SPORT-CLUBAKTUELL - SAISON 17/18 AUSGABE 3

sportclubaktuell

Mittwoch, 06.09.2017 19:30 Uhr

Landesliga: SCU : SC Kapellen-Erft

Sonntag, 10.09.2017 15:00 Uhr

Kreisliga A: Viktoria Krefeld : SCU 2


Liebe Freunde und Fans des SC Union,

werte Gäste,

zum dritten Meisterschaftsspiel der neuen Saison

2017/2018 möchte ich Sie recht herzlich auf der

Christian-Rötzel-Kampfbahn des SC Union Nettetal

begrüßen.

Ein herzliches Willkommen gilt auch unserem heutigen

Gegner SC Kapellen-Erft mit seinem Trainer Oliver

Seibert, die den direkten Wiederaufstieg in die Oberliga

angepeilt haben sowie dem Schiedsrichtergespann um

Fabian Spitzer und seinen Assistenten Kai Lang und Jan

Niklas Eichholz.

Nach dem spielfreien Wochenende geht es für uns in die

nächste englische Woche der noch jungen

Landesliga-Saison. Mit zehn Punkten aus vier Spielen

erfreuen wir uns als Tabellenführer an der positiven

Momentaufnahme, die wir jedoch realistisch einschätzen

können. Das Derby in Amern hat gezeigt, dass wir in

jeder Phase des Spiels hoch konzentriert sein müssen

und wir einen hohen Aufwand betreiben müssen, um

Zähler in dieser sehr ausgeglichenen Liga einzufahren.

Heute wartet mit dem Absteiger SC Kapellen-Erft ein

großes Kaliber auf uns. Der SCK möchte unbedingt

wieder zurück in die Oberliga, hat einige hochkarätige

Akteure in den eigenen Reihen und wird durch den Sieg

gegen den Konkurrenten aus Meerbusch sicherlich mit

viel Selbstbewusstsein nach Nettetal reisen.

Wir werden jedoch alles dafür tun, um auch nach dem

fünften Spieltag weiter ungeschlagen zu bleiben und die

Tabellenführung zu verteidigen.

Ein Kompliment gebührt aber auch unserer 2.

Mannschaft, die als Aufsteiger einen guten Start in die

Kreisliga A hingelegt hat und nach fünf Spielen auf dem

vierten Platz rangiert. Weiter so!

Ich wünsche Ihnen, liebe Zuschauer, ein unterhaltsames

Spiel und bedanke mich auch im Namen des

Trainerteams und der Mannschaft für die zahlreiche

Unterstützung auf unserer Platzanlage.

Ihr Andreas Schwan

Trainer 1. Mannschaft


UNION ZEIGT TOLLE MORAL

In einem packenden Derby holte unsere 1.

Mannschaft heute in letzter Sekunde bei den VSF

Amern 1910 e.V. einen Punkt und bleibt damit in

der Landesliga weiter ungeschlagen.

Unser Team zeigte nach schwacher erster Halbzeit

und 0:2-Rückstand eine tolle Moral und kämpfte

sich ins Spiel zurück. Das Trainerteam bewies ein

goldenes Händchen, denn die Systemumstellung

sowie die Einwechselungen sorgten für die Wende

im Derby.

Tobias Gorgs besorgte per Elfmeter nach Foul an

Lucas Reinert den Anschlusstreffer und nur zwei

Minuten später markierte Brian Dollen mit einem

Freistoßtreffer den Ausgleich. Danach wurde Union

leider ein klarer Strafstoß verwehrt und Amern kam

zwei Minuten vor Schluss im Gegenzug zur

erneuten Führung.

Doch auch von diesem Nackenschlag ließen die

Nettetaler sich nicht unterkriegen und kamen in

der Nachspielzeit durch ein Kopfballtor von Moritz

Münten (nach Flanke von Mitsuharu Fujihara) in

seinem ersten Landesligaspiel zum vielumjubelten

3:3-Ausgleich. Was für ein Match!


Andreas Schwan

Trainer

Lutz Krienen

Co-Trainer

Ümit Kocaman

Co-Trainer

Klaus Geritz

Torwart-Trainer

Ralf Sybertz

Team-Manager

Dieter Kehrbusch

Mannschaftsarzt

Dennis Treker

Manager

Tim Tretbar

Simon Gerdts

Phillip

Hollenbenders

Oguzhan Bonsen

Dennis Puhl Bastian Levels Leandro Gerardo

Sanders

Blerim Rrustemi

Robin Duzaar

Max Pohlig

Gowtham

Kugathasan

Lucas

Reinert

Michael Enger Martin Strötges Andre Kobe

Julian Rode

Dominik Dohmen Frederik Werker Maurice Heylen

Mitsuharu Fujihara

Pascal Regnery

Brian Dollen

Tobias Gorgs

Moritz Münten

Markus Keppeler

Andreas Kus

Berk Kücükgöde


2 1

1 3

4 0

3 3


Heutiger Gegner

Trainer:

Co-Trainer:

Torwart-Trainer:

Betreuer:

Physio:

Oliver Seibert

Cengiz Yavuz

Andre Heier

Markus van den Brock

Marcel Möller, Rene Richter

Tor:

Miguel Ferreira, Christopher Möllering, Henning Welp

Abwehr:

David Dygacz, Ibrahim Kanat, Marcel Koch, Marcel Schiffer, Kai Jens Schröter, Philip Suhr, Aaron

Terjung

Mittelfeld:

Aziz Afkir, Dimitrios Balis, Jan Bresser, Marco Czempik, Germanos Ioannidis, Noah Khelifi, Sven

Raddatz, Robert Wilschrey, Celal-Can Yücel

Sturm:

Derman Disbudak, Kilian Lammers, Dennis Schreuers


Jugend

UNION JUGEND DOMINIERT STADTMEISTERSCHAFTEN

Am Wochenende fanden die diesjährigen Feldstadtmeisterschaften Nettetal der

Jugend in Kaldenkirchen statt. Die Zuschauer bekamen dabei spannende Spiele der

Nachwuchskicker zu sehen und einige schöne Tore. Großer Abräumer bei der

diesjährigen Stadtmeisterschaft war der SC Union Nettetal, die sich fast in allen

Altersklassen durchsetzen konnten.

Lediglich bei der E-Jugend ging der Titel alleine an den TSV Kaldenkichen die sich

souverän durchsetzen und einzig und alleine im Spiel gegen den Vizestadtmeister

beim 0:0 Punkte liegen ließen. Auf Platz 3 folgte SuS Schaag, gefolgt vom SC

Rhenania Hinsbeck, FC Lobberich/Dyck und dem BSV Leutherheide. Den Anfang bei

der Stadtmeisterschaft machten allerdings die A-Jugend, zumindest ein Teil davon.

Der BSV Leutheheide und die Sportsfreunde Leuth mussten kurzfristig ihre

Mannschaft aufgrund zahlreicher Urlauber leider zurückziehen. Hier wurde der SC

Union Nettetal Stadtmeister, auch weil sich die Mannschaft im ersten Spiel gleich

gegen den Vizestadtmeister SC Rhenania Hinsbeck mit 3:0 durchsetzte. Auf Platz 3

landete der TSV Kaldenkirchen.

Bei den C-Junioren gewann der SC Union Nettetal alle Spiele und blieb zudem auch

ohne Gegentor. Auf den weiteren Plätzen landeten TSV Kaldenkirchen, SC Rhenania

Hinsbeck, BSV Leutherheide, SuS Schaag, FC Lobberich/Dyck und DJK SF Leuth.

Spannender wurde es dann bei der D-Jugend. Hier verpasste der TSV Kaldenkirchen

den Titel nur denkbar knapp, da man gegen den Dritten SC Rhenania Hinsbeck sich

mit einem 1:1 begnügen musste. Gegen den späteren Stadtmeister SC Union Nettetal

gab es anschließend ein 0:0. Auf Platz 4 landete hier SuS Schaag, vor dem FC

Lobberich/Dyck. Bei den Bamibini und F-Jugend ging der Titel wie in den Jahren

zuvor auch wieder an alle Mannschaften.


Mobau BauPark

Exklusiv anders:

Fliesen | Sanitär | Badstudios

Sauna | Parkett | Laminat

Türen | Haustüren | Tore

Fachmarkt | Werkzeug

Gartenbaustoffe | Ausstellung

Baustoffe | Hoch- & Tiefbau

SSW Dach & Holz

Klinker | Fassade

Classen NatursteinHandel

Vera Kuttelvaserova©Fotolia.com

41066 Mönchengladbach | Krefelder Str. 440 | 41836 Hückelhoven | Rheinstr. 1-2/Weserstr. 2-4 | www.mobau-wirtz-classen.de

Mo. - Fr. 9-18.30 Uhr, Sa. 9-14 Uhr. Sonntags Schautag von 13-17 Uhr (außer Feiertage, SSW u. Fachmarkt, keine Beratung, kein Verkauf).


Trainerstab

Uwe Hollenbenders (Trainer)

Philip Schepers (Co-Trainer) Erik Christians

(Betreuer)

TOR

Marcel Hebben, Mike Hebben

ABWEHR

Niklas Coppus, Niklas Evertz, Philip Schepers,

Sebastian Gronau, Konstantin Charalambakis,

Martin Schepers, Dennis Puhl, Niklas Hollenbenders,

Michat Kruk

Mittelfeld

Daniel Heintges, Akin Eren, Mika Jansen, Zihad

Kucevic, Gerrit Lenssen, Hysen Rashkaj, Florian

Schatten, Phillip Schmitz, Florian Thönes, Ansaridini

Muniru, Matthias Terporten

Sturm

Moritz Steiner, Anoir Bouaziz, Nils Christians, Berad

Yildiz

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine