Woche 20 - Marktgemeinde Rankweil

rankweil.at

Woche 20 - Marktgemeinde Rankweil

Amts- und Anzeigenblatt Nr. 20, Freitag, 20. Mai 2011

Zeitungsnr. P.b.b. 02Z030140, Verlagspostamt: 6830 Rankweil

www.rankweil.at, Euro 0,50

Fraxern

Göfis

Klaus

Laterns

Meiningen

Rankweil

Röthis

Sulz

Übersaxen

Viktorsberg

Weiler

Zwischenwasser

Der Heimatkundeverein Klaus lädt zur Filmpräsentation »Klauser erzählen

aus früheren Zeiten« ein. Sonntag, 22. Mai 2011, 18.00 Uhr, Winzersaal Klaus

GemeindeBlatt


Leben in Rankweil

Wochenübersicht

20.05. Freitag

Briefmarkentauschtreffen

für die Jugend

16.00 Uhr Gasthof Sonne

Rankweil

VA: Philatelie-Club Montfort

Gefängnis-Zensur:

Nordirland 1973-1980

18.00 Uhr Gasthof Sonne

Rankweil

mit Oskar Schilling

VA: Philatelie-Club Montfort

Gemeinschaftskonzert

18.30 Uhr Bürgermusikheim

Rankweil

VA: Musikschule Rankweil

Meine Heimatstadt

Leiden (NL)

19.00 Uhr Gasthof Sonne

Rankweil

Hans van Waveren

VA: Philatelie-Club Montfort

Muslime und Christen

im Gespräch

19.00 Uhr Bresnersaal

So feiern wir Hochzeit!

VA: Pfarren Rankweil, Brederis

und ATIB

21.05. Samstag

Pilgern auf heimatlichen

Wegen

7.00 Uhr ab GH Sternen

VA: pfarr.region_liebfrauenberg

Wallfahrt der Italiener

19.00 Uhr Basilika Rankweil

VA: ACAIV, Pfarre Rankweil

Preisjassen der Roverstufe

19.30 Uhr Pfadiheim Rankweil

VA: Pfadfindergruppe Rankweil

22.05. Sonntag

Gedächtnisgottesdienst

9.00 Uhr Basilika Rankweil

VA: Männergesangverein

Liederkranz

Familienmesse

10.00 Uhr St. Josef Kirche

Rankweil

VA: Pfarre Rankweil, Schulchor

VS Montfort

Mariensingen und

Maiandacht

15.00 Uhr Basilika Rankweil

VA: Trachtengruppe Rankweil

24.05. Dienstag

Saxophon & Klarinette –

Klassenabend

18.30 Uhr Vereinshaus,

Kleiner Saal

VA: Musikschule Rankweil

25.05. Mittwoch

Jahrtagsmesse

19.00 Uhr St. Josef Kirche

Rankweil

VA: Pfarre Rankweil

27.05. Freitag

Landbusforum

mit Vortrag

18.00 Uhr Vinomnasaal

Rankweil

VA: Landbus Oberes Rheintal

Ausstellung –

Erna Molly Schmid

19.30 Uhr Schlosser Ammann

Haus

Vernissage

VA: VHS-Rankweil

Alle Veranstaltungsräume in Rankweil

erreichen Sie sicher und bequem mit

öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die perfekte Verbindung finden Sie auf

www.vmobil.at

Wochentipp

So feiern wir Hochzeit

20.05. Freitag

Muslime und Christen

im Gespräch

19.00 Uhr Bresnersaal

An einem bunten Abend zeigen

Muslime und Christen, was bei ihnen

zu einer Hochzeit dazu gehört. Ein

muslimisches und ein christliches

Paar erzählen von ihrer Hochzeit:

Angefangen beim Brauchtum schon

vor der Hochzeit, über den religiösen

Ritus bis hin zum Feiern, wird es für

alle Gäste viel zu sehen, hören und

schmecken geben.

Das Feiern von Lebensübergängen ist

in allen Kulturen und Religionen mit

bestimmten Riten und Bräuchen verbunden.

Wir sind zwar eine kulturell

durchmischte Gesellschaft, kennen

aber die je anderen Festbräuche nur

am Rande. Die Veranstaltungsreihe

»Muslime und Christen im

Gespräch« will Einblicke geben und

das gegenseitige Verstehen und

Kennen auf lustvolle Art und Weise

ermöglichen. Moderation:

Sevinc Kapakli und Josef Gojo

VA: Pfarre und Katholisches

Bildungswerk, Österreichisch-türkisch-islamische

Gemeinschaft,

Marktgemeinde Rankweil

Das Gemeindeblatt online auf

www.rankweil.at

VA = Veranstalter


Im vergangenen Jahr wurden unsere historischen Natur -

steinmauern durch die Universität für Bodenkultur in

Wien im Auftrag der Marktgemeinde Rankweil und des

Landes Vorarlberg inventarisiert. Mit dieser Maßnahme

wurde der Gesamtbestand an historischen Natursteinmauern

in Rankweil erfasst und die Basis für deren Erhalt

als wertvolles Kulturgut geschaffen. Die Idee war, dass traditionelle

Mauerbauweisen, sei es zur Abstützung eines

Hanges oder zur Einzäunung eines Grundstückes, als Ausdruck

der regionalen Kultur nicht in Vergessenheit geraten.

Derzeit erfolgt ein Sanierungsschritt von wichtigen Mauern

– als erstes wird die wegbegleitende Mauer beim Aufgang

zur Basilika bei der Einmündung des Burgweges

erneuert. Den Mitarbeitern des Bauhofes steht dabei das

erfahrene Team der Firma Wilhelm & Mayer zur Seite, das

über viele Erfahrungen beim Bau und in der Erhaltung von

gemörtelten Natursteinmauern verfügt. Diese Mauern

wurden mit Bruch- und Bachsteinen und Sumpfkalkmörtel

erstellt. In den letzten Jahrzehnten wurde dieser Mauerabschnitt

mehrmals mit Zementmörtel geflickt und ausgebessert.

Diese Ausbesserungen geben den Mauern zwar

kurzfristig Halt, längerfristig schaden sie dem Mauerwerk,

da das eindringende Wasser zum Teil eingesperrt wird, der

originale Kalkmörtel dann zu wenig Luft zum Atmen

bekommt und so zerstört wird. Wenn die harte Schale aus

Zementmörtel nicht mehr stützt und seine Festigkeit verliert,

könnte es schlussendlich zum Einsturz der Mauer

kommen.

Die Weitergabe des Wissens von erfahrenen Fachleuten

stellt den Schlüssel für die zukünftige Pflege und Unterhaltung

der vorhandenen Mauern dar. Nur durch die nachhaltige

Sanierung mit althergebrachten Materialien und

Arbeitsweisen können unsere historischen Natursteinmauern

als landschaftsprägende Zeugen unserer Geschichte

erhalten werden.

Ing. Martin Summer, Bürgermeister

1Rankweil

Information


Information 2 Region

Spruch der Woche

Auf dass die Scharniere unserer Freundschaft

niemals Rost ansetzen.

Irischer Trinkspruch

Mondkalender

Nr. 2020. Mai 2011 ß 21. Woche 2011

22. So Rita, Julia, Emil, Helma, Goswin A

23. Mo Renate, Wigbert, Anno, Krispin A

24. Di Esther, Vinzenz, Dagmar, Simeon S !

25. Mi Beda, Maria Magdalena, Urban S

26. Do Philipp Neri, Alwin, Eva, Godo S

27. Fr Augustinus v. C., Randolf, Eleonora D

28. Sa Wilhelm, German, Theodul, Liane D

Mond geht über sich vom 19. Mai bis 1. Juni

Impressum

Herausgeber, Eigentümer und Verleger:

Marktgemeinde Rankweil

Verwaltung Inserate: Bernd Oswald

Telefon: 05522 405 204, Fax: 05522 405 601

E-mail: gemeindeblatt@rankweil.at

Titelbild: Bernd Oswald

Hersteller: Thurnher Druckerei GmbH, Rankweil / Bregenz

Inseraten-Annahmeschluss: jeweils Dienstag, 12.00 Uhr

Geänderte Annahmetermine werden jeweils im

Gemeindeblatt rechtzeitig veröffentlicht.

Für den Inhalt der eingesandten Berichte

sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Druck- und Satzfehler vorbehalten

Sonntagsdienst

Ärztlicher Notdienst

Außerhalb der Ordinationszeiten der Ärzte für Allgemeinmedizin

und bei Nichterreichbarkeit Ihres Hausarztes sind

in dringenden Fällen folgende Ärzte für Allgemeinmedizin

erreichbar:

Wochenende:

Anwesenheit des diensthabenden Arztes in der Ordination

von 10.00 bis 11.00 und von 17.00 bis 18.00 Uhr.

Samstag, 21. Mai 2011:

Dr. Michael Oberzinner, Meiningen, Tel. 05522 37333

Sonntag, 22. Mai 2011:

Dr. Eva Mann, Rankweil, Tel. 05522 43133

Montag bis Freitag:

Montag, 23. Mai 2011:

Dr. Siegfried Hartmann, Rankweil, Tel. 05522 41100

Dienstag, 24. Mai 2011:

Dr. Eva Mann, Rankweil, Tel. 05522 43133

Mittwoch, 25. Mai 2011:

Dr. Peter Wöß, Rankweil, Tel. 05522 44970

Donnerstag, 26. Mai 2011:

Dr. Karl-Heinz Grotti, Weiler, Tel. 05523 62402

Freitag, 27. Mai 2011:

Dr. Peter Altrichter, Muntlix, Tel. 05522 42180

Kurzfristige Änderungen möglich.

Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst

Samstag, 21. und Sonntag, 22. Mai, 9.00 bis 11.00 Uhr:

Dr. Grobner Michael, Bahnhofstraße 33, Feldkirch

Apotheken-Wochenenddienst

am 21. / 22. Mai 2011:

Apotheke zum hl. Nikolaus, Altach

Sebastian-Apotheke, Gisingen

Apotheken-Bereitschaftsdienst

vom 23. bis 27. Mai

Montag: Arbogast-Apotheke, Weiler

Dienstag: Vorderland-Apotheke, Sulz

Mittwoch: Kreuz-Apotheke, Götzis und

Montfortapotheke, Altenstadt

Donnerstag: Marien-Apotheke, Rankweil

Freitag: Vinomna-Apotheke, Rankweil

Apotheken Notruf Tel. 1455

Unter der Nummer 1455 zum Ortstarif erhalten Sie

24 Stunden Infos zu den diensthabenden Apotheken.

NEU!!


Krankenpflege-Bereitschaftsdienst

Samstag, 21. / Sonntag, 22. Mai, von 8.00 bis 12.00 Uhr:

Krankenpflegeverein Rankweil, Tel. 05522/48450

Tierärztlicher Wochenenddienst

Wir Tierärztinnen/Tierärzte sind um das Wohl Ihres Tieres

bemüht. In Notfällen wenden Sie sich telefonisch an Ihre

Tierärztin/Tierarzt, welche/r Sie gerne betreut oder an

seine Vertretung weiterleitet.

Rankweil www.rankweil.at

Magazin Rankweil

Goldene Hochzeit

Frau Annelies und Herr Helmut Entner, In der Schaufel 21/2,

feierten am 13. Mai 2011 ihre standesamtliche Goldene

Hochzeit - wir gratulieren recht herzlich!

Im Namen der Vorarlberger Landesregierung sowie der

Marktgemeinde Rankweil gratulierte Bgm. Ing. Martin

Summer dem Jubelpaar recht herzlich zu diesem besonderen

Anlass. Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals

recht herzlich für die gemütliche Gratulationsstunde bedanken

und wünschen weiterhin Gesundheit, Lebensfreude

und noch viele schöne gemeinsame Jahre.

Prof. Dr. Gebhard Mathis

Internist - Gastroenterologie - Onkologie

Bahnhofstraße 15, Rankweil

Die Ordination bleibt vom 26. 5.

bis 3. 6. 2011 geschlossen.

Vertretung: Dr. Johann Brändle

Dr. Werner Lenhart

Stiegstraß 1, Rankweil

Die Ordination bleibt wegen Urlaub vom

27. 5. bis einschl. 5. 6. 2011 geschlossen.

Nach unserem Urlaub starten wir mit neuen

Ordinationszeiten: Mo, Di, Do 7.30 bis 11.30

und 15.00 bis 17.00 Uhr

Mi 7.30 bis 11.30 und 15.00 bis 18.30 Uhr

Am Freitag bleibt unsere Ordination

ganztägig geschlossen. 20,21

Landbus uf`m Weag erlebte

grossen Zuspruch

Bei frühsommerlichem Wetter machten sich heuer über

300 Personen auf den Weg, um bei der 3. Infotour des Landbus

Oberes Rheintal mit dabei zu sein. Fahrgäste, und solche,

die es noch werden wollen, waren eingeladen, sich

über das Angebot des Landbus zu informieren sowie ihre

Ideen und Anregungen bei kompetenten Gesprächspartnern

einzubringen. An drei Halbtagen wurden die Mitgliedsgemeinden

besucht.

Neben dem Schwerpunkt »Senioren mobil« gab`s Informationen

über Fahrkarten und Fahrplan. Auch die moderne

Technik in den Landbussen war Thema. Besonderes Interes-

3Rankweil

Information


Information

4Rankweil

se galt dem »Cockpit« und dem Bordcomputer. In angenehmer

Atmosphäre im extra bereitgestellten Landbus konnte

in aller Ruhe auch der Fahrscheinautomat ausprobiert werden.

»Des ischt jo oafach - jetzt kann i da Junga o zoage

wia`s goht,« resümierte eine über 80-jährige Teilnehmerin

aus Rankweil.

Dieses und viele weitere positive Rückmeldungen der Kunden

sind für die drei Mitarbeiter von Landbus, Verkehrsverbund

und Regiobus Motivation genug, die doch sehr anstrengende

Infotour auch künftig wieder gerne anzubieten.

Erfolgreicher Abschluss der

»Rankweiler Miniköche«

Vergangenen Mittwoch, 11. Mai, fand die Abschlussveranstaltung

- inklusive Urkundenübergabe - der »Rankweiler

Miniköche« im Hotel Hoher Freschen statt.

15 Kinder im Alter von 9-11 Jahren erlebten im Laufe eines

halben Jahres eine Einführung in die wundersame Welt

des Kochens und Essens. Sie lernten die Zubereitung von

regionalen Produkten, halfen dem Metzger beim Wursten

und übten sich im Palatschinken werfen. Nach neun spannenden

Kochnachmittagen, in der Rankweiler Gastronomie

und den Betrieben, überreichte Bürgermeister Ing. Martin

Summer und Carolin Frei, Erlebnis Rankweil Gemeindemarketing

GmbH, den Jungköchen die verdiente Urkunde

und ein Kochbuch.

Die Idee für den einzigartigen Kochkurs stammt von »Slow

Food Vorarlberg«. Mit dem Kinderkochkurs will Slow Food

den Spaß am gemeinsamen Kochen sowie Wissen um den

Wert von regionalen Produkten vermitteln, so Slow Food

Präsident Peter Stöger.

Passend zur letzten Kocheinheit servierten die Minis verschiedene

Salate und einen Eintopf »Großmutter Art«. Das

frische Gemüse im selbst hergestellten Backteig ließen sich

u.a. Bgm. Martin Summer, Franz Abbrederis - Slow Food

Vorarlberg, Dir. Wolfgang Walter, Volksbank Vorarlberg,

Slow Food Präsident Peter Stöger, Carolin Frei - Erlebnis

Rankweil Gemeindemarketing GmbH, uvm. nicht entgehen.

Rankweiler Miniköche - »Das Beste aus dem Garten Vorarlbergs«

ist eine Kooperation der Erlebnis Rankweil Gemeindemarketing

GmbH, Slow Food Vorarlberg und der Volksbank

Vorarlberg unter der Schirmherrschaft von Bgm. Ing.

Martin Summer.

Musik am Nachmittag

Mit dem Ensemble Plus

Nach der Begrüßung durch Bgm. Ing. Martin Summer wurden

klassische und bekannte Melodien gespielt. Die Vorarlberger

Sopranistin Susanne Großsteiner verwöhnte das

Ohr des zahlreich erschienenen Publikums.

Vor der Pause erfreute der interkulturelle Chor unter der

Leitung von Meliha Akman in ihrer eigenen Sprache begleitet

von mehreren Saz-Spielern (türkische Gitarre). Zur Freude

der Gäste sangen alle das von ihnen eigens einstudierte

Heimatlied »In Muatters Stübele«. Anschließend konnte

man sich mit Kaffee und Kuchen stärken, ein weiterer Pluspunkt

an diesem Nachmittag.

Mit viel Witz und Humor über das Älterwerden, ein sicheres

Rezept dazu und ein Loblied auf die Mütter, das war

Bruno Felix pur. Mit dabei war heuer auch eine hoch talentierte

Schülerin, Judith Böhler, aus Vorarlberg.

Franz Fischer vom Seniorenbeirat dankte allen, die diese

Veranstaltung mitgetragen haben, allen voran den Kuchenbäckerinnen

und überreichte den Musikantinnen Blumen!

Mit der Unterstützung der »internationalen Stiftung zur

Foerderung von Kultur und Zivilisation» mit Sitz in München

in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat der

Marktgemeinde Rankweil konnte das Konzert bei freiem

Eintritt besucht werden. Im Namen aller Gäste ein herzliches

Dankeschön.


Der Kindergarten Brederis auf Besuch

bei den Fussballschlümpfen

Bei Sonnenschein und lauer Brise spazierten die Kinder

vom Kindergarten Brederis vor ein paar Tagen Richtung

Sportplatz Brederis, denn dort wartete ein toller Fußballvormittag

auf sie. Die Trainer des Schlümpfevereins gestalteten

für die fußballfreudigen Kids einen interessanten

Schnuppernachmittag. Wer nicht genug bekam von diesem

Vormittag hat nun die Gelegenheit dem Schlümpfeverein

beizutreten und seine Freude an der Bewegung dort

wöchentlich zum Ausdruck zu bringen. Wir bedanken uns

bei den Trainern Manuela, Saskia, Peter und bei all den anderen

Helfern für den netten Vormittag!

Hundesportverein Rankweil -

Hundeschule

Kursabschlussprüfungen 10. Mai 2011

Seit Wochen hatten Kursleiter mit den teilnehmenden

Teams ’Hund + Mensch’ geübt und sich bemüht Wissenswertes

über Hundehaltung, Hundeerziehung und Gehorsam

zu vermitteln.

Die Basis ist immer eine positive Beziehung und Bindung

zwischen Hundehalter und Hund, welche bereits ab dem

Welpenkurs aufgebaut wird. Dazu braucht es Verständnis,

Zeit, Zuneigung und sehr oft auch viel Geduld.

Die Kursteilnehmer zeigten ihr Wissen und legten die Kursabschlussprüfung

erfolgreich ab und konnten als Beweis

ihrer Leistung die diesbezügliche Urkunde/Pokal in Empfang

nehmen. Sie ist auch die Grundlage für die Teilnahme

an weiteren Prüfungen und Wettkämpfen im Hundesport,

wie z. B. für Begleithundeprüfungen, Agility, Fährtenarbeit

oder Schutzarbeit.

Dies soll auch ein Ansporn für alle sein an den Kursen ab

3.9., die Ausbildung zu beginnen bzw. fortzusetzen.

Die erfolgreichsten Teilnehmer:

Junghunde: Reis Horst/Schuster Jan u. Michelle/

Neuhauser Diana;

Anfänger: Giesinger Ramona/Lampert Gerhard/

Koch Arnold;

Fortgeschrittene: Rojko Günter/Lampert Evi/

Heule Heinrich;

Agility: Wesemann Nadine/Huemer Chris/Mair Rebecca

Gratulation an alle Teilnehmer und weiterhin viel Erfolg!

www.hsvrankweil.at

Dienstgrade der Feuerwehr Rankweil

testen ihre Fitness

(Fit for Firefighting)

Anlässlich des 1. Teamworkshops der Dienstgrade am

09.05.2011 trafen sich die Dienstgrade um gemeinsam eine

Grundschulung im »Klettern« zu bekommen.

Am Monatg Abend ging es nach Dornbirn in die Kletterhalle

K1. Ewald von der Kletterschule Bergauf und -ab empfing

uns und schulte uns in der Grundtechnik. Anschließend

ging es in den Boulderbereich - hier konnten wir die ersten

Kletterschritte üben. Nach dem wir uns nicht ungeschickt

anstellten konnten wir uns in den 1. Stock begeben und die

ersten Höhen erklimmen. Alle hatten Spaß und trauten

sich dann im Erdgeschoss an die schwiergien Routen. Nach

erschöpfenden 2 Stunden ließen wir den schönen Abend

gemütlich ausklingen. Nach einhelliger Meinung werden

wir solche Abende in unser Ausbildung der Dienstgrade

weiterführen.

5Rankweil

Information


Information

6Rankweil

Pfarre Rankweil

...es war so schon in yuwesiesaal!

Dankesfeier für KünstlerInnen

Die KünstlerInnen des ARTelier Vorderland nahmen die Einladung

von Pfarrer Wilfried Blum gerne an, ihre Bilder im

frisch renovierten Josefisaal zu bewundern. Sie hatten die

Möglichkeit sich vorzustellen und ihren Arbeiten ein Gesicht

zu verleihen. Zwischen Kuchen und Saft fand sich Zeit

für Gespräche und viel Herzlichkeit. Die Führung durch die

St. Josef-Kirche, in der gerade ein großes Bild zur Erstkommunion

aufgehängt wurde, hatte so manch eine(n) sehr

beeindruckt. Die KünstlerInnen freuten sich über die Wertschätzung,

die ihnen entgegengebracht wurde und bedankten

sich im Gegenzug mit einem ganz besonderen Lachen.

»Wir waren ein gute Tiem, ich wiell noch einmal hin«,

so drückte Savas Kilinc seine Freude aus. »Wir auch!«, so

der Rest der KünstlerInnen vom ARTelier Vorderland.

Christine Lingg und Constanze Wagner

Teamleitung ARTelier Vorderland

Historische Runde durch unsere

Heimatgemeinde Rankweil

Jahrgang 1954

Am Samstag den 07. Mai 2011 trafen sich die JahrgängerInnen

bei der Basilika Rankweil zu einer historischen Runde

durch Rankweil. Vom Rank`ler Original Hans Sturn begleitet,

der uns in viele kleine Geheimnisse unserer Heimatgemeinde

einweihte und uns verborgen gebliebene »Schätze«

Rankweils zeigte, zauberte er mit seiner besonderen

Art von Humor so manche Lachfalte in unsere Gesichter.

Danke an Hans, dass er sein Wissen mit uns geteilt hat.

Ziel der Runde war der St. Peterbühel wo die Organisatorin

Anni Taler und ihr Gatte Günther alles für eine schattige

Rast mit kühlen Getränken vorbereitet hatten

Herzlichen Dank an Anni & Günther für diesen interessanten

Nachmittag

Volksbank Turnerschaft Rankweil

Niklas Schnetzer ist Doppellandesmeister!

Bei den U16 und U12 Landesmeisterschaften der Leichtathleten

in Bregenz, am 12 und 13. Mai 2011, waren 4 Athleten

der Volksbank TS Rankweil am Start. Alle vier konnten sich

unter den Top 10 platzieren - 3 davon waren ganz vorne dabei!

Niklas Schnetzer war wieder einer der besten U16-Athleten

Vorarlbergs an diesem Wochenende. Er konnte gleich zwei

Disziplinen für sich entscheiden und das trotz Verletzung.

Er hatte sich vor 3 Wochen einen Frakturriss im Zehen zugezogen.

Umso beachtlicher seine super Leistungen:

1. Rang Kugelstoßen (mit BP), 1. Rang Hochsprung

3. Rang Weit (mit BP), 4. Rang 100 m Hürden (mit BP)

5. Rang Speer

Wir sind schon ganz gespannt wie es Niklas bei den Mehrkampfmeisterschaften

gehen wird, da er sich im Einzel

schon in allen Disziplinen ganz vorne platzieren konnte.

Christina Bereuter ist eigentlich noch eine U14-Starterin

und durfte an diesem Wochenende in der U16 ihren ersten

100 m Lauf sprinten. Sie ließ die meisten U16-Läuferinnen

hinter sich und erreichte den sensationellen 3. Rang.


Mit Marko Karnekar hatten wir ebenso in der U12 einen

starken Athleten. Auch bei ihm sind wir auf die Mehrkampfmeisterschaften

gespannt.

2. Rang Ballwurf

2. Rang Sprint

4. Rang Weitsprung

Die Vereinsleitung gratuliert recht herzlich zu den tollen

Ergebnissen und wünscht für den weiteren Verlauf der Saison

noch viele Medaillen!

Metzler Werkzeuge SK Brederis

Ungefährdeter 3:1 Sieg des SK Brederis

gegen FC Lustenau Amateure

Einen ungefährdeten 3:1 Sieg gab es für die Truppe von Peter

Koch im Heimspiel gegen die Amateure vom FC Lustenau.

Bereits in der 23. Minute gab es Toralarm im Römerstadion.

Dominic Marlin köpfte nach einer Standardsituation

von der Seite souverän ins Netz. Das Spiel war sehr offen,

auch die Amateure aus Lustenau hatten ihre Chancen, der

einzige Unterschied war das Tor. Kurz vor der Pause setzte

Patrick Lins nochmals schön nach und traf in der 43. Minute

zum 2:0 - Halbzeitstand. Nach der Pause dominierte unsere

Mannschaft das Spielgeschehen. Den nächsten Treffer

schossen allerdings die Lustenauer, sie verkürzten in der 78.

Minute durch Alexander Kassin zum 2:1. In der 84. Minute

wechselte Peter Koch Marco Wölbitsch ein - er spielte um

13:00Uhr noch in der U17 und um 18:39 Uhr war er auch in

der 1. Kampfmannschaft im Einsatz. Eben dieser schoss in

der 91. Spielminute nach einem wunderschönen Schuss

das 3:1. Nicht weniger als 8 (!!!) Eigenbauspieler waren bei

diesem Spiel im Einsatz, neuer Saisonrekord.

Im Derby der 5. Landesklasse Unterland zwischen dem SK

Brederis und dem SK Meiningen gab es einen knappen 1:0

Sieg. Den Goldtreffer für den METZLER Werkzeue SK Brederis

schoss Michael Steinwidder in der 60. Spielminute.

Die U17 Mannschaft von Trainer Arno Wölbitsch gewinnt

gegen die Spielgemeinschaft Hochmontafon mit 4:2 Toren.

Die U14 unterlag beim Fußball-Nachwuchszentrum Rotachtal

mit 6:2.

Obst- und Gartenbauverein Rankweil

Dekorative Kugeln aus Draht - OGV

Am Donnerstag, 12. Mai 2011, wurde vom OGV Rankweil bereits

zum 3. Mal ein Kurs »Dekorative Kugeln aus Draht«

durchgeführt.

Unter der Anleitung von Ida und Werner Burtscher beteiligten

sich neun interessierte Teilnehmerinnen mit viel Engagement

an dieser Arbeit und konnten ihre selbstgemachten

Drahtkugeln – zum Teil bereits fertiggestellt – mit

nach Hause nehmen.

Es war wiederum eine gelungene Veranstaltung und die

Freude der Teilnehmerinnen über ihre Werke war nicht zu

überhören.

Agrargemeinschaft Rankweil

Aktion mit HTL-Schülerinnen

und Schülern

Nächster Alp-Arbeitseinsatz: Samstag, 30. Juli 2011

Weitere Infos zeitgerecht im Gemeindeblatt bzw. auf

unserer Homepage

Auf der Alpe »Hinterjoch« im Gemeindegebiet Dünserberg

sind am Hang gegen das »Rappenköpfli« seit Jahrzehnten

durch Schnee und Erosionen viele Steine auf die Weide ge-

7Rankweil

Information


Information

8Rankweil

kollert und haben dort das Gelände und die Vegetation

stark beinträchtigt. Um die verloren gegangene Weidefläche

zurückzugewinnen, war es notwendig, dieses Material

einmal zu entfernen. Eine Gruppe von 20 Mädchen und

Burschen der HTL Rankweil unter der Führung von DI Andreas

Postner, haben sich bereit erklärt, mit uns diese Arbeiten

durchzuführen. So wurden am Samstag, dem 7. Mai

riesige Mengen Steine von der Alpfläche in den Bachgraben

befördert - teils kollerten sie von oben bis hinunter,

teils musste man sie mehrmals wieder weiterrollen. Alle

Beteiligten, auch die Verantwortlichen der Agrargemeinschaft

Rankweil waren am Ende des strengen Einsatzes

froh, den Tag beim gemütlichen Grillen vor der Alphütte

abschließen zu können. Es war ein vorbildlicher, von jungen

Menschen begeistert aufgenommener Tag. Als Dank für

ihre hervorragend geleistete Arbeit erhielten die SchülerInnen

der HTL ein Taschengeld für ihre Studienreise nach Venedig.

Christus verbindet die verschiedenen

Völker zur einen Feier

Rückblick auf den Landeswallfahrtstag

Weißer Sonntag, Erstkommunionfeiern, Fest des Hl. Fidelis

in Feldkirch, Seligsprechung von Papst Johannes Paul II.,

Sonntag der Barmherzigkeit, Beginn des Marienmonats

Mai, Fest des hl. Josefs, Vorarlberger Landeswallfahrtstag -

(fast zu) viele Festanlässe, die alle an einem Tag begangen

worden sind, dem 1. Mai. Diözesanbischof Dr. Elmar Fischer

erkannte einen roten Faden. Allein Christus schaffe es, als

einfaches Brot auf der ganzen Welt Millionen von Menschen

unter verschiedenen Völkern und Kulturen zu einer

Feier zusammenzubringen, eine Feier, die ganz und gar

nicht spektakulär ist. Die Messfeiern und die Agape am

Kirchplatz anlässlich des Vorarlberger Landeswallfahrtstages

waren sicher nicht spektakulär, jedoch gediegen und

aufbauend. Wir danken allen, die für die musikalische Gestaltung

sorgten sowie für Speis und Trank, besonders den

vielen Kuchenspendern. Ebenso danken wir den Mitarbeitern

vom Bauhof der Marktgemeinde Rankweil, die uns

stets bei den vielen kleinen notwendigen Handgriffen beistehen.

So ist es schön, ein Fest auszurichten, das nichts

Spektakuläres braucht, um dem Leben Heil zu schenken.

Fotos und die Ansprachen zum Landeswallfahrtstag finden

sich auf der Homepage der Basilika Rankweil

www.basilika-rankweil.at unter Rückblick.

Walter H. Juen für den Arbeitskreis Wallfahrt

Inlineskate-Kurs für die ganze Familie

Am vergangenen Samstag fand auf dem Parkplatz der Josefskirche

ein Inlineskate-Kurs für Volksschulkinder und Eltern

statt. Das erfahrene Kursteam von Werner Ladurner

(Inlineskateweltmeister 1995 und 2001) unterwies die zahlreich

erschienenen Teilnehmer in die richtige Fahr-, Bremsund

Falltechnik und klärte über die Wartung und Pflege

der Ausrüstung auf. Alle hatten viel Spaß und waren eifrig

bei der Sache.

Organisiert wurde der Kurs von den Elternvereinen der

Volksschulen Brederis, Markt und Montfort.

Schon wieder Fussballmeister!

Die Mädchen der Sportmittelschule Rankweil-West sind

unschlagbar. Auch im dritten Jahr des Postliga-Bewerbs

hatten sie auf dem grünen rasen die Nase vorn.

Im Finale auf der Gastra setzte sich die Mannschaft – betreut

von Gernot Eiler und Martina Plörer – mit 4:2 gegen

die Mittelschule Höchst durch. Im kleinen Finale behielt

das BG Bludenz gegen die HS Egg die Oberhand. Die Rankler

Mädchen vertreten nun von 19. bis 22. Juni das Ländle

bei der Bundesmeisterschaft in Wien. Herzliche Gratulation!


FC Rot-Weiss Rankweil

KM-Spiele vergangenes Wochenende

Viktoria Bregenz - RW Rankweil 3:0

FC Sulz 1b - RW Rankweil 1b 1:2

Ohne Schneider Wolfgang, Philipp Szeverinski, Zach René

(verletzt) und Streitler Christian (Gelbsperre) ging die Wölbitsch-Truppe

ins Spiel gegen Viktoria Bregenz. In der Anfangsphase

des Spiels war ein leichtes spielerisches Übergewicht

der Rankler zu spüren, doch der letzte Pass für ein

Tor fehlte meist und man begnügte sich mit Weitschüssen.

In der 40. Minute konnten die Bregenzer aus einer Ecke den

ersten Treffer landen. In der zweiten Halbzeit starteten die

Gäste schwungvoll und zeigte ihre Stärke, die Offensive. In

Minute 56 ein schwerwiegender Fehler des Linienrichters.

Er übersah eine klare Abseitsstellung des Bregenzer Torschützen

und lies das 2:0 gelten. Davon erholten sich die

Rankler nicht mehr und als in der 74. Minute Erkan und Loretz

einen Zweikampf verloren, Kober sich dann noch zu

weit herauswagte fiel das 3:0. Zu allem Überfluss verletze

sich dann auch noch Winter Tobias am Knöchel.

Wichtiger Derbysieg der Rot-Weissen am Sonntag Nachmittag.

Die Rankler zeigten von Anfang an Ihre spielerische

Dominanz konnten aber aufgrund der zu zaghaften Abschlüsse

keinen Treffer erzielen. Endlich, in der 22. Minute

konnte Koch Frederick für RW Rankweil einnetzen. Nach

der Halbzeit schwankte man wieder einmal und die Nachbarn

rochen Lunte. In Minute 58 war es dann auch soweit,

durch einen Stellungsfehler konnten die Sulner den Ball

zur Mitte aufspielen, wo gleich 2 Sulner parat standen und

den Ball nur noch über die Linie zu drücken brauchten.

Wieder sehr spät, aber doch, konnte Manuel Pose den Führungstreffer

erzielen. Der Sieg für Rankweil war verdient,

aber schwer erkämpft. Lob an die Sulner die ohne Ersatzspieler

antreten mussten und uns bis zum Schluss Paroli

boten.

ÖAMTC Vorarlberger Senioren

Radfahrervereinigung METZLER

Am 11.5. machte sich eine 43-köpfige Radlergruppe der

VSRV auf den Weg, um mit dem Fahrrad vom Reschensee

bis nach Meran zu fahren. Punkt 06.00 Uhr morgens stand

der Omnibus mit Anhänger der Fa. Müller aus Frastanz bereit

zum Verladen der Fahrräder. Los ging die Fahrt über

den Arlberg nach Graun am Reschensee, wo noch gemütlich

gefrühstückt wurde.

Alle fieberten schon dem Start entgegen, galt es doch 80

km zu bewältigen. Die Vinschgauer Radroute ist zwar gut

ausgebaut aber teilweise von Schotterwegen unterbrochen.

Die kurzen Aufstiege wurden von unseren Frauen

locker genommen, wobei eine Mittagsrast nicht nur gut

für den Magen war, sondern auch die Muskeln lockerte. Gestärkt

und mit neuer Kraft ging es der Etsch entlang bis

nach Töll und dann die Serpentinen hinunter zu unserem

Etappenziel in Algund. Nach gut 4 Stunden strampeln hatten

wir eine Einkehr im gemütlichen Gastgarten vom Hotel

Gstör wohl verdient, wo auch der Omnibus auf uns wartete.

Ein Dank an Dietmar für die exakte Streckenbeschreibung

und unserem Fahrer Hubert, der uns verlässlich

chauffierte. Während der Fahrt sorgte Präsident Ernst Matt

mit seinen Witzen für Unterhaltung. Alle Teilnehmer waren

von dieser Tagesfahrt hellauf begeistert.

Eltern-Kind-Treff Rankweil

und Brederis

Bei traumhaftem Wetter trafen sich letzten Mittwoch über

40 Eltern mit ihren Kindern zum großen Turnabschlußfest

der Eltern-Kind-Turngruppen der 2-4 jährigen Kinder. Erstmal

konnten die Kinder nochmals mit bereits bekannten

Kleingeräten turnen. Die Wiese neben dem Fuchshaus

wurde zum großen »Picknickplatz« und alle nutzten dieses

Fest, um die entstandenen Freundschaften zu vertiefen.

25 Wochen lang trafen sich Eltern und Kinder 1 x wöchentlich

zum gemeinsamen Turnen, und vielem mehr im Fuchshaus

Rankweil. In dieser Zeit erlebten wir Übungsleiterinnen

viele Kinder die voller Stolz auf unsere Großgerätestationen

kletterten und mutig hinunterhüpften oder sogar

über eine Wackelbrücke balancierten. Die Freude an der Bewegung

sah man in den leuchtenden Kinderaugen und in

dem Eifer, wie sie unsere Bewegungsaufgaben mitgemacht

haben. Wir möchten uns bei allen Eltern, die ihren Kindern

die Möglichkeit dieser Bewegungserfahrung geboten haben,

recht herzlich für ihr Mitmachen und Mitturnen bedanken.

Uns hat es jede Woche aufs Neue sehr viel Spaß

9Rankweil

Information


Information | Amtlich

10 Rankweil

gemacht, euch mit unseren neuen Ideen zu begeistern. Wir

freuen uns, wenn auch im Herbst wieder viele Kinder und

Eltern dieses Angebot nutzen.

Dagmar Hartmann und Birgit Schmied

Informationen und Anmeldungen für unsere Herbstturngruppen

erhalten sie unter der Tel. 0650-5618309 oder per

E-Mail unter office@ekt-rankweil.at

Pensionistenerband

Rankweil-Vorderland

Ausflug zum Affenberg

Am 5. 5. trafen wir uns zu einem Halbtagsausflug nach Salem

zum bekannten Affenberg. Bei Kaiserwetter fuhren

wir durch die herrliche Landschaft der Bodenseeregion zu

unserem Ziel. Beim Eingang entlang dem kl. See konnten

wir die Tierwelt in ihrem Brutgeschäft bewundern. Störche

- Enten - Hühner waren damit beschäftigt, ihre Jungen zu

betreuen. Beim Wandern auf den Affenberg hatten sich

links und rechts des Weges große und kleine Affen postiert,

die darauf warteten, mit Popkorn gefüttert zu werden. Auf

den Tafeln entlang des Weges konnten wir über die Lebensund

Verhaltensweise Wissenswertes der freilebenden Tiere

erfahren. Die Weiterfahrt führte uns nach Langenargen, wo

wir im Hotel Seeterrasse unsere Jause mit herrlichem Blick

auf den Bodensee genießen konnten, bevor es wieder mit

vielen schönen Eindrücken im Gepäck nach Hause ging.

Seniorenrunde Rankweil

Marsch auf Garfrenga

Unsere Halbtagswanderung im Mai begann mit der Bahnfahrt

von Rankweil zur Haltestelle Schlins-Beschling. Von

hier aus machten wir uns zum Marsch auf den Campingplatz

»Garfrenga« oberhalb Nenzing auf den Weg. Beim

kritischen Anblick dieser 33 nicht grad taufrischen Wanderer,

gab uns eine Ureinwohnerin aus Beschling den guten

Rat, zum Campingplatz eine Abkürzung über Wiesen und

Weiden zu nehmen. Allerdings mit den mühsamen Über-

windungen von Zäunen und Gätterli für diesen Seniorenverein

mit ca. 2.100 Gesamtlebensjahren hat das »Beschlingerwibli«

nicht gerechnet. Aber, es sei koan henka bleba

und alle hatten diesen herrlichen Campingplatz mit seiner

wunderbaren Anlage erreicht.

International erhielt diese Campinganlage des öfteren

schon Bestnoten. Saisonbedingt war das naheliegende

Gasthaus geschlossen und so bedienten wir uns mit dem

Inhalt der Rücksäcke nach dem alten Motto »...dr Bräand

wörfamr zemma, denn ka jeda nia wasr well«.

Nach einer kurzen Verschnaufpause, denn dia Bräand aus

den Rucksäcken hätten einer biblischen Brotvermehrung

bedurft, dass alle Wanderer genug gehabt hätten. Auf einem

schönen, etwas steilen Waldweg entlang der Mengschlucht

erreichten wir dann in Nenzing das Restaurant

»Latonia«, welches nach Voranmeldung eigens für uns geöffnet

hatte. Gestärkt mit Speis und Trank nahmen wir die

letzte Etappe zum Bahnhof Nenzing und kamen mit der

ÖBB zu unserem Ausgangsort Rankweil zurück.

Sylvia und Ferdi, herzlichen Dank. Evtl. »Dreiangl« im Tschopa

vom Überklettern der Zäune, reparieren dieselbigen auf

Anmeldung.

Amtliches Rankweil

Fund- und Verlustanzeiger

Beim Fundamt abgegeben wurden:

Fahrräder

versch. Schlüssel

1 schwarzer Rucksack (Paspelssee-Parkplatz)

1 schwarzes Jäckchen (Schleife)

1 blaue Brille (Ringstraße)

1 Handy Nokia (Bus Linie 67)

Bargeld lose (Rankweil)


Sprechstunde des Bürgermeisters

Bürgermeister Ing. Martin Summer steht Ihnen im Rahmen

einer Sprechstunde an folgendem Termin zur Verfügung:

Dienstag, 24. Mai von 11.00 bis 12.00 Uhr

Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Elke Moos -

brugger unter der Telefonnummer 05522 405-102 für die

Sprechstunde an.

Bürgertelefon 05522 405-888

Ihr direkter 24-Stunden-Draht zur Gemeinde unter dem

Motto »Das muss ich der Gemeinde sagen« für alle Anregungen,

Wünsche oder Beschwerden.

25. Sitzung des Gemeindevorstandes

Kurzbericht über die am 2. Mai 2011 abgehaltene 25. Sitzung

des Gemeindevorstandes.Vorsitz: Bürgermeister Ing.

Martin Summer

_ Folgende Grundteilung wurde einstimmig bewilligt:

- GST-NRN 7267 und 7268, Madlenerweg

_ Einstimmig beschlossen wurde die Agrarförderung, welche

je nach Projektstand über den Verein Schwertlilie

ausbezahlt wird. Weiters wurde einstimmig beschlossen,

die internen Förderrichtlinien an die künftigen ÖPUL-Förderungen

anzupassen.

_ Beim Parkplatz Schlosserhus wurde einstimmig ein

Halte- und Parkverbot erlassen. (Ausgenommen sind

Besucher und Nutzer vom Schlosserhus).

Diese Kundmachung, sowie die der vergangenen

Sitzungen, finden Sie auf unserer Homepage unter

www.rankweil.at

Bibliothek Rankweil

Ing. Martin Summer, Bürgermeister

Wählen Sie aus über 17.000 Medien.

Mit der Jahreskarte um € 16,00 für Erwachsene und € 8,00

für Kinder können Sie Bücher, Zeitschriften und Hörspiele

ausleihen.

Spiele und DVD’s gegen eine zusätzliche Leihgebühr.

Öffnungszeiten:

Mo 08.00 - 11.00 Uhr und 16.00 - 19.00 Uhr

Di 16.00 - 19.00 Uhr

Mi 08.00 - 11.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr

Fr 15.00 - 18.00 Uhr

Bahnhofstr. 16, 6830 Rankweil

Tel. 05522 41348, bibliothek.rankweil@vol.at 05–

Agrargemeinschaft Rankweil

Anmeldung zur Mitgliederdienstleistung

(Frondienst)

Nächster Einsatztermin: Samstag, 28. Mai 2011

Abfahrt 7.00 Uhr ab Holzlagerplatz Letze, Alter Steinbruch

Festes Schuhwerk, entsprechende Kleidung und Verpflegung

werden empfohlen.

Bei ausgesprochen schlechter Witterung findet der Einsatz

nicht statt.

Anmeldung und Auskünfte in der Verwaltung jeweils vormittags,

9.00 bis 12.00 Uhr, telefonisch 05522/44 5 23 oder

per Email unter office@agrar-rankweil.at.

Elternberatungsstelle Rankweil

Individuelle Beratung:

In vertrauensvoller Atmosphäre bieten wir ihnen kostenlos

unsere Erfahrung und unser Wissen für eine fürsorgliche

Pflege und optimale Entwicklung ihres Kindes an.

Ort: Kinder- und Familientreff Bifang,

Vorderlandstraße 28

Zeit: jeden Dienstag von 14.00 bis 16.30 und jeden Donnerstag

von 9.00 bis 10.00 Uhr

Beraterin: Kinderschwester Silvia Minikus,

Tel. 0650 4878725

Elternberatungsstelle Brederis

Ort: Volksschule Brederis, Kirchstraße 14

Zeit: jeden 1. Mittwoch im Monat

von 8.30 bis 9.00 Uhr

Beraterin: Kinderschwester Silvia Minikus,

Tel. 0650 4878725

Außerhalb dieser Öffnungszeiten steht ihnen die Kinderschwester

bei Problemen und Fragen gerne auch telefonisch

zur Verfügung. 48:–

11 Rankweil

Amtlich


Amtlich | Service

12 Rankweil

Internationaler Sprechtag

Am 07. Juni 2011 findet in der Pensionsversicherungsanstalt

Landesstelle Vorarlberg, Zollgasse 6, Dornbirn, in der Zeit

von 8.30 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 15.30 Uhr ein internationaler

Sprechtag statt.

Fachleute beraten Sie kostenlos über die schweizerische Alters-

und Hinterlassenenversicherung und deutsche Rentenversicherung.

Da nur eine begrenzte Anzahl an Terminen zur Verfügung

steht, bitten wir um eine telefonische Voranmeldung unter

der Rufnummer +43 (0) 50303-39105 oder 39106. 20,21

Kirchliche Nachrichten

5. Sonntag der Osterzeit A

1. Lesung: Apg 6, 1-7

2. Lesung: 1 Petr 2, 4-9

Evangelium: Joh 14, 1-12

Lasst euer Herz nicht durcheinander bringen, glaubt an

Gott, und glaubt an mich. (Joh 14,1)

Rankweil

Basilika

_ Sonntag, 22. Mai 2011 - 5. Sonntag der Osterzeit A

19.00 Vorabendmesse mit Wallfahrt der Italiener in Vorarlberg

9.00 Messfeier mit dem Männerchor Rankweil im Gedächtnis

an die verstorbenen Mitglieder

11.00 Messfeier

15.00 Maiandacht mit Mariensingen der Trachtengruppe

Vorarlberg

_ Werktags jeweils

7.00 Rosenkranzgebet

7.30 Messfeier

19.00 Maiandacht

St. Josef-Kirche

_ Sonntag, 22. Mai 2011 - 5. Sonntag der Osterzeit A

7.30 Messfeier

10.00 Familienmesse mit dem Schulchor der

VS-Montfort

19.00 Messfeier

_ Mittwoch, 25. Mai 2011

19.00 Jahrtagsmesse für alle in den letzten 5 Jahren im

Mai Verstorbenen

2006: Rosa Sandholzer, Hermina Tschütscher

2007: Hildegard Bösch, Stefanie Pramstaller, Matthias

Deisl, Ida Rauch, Elisabeth Feitscher, Hilmar Kielwein

2008: Roman Knobel, Elmar Sturn, Elsa Speckle, Albert

Hilbrand, Rosi Duelli

2009: Marianne Eisath, Otto Haselsteiner, Berta Scheier,

Reinhard Sonderegger, Maria Frick, Ludwig Sturn, Ernst

Steinhauser

2010: Elma Sturn, Johann Mair, Charlotte Stieger, Franziska

Frick, Maria Häusle, Antonia Paulitsch

_ Jeden 1. Freitag im Monat um 19.00 Uhr Gottesdienst zum

Herz-Jesu-Freitag

St. Peter-Kirche

_ Sonntag, 22. Mai 2011 - 5. Sonntag der Osterzeit A

8.00 Messfeier

_ Mittwoch, 25. Mai 2011

9.00 Messfeier - Wir beten für Frieden im Land und der

Welt

_ Montag bis Freitag

19.30 Rosenkranz

Klein-Theresien-Karmel

_ Sonntag, 22. Mai 2011 - 5. Sonntag der Osterzeit A

7.30 Messfeier

_ Werktags täglich um

6.30 Messfeier

KAPELLE - LKH RANKWEIL

_ Sonntag, 22. Mai 2011 - 5. Sonntag der Osterzeit A

9.30 Messfeier mit Peter Altrichter

_ Mittwoch jeweils

18.00 Messfeier oder Wortg0ttesdienst

Kapelle Herz-Jesu-Heim

_ Sonntag, 22. Mai 2011 - 5. Sonntag der Osterzeit A

10.00 Messfeier

_ Donnerstag jeweils

10.00 Wortgottesdienst

_ Jeden ersten Freitag im Monat von 13.30 bis 17.30 Anbetung.

Brederis

St. Eusebius-Kirche

_ Sonntag, 22. Mai 2011 - 5. Sonntag der Osterzeit

10.15 Sonntagsgottesdienst

musik. mitgestaltet vom Chor »Kantorei" aus Rankweil:


_ Samstag, 28. Mai 2011

19.00 Feier der Firmung mit Bischof Erwin Kräutler für

unsere Firmlinge aus Brederis und Meiningen musik. mitgestaltet

von den Chören »imPuls" und »chorALLE" und

dem MV Meiningen

St. Anna-Kirche

_ Dienstag, 24.Mai 2011

19.30 Maiandacht

_ Mittwoch, 25.Mai 2011

8.00 Hl. Messe

_ Donnerstag, 26.Mai 2011

19.30 Maiandacht

Meiningen

St. Agatha-Kirche

_ Samstag, 21. Mai 2011

18.30 Rosenkranz

19.00 Vorabendmesse zum Sonntag, mit Jahrtagsgedenken

im Mai

_ Sonntag, 22. Mai 2011 -5. Sonntag der Osterzeit

9.00 Sonntagsgottesdienst

_ Montag, 23. Mai 2011

19.00 Mai-Rosenkranz

_ Dienstag, 24. Mai 2011

19.00 Mai-Rosenkranz

_ Mittwoch, 25. Mai 2011

19.00 Mai-Rosenkranz

_ Donnerstag, 26. Mai 2011

8.00 Messfeier

19.00 Mai-Rosenkranz

20.00 Filmabend im Pfarrhof - »Adams Äpfel" dän. Komödie

_ Freitag, 27. Mai 2011

8.00 Bittgang der Volksschüler

19.00 Mai-Rosenkranz

Übersaxen

St. Bartholomäus-Kirche

_ Freitag, 20. Mai

8.00 Rosenkranzgebet

_ Samstag, 21. Mai

9:00 Fußwahlfahrt Pfarr-Region Liebfrauenberg

von Übersaxen nach St. Gerold

_ Sonntag, 22. Mai

9:00 Gemeindegottesdienst

_ Montag, 23. Mai

19:00 Maiandacht – gestaltet vom Kirchenchor

_ Mittwoch, 25. Mai

19:00 Dankgottesdienst der Erstkommunionkinder

_ Freitag, 27. Mai

8:00 Heilige Messe

Weitere kirchliche Nachrichten

Evang. Pfarrgemeinde Feldkirch

_ Sonntag, 22. Mai 2011, um 09:30:

Predigt- und Kindergottesdienst in der Evang. Pauluskirche

in Feldkirch, Bergmanngasse 2 mit Pfarrer Schäfer

_ Evangelische Pfarrgemeinde Bludenz

Donnerstag, 26. Mai 2011, um 18:00: Besichtigung des

Bernhardi-Gedenksteins in Schlins, gegenüber der St. Annakapelle,

anschließend in Thüringen, in der Villa Falkenhorst,

um 19:30 Vortrag von Frau Dr. D. McEwan, London,

übeR "Der Vorarlberger Reformator B. Bernhardi: Verläßlicher

Lutherfreund, Familienvater und Pfarrherr. Der

Durchbruch zur Ehrlichkeit"

Serbisch Orthodoxe Pfarrei

Gottesdienste in der Frauenkirche Feldkirch

_ Samstag, 21.05.11, 17h00: Vespergottesdienst: hl. Apostel

und Evangelist Johannes der Theologe

_ Sonntag, 22.05.11, 9h30: hl. Liturgie: 5. Ostersonntag –

Sonntag der Samariterin

_ Dienstag, 24.05.11, 9h30: hl. Liturgie: hl. Kyrill und Method

Evangelisch-Reformierte Kirche W.B.

Rankweil, Feldkreuzweg 13, www.reformiert.at

_Sonntag, 22.5. 10 Uhr - Gottesdienst, Predigt von Pfr. Dr.

Bernhard Kaiser, gelesen von Manfred Peter:

Hesekiel 34,1-16 »Schlechte Pfarrer - gute Pfarrer".

Vereinsanzeiger Rankweil

Basilikachor Rankweil

Donnerstag, 19. Mai: 20 Uhr Probe im Pfarrheim

Volksbank / ÖAMTC Radfahrverein

Schwalbe 1906, Rankweil

Aktuelle Infos rund ums Radfahren – auf unserer

Homepage www.rv-schwalbe.at 28–

Mobiler Hilfsdienst MOHI

Der MOHI ist für Sie da, wenn Sie regelmäßige Unterstützung

in der Bewältigung Ihres Alltags benötigen, wie z.B.

hauswirtschaftliche Aufgaben, gemeinsames Einkaufen,

Fahrten zum Arzt, mitmenschliche Begleitung; wenn Ihre

Angehörigen bei der Betreuung entlastet werden möchten.

Werktagsstunde € 9,–, Samstagsstunde € 10,– , Sonn- und

Feiertagsstunde € 11,50. Kontaktstelle für Mobilen Hilfsdienst:

Krankenpflegeverein Rankweil, Tel. 48450 24–

13 Rankweil

Service


Service

14 Rankweil

Pfadfinder-Gilde Rankweil

Samstag, 21. Mai, 19:30 Uhr: Preisjassen der Roverstufe im

Pfadfinderheim. Sonntag, 22. Mai, 19:00 Uhr: Probe für die

mitwirkenden Gilde-Mitglieder beim Elternabend.

Vorschau: Samstag, 28. Mai, 14:30 Uhr: Basilika-Führung

anlässlich Besuch des Vorstandes der Gilde Subregion Zentraleuropa,

anschlließend im Pfadiheim. Info: Liselotte,

Tel. 45013.

Tierschutzverein Rankweil

Kontakt Tel. 47695 10–

FESP-Wanderer

FESP-Rad- & Wanderwoche in BERLIN. Diese Woche Anmeldeschluss

beachten! Detailprogramme/Info und Anmeldung:

Tel. 05522/46729

Senioren/Innen

helfen Senioren/Innen

Wenn Sie Hilfe benötigen bei kleineren Reparaturen im

oder sonstige Arbeiten rund ums Haus, wenn Sie Unterstützung

bei Behördengängen brauchen, dann melden Sie

sich beim Vermittlungsdienst von Mo bis Fr von 9.00 Uhr

bis 16.00 Uhr unter der Tel.Nr. 0664-8489137.

Wir vermitteln Ihnen gerne rüstige Senioren/Innen, die Ihnen

gegen ein Entgelt von Euro 9,- pro Stunde helfen.

20,22,24

Pfadfindergruppe Rankweil

Sa, 21. Mai 2011, Preisjassen der Roverstufe im Pfadiheim.

(Eintritt: EUR 3,00 und Sackgeld EUR 0,20). Genießen Sie einen

Jassabend bei einer angenehmen Atmosphäre, köstlicher

Verpflegung aus der kleinen Speisekarte, zu trinken

was das Herz begehrt sowie schönen Preisen. Wir freuen

uns schon jetzt auf diesen tollen Abend mit Ihnen und verbleiben

mit einem herzlichen »Gut Pfad«. Ihre Roverstufe

Schlosserhus -

Volkshochschule Rankweil

Ausstellung im Schlosserhus: Erna Molly Schmid zeigt Arbeiten

in Aquarell - Acryl - Tusche, vom 27. Mai bis 3. Juni

2011. Einladung Vernissage Freitag, 27. Mai 2011 um 19.30

Uhr, Schlosserhus Rankweil, Vernissageredner: Prof. Fidel

Schurig, Feldkirch. Die Ausstellung ist am Dienstag und

Donnerstag von 8-12 Uhr und von 14-16 Uhr geöffnet.

Schützengilde Rankweil

Öffnungszeiten KK Stände: Die Kleinkaliber-Stände sind jeweils

Mittwoch von 18.00 bis 20.00 Uhr und Sonntag von

9.30 bis 12.00 Uhr geöffnet. Die Schützengilde wünscht gut

Schuss.

ParadieskinderGARTEN

der Montessori Kinderwerkstatt

Regenbogen – Farbenfest zum Weltspieltag, Samstag

28.05.2011, 11.00 – 16.00 Uhr . EINWEIHUNG des neu gestalteten

GARTENS des Paradieskindergartens mit Luftballonaktion,

Spielen und Experimenten mit Farben, Kinderschminken,

kreatives Gestalten mit Straßenkreide, Schatzsuche,

Tombola, Montessorimaterial zum Entdecken und

Kaufen, Flohmarkt, ... Mit Stockgrillen, Kaffee und Kuchenbuffet

sorgen wir für das leibliche Wohl!

METZLER Werkzeuge SK Brederis

Ergebnisse: SKB I - FC Lustenau Amateure 3:1; SKB Ib - SK

Meiningen 1:0; SKB U17 - SPG Hochmontafon 4:2; FNZ Rotachtal

- SKB U14 6:2; St. Gallenkirch - SKB U12 2:4; SKB U9 -

RW Rankweil 8:4. Wochenende: Heim: So, 9:45: SKB U12 -

Göfis; So, 11:15: SKB U14 - Bürs. Auswärts: Do, 18:00: Altenstadt

- SKB U9; So, 10:30: U8 Turnier bei Admira Dornbirn;

So, 14:00: FNZ Rotachtal - SKB U17; So, 16:00: FC Dornbirn 1b

- SKB I; So, 17:00: FC Lustenau 1b - SKB Ib; spielfrei: SKB AH

Naturfreunde Rankweil

Die Naturfreunde Rankweil suchen Mitarbeiter/innen für

den Hüttendienst am Gerachhaus, Dünserberg. Interessenten

melden sich bitte unter Tel. 0664/4428040, Walter Mathis.

Verein Eine Welt

Weltladen, der Treffpunkt für fairnaschen aus einem reichhaltigen

Angebot. Mitzi Blue® – Eine unwiderstehliche zarte

Scheibe Schokolade in quadratischer Verpackung, innen

kreisrund, mit schickem Brechmuster in abwechslungsreichen

Sorten ist ein völlig neues Schokoerlebnis für Genießer.

So schmeckt und duftet keine zweite und wird in gewohnter

Zotter-Qualität aus biologisch angebauten und

fair gehandelten Rohstoffen hergestellt.

Alpenverein Rankweil

Alpingruppe: Die abgesagte Wanderung wir neu angesetzt.

So, 22. Mai: Frühjahrswanderung von Dornbirn nach Bezau.

Über Zanzenberg – Kehlegg – Weißenfluh – Alpe Rohr in

rund 6 – 7 Std. nach Bezau. Anm. bis Fr. 20. Mai an wilfried.werle@hilti.com

oder Tel. 05522 / 53 5 31. Familiengruppe:

Sonnwendfeuer beim Freschenhaus, mit Übernachtung,

am 18.-19.06.2011. Anm. bis 20. Mai bei Sabine

Zander, Tel. 05522/ 45 731, holger.zander@gmail.com

Trachtengruppe Rankweil

Im Rahmen der Mainandacht findet am kommenden Sonntag,

den 22. Mai 2011 um 15.00 Uhr das jährliche Mariensingen

statt. Es wird eine besinnliche Stunde mit Musik, Gebet

und Texten geboten. Auf Ihr kommen freut sich die Trachtengruppe

Rankweil.


SPÖ für Rankweil

Unser nächstes Treffen findet am Montag, dem 23. Mai um

19:30 im Gasthaus Sonne statt. Schauen Sie vorbei, wenn

Sie ein Anliegen haben oder interessiert sind. Themen sind

u.a. Berichte aus der Gemeinde und frauenpolitische Themen

wie Kinderbetreuung, Einkommensunterschiede, Armut.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Grünes Forum Rankweil

Unser nächstes FORUM ist am Montag, den 23. Mai um

20:00 Uhr (Vereinshaus Hintereingang - Mehrzweckraum

im 1.OG). Thema ist u.a. Betreuungsangebote an den Schulen

- Interessierte sind herzlich willkommen.

ÖAMTC Vorarlberger Senioren Radfahrervereinigung

METZLER

Die neuen Dressen sind da. Wir treffen uns am kommenen

Montag den 23.5.2011 um 18:00 bei Metzler Werkzeuge in

Brederis.Dort können die Dressen natürlich auch probiert

werden.

Feuerwehr Rankweil - Notruf 122

Termine: 18.05. - 22.05.2011, SARUV-IEC-Klassifzierungsübung-Alle

Mitglieder bitte um tatkräftige Mithilfe. Einsätze:

10.05.2011, 11:10 Uhr, Kaspar Moosbrugger Str. 27-Brand

einer Waschmaschine; 13.05.2011, 09:44 Uhr, Brandmeldeanlage

Herz-Jesu-Heim; 16.05.2011, 11:15 Uhr, Brandmeldeanlage

Fa. Walser Fahrzeugbau. Weitere Informationen unter

www.rankweil.at/feuerwehr

FC RW Rankweil

Heimspiele Wochenende: RWR U17 - FC Nenzing U17 Do.

19.00 Uhr, U7 Turnier am So. 22.05, 1.00 Uhr. Erste Mannschaft

auswärts beim Vfb Hohenems, Sa 16.00 Uhr, die 1b

Mannschaft auswärts, So, 16.30 in Lauterach. RW Rankweil

- FC Nenzing Di. 24.05. um 18.30 Uhr, RW Rankweil 1b - FC

Hard 1b Mi. 25.05. um 18.30 Uhr, RWR U13 - Austr. Lustenau

U13 am Do. 26.05.2011 um 17.00 Uhr. Vorankündigung: Do,,

02. Juni DAMEN CUPFINALE um 17.00 Uhr Gastra Rankweil

Verein der Sammler

Sonntag, 22. Mai, Bregenzer Trödeltag, Innenstadt.

Voranzeige: Dogroflohmarkt, Sonntag, 29. Mai 2011. Info:

0664/2301608.

ARBÖ Ortsklub Rankweil-Feldkirch

Jeden Mittwoch gemütlicher Abend ab 18.00 Uhr im Klubheim.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Info: 0664/2301608.

Jahrgang Rankweil

Jahrgang 1935

Bus-Tagesausflug nach Friedrichshafen und mit der Geißbockbahn

lt. Rundschreiben am 28. Juni 2011. Letzte Möglichkeit

zur Anmeldung bei Johann, Tel. 46855 bis 30. 5. 2011

bzw. Einzahlung des Fahrpreises von Euro 49,–.

Jahrgang 1937

Tagesausflug am 9. Juni 2011 nach Luzern (Pilatus) - Programm

siehe Rundschreiben. Einzahlung (gilt als Anmeldung)

bis 20. Mai 2011. 18,19

Jahrgang 1962

Wir treffen um Sa, 21. Mai, zu einer altersentsprechenden

Halbtagswanderung. Treffpunkt: bei Schönwetter 13.45 Uhr

Bahnhof, kleine Jause. Schlechtwetter 16.45 Uhr Bahnhof.

Anmeldung Erna 0664/7358 2251, Christine 0664/1541 100.

Jahrgang 1967

Radausflug am 20. Mai 2011 - Treffpunkt um 18.00 Uhr,

Volksschule Montfort. Nach Bangs in den Sternen und wieder

retour zum Sternen Rankweil! Wetterhotline: 0664

1132231 ab 12.00 Uhr oder www.rankweil67.jimdo.com

18-20

Jahrgang 1971

Unser 40er Ausflug wurde aus organisatorischen Gründen

auf den 24./25. Sept. verschoben. Nähere Info`s werden

noch bekannt gegeben. Fragen bitte an neue E-Mail Adresse:

rankler71er@gmail.com 17-19

Jahrgang 1975

Wir möchten alle Jahrgänger zum ersten Treffen am 28. 05.

2011 um 17:30 Uhr einladen. Treffpunkt Bergkirche Vorplatz.

Anmeldung und Infos unter jahrgang1975@fantasymail.de.

Auf euer kommen freut sich das Organisationsteam.

Annahmeschluss

für die KW 21

Der Annahmeschluss für das Gemeindeblatt der

Woche 21 ist

am Dienstag, 24. Mai 2011, 12.00 Uhr.

Später eintreffende Beiträge können nicht mehr

berücksichtigt werden.

15 Rankweil

Service


Veranstaltung

16 Rankweil

Ankündigungen Rankweil

Seniorenrunde

Rankweil

Mitteilungen und Aktivitäten

der Seniorenrunde Rankweil

Voranzeige: Mittwoch, 01.06.2011:

Ganztages-Wanderung

auf dem Wasserweg von Latschau-Bitschweil nach Tschagguns.

Gehzeit ca. 3 Stunden auf ziemlich ebenen Wegen

nach Bitschweil und abwärts nach Tschagguns. Abfahrt mit

Bus ab Fa. Breuß um 9:30 Uhr nach Latschau.

Weitere Informationen auf unserer HOMEPAGE:

www.mitdabei.at

Pfarren Rankweil,

Brederis und ATIB

Muslime und Christen im Gespräch –

So feiern wir Hochzeit

Freitag, 20. Mai, 19.00 Uhr

Bresnersaal

Das Feiern von Lebensübergängen ist in allen Kulturen und

Religionen mit bestimmten Riten und Bräuchen verbunden.

Die Veranstaltungsreihe »Muslime und Christen im

Gespräch« von den Pfarren Rankweil und Brederis und ATIB

(Österreichisch türkisch islamischer Verein Brederis) will

dazu Einblicke geben und das gegenseitige Verstehen und

Kennen auf lustvolle Art und Weise ermöglichen.

An einem ersten Abend zeigen Muslime und Christen was

bei ihnen zu einer Hochzeitfeier dazu gehört. Ein muslimisches

und ein christliches Paar zeigen uns wie es bei ihrer

Hochzeit war - ein Abend mit neuen Begegnungen und für

alle Sinne.

Keine Anmeldung erforderlich. Informationen Pfarre Rankweil

05522/ 44011

Die Veranstaltung wird durch den Integrationsbeirat der

Markgemeinde Rankweil unterstützt.

Pfadfindergruppe

Rankweil

Preisjassen der Roverstufe

(Pfadfindergruppe Rankweil)

Samstag, 21. Mai, 19.30 Uhr

Pfadiheim Rankwiel

Endlich ist es wieder einmal so weit! Am Samstag, 21. Mai

2011 lädt die Roverstufe um 19.30 Uhr im Pfadiheim zu einem

gemütlichen Preisjassen ein. (Eintritt: EUR 3,00 und

Sackgeld EUR 0,20)

Genießen Sie einen Jassabend bei einer angenehmen

Atmosphäre, köstlicher Verpflegung aus der kleinen Speisekarte,

zu trinken was das Herz begehrt sowie schönen Preisen.

Wir freuen uns schon jetzt auf diesen tollen Abend mit Ihnen

und verbleiben mit einem herzlichen »Gut Pfad«

Ihre Roverstufe

Männergesangverein

Liederkranz Rankweil

Gedächtnisgottesdienst

Sonntag, 22. Mai 2011, 9.00 Uhr

Basilika Rankweil

Jedes Jahr gestaltet der Männergesangverein Liederkranz

Rankweil einen Gottesdienst zum Gedenken an seine verstorbenen

Mitglieder. Dieses Jahr findet der Gedächtnisgottesdienst

am 22. Mai 2011 um 09:00 Uhr in der Basilika

auf dem Liebfrauenberg statt. Der MGV unter der Leitung

von Chormeister Hubert Allgäuer und Obmann Gerhard

Reicht freuen sich über Ihre Teilnahme am Gottesdienst.


ACAIV

Associazione Culturale Assistenziale per

gli Italiani nel Vorarlberg-Kultureller sozialer

Verein für die Italiener in Vorarlberg

Pellegrinaggio

Samstag, 21. Mai 2011, 19.00 Uhr

Basilika Rankweil

Der ACAIV und der Honorarkonsul der Republik Italien laden

am Samstag, den 21. Mai um 19.00 Uhr zur italienischen

Wallfahrt in die Basilika nach Rankweil.

Die Messe zelebriert unser Wallfahrtsseelsorger Msgr. Dr.

Walter H. Juen. Die musikalische Gestaltung übernimmt

der italienische Chor aus Liechtenstein »Tanto pe Cantà«

unter der Leitung von Sebastiano Corvaglia.

Nach der Messe treffen wir uns auf dem Basilikaplatz bei

der Agape mit Live-Musik. Die Spenden gehen gesamt an

den Freundeskreis der Basilika – unser »Mont-Saint-Michel«

von Vorarlberg, wie unser Liebfrauenberg auch liebevoll

genannt wird.

Auf euer Kommen freuen sich Msgr. Juen, der Chor »Tanto

pe Cantà« und der Vorstand des ACAIV sowie der Honorarkonsul.

Trachtengruppe

Rankweil

Mariensingen in der Basilika Rankweil

Sonntag, 22. Mai, 15.00 Uhr

Basilika Rankweil

Die Trachtengruppe Rankweil veranstaltet im Rahmen der

Maiandacht am 22. Mai 2011 um 15.00 Uhr das Mariensingen

in der Basilika in Rankweil.

Wie auch schon in den letzten Jahren lädt die Trachtengruppe

Rankweil zum Mariensingen in der Basilika in

Rankweil ein. Abwechslungsweise werden Clunia Brass, das

Jodler Duett Geschwister Widmer, die Feldkircher Saitenhüpfer

und der Göfner 4-Xang spielen und singen. Überleitende

und besinnliche Texte werden zu hören sein.

Die Trachtengruppe Rankweil würde sich über ihren geschätzten

Besuch beim diesjährigen Mariensingen bei der

Maiandacht in der Basilika freuen. Eintritt: freiwillige

Spenden

Bürgermusik

Rankweil

Musikalische Schnuppermonate

zum Einsteigen

Informationsabend am Mittwoch,

2. Juni, 18.00 Uhr, Musikheim

Musik ist ein optimaler Ausgleich neben Schule und Alltag.

Das Erlernen eines Instrumentes fördert die Konzentrationsfähigkeit

und den Ehrgeiz. In einem Verein werden

Geselligkeit und Zusammenhalt gepflegt sowie Freundschaften

zwischen Jung und Alt geknüpft. Das »Miteinander

Musizieren« und das »Aufeinander Hören« spielen dabei

eine zentrale Rolle.

Was ist das Richtige für mein Kind? Sollen die Eltern ein Instrument

kaufen und Geld in eine Ausbildung investieren,

wo vielleicht dann doch nicht passend ist? Hier sind wir Ihnen

behilflich! Die Jugendkapelle der Bürgermusik Rankweil

ermöglicht im Wintersemester 2011/12 eine kostengünstige

und interessante musikalische Ausbildung.

Wir möchten Sie und Ihr Kind zu einem unverbindlichen

Informationsabend am

Mittwoch, den 01. Juni um 18:00 Uhr im Musikheim der

Bürgermusik Rankweil (neben der Hauptschule) einladen.

Wir haben ein interessantes Konzept erstellt, wie Sie mit

geringem Aufwand herausfinden können, ob Ihr Kind tatsächlich

am Erlernen eines Instrumentes interessiert ist. In

diesen Schnuppermonaten stellt Ihnen die Bürgermusik

Instrument und Lehrer zu einem Selbstkostenpreis zur Ver-

17 Rankweil

Veranstaltung


Veranstaltung

18 Rankweil

fügung. Diverse Instrumente wie Klarinette, Saxophon,

Trompete, Waldhorn, Tenorhorn, Posaune, etc. stehen zur

Auswahl. Sie sind an keine Verpflichtung gebunden und

können unverbindlich über eine Fortsetzung der Ausbildung

entscheiden. Egal ob Ihr Kind nach den Schnuppermonaten

weitermacht, profitieren kann es in dieser Ausbildungszeit

gewiss! Nebenbei gesagt gilt diese Aktion auch

für Erwachsene!

Wir, das Betreuungsteam der Jugendkapelle sowie der Vorstand

der Bürgermusik freuen sich, Ihre Familie an diesem

Infoabend begrüßen zu dürfen.

PS: Besuchen Sie uns auf www.buergermusik-rankweil.at

und erfahren Sie mehr über unsere Jugendarbeit!

Umwelt Rankweil

Blatt- und Vogeldetektive

unterwegs

Familienexkursion in der Woche

der Artenvielfalt

Veranstaltungsreihe

»natuRankweil - Vielfalt erleben« 2011

Samstag, 28. Mai 2011

14.00 Uhr

Treffpunkt: Schlosserhus Rankweil

Wir wandern vom Schlosserhus über den Liebfrauenberg

zum Gastra-Platz. Dabei erkunden wir die Bäume und

Sträucher am Wegrand und lauschen dem Gesang der Vögel.

Zu welchem Baum gehört dieses Blatt? Warum heißt

die Eberesche auch Vogelbeere? Woran erkennt man Vogeleltern?

Welche Bäume und Sträucher werden von Vögeln

bevorzugt? Diese und andere spannende Dinge erfahrt ihr

an diesem Nachmittag. Beim Gastra-Platz gibt es lustige

Spiele und wer möchte kann eine Jause mitbringen und

dort auch picknicken.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Exkursionsleiterinnen: Mag. Barbara Harder - Biologin,

Jutta Sorraperra - Vogelkundlerin;

Mitzubringen: Regen-/ Sonnenschutz, Kleidung und Schuhwerk,

das schmutzig werden darf, Getränke.

Zielgruppe: Familien und interessierte Erwachsene

Anmeldung: gewünscht, kostenlose Teilnahme

Infos beim Bürgerservice der Marktgemeinde Rankweil,

bürgerservice@rankweil.at bzw. T 05522 405 125

Die Veranstaltungsorte erreichen Sie bequem mit öffentlichen

Verkehrsmitteln. Ihren persönlichen Fahrplan finden

Sie auf www.vmobil.at

Schulen Rankweil

Männersache

Das brandneue Stück

der Theaterklasse 3a Ost

Montag, 23. Mai 2011 (Premiere)

Mittwoch, 25. Mai 2011

20.00 Uhr

Mehrzwecksaal der VMS Rankweil

Ihr Männer von heute, wie wär’s mit einer Reise in die Vergangenheit?

Da könnt ihr etwas lernen, z. Bsp. wie man sich im Leben

(und in der Ehe) durchsetzt!

Das Transportmittel „Das Emanzomobil – die Zeitmaschine“

Euer Reiseziel: Die Helden der Geschichte!

Zweck der Reise: Von Vorbildern lernen!

Kurt und Walter, gebeutelte Opfer weiblicher Emanzipation,

fahren los und begegnen unterwegs Tarzan, Robinson,


Graf Dracula, Robin Hood und steinzeitlichen Männern. Leider

entpuppen sich unsere historischen Helden als elende

Versager und Schwächlinge: Tarzan bekommt Prügel von

Jane, Robinson spielt den Alleinunterhalter für den All Inclusive

Urlaub junger Damen, Dracula begibt sich zur

Zahnbehandlung in weibliche Vampirhände und der Steinzeit

. Erst bei der Plauderei auf steinzeitlichen Bärenfellen

scheinen starke Männer in Sicht...

Ein turbulentes und amüsantes Theaterstück für die ganze

Familie!

Zusatzvorstellungen für Schulen nach Anfrage:

0664 – 4234346 oder 44102

Ausführende: Theaterklasse 3a Ost

Regie: Christine Schmid und Magdalena Sturn

Veranstalter: Mittelschule Rankweil Ost

Musikschule Rankweil

Jahreskonzert der Musikschule

Kabarettistisch-satirischer Leseabend

Samstag, 28. Mai 2011,

19.30 Uhr

Vereinshaus, grosser Saal

Neben dem abwechslungsreichen Programm durch alle Instrumentengruppen

des Musikschulangebotes haben bei

diesem Konzert ausgesuchte Schüler die Möglichkeit, mit

Orchesterbegleitung ein Solostück zu präsentieren. Das

Konzert bietet den gebührenden Rahmen jene Schüler in

der Öffentlichkeit zu ehren, die beim Wettbewerb "Prima

La Musica" mit Preisen ausgezeichnet wurden. Freuen Sie

sich auf ein interssantes Programm. Sie sind herzlich eingeladen!

Veranstalter: Musikschule Rankweil

Jugend Rankweil

Jugendreise in die Normandie

Fahr mit in die Normandie!

19. bis 29. Juli 2011,

Auch im heurigen Sommer veranstaltet das Jugendservice

Feldkirch wieder eine Reise in die Normandie, bei der Sonne,

Strand und jede Menge Spaß im Vordergrund steht. Die

Normandie ist nicht nur eine der historisch und kulturell

interessantesten Regionen Frankreichs, sondern bietet

auch viel Raum für Abenteuer.

Am Dienstag, dem 19. Juli startet die Reise (Rückkehr nach

Feldkirch am Freitag, 29. Juli). Auf alle Jugendlichen von

13 – 15 Jahren wartet eine Ferienreise der besonderen Art.

Sie haben die Möglichkeit, die Normandie kennen zu lernen,

Kontakte mit der dortigen Jugend zu knüpfen und der

Geschichte und Kultur dieser beeindruckenden Region zu

begegnen.

Das Programm reicht von den verschiedensten Besichtigungsfahrten

und Ausflügen über abwechslungsreiche

Aktivitäten am Strand bis hin zu den verschiedensten

Workshops. Es besteht auch die Möglichkeit reiten zu

gehen.

Zum Abschluss der Reise ist ein Tag in Paris, der Hauptstadt

und Metropole Frankreichs vorgesehen.

Die Kosten betragen Euro 420,- inklusive Fahrt, Übernachtung,

Vollpension in einem Jugendcamp und Eintritte bei

Besichtigungen. Nähere Informationen gibt’s im Jugendservice

Feldkirch (Tel.: 304-1282).

19 Rankweil

Veranstaltung


Veranstaltung

20 Rankweil

Ausflug ins Mädchenzentrum

Amazone

Offene Jugendarbeit Rankweil

Freitag, 20. Mai 2011

13.45 Uhr (ca. 18.30 Uhr Rückkehr)

Treffpunkt: Bahnhof Rankweil

mitbringen Zugticket Bregenz - retour

Die Jugendleiterinnen Karoline und Priska fahren mit euch

nach Bregenz ins Mädchenzentrum Amazone. Bei den

Mädchen-Impulstagen erwarten euch tolle Workshops

zum Thema "feel'n'move your body".

Gesundheit – was hat denn das mit Dir zu tun? Du solltest

Dich in Deinem Körper, mit Deinen Gefühlen und in Deinem

Umfeld sooo richtig wohl fühlen. Dann bist und

bleibst Du gesund und munter! Leider ist es nicht immer

einfach, sich in der eigenen Haut wohl zu fühlen. Die Medien

zeigen lauter zu recht retuschierte Menschen, der Pubertätsdschungel

wirft Deinen Körper und Deine Gefühle

aus der Bahn oder der Schulstress zwingt Dich mal wieder

in die Knie.

An diesem Nachmittag sollst du dich mal so richtig wohl

fühlen und neue Workshops mit deinen Freundinnen ausprobieren.

Du kannst dir selbst aussuchen, welche Workshops

dich interessieren. Die Angebote reichen von den

"Schokoladenseiten des Lebens" bis zu Action Painting und

auch die Fragerunde an Dr. Sommer zu Freundschaft, Liebe,

Zärtlichkeit steht auf dem Programm.

Veranstalter: Offene Jugendarbeit Rankweil - Mädchenarbeit

Jahreshauptversammlung

Offene Jugendarbeit Rankweil

Tagesordnung

Dienstag, 31. Mai 2011

19.00 Uhr

Jugendtreff „PLANET“

1. Begrüßung

2. Feststellen der Beschlussfähigkeit

3. Berichte

- Jahresbericht 2010

- Bericht des Obmanns

4. Bericht der Kassierin über Finanzen/Investitionen

5. Bericht der Rechnungsprüfer

6. Antrag auf Entlastung der Kassierin

7. Wahl der Vorstandsmitglieder und der RechnungsprüferInnen

8. Vorschau Herbst 2011

9. Allfälliges

10. Abschluss/gemütlicher Ausklang bei Buffet & Dialog

Die Eltern, LehrerInnen, SchülerInnen, Lehrlinge, Vereinsfunktionäre,

Politik, Verwaltung und die interessierte

Öffentlichkeit sind recht herzlich zur Jahreshauptversammlung

der Offenen Jugendarbeit Rankweil eingeladen.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

Offene Jugendarbeit Rankweil

Kultur Rankweil

Fiddlers Green

20 Years Of Irish Speedfolk

Donnerstag, 19. Mai 2011,

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

Sieht man die Jungs von Fiddler's Green so unverdrossen

frisch wie eh und je über die Bühne wirbeln, ist eines klar:

Sie rocken! Und das seit 20 Jahren.

Schweißtreibender Blick zurück: 1990. Das ganze Land taumelt

im Technowahn, nur eine kleine Schar Abtrünniger

versammelt sich am heimischen Küchentisch, um zu beschließen,

mit dem Image der Folkmusik endgültig aufzuräumen.

Hätte man ihnen damals gesagt, dass ihr turbulentes

Wechselspiel von entstaubten irischen Traditionials

mit Eigenkompositionen derart einschlagen würde, sie

hätten wohl lächelnd abgewinkt.

Und doch war ihnen Jahr um Jahr kein Club zu klein und

keine Halle zu groß für die legendären Partys, zu denen je-


der Liveauftritt von Fiddler's Green unweigerlich gerät –

nicht zuletzt aufgrund der souveränen, mitunter durchaus

selbstironischen Bühnenpräsenz der sechs Musiker, die

mittlerweile lässiger denn je daherkommt. Kein Wunder

also, dass sich Fiddler's Green stetig vom Underground-

Tipp in Sachen Folkrock gemausert haben.

Als Ende der 90iger Jahre amerikanische Bands wie Dropkick

Murphys oder Flogging Molly die aufgebohrte Spielweise

des Irish Folks für sich entdeckten, hatten Fiddler’s

Green bereits seit einigen Jahren sehr erfolgreich gezeigt,

wie man energiegeladenen Folkrock fabriziert: Eine musikalische

Mischung, die es in sich hat - und zwar gewaltig!

Nach nahezu 1500 Konzerten, elf Alben – darunter mehrere

in den Charts – und zwei Live-DVDs gelang es ihnen gar, ein

neues Genre names Speedfolk zu etablieren, das im Lauf

der Zeit eine bunt gemischte treue Anhängerschar hinter

sich zu versammeln wusste: Vom waschechten Folkie über

die pogotanzende Punklady bis hin zum Metalfan, der sich

erstaunt die Augen darüber reibt, dass auch Speedfolk so

richtig knallen kann.

Und eins ist klar: Wer sich für Folkrock begeistern kann,

kommt an Fiddler's Green nicht vorbei. Und das wird auch

so bleiben – getreu dem Bandmotto: FOLK'S NOT DEAD!

Kartenvorverkauf: Ländleticket (Alle Vlbg. Raiffeisenbanken

und Sparkassen), Expert Tschanett u. Musikladen Rankweil

Gerhard Sexl - Mit Humor

durch alle Krisen

Kabarettistisch-satirischer Leseabend

Freitag, 20. Mai 2011,

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

auf 3.11.2011 verschoben

Ein kabarettistisch-satirischer Leseabend, der durch unterschiedliche

Texte der deutschsprachigen Humor-Literatur

führt. Schwerpunkt ist das Lachen in seinen vielen Facetten,

das Gerhard Sexl durch verschiedene Vortragstechniken

veranschaulicht. Dieser heitere, beschwingte Abend

wird durch die Musik von "Freisei", einer jungen Tiroler

Musikgruppe aufs beste ergänzt.

Freuen Sie sich auf einen sehr vielfältigen, abwechslungsreichen

Abend, der vom Schmunzeln bis zum lauthalsen

Gelächter führt.

Humor zur Gesundung und zur Krisenbewältigung!

Neben dem VORLESEN fremder Texte möchte Sie Gerhard

Sexl auch mit dem VORSINGEN von Songs aus seiner Liedermacherzeit,

garniert mit neuen Texten, verwöhnen.

Ein spannendes Zusammentreffen der jungen Barden des

21.Jhd. mit dem Bänkelsänger der 70er und 80er.

Kartenvorverkauf: Ländleticket (Alle Vlbg. Raiffeisenbanken

und Sparkassen), Expert Tschanett u. Musikladen Rankweil

Ausstellung im Schlosserhus

Rankweil

Erna Molly Schmid

27. Mai - 3. Juni 2011

Di und Do, 8.00 - 12.00 Uhr

und 14.00 - 16.00 Uhr

Schlosserhus Rankweil

Einladung Vernissage

Freitag, 27. Mai 2011 um 19.30 Uhr

Schlosserhus: 6830 Rankweil, Dr. Grißstr. 5

Vernissageredner: Prof. Fidel Schurig, Feldkirch

Erna Molly Schmid: Mit Begeisterung nimmt Erna Molly

Schmid abwechslungsreiche Motive und Farbspiele in ihre

Malerei auf. Dabei setzt sie Eindrücke aus ihren Reisen in

21 Rankweil

Veranstaltung


Veranstaltung Rankweil | Information

22 Vorderland

Fraxern www.fraxern.at

U40-Party

Endlich ... für alle von 40 bis 99:

Ü40-Party

Sigi’s Bar, Samstag, 28. Mai, ab 20 Uhr

Eintritt frei

Ü40-Lieblingsmusik mit DJ Speedy

Überraschung für alle 40er-Jubilare des Jahres 2011

Göfis www.goefis.at

Ärztlicher Notdienst

Am 21. u. 22. Mai 2011

Dr. Sturn, 6820 Frastanz, Singerstraße 14, 05522/ 51712

Anwesenheit des Arztes in der Ordination jeweils von 10.00

- 11.00 Uhr und von 17.00 - 18.00 Uhr

Auszug aus der Niederschrift

der 9. Gemeindevertretungssitzung

vom 12. Mai 2011

Berichte des Bürgermeisters

Radweg Dums

Die Stellungnahme des Natur- und Landschaftsschutzes

richtet sich im Wesentlichen gegen eine Asphaltierung. Es

Szene. Erna Molly Schmid wohnt mit ihrer Familie auf dem

Ardetzenberg in Feldkirch. Die Montfortstadt stellt ein

wiederkehrendes Motiv in ihren Arbeiten dar. Die Künstlerin

verwendet verschiedene Maltechniken in kreativer

Weise und löst beim Betrachter ein Gefühl von Harmonie

und Stimmigkeit aus.

So entstehen seit 1980 ausdrucksvolle malerische und plastische

Werke zwischen Aquarell, Acryl und Tusche.

wird nun in Zusammenarbeit mit dem Radwegbeauftragten

des Landes die Ausarbeitung eines Kompromissvorschlages

angestrebt.

Treffpunkt Bücherei

Der zweite Teil der beantragten Leader-Förderung für das

Projekt Treffpunkt Bücherei wurde heute positiv verabschiedet.

Weiters fand bereits das Behördenverfahren statt.

Regionalplanungsgemeinschaften

Die Regionalplanungsgemeinschaften Vorderland und

Walgau planen jeweils die Einrichtung einer Geschäftsstelle

mit Geschäftsführung, um eine professionelle Abwikklung

regionaler Projekte zu ermöglichen.

Für die Gemeinde Göfis gilt zu klären, ob die Mitgliedschaften

bei beiden Regios in Hinsicht der Mitgliedsbeiträge


weiterhin sinnvoll sind. Derzeit finden Gespräche unter

mehreren Gemeinden zur Gründung einer Verwaltungsgemeinschaft

»Finanzverwaltung« statt.

Erweiterung des Sportplatzes

Im Behördenverfahren für die Erweiterung des Sportplatzes

ist heute die forsttechnische Stellungnahme eingelangt.

Mit der Ausfertigung des Genehmigungsbescheides

ist daher nächstens zu rechnen.

Beschlüsse aus dem Gemeindevorstand

- Die Vorbereitung der Ausschreibung für die Erweiterung

des Sportplatzes wurde an das Atelier Raggl aus Röns vergeben.

- Die Detailplanung sowie die Vorbereitung der Ausschreibung

für das Projekt Treffpunkt Bücherei wurde an das

Planungsbüro Geiger + Walser vergeben.

- Die Erweiterung des Jugendraumes mit einem Kostenaufwand

von rund € 20.000 wurde genehmigt. Im Weiteren

ist noch ein allfälliger Anschluss des Vereinshauses an die

Biomasse Wärmeversorgung zu klären.

Berichte aus den Ausschüssen

Umweltausschuss

Göfis beherbergt zahlreiche ökologisch besonders wertvolle

Flächen, die auf Grund ihrer Bedeutung für die heimische

Natur im neuen Vorarlberger Biotopinventar als besonders

erhaltenswert ausgewiesen sind. Am 5. Juni 2011 findet

eine geführte Exkursion in das Streuwiesenbiotop Schild -

ried mit Treffpunkt um 15.00 Uhr beim Gemeindeamt

statt.

Sportausschuss

Der Sportausschuss befasst sich mit den Themenschwerpunkten

»Erweiterung des Sportplatzes« sowie in

Zusammenarbeit mit dem Jugendausschuss mit der

»Freebike-Strecke«.

Raumplanung

Die Offerte für die Überarbeitung der Bauleitlinien wurden

überprüft und eine Vergabeempfehlung erarbeitet. Weiters

ist die Erarbeitung eines Informationsfolders für Bauwerber

geplant. Die gemeinsamen Sitzungen mit dem Bauausschuss

zur Projektvorstellung durch den Gestaltungsbeirat

sowie der Festlegung der Baugrundlagen haben sich eingespielt.

Kulturausschuss

Die Recherchen für das geplante Buch Schulgeschichte sind

umfangreicher als angenommen. Das Buchmanuskript

kann daher vermutlich erst bis zum kommenden Jahr fertiggestellt

werden.

Weiters werden zum Veranstaltungsschwerpunkt »Schwabenkinder«

der Regio Walgau im Jahr 2012 Überlegungen

über mögliche Beiträge erarbeitet.

Sozialausschuss

Die Bedarfserhebung zum Thema Kinderbetreuung bestätigt

den Bedarf an der Einrichtung einer Kinderbetreuungsstätte.

Die erste Veranstaltung der Elterngespräche fand bereits

statt, der nächste Vortrag findet am 26. Mai 2011 um 20.00

Uhr im Konsumsaal statt.

In der laufenden Diskussion bezüglich sicherer Schulwege

finden noch Gespräche mit Verkehrstechnikern des Kuratoriums

für Verkehrssicherheit statt.

Jugendausschuss

Es wird die Erweiterung des Jugendraumes begleitet und

im Rahmen eines Freiraumkonzeptes die Einrichtung eines

mobilen Jugendraumes angedacht.

Beschlüsse

Wahlen

Wolfgang Maier erklärte aus gesundheitlichen Gründen

den Amtsverzicht als Gemeindevorstand.

Auf Vorschlag der Fraktion »Die Freiheitlichen und Parteifreien

von Göfis« wählt die Gemeindevertretung Anja Wieser,

Unterm Berg 5, mit 22 : 2 Stimmen in den Gemeindevorstand.

Weiters wählt die Gemeindevertretung Anja Wieser in das

Kuratorium der Anna Catharina Tiefenthaler Wwe. Moserschen

Stiftung anstelle von Wolfgang Maier.

Resolution - Atomausstieg

Die Gemeindevertretung verabschiedet einstimmig eine

Resolution, den europaweiten Ausstieg aus der Atomenergie

zu ermöglichen und alle energiepolitischen Maßnahmen

zu setzen, die zu einer Reduzierung des Energieverbrauchs

und einem weiteren und raschen Ausbau erneuerbarer

Energieträger auf internationaler, nationaler und regionaler

Ebene führen.

Überarbeitung der Leitlinien für die

bauliche Entwicklung

Die Überarbeitung der Leitlinien für die bauliche Entwikklung

der Gemeinde Göfis wird an das bestbietende Planungsbüro,

die Fa. Metron aus der Schweiz, vergeben.

Kinderbetreuungseinrichtung

Die Gemeindevertretung fasst einstimmig den Grundsatzbeschluss

zur Einrichtung einer Kinderbetreuungsstätte

für Kinder im Alter von 1,5 bis 10 Jahren im maximalen Umfang

einer Ganztagesbetreuung ab September dieses Jahres.

Die Kinderbetreuungsstätte soll in der Erdgeschosswohnung

des gemeindeeigenen Hauses »Büttels 3« eingerichtet

werden. Weiters wird der Elternbeitrag pro Betreuungsstunde

mit zwei Euro festgelegt.

23 Vorderland

Information


Information

24 Vorderland

Grundsatzbeschluss - Freebike-Strecke

Die Gemeindevertretung fasst einstimmig den Grundsatzbeschluss,

einem Verein den Waldbereich unterhalb der

Hochspannungsleitung im Nahbereich der Sportanalgen

Hofen für die Errichtung und den Betrieb einer Freebike-

Strecke zur Verfügung zu stellen. Es ist nun ein entsprechender

Nutzungs-Vertrag mit Auflagen zu erarbeiten.

Sanierungen an der Volksschule Agasella

Für die notwendigen Maßnahmen (Ankauf von Schulmöbel,

bauphysikalische Untersuchung, Abschattung und Sanierung

der Turnhallenfenster) an der Volksschule Agasella

im Kostenbereich von € 50.000,— bis € 70.000,— wird ein

Grundsatzbeschluss gefasst. Die Vorbereitungen der Maßnahmen

und Ausschreibungen sollen durch den Bau- und

Finanzausschuss durchgeführt werden.

Grundstücksankäufe

Der Ankauf der Grundstücke Gst.Nr. 2343 im Ausmaß von

253 m2, sowie der Walgrundstücke Gst.Nr. 970/1 und 970/2

im Gesamtausmaß von 4.628 m2 wird einstimmig beschlossen.

Vortragsreihe für Eltern

mit Volksschulkindern

Kindsein bei Astrid Lindgren

Vortrag und Gespräch

mit Barbara M. Schröder

Barbara M. Schröder ist Fachfrau für Kinder- und Jugendliteratur

sowie Erwachsenenbildnerin.

Unmöglich, sie nicht zu kennen, die große Dame der Kinderliteratur

und ihre wunderbaren Gedanken. Wer kennt

sie nicht, Pippi und Karlsson, Michel und Klein-Ida, die ungewöhnlichen

Kinder aus Schweden?

Ja, Astrid Lindgren hat ganz genau hingeschaut und hingespürt.

Ihre Heldinnen und Helden sind verschmitzt und

abenteuerlustig, sie erkunden Fantasiewelten, erfinden Lügengeschichten

und überwinden die Grenzen des Alltags.

Mit Einfühlungsvermögen und literarischem Können ergreift

Astrid Lindgren immer die Partei der Kinder und ihr

Recht auf freie Entfaltung und Selbstbehauptung. An diesem

Abend öffnen wir die Buchdeckel über Lönneberga,

dem Heckenrosental, Taka-Tuka-Land und anderswo und

lassen uns ein auf die faszinierende Welt-Sicht der Kinder.

Donnerstag, 26. Mai 2011, 20.00 Uhr im Konsumsaal Göfis

Informationen

zur Altstoffentsorgung

Freitag, 20. Mai 2011

14.00 - 18.00 Uhr Altstoffsammelstelle beim Bauhof

Samstag, 21. Mai 2011

09.00 - 12.00 Uhr Altstoffsammelstelle beim Bauhof

Donnerstag, 26. Mai 2011

Biomüllabfuhr

Volksschule Göfis-Kirchdorf

Praxisnaher Sachunterricht

zusammen mit dem OGV-Göfis

Zum Wochenthema » Frühlingszeit - Gartenarbeit« vom 02.

- 07. Mai 2011 durfte die 3. Klasse der VS Göfis- Kirchdorf ihr

theoretisches Wissen gleich mit dem Obst- und Gartenbauverein

(OGV) Göfis in die Praxis umsetzen.

Die Woche startete schon mit einer Umgrabe-Aktion freiwilliger

Väter, die abends um sechs zum Spaten griffen und

»Pfarrers Garten« lockerten und vom gröbsten Wildwuchs

befreiten. Zudem wurde noch der Kompost gewendet. Frau

Maria Malin, Frau Marlies Peer und Herr Huber Willi vom

OGV waren auch Vorort, halfen mit und gaben Anweisungen

für das Einteilen der einzelnen Beete.

Am Mittwochmorgen trafen wir uns wieder mit Herrn Huber

Willi, diesmal aber zur »Austriebsbeobachtung der

Obstbäume« auf der Wiese von Bauer Karl Mathis. Knospen,

Blüten, Blätter, Fruchtknoten - alles auf einmal konnten

wir genau beobachten und untersuchen. Spektakulär

waren natürlich die Schädlinge wie Blattläuse und Gallmilben.

Diese wirkten unter der Lupe noch gruseliger, meinten

die Kinder. Auch die Frau Lehrerin Sonja Schwendinger

durfte was Neues dazu lernen, so zum Beispiel was man


unter dem »Edelreis« und der »Unterlage« eines Baumes

versteht.

Am Freitagmorgen ging es dann auf zum Kartoffelsetzen

im vorbereiteten Garten unter der Leitung von Maria Malin

und Marlies Peer. Ausgerüstet mit Kübel und Hacke machten

sich die Kinder daran, das Unkraut zu jäten und zu zupfen,

Furchen zu ziehen und 5 bis 6 »Mutterkartoffeln« zu

stecken. Dann wurden noch Kompost und Steinmehl darauf

gegeben und alles ordentlich zugedeckt.

Herzliches Dankeschön an den OGV. Wir freuen uns schon

auf die Kartoffelernte im Herbst, da machen wir nämlich

Pommes!

Sonja Schwendinger

Obst- und Gartenbauverein Göfis

Sträucher - Blütenpracht durch

Rück- bzw. Verjüngungsschnitt

Möchten sie wissen wann und wie Frühjahrsblüher geschnitten

werden?

Welche Pflege nötig ist, damit Sträucher prachtvoll blühen

und anmutig aussehen?

Gärtner Gebhard Kopf aus Frastanz wird uns bei diesem

Kurs viel Wissenswertes dazu in Theorie und Praxis näherbringen.

Treffpunkt: Freitag 27.05. 18:30 Uhr, bei Familie Eva Schär,

Göfis Badidastraße 61.

Ausweichtermin bei Regenwetter: Samstag 28.05. 14:00

Uhr.

Kontaktadresse: Marlies Schmid 05522 32219

Klaus www.klaus.at

Filmpräsentation

Klauser erzählen aus früherer Zeit

Sonntag, 22. Mai 2011, 18.00 Uhr, Winzersaal Klaus

In den vergangenen drei Jahren haben Mitglieder des Heimatkundevereins

Klaus ältere Bewohner unserer Gemeinde

über frühere Zeiten befragt und Filmaufnahmen gemacht.

Wir laden nun die gesamte Bevölkerung zur Filmpräsentation

herzlich ein. An diesem Abend können wir nur Ausschnitte

aus den einzelnen Filmen zeigen, Sie haben aber

EHC Göfis

Bei der letzten JHV am 13. Mai 2011 ist beim EHC Göfis ein

neuer Vorstand einstimmig für die nächsten drei Jahre gewählt

worden.

Obmann (neu): Patrick Feurstein

Stv. Obmann (neu): Johannes Stampfl

Kassier: Michael Kaufmann

Stv. Kassier (neu): Alexander Schmid

Schriftführer: Christian Hasch

Stv. Schriftführer: Peter Hasch

Beiräte (neu): Gerhard Schmid und Mirko Bösch

Der Obmann der letzten Amtsperiode Gerhard Schmid

bleibt dem Verein als Beirat erhalten. Nicht mehr im Vorstand

vertreten sind Roland Lampert und Rupert Lorenz.

Bei beiden Personen bedankt sich der EHC Göfis für die geleistete

Arbeit.

Seniorenbund Göfis

Blütenwanderung

Einladung zur Blütenwanderung nach Bangs, am Donnerstag,

den 26. Mai 2011

Landbus Abfahrt: Göfis Tufers ab 13.09 Uhr und alle weiteren

Haltestellen nach Feldkirch.

Dort mit dem nächsten Bus nach Bangs, anschließend

Wanderung und Besichtigung der schönen Irisblüten.

Alle wanderfreudigen Senioren sind recht herzlichst eingeladen

Elternberatung

Wir bieten Rat und Hilfe bei Fragen, die ihre Babys und

Kleinkinder betreffen.

Sr. Brigitte Gobber, Tel. 0650/ 4878739

Termin Mai: 25. Mai 2011

25 Vorderland

Information


Information

26 Vorderland

die Möglichkeit, die vollständigen Aufnahmen zu erwerben.

Wir freuen uns, dass der Männerchor Klaus und die Bürgermusik

Klaus das Programm musikalisch umrahmen.

Heimatkundeverein Klaus

Dressurturnier

Reitclub Wildfang Klaus

Vom 7. - 8 Mai veranstaltete der Reitclub Wildfang sein

nun schon traditionelles Frühlings - Dressurturnier.

Die zahlreichen Reiter aus Vorarlberg, Deutschland, der

Schweiz und Tirol machten es nötig, dass am Samstag bis

22 Uhr 20 geritten wurde. So gut wie alle Teilnehmer zeigten

ansprechende Leistungen und so konnte jeweils über

ein Drittel mit gutem Gewissen platziert werden.

Sehr erfreulich für den Dressursport, der doch viel Einsatz,

Einfühlvermögen, Durchhaltevermögen und Liebe zum

Pferd verlangt, ist die Tatsache, dass sich immer mehr vor

allem junge Reiter dieser Sparte verschreiben.

Die besten bei den jungen Reitern waren Anika Ramic mit

einem 8. Rang in der Klasse A, Stefanie Achammer mit einem

ersten und einem zweiten Platz in der Klasse L und einer

Platzierung in der Klasse LM und Hanna Wolf, die mit

Caledo in der Klasse LM den Sieg holte.

In den lizenzfreien Bewerben konnten sich Sophie Kuster

und Ramona Burtscher zweimal gute Platzierungen holen.

Erfolgreichste Reiterin des Turnieres war Andrea Thurner

mit Lichtblick, sie war zweimal Zweite in der Klasse L und

holte sich in der Klasse LM den 2. und den 5. Rang.

Der Reitclub Wildfang dankt den Zuschauern, den Reitern

und ihren Betreuern, den Richtern und dem wunderschönen

Maiwetter, es konnte ein wunderschönes Turnier veranstaltet

werden.

Bürgermusik Klaus

Liebe Freunde der Bürgermusik Klaus,

werte Klauserinnen und Klauser!

Leider wurden die Bezirkswertungsspiele seitens des

Vorarlberger Blasmusikverbandes wegen der zu geringen

Teilnehmeranzahl abgesagt.

Aus diesem Grunde findet auch das Rahmenprogramm

»Musik im Park« heuer nicht statt. Wir bitten Sie um

Verständnis.

Einen herzlichen Dank allen Spendern die uns bei der

heurigen Haussammlung, die ausschließlich der Trachten

Neuanschaffung zu Gute kommt, wohlwollend unterstützt

haben.

Mit musikalischen Grüßen

Bürgermusik Klaus

Seniorenbund Klaus

Zu unserer Fahrt in die Steiermark (5.-8.September) sind

noch Plätze frei. Auch Nichtmitglieder sind zum Mitfahren

herzlich eingeladen. Einzahlung bzw. Anmeldung ist noch

bis 24.5. möglich. Anmeldung und Auskunft: Längle Pirmin

(62698)

KSK Klaus

RINGERFEST IN KLAUS

Der KSK Klaus lädt zum gemütlichen Ringerfest in den

Ernst-Summer-Park (Pavillion) in Klaus.

Für das leibliche Wohl sorgt wie immer das KSK-Wirtschaftsteam.

Programm:

Ab 15 Uhr, Schüler-Vergleichskampf (KSK Klaus - RS Kriessern),

Kinder-Hüpfburg

Ab 16 Uhr, Internationales Mannschaftsturnier

Ab 19 Uhr, Musikalische Unterhaltung, KSK-Wein-Bar

Teilnehmer:

RS Kriessern (CH)

KG Dewangen/Fachsenfeld (D)

KSK Klaus (A)

Bei Regen findet die Veranstaltung im Winzersaal statt

Stellenausschreibung

Kindergartenpädagogin

Die Gemeinde Klaus sucht ab 29. August 2011 eine Kindergartenpädagogin

Arbeitsausmaß 60 % (oder nach Vereinbarung)

Vorläufig befristet bis Juli 2013 als Karenzvertretung

Ihre Aufgabe ist die Betreuung einer Kindergartengruppe

an fünf Vormittagen im Gemeindekindergarten in Klaus.

Die Entlohnung erfolgt nach dem Gemeinde- angestelltengesetz

2005.


Anforderungen und Aufgaben:

* Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Kindergartenpädagogin

* Pädagogische Betreuung und Förderung der Kindergartenkinder

* Verantwortungsvoller Umgang mit den Kindern

* Konstruktive Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kindergartenleitung

* Flexibilität und Offenheit

* Team- und Kommunikationsfähigkeit

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen

(Lebenslauf, Foto, Zeugnisse) schicken Sie bitte bis spätestens

4. Juni 2011 an das Gemeindeamt Klaus.

Email: gemeinde@klaus.cnv.at

Müller Werner, MAS, MSc

Bürgermeister

Laterns www.laterns.at

Einweihung - Bildstöckle Mazona

Zur Einweihung des neu errichteten »Bildstöckle« durch

Pfarrer Placide Ponzo am Sonntag, 22. Mai 2011 um 11.30

Uhr, Mazona - Zinkaweg 2, möchten wir Dich/Euch recht

herzlich einladen.

Für musikalische Umrahmung und Bewirtung ist gesorgt.

Der Reinerlös wird dem Projekt »Schule für Feshi« gespendet.

Auf Euer Kommen freuen sich die Organisatoren!

Meiningen www.meiningen.at

Kundmachung

der Gemeindewahlbehörde Meiningen über die Berufung

eines Ersatzmitgliedes auf ein freigewordenes Mandat der

Gemeindevertretung.

Gemäß § 70 Abs 2 iVm § 49 Abs 5 des Gemeindewahlgesetzes,

LGBl Nr 30/1999, wird kundgemacht:

Aufgrund des Mandatsverzichtes von Frau Kornelia Keckeis

wird gemäß § 70 des Gemeindewahlgesetzes das nach der

Jahrgang 1936 Klaus-Weiler

Nächster Hock halten wir am 26.5. um 16.00 Uhr im Gasthaus

Engel

Altpapiersammlung der KJ Klaus

Die Katholische Jugend führt am Samstag, dem 21. Mai

2010 die Altpapiersammlung durch (bei jeder Witterung!).

Wir bitten Sie das Altpapier gebündelt bis 12.00 Uhr am

Straßenrand bereit zu stellen.

Für Ihre Zusammenarbeit danken wir Ihnen im voraus. Sie

unterstützen mit Ihrem Altpapier die Jugendarbeit der

Pfarre Klaus.

Katholische Jugend Klaus

Kreisübung - Löschkreis 44

Am Freitag, 27. Mai 2011, findet ab 20.00 Uhr die Kreisübung

des Löschkreises 44 bei der Volksschule Laterns

statt. Beteiligt sind die Feuerwehren aus Laterns, Meiningen,

Rankweil, Übersaxen und Zwischenwasser - mit tatkräftiger

Unterstützung der Volksschüler!

Die Kreisübung umfasst ein umfangreiches Einsatzszenario

mit Sirenenalarm sowie Rauchbomben, Bergungsarbeiten

etc.

Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen - für Bewirtung

sorgt der Musikverein Laterns!

Reihenfolge der Kundmachung der Gemeindewahlbehörde

vom 14.03.2010 nächstfolgende in Frage kommende Ersatzmitglied,

Herr Thomas Gehl, von der »Freie Wählerschaft

Meiningen und Freiheitliche« auf das freigewordene Mandat

berufen.

Der Leiter der Gemeindewahlbehörde:

Thomas Pinter, Bgm.

27 Vorderland

Information


Information

28 Vorderland

Pfarre Meiningen

Pfarre St. Agatha

Das Impulsteam lädt ein zum Film im Pfarrhof

Donnerstag, 26. Mai 2011, »Adams Apfel«, dänische Komödie

2000, 20.00 Uhr Pfarrsaal

Eintritt: freiwillige Spenden

SK CHT Austria Meiningen

Wochenend Vorschau:

Heimspiele:

Freitag, 20.05.2011

17:00 Uhr SKM U10 : FC SULZ A U10

18:00 Uhr SKM U12 : BW Feldkirch U12

Samstag , 21.05.2011

14:00 Uhr SKM U15 : FC Nenzing U15

16:00 Uhr SKM I : FC Sulzberg

18:00 Uhr SKM 1b : FC Langenegg 1b

Der Sportklub Meiningen, freut sich jetzt schon auf

zahlreiche Besucher.

Auswärtsspiele:

Samstag, 21.05.2011

13:00 Uhr Bludenz U09 : SKM U09

Dienstag, 24.05.2011

19:00 Uhr Admira Dornbirn 1b : SKM 1b

Ergebnisse der letzten Spiele

Dornbirner SV I : SKM I / 6:2

Torschützen: 2x Fleisch Patrick

Brederis 1b : SKM 1b / 1:0

Alberschwende U15 : SKM U15 / 6:0

FZ Sulz U12 : SKM U12 / 1:0

Röthis www.roethis.at

Röthis aktiv

Offenes Singen

Am Dienstag, den 24.05.2011 ab 19.00 Uhr sind Sangesfreudige

aus Röthis und Umgebung zum »Offenen Singen« ins

Vorderlandhus eingeladen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen Karl, Erika und Ludwig

Bregenz SC A U10 : SKM U10 / 7:1

Torschützen: Eller Paul

SKM U09 : Altach U09 / 2:6

Torschützen: Müller Kilian, Adrian Hilber

Sportklub Meiningen Vorschau:

Am Samstag, 25.06.2011 wird das 14. Walter Podgorscheck

Gedächtnisturnier für AH Mannschaften durchgeführt. Am

Abend wird die Oldies but Goldies Band (im Duo) für Stimmung

sorgen.

Am Sonntag, 26.06.2011 veranstaltet der Sportklub wieder

die Dorfolympiade, anschließend gibt es einen Dämmerschoppen

mit den Musik Aposteln!

Wichtige Information:

KantineurIn gesucht!

Der Sportklub Meiningen ist ein gemeinnütziger Verein

mit einer Kampfmannschaft in der Vorarlbergliga und betreibt

eine Kantine im Klubheim, die eine wichtige Einnahmequelle

des Vereins darstellt.

Wir suchen eine Persönlichkeit mit Leidenschaft fürs Vereinswesen,

die selbständig nach Vorgaben der Vereinsführung

• den Wareneinkauf besorgt,

• den Ausschank und Verkauf betreibt und auch gelegentlich

Speisen zubereitet,

• die Umsatzerlöse aufzeichnet und verwaltet,

• die Reinigung des Kantinenbereichs übernimmt und

• motiviert an der Zielerreichung mitarbeitet.

Sind Sie interessiert? Dann nehmen Sie gleich Kontakt mit

uns auf unter 0664/73337384. Über ein Bewerbungsgespräch

würden wir uns freuen.

Nähere Auskünfte bekommen Sie, auch unter der Handy

Nr. 0664/ 6129295

Röthis aktiv

Der Seniorenbeirat lädt alle Senioren und Seniorinnen der

Gemeinde Röthis zu einer Besichtigung des Landhauses in

Bregenz ein. Unter sachkundiger Führung erhalten wir einen

Überblick über »unser Landhaus«.

Im Rahmen dieses Besuches ist geplant, für eine bestimmte

Dauer, auf der Besuchergalerie des Landtages, bei einer

Landtagsitzung zu zuhören.

Wann: Mittwoch, 8. Juni 2011

Wir treffen uns um 13.00 Uhr auf dem Parkplatz des Vereinshauses

in Röthis, wo wir Fahrgemeinschaften bilden.


Eine verbindliche Anmeldung im Gemeindeamt (Tel. 05522

45325-0) ist erforderlich!

Anmeldeschluss 31.5.2011, 12.00 Uhr.

Für den Seniorenbeirat Burkhard Nesensohn

Voranzeige – Blutspendeaktion

Am Dienstag, den 31.05.2011 findet von 18.00 h bis 20.30 h

im Röthnersaal eine Blutspendeaktion des Roten Kreuzes

statt.

Die Bevölkerung ist herzlich zur regen Teilnahme eingeladen.

100 Jahre Frauentag – eine Zeitreise

Die Leiterin des Frauenreferates der Vorarlberger Landesregierung

Frau Mag.a Monika Lindermayr führt am Donnerstag,

19. Mai, um 19.30 Uhr im Vorderlandhus (Aula) durch

die Ausstellung »100 Jahre Frauentag«. Anschließend gibt

es »gelebte Geschichte« in Form von Interviews mit Vorderländer

Frauen, darunter Hilde Wehinger aus Röthis.

Eine Veranstaltung des Frauennetzwerkes Vorderland, bei

der Männer gern gesehene Gäste sind.

Gertrud Blum, Frauensprecherin Röthis

Vorankündigung

Dämmerschoppen mit dem Musikverein Harmonie Röthis

am Freitag, 27.5.2011 bei der Buschenschank Nachbaur

(Ganta).

Nur bei trockener Witterung!

Der Kulturausschuss

Turnerschaft Röthis

Silbermedaille für Remo Leitner bei den

Jugendmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende wurden in Satteins die Vorarlberger

Jugendmeisterschaften im Kunstturnen ausgetragen

– und die 3 Röthner Teilnehmer zeigten sich wiederum

in sehr guter Form.

So holte sich Paul Sonderegger im 22-köpfigen Starterfeld

des Vorarlberger Vorstufenprogramms des Jahrgangs 2004

den starken 6. Platz. Einen weiteren 6. Platz gab es durch

Konrad Bell, der sich diesen in der Jahrgangswertung 2001

sichern konnte.

Für die beste Leistung des Tages aus Röthner Sicht sorgte

Remo Leitner, der sich seinem Wolfurter Kaderkollegen

Emilian Mohr nur um 7 Zehntelpunkte geschlagen geben

musste und sich somit gemeinsam mit dem Trainerteam

Erich Bachmann und Manuel Miesl über die Silbermedaille

im Jahrgang 2002 freuen durfte.

Nach diesen Leistungen darf man schon auf das Highlight

im Frühjahrs-Turnkalender gespannt sein: das Landesjugendturnfest,

welches Anfang Juli im Möslestadion Götzis

ausgetragen wird.

Voranzeige: Ländle-Gym + »Vorarlberg

goes Gymnaestrada« am 28.05.2011 in Lustenau

Am Samstag, den 28.5.2011 lohnt es sich gleich doppelt, in

der Gymnasium-Turnhalle in Lustenau vorbeizuschauen.

Am Nachmittag (von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr) steigt bereits

die 3. Auflage der Ländle-Gym, welche diesmal von der Turnerschaft

Röthis in Zusammenarbeit mit der TS Jahn Lustenau

ausgetragen wird. Dabei ist übrigens erstmals die

komplette Vorführung der Turngemeinschaft Röthis/Egg

zu sehen, welche die beiden Turnerschaften für die Weltgymnaestrada

Mitte Juli in Lausanne einstudiert haben.

Neben etlichen weiteren Gymnaestrada-Gruppen (u.a. Göfis,

das Turnsportzentrum Dornbirn oder auch Hohenems)

wird auch die überaus erfolgreiche Jugendsektion der Turnerschaft

Röthis zu sehen sein.

Am Abend (Einlass ab 18.30 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr) folgt

dann die Premiere des Österreich-Abends, welcher großteils

von Vorarlberger Turnvereinen gestaltet und vom Choreographie-Team

Britta Hafner, Eva Huber und Kerstin Beiter

einstudiert wurde. Apropos Kerstin: Ihre Sektionsgruppe

(u.a. 4-fache Schweizer Meisterinnen!) zeigt erstmals

jene Aufführung, mit der sie bei der FIG-Gala in Lausanne

teilnehmen wird – mit Sicherheit ein absolutes Highlight

an diesem Abend. Wer also nicht in Lausanne dabei sein

kann, sollte sich jedenfalls schon jetzt den 28.5. freihalten.

Mehr dazu im kommenden Gemeindeblatt!

Mag. Thomas Bachmann, Obmann

SC Röfix Röthis

Nächste Heimspiele:

Freitag, 20.05.2011, 20:00 Uhr

F-VL SC Röthis Frauen - FC Nüziders Frauen

Sonntag, 22.05.2011, 12:00 Uhr

U10B SC Röfix Röthis U10 - FNZ Vorderwald U10

Sonntag, 22.05.2011, 13:30 Uhr

U12 SC Röfix Röthis U12 - Dornbirner SV U12

Sonntag, 22.05.2011, 15:00 Uhr

3.LK SC Röfix Röthis 1b - FC Schwarzach 1b

Sonntag, 22.05.2011, 17:00 Uhr

VL SC Röfix Röthis - FC Mäder

Nächste Auswärtsspiele:

Samstag, 21.05.2011, 14:30 Uhr

U13 BW Feldkirch U13 - SC Röfix Röthis U13

Samstag, 21.05.2011, 17:30 Uhr

U10A FC Lustenau U10 - SC Röfix Röthis U10

29 Vorderland

Information


Information

30 Vorderland

Samstag, 21.05.2011, 18:00 Uhr

U17 FC Höchst U17 - SC Röfix Röthis U17

Sonntag, 22.05, 2011, 17:00 Uhr

U15 Austr. Lustenau U15 - SC Röfix Röthis U15

Ergebnisse:

U10B: FC Dornbirn U10 - SC Röfix Röthis U10 1:8 (0:4)

Torschützen: Cvetkovic Rebecca 3x, Meier Philipp 3x, Marte

Joel 2x

U10A: SC Röfix Röthis U10 - SC Tisis U10 3:7 (1:3)

Torschützen: Wieser Marco 2x, Schachinger Paul

U12: FNZ Vorderwald U12 - SC Röfix Röthis U12 6:1 (4:1)

Torschütze: Zumtobel Florian

U13: SC Röfix Röthis U13 - SV Ludesch U13 3:1 (2:0)

Torschütze: Minoretti Livio, Gassner Julian, Cesa Lukas

Sulz www.gemeinde-sulz.at

»Kunscht im/in Kear«

Viele Kunstinteressierte folgten letzten Samstag dem Aufruf

zu »Kunscht in Kear zu Kunscht im Kear«. Die sechs historischen

Keller beim Freihof, Alten Gericht und Pfarrheim

in Sulz sowie beim Rebberg, Weinstube Stöger und Schlößle

in Röthis, in denen Hobbykünstler ihre Werke zeigten waren

zeitweise so voll, dass die Besucher kleinere Wartezeiten

in Kauf nehmen mussten.

Die Idee der Kulturgremien von Röthis und Sulz eine Kellertour

mit Kunst zu verbinden war ein voller Treffer und

fand bei den Besuchern großen Zuspruch.

Viele nahmen die Möglichkeit mit der Kutsche von Keller zu

Keller zu fahren gerne in Anspruch und besichtigten so das

umfangreiche Kunstangebot.

Da die Keller auch bewirtet waren, nutzten viele die Gelegenheit

zu einer kleinen Stärkung oder zu einem gemütlichen

Hock mit Freunden und Bekannten. Das Echo der Be-

U15: SC Röfix Röthis U15 - FNZ Vorderwald U15 5:3 (3:3)

Torschützen: Fussenegger Johannes 2x, Alge Tim, Summer

Florian, Gassner Julian,

U17: SC Röfix Röthis U17 - SV Lochau U17 1:5 (0:2)

Torschütze: Mejia Rivera Danery

F-VL: FC Lustenau 1b Frauen - SC Röthis Frauen 2:2 (2:1)

Torschützen: Grill Jasmine, Bono Loredana

3.LK: SV Gaschurn - SC Röfix Röthis 1b 3:2 (1:0)

Torschützen: Marte Philipp. Liesinger Sascha

VL: BW Feldkirch - SC Röfix Röthis 0:1 (0:1)

Torschütze: Omerovic Senaid

www.sc-roethis.at

Patric Burger, Schriftführer

sucher war durchwegs positiv und viele wünschen sich,

dass »Kunscht im/in Kear« nicht eine einmalige Sache

bleibt.

Weitere Fotos finden sie unter www.gemeinde-sulz.at oder

www.roethis.at

Seniorenbund Sulz

Am 25. Mai fahren wir um 13.30 Uhr ab Gemeindeamt zur

REHA-Klinik Schruns. Um 16.15 Uhr halten wir bei Bruder

Engelbert eine Maiandacht. Fahrkosten: € 15,—

Anmeldung bis 22. Mai unter Tel. 0650/6111632


Neue Physiotherapie

im Mehrzweckgebäude

Karin Fleisch und Stefan Domig eröffneten am Samstag, 7.

Mai mit einem Tag der offenen Tür ihre neue »Körperwerkstatt«

im Mehrzweckgebäude. Viele Besucher nützten die

Gelegenheit und besichtigten die neuen Räume, die von

Pfarrer Cristinel Dobos gesegnet wurden. Auch Bgm. Karl

Wutschitz und Vbgm. Kurt Baldauf gratulierten Karin und

Stefan zur modern eingerichteten Praxis und wünschten

ihnen viel Erfolg.

Volksschule

Aktionstag der VS Sulz,

Sonntag, 22. Mai, ab 10.30 Uhr

Vorstellen der Projektarbeiten aus den Klassen, Ausstellen

von Kinderkunstwerken, Haustiere zum Bestaunen auf

dem Schulgelände, großes Kinderquiz:« Kennst du dich aus

bei Tieren?«, Kutschenfahrt für Kinder, Bewirtung durch

den Elternverein.

Die Schüler und das Lehrerteam der VS Sulz freuen sich auf

euren Besuch!

Jahrgang 1946

Wir treffen uns am Mittwoch, 25. Mai um 14.30 Uhr in der

Weinstube Krug zur Ausflugsbesprechung mit anschließendem

gemütlichen Hock. Bitte um vollzähliges Erscheinen.

Jahrgang 1949

Wir treffen uns am Freitag, den 27. Mai um 19 Uhr im

Schützenheim (Hintereingang HS Sulz-Röthis) zu einem gemütlichen

Hock mit »Gaudischießen«.

Anmeldungen bis 24. Mai bei Herbert Sonnweber (Tel. 47

597) oder Elmar Röthlin (Tel. 0664/ 341 15 81). Auch Neuzugezogene

sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf

rege Teilnahme und einen schönen Abend.

RV Enzian Sulz

Radausfahrten

Wir beginnen mit den Radausfahrten am Donnerstag, den

26. Mai. Eingeladen sind alle Hobbyradler; Zusammenkunft

bei Schönwetter jeweils um 18.00 Uhr bei der Volksschule

Sulz. Wir freuen uns auf deine Teilnahme.

FC Renault Malin Sulz

Meisterschafts-Heimspiele

Samstag, 21. Mai

17.00 Uhr U17: FC Sulz - TSV Altenstadt

Meisterschafts-Auswärtsspiele

Freitag, 20. Mai

17.00 Uhr U10: SK Meiningen - FC Sulz

Samstag, 21. Mai

14.30 Uhr U13: FC Viktoria Bregenz - FC Sulz

17.00 Uhr Frauen: SPG St. Gallenkirch/Bürs - FC Sulz

17.00 Uhr FC Koblach 1b - FC Renault Malin Sulz 1b

Sonntag, 22. Mai

15.15 Uhr U09: FC Frastanz - FC Sulz

16.00 Uhr U15: SV Gaschurn - FC Sulz

16.30 Uhr U12: FC Schwarzenberg - FC Sulz

17.00 Uhr SC Bregenz 1b - FC Renault Malin Sulz I

Vorschau Heimspiel Mittwoch 25. Mai

18.30 Uhr FC Renault Malin Sulz I - SC Hohenweiler I

31 Vorderland

Information


Information

32 Vorderland

Ortsvereine Sulz-Röthis

Unter dieser Rubrik finden Sie hinkünftig die Vereinsnachrichten

der ortsübergreifenden Vereine aus den

Gemeinden Sulz und Röthis.

Übersaxen www.uebersaxen.at

Abschlussprüfungskonzert

des Lehrgangs für Blasorchesterleitung des Vorarlberger

Landeskonservatoriums am 20. Mai 2011 um 20:00 Uhr im

Dorfsaal Übersaxen

Arzt-Ordinationszeiten

Dr. Peter Wöss

Montag, 23. Mai 2011 von 15:00 bis 16:00 Uhr

Tel. Voranmeldung unter 44970

Dr. Michael Frick

Donnerstag, 26. Mai 2011 14:00 bis 15:00 Uhr

Tel. Voranmeldung unter 43900

Viktorsberg www.viktorsberg.at

Jagdgenossenschaft Viktorsberg

Die Mitgliederversammlung der Jagdgenossenschaft Viktorsberg

findet am Dienstag, den 24. Mai 2011 im Gasthaus

»Schöne Aussicht« in Viktorsberg statt.

Diese wird um 19:30 Uhr eröffnet. Da jedoch mit keiner Beschlussfähigkeit

zu rechnen ist, findet diese um eine halbe

Stunde später, also um 20:00 Uhr, ohne Rücksicht auf die

Anzahl der Mitglieder statt, welche laut Satzungen beschlussfähig

ist.

Für die Jagdgenossenschaft

Obmann, Ellensohn Philibert

Obst- und Gartenbauverein

Sulz-Röthis

Da die Vorstandsfunktionen offensichtlich nicht nachbesetzt

werden können:

ausserordentliche Vollversammlung

zur Auflösung des Vereins

Donnerstag, 26.5., 20 Uhr, Gasthof Rössle, Röthis

Reinhard Geser, Obmann

Verordnung des Bürgermeisters

der Gemeinde Übersaxen

Gemäß § 43 Abs. 1 lit. b Ziff. 2 StVO 1960 wird verordnet:

Aufgrund einer Veranstaltung zum Weltspieletag wird die

Gemeindestraße »Dorfstraße« im Bereich des Gasthofes

Krone und Dorfhaus am Freitag, den 27. Mai 2011 von 15:30

bis 18:30 Uhr für jeden Verkehr gesperrt.

Schiverein Viktorsberg

Der Schiverein Viktorsberg lädt ein

Tschuggenhüttenabschluss

Sonntag, 22. Mai 2011

Bergmesse 11:30 Uhr

Frühschoppen mit dem Musikverein Viktorsberg

Nur bei guter Witterung


Weiler www.gemeinde-weiler.at

Verordnung des Bürgermeisters

der Gemeinde Weiler

in Anwendung der Bestimmungen des § 94c Abs. 1 StVO.

1960 i.V.m. der Verordnung der Vorarlberger Landesregierung

über den übertragenen Wirkungsbereich der Gemeinden

in Angelegenheiten der Straßenpolizei, LGBl. Nr.

30/1995 sowie des § 67 Abs. 1 Gemeindegesetz, LGBl. Nr.

40/1985:

Gemäß § 43 Abs. 1 lit. b Ziff. 2 StVO 1960 wird angeordnet:

Aus Anlass der Veranstaltung »Wirtschaftstag in Weiler«

wird die Gemeindestraße Buxera von der Abzweigung

Wiesenstraße bis zum Ratzwinkel, am Samstag, den 21.

Mai 2011, 07.00 Uhr, bis Sonntag, den 22. Mai 2011, 08.00

Uhr, für den gesamten Verkehr gesperrt.

Die Gemeindestraße Wiesenstraße wird von der Abzweigung

Treiet bis zur Abzweigung Ratzwinkel am Samstag,

den 21. Mai 2011, 07.00 Uhr, bis Sonntag, den 22. Mai 2011,

08.00 Uhr, als Einbahnstraße geführt

Diese Verordnung ist mit den entsprechenden Straßenverkehrszeichen

nach § 52 lit. a Ziff. 1 StVO 1960 »Fahrverbot

für sämtliche Kraftfahrzeuge in beiden Richtungen« kundzumachen.

Sie tritt gemäß § 44 Abs. 1 StVO 1960 mit der

Anbringung dieser Zeichen in Kraft.

Ing. Dietmar Summer, Bürgermeister

Ausschuss f. Familie, Soziales

und Senioren

Vorankündigung: Eröffnung

Rrratz-Fatz-Platz mit Spielefest

Wann: 28.5.2011 Zeit: 14.00 - 18.00 Uhr Ort: Rrratz-Fatz-

Platz

Veranstaltung findet nur bei Schönwetter statt. Ersatztermin:

18.6.2011

Irmgard Tösch, Obfrau

Wirtschaftstag in Weiler

Die Gemeinde Weiler und alle teilnehmenden Unternehmen

laden Sie recht herzlich ein, an diesem Tag teilzunehmen

(Industriegebiet »Buxera« und »Feldstraße«).

Für das leibliche Wohl sorgt die Funkenzunft Weiler, Kirchenchor

Weiler und der Alevitische Kulturverein.

Für die kleinen Gäste haben wir eine Hüpfburg vor Ort.

Zügletransfer findet von 9.30 - 15.00 Uhr durchs Dorf statt

(von 10.00 - 11.00 Uhr nicht, da hier die offizielle Eröffnung

bei der Remise stattfindet).

Ing. Dietmar Summer, Bürgermeister

Biotop-Exkursion

Wanderung in die Kesselschlucht

Dipl.Ing. Georg Willi macht eine fachkundige Führung in

die Kesselschlucht.

Wann: Samstag, 11.6.2011 Zeit: 10.00 - ca. 12.00 Uhr Treffpunkt:

beim Gemeindeamt

Auf eine zahlreiche Teilnahme freut sich die Gemeinde

Weiler in Zusammenarbeit mit der Abteilung Umweltschutz

vom Amt der Vorarlberger Landesregierung.

Ing. Dietmar Summer, Bürgermeister

FC Weiler - Hobbyliga 2011 - 6. Runde

EL CLASSICO der Hobbyliga!!

Am Montag, den 23.05.2011 ist es wieder soweit - wir bestreiten

unser 6.Meisterschaftsspiel gegen den FC

Zwischenwasser. Anpfiff ist um 19.00 Uhr am Sportplatz in

Sulz und wir hoffen auf große Unterstützung durch möglichst

viele Weiler Fans.

Letztjährige Ergebnisse: 6:2 Heimsieg / 2:1 Auswärtsniederlage

Fan-Tipp der Runde von Nina Weber: 3:1 Sieg der Weiler

Mannschaft

Seniorenbund

Tagesausflug nach

Mittenwald/Karwendel

Am Freitag den 20.5.2011 starten die für diesen Ausflug angemeldeten

Senioren/Innen den ersten Tagesausflug nach

Mittenwald mit Stadtführung. Abfahrt ist um 7.00 Uhr ab

den bekannten Einstiegstellen. Die Rückfahrt erfolgt durch

das Lechtal und den Bregenzerwald, mit Einkehr bei der Ur-

Alp in Au.

Walter Ludescher, Obmann

33 Vorderland

Information


Information

34 Vorderland

Zwischenwasser www.zwischenwasser.at

Öffentliche Sitzung

der Gemeindevertretung

Die 11. öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung findet

am Donnerstag, 19. Mai 2011, um 19.30 Uhr im Sitzungszimmer

des Feuerwehrgerätehauses statt.

Die Tagesordnung ist an der Amtstafel angeschlagen und

unter www.zwischenwasser.at/Bürgerservice/Mitteilun -

gen kundgemacht.

Auszug aus der Niederschrift

über die 10. Sitzung der Gemeindevertretung« am Donnerstag,

den 12. Mai 2011 um 19.30 Uhr im Sitzungszimmer

des Feuerwehrgerätehaus Muntlix.

Anwesend: VPZ 12, FWZ 7, NLZ 3 = 22 Stimmberechtigte,

Zuhörer: 4

1) Feststellen der Beschlussfähigkeit und

der ordnungsgemässen Ladung

Der Vorsitzende eröffnet die Sitzung und stellt die Beschlussfähigkeit

sowie die ordnungsgemäße Ladung fest.

2) Fragestunde für Bürger und Bürger -

innen an die Gemeindevertretung

RA Dr. Gerhard Scheidbach, vertritt Theresia Mathis und deren

Söhne Hubert und Clemens in der Angelegenheit Bebauungsplan

Bazól. Dazu wird im TOP 5 der heutigen Sitzung

noch näher eingegangen. Für die Familie Mathis ist es

sehr wichtig, dass die vorbesprochene Variante von Dachform

und Farbe heute fixiert werden kann.

3) Berichte über Beschlüsse des

Gemeindevorstandes

18. Sitzung vom 25.03.2011 und 19. Sitzung vom 29.03.2011

* Beratung über Verpachtung Gasthaus Frödisch

20. Sitzung vom 11.04.2011

* Für die Planung zum Umbau des Feuerwehrgerätehauses

werden fünf Totalunternehmer zur Anbotsabgabe eingeladen.

Die Verhandlungen mit den Architekten Marte.Marte

über die Abgeltung der Vorplanungsleistungen

konnten nicht erfolgreich zu Ende geführt werden.

* Eine Übernahme der Vertragskosten S’Firobat wurde abgelehnt.

* Eine Ausnahmeregelung gem. § 22 RPG Abs. 2 wurde erteilt.

* Die Vergabe der Vorstudie Dorfentwicklung Muntlix wurde

um € 3.820,- netto beschlossen.

* Für die Klärung eines Durchgangsrechtes am Gummelweg

wurde die Inanspruchnahme einer Rechtsberatung

beschlossen.

* Eine Förderung zum Ankauf von Elektrofahrrädern wurde

abgelehnt.

21. Sitzung vom 02.05.2011

* Der Aufnahme eines Integrationskindes aus einer anderen

Gemeinde wurde zugestimmt.

* Eine erneute Nachfrage um Förderung zum Ankauf von

Elektrofahrrädern wurde neuerlich abgelehnt.

* Eine Studentenförderung für Studenten an Universitäten

und Fachhochschulen wurde beschlossen.

* Den von der Marktgemeinde Rankweil vorgelegten Musikschulgebühren

für 2011/2012 wurde die Zustimmung

erteilt.

* Der neu entstandene Betreuungsweg am Frutzdamm

wird nicht als Wanderweg beschildert.

* Die Übernahme der Schneeräumung am Haus Stegstraße

3 (Arztpraxis) wurde abgelehnt.

* Der Holzlagerplatz Wanne wurde auf weitere fünf Jahre

an die Agrargemeinschaft Zwischenwasser verpachtet.

* Ein Anteilsverkauf der VEG Anteile wurde beraten aber

noch nicht entschieden.

* Eine Kleinfläche aus dem Eigentum der Gemeinde (Gst.

Nr. 454) wird an den Anrainer Wolfgang Marlin (Nonnenbühel)

pachtweise überlassen.

* Die Übernahme von Schulerhaltungsbeiträgen zum Besuch

einer Volksschule in Bregenz wurde abgelehnt.

4) Berichte des Bürgermeisters

* Im Zuge einer Firmenbesichtigung bei High Q Laser konnte

der Bürgermeister den EU Kommissar Hahn in Sachen

Regionalförderung sprechen.

* Am 2. April fand die Wiedereröffnung des Jugendhus

Speed statt.

* Servus-TV hat Filmaufnahmen vom Projekt Bürgerbeteiligung

an Gemeinschaftsfotovoltaikanlagen gemacht.

* Die Planungen für die Erweiterung Lehrerzimmer Mittelschule

sind im Zeitrahmen. Dzt. werden die Ausschreibungen

gemacht. Von der Schulbehörde ist eine Ausnahme

wegen zu geringer Größe des Lehrerzimmers (2,8 m 2 )

zu erwirken.

* Das Projekt Armenhaus der VOGEWOSI wird präsentiert.

* Ein weiterer Kurs zur Herstellung von Trockensteinmauern

hat in der Grätscha stattgefunden. Der Gemeindebauhof

hat an der Oberen Gasse eine Trockensteinmauer saniert.

* Im Lebensraum Vorderland wird über die Einrichtung einer

Case-Managementstelle beraten.

* Die Einrichtung einer gemeinsamen Finanzverwaltung

wird konkret.

* Die Region Vorderland-Feldkirch beabsichtigt die Einrichtung

einer professionellen Geschäftsführung.


* Für die Durchführung von Asphaltierungsarbeiten an Gemeindestraßen

wurden Angebote eingeholt.

* In Reaktion der von der Gemeindevertretung beschlossenen

Resolution zum Thema Atomstrom sind schriftliche

Reaktionen vom Eidgenössischen Departement für Umwelt,

Verkehr, Energie und Kommunikation und vom

Bundeskanzleramt Österreich eingegangen.

* Die Stromverbräuche der letzten 10 Jahre in Gemeindegebäuden

und für die Straßenbeleuchtung werden anhand

von Grafiken gezeigt, die zweite Tranche folgt in der nächsten

Sitzung. Die Bemühungen zur Stromeinsparung zeigen

schöne Erfolge. Seit 2007 ist eine deutlich fallende

Tendenz feststellbar.

* Für Freitagnachmittag, den 24. Juni ist eine Exkursion

nach Fläsch (CH) geplant. Die dortige Gemeinde wurde

vom Schweizer Heimatschutz für ihre vorbildliche Raumplanung

mit dem Wakkerpreis 2010 ausgezeichnet.

5) Teilbebauungsplan Bazól, Baubestimmungen

Die Änderung der Bebauungsbestimmungen wurde bei

der letzten GV Sitzung vom 24.03.2011 vertagt. Zwischenzeitlich

wurden die Vorschläge der Grundeigentümer im

Ausschuss für Raumplanung, Flächenwidmungsplan und

Entwicklungsplanung beraten und alternative Vorschläge

erarbeitet. Weiters wurde mit den Grundeigentümern in

dieser Sache mehrmals Kontakt gepflegt. Aus den Beratungen

und Besprechungen ergibt sich folgender Vorschlag:

Dachform: Satteldach, max. 30° oder Flachdach

Fassade: Holzfassade, Holz natur, Ockertöne oder Erdfarbtöne

Antrag - Bgm. Josef Mathis:

Die Gemeindevertretung soll dem obigen Vorschlag zur Änderung

der Bebauungsbestimmungen, welcher auch von

den Grundeigentümern bestätigt wurde, zustimmen. Die

restlichen Bestimmungen bleiben unverändert.

Beschlussfassung: 21 : 0 Stimmen!

Der Vorsitzende nimmt aufgrund von Befangenheit nicht

an der Abstimmung teil.

6) Festlegen eines Strassennamens für das

Umlegegebiet Bazól

Für das Umlegegebiet Bazól ist ein Straßenname festzulegen.

Aus dem Vorarlberger Flurnamenverzeichnis kann für

dieses Gebiet eindeutig der Name »Bazól« entnommen

werden. Die Gemeindevertretung beschließt die zu errichtende

Straße in diesem Gebiet mit dem Namen Bazol (ohne

Apostrophe) zu benennen.

Antrag - Bgm. Josef Mathis:

Der neu zu errichtende Weg soll als »Bazol« ohne Apostrophe

benannt werden.

Beschlussfassung: Einstimmig!

7) Stellungnahme zum

RA der ARA Vorderland

Der Rechnungsabschluss der ARA Vorderland wird zur

Kenntnis gebracht. Er schließt mit folgenden Zahlen ab:

Einnahmen: VA 2010 RA 2010 +/- € +/- %

Erfolgsgebarung 729.600 716.766 -12.834 -1,76%

Vermögensgeb. 887.700 372.720 -514.980 -58,01%

Summe: 1.617.300 1.089.486 -527.814 -32,64%

Ausgaben:

Erfolgsgebarung 733.400 724.417 -8.983 -1,22%

Vermögensgeb. 883.900 365.069 -518.831 -58,70%

Summe: 1.617.300 1.089.486 -527.814 -32,64%

Die laufenden Bauprojekte werden erläutert. Die Gemeindevertretung

nimmt den Rechnungsabschluss 2010 einstimmig

zur Kenntnis.

8) Vereinbarung Gemeindeverband

Landbusgemeinden

Der Gemeindeverband Personennahverkehr Oberes Rheintal

wurde mit der 17. Verordnung der Landesregierung vom

31.03.1993 in Kraft gesetzt. Zwischenzeitlich sind Mitgliedsgemeinden

ausgetreten und dazu gekommen. Die Aufgabenverteilung

zwischen dem Verkehrsverbund Vorarlberg

und den einzelnen Gemeindeverbänden soll in der neuen

Vereinbarung der tatsächlichen Anwendung angepasst

werden.

Die Gemeindevertretung stimmt der neuen Vereinbarung

zum Betrieb des Gemeindeverbandes Personennahverkehr

Oberes Rheintal in der vorliegenden Fassung einstimmig

zu.

9) Rückbildung für Abfertigung

Im Voranschlag 2011 ist eine Summe von € 30.000,- für eine

Abfertigungsrücklage vorgesehen. Die Gemeindevertretung

beschließt diesen Betrag in eine Rücklage mittels

Sparbuch einzubringen.

Beschlussfassung: Einstimmig!

10) Ermächtigung zur Entgegennahme von

Barzahlungen im Gemeindeamt

Auf Grund von personeller Veränderung in der Gemeindeverwaltung,

Gebäudewart und Kindergärten ist die Ermächtigung

zur Entgegennahme von Barzahlungen zu aktualisieren

und gem. § 79 Abs. 3 GG durch die Gemeindevertretung

zu beschließen.

Beschlussfassung: Die vorgelegte Ermächtigung zur Entgegennahme

von Barzahlungen im Gemeindeamt wird

einstimmig genehmigt!

11) Genehmigung der Niederschrift über

die 9. Sitzung

Die Niederschrift über die 9. Sitzung vom 24.03.2011 wird

einstimmig genehmigt.

35 Vorderland

Information


Information

36 Vorderland

12) Allfälliges

* Ewald Bachmann: Wie sieht es mit dem Kindergartenneubau

in Muntlix aus?

* Gerhard Bachmann: Gummelweg - warum wurde das

Gehrecht nicht ersessen?

* Leopold Drexler: Für die Regio Vorderland soll ein Geschäftsführer

eingestellt werden. Wie geht es dann mit

der Vision Rheintal weiter? Die Einschaltungen der Vision

Rheintal im Gemeindeblatt sollten gekürzt werden.

* Daniel Bösch: Beim Elektroauto hat es den ersten Schaden

gegeben. Ist dies aufgrund der Vermietung passiert?

Bürgermeister: Josef Mathis

Frödischtheater Zwischenwasser

Die Theatergruppe lädt zur 4. Eigenproduktion mit dem Titel

»Kinder! Kinder! ....von Null auf 18 in 60 Minuten!« recht

herzlich ein.

Termine: Sa. 21. Mai und So 22. Mai, jeweils 20.00 Uhr

Saaleinlass um 19.30 Uhr

Mitwirkende:

Karin Berchtold, Petra Ellensohn-Herkommer, Helmut Ender,

Nikolaus Ess, Robert Heiterer, Marlies Kupnik, Manfred

Kräutler, Ingrid Meier-Gutensohn und Werner Schnetzer

Regie: Christian Urban

Frödischsaal Muntlix, Eintritt: 8 Euro

Kartenvorverkauf: bei allen Vorarlberger Raiffeisenbanken,

Restkarten an der Abendkassa, Bewirtung im Foyer

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Feuerwehr Zwischenwasser

Notruf 122 - www.of-zwischenwasser.at

Feuerwehrjugend Zwischenwasser -

Vorankündigung Dämmerschoppen

Am Samstag, 28. Mai 2011 findet die offizielle Gründungsfeier

der Feuerwehrjugend Zwischenwasser statt. Zu die-

sem gemütlichen Dämmerschoppen um 19.00 Uhr mit den

»Fraxner Buaba« beim Gerätehaus Muntlix ist die Bevölkerung

von Zwischenwasser sehr herzlich eingeladen!

Für Speis, Trank und Musik ist gesorgt!

Agrargmeinschaft Zwischenwasser

Neuwahlen in den Verwaltungsausschuss bei der

40. Ordentlichen Vollversammlung der Agrargemeinschaft

Zwischenwasser für die Funktionsperiode 2011 - 2014

Abgegebene Stimmen: 50

davon ungültig: 4

gültige Stimmen: 46

Muntlix

Nachbaur Edwin 46 Stimmen

Bachmann Hugo 42 Stimmen

Müller Wolfgang 36 Stimmen

Bechtold Thomas 30 Stimmen

Längle Andreas 29 Stimmen

Böckle Wolfgang 25 Stimmen

Bickel Alfred 24 Stimmen

Bachmann Johannes 23 Stimmen

Kronberger Silvia 13 Stimmen

Batschuns

Furxer Anold 38 Stimmen

Mathis Martin 37 Stimmen

Maier Walter 35 Stimmen

Keckeis Manfred 20 Stimmen

Lins Gabriele 20 Stimmen

Dafins

Marte Ewald 41 Stimmen

Marte Arthur 38 Stimmen

Mathis Otto 34 Stimmen

Künzle Walter 19 Stimmen

Freie Wahlwerber:

Keckeis Bernhard 1 Stimme

Keckeis Gottlieb 1 Stimme

Muntlix, am 18.5.2011

FC Zwischenwasser

El Clásico gegen den FC Weiler

Gerade rechtzeitig kommt unsere Mannschaft auf Touren.

Nach dem Sieg gegen die Thüringerbergler kann man auch

in nächsten Heimspiel gegen den FC Weiler auf Punkte hoffen.

Kommen Sie vorbei und unterstützen unser Team. Für

die Bewirtung wird wieder bestens gesorgt.

FC Zwischenwasser : FC Weiler

Montag 23.05.2011 um 19:00 Uhr

Sportanlage Sulz

www.fc-zwischenwasser.at


Pfarre St. Fidelis Muntlix

Sonntag, 22. Mai, 10.00 Uhr: Pfarrgottesdienst

Musikalische Mitgestaltung. »Stubamusig« des Trachtenvereins

Rankweil;

Leitung: Peter Deisl, Muntlix;

Spenderliste

Krebshilfe Vorarlberg

Zum ehrenden Gedenken

an Frau Ingeborg Beck:

Von Mair Helene, Göfis 15,00

Herzlichen Dank für die Spende

Umwelt Marktgemeinde Rankweil

Mülltermine Mai 2011

Sperrmüll Donnerstag 19.05.2011

Problemstoffe Freitag 20.05.2011 von 13 – 16.30 Uhr beim Bauhof

Restmüll/Biomüll Mittwoch 25.05.2011

Problemstoffe Freitag 27.05.2011 von 13 – 16.30 Uhr beim Bauhof

Restmüllsäcke, Bioabfallsäcke und Gelbe Säcke erhalten Sie im Bürgerservice

Rankweil. Restmüll- und Bioabfallsäcke auch im Einzelhandel.

Sperrgutmarken erhalten Sie im Bürgerservice Rankweil. Sperrgutmüll wird

nur mit Sperrgutmarken abgeholt. Die Abfuhr erfolgt gegen Voranmeldung

beim Bürgerservice zum nächsten Termin.

Zur Mitfeier wird sehr herzlich eingeladen.

Mittwoch, 29. Mai, 19.00 Uhr: Gottesdienst mit Jahrtagsgedenken

für Eduard Hämmerle (1. Jahrtag), Paul Böckle, Albert

Schnetzer sowie für Klaudia Nachbaur.

Symbolbild

37 Vorderland

Information


Verkaufe

Gebrauchtes Profi Solarium für Privat und Gewerbe

zu verkaufen. Info unter T 0664/2138066 oder

www.solarium.at.tf

AEG-Waschvollautomat, 6 kg/1400 U/min, 5 Jahre Voll -

garantie inkl. Zustellung € 649,–, bei EXPERT JUTZ, Sulz

Liebherr Gefrierschrank A++ 232 lt. statt € 699,– nur

€ 599,– (€ 100,- für Ihr Altgerät!) bei EXPERT JUTZ, Sulz

Kaffeevollautomat Spidem, Saeco, JURA ab € 249,–

bei EXPERT JUTZ, Sulz

Miele Staubsauger ab € 139,– bei EXPERT JUTZ, Sulz

Samsung Waschvollautomat 5 Jahre Vollgarantie,

leichte Bedienung bei EXPERT JUTZ, Sulz

Verkaufe Hochbett/Flexa

Tel. 05522/42506

Verkaufe neuwertige Kohler Teigknetmaschine

(Küchenmaschine) 750 W mit Edelstahlschüssel 7,5L!

0664/5306618

Holzpfähle für Zaun, Weide, Bohnenstickel. Fritz

Bolter, Koblach, Tel.: 0664 3417664 (mittags, abends)

Fahrzeuge

Oldtimer US-Ford Pick Up f100, Bj. 1964

Info unter T 0664/2138066 oder www.ford-f100.at.tf

Gebrauchtwagenkauf aller Art Lastkraftwagen,

Baumaschinen - Zustand egal - Bestpreis - Barzahlung

0660/3443853.

Verkaufe Mopedroller Tauris Mambo 50

servicegepflegt, generalüberholt, guter Zustand, grün

Km 5.880, BJ 2008, Verkaufspreis: EUR 850,00

Tel.: 0664/1295760

Realitäten

Wir suchen laufend schöne Baugrundstücke.

Bau Sum mer, Klaus, Tel: 05523/62763,

www.bausummer.at

8 % Zins, schönes Appartement in Suldis, tolle Lage,

sehr gut vermietet, € 42.000.-- Details und Bilder gerne per

e-mail. T 0699/10017499

Renditeobjekt, schöne 3 Zimmerwohnung in Feldkirch,

top renoviert, sehr gut vermietet, € 165.000.-- Details und

Bilder gerne per e-mail. T 0699/10017499

Rankler Paar sucht für Einfamilienhaus Baugrund in

Rankweil (bis ca. 400 m 2 ) T 0650/4635600 Markus Frick

Wir suchen Baugründe… ab einer Größe von ca. 1000 m 2

Seriöse Abwicklung und Barzahlung garantiert. Sämtliche

Nebenkosten übernehmen wir.

Nägele Wohn- und Projektbau GmbH,

Bmstr. Ing. Klaus Baldauf,

T: 05522 60170 20, E: grundstuecke@naegele.at

Rankweil - Alemannenstraße, 3- und 4-Zi.-Wohnun gen,

gute Infrastruktur, hochwertige Bauweise, mit Lift und

Tiefgarage, bezugsfertig: Frühjahr 2012!

Rüscher u. Söhne, Feldkirch, Info: Horst Kessler,

T: 05522/73617 oder 0699 / 17361711;

www.ruescher.com

Röthis – kurzfristig beziehbar

4-Zimmer-Eckwohnung mit tollem Grundriss, 130 m²

Garten, 25 m² Terrasse, großem Keller, Lift, TG und

Solaranlage zu verkaufen. Besichtigen, erwerben,

einziehen! T 05552 90330, www.schertler-alge.at

Naturliebende, nette Vlbg. Kleinfamilie

(erw.Personen) suchen gemütliches Haus oder Wohnung

mit Grünfläche bzw. Garten in Rankweil, Weiler, Klaus, Sulz

oder in der Umgebung. Tel.05572 372466

Klaus - traumhafte, neuwertige Wohnung mit genialem

Grundriss, Wohnfläche ca. 95 m², Balkon und

Tiefgaragenplatz, EUR 280.000,-. Hypo Immobilien,

T 05572/32937-4434, www.hypoimmobilien.at

Wir suchen für einen sehr guten Kunden ein

Baugrundstück im Vorderland bis maximal

Kaufpreis EUR 250.000,-. Frau Silke Marte freut

sich auf Ihren Anruf. Hypo Immobilien,

T 05572/32937-4434, www.hypoimmobilien.at

Schönes Baugrundstück

sonnig 679 m 2 a 200 €, in Meiningen

Heinrich DUWE Immobilien

Tel. 0664 100 1266

Kleinanzeigen 61


Kleinanzeigen 62

Göfis, Grundstück, Obj. 2552/716: 570 m², zur Gänze

erschlossen, Süd-Ausrichtung, private Zufahrt, angenehme,

ruhige Wohnlage. Klaus Suppan, T 0664 88 49 54 23,

www.remax-immowest.at

Fraxern, 2 Baugrundstücke in Hanglage, Obj.

2552/998, 999: 700 m² und 733 m², herrliche Aussicht

auf das Rheintal, öffentliche Zufahrt, voll erschlossen. Klaus

Suppan, T 0664 88 49 54 23, www.remax-immowest.at

SULZ-RÖTHIS: Mehrfamilienwohnhaus, Grundfl. ca. 1015

m², Bürofl. ca. 125 m², 2 Wohnungen mit ca. 117 und 136 m²,

voll unterkellert, Doppelgarage in ruhiger Sackgassenlage

zu verkaufen

Volksbank Vorarlberg Immobilien GmbH & Co OG

Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Siblik

Tel. Nr.: 050 882 3934

www.volksbank-immo.at

KLAUS: Baugrund mit Talsicht, ca. 739 m² Baugrund und

623 m² Wald um € 258.650,- zu verkaufen

Volksbank Vorarlberg Immobilien GmbH & Co OG

Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Siblik

Tel. Nr.: 050 882 3934

www.volksbank-immo.at

Brederis: 5 - Zi-Wohnung, 1. OG, ca. 92 m² mit Balkon,

Autoabstellplatz um € 155.000,00 zu verkaufen

EXACTING Sachverständige und Immobilien, Feldkirch,

Mobil 0650 – 83 49 100 www.exacting.at

Für Dipl-Therapeutin suchen wir 3 Zi-Whg. zu kaufen

EXACTING Sachverständige und Immobilien, Feldkirch,

Tel. 05522 - 77 420

Für IT-Expoerten suchen wir Haus zu kaufen

EXACTING Sachverständige und Immobilien, Feldkirch,

Tel. 05522 - 77 420

Rankweil: moderne 2-Zi-Wohnung mit Terrasse, Garten,

Keller und Carport, 58 m² Wfl., in kleiner Anlage, zentrale

Lage, schöne Ausstattung, usw. zu verkaufen

EXACTING Sachverständige und Immobilien, Feldkirch,

Mobil 0650 – 83 49 100, www.exacting.at

Rankweil - Sofortbezug Ihrer 3 Zimmer

Gartenwohnung mit 77 m 2 und 200 m 2 Privatgarten. Lift,

TG Keller.

05572/3838-966, zuhause@zima.at,

zima.at/zuhause Leinenweg

NEU in GÖFIS - 2 Zimmer Dachterrassenwohnung,

Hanglage, Lift, TG - ZIMA 05572/3838-966, zuhause@zima.at,

www.zima.at/zuhause Schmittenweg

NEU in GÖFIS - 2 Zimmer Gartenwohnung, Lift und

TG, ZIMA 05572/3838-966, zuhause@zima.at,

www.zima.at/zuhause Schmittenweg

ZIMA sucht Baugründe ab 1000 m 2 rasche, seriöse

Abwicklungen mit prompter Zahlung sind selbstverständlich.

Rufen Sie einfach an. ZIMA 05572/3838, zima.at

Baugründe

Den Sommer im eigenen Garten genießen.

Rankweil. In der Mitte. Hochwertige Gartenwohnung mit

75 m² in zentraler Lage in Rankweil.

Fernwärme, Lift, Tiefgarage, Öko 1, Bezug kurzfristig

möglich.

SPEKTRA Zentrum für Wohn- und

Lebensraumentwicklung GmbH

05572/22 1 22 40, www.spektra-zentrum.com

Italienischer Architekt plant mediterrane Häuser (von

klassisch bis modern). Erster Termin unverbindlich

Tel./Fax 05522 78344, Handy 0676 7133360

Mieten/Vermieten

Gewerbehalle in zentraler Lage in Röthis, inkl.

Büromöglichkeit, ca. 400 m 2 , erweiterbar, beheizbar,

ca. 6 m Höhe, günstig zu vermieten,

Tel. 0699/120 66 400 oder 05522/42195

Rankweil - Büro im Zentrum: 55 m², 2. OG, Lift und

Parkplätze vorhanden, ab sofort zu vermieten! Rüscher u.

Söhne,Tel.: 05522 / 73617 oder 0699 / 17361711

www.ruescher.com

Altenstadt: 2-Zimmerwohnung zu vermieten, nähe

Tennisplatz. Tel. 0664/825 6186

Sie suchen einen Mieter? Wir übernehmen gerne für Sie

die Vermietung Ihrer Immobilie, damit Sie sich Zeit und

Mühe ersparen. Frau Patricia Ellensohn freut sich über

Ihren Anruf! Hypo Immobilien, T 05572/32937-4417,

www.hypoimmobilien.at

Meiningen, 4-Zimmer-Maisonettewohnung, Obj.

2552/844: 132 m², gemütliches Ambiente, sonnige

Terrasse, Kleinwohnanlage, Tiefgarage, Miete € 1.100,

BK ca. 178,50. Klaus Suppan, T 0664 88 49 54 23,

www.remax-immowest.at

Feldkirch, 6-Zimmer-Wohnung, Obj. 2552/881:

210 m², grosse – helle Räume, Kachelofen, Wintergarten,

180 m² Garten, Miete € 1.300,00, BK ca. € 330,00. Klaus

Suppan, T 0664 88 49 54 23, www.remax-immowest.at

Für kinderloses Ehepaar suchen wir 3 Zi-Whg. zu mieten

EXACTING Sachverständige und Immobilien, Feldkirch,

Tel. 05522 - 77 420


Für Entwicklungs-Ing. suchen wir ruhige 4 - Zi-Wohnung

zu mieten

EXACTING Sachverständige und Immobilien, Feldkirch,

Tel. 05522 - 77 420

m2: IHR BÜRO MIT ATMOSPHÄRE.

Mieten Sie ein lichtdurchflutetes Büro mit hohen Decken

und einem einzigartigen Blick in das grüne Rheintal. Im

m2 in Klaus. Wir bieten Ihnen genau so viel Quadratmeter

wie sie benötigen, von 20 bis 1.500 qm - flexibel einteilbar

und erweiterbar. Bernhard Bertsch führt Sie durch die

herrlichen Büros in zentraler Lage: Telefon 05572-53536.

Sie werden begeistert sein. Versprochen.

www.m2klaus.at

Suche schöne Wohnung mit Grünanteil,

ca. 80 m 2 , Raum Rankweil-Klaus ab Juli.

Tel. 0664/2050 418

Rankweil: 2-Zimmer-Wohnung mit ca. 50m 2 , Balkon und

Keller, 2. OG mit Lift, teilmöbliert, Parkplatz, zentrale Lage,

zu vermieten

Tel: 0676/9718715

Vermieten 94m 2 Gartenwohnung in einer

Kleinwohnanlage (Götzner Berg) mit 3,5 Zimmern, Balkon,

Tiefgarage und Keller in wunderbarer Wohngegend

direkt am sonnigen Waldrand. Einzug ab September 2011.

0650/4152804

In der Feldkircher Innenstadt sind 25 m 2 an eine(n)

selbstständige(n) Kosmetiker/in Nageldesigner/in zu vermieten.

Das Geschäftslokal befindet sich im EG eines

gutgehenden Frisiersalon.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf:0664/4000789

Weiler: Vermiete 6-Zimmer-Wohnung mit 125m 2 ,

überdachter Terrasse, sonniger Garten ab 01. Juli.

Tel. 0664/38 28 18 7

Stellen

Suchen Haushaltshilfe

für 3 Stunden pro Woche, Tel. 0699/11366107

Wir suchen für unseren Mittagsbetrieb Montag bis

Freitag jeweils von 11.15 Uhr bis 13.15 Uhr eine

Mitarbeiterin. Anforderungen: Vbg. Dialekt, flottes händisches

Rechnen, gepflegtes Auftreten.

Tel. 0650/2352752 oder 0699/115 66 331.

Tiere/Landwirtschaft

Suche Stall/Hütte für Haltung aussterbender

Haustierrassen.

Tel.06803042097

2 junge Kätzchen zu verschenken - 10 Wochen alt,

stubenrein. Tel. 05522/41427

Weiterbildung/Kurse

Gebe Gitarrenunterricht für Kinder,

Tel. 0699/11196927

Schwimmkurs: Der letzte Schwimmkurs vor dem

Sommer für Kinder im Bad der Lebenshilfe Batschuns beginnt

am Samstag, 4.6.2011. Anmeldung: Prof. Baldauf

Elmar, Tel. 0699 11921798 oder 05572 20937

Verschiedenes

Mauer bröselt, Putz rieselt, Keller feucht, Kamin alt, Raum

zu eng, Haus zu klein, Vorplatz neu.

Baublitz anrufen, wir kommen!

Tel: 05523/62763, www.bausummer.at

Malerbetrieb Silvio Kleindienst - Wo schönes entsteht!

Tel. 0664 1813100

Marte’s Abflussrettung! Ihr Spezialist für verstopfte

Abflussrohre in Bad, Küche und WC.

Tel.: 0664/542 77 20, www.abflussrettung.at

Bei Glasbruch schnell und sauber inkl. Abhol- und

Zustellservice. Längle Glas, Götzis Tel. 05523/531000

Bei Glasbruchreparaturen, Ludescher Tischlerei KEG,

Röthis, Tel. 0664/2051425.

Bei Türen + Möbel, Ludescher Tischlerei KEG, Röthis

Tel.: 0664/2051425

Peter’s Tischlerei

Tischlerreparaturen und Neuanfertigungen aller Art

Rankweil 0699/10150295 oder Tel./Fax 05522/52519

Abfluss verstopft?

Rohrreinigungsservice Koblach, Tel.: 0664/9155323

www.staub-sauger.at: Vorwerk-Kobold, Miele, Wetrok

usw. Beratung - Verkauf - Service

Elektro Ratzer Tel. 05574/ 77515

Kleinanzeigen 63


Kleinanzeigen 64

Treffpunkt Schmiedemuseum

Museumsbesuch mit Schmiedevorführung für Vereine,

Gruppen, Jahrgänger, Firmen,

T: 0676/6184375 oder www.kieber.at

Sonderverkauf Vorhänge (Decor, Nachtvorhänge,

Gardinen, Kurzgardinen) 2000 Meter Fabriks-Sonder -

posten top aktuelle Ware sensationell günstig!

Reststücke und … Eigene Express-Näherei und

Fachberatung. SD- GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße

„Kobel“, T 05523 69100

Sonderverkauf Möbelstoffe. (Alcantaratyp, Microfaser,

Veloure einfarbig oder gemustert, Webstoffe) 1000 Meter

Fabriks-Sonderposten zum Sonderpreis. 300 Meter

Kunstleder, gratis Leihgeräte zum Selberpolstern …

SD- GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße „Kobel“,

T 05523 69100

Sonderverkauf Bettwaren. 500 Stück Fabriks-Sonder -

posten Steppbetten, Sommerleichtbetten, Daunenbetten,

(alle Betten waschbar) »Anti-Allergie« - Betten, Polster in

vielen Größen, Bettwäsche, Spannleintücher … alles zum

Sonderpreis. SD- GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße

„Kobel“, T 05523 69100

Sonderverkauf Matratzen. (Bezugsstoffänderung und

Modelländerungen) Lager-Größen, 80x200, 90x190,

90x200, 100x200, 120x200, 140x200, 160x200 zum absoluten

Sonderpreis. Bandscheiben- Kaltschaummatratzen mit

waschbarem Bezug, Betteinsätze, Fachberatung,

Zustellungen und Entsorgung der alten Matratzen …

kommen Sie ins SD- GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße

„Kobel“, T 05523 69100

Sonderverkauf Teppiche. Handwebe »Lechtaler« -

Aktion 10 Größen lagernd, (30-50% günstiger!)

Hochflorteppiche, Sisal-Optik, Shaggys, Läuferware für

Stiege, Gang, Küche - abwaschbar, Schmutzläufer Matten

oder ab Rolle, Seniorenteppiche, 300 Badmatten lagernd in

vielen Größen oder nach Maß…Fachberatung im…

SD- GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße „Kobel“,

T 05523 69100

Teppiche nach Maß! Ein riesiges Sortiment für Sie zusammengestellt.

Teppiche und Läufer nach Maß in wenigen

Tagen für Küchen, Stiegen, Gänge, Vorräume pflegeleicht

und sehr strapazierfähig. Fachberatung im…

SD- GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße „Kobel“,

T 05523 69100

Aktion Schaumstoffe in 1, 2, 3, 4, 5, 6, 8, 10, 12 cm Stärke

lagernd oder nach Maß. SD- GROSS LAGER Götzis,

Bundesstraße „Kobel“, T 05523 69100

Polsterungen zum Fixpreis, Sofortoffert (vereinbaren

Sie telefonisch einen Offerttermin) Eckbänke, Stühle,

lose Polstergarnituren, Rundbänke, Boot - oder Wohn -

mobil polsterungen, Möbelstoffe und Schaumstoffe

lagernd zum Sonderpreis. (Fachberatung) SD- GROSS -

LAGER Götzis, Bundesstraße „Kobel“, T 05523 69100

Aktion Kunstleder in vielen Farben- Profiqualität ab

Lager sehr günstig SD- GROSS LAGER Götzis,

Bundesstraße „Kobel“, T 05523 69100

Chris-Creativ Textilie - Polster nach Maß oder genähte

Einzelstücke, Polsterfüllungen lagernd in rund 15 cm,

40x40, 40x60, 50x50, 60x60, 60x80,

SD- GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße „Kobel“,

T 05523 69100

VITALITÄTSCOACHING

www.praxis-braendle.at

Das aktuellste Sommerbett 2011 jetzt besonders

preisgünstig - hochwertige Naturfaserfüllung -

Satinbezugstoff - natürlich waschbar

SD- GROSS LAGER Götzis, Bundesstraße „Kobel“,

T 05523 69100

Problembäume?

Übernehme Fällungen mittels Kletter technik oder mit

Kran. Biete zusätzlich mobilen Häcksler dienst für Äste und

Stämme an, sowie jegliche Holzarbeiten wie

Schlägerungen, Spaltarbeiten, … usw.

Tel: 0664/4067650

Hecken- und Sträucherschnitte mit Grünschnitt ent -

sorgung übernimmt Objektbetreuung Oberscheider.

T 0664/5273612

Info: www.ländle-objektbetreuung.at

ABNEHMEN

www.praxis-braendle.at

Gangel Tischlerreparaturen Tische, Stühle, Küchen,

Schränke, … Montagearbeiten Laminat - Parkett ver -

legung, Küchen, Schränke. Holzspielzeugherstellung/

Verkauf, Reparaturen von verschiedenem Holzspiel -

zeug. Gangel Johannes, Hellamahd 4, 6811 Göfis,

Mobil: 0664/9744614, Tel.: 05522/31242,

www.spielzeugwerkstatt.at

SOMMER, REISEZEIT, bringen Sie Ihre Beine frisch und erholt

ans Ziel. Wir bieten Ihnen dazu einen VENENFUNK -

TIONSTEST am, Mi.25.5.+Do26.5.11, in Ihrer

ARBOGAST APOTHEKE WEILER an.

Vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin, wir beraten Sie

gerne!

PAYOT: NEU! Ideal im Sommer, erfrischendes Fußgel

mit Tapioka-Puder, für strapazierte müde und raue

Füsse.

In Ihrer ARBOGAST DROGERIE WEILER

AKTION: WIDMER Duschgel jetzt 50ml mehr Inhalt.

In Ihrer ARBOGAST DROGERIE WEILER


Unser Produkt

kommt zu 100 %

aus Vorarlberg.

Unsere Versicherung

auch.

THOMAS SCHWARZ UND CHRISTOPH SCHWARZMANN

SENNEREI LANGENEGG

Wir in Vorarlberg wissen, wie man guten Käse macht. Zutaten und Rohstoffe aus

dem Ländle bürgen für Qualität. Darauf vertraue ich auch bei meiner Versicherung.

Im Ländle sicher besser mit der VLV. Informationen unter www.vlv.at

Die VLV verlost

eine TONNEE

Vorarlberg berger

Bergkäse! äse!

Jetzt mitspielen!

www.vlv.at


Einladung der Raiffeisenbank Rankweil

zur 115. ordentlichen Generalversammlung

Vinomnasaal Rankweil, Dienstag, 7. Juni 2011, 20.00 Uhr

Tagesordnung:

1. Eröffnung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit, Bestellung eines Protokollführers

und Wahl des Protokollmitfertigers gem. § 21 Z 6 und zweier Stimmenzähler gem. § 21 Z 5 der Satzungen

2. Bericht des Vorstandes

3. Vorlage des Jahresabschlusses 2010 mit Geschäfts- und Lagebericht

4. Kurzfassung des Revisions- und Jahresabschlussprüfungsberichtes 2010

5. Bericht des Aufsichtsrates über seine Prüfungstätigkeit und Stellungnahme zum Revisionsbericht

6. Anträge des Aufsichtsrates zur Beschlussfassung

a) Über die Kenntnisnahme des Revisionsberichtes

b) Genehmigung des Jahresabschlusses

c) Über die Verwendung des Bilanzgewinnes

d) Zur Entlastung des Vorstandes, des Aufsichtsrates und der Geschäftsleitung

7. Wahlen

8. Allfälliges

Seien Sie unser Gast bei einem reichhaltigen Buffet und Getränken nach Wahl!

Wir bitten um Anmeldung bis 31. Mai 2011 unter 05522/42 301-200 oder per Mail an: rankweil@raiba.at

Rechtlicher Hinweis: Die Originaleinladung ist laut Satzung in den Schalterräumen veröffentlicht.

Natürlich ist nach der Generalversammlung für Stimmung gesorgt:

Die Rankweiler Agility-Weltmeisterin Lisa Frick wird unsere Gäste mit

ihrem Border der Collie Collie „Hoss“ „Hoss“ zum zum Staunen Staunen und und d der der beliebte beliebte Bauchredner

Bauchredner

Roli Berner r zum Lachen bringen.

Lassen Sie e sich sich den den Abend Abend nicht nicht entgehen!

entgehen!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine