Clubplan Hamburg - September 2017

clubkombinat

Der CLUBPLAN soll einen kompakten Überblick über Hamburgs vielfältiges Live-Musik Angebot geben. Seit Oktober 2015 präsentiert jeder teilnehmende Club sich und sein aktuelles Musikprogramm auf einer eigenen, individuell gestalteten Seite. Zusätzlich bietet der Clubplan monatlich neue Interviews mit Hamburger Künstlern, Clubportraits, Konzertipps und eine Übersichtskarte mit vielen Hamburger Clubs. Neben der digitalen Version liegt die Broschüre auch in allen teilnehmenden Clubs sowie weiteren ausgewählten Orten (Konzertkassen, Plattenläden, Ho(s)tels, Touristeninformation etc) in Hamburg gratis aus.

september 2017

präsentiert vom

bahnhof pauli BIRDLAND

CASCADAs COTTON CLUB DOCKS

FREUNDLICH & KOMPETENT grosse freiheit 36

GRUENSPAN HAFENbahnhof hafenklang

häkken helter skelter HONIGFABRIK KNUST

KUKUUN kulturwerkstatt hamburg LOGO

LOLA MARKTHALLE MONKEYS MUSIC CLUB

ms stubnitz NOCHTSPEICHER PRINZENBAR

sommersalon Stellwerk STAGE CLUB

UEBEL & GEFÄHRLICH waagenbau

im club mit …

reeperbahn festival | nochtspeicher

clubportrait

ALLE TERMINE www.clubkombinat.de

& CLUBS: CLUBPLAN APP


PRÄSENTIERT

28.09. AMANDA

STAGE CLUB

02.10. KAFKA TAMURA UEBEL&GEFÄHRLICH

03.10. LOUKA NOCHTWACHE

15.10. YOUNGBLOOD BRASS BAND KNUST

19.10. AKUA NARU

MOJO CLUB

26.10. HAUX

MS STUBNITZ

07.11. KADEBOSTANY KNUST

14.11. TORRES WAAGENBAU

15.11. GOLDROGER WAAGENBAU

15.11. LILLY AMONG CLOUDS PRINZENBAR

MEHR KONZERTE AUF OHA-MUSIC.COM


PROGRAMM SEPTEMBER

FR 01. CASCADAS FUNK BASH; Live: URBAN FUNK BASH, 21 H

DI 05. CARIBBEAN NIGHT LIVE: DJ TROMPETA & FRIENDS, 20 H

FR 08. ATISHA JUNGBRUNNEN MIT DJ JONAS, 22 H

DI 12. CARIBBEAN NIGHT LIVE: DJ TROMPETA & FRIENDS, 20 H

DO 14. THURSDAY NIGHT SWING mit DJ MR. PINGLE, 20 H

FR 15. NAGA JAM präsentiert FIGURE FLOWS / LONDON, 23 H

DI 19. CARIBBEAN NIGHT LIVE: DJ TROMPETA & FRIENDS, 20 H

MI 20. JamSession improvised, Moderation: Marion Campbell, 20 H

FR 22. ATISHA JUNGBRUNNEN mit Dj Jonas, 22 H

SA 23. FORRÒ PARTY, Live: FORROXÒDO und DJ BOLA, 20:30 H

DI 26. CARIBBEAN NIGHT LIVE: DJ TROMPETA & FRIENDS, 20 H

FR 29. SALSA PASSION, live: EL CLAN LATINO und DJ MIGUEL ANGEL, 21 H

SA 30. GÖRKEM SENGEL & BAND und DJ TAN AIR, 22 H

* Jazzfederation Hamburg

Cascadas Ferdinandstr. 12 20095 Hamburg www.cascadas.club


programm september 2017

01. fr ABBI HÜBNER’S LoW DoWN WIZARDS –HoT JAZZ-

02. sa LoUISIANA SYNCoPAToRS –HoT JAZZ oRCHESTRA-

04. mo JENS WIMMERS BooGIE TRIo

05. Di MooN HAZE FERRY –BLUES-

06. mi BLUE oRLEANS JAZZBAND –N.o.JAZZ-

07. Do VILoU + THE GIPSY GENTLEMEN

08. fr JAZZ LIPS –HoT JAZZ-

09. sa DR. JAZZ CoMPANIE, LÜBECK

11. mo o BoHNSACK –PIANo-BLUES+BooGIE-WooGIE-

12. Di JAILHoUSE JAZZMEN –oLDTIME JAZZ-

13. mi HARLEM JUMP –HoT SWING-

14. Do RAGTIME UNITED –NEW oRLEANS JAZZ-

15. fr CANAL STREET JAZZ BAND –ARCH. JAZZ-

16. sa BoURBoN SKIFFLE CoMPANY

18. mo BILLBRooK BLUESBAND

19. Di BIG BAND: HENDRIK SCHWoLoW BIG BAND

20. mi BIG BAND: CoTToN CLUB BIG BAND

21. Do EINE KLEINE JAZZMUSIK –SWING-

22. fr HoMEFIELD SToMPERS –DIXIELAND-

23. sa REVIVAL JAZZBAND –SWINGIN’ DIXIELAND-

24. so FRÜHSCHoPPEN: WooD CRADLE BABIES –DIXIELAND-

25. mo oNE WAY oUT TRIo –BLUES-

26. Di ALABAMA HoT SIX –DIXIELAND-

27. mi SUZIE AND THE SENIoRS –oLDIES-

28. Do oNE TRICK PoNY –BLUEGRASS-WESTERN-RooTS-RoCK-

29. fr BIG JAZZ MIT U.A. THoMAS NIEMAND + RALF BÖCKER

30. sa APPELToWN WASHBoARD WoRMS –SKIFFLE RoCK-

alter steinweg 10 - 20459 hamburg - www.cotton-club.de

mo-sa. einlass 20:00, programm 20:30 so. einlass 11:00, programm 11:30

telefon 040/34 38 78 vorverkauf: www.cotton-club.de -> programm


SEPTEMBER 2017

SEPTEMBER 2017

DO

07

SA

09

SA

16

SA

30

THE SISTERS OF MERCY

HARD ROCK · NEW WAVE · POST-PUNK

Einlass: 19 Uhr ~ VVK: 37,75 € inkl. Geb.

ALICE IM WUNDERLAND

DEEP HOUSE · TECH HOUSE · TECHNO

Es gibt einen Ort, wie keinen anderen auf der Welt. Es

heißt um dort zu überleben, muss man verrückt sein

wie ein Hutmacher. Ein Ort in dem alles immer genau

anders herum ist, wo nicht das Ziel den Weg, sondern

der Weg das Ziel bestimmt, wo unmögliches ein Ding der

Unmöglichkeit ist.

Line up: Matador, Solvane, Budakid, Mees Dierdorp,

Weisser Rabe, Emiel van den Dungen, Mike Book, Mikah,

Løuis Dinkgrefe, Oliver Eich, Surreal, Bringit & Zinski live

Beginn: 23:55 Uhr ~ AK: 15 € ~ VVK: 15 € inkl. Geb.

GANS ODER KRANICH

DEEP HOUSE · TECH HOUSE · TECHNO

Am 16.09. kommen sie wieder alle zusammen, die Gänse,

Kraniche und Spatzen dieser Stadt, den Blick schon

Richtung Herbst doch den Sommer noch im Gefieder.

Line up: Daniel Steinberg, Own.Way, Rob Me, Schaefer

& Søn, Blech & Trommel, Robertsøn

Beginn: 23:55 Uhr ~ AK: 10 €

MI 20 — SA 23

REEPERBAHN FESTIVAL

Entdeckt mit uns neue Lieblingsbands und lasst euch

auf einer Welle von Musik durch St. Pauli treiben! 500

Konzerte in über 70 Spielstätten, Kunst, Film, Word,

Food, Workshops, eine Konferenz für Musik- und Digitalwirtschaft

und ein internationaler Musik Award, der

ANCHOR – auf all das freuen wir uns beim Reeperbahn

Festival 2017!

Einlass: 19 Uhr

ANNA

TERMINAL M · DIYNAMIC ~ TECHNO

Für alles gibt es einen Begriff, eine Bezeichnung, einen Titel.

Für alles eine Kategorie. Alles wird analysiert, in Form

gebracht und benannt – und plötzlich ist ganz klar worum

es eigentlich geht. Nicht so, wenn wir am 30.09. die Türen

öffnen. Kein Motto, kein Veranstaltungstitel – stattdessen

ein Raum, vier Künstler und die Musik.

Line up: ANNA, Fathia, Nina Hepburn, Oskar.

Beginn: 23:55 Uhr ~ AK: 10 €

FR

08

SA

09

FR

15

SA

16

MO

25

FR

29

SA

30

PALAST ELECTRONIC

ELECTRO-POP · ALTERNATIVE

Einlass: 19 Uhr ~ VVK: 17,20 € inkl. Geb.

ALICE IM WUNDERLAND

DEEP HOUSE · TECH HOUSE · TECHNO

Beginn: 23:55 Uhr ~ AK: 15 € ~ VVK: 15 € inkl. Geb.

BOOTLEG RASCAL

DUBSTEP · HIP HOP · POP

Einlass: 19 Uhr ~ VVK: 18,30 € inkl. Geb.

BUMP´N GRIND

DANCEHALL · HIP HOP · REGGAE

Beginn: 23:55 Uhr ~ AK: 8 €

POP THE FLOOR

POP · HOUSE · RNB

Beginn: 23:55 Uhr ~ AK: 9 €

MI 20 — SA 23

REEPERBAHN FESTIVAL

Einlass: 19 Uhr

DORJ

ELECTRONIC · ELECTRO-POP · HIP HOP

Einlass: 19 Uhr ~ VVK: 14 € zzgl. Geb.

POP THE FLOOR SPECIAL

» LADY GAGA « ~ POP

Beginn: 23 Uhr ~ AK: 9 €

PARRA FOR CUVA

ELECTRONIC · ELECTRONICA · HOUSE

Einlass: 20 Uhr ~ VVK: 15 € zzgl. Geb.

/ = Konzertveranstaltung

Konzerte und weitere Termine online ~ www.docks.de ~ www.prinzenbar.net

DOCKS

Spielbudenplatz 19 · 20359 Hamburg

PRINZENBAR

Kastanienallee 20 · 20359 Hamburg


W W W . G R U E N S P A N . D E

S A N K T P A U L I 1 9 6 8

S E P T


SePtEmBeR

Fri 01 18.00-22.30

Helter Skelter Clubbühne

auf dem Alstervergnügen:

Martin Kelly, Groove Garderobe,

Owen Casey & The Vibe Tribe

Tue 05 20.00-22.00

Hammond Grooves & Special Guest

Wed 06 19.00-00.00

Heartphones Bergfest

After Work Kopfhörerparty

Thu 07 20.00-21.30

Christopher Paul Stelling

Tue 12 20.00-21.30

Echo Me(Solo)

Wed 13 20.00-21.30

Next Stop: Horizon

Fri 15 19.00-23.00

My Secret Session

DJs vs. Musicians

Mon 18 20.00-21.30

The Rocketboys

Wed 27 20.00-21.30

No Money Kids


konzerttipp aus der

-redaktion

Joan

Shelley

03. September

im Hamburger aalhaus

Reduce to the max – nach dieser

Devise verfährt die in Kentucky

ansässige Musikerin Joan Shelley:

Mit ihren zarten Folk-Miniaturen

und Textzeilen, die häufig an Haikus

erinnern, gilt sie als eine der vielen

neuen, spannenden Stimmen des

Alternative Country, die allerdings

auch schon fünf Alben veröffentlicht

hat. Auf ihrem aktuellen, das im Mai

erschienen ist, verließ die US-Amerikanerin

erstmals ihre Komfortzone.

Erst versuchte sie, Songs auf einer

Folk-Fiddle zu schreiben, später

probierte sie jeden Tag eine neue

Stimmung auf ihrer Gitarre aus. Mit

Jeff Tweedy als Produzenten fand sie

dabei den richtigen Mitstreiter. Shelley

beschrieb die Zusammenarbeit

mit dem Wilco-Frontmann folgendermaßen:

„Er hat die Songs beschützt.

Er hat uns aufgehalten, wenn wir

zu weit gehen wollten.“ Und es war

Tweedys Sohn und Mitmusiker Spencer,

der sein subtiles Schlagzeugspiel

zum Album beisteuerte. Live wird die

Musikerin die zarten Songs von ihrem

Album „Joan Shelley“ zusammen mit

dem Gitarristen Nathan Salsburg auf

die Bühne bringen.

Am 3. September ist Joan Shelley im

Rahmen der Jever Live Kneipenkonzerte

zu Gast im Hamburger Aalhaus.

Das „Jever Live Kneipenkonzert –

präsentiert von ByteFM im Aalhaus“

bietet hochwertigen, international

renommierten MusikerInnen im

intimen Rahmen vor „kleinem Publikum“

eine Bühne. Vor ihrem Konzert

sind die MusikerInnen häufig zu Gast

im Programm von ByteFM.

präsentiert von

&


interview

Im Club mit … Alexander Schulz

Jeden Monat sprechen wir

mit einer Hamburger Band,

einem/einer Künstler/In

oder einem/Einer Veranstalter/in

über die hiesige

Clublandschaft. Diesen Monat

mit: Alexander Schulz.

Vom 20.-23. September 2017

zeigt das Reeperbahn Festival

über 800 Programmpunkte

unterschiedlicher Genres rund

um die Hamburger Reeperbahn.

Seit seinem Debüt im Jahr 2006

hat sich das Festival mit seinem

Konferenzprogramm zu einem

der wichtigsten Treffpunkte für

die Musikwirtschaft weltweit

entwickelt und zeigt als Europas

größtes Clubfestival eine breite

Palette an aufstrebenden Künstlern.

Neben rund 500 Konzerten

intern. Künstler in unterschiedl.

Spielstätten, umfasst das Programm

Formate der Bildenden

Kunst, Film und Literatur sowie

den ANCHOR – Reeperbahn Festival

International Music Award.

Das RBF findet diesen Monat bereits

zum 12. Mal statt und hat sich

seitdem kontinuierlich weiterentwickelt.

Was ist neu?

Stimmt – kein RBF ist wie das

andere. Neben den offensichtlichen

Neuerungen, wie der Bespielung der

Elbphilharmonie, gibt es in diesem

Jahr erstmals einen Music Film

Contest, den wir in Kooperation mit

dem UNERHÖRT! Musikfilmfestival

durchführen – 24 Musikfilme,

fünf Abende, vier Spielorte und den

Eröffnungs-Beitrag des Wettbewerbs

zeigen wir bereits am Dienstag, den

19. Sept. im Metropolis Kino. Streng

genommen dauert also das RBF

in diesem Jahr erstmals fünf Tage!

Wir versuchen ja schon lange eine

plausible räumliche Verbindung für

unsere Besucher zwischen den Clubs

an der Feldstraße/im Bunker und

dem Millerntorplatz herzustellen. In

diesem Jahr können wir nun endlich

unser Festival Village auf dem Heiligengeistfeld

mit unterschiedlichen


vom reeperbahn festival

Spielorten umsetzen. Dort zeigen

wir Programm für Fachbesucher und

Fans: Panel-Sessions, Konzerte,

Kunstinstallationen, Film und vieles

mehr. Wichtigster Spielort im Dorf ist

ein mobiler Dome für 360-Grad-Produktionen

für etwa 250 Besucher, in

dem u. a. Martin Kohlstedt ein für das

RBF entwickeltes Werk „Currents“

täglich aufführt. Ticketing/Akkreditierung

und der Pressebereich ziehen

ebenfalls um ins Festival Village.

Beim RBF erfolgt der offizielle Launch

des von der britischen PRS Foundation

initiierten und EU-geförderten

#keychange Projekts, das die Rolle

der Frau in der Musikwirtschaft in den

Fokus rückt. Gemeinsam mit Partnern

aus sechs europäischen Ländern

haben wir dann zwei Jahre Zeit, die

Gender-Missstände in unserer Zunft

zu benennen und Strukturen für Veränderungen

auf den Weg zu bringen.

Und das ist nur ein Teil der Neuigkeiten

des RBF 2017!

Welche Spielstätte ist im Jahr 2017

die „Exotischste“ und warum?

Welche neuen Spielorte kommen

2017 hinzu?

In den ersten Jahren hat das RBF

ausschließlich die bekannten und

eingeführten Musik-Clubs auf dem

Kiez und in der Feldstraße bespielt

sowie das Tivoli und die Fliegenden

Bauten. Sie bilden (soweit noch

existent) das Rückgrat im Herzen

der Veranstaltung, reichen aber

kapazitär nicht mehr aus. Deshalb

garnieren inzwischen div. weitere

Spielorte die Veranstaltung, darunter

die HASPA-Filiale, Pearls Table-

Dance, das Schulmuseum, der FC St.

Pauli Fanshop und die Kirchen St.

Michaelis und St. Pauli. Wichtigste

Neulinge in 2017 sind die Spielorte im

Festival-Village auf dem Heiligengeistfeld,

darunter der Full-Dome für

360-Grad-Produktionen.

Welche Rolle spielen Hamburgs

Musikclubs für das RBF? Und was

bedeutet das RBF aus Deiner Sicht

für die Hamburger Clubszene?

Ohne Hamburgs Clublandschaft gäbe

es das RBF nicht, denn ohne ihre

Dichte und Vielfalt wäre ich niemals

auf die Idee gekommen, über die

Etablierung eines solchen Veranstaltungsformates

in dieser Stadt

nachzudenken. Als Betreiber eines

Kiez-Clubs kann ich sagen: Noch

mehr als für viele andere Musikwirtschaftsunternehmen

aus Hamburg

und Deutschland gilt für uns Club-

Betreiber, dass wir die Chance nutzen

sollten, die sich einmal im Jahr vier

Tage lang eröffnet: Nicht nur der

Kontakt mit neuen Besuchergruppen

ist hilfreich, sondern natürlich ist es


interview

mehr als unschädlich, wenn möglichst

viele nationale und internationale

Booker, Agenten, Produktmanager

von Labels und Verlagen sowie

andere Fachbesucher und Medien

meinen Laden einmal von innen

sehen. Bestimmt wurde auch durch

den Erfolg des RBFs die immense

Wichtigkeit einer gesunden und vielfältigen

innerstädtischen Clubkultur

für Stadtteile und Stadt inzwischen

nicht nur auf Landes-, sondern auch

auf Bundesebene erkannt.

Seit 2016 gibt es den ANCHOR – RBF

International Music Award. Für alle,

die die Premiere verpasst haben –

was versteckt sich dahinter?

ANCHOR ist ein Prädikat, das den

vielversprechendsten aufstrebenden

internationalen Musik-Act des RBFs

ehrt. Mit dem ANCHOR wollen wir

versuchen, der Entwicklung des RBF

gerecht zu werden, dass mit unserem

Wachstum auf mittlerweile über 500

Konzerte das Bewusstsein entstand,

eine Orientierungshilfe für die Vielfalt

des musikalischen Angebots geben

zu wollen. ANCHOR bedient sich

dabei der Wettbewerbs-Mechanik,

wie wir sie von den großen Filmfestivals

kennen: Die Konzerte der

unbekannten nominierten Künstler

im öffentlichen Programm werden

von einer recht prominenten Jury

beurteilt. Sie besteht in diesem Jahr

aus Tony Visconti, Emily Haines,

Sonja Glas & Valeska Steiner, Shirley

Manson und Huw Stephens und kürt

am Samstag, 23.09. den Gewinner

des ANCHOR 2017.

Der ANCHOR 2016 ging an Albin Lee

Meldau, seitdem sieht und hört man

den Schweden gefühlt überall. Habt

ihr da eure Finger mit im Spiel?

Ja und nein. Wir selber versuchen

natürlich auch den ANCHOR

Gewinner möglichst gut zu fördern,

Albin war zum Beispiel Teil des RBF

Showcases bei der SXSW und in New

York bei der RBF NYC Edition. Aber

in erster Linie schafft der ANCHOR

eine extrem gute Grundlage für den

Gewinner und sorgt für eine hohe

mediale Aufmerksamkeit. Wenn

Tony Visconti einen bis dato relativ

unbekannten Künstler in den höchsten

Tönen lobt, zieht das natürlich

seine Kreise und genau das ist ja

auch das Ziel des Wettbewerbs.

Im Festival Line-Up habt ihr ein sehr

vielfältiges Booking, das mehrheitlich

aus Newcomern besteht - wo

stoßt ihr auf diese KünstlerInnen?

Das Booking-Team ist nicht nur

international vernetzt, sondern

auch regelmäßig bei allen großen

internationalen Showcase-Festivals

wie Eurosonic, SXSW, The


interview

Great Escape, u. a. und ständig auf

der Suche nach Künstlern, die man

auf dem RBF präsentieren kann.

Glücklicherweise kommen durch

den Erfolg der Veranstaltung inzwischen

auch sehr viele Agenten,

Record Companies und Managements

initiativ auf uns zu, um neue

Künstler anzubieten.

Welchen Auftritt sollte man 2017 auf

keinen Fall verpassen und warum?

Ich empfehle diese drei Shows:

TUA / Hip-Hop (21.09., Uebel &

Gefährlich) – vernebelte Synthesizer-Flächen,

tiefe Basslines, stolpernde

Drums und neue Emotionalität im

Hip-Hop!

Charlie Cunningham / Singer-

Songwriter (22.09., Michel) – mit

feinsinnigen und zarten Songs zu

Gast in der St. Michaelis Kirche!

Hypnotic Brass Ensemble /

Jazz, Hip-Hop (21.09., Mojo) – sieben

Brüder, eine Passion: Blasmusik!

Das RBF bietet nicht nur Musik – auf

welche Rahmenprogrammpunkte

kann man sich freuen?

Ich nenne nur zwei unter sehr vielen:

Matthias Arfmann, der in 2016 bereits

mit „Ballet Jeunesse“ Klassiker im

modernen Soundgewand neu interpretiert

hat, ist auch in 2017 mit einer

Uraufführung vertreten. Mit seiner

Band Turtle Bay Country Club präsentiert

er gemeinsam mit Spitzenkoch

und Buchautor Stevan Paul das

Format Cook ´n´ Dub: Live-Cooking

mit Live-Musik on stage. Koch-Equipments

werden zu gleichberechtigten

Instrumenten – und die Musiker

verkosten am Ende gemeinsam

mit den Zuschauern ein köstliches

Gericht. Außerdem wird das Künstlerduo

KIASMOS ein 360°-Video zu

ihrem neuen im September auf der

EP „Synopsis“ erscheinenden Song

„ego I blurred“ im Dome auf dem Heiligengeistfeld

erstmals zeigen – eine

Weltpremiere sozusagen.

Wo steht das RBF bei seinem 20jährigen

Jubiläum im Jahr 2025?

Es zählt zu den drei relevantesten

jährlichen Branchentreffen international.

Hast Du noch ein letztes Wort für

Hamburgs Clubgänger?

Insbesondere unsere kleinen Clubs

sind die Keimzelle für neue musikalische

Talente und Strömungen.

Nutzt die Chance 360 Tage im Jahr

und nicht nur beim RBF! Hört heute

im intimen, persönlichen Rahmen die

Musik, die morgen als heißer Scheiß

gehandelt und in großen kalten

Hallen aufgeführt wird!

Always remember: Der kleine Club,

der den Künstler aufbaut, wächst

nicht mit (ihm).


Nochtwache:

Ein Club im Kellergewölbe,

mit Backsteinen und guter

Musik. Die Nochtclubportrait

Nochtspeicher der knust / nochtwache

Nochtspeicher:

Von der Niebuhr Schnapsbrennerei,

über das Erotic Art Museum,

zum interdisziplinären Spielplatz

der Hamburger Kulturszene:

So muss Kiezwandel sein. Als

Hafenarzt bezog Bernhard Nocht

hier Höchstprozentiges; inklusive

nächtelangem Philosophieren. Die

Nächte sind auch heute wieder

lang im Gebälk des alten Speichers.

Die Live Konzerte bieten ein

breites Spektrum mit heimischen

Helden und internationalen Acts

von Pop, Rock über Folk, Indie,

Country und Singer/Songwriter.

Für die Tanzwilligen unter uns ist

natürlich auch was dabei: Ob bei

der monatlichen SwingWerkstatt

„Dockside Swing“, oder der Partyreihe

„Tribute to our Heroes“ darf

alles bewegt werden, was nicht

niet- und nagelfest ist. Fans der

gekonnten Wortwahl kommen bei

den Literatur-Veranstaltungen auf

ihre Kosten. Im Programm finden

sich dabei Lesungen, und die

PILOTEN des gefeierten Independent

Verlags mairisch, der YACHT

CLUB der Skipperinnen Moldenhauer

/ Uebel und »Hamburg ist

Slamburg«, Hamburgs ältester

Poetry Slam und die Slam Akrobatiker

von KAMPF DER KÜNSTE.


Fotos: Thomas Sprenger

wache bewegt sich gerade darauf

zu, die neue heiße Live- Location

in Hamburg zu werden! In den

Katakomben des Nochtspeichers

gibt es einiges zu entdecken: Hier

spielen die Aufsteiger-Bands aus

den Genres Indie Country, Garage

Rock, Singer/Songwriter, Folk und

Indie. Ein absoluter Geheimtipp

für alle, die auf außergewöhnliche

Musik stehen und gern eines Tages

sagen möchten: „Die habe ich mal

in der Nochtwache gesehen als die

noch keiner kannte“.

verlosung

sarah Jane scouten & the honky

tonk wingmen, 29.09.17 in der

nochtwache, weitere infos online

unter: www.facebook.com/clubkombinat/

steCKbrief

Adresse:

Bernhard-Nocht-Straße 69a

20359 Hamburg

Gründungsjahr: 2013

Konzerte: ca. 200 p.A

Musikstil: Indiepop, Indie-Country,

Indierock, Singer/Songwriter, Soul,

Folk, Garagenrock

Hier trinkt man:

Hausgemachten Ingwerschnaps

Homepage: www.nochtspeicher.de


club-netz

hamburg

Airport

kulturwerkstatt hamburg

edelfettwerk

fabrik

Hafenbahnhof

Monkeys Music Club

Birdland

aalhaus

astra stube

beat boutique

brückenstern

frappant

fundbureau

Stage Club

Waagenbau

Club!Heim · Daniela bar ·

good old days

mobile blues club

Schanzenzelt

bernsteinbar

grüner jäger

jolly roger · Knust

meine kleinraumdisko

terrace hill

Uebel & Gefährlich

hafenklang

reeperbahn

KIR

hadley’s

volt

frau hedi

LOGO

pony bar

Cotton Club

westwerk

bar italia

gängeviertel

Club 2O457

nachtas

molo

ms

reeperbahn:

bahnhof pauli · barbarabar

cowboy & indianer · docks · galeria 36

golden pudel club · golem · Grosse Freiheit 36

gruenspan · häkken · headcrash · hörsaal

indra · kaiserkeller · komet · kukuun

lehmitz · menschenzoo · molotow · moondoo

nachthafen · nochtspeicher · pooca

prinzenbar · roschinsky’s · Schmidtchens

alte liebe · sommersalon · the rock café

st. pauli · tortuga bar · Washington Bar

bahnhof pauli | reeperbahn |

Birdland | OsterstraSSe |

Cascadas | Hauptbahnhof | alle &

Cotton Club | Stadthausbrücke |

Docks/prinzenbar | reeperbahn |

Freundlich & Kompetent | mundsburg |

Grosse freiheit 36 | reeperbahn |

Gruenspan | reeperbahn |

Hafenbahnhof | altona |

hafenklang | landungsbrücken |


club-netz

alsterschlösschen

Club riff

goldbekhaus

Downtown Bluesclub

brakula*

zinnschmelze

* von dort aus weiter

mit dem Bus 173 bis

bramfelder dorfplatz

(heukoppel)

barrock

Freundlich + Kompetent

Cascadas

Helter skelter

Markthalle

h1

yl

bambi galore

ch

stubnitz

deichdiele

Honigfabrik

turtur

club am donnerstag

fischhalle harburg

kulturcafé komm du

sauerkrautfabrik

inselklause

marias ballroom

Old Dubliner

stellwerk

belami

Jazzclub bergedorf

LOLA · planb

sound yard

häkken | st. Pauli |

helter skelter | Hauptbahnhof | alle

Honigfabrik | Wilhelmsburg |

Knust | feldstrasse |

Kukuun | st. pauli |

Kulturwerkstatt | bahrenfeld |

LOGO | dammtor |

LOLA | bergedorf |

Markthalle | Hauptbahnhof | alle &

Monkeys Music Club | altona |

&

ms stubnitz | hafencity universität |

Nochtspeicher | reeperbahn |

sommersalon klubhaus | reeperbahn |

sommersalon urlaub | reeperbahn |

Stage Club | holstenstrasse |

stellwerk | Harburg |

Uebel & Gefährlich | feldstrasse |

Waagenbau | holstenstrasse |


NOTHING BUT

AND

20.-23.

SEPT.

2017

500 KONZERTE · BETH DITTO · PORTUGAL. THE MAN ·

AMADOU & MARIAM · MAXÏMO PARK · ALICE MERTON ·

ZUGEZOGEN MASKULIN · FABER · SONGHOY BLUES ·

MOOP MAMA · FINK · SÓLSTAFIR · OMAR SOULEYMAN ·

ALL THEM WITCHES · EVERYTHING EVERYTHING · TUA ·

47SOUL · CHARLIE CUNNINGHAM · DARDAN · OWEN

PALLETT & S T A R G A Z E · WELSHLY ARMS · DILLON ·

THE DRUMS · OSCAR AND THE WOLF · DISPATCH · LOVE A ·

TIMBER TIMBRE · YASMINE HAMDAN · CURRENT SWELL ·

TOM GRENNAN · MEUTE · HYPNOTIC BRASS ENSEMBLE ·

ZEAL & ARDOR · SLOWY & 12VINCE · FAYZEN · UVM.

ARTS · FILM · WORD · TRAINING DAY · FOOD ·

KONFERENZ · 260 PROGRAMME ZUR MUSIK- UND

DIGITALWIRTSCHAFT

FESTIVALTICKET VON 30,00 € BIS 95,00 € INKL. GEBÜHREN

KONFERENZTICKET AB 173,00 € INKL. GEBÜHREN

REEPERBAHNFESTIVAL.COM

HOPE

PASSION

Organiser: Reeperbahn Festival GbR & Inferno Events GmbH & Co. KG


Das Kulturzentrum in Wilhelmsburg

Werkstätten & Ateliers, KinderKultur, Seniorenkultur,

Sport, Theater, Musik und Konzerte

09

2017

Nachtschicht & Morgentau

Honigfabrik

SOMMERPAUSE VORBEI - ES GEHT WIEDER LOS!

Festival

WENDIE WEBFEST

HAMBURG 2017

01. - 03.09 I Fr - So

wendiewebfesthamburg.de

Konzert ROY DE ROY (A)

28.9 I Do I 21 Uhr

“World-Punk”

fb.com/royderoy

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!

Konzert FIRST BREATH

AFTER COMA (P)

15.9 I Fr I 21 Uhr

fb.com/firstbreathaftercoma12

FIRST BREATH AFTER COMA

Konzert Linda Rum

und Band (HH)

30.9 I Sa I 21 Uhr

modern folk post pop

fb.com/LindaRumMusic

HONIGFABRIK

Industriestr. 125-131

21107 Hamburg

HoFa Musik Heiko Schulz

040 421039-12

konzerte@honigfabrik.de

www.honigfabrik.de/konzerte

Facebook: honigfabrik

ROY DE ROY

Kartenvorverkauf über

LINDA RUM

www.tk-schumacher.de | und www.tixforgigs.com

MEHR HONIGFABRIK: HONIGFABRIK.DE/KONZERTE

Flüchtlinge haben bei allen Veranstaltungen freien Eintritt!


Fr 01/09

40 JAHRE TRESEN VON UND MIT KARL ROSCHINSKI +

DIE ANGEFAHRENEN SCHULKINDER + GEORGE KOCHBECK’S HOTEL

NINETEEN FEAT. PHILL EDWARDS (EX-GEORGIE RED)

Mo 04/09 RYAN MCMULLAN Support: Jon Kenzie

Di

Do

Do

Do

05/09

07/09

07/09

07/09

PRESSGËNG

VEGAN THURSDAY

PEDAL POWER – DIE LATTENPLATZ FAHRRADDISKO

RICHIE SPICE & THE ELEMENT BAND Support: Benjahmin + Warm-Up: DJ Stumble

Fr 08/09

HAMBURGER KÜCHENSESSIONS GEHEN RAUS 2017!

Svavar Knutur + Denya Okhra Moderation: Jon Flemming Olsen

Fr 08/09 THREE CHORD SOCIETY

Sa 09/09 STARTSCHUSS SLSV FEIERT 25 JAHRE JUBILÄUM

So 10/09 LAKE (US)

Mo 11/09 1. FC NÜRNBERG – FC ST. PAULI

Mi 13/09

ZUSAMMEN WEITER – MITMACHKONZERT

FÜR REFUGEES UND LOCALS

Do

Do

Fr

Fr

Sa

Sa

Sa

So

Di

14/09

14/09

15/09

15/09

16/09

16/09

16/09

17/09

19/09

VEGAN THURSDAY

SALTY SAINTS + PORT JOANNA + MANGOMOOD

SONGS & WHISPERS King of the Tramps

GLØDE

FC ST. PAULI – FC INGOLSTADT 04

DRUM THE WORLD LIVE

GIGNIGHTS W/ DJ Of Drums (Kafri)

DIE PARTEI – EIN BUNTER ABEND LIVE: DIE GROBEN FETTEN

HOLSTEIN KIEL – FC ST. PAULI

Mi 20/09 THIRD EYE BLIND

Do 21/09 VEGAN THURSDAY

Do 21/09 PEDAL POWER – DIE LATTENPLATZ FAHRRADDISKO

DJ: Jan Kamensky + Gigi

21–23/09 REEPERBAHN FESTIVAL 2017

Sa 23/09 FC ST. PAULI – FORTUNA DÜSSELDORF

Mo 25/09 METAL MONDAY Shotgun Revolution + Johnny Matters

Di

Do

Do

26/09

28/09

28/09

THE CRÜXSHADOWS

VEGAN THURSDAY

HAMBURG SCHOOL OF MUSIC ABSCHLUSSKONZERT DER HSM-

ABSOLVENTEN 2017 Fheels, Guacáyo, Maloun, Jane Jade, to soma, Søren Thølert u.a.

Fr

Fr

29/09

29/09

LIZA&KAY

SMUTJE SOUL NIGHT

Sa 30/09 ANDY JAMES & ANGEL VIVALDI

GEGENÜBER U-BAHN FELDSTRASSE WWW.KNUSTHAMBURG.DE

LATTENPLATZ!

BARKONZERT!

LATTENPLATZ!

LATTENPLATZ!

LATTENPLATZ!

LATTENPLATZ!

LATTENPLATZ!

LATTENPLATZ!

LATTENPLATZ!

LATTENPLATZ!

LATTENPLATZ!

LATTENPLATZ!

LATTENPLATZ!

LATTENPLATZ!

JEDEN

DONNERSTAG

AB 18:00


September

Charity

SPIELBUDENPLATZ 21 | 1 OG

TÄGLICH AB 19 UHR

aktuelles auf

kukuun.com


SAMSTAG, 02. SEPTEMBER, 20H:

BAFF (VOCAL POP, KIEL)

VVK: 12,-€/ERM.: 10,-

SA. 09. UND SO. 10.SEPTEMBER, 11-18H:

KULTURHUNGER (FOODMESSE)

TAG: 5,-€/WE: 8,50

SONNTAG, 24. SEPTEMBER, 18H:

BORNZERO

(SOLO GUITAR PERFORMANCE, MARBURG)

VVK: 12,-€/AK 15,-€

FREITAG, 29. SEPTEMBER, 20H:

HÖRBÄND (VOCALBAND, HANNOVER)

VVK: 15,-€/AK: 17,-€

SAMSTAG, 30. UND SONNTAG. 01. OKTOBER:

ACAPPELLAWERKSTATT HAMBURG 4.0

(WORKSHOP/FESTIVAL) VVK: 77,-€

KULTURWERKSTATT HAMBURG - DIE KLEINKUNSTBÜHNE FÜR

VOKALMUSIK UND HOTSPOT DER ACAPPELLASZENE.

AUßERDEM PROBERAUMVERMIETUNG MIT EINZIGARTIGER ATMOSPHÄRE.

PROGRAMM SEPTEMBER

DER HOTSPOT FÜR VOCAL- UND ACAPELLAMUSIK IN HAMBURG

www.kulturwerkstatt.hamburg


SEPTEMBER 2017


KULTUR!

HIGHLIGHTS SEPT

SA

02

SEP

DO

07

SEP

DIARY

SLAM

FR

08

SEP

MAGGERS

UNITED +

AUSSENBORDER

BEATS UNITED

MIXED-PARTY

SA

09

SEP

OLD

FOLKS

BOOGIE

DO

14

SEP

GEREON

KLUG

FR

15

SEP

HELLO

WORLD!

Ü-30 PARTY

… ÜBER STUDIO BRAUN

SA

16

SEP

BEATS UNITED

MIXED-PARTY

FR

29

SEP

CAROLINE

KIESEWETTER

SA

30

SEP

BEST OF

LOLA

SLAM

WWW.LOLA-HH.DE


SEP 01

SEP 02

SEP 05

SEP 07

SEP 08

SEP 09

SEP 16

SEP 18

SEP 25

SEP 27

SEP 30

WXW FANS APPRECIATION NIGHT 2017

ROCKABILLY MAFIA support: BLUE ROCKIN

TEQUILA & THE SUNRISEGANG

TENSIDE support: DESASTERKIDS

RÜDIGER HOFFMANN ICH HAB´S DOCH NUR GUT GEMEINT

RETURN OF THE LIVING DEAD

EDGUY

AUSVERKAUFT !

BEN GRANFELT BAND

THE MAINE

SERIOUS BLACK | HERMAN FRANK | STORMHAMMER

PARTY FOR THE MASSES 25 YEARS ANNIVERSARY

weitere Veranstaltungen unter: markthalle-hamburg.de


SEASIDE TOURING PROUDLY PRESENTS:

BLASTING THE NORTH!

SULLY ERNA (GODSMACK)

16.09. HAMBURG - GRÜNSPAN

SERUM 114

29.09. HAMBURG - MARKTHALLE

DIABLO BLVD.

21.10. HAMBURG - MARKTHALLE / MARX

MR. BIG / THE ANSWER

26.10. HAMBURG - MARKTHALLE

HARDCORE SUPERSTAR / FOZZY

17.11. HAMBURG - GRÜNSPAN

BEYOND THE BLACK

14.12. HAMBURG - MARKTHALLE

TICKETHOTLINE: +49 (0) 4827 / 999 666 66 │ INFO@METALTIX.COM │ WWW.METALTIX.COM


Programm

FR

01.09.21:00 RISING APPALACHIA (US)

World Music / Folk / Soul / Americana / New Orleans

MO 04.09.20:00 GAUTE GRANLI (NO) + STEVE JANSEN (US)

Noise / Drone / Electronic / Electro-Acoustic / Lo-Fi

DI 05.09.20:30 HONEYMOON DISEASE (SE)

GroovyRock & Roll / Punk-Rock / 70’s / Stoner Rock / Blast-Rock

DO 14.09.20:00 ANACHRONISM 2584

Electro-Acoustic / Electronic / Industrial / Noise

DI 20.09.20:30 MoE (NO) + DEAD (NO)

Noise-Rock / Sludge

MI 27.09.18:00 BORDFREIHEIT

Balticult / Singer-Songwriter / Folklore / Poesie / Mediakunst / Ausstellung

SA 30.09.TBC EL MESON Lateinamerikanisches Street Food Festival

Theater / Handwerk- Kunst-stände Kinderschminken / Ausstellung / Kinder Shows

Live Musik: LOS GAITEROS DE SAN JACINTO

MO 02.10.22:00 BROOKLYN LAGER

Electronic / House / 80’s & 90’s Latin / Black ‘n Charts / Black R ’n B Moombanhton

SO 08.10.21:00 LOMBEGO SURFERS (CH)

Garage Rock / Punk / Surf

SA 14.10.20:00 FULL METAL SHIP

R + B + D B + Trash Bingo, Tatoostand, After Show Party

DO 26.10.20:30 HAUX (UK)

Pop / Indie / Singer-Songwriter / Electronic

Das aktuelle Program auf ms.stubnitz.com

Kirchenpauerkai 29 | U4 Hafencity Uni | ms.stubnitz.com


Bernhard-Nocht-Str. 69a, 20359 St.Pauli SEPTEMBER 2017


Hamburg,

was geht App?

Foto: Eva Napp

JETZT KOSTENLOS HERUNTERLADEN


STAGE CLUB

SEPTEMBER 2017

SA 02 BOMBA LATINA PARTY

MI 06 TANZLUST BALLROOM PARTY

SA 09 CLUB 40 UP PARTY

DO 14 KSFREAK KONZERT

FR 15 TIMBAR PARTY

FR 15+SA 16 QUATSCH COMEDY CLUB COMEDY

SA 16 FUNKY DANCE NIGHT PARTY

SO 17 GABRIEL COBURGER‘S XXL BAND FEAT. KEN NORRIS

MO 18 JONAS MONAR KONZERT

DI 19 A TRIBUTE TO ART BLAKEY & THE JAZZ MESSENGERS

FR 22+SA 23 QUATSCH COMEDY CLUB COMEDY

SA 23 80s CLUB HAMBURG PARTY

DI 26 SIDE BY SIDE KONZERT

DO 28 AMANDA KONZERT

FR 29 SWINGING BALLROOM PARTY & KONZERT

FR 29+SA 30 QUATSCH COMEDY CLUB COMEDY

SA 30 RUSSIAN CLUB NIGHT PARTY

STAGE CLUB · STRESEMANNSTRASSE 163 · HAMBURG ALTONA · FON 040-43165138 · WWW.STAGECLUB.DE


Do 31.08. 20:00 Uhr

Stellwerk

D/TROIT (Dänemarks feinste Soulband), Support: Dj K-ROY (K-Mob)

Ak: 12 € Vvk: 8€

Fr 01.09. 23:00 Uhr PsyBurg Ak: 6 €/ Ab 00:00 9 €

Sa 02.09. 23:00 Uhr Technowerk 2.0 Ak: 5 €/Ab 00:00 7€

Fr 08.09. 23:00 Uhr KlangGutBeatz •• Traumtänzer (Live)

Ak: 8 €

Fr 15.09. 2 1:00 Uhr Beats an der Bahn

Ak: 6 €

Sa 16.09. 22:00 Uhr

So 1 7.09. 17:30 Uhr

Fr 22.09. 22:30 Uhr

S u b k u l t u r z e n t r u m

Techno Open Air Aftershow

Ak: 6€

Criss Cross Big Band

Ak: 9 € Vvk: 6 €

The Bench Ak: 3 € Mindestspende

Sa 23.09. 19:00 Uhr Earth Ship, High Fighter Ak: 14€ Vvk: 11€

So 24.09. 18:00 Uhr Live: Sonic Black Holes, Soonago, Spoiwo

Ak:10€ Vvk: 8€

Fr 29.09. 23:00 Uhr GlitterGewitter Ak: 6 €

Wir zeigen alle Spiele des HSV und FC St. Pauli

auf Riesenleinwand!

Booking & Vermietung: kontakt@Stellwerk-Hamburg.de


• ANDHIM • MIS-SHAPES •

• KITSCH KRIEG •

• KINGKONGKICKS • MC FITTI •

• POWER TOWER • TIM BOLTZ •

• REINHARD KLEIST • KONTRAST •

• BOMBA ESTERO • KARL BAROTS •

• RETROGOTT & HULK HODN •

• SAGE THE GEMINI •

• ANNA DEPENBUSCH & HANNES

WITTMER • BORIS BREJCHA •

• LAURIE PENNY • AFRO TRAP •

• JOHANNES HEIL • PLASTIK •

• BRITTA ARNOLD • ALEX.DO •

• BOHEME SAUVAGE •

uebelundgefaehrlich.com


WAAGENBAU

FR 01.09 1000% TEchno

Sa 02.09 Pava Festival

Fr 08.09 MC Rene - Konzert

Fr 08.09 Concrete

Sa 09.09 OHM - We are Addicted to Techno

Fr 15.09 Verflixt & Zugedröhnt

Sa 16.09 Mein Name ist Hase

Fr 22.09 Groovement

Sa 23.09 Para w Sven Wittekind

Fr 29.09 Do Not Disturb & Family Love

Sa 30.09 Beat e Schoen


Impressum

Herausgeber Clubplan

Clubkombinat Hamburg e.V.

Kastanienallee 9

20359 Hamburg

Inhaltlich verantwortlich gemäß

Paragraph 6 MDStV: Thore Debor

Telefon: 040.235 18 357

Telefax: 040.235 18 885

kontakt@clubkombinat.de

www.clubkombinat.de

Ust-Id Nr.: DE258339427

Projektkoordination

Lucas Paradies

paradies@clubkombinat.de

Redaktionelle Begleitung

Nadine Wenzlick

Marketing

Marcel Riesenweber

clubplan@clubkombinat.de

Grafik & Satz

Jennifer Große-Erwig,

Andreas Dude

www.aussenwelle.de

Fotos

E. Yildiz (S. 17), R. Schmiedebach (S. 19)

Auflage Clubplan 12.000 Stück

Gedruckt von „Bartelsdruckt.“

auf FSC-Mix-Papier

Hamburg, Stand: August 2017

Vertrieb

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine