VfLAktuell_04_10/11 - VfL Ecknach

vfl.ecknach.de

VfLAktuell_04_10/11 - VfL Ecknach

VEREIN FÜR LEIBESÜBUNGEN

Eine solide Leistung zeigte Abwehrspieler Andreas

Rappel (im Bild rechts) vergangenen Sonntag beim 1:0

Sieg gegen die TSG Untermaxfeld.

Stadion-Zeitschrift des VfL Ecknach 1968 e.V.

Kellerbau I Rohbau

Umbau I Sanierung

Kellerweg 2c · 86556 Kühbach

Telefon 0 82 51/87 27 40

Telefax 0 82 51/87 27 35

Mail: info@kneissl-bau.de

Sonntag, 19. 9. 2010 · VfL Aktuell Nr. 4

Herzlich willkommen zum Spiel

der Kreisliga Ost

am Sonntag, 19. September 2010

VfL Ecknach - FC Gerolsbach

Spielbeginn 15.00 Uhr

2. Mannschaft: Spielbeginn 13.00 Uhr


Grußwort

Gerolsbach ist längst angekommen

Nachdem uns die zwei hergeschenkten Punkte im Der- Kommenden Sonntag ist ein alter Bekannter zu Gast in

by gegen Adelzhausen sieben Tage im Magen lagen, Ecknach. Der FC Gerolsbach konnte in der abgelaufe-

war die Partie in Untermaxfeld so etwas wie eine Wiedernen Saison endlich den Aufstieg in die Kreisliga realigutmachung.

Diesmal bestimmte unser Gegner das Gesieren. Es fällt mir keineswegs schwer, ihnen zu gratuschehen

und hatte die klareren Möglichkeiten. Glücklieren und zuzugeben, dass ich es ihnen gönne. Eine

licherweise stand aber immer ein Bein unserer Abwehr junge, sympathische Mannschaft, die in ihrer jüngeren

oder unser Torwart dem Jubel der Maxfelder entgegen. Vergangenheit stark an Mainz 05 erinnert. Wie der jet-

Und wenn sie doch mal trafen, meinte es der Schiedszige Bundesligist spielte Gerolsbach Jahr für Jahr um

richter gut mit uns, der zwei Treffer der Hausherren an- den Aufstieg, scheiterte aber stets in den letzten Zünullierte,

worüber man sicher diskutieren kann. Wir gen und nicht selten an den eigenen Nerven. Trotzdem

wiederum boten vergangene Woche die wahrscheinlich steckten sie nicht auf. Die Leistungsträger blieben an

schlechteste Vorstellung in dieser Saison. Trotzdem reich- Bord und aus der eigenen Jugend stießen gute Fußbalte

uns ein heller Moment zum glücklichen Sieg. Überler nach. Auch bei Spielertrainer Sascha Brosi, dem langzeugender

agierte unsere zweite Mannschaft, die wiejährigen Affinger Toptorjäger, bewiesen sie ein gutes

der ihr anderes Gesicht zeigte und beim 4:0 nicht eine Händchen. Den Beweis, dass sie längst in der Kreisliga

Sekunde Zweifel am späteren Sieger aufkommen lies. angekommen sind, haben sie in den ersten Spieltagen

Sechs Punkte in Untermaxfeld – zugegebener Maßen eindrucksvoll erbracht. Mit einem Sieg in Ecknach könn-

mit einem süßen Beigeschmack verbunden nach den ten sie in der Tabelle sogar an uns vorbeiziehen. Das

markigen Worten von deren Spielertrainer Wolfgang würde ich ihnen allerdings nicht gönnen.

Rückel im Vorfeld.

Jochen Selig, Vorsitzender Spielbetrieb

Inhalt

Grußwort / Inhalt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3

Tabellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5

Rückblende Letzter Spieltag . . . . . . . . . . 7

Der heutige Gegner . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

Aufstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9

Spielerporträt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11

Torjäger . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13

Poster . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14/15

Pressebericht vergangener Tage . . . . . . 17

Pizze hakt nach . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19

VfL Intern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21

Kreuztabelle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23

Business Club . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25

VfL Museum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26

3


Tabelle

Kreisliga Ost

1. FC Stätzling 7 13:0 19 1. VfR Neuburg 2 7 27:9 21

2. Kissinger SC 2 6 13:6 13

2. VfR Neuburg 7 29:13 16

3. SC Biberbach 2 7 22:12 12

3. VfL Ecknach 7 10:5 15

4. BC Adelzhausen 6 15:9 11

4. BC Adelzhausen 7 15:8 14

2

5. TSV Herbertshofen 7 11:7 11

5. Kissinger SC 7 12:8 13

2

6. SV Thierhaupten 2 7 16:14 11

6. FC Gerolsbach 7 16:13 13

7. VfL Ecknach 2 7 15:13 10

7. SV Münster 7 20:17 11

8. FC Gerolsbach 6 18:16 9

8. TSV Herbertshofen 7 19:13 9

2

9. TSG Untermaxfeld 6 13:19 9

9. TSG Untermaxfeld 7 9:11 8

2

10. BC Rinnenthal 2 6 11:6 8

10. SC Biberbach 7 11:14 8

11. SV Münster 2 7 10:12 7

11. BSV Neuburg 7 12:13 7

12. TSV Pöttmes 7 8:12 7

12. TSV Pöttmes 7 11:15 6

2

13. BSV Neuburg 2 6 7:14 5

13. SV Straß 7 10:23 5

14. TSV Täfertingen 6 4:16 2

14. BC Rinnenthal 7 6:16 3

2

15. SV Straß 2 7 6:31 1

15. TSV Gersthofen 2 7 11:22 3

16. TSV Täfertingen 7 7:20 2

Der heutige Spieltag (So. 19. Sept. 15.00 Uhr)

VfL Ecknach – FC Gerolsbach

SC Biberbach – TSV Täfertingen

VfR Neuburg – Kissinger SC (Sa., 18.9., 15.30 Uhr)

TSV Pöttmes – BSV Neuburg

FC Stätzling – TSV Herbertshofen

SV Straß – BC Rinnenthal

SV Münster – BC Adelzhausen

TSV Gersthofen 2 – TSG Untermaxfeld

Der nächste Spieltag (So. 26. Sept. 15.00 Uhr)

TSV Täfertingen – VfL Ecknach

TSV Herbertshofen – BC Rinnenthal

TSG Untermaxfeld – SV Münster

BC Adelzhausen – SV Straß

FC Stätzling – TSV Pöttmes

BSV Neuburg – VfR Neuburg

Kissinger SC – SC Biberbach

FC Gerolsbach – TSV Gersthofen 2

B-Klasse Ost

Der heutige Spieltag (So. 19. Sept. 13.00 Uhr)

VfL Ecknach 2 – FC Gerolsbach 2

SC Biberbach 2 – TSV Täfertingen 2

VfR Neuburg 2 – Kissinger SC 2 (Sa., 18.9., 13.30 Uhr)

TSV Pöttmes 2 – BSV Neuburg 2

SV Straß 2 – BC Rinnenthal 2

SV Münster 2 – BC Adelzhausen 2

SV Thierhaupten 2 – TSG Untermaxfeld 2

Spielfrei: TSV Herbertshofen 2

Der nächste Spieltag (So. 26. Sept. 13.00 Uhr)

TSV Täfertingen 2 – VfL Ecknach 2

TSV Herbertshofen 2 – BC Rinnenthal 2

TSG Untermaxfeld 2 – SV Münster 2

BC Adelzhausen 2 – SV Straß 2

BSV Neuburg 2 – VfR Neuburg 2

Kissinger SC 2 – SC Biberbach 2

FC Gerolsbach 2 – SV Thierhaupten 2

Spielfrei: TSV Pöttmes 2

5


6

Getränkemarkt Keckeisen

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr. von 8.00 bis 18.30 Uhr

Sa. von 8.00 bis 14.00 Uhr

Maxstraße 2 · 86551 Aichach-Ecknach

Telefon 0 82 51/87 17 06

� Vielseitiges Angebot

� Problemloses Parken auch unterm Dach

� Ganz in Ihrer Nähe, an der alten B 300

in Aichach-Ecknach

� Partyservice – Garniturenverleih

Schiltberger Straße 2a • Aichach • � 08251/3955


Rückblende

7. Spieltag, So., 12. Sept. 2010

TSG Untermaxfeld –

VfL Ecknach 0:1 (0:1)

0:1 Christoph Jung (39.)

SR: Andreas Schopf, DJK Göggingen

Ihr Wunsch ist unsere Motivation ...

Wir sind schon unterwegs!

7


8

Der heutige Gegner

FC Gerolsbach

Tabellenplatz: 6.

Homepage: www.fc-gerolsbach.de

Zugänge: Stefan Kunert (FC Hettenshausen), Stephan Scherr (ST Scheyern), Sven Slupik

(FSV Pfaffenhofen), Maxi Kreitmair (FC Ingolstadt U19), Lukas Wendt, Tobias Pelzmacher (eigener

Nachwuchs).

Abgänge: Sebastian Näßl (TSV Weilach).

Trainer: Sascha Brosi und Robert Riedlberger (wie bisher)

Letzte Saison: 1. Platz Kreisklasse Aichach

Saisonziel: Klassenerhalt

Entfernung: 22 km

Ergebnis der letzten fünf Spiele: S/N/S/N/U


Trainer

Bernhard Haas

Daniel Nowak

– der Trikot-Werbepartner des

VfL Ecknach FC Gerolsbach

Tor �

Richard Schwarzer �

David Selig �

Abwehr �

Bernhard Haas �

Daniel Nowak �

Christoph Heinrich �

Bernd Zeuner �

Andreas Rappel �


Mittelfeld �

Thomas Spieß �

Kevin Streit �

Thomas Rupp �

Benedikt Huber �

Holger Baudrexl �

Christoph Wünsch �

Angriff �

Christoph Jung �

Jürgen Stemmer �

Thomas Schmid �

Ralf Schramm �

� Tor

� Markus Dietl

� Stephan Kunert

� Abwehr

� Matthias Gall

� Richard Huber

� Michael Finkenzeller

� Benny Wendt

� Sven Slupik


� Mittelfeld

� Thomas Huber

� Michail Manitsas

� Bernd Probsdorfer

� Lukas Wendt

� Manfred Schwertfirm


� Angriff

� Sascha Brosi

� Sebastian Limmer

� Christoph Paul

� Stefan Sterr

Trainer

Sascha Brosi

Robert Riedlberger

Wanner

Elektrotechnik

GmbH

� Industrie-Elektrik � SPS-Steuerung

� Elektro-Installation

� Anlagenwartung

� EIB-Systeme � EDV-Netzwerke

� E-Checks � BGV A2, A3

ELWA

Pappelstr. 2 · 86551 Aichach

Telefon 0 82 51/8 19 94-0

Telefax 0 82 51/5195-0

E-mail: info@el-wa.de

9


10

Wir wünschen dem VfL Ecknach eine erfolgreiche Saison.

Sportlich, fair - für Sie immer am Ball!

Fassadendämmtechnik Zinsmeister

Jetzt warm anziehen und viel Heizkosten sparen!

Schrobenhausener Straße 16 · 86551 Aichach

Telefon 0 82 51/89 38 00 · Fax 0 82 51/89 38 01

Mobil 0179/5 3010 98

www.fz-fassaden.de

GmbH


VfL-Spielerportrait

Mein Name: Christoph „Gino“ Jung

Geburtstag: 14. Juli 1986

Unverwechselbares Merkmal: linke Klebe

So bin ich in 3 Worten: Gino the Jeng

Was bringt mich morgens aus dem Bett: Arbeit

Meine „Macke“: nörgeln

Mein „Erster“ Kuss: gehört hier nicht her

So verbringe ich meine Freizeit: am Pool

Das ist mir wichtig: Freundin, Familie, Kumpels und auf die Wiesn gehen ;-)

Das würde ich für kein Geld der Welt tun: Nicht auf die Wiesn gehen ;-)

Mein Lieblingsplatz in Aichach und Umgebung: Sporti

Mein Traumurlaub: Mit der Mannschaft auf Mallorca, wie jedes Jahr.

Mein Traumauto: Hauptsache es fährt

Wieviele Punkte hast du in Flensburg: 17

Wie begann deine Fußballkarriere? BCA F-Jugend

Irgendwann möchte ich über mich lesen: Jung schießt Ecknach in die Bezirksliga.

Wie bewertest du deine erotische Ausstrahlung? Mir egal, auf den Charakter kommt es an ;-)

11


Frische, Gersthofen

die man schmeckt! Augsburger Straße 6 · Tel. 08 21/49 79 68

· Abgasuntersuchung · Klimaservice

· Unfallinstandsetzung · Dekra von Montag-Freitag

· Sicherheitsprüfung nach § 29 StVZO

· Fahrtenschreiberüberprüfung nach § 57b StVZO

· Reparaturen und Kundendienst für alle Fabrikate

Tyroller Kfz GmbH – Iveco-Vertragspartner

Schrobenhausener Straße 27

86556 Kühbach · Tel. 0 82 51/87 79 50

12

Aindling

Marktplatz 10 · Tel. 0 82 37/9 60 80

Haunstetten

Hofackerstraße 21 · Tel. 08 21/8114 69


VfL Torjäger

1. Mannschaft

Torschützen Tore

Christoph Jung 6

Benedikt Huber 1

Thomas Schmid 1

Thomas Spieß 1

Jürgen Stemmer 1

2. Mannschaft

Torschützen Tore

Peter Herb 3

Stefan Kastl 3

Stefan Küpfer 3

Stefan Bals 2

Holger Baudrexl 2

Thomas Abler 1

Eigentor 1

Den Spielball für das heutige Spiel gegen den FC Gerolsbach spendete

unser Fan Thomas Michl.

Mit einer weiteren Ballspende unterstützt uns unser ehemaliger

aktiver Fußballer Peter Herb der einen Spielball für unser 2. Mannschaft

spendierte.

Der VfL bedankt sich für die Ballspenden recht herzlich.

13


Kevin Streit


www.m-eins.cc

Rudolf-Diesel-Straße 12a · 86551 Aichach


BETZMEIR REISEN – Ihr Gruppen- und Vereinsspezialist

Gesangs-, Musik- oder Sportvereine, Senioren- oder kirchliche Verbände, Schulen, Volkshochschulen,

Firmen und andere Gruppen reisen mit BETZMEIR.

Wir sind spezialisiert auf die Organisation von Gruppenreisen und Klassenfahrten, kreieren anspruchsvolle

Studien- und Bildungsreisen und erstellen Programme ganz nach Ihren individuellen

Wünschen! Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an!

Möchten Sie für Ihre Gruppe einen Bus chartern? Wir stellen Ihnen den gewünschten Bus mit Fahrer!

Moderne Reisebusse von 40 bis 66 Sitzplätzen.

Kurz- und Wochenendreisen …besonders für Gruppen und Vereine:

Betzmeir Reisen GmbH

Dieselstraße 2 · 86568 Hollenbach

Tel. 0 82 57/999 555 · Fax 0 82 57/999 566

www.betzmeir.de · mail@betzmeir.de

reisen made by betzmeir . . . einfach besser reisen

16

Honda macht Gartenarbeit einfach.

86573 Zahling · Im Thal 9

Tel. 0 82 05/72 77 · Fax 7132

www.helmut-bradl.de

Kompetent und exclusive Beratung und Betreuung


Pressebericht vergangener Tage: September 1984

Ecknach zeigt beim 4:4 gegen Landesligist Aindling beherzte Partie

(wb). Über ein 4:4-Unentschieden kamen die Schütz- 2:0. Jemiller konnte sich gegen Krotz durchsetzen und

linge von Trainer Günter Pischel am Dienstagabend bediente seinen mit nach vorn stürmenden Verteidiger

in einem Trainingsspiel beim B-Klassisten VfL Eck- Holzapfel. Die Einheimischen steckten nicht auf und

nach nicht hinaus.

schafften noch vor dem Seitenwechsel durch Thomas

Schwächen zeigten die Aindlinger in der Abwehr. Hier Schreier den 1:2-Anschlußtreffer. Nach dem Wechsel

machte sich das Fehlen von Wiesmüller und Linzen- war beim VfL eine deutliche Leistungsteigerung zu erkirchner

doch stark bemerkbar. Die Platzherren wuchkennen. Doch zunächst trat der Aindlinger Jusczak in

sen in diesem Spiel über sich hinaus. Die Mannschaft Aktion. Mit einem Alleingang erhöhte er in der 51. Min.

kämpfte und konnte auch mit schönen Spielzügen auf 3:1. Die Gäste schalteten nun einen Gang zurück.

aufwarten. Besonders stark spielte Winfried Schäffer Dies sollte sich jedoch rächen. Denn innerhalb drei Mi-

gegen Magnus Hoffmann dem er wenig Spielraum nuten schafften Krotz mit einem Schuß ins lange Eck

ließ. Fritz Krotz hatte Jemiller sicher im Griff. Eine das 3:2 und Sepp Wanner nach einem Fehler von Kram-

gute Leistung zeigte auch Stürmer Michael Brunner mer sogar den 3:3-Ausgleich. In der 71. Min. war Tor-

der die Aindlinger Abwehr manchmal schlecht aushüter Schmid machtlos als Ralf Räuber überlegt zum

sehen ließ. Er war es auch, der bereits nach vier Mi- 4:3 einschob. Beide Mannschaften hatten sich schon

nuten die erste Möglichkeit für den VfL hatte. Weni- mit einem knappen Erfolg für den Landesligisten abge

Minuten später hatte der Aindlinger Hoffmann mit gefunden, da fiel in der 87. Min. nach einem Alleingang

zwei Kopfbällen Pech. Besser machte es dann in der von Michael Brunner noch der 4:4-Ausgleichstreffer für

17. Min. Roland Jusczak als er seine Farben mit 1:0 den VfL Ecknach. Schiedsrichter Boser (TSV Rain) lei-

in Führung brachte. Zehn Minuten später bereits das tete die faire Begegnung ohne Probleme.

17


18

BRAUN

DRUCK

Inhaber:

Michael Braun

Büro:

Philipp-Schlelein-Weg 14

89407 Dillingen/Do.

Telefon 0 90 71/ 70 54 52

Druckerei:

Donaustraße 14

86165 Augsburg

Fax 08 21/ 66 20 03

Handy 01 71/8 77 07 68

ANDREAS PRESTLE

ZÄUNE • TORE • PFLASTER

http://www.zaunanlagen-prestle.de

Hauptstraße 26 · 86931 Prittriching

• Drahtzäune • Wildzäune • Elektroantriebe

• Eisenzäune • Rankgitter • Pflaster

• Stabgitterzäune • Fundamente • Mauern

• Kunststoffzäune • Tore und Türchen • Säulen

• Holzzäune • Schranken • Teerungen

Telefon 0 82 06 /15 90 · Fax 0 82 06 / 66 86 · Mobil 0172/890 79 81


VfL Intern

Pizze hakt nach...

…beim neuen Betreuer der 2. Mannschaft, Kilian „Killer“ Failer.

Pizze: Servus Kili, seit dieser Saison bist du neuer Betreuer der 2. Mannschaft.

Wie bist du zu diesem Job gekommen?

Killer: Bei einem WM-Spiel in der Burschenhalle fragte mich Hannes ob ich mir

den Job als Betreuer vorstellen könnte. Und dass ich mir es überlegen sollte.

Nach ein paar Wochen war in Mauerbach die Stadtmeisterschaft. Ich fuhr mit

dem Gigant Dave mit, um mir das Spiel anzuschauen, und auf einmal stand

ich in der Kabine und schon war ich Betreuer.

Pizze: Hast du dir von deinem Vorgänger Joachim Pelzer Tipps geholt oder

wie bist du für diesen Job „angelernt“ worden?

Killer: Nein, vom Pelzer bin ich nicht angelernt worden, das hat Hannes mir alles gezeigt.

Die Tipps hole ich mir immer wieder vom WPM, der seinen Dienst aus meiner Sicht überragend macht.

Pizze: Auf dem Dachauer Volksfest gab es einen kleinen, auf Kleptomanie basierenden Zwischenfall, bei dem du

Bekanntschaft mit der Polizei gemacht hast. Besteht die Gefahr, dass die Mannschaft demnächst ein paar Spiele

ohne ihren Betreuer auskommen muss?

Killer: Es besteht keine Gefahr, da ich unschuldig bin. Mittlerweile hat es sich ja rumgesprochen, dass der Schuldige

da Biwi Bua ist. Daher werde ich die nächsten Wochen ganz normal als Betreuer tätig sein.

Pizze: Du bist derzeit in der A-Jugend als Fußballer aktiv. Wie sieht denn das Ganze aus, wenn du in den Seniorenbereich

überwechselst? Beendest du deine Karriere als Betreuer oder könntest du dir eventuell sogar eine

Doppelfunktion vorstellen?

Killer: Das Ganze ist noch zu weit weg, ich konzentriere mich auf die A-Jugend und betreue die 2. Mannschaft,

aber wie das nächstes Jahr aussieht, das weiß ich selber noch nicht.

Pizze: Wie kamst du eigentlich zu deinem furchterregenden Spitznamen „Killer“?

Killer: Es gab keine Vorkommnisse, es ist irgendwann aus Kili entstanden.

Kundendienst · Verkauf · Elektroinstallationen

Schloßplatz 6 · 86551 Aichach

Telefon 0 82 51/10 80 · Fax 0 82 51/5 06 47

19


VfL Intern

Mannschaft Trainingszeiten Trainer/Betreuer Kontakt

·

·

A-Junioren Montag 19.00 – 20.30 Uhr Fabian Streit 0172/84 83 903

Jahrgang ’92 - Mittwoch 19.00 – 20.30 Uhr Norbert Weirich 01 70/41 86 194

’93

B-Junioren Montag 19.00 – 20.30 Uhr Siegfried Pachaly 0176/78 18 79 21

Jahrgang ’94 - Mittwoch 19.00 – 20.30 Uhr Gerhard Proprentner 0177/40 49 154

’95

C 1-Junioren Montag 17.30 – 19.00 Uhr Benedikt Huber 0176/620 590 99

Jahrgang ’96 - ’97 Donnerstag 17.30 – 19.00 Uhr Erwin Lindermeir 01 60/96 67 92 43

D 1-Junioren Montag 17.30 – 19.00 Uhr Peter Elbl 0 82 51/5 3187

Jahrgang ’98 - ’99 Mittwoch 17.30 – 19.00 Uhr Konrad Hörl 0 82 51/22 21

D 2-Junioren Dienstag 17.30 – 19.00 Uhr Norbert Weirich 01 70/41 86 194

Jahrgang ’98 - ’99 Donnerstag 17.30 – 19.00 Uhr Rocco Schröder 01 73/59 21 047

Sebastian Schneider 0 15 20/86 92 359

E 1-Junioren Montag 17.30 – 19.00 Uhr Wilfried Englhard 0172/8 97 38 16

Jahrgang 2000 Mittwoch 17.30 – 19.00 Uhr Bobby Kempe 0 82 51/89 38 22

E 2-Junioren Dienstag 17.30 – 19.00 Uhr Joachim Pelzer 0172/8 65 29 87

Jahrgang ’01 - ’02 Donnerstag 17.30 – 19.00 Uhr Sven Selke 0 82 51/8 96 38 31

Karl Pelzer 0 82 51/72 28

F 1/F 2-Junioren Dienstag 17.30 – 19.00 Uhr Werner Wachinger 0 82 51/89 60 05

Jahrgang 2003 Freitag 16.30 – 17.30 Uhr

Bambini Freitag 16.00 – 17.30 Uhr Karsten Heinrichs 01 62/28 31 763

Jahrgang ’04 - ’05

Mädchen Montag 17.00 – 18.30 Uhr Diego Barrera 0 82 51/5 39 39

Jahrgang ’98 - ’01

Juniorinnen Mittwoch 18.00 – 19.30 Uhr Alfred Baudrexl 0 82 51/5 00 50

Peter Kneise 0 82 51/71 58

Schülerleiter:

Karsten Heinrichs, Telefon 08251/82 67 81 oder 0162/283 17 63 E-Mail: cokaphika@arcor.de

Jugendleiter:

Erwin Lindermeir, Telefon 08251/ 5 25 61 oder 0160/96 67 92 43 E-Mail: erwin.lindermeir@bayern-mail.de

21


Können Sie Ihren „Alten“

nicht mehr seh’n

dann sofort zu

Streit Fußböden geh’n!

www.fussboeden-streit.de

86576 Rapperzell · Föhrenstr. 2

Tel. 0 82 59/16 70 · Fax 0 82 59/17 79

22


Kreuz-Tabelle

Kreisliga Ost

BC Adelzhausen

BC Rinnenthal

BSV Neuburg

FC Gerolsbach

FC Stätzling

SC Kissing

SC Biberbach

SV Münster

SV Straß

Untermaxfeld

Gersthofen 2

Herbertshofen

TSV Pöttmes

TSV Täfertingen

VfL Ecknach

VfR Neuburg

BC Adelzhausen V 23.04. 4:1 15.05. 21.11. 29.05. 5:1 10.04. 26.09. 17.10. 2:1 30.04. 2:1 31.10. 27.03. 13.03.

BC Rinnenthal 03.10. f 29.05. 16.10. 0:3 31.10. 1:1 1:3 10.04. 30.04. 27.03. 17.04. 21.11. 15.05. 0:0 1:3

BSV Neuburg 14.11. 07.11. L 28.11. 0:1 20.03. 23.04. 24.10. 22.05. 3:3 08.05. 1:1 10.04. 3:0 10.10. 25.09.

FC Gerolsbach 24.10. 08.05. 2:2 13.03. 21.11. 3:0 23.04. 10.10. 22.05. 26.09. 07.11. 3:0 2:1 10.04. 27.03.

FC Stätzling 2:0 14.11. 03.04. 3:0 E 1:0 10.10. 22.05. 07.11. 28.11. 24.10. 19.09. 26.09. 20.03. 08.05. 23.04.

SC Kissing 07.11. 22.05. 2:2 0:3 27.03. c 26.09. 08.05. 24.10. 14.11. 10.10. 4:1 3:0 28.11. 23.04. 10.04.

SC Biberbach 20.03. 22.08. 03.10. 03.04. 01.05. 17.04. k 2:2 28.11. 0:1 14.11. 22.05. 17.10. 19.09. 07.11. 15.05.

SV Münster 19.09. 03.04. 15.05. 03.10. 31.10. 17.10. 21.11. n 4:4 17.04. 13.03. 20.03. 29.05. 30.04. 0:2 3:4

SV Straß 17.04. 19.09. 31.10. 01.05. 29.05. 15.05. 1:4 27.03. a 03.10. 3:1 03.04. 2:2 17.10. 13.03. 21.11.

Untermaxfeld 08.05. 10.10. 21.11. 31.10. 0:3 0:1 27.03. 26.09. 23.04. c 10.04. 15.05. 13.03. 29.05. 0:1 3:1

Gersthofen 2 03.04. 4:1 17.10. 17.04. 15.05. 01.05. 0:2 2:4 20.03. 19.09. h 28.11. 31.10. 03.10. 21.11. 29.05.

Herbertshofen 09.10. 26.09. 27.03. 29.05. 10.04. 13.03. 31.10. 1:3 5:0 24.10. 6:0 23.04. 21.11. 2:2 08.05.

TSV Pöttmes 28.11. 2:2 19.09. 20.03. 17.04. 03.04. 08.05. 07.11. 14.11. 2:2 22.05. 03.10. 1 4:1 24.10. 10.10.

TSV Täfertingen 22.05. 24.10. 13.03. 14.11. 0:0 1:2 10.04. 10.10. 08.05. 07.11. 23.04. 3:3 27.03. 9 26.09. 1:6

VfL Ecknach 0:0 20.03. 01.05. 19.09. 17.10. 03.10. 29.05. 28.11. 1:0 03.04. 4:3 14.11. 15.05. 17.04. 6 31.10.

VfR Neuburg 2:2 27.11. 16.04. 7:3 02.10. 18.09. 23.10. 13.11. 6:0 19.03. 06.11. 16.10. 30.04. 02.04. 21.05. 8

23


24

Inh. Monika Achter-Brettmeister

Gartenstraße 7 · 85250 Wollomoos

Telefon 0 82 54/82 75 · Fax 0 82 54/4 69

info@baumschule-achter.de

www.baumschule-achter.de

Wittelsbacher-

Apotheke

Das Gesundheitszentrum mit dem freundlichen Service

ZERTIFIKAT

Stadtplatz 21 · 86551 Aichach

Telefon 0 82 51/79 79

Fax 08251/51150

Kostenlos 08 00/24 24 2 24 ZERTIFIKAT

Prüfungsnorm ISO 9001:2008

Qualifiziert für den Bereich

Zertifikat-Registrier-Nummer Inhaber: Georg Fläxl Naturheilkunde und Homöophatie

01 100 030786

(Apothekenkammer Niedersachsen)

In unserer Apotheke finden Sie ein reichhaltiges

Sortiment für alle Sportarten. Wir beraten Sie gerne!


Immer für Sie da!

Löwen-Telefon:

22 33

ARAYA Lichtzentrum

Ilona Tenckhoff

Uferstraße 8

86551 Aichach-Ecknach

Telefon 0 82 51/87 02 40

Fax 0 82 51/87 02 41

www.lass-die-seele-baumeln.de

Energiearbeit & Naturprodukteverkauf

GETRÄNKE

WAGNER

Alles für Ihre

Party zu Hause!

Aichach-Untergriesbach

Am Maibaum

Telefon 0 82 51/36 95

FLIESEN- UND

NATURSTEINVERLEGUNG

Florian Meier

Asternstr. 15 · 86551 Aichach

Tel. 0 82 51/896 35 77

Mobil 0171/8 14 13 00

TAXI + KLEINBUS

EBERL

08251/ 10 40

TAG + NACHT

Freisinger Straße 28

86551 Aichach

Hotel und

Gasthof Wagner

86551 Aichach-Untergriesbach

Harthofstraße 38

Telefon 0 82 51/89 77- 0

R-S-S-Bau

Rollladen-Sonnenschutz-Seidel

Inhaber Michael Seidel

Telefon 0160 /90 288 046

Staatlich geprüfter Rollladenund

Sonnenschutztechniker

Rainer Dantmann

Am Stadtplatz 21a

Aichach

Telefon

0 82 51/89 36 52

www.fliphairstyling.de


26

VfL-Museum

D-Jugend Meister Gruppe Ost Saison 1985/86 SG Ecknach/Klingen

Stehend von links: Hans Seitz (Trainer) Andreas Seitz, Matthias Müller, Jan Morfeld, Thomas Riedlberger,

Dimitrios Agnantis, Andreas Seitz, Gregor Lochner, Harald Stemmer und Georg Stemmer (Trainer).

Kniend von links: Sven Jackschath, Mario Wörle, Andreas Hermann, Michael Riedlberger, Jürgen Stemmer,

Oguz Özdemir, Andreas Held und Matthias Rupp.

Alles aus einer Hand – wenn’s um Holzbau geht!

Zimmerei · Holzbau · Holzhäuser · Albausanierung

Pfarrer-Steinacker-Str. 31 · 86551 Aichach-Ecknach

Tel.08251/81313 · Fax 08251/81413

Besuchen Sie uns im Internet: www.zimmerei-achter.de


Neubauvorhaben Wohnpark Rosenau

2-, 3- und 4-Zimmerwohnungen von 72 m 2 bis 124 m 2

• Erdgeschosswohnungen

mit großem Gartenanteil

• Lift

• Kontrollierte

Wohnraumbelüftung

• Tiefgarage

• Biomasse Fernwärme

• Energie-

Effizienzklasse 85

Ein Projekt der Rosenau Wohnbau UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG

Beratung und Verkauf:

Immobilien Mannweiler

Stadtplatz 41a (neben Gasthof Specht)

86551 Aichach

Tel. 08251 - 870 380 Fax 08251- 870 382

E-Mail: Gustav.Mannweiler@t-online.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine