broschuere steirische handballtage neu 2017 web

Mahuza

wwww.handball.st • www.handball.st • www.handball.st •

www.steirischehandballtage.at

21. Internationale

Steirische

Handballtage

18. - 20. Aug. 2017

HANDBALL

STEIERMARK

ww.handball.st • www.handball.st • www.handball.st •

powered by

MÄNNER

Union JURI Leoben

Fivers Margareten

MOL-Pick Szeged (Ungarn)

RK Nexe Nasice (Kroatien)

ATV Trofaiach

HC Bruck

Teilnehmende Mannschaften

HSG Remus Bärnbach/Köflach

Nationalteam Saudi-Arabien

RK Gorenje Velenje (Slowenien)

HSG Graz

RK PPD Zagreb (Kroatien)

RK Maribor Branik (Slowenien)

FRAUEN

ATV Trofaiach

HIB Handball Graz

ZV Wiener Neustadt

ŽURD Koper (Slowenien)

Programmheft


Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Vorwort: Frank Dicker, Präsident Steirischer Handballverband

Liebe Handballfreunde,

Herzlich willkommen zur 21. Auflage der

„Internationalen Steirischen Handballtage“.

Die abgelaufene Saison hat dem steirischen

Handballsport einige bemerkenswerte

Höhepunkte (aber auch kleinere

Rückschläge) beschert:

Zu allererst sei der großartige 3. Platz

der Trofaiacher Damen in der WHA - der

höchsten österreichischen Damenliga -

erwähnt. Diese Platzierung berechtigt die

Mannschaft in der kommenden Saison

auch „international anzutreten“.

Beinahe genauso sensationell war der

Auftritt der Herren der HSG Graz in der

abgelaufenen Saison. Zuerst konnte der

Erfolgslauf der Mannschaft erst im Finale

des ÖHB Cups vom damals regierenden

Meister gestoppt werden, später gelang

auch noch der souveräne Aufstieg in die

HLA.

Ein Ausrufezeichen konnten auch die

Burschen der U 18 der HIB Handball Graz

setzen, denn sie konnten nach langer Zeit

wieder einen Staatsmeistertitel in die Steiermark

bringen. Im Jugendbereich konnten

weitere 4 Stockerlplätze bei den Staatsmeisterschaften

eingefahren werden.

Alle diese Erfolge zeigen, dass sich der

steirische Handball auf einem guten Weg

befindet. Um diesen Weg weiter zu gehen,

ist auch eine Standortbestimmung auf

internationalem Niveau unabdingbar.

In Zusammenarbeit zwischen den steirischen

Top Vereinen und dem steirischen

Handballverband ist es gelungen, bei

der 21. Auflage des Turniers ein wohl

einmaliges Teilnehmerfeld an den Start zu

bringen. Vereine, die seit Jahren Stammgast

der Champions League sind, können

im Rahmen des Turniers bewundert

werden. Auch die Nationalmannschaft

Saudi-Arabiens nutzt das Turnier als

Vorbereitung und Standortbestimmung.

Besonders hinweisen möchte ich das

werte Publikum auf das auch heuer wieder

ausgetragene Damen-Turnier.

Ich wünsche den Aktiven und Trainern

einen erfolgreichen und vor allem verletzungsfreien

Verlauf des Turniers und dem

Publikum rasante und spannende Spiele

auf internationalem Niveau.

Mit sportlichen Grüßen

Frank Dicker

Präsident Steirischer Handballverband

Inhalt:

Seite 2 - 5 Vorworte

Seite 6

Die Steirischen Handballtage - Dietmar Peißl

Seite 7 Rückblick Steirische Handballtage 2016

Seite 8 - 13 Teamvorstellungen Herren (Österreich)

Seite 14 - 15 Turniermodus

Seite 16 - 21 Teamvorstellungen Herren (International)

Seite 22 - 25 Teamvorstellungen Frauen

Seite 26 Rückblick Steirische Handballtage 2016

2 Steirische Handballtage 2017


Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Vorwort: Sportlandesrat Anton LANG

Sportliche Betätigung, in welcher

Form auch immer, vermittelt uns allen

wichtge Werte wie Fair-Play, Toleranz

und Gemeinschaftssinn. Sportliche

Betätigung ist gesund, steigert das

Wohlbefinden und hilft uns allen, den

tagtäglichen Stress besser zu bewältigen.

Mit einem dicht geknüpften Vereinsnetz

und zahlreichen hochkarätigen Events

bietet die Steiermark ein umfangreiches

Angebot für alle Mitbürgerinnen und

Mitbürger, die sich sportlich betätigen

wollen.

Als steirischer Sportlandesrat freut es

mich daher sehr, dass von 18. bis 20.

August bereits zum 21. Mal die „Internationalen

Steirischen Handballtage“

ausgetragen werden. 16 Mannschaften,

davon sieben aus der Steiermark und

neun Gast-Teams (darunter internationale

Topmannschaften), werden sich

an fünf verschiedenen Veranstaltungsorten

miteinander messen. Parallel zum

Herrenturnier gibt es natürlich auch

diesmal wieder ein Damenturnier.

Unsere heimischen Vereine nutzen die

Handballtage alljährlich als optimale

Vorbereitung auf den Saisonstart. Zudem

sind sie ein weiterer starker Impuls für

den steirischen Handballsport.

Der Steirische Handballverband wird

dieses hochkarätige Turnier einmal

mehr in höchst bewährter Art und Weise

organisieren und durchführen. Allen

Verantwortlichen möchte ich für ihr

tolles Engagement im Namen des Landes

Steiermark herzlich Danke sagen.

In diesem Sinne begrüße ich alle Teilnehmerinnen

und Teilnehmer sehr herzlich

bei uns in der Steiermark und wünsche

viel Erfolg bei den Wettkämpfen sowie

den Zuschauerinnen und Zuschauern

spannende Bewerbe.

Mit einem sportlichen Glück auf!

Landesrat Anton Lang

Steirischer Sportreferent

Vorwort: Sportstadtrat Graz Kurt Hohensinner, MBA

Liebe Handballfreunde!

Bereits zum 21. Mal messen sich

namhafte Mannschaften aus dem Inund

Ausland bei den Internationalen

Steirischen Handballtagen.

Besonders freue ich mich, dass auch

heuer wieder Spiele in der ASKÖ-Halle

bei uns in Graz stattfinden werden.

Dabei zeigt sich, dass eine gute und

moderne Infrastruktur, über die Graz

glücklicherweise verfügt, für die Begeisterung

und die Entwicklung des Sports

enorm wichtig ist.

Die Verantwortlichen der Stadt Graz

bemühen sich stets die Sportinfrastruktur,

speziell für den Ballsport,

kontinuierlich auszubauen. Ein großer

Meilenstein nach der ASKÖ-A-Halle und

der HIB Halle ist der neue Sportpark in

der Hüttenbrennergasse in Graz.

Seit einigen Wochen wird eifrig gebaut,

um Ende 2018 endlich in der Steiermark

einen Austragungsort für internationale

Ballsportbegegnungen zu haben und

gleichzeitig mehr Hallenkapazitäten für

den Großraum Graz zu schaffen.

Ich bedanke mich bei allen Organisatorinnen

und Organisatoren des Steirischen

Handballverbandes für die großartige

Abwicklung der Handballtage.

Allen Sportlerinnen und Sportlern

wünsche ich einen erfolgreichen Turnierverlauf

und hoffe, dass sie viele schöne

Eindrücke aus der Steiermark und aus

der Landeshauptstadt Graz mitnehmen

können!

Ihr Kurt Hohensinner

Sportstadtrat

Impressum:

Herausgeber: Steirischer Handballverband

Anschrift: Jahngasse 1, 8010 Graz

Tel. 0664 38 03 707, office@handball.st

Internet: www.steirischehandballtage.at

Für den Inhalt verantwortlich: Steirischer Handballverband und die teilnehmenden Vereine.

Quelle Comics: Handball - TOMUS Verlag GmbH, München 1988

Fotos: GEPA pictures GmbH, Thomas Bobens, Teamfotos der teilnehmenden Vereine, Kreativ Praxis Werbeagentur

Gestaltung u. Konzeption: Kreativ Praxis Werbeagentur | www.kreativ-praxis.at

Steirische Handballtage 2017

3


Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Vorwort: DI Christian Purrer, Präsident ASVÖ Steiermark

21. Internationale Steirische Handballtage 2017

– Herzlich willkommen in der Steiermark!

Bereits zum 21. Mal finden in unserem

Bundesland, heuer an fünf Veranstaltungsorten,

die internationalen steirischen

Handballtage statt. Ich heiße 16

Mannschaften, davon neun Gastmannschaften

und sieben steirische Mannschaften,

sehr herzlich willkommen!

Ich freue mich sehr, dass so viele Top-

Teams an diesem hochkarätigen Turnier

teilnehmen und dieses auch vor allem

zur optimalen Vorbereitung auf den

nahenden Saisonstart nutzen.

Darüber hinaus wird zum Männerturnier

in Trofaiach bzw. Bärnbach ein

Damenturnier ausgetragen, was mich als

Präsident des ASVÖ Steiermark selbstverständlich

ebenso freut.

Ich danke allen Verantwortlichen im

steirischen Handballverband rund um

Präsident Frank Dicker und Landessportkoordinator

Didi Peißl für die bewährt

professionelle Vorbereitung und Durchführung

dieser Groß-Veranstaltung, die

einmal mehr einen starken Impuls für

den steirischen Handballsport geben

soll!

Herzlichst,

Präsident DI Christian Purrer

ASVÖ Steiermark

Vorwort: Mag. Gerhard Widmann, Präsident des ASKÖ-Landesverbandes

Ein „Sport Frei“ dem Steirischen Handball

1985 wurden die „1. Steirischen ASKÖ-

Handballtage“ mit internationaler Beteiligung

ausgetragen. Bis 1990 blieb der

Name „Steirische ASKÖ-Handballtage“,

obwohl vom ersten Jahr an eine hochkarätige

internationale Beteiligung

gegeben war. Um diesen hohen Turnierstandard

auch nach außen zu tragen,

wurde das Turnier ab 1991 umbenannt

in „Internationale ASKÖ-Handballtage“,

welche bis zum Jahr 2000 jährlich vom

ASKÖ-Landesverband Steiermark veranstaltet

wurden.

2012 hat der Steirische Handballverband

die „Steirischen Handballtage“ ins Leben

gerufen und so eine traditionsreiche

Veranstaltung wiederaufleben lassen,

welche heuer als „21. Internationale

Steirische Handballtage 2017“ tituliert

ist.

Als Präsident des ASKÖ-Landesverbandes

Steiermark freue ich mich über das

Engagement des Steirischen Handballverbandes,

der die „Steirischen Handballtage“

weiterführt.

Für die „21. Internationalen Steirischen

Handballtage 2017“ wünsche ich dem

Verband gutes Gelingen und den Teilnehmern,

dass die sportlichen Zielsetzungen

Wirklichkeit werden mögen.

„Sport Frei!“

Mag. Gerhard Widmann

Präsident

4 Steirische Handballtage 2017


Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Vorwort: Stefan Herker, Präsident der Sportunion Steiermark

Liebe Handballfreunde!

Die steirischen Handballvereine laden

zu einem Vorbereitungsturnier und

internationale Spitzenvereine nehmen

diese Einladung gerne an. Ein größeres

Kompliment kann dem Handballsport in

der Steiermark nicht gemacht werden

und spiegelt auch die Bedeutung der

Vereine in den österreichischen Handballligen

wider.

Ich möchte mich daher bei allen Funktionärinnen

und Funktionären sowie

Helferinnen und Helfern bedanken, die

die Durchführung dieser hochklassigen

„Steirischen Handballtage“ erst ermöglichen.

Gleichzeitig hoffe ich, dass dieses

Turnier möglichst vielen Zuschauern Lust

auf eine neue spannende Handballsaison

macht.

Mit sportlichen Grüßen

Stefan Herker

Präsident der Sportunion Steiermark

Abpfiff

Akustisches Zeichen, welches das Ende einer Partie signalisiert, in

Trauerspielen immer viel zu spät kommt und dem gelangweilten, aber

trotzdem hoffenden Zuschauer endlich die Gelegenheit gibt, sich

erfreulichen Dingen zuzuwenden, als da sind Bierausschank, Würstelbude

oder Kontakt mit dem Menschen seines Herzens.

Steirische Handballtage 2017

5


Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Die Steirischen Handballtage

Die Steirischen Handballtage werden schon seit den 80er Jahren unter dem Titel „Steirische Handballtage“

und ab den 90er Jahren als internationale ASKÖ Handballtage in der grünen Mark ausgetragen und haben

somit eine lange Tradition.

Mannschaften wie ZSKA Moskau (Rus), Elektromos Budapest

(Hun), SC Magdeburg (D), Zagreb (CRO), RK Celje (SLO),

Drott Halmstadt (SWE), Pogan Zabrze (POL), und viele mehr

waren bereits in der Steiermark zu Gast.

Auf Initiative des Präsidiums des Steirischen Handballverbandes

mit den Vereinen vor Ort wurde das Turnier - nach

fünfjähriger Pause - 2012 wieder ins Leben gerufen.

Die Handballfans waren begeistert, es wurde durchwegs

Handball auf hohem Niveau geboten.

Auch heuer veranstaltet der Steirische Handballverband in

Kooperation und Zusammenarbeit mit den Steirischen HLA,

WHA, HBA Vereinen dieses traditionsreiche Turnier und

möchte somit einen weiteren starken Impuls im Steirischen

Handballgeschehen bewirken. In diesem Jahr erstmalig mit

einem Rekordteilnehmerfeld und 7 Top-Gastmannschaften

aus dem Ausland. Zum Männerturnier wird parallel ein

Frauenturnier stattfinden. Die Vereine bzw. Mannschaften

haben hier die Möglichkeit am Feinschliff für die kommende

Saison zu arbeiten bzw. sich bei den Fans und Medien für

die neue Saison zu präsentieren.

„Die Veranstaltung soll unseren Vereinen als optimale Vorbereitung zum Saisonstart dienen und einen weiteren Impuls

im steirischen Handballgeschehen bewirken. Ziel ist es, die Internationalen Steirischen Handballtage jährlich gemeinsam

durchzuführen. Ebenso ist es mir ein Anliegen, mittel- und langfristig auf allen Ebenen nachzulegen und sich gemeinschaftlich

und konstruktiv zu verbessern. Die besten Mittel hierfür sind eine nachhaltige Strategie und sportliche Erfolge. Vor allem

die professionelle Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (Schnittstelle u. Kooperation Schule und Verein) ist aus meiner Sicht

Lattenschuss:

“Wir sollten uns von ihm trennen. enorm wichtig. Die Kinder und Jugendlichen sind die Basis für die Zukunft.“

Auf die Dauer kommt der dem Verein einfach zu teuer.” Didi Peißl, Landessportkoordinator StHV

Lattenschuss

„Wir sollten uns von ihm trennen.

Auf die Dauer kommt der dem Verein einfach zu teuer!“

6 Steirische Handballtage 2017


Steirische Handballtage 2017

7


TEAMVORSTELLUNG

HC Bruck

Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Sportliche Erfolge

2015 Aufstieg in die Handball Liga Austria

2015 Österreichischer Bundesligameister

1998 Österreichischer Meister

1997 Österreichischer Meister

1992 Cup Sieger

Ziele Meisterschaft 2017/18

Klassenerhalt in der HLA

Offizielle

Günther Schöberl, Trainer

Gerald Marko, Co-Trainer

Mag. Weiland Karl-Heinz, Obmann

Alfred Semlitsch, Pressesprecher

Nicole Semlitsch, Büroleitung

Vereinshomepage

www.handball-bruck.at

www.facebook.com/HCBruckHandballFanpage/

Nr. Name Position Geburtsdatum Körpergröße Nationalität

16 Manuel Haid TW 23.11.1999 180 AUT

32 Emir Taletovic TW 09.01.1990 189 SLO

87 Dorian Plank TW 26.06.1999 194 AUT

4 Andras Nagy RL 13.03.1989 197 AUT

5 Matthias Kern RM 24.07.1999 180 AUT

6 Lucijan Fizuleto RM 23.02.1994 187 SLO

9 Thomas Zangl RL 29.04.1999 190 AUT

15 Paul Offner LA 20.04.1999 183 AUT

19 Berat Mahmutaj LA 30.07.1989 188 AUT

22 Denis Tot RR 19.11.1994 187 CRO

23 Alexander Fritz RL 11.03.1992 188 AUT

26 Martin Breg RA 06.06.1992 182 AUT

66 Mirnes Mavric KM 18.11.1992 193 AUT

69 Luca Plassnig KM 11.12.1995 178 AUT

77 Philipp Schmiedbauer RL 15.09.1994 195 AUT

8 Steirische Handballtage 2017


TEAMVORSTELLUNG

HSG Graz

Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Sportliche Erfolge

2017 Meister HBA, Aufstieg HLA, Finale ÖHB-Cup

2016 Finale HBA,

Vizemeister Handball Bundesliga Austria

2011 Platz 5 Aufstiegs-Play-Off

2010 Platz 5 Aufstiegs-Play-Off

2005 Platz 2 HBA

2002 Meister HBA, Aufstieg HLA

2001 Aufstieg HBA

Ziele Meisterschaft 2017/18

Klassenerhalt HLA, Final 4 ÖHB-Cup

Offizielle

Ales Pajovic, Spieler-Trainer

Goran Pajicic, Co-Trainer

Jochen Kajba, Co-Trainer

Christian Wolf, TW-Trainer

DI Michael Schweighofer, Manager

Petra Schweighofer, Leitung Geschäftsstelle

Christian Wolf, Jugendleiter

Vereinshomepage

www.hsggraz.at

Nr. Name Position Geburtsdatum Körpergröße Nationalität

60 Albeck Jozsef RL 30.06.1999 195 cm HUN

23 Belos Nemanja RL 08.06.1994 192 cm SRB

25 Borovnik Matjaz RR 31.01.1992 184 cm SLO

12 Eichberger Thomas TW 20.08.1993 195 cm AUT

39 Geßlbauer Timo LA 03.01.1995 181 cm AUT

16 Gollenz Thomas TW 12.05.1998 188 cm AUT

19 Ivanjko Filip RA 14.08.1996 174 cm AUT

26 Kuchling Matthias RM 05.03.1993 176 cm AUT

15 Maier Max RM 14.08.1985 183 cm AUT

43 Moritz Philipp KM 12.06.1994 185 cm AUT

22 Pajovic Ales RL 06.01.1979 198 cm AUT

51 Pusterhofer Otmar LA 28.09.1982 178 cm AUT

66 Raschid Ramon KM 21.03.1995 181 cm AUT

9 Schalk Markus RA 15.06.1984 180 cm AUT

20 Scherr Thomas RA 19.03.1993 172 cm AUT

29 Schweighofer Lukas KM 29.12.1992 192 cm AUT

44 Simic Rok RM 25.06.1986 184 cm AUT

18 Spendier Florian RL 20.01.1993 190 cm AUT

92 Weinhappl David TW 14.06.1992 183 cm AUT

27 Wolf Max RL, RR 25.10.2000 189 cm AUT

Steirische Handballtage 2017

9


TEAMVORSTELLUNG

Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

HSG Remus Bärnbach/Köflach

Sportliche Erfolge

2009 Bundesligameister Aufstieg in die Erste Liga

2001 Österreichischer Cupsieger

2000 Österreichischer Meister

1999 Österreichischer Meister

1997 Österreichischer Vize-Meister

Ziele Meisterschaft 2017/18

Entwicklung der jungen Spieler und der neuen

Mannschaft

Erreichen des Oberen Play-Offs und in weiterer

Folge des Semifinales

Offizielle

Milan Vunjak, Trainer

Ing. Otto Kresch, Präsident

Mag. Bernd Osprian, Präsident

Mag. Helmut Linhart, Präsident

Gerhard Langmann, Obmann

Christian Glaser, Sportlicher Leiter

Nr. Name Position Geburtsdatum Körpergröße Nationalität

1 Lukas Albrecher TW 27.07.1995 181 AUT

12 Peter Szabo TW 07.10.1979 185 HUN

16 Philipp Gotthardt TW 05.07.1995 187 AUT

10 Alexander Bellina FL 17.06.1996 180 AUT

11 Christian Bellina FL 07.06.1996 184 AUT

4 Deni Gasperov RM / RL 07.07.1986 188 AUT

7 Dejan Cancar RM / RL 24.03.1986 191 AUT

21 Pascal Grebien RL / KL 18.01.1998 191 AUT

22 Paul Langmann RM 25.12.1997 186 AUT

3 Jakob Mürzl RM 14.10.1996 180 AUT

9 Filip Bonic RR 09.09.1993 190 KRO

2 Peter Maurer FR 26.03.1995 177 AUT

17 Stephan Wiesbauer FR 17.04.2000 179 AUT

18 Ulrich Pongratz KL 08.09.1995 193 AUT

15 Martin Kriehuber KL 13.11.1997 183 AUT

5 Gernot Katholnig Rückraum 02.01.1998 185 AUT

Vereinshomepage

www.hsgbk.at

10 Steirische Handballtage 2017


TEAMVORSTELLUNG

Union Juri Leoben

Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Sportliche Erfolge

2016 Erreichen des HLA-Viertelfinales

2015 Beste Platzierung in einem HLA Grunddurchgang

(5. Platz) HLA Viertelfinale

2014 Einzug ins HLA Viertelfinale

2012 Erstmaliger Einzug ins HLA Meister Play-Off

2008 Aufstieg in die Handball Liga Austria

2006 Österreichischer Bundesligameister

2005 Österreichischer Bundesligameister

1995 Erstmaliger Aufstieg in die Bundesliga Ost

1981 Union Leoben erstmals Steirischer Meister

Ziele Meisterschaft 2017/18

Wiederaufstieg in die Handball Liga Austria

Offizielle

Damir Djukic, Trainer

Alfred Leithold, Co-Trainer

Claus Hödl, Präsident

Ing. Roberto Pacnik, Vizepräsident

Peter Stakne, Vizepräsident

Klaus Mitterdorfer, Manager

Nr. Name Position Geburtsdatum Körpergröße Nationalität

10 Luka Marinovic TW 17.09.1983 190 AUT

24 Felix Friedel TW 04.08.1993 170 AUT

5 Christian Hallmann KL 21.12.1992 185 AUT

21 Alexander Egger KL 25.05.1998 185 AUT

95 Hazbulat Sabazgiraev KL 10.09.1994 197 AUT

9 Thomas Illmayer RM 19.08.1988 189 AUT

22 Florian Illmayer RL 02.10.1996 196 AUT

25 Marek Kovacech RR 25.01.1989 184 SVK

28 Stefan Salbrechter RL 09.04.1996 196 AUT

31 Damir Djukic RM 29.01.1984 193 AUT

14 Lukas Moser RL 16.03.1999 187 AUT

17 Thomas Kuhn FL 22.10.1995 184 AUT

20 Stephan Jandl RR 26.09.1988 190 AUT

29 Thomas Wulz FR 29.08.1992 172 AUT

7 Stefan Herzog FR 05.07.1997 176 AUT

19 Patrick Stolz FL 18.08.1999 175 AUT

Vereinshomepage

www.handball-leoben.at

Steirische Handballtage 2017

11


TEAMVORSTELLUNG

ATV Trofaiach

Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Sportliche Erfolge

2010 Aufstieg in die Bundesliga

5-facher Steirischer Meister in Serie

Ziele Meisterschaft 2017/18

Oberes Play-Off HBA

Offizielle

Mario Maretic, Trainer

Birgit Duda, Sportmasseurin

Heinz Rumpold, Obmann

Ing. Christian Dörfler, Obmann-Stv.

DI Manfred Frenzl, Kassier

Martin Kienbink, Kassier-Stv.

Achim Maugert, Schriftführer

Herbert Held, Zeugwart

Vereinshomepage

www.handball-trofaiach.at

Nr. Name Position Geburtsdatum Körpergröße Nationalität

1 Zsolt Varga TW 09.03.1985 196 HUN

2 Alexander Spitaler FL/FR 13.06.1996 170 AUT

6 Mario Maretic RL/RM/RR 01.05.1984 192 CRO

8 Marcel Pichler FR 02.07.2000 179 AUT

9 Dennis Uttler RM 24.02.1997 180 AUT

10 Stefan Mitulescu RR/FR 24.09.1996 186 RUM

11 Klemens Engelmann RL/RM/RR 30.04.1997 180 AUT

15 Thomas Spitaler FL/FR 13.06.1996 170 AUT

19 Stefan Galovsky RL/RM/RR 14.06.1995 192 AUT

20 Mergim Abdullahu FR 20.09.1995 186 AUT

27 Patrick Pirolt FL 10.02.1991 181 AUT

32 Daniel Maitz KL 01.01.1997 179 AUT

55 Thomas Tremmel KL 25.06.1990 194 AUT

66 Philipp Wohlhart TW 24.01.1997 178 AUT

77 Daniel Reiter TW 05.04.2000 189 AUT

84 Ermin Agic KL 02.03.1986 195 AUT

12 Steirische Handballtage 2017


TEAMVORSTELLUNG

FIVERS MARGARETEN

Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Sportliche Erfolge

2016/2017 Österreichischer Vizemeister

2016/2017 Cup Sieger

2015/2016 Österreichischer Meister

2014/2015 Cup Sieger

2012/2013 Cup Sieger

2011/2012 Cup Sieger

2010/2011 Österreichischer Meister

Ziele Meisterschaft 2017/18

Meistertitel und Cup Sieg

Offizielle

Peter Eckl, Trainer

Sergiy Bilyk, Co-Trainer

Monika Neckam, Therapeut

Vereinshomepage

www.fivers.at

Nr. Name Position Geburtsdatum Körpergröße Nationalität

51 Wolfgang Filzwieser TW 30.09.1984 201 AUT

52 Boris Tanic TW 22.06.1996 190 AUT

5 Ivan Martinovic RR 06.01.1998 193 CRO

15 Mathias Nikolic RM 02.02.1991 181 AUT

25 Valentin Buchner KM 07.02.1996 186 AUT

35 Leander Brenneis RL/RR 27.11.1996 192 AUT

45 Nikola Stefanovic RR 17.04.1998 186 AUT

50 Vincent Schweiger KM 07.10.1996 185 AUT

53 Henry Stummer LA 08.03.1997 186 AUT

54 Vytas Ziura RM/RL/RR 11.05.1979 189 AUT

55 Marin Martinovic RM 10.10.1996 189 AUT

57 Herbert Jonas LA 12.12.1988 180 AUT

58 Stefan Jovanovic RL 31.03.1995 200 SRB

59 Markus Kolar RL/RM/RR 12.10.1984 195 AUT

65 Nikola Aljetic KM 12.10.1994 188 AUT

75 Max Riede RA 15.07.1996 179 AUT

85 David Brandfellner RA 20.11.1992 179 AUT

95 Thomas Seidl RL 08.08.1992 200 AUT

Steirische Handballtage 2017

13


Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Turniermodus

Turnierleitung: Christian Offenbacher, Oliver Cucek

Männer

Gruppe A

Union Juri Leoben

Fivers Margareten

Pick Szeged (HUN)

Gruppe C

HSG Bärnbach/Köflach

Nationalteam Saudi-Arabien

RK Gorenje Velenje (SLO)

Gruppe B

RK Nexe Nasice (CRO)

ATV Trofaiach

HC Bruck

Gruppe D

HSG Graz

RK PPD Zagreb (CRO)

RK Branik Maribor (SLO)

Vorrunde Männer

Freitag, 18.08.2017

Gruppe A - Spielort Leoben

Sporthalle Leoben, Kerpelystraße 11, 8700 Leoben | Spielzeit 2x25 min

Spiel 1: 16:00 - 17:15 Union Leoben – Fivers Margareten

Spiel 2: 18:00 - 19:15 Union Leoben – Pick Szeged

Gruppe B - Spielort Bruck

Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 4, 8600 Bruck an der Mur | Spielzeit 2x25 min

Spiel 1: 16:00 - 17:15 HC Bruck – RK Nexe Nasice

Spiel 2: 18:00 - 19:15 HC Bruck – ATV Trofaiach

Gruppe C - Spielort Bärnbach

Sporthalle Bärnbach, Rüsthausgasse 8, 8572 Bärnbach | Spielzeit 2x25 min

Spiel 1: 16:00 - 17:15 HSG Remus B/K – Gorenje Velenje

Spiel 2: 18:00 - 19:15 HSG Remus B/K – Nationalteam Saudi-Arabien

Gruppe D - Spielort Graz

ASKÖ Halle Graz, Schloss-Straße 20, 8020 Graz | Spielzeit 2x25 min

Spiel 1: 16:00 - 17:15 HSG Graz – RK Branik Maribor

Spiel 2: 18:00 - 19:15 HSG Graz – RK PPD Zagreb

Frauen

ATV Trofaiach

HIB Handball Graz

ZV Wiener Neustadt

ŽURD Koper (SLO)

Vorrunde

Frauen

Samstag,

19.08.2017

Sporthalle Trofaiach, Roseggergasse 18,

8793 Trofaiach | Spielzeit 2x20 min

14:00 - 15:00

ATV Trofaiach –

HIB Handball Graz

15:15 - 16:15

ZV Wiener Neustadt –

ŽURD Koper

16:30 - 17:30

ATV Trofaiach – ZV Wiener

Neustadt

17:45 - 18:45

HIB Handball Graz – ŽURD Koper

19:00 - 20:00

ŽURD Koper – ATV Trofaiach

20:15 - 21:15

ZV Wiener Neustadt –

HIB Handball Graz

14 Steirische Handballtage 2017


Vorrunde Männer

Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Samstag, 19.08.2017

Spielort Bruck

Spielort Bruck: Sporthalle Bruck, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 4, 8600 Bruck an der Mur

Spiel 3: Gruppe B: 10:00 - 11:10 ATV Trofaiach – RK Nexe Nasice

Spiel 3: Gruppe A: 11:30 - 12:50 Fivers Margareten – Pick Szeged

Spielort Graz

ASKÖ Halle Graz, Schloss-Straße 20, 8020 Graz

Spiel 3: Gruppe C: 10:00 - 11:10 RK Gorenje Velenje – Nationalteam Saudi-Arabien

Spiel 3: Gruppe D: 11:30 - 12:50 RK PPD Zagreb – RK Branik Maribor

Zwischenrunde Männer

Spielort Bruck

Sporthalle Bruck, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 4, 8600 Bruck an der Mur

16:00 - 17:10 3. Gruppe A – 3. Gruppe B

17:30 - 18:40 2. Gruppe A – 2. Gruppe B

19:00 - 20:10 1. Gruppe A – 1. Gruppe B

Spielort Graz

ASKÖ Halle Graz, Schloss-Straße 20, 8020 Graz

16:00 - 17:10 3. Gruppe C – 3. Gruppe D

17:30 - 18:40 2. Gruppe C – 2. Gruppe D

19:00 - 20:10 1. Gruppe C – 1. Gruppe D

Sonntag, 20.08.2017 - Finalrunde Bärnbach

Platzierungsspiele und Finalspiele (Frauen), jedes Spiel 2 x 25 min, außer Spiel um Platz 3 und Finale Männer – 2 x 30

min. 10 Minuten Halbzeitpause. Jedes Spiel wird bis zur Entscheidung gespielt und hat einen Sieger. Endet ein Spiel

nach Ablauf der regulären Spielzeit unentschieden, wird das Spiel durch 7 Meter-Werfen entschieden.

09:00 - 10:00 Spiel um Platz 11

Verlierer 3. Gruppe A – Verlierer 3. Gruppe B /

Verlierer 3. Gruppe C – Verlierer 3. Gruppe D

10:20 - 11:20 Spiel um Platz 9

Sieger 3. Gruppe A – Sieger 3. Gruppe B /

Sieger 3. Gruppe C – Sieger 3. Gruppe D

11:40 - 12:40 Spiel um Platz 7

Verlierer 2. Gruppe A – Verlierer 2. Gruppe B /

Verlierer 2. Gruppe C – Verlierer 2. Gruppe D

13:00 - 14:00 Spiel um Platz 5

Sieger 2. Gruppe A – Sieger 2. Gruppe B /

Sieger 2. Gruppe C – Sieger 2. Gruppe D

14:20 - 15:20 Spiel um Platz 3 - Damenbewerb

3. Gruppe Frauen – 4. Gruppe Frauen

15:40 - 16:50 Spiel um Platz 3

Verlierer 1. Gruppe A – Verlierer 1. Gruppe B /

Verlierer 1. Gruppe C – Verlierer 1. Gruppe D

17:10 - 18:10 Finale – Damenbewerb

1. Gruppe Frauen – 2. Gruppe Frauen

18:30 - 20:00 Finale

Sieger 1. Gruppe A – Sieger 1. Gruppe B /

Sieger 1. Gruppe C – Sieger 1. Gruppe D

Das Organisationsteam freut sich auf einen interessanten und spannenden Turnierverlauf

und wünscht bei dieser Gelegenheit schon jetzt eine gute Anreise in die Steiermark.

Steirische Handballtage 2017

15


TEAMVORSTELLUNG

MOL-Pick Szeged (Ungarn)

Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Sportliche Erfolge 16/17

Participants of Quarterfinals

in the VELUX EHF Champions League

2. Platz in Hungarian League

2. Platz in Hungarian Cup

Offizielle

Juan Carlos Pastor, Head coach

Marko Krivokapić, Assistant coach

Dr. Szabó István, Doctor

Đorđe Ignjatović, Physiotherapist

Vereinshomepage

www.pickhandball.hu

Nr. Name Geburtsdatum Größe Gewicht Position

1 José Manuel Sierra Mendez 21.05.1978 194 97 Goalkeeper

8 Jonas Daniel Gustav Källman 17.07.1981 201 100 Left wing

9 Bodó Richárd 13.03.1993 204 110 Left back

10 Stefan Rafn Sigurmannsson 19.05.1990 198 101 Left wing

12 Pásztor Imre 23.07.1996 193 120 Goalkeeper

13 Sergei Gorbok 04.12.1982 196 98 Left back

14 Thiagus Petrus Goncalves 25.01.1989 199 100 Left back

Dos Santos

15 Fekete Bálint 27.06.1995 195 80 Right back

16 Marin Sego 02.08.1985 194 100 Goalkeeper

17 Zubai Szabolcs 31.03.1984 193 93 Line player

19 Balogh Zsolt 29.03.1989 189 96 Right back

20 Stas Skube 15.11.1989 176 79 Playmaker

21 Alen Blazevic 26.03.1986 201 101 Left back

22 Matej Gaber 22.07.1991 198 110 Line player

24 Mario Sostaric 25.11.1992 192 87 Right wing

26 Pedro Rodríguez Alvarez 22.08.1990 192 85 Right wing

27 Bánhidi Bence 09.02.1995 206 126 Line player

34 Denis Buntic 13.11.1982 199 93 Right back

89 Dmitrii Zhitnikov 20.11.1989 196 99 Playmaker

16 Steirische Handballtage 2017


TEAMVORSTELLUNG

Steirische

Nationalteam Saudi-Arabien

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Sportliche Erfolge

bei Weltmeisterschaften

2017 – 20. Platz

2015 – 22. Platz

2013 – 19. Platz

2009 – 23. Platz

2003 – 19. Platz

2001 – 21. Platz

1999 – 22. Platz

1997 – 21. Platz

Gold Medaille bei den

„4th Islamic Solidarity Games“

in Baku / Mai 2017

Offizielle

ALQURASHI Mahammad, Team Official

KLJAIC Nenad, Coach

STOJMENOVIC Bratislav, Assistant Coach

BEN RABAH Eymen, Physiotherapist

ALQAMOUS Muhanna, Team Official

Nr Name Größe Position Geburtsdatum

1 Ali Al-Ibrahim 181 P 24 April 1997

3 Abdullah Al-Abbas 165 LW 30 January 1992

5 Hassan Al-Janabi 186 P 25 July 1983

7 Sadiq Al-Mohsin 180 CB 23 October 1997

8 Abdullah Al-Hammad 185 CB 10 October 1990

12 Manaf Al-Saeed 189 GK 19 May 1976

13 Abdulazez Saeed 189 RW 28 January 1990

15 Ahmed Al-Abdulali 182 RW 18 June 1988

16 Mohammad Al-Salem 185 GK 3 April 1986

18 Fahad Al-Farhan 176 CB 25 October 1995

22 Mahdi Al-Salem 185 P 16 February 1990

23 Nawaf Al-Mutairi 190 GK 13 April 1989

24 Hisham Al-Obaidi 182 CB 20 March 1988

33 Muneer Abu Alrahi 170 LW 25 March 1990

37 Mohammed Al-Abbas 168 CB 19 December 1992

39 Hassan Al-Khadrawi 174 CB 2 March 1990

57 Mojtaba Al-Salem 181 CB 15 June 1994

87 Mohammed Al-Zaer 182 CB 2 February 1987

WM Kader 2017

Steirische Handballtage 2017

17


TEAMVORSTELLUNG

RK Gorenje Velenje (Slowenien)

Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

HC GORENJE VELENJE ROSTER 2017/18

RSEY

MBER

PLAYER

(SURNAME NAME)

HEIGHT (CM) POSITION BORN NATIONALITY

3 CEHTE Nejc 196 right back 4.9.1992 SLO

5 MEDVED Niko 184 left wing 26.3.1990 SLO

8 HASELJIĆ Ibrahim 193 right wing 14.1.1998 BIH

10 OVNIČEK Rok 184 centre back 29.1.1995 SLO

12 FERLIN Klemen 192 goalkeeper 26.6.1989 SLO

13 GREBENC Jan 194 left back 18.8.1992 SLO

16 VUJOVIĆ Miljan 198 goalkeeper 27.8.2000 MNT

19 TOSKIĆ Alem 190 pivot 12.2.1982 SRB

21 POTOČNIK Gregor 196 left back 22.8.1992 SLO

23 GOLČAR Rok 189 right wing 23.12.1985 SLO

24 MARKOTIĆ Robert 193 right back 7.3.1990 CRO

25 VERDINEK Matic 189 left wing 13.4.1994 SLO

27 KLEČ Blaž 183 pivot 26.3.1986 SLO

32 ZAPONŠEK Rok 192 goalkeeper 30.10.1992 SLO

33 TAJNIK Jan 191 pivot 20.1.1997 SLO

Sportliche Erfolge

77 BRUMEN Matjaž 190 right wing 23.12.1982 SLO

CHAMPIONS LEAGUE: Top16 (2009/10)

99 PEJOVIĆ Žarko 191 centre back 25.1.1986 MNT

EHF CUP: 2. Platz (2008/09) und

Final 4 (2014/15).

DOMESTIC CHAMPIONSHIP:

CHAMPIONS (2008/09, 2011/12, 2012/13)

STAFF MEMBERS

Season 2016/17

ROLE BORN NATIONALITY

• DOMESTIC BABIĆ CHAMPIONSHIP: Željko 2. PlatzHead Coach 19.5.1972 CRO

• DOMESTIC OŠTIR CUP: 3rd Marko place

Coach 7.6.1977 SLO

• SEHA LEAGUE: 6th place

ANŽIČ Aleš Coach 10.9.1968 SLO

• EHF CHAMPIONS LEAGUE:

KRAMER Matej Masseur 22.7.1974 SLO

Qualifiaction torunament

• EHF CUP: SEIER TOP32 LARSEN Morten Athletic Coach 29.3.1977 DEN

HOSTNIK Gorazd Head of Team 16.3.1956 SLO

Offizielle AVANZO Matej General Manager 23.4.1982 SLO

Milan Meža, MOČNIK PRESIDENT Aljaž PR Manager 5.5.1989 SLO

Matej Avanzo, GENERAL MANAGER

Tanija Rednak, SECRETARY GENERAL

Željko Babić, HEAD COACH

Vereinshomepage

www.rk-gorenje.com

Nr. Name Größe Position Geburtsdatum Nationalität

3 CEHTE Nejc 196 right back 4.9.1992 SLO

5 MEDVED Niko 184 left wing 26.3.1990 SLO

6 MAZEJ Tadej 190 left wing 31.7.1998 SLO

8 HASELJIĆ Ibrahim 193 right wing 14.1.1998 BIH

10 OVNIČEK Rok 184 centre back 29.1.1995 SLO

12 FERLIN Klemen 192 goalkeeper 26.6.1989 SLO

13 GREBENC Jan 194 left back 18.8.1992 SLO

14 LEVC Vid 197 left back 23.11.1994 SLO

15 STOJNIĆ Darko 200 pivot 3.4.1997 SLO

16 VUJOVIĆ Miljan 198 goalkeeper 27.8.2000 MNT

17 GROBELNIK Tilen 187 left back 17.4.2000 SLO

19 TOSKIĆ Alem 190 pivot 12.2.1982 SRB

20 DROBEŽ Jernej 194 left back 6.1.2000 SLO

21 POTOČNIK Gregor 196 left back 22.8.1992 SLO

23 GOLČAR Rok 189 right wing 23.12.1985 SLO

24 MARKOTIĆ Robert 193 right back 7.3.1990 CRO

25 VERDINEK Matic 189 left wing 13.4.1994 SLO

27 KLEČ Blaž 183 pivot 26.3.1986 SLO

32 ZAPONŠEK Rok 192 goalkeeper 30.10.1992 SLO

77 BRUMEN Matjaž 190 right wing 23.12.1982 SLO

99 PEJOVIĆ Žarko 191 centre back 25.1.1986 MNT

18 Steirische Handballtage 2017


TEAMVORSTELLUNG

RK PPD Zagreb (Kroatien)

Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Sportliche Erfolge

24facher Kroatischer Meister

25facher Cup-Sieger

Champions League Teilnehmer

Offizielle

Kasim Kamenica, Cheftrainer

Andrija Nikolić, Co-Trainer

Mario Kelentrić, Torwart-Trainer

Vereinshomepage

www.rk-zagreb.hr

Nr. Name Größe Position Geburtsdatum Nationalität

16 Matevž Skok 189 GOALKEEPER 02.09.1986 SLOVENIAN

1 Urh Kastelic 200 GOALKEEPER 27.02.1996 SLOVENIAN

12 Arian Jović 189 GOALKEEPER 18.06.1986 CROATIAN

18 Zlatko Horvat 179 RIGHT WING 25.09.1984 CROATIAN

8 Josip Božić-Pavletić 188 RIGHT WING 06.08.1994 CROATIAN

15 Dobrivoje Marković 188 LEFT WING 22.04.1986 SERBIAN

33 Valentino Ravnić 190 LEFT WING 20.07.1995 CROATIAN

11 Mario Vuglač 191 RIGHT BACK 30.01.1992 CROATIAN

28 David Miklavčić 195 RIGHT BACK 29.01.1983 SLOVENIAN

77 Damir Bičanić 195 LEFT BACK 29.06.1985 CROATIAN

44 Matej Hrstić 198 LEFT BACK 11.08.1996 CROATIAN

24 Tonči Valčić 193 LEFT BACK 09.06.1978 CROATIAN

27 Stipe Mandalinić 196 LEFT BACK 09.09.1992 CROATIAN

22 Josip Valčić 190 MIDDLE BACK 21.04.1984 CROATIAN

94 Domagoj Pavlović 190 MIDDLE BACK 21.03.1993 CROATIAN

5 Luka Mrakovčić 191 MIDDLE BACK 22.09.1994 CROATIAN

10 Igor Vori 203 PIVOT 20.09.1980 CROATIAN

9 Tin Kontrec 191 PIVOT 09.09.1989 CROATIAN

19 Leon Šušnja 204 PIVOT 05.08.1993 CROATIAN

Steirische Handballtage 2017

19


TEAMVORSTELLUNG

RK Maribor Branik (Slowenien)

Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Sportliche Erfolge

2 x 3. Platz Meisterschaft (2013/14, 2014/15)

2 x 2. Platz SLO Cup (2006/07, 2016/17)

¼Finale EHF Cup (2012/13)

Offizielle

Boris Novak, President

Matjaž Hladnik, Sekretary

Šibila Marko, Coach

Tomi Matjašič, Assistant Coach

Mihael Beloševič, Physiotherapist

Gregor Radovič, Team Official

Vereinshomepage

www.rk-maribor.si

Nr. Name Position Geburtsdatum Größe Nationalität

12 Čudič Gregor Goalkeeper 04.04.1980 185 SLO

21 Leben Tilen Goalkeeper 07.01.1997 187 SLO

1 Đurica Marin Goalkeeper 17.09.1991 184 CRO

7 Bogadi David Left wing 26.01.1989 178 SLO

77 Žvižej Luka Left wing 09.12.1980 185 SLO

24 Špende Aleksander Left back 24.07.1993 200 SLO

15 Šol Žan Left back 20.08.1994 188 SLO

22 Velkavrh Andraž Middle back 31.05.1996 190 SLO

55 Kete Andraž Middle back 20.05.1992 184 SLO

6 Cvetko Rok Middle back 10.09.1996 184 SLO

9 Celminš Andris Right back 04.07.1996 188 EST

44 Sivić Adnan Right back 27.04.1998 192 CRO/BIH

13 Sok Tadej Right wing 27.12.1988 182 SLO

39 Štumpfl Uroš Right wing 20.03.1994 181 SLO

26 Stopar Žiga Line player 10.04.1996 185 SLO

4 Kapular Zvonimir Line player 04.07.1985 193 CRO

20 Steirische Handballtage 2017


TEAMVORSTELLUNG

RK Nexe Nasice (Kroatien)

Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Sportliche Erfolge

Vizemeister 2016/2017

Offizielle

Josip Ergović, Präsident

Hrvoje Horvat, Trainer

Franjo Lelić, Co-Trainer

Ninoslav Pavelić, Co-Trainer

Gabrijel Hmura, Physio

Vereinshomepage

www.rknexe.hr

Nr. Name Position Geburtsdatum Größe Nationalität

56 Kristian Pilipović Goalkeeper 10.12.1994 192 AUT

1 Perica Lelić Goalkeeper 11.10.1982 186 CRO

8 Marko Mrđenović Line player 19.08.1984 197 CRO

20 Matko Rotim Line player 31.01.1993 197 CRO

17 Marin Greganić Left wing 18.07.1990 182 CRO

6 Albin Eter Left wing 20.03.1984 184 CRO

18 Marin Jelinić Left wing 07.12.1996 193 CRO

7 Vedran Zrnić Right wing 26.09.1979 187 CRO

9 Saša Barišić Jaman Left back 10.11.1982 200 SLO

32 Aljaž Lavrič Left back 14.07.1993 199 SLO

23 Josip Jurić Grgić Left back 04.04.1995 198 CRO

5 Patrik Leban Middle back 07.09.1989 187 SLO

4 Ante Gadža Middle back 26.08.1992 194 CRO

15 Marko Buvinić Right wing 28.06.1992 190 CRO

13 Ivan Sršen Right back 19.09.1992 196 CRO

10 Borna Manci Mičević Right back 20.11.1997 208 CRO

Steirische Handballtage 2017

21


TEAMVORSTELLUNG

ATV Trofaiach

Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Sportliche Erfolge

2016/17

3. Tabellenplatz

Qualifikation EHF Callenge Cup

2014 Austieg in die WHA

2010 Aufstieg in die Bundesliga

Ziele Meisterschaft 2017/18

Top 5 in der WHA

Offizielle

Goran Vranjes, Trainer

Birgit Duda, Sportmasseurin

Heinz Rumpold, Obmann

Ing. Christian Dörfler, Obmann-Stv.

DI Manfred Frenzl, Kassier

Martin Kienbink, Kassier-Stv.

Achim Maugert, Schriftführer

Herbert Held, Zeugwart

Nr. Name Position Geburtsdatum Nationalität

2 Verena Berendi FR/FL 06.05.1992 AUT

5 Katja Bolcar KL 27.05.1992 SLO

7 Anna Jandura RL/RM/RR 08.07.1994 AUT

8 Sabrina Maier FL/RM/RR 10.03.1993 AUT

14 Dragana Djuric RL/RR 28.08.1996 BIH

16 Jana Novakovic TW 30.04.1991 SLO

17 Carina Edlinger RM 09.08.1988 AUT

21 Brina Bole RL/RM/RR 16.04.1994 SLO

23 Johanna Failmayer RL/RR 16.01.2000 AUT

26 Eva Hintringer FR/FL 28.10.2000 AUT

28 Hannah Riedl FR/KL 15.05.2000 AUT

32 Anja Christandl FL/RM 17.09.2000 AUT

34 Eva Zikeli FR/FL 05.12.1993 AUT

99 Gloria Vallant TW 06.12.1995 AUT

Vereinshomepage

www.handball-trofaiach.at

22 Steirische Handballtage 2017


TEAMVORSTELLUNG

HIB Handball Graz

Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Sportliche Erfolge

2016 Steirischer Meister, Bundesligameister und

Wiederaufstieg in die WHA

2013 erstmalig Bundesligameister und Aufstieg in

die WHA

2012 aus einer Spielgemeinschaft wurden die HIB

Murpiraten Graz

Ziele Meisterschaft 2017/18

Entwicklung Spielerinnen und Mannschaft

in der WHA

Offizielle

Lolita Magelinskas, Trainerin

Jens Blimke, Physio

Milica Davidovic, Offizielle

Vereinshomepage

www.hib-handball.at

Nr. Name Position Geburtsdatum Nationalität

90 Nina Kolundzic TW 29.01.1990 SRB

44 Tina Kolundzic RL,RM,RR 29.01.1990 SRB

3 Anja Skerlak RM 28.09.1993 AUT

27 Antonia Bagaric RL,RM,RR 31.01.1997 AUT

4 Tina Iva Majstorovic RM 04.07.1997 AUT

31 Katharina Schweighofer RA 31.07.1996 AUT

75 Janina Preininger TW 25.02.1998 AUT

17 Leonie Rinner KM 23.11.1999 AUT

97 Laura Davidovic KM 05.01.1997 AUT

25 Lisa Marie Neumeister LA 16.10.1999 AUT

99 Stela Majstorovic LA 08.01.1999 AUT

1 Jessica Magg TW 03.11.1994 AUT

5 Anna Marija Babic RL,RM,RR 20.12.1997 CRO

72 Lara Lippitsch RM 02.07.2001 AUT

15 Ivana Nikolic RM, LA 09.06.2002 AUT

9 Lena Neuhold LA 31.12.1998 AUT

13 Lisa Spalt RA 13.01.2002 AUT

60 Anna Albek RR 01.12.2001 HUN

Steirische Handballtage 2017

23


TEAMVORSTELLUNG

ZV Wiener Neustadt

Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Sportliche Erfolge

2016 4. Platz 1. Liga

2015 4. Platz 1. Liga

2014 3. Platz 1. Liga

2007 3. Platz 1. Liga

2006 Pokalfinalist

Ziele Meisterschaft 2017/18

Etablieren im Mittelfeld - 4./5. Platz

Offizielle

Klaus Schuster, Trainer

Stephen Gibson

Otto Überlacher

Vereinshomepage

www.handball-wn.at

Nr. Name Position Geburtsdatum Nationalität

26 Alina Stani TW 03.01.1996 AUT

1 Katja Rauter TW 31.08.1995 AUT

8 Anna Schuster KL 08.08.1998 AUT

28 Anna Teubl KL 05.01.1997 AUT

97 Magda Höbinger FL 07.05.1997 AUT

7 Lisa Heidinger FL 22.10.1988 AUT

11 Vicky Kaiser RL 19.04.1997 AUT

3 Eva Scheicher RL 23.07.1999 AUT

6 Christina Belik RM 30.04.1994 AUT

39 Julia Foris RR 16.02.1998 H

18 Valentina Schartel FR 03.04.1998 AUT

20 Katalin Gorza FR 19.05.1993 H

15 Berina Alagic RR 20.01.1999 AUT

24 Steirische Handballtage 2017


TEAMVORSTELLUNG

ČLANICE Ž.U.R.D. KOPER

Steirische

Handballtage

www.steirischehandballtage.at

Sportliche Erfolge

2015/16 6. Platz Liga

2013/14 Aufstieg in die 1. slowenische Liga

Offizielle

SNEŽANA RODIĆ, Trainer

TIN PONINKVAR, Torwart Trainer

BILJANA LAKIĆ, Präsident ŽRK Velenje

SNEŽANA RODIĆ, Vizepräsident

DEJAN TOMAZINI, Vizepräsident

Vereinshomepage

www.zrkvelenje.si

Nr. Name Position Geburtsdatum Nationalität

4 Tina BAJIČ FR 1990 SLO

5 Metka ŠKABAR FL 1995 SLO

6 Tina MUNDA RM 1996 SLO

7 Tea BUNIĆ KL 1990 SLO

9 Amina JAGURDŽIJA RL SLO

10 Kristina PETRINJA RM 1993 SLO

13 Klara BERTOK FL 1996 SLO

14 Enea VUKELIČ FR 1996 SLO

16 Soraya DRINIČ TW 1998 SLO

17 Špela FIDEL TW 1995 SLO

19 Karin KRESAL KL 1999 SLO

22 Eva ZORKO FL 1992 SLO

27 Mandy ŠTRITOF RL 1997 SLO

29 Tanja VONČINA KL 1997 SLO

32 Kaja TERAŽ RR 1991 SLO

51 Ilenia BABIČ RM 1997 SLO

52 Anamarija BARUCA FR 1998 SLO

55 Martina BEARZI RM 1998 SLO

57 Maja PAVLETIČ RL 1990 SLO

59 Karin VATOVEC RR 1998 SLO

60 Lana PEHARC RM 1998 SLO

97 Nina PALČIČ RR 1997 SLO

Steirische Handballtage 2017

25


26 Steirische Handballtage 2017


Besuchen Sie uns JETZT auf

www.styria-print.com

Mit uns sind

Sie immer am

BALL!

F

Druckerei

Wir sind Spezialist für:

• Kartonverpackungen

• Heißfolienprägung

• Offsetdruck

• Buchdruck

• Reliefdruck

• Digitaldruck

• Stanzen

Inserat

( 03124/29090

Styria Print GmbH • A-8101 Gratkorn • Am Hartboden 33

Fax DW 30, E-Mail: print@styriaprint.at


www.steirischehandballtage.at

powered by

Danke an alle Sponsoren, Partner und Unterstützer!

24h Service 05 0100 - 20815

www.steiermaerkische.at

Keine Unklarheiten mehr.

Mit der Klartext-Finanzierung zum neuen Auto.

Wenn es darum geht, Ihr neues Auto zu finanzieren, klären wir alle offenen Fragen. Unsere Kundenbetreuer verschaffen

Ihnen Durchblick – mit dem Komplettpaket aus Leasing, Versicherung und Anmeldung. So ersparen Sie sich leere Kilometer.

Mehr dazu und über weitere interessante Zusatzleistungen rund ums Auto erfahren Sie auf www.s-leasing.at oder

bei unseren Kundenbetreuern.

Besuchen Sie uns auf:

facebook.com/steiermaerkische

www.styria-print.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine