Präsentation: "Vertriebsunterstützung 2012" - Sauren

sauren

Präsentation: "Vertriebsunterstützung 2012" - Sauren

SAUREN INVESTMENTKONFERENZ 2012

Vertriebsunterstützung 2012

Stand Januar 2012

Diese Präsentation ist nur für professionelle Investoren bestimmt und darf Privatanlegern nicht zugänglich gemacht werden.

Folie 1


Wichtige Hinweise:

Die vorliegende Information dient der Produktwerbung.

Der Bundesminister der Finanzen warnt:

Bei Hedgefonds müssen Anleger bereit und in der Lage sein, Verluste des eingesetzten Kapitals bis hin zum Totalverlust hinzunehmen.

Die Fonds weisen auf Grund ihrer Zusammensetzung und des möglichen Einsatzes von Derivaten erhöhte Wertschwankungen auf, d. h. die Anteilpreise können auch innerhalb kurzer

Zeiträume erheblichen Schwankungen nach oben und nach unten unterworfen sein.

Die Verkaufsprospekte können Sie kostenlos über Ihren Anlageberater anfordern oder unmittelbar bei der Sauren Finanzdienstleistungen GmbH & Co. KG, Im MediaPark 8 (KölnTurm),

50670 Köln (siehe auch www.sauren.de) beziehen.

Folie 2


Persönliche Betreuer

Persönliche Betreuer

Peter Buck

Vorstand

Andreas Beys

Vorstand

Heinrich Graff

Vorstand

Michael Lucht

Sales Manager

Bernd Rothenhöfer

Vorstand

Markus Hutter

Sales Manager

Ansgar Schraud

Head of Wholesale

Folie 3


20 Jahre Sauren – 20 Jahre Fondsexperten

Rückblick Vertriebsunterstützung der letzten Jahre

5.220 Materialbestellungen seit 2007

5.431 Teilnehmer an Telefonkonferenzen von 2008 bis 2011

9.643 Teilnehmer bei Investmentkonferenzen von 2000 bis 2011

503.891 gefahrene Auto-Kilometer der Vertriebsmitarbeiter seit 2009

Ca. 2 Mio. Downloads von unseren Internetseiten www.sauren.de seit 2009

Deutscher Fondspreis 2012

für herausragende Service-Qualität

Verliehen von FONDS professionell und der

Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Folie 4


Vertriebsimpulse

• Chancen in den Emerging Markets

• Chancen bei Absolute Return Anlagen

• Diversifikation als Problemlösung – Multi-Asset / Multi-Manager

Folie 5


Diversifikation als Problemlösung

Absolute Return

Bausteine

Offensive

Bausteine

Defensive

Bausteine

• Ein Portfolio sollte über

mindestens 20

Fondspositionen

diversifiziert sein

• Keine Position sollte eine

Gewichtung über 10% des

Gesamtportfolios

ausmachen

• Ein breit diversifiziertes

Portfolio besteht im Idealfall

aus Generalisten und

Spezialisten

Folie 6


Vertriebsimpulse

• Chancen in den Emerging Markets!

• Chancen bei Absolute Return Anlagen

• Diversifikation als Problemlösung – Multi-Asset / Multi-Manager

• Chancen in den Aktiendachfonds

Folie 7


Langfristige Zyklen im Aktienmarkt

Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Quelle: Neuflize Private Assets

Folie 8


Vertriebsimpulse

• Chancen in den Emerging Markets!

• Chancen bei Absolute Return Anlagen

• Diversifikation als Problemlösung – Multi-Asset / Multi-Manager

• Chancen in den Aktiendachfonds

• Regelmäßige Ausschüttungen für Anleger

Folie 9


Sauren Global Defensiv

Wertentwicklung seit Auflegung am 27. Februar 2003

bis zum 31. Januar 2012

Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Quelle: Sauren

Folie 10


Sauren Global Defensiv (Anteilklasse 3F)

Simulation der NAV-Entwicklung bei einer jährlichen Ausschüttung in

Höhe von 3% seit Auflegung bis zum 31. Januar 2012

Simulation der NAV-Entwicklung des Sauren Global Defensiv (Anteilklasse 3F – in Planung)

Erstzeichnungsfrist vom 9. Februar 2012 bis zum 28. Februar 2012

Bei der

Ausschüttungssimulation

wurde diejenige

Ausschüttungspraxis

unterstellt, welche derzeit

schon für ausschüttende

Anteilklassen dieses Fonds

praktiziert wird, d.h. die Basis

für die Berechnung der

dreiprozentigen Ausschüttung

ist der Anteilwert des

Geschäftsjahresendes zum

Monatsultimo im Juni und die

Ausschüttung erfolgt jeweils

um den 25.10. eines jeden

Jahres. Basis für die

Simulation sind die

historischen Daten der

thesaurierenden Anteilklasse

A des Fonds. Frühere

Wertentwicklungen,

Simulationen oder Prognosen

sind kein verlässlicher

Indikator für die künftige

Wertentwicklung. Quelle:

Sauren

Folie 11


Sauren Global Defensiv (Anteilklasse 3F)

ISIN LU0731594668

WKN A1JSNR

Erstzeichnungsphase: 9. bis 28. Februar 2012

Erstzeichnungsschluss: 28. Februar 2012 um 15:00 Uhr MEZ

Auflagedatum: 29. Februar 2012 (erste Fondspreisberechnung)

Erstausgabepreis: 10 Euro

Folie 12


Vertriebsimpulse

• Chancen in den Emerging Markets!

• Chancen bei Absolute Return Anlagen

• Diversifikation als Problemlösung – Multi-Asset / Multi-Manager

• Chancen in den Aktiendachfonds

• Regelmäßige Ausschüttungen für Anleger

• Anlagen im Betriebsvermögen

Folie 13


SAUREN Dachfonds im Betriebsvermögen -

Zusammenfassung

� Die SAUREN Dachfonds sind im Betriebsvermögen im Bereich der Pensionszusagen,

Zeitwertkonten und für andere langfristige Anlagen geeignet

� Zusätzliche Vorteile aufgrund der Dachfondskonstruktion für Anleger und Berater (siehe zum

Beispiel Artikel „Erhebliche steuerliche Vorteile“ aus Fondsprofessionell Ausgabe III/2011 – zu

finden im Bereich „Vertriebsunterstützung“ auf www.sauren.de)

� Insbesondere die SAUREN Multi-Asset-Management Dachfonds eignen sich für betriebliche Anleger

Sauren veröffentlicht steuerrelevanten Daten für betriebliche Anleger. Diese sind auch auf

www.sauren.de/steuerdaten.html abrufbar

� Persönlicher Support für Berater und Steuerberater durch Vorstand Andreas Beys,

Tel. 0221-65050161, a.beys@sauren.de

� Nutzen Sie uns für Beraterschulungen und Kundenveranstaltungen

Hinweis:

Die steuerliche Behandlung ist im Übrigen auch von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers abhängig und

kann künftig Änderungen unterworfen sein.

Folie 14


Artikel aus „Fondsprofessionell“ III/2011 zu den

Vorteilen von Dachfonds im Betriebsvermögen

Hinweis:

Die steuerliche Behandlung ist im Übrigen auch von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers abhängig und

kann künftig Änderungen unterworfen sein.

Folie 15


Marketingunterstützung

• Fact Book

• Jubiläums-Broschüre, Jubiläums-DVD und Fondsmanager-Quartett

• E-Mail Verteiler “Sauren-News”

Folie 16


Marketingunterstützung

• Internetseiten www.sauren.de

• n-tv Kurztrailer:

“20 Jahre Sauren – 20 Jahre Fondsgeschichte”

“Auf den Spuren der Fondsmanager-Elite”

• Flyer zum Sauren Emerging Markets Balanced mit Antwortkarte

- optimiert für den Postversand mit DIN Lang

- inklusive Kundenanschreiben als Vorlage

- Eindruck der Adresse in den Flyer ab Versand von 250 Stück möglich

Folie 17


Diese Information dient der Produktwerbung.

© Copyright: Dieses Werk ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die in dieser Präsentation zusammengestellten Informationen sind

ausschließlich für jene Personen vorgesehen, die bei dieser Präsentation anwesend sind. Die Präsentation darf ohne die ausdrückliche, schriftliche Erlaubnis

der Sauren Finanzdienstleistungen GmbH & Co. KG nicht vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die gewerbliche

Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken, Online-Dienste und Internet, sowie die Vervielfältigung auf CD-Rom.

Der Bundesminister der Finanzen warnt:

Bei Hedgefonds müssen Anleger bereit und in der Lage sein, Verluste des eingesetzten Kapitals

bis hin zum Totalverlust hinzunehmen.

Wichtige Hinweise: Die Informationen stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf dar. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist

nicht notwendigerweise ein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse. Der Wert von Anlagen und mögliche Erträge daraus sind nicht garantiert und können

sowohl fallen als auch steigen. Es kann daher grundsätzlich keine Zusicherung gegeben werden, dass die Ziele der Anlagepolitik erreicht werden. Darüber

hinaus besteht die Möglichkeit, daß die Anleger den von ihnen investierten Ertrag nicht vollständig zurückerhalten. Veränderungen der Wechselkurse

können ebenfalls dazu führen, daß der Wert zugrundeliegender Investments sowohl fällt als auch steigt. Die Fonds weisen auf Grund ihrer

Zusammensetzung und des möglichen Einsatzes von Derivaten erhöhte Wertschwankungen auf, d.h. die Anteilpreise können auch innerhalb kurzer

Zeiträume erheblichen Schwankungen nach oben und nach unten unterworfen sein.

Die Bezugnahme auf einen Fonds im Rahmen dieses Dokuments stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Zeichnung von Anteilen eines solchen

Fonds dar. Die Entscheidung, Anteile zu zeichnen, sollte auf Grundlage der Informationen getroffen werden, die im Prospekt sowie im aktuellen Jahres- und

Halbjahresbericht enthalten sind und bei der Sauren Finanzdienstleistungen GmbH & Co. KG, Postfach 10 28 54, 50468 Köln, Tel: 0800 / 1 68 55 55, Fax:

0221 / 6 50 50-120, Internet: www.sauren.de kostenlos erhältlich sind. Im Prospekt sind wichtige Angaben zu Risiko, Kosten und Anlagestrategie enthalten.

Zukünftigen Investoren wird dringend angeraten, ihre eigenen professionellen Berater für die Beurteilung des Risikos, der Anlagestrategie, der steuerlichen

Folgen etc. hinzuzuziehen, um die Angemessenheit einer Investition aufgrund ihrer persönlichen Verhältnisse festzulegen. Die steuerliche Behandlung ist

im Übrigen auch von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers abhängig und kann künftig Änderungen unterworfen sein.

Das Research und die Analysen in diesem Dokument wurden von der Sauren Finanzdienstleistungen GmbH & Co. KG für eigene Investmentmanagement-

Aktivitäten erhoben; sie können vor der Zusammenstellung dieser Unterlagen durchgeführt worden sein und werden hier lediglich im allgemeinen

Zusammenhang vorgestellt. In einigen Fällen wurden die Informationen in diesem Dokument von externen Quellen bezogen, die wir zwar für verläßlich

halten, für deren Genauigkeit und Vollständigkeit wir jedoch weder Haftung noch irgendeine Garantie übernehmen können. Alle Äußerungen verstehen

sich zum Zeitpunkt der Publikation, aber können sich ohne Ankündigung ändern.

Folie 18

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine