Newsletter 1-2017

holzbock100

Informationen 1 / 2017

Was tut sich beim

MSC 2017 ?

11.03.2017

ADAC Arbeitstagung

01.04.2017

ADAC Mitgliederversammlung

14.04.2017 (Karfreitag)

Rennrad Einrolltour

00.00.2017

Putztag " MSC Clubhaus "

13.05.2017

Fahrradaktionstag der Stadt Leimen

00.00.2017

6. Roland Kübler Gedächtnisfahrt

" Ausfahrt der Motorradgruppe "

09.07.2017

Vereinsausflug

15.07.2017

12 Stunden MTB Rennen

in Külsheim

20. od. 21.07.2017

ADAC Fahrradturnier

30.07.2017

35. Radtouristikfahrt / RTF

" Junge Stadt mit Tradition "

03.08.2017

Ferienprogramm der Stadt Leimen

09.-11.09.2017

Kerwe in St. Ilgen

24.09.2017

Rennrad Abschlusstour

06.10.2017

ADAC Sicherheitswesten

Übergabe an die ABC Schützen

der Geschwister-Scholl-Schule

00.00.2017

Herbstputz

14.12.2017

MSC St. Ilgen e.V. im ADAC

Jahresmitgliederversammlung

20.12.2017

MTB Nachtfahrt mit Weihnachtsfeier

Wie kann ich am

besten meinen Club unterstützen

!

Die natürlichste Art wäre die aktive

Teilnahme am Clubgeschehen und

den Clubaufgaben.

Sicherlich lässt sich das nicht immer

realisieren, wofür die Club-

Verantwortlichen auch Verständnis

haben.

Wie kann ich meinem Club sonst

noch helfen? Wer es noch nicht getan

hat, übermittelt uns bitte seine e-

Mail Anschrift. Ihr spart dem Club

Portokosten und Ihr werdet schneller

über Neuigkeiten unterrichtet.

msc-stilgen@gmx.de

Wir begrüßen als neues Mitglied:

Verlassen haben den Club:

Lasst uns wissen was Euch gefällt

oder missfällt. Denn nur so

können wir besser werden.

Danke für Eure Mitarbeit !

MSC Clubabend ist jeden Freitag

ab 20:00 Uhr (nicht wenn der

Clubabend auf einen Feiertag fällt)

Liebe Mitglieder !

Nach der Mitgliederversammlung

am 09.12.2016, hat die neu gewählte

Vorstandschaft ihre Arbeit zum

Wohle unseres MSC aufgenommen.

Das Jahr 2016 haben wir hinter uns

gelassen, das Jahr 2017 liegt vor

uns. Wie Ihr links sehen könnt ein

Jahr mit vielen Aktivitäten, Herausforderungen

und Aufgaben. Hierbei

zähle ich natürliche auf Eure Unterstützung

und Mithilfe.

Die Vorstandschaft hat es sich auch

für 2017 wieder auf die Fahne geschrieben

einen Tagesvereinsausflug

in die Planung mit aufzunehmen.

Ziel und Zeit werden rechtzeitig

bekannt gegeben.

Vorstandssitzungen !

Die 1. Vorstandssitzung im neuen

Jahr, findet am Donnerstag, den

19. Januar 2017, ab 19:30 Uhr im

MSC Clubhaus statt.

Seite 1


MSC St. Ilgen aktuelle Info 1 / 2017

1. Vorstandssitzung 2017

Donnerstag, den 19. Januar 2017

Bei der ersten Vorstandssitzung im neuen Jahr, konnte der Vorsitzende auch den neuen Beisitzer

Ralf Sattel innerhalb des Gremiums begrüßen. Schon aus der Tagesordnung war zu ersehen, dass

es einiges zu besprechen und zu entscheiden gab. Bezüglich der letzten Vorstandssitzung, der Mitgliederversammlung

und dem Kassenabschluss 2016 gab es keinen Gesprächsbedarf.

Bei der Terminfindung wurde beschlossen, dass der Vereinsausflug am 09.07.2017 stattfinden soll.

Wie bereits in der Mitgliederversammlung vorgeschlagen, soll dieser in die Pfalz führen. Hauptattraktion

soll ein Planwagenfahrt werden. Mit der Organisation wurde der 2. Vorsitzende Klaus Lange

beauftragt. Am 13. Mai 2017, findet beim zeitgleichen Leimener Frühlingsfest, ein „ Fahrradaktionstag

“ statt. Hier wird sich der MSC mit zwei geführten Radtouren beteiligen. Bei der RTF soll zu den

drei Rennradstrecken noch eine Familienstrecke ( ca. 15 km wie beim Radwandern am Sporttag )

mit aufgenommen werden. Am 21.10.2017 findet ein Ehrentag des Mitgliedes statt. Auf dem Plan

steht, dass alle langjährigen Mitglieder, die eine 15 jährige, eine 25 jährige, eine 40 jährige oder darüber

liegende Mitgliedschaft inne haben, geehrt werden sollen. Die Planung und Organisation hierzu

übernimmt der Vorsitzende.

Durch den Vorsitzenden wurde angesprochen, dass der MSC im Jahre 2020 sein 50 jähriges Vereinsjubiläum

feiern darf. Als Diskussionspunkt brachte er vor, sich in diesem Jahr um die Ausrichtung

der ADAC Arbeitstagung im März 2020 zu bewerben. Da alles was man braucht, Aegidiushalle,

Kurpfalzhalle, Parkplätze unmittelbar neben unserem Clubhaus beheimatet ist, war man nach kurzer

Diskussion einstimmig dafür, sich dafür zu bewerben. Am 23.01.2017 ging das Bewerbungsschreiben

persönlich an den Vorsitzenden des ADAC Nordbaden Herrn Günther Bolich. Zwei Tage

später kam in einem e-Mail seine Antwort, dass der sich über das Agreement des MSC St. Ilgen

freut und er, wie seine zuständigen Mitarbeiter, der Bewerbung zustimmen. Im Vorfeld wurde die

Bewerbung mit dem hiesigen Bürgeramtsleiter Herrn Sulzer besprochen. Dieser begrüßte die Bewerbung

und sicherte dem MSC die Unterstützung der Stadtverwaltung Leimen zu. Nach seiner

Aussage so auch der Oberbürgermeister Herr Reinwald, der für eine Willkommensansprache zur

Verfügung stehen würde.

Auch die Aufgabe der CTF wegen der mangelnden Beteiligung wurde besprochen. Es soll darüber

nachgedacht werden eventuell leichtere, für die breiterer Mehrheit, Strecken zu erarbeiten. Auch

wurde der Vorschlag eingebracht sich um eine Ersatzveranstaltung zu bemühen. Hier wurde die

Teilnahme am St. Ilgener Weihnachtsmarkt in Erwägung gezogen. Dieser Vorschlag fand reges Interesse

bei der Vorstandschaft. Dieser Punkt soll nochmals bei der nächsten Vorstandssitzung mit

auf die Tagesordnung genommen werden.

Clubhaussanierung 2017

Bezüglich der Clubhaussanierung, wir berichteten bereits in der Ausgabe des Newsletter 4 / 2016,

tut sich was bzw. kommt Bewegung in die Angelegenheit. Für ein Satteldach liegt ein Angebot einer

Firma vor. Für den 22. Februar 2017 ist ein erneuter Besprechungstermin im MSC Clubhaus mit

dem Oberbürgermeister, dem Bürgeramtsleiter und den MSC Verantwortlichen anberaumt. Hier sollen

dann die Eckdaten festgelegt werden. Zwischenzeitlich wird durch die Stadtverwaltung eine Statiker

beauftragt, der die Statik für den Satteldachaufsatz prüfen soll.

Seite 2


MSC St. Ilgen aktuelle Info 1 / 2017

125 jähriges Vereinsjubiläum des TV Germania St. Ilgen

Samstag, den 21. Januar 2017

Ab 17:30 Uhr, eröffnete der TV Germania St. Ilgen in

der Aegidiushalle das Festprogramm zu seinem 125

jähriges Vereinsjubiläum mit einem Sektempfang. Beim

Beginn des offiziellen Teils begrüßte die Vereinsvorsitzende

Britta Kettenmann die anwesenden Gäste. Danach

hatte der Musikverein St. Ilgen seinen Auftritt.

Wobei das Badener Lied nicht fehlen durfte. Der ehemalige

1. Bürgermeister der Stadt Leimen Bruno Sauerzapf

sprach die Laudatio. Er konnte von allerhand

wissenswerten aus der langen Vereinsgeschichte berichten.

Der Oberbürgermeister Hans D. Reinwald

überbrachte in seiner Rede die Grüße der Stadt Leimen.

Es folgten die Grußworte und Gastgeschenke der

doch zahlreich erschienenen Verbandsvertreter. Nach

einem weiteren musikalischen Vortrag wurden die

Übungsleiter der einzelnen Sportarten auf die Bühne

gerufen und mit einem Präsent geehrt. Danach hatten

die Vereinsvertreter und Institutionen die Möglichkeit

ihre Grußworte und Jubiläumsgeschenke zu überreichen.

Durch den 1. Vorsitzenden unseres Clubs wurde

nebenstehende Ehrengabe überreicht. Im weiteren verlauf

des Ehrenabends, wurden die Mitglieder für 15, 25

und 50 jährige Mitgliedschaft geehrt. Nach einer weiteren

musikalischen Darbietung wurden verdiente Mitglieder

zu Ehrenmitgliedern ernannt.

http://leimenblog.de/125-jahre-tv-germania-st-ilgen-jubilaeumsjahr-startete-mit-ehrungsabend/

Diesen Link anklicken und Sie erhalten mehr Info zum Ehrenabend des TV Germania.

Seite 3


MSC St. Ilgen aktuelle Info 1 / 2017

Franz Purkart zum Ehrenmitglied ernannt!

Dienstag, den 07. Februar 2017

Überreichung der Ehrenurkunde durch den 1. Vorsitzenden

Ein Urgestein des MSC St. Ilgen e. V. im ADAC wurde am 07. Februar 75 Jahr alt.

Franz Purkart, ein Gründungsmitglied unseres Clubs und seit 1970 aktiv dabei, feierte am Dienstag,

den 07. Februar 2017, seinen 75. Geburtstag. Pflichtbewusst, wie man unseren Franz kennt, war

der Jubilar jedoch nicht zu Hause beim Feiern anzutreffen. Nein, der 1. Vorsitzende fand Ihn in seinem

Peugeot Autohaus bei seiner der täglichen Arbeit hinter dem Schreibtisch.

Hier konnte er dem Geburtstagskind, die Glückwünsche des MSC St. Ilgen und der gesamten Vorstandschaft

überbringen. Ebenso den einstimmigen Beschluss der Vorstandschaft in die Tat umsetzen.

In Würdigung seiner Verdienste, seiner langjährigen Mitgliedschaft und Treue zum Verein wurde

Franz Purkart die Ehrenmitgliedeswürde im MSC St. Ilgen e.V. im ADAC, durch den 1. Vorsitzenden

Wolfgang Seipp, verliehen.

Wer sich noch daran erinnert, Franz Purkart machte sich im Jahre im Jahre 1967 selbständig und

übernahm die Caltex, bzw. spätere Texaco-Tankstelle in der Leimbachstraße. Bereits im Jahre

1973 begann er mit dem Aufbau des heutigen Peugeot Autohauses in der Hansastraße 1. In den 70

und 80 Jahren war Franz ein begeisterter Rallyefahrer, der mit seinem Ford Capri für den MSC St.

Ilgen an den Start ging. Im Verein selbst war

er, von seiner Gründung bis heute, immer in

den verschiedenen Ämtern aktiv. Sportleiter,

Verkehrsreferent, Jugendleiter und 2. Vorsitzender.

2005 in einer schwierigen Zeit, als

der damalige Vorsitzende spontan sein Amt

niederlegte, übernahm er die Führung des

MSC St. Ilgen und wurde in der kommenden

Mitgliederversammlung zum 1. Vorsitzenden

gewählt. Nach Ablauf 2009, legte er das Amt

des Vorsitzenden nieder und wurde Beisitzer.

Dieses Amt hat er heute noch inne und steht

dem Verein nach wie vor noch mit Rat und

Tat zur Seite. Die Redaktion gratuliert dem

Jubilar.

Seite 4


MSC St. Ilgen aktuelle Info 1 / 2017

Große Spendenübergabe durch die Volksbank Kurpfalz

Donnerstag, den 09. Februar 2017

100.000 Euro für die Region

„Auch bei niedrigen Zinsen lohnt sich das Gewinnsparen“, betonte Vorstand Michael Hoffmann bei

der großen Spendenübergabe in der Hauptstelle der Volksbank Kurpfalz. Dieses Mal erhielten 188

gemeinnützige Vereine und Organisationen aus der Region eine finanzielle Zuwendung. Insgesamt

wurden aus dem Gewinnsparen der Volksbank Kurpfalz stattliche 100.000 Euro ausgeschüttet. „Wir

möchten uns für Ihr gesellschaftliches Engagement bedanken“, so Michael Hoffmann. Stellvertretend

für die vielen anwesenden Vertreterinnen und Vertreter der Vereine und Institutionen – darunter

auch Heidelbergs Bürgermeister Wolfgang Erichson – dankten Reiner Ueltzhöffer von der Kreisverkehrswacht

Heidelberg Rhein-Neckar und Professor Klaus Roth von Vision BewegungsKinder

der Volksbank Kurpfalz für die Förderung.

Sparen, helfen und gewinnen

Diese Kombination macht das Gewinnsparen so attraktiv. Gewinnsparer legen Geld zurück, fördern

gemeinnützige Projekte in der Region und stellen ihr Glück auf die Probe. Von fünf Euro pro Los

werden vier Euro monatlich gespart. Mit dem Spielanteil von einem Euro nehmen die Gewinnsparer

an einer monatlichen Verlosung teil, bei der es Sachpreise wie Autos und Reisen sowie Geldgewinne

von 100.000 Euro in bar zu gewinnen gibt. Ein Teil des Spieleinsatzes fließt jedoch in gemeinnützige

Einrichtungen zur Förderung von beispielsweise Sport, Jugend und Kultur. Nach dem offiziellen

Teil der Spendenübergabe an die Vereinsvertreter gab es Gelegenheit zu Gesprächen und zur

Knüpfung neuer Kooperationen.

Der MSC St. Ilgen e.V. im ADAC bedankt sich ganz herzlich für die erhaltene Zuwendung.

Ebenso bei seinem zuverlässigen Geschäftspartner, der Volksbank Kurpfalz, Zweistelle Leimen

/ St. Ilgen.

Seite 5


MSC St. Ilgen aktuelle Info 1 / 2017

Vereinsjahresausflug des MSC St. Ilgen !

Sonntag, den 09. Juli 2017

Liebe MSC Mitglieder, liebe Sportfreunde.

Euer Votum bei der letztjährigen Mitgliederversammlung

2016 wurde umgesetzt

und befindet sich auf der Zielgerade.

Die Vorbereitungen für unseren diesjährigen

Vereinsausflug am Sonntag, den

09. Juli 2017, hat unser 2. Vorsitzender

Klaus Lange tatkräftig in die Wege geleitet.

Wie bereits in der Einladung angekündigt,

wurden bei der Firma Planwagenfahrten

„Gumbinger“ in Erpolzheim die

nötigen Plätze für diesen Event mit einem

zünftigen pfälzer Vesper vorgebucht.

Bei unserem Partner Busreisen

„Hoffmann“ wurde für diesen Tag ein 45

+ 2 fassender Bus angemietet. Die Abfahrt

ist um 12:00 Uhr an der Kurpfalzhalle in St.

Ilgen. Von hier geht es direkt nach Erpolzheim

zur Planwagenfahrt. Mit den Planwagen

werden wir 3 Stunden durch die herrlichen

Weinberge der Pfalz fahren. Hierbei

wird uns noch ein typisches „Pfälzer Vesper“

und natürlich „Pfälzer Wein“ gereicht. Zum

Abschluss werden wir noch ein Pfälzer Weinfest

besuchen. Hier steht die Zeit zur freien

Verfügung. Gegen 21:00 Uhr ist die Heimfahrt

geplant.

Eingeladen sind natürlich auch die Partner

unserer Mitglieder oder auch deren Familienmitglieder.

Jetzt fehlt eigentlich nur noch Eure Anmeldung und ein schöner sonniger Sonntag am 09. Juli 2017.

Bitte nicht vergessen,

Anmeldeschluss ist der

30. April 2017.

Seite 6


MSC St. Ilgen aktuelle Info 1 / 2017

Einrolltour der Rennradsportler des MSC St. Ilgen !

Karfreitag, den 14. April 2017

Hallo Freunde des Rennrades !

Die Rennrad Saisoneröffnung 2017 und die damit MSC St. Ilgen steht unmittelbar vor der Tür. Am

Karfreitag, den 14. April 2017

ist es wieder so weit. Abfahrt

wie immer bei unserem Sportfreund

Günter Haritz an dessen

Radsportgeschäft in Leimen. Es

wird pünktlich um 09:00 Uhr abgefahren.

Diesbezüglich sollte

man schon etwas früher da sein

um seinen Rucksack mit diverser

Wechselkleidung in das Begleitfahrzeug

verladen zu können.

Für die, die schon des Öfteren

bei der Einrolltour Strecke

nichts Neues sein. Es wird wieder

die traditionelle Strecke Leimen

- Wissembourg - Leimen

gefahren. Wer GPS hat, kann

sich die Strecke unter dem unten

aufgeführten Link herunterladen.

Als Guide wird der

Sportleiter des MSC St. Ilgen,

Günter Schmitt fungieren. Natürlich

werden wir auch wieder in

Wissembourg eine Rast einlegen.

Das Lokal La Mirabelle ist nach

einer Umbauphase fertiggestellt.

Dort werden wieder Plätze für uns

reserviert sein. Der Abschluss der

Tour findet auf dem Georgiplatz,

bei Silvana statt. Wollen wir hoffen,

dass uns der Wettergott wohlgesonnen

ist und uns einen trockenen

Tag beschert. Natürlich

sind beim MSC St. Ilgen, bzw. bei

der Einrolltour auch Nichtmitglieder

recht herzlich willkommen. Für die 185 km hin und zurück, sollte man jedoch schon etwas sattelfest

sein.

Der Vorstand des MSC St. Ilgen wünscht allen eine gute und pannenfreie Fahrt.

Link zu den GPS Daten der Strecke :

http://www.gpsies.com/mapOnly.do?fileId=ejdwwdhonqhjuyje&isFullScreenLeave=true

Seite 7


MSC St. Ilgen aktuelle Info 1 / 2017

Seminar für Umweltbeauftrage im Motorsport

Samstag, den 04. März 2017

Über Umweltschutz im Motorsport informierte sich unser Umweltschutzbeauftragter und Sportleiter

Günter Schmitt mit noch 44 weiteren Teilnehmer im ADAC Haus Karlsruhe. Referent Dr. Karl-

Friedrich Ziegahn stellte die Umweltrichtlinien des DMSB (Deutscher Motor Sport Bund e.V.) vor,

die als Regelwerk für den gesamten deutschen Motorsport gültig sind. Die Teilnehmer, allesamt

Umweltbeauftragte aus den Motorsportclubs des ADAC Nordbaden, erfuhren, wie sie bei der Durchführung

von Veranstaltungen ökologische Maßstäbe setzen können

Als Vorsitzender des Fachausschusses Umwelt des DMSB und als Umweltbeauftragter des ADAC

e.V. sensibilisierte Dr. Karl-Friedrich Ziegahn die Seminarteilnehmer dafür, „selbst bei noch so kleinen

Veranstaltungen“ ihr Augenmerk sowohl auf den Grundwasserschutz oder den Lärmschutz zu

legen, aber auch andere Bereiche in den Focus zu nehmen: „Umweltschutz fängt bei den Anfahrtswegen

und Parkflächen für die Zuschauer an und hört bei der fachgerechten Abfallentsorgung nach

der Veranstaltung auf“, so Ziegahn. Unter den Teilnehmern, die als Umweltbeauftragte für Kartslaloms,

Automobilrennen, Motocross- oder Geschicklichkeitsturniere zuständig sind, entstand ein reger

Erfahrungsaustausch. „Ohne Mitwirkung von Teilnehmern, Teams, Streckenbetreibern, Veranstaltern

und Zuschauern kann Umweltschutz nicht erreicht werden“ war das einhellige Fazit am späten

Nachmittag. Vielerorts sei man auf einem guten Weg und dank der Grundlagen und Richtlinien

des DMSB können Defizite gemeinsam erkannt und beseitigt werden.

DMSB

Deutscher Motor Sport Bund e.V.

Logo anklicken und Sie können sich über die DMSB Umweltrichtlinien informieren !

Seite 8


MSC St. Ilgen aktuelle Info 1 / 2017

Arbeitstagung des ADAC Nordbaden e.V.

Samstag, den 11. März 2017

In der Odenwaldhalle in Wilhelmsfeld, richtete in diesem Jahr der ASC Wilhelmsfeld die diesjährige

Arbeitstagung des ADAC Nordbaden e.V. aus. Pünktlich um 15:00 Uhr eröffnete der Vorsitzende

des ADAC Nordbaden Günther Bolich die Veranstaltung und erteilte dem Hausherren und Bürgermeister

von Wilhelmsfeld Hans Zeller das Wort zur Begrüßungsrede. Danach hatte Rudolf Klapdohr

als 1. Vorsitzender des ASC Wilhelmsfeld das Wort. In seiner Rede stelle er die Aktivitäten seines

Clubs in den Vordergrund. Der stellvertretende Vorsitzende und Syndikus des ADAC Nordbaden,

Harald Andres berichtete, dass die bei der ADAC Mitgliederversammlung am 19. März 2016 beschlossene

Satzungsänderung, in einigen Punkten, vom Registergericht Mannheim beanstandet

wurde. Diesbezüglich wäre es nötig bei der diesjährigen Mitgliederversammlung am 1. April 2017

nachzubessern.

Der für die Ortsclubangelegenheiten zuständige Hans Weber, referierte über das neue Punktesystem

bei der Verteilung der 150.000 Euro an die 73 Ortsclubs des ADAC Nordbaden.

Die Verkehrsreferentin Karin Birthelmer beschränkte sich auf das Thema Verkehrserziehung mit

dem Schwerpunkt ADAC Fahrradturniere. Sie eröffnete der Versammlung, dass es ab 2017 in dieser

Sparte kein Bundesfahrradturnier mehr geben wird wo die Besten der Besten ermittelt wurden.

Ersatzweise will man die Länderturniere mit besseren Sachmitteln ausstatten.

Rüder Menges als Technikreferent setzte seine Akzente auf die Fahrzeugabgase. Helmut Dreher,

zuständig für den Bereich Touristik beim ADAC Nordbaden, konnte von doch beachtlichen Zahlen

aus dem Jahr 2016 aufwarten.

Erwähnenswert ist hier, dass der MSC St. Ilgen am 07. März 2020, die ADAC Arbeitstagung in

der Kurpfalzhalle in St. Ilgen ausrichten wird.

Seite 9

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine