SPORTaktiv Magazin August 2017

Sportaktiv.Magazin

KRAFTPLATZ

AM GLOCKNER

info@taurerwirt.at

www.taurerwirt.at

MITTEN IM NATIONALPARK HOHE

TAUERN LIEGT DER TAURERWIRT

IN KALS AM GROSSGLOCKNER.

Spüre die Natur und tanke reinste

Lebensfreude. Bei der Lage kein

Problem: Eingebettet in Wiesen und

Wälder mit Aussicht auf die Gipfel der

Schober- und Granatspitzgruppe, so

verlockend liegt das Vital- und Wanderhotel

Taurerwirt. Dort lässt sich die

Umgebung bei allerlei sportlichen Aktivitäten

wie geführten Wanderungen,

Moutainbiketouren oder Gipfeltouren

mit Kalser Bergführern entdecken. Die

geschützte Natur im Nationalpark dabei

stets im Mittelpunkt.

Der Taurerwirt ist auch ein Gründerbetrieb

der Wanderhotels. Wanderer

wird es freuen, bedeutet das doch:

beste Bedingungen und eine Vielzahl

an Serviceleistungen für alle, die gern

zu Fuß in den Bergen unterwegs sind.

Wöchentlich werden Touren durch Kals

und die Region angeboten, etwa Sonnenaufgangs-

oder Gipfelwanderungen,

die „Faszination Bergsee“-Tour oder

Nature Watch-Wanderungen.

Relaxen und genießen

Nach der Tour können sich die Gäste

im „GlocknerSpa“ erholen. Ein Highlight

ist dort das „Gletscherschliff-Peeling“

– mit reinen Naturprodukten aus

den Bergen. Wohltuende Wärme bieten

der Zirben-Ruheraum, die Panoramasauna

mit Gletscherblick, die Bergkräutersauna

oder das Sole-Dampfbad. Auch

im Whirlpool im Freien sowie im Pool

mit Wintergarten kann man richtig gut

die Seele baumeln lassen.

Kulinarisch verwöhnt werden die

Gäste von früh bis spät – genauer: vom

Frühstücksbüffet bis zum Abendessen.

Und zwar mit Produkten aus Osttirol.

Das Wild kommt aus dem Kalser Jagdrevier,

Milch- und Fleischprodukte von

Osttiroler Bauern, Forelle und Saibling

aus dem eigenen Fischwasser. Im Sommer

werden außerdem frische Almbutter

und Graukäse aus dem Kalser

Lesachtal geboten. Und auch das Berglamm

lohnt es sich auch, unbedingt zu

kosten.

Umweltbewusst Energie tanken

Viel Wert legen die Taurerwirt-Gastgeber

auch auf die höchste Wohn- und

Schlafqualität ihrer Gäste. Neben der

ruhigen Lage mitten in der Natur tragen

auch die mit viel Liebe eingerichteten

Zimmer dazu bei. Sie bieten Platz zum

Wohlfühlen und extra viel Freiraum

zum Träumen.

Damit die Natur auch noch lange so

bleibt, wie sie ist, wird das Hotel zu 100

Prozent mit Strom vom eigenen Wasserkraftwerk

und der Hackschnitzelanlage

versorgt. Innovativ: Gäste mit Elektroautos

dürfen bei der hoteleigenen

E-Tankstelle gratis aufladen.

Fotos:Taurerwirt

190 SPORTaktiv

Weitere Magazine dieses Users