Uslar Aktuell 2017 KW 32

owzhofgeismar

Uslar Aktuell 2017 KW 32

4

Lokalteil der OWZ zum Sonntag

Bitte beachten Sie unsere

neuen

Öffnungszeiten

Montag 9:00 - 13:00 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

Dienstag 9:00 - 13:00 Uhr

14:00 - 19:00 Uhr

Mittwoch 9:00 - 13:00 Uhr

nachmittags geschlossen

Donnerstag 9:00 - 13:00 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

Freitag 9:00 - 13:00 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

Samstag 9:00 - 13:00 Uhr


Garnisonsgalerie 3

(beim ALDI)

34369 Hofgeismar

Tel. 05671/1780

www.gans-gesunde-schuhe.de

DAV wandert

30 Kilometer

Volpriehausen (usm) - Die jährliche

Langstreckenwanderung

der Sektion Weserland des Deutschen

Alpenvereins (DAV) findet

am Sonnabend, 19. August

2017, statt. Start zu der rund

30 Kilometer langen Wanderung

ist pünktlich um 8 Uhr. Treffpunkt

ist am Landhotel „Am

Rothenberg“, Rothenbergstr. 4,

in 37170 Uslar-Volpriehausen.

Mitglieder und Gäste sind dazu

eingeladen.

Hortus-Ecclesiae

Mittelalterliches

Stadtleben

Northeim (ozm) - Die

Gruppe „Hortus-Ecclesiae“

belebt am Wochenende

des 12. bis

14. August 2017 das

Mittelalterhaus Nienover.

Der Darstellungszeitraum

der Interessensgemeinschaft

liegt dabei in

der zweiten Hälfte des

13. Jahrhunderts. Im

Mittelpunkt der Darstellung

steht dabei die Rekonstruktion

von Kleidung

und Alltagsgegenständen

bis hin zu militärischer

Ausrüstung der

Menschen in dieser Zeit.

Die Mitglieder der Gruppe,

die erstmals in Nienover

zu Gast sind, beschränken

sich auf bäuerliche

und bürgerliche

Darstellungen in Ihrer zivilen,

aber auch militärischen

Ausführung.

Die Ausrüstung umfasst neben

der größtenteils, von Hand

vernähten Kleidung und den

zugehörigen Accessoires, die

wichtigsten Haushaltsgegenstände,

wie Messer, Kochutensilien,

Keramik und geböttcherte

Gefäße. Auch eine Auswahl

von Waffen und Rüstungen,

die sich vor allem auf die

Ausstattung der Waffenknechte

(Söldner bzw. gepresste Fußsoldaten

der 2. Hälfte des

13.Jahrhunderts) beziehen.

Darüber hinaus wird nach Rezepten

des Hochmittelalters

um ca. 1300 das „Liber de

Coquina“ in für die Zeit typischen

Kochgefäßen (Grapen)

gekocht. Ein Lager aus fünf

bis sechs größtenteils aus Naturleinen

hergestellte Zelte

wird aufgebaut. Dabei handelt

es sich um Zweimast- bzw.

Speichenradzelte die auf zeitgenössischen

Darstellungen zu

finden sind. Einige Mitglieder

der Gemeinschaft haben sich

der „Historischen Fechtkunst“

verschrieben. Training und Seminare

auf Grundlage historischer

Quellen des 13. - 17.

Jahrhunderts bilden die Basis.

Vorführungen mit dem

Schwert, Messer, Schwert und

Buckler, bis hin zum Rapier

werden vorgeführt und erklärt.

Wer sich für diese Themen interessiert

und noch mehr erfahren

möchte, ist an beiden

Tagen zwischen 11 und 17

Uhr am Mittelalterhaus Nienover

herzlich willkommen.

Der Eintritt ist frei, Spenden

sind willkommen.

Weitere Informationen über

das Haus und zur Anfahrt gibt

es unter www.mittelalterhausnienover.de.

Kunstmarkt im Schlosspark

Uslar (usm) - Am Samstag, 12.

August 2017, findet ab 15 Uhr

der 4. Kunstmarkt Uslar in der

gewohnten Umgebung des

Schlossparks „Freudenthal“ statt.

Das schöne Ambiente der Anlage

wird wieder den grünen

Hintergrund für das buntes Fest

bieten. Den musikalischen Auftakt

wird der weit über die Grenzen

Uslars bekannte Wesersänger

Peter Schünemann machen.

Das Musikprogramm endet mit

dem beliebten DJ Albi und seiner

„Rock gegen Rheuma“- Veranstaltung

aus der Göttinger Musa.

Dazwischen gibt es eine Mischung

aus Rock, Bluesrock,

SC Schoningen

Täglich Sport für Kinder

Schoningen (usm) - Nach den

Ferien haben sich beim SC

Schoningen teilweise neue

Übungszeiten ergeben. Mit einem

bunten Programm und altersgerechten

Gruppen startet

der SC ins zweite Halbjahr.

Montags:

Babys in Bewegung mit Übungsleiterin

Birgit Holz – Tel.

05571/928712; Eltern-Kind-Turnen

von 1 Jahr bis 3 ½ Jahre

von 10.15 – 11.15 Uhr mit

Übungsleiterin Julia Ohm – Tel.

05506-950671, und von 16.30

Uhr bis 17.30 Uhr mit Übungsleiterin

Birgit Holz.

Dienstags:

Jungs und Mädchen ab 5 Jahre

– Vorschulalter „Turnzwerge“

von 14.45 bis 16 Uhr und für

Jungs und Mädchen ab 3 ½ bis

5 Jahre „Turnmäuse“ von 16

bis 17.10 Uhr.

Mittwochs:

Mädchenturnen 1. und 2. Klasse

von 14.30 bis 15.40 Uhr und

für Mädchen 3. und 4. Klasse

von 15.40 bis 17 Uhr. Übungsleiterin

Rita Riemenschneider

– Tel. 4513.

Bogenschießen für Kinder und

Jugendliche von 17 bis 19 Uhr

mit Tobias Stuwe zu erreichen

HipHop und afrikanischen

Rhythmen. Der Kunstmarkt hat

sich als Event für die ganze Familie

etabliert und wurde in jedem

Jahr etwas mehr ausgebaut.

Der gemeinnützige Verein Arte

Events e.V. wird zum vierten

Mal das Fest organisieren und

durchführen. Mit der Hilfe vieler

Freiwilliger, Vereine und ehrenamtlicher

Helfer wird der

Schloßpark in einen phantasievollen

bunten Platz verwandelt,

der Kleinen und Großen die

Möglichkeit bietet, die vielen

unterschiedlichen Workshops

und Mitmach-Aktionen zu nutzen.

Das Non-Stop-Musik-Programm

steht genauso auf dem

Veranstaltungsplan wie die unterschiedlichen

Kunst- oder

Kunsthandwerkstände. Der Park

wird durch die spezielle Schwarzlicht-Deko

am Abend in einen

Zauberwald verwandelt. In diesem

Jahr wird es eine Tombola

geben (jedes Los ein Gewinn),

und auch Flohmarktplätze (á 5

Euro) werden wieder zur Verfügung

stehen. Für das leibliche

Wohl ist wie immer gesorgt,

diesmal gibt es selbstgebackenen

Kuchen, so lange der Vorrat

reicht, Pizza, afrikanisches Fingerfood,Gegrilltes

und einen

kleinen Eiswagen.

unter 01629235851.

Luftgewehr- und Lichtpunktschießen

Kinder und Jugendliche

ab 8 Jahre mit Elke Weber,

17 bis 19 Uhr.

Donnerstags:

Bewegungssport für Jungs 1. -

4. Klasse von 14 bis 15 Uhr mit

Benjamin Bobsin, 15 - 16.45

Uhr.

Leistungsturnen „Turnsternchen“

mit Rita Riemenschneider,

15 - 16.45 Uhr.

Leistungsturnen Lightningstars

mit Rita Riemenschneider, von

16 - 18 Uhr.

Auch als

E-Paper

www.uslar-aktuell.de

Freitags:

Minihandball für Jungs und

Mädchen im Alter von 6 Jahre

– 8 Jahre mit Hanna Meroth;

Tanzen für Mädchen ab 5. Klasse

mit Paula und Jule Rackwitz.

Samstags:

Sport für Jungs ab 6 Jahre von

9 bis 10.30 Uhr mit Übungsleiterin

Rita Riemenschneider –

Tel. 4513.

Die Zeiten für Handball, Fußball.

Leitathletik und Tennis stehen

im Internet auf www.scschoningen.de.

Ford SUV-Wochen

0% Finanzierung. 1

5 Jahre Garantie. 2

FORD KUGA TREND

Audiosystem CD inkl. LCD-Multifunktionsdisplay,

Ford Power-Startfunktion,

Klimaanlage, manuell,

Nebelscheinwerfer, Tempomat,

Berganfahrassistent, uvm.

Farbe: Frost-Weiss

Günstig mit

23 monatl. Finanzierungsraten von


(inkl. Überführungskosten)

Laufzeit

Gesamtlaufleistung

Sollzinssatz p.a. (fest)

Effektiver Jahreszins

Anzahlung

Nettodarlehensbetrag

Gesamtdarlehensbetrag

23 Monatsraten à

Restrate

139,00 1,3 Unser Kaufpreis

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

19.210,00 €

24 Monate

25000 km

0,00 %

0,00 %

2.500,- €

16.710,- €

16.710,- €

139,00 €

13.513,00 €

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils

geltenden Fassung): Ford Kuga: 7,8 (innerorts), 5,3 (außerorts), 6,2 (kombiniert); CO 2

-

Emissionen: 143 g/km (kombiniert).

37688 Beverungen • Dalhauser Str. 49 • Tel.: 0 52 73 / 36 98 0-0 www.autohaus-menger.de • info@menger.fsoc.de

Wir sind für mehrere bestimmte Darlehensgeber tätig und handeln nicht als unabhängiger Darlehensvermittler.

1

Ford Auswahl-Finanzierung, Angebot der Ford Bank Niederlassung der FCE Bank plc, Josef-Lammerting-Allee 24–34,

50933 Köln. Gültig bei verbindlichen Kundenbestellungen für Privatkunden. Das Angebot stellt das repräsentative

Beispiel nach § 6a Preisangabenverordnung dar. Ist der Darlehensnehmer Verbraucher, besteht ein Widerrufsrecht nach

§ 495 BGB. 2 Zwei Jahre Neuwagengarantie des Herstellers sowie Ford Protect Garantie-Schutzbrief (Neuwagenanschlussgarantie)

inkl. Ford Assistance Mobilitätsgarantie für das 3.–5. Jahr, bis max. 50.000 km Gesamtlaufleistung

(Garantiegeber: Ford-Werke GmbH) kostenlos. Gültig für Privatkunden beim Kauf eines noch nicht zugelassenen Ford

Kuga Neufahrzeuges innerhalb von drei Wochen nach erfolgter Probefahrt und Vorlage des von uns ausgestellten

Original-Gutscheins. Es gelten die jeweils gültigen Garantiebedingungen. 3 Gilt für einen Ford Kuga Trend 1,5-l-EcoBoost-

Benzinmotor 88 kW (120 PS) (Start-Stopp-System) (Frontantrieb).

Bahnhofsfest in Hardegsen

Zugtaufen am „Tag der Sollingbahn“

Hardegsen/Uslar (usm) - Am

Sonntag, 20. August 2017, wird

in Hardegsen und Uslar der

„Tag der Sollingbahn“ gefeiert.

Anlass ist das 20-jährige Bestehen

des Umweltbeirats Hardegsen.

Im Rahmen der Feier wurde

eine Ausstellung zur Geschichte

der Sollingbahn und des Bahnhofs

Hardegsen in der Kreissparkasse

Northeim und der

Volksbank Solling eröffnet.

Der Umweltbeirat, die Städte

Hardegsen und Uslar sowie die

DB Regio Nord haben für den

Sonntag ein umfangreiches Programm

mit Musik, Ausstellungen

und Fahrten mit historischen

Schienenbussen für große

und kleine Besucher erstellt.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls

gesorgt. Erstmals finden

an einem Tag zwei Zugtaufen

im Harz-Weser-Netz an unterschiedlichen

Orten statt. Im

Rahmen der Feierlichkeiten wird

in Hardegsen und in Uslar je

ein Zug getauft. Namensgeber

sind die Städte Hardegsen und

Uslar, Taufpaten sind der Bürgermeister

der Stadt Hardegsen,

Michael Kaiser und der Bürgermeister

der Stadt Uslar, Torsten

Bauer. Als Gäste sind unter

anderem die niedersächsische

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt

und in Uslar die Landrätin

Astrid Klinkert-Kittel vor

Dassel (usm) - Zwei Auszubildende

haben im Niedersächsischen

Forstamt Dassel

ihre dreijährige Ausbildung

zum Forstwirt begonnen: Andre‘

Brähmer aus Glashütte

und Mario Bolse aus Dankelshausen.

Ihre Lehrwerkstatt

befindet sich in der Revierförsterei

Eschershausen bei

Uslar. Die praktische Waldarbeit

lernen sie überweigend

in den vielfältigen Waldrevieren

des Solling-Forstamtes.

Beide jungen Männer verbindet

schon jetzt die Leidenschaft

für den Wald. „Neben

technischer Begabung und körperlicher

Fitness erfordert der

Forstwirtberuf auch Verständnis

für biologische Zusammenhänge,

Verantwortungsbereitschaft

und Zuverlässigkeit“,

erklärt Uwe Reuter. Der erfahrene

Forstwirtschaftsmeister

verantwortet die Ausbildung

im Forstamt Dassel. Er

empfiehlt interessierten jungen

Leuten, sich durch ein Praktikum

über die Anforderungen

des Berufes zu informieren.

Ergänzt wird die betriebliche

Ausbildung durch blockweisen

Berufsschulunterricht und

überbetriebliche Ausbildung

im Niedersächsischen Forstlichen

Bildungszentrum in Münchehof

am Harz. Die Niedersächsischen

Landesforsten stellen

jedes Jahr über 30 Auszubildende

ein, die den Beruf

Ort. Die modernen, leuchtend

roten Triebwagen vom Typ Coradia

Lint stammen aus dem

Werk des Schienenfahrzeugherstellers

Alstom in Salzgitter und

sind somit ein Fahrzeug aus

der Region für die Bevölkerung

dieser Region. Sie sind für eine

Geschwindigkeit von bis zu 120

Stundenkilometern ausgelegt,

haben eine Klimaanlage, Steckdosen

an vielen Sitzplätzen, moderne

LED-Beleuchtung, Informationsdisplays

in allen Einstiegsbereichen

sowie elektronische

Zugziel- und Haltestellenanzeigen.

Darüber hinaus

sind die Triebwagen auf die Bedürfnisse

mobilitäts- eingeschränkter

Reisender ausgerichtet.

Mobile Rampen im Triebwagen

erleichtern den Einstieg,

jeder Triebwagen bietet Stellfläche

für Rollstühle sowie großzügige

Mehrzweckbereiche für

Kinderwagen, sperriges Gepäck

und Fahrräder. Mit der Taufe

setzen beide Städte ein sichtbares

Zeichen der langjährigen

Verbundenheit mit der Bahn.

Die Bürgerinnen und Bürger

sind herzlich eingeladen, an diesem

feierlichen Akt um 11.45

Uhr in Hardegsen und um 14

Uhr in Uslar teilzunehmen.

Mehr zum Programm gibt es

im Internet unter

www.bahn.de/harz-weser-netz.

Arbeiten in der Natur

Vielfältige Ausbildung zum Forstwirt

Die neuen Auszubildenden mit ihrem Meister im Niedersächsischen Forstamt Dassel (v.l.):

Mario Bolse aus Dankelshausen, Forstwirtschaftsmeister Uwe Reuter und Andre‘ Brähmer

aus Glashütte.

Foto: Niedersächsische Landesforsten

des Forstwirtes / der Forstwirtin

erlernen. Ausgebildet

werden die Azubis in 15 Ausbildungsforstämtern,

die in

ganz Niedersachsen verteilt

sind.

Weitere Magazine dieses Users