DER MAINZER - Das Magazin für Mainz und Rheinhessen - Nr. 323

termine

Das Magazin für Mainz und Rheinhessen bietet aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft und Sport, Restauranttests, Einkaufstipps und Veranstaltungshinweise.

MAINZ05-TRAINER

SANDRO SCHWARZ


DIREKT AM

MAINZER

GOLFPLATZ

APARTHOTEL PARKALLEE

MEHR ALS EINE WOHNUNG…

n Hochwertig, vollmöblierte Appartements von 44 m² – 107 m² mit Sonnenbalkon

n Umfangreiches Serviceangebot

n In traumhafter Lage direkt am Mainzer Golfclub

n Top Standort bei Mainz

n Der perfekte Rahmen für Wohnen und Arbeiten auf Zeit.

Bildquellen: Martina Pipprich

Budenheimer Parkallee 9 | 55257 Budenheim

www.aparthotel-mainz.de | Telefon +49 61 39. 29 30 28


SPITZFINDIG | DER MAINZER 08.2017 | 03

I M P R E S S U M

VERLAG/REDAKTION/DRUCK

Typo Druck Horn und Kohler-Beauvoir GmbH

117er Ehrenhof 5 · 55118 Mainz

Telefon 06131/96533-0

Telefax 06131/ 9 65 33 99

briefkasten@dermainzer.net

www.dermainzer.net

HERAUSGEBER

Werner Horn

REDAKTIONSLEITUNG

Dr. Marion Diehl (SoS), Tel. 06131/9653346

redaktion@dermainzer.net

REDAKTEURE

Dr. Matthias Dietz-Lenssen (mdl), Kerstin Halm

(KH), Lou Kull, Lutz Schulmann, Spectator,

Maximilian Horn

TERMINKALENDER

terminkalender@dermainzer.net

REDAKTIONSSCHLUSS

war am 24. Juli 2017

TITELBILD

Mainz 05 Trainer Sandro Schwarz

FOTOS

WHO, SoS, KH, R. Vigneron, fotolia.com

LAYOUT

Andreas Gierlich, Mareike Müller

PRODUKTION

Alexander Kohler-Beauvoir

produktion@dermainzer.net

Telefon 06131/ 9 65 33 -10

EIGENTLICH GIBT ES DAS NICHT

Löcher in Straßen bringen Menschen regelmäßig in Rage.

Die Autorin fragt sich beim Blick in manche Löcher inzwischen,

ob hier alles mit rechten Dingen zugeht.

PAPIER

Bilderdruck matt gestrichen

GÜLTIGE ANZEIGENPREISLISTE

vom 1. Januar 2017

ANZEIGENLEITUNG

Werner Horn

ANZEIGENVERKAUF

Swaantje Süring, Tel. 06131/9653344

suering@dermainzer.net

Rolf Kissig, Tel. 06131/9653342

kissig@dermainzer.net

Fax 06131/9653399

Klaus Reichert, Tel. 06131/9653347

klaus.reichert@dermainzer.net

Fax 06131/9653399

ERSCHEINUNGSWEISE

monatlich, 32.000 Exemplare

ABONNEMENT

Jahresabonnement 29,27 Euro inkl. MWSt.

Die Kündigung des Abonnements ist nur schriftlich

und unter Einhaltung einer Frist von 6 Wochen vor

Ablauf des Jahresabonnements gültig. Bei Umzug

bitte Benachrichtigung an uns.

ALLGEMEINES

Namentlich gezeichnete Artikel geben nicht

unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung

der Redaktion. Die im Mainzer veröffentlichten

Beiträge und die durch den Verlag gestalteten

Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt und

dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung der

Redaktion/des Verlags weiterver wendet werden.

Für unverlangt eingesandtes Material wird keine

Haftung übernommen. Für die Vollständigkeit

und Rich tig keit der Angaben im Terminkalender

wird keine Gewähr übernommen.

Auflage und Verbreitung IVW-geprüft

DER MAINZER ist Mitglied der IVW

(Informationsgemeinschaft zur Feststellung

der Verbreitung von Werbeträgern e.V.)

Druckauflage: III. Quartal 2017

32.000 Exemplare

Etwa 2000 Baustellen gibt es in Mainz

pro Jahr. Das ist ziemlich viel. Doch darum

geht es hier nicht. Denn die sind von der

Bauverwaltung genehmigt. Ohne Genehmigung

werden in dieser Stadt zusätzlich

500 bis 600 Löcher pro Jahr gebuddelt.

Das heißt, es gibt Bauunternehmen, die

schicken ihre Mitarbeiter mit dem Auftrag

los, in der Straße x an der Stelle y ein

Loch zu buddeln, um etwas zu reparieren

oder auszutauschen, ohne dass die Mainzer

Bauverwaltung davon weiß, bzw. die erforderliche

Genehmigung erteilt hat. Ein

starkes Stück. Mitten in Deutschland. In

dem Staat, in dem angeblich absolut alles

reglementiert ist. Was in Sachen Baustellen

eigentlich auch stimmt.

Es ist bekannt, dass ein beträchtlicher

Anteil dieser illegalen Baustellen auf das

Konto von Telekommunikationsunternehmen

geht. Denen aber nicht beizukommen

ist. Diese Unternehmen vergeben die Buddelaufträge

an Subunternehmer, die sich

dann auch um die entsprechenden Genehmigungen

kümmern müssten.

Müssten. Konjunktiv!

Kümmern die sich nicht um eine Genehmigung,

buddeln ein Loch, reparieren

oder tauschen aus und verschließen das

Loch wieder, bekommen das allenfalls die

Anwohner mit. Die, weil wir leben ja in

Deutschland, denken, das hat schon alles

seine Richtigkeit.

Erst wenn Bürger/-innen sich beschweren,

weil sie z.B. wegen einer Baugrube

mit ihrem Fahrzeug nicht aus der Garage

kommen, bietet sich der Verwaltung die

Gelegenheit nachzufassen. Dann aber ist

niemand verantwortlich. Der Auftraggeber,

das Telekommunikationsunternehmen, hat

»natürlich« keinen Einfluss darauf, dass

der Auftragnehmer, das Bauunternehmen,

sich nicht an Recht und Gesetz hält. Der

Bauunternehmer wiederum geht »natürlich«

davon aus, dass sich der Auftraggeber um

die Genehmigung gekümmert hat.

Dieses Hin- und Geschiebe von Verantwortung

mit der Folge, dass niemand zur

Rechenschaft gezogen wird und Missstände

abgestellt werden, kennt man inzwischen

zur Genüge.

Und nun? Was tun?

Der Staat hat ja kein Geld, um Menschen

zu bezahlen, die die Einhaltung von Regeln

kontrollieren. Jedenfalls behaupten das

seine Vertreter/-innen.

Also müssen wieder einmal die Bürger/-

innen ran. Wenn in Ihrer Umgebung ein

Loch gebuddelt wird, rufen Sie die Behördennummer

115 an und fragen, was es

mit dieser Baustelle auf sich hat, ob die

genehmigt ist. Vielleicht könnte massenhafte

Aufmerksamkeit dem illegalen Buddeln

einen Riegel vorschieben? Könnte.

Schon wieder ein Konjunktiv.

|SOS


R E S T A U R A N T - U N D W E I N F Ü H R E R 2 0 1 7

DIE BESTEN RESTAURANTS UND WINZER IN MAINZ & RHEINHESSEN

In Ihrem Buchhandel!


Inhalt

06 Titel 18 Kultur

Einzelhandel

08

Kultur

37 34

Rheinhessen

30Kultur

12 Politik

36Gesellschaft

Sport

SPITZFINDIG

03 Löcher in Straßen

03 Impressum

TITEL

06 Mainz05: Sandro Schwarz im Interview

FREIZEIT

20 Veranstaltungskalender für Mainz

und Rheinhessen

44 Fotowettbewerb: Knipsen & Gewinnen

45 Das große Media Markt-Quiz

RHEINHESSEN

34 Badespass in Rheinhessen

KULTUR

18 spielArt: Die Theaterseiten des MAINZERs

30 Frankfurter Hof: Im sinfonischen Gewand

30 unterhaus: Mitten im Sommer

GESELLSCHAFT

10 Mainzer Kopf: Steffen Hinkelmann

15 Die MAINZER-Webseite zeigt ihr neues Gesicht

36 Ein Bischof bleibt ein normaler Mensch

39 Campus: Vielfalt gestalten

WIRTSCHAFT

32 5 Jahre Möbel Martin – gimme five!

46 BIM: Die Messe für Ausbildung und Studium

POLITIK

11 Mogunzius: Stadtschreiber des MAINZERs

12 Das Taubertsbergbad ist Chefsache

29 Der Vollpfosten – ein Sinnbild

SPORT

14 Neuauflage: 2. Mainz-Open-Tennisturnier

ESSEN & TRINKEN

16 Restauranttest: Am Heidenturm wird wieder gekocht

42 Theo kocht: »Petersilienkartoffeln«

43 Der beste Schoppen

MAGAZIN

40 Kurzmeldungen aus Mainz und Rheinhessen

EINZELHANDEL

14 Mainzer Mitte

31 Fischtor

34 Nieder-Olm

37 Altstadt

39 Altstadtviertel Kirschgarten

40 Schillerplatz

43 Flachsmarkt

45 Neustadt


06 | DER MAINZER 08.2017 | TITEL

SCHWARZ–ROT– WEISS:

MAINZER FARBENLEHRE

Sandro Schwarz übernahm im Juni von Martin Schmidt

das Traineramt beim FSV Mainz 05. Im Gespräch mit

dem MAINZER stellt er sich und sein Konzept vor.

Sandro Schwarz, zunächst einmal

herzlichen Glückwunsch

zum Nachwuchs. Sie sind Mitte

Juli Vater geworden. Wie bringt

man das im Alltag eines Profis

unter?

Danke schön, ich bin ja zum

zweiten Mal Vater geworden.

Das ist in der Tat nicht ganz

einfach, aber es geht. Die Arbeit

zu Hause leistet hauptsächlich

meine Frau. Sie hat sich über

meine Beförderung sehr gefreut

und sie ist ein starker Rückhalt.

Zu Ihrer Person. Sie sind Mainzer?

Ja, geboren bin ich im Hildegardis,

mein Abitur habe ich

am Schlossgymnasium gemacht.

Seit meinem fünften Lebensjahr

spiele ich Fußball, zunächst bei

Kastel 06. Später bei SV 07 Bischofsheim

unter Holger Schneider,

einem wichtigen Förderer.

War Fußballprofi Ihr Wunschberuf?

Eine Zeit lang wollte ich mal

Busfahrer werden. Das fand ich

damals cool. Aber schon mit

fünf war zumindest klar, dass

ich Spaß habe am Fußball. Das

hat sich dann so entwickelt.

Mit 16 kam das Gefühl, es könnte

was werden. Ich bin zur A-

Jugend von Mainz 05 gewechselt.

Und mit dem ersten Vertrag

hat man mir dann bescheinigt,

dass ich nicht ganz talentfrei

bin. Problematisch war, dass

ich am Anfang meiner aktiven

Zeit im Seniorenbereich viel

verletzt war. Die Belastung ist

dort sehr viel höher als im Juniorenbereich.

Und ich hatte

einfach auch sehr viel Pech.

Als Sie Trainer der U23 wurden

– haben Sie da schon vage darüber

nachgedacht, dass so mancher

Trainer der zweiten Mannschaft

später einmal zur Ersten

gewechselt ist?

Nein, überhaupt nicht. Mein

einziger Gedanke war, wie kann

ich mit meiner Mannschaft Spiele

im Kampf um die Klasse in

der dritten Liga gewinnen. Ich

habe keine nächsten Schritte

für mich geplant. Wir waren ja

in einer schwierigen Situation,

im Abstiegskampf. Der Fokus

lag allein darauf, die Spiele mit

der U23 zu gewinnen.

Sie wurden von den

Medien ja

schon während

der

letzten Rückrunde als Nachfolger

von Martin Schmidt gesehen

– wann wurde es ernst für Sie?

Wer hat Sie wann konkret gefragt?

Rouven Schröder nach der

Bekanntgabe, dass Martin

Schmidt freigestellt wird. Kurze

Zeit danach hat er mich gefragt.

Als es zum ersten Mal an Sie

ran getragen wurde, wie ging’s

Ihnen da?

(lacht) Ja gut, definitiv.

Das war natürlich ein

gutes Gefühl, im

Kreis der Auserwählten

zu sein

und Cheftrainer

werden zu können.

Als die

KRAFTVOLL

DYNAMISCH

SMART

www.kds-personalberatung.de


TITEL | DER MAINZER 08.2017 | 07

Entscheidung gefallen war habe

ich mich riesig gefreut, bin erstmal

nach Hause und habe es

meiner Frau erzählt.

Sie haben einen Vertrag für 3

Jahre. Was wollen Sie in dieser

Zeit konkret erreichen? Nur

Liga halten oder darf auch einmal

das Stichwort »Europa« fallen?

Es geht jetzt zunächst um

eine seriöse Vorbereitung und

nicht um Gedanken, wie wir in

3 Jahren da stehen. Wir wollen

zunächst einmal die Klasse halten,

das muss immer das

Grundziel sein. Darüber

hinaus geht es

darum, dass wir

durch die Art

© Mainz 05

und Weise, wie wir spielen und

uns präsentieren die Mainzer

Philosophie leben – das bedeutet

menschlich im Umgang miteinander

unsere Werte zu pflegen

und sportlich gesehen unsere

Inhalte auf den Platz zu bringen.

Und natürlich geht das nur mit

einem guten Trainerteam: Jan-

M o r i t z

Lichte als Co-Trainer, Michael

Falkenmeyer als Analyst, mit

dem ich in der U23 schon zusammen

gearbeitet habe. Stephan

Kuhnert, die lebende Legende

als Torwarttrainer, unsere

beiden Athletik-Trainer Axel

Busenkell und Jonas Grünewald.

Jeder hat seinen Bereich, in

dem er genau weiß, was zu tun

ist. Am Ende bin ich derjenige,

der die Entscheidungen trifft

und auch die Konsequenzen

trägt.

Letzte Saison: Strukturänderungen,

Persönlichkeiten gingen,

neue Gesichter, Diskussionen

in Sozialen Medien und

Printmedien – und schließlich:

Abstiegskampf. Sehen Sie da

einen Zusammenhang? Geht

das alles doch nicht so leicht

an einer Mannschaft und ihrem

Trainer vorbei?

Das weiß ich nicht. In der

U23 in der letzten Saison

war das kein Thema.

Mich persönlich betrifft

das natürlich schon,

weil ich alle

schon viele Jahre kenne. Ich

finde dass die, die da waren,

eine sensationelle Arbeit abgeliefert

haben. Und für die, die

jetzt da sind, geht es drum,

den Verein weiter zu entwickeln.

Das neue Team soll beweglicher

sein variabler spielen können.

Können Sie und das noch etwas

erläutern?

Unbeweglich waren wir ja bisher

auch nicht. Es geht nicht

darum, mit dem 1. Spieltag den

perfekten Fußball zu praktizieren

sondern darum, Lösungsmöglichkeiten

für alle Phasen

zu haben, die im Spiel auftreten

können. Das müssen wir in den

Trainingseinheiten und der Vorbereitung

entwickeln. Das ist

ein langer Prozess, das sollte

klar sein.

In der Vergangenheit gab es

immer wieder Zeiten mit län-


08 | DER MAINZER 08.2017 | TITEL

Fotos: R. Vigneron

geren Krisen, spektakuläre Siege gegen

starke Mannschaften und Grottenkicks gegen

schwache.

Das ist normal. Wir sind Mainz 05. Ich

kenne andere Vereine, die haben richtige

Krisen. Wir sollten uns da nichts einreden.

Für mich ist es keine Krise, in Darmstadt

oder in Ingolstadt zu verlieren. Wir haben

schon andere Dinge erlebt als Mainzer.

Und wenn es einen Verein gibt der weiß,

wie er mit Niederlagen umgeht, dann sind

wir das bei Mainz 05

René Adler – ist er für Sie die Nr. 1 im

Tor? Was erwarten Sie von ihm, außer

dass er die Bälle fängt?

Er kann sie meinetwegen auch mal wegschießen

– das muss er sogar (lacht). Aber

klar, wenn wir Rene Adler holen, werden

wir nicht so tun, als ob es eine große

Überraschung wäre, wenn er am 1. Spieltag

im Tor steht. Und auch wenn man sagt,

Rene ist ein Star, finde ich es sehr angenehm,

wie er auftritt. Das empfindet jeder

in der Gruppe so. Sehr bescheiden, er hat

sich sehr interessiert für die Stadt, für

den Verein hier in Mainz.

Wir wissen aber

auch, dass wir

zwei sehr,

sehr gute

junge Torhüter

haben. Auch Rene kann noch dazu lernen,

auch von den jungen Kerlen – und sie natürlich

von ihm. Was die Torhüterpositionen

betrifft, haben wir eine optimale Ausgangssituation.

Gibt es gesetzte Spieler?

Es gibt immer Spieler bei denen man

weiß, der hat seine Leistung schon gebracht,

auf ihn ist Verlass, der tritt als

Führungspersönlichkeit auf. Aber trotz allem

muss man das immer wieder auch

durch Leistung bestätigen: In jedem Training,

in jedem Spiel. Nur weil jemand gesetzt

ist heißt das nicht, dass er 6 Wochen

keine Leistung bringt und in der 7. Woche

trotzdem spielt.

Der Vertrag für Viktor Fischer war für einige

sicherlich eine große Überraschung.

Können Sie zu unserem neuen Linksaußen

noch etwas sagen?

Ein sehr flexibler Spieler, ein Rechtsfuß,

der gut zwischen den Linien ist, in den

Halbräumen, der gute Positionen für sich

findet, ein Top-Fußballer, der einen guten

Abschluss hat, der Toptalent bei Ajax Amsterdam

war. Wir versprechen uns, dass er

nach einer schwierigen Zeit in Middelsbrough

bei uns wieder das zeigt, was er

davor bei Ajax Amsterdam gezeigt hat.

Schwalben, Handspieldiskussionen,

(vermeintliche)

Abseitsstellungen –

in der neuen Saison

wird der Videobeweis

sicherlich für Zündstoff sorgen. Wie

stehen sie zu diesem technischen Hilfsmittel?

Grundsätzlich sind Videobeweise wichtig,

um Klarheit im Spiel zu haben.

Was wird sich für sie jetzt – außerhalb des

Berufes – ändern? Bald werden Sie nicht

mehr so unerkannt durch die Mainzer Innenstadt

gehen können.

Kann sein, ich versuche zu bleiben, wie

ich bin. Klar wird man mehr erkannt, ist

aber keine Belastung.

Haben Sie sich schon mal sich selbst gegoogelt?

Wie aktiv sind Sie bei Facebook,

Twitter und Co?

Gar nicht. Gegoogelt habe ich mich

schon mal, ich wollte einfach mal sehen,

wie ich auf Fotos aussehe (lacht schallend).

Wie viele Treffer bei Google?

Keine Ahnung.

Ungefähr 400 000! Und wie viele Clips auf

Youtube?

Vielleicht 4?

Knapp 1000!

Ehrlich? (lacht wieder)

Sind Sie abergläubisch? Manche Fußballer

(und auch Fans) haben ja bestimmte Ri-


TITEL | DER MAINZER 08.2017 | 09

tuale, ziehen zum Beispiel immer bestimmte

Klamotten an.

Besonders abergläubisch bin ich nicht.

Wenn ich mal wiederholt dasselbe anziehe,

heißt das nicht, dass ich abergläubisch

bin. Ich habe einfach nicht so viele Klamotten.

(lacht)

Welches Verhältnis haben Sie zum rheinhessischen

Wein?

(lacht) Ich habe ja mal in Bodenheim

gewohnt. Auf dem Albansfest haben wir

dann schon das eine oder andere Mal ein

Gläschen verhaftet.

Handkäs oder Spundekäs?

Spundekäs

Fleischwurst kalt oder warm?

Kalt

Was darf ein Trainer essen und trinken –

im Unterschied zum Spieler?

Alles (lacht schallend) – Nein, wir sollten

natürlich auch auf eine ausgewogene Ernährung

achten, was mir nicht immer

leicht fällt…

Ausgehtipps?

(grinst) Samstags in die OPEL ARENA

und natürlich zum öffentlichen Training

am Bruchweg, das sind doch prima Ideen.

Und ansonsten

nach Spielen

gemeinsam in die Stadt gehen und

dort einfach die Kneipen füllen

Wo stehen wir am Ende der nächsten Saison?

Was haben Sie sich für den Pokal vorgenommen?

Der Pokal ist für mich ein extrem wichtiger

Wettbewerb, wenn ich an das Finale

zwischen Dortmund und Frankfurt denke.

Im Pokal kann man mit wenigen Spielen

viel erreichen. Das ist ein sehr spannender

Wettbewerb. Aus unserer Historie wissen

wir, dass es leider auch schnell zu Ende

sein kann – aber unser Anspruch ist es natürlich,

so weit wie möglich zu kommen.

Für die Bundesliga wäre es nicht der

richtige Ansatz, jetzt über Platzierungen

zu reden. Wichtig ist, vom ersten Spieltag

an die Dinge so zum Funktionieren zu

bringen, wie wir’s gerne möchten, wie wir

gerne spielen wollen. Die Zuschauer, die

Fans sollen das Gefühl haben, da ist eine

Mannschaft, die zerreißt sich komplett.

Alle zwei Wochen aus der Opelarena zu

gehen mit dem Gefühl, die Jungs haben

alles gegeben, das ist erst mal die Überschrift.

Wenn wir das so hinkriegen ist die

Wahrscheinlichkeit sehr

hoch, dass wir

am Ende

der Saison auch eine Top-Platzierung haben

werden.

Einer Ihrer Vorgänger – Thomas Tuchel –

beschrieb sich als fußballbesessen, über

95% seiner Zeit (außer schlafen) beschäftige

er sich mit Fußball. Wie hoch setzen Sie

die Zahl für sich an?

Ich will mich nicht mit Thomas vergleichen,

aber es reicht schon an die 100%

ran. Der Trainerberuf geht nur mit einer

tiefen Leidenschaft und das heißt auch,

sich ständig Gedanken darüber zu machen:

Spielanalyse, Analyse des Gegners, Teamführung,

Trainingsformen zu entwickeln,

die die Mannschaft voran bringen. Es ist

schwer, abzuschalten, auch wenn man mit

der Familie unterwegs ist. Du bist schon

permanent unter Strom.

Wie wichtig ist Psychologie für Sie?

Ich finde das sehr wichtig. Eine Bindung

zu den Jungs zu haben, das vorzuleben,

was man erwartet. Dazu gehört auch, viele

Gespräche zu führen, bei denen es um

den Menschen geht, nicht nur um den

Fußballer.

|DAS I N T E RV I E W

F Ü H RT E

D R . PAU L

N I L G E S


10 | DER MAINZER 08.2017 | GESELLSCHAFT

PUPPEN ALS

MEDIUM FÜR DIE

UNFALLPRÄVENTION

Viel Erfahrung als ganz »normaler Polizist«,

dazu ein gewisses schauspielerisches

Talent und viel Einfühlungsvermögen

in Kinderseelen: Steffen Hinkelmann

macht sich richtig gut als Polizei-

Puppen-Spieler.

Meist kreist um Augen und Mund des

54-Jährigen ein leicht schalkhaftes Lächeln,

wenn er von seiner Arbeit erzählt. Geht es

um die Wirkung dieser Arbeit, wird Steffen

Hinkelmann ganz ernst: Er will Kindern in

Kitas und Grundschulen nicht nur beibringen,

wie sie sich im Straßenverkehr

richtig verhalten, er will ihnen auch helfen,

sich vor Übergriffen zu schützen.

Sein Medium für diesen Präventionsauftrag

sind Puppen. Aber nicht nur. »Die Bezeichnung

‚Polizei-Puppen-Bühne‘ trifft

nicht alle Lehreinheiten, die wir in Kitas

und Grundschulen anbieten«, sagt der Polizeihauptkommissar

Jede »Vorführung« bestehe aus mehreren

Bausteinen. Es beginnt mit einem Stuhlkreis,

damit die Kinder die Lernziele und

Polizisten kennenlernen sowie die Angst

verlieren. Dann folgt das Theaterstück und

in der Nachbereitung wird das Gesehene

in die Realität transportiert: »Die Kinder

müssen üben, wie sie z.B. richtig eine

Straße überqueren.« Zum Vertiefen malen

sie dann noch als Hausaufgabe, was ihnen

am besten gefallen hat und den Eltern

werden zudem die Lernziele sowie die entwicklungsbedingten

Fähigkeiten der Kinder

erklärt.

»Wir sprechen viele Sinne an, außerdem

berührt Puppentheater das Herz der Zuschauer,

so dass sie sich das Wissen besser

und länger merken«, weiß Hinkelmann.

Die Mainzer Polizei-Puppen-Bühne besteht

aus insgesamt drei Köpfen, Steffen

Hinkelmann ist die einzige Vollzeitkraft

und von Anfang an, seit 2006, dabei. Der

gebürtige Alzeyer begann seine Ausbildung

bei der Polizei 1980, machte im Anschluss

Streifendienst, wechselte zum Verkehrsunfalldienst,

wertete danach bei der Polizei-Inspektion

3 auf dem Lerchenberg die

dortigen Unfälle aus, um herauszufinden,

wie sie zu vermeiden sind, wie Unfallschwerpunkte

entschärft werden können.

Das fundierte Wissen zur Unfallprävention

gibt er weiter: »Die Eltern und Kinder

merken ganz genau, ob jemand weiß, wovon

er spricht.« Um sich die schauspielerischen

Qualifikationen für das Puppenspiel anzueignen

machte Steffen Hinkelmann einen

dreiwöchigen Grundlehrgang, lernte u.a.

Dramaturgie, Bild- und Tontechnik und

natürlich die Führung der Handpuppen.

ULTRAWANDERN ALS AUSGLEICH

Zuvor hatte Steffen Hinkelmann bereits

fünf Jahre in der Jugendverkehrsschule

unterrichtet, dazu auch ein »Anschnall-

Kabarett« geschrieben und Kindern mit

einer »Kugelhupfmaschine« die durchschlagende

Wirkung von Masse und Geschwindigkeit

erklärt. »Mir macht es sehr viel

Spaß, mich auf Kinder einzulassen«, sagt

der Polizist. Handwerkliches Geschick und

künstlerische Inspiration, die er schon als

Wagenbauer beim MCV einsetzte, helfen

ihm zudem, Requisiten selbst zu bauen.

»Zuhause habe ich mir ein Schattentheater

gebaut, um andere Spielweisen auszuprobieren.«

Zum Abschalten »läuft« Steffen Hinkelmann,

allerdings nicht nur ein paar Run -

den durch die Gemarkung. »Beim Ultra-

Wandern sind die Strecken bis zu 100 Kilometer

lang. Ganz bekannt ist die Dodentocht-Wanderung

im belgischen Bornem,

da sind über 12.000 Teilnehmer

nachts unterwegs und die Bevölkerung

stellt Sessel und Stehlampen auf die Straße,

um das zu verfolgen.«

Er brauche das als Ausgleich, »um den

Kopf frei« zu bekommen. Schließlich sind

während der Vorführungen immer die Augen

aller Kinder und Erwachsenen auf ihn

gerichtet, die ständige Präsenz, das immer

reagieren müssen, das strenge schon an.

»Es ist gut beim stundenlangen Wandern

gar nicht im Rampenlicht zu stehen«, bekennt

der Polizeihauptkommissar.

|SOS

Die Polizei-Puppen-Bühne ist auch

bei den »Wochen der Prävention« dabei,

vom 8.8. bis 3.9.17 in Mainz, Gutenbergplatz

und Markplätze; www.mainz.de


POLITIK | DER MAINZER 08.2017 | 11

MOGUNZIUS

STADTSCHREIBER DES MAINZERS

Bravo!

Wie oft habe ich mir gewünscht, dass

statt der alltäglichen Meckerei über zu

wenige und angeblich zu teure Parkplätze

in der Innenstadt, Rückgang des Einzelhandels,

Furcht vor Verlust der Attraktivität

unseres Zentrums usw. konstruktive Vorschläge

unterbreitet werden.

Siehe da und staune, es waren die Redakteurinnen

unserer einzigen Tageszeitung,

Alexandra Eisen und Maike Hessedenz,

die in der Ausgabe vom 8. Juli 2017

den Mut besessen haben, den negativen

Schlagzeilen (die sie natürlich auch hin

und wieder selbst produziert haben) das

Motto »weniger klagen, mehr machen«

entgegengesetzt haben.

In diesem Artikel sind sechs Vorschläge

zu finden, die da heißen: Parken aufs Haus,

aber richtig; Park-and-Ride-Plätze; Schließfächer

für Einkäufe; Bringdienst für Einkäufe;

Abgasfrei durch die Innenstadt mit

einem Bike-Rikscha-Shuttle von den außenliegenden

Parkhäusern und Umstieg

aufs Rad.

»Wenn denen nicht mehr einfällt« – diese

Reaktion gab es zwar auch, in meinem Bekanntenkreis

aber wurde uneingeschränkt

positiv über die Vorschläge diskutiert. An

einem Grillabend war es das Gesprächsthema

Nummer eins und wieder habe ich

gestaunt, wie kreativ Menschen sein können,

wenn sie ermuntert werden, positiv

zu denken. Eine kleine Kostprobe gefällig?

Video-Wände an den Hauptverkehrsachsen

statt den City-Light-Postern, auf denen

können freie Parkhäuser gezeigt und die

Verkehrssituation mit Umleitungsmöglichkeiten

beschrieben werden; Bänke in der

Innenstadt, damit sich auch Ältere in die

Stadt trauen; einen Einzelhandel-Infopoint,

der einem hilft das richtige Geschäft für

den gesuchten Artikel zu finden; eine Elektro-Skooter-Verleih-Station

an Parkhäusern

und MVG- Knotenpunkten; ein Schnellboot-Shuttle

von Nackenheim nach Mombach

und zurück.

Es geht also, es ist ein Anfang gemacht,

jetzt muss unser Wirtschafts- und Innenstadtdezernent

Christopher Sitte nur noch

aus den Hausschuhen kommen, wie wäre

es mit einem Wettbewerb der Ideen? Das

ist Ihr Zuständigkeitsbereich! Nicht nur

reagieren und verteidigen, handeln!

Warum das alles? Weil wir nicht die Autoverächterin

Katrin Eder brauchen, um

zu wissen, dass die sich verschärfende

Verkehrssituation in der Metropolregion

Rhein-Main nicht mit mehr Parkhäusern

und neuen Straßen gelöst werden kann.

Wir brauchen ein ganzheitliches Konzept,

wie diese Region vor dem Verkehrskollaps

bewahrt werden kann und die Innenstädte

erreichbar und attraktiv bleiben können.

Tickets

ab jetzt ganz

einfach unter

www.city2see.de

Stadt erleben wie noch nie

Hop-on Hop-off

quer durch Mainz!

Erleben Sie mit unseren Cabrio-Bussen die

Highlights der Stadt wie den Mainzer Dom,

St. Stephan, das Kurfürstliche Schloss und

vieles mehr!


12 | DER MAINZER 08.2017 | POLITIK

DAS TAUBERTS-

BERGBAD IST

CHEFSACHE

Finanz- und Sportdezernent Günter Beck

hat ein klares Ziel vor Augen: Für das

Mainzer Taubertsbergbad soll bis Ende

des Jahres der neue Betreiber die

Verantwortung übernehmen.

Während im Sportbad die »Kachelzähler« ihre Bahnen

ziehen und im Freibad Groß und Klein die Sommerferien

genießt, herrscht im Thermen- und Saunabereich trügerische

Ruhe. Die Sanierungsarbeiten sind gestoppt bis

mittels Gutachten die Schadensbilanzen eindeutig ermittelt

und vor allem sichergestellt ist, dass nirgendwo

mehr Wasser austritt und durch Wände und Decken

tropft.

Bis wann die Sanierungsarbeiten abgeschlossen werden

können, sei derzeit noch nicht zu bestimmen, sagte

Günter Beck im Interview mit dem MAINZER. Er könne

sich auf keine Termine festlegen, jede zeitliche Prognose

sei unseriös.

Für den Finanz- und Sportdezernenten ist das TBB

»Chefsache«, er beschäftige sich quasi rund um die Uhr

damit. Zumal verschiedenste Akteure unter einen Hut

zu bringen seien: der Insolvenzverwalter, die Gebäudewirtschaft

Mainz (Eigenbetrieb der Stadt Mainz), die

Mainzer Stadtwerke AG.

Sicher ist derzeit, dass auch das Sportbad mit Nichtschwimmer-

und Sprungbecken einer Sanierung bedarf.

»Aber«, sagt Beck, »das gehen wir erst richtig an, wenn

der Saunen- und Thermenbereich fertig ist. Wir hoffen

außerdem, dass im Sportbad die Sanierungsarbeiten

nicht so umfangreich sein werden.« Bei einer Schließung

des Sportbads sitzen vor allem Schul- und Vereinsschwimmer

auf dem Trockenen.

MSW SIND AUF JEDEN FALL IM BOOT

Was die Kosten für die Sanierung betrifft meint Beck,

die Summe von 3 Millionen Euro sei nahezu erreicht

und: »Ich fürchte, das ist noch immer nicht das Ende.«

Dass die Steuerzahler die Sanierungskosten tragen, ist

klar. Noch nicht ganz klar ist, wie das künftige Betreiberkonzept

aussehen wird. Auf die Frage, ob es außer

den Mainzer Stadtwerken (MSW) noch Überlegungen

für andere mögliche Betreiber geben würde, sagt Beck:

»Das müssen die Stadtwerke entscheiden, ob sie einen

privaten Investor mit ins Boot holen, also ob die MSW

als Mehrheitsgesellschafter mit einem Partner zusammenarbeiten

wollen.« Beck legt aber Wert auf die Bezeichnung

»Mehrheitsgesellschafter Mainzer Stadtwerke«.

Nach den Erfahrungen mit dem privaten Starwaters-

Badbetreiber, der Stuttgarter Unternehmensgruppe Deyle,

Wann im Erlebnisbad des TBB

wieder geplanscht werden kann,

ist offen. Sicher ist, die Kosten

für die Generalsanierung tragen

die Steuerzahler.


MODERNE NEUBAU-

APART MENTS MAINZ

VERMIETUNGSSTART!

NEUBAUERSTBEZUG ZUM 1.10.17

ist der Grünen-Politiker für keine finanziellen Experimente mit

diesem Eigentum der Stadt Mainz mehr zu haben.

Beck wertet die bereits durch den Stadtrat erfolgte Satzungsänderung,

die den MSW grundsätzlich die Möglichkeit

eines Badbetriebs einräumen, nicht als Vorentscheidung, aber:

»Ich möchte, dass die MSW das Bad übernehmen und ich gehe

davon aus, das dem so sein wird.« Wobei der Begriff »übernehmen«

wörtlich zu verstehen sei: Wenn, dann verkauft die Stadt das

Bad samt Grundbesitz an die MSW. Die Höhe des Kaufpreises

hänge zusammen mit der Frage, ob die Sanierungskosten im

Etat der Stadt Mainz abgebildet werden oder in der Bilanz der

MSW. Laut Beck stehen zwei Modelle zur Debatte: »Entweder

die Stadt zahlt alles – was ich so nicht sehe – oder die Stadt verkauft

das Bad für einen symbolischen Betrag an die MSW, als

Ausgleich für die Sanierungskosten.« Das hieße, die MSW übernehmen

die kompletten Sanierungskosten und bekommen das

Bad dafür »geschenkt«.

OHNE STÄDTISCHE ZUSCHÜSSE FUNKTIONIERT ES NICHT

Bleibt die Frage, ob die Stadt Mainz unbedingt eine Saunenund

Thermenlandschaft braucht, die mit Steuergeldern saniert

werden muss? Dazu erklärt Beck: »Die Sanierung des Saunenund

Thermenbereichs ist erforderlich, weil wir auf eine wirtschaftliche

Balance hinarbeiten, die es ermöglichen soll, die

Zuschüsse der Stadt an den Badbetreiber zu verringern. Unsere

Überlegung ist, dass wir mit den Einnahmen aus dem Saunenund

Thermenbereich, die ja höher sind, als die Einnahmen aus

dem Sport- und Freibad, die Verluste – wenn auch nicht ganz –

so doch teilweise ausgleichen können, also eine Art Quersubventionierung.«

Sicher sei aber auch, dass sich die Stadt weiterhin über Zuschüsse

für den Schul- und Vereinssport im Taubertsbergbad

engagieren müsse: »Die Mainzer Stadtwerke AG gleichen jährlich

das Defizit im ÖPNV aus, die können nicht auch noch einen defizitären

Badbetrieb stemmen«, erklärt Beck. Wahrscheinlich

sei deshalb nicht nur, dass die Stadt weiterhin einen Zuschuss

zahle, sondern dass der vermutlich höher ausfallen müsse, denn

die Einsparungen durch die unterschiedlichen Umsatzsteuersätze

von 19 und 7 Prozent, die beim Kostenausgleich mit der Deyle-

Gruppe zugunsten der Stadt zu Buche schlugen, die werde es

nicht mehr geben. »Der Zuschuss wird zwischen 300.000 Euro

und 1 Mio. Euro liegen«, so Beck.

|SOS

CAMPO NOVO Mainz vereint moderne Architektur und

urbanes, studenti sches Wohnen in bester Lage nahe

Universität und Zentrum.

Alle CAMPO NOVO Study-Apartments sind hell und

verfügen über eine hoch wertige Ausstattung (teilweise

voll möblie rt) mit Eicheparkett, EBK, Balkon/Terrasse, Bad,

Internetflatrate, TG, Aufzügen und stehen zum

Neu bau erst bezug an. Wählen Sie aus:

Einzelapartment mit ca. 25 - 58 m 2 Wohnfläche

Zimmer in 2er-WG mit

ca. 42 - 59 m 2 Wohnfläche

Besichtigen Sie unser Musterapartment

direkt gegenüber dem CAMPO NOVO Mainz!

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa + So 11-17 Uhr

Anni-Eisler-Lehmann-Str. 3, Historische Güterhalle,

Tor 17, 55122 Mainz

Mehr auf: www.studentenapartments-mainz.de

MUSTERAPARTMENT

Kontakt:

Tel. 0 61 31 . 21 58 00 - 0

KALTMIETE

AB 400 € (zzgl. NK)

www.hildebrandtimmobilien.com


14 | DER MAINZER 08.2017 | SPORT

NEUAUFLAGE

Der Start 2016 war vielversprechend

und wies den Weg für das 2. Mainz-Open-

Tennisturnier: Vom 11. bis 13. August 2017

misst sich die deutsche Tennis-Nachwuchselite

in der Mainzer Oberstadt.

EINZELHANDEL

M A I N Z E R M I T T E

Die parkähnliche Anlage des Tennis- und Ski-Clubs im Ebersheimer

Weg ist ideal, für ein großes Tennis-Turnier mit ansprechendem

Rahmenprogramm. 2016 wurde »Mainz Open« im

Rahmen des 90-jährigen Vereinsjubiläums erstmals als bundesweites

Nachwuchsturnier ausgerichtet auch, um die stetige

und, aus Sicht des Vereins, erfolgreiche Jugendarbeit des TSC

Mainz zu veranschaulichen.

Mit großem Engagement gelang es der TSC-Führung um Vizepräsident

Hans Beth, Finanzvorstand Urs Kern und Turnierleiter

Babak Momeni, zahlreiche Sponsoren zur Unterstützung zu gewinnen

– ohne deren Beiträge eine derartige Veranstaltung

nicht machbar wäre. So kann sich vom 11-13. August erneut

die die Nachwuchselite des deutschen Tennis auf der Anlage

des TSC Mainz messen.

In diesem Jahr treffen sich die weiblichen und männlichen

Jahrgänge U12 und U14 zu den Wettkämpfen. Darüber hinaus

wird ein Herren- und Damen- Aktiven Turnier der DTB-Kategorie

A4 mit Ranglistenwertung ausgespielt.

@TSC-Mainz

ERNA SCHREIBER

EIN HAUCH VON LUXUS

Modebewusste Frauen, die Wert legen

auf feine Dessous für »drunter«, werden

bei Erna Schreiber auch exklusive Wäsche

für »drüber« finden. Seit 38 Jahren ist

Erna Schreiber eine der deutschlandweiten

Top-Adressen für hochwertige Dessous,

Nachtwäsche und aparte Bademode.

In dem angenehmen Ambiente werden

sowohl national wie international führende

Wäschehersteller geführt. Ihr bestens geschultes

Personal berät ihre Kundinnen

fachkundig. Ob schlicht, elegant oder

sportlich; in dem reichhaltigen Angebot

findet sich für jede SIE das gewünschte

Kleidungsstück.

Adolf-Kolping-Str. 4

www.roemerpassage.com

Die Gewinner der U14 Jungen und Mädchen: (v.li.) Stefanie Beth,

Charlotte Jacob (Sieger), Felix Habermann, Henry Kasche (Sieger).

Um die zwölf Sandplätze herum wird ein interessantes Rahmenprogramm

geboten, bei dem Weck, Worscht und Woi sowie

Winzersekt nicht fehlen dürfen. Spieler und Gäste sollen, so

die TSC-Initiatoren, Spitzensport im Einklang mit Mainzerund

rheinhessischer Lebensfreude erleben.

Lotharstr. 15 · Tel. 231681

www.top-optik-mainz.de

Große Bleiche 32 · Tel. 232288

www.arens-intercoiffure.de

|SOS

Textquellen und Infos

www.tsc-mainz.de · www.mainz-open.de

Gutenbergplatz 2

Tel. 238844

www.reuters-fashion.de

Inh. Erna Bichbihler

Große Langgasse / Ecke Inselstr.

Tel. 234431


MITTEN IM SOMMER ...

GESELLSCHAFT | DER MAINZER 08.2017 | 15

… geht ein Projekt seiner Vollendung entgegen:

Die MAINZER-Webseite www.dermainzer.net zeigt ihr neues Gesicht.

Die gedruckte MAINZER-Ausgabe jeden

Monat online lesen, im MAINZER-Terminkalender

tagesaktuell stöbern, Neuigkeiten

aus dem Mainzer Einzelhandel erfahren

und im MAINZER-Archiv Restauranttest

und Berichte zu Mainzer Ereignissen nachlesen

zu können, das war der grundlegende

Service der MAINZER-Webseite. Dieser online-Service

wird erweitert.

DIE MAINZER-INFORMATIONEN Informationen

weiterzugeben, sehen wir als unsere

wichtigste Aufgabe an.

Wir informieren über alles,

was das Leben in Mainz

und Rheinhessen lebenswert

macht – oder auch

nicht. DER MAINZER hat

sich nie gescheut, Sachverhalte

zu thematisieren,

die nicht so

toll sind. Gleich, ob

es Unvermögen von

Verantwortlichen

in Politik und Gesellschaft

betrifft

oder Restaurants,

deren

Speisen- und

Getränkeang

e b o t e

nicht halten,

was

zu den

Preise n

passt.

DIE MAINZER-THEMEN Essen und Ausgehen,

Einkaufen und Erleben, Politik und

Gesellschaft – es sind seit 27 Jahren die

Kernthemen des MAINZERs. Wir haben

uns sehr viel Wissen angeeignet und machen

immer neue persönliche Erfahrungen.

All das teilen wir gerne mit.

DER MAINZER-SERVICE Sie wollen ausgehen,

ein gutes Restaurant besuchen, erleben,

was auf etablierten und anderen Mainzer

Bühnen los ist? Sie wollen wissen,

wann welches Fest in Mainz und Rheinhessen

stattfindet, ob beim Erstligisten

Mainz 05 ein Heim- oder Auswärtsspiel

ansteht und was in den Mainzer Museen

aktuell ist?

Die Infos dazu liefern

wir

Ihnen. Schauen Sie sich auf der MAIN-

ZER-Webseite um. Im Terminkalender, unter

Essen und Trinken – übrigens, wenn

Sie zuhause gut kochen wollen: stöbern

Sie durch die MAINZER-Rezepte. Sie finden

garantiert das passende. Die MAINZER-

Ausgaben als Blätterkatalog gibt es obendrauf.

DIE MAINZER-WERBUNG Manches Wissen,

dass wir Ihnen offerieren, dient der Werbung.

Wir sind gut im Werben und auch

das schon seit 27 Jahren.

DER MAINZER – AUS DREI MACH VIER,

MACH FÜNF DER MAINZER- das Magazin

für Mainz und Rheinhessen (erscheint monatlich),

DER Medizin-MAINZER (erscheint

vierteljährlich), DER MAINZER-Restaurantund

Weinführer (erscheint jährlich).

Mit der neuen MAINZER-Webseite

und dem MAINZER-Newsletter

starten wir durch ins

digitale Zeitalter

– wohl wissend,

dass deren Inhalte

und Gestaltung andauernder

Anpassungen

bedürfen.

DIE WEB-ADRESSE

WWW. DERMAINZER.

NET BLEIBT. Wir laden

Sie ein, uns bei diesem

Prozess zu begleiten – und

uns zu unterstützen. Schreiben

Sie uns, was Ihnen gefällt

und was Ihnen missfällt,

schreiben Sie uns auch, wenn

etwas nicht funktioniert oder

unvollständig angezeigt wird:

briefkasten@dermainzer.net.

Wir laden Sie auch ein, unser

wöchentlich wechselndes Informationsangebot

auszuprobieren. Abonnieren

Sie den MAINZER-Newsletter:

www.dermainzer.net/kontakt.

|SOS


16 | DER MAINZER 08.2017 | RESTAURANT-TEST

AM HEIDENTURM WIRD WIEDER GEKOCHT

Die raffiniert-kreative Küche in Dittelsheim-Heßloch ist passé, dafür gibt ein einfacheres Tableau

für ein breiteres Publikum. Die Umsetzung wirkt bisweilen nicht überzeugend.

AUSGESUCHTE

RHEINHESSEN

WEINE

SCHOKOLADEN,

KAFFEE, PASTA,

ÖLE, ESSIGE

U.V.M.

Besuchen Sie uns in

der Mainzer Altstadt.

Nähe Leichhof.

Braunewell • Gutzler • Knewitz

Raumland • Neus

Landgraf • Schätzel

Stallmann-Hiestand

Wittmann • Wagner-Stempel

Geschenkideen

rund um den Wein

Unser gesamtes Sortiment finden

Sie auf unserer Homepage.

Weinkontor Keßler

Heiliggrabgasse 9 · 55116 Mainz

Montag – Freitag 10 – 19 Uhr

Samstag 10 – 16 Uhr

Tel: 0 61 31 – 1 43 11 43

www.weinkontor-kessler.de

ksd

Das Landhaus am Heidenturm

in Dittelsheim-Heßloch

hat eine spezielle Tradition: In

den vergangenen Jahren wechselten

die Gastronomen in dem

rustikal eingerichteten Gebäude

mehrfach. Das hatte wohl nichts

mit mangelnder Qualität zu tun

– im Gegenteil. Die Küche war

stets überdurchschnittlich und

in der Regel auch kreativ. Offensichtlich

fehlte ein anspruchsvolles

Publikum in ausreichender

Zahl, das den Betrieb

hätte auf längere Sicht erhalten

können. Vor wenigen Monaten

wurde das Restaurant wiedereröffnet,

und nun sind Mister

X, unsere Begleitung und ich

hier, um zu erfahren, wie es

mit dem Landhaus am Heidenturm

weitergeht.

Am Interieur hat sich praktisch

nichts verändert. Im Inneren

steht auf zwei ländlich gestalteten

Ebenen mit viel Holz

reichlich Wohlfühl-Platz zur Verfügung.

Draußen, wo wir an diesem

schwülheißen Sommerabend

sitzen, gibt es mehrere Tische,

die durch eine Natusteinmauer

von der Durchgangsstraße abgetrennt

sind. Das ist gut so,

denn der Verkehr an dieser Stelle

kann bis in die Abendstunden

beträchtlich sein. Apropos: Leider

ist der öffentliche Parkplatz

um die Ecke derzeit geschlossen,

sodass man sich in den umliegenden

Gassen eine Bleibe für

sein Auto suchen muss.

W E R T U N G S TA B E L L E

E s s e n 7 , 0

T r i n k e n 8 , 0

S e r v i c e 7 , 0

A m b i e n t e 8 , 0

P r e i s / L e i s t u n g 6 , 5

Gesamt 36,5 : 5 = 7,3 Kappen

1-4 = schlecht und ungenießbar

5 = die normale Gaststätte

6 = gute und bemühte Küche

7 = gutbürgerliche Küche

8 = perfekte gutbürgerliche Küche

9 = perfekt gutbürgerlich mit kreativen Ideen

10 = kreative hervorragende Gourmetküche

Schnell wird deutlich, dass

sich strategisch im Landhaus

am Heidenturm etwas verändert

hat. Das Speisenangebot ist einfacher

und vom Umfang her

übersichtlich. Wie wir von der

neuen Chefin erfahren, soll dies

ganz bewusst die Möglichkeit

eröffnen, mehr heimisches Publikum

zu generieren. Dazu

passt das Banner über dem Eingang

zum Gebäude, auf dem

die Bezeichnung »Weinbistro

am Heidenturm« zu lesen ist.

KUGELRUNDE

SPUNDEKÄS-PRALINEN

Aus der Speisekarten-Rubrik

»Leckereien zum Wein« wählen

wir »Brat-Peperoni mit Meersalz

und einem Hauch braunen

Zuckers« zu 4,50 Euro. Außerdem

lassen wir uns »Spundekäs-Pralinen,

umhüllt von gehackten

Mandeln, Walnüssen

und Schnittlauch, dazu Graubrot«

(5,90 Euro) servieren. Die

Peperoni hatten wir uns etwas

anders vorgestellt, eher ähnlich

der spanischen Variante mit feiner

Salzkruste. Schade, die Dittelsheim-Heßlocher

Version lässt

jeglichen Salzeindruck vermissen,

und auch der braune Zucker

dringt so gar nicht bis zu

Zunge und Gaumen durch. Von

den drei kugelrunden Spundekäs-Pralinen

ist jeweils eine mit

Mandeln, eine mit Walnüssen

und eine mit Schnittlauch belegt.

Dieses Arrangement lässt

sich schön ansehen und

schmeckt solide. Herausragend

ist das dazu gereichte Brot:

fluffig-leicht und frisch mit herrlich

knuspriger Kruste.

Zum nun gereichten Lachstatar

mit Graubrot und Radieschen

(6,50 Euro) ist Folgendes

anzumerken: Das – wiederum

kugelrunde – Fischgehackte

scheint aus Räucherlachs zu

sein und verkostet sich sehr

salzig. Die Süßkartoffelfries mit

Knoblauchmayonnaise für 3,90

Euro, die unsere Begleiterin parallel

probiert, bilden dazu, wie

sie sagt, »einen interessanten

Kontrast«.

Flammkuchen wird im Landhaus

am Heidenturm in diversen

deftigen und süßen Versionen

offeriert. Eine auf einer Schiefertafel

angebotene Sonderedition

mit Pfifferlingen, Speck

und Zwiebeln (9,90 Euro) liest


RESTAURANT-TEST | DER MAINZER 08.2017 | 17

»Zur Kanzel»

Restaurant und Kneipe

Inhaber Guido Zieglmeier

Grebenstraße 4 • 55116 Mainz

Tel. 0 61 31 / 23 71 37

Öffnungszeiten:

17 bis 1 Uhr•Sonntag Ruhetag

www.zurkanzel.de

Wenn Menschen durch große

Katastrophen in Not geraten,

helfen wir. Gemeinsam, schnell

und koordiniert.

Jetzt Förderer werden unter:

www.Aktion-Deutschland-Hilft.de

sich verlockend, und so greift

unsere Tischnachbarin als

Hauptspeise darauf zu. Auf den

riesigen Flammkuchen allerdings

hat sich anscheinend nur

ein einziger Pfifferling verirrt,

der in etliche Teile seziert wurde,

was die Genussfreude deutlich

schmälert.

Mister X widmet sich derweil

dem Lachs vom Grill mit Limettenbuttersoße

auf Salatbett

(14,90 Euro). »Nun, der Lachs

wirkt portioniert, was soll ich

dazu sagen«, fällt sein Kommentar

ungewohnt spärlich aus.

Bleibt mein Schnitzel mit

Zwiebeln und Pommes frites

(11,90 Euro) zu erwähnen. Das

Fleisch ist extrem flach geklopft,

ein wenig trocken und geschmacklich

eher fad. Das fängt

die angenehme, leicht buttrige

Panade positiv ab. Die Zwiebeln

sind schön glasig geschmort,

sodass ich insgesamt mit meiner

Hauptspeise recht zufrieden bin.

Mein kleiner gemischter Salat

(2,50 Euro), in einem weißen

Schüsselchen präsentiert, ist

frisch und mit einigen Spritzern

Himbeeressig aromatisiert.

| LOU KULL

FAZIT: Das Konzept der neuen

Gastronomin, im Landhaus am

Heidenturm bewusst auf eine

einfachere Küche zu setzen, um

mehr regionales Publikum anzusprechen,

ist nachvollziehbar.

Die Umsetzung hat uns bei unserem

Besuch jedoch nicht wirklich

überzeugt. Bei einigen Speisen

fehlt schlichtweg der Pfiff,

es fällt auf, dass teilweise kaum

gewürzt wird. Das Preis-Leistungs-Verhältnis

war gerade

beim Flammkuchen mächtig in

Schieflage. Ein riesiger Mehl -

fladen, auf dem man den avisierten

Belag mikroskopisch suchen

muss, für 9,90 Euro ... Wesentlich

besser schnitt diesbezüglich

das Schweineschnitzel

mit zwei großen Fleischlappen

für 11,90 Euro ab. Negativ zu

Buche schlugen die langen Wartezeiten,

obwohl nicht gerade

viele Gäste anwesend waren.

Von unserer letzten Vorspeise

bis zum Auftragen der Hauptspeisen

verging gut eine Stunde

und dies bei wahrlich nicht

komplizierten Essens-Arrangements.

Höchst positiv bewerten

wir das Weinangebot mit weit

über 20 Positionen. Ausgezeichnete

Winzer aus der Region

sind mit ihren Kreszenzen auf

der Karte vertreten.

Landhaus am Heidenturm

Hauptstraße 10

67596 Dittelsheim-Heßloch

Tel. 0 62 44 / 919 55 44

info@landhaus-am-heidenturm.de

www.landhaus-am-heidenturm.de

Öffnungszeiten:

Di bis Sa 17 bis 24 Uhr

So und Mo Ruhetag

Feiern Sie mit uns am

18. und 19. August mit

10% Jubiläumsrabatt

5 JAHRE LE POIVRE FEINKOST IN DER ALTSTADT

Seit dem 18. August 2012 möchten wir Ihnen mit handverlesenen

Köstlichkeiten eine Freude bereiten. Von raffinierten Brotaufstrichen,

Ölen, Essigen und Gewürzen über feine Schokoladen

und Gebäcke bis hin zu edelster Pâtissérie, insbesondere unseren

frischen Macarons finden Sie bei uns immer kleine Besonderheiten,

zum selbst genießen oder auch zum Verschenken. Feiern Sie

mit uns am 18. August ab 16 Uhr bei einem Gläschen Sekt und

profitieren Sie am ganzen Wochenende von speziellen Jubiläumsangeboten!

Traditionell österreichisch-deutsche Küche

Hähnchenspezialitäten

Öffnungszeiten: Mo, Do, Fr ab 17 Uhr · Sa 11.30 bis 15 Uhr und ab 17 Uhr

Sonn- & Feiertage ab 11.30 · Dienstag & Mittwoch Ruhetag

Wallaustraße 18 · 55118 Mainz · Tel. 06131/ 2121150 · www.hahnenhof-mainz.de


18 | DER MAINZER 08.2017 | KULTUR ANZEIGE

BERATUNG FÜR SIE –

ÜBERALL!

☎ 06131/333830

Mainz-Bretzenheim (Nähe Hornbach)

www.bettenwelt-mainz.de

Erste Schauspielpremiere

2017/18:

ERSTE SCHAUSPIELPREMIERE

2017/18: DER SIEBTE KONTI-

NENT AUF U17

Im Dezember 2016 wird ein

Joghurtbecher am Strand gefunden.

Die Besonderheit: Er

stammt aus dem Jahr 1976 und

sieht fast aus wie neu. In dieser

Begebenheit spiegelt sich eines

der größten Umweltdramen des

20. und 21. Jahrhunderts: Gerade

das Material, das einst die

größte Zukunftsverheißung darstellte,

sorgt nun für eine ökologische

Katastrophe von weltweiten

Ausmaßen. Plastik – jener

Stoff, den jeder braucht,

aber niemand mag – will einfach

nicht verrotten.

In den Weltmeeren haben

sich in den letzten Jahrzehnten

fünf riesige Strudel aus Mikroplastik

und Kunststoffmüll gebildet.

Ihr größter liegt zwischen

Kalifornien und Japan und übersteigt

mittlerweile die Fläche

Indiens. Regisseur Jan-Christoph

Gockel und sein Team haben

den great pacific garbage patch

selbst in Augenschein genommen:

Im März flogen sie in die

Mitte des Pazifiks und besuchten

Kamilo Beach, den schmutzigsten

Strand Hawaiis. Von dort

brachten sie Geschichten der

Betroffenen mit, die sie mit Recherche-Ergebnissen

aus Interviews

zu einem multiperspektivischen

Bild der globalen Verwertungsketten

von Müll verwoben

haben. Zu Wort kommen

Müllarbeiter, Seefahrer, Umweltschützer,

Plastik-Mogule sowie

einsame Idealisten, die der maritimen

Müllkippe den Kampf

angesagt haben.

Aber auch die mythische Ebene

der Kunststoffe steht im Fokus,

schließlich ist die Geschichte

des 20. Jahrhunderts

mit kaum einem anderen Material

so dämonisch verbunden

wie mit Plastik. Das unzerstörbare

Material, das jede Form

annehmen kann, galt einst als

Startbahn in eine bessere Zukunft

– nun gemahnt es die

Menschen als schwimmendes

schlechtes Gewissen aus Müll

an die Hybris ihrer Wünsche.

An diesem Punkt setzen Gockel

und sein Team an und untersuchen,

wie die Verheißungen des

Plastiks zum Albtraum umschlagen

konnten – und was man

nun dagegen unternehmen

kann.

»Der siebte Kontinent.

Reise zur größten

Mülldeponie der Erde.«

von Jan-Christoph Gockel

und Ensemble

Premiere am 26. August

Weitere Vorstellungen am

8.und 9. September


STAATSTHEATER MAINZ | 19

Staatstheater

Mainz

Der 7. Kontinent.

Sebastién Jacobi und

Lilith Häßle

FRISCH ANS WERK!

SPIELZEITBEGINN 2017/18

AM STAATSTHEATER

© Meyer Originals

© Andreas Etter

»Frisch ans Werk, mein Kopf«

(Hamlet): Die neue Spielzeit

am Staatstheater Mainz beginnt!

Mit der Wiederaufnahme von »I

can see you from the future«

auf U17 (18. August) und von

»Gas« mit Andrea Quirbach im

Rhein-Selz-Park (ab 19. August)

sowie »Ich schlief mit Gott«

(23. August) stehen die ersten

Produktionen bereits Mitte des

Monats wieder auf dem Programm.

Am 26. August öffnet

das Haus dann alle Türen für

das beliebte große Theaterfest,

das traditionell am Anfang jeder

Saison zum Blick hinter die Kulissen

einlädt, um die Theatervorfreude

mit vielen Inspirationen

anzureichern! Neben Füh-

rungen und Vorstellungen locken

eine spektakuläre Technikshow

sowie Einblicke in Produktionen

der nächsten Spielzeit,

darunter Ausschnitte aus

»La Cage aux folles« und den

»Comedian Harmonists«. Natürlich

sind alle wieder herzlich

eingeladen, selbst aktiv zu sein,

besonders für Familien und Kinder

gibt es gemeinsam mit dem

inklusiven Kinder-Kultur-Fest

»Kraut & Rüben« zahlreiche

Mitmachangebote: Workshops,

Spiele und eine große, bunte

Malstation auf dem Tritonplatz.

Dort wird auch für das leibliche

Wohl gesorgt, sodass große und

kleine Gäste frisch gestärkt

eine der Vorstellungen besuchen

können – darunter die Tanzproduktion

»Hilfe!« (ab 8 Jahren)

sowie die Kinderproduktionen

»Hase, Igel – fertig los!«

(ab 6 Jahren) und »Erst einmal

Mozart« (0-3 Jahre). Noch am

selben Abend wird auf U17 bereits

die erste Premiere der

neuen Spielzeit gefeiert: die Uraufführung

von »Der siebte Kontinent.

Reise zur größte Mülldeponie

der Erde« (Inszenierung:

Jan-Christoph Gockel)

und am darauffolgenden Sonntag

wird die Opernsaison mit

der Gala im Großen Haus festlich

eröffnet. Frisch ans Werk!

Spielzeitbeginn: 18. August

Theaterfest und inklusives

Kinderkulturfest

»Kraut & Rüben«: 26. August

Premiere »Der siebte

Kontinent«: 26. August

Operngala: 27. August

Die Theaterkasse öffnet

am 7. August, Onlinetickets

sind jederzeit buchbar.

Kartentelefon:

06131 2851-222

www.staatstheater-mainz.com

www.staatstheater-

mainz.com

Ich geh’,

und geh’

vergnügter

als

ich kam

… mit

einem Abo

für

die Spielzeit

2017 / 18


20 | DER MAINZER 08.2017 | TERMINE

-> Fr., 04.08./19h/Zitadelle Open Air

AMY MACDONALD

Support: Paper Tigers

-> Sa., 05.08./19h/Frankfurter Hof

NAMIKA & TEESY

Support: VONA

-> So., 20.08./19 h/Domplatz Open Air

1. MAINZER SYMPHONIC

ROCK NIGHT mit JAMMIN COOL

-> Mi., 30.08.

WOLF BIERMANN

„Demokratie feiern – demokratisch wählen!“

-> Sa., 09.09.

ALIN COEN BAND

-> Fr., 15.09.

PROCOL HARUM

-> Mo., 18.09./Halle 45

MIKE + THE MECHANICS

Support: BEN McKELVEY

-> Do., 28.09.

HR BIG BAND

THE MUMBAI PROJECT

-> Fr., 29.09.

PE WERNER

& FRANK CHASTENIER

-> Fr., 29.09./Rheingoldhalle

JETHRO TULL

BY IAN ANDERSON

-> Sa., 30.09.

PU (Rebell Comedy)

„Lange Rede, gar kein Sinn“

-> So., 22.10.

RED HOT CHILLI PIPERS

-> So., 29.10.

LYAMBIKO

-> Fr., 03.11.

IMANY

-> Do., 09.11.

SHANTEL & BUCOVINA

ORKESTAR

-> Sa., 11.11.

FRONTM3N

mit Peter Howarth, Mick Wilson,

Pete Lincoln

-> Mi., 13.12.

PASION DE BUENA VISTA

25. Kindertheater-

Festival

-> So., 10.09./15 Uhr

VOLKER ROSIN

„Volle Kraft voraus“ (Alter: 3-8 Jahre)

-> Sa., 16.09./15 Uhr

MAX UND MORITZ

(Alter: 5-10 Jahre)

-> Mi., 27.09./15 Uhr

DIE KLEINE HEXE

(Alter: 4-8 Jahre)

-> Sa., 30.09./15 Uhr

OH, WIE SCHÖN IST

PANAMA (Alter: 5-10 Jahre)

Tickets & Infos: www.frankfurter-hof-mainz.de

& an allen bek. Vorverkaufsstellen

Di 6 1.8.2017

KONZERT

Kulturklub Schon Schön 21:00 Uhr

»Karikatura« Brooklyn/New York

Domplatz 16:30 Uhr »Die Blaukatz«

KINDER & FAMILIE

Karmeliterplatz 16:00 Uhr »Ted Moré« und

seine Puppe verzaubern nicht nur die Kinder

19:00 Uhr »Mary Red« Die Mainzer Band

spielt Rock‘n‘Roll mit Rockabilly & Ska

Mit anschließender Kleidertauschparty:

Bringt so viele Kleidungsstücke mit, wie ihr

tauschen möchtet, sauber und tragbar.

Naturhistorisches Museum 16:30 Uhr

»Vorlesestunde Zebra«

SPORT

Tai Chi 12:30 Uhr »Chanten«

Tai Chi-Schule Zhong Dao, Leibnizstr. 52

55118 Mainz 06131 / 67 25 33

www.zhongdaomainz.de

Mi 6 2.8.2017

KONZERT

Eulchen Schlossbiergarten 19:00 Uhr

»Singer/Songwriter vs. Poetry Slam«

Im Innenhof des Kurfürstlichen Schlosses

heißt es ein weiteres Mal: Musik gegen Worte!

VORTRAG/KURS

Kulturcafé 18:00 Uhr »Sprachcafé«

Das Prinzip: Dazusetzen und losquatschen

Johann-Joachim-Becher-Weg 55128 Mainz

SPORT

Wing Chun 19:00 Uhr www.wt-beck.de

Wallaustraße 74, 55118 Mainz

TANZEN/PARTY

Alexander The Great 20:00 Uhr Avant Garde

Kulturklub Schon Schön 23:00 Uhr

»Kunterbunter«

50grad 22:00 Uhr »Studentsgroove«

Red Cat Club 22:00 Uhr »Liebevoll«

Do 6 3.8.2017

KONZERT

SWRLive! 19:00 Uhr »Goitse«

Goitse sind die Beste Irish Folk Band 2015,

und kommen mit einem neuen Album

SWR Funkhaus Mainz

Cuvée 2016 19:00 Uhr »Eva Chansons«

Liebfrauenplatz 5

Golden Harp 20:30 Uhr »Nici’s Open Stage«

Irish Pub im Hauptbahnhof

Biergarten am Burgpark 19:00 Uhr »About

a Band« Auf der Mainspitze in Gustavsburg

FILM

Schiersteiner Hafen 20:00 Uhr

»Mein Blind Date mit dem Leben«

Sie versuche, immer Songs zu schreiben die etwas bedeuten betont die schottische

Songwriterin »Amy McDonald« Jedes Lied hat eine eigene Geschichte.

Mit ihrem Album »Under Stars« kommt sie auf die Zitadelle am 4.8. um 19:00 Uhr

KINDER & FAMILIE

Naturhistorisches Museum 15:00 Uhr

»Vorlesestunde Mini«

Karmeliterplatz 16:00 Uhr »Petrachens

Mondfahrt« Wishmob Theater

SPORT

Tai Chi 18:00 Uhr »Tai Chi Anfänger«

Tai Chi-Schule Zhong Dao, Leibnizstr. 52

55118 Mainz 06131 / 67 25 33

www.zhongdaomainz.de

TANZEN/PARTY

Alexander The Great 20:00 Uhr Nachtstrom

Caveau 22:00 Uhr »The Kids are allright«

Red Cat 22:00 Uhr »Phatcat«

Fr 6 4.8.2017

THEATER

Nibelungen-Festspiele 20:30 Uhr »Glut«

von Albert Ostermaier webt geschickt den

Nibelungenstoff mit einem fast unbekannten

Kapitel deutscher Geschichte

Freiluftbühne vor dem Wormser Dom

KONZERT

Zitadelle Mainz 19:00 Uhr »Amy McDonald«

Augustinerkirche 20:00 Uhr »Ensemble

Amarcord« Motetten von Lasso, Walter, Schein,

Schütz, Stefanini

KLEINKUNST

Troll Bühne Burg Layen 20:00 Uhr

»Dinner for one uff rhoihessisch«

Naheweinstrasse 2 55452 Rümmelsheim

MUSEUM/GALERIE

Peng 11 - 18 Uhr »Außen verschieden, Innen

dasselbe« Saeid und Carolin Mojavari

Gutleut Café & Bar 20:00 Uhr »Views On

Vegas« Fotoausstellung Vernissage

FILM

Schiersteiner Hafen 20:00 Uhr »La La Land«

Schloß Biebrich 20:00 Uhr »The Lovers & the

Despot« GB 2015

SPORT

Tai Chi 17:15 Uhr »Tai Chi Anfänger«

Tai Chi-Schule Zhong Dao, Leibnizstr. 52,

55118 Mainz 06131 / 67 25 33

www.zhongdaomainz.de

Wing Chun 18:45 Uhr www.wt-beck.de

Wallaustraße 74, 55118 Mainz

TANZEN/PARTY

Alexander The Great 20:00 Uhr

»Hard´n´Heavy«

Caveau 22:00 Uhr »90er Pop & Trash«

Kulturclub Schon Schön 23:00 Uhr

»Take me Out«

Red Cat 22:00 Uhr »Yo! Cat«

50Grad 22:30 Uhr »Electronic«

EBBES

Niersteiner Winzerfest mit über 25 Weinständen

Straußwirtschaften und musikalischer

Unterhaltung, Schifferstechen, Riesenrad

Zitadelle 17:00 Uhr »Führung: Wein, Weiber

und Geschichten« Treffpunkt: Kastanie vor dem

Zitadellencafé

Sa 6 5.8.2017

THEATER

Nibelungen-Festspiele 20:30 Uhr »Glut«

von Albert Ostermaier webt geschickt den

Nibelungenstoff mit einem fast unbekannten

Kapitel deutscher Geschichte

Freiluftbühne vor dem Wormser Dom

Wormser Theater 20:00 Uhr »Sonnets for

The Dark Lady« Senta Berger rezitiert Sonette

der »Dark Lady« in deutscher Sprache

Von-Steuben-Straße 5 67549 Worms

KONZERT

Frankfurter Hof 19:00 Uhr »Namika«

Planke Nord 14:00 Uhr »Hafenklang Festival«

»Me And My Drummer«

KLEINKUNST

Troll Bühne Burg Layen 20:00 Uhr

»Dinner for one uff rhoihessisch«

Naheweinstrasse 2 55452 Rümmelsheim

Theaterclub Schwabsburg 19:30 Uhr

»Viel Holz vor der Hütte, wenig im Kasten«

Backhausstrasse 11 55283 Nierstein

MUSEUM/GALERIE

Peng 11 - 18 Uhr »Außen verschieden, Innen

dasselbe« Saeid und Carolin Mojavari

Das Ensemble Amarcord ist eine

Ausnahmeerscheinung unter Vokalensembles,

von denen die meisten sich

durch Namen, nicht durch Individualität

unterscheiden; Augustinerkirche

am 4.8. um 20:00 Uhr


TERMINE | DER MAINZER 08.2017 | 21

FILM

GonsKultur Open-Air-Kino 21:00 Uhr

»Bach in Brazil« von Ansgar Ahlers

Hof von ing.team, Mainzer Straße 1,

Mainz-Gonsenheim

Schiersteiner Hafen 20:00 Uhr »Ich einfach

unverbesserlich 3«

TANZEN/PARTY

Alexander The Great 20:00 Uhr »Wild Side«

Caveau 22:00 Uhr »Die Rock WG«

Kulturclub Schon Schön 23:00 Uhr

»90s Baby«

Red Cat 22:00 Uhr »One Love«

50Grad 22:30 Uhr »Black & House«

EBBES

Krempelmarkt am Rheinufer 7 - 15:00 Uhr

am Rheinufer zwischen Kaiser- und Rotem Tor

Gutenberg-Buchmarkt 8:00 Uhr

Hof Gutenberg-Museum, Liebfrauenplatz 5

Trödelmarkt UNI Mainz 7:00 - 13:00 Uhr

Parkplatz am Dalheimer Weg 55116 Mainz

Mit em Schiffche uffm Rhoi 10:00 Uhr

DLRG Rettungsstation, Victor-Hugo-Ufer 6

Mainzer Marktfrühstück 9:00 - 16:00 Uhr

Mainzer Weine, direkt vom Erzeuger genießen

auf einem der schönsten Wochenmärkte

Liebfrauenplatz 55116 Mainz

Schiersteiner Hafen 11 - 22:00 Uhr

»Streetfood Festival« Für alle die nicht Kochen

können, wollen.

Kultur- und Weinbotschafter 15:00 Uhr

»Brot und Wein« Treffpunkt Weingut Acker,

Mainzer Straße 62, Bodenheim

Niersteiner Winzerfest mit über 25 Weinständen

Straußwirtschaften und musikalischer

Unterhaltung, Schifferstechen, Riesenrad

»Goitse« ist eine gälische Begrüßung .

Außerdem steht der Name für das irische

Quintett um die Sängerin Áine McGeeney,

das die musikalischen Traditionen

Irlands wieder aufleben lässt.

SWR Funkhaus am 3.8. um 19:00 Uhr

So 6 6.8.2017

THEATER

Nibelungen-Festspiele 20:30 Uhr »Glut«

von Albert Ostermaier webt geschickt den

Nibelungenstoff mit einem fast unbekannten

Kapitel deutscher Geschichte

Freiluftbühne vor dem Wormser Dom

PREMIUM PERMANENT MAKE-UP

Ri-soft®luxusline

für ein neues Lebensgefühl.

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über

Permanent Make-up wissen - die Pigmentier

Methode Ri-soft ® luxusline ist anders.

Die Philosophie dieser Methode:

,,In der Natürlichkeit liegt die Schönheit.“

Das Permanent Make-up Ri-soft ® luxusline

ist natürlich und hauchfein und unterscheidet

sich deutlich von herkömmlichen

Pigmentiermethoden.

Zarte Lidstriche, softe Lippenschattierungen

und ästhetische sowie feinste

Augenbrauenzeichnungenunterstreichen

die Schönheit jeder Frau.

Ri-soft ® luxusline wird genau auf Ihre

Wünscheund Ihre ganz persönliche Ausstrahlung

abgestimmt. Diese Harmonie

wirkt besonders edel und natürlich.

Hier können Sie Ri-soft


22 | DER MAINZER 08.2017 | TERMINE

Unser August-

Angebot!

Wüsthof

3-teiliger Gemüsemessersatz,

bunt

statt € 20,70 nur €12,95*

*nur solange Vorrat reicht

Mi 6 9.8.2017

THEATER

Nibelungen-Festspiele 20:30 Uhr »Glut«

von Albert Ostermaier webt geschickt den

Nibelungenstoff mit einem fast unbekannten

Kapitel deutscher Geschichte

Freiluftbühne vor dem Wormser Dom

KONZERT

Kulturcafé 22:00 Uhr »Bürck und Schumacher

« Swing, Chanson, Bossa Nova

Johann-Joachim-Becher-Weg 55128 Mainz

Marktplatz 19:00 Uhr »Townsend«

VORTRAG/KURS

Kulturcafé 18:00 Uhr »Sprachcafé«

Das Prinzip: Dazusetzen und losquatschen

Johann-Joachim-Becher-Weg 55128 Mainz

NaT-Lab Ferienakademie 9:30 Uhr

11. bis 13. Klasse: Farben

MUSEUM/GALERIE

Peng 11 - 18 Uhr »Außen verschieden, Innen

dasselbe« Saeid und Carolin Mojavari

KINDER & FAMILIE

OK:TV 10:00 - 16:00 Uhr »JugendMedien«

Medien selbst zu gestalten und dabei hinter

die Tricks der Medienprofis zu blicken, diese

Chance haben Jugendliche im Alter von 14 bis

16 Jahren in den Sommerferien

Seminarraum, OK:TV Mainz Wallstraße 11

SPORT

Wing Chun 19:00 Uhr www.wt-beck.de

Wallaustraße 74, 55118 Mainz

TANZEN/PARTY

Alexander The Great 20:00 Uhr Avant Garde

Kulturklub Schon Schön 23:00 Uhr

»Kunterbunter«

50grad 22:00 Uhr »Studentsgroove«

Red Cat Club 22:00 Uhr »Liebevoll«

Meeresfrüchtewoche vom 09.08. bis 16.08.

Steakwochen Beef it or leaf it vom 22.08. bis 01.09.

Exklusives 5-Gang Feinschmecker-Menü am 02.09.

mit je 2 korrespondierendnen Weinen pro Gang präsentiert

von den Weingütern, Knipser – Pfalz,

Künstler – Rheingau und Markus Molitor – Mosel

Menüpreis inkl. Aperit, Wein und Wasser € 111 p. Pers

Di bis Sa 11.30 bis 14.30 Uhr & 18.00 bis 23.30 Uhr

Gaustr. 29 | 55116 Mainz | Tel. 06131-6969414

genuss@lagallerie-mainz.de | www.lagallerie-mainz.de

Helge Weichmann wurde 1972 in der Pfalz geboren. Nach Schandgrab, Schandgold

und Schandkreuz kommt nun Schandglocke sein vierter Roman:

Krimilesung in der Infovinothek »Cuvée 2016« am 10.08. um 19:00 Uhr

EBBES

Kultur- und Weinbotschafter 20:30 Uhr

»Romantische Floßfahrt auf dem Eicher See«

Treffpunkt Bootssteg am Restaurant Eicher

See, Eulenweg 1, 67575 Eich

Do 6 10.8.2017

THEATER

Nibelungen-Festspiele 20:30 Uhr »Glut«

von Albert Ostermaier webt geschickt den

Nibelungenstoff mit einem fast unbekannten

Kapitel deutscher Geschichte

Freiluftbühne vor dem Wormser Dom

KONZERT

St. Antonius 20:00 Uhr »Sonnenkönig«

ein Fest des höfischen Klangs à la Versailles.

Adolf-Kolping-Str. 6 55116 Mainz

Golden Harp 20:30 Uhr »Nici’s Open Stage«

Irish Pub im Hauptbahnhof

Hochschule für Musik 19:30 Uhr Roter Saal

Konzert im Rahmen der Masterprüfung

Hyunyi Sung, Violine

Biergarten am Burgpark 19:00 Uhr »Steppin

Stone« Auf der Mainspitze in Gustavsburg

LESUNG

Cuvée 2016 19:00 Uhr »Helge Weichmann -

Schandglocke« Krimilesung und Weinprobe

VORTRAG/KURS

NaT-Lab Ferienakademie 9:30 Uhr

11. bis 13. Klasse: Farben

MUSEUM/GALERIE

Landesmuseum 12:30 - 13:00 Uhr

»KiM Kunst in der Mittagspause«

Peng 11 - 18 Uhr »Außen verschieden, Innen

dasselbe« Saeid und Carolin Mojavari

FILM

Wormser Theater 19:00 Uhr »Siegfried«

Restaurierte Fassung von Fritz Lang’s

Die Nibelungen, Teil 1

Von-Steuben-Straße 5 67549 Worms

KINDER & FAMILIE

Karmeliterplatz 16:00 Uhr »Clown Filou«

19:00 Uhr »Alles Ukulele«

Naturhistorisches Museum 15:00 Uhr

»Vorlesestunde Mini«

16:00 Uhr »Wer tummelt sich am Wasserloch?«

OK:TV 10:00 - 16:00 Uhr »JugendMedien«

Medien selbst zu gestalten und dabei hinter

die Tricks der Medienprofis zu blicken, diese

Chance haben Jugendliche im Alter von 14 bis

16 Jahren in den Sommerferien

Seminarraum, OK:TV Mainz Wallstraße 11

SPORT

Tai Chi 18:00 Uhr »Tai Chi Anfänger«

Tai Chi-Schule Zhong Dao, Leibnizstr. 52

55118 Mainz 06131 / 67 25 33

www.zhongdaomainz.de

TANZEN/PARTY

Alexander The Great 20:00 Uhr Nachtstrom

Caveau 22:00 Uhr »The Kids are allright«

Red Cat 22:00 Uhr »Phatcat«

EBBES

Römerpassage 11 - 16:00 Uhr »Schultüten

selbst basteln«

Villa Vinum 19:00 Uhr »After Work Party«

Cuvée vs. Reinsortig

Fr 6 11.8.2017

THEATER

Nibelungen-Festspiele 20:30 Uhr »Glut«

von Albert Ostermaier webt geschickt den

Nibelungenstoff mit einem fast unbekannten

Kapitel deutscher Geschichte

Freiluftbühne vor dem Wormser Dom

Bar jeder Sicht 20:00 Uhr »Musenkuss

Mainzer Improvisations-Theater«

KONZERT

Mommenheimer Open Air 20:00 Uhr mit

»Supernova Plasmajets« und »Coleslaw«

Weingut Weyell 19:00 Uhr »The Sweet«

Die Glamrock Opas kommen aus ihrer Gruft

Bornstraße 15 55278 Dexheim

KLEINKUNST

Troll Bühne Burg Layen 20:00 Uhr

»Altern ist nichts für Feiglinge II« Der Alterungsprozess

geht in eine neue Runde!!

Naheweinstrasse 2 55452 Rümmelsheim

LESUNG

Dorett Bar 21:00 Uhr »Pink Carpet«

VORTRAG/KURS

NaT-Lab Ferienakademie 9:30 Uhr

11. bis 13. Klasse: Farben

MUSEUM/GALERIE

Peng 11 - 18 Uhr »Außen verschieden, Innen

dasselbe« Saeid und Carolin Mojavari

FILM

Eulchen Schlossbiergarten 20:00 Uhr

»Stummfilmklassiker« - mit Live-Musik

Innenhof Kurfürstliches Schloss

Wormser Theater 19:00 Uhr »Kriemhilds

Rache« Restaurierte Fassung von Fritz Lang’s

Die Nibelungen, Teil 2

Von-Steuben-Straße 5 67549 Worms


KINDER & FAMILIE

OK:TV 10:00 - 16:00 Uhr »JugendMedien«

Medien selbst zu gestalten und dabei hinter

die Tricks der Medienprofis zu blicken, diese

Chance haben Jugendliche im Alter von 14 bis

16 Jahren in den Sommerferien

Seminarraum, OK:TV Mainz Wallstraße 11

SPORT

TSC Mainz »Mainz Open Tennisturnier«

Zum zweiten Mal finden auch im Jahr 2017 die

Mainz Open auf der Anlage des TSC Mainz,

Ebersheimer Weg 32, statt

Spielbeginn ist um 9:00 Uhr

Tai Chi 17:15 Uhr »Tai Chi Anfänger«

Tai Chi-Schule Zhong Dao, Leibnizstr. 52,

55118 Mainz 06131 / 67 25 33

www.zhongdaomainz.de

Wing Chun 18:45 Uhr www.wt-beck.de

Wallaustraße 74, 55118 Mainz

TANZEN/PARTY

Alexander The Great 20:00 Uhr

»Hard´n´Heavy«

Caveau 22:00 Uhr »90er Pop & Trash«

Kulturclub Schon Schön 23:00 Uhr

»Take me Out«

Red Cat 22:00 Uhr »Yo! Cat«

50Grad 22:30 Uhr »Electronic«

EBBES

Planke Nord 18:00 Uhr »Reflecta Festival«

19:30 Improtheater: »Was wäre wenn?«

Für Garderobe kein Haftung

20:30 Musik: »My friend the immigrant«

22:00 Film: »Free Lunch Society«

Bretzenheimer Kerb Der Gewerbeverein und

Claudia Siebner von der Ortsverwaltung eröffnen

die Kerb feierlich am 11.8. um 19 Uhr.

Flonheim »Rheinhessen-Tag« rund um die

Adelbergwiese. Drei Tage musikalische Unterhaltung,

Ausstellungen und Aktionen für die

ganze Familie.

Oppenheimer Weinfest Rund um das historische

Rathaus finden die Besucher Wein- und

Essenstände, sowie vielfältige musikalische Unterhaltung.

Sa 6 12.8.2017

THEATER

Nibelungen-Festspiele 20:30 Uhr »Glut«

von Albert Ostermaier webt geschickt den

Nibelungenstoff mit einem fast unbekannten

Kapitel deutscher Geschichte

Freiluftbühne vor dem Wormser Dom

KONZERT

Reduit 16:00 Uhr »Rhine Reggae Festival« mit

»Ganjaman« »Jah Defender« »Die Gestalten«

»Sound Generators« »Big Matic« »Torch«

Mommenheimer Open Air 19:00 Uhr mit

»Uneven« »Nuwanda« und »WesternBhagen«

TERMINE | DER MAINZER 08.2017 | 23

Weingut Sander 15:00 Uhr »Crafted Rocks«

Im Mettenheimer Weingut Sander steigt dieses

Jahr das 1. Crafted Rocks Festival mit lokalen

Act´s wie Joleen aus Worms und the

New Roses aus Wiesbaden

In den Weingärten 11, 67582 Mettenheim

Open-Air-Kino Ginsheim 19:00 Uhr »Sit In«

21:30 Uhr Film: »Willkommen bei den

Hartmanns« Altrheinufer Am Kran

KLEINKUNST

Bürgerhaus Bodenheim 20:00 Uhr

»Männerschlussverkauf« In witzigen Dialogen

und grotesken Bildern platzt – wie im wahren

Leben – ein Traumbild nach dem anderen

Troll Bühne Burg Layen 20:00 Uhr

»Die lange Nacht der Comedy«

Naheweinstrasse 2 55452 Rümmelsheim

VORTRAG/KURS

Dom- und Diözesanmuseum 11 - 13:00 Uhr

»Freie Töpferwerkstatt, Arbeiten mit Ton«

MUSEUM/GALERIE

Galerie Mainzer Kunst 11:00 »Vernissage«

Kunst aus Rheinland-Pfalz nach 1945

Weihergarten 11 55116 Mainz

Peng 11 - 18:00 Uhr »Außen verschieden,

Innen dasselbe« Saeid und Carolin Mojavari

FILM

Wormser Theater 19:00 Uhr »Nibelungen

Cycle« Stummfilmprojekt New York

Von-Steuben-Straße 5 67549 Worms

KINDER & FAMILIE

Bürgerhaus Bodenheim 16:00 Uhr

»Das hässliche Entlein«

SPORT

TSC Mainz »Mainz Open Tennisturnier«

Zum zweiten Mal finden auch im Jahr 2017 die

Mainz Open auf der Anlage des TSC Mainz,

Ebersheimer Weg 32, statt

Spielbeginn ist um 9:00 Uhr

TANZEN/PARTY

Alexander The Great 20:00 Uhr »Wild Side«

Caveau 22:00 Uhr »Die Rock WG«

Kulturclub Schon Schön 23:00 Uhr

»90s Baby«

Red Cat 22:00 Uhr »One Love«

50Grad 22:30 Uhr »Black & House«

EBBES

Planke Nord 15:00 Uhr »Reflecta Festival«

16:00 Workshops

19:00 Musik Casey Keth

21:30 Film Artivist Award für Kurzfilme.

00:00 Party im Clubcontainer

Mainzstrand 18:00 Uhr »Open Air«

Adenauer-Ufer 1a, 55116 Mainz

Krempelmarkt am Rheinufer 7 - 15:00 Uhr

am Rheinufer zwischen Kaiser- und Rotem Tor

Trödelmarkt UNI Mainz 7:00 - 13:00 Uhr

Parkplatz am Dalheimer Weg 55116 Mainz

Mit em Schiffche uffm Rhoi 10:00 Uhr

DLRG Rettungsstation, Victor-Hugo-Ufer 6

Mainzer Marktfrühstück 9:00 - 16:00 Uhr

Mainzer Weine, direkt vom Erzeuger genießen

auf einem der schönsten Wochenmärkte

Liebfrauenplatz 55116 Mainz

Bretzenheimer Kerb vom 11.-14. August

Flonheim »Rheinhessen-Tag« rund um die

Adelbergwiese. Drei Tage musikalische Unterhaltung,

Ausstellungen und Aktionen für die

ganze Familie.

Oppenheimer Weinfest Rund um das historische

Rathaus finden die Besucher Wein- und

Essenstände, sowie vielfältige musikalische Unterhaltung.

Vorplatz Töngeshalle Ebersheim 16:00 Uhr

Sommernachstfest, Freiwillige Feuerwehr

Ebersheim

Online einfach

und sicher mit

dem Girokonto

bezahlen!

Infos unter:

mvb.de/paydirekt

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

*Voraussetzung für Dankschön-Prämie:

Registrierung zu paydirekt über das

MVB-Online Banking innerhalb des Aktionszeitraums

(ab 17.07.2017 bis 31.08.2017;

Verlängerung vorbehalten) // Registrierung

muss zum Abschluss des Aktionszeitraumes

noch bestehen // Gutschrift erfolgt nach

Ende der Aktion auf Ihr MVB-Konto

Sensationell sparen mit dem 5-Sterne-Ticket: Einmalig 32,50 €* zahlen

und 5 Filme Ihrer Wahl für je nur 6,50 € erleben!

Erhältlich an allen Kinokassen und online unter cinestar.de

* Für 3D gegen Aufpreis.

Holzhofstr. 1 | 55116 Mainz

JETZT SCANNEN,

ONLINE ANMELDEN UND

250 PUNKTE SICHERN!

5 €

Dankeschön-Prämie

bei Registrierung

bis 31.08.2017*

Wir machen den Weg frei.

Mainzer Volksbank


24 | DER MAINZER 08.2017 | TERMINE

ReSTAURAnT

Senioren-

Happy-Hour

Von 17:00-18:00 servieren

wir auch kleine Biere und

Seniorenportionen im Garten.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 17.00 – 23.00 Uhr

Samstag & Sonntag 12.00 – 23.00 Uhr

Kartäuserstraße 3 · 55116 Mainz

Tel. 06131 23 65 76

kontakt@zum-goldstein.de

www.zum-goldstein.de

Berufliche Neuorientierung

In einem Teilzeit- oder Minijob aktiv sein

Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14

55130 Mainz

Tel. (06131) 921 3570

www.outplacement50plus.com

ÖFFNUNGSZEITEN: Mi. – Sa.: 18.00 – 22.00 Uhr

Sonntag: 12.00 – 14.00 & 18.00 – 22.00 Uhr

Mo. + Di.: Ruhetag

Kegelbahnstraße 3 · 55286 Wörrstadt-Rommersheim

tel. 0 67 32 . 600 580 9 · www.zum-trinkhorn.de

1. Sonntag

im Monat

Brunch

So 6 13.8.2017

THEATER

Nibelungen-Festspiele 20:30 Uhr »Glut«

von Albert Ostermaier webt geschickt den

Nibelungenstoff mit einem fast unbekannten

Kapitel deutscher Geschichte

Freiluftbühne vor dem Wormser Dom

Wormser Theater 19:00 Uhr »Jens Wienand

Improvisationstheater«

Von-Steuben-Straße 5 67549 Worms

KONZERT

St. Antonius 20:00 Uhr »Quadro Nuevo«

Adolf-Kolping-Str. 6 55116 Mainz

KLEINKUNST

Troll Bühne Burg Layen 20:00 Uhr

»Der große Heinz Erhardt Abend«

mit Hans Joachim Heist

Naheweinstrasse 2 55452 Rümmelsheim

VORTRAG/KURS

Akademie der Pflanzen 13:30 Uhr

»Heilpflanzen in der Küche« Verkostung und

Wanderung in Gonsbachtal

Grabenstraße 72 55124 Mainz-Gonsenheim

KINDER & FAMILIE

Naturhistorisches Museum 11:00 Uhr

»Vorlesestunde Zebra«

SPORT

TSC Mainz »Mainz Open Tennisturnier«

Zum zweiten Mal finden auch im Jahr 2017 die

Mainz Open auf der Anlage des TSC Mainz,

Ebersheimer Weg 32, statt

Spielbeginn ist um 10:00 Uhr

EBBES

Marktplatz 13:00 Uhr »05er Sommerfest«

Im Herzen der Stadt, direkt auf dem Markt,

präsentiert Mainz 05 ein buntes Programm für

die ganze Familie. Und die Ultras träumen von

Fritz Walter

Planke Nord 15:00 Uhr »Reflecta Festival«

16:00 Workshops

19:00 Musik »Binyo«

21:30 Film »How to let go of the world...«

Flonheim »Rheinhessen-Tag« rund um die

Adelbergwiese. Drei Tage musikalische Unterhaltung,

Ausstellungen und Aktionen für die

ganze Familie.

Golden Harp 19:30 Uhr »Tatort meets

Nudel« Irish Pub im Hauptbahnhof

Kultur- und Weinbotschafter 15:00 Uhr

»Gratwanderung Roter Hang« Treffpunkt

Marktplatz, 55283 Nierstein

Oppenheimer Weinfest Rund um das historische

Rathaus finden die Besucher Wein- und

Essenstände, sowie vielfältige musikalische Unterhaltung.

Mo 6 14.8.2017

THEATER

Nibelungen-Festspiele 20:30 Uhr »Glut«

von Albert Ostermaier webt geschickt den

Nibelungenstoff mit einem fast unbekannten

Kapitel deutscher Geschichte

Freiluftbühne vor dem Wormser Dom

KONZERT

Kulturklub Schon Schön 21:00 Uhr

Montagsjazz mit »Marius-Peters-Trio«

KINDER & FAMILIE

Kinder-kreativ-werkstatt.com 16:15 Uhr

»Die bunten Kerle« für Jungs ab 6 Jahren

Am Jugendwerk 20 (Info: 06131 54868)

SPORT

Qi Gong 12:30 Uhr »Qi Gong Anfänger«

Tai Chi-Schule Zhong Dao, Leibnizstr. 52

55118 Mainz 06131 / 67 25 33

www.zhongdaomainz.de

»Noch 'n Gedicht« - der große Heinz

Erhardt-Abend mit Hans Joachim Heist

als Heinz Erhardt, dieser Schelm!

Troll Bühne Burg Layen 13.8. 20:00 Uhr

EBBES

Golden Harp 20:30 Uhr »Mastermind Pub

Quiz« Irish Pub im Hauptbahnhof

Oppenheimer Weinfest Rund um das historische

Rathaus finden die Besucher Wein- und

Essenstände, sowie vielfältige musikalische Unterhaltung.

Di 6 15.8.2017

THEATER

Nibelungen-Festspiele 20:30 Uhr »Glut«

von Albert Ostermaier webt geschickt den

Nibelungenstoff mit einem fast unbekannten

Kapitel deutscher Geschichte

Freiluftbühne vor dem Wormser Dom

KONZERT

Kulturklub Schon Schön 21:00 Uhr

»Foreign Diplomats«

KINDER & FAMILIE

Karmeliterplatz 16:00 Uhr »Alys Paletti«

19:00 Uhr »Band der Peter-Jordan Schule«

Naturhistorisches Museum 16:30 Uhr

»Vorlesestunde Zebra«

SPORT

Tai Chi 12:30 Uhr »Chanten«

Tai Chi-Schule Zhong Dao, Leibnizstr. 52

55118 Mainz 06131 / 67 25 33

www.zhongdaomainz.de

Mi 6 16.8.2017

THEATER

Nibelungen-Festspiele 20:30 Uhr »Glut«

von Albert Ostermaier webt geschickt den

Nibelungenstoff mit einem fast unbekannten

Kapitel deutscher Geschichte

Freiluftbühne vor dem Wormser Dom

KONZERT

Kulturklub Schon Schön 21:00 Uhr

»Preoccupations«

VORTRAG/KURS

Kulturcafé 18:00 Uhr »Sprachcafé«

Das Prinzip: Dazusetzen und losquatschen

Johann-Joachim-Becher-Weg 55128 Mainz

FILM

Die Kulturei 17:00 Uhr »Französischer Abend,

in Kooperation mit ARTE « Zitadelle Mainz

KINDER & FAMILIE

Karmeliterplatz 16:00 Uhr »Tanzschule Manfred

S« Tänze mit und für Kinder

19:00 Uhr »Tanzschule Manfred S«

Neue Tanzstücke und Ausschnitte aus Musicals

und Tanzfilmen

Kinder-kreativ-werkstatt.com 16:30 Uhr

»Kunstkenner« für Kinder ab 10 Jahren

Am Jugendwerk 20 (Info: 06131 54868)

SPORT

Wing Chun 19:00 Uhr www.wt-beck.de

Wallaustraße 74, 55118 Mainz

EBBES

Siefersheimer Kräuterhexen 18:00 Uhr

»Werzwisch - der magische Kräuterstrauß«

Treffpunkt Bushaltestelle in der Dorfmitte,

Wöllsteiner Straße , 55599 Siefersheim


TERMINE | DER MAINZER 08.2017 | 25

»Hanne Kah« erinnert mit ihrer Musik und Stimme an die »Rainbirds«

Als Vorgruppe bei Nena, Axel Prahl und Andreas Bourani verdiente sie ihre Sporen.

Mit ihrer Band spielt sie live auf dem Karmeliterplatz am 17.8. um 19:00 Uhr

Do 6 17.8.2017

THEATER

Nibelungen-Festspiele 20:30 Uhr »Glut«

von Albert Ostermaier webt geschickt den

Nibelungenstoff mit einem fast unbekannten

Kapitel deutscher Geschichte

Freiluftbühne vor dem Wormser Dom

Ramon-Chormann-Theater 19:30 Uhr

»In de Wertschaft« Rheinstraße 48

LincolnTheater 20:00 Uhr »Die Isländerin«

Obermarkt 10 67547 Worms

KONZERT

Mayence Acoustique 20:30 Uhr »Songs in a

small Room« Offene Bühne

HDJ Mitternachtsgasse 8

Augustinerkirche 20:00 Uhr »Granada«

Golden Harp 20:30 Uhr »Nici’s Open Stage«

Irish Pub im Hauptbahnhof

Biergarten am Burgpark 19:00 Uhr »The

Funhouse« Auf der Mainspitze in Gustavsburg

KLEINKUNST

Weingut Weyell 19:00 Uhr »Kikeriki Theater«

»Das Cabinet des Dr. Goggelores«

Bornstraße 15 55278 Dexheim

KINDER & FAMILIE

Karmeliterplatz 16:00 Uhr »Gerrit's Kinderzauberland«

Für Kinder ab vier Jahren

19:00 Uhr »Hanne Kah & Band«

Kinder-kreativ-werkstatt.com 16:30 Uhr

»Die Kleckse« für Kinder ab 5 Jahren

Am Jugendwerk 20 (Info: 06131 54868)

Naturhistorisches Museum 15:00 Uhr

»Vorlesestunde Mini«

SPORT

Tai Chi 18:00 Uhr »Tai Chi Anfänger«

Tai Chi-Schule Zhong Dao, Leibnizstr. 52

55118 Mainz 06131 / 67 25 33

www.zhongdaomainz.de

Fr 6 18.8.2017

THEATER

Staatstheater U17 11:00 Uhr

»I can see you from the future«

Nibelungen-Festspiele 20:30 Uhr »Glut«

von Albert Ostermaier webt geschickt den

Nibelungenstoff mit einem fast unbekannten

Kapitel deutscher Geschichte

LincolnTheater 20:00 Uhr »Die Isländerin«

Obermarkt 10 67547 Worms

KONZERT

Reduit 15:00 Uhr »Rockfield Open Air«

Umsonst und draußen-Festival mit Newcomer

und Veteranen aus der Umgebung

Augustinerkirche 20:00 Uhr »Mitten im Leben

1517« Choräle von Martin Luther

KLEINKUNST

Weingut Weyell 19:00 Uhr »Kikeriki Theater«

»Das Cabinet des Dr. Goggelores«

Bornstraße 15 55278 Dexheim

KINDER & FAMILIE

Kinder-kreativ-werkstatt.com 16:00 Uhr

»Die Teens« für Kinder ab 12 Jahren

Am Jugendwerk 20 (Info: 06131 54868)

SPORT

Tai Chi 17:15 Uhr »Tai Chi Anfänger«

Tai Chi-Schule Zhong Dao, Leibnizstr. 52,

55118 Mainz 06131 / 67 25 33

www.zhongdaomainz.de

Wing Chun 18:45 Uhr www.wt-beck.de

Wallaustraße 74, 55118 Mainz

EBBES

Guntersblum Kellerweg-Fest eines der

schönsten Weinfeste mit familiärem Charakter

seit über 50 Jahren in gemütlicher Atmosphäre .

Höhenfeuerwerk am Eröffnungstag

Weinhöfefest Harxheim Von filigranem

Schmuck bis zu beeindruckenden Granit-Skulpturen

und grooviger Live-Musik, das Weinhöfefest

ist ein Vergnügen für die ganze Familie

Zollhafen Mainz 15:00 Uhr »Brückenfest«

Zur Einweihung der neuen Brücke können Sie

sich auf Programm für die ganze Familie freuen:

Wakeboard-Show, Aqua Scooter, Schifferstechen,

XXL Kletterturm, uvm

Rheinufer Mombach 18:00 Uhr »Mombacher

Rheinuferfest« Mit abwechslungsreichesm

Bühnenprogramm, sportlich bis kreative Aktivitäten

auf der großen Abenteuerwiese und

einem reichhaltigen gastronomischen Angebot

Gelände d. Kanufreunde Rheinufer Mombach

Sa 6 19.8.2017

THEATER

Nibelungen-Festspiele 20:30 Uhr »Glut«

von Albert Ostermaier webt geschickt den

Nibelungenstoff mit einem fast unbekannten

Kapitel deutscher Geschichte

Freiluftbühne vor dem Wormser Dom

KONZERT

Reduit 15:00 Uhr »Rockfield Open Air«

Umsonst und draußen-Festival mit Newcomer

und Veteranen aus der Umgebung

Planke Nord 18:00 Uhr »Musik und Kunst auf

der Flucht« Kultur verbindet Kunstschaffende

auf der Planke Nord

Open-Air-Kino Ginsheim 19:00 Uhr »Talk

About« 21:30 Uhr Film: »Happy Burnout«

Altrheinufer Am Kran

KLEINKUNST

Weingut Weyell 19:00 Uhr »Kikeriki Theater«

»Das Cabinet des Dr. Goggelores«

Bornstraße 15 55278 Dexheim

Theaterclub Schwabsburg 19:30 Uhr

»Charlotte zieht aus«

Backhausstrasse 11 55283 Nierstein

KINDER & FAMILIE

Buchhandlung Hugendubel 10:30 Uhr

Interaktive Kinder-Krimilesung mit Julian Press

Filliale Am Brand

SPORT

Opel Arena 15:30 »Heimspiel«

FSv Mainz 05 - Hannover 96

EBBES

Neubrunnenplatz 18:00 - 24:00 Uhr

»Neubrunnenfest«

Krempelmarkt am Rheinufer 7 - 15:00 Uhr

am Rheinufer zwischen Kaiser- und Rotem Tor

Tango, Valse Musette, Flamenco, liebevolle

Filmmusik und ein verklungenes

Italien, dies sind »Quadro Nuevo«

St. Antonius am 13.8. um 20:00 Uhr

Trödelmarkt UNI Mainz 7:00 - 13:00 Uhr

Parkplatz am Dalheimer Weg 55116 Mainz

Mit em Schiffche uffm Rhoi 10:00 Uhr

DLRG Rettungsstation, Victor-Hugo-Ufer 6

Mainzer Marktfrühstück 9:00 - 16:00 Uhr

Mainzer Weine, direkt vom Erzeuger genießen

auf einem der schönsten Wochenmärkte

Liebfrauenplatz 55116 Mainz

King Ingelheim 14 - 18:00 Uhr »Bürgerfest

und Tag der offenen Tür im WBZ und kING«

Neuer Markt 1 55218 Ingelheim

Guntersblum Kellerweg-Fest eines der

schönsten Weinfeste mit familiärem Charakter

seit über 50 Jahren in gemütlicher Atmosphäre.

Weinhöfefest Harxheim Von filigranem

Schmuck bis zu beeindruckenden Granit-Skulpturen

und grooviger Live-Musik

19.08. DIE DREI ???

mit Oliver Rohrbeck, Live-

Hörspiel mit Ingelheim Spezial

02.09. BEST OF VARIETÉ –

Ein Sommertraum

03.09. sING – Chorprojekt der

Ingelheimer Chöre

06.09. URBAN KLASSIX –

Klassik meets Streetdance

12.09. ON THE ROAD –

Die Absolventenshow 2017

der staatlichen Artistenschule

Berlin

14.09. BILDER DEINER GROSSEN

LIEBE (Premierentermin)

Staatstheater Mainz,

Schauspiel

Weitere Termine: 19.09., 21.09.,

07.10., 23.10., 29.11., 29.12.2017

22.09. NEUE WEGE GEHEN –

Sing & Swing im kING

24.09. „AUF HOHER SEE“

Rheingauer Filmsymphoniker

30.09. kING ROYAL

Rheinhessische Bläserphilharmonie

01.10. STUMMFILMKONZERT

„STAN & OLLI“

Stephan Graf v. Bothmer

04.10. MARTINUS LUTHER –

Anfang und Ende eines Mythos

14.10. ABSCHLUSSKONZERT

DER KLANGLABOR

MASTERS MIT DANIEL HOPE

21.10. OPERNGALA

Philharmonisches

Staatsorchester Mainz

05.11. ARMIN FISCHER:

LUST AUF MEER

Das Kleinstkunst-Foyer“ der

Förderer der Kleinkunst

07.11. SAGA 40th Anniversary –

The Final Chapter Tour 2017

08.11. TRAUMKONZERT

IN DER kING

Kurpfälzisches Kammerorchester

11.11. STUMMFILMKONZERT

„NOSFERATU“

Stephan Graf v. Bothmer

Tickets & Infos sowie das

komplette Programm unter

www.king-ingelheim.de

kING

Kultur- und Veranstaltungshalle

Ingelheim, Neuer Markt 5,

55218 Ingelheim am Rhein

NEU IN INGELHEIM


Guten Morgenröte

Oder blau. Oder weiß.

Ganz, wie Sie es wollen.

Gmall veredelt Wände und Böden

in Bädern und Wohnräumen.

Willkommen in Ihrer Wohlfühloase.

Gerbstedter Str. 2-4, 55296 Harxheim

Tel.06138-980 043, raumveredelung.de

Jederzeit erreichbar,

24 Stunden

dienstbereit.

Wie erreichen

Sie uns?

Wir sind 24 Stunden dienstbereit,

um Ihnen mit Rat und

Tat zur Seite stehen zu können.

Telefonisch erreichen Sie

uns immer. Nach Büro schluß

wird unsere Telefon nummer

zu unserem ständigen Bereit -

schafts dienst weitergeleitet.

Geschäftszeiten

Mo. - Fr.

von 8 bis 17 Uhr.

Ständiger

Bereitschaftsdienst.

Persönliche Beratung

zu jeder Zeit.

Wir

stehen Ihnen auch in

allen Fragen der

Bestattungsvorsorge

zur Verfügung.

Bischofsplatz 8

55116 Mainz

Tel. (0 6131) 2 8540

Wir sind Partner des

Kuratorium

Deutsche Bestattungskultur e.V.

Bonn

26 | DER MAINZER 08.2017 | TERMINE

So 6 20.8.2017

THEATER

Nibelungen-Festspiele 20:30 Uhr »Glut«

von Albert Ostermaier webt geschickt den

Nibelungenstoff mit einem fast unbekannten

Kapitel deutscher Geschichte

Freiluftbühne vor dem Wormser Dom

KONZERT

Reduit 15:00 Uhr »Rockfield Open Air«

Umsonst und draußen-Festival mit Newcomer

und Veteranen aus der Umgebung

Staatstheater Orchestersaal 15:00 Uhr

»Kinderkonzert« Mozart

Villa Musica 11:00 Uhr Familienkonzert

»Brahms und der rote Igel« Von Karl Böhmer

Symphonic Rock Night 19:00 Uhr

»Sinfonietta - Mainz« »Jammin´Cool«

Open Air auf dem Domplatz

Planke Nord 14:00 Uhr »Planke Open Air

Edition 1 mit Super Flu & Bebetta«

KLEINKUNST

Weingut Weyell 18:00 Uhr »Kikeriki Theater«

»Das Cabinet des Dr. Goggelores«

Bornstraße 15 55278 Dexheim

EBBES

Neubrunnenplatz 12:00 - 20:00 Uhr

»Neubrunnenfest«

Golden Harp 19:30 Uhr »Tatort meets

Nudel« Irish Pub im Hauptbahnhof

Guntersblum Kellerweg-Fest eines der

schönsten Weinfeste mit familiärem Charakter

seit über 50 Jahren in gemütlicher Atmosphäre

Weinhöfefest Harxheim Von filigranem

Schmuck bis zu beeindruckenden Granit-Skulpturen

und grooviger Live-Musik, das Weinhöfefest

ist ein Vergnügen für die ganze Familie

Rheinufer Mombach 11:00 Uhr »Mombacher

Rheinuferfest« Mit abwechslungsreichesm

Bühnenprogramm, sportlich bis kreative Aktivitäten

auf der großen Abenteuerwiese und

einem reichhaltigen gastronomischen Angebot

Feuerwerk am Sonntagabend

Gelände d. Kanufreunde Rheinufer Mombach

Mo 6 21.8.2017

KONZERT

Kulturklub Schon Schön 21:00 Uhr

Montagsjazz mit »Jonas Kaltenbach Quintett«

KINDER & FAMILIE

Kinder-kreativ-werkstatt.com 16:15 Uhr

»Die bunten Kerle« für Jungs ab 6 Jahren

Am Jugendwerk 20 (Info: 06131 54868)

SPORT

Qi Gong 12:30 Uhr »Qi Gong Anfänger«

Tai Chi-Schule Zhong Dao, Leibnizstr. 52

55118 Mainz 06131 / 67 25 33

www.zhongdaomainz.de

EBBES

Golden Harp 20:30 Uhr »Mastermind Pub

Quiz« Irish Pub im Hauptbahnhof

Weinhöfefest Harxheim Von filigranem

Schmuck bis zu beeindruckenden Granit-Skulpturen

und grooviger Live-Musik, das Weinhöfefest

ist ein Vergnügen für die ganze Familie

Di 6 22.8.2017

KONZERT

Kulturklub Schon Schön 21:00 Uhr

»The Iascope (Psychedelic Rock)«

VORTRAG/KURS

Die Kulturei 19:30 Uhr »DanceMezza

Moderner Bauchtanz« Zitadelle Mainz

KINDER & FAMILIE

Karmeliterplatz 16:00 Uhr »Clown Filou«

17:00 Uhr »Feelfit kreativer Kindertanz«

19:00 Uhr »Jugendorchester des Frauenlob-

Gymnasiums«

Naturhistorisches Museum 16:30 Uhr

»Vorlesestunde Zebra«

Das traditionelle Sommerkonzert des Institut Français Mainz und seines Fördervereins

zählt ohne Zweifel zu einem kleinen Highlight im alljährlichen Mainzer Kalender.

Innenhof von Schott Music, Weihergarten, am 23.8 um 19:00 Uhr

FILM

Schloß Biebrich 18 & 20:15 Uhr »Listen to

me Marlon« Dir. Stevan Riley

SPORT

Tai Chi 12:30 Uhr »Chanten«

Tai Chi-Schule Zhong Dao, Leibnizstr. 52

55118 Mainz 06131 / 67 25 33

www.zhongdaomainz.de

Mi 6 23.8.2017

THEATER

Staatstheater U17 19:30 Uhr

»Ich schlief mit Gott / Allah« Katja Brunner

KONZERT

Kulturcafé 22:00 Uhr Jazz im QKaff

»Werner, Weinig und Jentzen«

Institut Français 19:00 Uhr »Divertissement

à la Française« Renate Kehr und Uwe Zeutzheim

präsentieren Werke für Flöte und Klavier

Schott Music International, Weihergarten 5

VORTRAG/KURS

Kulturcafé 18:00 Uhr »Sprachcafé«

Das Prinzip: Dazusetzen und losquatschen

Johann-Joachim-Becher-Weg 55128 Mainz

FILM

Bar jeder Sicht 20:00 Uhr »Taekwondo«

KINDER & FAMILIE

Karmeliterplatz 16:00 Uhr »Wolfgang Hering«

19:00 Uhr »Chor und Orchester des Frauenlob-

Gymnasiums«

Kinder-kreativ-werkstatt.com 16:30 Uhr

»Kunstkenner« für Kinder ab 10 Jahren

Am Jugendwerk 20 (Info: 06131 54868)

SPORT

Wing Chun 19:00 Uhr www.wt-beck.de

Wallaustraße 74, 55118 Mainz

Do 6 24.8.2017

THEATER

Ramon-Chormann-Theater 19:30 Uhr

»In de Wertschaft« Rheinstraße 48

KONZERT

Mayence Acoustique 20:30 Uhr »Majiken«

Folk- Singer/Songwriter

HDJ Mitternachtsgasse 8

St. Antonius 20:00 Uhr »Artemis Quartett«

Golden Harp 20:30 Uhr »Nici’s Open Stage«

Irish Pub im Hauptbahnhof

Biergarten am Burgpark 19:00 Uhr »Kurt

Geyer« Auf der Mainspitze in Gustavsburg

Ballplatz Benefiz Konzert 19:00 Uhr mit

»Aaden« »Rubbert Twist« »Absinto Orkestra«

LESUNG

Cardabela Buchladen 19:00 Uhr Gérard

Scappini »Ungeteerte Straßen«

Momentaufnahmen einer Kindheit

MUSEUM/GALERIE

Naturhistorisches Museum 15:00 Uhr

»Vorlesestunde Mini«

FILM

Weingut Wagner 20:30 Uhr »Neuland«

Essenheim, Hauptstraße 30

KINDER & FAMILIE

Karmeliterplatz 16:00 Uhr »Spiele-Nachmittag«

Spiel, Sport inkl. Hüpfburg

19:00 Uhr »Abendkonzert der Chöre des Kreis-

Chorverbandes Mainz«

Kinder-kreativ-werkstatt.com 16:30 Uhr

»Die Kleckse« für Kinder ab 5 Jahren

Am Jugendwerk 20 (Info: 06131 54868)

SPORT

Tai Chi 18:00 Uhr »Tai Chi Anfänger«

Tai Chi-Schule Zhong Dao, Leibnizstr. 52

55118 Mainz 06131 / 67 25 33

www.zhongdaomainz.de

EBBES

Mainzer Weinmarkt Das einmalige Ambiente

des Stadtparks mit seinen Weinständen und

des Rosengartens mit Künstlermarkt und Sektfest

sind wieder Mittelpunkt des Festes

Fr 6 25.8.2017

KLEINKUNST

Weingut Weyell 19:00 Uhr »Lars Reichow«

»Freiheit! Immer nur machen, was man will.«

Bornstraße 15 55278 Dexheim

LESUNG

Erlesenes & Büchergilde 19:00 Uhr

Ein spannender Abend mit Gesprächen über

das Büchermachen und einer Autorenlesung

aus Willi Achtens aktuellem Buch »Nichts

bleibt« erwartet uns.

KINDER & FAMILIE

Kinder-kreativ-werkstatt.com 16:00 Uhr

»Die Teens« für Kinder ab 12 Jahren

Am Jugendwerk 20 (Info: 06131 54868)

SPORT

Tai Chi 17:15 Uhr »Tai Chi Anfänger«

Tai Chi-Schule Zhong Dao, Leibnizstr. 52,

55118 Mainz 06131 / 67 25 33

www.zhongdaomainz.de

Wing Chun 18:45 Uhr www.wt-beck.de

Wallaustraße 74, 55118 Mainz

EBBES

Rheingoldhalle 8:00 - 15:00 Uhr »BIM

Rheinhessen 2017 - Berufsinformationsmesse«

Mainzer Weinmarkt Das einmalige Ambiente

des Stadtparks mit seinen Weinständen und

des Rosengartens mit Künstlermarkt und Sektfest

sind wieder Mittelpunkt des FestesStadtpark,

Eingang Rosengarten

Villa Vinum 19:00 Uhr »Live Lounge« Live

Musik, erlesene Weine und kleine Gaumenfreuden

in entspannter Atmosphäre!


Sa 6 26.8.2017

THEATER

Staatstheater Gr.H. 11 - 17:00 Uhr

»Theaterfest« und Inklusives Kinder-Kultur-Fest

»Kraut & Rüben« Eintritt frei

Staatstheater U17 19:30 Uhr

»Der siebte Kontinent. Reise zur größten

Mülldeponie der Erde«

Theater Gerry Jansen 20:15 Uhr

»Kaktus sucht Gießkännchen«

Alzey, Hellgasse 7, Info+Karten: 06731 55285

KONZERT

Weingut Weyell 19:00 Uhr »Abbafever«

Bornstraße 15 55278 Dexheim

Kreuzgang St. Stephan 20:00 Uhr

»Cinema Paradiso«

Planke Nord 14:00 Uhr »Herzblick Festival«

KLEINKUNST

Theaterclub Schwabsburg 19:30 Uhr

»Bob Dylan auf Deutsch« Warum?

Backhausstrasse 11 55283 Nierstein

KINDER & FAMILIE

Kinder-kreativ-werkstatt.com 10:00 Uhr

»Schnupperkurs: Neue Technologien. Making,

Coding, Physical Computing«

Am Jugendwerk 20 (Info: 06131 54868)

TANZEN/PARTY

Alexander The Great 20:00 Uhr »Wild Side«

Caveau 22:00 Uhr »Die Rock WG«

Kulturclub Schon Schön 23:00 Uhr

»90s Baby«

Red Cat 22:00 Uhr »One Love«

50Grad 22:30 Uhr »Black & House«

EBBES

Rheingoldhalle 9:00 - 16:00 Uhr »BIM

Rheinhessen 2017 - Berufsinformationsmesse«

Gutenbergplatz 11 - 16:00 Uhr »Agenda 21

Sonnenmarkt«

TERMINE | DER MAINZER 08.2017 | 27

Geographie für Alle 15:00 Uhr »Hinter

Schloss und Riegel« Zuchthäuser und Gefängnisse

in der Altstadt. Treffpunkt: Holzturm

Krempelmarkt am Rheinufer 7 - 15:00 Uhr

am Rheinufer zwischen Kaiser- und Rotem Tor

Trödelmarkt UNI Mainz 7:00 - 13:00 Uhr

Parkplatz am Dalheimer Weg 55116 Mainz

Mit em Schiffche uffm Rhoi 10:00 Uhr

DLRG Rettungsstation, Victor-Hugo-Ufer 6

Mainzer Marktfrühstück 9:00 - 16:00 Uhr

Mainzer Weine, direkt vom Erzeuger genießen

auf einem der schönsten Wochenmärkte

Liebfrauenplatz 55116 Mainz

Siefersheimer Kräuterhexen 15:00 Uhr

»Landpartie in die Siefersheimer Heide«

Treffpunkt Bushaltestelle in der Dorfmitte,

Wöllsteiner Straße , 55599 Siefersheim

Mainzer Weinmarkt Das einmalige Ambiente

des Stadtparks mit seinen Weinständen und

des Rosengartens mit Künstlermarkt und Sektfest

sind wieder Mittelpunkt des Festes

Stadtpark, Eingang Rosengarten

Backfischfest Worms Das traditionsreiche

Backfischfest in Worms entstand aus der 1106

gegründeten Fischerzunft, wo der Bürgermeister

von der Fischerweide mit seiner Backfischbraut

die Amtsgeschäfte im Rathaus übernahm.

So 6 27.8.2017

THEATER

Staatstheater Gr.H 18:00 Uhr

Operngala zur Eröffnung der Spielzeit

Theater Gerry Jansen 15:30 Uhr

»Kaktus sucht Gießkännchen«

Alzey, Hellgasse 7, Info+Karten: 06731 55285

KONZERT

Planke Nord 19:00 Uhr »Colours of Gospel

Summernight«

King Ingelheim 16:00 Uhr

»Rheingau Musik Festival«

Neuer Markt 1 55218 Ingelheim

KLEINKUNST

Weingut Weyell 11:00 Uhr Comedy mit

»Woody Feldmann«

18:00 Uhr »Comedy mit Mundstuhl«

Bornstraße 15 55278 Dexheim

KINDER & FAMILIE

Forsthaus Lenneberg 15:00 Uhr »Kleiner

König Kalle Wirsch« Schauspiel mit Schwarzlichteffekten:

empfohlen ab 6 Jahren

Im Wald 16 55257 Budenheim

Kinder-kreativ-werkstatt.com 10:00 Uhr

»Schnupperkurs: Neue Technologien. Making,

Coding, Physical Computing«

Am Jugendwerk 20 (Info: 06131 54868)

SPORT

Yogaraum Shanti 13:30 - 17:00 Uhr »Erde«

Dynamische Entspannungsreise durch die 5

Elemente; Breite Straße 48 Mainz-Gonsenheim

EBBES

Golden Harp 19:30 Uhr »Tatort meets

Nudel« Irish Pub im Hauptbahnhof

Kultur- und Weinbotschafter 15:00 Uhr

»Weinkulturführung Oppenheimer Herrenberg«

Treffpunkt Oppenheimer Marktplatz

Mainzer Weinmarkt Das einmalige Ambiente

des Stadtparks mit seinen Weinständen und

des Rosengartens mit Künstlermarkt und Sektfest

sind wieder Mittelpunkt des Festes

Stadtpark, Eingang Rosengarten

Backfischfest Worms Das traditionsreiche

Backfischfest in Worms entstand aus der 1106

gegründeten Fischerzunft, wo der Bürgermeister

von der Fischerweide mit seiner Backfischbraut

die Amtsgeschäfte im Rathaus übernahm.

Reduit 11:00 Uhr »Oldtimer Ausstellung«

E echt meenzer Kneip, wo de dich an die Thek’ hocke kannst, doi

Bier odder doin Woi trinke unn richtig dumm Zeich babbele kannst,

odder aach zuhern wenn des die annern mache. Nadierlich gibt’s aach

Disch wo de Skat, Doppelkopp, Schwimme odder Klappern kannst.

5 Minutte vom Hauptbahnhof in de Mumbacher Stroß 37.

Zu trinke gibt’s: 3 Biere vum Faß. Weine aus Meenz unn de

Umgebung. Schnäpse aller Art: Klare unn annern.

Z. B. Whisky über 90 Sorte. Die beste Obst-Brände vun ibberall her.

Des Esse werd frisch zubereit. Worscht,

Handkäs’ mit Mussik, Schnitzel unn Rumpsteak. Worschte- oder

Käsebrot. Des Brot iss täglich frisch aus Mumbach.

Im Summer hockst de in unserm große Biergaade unn kannster

was vum Barbecue-Grill bestelle. Unn wann de vorbestelle willst

riefst de on: Tel. Nr.: 06131 / 38 28 04

Parkplätze sind im Alten Postlager ausreichend vorhanden

Mit ihrem Jubiläumsprogramm »Mütze-

Glatze! Simply the Pest« präsentieren

sich Mundstuhl auf dem Weingut Weyell

am 27.8. um 18:00 Uhr


28 | DER MAINZER 08.2017 | TERMINE

D

N

S

Liebe Gäste, herzlich Willkommen!

Der Rheinhessen-Mittwoch/August 2017 3 Gang-Menü 28.5 €

09. August Mozzarella mit Avocado und Frisée - Salat

Meeresfische und getrüffelte Gemüsenudeln

Griesflammerie mit Orangenragout

16. August Karottencurrysuppe

Kalbsschnitzel mit Pfifferlingen und Bratkartoffeln

Panna Cotta und Beeren

23. August Bunte Blattsalate mit gebratener Melone

Französische Maispoularde, Rotgarnele, Ofentomate und Polenta

nougatcrêpes mit Vanille

30. August Fleischwurstcarpaccio mit Sommersalaten

D

Loup de mer, Fenchel und kleine Kartoffeln

Bananenquark mit Vanille und Sahne

Unsere Scheune: für Feierlichkeiten vieler Art.

Weihnachtsfeier / Familienzusammenhalt / Geburtstagspartys / Hochzeiten

Unsere allgemeinen Öffnungszeiten;

Landgasthaus: Mittwoch bis Sonntag 18 bis 22 Uhr Küchenzeit

Sa & So: mittags von 12 bis 14 Uhr – Küchenzeit

Gourmetrestaurant „Dirk Maus“: Mittwoch bis Sonntag: 18 bis 22 Uhr

Sandhof 7 / 55262 Heidesheim

ausführliche Informationen unter www.dirk-maus.de

info@dirk-maus.de / Tel: 06132 – 4368 333 / Fax: 06132 – 4368 334

Mo 6 28.8.2017

THEATER

Staatstheater U17 19:30 Uhr

»Hilfe!« Andreas Denk

KONZERT

Kulturklub Schon Schön 21:00 Uhr

Montagsjazz mit »Max Clouth Clan«

KINDER & FAMILIE

Kinder-kreativ-werkstatt.com 16:15 Uhr

»Die bunten Kerle« für Jungs ab 6 Jahren

Am Jugendwerk 20 (Info: 06131 54868)

SPORT

Qi Gong 12:30 Uhr »Qi Gong Anfänger«

Tai Chi-Schule Zhong Dao, Leibnizstr. 52

55118 Mainz 06131 / 67 25 33

www.zhongdaomainz.de

EBBES

Golden Harp 20:30 Uhr »Mastermind Pub

Quiz« Irish Pub im Hauptbahnhof

Backfischfest Worms Das traditionsreiche

Backfischfest in Worms entstand aus der 1106

gegründeten Fischerzunft, wo der Bürgermeister

von der Fischerweide mit seiner Backfischbraut

die Amtsgeschäfte im Rathaus übernahm.

Di 6 29.8.2017

KONZERT

SWRLive! 19:00 Uhr »WellBad«

Summertime Blues made in Hamburg

SWR Funkhaus Mainz

Kulturklub Schon Schön 21:00 Uhr

»Pabst« (Noise, Shoegaze) & »Autisti« (Lo-Fi)

MUSEUM/GALERIE

Naturhistorisches Museum 16:30 Uhr

»Vorlesestunde Zebra«

KINDER & FAMILIE

Karmeliterplatz 16:00 Uhr »Bläsergruppe

der Martinusschule«

19:00 Uhr »Gutenberg Gymnasium« Mehrere

Bläserklassen und Concert-Bands bieten ein

mitreißendes und spannendes Musikprogramm.

SPORT

Tai Chi 12:30 Uhr »Chanten«

Tai Chi-Schule Zhong Dao, Leibnizstr. 52

55118 Mainz 06131 / 67 25 33

www.zhongdaomainz.de

EBBES

Backfischfest Worms Das traditionsreiche

Backfischfest in Worms entstand aus der 1106

gegründeten Fischerzunft, wo der Bürgermeister

von der Fischerweide mit seiner Backfischbraut

die Amtsgeschäfte im Rathaus übernahm.

Mi 6 30.8.2017

KONZERT

Frankfurter Hof 19:00 Uhr »Wolf Biermann«

Die Verachtung demokratischer Grundwerte in

einer Diktatur, Gesinnungsterror und das Gift

der Indoktrination durch die Lügenpresse und

korrupte Politiker, Stasi 2.0, Deutschland 2017.

FILM

Bar jeder Sicht 20:00 Uhr »Zornige

Indische Göttinnen«

KINDER & FAMILIE

Karmeliterplatz 16:00 Uhr »Mittelstufenchor

IGS Mainz-Hechtsheim«

19:00 Uhr »Jugendorchester Gymnasium

Mainz-Oberstadt«

Kinder-kreativ-werkstatt.com 16:30 Uhr

»Kunstkenner« für Kinder ab 10 Jahren

Am Jugendwerk 20 (Info: 06131 54868)

SPORT

Wing Chun 19:00 Uhr www.wt-beck.de

Wallaustraße 74, 55118 Mainz

TANZEN/PARTY

Alexander The Great 20:00 Uhr Avant Garde

Kulturklub Schon Schön 23:00 Uhr

»Kunterbunter«

50grad 22:00 Uhr »Studentsgroove«

Red Cat Club 22:00 Uhr »Liebevoll«

EBBES

Backfischfest Worms Das traditionsreiche

Backfischfest in Worms entstand aus der 1106

gegründeten Fischerzunft, wo der Bürgermeister

von der Fischerweide mit seiner Backfischbraut

die Amtsgeschäfte im Rathaus übernahm.

Do 6 31.8.2017

THEATER

Staatstheater U17 19:30 Uhr

»Anders« von Andreas Steinhöfel

Ramon-Chormann-Theater 19:30 Uhr

»In de Wertschaft« Rheinstraße 48

KONZERT

Mayence Acoustique 20:30 Uhr »Silver

Lining « Folk- Singer/Songwriter

HDJ Mitternachtsgasse 8

Golden Harp 20:30 Uhr »Nici’s Open Stage«

Irish Pub im Hauptbahnhof

Burg-Lichtspiele 20:00 Uhr »Andreas Hertel

Trio« Darmstädter Landstraße 62, Gustavsburg

VORTRAG/KURS

Kulturcafé 18:00 Uhr »Sprachcafé«

Das Prinzip: Dazusetzen und losquatschen

Johann-Joachim-Becher-Weg 55128 Mainz

Das Backfishfest in Worms mit seinem

Traditionellen Fischerstechen, ein

Volksfest für die ganze Familie

vom 26.8 bis 3.9. 2017

MUSEUM/GALERIE

Naturhistorisches Museum 15:00 Uhr

»Vorlesestunde Mini«

KINDER & FAMILIE

Karmeliterplatz 16:00 Uhr »Feldberg Grundschule«

Flöten, Theater und vieles mehr

19:00 Uhr »Poetry Slam zur Reformation«

Mach's Maul auf! Mainz lebt auf seinen Plätzen

Kinder-kreativ-werkstatt.com 16:30 Uhr

»Die Kleckse« für Kinder ab 5 Jahren

Am Jugendwerk 20 (Info: 06131 54868)

SPORT

Tai Chi 18:00 Uhr »Tai Chi Anfänger«

Tai Chi-Schule Zhong Dao, Leibnizstr. 52

55118 Mainz 06131 / 67 25 33

www.zhongdaomainz.de

TANZEN/PARTY

Alexander The Great 20:00 Uhr Nachtstrom

Caveau 22:00 Uhr »The Kids are allright«

Red Cat 22:00 Uhr »Phatcat«

EBBES

Backfischfest Worms Das traditionsreiche

Backfischfest in Worms entstand aus der 1106

gegründeten Fischerzunft, wo der Bürgermeister

von der Fischerweide mit seiner Backfischbraut

die Amtsgeschäfte im Rathaus übernahm.


POLITIK | DER MAINZER 08.2017 | 29

DER VOLLPFOSTEN –

EIN SINNBILD

Die Zeiten, in denen viele Bürger/innen in Urlaub sind, werden allerorten gerne genutzt,

um Schäden an der verkehrlichen Infrastruktur zu beheben.

So auch in Mainz, ...

... wo sich die Staugeplagten auch

in der verkehrsärmeren Sommerzeit

in Geduld üben müssen und die

Kritik an der »Planlosigkeit« aller

Baustellen- und Verkehrsplaner

nicht abreißt.

In der Juli-Ausgabe des MAIN-

ZERs hatten wir die Leser/-innen

aufgerufen, diejenigen zu nennen,

die nach ihrer Ansicht für die Dauerstaus

verantwortlich sind.

Dass wir mit diesem Aufruf nicht

überall auf Verständnis stießen,

versteht sich von selbst.

Die Reaktionen der Lesenden

zeigten uns aber, auch eine solche

Aktion macht Sinn, um den Betroffenen

eine Möglichkeit anzubieten,

Ärger, Aggressionen und

Hilflosigkeit auszudrücken. Wir haben

teils lange Ausführungen erhalten,

die einmal mehr veranschaulichen,

wie sehr sich manche

Verkehrsteilnehmer ausgeliefert

fühlen. Sie empfinden sich als Opfer

einer Verwaltung, die sie zwar bezahlen,

deren Handeln sie aber

nicht verstehen.

Dass die Grünen-Politikerin Katrin

Eder die Liste der Vollpfosten-Aspiranten

nicht nur anführt,

sondern mit weitem Abstand vorne

liegt, überrascht nicht. Schließlich

ist die Dezernentin für Verkehr

und Umwelt zuständig. Und damit

grundsätzlich verantwortlich für

alle Sperrungen und Umleitungen.

Egal, wer der Urheber einer Baustelle

ist. So der Tenor in den Zuschriften

zur Wahl des Vollpfosten

2017, die wir erhalten haben.

Wir bedanken uns ausdrücklich

bei allen, die teilgenommen haben.

© semevent - Fotolia.co

Auch und ganz besonders dafür,

dass sich alle namentlich zu erkennen

gaben.

Frau Eder als »der« Vollpfosten-

Kandidatin zur Seite gestellt wurde

– überraschenderweise – auch eine

Wiesbadener Behörde, die »Hessen

Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement«,

die für das jahrelange

»Gemurkse« und das Schiersteiner-

Brücken-Chaos zuständig sei.

Immerhin ein Leser wählte die

Gruppe der »Autofahrer mit unnützen

Fahrten« zum Vollpfosten

und nannte als Beispiele: Hubschraubereltern

auf dem Weg zur

Schule, Poser, Kurzstreckenfahrer,

ÖPNV-Verweigerer.

Und nun? Wir haben diese Aktion

nicht umsonst »Der Vollpfosten –

ein Sinnbild« genannt. Denn wir

meinen, je häufiger und je ausführlicher

die Menschen ihren Unmut

artikulieren können, desto

mehr und intensiver besteht die

Chance, ihren »Empfindungen« mit

»Tatsachen« entgegenzutreten. Eine

Aufgabe, die zuerst natürlich die

handelnden Politiker zu erfüllen

haben. In fast allen Reaktionen

wurde deutlich, dass die Urheberschaft

von Baustellen unterschiedslos

»der Stadt« angelastet wird.

Wer »die Stadt« ist und was deren

Vertreter in Sachen Baustellen dürfen

und können, ist Vielen immer

noch unklar.

| WHO/SOS


30| DER MAINZER 08.2017 | KULTUR

PARTYKLASSIKER IN SINFONISCHEM GEWAND

Ein rockig-sinfonisches Geschenk auf dem Mainzer Domplatz und ein Konzert zur Feier

der freiheitlichen Demokratie stehen im August auf dem Programm des Frankfurter Hof Mainz

Die Mainzer Liveband Jamin

Cool feiert im August ihr 25-

jähriges Bühnenjubiläum und

macht sich selbst sowie allen

Fans ein ganz besonderes Geschenk:

Mit dem Philharmonischen

Orchester Sinfonietta

Mainz gestaltet Jamin Cool

auf dem Mainzer Domplatz die

1. Mainzer Symphonic Rock

Night.

Aufwändig arrangierte Songs

werden am 20. August 2017

abends auf dem Domplatz erklingen.

Einhundert Musiker

kleiden die von Jamin Cool interpretierten

Partyklassiker und

Popjuwelen in ein sinfonisches

Gewand: Carmen – Star Wars –

Jurassic Park – Pirates of Caribbean

– James Bond – Viva la

Vida – Use Somebody – Purple

Rain – Get here – Love me

again – Ain´t no mountain high

enough – New York State of

mind.

Wolf & Pamela Biermann &

ZentralQuartett wollen mit ihren

Konzerten vor der Bundestagswahl

eine hohe Wahlbeteiligung

fördern. Sie rufen dazu

auf, nur wahrhaft demokratische

Politiker zu wählen, um den totalitären

und fremdenfeindli-

@ Monika Hörter

chen Tendenzen zu widerstehen.

Unter dem Motto: »Demokratie

feiern – demokratisch wählen!«

treten sie am 30. August 2017

im Frankfurter Hof Mainz auf.

Wolf Biermann ist bekannt

als radikaler Kritiker der SED-

Diktatur, das Zentralquartett,

Anfang der 70er Jahre in Ostberlin

gegründet, setzte im Free

Jazz neue Maßstäbe und transportierte

die Rebellion zur Freiheit,

die Wolf Biermann in seinen

Liedern lebte, über ihre

Improvisationen und Kompositionen.

MITTEN IM SOMMER…

… macht das Forumtheater Mainzer Unterhaus Pause. Eine gute Gelegenheit

das Programmheft für den Herbst 2017 zu durchstöbern.

Lisa Fitz ist nicht nur Kleinkünstlerin

– auf ihrer Website

stellt sie sich auch als Schauspielerin

und Autorin vor. Ihr

aktuelles Bühnenprogramm

»Weltmeisterinnen – gewonnen

wird im Kopf« ist jedoch Kabarett

pur. Und das präsentiert

sie am 14. und 15.

Oktober. Hier nutzt die

Bayerin auch die Möglichkeit,

ihr mimisches

Talent unter

Beweis zu

stellen, denn an

diesem Abend

schlüpft sie in die

Rollen der Putzfrau Hilde Ebert,

der Feministin Inge von Stein,

der CSU-Abgeordneten Gerda

Wimmer und der Geheimagentin

Olga Geheimnikowa,

um

sich an der

jeweils gefühlten

Lisa Fitz

Weltspitze die Hörner abzustoßen.

Komödiantisch und virtuos,

musikalisch und humorvoll vereint

Lisa Fitz auf ihrer furiosen

Suche nach der Wahrheit Tiefsinn,

Wortwitz und bayerische

Direktheit Gerd zu einer rasanten

Dudenhöffer

Bühnenrevue.

Sehr viel leiser, aber keinesfalls

weniger gehaltvoll geht es

am 21. Oktober zu, wenn Erwin

Grosche sein neues Programm

»Der Abstandhalter – Annäherung

an Menschen, Tiere und

Dinge« spielt. Literarische Kleinkunst

vom Allerfeinsten pflegt

hier die Magie des Minimalen

Erwin

Grosche

und dem unnachahmbar sympathischen

Blick für die kleinen

Begebenheiten des Lebens. Da

ist das Kind im Manne noch


EINZELHANDEL

F I S C H T O R

Wolf & Pamela Biermann

& ZentralQuartett

MÜLLER

KAFFEERÖSTEREI

NEUE

KAFFEEBAR

Dominic Müller hat im

Juli eine weitere Niederlassung

in der Mainzer Altstadt

eröffnet.

Seine neue Kaffeebar ist

in den Räumlichkeiten des

ehemaligen Café Nomad

(früher: Caffé Cupello, Graben 3, direkt am Hopfengarten). Einmal pro Woche wird

hier frisch geröstet. Im Ausschank befinden sich wechselnd zwei Espressosorten

(für Cappuccino, Latte Macchiato usw.) und zwei Kaffeesorten (für klassischen Kaffee

und Milchkaffee). Alle Sorten können hier auch – in Bohnen oder gemahlen – für den

Genuss zu Hause erworben werden.

Die Sängerin Pamela Biermann

ist die weibliche starke

Stimme als Kontrapunkt zu

dieser Männermusik.

|SOS

Textquellen, Infos und Karten:

www.frankfurter-hof-mainz.de,

www.staatstheater-mainz.com

JUNG.

EINE TISCHPLATTE,

DIE SCHWEBT?

Neu bei Thomas Jung im Wohnsalon

in der Holzstraße 32: Der Tisch TENSE

in Eiche von MDF italia, 120 x 280, H 73.

Bei diesem Tisch scheint die Tisch -

platte zu schweben!

Überzeugen Sie sich selbst bei einem

Besuch von der Leichtigkeit dieses

Tisches. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr jung. Team

hellwach und malt Bilder von

anrührender Ästhetik. Der

Schöpfung auf der Spur erschafft

Erwin Grosche für einen

Abend seinen ganz eigenen

Kosmos und lädt das Publikum

ein, diesen auf absurdkomischen

Gedankengängen

zu erkunden: Er braucht weder

eine zersägte Frau noch ein

Kaninchen im Zylinder, um einen

ganzen Abend lang zu verzaubern.

|SOS

Liebfrauenplatz 10

Tel. 223289

www.optikeramdom.de

facebook.com/optikeramdom

Fischtorstr. 12 · Tel. 231664

www.nosotros.de

Textquellen, Infos und Karten:

www.unterhaus-mainz.de

Fischtorstr. 2

Tel. 216862

www.jungpunkt.de

Fischtorstr. 7

Tel. 06135-705655

www.mueller-kaffee.com


AUCH AUF BEREITS

REDUZIERTE MÖBEL- UND

KÜCHENAUSSTELLUNGSSTÜCKE 1)

20%

RABATT2)

auf ALLES, was in

Ihren PKW passt

Gültig bis zum Abendshopping

am 02.09.2017 bis 22 Uhr

35%

1)

RABATT

auf Möbel, Matratzen

und Küchen

Gültig bis zum Abendshopping

am 02.09.2017 bis 22 Uhr

Jetzt auf moebelmartin.gewinnwelt.de

am großen Gewinnspiel teilnehmen

und tolle Preise gewinnen!

5

JAHRE

MÖBEL MARTIN

IN MAINZ

Happy Birthday,

MÖBEL MARTIN!

Hauptgewinn

4erBMW

von

5. Gewinnchance

am 09.09.2017

Teilnahmeschluss

06.09.17

1) Gültig auf den Möbel Martin Preis und nur für Neuaufträge. Ausgenommen sind alle Artikel aus unserem IN STORE, Gartenmöbel, Elektrogeräte, Musterring, Artikel aus unseren aktuellen Prospekten und Anzeigen, die im Internet unter

www.moebel-martin.de eingesehen werden können. Nicht kombinierbar mit anderen Preis-, Rabatt- oder Prämienaktionen. 2) Gültig nur auf Artikel aus unseren Boutique-, Leuchten- und Heimtextilien-Centern. Ausgenommen sind Artikel aus

unseren aktuellen Prospekten und Anzeigen, die im Internet unter www.moebel-martin.de eingesehen werden können. Nicht kombinierbar mit anderen Preis-, Rabatt- oder Prämienaktionen.

5 JAHRE MÖBEL MARTIN - GIMME FIVE!

Sagenhafte Schnäppchen und großer Gewinnspiel-Marathon

Wer MÖBEL MARTIN in

Mainz-Hechtsheim kennt, weiß,

dass man als Kunde hier, nicht

nur was den außergewöhnlichen

Service angeht, immer

auf der Gewinnerseite steht. So

auch jetzt: Fünf Wochen lang

feiert das eventfreudige Möbelhaus

sein 5-jähriges Jubiläum

und beschenkt seine Kunden

mit einmaligen Rabatt-Aktionen

und einem großen Gewinnspiel-Marathon.

Unter

dem Motto: „MÖBEL MARTIN

feiert Geburtstag und die Kunden

bekommen die Geschenke“

heißt es vom 31. Juli bis zum

großen Abendshopping-Finale

am 2. September: „20 % auf alles,

was in Ihren PKW passt“.

Im Klartext: Alle Artikel aus

den Boutique-, Leuchten- und

Heimtextilien-Centern sind in

diesem Zeitraum um 20 Prozent

reduziert. Satte 35 Prozent

sparen Kunden beim Kauf von

Möbeln, Küchen und Matratzen

im Aktionszeitraum.

Für die Schnäppchenjagd lohnt

es sich, zeitig da zu sein und

den Einkaufstag bei MÖBEL

MARTIN mit einem opulenten

Geburtstagsfrühstück inklusive

eines Heißgetränks und eines

Glas Sekt oder Orangensaft für

nur einen Euro zu beginnen.

Wer später kommt, freut sich

auf ein großes paniertes Schweinekotelett,

warmen Kartofelsalat

und Pommes frites für nur

3,90 EUR.

Und natürlich wird auch vor Ort

kräftig gefeiert. Am 5. August

steigt im Rahmen der großen

Gartenmöbel-Verkaufsausstellung

das Grill-Battle, bei dem

es einen exklusiven Mastergrill

von Campingaz sowie Waren-

gutscheine im Gesamtwert von

600 EUR zu gewinnen gibt.

An den folgenden vier Samstagen

bieten MÖBEL MARTIN,

Antenne Mainz und Hit Radio

FFH den Besuchern ein großes

Geburtstagsfest mit attraktiven

Sofort-Gewinnspielen und einem

großen Familien-Unterhaltungsprogramm.

Dazu sind am

12. und 26. August die Antenne

Mainz-Moderatorinnen Caro

Friedrich und am 19. August

Doppel Desi am Start. Beim

großen Finale am 2. September

mit Abendshopping bis 22 Uhr,


1. Gewinnchance am 12.08.: 2. Gewinnchance am 19.08.:

5. Gewinnchance am 09.09.:

Ein Wein-Cabinet

für ein Jahr im

Vinarmarium in

Mainz

Teilnahmeschluss 09.08.17

Einen Kochkurs

mit Sternekoch

Philipp Stein

für 8 Personen

Teilnahmeschluss 16.08.17

3. Gewinnchance am 26.08.: 4. Gewinnchance am 02.09.:

JETZT

TEILNEHMEN

UND JEDE WOCHE

TOLLE PREISE

GEWINNEN!

Ein 4er BMW Cabrio

von KARL + CO

Teilnahmeschluss 06.09.17

7 x 2 VIP-Tickets

für Mainz gegen

Bayer 04 Leverkusen

am 3. Spieltag

Teilnahmeschluss 23.08.17

Eine Traumreise

im Wert von 3.000 €

mit sonnenklar.TV

Reisebüro Essenheim

Teilnahmeschluss 30.08.17

dreht Felix Moese von Hit Radio

FFH on Tour noch einmal richtig

auf.

Last but not least lädt

MÖBEL MARTIN zur Teilnahme

an seinem großen Geburtstags-Gewinnspiel-Marathon

ein. Dabei winken wertvolle

Preise wie eine Jahresmitgliedschaft

im Mainzer Vinarmarium,

ein Kochkurs zu Hause mit

Sternekoch Philipp Stein,

7 x 2 VIP Tickets für die

MÖBEL MARTIN Loge beim

Spiel Mainz 05 gegen Bayer 04

Leverkusen, eine Traumreise

von sonnenklar.TV Reisebüro

Essenheim und ein BMW

4er Cabrio vom Autohaus

KARL + CO. Teilnehmen kann

man vom 31.7. bis 6.9. direkt im

Einrichtungshaus und online

bis 8.9. über die Internetseite

von MÖBEL MARTIN.

FEIERN SIE MIT –

SCHLEMMEN SIE MIT!

5

Jahre

MÖBEL MARTIN

in Mainz

Großer Geburtstags-Marathon

bei MÖBEL MARTIN in Mainz-Hechtsheim

Großes

Geburtstagsfrühstück

inkl. 1 Glas Sekt

oder Orangensaft

mit tollem Unterhaltungsprogramm

für die ganze

Familie!

gültig bis

02.09.2017

nur

1. 00

(Abbildung ähnlich)

05. August

GRILL-BATTLE

Grill Battle: Wir suchen

den Meister am Grill

12. und 26. August

Moderatorin Caro Friedrich

von Antenne Mainz

19. August

Paniertes

Schweinekotelett

300 g

mit warmem

Kartoffelsalat oder

Pommes Frites

gültig bis

Moderatorin Doppel Desi

von Antenne Mainz

02. September

statt

3. 90

7,50

02.09.2017

Großes Finale:

Party mit Hit-Radio FFH

und Moderator Felix Moese

(Abbildung ähnlich)

55129 Mainz-Hechtsheim

Barcelona-Allee 12

www.moebel-martin.de


EINZELHANDEL

34 | DER MAINZER 08.2017 | RHEINHESSEN

N I E D E R - O L M

Wilhelm-Holzamer-Weg 1

Tel. 06136 1381

evelyne grimm

Oppenheimer Str. 5

Tel. 06136 3462

AKZENTE

LIFESTYLE UND

GENUSS

Wer das Besondere liebt, ist bei

AKZENTE in Nieder-Olm am richtigen

Ort. Viele attraktive Wohnaccessoires

von Scantex, Jan Kurtz und jetzt auch

von »Lambert«. Neu im Schmuckbereich

ist die deutsche Manufaktur

»Silberwerk«, bekannt durch »Ring-

Ding«. Unwiderstehlich: »Lakrids by

Johan Bülow«. Lakritz, ummantelt mit

Schokolade, natürlichen Aromen wie

Holunder, Coffee, Karamell u.v.m.

Selbstverständlich sind auch einige

Produkte im »Summer-Sale«.

Warum also viele Läden »abklappern«,

wenn Sie alles an einem Ort

haben können? In entspannter Atmosphäre

schöne Dinge shoppen –

inklusive freies Parken.

Pariser Str. 107

Tel. 06136 7668840

www.bino-buchhandlung.de

BADESPASS

IN RHEINHESSEN

Baden und Schwimmen sind im

Sommer bei Groß und Klein beliebt.

Wie gut, dass es nicht nur in Mainz

mit dem Taubertsbergbad und dem

Schwimmbad am Großen Sand

zwei beliebte Freibäder gibt. Auch

in Rhein hessen können sich

Wasserratten prima abkühlen.

Ein besonderes Badeerlebnis verspricht das Naturerlebnisbad

Bingerbrück. Der Schwimmteich ist 2.000 m² groß,

die Anlage ist eingebettet in die natürliche Hanglage und

bietet einen weit schweifenden Blick über die Landschaft.

Kieselstrand und Holzstege rahmen den Schwimmteich ein.

Von einem Sprungfelsen, der in zwei unterschiedlich hohen

Plattformen gestaltet ist, kann man den Sprung ins kühle

Nass wagen.

Die Wasserreinigung erfolgt auf biologische Art und Weise:

Im Uferbereich des Beckens sorgen die weitläufigen Uferfilter

für sauberes Wasser. Unterhalb des Schwimmteiches wird

im Rieselfeld des Neptunfilters die Wasserreinigung auf natürlichem

Wege mit Hilfe von Mikroorganismen durchgeführt.

In beiden Filtersystemen zusammen, einschließlich des

Schwimmteiches, befinden sich ca. 5000 m³ Wasser, die

mehrfach am Tag umgewälzt werden.

Für die kleinen Badegäste steht ein gechlortes Kinderplanschbecken

von ca. 30 m² Fläche zur Verfügung, der angrenzende

Bachlauf und eine Rutschbahn sorgen für spannende

Kurzweil bei den Kleinen. Drei große Sonnensegel bieten

Sonnenschutz, der großzügige Abstand zum Schwimmteich

sorgt für die nötige Sicherheit der Kleinen.

Eintrittspreise, Infos (auch zur Begrenzung der Badegäste!):

www.bingen.de.

Oppenheimer Str. 6

Tel. 06136 9090582

www.akzente-home.de

Kleine Wassergasse 3

Tel. 06136 2112

www.casamodadannenberg.de

Im Alzeyer Freibad am Wartberg stehen für Sport und

Spiel vier solarbeheizte (Absorbertechnik) Becken zur Verfügung:

25-m-Schwimmerbecken mit Sprunggrube, Nichtschwimmerbecken

mit Auslauf der 70-m-Rutsche, Nicht-


RHEINHESSEN | DER MAINZER 08.2017 | 35

© Dominik Tomaszewski

Naturerlebnisbad Bingerbrück

schwimmerbecken mit Sprudelliege, Kleinkinderplanschbecken

mit Wasserspielen.

16.000 qm Liegewiese bieten Ruheflächen;

2 Volleyballfelder, ein Fußballfeld, 2

Basketballkörbe sowie 2 Tischtennisplatten

sind jederzeit nutzbar, ein Kinderspielplatz

und ein Freibadcafé mit Schirmbar und

Outdoor-Küche im Terrassenbereich runden

das Angebot ab. www.schwimmbad-alzey.de

Im Freibad des Nieder-Olmer Rheinhessen-Bad

stehen ein 50 m langes Schwimmerbecken,

ein großer Nichtschwimmerbereich

mit Rutsche, ein Kleinkinderbecken

und ein Sprungbecken zur Verfügung, außerdem

eine große Liegefläche und ein

Beachvolleyballfeld.

www.vg-nieder-olm.de

Im Freibad Gimbsheim steht ein

Schwimmbecken 50 x 16 m mit Sprungbereich,

ein Nichtschwimmerbecken 20 x

20 m mit Kinderrutsche und ein modernes

Kleinkinderspaßbecken mit Sprudelpilz

und Spielfiguren zur Verfügung. Die Liegewiese,

mit schattenspendenden Bäumen,

ist 15 000 qm groß. Ein großes Beachvolleyballfeld,

Tischtennisplatten und Gartenschach

können ebenfalls genutzt werden,

der Schwimmbadkiosk bietet Kaffee und

Kuchen oder herzhaften Essen an.

Eine Attraktion sind die jährlich auf einem

Schornstein am Schwimmbadgelände

brütenden Störche, die während der ganzen

Saison live bei der Aufzucht der Jungen

beobachtet werden können.

www.schwimmbad-gimbsheim.de

Das Freibad Ingelheim verfügt über ein

Schwimmer- (848 Quadratmeter, Tiefe

1,35 bis 1,95 Meter), Nichtschwimmer-

(429 Quadratmeter, Tiefe bis 1,20 Meter)

und Planschbecken (99 Quadratmeter),

außerdem eine 50 Meter lange Wasserrutsche,

die Spiel- und Liegewiese ist 14.500

Quadratmeter groß.

www.ingelheim.de

Im Freibad Sprendlingen ist das große

Becken mit einer Schnur in Schwimmerund

Nichtschwimmerteil separiert, es gibt

ein weiteres kleines Becken mit Rutsche

für Kinder. Sonnenschirme können gegen

Pfand ausgeliehen werden, Beachvolleyball

und ein überdimensionales Schachbrett

können bespielt werden, am Kiosk gibt es

Snacks und Erfrischungen.

www.vgwerke-sg.de

Das Freizeit- und Erlebnisbad in Wöllstein

verfügt über ein Becken zum Bahnen

schwimmen, einen Bereich zum Plantschen

mit Rutschenturm, eine weitere Rutsche

mit gesondertem Rutschen-Einlauf und

ein Kleinkinderbecken, sowie Kiosk und

eine weitläufige Liegewiese.

www.schwimmbad-woellstein.de

Das Neubornbad befindet sich zwischen

Wörrstadt und dem Stadtteil Rommersheim,

es ist behindertengerecht gestaltet

und verfügt über eine Gewöhnungstreppe

und einen Hebelift. Das große Becken zum

Bahnen schwimmen, das Nichtschwimmerbecken

mit Rutsche und das Kleinkinderbecken

mit Piratenschiff sind solarbeheizt.

Kiosk, Beachvolleyball und große Liegewiese

runden das Angebot ab.

www.vgwoerrstadt.de

|SOS

TEXTGRUNDLAGEN:

DIE JEWEILIGEN WEBSEITEN


36 | DER MAINZER 08.2017 | GESELLSCHAFT

Fotos: Bistum Mainz / Blum

EIN BISCHOF BLEIBT

EIN NORMALER MENSCH

Im Mai 2016 wurde der Rücktritt von Kardinal Lehmann als Mainzer Bischof angenommen,

im August 2017 wird Professor Dr. Peter Kohlgraf zum Bischof von Mainz geweiht.

Die Wahl des Pastoraltheologen zum 88.

Nachfolger des heiligen Bonifatius, der

von 746 bis 754 Erzbischof von Mainz war

und den Beinamen »Apostel der Deutschen«

trägt, war selbst in gut informierten Kirchenkreisen

als Überraschung gewertet

worden.

Peter Kohlgraf selbst sagte anlässlich

seiner Vorstellung als neuer Bischof von

Mainz im April 2017 u.a.: »Auch wenn der

Tag der Bischofsweihe noch etwas entfernt

liegt, konnte ich das Beben und Zittern

leibhaftig spüren, denn nach und nach

wird mir bewusst, welche große und auch

herausfordernde Aufgabe auf mich wartet.«

Gleichzeitig bedankte sich Kohlgraf ausdrücklich

bei Papst Franziskus, »dessen

Bemühen um eine dienende Kirche in der

Welt von heute ich mich sehr verbunden

fühle.« Auch den Mitbrüdern des Domkapitels

sagte der Pastoraltheologe ein herzliches

Dankeschön »für ihr Vertrauen und

den Zuspruch und die Hilfe«, die er erfahren

habe. Er freue sich auf gute Zusammenarbeit

mit Weihbischof Dr. Udo Bentz und

allen Mitbrüdern und Mitarbeiterinnen

und Mitarbeitern im Bistum Mainz.

Das Mainzer Domkapitel hatte nach der

Annahme des Rücktritts von Kardinal Karl

Lehmann als Bischof von Mainz am 16.

Mai 2016 und der damit eingetretenen

Die Weihe von Prof. Dr. Peter Kohlgraf

zum Mainzer Bischof findet am

27. August 2017 statt. Der Weihegottesdienst

beginnt um 11 Uhr im Hohen

Dom zu Mainz, er wird gut zwei Stunden

dauern und auf zwei Großbildleinwänden

auf dem Liebfrauenplatz und

auf dem Marktplatz übertragen. Hier

findet auch ab 10 Uhr das »Fest der

Begegnung« statt, das um 19 Uhr mit

einem Gottesdienst, den der neue

Bischof halten wird, endet.

Sedisvakanz eine Vorschlagsliste mit geeigneten

Nachfolgekandidaten beim Vatikan

eingereicht. Aus dieser Liste und weiteren

Vorschlagslisten benannte Papst Franziskus

drei Kandidaten. Von diesen drei Kandidaten

wählte das Domkapitel in geheimer

Abstimmung Peter Kohlgraf zum Bischof.

Mitglieder des Mainzer Domkapitels

sind: Domdekan Heinz Heckwolf als Vorsitzender

und sechs Domkapitulare: Diözesanadministrator

Prälat Dietmar Giebelmann,

Offizial Prälat Dr. Peter Hilger,

Prälat Hans-Jürgen Eberhardt, Prälat Jürgen

Nabbefeld, Monsignore Horst Schneider

und Ordinariatsdirektor Klaus Forster.

EIN HAUS AUS LEBENDIGEN STEINEN

Peter Kohlgraf ist Priester des Erzbistums

Köln und war seit 2012 Professor für Pastoraltheologie

an der Katholischen Hochschule

in Mainz. Seitdem war der 50-

Jährige auch als Pfarrvikar in der Pfarrgruppe

Wörrstadt im Dekanat Alzey/Gau-

Bickelheim tätig. Von seiner Herkunft berichtet

er selbst sehr bildhaft und nennt

die Geduld, die sein Vater als Maurer für

den Bau eines Hauses aufbrachte, in dem


EINZELHANDEL

M A I N Z E R

ALTSTADT

Leichhofstraße 4 · Tel. 232487

www.monteverde.de

Schöfferstr. 2 · Tel. 223257

er Stein auf Stein fügte, »vielleicht keine schlechte Erfahrung

für einen Bischof: Die Kirche ist ein Haus aus lebendigen

Steinen, es braucht Geduld, einen Plan, Sorgfalt. Am Ende

steht ein Haus, das man bewohnen kann.« Die, wie der Vater

auch, bereits verstorbene Mutter Peter Kohlgrafs war Krankenschwester

und arbeitete als Nachtschwester in einem

Kölner Krankenhaus.

Anlässlich seiner Ernennung äußerte der designierte Bischof

die Bitte: »Ein Bischof bleibt ein normaler Mensch, der Hilfe

und Weggefährten braucht. Ich bitte alle, die bei uns im

Bistum leben, die kommenden Wege gemeinsam mit mir zu

gehen. Es ist dabei wichtig, nicht übereinander zu reden,

sondern das offene Gespräch miteinander zu suchen. Die Erfahrung

zeigt, dass sich konstruktive Lösungen dort eröffnen,

wo Menschen sich respektvoll und interessiert begegnen

und nicht schon die Wahrheit für sich gepachtet haben. Ich

bitte Sie herzlich um Ihr Mittun, Mitdenken, Mitbeten und

Mitglauben, und die Bereitschaft, sich auf den Weg zu

machen, die Zukunft zu gestalten.«

Textgrundlagen und weitere Infos:

www.bistum-mainz.de

|SOS

Schöfferstr. 6 · Tel. 231523

www.reuters-fashion.de

Augustinerstrasse 46 · Tel. 2147212

www.caffestivale.de · Facebook: Caffè Stivale

Johannisstraße 16 · Tel. 225596

Graben 3

www.mueller-kaffee.com

HUTHAUS AM DOM

ACCESSOIRES

SPIELEN EINE

GROSSE

ROLLE

Mode bedeutet für uns

stets die Möglichkeit, seine

eigene Persönlichkeit durch

Kleidung auszudrücken.

Auch Accessoires spielen

hier eine große Rolle. Deshalb

suchen wir für Sie und

Ihn auf vielen Messen nach

ausgefallenen Hüten, Mützen,

Schals, Handschuhen

und Modeschmuck.

Stöbern sie bei uns in einer

großen Auswahl an Ohrringen,

sowohl Clipse wie

Stecker, ob klein und rund

oder groß und lang, als

Statementstück, also als

»Hingucker«, oder zur Halskette

passend.

Betonen sie ihre Individualität!

Besuchen sie uns

in unserem Geschäft am

Leichhof von Montag bis

Freitag von 10 bis 18 Uhr

und Samstag von 10 bis

15 Uhr.

Kirschgarten 26 · Tel. 223555

www.schue-mainz.de


Seit über 25 Jahren begeistert DER MAINZER

das Magazin für Mainz und Rheinhessen mit viel Esprit seine Leserinnen und Leser.

Er bietet eine optimale Orientierung für das Leben in unserer Region.

Wir beraten unsere Kunden und bieten individuelle Lösungen.

Wir expandieren und suchen Sie! Sie haben Spaß an der Arbeit in einem netten Team,

sind kreativ und kontaktfreudig und kennen sich aus in der jeweiligen Region.

Dann sollten Sie weiterlesen! Wir suchen ab sofort:

Anzeigenberater/innen

für die Regionen:

Mainz und Umgebung,

• Ingelheim/Bingen

• Nieder-Olm/Alzey/Worms

Ihre Aufgaben

• Beratung von Bestandskunden

• Akquisition von Neukunden

• Pflege der Kundendatenbank

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre schriftliche

Bewerbung. Bei uns bekommen nicht nur

Profis eine Chance – auch als Neu-Einsteiger

machen wir Sie fit für diese Aufgaben.

Wir freuen uns auf Sie!

TYPO DRUCK GMBH

117er Ehrenhof 5

55118 Mainz

Tel. 06131 / 96533 - 0

Fax 06131 / 96533 - 99

E-Mail produktion@dermainzer.net

Ihre Qualifikationen

Sie sind

• kontaktfreudig

• engagiert

• sprachgewandt

• zuverlässig

• seriös und treten sicher auf

• Sie kennen sich aus in Mainz und Rheinhessen

D I E S T A D T I L L U S T R I E R T E


CAMPUS | DER MAINZER 08.2017 | 39

VIELFALT GESTALTEN

Seit knapp drei Jahren richtet die Johannes

Gutenberg-Universität Mainz ein besonderes

Augenmerk auf die Entwicklung einer

diversitätsorientierten Universitätskultur.

EINZELHANDEL

ALTSTADTVIERTEL

K I R S C H G A R T E N

Die Orientierung an »Normalstudenten«, an Abiturienten

deutscher Herkunft, die nach dem Schulabschluss ein Vollzeitstudium

aufnehmen und konsequent zu Ende führen, erweist

sich bereits seit Jahren als nicht mehr zeitgemäß. Folgerichtig

beteiligt sich die JGU am Diversity-Auditierungsverfahren des

Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft und wurde im

Februar 2017 mit der Zertifikat »Vielfalt gestalten« ausgezeichnet.

Um die Chancengerechtigkeit in der Hochschulbildung zu

erhöhen und zu erreichen, dass Hochschulzugang und Studienerfolg

nicht von der kulturellen oder sozialen Herkunft der Studierenden,

ihrem Bildungs- und Erfahrungshintergrund oder

ihren Lebensumständen abhängen, sondern von ihrer individuellen

Leistungsbereitschaft und -fähigkeit, müssen Hochschulen der

Diversität ihrer Studierenden bei der Gestaltung von Lehre

und Studium, Beratung und Betreuung Rechnung tragen. Intention

der Diversitätsaktivitäten ist, die Vielfalt und Individualität

aller Hochschulmitglieder zu fördern und wertzuschätzen, sie

nicht nur als Herausforderung, sondern auch als Chance und

Bereicherung wahrzunehmen.

@ Schriftverband für die Deutsche Wissenschaft

LÜTTE WOHNLIEBE

NEU: DÄNISCHE

BETTWÄSCHE AUS

BIO BAUMWOLLE

Kürzlich eingetroffen: Dänische Bettwäsche von

»TrueStuff« – aus Biobaumwolle.

Das Design ist raffiniert, denn alle verwendeten

Farben sind so aufeinander abgestimmt, dass die

unterschiedlichsten Muster frei kombinierbar sind.

Zudem sind alle europäischen Standardgrößen

verfügbar und in wenigen Tagen lieferbar. Doch

nicht nur das Auge ist angenehm berührt, denn

die Baumwollbezüge sind »mercerisiert«, d. h. sie

fühlen sich sinnlicher und feiner an, und haben

mehr Glanz.

Schauen Sie doch mal rein. Alle Designs liegen

für Sie zum Probekuscheln bereit.

Übergabe der Zertifizierungsurkunde des Diversity-Audit an (v.l.) Prof.

Dr. Georg Krausch, Präsident der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

sowie Sarah Kirschmann und Dr. Maria Lau vom Projekt Diversität der JGU

Im Rahmen der Diversitäts-Strategie der JGU liegt ein erster

Schwerpunkt auf der Gestaltung einer diversitätsorientierten,

inklusiven Lehr- und Lernkultur. Unterstützungs- und Weiterbildungsangebote,

Instrumente und Formate werden entwickelt,

die Lehrende im Umgang mit einer zunehmend diversen Studierendenschaft

unterstützen sollen. In den kommenden Jahren

werden die Diversitätsaktivitäten auf weitere Anspruchsgruppen

wie den wissenschaftlichen Nachwuchs und Beschäftigte ausgeweitet.

Grundlage wird eine gemeinsam entwickelte gesamtuniversitäre

Diversity-Richtlinie sein, die allen JGU-Mitgliedern handlungsleitende

Orientierung bieten sowie die strategischen Entwicklungsziele

bis 2020 festlegen und mit Maßnahmen unterlegen

sollen.

|SOS

Textquellen und Infos:

www.diversitaet.uni-mainz.de

Rochusstraße 32 · Tel. 8844722

www.jas-slowfashion.de

Kirschgarten 24 · Tel. 2191066

www.luettewohnliebe.de

Schönbornstraße 13 · Tel. 223271

www.laenge-daum.de Kirschgarten 22 · Tel. 9727857

www.kaphaus.de


EINZELHANDEL

40 | DER MAINZER 08.2017 | MAGAZIN

»BEI HELGA«

SOMMERFEST »BEI HELGA«

TUI REISECENTER

ABWECHSLUNGS -

REICHE REISE

AN BORD DER

»MEIN SCHIFF1«

Von Mallorca nach Hamburg – auf

dieser Route gab es für Sabine Sommer

viel zu entdecken: In Cadiz anda -

lusisches Flair, die zauberhafte Altstadt

von Lissabon; von La Coruna aus ihr

Höhepunkt der Reise: die letzten

11 Kilometer auf dem Jakobsweg nach

Santiago de Compostela, dann über

Le Havre, Zeebrügge und Amsterdam

nach Hamburg. Die Ziele waren überaus

vielseitig – und das alles ohne

Kofferpacken und mit dem Premium-

Alles-Inklusive-Konzept an Bord. Wir

haben schon die Programme bis April

2019 für Sie….

Schillerstraße 24a · Tel. 234075

www.juwelier-willenberg.de

Schillerstraße 24 · Tel. 258 0

www.tui-reisecenter.de/mainz3

Schillerstraße 48 · Tel. 232100

www.wirth-mainz.de

Schillerstraße 26 · Tel. 619418

www.anima-mainz.de

®

Am 15. Juli war es wieder soweit. Der Sänger und Entertainer

Rick Cheyenne mit seiner Gitarre spielte von Rock/Pop bis hin zu

den allseits beliebten Oldies. Es wurde bis zum frühen Morgen

getanzt.

Helga verwöhnte Ihre Gäste mit Holzfällersteak, Rumpsteak,

Bratwurst und Rindswurst vom Holzkohlengrill, sowie diversen

Beilagen. Auch Durst musste niemand leiden. Es wurde Wein vom

Weingut der Stadt Mainz, Bitburger Pils vom Fass, Longdrinks

und diverse alkoholfreie Getränke ausgeschenkt.

Die Stimmung im vollen Biergarten war riesig, viele kommen

garantiert bei nächster Gelegenheit wieder.

MAINZER MUSIKSOMMER

EIGENE SPRACHE

DER TONPOESIE

EINZELHANDEL

G A U G A S S’

Sie erzählen vom Vagabundenleben,

den Erfahrungen

und Begegnungen auf der

Stefansplatz 1 · Tel. 06131 5539493

www.vinothek-wangenrot.de

großen Reise des Lebens, den

kleinen Zufällen und den

großen Momenten: »Quadro

Nuevo«, die europäische Antwort auf den »Tango Nuevo«.

»Quadro Nuevo« das sind: Der Münchner Saxophonist Mulo

Francel, der Chiemgauer Bassist D.D. Lowka, Andreas Hinterseher

aus Fischbachau am Akkordeon und die Münchner Harfenistin

Evelyn Huber.

Sie spielen am 13. August 2017 um 20 Uhr in St. Antonius, Adolf-

Kolping-Straße Arabesken, Balkan-Swing, Balladen, waghalsige

Improvisationen, Melodien aus dem alten Europa und mediterrane

Klangfabeln.

Karten und Infos zu weiteren Veranstaltungen des Mainzer

Musiksommers: mainz-klassik.de


RÖMERPASSAGE

SCHULTÜTEN BASTELN

Für alle Abc-Schützen und die, die es einmal werden möchten

findet in der Römerpassage am 10. August zwischen 11 und 16 Uhr

eine tolle Aktion statt. In der ersten Etage nämlich steht für die

Kids eine betreute Bastelstation zur Verfügung, in der sie gratis

Schultüten basteln und ganz individuell gestalten dürfen.

Mit den fertigen Tüten und einer Stempelkarte ausgestattet,

können sie dann durch die teilnehmenden Läden ziehen und sich

ihr Prachtexemplar mit kleinen Überraschungen befüllen lassen.

KDS PERSONALBERATUNG GMBH

KRAFTVOLL – DYNAMISCH – SMART

Die KDS Personalberatung GmbH ist ein inhabergeführtes, smartes,

dynamisches Startup-Unternehmen, das im Rhein-Main-Gebiet

agiert und der international wirkenden Kraft Group angehört.

Dabei haben wir jahrelange Erfahrung in der Personaldienstleistungsbranche.

Die Unterstützung bei temporären Engpässen, die dauerhafte

Rekrutierung von Fach- und Führungskräften im kaufmännischen

Bereich, sowie Vermittlungen von außerordentlich qualifiziertem

Personal im gewerblichen Bereich sind der Dreh- und Angelpunkt

unserer täglichen Arbeit.

Wir nehmen Ihnen die Arbeit ab, die Sie unnötig Zeit und Verluste

kosten würde. Die moderne und effektive Vorgehensweise unserer

Arbeit, ermöglicht uns eine enge Zusammenarbeit mit Ihnen,

sodass wir Ihre Wünsche und Vorstellungen zu Ihrer Zufriedenheit

umsetzen können

IHR BADPLANUNGSSTUDIO IN MAINZ

Mehr Informationen auf www.mini-bagno-mainz.de

WIR PLANEN IHR TRAUMBAD –

ALLES AUS EINER HAND!

BESUCHEN

SIE UNS!

Am Fischtorplatz 11 | Mainz

+49 (0) 6131 / 972 69 26

Wilhelm-Holzamer-Weg 1

55268 Nieder-Olm · Tel. 06136 1381

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 9:30-13 Uhr & 15-18 Uhr

Sa 9:30-13 Uhr

Kindermoden

Hits for Kids

Größen 50-176

Boboli • Blue Seven • Garcia

Sanetta • Eat Ans • Feetje


»PETERSILIENKARTOFFELN«

Theo Schué kennen die meisten als Inhaber des

»Traditionsunternehmens Schué Heizung, Sanitär, Elektrik«.

Im MAINZER Kochstudio-Video können Sie den Handwerksmeister

jetzt auch als Hobbykoch kennenlernen, der typische Mainzer

Gerichte zubereitet.

Seine Premiere im MAINZER-Kochstudio

kam super an. Die »Variationen vom Handkäs«,

die Theo Schué zubereitete und auf

seine typisch meenzerische Art erklärte,

entlockten den Genussfreudigen manches

Ah und Oh.

Im zweiten Kochvideo hat sich Theo

Schué erneut ein typisches »Meenzer-Gericht«

vorgenommen: Petersilienkartoffeln

mit gebratener Leber- und Blutwurst. Dabei

verdeutlicht der Hobbykoch en passant

(aber sehr anschaulich!), den Unterschied

zwischen festkochenden und mehligen Kartoffeln.

Ohne viel Gedöns, aber mit manchen

humorigen Einsprengseln erklärt Theo vor

den Augen der Kameras, wie eine Mehlschwitze

gelingt und dass sich Petersilienkartoffeln

auch als Auflauf gutmachen –

mit Käse überbacken. Weitere Kochvideos

in der Reihe »Theo kocht« sind in Vorbereitung.

| SoS

Die Video-Links und Rezepte finden

Sie auf der neuen MAINZR-Webseite

www.dermainzer.net unter der Rubrik

»Kochstudio«.


ESSEN & TRINKEN | DER MAINZER 08.2017 | 43

DER BESTE SCHOPPEN

Vor 20 Jahren kam man an der Mosel auf die Idee

die Schoppen-Kultur aufzuwerten: ein Wettbewerb

wurde ins Leben gerufen, dem man sich etwas

später auch in Rheinhessen anschloss.

EINZELHANDEL

F L A C H S M A R K T

Gemeinsam bewerten Gastronomen

und Winzer der Weinregion

Rheinhessen in einem

offiziellen Wettbewerb jährlich

die besten Weine für den Ausschank

in der Gastronomie –

den »besten Schoppen«. Daneben

werden Gastronomiebetriebe

als »Haus Der Beste Schoppen«

ausgezeichnet, wenn sie

die hohen Anforderungen des

Preisgerichts

k o n s t a n t

über mind

e s t e n s

drei Jahre

erfüllen.

einen halben Liter, davor

schwankte die Befüllung des

Glases oder Bechers zwischen

0,375 Liter und 0,838 Liter.

Kleiner Bruder war »der Halwe«,

also ein halber Schoppen. Wenn

man genau wissen möchte, wie

groß heute der Schoppen in einer

Weinstube ist, hilft nur ein

Blick in die Getränkekarte. Es

sind in Rheinhessen meist 0,2

oder 0,25 Liter.

Beim

» B e s t e

S c h o p -

pen« sind

nur Quali-

DIE STADTHAUSSCHÄNKE

DIE PFIFFERLING-SAISON...

...hat begonnen. Diese ausschließlich wild wachsenden

Pilze zeichnen sich durch ihren würzigen

Geschmack aus und sind außerdem sehr gesund.

Schon gewusst? Sie stecken voller Eiweiß, Kalium

und Vitamin D.

Die Stadthausschänke

verwöhnt ihre Gäste in

diesen Wochen wieder

mit frisch zubereiteten

Gerichten rund um

den Pfifferling.

Schauen Sie doch

einfach mal rein,

es lohnt sich bestimmt.

P

BOGENLEUCHTE

Höhe 200 cm · 90 LEDs - 18 Watt

Alu: silber/weiß

Licht: warmweiß

dimmbar

Ladezone

oder Parkhaus Kaufhof

194,90 E

233,88

L I C H T & C O N C E P T

LICHTHAUS LERCH

GMBH · 55116 MAINZ

Der »Schoppe« an sich ist ursprünglich

ein, besonders in

deutschen und französischen

Gebieten verwendetes, Hohlmaß

bzw. Gefäß für Flüssigkeiten

das es in zahllosen Größen gab

und teilweise auch noch gibt.

(meistens zwischen 250 und

1000 ml)

Ab 1821, nach der Vereinheitlichung

und Anpassung zahlreiche

Maße und Gewichte, erhielt

man, wenn man einen

»Schoppen Wein« bestellte meist

tätsweine, keine Prädikatsweine,

zugelassen. So will man sicherstellen,

dass nur »echter Schoppenwein«

prämiert wird. Bei

den geprüften Gastronomiebetrieben

steht immer das komplette

Schoppenangebot auf

dem Prüfstand. Ein komplexes

Regelwerk, das aus den Erfahrungen

der ersten Jahre immer

wieder verbessert wurde, stellt

die Qualität des Schoppenwettbewerbes

sicher.

| MDL

Klarastraße 5 · Tel. 231825

www.moritz-mainz.de

F L A C H S M A R K T 1

T E L . 0 61 31 2 8 93 9 0

L I C H T H A U S L E R C H . D E

Flachsmarktstraße 24-26 · Tel. 224559

www.raummass-mainz.de

Stadionerhofstraße1 · Tel. 225845

www.stadthausschaenke.de

Flachsmarktstr. 34 · Tel. 223930

www.huthaus-streibich.de

immerheiser

Landgasthof Engel

Marktplatz 8

55270 Schwabenheim an der Selz

www.immerheiser.de

Flachsmarkt 1

Kaufhof-Parkhaus

Lichtplanung und Montage

www.licht-und-concept.de

Christofsstr. 5 | Tel. 372444

www.die-radgeber.de


44 | DER MAINZER 08.2017 | FOTOWETTBEWERB

Siegerfoto: Wolfgang Hoffmann

AUSLÖSEN KNIPSEN & GEWINNEN

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform,

gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Hurra, es sind Ferien – deshalb hatten

wir uns für den Juli-Fotowettbewerb des

MAINZERs die Lieblingsbeschäftigung der

Schüler/innen in den Ferien als Fotomotiv

gewünscht. Diese »Einschränkung« stand

im Begleittext. Eingesendet wurden ausschließlich

Lieblingsbeschäftigungen von

Erwachsenen. Aus denen haben wir die

Besten ausgewählt.

Wolfgang Hoffmann fotografierte die

Ruderer von der Mainzer Eisenbahnbrücke

2. Platz: Michael Möller

aus: Platz 1. Michael Möller, ein unermüdlicher

Teilnehmer am MAINZER-Fotowettbewerb,

präsentiert sich selbst: Platz 2.

Welches Mitglied der allseits bekannten

Altstadt-Familie Schué sich hier im Rhein

abkühlt und dabei gekonnt zu verstecken

weiß, bleibt ein Geheimnis: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können

sich auf SATURN- Coupons im Wert von

100, 50 und 30 Euro freuen.

Viele Männer und Frauen »schwören«

auf den Geschmack selbstgemachter Marmelade

und kochen ihre Lieblingsmarmelade

am liebsten selbst. Dieser Prozess

bietet eine Fülle von Fotomotiven, bis hin

zum fertigen, originell verpackten Produkt.

Lassen Sie uns teilhaben am Entstehungsprozess

Ihrer Lieblingsmarmelade und schicken

Sie Ihre Fotos, unbedingt versehen

mit Angaben, wo Sie was aufgenommen

haben, an: foto@dermainzer.net.

Wichtig: Nur Fotos mit mindestens zwei

Millionen Pixel kommen in die engere Auswahl!

Vergessen Sie Name, Adresse und

Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie

der nächste Gewinner eines Gutscheins

von Saturn sein können.

Die Gewinner-Fotos werden in der

nächs ten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht.

(Der Rechtsweg ist natürlich

ausge schlossen.)

| SoS

3. Platz: Familie Schué

Monat: August

Motiv: Ihre Lieblingsmarmelade

Einsendeschluss: 17. August 2017


FREIZEIT | DER MAINZER 08.2017 | 45

DAS GROSSE

-QUIZ

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine

und andere entdecken Sie beim aufmerksamen

Blättern durch dieses Heft!) und Sie können

je einen Media Markt-Gutschein in Höhe

von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch!

Sie haben beim MediaMarkt-

Quiz in der Juli-Ausgabe

des MAINZERs gewonnen

und er hal ten Media Markt-

Gutschei ne: Katharina Kuhn

(100 €), Bernhard Best (50 €)

Dieter Hanspach (30 €).

1. Wie hoch ist der Zinssatz

bei der Media Markt

Finanzierung?

a) 2,0%.

b) 0%.

c) 1,5%.

2. Wie lautet der aktuelle

Media Markt Slogan?

a) Hauptsache ihr habt Spaß!

b) Hauptsache günstig!

c) Ich bin doch nicht blöd!

3. Mit welchem Produkt

wirbt Media Markt in

dieser Ausgabe?

a) Kaffeemaschine

b) Kaffeevollautomat

c) Kapselmaschine

4. Welchen berühmten

Mainzer zeichnete

Albrecht Dürer

a) Johannes Gutenberg

b) Albrecht von Brandenburg

c) Georg Forster

5. Das sogenannte Udenheimer

Kreuz hängt heute

a) im Landesmuseum Mainz

b) in der Binger Martinskirche

c) in der Gotthardkapelle des

Domes

6. 1763 gastierte in Mainz

a) Franz Liszt

b) Wolfgang Amadeus Mozart

c) Claudio Monteverdi

Auflösung der Fragen aus

der Juli-Ausgabe:

1b, 2c, 3a, 4c, 5a, 6b

Bitte senden Sie

Ihre Antworten

per Post an:

DER MAINZER

117er Ehrenhof 5

55118 Mainz

oder per E-Mail an:

briefkasten@dermainzer.net

Betreff: Media Markt-Quiz

Einsendeschluss:

15.08.2017

Gartenfeldplatz 7 · Tel. 67 95 87

www.lizz-smith.de

Rocker-

Service-

Mainz

Gartenfeldstr. 7 · Tel. 67 95 99

www.rocker-service.de

Katzen- und

Hundesalon Nauth

Kreyßigstraße 44 · Tel. 611223

www.katzen-hunde-shop.de

Frauenlobstr. 40 · Tel. 614174

www.cardabela.de

Frauenlobstraße 69 · Tel. 6296136

www.chiangrai-mainz.de

Boppstr. 54 · Tel. 671380

Hauptstr. 61 · Tel. 681396

Suderstr. 82 · Tel. 4805930

www.olemutz.de

EINZELHANDEL

N E U S T A D T

CARDABEL A -BUCHL ADEN

GESCHICHTE

EINER KINDHEIT

Gérard Scappini, Mitbegründer

des Cardabela-Buchladens,

stellt am 24. August 2017 ab

19 Uhr sein neues Buch

»Ungeteerte Straßen“ vor.

Der in Mainz lebende Autor

erzählt eine Kindheitsgeschichte

in kleinen Geschichten, die

Augenblicke des Alltags

beschreiben. Neben den Freuden

der Kindheit wird auch deutlich,

wie Pascal Armut und das

konfliktbeladene Verhältnis der

Eltern bewältigt.

Jede Miniatur für sich ist ein

Schlaglicht – zusammen er -

geben sie die Geschichte einer

Kindheit in Frankreich, die

Momentaufnahmen fügen sich

zu einem großen Ganzen auf

das Spannendste zusammen.

Eintritt und Begrüßungswein

5.00 €. Kartenvorverkauf im

Cardabela-Buchladen.

Am 2.und 3. September 2017

ist der Cardabela Buchladen

auch bei »3 x Klingeln« dabei.

www.cardabela.de


46 | DER MAINZER 08.2017 | GESELLSCHAFT

TARGO Commercial Finance AG

Heinrich-von-Brentano-Straße 2

55130 Mainz, Germany

Telefon +49 6131 4647 477

www.targocf.de

Standnummer: Rheinfoyer 123

BIM: DIE MESSE FÜR AUSBILDUNG UND STUDIUM

Die erfolgreiche Berufsinformationsmesse der Wirtschaft ist in diesem Jahr noch größer und bietet

am 25 und 26. August 2017 in der Mainzer Rheingoldhalle Bewährtes und Neues.

Die berufliche Aus- und Weiterbildung

junger Menschen ist

und bleibt eine gesellschaftspolitische

Kernaufgabe.

Mit der innovativen Messeform

der BIM Rheinhessen reagieren

die Veranstalter von der

IHK für Rheinhessen, Handwerkskammer

Rheinhessen und

mainzplus Citymarketing im

Verbund mit dem Ministerium

für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung

und Kultur sowie

der Agentur für Arbeit Mainz

auf den Wandel, der den Ausbildungsmarkt

seit 2010 deutlich

prägt: Seither führen geburtenschwache

Schulabgänger-Jahrgänge

zu einem spürbaren

Mangel an Ausbildungsplatzbewerbern.

So blieben alleine

im vorigen Jahr 300 Ausbildungsplätze

in Rheinhessen

unbesetzt.

BIM IST BEI DER BERUFS-

WAHL ERSTE WAHL

Die Vielfalt der Angebote für

Beruf und Studium, konzentriert

bei der BIM präsentiert,

vereinfacht die Übersicht über

die Angebote. Zusätzliche Themenangebote,

wie Technik-Meile

und Gastro-Basar geben den

Besuchern einen lebendigen

Einblick in die jeweilige Berufswelt.

Der verantwortungsvolle und

richtige Umgang mit (digitalen)

Medien ist eine Schlüsselkompetenz

in der Ausbildung und

im Arbeitsalltag. Dazu passt der

Vortrag zu »Lügen, Leaks, und

Desinformationen – was ist wahr

und was ist eine falsche Information?«

Bei der BIM sind viele Unternehmen

präsent. Den Unternehmerinnen

und Unternehmer

ist bewusst, wer auch in Zukunft

geeignete Nachwuchskräfte finden

will, sollte sich einen Ruf

als guter Ausbildungsbetrieb

erwerben. Wer heute ausbildet,

hat morgen Fachkräfte!

DIE FAKTEN

Die BIM Rheinhessen ist die

Messe für Schüler, Azubis und

Umsteiger, am 25. und 26. August

2017 in der Rheingoldhalle

Mainz: Fr 8 bis 15 Uhr, Sa 9 bis

16 Uhr. Über 100 Aussteller,

inkl. aller rheinhessischen Hochschulen.

7.000 erwartete Besucher;

200 Workshops mit 42

Themenkomplexen in zehn Bereichen

(auch Eltern- und Lehrerworkshops);

neun farbliche

Berufsfelder geben Orientierung

bei 350 dualen Ausbildungsberufen.

ELTERN ERWÜNSCHT!

Zu den Attraktionen zählen:

Berufswahlbegleitung – Informationscafé

für Eltern, Gastro-

Basar – Gastronomie zum Mitmachen

und Erleben, Technikmeile

– Maschinen zum Anfassen,

Lebende Werkstätten - Berufe

live erleben, »Bewerber-

Lounge« mit Bewerbungsmappen-Check

& Last-Minute-Lehrstellenbörse.

Und sonst? Ausbildungsplätze,

Studienangebote, Praktikumsplätze,

Messestände, Workshops

für Schüler, Eltern und

Lehrer, Weiterbildungsmöglichkeiten,

Online-Messekatalog.

Textgrundlagen und Infos:

www.bim-rheinhessen.de

|SOS


Jetzt

bewerben!

Mainzer Stadtwerke

• Industriekaufmann/-frau

• Anlagenmechaniker/-in

• Elektroniker/-in für Betriebstechnik

www.mainzer-stadtwerke.de/ausbildung

Kraftwerke Mainz-Wiesbaden / KWI

• Industriekaufmann/-frau

• Elektroniker/-in für Betriebstechnik

• Elektroniker/-in für

Automatisierungs technik

• Industriemechaniker/-in

www.kmw-ag.de/karriere/ausbildung

Mainzer Verkehrsgesellschaft

• Elektroniker/-in für

Betriebstechnik

• Mechatroniker/-in

• Kfz-Mechatroniker/-in

• Student/-in im dualen Studium

www.mvg-mainz.de/azubi

CityBusMainz

• Berufskraftfahrer/-in

MVGmeinRad

• Fahrradmonteur/-in

www.mainzer-stadtwerke.de/ausbildung

www.kmw-ag.de/karriere/ausbildung

www.mvg-mainz.de/azubi


Einfach mal

wach

werden

0% FINANZIERUNG

19.97

33

BOSCH TES 60351

Kaffeevollautomat

• Optimale Brühtemperatur und volles

Aroma mit dem SensoFlow System

• Milk Clean: Spült auf Tastendruck

schnell und hygienisch das gesamte

Milchsystem durch

• Hochwertiges Mahlwerk aus

verschleißfreier Keramik

• Automatisches Reinigungs- und

Entkalkungsprogramm

• Ohne Deko

Art. Nr.: 1956394

Espresso, Caffe Crema, Cappuccino, Caffe

Latte & Latte Macchiato auf Knopfdruck

% Finanzierung

MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Mainz

Haifa Allee 1 • 55128 Mainz • Tel. 06131/93420-0 • mainz@mediamarkt.de

im Gutenberg Center, A60 Ausfahrt Lerchenberg

Bei uns gibt’s die 0% Finanzierung mit 0% effekt. Jahreszins.

Ab einer Finanzierungssumme von 100 € und bis zu 33 Monate Laufzeit.

Ab 10 bis zu 33 Monate Laufzeit und einer monatlichen Mindestrate von € 10.-. Vermittlung erfolgt ausschließlich für unseren Finanzierungspartner:

Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Vorbehaltlich weiterer Prüfungen durch den Finanzierungspartner.

Öffnungszeiten:

Mo-Sa: 10-20 Uhr

kostenlose Parkplätze

Alles Abholpreise.

Keine Mitnahmegarantie.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine