Der Mensch in Siegerländer Mundart

dialogpresseweller

Der Siegener Verlag Buch-Juwel hat seine Mundartreihe nun um ein Mensch-Magazin erweitert. Zahlreiche von Autor Georg Hainer zusammengestellte Begriffe rund um den Menschen, von Kopf bis Fuß sowie einschließlich Organen, sind in Siegerländer Mundart "Seejerlänner Platt" aufgeführt und direkt ins Hochdeutsche übersetzt. Mal wieder was Neues zum Siegerland.

un sinn Einzeldeile

Der - Siegerländer - Mensch und

seine Einzelteile von Kopf bis Fuß

In Mundart mit jeweiliger Übersetzung

Georg Hainer


Gon Dach,

all zesaame

He geäret ömm dn Mensch

Dr Mensch steahrt em Meddelponkt e heddem Magazin. E dr Nadur nemmt dr

Mensch näwe Planze, va dn Bööm bes zo Bloome, und dn Dierern, vam Bär bes

zom Fesch, ne wechdeje Rolle enn. Egal, ob Maa, Frau or Kenner, egal ob bet

schwoarzer, brauner, gäeler or wisser Hautfarf, egal woher.

Nu haa mr moal Begreffe zom Mensch e Platt, e Seejerlänner Mundart,

zesaamegestellt. Deshalb heißt dat och „Seejerlänner …“. Dat görret besher noch

net. Guckt et au moa ah! Dat geart vam Kopp bes zo de Föös. Un ennedren bet de

Organe und veelem annern. Manche Begreffe zo oosem Körper un dem Drom un

Dra sä mr och e Hochdeutsch so, ha mr kei Mundart-Wort für. Läest et einfach.

Klar, e all oosen Beiträgen wird alles och derekt e Hochdeutsch üwersetzt.

Hier geht es um den Menschen

Der Mensch steht im Mittelpunkt in diesem Magazin. In der Natur nimmt er neben Pflanzen, von

Bäumen bis Blumen, und von Tieren, vom Bär bis zum Fisch, eine wichtige Rolle ein. Egal, ob

Mann, Frau, Kinder, ob schwarze, braune, gelbe oder weiße Hautfarbe oder woher.

Nun haben wir einmal Begriffe zum Menschen in Siegerländer Mundart zusammengestellt. Das

gibt es bisher noch nicht. Weil es in Platt ist, trägt es auch den Zusatz „Seejerlänner“, Siegerländer.

Schauen Sie. Es geht vom Kopf bis zu den Füßen und bezieht Organe und anderes ein. Manche

Begriffe zu unserem Körper und dem Drum und Dran sagen wir Siegerländer ebenfalls in

Hochdeutsch, dafür haben wir kein Mundart-Wort. Lesen Sie es einfach. Klar, wie immer in

unseren Beiträgen wird alles direkt in Hochdeutsch übersetzt. Viel Freude beim Lesen.

Dr Seejerlänner Mensch 2


Fr(o)au un Maa

Frau auch:

Wiewsmensch

*Weibsmensch

Wief, Wiff

*Weib

Ätt

*Sie, die Frau

Mann auch:

Kerl

Mannsbeld

*Mann, Mannsbild


*Er, der Mann

Frau und Mann

IMPRESSUM: Verlag Buch-JuWel, Jürgen Weller (verantw. i. S. des Presserechts und

Telemediengesetzes), Lessingstraße 8, D-57074 Siegen, www.buch-juwel.de. E-Mail

buchjuwel >at


Kenner, Jong un Mädche

Kleikend

*Kleinkind

Jongedenger

*junge Leute

Määrecher

*Mädchen (Mehrzahl)

Bursch

*Bursche

Dat Klei

*Das kleine Mädchen

Dae Klei

*Der kleine Junge

Kinder, Junge und Mädchen

Dr Seejerlänner Mensch 4


Dr Kopp bet dm Gesechd

Der Kopf mit Gesicht

Kopp, Dätz, Wirsching

Kopf

Hoar(n)

*Haare

Blähde

*Glatze, wenig Haare

Oahe, Aue

*Augen

Oahrn, Uahrn

*Ohren

Noas

*Nase

Mull, Monnd

*Mund

Gebess

*Gebiss

Zänn

*Zähne

Ennedrenn (Innendrin)

Hirn, *Gehirn; Zong, *Zunge; Gumme, *Gaumen; Stirnhöarl, *Stirnhöhle;

Rache, *Rachen; Zäpfche, *Zäpfchen; Stemmbänner, *Stimmbänder

Gemöötsla(j)e

Schlecht, schlä(h)cht dropp

*Schlecht drauf (schon moderner)

Äerjerlich

*Ärgerlich

Böars

*Böse

Ne Luss owwer de Läwer gelaufe

*Eine Laus über die Leber gelaufen

Bet emm ess net good Kirscheesse

*Mit ihm ist nicht gut Kirschen essen

Sorjevoll

*Sorgenvoll

Gemütslage

Dr Seejerlänner Mensch 5


Gemöötsla(j)e 2

Good dropp

*Gut drauf, gut gelaunt

(moderner)

Fröndlich

*Freundlich

E goorer Stemmung

*Gute Stimmung

Hä hätt goore Laune

*Er ist gut gelaunt

Körber va henne

Kopp bet Bläehde un Ohrn

*Kopf mit (Hinterkopf-) Glatze und Ohren

Gneck, Nacke, Stiernacke

*Genick, Nacken, groß Stiernacken

Hals (bleibt so)

Schollern

*Schultern

Arme un Hänn

*Arme und Hände

Krüzz(e)

*Kreuz

Wirwelsäule

*Wirbelsäule

Gesäß, Hennern

*Hintern

Bei un Föös

*Beine und Füße

Körper von hinten

Dr Seejerlänner Mensch 6


Körper va enne

Körper von innen

Herz (bleibt so)

Long

*Lunge

Loftröhr

*Luftröhre

Spiss(e)röhr, Speiseröahr

*Speiseröhre

Kehlkopp

*Kehlkopf

Rebbe

*Rippen

Buchch

*Bauch

Maae …(je)

*Magen

Darm

Em Gedärm

*Irgendwie oder -was im Magenund

Darmbereich

Blendarm

Blinddarm

Läwer

*Leber

Niern

*Nieren

Gall

*Galle

Blenndarm

*Blinddarm

B(a)uchspeiseldröhse

*Bauchspeicheldrüse

Bloas

Blase

Hinweise zum Gebrauch: Das ist nur eine Auswahl an äußeren Körperteilen, einschließlich der wichtigen

Extremitäten, und innerlichen Knochen und Organen. Wenn der Begriff in Platt und Hochdeutsch identisch ist, haben

wir die Hochdeutschübersetzung nicht eingefügt. Die Zusammenstellung darf insgesamt verlinkt werden.

Urheberschaft und Impressum müssen in allen Fällen erhalten bleiben. Das Drucken, Kopieren und Weitergeben ist

nicht erlaubt. Für die Nutzung in eigenen Webseiten, Social Media und allen anderen gleichen oder ähnlichen

Verfahren ist nur der Link, nicht der Einbau der Seiten erlaubt! Bei Bedarf wie Nutzung außerhalb des freien privaten

Lesens sowie bei Abdruck oder Sendung bitte unbedingt erst bei uns anfragen! Kurze Zitate für Medienmeldungen

sind erlaubt. Einzelabbildungen senden wir auf anfrage. Alle Rechte © 8/2017 by Verlag Buch-Juwel und Autor Georg

Hainer. Es gilt deutsches Urheberrecht. Mehr Mundartliches gibt es auf unserer Seite www.buch-juwel.de

Dr Seejerlänner Mensch 7


Gelenke, Knoche un Gefäße

Schollergelenk un

Schlösselbei

*Schultergelenk und

Schlüsselbein

Elleboa(j)e

*Ellenbogen

Handgelenk (bleibt so)

Fengergelenke

*Fingergelenke

Knoche

*Knochen

Orwerarmknoche

Oberarmknochen

Elle un Spiche

*Elle und Speiche

Handwurzelknoche

*Handwurzelk…

Fengerknoche

*Fingerknochen

Gelenke, Knochen und Gefäße

De Höffde, Höfftgelenke

*Hüftgelenke

Kneegelenk

*Kniegelenk

Fooßgelenk

*Fußgelenk

Zierwegelenke

*Zehengelenke

Knoche

Höfft-, Beckeknoche

*Hüft- und Beckenknochen

Orwerschenkelknoche

*Oberschenkelk…

Kneeschierwf

*Kniescheibe

Schiebeij un Wade

*Schienbein und Wade

Foosknoche

*Fußk…

Sehnen un Muskeln gehörrn

och doabie: Sehnen und

Muskeln gehören dazu

Bloadgefäße

*Blutgefäße

Aderie

*Arterie

Aarern

*Adern

Durchbloorung

*Durchblutung

Schlagaarer

*Schlagader

Venen (bleibt so), auch „Werne“

Herzkranzgefäße (bleibt so)

Beerserisser

*Besenreißer

Krampfaarern

*Krampfadern

S

Wat doamett

zesaamehängt

Knochebröache

*Knochenbrüche

Schlächde Durchbludung

*Schlechte Durchblutung

Herz-Efarkt

*Herz-Infarkt

Schlachafall

*Schlaganfall

Dromboose

*Thrombose

Verschleiß (bleibt so)

Arthrose (bleibt so)

Dr Seejerlänner Mensch 8


Wat dr Mensch machd un kaa

Bem Kopp, bet Aue, Oahrn,

Noas un Mull sowie bet

Onnerstötzung va Hirn, Zong,

Zänn, Gumme, Loftröahr un

Long, Speiseröahr, Ma(j)e un

Darm un bet den doazoo

bassenden Muskeln un Nerve

*Mit dem Kopf, mit Augen,

Ohren, Nase, Mund sowie mit

Unterstützung von Hirn, Zunge,

Zähnen, Gaumen, Luftröhre und

Lunge, Speiseröhre, Magen und

Darm und mit den dazu

passenden Muskeln und Nerven

Denke, üwwerläh, prakeziern,

gröweln, erennern

*Denken, überlegen, nachdenken,

grübeln, sich erinnern

Seh, höarn, ruche or reeche or

*rüche

*Sehen, hören, riechen

Hulwern

*Weinen

Schwätze, murmeln un nuscheln,

sennge, krische un schreie, schenn

*Sprechen, murmeln und nuscheln

(leise, auch undeutlich) sprechen,

singen, kreischen und schreien,

schimpfen

Esse, kaue, schmecke, drenke

*Essen, kauen, schmecken, trinken

Bet de Beij un Föß, de Arme

un de Hänn

*Mit den Beinen und Füßen,

den Armen und Händen

Sech festhaale

*Sich festhalten

E dn Arm nämme

*In den Arm nehmen

Wenke

*Winken

De Noas botze

*Die Nase putzen

Am Kopp kratze

*(Sich) am Kopf kratzen

Esse un uss ner Dasse, nm Glas

or Becher drenke

*Essen und aus einer Tasse,

einem Glas oder Becher trinken

Geräde bedeene

*Geräte bedienen

Goa

*Gehen

Laufe

*Laufen

Wannern

*Wandern

E de Hogge go

*In die Hocke gehen

Sprenge, höbbe

*Springen, hüpfen

Rad un Audo fahrn

*Fahrrad und Auto fahren

Dr Seejerlänner Mensch 9


He es dt Enn va:

un sinn Einzeldeile

Viele Begriffe werden den Leserinnen und Lesern bekannt sein, so einige

rund um den Menschen, seine Extremitäten und Organe und von dem, was

er alles damit kann und macht, werden geläufig sein. Manche unterscheiden

sich auch kaum vom Hochdeutschen. Wir haben Sie dennoch aufgeführt.

Auf eine solche Siegerländer-Mundart-Zusammenstellung zum Menschen

sind wir bisher noch nicht gestoßen.

Die Zusammenstellung erhebt bei weitem keinerlei Anspruch auf

Vollständigkeit. Wir wollten nur einen Überblick geben und damit einmal

mehr der heimischen Mundart, dem Seejerlänner Platt, dienen, damit sie

nicht ganz ins Vergessen gerät. Wir wissen, dass sich auch manche andere

dieser Aufgabe annehmen! Danke.

Schließlich ist Mundart ein -Stück Heimat, Kultur, Tradition und Identität.

Weitere bei Buch-Juwel aufrufbare Mundart-Magazine

Esse, Gerechde: Siegerländer Gerichte, Essen, Kuchen

Schempfwörrer: Schimpfwörter

Redensarten - zurzeit alle ohne Anmeldung aufrufbar!

Käufliche Bücher (Restexemplare, alle anderen ausverkauft; Stand 31. 08. 2017)

Riewekooche, Mäckes, Alldachsläwee

Fachwerk, Mäckes, Heimatzauber

Unsere Bücher enthalten stets Mundartbeiträge - mit Übersetzung.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine