01.Spieltag 17_18 FCF - Obergünzburg Stadionzeitung

fcfuessen

Tradition und Leidenschaft

Fiassar Kicker

Saison 2017/2018

Ausgabe 01

Spielerportrait

Heute: Stefan Schenk

Kunstrasen

Fam. Aschenbrenner spendet 1000€

Neues aus der Jugend

Basler Versicherung sponsert Jugend

12. August 2017 FC Füssen – TSV Obergünzburg


Tradition und Leidenschaft

│ 2


JETZT GEHT´S LOS!!

Grusswort Vorstand zum Spieltag

Herzlich Willkommen zu den ersten Heimspielen unserer

Teams in der Saison 2017/18.

Nachdem unsere 1. Mannschaft am vergangenen Sonnabend

zum Saisonstart auswärts bei der stark auftretenden SG

Kleinweiler-Wengen ihre ersten 3 Punkte mit einem 3:2 Sieg

erkämpften, treffen unsere Jungs heute auf die Elf aus Obergünzburg.

Der TSV Obergünzburg startete mit einem 0:0 beim Aufsteiger SV Stöttwang und

beendete die letzte Saison in der Kreisliga Süd auf Platz 5.

Die zweite Mannschaft bestreitet heute ihr erstes Pflichtspiel gegen die 2te der

neu gegründeten Spielgemeinschaft Seeg, Hopferau und Eisenberg. Infolge des

Zusammenschlusses der Fußballer kann diese neu formierte Elf natürlich nicht

eingeschätzt werden.

Unsere Spieler haben in der Saisonpause stark trainiert, etliche Vorbereitungsspiele

absolviert und freuen sich auf die neue Saison 17/18 mit Ihren Fans und Besuchern.

Der FC Füssen dankt Ihnen für Ihren heutigen Besuch und wünscht Ihnen zwei

sportlich attraktive, faire Spiele sowie ein schönes Wochenende.

Mit sportlichen Grüßen

Rudolf Vieweger (Vorstand)

„Um zu gewinnen, musst du ein Tor mehr schießen als dein Gegner.“

Johan Cruyff

3 │ Tradition und Leidenschaft


Schöner als Wohnen

Für alle die das Besondere für

Ihre Zuhause suchen.

Luitpoldstraße 21

87629 Füssen

Telefon: 08362 - 75 48

service@raum-gangl.de

Anruf direkt

starten

www.raum-gangl.de

Wir wünschen dem FC Füssen eine erfolgreiche Saison !!!

Tradition und Leidenschaft

│ 4


Vorbericht der Trainer zum aktuellen Spieltag

Servus und herzlich Willkommen zum ersten Heimspiel der Saison,

mit dem alles in allem glücklichen Sieg in Wengen ist uns ein erfolgreicher

Start in die Saison geglückt. Trotz vieler Ausfälle haben

wir uns die Punkte hart erkämpft.

Zum ersten Heimspiel der Saison erwarten wir den TSV Obergünzburg.

An dieser Stelle möchten wir unseren langjährigen Trainerkollegen

Hans-Jörg Nisseler begrüßen. Ein Gruß auch an das

Schiedsrichtergespann um Markus Heider, dem wir eine gute Hand

bei der Spielleitung wünschen.

Die Gäste sind langjährige Bekannte in der Kreisliga. Vor allem in den

Heimspielen konnten wir zumeist erfolgreich agieren. Kurios war das

5:3 im Heimspiel der letzten Saison als wir nach einem sicher scheinenden

4:1 noch unnötig Spannung ins Spiel brachten und am Ende

5:3 siegten.

Das ist auch eine typische Eigenschaft der Obergünzburger, die nie

aufstecken und so auch in der letzten Saison durch einen Schlussspurt

den Klassenerhalt sicherten. Wir sollten gewarnt und wissen,

dass wir in keiner Phase des Spiels entspannen dürfen.

Personell sieht es so aus, dass unsere Neuzugänge Michael Grum und Dragutin Borjanovic

erstmals zur Verfügung stehen. Mit den Langzeitverletzten Stefan Gebler und Zsolt Marton

brauchen wir in der Hinrunde leider nicht mehr zu rechnen.

Zusätzlich fallen Philipp Meisinger (Muskelentzündung), Chris Bargholz, Lucas Jansen

(beruflich verhindert) und die im Urlaub verweilenden Simon Ambos, Peter Herr und

Lucas Ilg aus.

Es spricht, wie auch in der vergangenen Saison für uns, dass wir dennoch eine starke Kreisligamannschaft

auf den Platz bringen können.

Es wird wichtig sein die Defensive der Gäste zu beschäftigen und die Konter der schnellen

Angreifer zu unterbinden. Nach einer guten Vorbereitung und den drei Punkten im Auftaktspiel

bin ich zuversichtlich, dass wir die 3 Punkte heute in Füssen behalten, um uns in

der Spitzengruppe der Liga zu etablieren. Dabei hoffen wir wie immer auf Eure Unterstützung

von draußen und werden hart für den Erfolg arbeiten.

Wir wünschen allen einen unterhaltsamen Nachmittag mit einem tollen Fußballspiel.

Beste Grüße

Matthias und Manuel Günes

5 │ Tradition und Leidenschaft


SCHWANGAU

Wir bieten großartige Urlaubstage

eine einmalige Thermen- und Saunawelt

bestes Thermalsole-Heilwasser

hervorragenden Service

und eine angenehme Atmosphäre

Öffnungszeiten auch an allen Feiertagen (außer 24.12.)

So – Do 9–22 Uhr, Fr + Sa 9–23 Uhr,

Di + Fr ab 19 Uhr textilfreies Baden

Am Ehberg 16 · 87645 Schwangau

Tel. (0 83 62) 81 96 30 · Fax 81 96 31

www.kristalltherme-schwangau.de

Partner des FC Füssen seit vielen Jahren

Inhaber: Hans-Jörg Adam

Abt-Hafner-Str. 3

87629 Füssen

Tel. 08362/6365

Fliesen Platten Mosaik

Tradition und Leidenschaft

│ 6


Spielerportrait Vollmannschaft Saison 2017/18

Name: Schenk Stefan

Geburtsdatum: 28.07.1988

Frage 1: Was sind deine Ziele beim FC Füssen?

Antwort: Verletzungsfrei bleiben und mehr Tore als Chancentod Florian

Frenzel schießen (Als IV zählen auch Elfer).

Frage 2: Wo trifft man dich am häufigsten außerhalb des Weidachstadions?

Antwort: Bei mir zuhause auf der Dachterrasse.

Frage 3: Welche Schlagzeile möchtest du über dich lesen?

Antwort: Schenk schießt FCF zum Aufstieg.

SCHENKI

Frage 4: Promitausch: Mit wem würdest du gerne tauschen und warum?

Antwort: Hm, schwierige Frage. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit meinem Leben. Aber

wenn ich tauschen müsste, dann wohl mit Mats Hummels. Ein super Innenverteidiger, der

nicht auf den Kopf gefallen ist.

Frage 5: Bei diesem Verein würdest du niemals spielen. Warum ist das so?

Antwort: FC Kempten. Das Gehabe ist nicht unbedingt meins.

Frage 6: Mit dem Fußballspielen höre ich auf, wenn….

Antwort: ... wenn’s „Fixleiberl“ zu teuer wird.

Frage 7: Unsere Ziele für diese Saison, beschreibe sie mit deinen Worten…

Antwort: Schönen und erfolgreichen Fußball spielen.

Frage 8: Bei welchem Fußballereignis wärst du gerne dabei gewesen?

Antwort: 1954.

Frage 9: Du hast 3 Wünsche frei die jeweils im Bereich 1.Fußball, 2.Privat und

3.Sonstiges in Erfüllung gehen, welchen wären das?

Antwort: 1. Fußballprofi beim FCB. 2. Gesundheit für meine Familie und mich. 3. Lottogewinn

Frage 10: An die Vorstandschaft: Wo sieht sich der Verein in den nächsten 5 – 10 Jahren?

Antwort Vorstandschaft: Zunächst haben wir kurzfristig die beiden „Brocken“ Kunstrasenplatz

und 100 Jahre FCF (2019) vor der Brust. Im sportlichen Bereich wird mit einem Jugendkonzept

an der Professionalisierung gearbeitet. Die Jugend muss das Rückgrat unseres Vereins

bilden, hier gilt es noch mehr Energie einzubringen. Die Vollmannschaft muss nun bald mal

wieder in die Bezirksliga, der gesamte Verein und das Umfeld würde sich freuen, wenn es bald

klappen würde.

7 │ Tradition und Leidenschaft


Die gute alte Zeit.....

B-Jugend 1987

Wir wünschen dem FC Füssen

eine erfolgreiche und

verletzungsfreie Saison!

„Wenn´s um Geld geht...Sparkasse“

Tradition und Leidenschaft

│ 8


Spielberichte/Bilder Mannschaften Saison 2017/18

FCF startet mit Sieg in die neue Saison

Ein schweres Stück Arbeit hatte musste der FC Füssen in

Wengen bewältigen, um am Ende glücklich 3 Punkte zu

entführen. Ohne insgesamt 10 Spieler des 1. Mannschaft

Kaders ging es zum sehr schwierigen Auswärtsspiel. Zu den

Langzeitverletzten Marton und Gebler, kam auch noch die

Muskelverletzung von Meisinger hinzu. Jansen und Bargholz

waren beruflich verhindert und die Neuzugänge Borjanovic

und Grum verweilten noch im Urlaub, genauso wie Ilg,

Ambos und Heer.

Dennoch glückte eigentlich ein Start nach Maß. Bereits nach 6 Minuten kam Flo

Frenzel aus ca. 20 Metern zum Abschluss und der Ball senkte sich knapp unter die

Latte. Leider brachte das Tor keine Ruhe ins Spiel und bereits zwei Minuten später

wurden die Gastgeber mit einem Fehlpass im Aufbauspiel zum Ausgleich eingeladen.

Fuchs musste den Ball aus 30 Metern nur noch im leeren Tor unterbringen.

Weitere fünf Minuten später setzte sich der starke Michi Knarr über den Flügel

durch und konnte Frenzel bedienen, der im Nachsetzen die erneute Führung

erzielte.

Kleinweiler-Wengen war von nun an die tonangebende Mannschaft und kam auf

dem sehr engen Spielfeld viel besser zurecht. Die Abstände in der Füssener Mannschaft

passten nicht und trotz großem Laufaufwand liefen die Gäste den Großteil

der ersten Halbzeit hinterher. Füssen versuchte sich immer wieder mit langen

Bällen zu befreien, aber außer einer weiteren Torchance durch Knarr auf Vorabeit

von Abbes, gelang nichts mehr. Die Gastgeber wussten spielerisch zu gefallen und

kamen auch immer wieder zu Torabschlüssen. In der 31. Minute war es dann Bausch,

der den verdienten Ausgleich erzielte. Wengen hielt den Druck aufrecht und

drückte bis zum Pausenpfiff immer wieder aufs Tempo. Doch zu viele Ungenauigkeiten

verhinderten weitere Torchancen. Mit einem sehr glücklichem 2:2 aus Sicht

des FC Füssen ging es in die Kabinen.

Deutlich verbessert im zweiten Durchgang

Einen völlig anderen Auftritt gelang dem FCF dann in der zweiten Halbzeit. Nach

Umstellungen auf einigen Positionen und in der Formation gelang es plötzlich immer

besser in die Zweikampfsituationen zu kommen und diese auch zu gewinnen.

Durch Ballgewinne wurde der Spielaufbau Wengens immer wieder gestört und

einige Offensivaktionen konnten nur durch Fouls der Gastgeber gestoppt werden.

Mit einem dieser Freistöße bediente Knarr den aufgerückten Stefan Schenk, der

per Kopf die erneute Führung erzielte.

9 │ Tradition und Leidenschaft


Spielberichte/Bilder Mannschaften Saison 2017/18

Kleinweile-Wengen gab zu keinem Zeitpunkt auf, tat sich nun aber viel schwerer,

gegen gut organisierte Füssener. Bausch kam noch zu einer Doppelchance

mit Lattentreffer in der 70. Minute, aber mehr Torgefahr konnte die Heimelf

nicht mehr erzeugen. Noah Abbes, Michi Knarr und Flo Frenzel ließen mehrere

Großchancen zur Entscheidung liegen und so blieb die Spannung im Spiel.

Die Schlussphase brachte sehr viele Unterbrechungen mit sich und der FCF

rettete den Sieg über die Zeit. Vor allem auf Grund der ersten Halbzeit sicherlich

ein glücklicher Sieg zum Auftakt bei Kleinweiler-Wengen, die auf dem

kleinen Spielfeld fußballerisch viel besser zurecht kamen.

Kommentar Matthias Günes:

‚Vor allem bin ich zufrieden, weil wir in einer personell schwierigen Situation

3 Punkte geholt haben. Und das bei einer Mannschaft von der ich glaube, dass

dort nicht viele gewinnen werden. Dennoch war unsere Leistung über die

komplette Spielzeit gesehen schwach. Da sind mir 35 gute Minuten in der zweiten

Halbzeit deutlich zu wenig und das reicht auch selten. Natürlich spricht

es irgendwie auch für uns, wenn wir so schlecht spielen und trotzdem 3 Tore

erzielen und gewinnen, aber jede Woche brauch ich das nicht. Heute hatten

wir das nötige Glück auf unserer Seite. In den nächsten Spielen sollten wir uns

bemühen, dass wir weniger Glück benötigen.

Aber positives habe ich auch gesehen. Michi Knarr hat sofort wieder gezeigt,

wie wichtig er für uns ist, Flo Frenzel hat 2 Treffer erzielt und was mich besonders

freut: Julius Küpker hat nach seiner Einwechslung ein starkes Spiel

gemacht und für viel Entlastung gesorgt.

Tradition und Leidenschaft

Doppeltorschütze:

Florian Frenzel

│ 10


Aufstellung erste Mannschaft am heutigen Spieltag

Martin

Bay

Michael

Grum

Basti

Wörle

Stefan

Schenk

Johannes

Umkehrer

Simon

Mayr

Lukas

Steiner

Thiago

Veiga

Michael

Knarr

Florian

Frenzel

AWS:

Moritz Maier, Julius Küpker, Gabriel Barredo

Daniel

Zahn

Trainer:

Matthias Günes

Trainer:

Manuel Günes

11 │ Tradition und Leidenschaft


Tradition und Leidenschaft

│ 12


Wir wünschen dem FC Füssen und

vor allem den vielen Jugendlichen

eine erfolgreiche Saison !!!

13 │ Tradition und Leidenschaft


DER ABT

MIT 730 PS (537 KW) DER

STURMPARTNER FÜR

ABT Sportsline freut sich mit dem FC Füssen

auf die neue Saison. Gebt Vollgas, Jungs!

Für euch, für uns, für alle eure Fans!

Tradition und Leidenschaft

│ 14


RS6-R.

PERFEKTE

TEMPOGEGENSTÖSSE.

abt-sportsline.de

facebook.com/abtsportsline

twitter.com/abt_sportsline

instagram.com/abt_sportsline

youtube.com/user/ABTSportslineTV

Von der Rennstrecke auf die Straße

Kraftstoffverbrauch ABT RS6-R Avant, l/100 km: innerorts 13,4 / außerorts 7,4 / kombiniert 9,6; CO2-Emission kombiniert, g/km: 223

15 │ Tradition und Leidenschaft


Tabelle/Spielplan A-Klasse Allgäu 6 - Saison 2017/18

Tradition und Leidenschaft

│ 16


Tabelle/Spielplan Kreisliga Süd Allgäu - Saison 2017/18

17 │ Tradition und Leidenschaft


Unterstützen sie unseren Verein - der FCF zählt auf Sie

Unterstützen sie den FCF

mit individueller Werbung !!!

Ziele des FC Füssen

Konstante Aus- und Weiterbildung unserer

Jugendtrainer im Sinne einer exemplarischen

und erfolgreichen Jugendarbeit

(„Jugendoffensive“)

Stetiger Ausbau der Infrastruktur zur

Schaffung optimaler Voraussetzungen

(z.B. Trainingsgelände, Sportgeräte…)

Erfolgreicher Spielbetrieb der Herrenmannschaft mit der mittelfristigen Zielsetzung in

die Bezirksliga aufzusteigen

Langfristig: Integration eigener Nachwuchsspieler in die Herrenmannschaft

Organisation und Ausrichtung spezieller Events (Jugendturnier, Jugendcamp, Sommerfest, etc.)

Optimale Präsenz des Vereins im medialen

Sektor nach dem „4-Säulen-Prinzip“

(Homepage, Facebook, Stadionzeitung,

lokale Presse)

Rufen sie uns an, wir freuen uns auf

das Gespräch mit Ihnen.

Tel. 0173/8913395 oder per e-Mail an

info@fc-fuessen.de

Die Sponsorenmappe können sie sich

jederzeit ansehen

unter www.fc-fuessen.de

Tradition und Leidenschaft

18


*** Neu im Angebot ***

Fanartikelecke - jetzt zugreifen

FCF-CAPS für 29,99 EUR

SPECIAL:

Flexfit Snapback CAP

Für die Jugendspieler des FCF nur 19,99 EUR 110/ONE TEN

Bestellungen bitte an info@fc-fuessen.de

oder in die Liste an der Theke im Clubheim eintragen!

*** Neu im Angebot ***

FCF-HOODIE Damen und Herren

für 45,99 EUR

Marke Urban Classic

in TOP Qualität

19 │ Tradition und Leidenschaft


Neues aus der Jugend

Basler Versicherung spendiert neue Anzüge für die G-Jugend

Wolfgang Amberger,

langjähriges Vereinsmitglied und Spieler in allen Mannschaften

des FCF spendiert heute den Jüngsten neue Trainingsanzüge. Die ca.

40 „Zwerge“ freuten sich anlässlich des Heimturniers zum Saisonabschluss riesig

über die tolle Geste und sagen VIELEN DANK!

Ob privater Rundum-Schutz oder Sicherungs-Konzepte für Ihr Unternehmen -

Wolfgang Amberger - Ihr Berater in Füssen bietet individuell auf Ihre Belange und

Wünsche abgestimmten Versicherungsschutz.

Rupprechtstraße 7

87629 Füssen

Telefon: 08362 8837542

Tradition und Leidenschaft

│ 20


Veranstaltungen

21 │ Tradition und Leidenschaft


Projekt Kunstrasen

Tradition und Leidenschaft

│ 22


Projekt Kunstrasen

Familie Aschenbrenner spendet 1.000,00 EUR

Der FCF freut sich heute wieder über eine sehr großzügige Spende. Die Familie Aschenbrenner

(rechts Stephan Aschenbrenner) übergibt einen Scheck in Höhe von 1000.- EUR

an unseren ersten Vorsitzenden Rudolf Vieweger. „Wir sind von dem Projekt überzeugt

und wollen helfen“, sagt der ehemalige FCF-Kicker, dessen Vater Heinrich jahrzehntelang

Trainer im Jugendbereich des FCF war. Sein Sohn Noah spielt derzeit in der B-Jugend und

ist eines der größten Talente.

Die Fußballer sagen vielen Dank und freuen sich natürlich über weitere Spenden, um das

gemeinsame Ziel zu erreichen.

Der FCF ist damit wieder einen Schritt näher an der Realisierung und freut sich über

weitere Spenden.

Spendenkonto Projekt Kunstrasenplatz:

IBAN: DE09 7335 0000 0515 4698 56, Sparkasse Allgäu,

Verwendungszweck: FCF Kunstrasen

23 │ Tradition und Leidenschaft


Neues aus der Sponsorenecke

Zum 150-jährigen

Jubiläum

Herzliche Glückwünsche

und vielen Dank für die

Unterstützung des FC Füssen

Tradition und Leidenschaft

│ 24


NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++NEWS

www.fc-fuessen.de

Täglich aktuelle INFOS auf unseren Onlineportalen

zu Verein, Vollmannschaft und Jugend.

SCHAUEN SIE VORBEI, ES LOHNT SICH!

www.facebook.com/fcfuessen

25 │ Tradition und Leidenschaft


Neues von Werner - Rund um den Fußball

Die Tests sind Vergangenheit, die Testergebnisse vergessen. In erster

Linie zählt jetzt das Punktesammeln in der von unserem FCF mit

einem Auswärtssieg gestarteten Kreisliga-Saison. Darüber freue ich

mich, auch weil Glück beim Saisonstart bei der SG Kleinweiler/Wengen

sozusagen Füssens zwölfter Mann auf dem kleinen Platz war. So

hatten es mir mitgereiste Fans berichtet.

FC-Führung zwei Mal ausgeglichen

„Die SG ist immer ein starker, unangenehmer Gegner“, hatte Trainer

Matthias Günes im Vorfeld unserer ersten Auswärtsbegegnung in

der Saison 2017/18 unterstrichen. Dass ein Doppelpack von Mittelstürmer

Florian Frenzel lediglich zu einem Unentschieden gereicht hätte, muss allen Füssener

Spielern zu denken geben. Defensiv sollte unser Spiel nicht so viele Fehler aufweisen wie am

ersten Spieltag. Bei Halbzeit stand es 2:2.

Schenki sei Dank: 3:2

Dabei zeigte sich, wenn man persönlichen Berichten der Fans, die vor Ort waren, Glauben

schenken darf, dass Füssen - mit Ausnahme von Stefan Schenk in der 55. Minute nach dem

Freistoß von Michi Knarr - seine vielen guten Torchancen nicht nutzt.

Jetzt die gute Nachricht: es war unser erstes Saisonspiel, es war letztlich erfolgreich und drei

Tore auswärts zu schießen und bejubeln zu können, darf sich wiederholen.

Ich freue mich, in nächster Zeit endlich auch unsere Neuen persönlich kennen zu lernen.

Bisher war dies noch nicht möglich. Der Urlaub sei jedem Spieler vergönnt. Dass die Saison

so früh beginnt, ist ein Problem, das auf alle Clubs zukommt. Der FC hat einen ansehnlichen

Kader mit Qualität, der selbst mehrere Ausfälle immer verkraften wird. Auf diesem

Weg: Zsolt Marton, Philipp Meisinger und Stephan Gebler - alles Gute für euch, kuriert die

Verletzung aus, so wie es zuletzt auch der Dani Zahn mit seiner geschädigten Schulter völlig

richtig gemacht hat.

„Wir schicken in jedem Spiel eine gute Mannschaft auf den Platz“, betont Trainer Matthias

Günes selbstbewusst. Füssen II, das sich prächtig als A-Klasse-Aufsteiger gesteigert hatte,

profitiert auch künftig selbst vom großen Kader. Das Trainerteam fördert die Entwicklung

von jungen Spielern mit dem Ziel Kreis- (vielleicht auch Bezirks)-liga-Niveau zu erreichen.

Fans kommt zu Mariähimmelfahrt!

Schlüsse sollten nicht vorschnell gezogen werden, doch es fällt mit Blick auf die ersten

Ergebnisse schon auf: viele Unentschieden, teils torreich, teils trefferarm. Die Kreisliga Süd

wirkt sehr ausgeglichen, auch wenn der VfB Durach II und die verstärkte Mannschaft von

Türk Sport Kempten von Start weg als DIE Meisterfavoriten aufgetreten sind.

Daher freue ich mich schon auf Mariähimmelfahrt und den vorgezogenen dritten Spieltag.

Der FC Füssen empfängt am kommenden Dienstag, 15. August, die Kemptener und dann

sollten die Zuschauer unser zwölfter Mann auf dem Weidachsportplatz sein. Das wird ein

Fußballfest. Vielleicht sehen wir auch schon heute gegen Obergünzburg einen FC Füssen im

Aufwind, der seine Gäste freundlich empfängt, aber im Spiel keine Geschenke verteilt, um es

wieder so spannend zu machen wie zuletzt bei der SG Kleinweiler/Wengen.

Tradition und Leidenschaft

│ 26


ERLEBEN

SIE UNSEREN

ganzheitlichen Ansatz

für ihre Gesundheit und

informieren Sie sich über

ihre Möglichkeiten

Marco Ulloth e.K.

Kemptener Straße 26

87629 Füssen

Tel. 08362 - 7499

Einlagen Technik

neuester Generation

Moderne Orthopädie

Technik und Schuhtechnik

Rückenscan

Physikalische Gefäßtherapie

Sport Versorgungen

Traditionelle Massagetechniken

für ihr Wohlbefinden &

Entspannung

unser Engagement für Jugend und Integration

Hiebelerstr. 23 87629 Füssen www@zetka.de mail@zetka.de

27 │ Tradition und Leidenschaft


TISSOT Le Locle

Tradition und Leidenschaft

│ 28


Alpseestraße 16

D-87645 Hohenschwangau

Phone: +49 (0)8362 819972

Fax: +49 (0)8362 819914

mwatches@hotel-mueller.de

www.m-watches.de

29 │ Tradition und Leidenschaft


Spielplan Vollmannschaften Saison 2017/2018

Erste Mannschaft

Zweite Mannschaft

Tradition und Leidenschaft

│ 30


Impressum/Sonstiges

Projekt Kunstrasen - was ist wann?

Impressum:

Herausgeber:

FC Füssen e.V.

Redaktion:

Florian Durrer (Copyright flo_lo)

Fotos:

Kurt Krampl, Florian Durrer, Lukas Steiner,

Werner Hacker, Michael Lukaszewski

www.fc-fuessen.de

31 │ Tradition und Leidenschaft


Jede dritte Sportverletzung

geht

auf das Konto des

Fußballs.

Bernd hat nach seinem Bänderriss

gestern wieder getroffen.

Dafür arbeiten wir.

Ihre Gesundheit ist unsere Aufgabe!

Ambulante Behandlungen (Rezept/ Selbstzahler) u.a.:

Physiotherapie/KG (Manuelle Therapie)

Massagen, Manuelle Lymphdrainage

Med. Trainingstherapie

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Behandlungen

und angenehmen Atmosphäre.

Termine & Infos:

Tel. 08362 925288

Öffnungszeiten:

Mo. – Do. 8:00 – 18:00 Uhr

Freitag 8:00 – 16:00 Uhr

Gesundheitszentrum Altes Landratsamt

Augsburger Straße 15 · 87629 Füssen · provita@fachklinik-enzensberg.de

Gut zu erreichen – in Stadtnähe. Mit Parkplatz und Aufzug.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine