SPORTaktiv Magazin August 2017

Sportaktiv.Magazin

KletteRN UND RelAXeN

Beim Klettersteigcamp im Karawankenhof warten

drei atemberaubende Touren in drei Tagen.

KÄRNTEN. An zwei Wochenenden im August und September

ruft das Thermenhotel Karawankenhof in Kooperation

mit der Alpinschule highLife das „1. Alpe-Adria Klettersteig-Camp“

aus. An drei Tagen führen drei atemberaubende

Klettersteigtouren mit staatlich geprüften Bergführern in

die Karawanken und in die Julischen Alpen. Und nach der

Rückkehr ins sympathische 4-Sterne-Thermenhotel geht es

bequem mittels Bademantelgang zum Relaxen in die Wasser-

und Saunawelten der KärntenTherme.

www.karawankenhof.com

VeRfÜHRUNG DeR NAtUR

Entlang der Großglockner Hochalpenstraße warten

faszinierende Natur, Ausstellungen und Spielplätze.

SALZBURG. Die Großglockner Hochalpenstraße zählt zu

den schönsten Ausflugs- und Panoramastraßen der Welt.

Im Herz des Nationalparks Hohe Tauern warten nicht nur

der längste Gletscher der Ostalpen sowie die Aussicht auf

30 Dreitausendergipfel. Auf Themenlehrwegen kann man

viel Wissenswertes erfahren und Murmeltiere, Gämsen und

Steinböcke in freier Wildbahn beobachten. Spannende Ausstellungen,

sehr gute Gasthöfe und Almen sowie zahlreiche

Kinderspielplätze bieten sich auch für Stopps an.

www.grossglockner.at

WANDeRN VON fRÜH biS SPÄt

Beim KitzAlpHike geht es am 2. September den ganzen

Tag durch die schöne Bergwelt der Kitzbüheler Alpen.

TIROL. Ein gemeinschaftliches Wandererlebnis mit sportlichen

Eckdaten bietet der KitzAlpHike am 2. September.

Vom Gasthaus Steinberg in Westendorf geht es 26 Kilometer

auf dem „Kitz Alpine Trail“-Walk durch die Kitzbüheler

Alpen – von den ersten Sonnenstrahlen bis zum Sonnenuntergang.

Im Startpreis von 30 Euro ist die Betreuung durch

geprüfte Wanderführer und die Bergrettung ebenso inkludiert

wie Shuttledienste, Getränkegutschein, Lunchpaket,

Infomaterial zur Tour und ein Teilnehmergeschenk.

Anmeldungen: hopfgarten@hohe-salve.com

MitteN DRiN iM WeltKUltUReRbe

Einzigartig wie die Berge selbst: Das Hotel Sassongher

ist der ideale Stützpunkt mitten in den Dolomiten.

SÜDTIROL. Es muss keine hochalpine Klettertour zu legendären

Gipfeln wie Sella, Piz Boé oder Langkofel sein: In den

Dolomiten ist jede Wanderung (auch mit Kindern) vollgepackt

mit Eindrücken und Ausblicken. Die Seilbahnen

erleichtern nicht nur den Berggehern, sondern auch den

Mountainbikern den Aufstieg. Das perfekte Domizil, um

das Weltkulturerbe zu erkunden, ist das Hotel Sassongher

in Corvara: Ein 5-Sterne-Haus, in dem außergewöhnliche

Kulinarik auf jahrzehntelange Familientradition trifft.

www.sassongher.it

Fotos: Tourismus (4)

212 SPORTaktiv

Weitere Magazine dieses Users