44 km • Höhenmeter

+284m | -283 m • Anforderungen Technik:

leicht | Kondition: mittel • Gut zu Wissen

Folgen Sie immer der Beschilderung

mit dem grünen Sticker „Suone Beitra“.

28

DER «GEBIDUMSEE»

Der Gebidumsee auf 2’193m ü. M. liegt

auf dem Rücken des Gebidums, in einer

kleinen Senke wenige 100m vom Gebidumpass

entfernt. Er wird von der Suone

Heido, welche im Nanztal gefasst wird,

gespeist und dient als Wasserspeicher

für die Bewässerung der Wiesen von

Visperterminen. Der See lädt im Sommer

zum Baden ein und ist auch bei Fischern

sehr beliebt. Ab dem Giw erreichen Sie

den schönen Bergsee in rund einer

Stunde auf einer einfachen Wanderung.

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

«SAGENHAFTE KULINARISCHE DORF-

FÜHRUNG»

Tauchen Sie ein in die urige Welt von

Visperterminen und lassen Sie sich kulinarisch

verwöhnen. Zwischen Apéro,

in einer anderen Beiz essen und auf

den kurzen Abschnitten zwischen den

Restaurants den alten Sagen lauschen.

Der sagenhafte kulinarische Dorfrundgang

dauert rund fünf Stunden.

Vorspeise, Hauptgang und Dessert in jeweils

einem anderen Restaurant, führt

Sie unser Dorfführer durch die alten

Dorfteile und Schauplätze und erzählt

unterwegs die entsprechenden Sagen

der Region und des Heidadorfs. Unter

INBEGRIFFEN:

Geführte Sagendorfführung,

4 Gänge- Menü inkl. Getränk ausser

beim Hauptgang

Preis pro Person: nur CHF 89.-

anderem hören Sie Geschichten vom

Lindwurm, vom Nanztal oder vom Anmeldung:

Tschärry. Und wer sie liest, dem kommt

das Walliser Idyll mit dem vielen Sonnenschein

plötzlich ganz anders rüber.

T 027 946 03 00

info@heidadorf.ch

www.heidadorf.ch

So richtig schaurig werden die alten

Sagen aber erst, wenn sie einem von

einem waschechten Walliser im entsprechend

unverfälschten Dialekt vorgetragen

HEIDADROF

3932 Visperterminen

T 027 946 03 00

werden. In Visperterminen ist das

möglich – und wie! Auf kulinarischen www.heidadorf.ch

Sagenspaziergängen durchs Dorf kann

man sich von einem Viergänger (inklusive

Apéro) verwöhnen lassen, jeden Gang

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 29


GOMMER HÖHENWEG

WALLIS

Hoch über dem Tal führt der 27 km lange

Gommer Höhenweg durch die faszinierende

und authentische Natur- und

Kulturlandschaft des Obergoms. Der

Weg verspricht höchsten Wandergenuss

auf schönen Pfaden durch herrlich duftende

Lärchenwälder und über weite

Alpweiden. Ein atemberaubendes Panorama

auf die mächtigen Drei- und

Viertausender der Walliser Alpen ist

garantiert und die mächtige Pyramide

des Weisshorns (4505 m) ziert den Horizont.

Durch die hohe Wanderqualität

wurde der Gommer Höhenweg als erster

Wanderweg der Schweiz mit dem Gütesiegel

„Premium Wanderweg“ des deutschen

Wanderinstituts ausgezeichnet.

Lernen auch Sie die neue Dimension des

Genusswanderns kennen. Vom Gommer

Höhenweg ist jedes Dorf innert 20 bis

30 Minuten erreichbar, was eine beliebige

Einteilung Ihrer Etappen erlaubt.

www.gommer-höhenweg.ch

Ticket für Freilichtspiele

Romeo und Julia

mit der Hotelübernachtung Buchbar

auf Anfrage.

Hotel Elite Zermatt AG - Direktion M. Grand-Julen

Tel. 027 967 31 74

www.elite-zermatt.ch

Hotel Elite Zermatt AG

Direktion M. Grand-Julen

Tel. 027 967 31 74

Fax 027 967 57 93

info@elite-zermatt.ch

www.elite-zermatt.ch

1. Angebot

Elite Spezial „Gornergrat – *Gourmet Ausflug“

17.06. – 17.09.2017

Inklusiv:

• 1 Übernachtung inklusive reichhaltigem Frühstücksbüffet

• 1 Bahnfahrt Zermatt-Gornergrat-Riffelberg-Riffelalp-Zermatt

• Apéro riche im 3100 Kulmhotel Gornergrat

• 3-Gang Gourmetmenü im Hotel Riffelhaus

• Dessert und Kaffee im Restaurant Alphitta auf der Riffelalp

• 1 Eintritt ins Matterhorn Museum

*Der Gornergrat Gourmet Ausflug verknüpft einen Wander- und

Naturausflug mit kulinarischen Höhenflügen: Lassen Sie sich von

der sommerlichen Frische der Schweizer Bergwelt inspirieren und

gönnen Sie Ihrem Gaumen wahre Geschmacksexplosionen.

• Preis pro Person im Einzel- und DZ Economy CHF *235.00

• Preis pro Person im DZ Superior CHF *250.00

AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

GESUCHT

MITARBEITER FÜR KÜCHE

AB 1. AUGUST 2017

TAVERNE ZUM GUTEN FREUND

Chregi Zemp-Zihlmann, 3989 Blitzingen, T 027 971 11 77

tavernezumgutenfreund@bluewin.ch

www.zum-guten-freund.ch

Doppelzimmer mit Frühstück (inkl. Kurtaxe) CHF 125.-

Gastfreundschaft leben und erleben

Wir verfügen über sechs Zimmer, alle mit Dusche/WC und

SAT-TV. Unser Restaurant mit 45 Sitzplätzen lädt zum

Verweilen bei einem Glas Walliser Wein und zum Geniessen

unserer Hausspezialitäten ein. Wir freuen uns auf

Ihren Besuch Familie Zemp mit Team.

BEAD AND BREAKFAST

Jede weitere Übernachtung inkl. Frühstücksbüffet

CHF *75.00 pro Person, pro Nacht. (*Exklusiv Kurtaxen)

„Ermässigung mit Halbtax, GA, Swiss Travel Pass“

2. Angebot

Elite Spezial „Wanderangebot“

10.06. – 14.10.2017

Fränzi & Wladimir Lambrigger

Bau- Verkauf- Ferienchalets

CH-3984 Fiesch/VS

ZU VERKAUFEN:

1 x 3½-ZW in Oberwald

1 x Pension Rest. Fürgangen

2 x 2½ - ZW in Ernen

1 x 4½ - ZW in Fiesch (Chalet)

Neu: Ältere 4.5 ZW in Lax VS

WegerHüs (1664 / DW 3.5 ZW in Geschinen

info@immofiesch.ch - www.immofiesch.ch - Telefon 027 971 15 43 - Natel 079 628 15 19

Unser Haus liegt direkt am Säumerweg (Sprinz-Route von

Luzern nach Domodossola), sowie an den Gommer

Wanderwege und der Motorradstrecken Grimsel - Furka und

Nufenen. Zimmer mit Dusche CHF 55.- pro Person,

Zimmer mit Etagen Dusche CHF 45.- pro Person.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

FAMILIE RENATA IMWINKELRIED

CH-3988 Obergesteln - T 027 973 10 01

info@laerch.ch - www.laerch.ch

Inklusiv:

• 3 Übernachtungen inklusive reichhaltigem Frühstücksbüffet

• 3 Tages Peak Pass für unbegrenzte Bahnfahrten Matterhorn

glacier paradise, Rothorn, Schwarzsee, Gornergrat inkl. Eintritt

in den Gletscher-Palast und Ortsbus

• 3 Lunchpakete (1 pro Tag)

10.06. – 14.10.2017

• Preis pro Person CHF *463.00 im Einzel- und DZ Economy

• Preis pro Person CHF *493.00 im DZ Superior

(*Exklusiv Kurtaxen)

Das Hotel verfügt über einen kleinen Wellnessbereich mit Sauna/

Bio Sauna. Neu im Angebot sind auch diverse Massagen

buchbar. Weitere Infos auf unserer Webseite www.elite-zermatt.ch

Das Hotel Elite Team heisst Sie herzlich willkommen.

30 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 31


Anna Rossinelli

Anna Rossinelli kennt, wird feststellen,

dass sich «Takes Two To Tango» anders

anhört. Der dritte Langspieler geht tiefer.

Konventionen liess man hinter sich.

Die zehn neuen Songs, die sich im Land

der unbegrenzten Möglichkeiten formten

und färbten, präsentieren sich abwechslungsreich.

Aus alt mach neu. Was

einmal war, ist jetzt frischer, zerbrechlicher

und explosiver – aber immer noch

poppig. So treffen auf «Wild Children»

ein vorwärtstreibender Club-Beat und

eine Westerngitarre aufeinander. Bei

«Broken Hearted» singt Anna Rossinelli

mit einem Gospelchor um die Wette und

spendet all den armen Seelen Trost, die

durchs Raster fallen und kein Gehör

finden. Oder sie serviert mit «Forever

Young» eine folkangehauchte Midtempo-Ballade,

die auch aus der Feder von

Norah Jones stammen könnte. Eines der

Highlights ist aber zweifelsohne «King

Mustafa». Die Feelgood-Nummer, die ihren

Ursprung in Marrakesch hatte, versprüht

Wärme und dürfte vor allem eine

MUSIC NEWS

«TAKES TWO TO TANGO»

Bereits nach wenigen Takten des Eröffnungssongs

«Bang Bang Bang» merkt

der Zuhörer, dass bei Anna Rossinelli

etwas geschehen ist. Ohne Pauken und

Trompeten legt die Baslerin ihre Zeilen

über eine feine Gitarre: «Both feel each

other’s breath. Lying side by side.» Dann

setzt sie die bittersüsse, anrüchige Ballade

fort, variiert in Stimme und Tonalität,

lässt verschiedene Facetten durchschimmern,

um alles in einem emotionsgeladenen

Feuerwerk enden zu lassen.

Hier scheint etwas passiert zu sein. Aber

was? Die Antwort ist einfach: Anna Rossinelli

hat sich neu entdeckt. Dies nach

mehr als 10‘000 Kilometern, zahlreichen

Songskizzen und etlichen Begegnungen.

Zusammen mit ihren Bandkollegen

Georg Dillier und Manuel Meisel bereiste

die Schweizerin im Frühjahr 2015 während

drei Monaten die USA. Begleitet

wurden sie von Tontechniker Florens

Meury sowie Filmemacher Milan Büttner,

der die vielen Momentaufnahmen der

Reise für den zum Album dazugehörigen

Kurzfilm festhielt. Auf der abenteuerlichen

Reise machte das Dreiergespann

unter anderem in San Francisco, Texas

und New Orleans mit Endstation New

York Halt, wo es «Takes Two To Tango» mit

Produzent Simon Kistler (Marc Sway) im

Studio letztendlich einspielte. Während

der längeren Exkursion sammelte der

Basler Nomadenzug vor allem Eindrücke,

musikalische Fragmente und eine Menge

Inspiration. Alles, was Anna Rossinelli

und ihre Weggefährten mit im Gepäck

hatten: Zahlreiche Ideen und eine gehörige

Portion Tatendrang. Auf konkrete

Vorhaben verzichtete das Trio bewusst.

Nichts sollte der Planung zum Opfer fallen,

alles musste möglich sein. «Wir hatten

zwar eine Vision aber nur bedingte

Pläne», blickt Anna Rossinelli heute auf

die abenteuerliche Reise zurück. Die Zelte

schlug der Trupp lediglich mit einem

bewussten Ziel auf: Möglichst viel zu musizieren.

Es galt, musikalische Puzzleteile

zu sammeln, die man letztendlich

auf einem neuen Album zusammenführen

wollte. «Die Zeit ging viel zu schnell

vorbei», sagt Anna weiter. Dabei schaut

sie gerne auf die Begegnungen mit gastfreundlichen

Menschen und Musikern zurück.

Denn das neue Songmaterial, das

sie mit Georg und Manuel bereits in der

Schweiz geschrieben hatte, teilte sie in

den Staaten mit zahlreichen Gastmusikern:

Mike Haynes, ein Strassenkünstler

in San Francisco, inspirierte die Schweizer

etwa mit seiner eindrücklichen Art

Schlagzeug zu spielen. Nick Milo, Joe

Cockers ehemaliger musikalischer Leiter

und Keyboarder, lud Anna und ihr Gefolge

ein, bei ihm zuhause zu spielen.

Und in Nashville öffnete Songwriterin

Victoria Shaw, die bereits für Christina

Aguilera Welthits wie «Nobody Wants To

Be Lonely» geschrieben hat, die Türen

zu ihrem Wohnzimmer.

Offenbar haben die Treffen sowie

die dreimonatige Alltagsabstinenz ihre

Pflicht getan. Wer die früheren Alben von

Bereicherung für sommerliche Radiorotationen

sein. Nicht zuletzt besticht vor

allem die Story des Songs: Ein König verlässt

seine gewohnte und vertraute Umgebung,

um dafür das pure Leben spüren

zu können. Der Track könnte also auch

sinnbildlich für die Entstehung des neusten

Rossinelli-Werks verstanden werden.

Tatsächlich sagt Georg Dillier selber:

«Der Fakt, dass wir nicht in einem gewohnten

Umfeld musizierten, hat unsere

Kreativität geweckt. Wir haben uns so

automatisch mehr getraut.» Dann doppelt

er nach: «Ich glaube, wir haben den

Sound gefunden, den wir lange gesucht

haben.» Ein klares Statement, dass darauf

schliessen lässt, wie sehr die drei

Musiker zufrieden sind mit ihrem neusten

Album. Auch Anna Rossinelli steht

die Freude ins Gesicht geschrieben,

wenn sie über ihr neustes Baby sinniert:

«Wir sind echt stolz auf die Scheibe. Ich

selber höre mir die Songs immer wieder

an. Solch ein Gefühl hatte ich noch

selten.» Viel mehr gibt es bei solch einer

Aussage wohl kaum hinzuzufügen.

www.annarossinellimusic.com

32 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

33


REGIOSWISS

REGIOSWISS TRAVEL

EINE INSEL ZUM VERLIEBEN!

terlässt sicher zumindest nach ausge-

hin zu bevorzugten eigenen Aktivitäten:

hinzugehen und vor allem hinzusehen.

schneeweissen Sandstränden mit sanf-

Unzählige Dörfer und Städte bergen

Mallorca gilt nachweislich seit rund

wogen gestalteten Ferienaufenthalten

Wandern, Radfahren, Tennis, Reiten,

Die verschiedenen Inselregionen animie-

ter Brandung. Und im Landesinnern be-

zudem gelebte Traditionen mit Märk-

4000 Jahren als besiedelt, und die ers-

ihre Spuren: man bekommt Sehnsucht

Golf und Minigolf, jede Art Wassersport,

ren mit unzähligen, teilweise auch über-

gegnet man südländisch gastfreund-

ten und Festen, historische Bauten und

ten touristischen Erschliessungen lie-

nach mediterranen Eindrücken und Ta-

Erkundungsfahrten mit Geländewagen,

raschenden Eindrücken: steilen Bergen

lichen Einheimischen in einer kultivier-

Denkmäler, originale Gaststätten mit

gen breits 120 Jahre zurück! Obwohl

gen. Denn nachhaltig reizvoll sind die

Faulenzen, Sonnenbaden, Wellness. Und

und Päsen, wilden Felsklippen und buch-

ten Landschaft mit Oliven- und Man-

heimischen speziellen Gerichten, quali-

„Errungenschaften“ unserer heutigen

fast endlosen Möglichkeiten bei der

dies alles in einer faszinierenden Land-

ten, farbenfrohen Fischerdörfern und

delbäumen, Gemüse und Obstgärten,

fizierte Handwerksbetriebe mit prakti-

touristischen Nutzung manchmal auch

Wahl und Gestaltung eines Aufenthal-

schaft, reich gesegnet mit Natur, Ge-

Hafenanlagen, verschwiegenen Meeres-

Rebbergen sowie vor allem für den Sü-

schen, stilvoll gefertigten Gegenstän-

nachdenklich stimmen - diese Insel hin-

tes, angefangen bei der Jahreszeit bis

schichte und Kultur... man braucht nur

buchten wie auch schier endlosen,

den typischen Wasser - Windmühlen.

den und Produkten. (js)

20 34 35

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 21


TRAVEL

Stockholm

TRAVEL

36

VENEDIG DES NORDENS

Die eindrucksvoll gelegene schwedische

Hauptstadt breitet sich über 14 Inseln

aus. Stockholm wird deshalb häufig

„Venedig des Nordens“ genannt. Die

Stadt ist nicht nur Sitz von Parlament

und Regierung, sondern auch Finanzund

Wirtschaftszentrum Schwedens.

Neuerdings vermarktet sich Stockholm

auch keck als die „Hauptstadt Skandinaviens“

(„The Capital of Scandinavia“)

– ein wenig hauptstädtische Arroganz

ist auch den Stockholmern nicht

fremd. In der Region Groß-Stockholm

wohnen rund 1,8 Millionen Menschen —

das entspricht einem Fünftel der schwedischen

Bevölkerung.

Spricht man Schweden auf den

Unterschied zwischen Stockholm und

Göteborg an, hört man manchmal:

„Stockholm ist eine Großstadt, Göte-

borg ist eine große Stadt.“

BADESACHEN NICHT VERGESSEN

Stockholm eignet sich für einen Kurztrip

an einem verlängerten Wochenende

genauso wie für einen ganzen

Sommerurlaub. Es gibt weltberühmte

Museen, eine gemütliche Altstadt, das

Königliche Schloss, den Vergnügungspark

Gröna Lund, Schwedens beste

Boutiquen mit schwedischer Mode, lu-

xuriöse Kaufhäuser und Vieles mehr.

Wenn man genug von Sightseeing und

Shopping hat, kann man immer in eines

der vielen Boote steigen und sich

hinaus in die beeindruckende Schärenwelt

fahren lassen. Schon nach einer

halben Stunde Bootsfahrt hat man den

ganzen Großstadtrummel vergessen. Bei

gutem Sommerwetter sollte man immer

Badesachen dabei haben.

www.visitstockholm.com


HAUS UND GARTEN - SCHÖNER WOHNEN

FORSTMESSE LUZERN

38

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

DAS HOLZLAND SCHWEIZ ZEIGT HER-

KUNFT UND LEISTUNG

rend am Stand der Forstunternehmer

Schweiz interaktive Kurzpräsentationen

Fachkongress «Herausforderung Wald

& Wild», WaldSchweiz, Fr 18.8. 9.30 –

Vom 17. bis 20. August trifft sich die zu Holzernteverfahren und Arbeitssicherheit

12.00

Wald- und Holzbranche zur internationalen

verfolgt werden können. Podiumsdiskussion «Waldleistungen

Forstmesse in Luzern. 280 Aussteller

zeigen der Fachwelt mit wirtschaftlichen

Produkten, Technologien und Dienstleistungen,

wie die Arbeit rund um den

florierenden Rohstoff Holz in Zukunft

anzupacken ist. Die öffentlichen Fachveranstaltungen

zum Spannungsfeld Wald

und Wild, der Inwertsetzung von Waldleistungen

sowie den Schnittstellen

Wald, Sägeindustrie und Handel setzen

Akzente. Organisiert werden die hochkarätigen

Anlässe vom Verband der Waldeigentümer

WaldSchweiz, der Berner

Fachhochschule – Hochschule für Agrar-,

Forst- und Lebensmittelwissenschaften

HAFL und dem Departement Architektur,

Holz und Bau der Berner Fachhochschule.

Die Sonderschau «Treffpunkt

Forst, Forêt, Foresta» lädt zu Diskussionsrunden

auf das Waldsofa ein, wäh-

Weiter stellen sich die Kampagnen für

das Herkunftszeichen Schweizer Holz

und Woodvetia vor. Ein sportlicher Anlass

mit Unterhaltungswert wartet mit

der Holzspaltmeisterschaft auf. Dieser

Wettbewerb findet am Samstag im Freigelände

mit anschliessender Siegerehrung

statt. Die Forstmesse Luzern

bürgt mit legendären Schauplätzen und

interessantem Rahmenprogramm – das

den modernen Schnupperforwarder als

auch die Oldtimer-Ausstellung mit bis

ins letzte Detail restaurierten Geräten

aus dem Forstbereich von einst einschliesst

–, für Überraschung, Aktualität

und neue Lösungsansätze.

ATTRAKTIVES RAHMENPROGRAMM

Sonderschau «Treffpunkt Forst, Forêt,

Foresta», Halle 2/D15

inwertsetzen», BFH-HAFL, Fr 18.8.

13.30 – 15.15

Seminar Holzindustrie «Trends & Perspektiven

für die Holzwirtschaft», BFH,

Sa 19.8. 9.30 – 12.00

Holzspaltmeisterschaft, Freigelände,

Sa 19.8.

Schnupper-Forwarder, Freigelände

Kurzpräsentationen «Moderne Zusammenarbeit

Forstwart und Maschine»,

FUS, Halle 1/B09

Herkunftszeichen Schweizer Holz,

Halle 2/D02

Aktion #Woodvetia, Halle 2/D02

Oldtimer-Ausstellung, Halle 1/D12

24. INTERNATIONALE FORSTMESSE

17. – 20. August 2017, Messe Luzern

www.forstmesse.com

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 39


KOMPETENT UND STARK

IDEENGARTEN

KOMPETENT UND STARK - MATTLI NATURSTEIN AG

DER SPEZIALIST

RUND UM

NATURSTEINE!

Gartenliebhaber und Natursteinfreunde

kommen bei Mattli Naturstein AG in

Sempach Station voll auf ihre Kosten.

Auf dem rund 250 m2 grossen frei zugänglichen

Ideengarten präsentieren

sich all mögliche Natursteine aus aller

Welt in verschiedenen Formen und Farben.

Ideal um Ihren Garten dynamisch

und stilvoll oder als beruhigende Oase

gestalten zu können. Es finden sich

Natursteine für den Terrassen-, Garten-,

Landschafts- und Strassenbau, sowie

speziell optisch schöne Natursteine für

die Verwendung von Gartengestaltung

oder Home-Interieur. Die Auswahl an

Bodenplatten, Palisaden, Krustenplatten,

Marmor- und Ziersplitt etc. ist gross

und vielfältig. Auch haben wir ein

schönes und günstiges Sortiment an

Feinsteinplatten. Sind Sie unschlüssig

und benötigen professionelle Beratung?

Das kompetente Mattli-Team bestehend

aus Geschäftsführer Marco Spichiger

(mit fast 20 Jahren Erfahrung im Natursteinmarkt),

Evelyn Zeder (Verkauf

und Administration) und Iwan Russi

(Lager), stehen Ihnen jederzeit während

den Geschäftsöffnungszeiten zur Verfügung

und helfen Ihnen, Ihre Gartenträume

zu verwirklichen. Sie können mit

uns auch jederzeit einen Termin ausserhalb

der offiziellen Geschäftsöffnungszeiten

vereinbaren.

Besuchen Sie jederzeit den frei zugänglichen

Ideengarten und lassen Sie sich

inspirieren. Auf unserer Internetseite

www.mattli.ch finden Sie einen Teil aus

unserem Verkaufsprogramm zum herunterladen.

Das Mattli-Naturstein Team freut sich

auf Ihren Besuch.

MATTLI NATURSTEIN AG

Industriestrasse 10

6203 Sempach Station

T 041 467 30 00

naturstein@mattli.ch

www.mattli.ch

ÖFFNUNGSZEITEN

Täglich geöffnet

07.00 bis 21.00 Uhr

April bis Oktober Montag - Freitag

von 07.00 bis 11.45

und 13.00 bis 17.00 Uhr

November bis März Montag - Freitag

von 07.30 bis 11.45

und 13.00 bis 17.00 Uhr

Samstag geöffnet

ab 11. April von 09.00 bis 14.00 Uhr

(oder nach Vereinbarung)

40 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 41


NEW HITS

sunday-rose.ch

Minikleid Dressita

CHF 38.90

Artikel Nr. 201.037.000

Teddy

CHF 31.90

Artikel Nr. 200.112.000

Babydoll

CHF 31.90

Artikel Nr. 200.113.000

Chemise

CHF 28.90

Artikel Nr. 200.114.000

Babydoll

CHF 29.90

Artikel Nr. 200.148.000

Chemise

CHF 33.90

Artikel Nr. 201.078.000

Dotina Babydoll

CHF 36.90

Artikel Nr. 201.157.000

Babydoll

CHF 34.90

Artikel Nr. 201.076.000

Satin Chemise

CHF 35.90

Artikel Nr. 201.159.000

Minikleid Dressita

CHF 38.90

Artikel Nr. 200.100.000

Merossa Teddy

CHF 39.90

Artikel Nr. 201.182.000

Wonderia Chemise

CHF 32.90

Artikel Nr. 201.169.000

Alluria Teddy

CHF 36.90

Artikel Nr. 201.177.000

Merossa Babydoll

CHF 39.90

Artikel Nr. 201.180.000


KREUZWORTRÄTSEL REGIOSWISS 164-2017

KREUZWORTRÄTSEL 164 - 2017

SPIELEN

UND

GEWINNEN

ZU GEWINNEN

Familien-Gutscheine

3 x 4 Tageseintritte

Email mit Stichwort „Europa-Park“

an wettbewerb@regio-swiss.ch

Plättli Zoo Frauenfeld

Täglich offen

Klein, fein und mit viel Charme- der

Familienfreundliche Plättli Zoo

Restaurant-Pizzeria Sonne

Dorfstrasse 13, 6275 Ballwil

Telefon 041 448 13 18

Auf Ihren Besuch freuen sich Alfonso Barcenas mit Team

www.regioswiss.ch/sonne-ballwil

KREUZWORTRÄTSEL REGIOSWISS 164-2017 - EINSENDESCHLUSS 02.10.2017

Besuchen sie unsere Löwen, Pumas und Affen.

Auch Waschbären und Papageien sowie Kängurus können

bestaunt werden. Vor allem bei Kindern sehr beliebt

ist der Streichelzoo und Spielplatz.

Zum verweilen lädt das gemütliche Restaurant

mit Panoramasaal und die herrliche Gartenwirtschaft ein.

Stichwort: Restaurant Pizzeria Sonne Ballwil

- 5 x Essensgutscheine im Wert von CHF 20.-

Gratis Parkplatz, Rollstuhlgängig, Busbetrieb

T. 052 720 81 91, www.plaettli-zoo.ch

EINSENDESCHLUSS 02.10.2017

Senden Sie die Lösung mit Ihrer ADRESSE und Stichwort

Kreuzworträtsel an wettbewerb@regio-swiss.ch oder eine

PN www.facebook.com/regioswiss oder eine Postkarte an

REGIOSWISS, Postfach 1946, 6021 Emmenbrücke.

Rechtsweg ausgeschlossen.

AUFLÖSUNG - AUSGABE 163- 2017

44 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 45


INTERVIEW JOLANDA SCHMIDT MIT URS FISCHER

FISCHER UMZÜGE BÜRON, DER

SPEZIALIST FÜR EINLAGERUNGEN UND

FÜR PRIVAT- UND GESCHÄFTSUMZÜGE

IM IN- UND AUSLAND.

ZÜGELN IST EINE SEHR ANSTRENGENDE

TÄTIGKEIT. WELCHE VORARBEITEN

SIND WICHTIG?

„Es ist sicher eine körperlich strenge

Arbeit, aber durch die jahrelange Tätigkeit

ergibt sich Routine und Erfahrungswert.

Um das nötige Hilfsmittel (kleiner

oder grosser Aussenaufzug) einzusetzen,

brauchen wir einen genauen Umgebungsbeschrieb

und die richtigen Stockwerkinformationen.

Was uns sehr hilft,

wenn die Kisten mit dem Zügelinhalt

nicht überfüllt sind und klar beschriftet

werden. Gläser oder zerbrechliche

habung des Lifts ein Mitarbeiter der

Fischer Umzüge dabei ist. Für einzelne

grosse, sperrige Möbelstücke wurden wir

öfters schon zu Hilfe gerufen.“

WAS FÜR PERSONEN ZÜGELN INS

AUSLAND?

„Dies ist unterschiedlich. Es sind Pensionäre,

Geschäftsleute oder Auswanderer.

Wir haben auch schon für Bauern gezügelt,

welche vorwiegend nach Frankreich

auswanderten, um dort eine neue

Existenz aufzubauen. Wir fahren in Europa,

z.B. nach Norwegen, England, Mallorca

oder bis zum Gibraltar, wie auch nach

Rumänien. Für diese Transporte sind wir

bis zu einer Woche unterwegs und müssen

frühzeitig reserviert werden.“

„Es gibt sicher Situationen, die einem

später noch gedanklich beschäftigen

und einem Nahe gehen. Es gilt aber so

professionell zu sein, dass die Arbeit im

Vordergrund steht. Es gibt aber durchaus

lustige Momente. Ausserdem sind wir

zu 100% Diskretion verpflichtet. Nicht

nur, was die persönlichen Umstände

der Betroffenen angeht, sondern auch,

was wir in der Wohnung an Wertsachen

und Spezialitäten sehen.“

SIE WERDEN ZWISCHENDURCH AUCH

FÜR POLIZEILICHE ZWANGSRÄU-

MUNGEN ANGEFRAGT. EINE NICHT SO

SCHÖNE AUFGABE?

„Diese Räumungen sind immer sehr

speziell, da man nie genau weiss, in

welchem Zustand sich die Wohnung,

UMBAUTEN, VERSPÄTETEN EINZUG - DIE

MÖBEL UND DAS INVENTAR BEI IHNEN

EINLAGERN?

„Ja, wir stellen verschieden grosse abschliessbare

Container (42 m³, 15m³),

sowie Holzkisten 6, 7 oder 8 m³ in unserer

Halle zur Verfügung. Wir holen das

Umzugsgut direkt mit dem Container bei

Ihnen ab, oder auf Wunsch bringen Sie

es selber. Das Umzugsgut muss trocken

in die Container gelangen, Dauer ist unbeschränkt.

Der einzige Nachteil, nach

zwanzig Jahren Einlagerung sind die

Möbel und die Kleider halt nicht mehr

ganz so modern.“

Herr Fischer, ich danke für das Gespräch

und wünsche Ihnen weiterhin viel

Erfolg.

INTERVIEW JOLANDA SCHMIDT MIT URS FISCHER

Sachen müssen mit Seidenpapier oder

Luftpolster geschützt und in Schachteln

oder Kisten verpackt werden um Schäden

zu vermeiden. Für spezielle Umzugsgüter

wie USM Möbel, Wasserbett, Kla-

IN DIE INTIMITÄT EINER WOHNUNG ZU

SCHAUEN, IST EINE MANCHMAL HEIKLE

ANGELEGENHEIT. GESCHICHTEN UND

SCHICKSALE VON MENSCHEN SIND

DARIN VERBORGEN?

bzw. das Inventar befindet und wie die

betroffenen Leute ansprechbar sind.“

KANN MAN - BEI LÄNGEREN AUSLAND-

AUFENTHALTEN, BEI WOHNUNGS-

FISCHER UMZÜGE

Alte Kantonsstr. 45, 6233 Büron/Sursee

Tel. 041 933 20 10, Fax 041 933 20 31

www.fischerumzuege.ch

vier, Tresore werden spezielle Werkzeuge

benötigt, die nicht standartmässig auf

dem Fahrzeug mit dabei sind. Darum

sind wir um alle Informationen froh.“

WO ERHALTE ICH VERPACKUNGS-

MATERIAL?

„Diese können bei uns gemietet oder

teils gekauft werden: Gläser- und Klei-

INTERVIEW

URS FISCHER

INHABER UND GESCHÄFTSFÜHRER

FISCHER UMZÜGE BÜRON

UMZÜGE IM IN- UND AUSLAND

derkartons, stapelbare Kunststoffkisten,

Seidenpapier und Luftpolster, Kartons

für Ordner etc. Auf Wunsch übernehmen

wir die ganze Zügelarbeit: wir

verpacken alles, demontieren die Möbel,

zügeln und richten die neue Wohnung

inkl. Montage der Möbel wieder ein.

Am Abend ist die neue Wohnung fertig

bezugsbereit.“

WENN ICH SELBER ZÜGLE ABER EINEN

ZÜGELLIFT BENÖTIGE?

„Fehlt ein passendes Fahrzeug für die

„Züglete“, kann dieses bei uns inkl.

Chauffeur gemietet werden. Wir stellen

auch einen Zügellift mit max. Höhe von

24m – bis zum 8. Stock – zur Verfügung.

Bedingung ist aber, dass für die Hand-

46

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 47

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine