Schwarzwald-Heftli_Gesamt_Ausgabe5_2017_ansicht

olionline

Ausgabe 05 | September–Oktober 2017

Mittendrin im

Wein- und Genussland

Das Veranstaltungsmagazin

für den Mittleren Schwarzwald.

Gengenbach – Harmersbachtal


Tourist-Info Biberach

Hauptstr. 27, 77781 Biberach

+49 (0) 78 35 / 63 65 11

tourist-info@biberach-baden.de

www.biberach-baden.de

Öffnungszeiten:

Mo–Mi

8.30–12.15 Uhr

Do

8.30–18.30 Uhr

(durchgehend)

Fr

8.30–12.15 Uhr

Ortsteil: Prinzbach

i

Gengenbacher Kulturund

Tourismus GmbH

Im Winzerhof, 77723 Gengenbach

+49 (0) 78 03 / 93 01 43

tourist-info@stadt-gengenbach.de

www.gengenbach.info

Öffnungszeiten:

Mo–Fr

9.00–12.30 Uhr

13.30–17.00 Uhr

Juli-September bis 17.30 Uhr

Mai bis Oktober/Dezember:

Sa

10.00–12.00 Uhr

Ortsteile: Bermersbach, Strohbach

Schwaibach, Reichenbach

i

REICHENBACH

BERGHAUPTEN

GENGENBACH

i

BERMERSBACH

STROHBACH

FUSSBACH

B33

i

BIBERACH


Touristen-Info Nordrach

Im Dorf 26, 77787 Nordrach

+49 (0) 78 38 / 92 99 21

touristen-info@nordrach.de

www.nordrach.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr

Sa

10.00–12.00 Uhr

14.30–16.30 Uhr

geschlossen

Ortsteile: Lindach, Allmend,

Dorf, Kolonie

i

Tourist-Info

Oberharmersbach

Dorf 60, 77784 Oberharmersbach

+49 (0) 78 37 / 277

tourist-info@oberharmersbach.net

www.oberharmersbach.net

Öffnungszeiten:

Mo–Fr

9.00–12.00 Uhr

14.00–17.00 Uhr

Sa

9.00–11.30 Uhr

i

NORDRACH

i

DORF

ALLMEND

OBERHARMERSBACH

i

LINDACH

UNTER-

HARMERSBACH

i

ZELL A.H.

UNTERENTERSBACH

OBERENTERSBACH

Tourist-Info

Zell am Harmersbach

Alte Kanzlei, 77736 Zell a.H.

+49 (0) 78 35 / 63 69 47

tourist-info@zell.de

www.zell.de

Öffnungszeiten:

Mai–Okt.: Mo–Fr 9.00–12.30 Uhr

14.00–17.00 Uhr

Sa 9.00–12.00 Uhr

Nov.–April: Mo–Fr 9.00–12.30 Uhr

Mo, Di, Do 14.00–17.00 Uhr

Ortsteile: Unterharmersbach,

Unterentersbach, Oberentersbach

i


Tourist-Infos + Editorial

i

01

Herzlich Willkommen

im Mittleren Schwarzwald

der Herbst ist da! Wir hoffen, dass er sich von seiner besten Seite zeigt,

denn das bedeutet ideales Wetter für Wanderungen und Erlebnistouren in

der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald. Nutzen Sie die Gelegenheit

und kosten Sie die Vielfältigkeit unserer Erlebnis- und Themenwege noch

einmal voll aus bevor der Winter einkehrt.

Sollte Sie das Wetter allerdings trotzdem im Stich lassen, warten zahlreiche

Museen und Ausstellungen rund um Brauchtum, Tradition und Moderne auf Sie.

Wir wünsche Ihnen eine aufregende Zeit im Erlebnisland des

Mittleren Schwarzwalds.

Seien Sie: Mittendrin statt nur zu Gast.

Ihr Team des

Mittleren Schwarzwalds -

Gengenbach, Harmersbachtal

Online lesen unter:

www.heftli.de

Tourist-Infos + Editorial 01

Veranstaltungs-Highlights 02-23

Museen + Ausstellungen 75-87

Konus-Gästekarte & Freizeit-Tipps 27-36

Veranstaltungs-Übersicht 37-74

Freizeit-Angebote 24-25

Gastronomie 88-96

Direktvermarkter + Märkte 97-99

i


02


Veranstaltungs-Highlights

Highlights in Biberach

So, 24. September 2017

11.00 Uhr

Biberach, Feuerwehrgerätehaus (Brucherstraße)

Herbstfest mit Brandschutztag

der Freiwilligen Feuerwehr Biberach

Am 24. September 2017, ab 11.00 Uhr lädt

die Feuerwehr Biberach zu ihrem 5. Herbstfest

mit Brandschutztag am Feuerwehrgerätehaus

in der Brucherstraße ein.

Die Besucher können vielfältige Informationen

rund um die Feuerwehr erhalten. Bei interessanten

Vorführungen kann hautnah miterlebt

werden, was die Arbeit bei der Feuerwehr

unter anderem beinhaltet. Die Jugendfeuerwehr wird bei einer Schauübung ihr Können

demonstrieren. Auch für die jungen Gäste ist einiges geboten – Kinderschminken

sowie Spiele mit und ohne Wasser bringen beste Unterhaltung. Für das leibliche Wohl

wird durch die Feuerwehrköche und -köchinnen in bewährter bestens gesorgt.

So, 15. Oktober 2017

Biberach, Kirche St. Blasius

17.00 Uhr

Dekanatschortag

des Teildekanats Kinzigtal

Am 15. Oktober führt das Dekanat Offenburg-Kinzigtal in Biberach einen Dekanatschortag

des Teildekanats Kinzigtal durch. Auch Sie sind herzlich eingeladen, mit zu

feiern. Die mehr als 200 Sängerinnen und Sänger kommen aus dem sehr großen

Teildekanat Kinzigtal, das von Bad Rippoldsau und Wittichen bis Biberach, aber auch

von Hornberg-Niederwasser bis Oberharmersbach reicht. Alle nehmen weite Strecken

auf sich, um alle zwei Jahre gemeinsam neue Lieder zu erarbeiten und in der großen

Gemeinschaft zu singen. In diesem Jahr wird der Schwerpunkt auf „Neues Geistliches

Lied“ gelegt. Es werden bekannte aber auch unbekannte christliche Lieder mehrstimmig

gesungen und modern aber dennoch gehörfällig an der Orgel begleitet.

Kommen Sie zu uns, kommen Sie eine Stunde zur Ruhe, kommen Sie zur Andacht am

15. Oktober um 17 Uhr in der Kirche St. Blasius, Biberach.


Veranstaltungs-Highlights 03


Sa, 28. Oktober 2017

20.00 Uhr

Biberach-Prinzbach, Clubheim DJK Prinzbach

Bayrischer Abend in Prinzbach

Auch in diesem Jahr lädt die DJK Prinzbach wieder zum Bayrischen Abend ein.

Der Abend wird mit dem traditionellen Fassanstich eröffnet. Freuen dürfen sich die

zahlreichen Gäste wieder auf kulinarische Schmankerl wie superleckere Haxen,

Weißwürste oder Fleischkäse - für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt! Für Spaß

und Unterhaltung sorgt erneut das Nagel einschlagen in den Holzklotz. Keine Pflicht,

aber gern gesehen sind in Lederhosen und Dirndl gekleidete Gäste. Mit diesem Fest

endet die Saison der Oktoberfeste und die bayrische Tracht darf bis nächstes Jahr

wieder im Schrank verstaut werden. Dirndl und Lederhosen sind an diesem Abend

gerne gesehen.

Sa, 28. & So, 29. Oktober 2017

Biberach, Sport- und Festhalle

Lokalschau des Kleintierzuchtvereins

C12 Biberach e.V.

Der Kleintierzuchtverein C12 Biberach e.V. veranstaltet am Wochenende 28./29.

Oktober seine traditionelle Lokalschau. Die Kleintierausstellung bietet vielfältige

Informationsmöglichkeiten sowohl für

Züchter als auch für Hobby-Tierhalter.

Am Samstagnachmittag lädt der Verein

ab 15.00 Uhr zu Kaffee und Kuchen ein.

Am Sonntag ist die Ausstellung ab 11.00

Uhr geöffnet. Es wird ein reichhaltiger

Mittagstisch angeboten.


04


Veranstaltungs-Highlights

Highlights in Gengenbach

Sa, 16. & So, 17. September 2017

Gengenbach, Innenstadt

Wein- und Stadtfest

Das Wein- und Stadtfest in der Alten Reichstadt Gengenbach hat einen besonderen

Charme. Vor der Kulisse der historischen Altstadt mit ihrer außergewöhnlichen

Ausstrahlung lädt dieses Fest auch in diesem Jahr zu allerlei kulinarischen und

musikalischen Genüssen ein. Am Samstagabend, nachdem am Nachmittag mit dem

Einzug der Winzer sowie der Inthronisierung der neuen Weinprinzessin das Fest offiziell

eröffnet wird, unterhält die Band Skyline ab 19.00 Uhr. Dazu werden edle Weine der

lokalen Weingüter gereicht. Für die Bewirtung sorgen verschiedene Gengenbacher

Vereine. Die musikalische Unterhaltung am Sonntag wird ab 10.30 Uhr durch verschiedene

Musikvereine aus der Umgebung gestaltet. Ab 13.00 Uhr findet außerdem

der verkaufsoffene Sonntag in der Gengenbacher Altstadt statt.

NATURMODE I HÜTE I ACCESSOIRES & SCHMUCK

Nachhaltig und Fair

www.naturmode-distl.de

Adlergasse 1, am Museum • 77723 Gengenbach • Telefon 07803 9663468


Veranstaltungs-Highlights 05


Sa, 23. September 2017

Gengenbach, an der Wolfslache

14.00 Uhr

„Alemannische (Ver-)Führung“

am Philosophenweg in Gengenbach

Zum fünften Mal präsentieren Künstlerinnen und

Künstler von ARTist Gengenbach-Obernai e.V. am Philosophenweg

einen Spaziergang der ganz besonderen Art:

30 Objekte, Installationen, Bilder, Fotografien… In Auen,

an Bäumen, Wegkreuzungen… Gestalterisch umgesetzt

zu philosophischen Zitaten und Aussprüchen; in Deutsch

und Französisch.

Und nun Alemannisch! Die "Alemannische (Ver-)Führung"

durch die Ausstellung mit Mundartdichter Helmut

Heizmann verspricht zu einem ganz besonderen Erlebnis

zu werden. Er übersetzt die philosophischen Zitate zu den

Kunstwerken ins Alemannische. Angereichert mit Alphorn-Klängen,

kleinen Genussfreuden und edlen Gengenbacher

Weinen ein wahrer Seh- Hör- und Gaumenschmaus.

Dauer ca. 2,5h.

Birnbräuer

Café –Conditorei–Confiserie

Die Konditorei der feinen Spezialitäten

•feinste Pralinen aus eigener Herstellung

•reichhaltige Auswahl an Torten und Kuchen

•täglich großes Frühstücksangebot

•süße Schokoladen-Nachtwächter

•Eis aus eigener Herstellung

•Sitzplätze: 65 im Café, 45 auf der Terrasse

Leutkirchstraße 2

77723 Gengenbach

Tel. /Fax: 078 03 /2220

www.cafe-birnbraeuer.de

Ecke Grabenstraße –

Leutkirchstraße

beim Niggelturm

Montag –Samstag:

7.00 –18.15 Uhr

Sonn- und Feiertage:

10.00 –18.15 Uhr

Mittwoch Ruhetag

Das gemütlicheFamiliencaféfreut sich auf Ihren Besuch !


06


Veranstaltungs-Highlights

Fr, 22. September 2017

19.00 Uhr

Gengenbach, Mutterhauskirche (Eingang: Scheffelstraße)

Chor-Konzert

mit dem Gesangverein „Frohsinn“ Reichenbach und

dem Slawischen Ensemble de Baanzenger

Wir begrüßen zu diesem besonderen Chorabend den renommierten Männerchor

„Baanzenger“ aus Heerlen in den Niederlanden und den Gesangverein „Frohsinn“

Reichenbach. Das Repertoire der Gäste aus Holland besteht hauptsächlich aus slawischen

sowie russisch-orthodoxen Liedern, die a Cappella vorgetragen werden. Das

Ensemble begeistert seine Zuhörer mit einem weltlichen

und kirchlichen Repertoire. Der Gesangverein

„Frohsinn“ Reichenbach wird unter der Leitung

von Dirigent Frank Döhring ein breit gefächertes

Liedprogramm einstudieren. Der Eintritt ist frei.

Nehmen Sie Ihre Bank mit,

wohin Sie wollen…

Ob zu Hause oder unterwegs – mit der

VR-BankingApp ist Ihr Online-Banking

so einfach, schnell und sicher.

Jetzt freischalten und loslegen!

Die VR-BankingApp:

QR-Code scannen

und App laden.


Veranstaltungs-Highlights 07


So, 24. September 2017 16.00 Uhr

So, 08. Oktober 2017

15.00 Uhr

So, 15. Oktober 2017

15.00 Uhr

Gengenbach, historischer Marktplatz

Kurkonzerte der

Stadtkapelle

Gengenbach

Die Stadtkapelle Gengenbach lädt auch im

September und Oktober zu ihren beliebten

Kurkonzerten auf dem Gengenbacher Marktplatz

ein. Ob konzertante oder zeitgenössische

Stücke – hier bietet sich dem Konzertbesucher ein Spektrum an musikalischen

Leckerbissen. Die Stadtkapelle freut sich auf Ihren Besuch!

Sa, 14. Oktober 2017

Gengenbach, Innenstadt

21.00 Uhr

1. Gengenbacher Kneipennacht

Am 14. Oktober 2017 wird es in Gengenbach die erste Kneipennacht geben.

Überall in dieser Nacht werden Clubs, Cafes, Bars, Bistros, Kneipen und Restaurants

ein breit gefächertes und abwechslungsreiches Musikprogramm für Jung und Alt anbieten

und den Gästen einen unvergesslichen Abend mit viel Livemusik unterschiedlichster

Künstler bereiten.

Von 21.00 Uhr bis 01.30 Uhr gibt es Blues, Rock'n'Roll, Salsa und Latinmusic, Rockcovers

und Oldies, Country und Schlager, Funk, Soul und Rockabilly - bei der Kneipennacht

ist für jeden Geschmack und jedes Alter etwas dabei. Freuen Sie sich auf viele

Stunden handgemachte Livemusik, auf ein interessantes und abwechslungsreiches

Programm. Karten und Programme sind zwei Monate vorher bei den Teilnehmenden

Lokalen zu erhalten. Ticketpreise VVK 10,00€Euro an der Abendkasse 13,00€Euro.


08


Veranstaltungs-Highlights

So, 29. Oktober 2017

19.00 Uhr

Gengenbach, Evangelische Kirche

Konzerte in Gengenbacher Kirchen:

Festkonzert zum Reformationsjubiläum

mit ElztalSinfonietta

Felix Mendelssohn-Bartholdy – 5. Sinfonie, d-moll, „Reformationssymphonie“

Wolfgang Amadeus Mozart – Konzert A-Dur für Klarinette und Orchester

Klarinette: Zeno Peters, Leitung: Lukas Grimm

Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums erklingt Mendelssohns „Reformationssymphonie“

zur Feier der Kirchenrevolution durch die sinfonisch erweiterte

ElztalSinfonietta Freiburg. Der zum Glauben konvertierte Jude Mendelssohn hatte

das Werk aus Anlass der 300 Jahrfeier des Augsburger Bekenntnisses von 1530

entworfen. Mozarts Klarinettenkonzert ist sein letztes Solokonzert und entstand nach

Vollendung der Zauberflöte. Es war für den Klarinettisten und Freund Anton Stadler

gedacht, den er seit 1784 kannte. Der Gengenbacher Zeno Peters konnte hierfür

als Solist gewonnen werden. Die unter der Leitung von Lukas Grimm konzertierende

ElztalSinfonietta Freiburg ist seit Jahren regelmäßiger Gast während der Ostertage und

auch im Rahmen der Gengenbach Konzertreihe und erfreut sich großer Beliebtheit

sowie einer wachsenden Fangemeinde.

Karten im Vorverkauf zu 19/10.-EUR: Kultur und Tourismus GmbH Gengenbach

(07803/930143) und www.reservix.de


Veranstaltungs-Highlights 09


Mi, 25. Oktober 2017

19.00 Uhr

Gengenbach, Mutterhauskirche (Eingang: Scheffelstraße)

Das Kosaken-Vokalensemble

„Russische Seele“ aus St. Petersburg

Mit eindrucksvoller Stimmgewalt präsentiert das Ensemble Volkslieder und liturgische

Gesänge der russisch-orthodoxen Kirche. Die vier exzellenten Sänger aus der Schule

des berühmten St. Petersburger Konservatoriums sind gefragte Opernsolisten, die

bereits auf Weltbühnen gastierten. Mit ihren ausgebildeten Stimmen tragen sie ohne

technische Hilfsmittel oder instrumentaler Begleitung vor. Ausdrucksstark und mit

divergenten Klangfacetten wechseln sich die vier Vokalisten mit berührenden Soli ab.

Der Eintritt ist frei.

Entspannt reisen –

Die Region erleben.

www.sweg.de


10


Veranstaltungs-Highlights

Highlights in Nordrach

So, 17. September 2017

13.30 Uhr

Nordrach, Treffpunkt: Parkplatz bei der Kapelle Kolonie

Geführte Wanderung

zu den ehemaligen Höhenhöfen

Alle historisch interessierten Wanderfreunde lädt der

Historische Verein Nordrach zu einer geführten Wanderung

im Bereich der ehemaligen Höhenhöfe und Glashütten in

Nordrach ein. Unter der Leitung von Thomas Laifer haben in den letzten Jahren ehrenamtliche

Helfer und Mitglieder des Vereins die Geschichte der einzelnen Höhenhöfe erforscht,

dokumentiert, noch vorhandene Grundmauern freigelegt und ein Rundwegnetz

mit einer Gesamtlänge von 22 km angelegt, das insgesamt elf Standorte der Hofstätten

sowie die ehemaligen Glashütten miteinander verbindet. An den Gebäudestandorten

informieren Tafeln über das dortige Leben in vergangenen Jahrhunderten.Thomas Laifer

wird über die interessante Geschichte der Höhenhöfe, der Glasherstellung und der Glasarbeiter

direkt vor Ort berichten. Zudem führt die Wegstrecke (6 km, 350 Höhenmeter)

durch eine besonders schöne und abwechslungsreiche Landschaft: Parkplatz Kapelle

Kolonie – Nagelsbach – Steinerne Wegweiser – Schäfersfeldhof – Altglashütten –

Parkplatz Kapelle Kolonie.

Sa, 23.09. / So, 24.09.2017

Nordrach, am Sportplatz

17.00 Uhr / 10.00 Uhr

Oktoberfest des ASV - O’zapft is!

Der ASV Nordrach 1946 e.V feiert im Rahmen eines tollen Festwochenendes das

alljährliche Oktoberfest. Der offizielle Startschuss zum Festwochenende fällt am

Samstag um 13:30 Uhr mit dem Fassanstich durch den Vorsitzenden Günter Eble.

Anschließend findet ab 14.00 Uhr das AH-Turnier auf der Kurt-Spitzmüller Sportanlage

statt. Alleinunterhalter Ossi wird abends die ASV-Festhalle zum Beben bringen und mit

guter Stimmung alle Oktoberfestbesucher begeistern und mitreißen. Wir freuen uns auf

einen stimmungsvollen Gaudi-Abend. Am Sonntag lädt der ASV

ab 10.00 Uhr zum zünftigen Frühschoppen

und bayrischen Mittagstisch

ein. Für das leibliche Wohl ist über die

Festtage bestens gesorgt. Neben

dem Maß Bier gibt es leckere

bayrische Spezialitäten. Unsere

aktive Fußballmannschaft empfängt

am Sonntag die Gäste aus Altdorf.

ASV I – FSV Altdorf II 15.00 Uhr

ab 17:00 Uhr

Stimmung & Oktoberfestgaudi

10:00 Uhr

Zünftiger Frühschoppen

& Mittagstisch


Veranstaltungs-Highlights 11


Sa, 30. September 2017

8.30 – 12.30 Uhr

Nordrach, bei der Kirche St. Ulrich

Herbstmarkt der Landfrauen

Zomme kumme! Schwätzli halte! sich’s gued guh losse! mol verschnuffe!

un ä weng ebbis i’kaufe! Angeboten werden leckere heimische Produkte wie Bauernbrot,

Schwarzwälder Speck, Bauernbratwürste, Honig, Schnäpse u. Liköre, Apfelsaft

und Apfelsecco. Aus der Region gibt es Kartoffeln und neuen Wein. Deko-Artikel

und Naturseifen runden das Angebot ab. Auch ein Mittagstisch mit einem regionalen

Gericht sowie Kaffee und Kuchen warten auf die Besucher, auf deren zahlreiches

Erscheinen sich die Landfrauen freuen.

Mo, 2.10. bis Sa, 28.10.

Nordrach

Der „Moospfaff“ geistert

im Oktober umher

sagenhaft.kulinarisch.erleben. – unter diesem Slogan bieten

die Nordracher Gastronomiebetriebe, Wanderführer und

Obstbrenner in Zusammenarbeit mit der Touristen-Information

den ganzen Oktober über eine vielseitige Veranstaltungsreihe

mit einzigartigen Genusserlebnissen zur Sagengestalt des Moospfaffs an.

Bei geführten Wanderungen durch das herrliche Nordrachtal und das mystische

Moosgebiet wird Wanderern die Sage des Moospfaffs näher gebracht. Die Sagengestalt

wird noch einmal lebendig, in ihrer Abtszelle berichtet sie von ihrem Leben. Auch

weitere spannende Sagen rund um Nordrach werden im Moospfaffmonat in heimeliger

Atmosphäre erzählt. Der Monat hält genussvolle Veranstaltungen und schmackhafte

Moospfaffgerichte bereit. Und die Nordracher Obstbrenner sowie die Nordracher

Chocolaterie „Choco-L“ haben feinste Spezialitäten zum Moospfaffmonat kreiert.

Weitere Informationen sowie den Veranstaltungsflyer zum Download erhalten Gäste

auf den Internetseiten der Gemeinde Nordrach (www.nordrach.de).


12


Veranstaltungs-Highlights

Übersicht aller „Moospfaff“-Veranstaltungen:

Moospfaff-Mondscheinwanderung

Mo., 02.10.2017, 18.30 Uhr ab

Bushaltestelle Klausenbach

Pralinenverkostung

Donnerstag, 05.10.2017 sowie

Dienstag, 10. & 17. & 24.10.2017,

jeweils 19.00 Uhr. Anmeldung

bei der Chocolaterie „Choco-L“:

Tel. 0171/29 58 689

Lebendiger Moospfaff-Abend

Freitag, 06.10.2017, 19.30 Uhr im

Pfarrheim St. Marien. VVK bei der

Touristen-Information Nordrach:

Tel. 07838/ 92 99 21

Moospfaff-Brunch

Sonntag, 08.10.2017, 10.00-14.00 Uhr,

Anmeldung bei „Partyservice

Spitzmüller“: Tel. 07838/ 95 56 69

Moospfaff-Frühstück

Samstag, 14.10.2017, 09.30 Uhr,

Anmeldung beim Gasthaus „Vogt auf

Mühlstein“: Tel. 07838/ 95 59 410.

Im Anschluss optional mit geführter

Wanderung (Start ca. 11.30 Uhr)

auf den Höhen Nordrachs

Streifzug durch das Leben

des Moospfaffs

Mittwoch, 18.10.2017, 12.45 Uhr,

ab Rathaus

Romantischer Abendspaziergang

Freitag, 20.10.2017, 18.45 Uhr

ab Hansjakob-Halle

Teller und Tasse - Der Moospfaff

auf Keramikgeschirr

Mittwoch, 25.10.2017, 11.45 Uhr

ab Rathaus

Sagenhafter Moospfaff-Abend

Freitag, 27.10.2017, 19.00 Uhr,

Reservierung beim Gasthaus

„Vogt auf Mühlstein“ erwünscht:

Tel. 07838/ 95 59 410

Moospfafflikör – von der

Beere bis zum Likör

Samstag, 28.10.2017, 19.00 Uhr,

Anmeldung bei Fam. A. Boschert,

Ernsbach 8: Tel. 07838/ 577

77797 Ohlsbach • Dorfstraße 14 • Telefon 0 78 03-49 97

Genießen Sie unseren

selbstgemachten Kuchen oder

ein herzhaftes Vesper!


Veranstaltungs-Highlights 13


Mo, 9. Oktober 2017

Nordrach, Pfarrheim St. Marien

20.00 Uhr

Der Islam, eine gefährliche Religion?

Basiswissen und Hintergründe für ein besseres

Verständnis und Miteinander

Durch Terrorismus und Selbstmordattentate ist das Bild des Islam in den Medien

verzerrt und angstbesetzt. Aber was wollte der Prophet Muhammad wirklich? Welche

tragenden Prinzipien prägen Menschen islamischen Glaubens? Wie können wir

sie besser verstehen und gibt es eine gemeinsame Schnittmenge mit uns Christen?

Ist der Islam mehr „gewaltbereit“ als andere Religionen? Viele Fragen beschäftigen

uns. Dieser Vortrag richtet sich an alle, die seriöse Information und Gelegenheit zum

Austausch suchen. Der Referent ist

Professor a.D. der Päd. HS Freiburg.

Neben der kath. Theologie hat er Religionswissenschaften

studiert und in

vielen Veranstaltungen über Islam und

Judentum gelehrt. Zahlreiche Reisen

haben ihn in islamische Länder

geführt.

Prof. Dr. Bernd Feininger

und sein Name in arabischer Zierschrift

Rehaklinik Klausenbach

Fachklinik für Neurologie und Orthopädie

Klausenbach 1

77787 Nordrach

Tel. 078 38 82-0

Web www.rehaklinik-klausenbach.de


14


Veranstaltungs-Highlights

Highlights in Oberharmersbach

Fr, 01. - Mo, 04. September 2017

Oberharmersbacher

Oberharmersbacher Kilwi 2017

Freitag, 01.09.2017: Eintritt 4 €

20:30 Uhr lange Rocknacht mit Red Hot

aus Bühl und Donnerbalken aus dem

Enzkreis

Samstag, 02.09.2017:

Eintritt VVK 20 € / AK 23€€

18:00 Uhr Zelteinlass

19:30 Uhr Bla-Bli-Bla-Blasmusik

21:00 Uhr Schürzenjäger aus dem Zillertal

Online Ticketverkauf: www.historische-buergerwehr-oberharmersbach.de

Sonntag, 03.09.2017:

Ganztägig Eintritt frei.

11:00 Uhr Frühschoppenkonzert der

Miliz- und Trachtenkapelle Oberharmersbach

14:30 Uhr Original Geroldsecker Musikanten

17:30 Uhr `s Buurequartett aus

Reichenbach

Montag, 04.09.2017: Ganztägig Eintritt frei.

ab ca. 15:00 Uhr Unterhaltung für Kinder gestaltet von der Kindervolkstanzgruppe

Handwerkervesper

20:00 Uhr Trio Felix & Co. mit Stefanie


Veranstaltungs-Highlights 15


Fr, 15.09., 29.09. 13.10. & 27.10. 16.30 – 17.30 Uhr

Oberharmersbach

Besichtigung mit Schauvorführung

der Gallussäge in Zuwald

Sägen mit Wasserkraft wie vor 100 Jahren - Erleben Sie, wie mit

Hilfe der Wasserkraft Schwarzw. Tannen zu Bretter und Balken verarbeitet

werden. Die kostenlose Führung dauert ca. 1 Std. und ist auch

für Familien bestens geeignet. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit

zum Besuch der Lourdesgrotte (Kriegergedächtnisgrotte) nur wenige

Gehminuten entfernt.

Außerhalb o. g. Termine können Sie die Säge eigenständig erkunden. An verschiedenen

Schautafeln erfahren Sie viel über Geschichte und Funktion der Gallussäge. Zu den o. g.

Terminen ist keine Anmeldung erforderlich! Weitere Infos www.gallushof.de/gallus-säge

Marien-Apotheke

Hauptstraße 57 · Zell a. H. · Tel. 0 78 35/202

Stadt-Apotheke

Nordracher Straße 2 · Zell a. H.

Tel. 0 78 35/50 07

www.brenner-apotheken.com


16


Veranstaltungs-Highlights

So, 10. September 2017 10.30 – 15.00 Uhr

Oberharmersbach

Tag des offenen Denkmals

Besichtigung des Historischen Speichers und der Alten Mühle

mit Mahlvorführung beim Rathausplatz. Jedes Jahr am zweiten

Sonntag im September werden die Türen von historischen

Bauten und Stätten bundesweit für alle Interessierten geöffnet.

Hier erleben die Besucher kleine Streifzüge in die Vergangenheit.

Ganz unter dem Motto „Geschichte zum Anfassen“.

An diesem Tag erfahren Sie bei fachkundigen Führungen

durch die Alte Mühle vieles über die Aufgaben und Tätigkeiten von früher, so dass man die

heutige Lebensweise mit ganz anderen Augen sieht. Eintritt frei!

Mo, 18.09. bis Di, 03.10.2017

Oberharmersbach

Apfel-Most-Wochen

Frisch aufgetischt: Apfel-Most-Speisekarte in

vielen teilnehmenden Gaststätten, Vesperstuben

und Besenwirtschaften. Knusprig aus dem Ofen:

Apfel-Backwaren und Apfel-Brot der

teilnehmenden Bäckereien

Genuss erleben: Apfel-Most-Veranstaltungen

• Di. 19.9.17, 19 Uhr:

Krimiabend "Mords Apfel" mit Michaela Neuberger im Gasthaus Posthörnle

• Sa. 23.9.17, 14 Uhr:

Erlebnisnachmittag "Die Streuobstwiese lebt" für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren

• Fr. 29.9.17, 18.30 Uhr:

"Apfel in Flammen" mit Michaela Neuberger:

Ein romantischer Abend auf dem Billersberg

• So. 1.10.17, 10 Uhr:

Geführte Wanderung auf dem "Harmersbacher Vesperweg"

• Mo. 2.10.17, 15 Uhr:

"Apfelmärchen & Apfelgeschichten" im Gasthaus Zuwälder Stüble

Außerdem: Apfelsorten-Ausstellung im Rahmen der Gallenkilwi am So. 22. Oktober 2017

Weitere Infos (Unkostenbeitrag etc.) und Anmeldungen bei der Tourist-Information,

Dorf 60, Tel.: 07837-277, Email: tourist-info@oberharmersbach.net,

www.oberharmersbach.de


Veranstaltungs-Highlights 17


So, 22. Oktober 2017

Oberharmersbach

ab 9.00 Uhr

Gallenkilwi in Oberharmersbach

Am 16. Oktober ist der Namenstag des Heiligen Gallus. Gallus war ein irischer Missionar

und verbreitete um das Jahr 600 in Südwestdeutschland und den angrenzenden Regionen

den Glauben. Er gilt als Apostel der Alemannen.

Das Kirchenfest (Patrozinium) der Pfarrei St. Gallus, die erstmals im Jahr 1240 in den

Urkunden auftaucht, wird durch örtliche Vereine umrahmt. In farbenprächtigen Uniformen,

der früheren Männertracht des Tales, rücken der Spielmanns- und Fanfarenzug, die Milizund

Trachtenkapelle und die Historische Bürgerwehr aus. Der Aufmarsch im Dorf, der

Einzug in die Pfarrkirche St. Gallus und die Aufwartung vor dem Pfarrhaus am Nachmittag

mit anschließendem Salutschießen gehören seit Jahrhunderten zu diesem Festtag, an dem

auch die Frauen die örtliche Tracht tragen.

Programmvorschau zur kirchlichen Feier:

9.10 Uhr und 13.40 Uhr

• Antreten der Historischen Bürgerwehr mit Spielmannszug und der Miliz- und

Trachtenkapelle Oberharmersbach vor dem Rathaus

• Fahnenparade der Historischen Bürgerwehr

• Einzug der Bürgerwehr mit Spielmannszug

und der Miliz- und Trachtenkapelle

Oberharmersbach mit klingendem Spiel in

die Kirche

9.30 Uhr - Gottesdienst, Patrozinium des Hl. St.

Gallus in der Pfarrkirche St. Gallus

14.00 Uhr - Feierliche Vesper in der Pfarrkirche St.

Gallus mit Segen, anschließend Abgabe von drei

Ehrensalven der Bürgerwehr vor dem Pfarrhaus

Programmvorschau zur weltlichen Feier (ganztägig):

• im historischen Ortskern traditioneller Gallenkilwi-Markt mit über 40 Anbietern und

vielfältigem Warenangebot

• im Pfarrzentrum Second-Hand-Markt für Erwachsene

• Schaukasten Altes Handwerk im Kurpark

• Apfelsortenausstellung

• Florales & Kunst

• Ausstellung von Jochen Scherzinger


18


Veranstaltungs-Highlights

Di, 31. Oktober 2017

Oberharmersbach

ab 20.00 Uhr

Schlager – Oldie - Partynacht

Entertainer „Felix der Glückliche“ präsentiert die

Schlager-Oldies- und Partynacht mit Stargast Anna Maria

Zimmermann, bekannt aus Funk und Fernsehen, in der

Reichstalhalle Oberharmersbach.

Vorverkauf: 13,- Euro | Abendkasse: 15,- Euro

Eintrittskarten sind ab sofort unter 01733174826

oder info@felixhu.de erhältlich

Highlights in Zell a.H.

Sa, 02. September 2017

Zell a.H.

11.00 Uhr

10-jähriges Jubiläum Zeller

Städtlemarkt und Brennerei-Festle

An den über 20 Ständen bietet der Bauernmarkt, vor dem historischen

Storchenturm der ehemaligen kleinsten Reichstadt, ein Angebot vom

heimischen Obst über Fleisch- & Wurstwaren, Wildspezialitäten, Honig,

Marmeladen und Gelees bis hin zu Käse und Bauernbrot- und das in

dieser Form schon 10 Jahre! Zudem haben die Städtlemarkt-Besucher

die Gelegenheit in der „alten Zeller Brennerei“, im Nebengebäude

des Storchenturms, dem Brenner über die Schulter zu schauen.

Der über 100 Jahre alte Brennkessel wird wieder eingeheizt, damit

das Brennrecht der Stadt Zell nicht erlischt. Der ideale Anlass um

einen Einblick in die Produktion des „ Zeller Storchenturmtröpfles“ zu bekommen

und gemeinsam mit den Marktkunden und Gästen das 10-jährige Marktjubiläum zu

genießen. 11.00 Uhr Eröffnung des Brennerei-Festles durch Bürgermeister Günter

Pfundstein. Zwei Zeller Schwarzwaldmaidle „Marie und Maari“ und traditionelle

Akkordeonmusik von Michael und Jürgen bringen Schwung und gute Laune in den

Tag und animieren die Marktbesucher zum Verweilen. Mit herzhaften Schwarzwälder

Leckereien und Getränken werden die Besucher über die Mittagszeit bestens versorgt.

Bei Kaffee und Kuchen kann der Marktbummel ausgedehnt werden und in einen

gemütlichen Hock bis ca. 15.00 Uhr übergehen.


Veranstaltungs-Highlights 19


Mi, 06. September 2017

19.30 Uhr

Zell a.H., Wanderparkplatz Schwarzer Adler

Vollmond Tour

Sportl. geführte Nordic Walking Tour in die nächtliche Natur

mit dem Guide. Gemütlichere geführte Variante mit dem

Wanderführer. Stirnlampe und gutes Schuhwerk sind für

beide Gruppen erforderlich. Dauer: ca. 3 Std. Preis: 4,50 €

Führung, Einkehr Selbstzahler.

Anmeldung: Tourist-Info Zell, Tel. 07835 6369-47, Toursit-info@zell.de

Fr, 08. bis Mo, 11. September 2017

Zell-Unterharmersbach

Kilwi – das groSSe Volksfest in Unterharmersbach

Jedes Jahr im September feiert Unterharmersbach seine Kilwi. Im riesigen Festzelt

sorgen verschiedene Gruppen für ausgelassene Stimmung. Am Freitag ab 20.30 Uhr

Partynacht mit der Gruppe Antarctica Eintritt 6,-- Euro. Am Samstag um 20.00 Uhr

ist Fassanstich, ab 21.30 – 2.00 Uhr Tanz und Partynacht mit der Gruppe „Wilde

Engel“ Eintritt: 9,-- Euro, Vorverkauf 7,-- Euro.

Am Kilwi Sonntag entfaltet sich ein großer Jahrmarkt mit vielen Händlern. Das

Angebot reicht über Kochtöpfe, Gewürze, Gesundheitstees bis hin zu Kinderspielzeug.

Ein großer Vergnügungspark lockt mit Autoscooter und Karusell. Im Festzelt beginnt

das Programm ab 11.30 Uhr mit einem Frühschoppenkonzert der Musikkapelle

Unterharmersbach, am Nachmittag ab 14.00 Uhr Unterhaltungsmusik mit Christian

Müller und seiner „Blaskapelle Polka satt – all you can hear“ und ab 18.00 Uhr Oldies/

Deutsche Welle mit DJ P. Der Fußballverein Unterharmersbach verwöhnt Sie mit einem

großen Angebot an Speisen und Getränken.

Eine besondere Atmosphäre bietet der Kilwi Montag. Hier treffen sich ab 14.30 Uhr

Eltern, Großeltern mit Kindern, zum traditionellen Kindernachmittag. Anschließend ab

16.00 Uhr das gemütliche und

deftige Handwerkervesper, und

ab 20.00 Uhr Tanzabend mit der

Partyband „Park & Ride“.


20


Veranstaltungs-Highlights

Donnerstag, 7. September 19.30 Uhr

Hock am Kanzleiplatz beim Storchenturm

mit der Stadtkapelle Zell

Donnerstag 14. September, 19.30 Uhr

Hock am Kanzleiplatz beim Storchenturm

mit dem Musikverein Unterentersbach

Die »Hocks« finden nur bei guter Witterung statt.

Do, 21. September 2017

18.30 Uhr

Zell a.H., Historisches Gewölbe Bärenkeller

200. Geburtstag des Graf Magga

Dinnerspektakel (Abendessen mit Künstlerprogramm)

Sektempfang, 3 Gang Menü, Showprogramm,

Überraschungen! Begeben Sie sich mit uns auf eine

Zeitreise in das 19. Jhdt. Treffen Sie echte Verwandte

und falsche Freunde des Graf Magga, die sich zu

diesem Fest ein Stelldichein geben. Ein Programmhöhepunkt

ist der Auftritt von seinem Erfinderkollegen Dr.

Marrax, mit seinem Wundermittel Marraxofax. Auch

Graf Magga verblüfft das Publikum mit seinen Fähigkeiten als

Zauberkünstler. Es erwartet Sie ein einmaliges und nicht wiederholbares Ereignis, denn

wir feiern dieses besondere Jubiläum auf den Tag genau.

Teilnahme 29,- Euro / Person inkl. 3 Gänge Menü (ohne Getränke).

Tel.: 0 78 35 - 549124, Info: www.grafmagga.de


Veranstaltungs-Highlights 21


Sa, 23. & So, 24. September 2017

Burgruine Hohengeroldseck

Erlebniswanderung bis zum

Sonnenaufgang - erste 30 km Nachtwanderung

Wandern von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang und dabei die

Natur ganz anders erleben als bei einer Tagestour, das bietet der

Wander- und Freizeitverein Unterharmersbach (WUF) in diesem Jahr

zum ersten Mal an. In der Nacht vom 23. Auf den 24. September

werden die Wanderfreunde von der Burgruine Hohengeroldseck bis

nach Haslach laufen. Laufzeit: ca. 30 km, 8,5 Stunden.

Anmeldung: Iris Bruder Tel. 0170 3836010.

Sonntag, 24. September 2017

Zell a.H., Altstadt

10.00 Uhr

Brandenkopf Berglauf

in der Altstadt von Zell am Harmersbach, direkt unter dem historischen Storchenturm

Sa, 07. Oktober 2017

Zell a.H., Innenstadt

Städtlemarkt mit Mostfest & Flohmarkt

Kommen, staunen, kaufen – das macht das

Zeller Städtlemarkt aus.

Am 7. Oktober mit Live-Musik, Mostfest und Flohmarkt. Die

Moschtbube und Maidli aus dem Ortsteil Neuhausen stellen

das süße Getränk, wie zu Oma´s Zeiten her. Beim zünftigen

Moschtfest fehlt es an nichts, neben dem frisch gepressten

Most gibt es auch Apfel- und Zwiebelkuchen sowie Apfelbowle.

Für Unterhaltung sorgen die Neuhauser Musiker

Gisela und Karl-Heinz Hug.


22


Veranstaltungs-Highlights

Sa, 07. & So, 08. Oktober 2017

Zell a.H., Feuerwehrgerätehaus (Steinenfeld 6)

Zeller Feuerwehrfest

Samstag, 07.Oktober 2017, 20 Uhr - 70er-Party mit DJ Rüdiger

Eintritt: 4,-- Euro an der Abendkasse

Die 70er sind zurück in Zell – im Gerätehaus Zell – für alle die zu der Musik der 70er

gerne feiern wollen an diesem Abend die richtige Location. Rüstet die Plateauschuhe,

Hot Pants und Schlaghosen und dann heißt es „Willkommen zurück in den 70ern“.

Sonntag, 08.Oktober 2017, 11 Uhr - Herbstfest

Traditionell wie immer am 2.Sonntag im Oktober das Herbstfest der Abteilung Zell. Wir

freuen uns darauf, Sie als unsere Gäste im Feuerwehrhaus begrüßen zu dürfen. Ein

reichhaltiges Speisen- und Getränkeangebot lässt für Klein und Groß keine Wünsche

offen. Selbstgemachter Zwiebelkuchen zu einem Glas neuen Wein im herbstlichen

Ambiente, als auch Die große Auswahl an unserer Kuchen- und Tortentheke runden

das Angebot ab. Neben dem leiblichen Wohl freuen wir uns ein buntes Rahmenprogramm

anbieten zu können. Waffelstand der Kinderfeuerwehr, Kinderbelustigung,

Schauübung und vieles mehr um das Thema Feuerwehr lassen den Nachmittag

kurzweilig werden. Die Einsatzabteilung der Abteilung Zell freut sich auf Ihren Besuch

beim Herbstfest im Steinenfeld.

Fr, 13. Oktober 2017

Zell a.H.

Zellkultur:

Blind Date!

Überraschender Flirt

mit der Kultur

In der Tat: Blind Dates sind Termine voller Überraschungen. Besonders wenn Ort und

Art der Veranstaltung erst kurzfristig bekannt gegeben werden. Wir versprechen nichts,

denn es kann alles passieren! Eben ein Blind Date! Ab Freitag, 06. Oktober erfahren

Sie unter www.zell.de was Sie erwartet.

Übrigens: Das Blind Date ist im Vorverkauf

bis 05.10.17: 10,-- Euro | ab 06.10.17: 15,-- Euro (wenn Programm bekannt)


Veranstaltungs-Highlights 23


So, 15. Oktober 2017

Zell a.H., Kuhhornkopfhütte

ab 10.00 Uhr

Hüttenfest

Die noch warmen Tage im September und der goldene Oktober laden doch geradezu

zum Wandern ein. Was liegt da näher, als eine kleine Tour auf den Kuhhornkopf, zu

unserer Verienshütte. Bei Bier vom Fass, Weißwürste mit Brezel oder Wurstsalat wollen

wir mit Ihnen zusammen eine entspannten Tag verbrinden. Herbert und Angelika werden

diesen Tag musikalisch begleiten, Radsport Neuhaus erklärt E-Bike Modelle und

für die Kinder ist basteln angesagt. Außerdem bieten wir eine geführten Wanderung

auf aussichtstreichen Wegen zu unserer Kuhhornkopfhütte an. Abmarsch ist um 10.00

Uhr ab Wanderparkplatz Schwarzer Adler.

Anmeldung: Iris Bruder Tel. 0170 3836010

Jeden Sonntag: bis 1. Oktober 2017 11.00 Uhr

Zell a.H., Kanzleiplatz

Zeller Kunstwege – Kunstwegeführungen

Sonntags-Tour: Bestaunen Sie mit Kunstwege-Guides die

Groß-Skulpturen in der Stadt und erfahren Sie mehr über die

Kunstwerke der Extraklasse!

Preis: 4 Euro pro Person. Führungen bis 1. Oktober -

Sonderführungen jederzeit, nach Vereinbarung!

Tourist-Info Zell a. H., Tel. 07835 6369-47, tourist-info@zell.de


24 Freizeit-Angebote

Freibäder im

Mittleren Schwarzwald

Bei einigen Schwimmbädern sind

die Öffnungszeiten im September

wetterabhängig. Informieren Sie sich

deshalb vor Ihrem Besuch bei der

örtlichen Tourist-Information.

Wasserratten aufgepasst! Auch in der Freibad-Saison 2017 haben die Bäder des

Mittleren Schwarzwalds wieder geöffnet. Keine Sorge, auch bei kühleren Außentemperaturen

ist der Badespaß in unseren beheizten Schwimmbädern garantiert.

Biberach, Jägerpfad 42

waldtErrassEnbad

bibErach

Öffnungszeiten:

• Nebensaison bis 15.6. sowie ab 16.8.

bis Saisonende: Mo.-Fr. von 9.30-20.00

Uhr | Sa., So. von 9.30-20.00 Uhr

• Hauptsaison ab 16.6. bis 15.8.: Mo.-Fr. von 9.30-21.00 Uhr |

Sa., So. von 9.30-20.00 Uhr

• Schlechtwetterregelung: 9.30-11.00 Uhr und 17.00-19.00 Uhr

(Temperatur < 17° C / anhaltender Regen)

• Frühschwimmen: Di. und Do. von 7.00-8.30 Uhr (Jahreskartenbesitzer)

Beheiztes Freibad in ruhiger Lage und mit herrlicher Aussicht auf Biberach. 77 m lange

Riesenwasserrutsche – eine der längsten im südbadischen Raum, Sprunganlage, Tischtennisplatte,

Fußballfeld, Beach-Volleyball-Spielfeld, Kinderspielplatz mit Matschbereich,

Kleinkinderbecken, großzügige Liegewiese, Kiosk. Kostenfreie und schattige Parkplätze

direkt neben dem Freibad. Kontakt: Tel. 07835 8430, Mail: freibad@biberach-baden.de


Gengenbach

"Die Insel" FREIZEITund

FAMILIENBAD

Öffnungszeiten:

Geöffnet ab 13. Mai 2017 bis 10. September 2017

• Nebensaison: Mai bis Juni und September:

täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr | Samstag + Sonntag: 9.00 bis 19.00 Uhr

• Hauptsaison: Juli und August

Montag bis Freitag: 10.00 bis 20.00 Uhr | Samstag + Sonntag: 9.00 bis 20.00 Uhr

Kontakt: Freizeitbad "Die Insel", Grünstr. 65, 77723 Gengenbach, Tel. 07803 930-254


Freizeit-Angebote

25

Nordrach, Im Dorf 86

schwimmbad nOrdrach

Öffnungszeiten:

• Mai (ab voraussichtlich 19.5.)

bis Sept.: täglich 10 – 20 Uhr

• Di und Do Frühschwimmen von 6.30 bis 7.30 Uhr (Juni, Juli, August)

• Bei Regenwetter geschlossen

Beheiztes Terrassenbad mit verschiedenen Ebenen und

Wasserflächen, Bullaugen, Rutschbahn, Sprungturm, Kinderbecken.

Oberharmersbach, Talstraße 71

FrEibad

ObErharmErsbach

Öffnungszeiten:

• Mai und Sept.: täglich 10 bis 19 Uhr.

• 1. Juni bis 31. Aug.: täglich 9 bis 20 Uhr.

• Frühschwimmen: Jeden Dienstag von 7-8 Uhr (Juni bis Aug. bei gutem Wetter)

• Familien-Abend: Jeden Freitag von 19-22 Uhr (Juni bis Aug. bei gutem Wetter)

Großes Becken mit Wasserkanone, Massagedüsen und Rutschbahn sowie

1-Meter-Sprungbrett; separates Kinderbecken mit eigener Wasserkanone.

Zell a.H., Nordracher Straße 33

FamiliEnbad ZEll

Öffnungszeiten:

• Mai u. September: 10.00 – 19.00 Uhr

• Juni, Juli, August: Mo. 10.00 – 20.00 Uhr | Di. – So. 9.00 – 20.00 Uhr

• Bei schönem Wetter Badeverlängerung.

Erlebnisbereich mit Breitrutsche, Wasserspeier & Wasserpilz, Massagedüsen,

Massageliegen; separates Sprungbecken mit

5-Meter-Turm; der Kinderbereich lädt zum

Spielen und Planschen ein. Sportfelder sorgen

außerhalb des Wassers für Bewegung.

Außerdem erwartet Sie ein Strandbereich mit

Strandkörben an der Nordrach.


26

Veranstaltungs-Highlights

Werbeanzeige

21.10.-12.11.2017

PROGRAMM OKTOBER

Samstag, 21. Oktober

ERÖFFNUNG CHRYSANTHEMA 14:00 – 17:00

Sonntag, 22. Oktober

Verkaufsoffener Sonntag 13:00 – 18:00

DIE GROSSE SCHLAGER-PARTY 14:00 – 17:00

Montag, 23. Oktober

EUROPA-PARK SHOW 14:00 | 15:00 | 16:00

Dienstag, 24. Oktober

QUITE A FEW 14:30 – 16:00

Mittwoch, 25. Oktober

präsentieren:

KOCHEN MIT CHRYSANTHEMEN 14:00 – 15:30

Donnerstag, 26. Oktober

GARTEN & FLORISTIK 14:00 – 15:30

Freitag, 27. Oktober

BAROCK & HARFE 14:00 – 15:0

präsentiert:

IVE & T.BO 16:00 – 18:00

DIE GROSSE GEBURTSTAGSPARTY 18:30 – 22:00

20 Jahre Chrysanthema - 30 Jahre Hitradio OHR

präsentiert:

CHRYSANTHEMA BEI NACHT 18:00 – 22:00

Samstag, 28. Oktober

ANDY KING - THE SHADOW OF ELVIS 14:00 – 17:00

& THE MEMPHIS RIDERS

Sonntag, 29. Oktober

GROSSER TAG DER BLASMUSIK 12:00 – 17:00

Montag, 30. Oktober

SONJA & NILS 14:00 – 16:00

Dienstag, 31. Oktober

500 JAHRE REFORMATION 14:00 – 17:00

BÜHNENPROGRAMM

STADTRUNDGÄNGE:

JEDEN SO, DI, MI UND DO 13:30

JEDEN SA 11:30 und 15:30

ABENDFÜHRUNG FR, 27.10. 18:00

TREFFPUNKT: RATHAUSPLATZ, RATHAUS 2

2017

Tel. 07821 950210 · www.chrysanthema.de

Soweit nichts anderes angegeben finden alle Veranstaltungen auf dem Marktplatz statt.


Konus-Gästekarte

27

Ihre Vorteile mit der Gästekarte

Als Übernachtungsgast im Mittleren Schwarzwald erhalten Sie bei Ihrer Ankunft

die Gästekarte von Ihrem Gastgeber. Damit können Sie in Ihrem Urlaubsort

viele kostenlose und ermäßigte Leistungen in Anspruch

nehmen. Fahren Sie dank KONUS kostenlos mit Bus

und Bahn im Schwarzwald!

Biberach

Für Gäste in Biberach

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach, Nordrach,

Zell am Harmersbach und Oberharmersbach

• Gästebegrüßung mit gratis Bauernvesper (auf Anfrage)

• Kostenlose geführte Ortsrundgänge und Wanderungen (auf Anfrage)

Gengenbach

Für Gäste in Gengenbach

• Freier Eintritt in das Freizeitbad „Insel“

• Kostenlose Gästebegrüßung mit Stadtrundgang:

14-tägig mittwochs, auf Anfrage von Mai bis Oktober

• Kostenlose geführte Wanderungen

• Ermäßigung beim Kauf des Filmes über Gengenbach

• Ermäßigter Eintritt in die Gengenbacher Museen:

Narrenmuseum im Niggelturm, Wehrgeschichtliches Museum im

Kinzigtorturm und Museum Haus Löwenberg

• Ermäßigung auf Veranstaltungen der Kultur- und Tourismus GmbH:

Kultursommer, Konzertreihen


28

Konus-Gästekarte

Nordach

Für Gäste in Nordrach

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach, Nordrach,

Zell am Harmersbach und Oberharmersbach

• Ermäßigter Eintritt in das Puppenund

Spielzeugmuseum

• Ermäßigter Eintritt in die Minigolfanlage

• Kostenlose geführte Ortsrundgänge

und Wanderungen

Oberharmersbach

Für Gäste in Oberharmersbach

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach, Nordrach,

Oberharmersbach und Zell a. H.

• Gratis Vespertaler im Wert von 5,-Euro pro Familie

mit mindestens einem Kind (bis 16 Jahre)

• Gratis Besichtigung Historischer Speicher und Alte Mühle

• Kostenlose geführte Wanderungen

• Abwechslungsreiche Kurkonzerte

Zell am Harmersbach

Für Gäste in Zell

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach,

Nordrach, Zell a.H. und Oberharmersbach

• Ermäßigter Eintritt in die Museen

• Kostenlose Stadtführungen

Das Gewinnspiel für alle Gäste

der Ferienlandschaft

Mittleren Schwarzwalds

Jeder Gast hat die Chance auf ein Glückslos des Gästekarten-Gewinnspiels

und somit auf viele tolle Preise aus der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald.

Das Glückslos erhalten Sie direkt bei Ihrem Gastgeber oder auf den Tourist-

Informationen des Mittleren Schwarzwalds. Wir wünschen schon jetzt viel Glück!


Freizeit-Tipps

29

Freizeit-Tipps


Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Wandern mit Aussicht

Die idyllische Tal-Landschaft der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald -

Gengenbach, Harmersbachtal bietet eine malerische Kulisse für erholsame

Wanderungen inmitten der Natur des Schwarzwaldes. Urige Schwarzwaldhöfe,

die sich an die Berghänge schmiegen, saftig grüne Wiesen, schöne Bergmischwälder

und tolle Ausblicke von den Höhen – auf dem rund 750 km langen

gut markierten Wanderwegenetz ist Wandergenuss garantiert.

Mit einer Höhe von fast 1.000 m ü. NN ist der Brandenkopf der höchste

Berg des Mittleren Schwarzwaldes – und eine kleine Herausforderung. Doch

der Aufstieg lohnt sich. Vom Aussichtsturm auf dem Gipfel eröffnet sich ein

eindrucksvolles Panorama über den Schwarzwald. An klaren Tagen reicht die

Sicht bis zu den Vogesen, der Schwäbischen Alb und sogar die Schweizer

Alpen rücken dann ein Stückchen näher.

Einkehren und genieSSen

Unterwegs bieten zahlreiche Vesperstuben des Mittleren Schwarzwals

hungrigen Wanderern die Möglichkeit zur gemütlichen Einkehr und verführen

regelrecht zum kulinarisch abwechslungsreichen Vesperstuben-Hopping.

Einfach mal Durchatmen und mit deftigem Schinken und anderen Schwarzwälder

Spezialitäten stärken. (Einkehrmöglichkeiten: siehe „Gastronomie“ in

dieser Ausgabe).


30

Freizeit-Tipps

Biberach

Burgpfad

Hohengeroldseck

Der über 2,8 km lange abenteuerliche Geroldsecker

Burgpfad führt vom Parkplatz auf der Passhöhe am

Schönberg zur weithin sichtbaren Burgruine Hohengeroldseck.

Erfahren und erleben Sie an neun Stationen

auf dem Geroldsecker Burgpfad das Leben der Ritter. Mit

einem Spiel und Rätselfragen an jeder Station wird bei Kindern die Lust am Wandern

sowie an der Geschichte der Burg geweckt. Der Burgpfad ist jederzeit frei zugänglich

und kostenlos.

Biberach

Geführte Wanderungen

in und um Biberach 2017

Der Schwarzwaldverein – Ortsgruppe Biberach bietet im Sommer (Juli, August & September)

auf Anmeldung geführte Wanderungen an. Durch Nachfrage bei der Tourist-Info

können Gruppen ab vier Personen einen Termin vereinbaren. Die Teilnahme an den

Wanderungen ist kostenfrei und nur mit festem Schuhwerk möglich. Für die notwendige

Verpflegung auf der Wanderung ist jede Gruppe selbst verantwortlich. Der Streckenverlauf

wird gerne auf die entsprechenden Wünsche der Gruppe angepasst.

Weitere Informationen und Anmeldungen an: Tourist-Info Biberach, Hauptstr. 27,

77781 Biberach, Tel: 07835 6365-11, Mail:tourist-info@biberach-baden.de

Biberach

Prinzbacher Silberweg

Der 2017 angelegte Wanderweg führt mit etwa 15 Kilometern von der Dorfmitte

Prinzbach ausgehend, rund um das Prinzbacher Obertal. In den rund vier Stunden Wanderzeit

können Sie sich in der wunderschönen Naturlandschaft bestens erholen und

zauberhafte Ausblicke genießen. Die am Wanderweg errichteten Himmelsliegen laden

zu einer kleinen Verschnaufpause ein. Ihre müden Beine können Sie auf dem Rückweg

bei einem Kneippgang durch die neu hergerichtete Wassertretanlage am

Kirchberg wirkungsvoll erfrischen. Sollte die

gesamte Rundwanderstrecke zu lang sein,

kann die Tour jederzeit über gekennzeichnete

Abzweigmöglichkeiten verkürzt werden.


Freizeit-Tipps

31

Gengenbach

Historische Altstadt, Museen,

Parkanlagen, ...

„Perle unter den romantischen Fachwerkstädten“ urteilte einst das Fernsehen;

vom romantischen Kleinod oder Badisch`Nizza schwärmen unsere Besucher.

Schon von Weitem laden die Türme und Tore in die historische Altstadt ein und

schmale Gässchen entführen in die malerischen Ecken und Winkel. Ein Tag beim

Bauern im Stall, toben auf dem Kinderspielplatz oder auch einfach nur Ausspannen

in der Parkanlage Schneckenmatt. Viele Momente, die Groß und Klein den

Alltag versüßen und erlebnisreich machen. Übrigens: ein Besuch unserer Museen

lohnt sich ebenfalls! Detailierte Infos zu den Sehenswürdigkeiten und Ausflugtipps

finden Sie im aktuellen Gastgeberverzeichnis oder unter www.gengenbach.info.

Gengenbach

Nachtwächterrundgänge

Begleiten Sie einen der 3 Gengenbacher Nachtwächter

einmal auf seinem traditionellen Rundgang durch die

Innenstadt.

• Ab Mai bis Juli: mittwochs und samstags um 22 Uhr

• August bis Oktober: mittwochs und samstags um 21 Uhr

Treffpunkt auf dem Marktplatz vor dem Rathaus. Der Rundgang ist kostenfrei

und es ist nach wie vor keine Anmeldung erforderlich.


Gengenbach

Alle zwei Wochen Dienstags:

Datschkuchenbacken in der Einach

Jeden zweiten Dienstag gibt es ein Highlight für den Gaumen unserer Gäste.

Das Datschkuchenbacken der Gastgebergemeinschaft auf dem Winzer- und

Obsthof Roser in der Einach (früher beim historischen Backhaus im Oberdorf)

hat eine lange Tradition und mit Geselligkeit und musikalischer Unterhaltung

kann man hier einige Stunden verbringen und die Gengenbacher Spezialität –

den Datschkuchen – genießen. Gäste aus Nah und Fern sowie die Bevölkerung

sind herzlich willkommen!

Noch bis Ende September findet das

Datschkuchenbacken statt.

Termine: 12. und 26. September 2017


32

Freizeit-Tipps

Nordrach

Obstbrennerweg Nordrach

Der Obstbrennerweg führt durch die schöne Landschaft des Nordrachtales und

verbindet einen Teil der Höfe, die ein Brennrecht haben und ihr eigenes Obst

zu edlen Destillaten verarbeiten. Auf diesen Höfen ist es möglich, die Brennerei

zu besichtigen, Schnapsproben zu machen und

das Destillat ihres Geschmackes zu erwerben.

Infos über Brenntermine und geführte Wanderungen

erhalten Sie bei der Touristen-Info Nordrach.

Lassen Sie sich bei einer Wanderung

auf dem Obstbrennerweg mit »Augen- und

Gaumenschmaus« verwöhnen. Startpunkte:

Parkplätze Gasthof »Adler« und

Hansjakob-Halle.


Oberharmersbach

Naturerlebnispfad: Der Natur auf

der Spur mit Hademar Waldwichtel

Ein Waldspaziergang mit »Aha«-Effekt erwartet vor allem unsere kleinen Gäste

in Oberharmersbach. Der rund 2 km lange Naturerlebnispfad bietet eine

spielerische und unterhaltsame Spurensuche durch die Natur. An 20 kreativ

gestalteten Stationen entdecken die Junior-Naturforscher gemeinsam mit

»Hademar-Waldwichtel« dessen Welt zwischen Fichten und Moos. Hademars

Wohnturm, die mit Muskel- und Wasserkraft angetriebene Hammerschmiede

und viele andere Stationen laden zum Schauen, Staunen und Experimentieren

ein. Parkplatz, Start- und Zielpunkt des Naturerlebnispfades ist bei der Touristinformation

Oberharmersbach. Im Infobaum finden Sie den dreisprachigen

Flyer rund um den Naturerlebnisweg. Tipp: Erleben

Sie die Geschichten

des »Hademars« in

zwei Kinderbüchern

hautnah mit. »Hademar

im Wichtelwald« und

»Hademar im Märchenwald«

– erhältlich in der

Tourist-info.


Freizeit-Tipps

33

Oberharmersbach

Adventure Mini.Golf.Park

Vergessen Sie alles, was Sie über Minigolf

wissen! Adventure Mini.Golf ist anders!

Adventure Mini.Golf ist die gelungene Kombination von

Natur, Ambiente, Sport und Abenteuer. Auf 3.200 qm erleben Sie in wunderschöner

Umgebung 18 Bahnen, die vor allem regionale Gegebenheiten thematisieren.

Lassen Sie sich nach einem abenteuerlichen Minigolfspiel im Eingangsgebäude,

das an die Architektur Hundertwassers erinnert, oder in der Gartenwirtschaft mit

verschiedenen Snacks verwöhnen und genießen Sie das herrliche Ambiente,

während sich Ihre Kinder auf dem Spielplatz austoben.

Öffnungszeiten finden Sie auf: www.adventure-minigolfpark.de

18 Natur-Golf-Bahnen

Großer Abenteuer-

Kinderspielplatz

Schöne

Gartenwirtschaft

Natur

Ambiente

Abenteuer

Sport

Inh.: Silvia Echle, Talstr. 68, 77784 Oberharmersbach

Tel. 078 37/922 34 60, www.adventure-minigolfpark.de


34

Freizeit-Tipps

Zell am Harmersbach

Wandern ... bei Hahn und Henne

Wer kennt sie nicht, die leuchtend grün-gelben Tassen, Teller und Eierbecher mit

Schwarzwald-Hahn und Schwarzwald-Henne? Nun begleitet das sympathische

Hühnerpaar Wanderer auch auf der neuen „Hahn-und-Henne-Runde“ ab Zell am

Harmersbach durch die Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald: Auf dem 14 Kilometer

langen Premiumweg und Schwarzwälder Genießerpfad schmücken sich die

schönsten Aussichten mit heimeligen Bänken und Rastplätzen im Hahn-und-Henne-Look.

Von ihnen genießt man Schwarzwälder Kulturlandschaft vom Feinsten:

Über Jahrhunderte haben die Bauern ein beschauliches Mosaik aus Feldern,

Äckern, Weiden und Obstbaumwiesen geschaffen, mittendrin ihre stattlichen Höfe,

umgeben von den waldigen Bergkuppen des Harmersbachtals.

Zell am Harmersbach

Zeller Bachsteig

In Zell kann man dieses wunderbar »erfrischende«

Gefühl erleben, eine Stadt vom Bach aus zu

erkunden. Der Zeller Bachsteig führt mitten durch das sehenswerte Altstädtchen bis

zum Fürstenberger Hof in den Ortsteil Unterharmersbach. Er nimmt sich Themen an,

die für einen »Wildbach« durch die Stadt prägend sind: Der Bach als Nutzgewässer

für die Löschwasserentnahme, die Nutzung der Wasserkraft, die Geschichte der

Flößerei und vor allem der Bach als Lebensraum einer vielfältigen Fauna und Flora

mitten im Städtle. Hier erfährt man, was passiert, wenn der »Bach« in die Stadt

kommt. Bitte informieren Sie sich vorab bei der Tourist-Information Zell a.H.,

ob der Bachsteig aufgrund der Witterung zugänglich ist.

• Startpunkt und Infotafel: Sonnenparkplatz

• Ausstieg 1 – Metzgerei Damm Zell a.H. / Nähe Wallfahrtskirche

• Ausstieg 2 – Heimatmuseum Fürstenberger Hof Unterharmersbach

• Der Bachsteig ist witterungsbedingt zugänglich und kostenfrei.


Freizeit-Tipps

35

Zell am Harmersbach

Städtle-Rundgang

kostenlose Stadtführung

Schlendern Sie mit unseren Stadtführern durch die

romantischen Altstadtgässchen

• jeden Dienstag um 10.30 Uhr

• Treffpunkt: Kanzleiplatz


Zell am Harmersbach

Kinder entdecken die Stadt

Kinder-Stadtrallye

Bei der Stadtrallye erkunden mutige Zeitgenossen das Städtle auf eigene Faust.

Wegweiser und Aufgabenblätter sind in der Tourist-Info und im Internet unter

www.zell.de gratis erhältlich.

Kinder-Stadtführung

Den langen Turm erkunden, auf der alten Stadtmauer Ausschau nach Eindringlingen

halten, «de Wäschwieber über die Schulter schauen», einen Stadtbrand löschen,

ein Rätsel lösen. Das und vieles mehr bietet die Kinderstadtführung. Für Gruppen

Anmeldung und Infos bei der Tourist-Info Zell a. H.


36

Freizeit-Tipps

Ihr Taxi für Zell a. H., Biberach und Nordrach

-

(0 78 35)

88 13

Zell a.H. · Steinenfeld 4

NEU

in unserem Fahrzeug-Angebot:

Taxiservice

• VW-Bus · 8 Personen • Kurierdienst »Rollstuhl«

• Krankentransport (sitzend) • Eiltransporte

zuverlässig und leistungsstark, seit 90 Jahren bewährt

Unsere Ausflugsfahrten

September – Oktober 2017

Samstag, 02.09.2017: Freiburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 09.09.2017: Straßburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 16.09.2017: Colmar – € 20,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Elsäss. Weinstraße

Samstag, 23.09.2017: Freiburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 30.09.2017: Straßburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 07.10.2017: Colmar – € 20,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Elsäss. Weinstraße

Samstag, 14.10.2017: Freiburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 21.10.2017: Straßburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 28.10.2017: Colmar – € 20,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Elsäss. Weinstraße

ABFAHRT IN ZELL AM HARMERSBACH

Anmeldung bei Firma

Tel. 078 35/63 88-0

Zell a.H.,


Veranstaltungs-Übersicht


37

September 2017

Fr, 01.09.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro, Tel.

9792804

17.30 Uhr Geführte Abendwanderung mit den Naturfreunden, den Berg- und

Wanderfreunden oder dem Schwarzwaldverein. Rückkehr gegen 22 Uhr.

Anmeldung erforderlich bei der Kultur- und Tourismus GmbH.

20.00 Uhr Kabarett "LinkMichel" im Klosterkeller Gengenbach. Veranstalter: klein-

KUNST gengenbach e.V. Karten im VVK bei Buchhandlung Richter, Tel.

07803-3758.

Nordrach

12.45 Uhr Erkundungstour in Nordrach, Einkehr im historischen Höhen-Gasthaus

„Vogt auf Mühlstein“. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

(ca. 12 km).

Oberharmersbach

10.15 Uhr Kleinbusfahrt (max. 8 Pers.) zum "Durben". Möglichkeit zum Wandern und

evtl. Einkehr. Kein Rücktransport. Anmeldung bis spätestens Donnerstag.,

12.00 Uhr, in der Tourist-Info.

20.30 Uhr Oberharmersbacher Kilwi - Rocknacht.

Mehr Infos hierzu auf Seite 14.

Sa, 02.09.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt: Marktplatz.

Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung Richtung: Winkelwald-Jüdischer Friedhof-Maileseck,

Einkehr zu Hausmacher Speisen im liebevoll gestalteten Mühlenstüble.

13.00 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: 17.00 Uhr

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos

und Anmeldung unter Tel. 07837 480

16.30 - Kostenlose Besichtigung des Hist. Speichers und der Alten Mühle

18.00 Uhr mit Mahlvorführung beim Rathausplatz.

18.00 Uhr Oberharmersbacher Kilwi - Schürzenjäger live Konzert.

Mehr Infos hierzu auf Seite 14

Zell a.H.

07.00 - Brennerei Festle beim Städtlemarkt

12.00 Uhr Kanzleiplatz (nähere Info Seite 18)


38


Veranstaltungs-Übersicht

So, 03.09.2017

Gengenbach

Nordrach

Rundwanderung Haslach-Hofstetten mit Inge Werner (Tel. 07803-4190)

und Albert Schätzle von den Berg- und Wanderfreunden Schwaibach.

Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

11.00 Uhr Wanderung mit dem Schwarzwaldverein: Lothar-Pfad, Zuflucht, Buhlbachsee

- Eine Wanderung der Kontraste. 13.00 Uhr Treffpunkt Kirchplatz

Oberharmersbach

11.00 Uhr Oberharmersbacher Kilwi - Frühschoppenkonzert der Miliz- und Trachtenkapelle,

ganztägig Unterhaltung im Festzelt – großer Jahrmarkt in der

Ortsmitte. Mehr Infos hierzu auf Seite 14

Zell a.H.

11.00 Uhr Kunstwege-Führung, Kanzleiplatz (nähere Info Seite 23)

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

15.00 - Heimatmuseum Fürstenberger Hof geöffnet

17.00 Uhr

Mo, 04.09.2017

Nordrach

10.30 Uhr Geführte Früh-Wanderung Richtung Ernsbach-Störgeiß-Kornebene.

Genießen Sie die herrlichen Aussichtspunkte auf dieser einmaligen Tour,

Einkehr im Naturfreundehaus auf der Kornebene. 10.30 Uhr ab Rathaus .

Rückkehr: ca.17.00 Uhr

Oberharmersbach

15.00 Uhr Oberharmersbacher Kilwi – Kindernachmittag, Handwerkervesper, abends

Live-Musik. Mehr Infos hierzu auf Seite 14

Zell a.H.

10.00 - Kinderstadtführung. Kanzleiplatz

12.00 Uhr

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Di, 05.09.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Trödel- und Flohmarkt der Firma LeMarkt von Herrn Josef Lehmann auf

dem historischen Marktplatz Gengenbach.

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3-7 Jahren in der Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff an der Forstschule

Mattenhof im Haigerach. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.


Veranstaltungs-Übersicht


39

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung auf den Zimmererhof im Hutmacherdobel, Einkehr

bei der Familie Zimmerer. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00

Uhr.

Oberharmersbach

16.30 – Kostenlose Besichtigung des Hist. Speichers und der Alten Mühle mit

18.00 Uhr Mahlvorführung beim Rathausplatz

Zell a.H.

10.30 Uhr Einladung zum Städtlerundgang nähere Info Seite 35

Treffpunkt Tourist-Information

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

Mi, 06.09.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

14.00 Uhr Gästebegrüßung mit anschließendem Stadtrundgang und Möglichkeit,

das Narrenmuseum zu besichtigen. (Stadtführung mit Gästekarte kostenlos).

Anmeldung in der Kultur- und Tourismus GmbH, Tel. 930143.

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt: Marktplatz.

Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Bildstockwanderung, Thema: Bildstöcke und Wegekreuze - Zeugen

der Vergangenheit. Einkehr im historischen Höhen-Gasthaus „Vogt

auf Mühlstein“. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.00 Uhr Besichtigung Maile-Gießler-Mühle (alte Getreidemühle) am Ortseingang.

Entgelt: 2 Euro. Findet bei jeder Witterung statt.

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung inkl. Kleinbusfahrt (max. 7 Pers.) unter Führung von Franz

Ficht mit Einkehr in der Vesperstube Langenberg. Wanderzeit ca. 3,5

- 4 Stunden. Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der

Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Do, 07.09.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).


40


Veranstaltungs-Übersicht

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal, außerdem

erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit.

12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

18.00 Uhr „Cocktails mal anders“ auf dem Heidenbühl-Hof. Spritzige Cocktails mit

Bränden und Likören aus eigener Brennerei sowie mit Kräutern aus dem

hofeigenen Garten. Ebenso alkoholfreie Cocktails. Inkl. Brennerei- und

Kräuterführung, Rezepten. 15 Euro€p.P., Anmeldung : Tel. 07838/ 663

oder info@heidenbuehl-hof.de. 18.00 Uhr Heidenbühl 2

Zell a.H.

15.00 - Heimatmuseum Fürstenberger Hof geöffnet

17.00 Uhr

17.00 Uhr Wildkräuterführung Landgasthaus Rebstock

19.30 Uhr Hock der Stadtkapelle, Kanzleiplatz (nähere Info Seite 20)

Fr, 08.09.2017

Berghaupten

20.00 Uhr Jungtierpokalschau der Kleintierzüchter im Vereinsheim,

Untere Gewerbestraße

Biberach

14.30 - Blutspenden mit anschließendem Imbiss. Helfen Sie mit! Veranstalter:

19.30 Uhr DRK Ortsverein Biberach, Ort: Sport- und Festhalle

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro, Tel.

9792804

17.30 Uhr Geführte Abendwanderung mit den Naturfreunden, den Berg- und

Wanderfreunden oder dem Schwarzwaldverein. Rückkehr gegen 22 Uhr.

Anmeldung erforderlich bei der Kultur- und Tourismus GmbH.

19.00 Uhr Kurkonzert des Harmonika Spielrings Gengenbach auf dem historischen

Marktplatz Gengenbach.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung Richtung: Winkelwald-Jüdischer Friedhof-Maileseck,

Einkehr zu Hausmacher Speisen im liebevoll gestalteten Mühlenstüble.

12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: 17.00 Uhr

18.00 Uhr Mondschein-Wanderung mit dem Schwarzwaldverein: Sommerliche

Abend-/ Nachtwanderung, auch für Familien geeignet. 18.00 Uhr ab

Kirchplatz

Oberharmersbach

10.15 Uhr Kleinbusfahrt (max. 8 Pers.) zum "Löcherbergwasen". Möglichkeit zum

Wandern und evtl. Einkehr. Kein Rücktransport. Anmeldung bis spätestens

Donnerstag., 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

Zell a.H.

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

Kilwi Unterharmersbach nähere Info Seite 19


Veranstaltungs-Übersicht


41

Sa, 09.09.2017

Berghaupten

17.00 Uhr Jungtierpokalschau der Kleintierzüchter im Vereinsheim,

Untere Gewerbestraße

20.00 Uhr „Bure zum Alange“ Mundart-Musikkabarett (Einlass ab 18.00 Uhr) auf

dem Armbrusterhof, Obertal 5

Gengenbach

Ganztags Weinfest in Reichenbach mit der Musikkapelle Reichenbach auf dem

Festplatz Santis Claus.

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

14.00 Uhr Öffentliche Kunst-Führung am Philosophenweg mit Claudia Lehmann vom

Künstlerverein ARTist Gengenbach-Obernai. Start ist an der Wolfslache,

Dauer ca. 1,5 Stunden. Die Führung ist kostenfrei, Spenden für den

Verein sind willkommen.

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt: Marktplatz.

Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung auf den Spuren von Heinrich Hansjakob, Einkehr im historischen

Höhen-Gasthaus „Vogt auf Mühlstein“. Heinrich Hansjakob schrieb

die bewegende Geschichte “Der Vogt auf Mühlstein“, welche über die

verbotene Liebe von Magdalene - der Tochter vom Vogt auf Mühlstein - zu

ihrem Hans berichtet. 13.00 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos

und Anmeldung unter Tel. 07837 480

16.30 - Kostenlose Besichtigung des Hist. Speichers und der Alten Mühle mit

18.00 Uhr Mahlvorführung beim Rathausplatz

Zell a.H.

07.00 - Städtlemarkt

12.00 Uhr

07.00 - Floh-und Trödelmarkt

15.00 Uhr

09.00 -

13.00 Uhr Zelli-Kinderflohmarkt nähere Info Seite

09.00 Uhr Gelöbniswallfahrt mit Prozession ab Hotel Sonne,

Ort: Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten

ganztags Kilwi Unterharmersbach nähere Info Seite 19

So, 10.09.2017

Berghaupten

10.00 Uhr Jungtierpokalschau der Kleintierzüchter im Vereinsheim,

Untere Gewerbestraße

11.00 Uhr „Jedermannschießen“ der Bogenschützen Berghaupten auf dem Bogenschießgelände,

Im Stenglenz


42


Veranstaltungs-Übersicht

Biberach

06.50 Uhr Ganztageswanderung: Gauchachschlucht bei Göggingen. Veranstalter:

Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach, Treffpunkt: Bahnhof

Biberach

Gengenbach

Ganztags

Tag des offenen Denkmals "Macht und Pracht" mit dem Historischen

Verein Gengenbach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

Biketour rund um das Gutachtal mit Bollenhut-Trail mit Holger Thoma

(Tel. 07834-8654300) von den Berg- und Wanderfreunden Schwaibach.

Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

Tageswanderung zur Linachtalsperre mit Ilse Braun und Gisela Reinders

vom Schwarzwaldverein Gengenbach zusammen mit dem Vogesenclub

Obernai. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt oder im Aushang an der

Tourist-Info.

Weinfest in Reichenbach mit der Musikkapelle Reichenbach auf dem

Festplatz Santis Claus.

Oberharmersbach

10.30 – Tag des offenen Denkmals. Mehr Infos hierzu auf Seite 16

15.00 Uhr

Zell a.H.

ganztags Kilwi Unterharmersbach nähere Info Seite 19

11.00 Uhr Kunstwege-Führung, Kanzleiplatz nähere Info Seite 23

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

15.00 - Heimatmuseum Fürstenberger Hof geöffnet

17.00 Uhr

Mo, 11.09.2017

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zum Boscherthof im wunderschönen Ernsbachtal.

Kosten Sie süße oder herzhafte Datschkuchen, auch werden hier u.a.

außergewöhnliche Liköre hergestellt. Selbst-Getöpfertes bereichert das

Hofbild. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

ganztags Kilwi Unterharmersbach nähere Info Seite 19

Di, 12.09.2017

Biberach

14.00 - Seniorennachmittag: Veranstalter: Altenwerk Seelsorgeeinheit Biberach

17.00 Uhr Ort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal


Veranstaltungs-Übersicht


43

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3-7 Jahren in der Stadtbücherei.

17.00 Uhr Datschkuchenbacken der Gastgebergemeinschaft auf dem Winzer- und

Obsthof Roser in der Einachstr. 15.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff an der Forstschule

Mattenhof im Haigerach. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem Lehmannshof im

Hutmacherdobel. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr ca.17 Uhr.

Oberharmersbach

16.30 - Kostenlose Besichtigung des Hist. Speichers und der Alten Mühle mit

18.00 Uhr Mahlvorführung beim Rathausplatz

Zell a.H.

10.30 Uhr Einladung zum Städtlerundgang, Treffpunkt: Tourist-Information

Nähere Info Seite 35

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

Mi, 13.09.2017

Biberach

19.00 Uhr Vortragsabend "Im Fluss des Lebens" (Referentin: Frau Ursula Knoll

Schneider). Veranstalter: Katholische Frauengemeinschaft. Ort: Kath.

Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

13.45 Uhr Seniorenwanderung auf dem Tälerpfad mit Einkehr in Zapfs Vesperstube

mit Johann Hauser von den Naturfreunden Gengenbach. Treffpunkt an der

Schneckenmatte.

15.00 Uhr Vortrag u. Gesprächsnachmittag: „Ich wurde missbraucht“ im Haus La

Verna. Leitung: Rosemarie Fehrenbacher, Gerlinde Armbruster. Anmeldung

unter Tel.: 07803-601445.

19.30 Uhr Lichter-Prozession hinauf zur Portiunkula - Kapelle. Treffpunkt im Innenhof

von Haus La Verna. Kerzen können erworben werden.

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt: Marktplatz.

Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung Richtung: Winkelwald-Jüdischer Friedhof-Maileseck,

Einkehr zu Hausmacher Speisen im liebevoll gestalteten Mühlenstüble.

12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: 17.00 Uhr

19.00 Uhr Besichtigung Maile-Gießler-Mühle (alte Getreidemühle) am Ortseingang.

Entgelt: 2 Euro. Findet bei jeder Witterung statt.


44


Veranstaltungs-Übersicht

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung inkl. Kleinbusfahrt (max. 7 Pers.) unter Führung von Franz Ficht

mit Einkehr im Gasthaus Jägerstüble. Wanderzeit ca. 3,5 - 4 Stunden.

Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

15.00 Uhr Volksliedersingen mit Herbert und Helmut, Landgasthaus Rebstock

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Do, 14.09.2017

Berghaupten

18.00 - „Salben und Tinkturen“ Alles für die Hausapotheke, Workshop

20.00 Uhr auf dem Armbrusterhof, Obertal 5 (Anmeldung erforderlich)

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal, außerdem

erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit.

12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

19.00 Uhr Märchen, Mythos und Heilkraft von Bäumen und Pflanzen. Erlebniswanderung

mit Michaela Neuberger. Infos und Anmeldung unter

Tel. 07837 1520

Zell a.H.

15.00 - Heimatmuseum Fürstenberger Hof geöffnet

17.00 Uhr

19.30 Uhr Hock mit Musikverein Unterentersbach, Kanzleiplatz (nähere Info Seite 20)

Fr, 15.09.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro, Tel.

9792804

17.30 Uhr Geführte Abendwanderung mit den Naturfreunden, den Berg- und

Wanderfreunden oder dem Schwarzwaldverein. Rückkehr gegen 22 Uhr.

Anmeldung erforderlich bei der Kultur- und Tourismus GmbH.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle, Einkehr im Café

Vital. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr


Veranstaltungs-Übersicht


45

Oberharmersbach

10.15 Uhr Kleinbusfahrt (max. 8 Pers.) nach "Zuwald". Möglichkeit zum Wandern

und evtl. Einkehr. Kein Rücktransport. Anmeldung bis spätestens

Donnerstag., 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

16.30 – Besichtigung mit Schauvorführung der Gallus-Säge in Zuwald.

17.30 Uhr Mehr Infos hierzu auf Seite 15

Zell a.H.

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

Sa, 16.09.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

10.00 Uhr Mountainbiketour nur für Frauen mit Elke Pockrandt von den Naturfreunden

Gengenbach. Treffpunkt am Rathaus in Gengenbach. Nähere Infos im

aktuellen Amtsblatt.

14.30 Uhr Wein- und Stadtfest vor historischer Kulisse der Altstadt von Gengenbach

rund um den Marktplatz präsentiert von der Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg.

15.00 Uhr Wild- und Heilkräuterexkursion. Entdecken Sie mit Anne Buschert unsere

einheimischen Wild- und Heilkräuter, die Schätze der Natur. Sie erfahren

manches über deren gesundheitliche Wirkung und schmackhafte Verwendung

und Zubereitung. Zur Stärkung gibt es appetitliche Versucherle.

Treffpunkt: Parkplatz Hochschule/Gymnasium. Dauer: 2 Stunden. Anmeldung

zu 9.-EUR bei Anne Buschert, Tel. 07803-5671 oder Tourist-Info

Gengenbach Tel. 07803-930143.

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt: Marktplatz.

Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung ins idyllische Ernsbachtal zum Bauernhof „Schwarz“.

Genießen Sie frischgebackenes Apfelbrot, selbstgebrannte prämierte

Schnäpse und aromatische Liköre. Besichtigung des urigen Brennhisli mit

Brennerei-Erklärung. 13.00 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos

und Anmeldung unter Tel. 07837 480

16.30 – Kostenlose Besichtigung des Hist. Speichers und der Alten Mühle mit

18.00 Uhr Mahlvorführung beim Rathausplatz.

Zell a.H.

07.00 - Städtlemarkt am Kanzleiplatz mit Musiker (Jérome Armbruster & Band)

12.00 Uhr nähere Info Seite 97


46


Veranstaltungs-Übersicht

So, 17.09.2017

Berghaupten

10.00 - Herbst-Flohmarkt „Rund ums Kind“ des Freundes u. Förderkreises

12.00 Uhr in der Schlosswaldhalle

Biberach

10.00 Uhr Familiengottesdienst im Rahmen des Herbstfestes. Veranstalter: Pfarrei

St. Blasius. Ort: Seniorenzentrum Haus Kapellenblick

11.00 Uhr Herbstfest

Veranstalter: ASB Senioreneinrichtung Haus Kapellenblick

Ort: Seniorenzentrum Haus Kapellenblick

14.00 Uhr Familienwanderung zum Erlenbach. Veranstalter: Schwarzwaldverein

Ortsgruppe Biberach. Treffpunkt: Bahnhof Biberach

Gengenbach

Wanderung rund um den Hünersedel mit Josef Glatz (tel. 07803-5822)

von den Berg- und Wanderfreunden Schwaibach. Nähere Infos im aktuellen

Amtsblatt.

10.30 Uhr Wein- und Stadtfest vor historischer Kulisse der Altstadt von Gengenbach

rund um den Marktplatz präsentiert von der Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg.

13.00 Uhr Verkaufsoffener Sonntag des Aktionsteams in der Gengenbacher Innenstadt.

14.30 Uhr Biblische Geschichten neu erleben für Familien, Alleinerziehende,

Großeltern mit ihren Kindern und Enkeln im Haus La Verna. Leitung: Pia

Löffler, Andrea Decker, Prof. Dr. Bernd Feininger. Anmeldung unter Tel.:

07803-601445.

Nordrach

13.30 Uhr Geführte Wanderung zu den ehemaligen Nordracher Höhenhöfen und

Glashütten, Strecke: ca. 6 km (350 Höhenmeter) – Veranstalter: Historischer

Verein. 13.30 Uhr Treffpunkt Parkplatz Kapelle Kolonie

Oberharmersbach

Zell a.H.

Apfel-Most-Wochen (18.09.-03.10.) Mehr Infos hierzu auf Seite 16

11.00 Uhr Kunstwege- Führung am Kanzleiplatz nähere Info Seite 23

13.30 Uhr Natur-Erlebnis-Wanderung: Kinderwagenfreundliche Familienwanderung

Treffpunkt: Rathaus Unterharmersbach

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

15.00 - Heimatmuseum Fürstenberger Hof geöffnet

17.00 Uhr


Veranstaltungs-Übersicht


47

Mo, 18.09.2017

Gengenbach

19.30 Uhr Mut-mach-Abend: für Frauen mit Missbrauchserfahrungen: „Komm

heraus aus deinem Schneckenhaus“ im Haus La Verna. Impulse und

Gespräche in einem geschützten Raum. Leitung: Sr. Stefanie Oehler, Sr.

Rafaela Ruf.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem Lehmannshof im

Hutmacherdobel. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr ca.17 Uhr.

18.30 Uhr Abendlich-romantischer Dorfrundgang zum Nordracher Puppen- und

Spielzeugmuseum (Eintritt 3 Euro, inkl. Führung), mit anschließender

Einkehr. 18.30 Uhr ab Hansjakob-Halle

19.30 Uhr Kurkonzert der Trachtenkapelle mit ihren vielseitigen Blasinstrument-Musikern.

Kurpark (bei schlechtem Wetter im Pfarrheim St. Marien)

Oberharmersbach

Zell a.H.

Apfel-Most-Wochen (18.09.-03.10.) Mehr Infos hierzu auf Seite 16

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Di, 19.09.2017

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3-7 Jahren in der Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff an der

Forstschule Mattenhof im Haigerach. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-

40131.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung auf den Zimmererhof im Hutmacherdobel, Einkehr

bei der Familie Zimmerer. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00

Uhr.

Oberharmersbach

19.00 Uhr Apfel-Most-Wochen (18.09.-03.10.): Krimiabend "Mords Apfel" mit

Michaela Neuberger im Gasthaus Posthörnle.

Mehr Infos hierzu auf Seite 16

16.30 – Kostenlose Besichtigung des Hist. Speichers und der Alten Mühle mit

18.00 Uhr Mahlvorführung beim Rathausplatz

Zell a.H.

10.30 Uhr Einladung zum Städtlerundgang, Treffpunkt: Tourist-Information

nähere Info Seite 35

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr


48


Veranstaltungs-Übersicht

Mi, 20.09.2017

Berghaupten

18.00 - Essbare Blüten und Beeren (Anmeldung erforderlich)

20.00 Uhr Workshop auf dem Armbrusterhof, Obertal 5

Biberach

19.30 Uhr Meditativer Tanz und heilsames Singen (Ref.: Andrea Bayer),

Veranstalter: Kath. Bildungswerk Biberach mit Prinzbach,

Ort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

Seniorenwanderung zum Sodhof mit Hubert Discher vom Schwarzwaldverein

Gengenbach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt oder im Aushang

an der Tourist-Info.

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

14.00 Uhr Gästebegrüßung mit anschließendem Stadtrundgang und Möglichkeit,

das Narrenmuseum zu besichtigen. (Stadtführung mit Gästekarte kostenlos).

Anmeldung in der Kultur- und Tourismus GmbH, Tel. 930143.

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt: Marktplatz.

Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zum herrlich gelegenen Bergbauernhof „Haas“ auf

dem Kohlberg. Lassen Sie sich in der schönen Bauernstube mit Leckerem

verwöhnen, genießen Sie die beliebten Frucht- und Beerenliköre sowie selbstgebrannte

Schnäpse. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.00 Uhr Besichtigung Maile-Gießler-Mühle (alte Getreidemühle) am Ortseingang

Entgelt: 2 Euro. Findet bei jeder Witterung statt.

Oberharmersbach

Apfel-Most-Wochen (18.09.-03.10.) Mehr Infos hierzu auf Seite 16

10.15 Uhr Wanderung inkl. Kleinbusfahrt (max. 7 Pers.) unter Führung von Franz Ficht

mit Einkehr in der Vesperstube Harkhof. Wanderzeit ca. 3,5 - 4 Stunden.

Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Do, 21.09.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal, außerdem

erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit.

12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr


Veranstaltungs-Übersicht


49

18.00 Uhr „Cocktails mal anders“ auf dem Heidenbühl-Hof. Spritzige Cocktails mit

Bränden und Likören aus eigener Brennerei sowie mit Kräutern aus dem

hofeigenen Garten. Ebenso alkoholfreie Cocktails. Inkl. Brennerei- und

Kräuterführung, Rezepten. 15 Euro p.P., Anmeldung : Tel. 07838/ 663

oder info@heidenbuehl-hof.de. 18.00 Uhr Heidenbühl 2

19.30 Uhr Kurkonzert Gitarrenverein im Kurpark - Eintritt frei -

Oberharmersbach

Apfel-Most-Wochen (18.09.-03.10.) Mehr Infos hierzu auf Seite 16

13.00 Uhr Schwarzwaldverein – Senioren-Freizeit-Wandern. Infos und Anmeldung

unter Tel. 07837 501, Josef Breig

Zell a.H.

07.00 - Floh- und Trödelmarkt, Kanzleiplatz

18.00 Uhr

15.00 - Heimatmuseum Fürstenberger Hof geöffnet

17.00 Uhr

18.30 Uhr Spaziergang und Abendessen mit Graf Magga, Kanzleiplatz

(nähere Info Seite 20)

Fr, 22.09.2017

Berghaupten

18.00 - Schwarzwälder Rollschinken aus dem Brennkessel trifft auf Schwarz-

21.00 Uhr wälder Kirschwasser und Schwarzwälder Kirschtörtchen (Kirschevent

mit Brennereiführung) auf dem Armbrusterhof, Obertal 5

Gengenbach

Oktoberfest der Trachtenkapelle Fußbach auf dem Festplatz Strohbach.

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro, Tel.

9792804

17.30 Uhr Geführte Abendwanderung mit den Naturfreunden, den Berg- und

Wanderfreunden oder dem Schwarzwaldverein. Rückkehr gegen 22 Uhr.

Anmeldung erforderlich bei der Kultur- und Tourismus GmbH.

19.00 Uhr Chor-Konzert mit dem Gesangverein „Frohsinn“ Reichenbach und dem

Slawischen Ensemble de Baanzenger in der Mutterhauskirche der

Franziskanerinnen.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung auf den Spuren von Heinrich Hansjakob, Einkehr im

historischen Höhen-Gasthaus „Vogt auf Mühlstein“. Heinrich Hansjakob

schrieb die bewegende Geschichte “Der Vogt auf Mühlstein“, welche über die

verbotene Liebe von Magdalene - der Tochter vom Vogt auf Mühlstein - zu

ihrem Hans berichtet. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

14.00 Uhr Durchfahrt der 5. Baiersbronn Classic. Die beste Sicht auf diese Oldtimer-Rallye

als „rollendes Museum der Extraklasse“ hat man zwischen

14 – 16 Uhr am Parkplatz Sportplatz/ Gasthaus Krummholzstub´

Oberharmersbach

Apfel-Most-Wochen (18.09.-03.10.) Mehr Infos hierzu auf Seite 16

10.15 Uhr Kleinbusfahrt (max. 8 Pers.) zum "Löcherbergwasen". Möglichkeit zum

Wandern und evtl. Einkehr. Kein Rücktransport. Anmeldung bis spätestens

Donnerstag., 12.00 Uhr, in der Tourist-Info


50


Veranstaltungs-Übersicht

Zell a.H.

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

20.00 Uhr Lesung Ernst Pillich Humor als Medizin mit spitzer Feder

Storchenturm-Foyer

Sa, 23.09.2017

Gengenbach

Ganztags Oktoberfest der Trachtenkapelle Fußbach auf dem Festplatz Strohbach.

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

14.00 Uhr „Alemannische (Ver-)Führung“ – Führung am Philosophenweg in

Gengenbach mit dem Mundartdichter Helmut Heizmann. Treffpunkt an der

Wolfslache (Dauer ca. 2,5 Stunden).

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt: Marktplatz.

Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung Richtung Stollenberg, Einkehr in Klaus Willmanns

romantisch-urigem „Ruhlsbach-Schöpfle“ – über Jahre hinweg in liebevoller

Handwerksarbeit eigenhändig erschaffen. Außerdem werfen Sie

einen Blick in die historische „Backofenschmiede“ – einzigartig! 13.00

Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

13.30 Uhr O K T O B E R F E S T des ASV-Nordrach mit AH-Turnier, abends Tanz

und Unterhaltung ab 13.30 Uhr im Festzelt am Sportplatz

Oberharmersbach

14.00 Uhr Apfel-Most-Wochen (18.9.-3.10.): Erlebnisnachmittag "Die Streuobstwiese

lebt" für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren. Mehr Infos auf Seite 16

13.30 – Kinder Second-Hand-Markt in der Reichstalhalle

16.00 Uhr

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos

und Anmeldung unter Tel. 07837 480

16.30 – Kostenlose Besichtigung des Hist. Speichers und der Alten Mühle

18.00 Uhr mit Mahlvorführung beim Rathausplatz

Zell a.H.

07.00 - Städtlemarkt am Kanzleiplatz

12.00 Uhr

Erlebniswanderung bis Sonnenaufgang erste Nachtwanderung

nähere Infos Seite 21

So, 24.09.2017

Biberach

9.00 Uhr Kirchenpatrozinium in St. Mauritius mit anschließendem Mauritiushock

im Pfarrhof. Veranstalter: Pfarrei St. Mauritius, Prinzbach.

Ort: St. Mauritius Kirche, Prinzbach


Veranstaltungs-Übersicht


51

11.00 - Herbstfest mit Brandschutztag. Nähere Infos s. S. 02

17.00 Uhr Veranstalter: Freiwillige Feuerwehr Biberach. Ort: Feuerwehrgerätehaus

Gengenbach

Tageswanderung Turmsteig bei Todtmoss mit Silke Frenssen und Alfons

Gmeiner (Tel. 07803-4712) von den Berg- und Wanderfreunden Schwaibach.

Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

Ganztags Oktoberfest der Trachtenkapelle Fußbach auf dem Festplatz Strohbach.

14.30 Uhr Musik im Dantersbach des Harmonika-Spielrings Gengenbach auf dem

Rathausplatz Schwaibach.

16.00 Uhr Kurkonzert der Stadtkapelle Gengenbach auf dem historischen Marktplatz

Gengenbach.

Nordrach

09.30 Uhr Erntedankfest unter Mitwirkung des Chors der Klänge. 9.30 Uhr feierlicher

Erntedank-Gottesdienst

10.00 Uhr O K T O B E R F E S T des ASV-Nordrach mit zünftigem Frühschoppen,

bayerischem Mittagstisch. Ab 10.00 Uhr im Festzelt am Sportplatz

Oberharmersbach

Apfel-Most-Wochen (18.09.-03.10.) Mehr Infos hierzu auf Seite 16

10.00 – Bauernhoffrühstück in Hasegallis Besenwirtschaft. Infos und Anmeldung

12.30 Uhr unter Tel. 07837 871, Fam. Huber

Zell a.H.

Erlebniswanderung bis Sonnenaufgang erste Nachtwanderung

nähere Infos Seite 21

08.30 Uhr Von der Schenkenburg zu den aussichtsreichen Höhen bei Schiltach

Treffpunkt: Bahnhof Biberach (Bahnfahrt)

10.00 Uhr Brandenkopf-Berglauf

11.00 Uhr Kunstwege- Führung, Kanzleiplatz (nähere Info Seite 23)

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

15.00 - Heimatmuseum Fürstenberger Hof geöffnet

17.00 Uhr

Mo, 25.09.2017

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zum Boscherthof im wunderschönen Ernsbachtal.

Kosten Sie süße oder herzhafte Datschkuchen, auch werden hier u.a.

außergewöhnliche Liköre hergestellt. Selbst-Getöpfertes bereichert das

Hofbild. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

Zell a.H.

Apfel-Most-Wochen (18.09.-03.10.) Mehr Infos hierzu auf Seite 16

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)


52


Veranstaltungs-Übersicht

Di, 26.09.2017

Biberach

15.00 - Café international: Geselliges Zusammensein und kultureller Austausch

17.00 Uhr mit den in der Gemeinde untergebrachten Flüchtlingen. Veranstalter:

Pfarrgemeinde Biberach. Ort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3-7 Jahren in der Stadtbücherei.

17.00 Uhr Datschkuchenbacken der Gastgebergemeinschaft auf dem Winzer- und

Obsthof Roser in der Einachstr. 15.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff an der

Forstschule Mattenhof im Haigerach. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-

40131.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem Lehmannshof im

Hutmacherdobel. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr ca.17 Uhr.

Oberharmersbach

Zell a.H.

Apfel-Most-Wochen (18.09.-03.10.) Mehr Infos hierzu auf Seite 16

10:30 Uhr Einladung zum Städtlerundgang. Treffpunkt: Tourist-Information

nähere Info Seite 35

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

Mi, 27.09.2017

Berghaupten

14.00 - „Offene Gartentür“ auf dem Armbrusterhof, Obertal 5

18.00 Uhr

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt: Marktplatz.

Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung Richtung: Winkelwald-Jüdischer Friedhof-Maileseck,

Einkehr zu Hausmacher Speisen im liebevoll gestalteten Mühlenstüble.

12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: 17.00 Uhr

halbtags Halbtagesfahrt für Senioren nach St. Peter, Wallfahrtskirche Maria

Lindenberg. In Zusammenarbeit mit dem Altenwerk in Nordrach.

Anmeldungen an Meßmer-Reisen, Tel. 07832/5355. Uhrzeit bitte

erfragen.

19.00 Uhr Besichtigung Maile-Gießler-Mühle (alte Getreidemühle) am Ortseingang.

Entgelt: 2 Euro. Findet bei jeder Witterung statt.


Veranstaltungs-Übersicht


53

Oberharmersbach

Apfel-Most-Wochen (18.09.-03.10.) Mehr Infos hierzu auf Seite 16

10.15 Uhr Wanderung inkl. Kleinbusfahrt (max. 7 Pers.) unter Führung von Franz

Ficht mit Einkehr in der Vesperstube Bergbauernhof. Wanderzeit ca.

3,5 - 4 Stunden. Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der

Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Do, 28.09.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal, außerdem

erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit.

12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

Apfel-Most-Wochen (18.09.-03.10.) Mehr Infos hierzu auf Seite 16

17.30 Uhr Flammkuchen "satt" essen in Hasegallis Besenwirtschaft. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 871, Fam. Huber

Zell a.H.

15.00 - Heimatmuseum Fürstenberger Hof geöffnet

17.00 Uhr

Fr, 29.09.2017

Biberach

19.00 - Narrenkeller geöffnet - die Narrenzunft bewirtet. Ort: Narrenkeller im

01.00 Uhr Museum Kettererhaus. Veranstalter: Narrenzunft BIberach

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

17.30 Uhr Geführte Abendwanderung mit den Naturfreunden, den Berg- und

Wanderfreunden oder dem Schwarzwaldverein. Rückkehr gegen 22 Uhr.

Anmeldung erforderlich bei der Kultur- und Tourismus GmbH.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle, Einkehr im Café

Vital. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr


54


Veranstaltungs-Übersicht

Oberharmersbach

18.30 Uhr Apfel-Most-Wochen (18.09.-03.10.). "Apfel in Flammen" mit Michaela

Neuberger: Ein romantischer Abend auf dem Billersberg. Mehr Infos

hierzu auf Seite 16

10.15 Uhr Kleinbusfahrt (max. 8 Pers.) zum "Löcherbergwasen". Möglichkeit zum

Wandern und evtl. Einkehr. Kein Rücktransport. Anmeldung bis spätestens

Donnerstag., 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

16.30 – Besichtigung mit Schauvorführung der Gallus-Säge in Zuwald

17.30 Uhr Mehr Infos hierzu auf Seite 15

20.00 Uhr Volksliedersingen für JederMann/Frau ins „Donissis Hofladen“ (Hub 5).

Mit Akkordeonbegleitung

Zell a.H.

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

Sa, 30.09.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt: Marktplatz.

Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Erlebniswanderung zum Heidenbühlhof: Unsere landwirtschaftliche

Brennmeisterin und Edelbrandsommelière führt Sie in die

Geheimnisse der Brennerei ein. Genießen Sie zart schmelzende Pralinen,

aromatische Brände/Liköre und andere Köstlichkeiten. 13.00 Uhr ab

Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

08.30 Uhr Herbstmarkt der Landfrauen. Angeboten werden leckere heimische

Produkte. 8.30 -12.30 Uhr bei der Kirche St. Ulrich

Oberharmersbach

Apfel-Most-Wochen (18.09.-03.10.) Mehr Infos hierzu auf Seite 16

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos

und Anmeldung unter Tel. 07837 480

16.30 – Kostenlose Besichtigung des Hist. Speichers und der Alten Mühle

18.00 Uhr mit Mahlvorführung beim Rathausplatz

Zell a.H.

07.00 - Städtlemarkt Kanzleiplatz

12.00 Uhr


Veranstaltungs-Übersicht


55

Oktober 2017

So, 01.10.2017

Biberach

8.30 Uhr Ganztageswanderung: Durbacher Weinpanoramaweg. Veranstalter:

Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach. Treffpunkt: Rathaus Biberach

Gengenbach

Klettern am Eckenfelsen mit Erich Schätzle (tel. 07803-6403) von den Bergund

Wanderfreunden Schwaibach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

Familienwanderung zur Hochburg (Emmendingen) mit Katrin und Daniel

Bruder von der Familiengruppe des Schwarzwaldvereins Gengenbach. Nähere

Infos im aktuellen Amtsblatt oder im Aushang an der Tourist-Info.

10.00 Uhr „Ein Tag für mich - achtsamer Umgang mit mir und anderen“ im Haus

La Verna. Leitung: Christel Bengel, Sr. Stefanie Oehler. Anmeldung unter

Tel.: 07803-601445.

Oberharmersbach

10.00 Uhr Apfel-Most-Wochen (18.09.-03.10.): Geführte Wanderung auf dem

"Harmersbacher Vesperweg". Mehr Infos hierzu auf Seite 16

Zell a.H.

Erntedankfest

11.00 Uhr Kunstwege- Führung, Kanzleiplatz (nähere Info Seite 23)

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

15.00 - Heimatmuseum Fürstenberger Hof geöffnet

17.00 Uhr

Mo, 02.10.2017

Gengenbach

09.00 Uhr „Habe ich meine Zeit im Griff oder hat sie mich im Griff? Umgang mit Zeit

und Entspannung“ im Haus La Verna. Leitung: Prof. Dr. Bernd Feininger,

Doris Lehmann. Anmeldung unter Tel.: 07803-601445.

Nordrach

18.30 Uhr Moospfaff-Mondscheinwanderung. Bei der gemütlichen Rundwanderung

(ca. 7 km) durch das Reich des Moospfaffs ist vielleicht dessen hämisches

Lachen zu hören? Sie können gespannt sein! Unterwegs Stärkung mit

Getränken und wohlschmeckenden Würsten. Auch Kinder sind herzlich

eingeladen. Laterne bitte nicht vergessen! Die Wanderung findet bei jeder

Witterung statt. 18.30 Uhr Treffpunkt Bushaltestelle Klausenbach

Oberharmersbach

15.00 Uhr Apfel-Most-Wochen (18.09.-03.10.): "Apfelmärchen & Apfelgeschichten"

im Gasthaus Zuwälder Stüble. Mehr Infos hierzu auf Seite 16

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)


56


Veranstaltungs-Übersicht

Di, 03.10.2017

Gengenbach

10.00 Uhr Benefizwanderung der Wanderfreunde Reichenbach mit Treffpunkt am

alten Schulhof.

15.30 Uhr Der Nachmittag für mich – ankommen, ausruhen, neue Kraft schöpfen,

aufbrechen, weiter ziehen“ im Haus La Verna. Leitung: Christel Bengel,

Sr. Stefanie Oehler. Anmeldung zum Nachmittag unter Tel.: 07803-

601445.

Oberharmersbach

Zell a.H.

Apfel-Most-Wochen (18.09.-03.10.) Mehr Infos hierzu auf Seite 16

13.00 Uhr Boule Tournier: Boulplatz beim Sportplatz

10:30 Uhr Einladung zum Städtlerundgang (nähere Info Seite 35)

Treffpunkt: Tourist-Information

11.00 Uhr Kunstwege-Führung, Kanzleiplatz (nähere Info Seite 23)

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

Mi, 04.10.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt: Marktplatz.

Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zum herrlich gelegenen Bergbauernhof „Haas“ auf

dem Kohlberg. Lassen Sie sich in der schönen Bauernstube mit Leckerem

verwöhnen, genießen Sie die beliebten Frucht- und Beerenliköre sowie selbstgebrannte

Schnäpse. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.00 Uhr Besichtigung Maile-Gießler-Mühle (alte Getreidemühle) am Ortseingang.

Entgelt: 2 Euro. Findet bei jeder Witterung statt.

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung inkl. Kleinbusfahrt (max. 7 Pers.) unter Führung von Franz

Ficht mit Einkehr beim Imbissbetrieb Löcherbergwasen. Wanderzeit ca.

3,5 - 4 Stunden. Anmeldung bis spätestens Montag, 12.00 Uhr, in der

Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)


Veranstaltungs-Übersicht


57

Do, 05.10.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung Richtung: Winkelwald-Jüdischer Friedhof-Maileseck,

Einkehr zu Hausmacher Speisen im liebevoll gestalteten Mühlenstüble.

12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: 17.00 Uhr

19.00 Uhr Moospfaff-Pralinenverkostung bei Choco L: Begrüßung mit „Nordracher

Apfelsecco“. Verköstigung von drei Pralinen des Nordracher

Obstbrennerweges und unserer Spezialität, der Moospfaffkugel.

Chocolatier Egbert Laifer erzählt von der Sage des Moospfaffs und der

Entstehung der Moospfaffkugel. 10 Euro pro Person, Anmeldung unter

Tel. 0171-2958 689. 19.00 Uhr Choco L, Im Dorf 13

Zell a.H.

15.00 - Heimatmuseum Fürstenberger Hof geöffnet

17.00 Uhr

17.00 Uhr Wildkräuterführung, Landgasthaus Rebstock

Fr, 06.10.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro, Tel.

9792804

17.30 Uhr Geführte Abendwanderung mit den Naturfreunden, den Berg- und

Wanderfreunden oder dem Schwarzwaldverein. Rückkehr gegen 22 Uhr.

Anmeldung erforderlich bei der Kultur- und Tourismus GmbH.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung auf den Zimmererhof im Hutmacherdobel,

Einkehr bei der Familie Zimmerer. 12.45 Uhr ab Rathaus.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

19.30 Uhr Lebendiger Moospfaff-Abend. Die Sagengestalt wird lebendig! Der Moospfaff

sitzt in seiner mit Kerzen beleuchteten Klosterzelle und berichtet an

diesem Abend von seiner begangenen Übeltat. Seien Sie gespannt und

tauchen Sie ein in das 18. Jahrhundert - in die Zeit, als der Moospfaff

lebte. Das Eintrittsgeld (3,00 Euro) ergeht an den Historischen Ortsverein.

19.30 Uhr Pfarrheim St. Marien (Einlass: 18.30 Uhr)

Oberharmersbach

10.15 Uhr Kleinbusfahrt (max. 8 Pers.) zur "Hark". Möglichkeit zum Wandern und

evtl. Einkehr. Kein Rücktransport. Anmeldung bis spätestens Donnerstag.,

12.00 Uhr, in der Tourist-Info

Zell a.H.

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr


58


Veranstaltungs-Übersicht

Sa, 07.10.2017

Berghaupten

10.00 Uhr „Volkswandertag“ rund um Berghaupten der Wanderfreunde

Berghaupten, Schlosswaldhalle

Biberach

Gengenbach

Ausflug zum 100jähriges Diözesenjubiläum im Europa-Park Rust

Veranstalter: Katholische Frauengemeinschaft. Treffpunkt: Bahnhof

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

20.00 Uhr Oktoberfest des Sportvereins Reichenbach in der Stadthalle am Nollen.

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt: Marktplatz.

Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Nordrach

11.20 Uhr Die gemütliche Wanderung (10 km) führt Sie durch das Gebiet der „Moos“,

wo einst der Moospfaff lebte. Während Sie die herrliche Landschaft genießen,

erzählt Wanderführer Josef Laifer Sagenhaftes zum Moospfaff und führt Sie

in das idyllisch gelegene Gasthaus „Moosbach“. 11.20 Uhr ab Rathaus.

(Abfahrt mit dem Bus Richtung Kolonie um 11.24 h)

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos

und Anmeldung unter Tel. 07837 480

16.30 - Kostenlose Besichtigung des Hist. Speichers und der Alten Mühle mit

18.00 Uhr Mahlvorführung beim Rathausplatz

Zell a.H.

07.00 - Städtlemarkt: Floh- und Trödelmarkt. Kanzleiplatz und Turmstraße

15.00 Uhr

07.00 - Mostfest Schautrotten und Verkauf von Frischmost nähere Info Seite 21

15.00 Uhr

So, 08.10.2017

Berghaupten

08.00 Uhr „Volkswandertag“ rund um Berghaupten der Wanderfreunde

Berghaupten, Schlosswaldhalle

10.30 Uhr Erlebnisgottesdienst für Kinder u. Jugendliche in der Pfarrkirche St.

Georg, Beginn 10.00 Uhr mit der Spielstraße

Biberach

13.00 Uhr Halbtageswanderung: Führung im Vogtsbauernhof Gutach.

Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach.

Treffpunkt: Bahnhof Biberach


Veranstaltungs-Übersicht


59

Gengenbach

Biketour mit Uwe Stichling (Tel. 07803-9218749) von den Berg- und

Wanderfreunden Schwaibach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

Tageswanderung „Perle des Murgtals“ mit Heinz Roth vom Schwarzwaldverein

Gengenbach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt oder im Aushang

an der Tourist-Info.

10.00 Uhr Mountainbiketour rund ums Brudertal mit Günther Preis von den Naturfreunden

Gengenbach. Treffpunkt am Rathaus in Gengenbach. Nähere

Infos im aktuellen Amtsblatt.

14.00 Uhr Weihetag der Portiunkula-Kapelle mit Kaffee und Kuchen, Eucharistiefeier

bei der Portiunkula-Kapelle um 15.30 Uhr. Um 17:00 Uhr: Film zur

Portiunkula-Kapelle im Haus La Verna.

14.30 Uhr „Biblische Geschichten neu erleben für Familien, Alleinerziehende,

Großeltern mit ihren Kindern und Enkeln“ im Haus La Verna. Leitung: Pia

Löffler, Andrea Decker, Prof. Dr. Bernd Feininger. Anmeldung unter Tel.:

07803-601445.

15.00 Uhr Kurkonzert der Stadtkapelle Gengenbach auf dem historischen Marktplatz

Gengenbach.

Nordrach

10.00 Uhr Wanderung mit dem Schwarzwaldverein: mit den Wanderfreunden aus

Niedernai , großteils auf dem Jubiläumsquerweg – von Nordrach nach

Gengenbach (ca. 12 km). 10.00 Uhr Treffpunkt Parkplatz beim ehemaligen

Gasthaus Adler

10.00 Uhr Moospfaff-Brunch. Erleben Sie ein kulinarisch vielfältiges Vergnügen mit

einem reichhaltigen Buffet an warmen und kalten Speisen. 19,50 € p.P. -

Anmeldung: Tel. 07838/ 95 56 69. 10.00 – 14.00 Uhr bei „Partyservice

Spitzmüller“

Zell a.H.

10.45 Uhr Mountainbiketour zum Kambacher Eck. Treffpunkt:

Rathaus Unterharmersbach"

11.00 - Herbstfest der Feuerwehr Zell Feuerwehr, Gerätehaus

18.00 Uhr Infos siehe Seite 22

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

15.00 - Heimatmuseum Fürstenberger Hof geöffnet

17.00 Uhr

18:00 Uhr Joy and Fun Chorus. Pfarrkirche St. Symphorian

Mo, 09.10.2017

Gengenbach

19.00 Uhr Eutonie-Kurs „Damit die Seele Lust hat, im Körper zu wohnen“ im

Haus La Verna. Leitung: Arnold Jörres. Anmeldung unter Tel.: 07803-

601445.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zum Boscherthof im wunderschönen Ernsbachtal.

Kosten Sie süße oder herzhafte Datschkuchen, auch werden hier u.a.

außergewöhnliche Liköre hergestellt. Selbst-Getöpfertes bereichert das

Hofbild. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr


60


Veranstaltungs-Übersicht

20.00 Uhr Vortrag „Der Islam – eine gefährliche Religion?“ Hintergründe und Basiswissen

für ein besseres Verständnis und Miteinander. Veranstalter: katholisches

Bildungswerk Nordrach. 20.00 Uhr Pfarrheim St. Marien

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Di, 10.10.2017

Biberach

14.00 - Seniorennachmittag: Veranstalter: Altenwerk Seelsorgeeinheit Biberach

17.00 Uhr Ort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3-7 Jahren in der Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

19.30 Uhr Vortrag "Die Spiritualität des Karmel und zweier seiner herausragenden

Ordensfrauen: Teresa von Avila u. Edith Stein." Vom Katholischen

Bildungswerk im Gemeindehaus St. Marien.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle, Einkehr im Café

Vital. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.00 Uhr Moospfaff-Pralinenverkostung bei Choco L: Begrüßung mit „Nordracher

Apfelsecco“. Verköstigung von drei Pralinen des Nordracher

Obstbrennerweges und unserer Spezialität, der Moospfaffkugel.

Chocolatier Egbert Laifer erzählt von der Sage des Moospfaffs und der

Entstehung der Moospfaffkugel. 10 Euro pro Person, Anmeldung unter

Tel. 0171-2958 689. 19.00 Uhr Choco L, Im Dorf 13

Oberharmersbach

16.30 – Kostenlose Besichtigung des Hist. Speichers und der Alten Mühle mit

18.00 Uhr Mahlvorführung beim Rathausplatz

Zell a.H.

10:30 Uhr Einladung zum Städtlerundgang. Treffpunkt: Tourist-Information

nähere Info Seite 35

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

Mi, 11.10.2017

Biberach

19.00 Uhr Erntedank und Programmvorschau. Veranstalter: Katholische Frauengemeinschaft.

Ort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

13.45 Uhr Seniorenwanderung nach Reichenbach mit Einkehr im Rössle mit

Johann Hauser von den Naturfreunden Gengenbach. Treffpunkt an der

Hukla.


Veranstaltungs-Übersicht


61

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt: Marktplatz.

Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung Richtung: Winkelwald-Jüdischer Friedhof-Maileseck,

Einkehr zu Hausmacher Speisen im liebevoll gestalteten Mühlenstüble.

12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: 17.00 Uhr

19.00 Uhr Besichtigung Maile-Gießler-Mühle (alte Getreidemühle) am Ortseingang.

Entgelt: 2 Euro. Findet bei jeder Witterung statt.

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung inkl. Kleinbusfahrt (max. 7 Pers.) unter Führung von Franz

Ficht mit Einkehr in der Vesperstube Langenberg. Wanderzeit ca. 3,5

- 4 Stunden. Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der

Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

15:00 Uhr Volksliedersingen mit Herbert und Helmut. Landgasthaus Rebstock

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Do, 12.10.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal, außerdem

erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit.

12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.00 Uhr Moospfaff-Pralinenverkostung bei Choco L: Begrüßung mit „Nordracher

Apfelsecco“. Verköstigung von drei Pralinen des Nordracher Obstbrennerweges

und unserer Spezialität, der Moospfaffkugel. Chocolatier Egbert

Laifer erzählt von der Sage des Moospfaffs und der Entstehung der

Moospfaffkugel. 10 Euro pro Person, Anmeldung unter

Tel. 0171-2958 689. 19.00 Uhr Choco L, Im Dorf 13

Zell a.H.

15.00 - Heimatmuseum Fürstenberger Hof geöffnet

17.00 Uhr

Fr, 13.10.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro, Tel.

9792804

17.30 Uhr Geführte Abendwanderung mit den Naturfreunden, den Berg- und

Wanderfreunden oder dem Schwarzwaldverein. Rückkehr gegen 22 Uhr.

Anmeldung erforderlich bei der Kultur- und Tourismus GmbH.


62


Veranstaltungs-Übersicht

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Bildstockwanderung, Thema: Bildstöcke und Wegekreuze - Zeugen

der Vergangenheit. Einkehr im historischen Höhen-Gasthaus „Vogt

auf Mühlstein“. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

10.15 Uhr Kleinbusfahrt (max. 8 Pers.) zum "Durben". Möglichkeit zum Wandern und

evtl. Einkehr. Kein Rücktransport. Anmeldung bis spätestens Donnerstag.,

12.00 Uhr, in der Tourist-Info

16.30 – Besichtigung mit Schauvorführung der Gallus-Säge in Zuwald

17.30 Uhr Mehr Infos hierzu auf Seite 15

Zell a.H.

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

20.00 Uhr Zellkultur - Blind Date nähere Info Seite 22

Sa, 14.10.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

09.00 Uhr Frauenfrühstück im Haus Bethanien: „Mut zum NEIN – damit es gelingt,

gute Grenzen zu setzen“. Leitung: Heidi Mossbrugger-Hoffmann. Anmeldung:

Tel.: 07803-601445.

14.00 Uhr Öffentliche Kunst-Führung am Philosophenweg mit Gerlinde Herold vom

Künstlerverein ARTist Gengenbach-Obernai. Start ist an der Wolfslache,

Dauer ca. 1,5 Stunden. Die Führung ist kostenfrei, Spenden für den

Verein sind willkommen.

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt: Marktplatz.

Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

21.00 Uhr 1. Gengenbacher Kneipennacht mit Livemusik in verschiedenen Cafes,

Bistros, Kneipen und Restaurants in der Innenstadt Gengenbach. Tickets

im VVK zum 10.-EUR oder an der Abendkasse zu 13.-EUR.

Nordrach

09.30 Uhr Moospfaff-Frühstück, optional mit geführter Wanderung auf den Höhen

Nordrachs. Erleben Sie in uriger Atmosphäre ein kulinarisches Highlight

(14,50 Euro p.P.) Wer möchte, kann im Anschluss auf einer geführten

Rundwanderung (4-5 km, Start ca. 11.30 Uhr) faszinierende Ausblicke ins

Nordrachtal genießen. 09.30 Uhr im historischen Höhen- Gasthaus „Vogt

auf Mühlstein“ - Anmeldung: Tel. 07838/95 59 410

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos

und Anmeldung unter Tel. 07837 480

16.30 – Kostenlose Besichtigung des Hist. Speichers und der Alten Mühle mit

18.00 Uhr Mahlvorführung beim Rathausplatz


Veranstaltungs-Übersicht


63

Zell a.H.

07.00 - Städtlemarkt Kanzleiplatz

12.00 Uhr

12:30 - Flohmarkt Kiga Villa Regenbogen, Ritter von Buss Halle

17:00 Uhr

So, 15.10.2017

Biberach

10.00 Uhr Kirchweihfest St. Blasius Kirche. Veranstalter: Pfarrei St. Blasius

Ort: Katholische Kirche St. Blasius

14.00 Uhr Familienwanderung zum Hangererstein. Veranstalter: Schwarzwaldverein

Ortsgruppe Biberach. Treffpunkt: Bahnhof

17.00 Uhr Dekanatschortreffen. Nähere Infos s. S. 02. Veranstalter: Kath.

Kirchenchor Biberach. Ort: Kath. Kirche St. Blasius

Gengenbach

Wanderung auf dem „Guck e mol-Weg“ in Oberwolfach mit Maria und

Andreas Otter (Tel. 07803-4583) von den Berg- und Wanderfreunden

Schwaibach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

Herbstausflug des Tennisclub BW Reichenbach. Nähere Infos im aktuellen

Amtsblatt.

15.00 Uhr Kurkonzert der Stadtkapelle Gengenbach auf dem historischen Marktplatz

Gengenbach.

Zell a.H.

13.00 Uhr Rock ´n´ Roll Plauschturnier, Ritter von Buss Halle

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

15.00 - Heimatmuseum Fürstenberger Hof geöffnet

17.00 Uhr

Mo, 16.10.2017

Biberach

ganztags Bezirkswanderreise an die Amalfiküste (Italien).

Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach

Gengenbach

19.00 Uhr Eutonie-Kurs „Damit die Seele Lust hat, im Körper zu wohnen“ im

Haus La Verna. Leitung: Arnold Jörres. Anmeldung unter Tel.: 07803-

601445.

19.30 Uhr Mut-mach-Abend: für Frauen mit Missbrauchserfahrungen: „Komm

heraus aus deinem Schneckenhaus“ im Haus La Verna. Impulse und

Gespräche in einem geschützten Raum. Leitung: Sr. Stefanie Oehler, Sr.

Rafaela Ruf.


64


Veranstaltungs-Übersicht

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem Lehmannshof im

Hutmacherdobel. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr ca.17 Uhr.

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Di, 17.10.2017

Biberach

ganztags

Gengenbach

Bezirkswanderreise an die Amalfiküste (Italien).

Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3-7 Jahren in der Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung ins idyllische Ernsbachtal zum Bauernhof „Schwarz“.

Genießen Sie frischgebackenes Apfelbrot, selbstgebrannte prämierte

Schnäpse und aromatische Liköre. Besichtigung des urigen Brennhisli mit

Brennerei-Erklärung. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.00 Uhr Moospfaff-Pralinenverkostung bei Choco L: Begrüßung mit „Nordracher

Apfelsecco“. Verköstigung von drei Pralinen des Nordracher Obstbrennerweges

und unserer Spezialität, der Moospfaffkugel. Chocolatier Egbert

Laifer erzählt von der Sage des Moospfaffs und der Entstehung der

Moospfaffkugel. 10 Euro pro Person, Anmeldung unter

Tel. 0171-29 58 689. 19.00 Uhr Choco L, Im Dorf 13

Oberharmersbach

16.30 – Kostenlose Besichtigung des Hist. Speichers und der Alten Mühle mit

18.00 Uhr Mahlvorführung beim Rathausplatz

Zell a.H.

10:30 Uhr Einladung zum Städtlerundgang (nähere Info Seite 35)

Treffpunkt: Tourist-Information"

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

Mi, 18.10.2017

Biberach

ganztags Bezirkswanderreise an die Amalfiküste (Italien).

Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach

19.00 Uhr Vortragsabend „Welches Bild von Gott haben wir?“ (Ref.: Bernhard

Pfaff), Veranstalter: Kath. Bildungswerk Biberach mit Prinzbach,

Ort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal


Veranstaltungs-Übersicht


65

Gengenbach

Seniorenwanderung zum Kambacher Eck mit Hubert Discher vom

Schwarzwaldverein Gengenbach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt

oder im Aushang an der Tourist-Info.

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

18.30 Uhr Lichterprozession mit Einzelsegnung in der Portiunkula-Kapelle anlässlich

des Weihetages. Start im Hof von Haus La Verna, Kerzen können erworben

werden.

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt: Marktplatz.

Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Nordrach

12.45 Uhr Streifzug durch das Leben des Moospfaffs. Wanderführer Josef Laifer

nimmt Sie mit auf eine 7-8 Kilometer lange Wanderung. Sie starten in der

„Moos“ – dem Gebiet, wo einst der Moospfaff lebte. Gemeinsam machen

Sie sich auf den Weg zu einem der Brennereihöfe, die den beerig-fruchtigen

„ Moospfaff-Likör“ brennen, und hören Geschichten aus dem Leben

der Sagengestalt. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung inkl. Kleinbusfahrt (max. 7 Pers.) unter Führung von Franz Ficht

mit Einkehr im Gasthaus Jägerstüble. Wanderzeit ca. 3,5 - 4 Stunden.

Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Do, 19.10.2017

Biberach

ganztags

Gengenbach

Bezirkswanderreise an die Amalfiküste (Italien).

Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal, außerdem

erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit.

12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

13.00 Uhr Schwarzwaldverein – Senioren-Freizeit-Wandern. Rundwanderung (ca.

1,5 Std.) mit Josef Breig ab Bahnhof Riersbach mit anschließender

Einkehr im Gasthaus Posthörnle


66


Veranstaltungs-Übersicht

Zell a.H.

07.00 - Floh- und Trödelmarkt, Kanzleiplatz

18.00 Uhr

15.00 - Heimatmuseum Fürstenberger Hof geöffnet

17.00 Uhr

Fr, 20.10.2017

Berghaupten

19.00 Uhr Zünftiges „Oktoberfest“ im SVB-Clubhaus des Sportverein

Biberach

ganztags Bezirkswanderreise an die Amalfiküste (Italien).

Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro, Tel.

9792804

17.30 Uhr Geführte Abendwanderung mit den Naturfreunden, den Berg- und

Wanderfreunden oder dem Schwarzwaldverein. Rückkehr gegen 22 Uhr.

Anmeldung erforderlich bei der Kultur- und Tourismus GmbH.

Nordrach

12.45 Uhr Erkundungstour in Nordrach, Einkehr im historischen Höhen-Gasthaus

„Vogt auf Mühlstein“. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

(ca. 12 km).

18.45 Uhr Romantischer Abendspaziergang durch die idyllische Dorfmitte. Sie

besuchen die Chocolaterie „Choco-L“, in der die Moospfaff-Praline

kreiert wurde und werfen anschließend einen Blick in die Maile-Gießler-Mühle

(historische Getreidemühle). Einkehr in der „Vesperstube

Mühlenstüble“ zum urig-deftigen „Moospfaff-Vesper“. 18.45 Uhr

Hansjakob-Halle

Oberharmersbach

10.15 Uhr Kleinbusfahrt (max. 8 Pers.) zum "Brandenkopf". Möglichkeit zum

Wandern und evtl. Einkehr. Kein Rücktransport. Anmeldung bis spätestens

Donnerstag., 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

Zell a.H.

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

Sa, 21.10.2017

Biberach

ganztags

Gengenbach

Bezirkswanderreise an die Amalfiküste (Italien).

Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.


Veranstaltungs-Übersicht


67

09.00 Uhr Frauenfrühstück des Frauenkreis Nova zum Thema: "Resilienz - zielgerichtet

und kraftvoll durchs Leben" im Gemeindehaus St. Marien.

Referentin: Frau Marlene Hügle aus Ohlsbach. Anmeldung unter Tel.

07803-1336.

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt: Marktplatz.

Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Erlebniswanderung zum Heidenbühl-Hof

Unsere landwirtschaftliche Brennmeisterin und Edelbrandsommelière

führt Sie in die Geheimnisse der Brennerei ein. Genießen Sie zart schmelzende

Pralinen, aromatische Brände/Liköre und andere Köstlichkeiten.

13.00 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

15.00 Uhr Kleintier-Ausstellung und Streichelzoo. Mit Jungtierschau, Tombola,

Bewirtung und Cocktailbar. Der Kleintierzuchtverein Nordrach freut

sich auf Ihr Kommen. 15.00 – 23.00 Uhr Hansjakob Halle

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos

und Anmeldung unter Tel. 07837 480

16.30 - Kostenlose Besichtigung des Hist. Speichers und der Alten Mühle mit

18.00 Uhr Mahlvorführung beim Rathausplatz

Zell a.H.

07.00 - Städtlemarkt Kanzleiplatz

12.00 Uhr

17.00 - Missionsbasar

20.30 Uhr

20:00 Uhr Gesangsverein Frohsinn: Konzert im Kulturzentrum

Lokalschau des KLZV C855 Zell-Unterharmersbach - Nordrach e.V.

Hansjakob Halle Nordrach

So, 22.10.2017

Berghaupten

10.30 Uhr Pfarrfest von St. Georg im Pfarrsaal

Biberach

ganztags Bezirkswanderreise an die Amalfiküste (Italien).

Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach

14.30 - Seniorennachmittag der Gemeinde Biberach. Bewirtung: DRK -

17.30 Uhr Ortsverein Biberach. Veranstalter: Gemeinde Biberach

Ort: Sport- und Festhalle

Ausflug zum überregionalen Familienwandertag. Veranstalter: Schwarzwaldverein

Ortsgruppe Biberach. Ort: Bahnhof Biberach. Uhrzeit wird

im Amtsblatt bekannt gegeben.

Gengenbach

Tageswanderung im Harmersbachtal mit Manfred Hezel vom Schwarzwaldverein

Gengenbach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt oder im

Aushang an der Tourist-Info.


68


Veranstaltungs-Übersicht

09.30 Uhr Klettern in der Halle in Offenburg mit Christine Schneider (Tel. 07803-

5887) von den Berg- und Wanderfreunden Schwaibach. Nähere Infos im

aktuellen Amtsblatt.

Nordrach

10.00 Uhr Kleintier-Ausstellung und Streichelzoo. Mit Jungtierschau, Tombola,

Bewirtung und Cocktailbar. Der Kleintierzuchtverein Nordrach freut sich

auf Ihr Kommen. 10.00 – 17.00 Uhr Hansjakob Halle

Oberharmersbach

09.10 Uhr Gallenkilwi – Patrozinium des Hl. St. Gallus. Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell a.H.

09.30 - Missionsbasar

17.00 Uhr

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

15.00 - Heimatmuseum Fürstenberger Hof geöffnet

17.00 Uhr

Lokalschau des KLZV C855 Zell-Unterharmersbach - Nordrach e.V.

Hansjakob Halle Nordrach

Mo, 23.10.2017

Gengenbach

19.00 Uhr Eutonie-Kurs „Damit die Seele Lust hat, im Körper zu wohnen“ im

Haus La Verna. Leitung: Arnold Jörres. Anmeldung unter Tel.: 07803-

601445.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zum Boscherthof im wunderschönen Ernsbachtal.

Kosten Sie süße oder herzhafte Datschkuchen, auch werden hier u.a.

außergewöhnliche Liköre hergestellt. Selbst-Getöpfertes bereichert das

Hofbild. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

18.30 Uhr Abendlich-romantischer Dorfrundgang zum Nordracher Puppen- und

Spielzeugmuseum (Eintritt 3 Euro, inkl. Führung), mit anschließender

Einkehr. 18.30 Uhr ab Hansjakob-Halle

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)

Di, 24.10.2017

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3-7 Jahren in der Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.


Veranstaltungs-Übersicht


69

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung auf den Zimmererhof im Hutmacherdobel, Einkehr bei

der Familie Zimmerer. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

19.00 Uhr Moospfaff-Pralinenverkostung bei Choco L: Begrüßung mit „Nordracher

Apfelsecco“. Verköstigung von drei Pralinen des Nordracher

Obstbrennerweges und unserer Spezialität, der Moospfaffkugel.

Chocolatier Egbert Laifer erzählt von der Sage des Moospfaffs und der

Entstehung der Moospfaffkugel. 10 Euro pro Person, Anmeldung unter

Tel. 0171-29 58 689. 19.00 Uhr Choco L, Im Dorf 13

Oberharmersbach

16.30 – Kostenlose Besichtigung des Hist. Speichers und der Alten Mühle mit

18.00 Uhr Mahlvorführung beim Rathausplatz

Zell a.H.

10:30 Uhr Einladung zum Städtlerundgang (nähere Info Seite 35)

Treffpunkt: Tourist-Information

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

Mi, 25.10.2017

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

19.00 Uhr Das Kosaken-Vokalensemble „Russische Seele“ aus St. Petersburg in der

Mutterhauskirche der Franziskanerinnen Gengenbach

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt: Marktplatz.

Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Nordrach

11.45 Uhr Teller und Tasse – Der Moospfaff auf dem Keramikgeschirr. Gemütlich

wandern Sie durch die Wiesen und Wälder des Nordrachtals (9-10 km).

Wanderführer Josef Laifer erzählt die Sage des Moospfaffs und führt sie

zur Holzschnitzerei / Keramikwerkstatt von Berthold Eble, wo das feine

Moospfaffgeschirr gemalt und gebrannt wird. Einkehr in der „Vesperstube

Mühlenstüble“ zum urig-deftigen Moospfaff-Vesper. 11.45 Uhr ab

Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

halbtags Halbtagesfahrt „ins Blaue“ für Senioren, in Zusammenarbeit mit dem

Altenwerk in Nordrach. Anmeldungen an Meßmer-Reisen,

Tel. 07832/53 55. Uhrzeit bitte erfragen.

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung inkl. Kleinbusfahrt (max. 7 Pers.) unter Führung von Franz Ficht

mit Einkehr in der Vesperstube Harkhof. Wanderzeit ca. 3,5 - 4 Stunden.

Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480.

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)


70


Veranstaltungs-Übersicht

Do, 26.10.2017

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle, Einkehr im Café

Vital. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Zell a.H.

15.00 - Heimatmuseum Fürstenberger Hof geöffnet

17.00 Uhr

Fr, 27.10.2017

Biberach

19.00 - Narrenkeller geöffnet - die Narrenzunft bewirtet.

01.00 Uhr Veranstalter: Narrenzunft Biberach.

Ort: Narrenkeller im Museum Kettererhaus

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro, Tel.

9792804.

14.30 Uhr Kreatives Tonen „Ich habe einen Namen“ im Haus La Verna. Leitung: Regina

Wagner, Sr. Stefanie Oehler. Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

17.30 Uhr Geführte Abendwanderung mit den Naturfreunden, den Berg- und

Wanderfreunden oder dem Schwarzwaldverein. Rückkehr gegen 22 Uhr.

Anmeldung erforderlich bei der Kultur- und Tourismus GmbH.

20.00 Uhr Konzert mit "Unikat" im Klosterkeller Gengenbach. Veranstalter: klein-

KUNST gengenbach e.V. Karten im VVK bei der Buchhandlung Richter, Tel.

07803-3758.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung auf den Spuren von Heinrich Hansjakob, Einkehr im

historischen Höhen-Gasthaus „Vogt auf Mühlstein“. Heinrich Hansjakob

schrieb die bewegende Geschichte “Der Vogt auf Mühlstein“, welche über die

verbotene Liebe von Magdalene - der Tochter vom Vogt auf Mühlstein - zu

ihrem Hans berichtet. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.00 Uhr Sagenhafter Moospfaff-Abend (-Eintritt frei-). In heimeliger Atmosphäre

lauschen Sie den vielfältigen Sagen rund um Nordrach. Seien Sie

gespannt und tauchen Sie ein in die sagenhafte Vergangenheit des

Nordrachtales! 19.00 Uhr im Gasthaus „Vogt auf Mühlstein“ - Reservierung:

Tel. 07838/95 59 410

Oberharmersbach

10.15 Uhr Kleinbusfahrt (max. 8 Pers.) nach "Zuwald". Möglichkeit zum Wandern

und evtl. Einkehr. Kein Rücktransport. Anmeldung bis spätestens

Donnerstag., 12.00 Uhr, in der Tourist-Info.


Veranstaltungs-Übersicht


71

16.30 – Besichtigung mit Schauvorführung der Gallus-Säge in Zuwald

17.30 Uhr Mehr Infos hierzu auf Seite 15

19.00 Uhr Volksliedersingen für JederMann/Frau im „Sportstüble“ (Dorf 60). Mit

Akkordeonbegleitung

Zell a.H.

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

Sa, 28.10.2017

Berghaupten

14.00 Uhr „Brettlemarkt“ Secondhand rund um den Wintersport mit dem Skiclub in

der Schlosswaldhalle

Biberach

14.30 Uhr Herbstübung. Veranstalter: Freiwillige Feuerwehr Biberach.

Ort wird noch bekannt gegeben.

15.00 Uhr Lokalschau. Nähere Infos s. S. 03. Ort: Sport- und Festhalle

Veranstalter: Kleintierzuchtverein C 12 Biberach e.V.

20.00 Uhr Bayrischer Abend: Nähere Infos s. S. 03. Ort: DJK Clubheim

Veranstalter: DJK Prinzbach - Sportgemeinschaft e.V.

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

10.00 Uhr „Geschwisterbeziehungen“ – ein lohnender Blick auf eine oft schwierige

Dynamik im Haus La Verna. Leitung: Heidi Mossbrugger-Hoffmann, Arnold

Jörres, Sr. Stefanie Oehler. Anmeldung: Tel.: 07803-601445.

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt: Marktplatz.

Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung Richtung Stollenberg, Einkehr in Klaus Willmanns

romantisch-urigem „Ruhlsbach-Schöpfle“ – über Jahre hinweg in liebevoller

Handwerksarbeit eigenhändig erschaffen. Außerdem werfen Sie

einen Blick in die historische „Backofenschmiede“ – einzigartig! 13.00

Uhr ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.00 Uhr Moospfafflikör - Von der Beere bis zum Likör. Schauen Sie hinein in

eine Schwarzwälder Brennerei und lassen Sie sich erklären, wie aus

den Früchten der fruchtig-leckere „Moospfafflikör“ entsteht. Probieren

Sie diese Spezialität sowie weitere Liköre und genießen Sie den Abend

bei einem deftigen Vesper in der Hofbrennerei Boschert. Preis: 17,50

Euro p.P. - 19.00 Uhr, Hofbrennerei A. Boschert, Ernsbach 8, bitte

anmelden unter Tel. 07838/ 577


72


Veranstaltungs-Übersicht

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos

und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell a.H.

07.00 - Städtlemarkt Kanzleiplatz

12.00 Uhr

So, 29.10.2017

Biberach

11.00 Uhr Lokalschau. Nähere Infos s. S. 03. Ort: Sport- und Festhalle

Veranstalter: Kleintierzuchtverein C 12 Biberach e.V.

Gengenbach

Tageswanderung in der Pfalz mit Karl-Heinz Kiefer vom Schwarzwaldverein

Gengenbach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt oder im Aushang an

der Tourist-Info.

19.00 Uhr Konzerte in Gengenbacher Kirchen: Festkonzert zum Reformationsjubiläum

mit ElztalSinfonietta in der evangelischen Kirche Gengenbach.

Karten im VVK zu 19.-/10.-EUR bei der Kultur- und Tourismus GmbH, Im

Winzerhof, Tel. 07803-930143.

Oberharmersbach

9.30 Uhr MISSIONS-Sonntag. Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Gallus

Zell a.H.

14.00 - Storchenturmmuseum geöffnet

17.00 Uhr

15.00 - Heimatmuseum Fürstenberger Hof geöffnet

17.00 Uhr

Mo, 30.10.2017

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem Lehmannshof im

Hutmacherdobel. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr ca.17 Uhr.

Zell a.H.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne (Zeller Keramik)


Veranstaltungs-Übersicht


73

Di, 31.10.2017

Gengenbach

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-40131.

Zell a.H.

10.00 Uhr Festgottesdienst zum Jubiläum „500 Jahre Reformation“ Ritter von Buss

Halle.

10:30 Uhr Einladung zum Städtlerundgang. Treffpunkt: Tourist-Information

nähere Info Seite 35

Karo-Rad Inh. Manfred Bässler

• Fahrräder neu + gebraucht

• Ersatzteile + Zubehör

• Reparaturen aller Art

• Fahrradvermietung

Fahrradverleih

Am Güterbahnhof 6 • 77781 Biberach

Tel.: 0 78 35 / 63 48 22 • info@karo-rad.de • www.karo-rad.de


74


Veranstaltungs-Übersicht


Museen 75

Museen und Ausstellungen

Biberach

Museum Kettererhaus

Das Heimatmuseum »Ketterer-Haus« zeigt

auf Schritt und Tritt vollständig eingerichtete

Handwerksstuben der alten Handwerksberufe

wie Drechsler, Maler, Schmied, Schreiner, Küfer,

Sattler oder Schuhmacher. Ein Raum ist den Zigarrenmacherinnen vorbehalten.

Wohnen in einem Schwarzwalddorf wird durch »Kuchikammer«, Mägdekammer

und gutbürgerliche Stube dargestellt. Brauchtum und Biberachs einstige

Bedeutung als Floßanlegestelle sind ebenfalls dokumentiert. Besichtigungen in

diesem Jahr von Mai bis Oktober möglich.

Öffnungszeiten:

Mai bis Oktober: Dienstag, 15.00 bis 17.00 Uhr; jeden 1. und 3. Sonntag

im Monat 11.00 bis 13.00 Uhr. Sonderführungen nach Vereinbarung.

Touristen-Info: Tel.: 07835/6365-11, tourist-info@biberach-baden.de

Körper und Seele

wieder im Einklang

Celenus Klinik Kinzigtal

Celenus Klinik Ortenau

Wolfsweg 12

77723 Gengenbach

Tel. 07803 808-0

www.klinik-kinzigtal.de

www.klinik-ortenau.de

Zwei Unternehmen der Celenus-Gruppe

Ihr Spezialist für

Funktionsbekleidung

Große Auswahl an Wander -,Funktions-,Fleece-,Lauf- und Regenbekleidung

für Erwachsene und Kinder.


76

Museen

Sa, 15. Juli bis Sa, 29. Oktober 2017

Gengenbach, Museum Haus Löwenberg (Hauptstr. 13)

Museum Haus Löwenberg

Standhaft - Der aufrecht

stehende Mensch

© Barbara Klemm

Über das Stehen

Das Vermögen, auf zwei Beinen stehen zu

können, ist wesentlich für die Entwicklung des

Menschen. Aufgerichtet hat er die Chance zur

Übersicht; er hat die Hände frei für jegliches

Hantieren.

In Kooperation mit dem Museum Frieder Burda und zahlreichen weiteren

Leihgebern zeigt das Museum Haus Löwenberg vielgestaltige künstlerische

Standpunkte. Da sind nicht nur mit Stephan Balkenhol, Karl Manfred Rennertz,

Georg Baselitz und Lothar Fischer Protagonisten der Stand-Figur vertreten. Denn

menschliches Leben ist mehr als beständiges Stehen. Es kennt auch das Sitzen,

das Fallen, das Liegen – und das Wiederaufstehen. Die Beobachtungen von

Barbara Klemm, Gerhard Richter, Florian Süssmayr, Gregory Crewdson,

Johannes Hüppi, Richard Estes, William N. Copley, Jean Olivier Hucleux und

Karin Kneffel machen das deutlich.

Standpunkte und Fragen der Haltung

So zeigt der Fotograf Vassil Donev den „Standing Man“,

der zu einer Ikone des friedlichen Widerstandes wurde.

Jochen Winckler gestaltet eine Wunderkammer, in der

sich seine eigenen Figuren mit Figuren aus Afrika treffen.

Mit einbezogen wird schließlich mit Manuela Seilers

Foto-Studie die Gengenbacher Ritterfigur, das Stand-Bild

auf dem Marktbrunnen, das seit 435 Jahre eine ritterliche

Haltung demonstriert. Die Löwenberg-typische Installation

in Verbindung mit Texten von Ovid bis Goethe und Bob

Marley macht die Notwendigkeit noch deutlicher, Standpunkte

zu beziehen und Zeichen zu setzen gegenüber

Irritationen, Verwerfungen und Beliebigkeit.

© Karl Manfred Rennertz /

VG Bild-Kunst, Bonn

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 11.00–17.00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertage: 13.00 – 18:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten und Führungen: nach Vereinbarung

Tel 07803/4229 während der Öffnungszeiten: 07803/930141

info@museum-haus-loewenberg.de, www.museum-haus-loewenberg.de


Museen 77

In unserenKunstwerkstätten erwartet

Sieein umfangreiches Angebot:

HandbemalteKerzen und

Stickarbeiten der Schwestern

Grußkarten

Kinderbücher

Religiöse Literatur

Rosenkränze

Schmuck

Devotionalien

und vieles mehr...

Öffnungszeiten:

Mo -Fr: 8:30 -11:30 Uhr

und 13:00 -17:00 Uhr

Eingang:Scheffelstraße | 77723 Gengenbach

Tel.: (07803) 807 -766 | www.franziskanerinnen-gengenbach.de

spk-gengenbach.de

sparkasse-haslach-zell.de

Bequem

ist einfach.

Wenn das Konto zu den Bedürfnissen von

heute passt. Das Sparkassen-Girokonto

mit der Sparkassen-App.

Wenns um Geld geht


78

Museen


Gengenbach

Narrenmuseum im Niggelturm

Im Narrenmuseum im Niggelturm erlebt der Besucher auf sieben Stockwerken

eindrucksvoll die Gengenbacher Fasend und ihre Geschichte.

Öffnungszeiten:

April–Oktober: Mi + Sa: 14.00–17.00 Uhr, Sonn- und Feiertage:

11.00 – 17.00 Uhr. Sonderführung ganzjährig möglich

unter 07803 – 930 143.

www.narrenmuseum-niggelturm.de

April bis Oktober 2017

Gengenbach

Sonderausstellung „Schelle Schelle

Sechser, alli alti Hexe, Narro“ im

Narrenmuseum im Niggelturm

Die Offenburger Hexenzunft zu Gast im Niggelturm in Gengenbach

Parallel zur Gengenbacher Hexe entwickelte sich ab etwa 1935 auch eine

Hexenfigur an Fastnacht in Offenburg heraus. Das Ehepaar Vollmer fand schnell

Mitstreiter und entwickelte den Grundstein der heutigen Hexenzunft. Erstmals im

Gengenbacher Niggelturm, werden nun die Historie und die Entwicklung dieser

sehr populären Fastnachtsfigur aus Offenburg gezeigt. Neben den Gründermasken,

die im Besitz des städtischen Ritterhausmuseums sind, werden weitere Dokumente

und viele Masken aus über 60 Jahren Zunftgeschichte präsentiert. Besonderen

Wert legen die Offenburger Hexen seit Jahren auf ihre Handgeschnitzten Masken,

die oft Charakter Masken sind und auf den jeweiligen Träger abgestimmt werden.

Schelle Schelle Sechser,

alli alti Hexe, Narro

Die Offenburger Hexenzunft hat neben der Einzelfigur des Teufels als Hexenmeister,

auch noch ihre weiblichen Hansele und die Alt Offenburgerin in ihren Reihen.

Offenburger

Hexenzunft e.v.

Gerade die langjährige närrische Fete mit den Gengenbacher Hexen sowie die

Besonderheiten der Offenburger Kolleginnen, wie die Strohhexenverbrennung, das

Gizigrufen und ihre Kellerabende werden in der Sonderausstellung gezeigt. In der

Ausstellung sieht man historischen Filmmaterial und viele einzigartige Fotos, die

lied der Vereingung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte

in dieser Form noch nie gezeigt wurden. Inzwischen

pflegen die jeweiligen Verantwortlichen ein sehr

freundschaftliches Verhältnis, was am Ende auch zu

dieser Einladung in das Narrenmusem Niggelturm und

der Narrenzunft Gengenbach 1499 e.V. führte.


Museen 79


Gengenbach

FlöSSerei- und

Verkehrsmuseum

Auch das Flößerei- und Verkehrsmuseum

öffnet wieder seine Pforten. Mit einer

Sonderausstellung zur Schwarzwaldbahn dürfen hier Groß und Klein auf Entdeckungsreise

gehen.

Öffnungszeiten: April – Oktober:

Sa. 14.00 – 17.00 Uhr, So. 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Ganzjährig Sonderführungen für Gruppen nach Vereinbarung unter

Tel.: 07803-3764 oder 07803-1767 jederzeit möglich.

2017 bis 2018

Gengenbach

ARTist am Philosophenweg

Kunst und Philosophie

Kunst im Freien. Kunst zum

Verweilen, zum Nachdenken

und ins Gespräch kommen -

von Mai 2017 bis Ende Oktober

2018. Bereits zum fünften

Mal in Folge präsentieren

14 deutsche Künstlerinnen

und Künstler von ARTist

Gengenbach-Obernai e.V.

gemeinsam mit 12 Kolleginnen

und Kollegen aus der

elsässischen Partnerstadt

am Philosophenweg in Gengenbach (Beginn an der Wolfslache) einen (Wald-)

Spaziergang der ganz besonderen ART: 30 Objekte, Installationen, Bilder,

Fotografien… In Auen, an Bäumen, Wegkreuzungen… Bildhaft umgesetzt zu

philosophischen Zitaten und Aussprüchen; in Deutsch und Französisch.


80

Museen

Gengenbach

Wehrgeschichtliches

Museum im Kinzigtor

Im Kinzigtorturm befindet sich heute das

wehrgeschichtliche Museum der Gengenbacher

Bürgergarde.

April bis Oktober 2017

Gengenbach

20

Jahre

Der Wein

Die Stadt

Der Turm

Museum

Kinzigtorturm

Sonderausstellung 2017

Sonderausstellung

im Kinzigtorturm

"Der Wein. Die Stadt.

Der Turm"

Öffnungszeiten:

Samstag:

14.00 - 17.00 Uhr

Sonn- und Feiertage:

10.00 - 12.00 Uhr &

14.00 - 17.00 Uhr

Stärken Sie Ihr Immunsystem

mit Hilfe der Natur.

Hübner Tannenblut aus dem

Schwarzwald bei uns erhältlich.

Wir beraten Sie gerne.

Ihr Reformhaus-Team Biedinger

Reformhaus Biedinger Victor-Kretz-Str. 4 77723 Gengenbach Tel.: 07803 - 26 44


Museen 81


Nordrach

Puppen- und Spielzeugmuseum

von Gaby Spitzmüller

3500 liebenswerte kleine Wesen tummeln sich im Puppenmuseum: Von Gaby

Spitzmüllers Reich sind alle Besucher begeistert. In rund 40 Themen auf 400 qm

Ausstellungsfläche wird das ländliche Leben aus Großmamas Zeiten dargestellt.

Dazu gehören sowohl die stilechte Kleidung der Puppen als auch die originalgetreue

Nachbildung der Werkzeuge, Musikinstrumente und anderer Details.

Außerdem zeigt Gaby Spitzmüller wertvolle Künstlerpuppen, Stabpuppen und

exotische Figuren aus vielen Ländern. Ein Erlebnis – nicht nur für kleine Gäste.

Öffnungszeiten:

Samstag, Sonntag und feiertags, jeweils von 14 bis 17 Uhr; 1. Juli bis

15. September täglich von 14 bis 17 Uhr. Gruppen und Gruppenführungen nach

Vereinbarung mit der Touristen-Information. Anmeldung unter Tel.: 07838/1225

oder 07838/9299-21, Fax: 07838/9299-24

Mariebeck’s Knuspertüte

Unser Gaumenschmaus für Ihr Sonntagsfrühstück:

• 2 Knüppel

• 2 Elsässer

• 2 Körnerweck

• 2 Laugenteilchen

Täglich ab 5.30 Uhr geöffnet. Sonntags von 8 -11 Uhr geöffnet.

nur

€ 3,80

77736 Zell a. H.

Inh. Stefan Jäger

Hauptstraße 20

Tel.: 07835/42 61 50


82

Museen

Oberharmersbach

Historischer Speicher

Der »Historische Speicher« stammt aus

dem Jahre 1761 und gehörte einst zum

»Schwobelenzehof« im Holdersbach. Der alte

Speicher wurde mitten im Dorf, hinter dem Rathaus, originalgetreu wieder aufgebaut.

Öffnungszeiten: Mai bis Oktober: dienstags + samstags 16.30 bis 18.00 Uhr.

Bitte beachten Sie: Am Di. 03.10.,

Sa. 28.10 sowie am Di. 31.10. sind

die Museen geschlossen!

Oberharmersbach

Alte Mühle

1989 drehten sich erstmals wieder die Mahlsteine

der »Alten Mühle« in Oberharmersbach. Viele

interessante Ausstellungsgegenstände geben dem

Besucher Einblicke in die Aufgaben und Arbeitsschritte

des Müllers.

Öffnungszeiten: Mai bis Oktober: dienstags + samstags 16.30 bis 18.00 Uhr.

Oberharmersbach

Gallussäge

Die Gallussäge wurde im Jahr 1825 erbaut

und liegt am Eingang des Zuwälder Tales.

Die funktionsfähige Säge ist heute nur

noch zu Schauzwecken in Betrieb. Hier wird

das komplizierte Innenleben mit zahlreichen Zahnrädern und Antriebsrädern

vorgestellt.

Weitere Infos über die Gallussäge und Führungstermine finden Sie unter

www.gallushof.de/gallus-säge oder in diesem Heft auf Seite 15.

Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage unter info@gallushof.de


Museen 83

Zell am Harmersbach

Storchenturm-Museum

Das Heimatmuseum im Storchenturm führt durch die Geschichte

von Stadt und Harmersbachtal. Vier Stockwerke bieten

interessante und überraschende Einblicke in die Geschichte

der Stadt und des Harmersbachtals. »Lueg ins Land« heißt

im Volksmund ein Turm der früheren Stadtbefestigung – und

dies bestätigt sich, wenn man in die Turmspitze klettert und die

herrliche Aussicht ins Harmersbach- und Kinzigtal genießt.

Öffnungszeiten: April – Oktober: Dienstag, Freitag u. Sonntag 14 – 17 Uhr

Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage ganzjährig möglich, Tel.: 07835/6369-47.

Sa, 05.08. bis Mi, 04.10.2017

Zell am Harmersbach

Sonderausstellung:

Heimat 2.1

Im Rahmen der Zeller Kunstwege zeigt die

Ausstellung „Heimat.2.1. des Fotograf Sebastian

Wehrle Auszüge aus seinem viel beachteten

Schaffen. Zu diesem gehört auch die „Facing

Tradition“- Serie. Sebastian Wehrle nennt die

Arbeiten Trachtenportraits. Waren es in den

vergangenen zwei Jahren rein weibliche Models,

so ergänzt Sebastian Wehrle

die Bilderreihe aktuell um die „männliche“

Version. Teils laden Sie zum Schmunzeln ein,

teils provozieren sie auf bewusste Weise.

Im Foyer des Stochenturmmuseums kostenlos

zu den Öffnungszeiten Di, Fr und So 14 – 17 Uhr zu besichtigen.


84

Museen

Zell am Harmersbach

Heimatmuseum

Fürstenberger Hof

Im »Fürstenberger Hof« steht man inmitten der Geschichte

eines stolzen Bauernhofes: die »Stub’« mit dem Herrgottswinkel, die rauchschwarze

Küche mit offenem Abzug, das Schlafzimmer mit Nachttopf unterm Himmelbett. Der

Schrank mit der Aussteuer ist der Stolz der Bäuerin. Im Stall meint man, dass gleich

die Kühe anfangen zu muhen und im Ökonomieteil sind die bäuerlichen Gerätschaften,

vom Dichelbohrer bis zur Kornmühle, vom Sonntagsschlitten bis zur Steinschleife,

aufbewahrt.

Öffnungszeiten: April – Oktober: Donnerstag und Sonntag 15.00 – 17.00 Uhr.

Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage ganzjährig möglich. Tel.: 07835/6369-47.

Auto Huber GmbH

Beratung ■ Wartung ■ Reperatur

• SB-Station

• SB-Waschanlage

• Zweirad-Service

• TÜV/ASU

Öffnungszeiten:

Mo - Do: 08.00 - 12.00 Uhr

12.45 - 17.00 Uhr

Fr: 08.00 - 12.00 Uhr

12.45 - 16.00 Uhr

24h – Reparatur-Annahme

Auto Huber GmbH • KFZ-Werkstatt • Leutkirchstr. 52 • 77723 Gengenbach

Tel.: 07803 - 2436 • www.auto-huber.com


Museen 85

Zell-Unterharmersbach

Die letzte Dampflok

des Harmersbachtales

Am Dernauer Platz im Ortsteil Unterharmersbach beim Bahnhof Birach (Nähe

Gasthof „Ochsen“) steht ein ganz besonderes kulturhistorisches Denkmal aus

der Geschichte des Harmersbachtales. Es ist die letzte Dampflok der 1904

feierlich eröffneten Nebenbahn Oberharmersbach-Biberach, die 1943 jährlich

400.000 Personen und 1950 immerhin noch 250.000 Fahrgäste beförderte.

Josef Holzer erwarb die Dampflok und schenkte sie der damaligen Gemeinde

Unterharmersbach zur Erinnerung an jene Zeiten, als noch die Dampflok mit

gewaltigen schwarzen Wolken durchs Tal fuhr. Übrigens: Die alte Dampflok ist

auch Ausgangspunkt vieler schöner Wanderungen in der Region Brandenkopf.

Zell-Unterharmersbach

VILLA HAISS

Museum für zeitgenössische Kunst

Mit dem Museum für zeitgenössische Kunst Villa

Haiss hat die Stadt Zell am Harmersbach etwas

Außergewöhnliches zu bieten. Die alte Villa beherrbergt

bedeutende Werke zeitgenössischer

Künstler, darunter Original-Arbeiten von Baselitz,

Beuys, Haring, Ruff, Schumacher, Warhol, Zhou-

Brothers, Christo und anderen. Im Erdgeschoss

finden im vierteljährlichen Wechsel Sonderausstellungen

statt. Im Skulpturenpark der Villa

steht die sechs Meter lange Berliner Mauer.

Öffnungszeiten:

Donnerstag bis Sonntag: 13.00 –18.00 Uhr

Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage,

Tel.: 07835/549987.


86

Museen

Zell am Harmersbach

Zeller Keramik Museum

offene Produktion und

Werksführungen

Über 200 Jahre Geschichte der Zeller Keramik mit zahlreichen Exponaten

und Unikaten sind im Keramik-Museum zu sehen. In einer Filmecke werden

vergangene Zeiten lebendig. In der offenen Produktion kann man den

Keramikmalerinnen und Formgießern über die Schultern schauen. Neu ist das

Keramik-Malen für Besucher. Täglich von 9 bis 16.30 Uhr besteht die Möglichkeit,

seine ganz persönliche Tasse oder Teller zu verzieren. Nach Glasur und

Brand kann das Keramik-Kunstwerk abgeholt oder zugesandt werden.

Werksführungen finden Montag und Mittwoch um 14 Uhr statt. Individuelle

Gruppenführungen sind auf Anmeldung (auch in Engl./Franz.) möglich.

Besichtigung ohne Führung täglich von 9 bis 17 Uhr möglich (letzter Einlass

16.30 Uhr).

Öffnungszeiten:

Ganzjährig täglich von 9.00 – 17.00 Uhr (letzter Einlass 16.30 Uhr)

(geschlossen 1.1., 25.12., 31.12.)

Anmeldung: Zeller Keramik, Tel. 07835 / 786-0, www.zeller-keramik.de


Zell am Harmersbach

Breig’s Motorrad- und

Spielzeugmuseum

Eine wahre Augenweide für den Motorradfan ist das

Museum von Walter Breig in Zell am Harmersbach.

Mobilität, verbunden mit Sportlichkeit, Kreativität,

Idealismus und Leidenschaft, dafür steht sein Motorrad- und Spielzeugmuseum

seit Eröffung am 1. Mai 2015. Steigen Sie ein, in eine Welt voll Wunder

und Phantasie, lassen Sie sich in frühere Zeiten versetzen, kommen Sie mit

auf eine Zeitreise.

Öffnungszeiten:

Di-So: 13.00 – 17.00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung

www.breigs-museum.de

info@breigs-museum.de


Museen 87


Zell am Harmersbach

»Historische

Buchdruckerei

im Gewölbe«

Im Haus der Lokalzeitung

»Schwarzwälder Post«

Das Museum gibt einen Einblick in das alte Handwerk der Schriftsetzer

und Buchdrucker und dokumentiert gleichzeitig die Geschichte der Zeller

Heimatzeitung. Lettern, Schriften und Geräte, wie sie seit Gutenbergs Zeiten

verwendet wurden, sind ebenso zu sehen wie viele Originaldokumente aus der

Gründungszeit der »Schwarzwälder Post« um das Jahr 1897.

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten werden in der Tageszeitung bekannt gegeben.

Gruppenführungen auf Anfrage, direkt beim Verlag (Tel. 07835/215).

ARTHUS

Galerie für zeitgenössische Kunst

Zell am Harmersbach

Die Galerie präsentiert

Kunstwerke aus den Bereichen

Malerei, Skulptur und

Grafik.

Galerie

für zeitgenössische Kunst

Bertin Gentges

Am Galgenfeld 5b

77736 Zell a. H.

Tel. 07835/540990

Öffnungszeiten:

Mi. – Fr. 13.00 – 17.00 Uhr

Sa. 12.00 – 15.00 Uhr

und nach Vereinbarung


88

Gastronomie

Gastronomie

Biberach

Gasthof Linde

Erzbach 11, 77781 Biberach

+49 (0) 78 35 / 33 33

info@linde-biberach.de

www.linde-biberach.de

Öffnungszeiten:

Dienstag ab 16.30 Uhr geöffnet

Mi.-Sa.: 14.30 Uhr - 16.30 Uhr geschlossen.

An Sonn- und Feiertagen ganztags geöffnet

Montag Ruhetag

Urlaub in der Natur

Jetzt Erholung im Schwarzwald buchen!

• Wellness

• Regionale Produkte

• Komfortable Zimmer

• Schwarzwälder

Gastfreundschaft

Jeden Donnerstag,

ab 20.30 Uhr

LIVE-Musik

mit »CLAUS«

Karl-Heinz Bühler e. K. · Dörfle 20 · 77781 Biberach Prinzbach

Telefon 078 35/636-0 · Telefax 078 35/636-299

www.badischer-hof.de · Mail: info@badischer-hof.de

Ruhetag Restaurant: Montags ab 17.30 Uhr geöffnet

Feine badische Küche

• Spezialität: Schwarzwald-Forellen

Saisonale Spezialitäten

Urlaubsambiente

• Entspannen Sie auf unserer großen Gartenterrasse

und in unserem Wintergarten

• Spielplatz für Kinder

Dienstag Ruhetag

Landgasthof Kinzigstrand · Biberach (17 Betten) · Tel. 078 35/33 42 + 6 39 90 · www.kinzigstrand.de

Gasthaus Kreuz

Lokal mit Tradition

Freizeit tipp:

Kegelbahnen

Im Biberachs

Badisch genießen

Wir verwöhnen Sie mit Spezialitäten der Jahreszeiten

wie Spargel, Paella, Wild & Pfifferlingen.

• Seniorenteller

Montag – Freitag (mittags):

TAGESESSEN Euro 7,50

• Gästezimmer und zwei neue Ferienwohnungen

Wanderer, Radfahrer,

Biker welcome!

Mittwoch Ruhetag · Samstags ab 16 Uhr geöffnet Großes Nebenzimmer mit Klimaanlage

Hauptstr. · 77781 Biberach · Tel.: 0 78 35/54 92 50

Fax: 0 78 35/54 92 51 · E-Mail: info@kreuz-biberach.de · www.kreuz-biberach.de


Gastronomie 89

Berghaupten

WWW.BRENNEREI-BRUDER.DE

Brennstub-Strauße

1. September bis 22. Oktober

Fr. + Sa. ab 17 Uhr • So. ab 16 Uhr

Wieder

geöffnet!

• Hausgemachte Flammenkuchen • Bauernvesper

Familie Bruder

Talstraße 17 · Berghaupten · Tel. 0 78 03/24 34

Gengenbach

www.schwarzwaldhotel-gengenbach.de

www.twitter.com/wanderhotel

www.facebook.com/schwarzwaldhotel

Schwarzwaldhotel Gengenbach

Geschäftsführungs GmbH

In der Börsiglache 4 / 77723 Gengenbach

Telefon: 07803 9390-0 / Fax: 07803 9390-99

info@schwarzwaldhotel-gengenbach.de

Nordrach

Lassen Sie sich in gemütlichem Ambiente

von unserer gutbürgerlichen Küche mit

regionalen Speisen verwöhnen.

Hotel und Gasthaus Stube

Im Dorf 28, 77787 Nordrach

Tel.: +49 (0)7838 - 202

info@stube-nordrach.de

www.stube-nordrach.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 11-14 und 17-21.30 Uhr

Sa-So durchgehend geöffnet

Donnerstag Ruhetag


90

Gastronomie

Nordrach

Café Erdrich

Café WiWa

77787 Nordrach in der Winkelwaldklinik

Im Dorf 47

Telefon 07838 216

Telefax 07838 1364

❦ Kuchen und Torten aus eigener Herstellung

❦ Reichhaltige Auswahl an Eisbechern

❦ Große Gartenwirtschaft

❦ Hausgemachte Flammenkuchen und mehr im Café Erdrich

www.vogt-auf-mühlstein.de

Wir bieten: Schwarzwälder Vesper,

Kaffee & hausgemachte Kuchen

Öffnungszeiten: Mi. - So.: ab 11 Uhr

Mo. und Di. Ruhetage

77787 Nordrach · Mühlstein 1· Tel.: 07838 955 9410

Oberharmersbach

Bäriges Clubwochenende mit Tanz und Unterhaltung

Fein speisen im Restaurant

»Zur Stube«.

Im Gasthof Rössle

jeden Freitag Flammenkuchen

und im schönen Biergarten

jeden Sonntag Grillen.

IM BÄREN: jeden Donnerstag im Sommer großer Biergartenabend mit Musik.

Freitag und Samstag: TANZ mit unserer Top-Kapelle – Einfach bärenstark! Tolles Salatbüfett

Kein Ruhetag · www.baeren-hotels.de

Vesperstube · Pension

Langenberg

Familie Schneider

Hausschlachterei, Bauernvesper, Schnäpse aus eigener

Herstellung, sonnige Gartenterrasse, Dienstag Ruhetag

Langenberg 2 · 77784 Oberharmersbach · Tel. 078 37/750


Gastronomie 91

Oberharmersbach

IHR WANDERZIEL

Gasthaus

VesperstubeBergbauernhof

77784 Oberharmersbach · Im Berg 1 · Tel. 0 78 37/8 49

www.bergbauernhof-lehmann.de · Dienstag Ruhetag

Bergbauernhof 1910 Oberharmersbach®

Auf dem Premium-Wanderweg

»Hahn und Henne«

kommen Sie bei uns vorbei!

AUF IHREN BESUCH FREUT SICH

FAMILIE LEHMANN

Sonderpreis »Schönes Gasthaus 2000«

Brandenkopf Berggaststätte - Wanderheim

Wanderheim Brandenkopf

Brandenkopf 1

77784 Oberharmersbach

Telefon: 07831/6149

www.brandenkopf.net

info@brandenkopf.net

Dienstag Ruhetag

Herzlich willkommen in der Berggaststätte

Wanderheim Brandenkopf,

im Herzen des mittleren Schwarzwaldes

nahe Oberharmersbach!

Was wir Ihnen bieten:

• Geführte Radwanderungen

• Verschiedene Bikertouren durch den Schwarzwald

unterschiedlicher Entfernungen

• Sehr gute Küche von Fachleuten geführt

mit drei Gasträumen für bis zu 140 Personen

• Wir liegen am Ausgangspunkt für verschiedene Wanderungen

mit herrlicher Weitsicht (z.B. am Westweg und am Hansjakob-Weg)

• Biergarten für 100 Personen

• Kinderspielplatz

• Mit dem Reisebus gut erreichbar

• Individuelle Menü- und Buffetabsprachen

• Wunderschöne Übernachtungsmöglichkeiten

• Wir empfehlen an den Wochenenden unsere hausgemachten

Riesenwindbeutel mit Kirschen, Eis und Schlagsahne


92

Gastronomie

Oberharmersbach

Besenwirtschaft "Hasegalli"

Engelberg 12, 77784 Oberharmersbach

+49 (0) 78 37 / 8 71

www.hasegallis-besenwirtschaft.de

Öffnungszeiten:

Geöffnet vom 06.08. - 03.10.2017

Montag-Freitag ab 16.00 Uhr

Samstag ab 13.00 Uhr

Sonn- und feiertags ab 11.00 Uhr

Imbissbetrieb "Am Löcherbergwasen"

77784 Oberharmersbach,

Passhöhe Löcherberg

+49 (0) 78 37 / 4 32

Öffnungszeiten:

Geöffnet vom 01.04.-31.10.2017

täglich ab 10.30 Uhr geöffnet

Kein Ruhetag

• Täglich unser Monats-Special »All inklusive Menü«

• Ab Juni, dienstags:

unser beliebter

Grillabend ab 18.00 Uhr

• Ab Juni, freitags:

hausgemachte

Flammenkuchen »Elsässer Art«

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Geschenk -

gutscheine:

»Zeit zum Wohlfühlen«

»Nacht der Farben«

»All inklusive Menü«

Michael Pfundstein • 77784 Oberharmersbach • Tel. 0 78 37/270 • www.freihof.org

• Hausmacher Spezialitäten

• Eigene Schlachtung

• Hausbrennerei

• Schöne Fremdenzimmer

und Matratzenlager

Wir heißen Sie herzlich willkommen:

FAMILIE HUG

Oberharmersbach · Tel. 0 78 37/835 · Mo. Ruhetag (außer an Feiertagen) · www.harkhof.de


Gastronomie 93

Oberharmersbach

Gasthof

Pension

Daniela Nikolovski · Zuwald 23 · 77784 Oberharmersbach

Telefon 078 37/480 · www.zuwald.de · info@zuwald.de

Dienstag Ruhetag

Waldspeck-Zeit

Heimat-Zeit

Bei allen Aktionen Teilnahme

mit Voranmeldung.

Für Gruppen ab 10 Pers.

auch am Wunschtermin

möglich.

• Jeden Mittwoch, 18.30 Uhr

Waldspeckgrillen am Feuerkorb

Mit Salatbuffet pro Person: € 12,–

Schwarzwälder

Kirschtorten-Zeit

• Jeden Samstag, 14.30 Uhr

Schwarzwälder

Kirschtortenseminar (kostenlos)

Schwarzwälder

Genuss-Frühstück

• Täglich außer dienstags

Schwarzwälder Frühstückstisch

pro Person: € 11,–

Das Haus mit bäuerlichem Flair!

• Denkmalgeschützte Gaststube

• Hausgemachte Spezialitäten

Atmosphäre spüren – einfach Gutes genießen!

Wir freuen uns auf Sie:

FAMILIE LANG

77784 Oberharmersbach · Obertal 62 · Tel. 078 37/209

www.linde-oberharmersbach.de

Mi. und Do. Ruhetag

Gasthaus-Pension

Schwarzwälder Hof

Bes. Claudia Schmieder-Lehmann · Dorf 8 • 77784 Oberharmersbach

Wo man gut und preiswert essen kann!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Erlebnis-Nachtwanderungen »Was die Alten einst erzählten«

Täglich ab 16.30 Uhr geöffnet. Sonn- und Feiertag ganztags. Dienstag Ruhetag.

Weitere Öffnungszeiten auf Anfrage: www.schwarzwaelder-hof.de

Gasthaus »Posthörnle«

Tel. 0 78 37/9 22 46 88 · Talstr. 66 · OBERHARMERSBACH

direkt beim Bahnhof Riersbach

• Große Gartenterrasse • wechselnde Tagesgerichte • Kaffee und Kuchen

• Ideale Räumlichkeiten für Feiern bis 80 Personen

• Täglich ab 10.30 Uhr durchgehend geöffnet

Mittwoch Ruhetag


94

Gastronomie

Oberharmersbach

Familie Kempf

Oberharmersbach

Obertal 50

Tel.: 0 78 37/92 99-0

www.schwarzwald-idyll.de

Café-Restaurant

Auf Anfrage ist unser Restaurant geöffnet

Ständig

wechselnde

Spezialitäten-

Tage

50/20 Jahre

Jägerstüble

• Durchgehend warme Küche

• Sonnenterrasse

Martin Wurth

Montag Ruhetag

Holdersbach 31 · 77784 Oberharmersbach

Telefon 0 78 37/840 · Fax 0 78 37/92 91 73

www.jaegerstueble-oberharmersbach.de

Zell a.H.

Besuchen Sie unseren

herrlichen Hopfengarten

an der historischen Stadtmauer.

R E S T A U R A N T

Fabrikstraße 8 · 77736 Zell a.H.

Telefon 078 35/54 88 00

Täglich geöffnet von 11.30 – 14 Uhr und ab 18 Uhr

Montags Ruhetag

Manfred Neumayer

Ruhetage: Mittwoch & Donnerstag

• Bauernvesper aus eigener Schlachtung

• Sonnige Gartenterrasse mit herrlicher Aussicht

• Kaffee und Kuchen

77736 Zell-Unterharmersbach · Tel. 078 37/274 · durben@gmx.de · www.bergwirtschaft-durben.weblico.de


Gastronomie 95

Zell a.H.

Komfort

Täglich wechselndes

Tagesessen

ab EUR 7,50

Spezialitäten

im Ton-Pfännle

– Familiäre Atmosphäre

– Gutbürgerliche Küche

– Gesellschaftsräume für Veranstaltungen

und Festlichkeiten jeglicher Art

– Große bewirtschaftete Gartenterrasse

– Komfortable Gästezimmer mit

Dusche/WC, Telefon, TV, Minibar

teilweise mit Balkon

– 2 Bundeskegelbahnen

– Kinderspielplatz am Haus

– Pkw- und Busparkplatz d. b. Haus

– Große Garage Biker willkommen!

Hauptstraße 150 · 77736 Zell-Unterharmersbach

Tel. 078 35/63 57 0 · Fax 078 35/54 95 55 · e-mail: ochsenzell@hotmail.com

www.schwarzwald-ochsen.de


96

Gastronomie

Zell a.H.

Hauptstr. 33a · 77736 Zell a. H. · Tel.: 078 35/4 21 89 26

Kein Ruhetag · Ganzjährig geöffnet

• Eisspezialitäten aus

eigener Herstellung.

• Auf Wunsch fertigen

wir Ihre persönliche

Eistorte für besondere

Anlässe.

Wir freuen uns auf Ihren

Besuch! Familie Lasiu

Im Restaurant Platz für 100 Personen

Restaurant

Zell a. H.

Tel. 0 78 35/5470 36

Täglich geöffnet,

montags Ruhetag

www.tenne-groebernhof.de

Herrliche Panorama-Terrasse

• Durchgehend warme, regionale und mediterrane Küche.

• Jeden 1. Sonntag Frühstücksbuffet (Wir bitten um Tischreservierung)

• Freitags: Schnitzeljagd 14,– € für 2 Personen

• Sehr große Auswahl an hausgemachten Salaten und Kuchen.

Spaziergänger Biker Radfahrer Wanderer

JEDERZEIT HERZLICH WILLKOMMEN!

Genießen Sie

den Urlaub in dörflicher Idylle

Zeller Straße 11

77736 Zell-Unterentersbach

Telefon 078 35/429

www.pflug-zell.de

Montag Ruhetag

- Feine regionale und saisonale Küche

mit frischen Produkten aus der Region

- Stilvolle Schwarzwald- und Gaststube

- Gemütlicher Apfelgarten

mit Außenbereich

Fam. Hans Beck

Hauptstr. 5 · 77736 Zell a.H. · Tel. 0 78 35/63 73-0

www.sonne-zell.de

Gemütliches Restaurant, komfortable Zimmer mit Balkon,

Parkplatz und Garagen direkt am Haus, alles verspricht

Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Restaurant am Mittwoch und Donnerstag geschlossen.


Direktvermarkter + Märkte 97


Regional einkaufen

Direktvermarkter in der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Harmersbachtal – Gengenbach

In der Region können Sie Milch, Eier, Honig & Co. direkt beim Erzeuger einkaufen.

Genießen Sie die Frische und Qualität unserer regionalen Produkte. Beim

Einkauf ab Hof erfahren Sie außerdem, wie die Produkte hergestellt werden. Die

Kenntnis über die Herkunft der Lebensmittel ist schließlich die beste Qualitätsgarantie.

Und so ein Hofbesuch kann auch ein schönes Urlaubserlebnis sein. Ganz

nebenbei tragen Sie so übrigens zum Erhalt unserer schönen Kulturlandschaft bei.


Gengenbach

Wochenmarkt + Bauernmarkt

Am Mittwochvormittag ab 8.00 Uhr findet auf dem historischen Marktplatz in

Gengenbach der Wochenmarkt mit zahlreichen Ständen statt.

Samstags findet zudem in Gengenbach der Bauernmarkt ab 8.00 Uhr auf dem

historischen Marktplatz statt. Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre

Produkte.


Zell a.H.

Städtlemarkt unter dem Storchenturm

Qualität und Frische aus der Region unter dem Storchenturm.

Immer Samstag von 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr

• Samstag 2. September mit Brennerei Festle

und ab 10.00 Uhr Live Musik

• Samstag, 7. Oktober mit Mostfest

Schautrotten, Verkauf Frischmost und ab 10.00 Uhr Live Musik


98


Direktvermarkter + Märkte

Schwarzwälder Qualität, direkt vom Erzeuger.

A Eigene Hausbrennerei

A Schwarzwälder Vesperspezialitäten

A Obst & Gemüse direkt vom Erzeuger

Mi. und Sa. sind wir auf dem Gengenbacher Wochen.- & Bauernmarkt

Unser Hoflädele hat Mo.- Sa. von 8 Uhr bis 19 Uhr geöffnet

Adresse: Alte Landstr. 6, 77723 Gengenbach, Tel.: 07803-3235


Direktvermarkter + Märkte 99


Heimische Produkte

aus der Region...

gesund und lecker

Markt-Scheune, Auf dem Grün 1, 77791 Berghaupten, www.markt-scheune.com

Hofladen






Qualitäts-Produkte

direkt vom Erzeuger!




#

Familie Jilg · Billersberg 1 · 77784 Oberharmersbach

Tel. 0 78 37/615 · www.breigenhof.de


· info@breigenhof.de


Bei Vorlage dieser Anzeige erhalten Sie beim Einkauf

Coupon:

1 Paar Bratwürste gratis

Mo. + Mi. 17.00 – 19.00 Uhr · Fr. 16.00 – 19.00 Uhr · Sa. 9.00 – 12.00

Uhr

... oder einfach auf gut Glück vorbeikommen!

#

So schmeckt der Schwarzwald

Täglich frisch aus Meisterhand

Heute produziert das Schwarzwaldhaus in seinen neuen Produktionsräumen,

außer dem geographisch geschützten original Schwarzwälder Schinken,

auch eine Vielzahl weiterer original Schwarzwälder Spezialitäten wie:

• Bauchspeck

• Breitseite

• Bauernbratwürste

• Kirschwassersalami

• Leberwurst

• Landjäger

Die Geschenkidee:

Verschenken Sie

das Highlight aus

dem Schwarzwald.

Unsere Öffnungszeiten:

Mo., Do. und Fr. von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Di. und Mi. von 8.00 Uhr bis 13.30 Uhr

Samstag

von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Das Schwarzwaldhaus. So schmeckt Frische.

Gerne führen wir auf Anfrage Betriebsbesichtigungen für Gruppen von 10 – 15 Personen durch.

Frank Spinner

Allmend 6 | 77723 Gengenbach | 07803 60 228-0 | info@dasschwarzwaldhaus.de

www.dasschwarzwaldhaus.de


Das Veranstaltungsmagazin für die

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Gengenbach – Harmersbachtal

Redaktion &

Herausgeber

Orte des Mittleren Schwarzwaldes:

Berghaupten, Biberach, Gengenbach, Nordrach,

Oberharmersbach, Zell am Harmersbach

Satz & Layout

ci-media GmbH Werbeagentur

Geschäftsführer: Oliver Möller

Grabenstraße 19 · 77723 Gengenbach

www.ci-media.com

Anzeigen & Druck

Schwarzwälder Post

Geschäftsführer: Hanspeter Schwendemann

Pfarrhofgraben 2 · 77736 Zell am Harmersbach

www.schwarzwaelder-post.de

Fotos / Landkarte

ci-media GmbH, Gemeinde Berghaupten,

Gemeinde Biberach, Gemeinde Nordrach,

Kultur und Tourismus GmbH Gengenbach,

Gemeinde Oberharmersbach, Stadt Zell a.H.,

Shutterstock, D. Wissing, H. Schössler, Thomas Rathay

ci-media

Werbeagentur

www.ci-media.com

Ideen wachsen iN GENGENBACH


www.haslach.de

Haslach im Kinzigtal

Ein schöner

Ausflugstag …

• Fachwerk-Altstadt

• Straßencafés, Gaststätten

• Schwarzwälder Trachtenmuseum

• Besucherbergwerk „Segen Gottes“

• Wald- und Erlebnispfad Bächlewald

• Aussichtsturm Urenkopf

• KZ-Gedenkstätte Vulkan

• Weg des Erinnerns

Tourist Information

77716 Haslach im Kinzigtal

Im Alten Kapuzinerkloster · Klosterstr. 1

Tel. 0 78 32 706-172 · info@haslach.de


Gengenbacher Pflegenetzwerk e.V.

Pflege- und Betreuungsheim Ortenau Klinikum

Pflegedienstleistung aus einer Hand

Ökumenische Sozialstation St. Martin

Pflegeheim am Nollen

Stationäre Pflege

• Pflegebedürftige

und altersverwirrte

Menschen

Begegnungsstätte

• Tagesbetreuung im „Rondo“ und

im „Charlotte-Vorbeck-Haus“

• Essen auf Rädern

Pflege zu Hause

• Hauswirtschaftliche

Versorgung

• Hausnotruf

Beratung in allen Fragen rund um die Pflege und Finanzierung

Pflege- u. Betreuungsheim 07803 - 8050

www.pflege-betreuung-ortenau.de

Pflegeheim a. Nollen 07803-898541

www.pflegeheim-am-nollen.de

Ökumen. Sozialstation 07803 - 980540

www.sozialstation-gengenbach.de

Beratung u. Tagesbetreuung: Rufen Sie uns an! Wir freuen uns auf Sie.

Charlotte-Vorbeck-Haus 07803-9214848 • Rondo 07803-9226360

Sa./So.,

11./12.

November

2017

Großes

Aktionswochenende

... jetzt schon vormerken!

Auf dem Kanzleiplatz (Sa. + So.):

Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt

Im Kulturzentrum (Sa. + So.):

Hobbykünstler-Ausstellung

In der Ritter-von-Buß-Halle (So.):

Naturpark-Genuss-Messe

In der ganzen Stadt: verkaufsoffener Sonntag

Zeller Kunstwege

Jeden Sonntag, 11 Uhr, Kunstwege-Führung

Treffpunkt: Kanzleiplatz / Eingang Tourist-Info

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine