Jubiläumsbroschüre der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Ollinger

ninaollinger

Die Wienerwald-Wohlfühlkanzlei wächst stetig und ist mittlerweile breit aufgestellt. In den letzten Jahren entwickelte sich die Rechtsanwaltskanzlei Dr. Ollinger zu einer mittelständischen Kanzlei. Das Team rund um Kanzlei-Inhaberin Nina Ollinger, welches aus juristischen Mitarbeitern, dem Sekretariat und Sachbearbeitern besteht, deckt in den drei Standorten
Purkersdorf, Klosterneuburg und Gablitz ein breites Rechts-Spektrum
kompetent und professionell ab. So werden gerade spezielle Rechtsgebiete,
wie das Mahnwesen, das Markenrecht oder Liegenschafts-Angelegenheiten von Experten mit langjähriger Erfahrung in diesen Bereichen betreut. Dadurch genießen die Mandanten der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Ollinger nicht nur das einzigartige Wohlfühlambiente, sondern können sich stets der Qualität ihrer Rechts-Dienstleistungen sicher sein.

Erleben Sie eine neue Dimension der Rechtsberatung.


TEAM

Ein schlagkräftiges Team

Wohlfühlambiente, mit Kompetenz gepaart

Nina Ollinger

Rechtsanwältin und Inhaberin

Die Wienerwald-Wohlfühlkanzlei

wächst stetig und ist mittlerweile

breit aufgestellt. In den letzten Jahren

entwickelte sich die Rechtsanwaltskanzlei

Dr. Ollinger zu einer mittelständischen

Kanzlei. Das Team rund

um Kanzlei-Inhaberin Nina Ollinger,

welches aus juristischen Mitarbeitern,

dem Sekretariat und Sachbearbeitern

besteht, deckt in den drei Standorten

Purkersdorf, Klosterneuburg und

Gablitz ein breites Rechts-Spektrum

INHABERIN

kompetent und professionell ab.

So werden gerade spezielle Rechtsgebiete,

wie das Mahnwesen, das

Markenrecht oder Liegenschafts-

Angelegenheiten von Experten mit

langjähriger Erfahrung in diesen Bereichen

betreut. Dadurch genießen die

Mandanten der Rechtsanwaltskanzlei

Dr. Ollinger nicht nur das einzigartige

Wohlfühlambiente, sondern können

sich stets der Qualität ihrer Rechts-

Dienstleistungen sicher sein.

Oberste Zielsetzung ist die

Zufriedenheit meiner Mandanten

und die professionelle Betreuung

auf Augenhöhe.

Der Wunsch, Rechtsanwältin zu

werden, bildete sich bei Nina Ollinger

schon in jungen Jahren. Zielstrebig

konnte sie bedeutende Stationen im

Kompetenzaufbau absolvieren: Nina

Ollinger schloss ihr Doktoratsstudium

und den internationalen Master

of Law im Wettbewerbsrecht am renommierten

King’s College in London

ab, um danach in großen, international

tätigen Wiener Anwaltskanzleien

wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Das Ziel der Selbständigkeit konnte

2012 mit der Gründung der Wienerwald-Wohlfühlkanzlei

realisiert werden.

Seitdem spüren und schätzen

ihre Mandanten die Freude an der

juristischen Arbeit und der hochwertigen

Betreuung.


PURKERSDORF

Die Alte Post

Zentral mit hochwertigem Ambiente

Der Anspruch, hochwertige Rechtsberatung

in Wohlfühl-Atmosphäre anzubieten,

wird durch die Kanzlei-Räumlichkeiten

im historischen Gebäude der

„Alten Post“ am Hauptplatz in Purkersdorf

perfekt unterstrichen. Das oft als

„schönstes Haus am Platz“ bezeichnete

Gebäude bringt die besondere Positionierung

der Rechtsanwaltskanzlei

Dr. Ollinger als regionaler Qualitätsdienstleister

hervorragend zum Aus-

druck und es ist eine große Ehre, in

diesem historischen Erbe Purkersdorfs

der rechtsuchenden Bevölkerung eine

Anlaufstelle zu sein. Zusätzlich bieten

die ausgedehnten Keller-Räumlichkeiten

die Möglichkeit, Veranstaltungen

wie Vorträge, Seminare oder auch

Events in einem einzigartigen Flair

anzubieten. Für diskrete und vertrauliche

Gespräche steht weiters ein

Weinkeller zur Verfügung.

Das einzigartige Ambiente

des historischen Gebäudes

unterstreicht die hochwertige

Rechtsberatung perfekt

STANDORTE


GABLITZ

Das Waldbüro

Diskret für sensible Gespräche

Die Büro- und Besprechungsräumlichkeiten

in Gablitz werden insbesondere

für Besprechungen der Rechtsanwältin

zu sensiblen Bereichen oder zu

Randterminen genutzt. Das Gablitzer

Waldbüro am Fuße des Wienerwaldes

war der Gründungsort der Wienerwald-Wohlfühlkanzlei

und ist heute

noch ein wichtiger Bestandteil des

Kanzlei-Konzeptes von Nina Ollinger.

So kann sowohl räumlich wie auch thematisch

und auch hinsichtlich Atmosphäre

und Zeit bestmöglich auf die individuellen

Bedürfnisse der Mandanten

der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Ollinger

Rücksicht genommen werden.

Für jeden Mandanten und

jedes Thema das passende

Umfeld zu schaffen ist

sicher einzigartig

KLOSTERNEUBURG

Im Brucknerhaus

Zentral am Rathausplatz

Auch in Klosterneuburg konnte mit den

Räumlichkeiten im Brucknerhaus, direkt am Rathausplatz

gelegen, ein gediegener, historischer

Rahmen für die hochwertige Rechtsberatung

geschaffen werden. So wird das gesamte Leistungsspektrum

der Wienerwald-Wohlfühlkanzlei

seit 2015 auch in Klosterneuburg angeboten.

STANDORTE


MANDANTEN

Prok. Martin Bitomsky mit Nina Ollinger und Eigentümer-Familie Gunacker

Unternehmensrecht

Ein breites Spektrum an Leistungen

Stets im Fokus der Kanzlei von Nina

Ollinger war die professionelle Abdeckung

möglichst vieler Rechtsbereiche,

um dem Bedürfnis vieler Unternehmensmandanten,

sämtliche Rechtsthemen

bei einem Dienstleister zu bündeln,

nachzukommen. Deshalb wurde

bei der Kanzlei-Expansion immer Wert

darauf gelegt, auch die Kompetenz

weiter auszubauen. So können heute

Alles aus einer Hand

wird gerade von

den Unternehmern

sehr geschätzt

UNTERNEHMENSRECHT

neben der Prozessführung und Vertragsgestaltung

weitere Leistungen angeboten

werden - wie die Übernahme

des kompletten Mahnwesens, arbeitsrechtliche

oder – immer wichtiger gerade

für mittelständische Unternehmen

– auch wettbewerbs- und kartellrechtliche

Aspekte einschließlich Schulungen

der Mitarbeiter.

HY-POWER

Als international tätiges Produktionsund

Handelsunternehmen legt der

Familienbetrieb Wert auf Respekt und

Vertrauen. Gegenseitige Wertschätzung

prägt die langjährige Zusammenarbeit

mit Schwerpunkt Vertriebsrecht

Ing. Thomas Luger, Geschäftsführer

LUGER

Besonders schätzen wir die

Professionalität, den Einsatz

und die Sensibilität

Das Familienunternehmen bietet

seit über 50 Jahren Kompetenz in der

Kunststofftechnik. Mit über 60 Mitarbeitern

bietet man Qualität und Zuverlässigkeit,

und teilt so die Werte auch bei

der umfassenden Rechtsbetreuung.

Die Vielseitigkeit in der rechtlichen

Betreuung, gepaart mit konstruktiven

Lösungsansätzen


Österreichischer Franchise-Verband

Zentraler Repräsentant der Franchise-Wirtschaft

Der österreichische Franchise-Verband

ÖFV ist die offizielle Interessensvertretung

der österreichischen

Franchise-Wirtschaft und nimmt die

Interessen der Franchise-Wirtschaft

wahr, fördert das seriöse Franchising

und dient als Informationsplattform.

Seit 2013 ist Nina Ollinger als förderndes

Mitglied im Verband aktiv. Sie hält

regelmäßig Vorträge zu Rechtsthemen,

die für die Franchsie-Wirtschaft

relevant sind, und engagiert sich auch

in Diskussionsrunden und bei Workshops.

Den ÖFV verbindet mit Nina

Ollinger auch und vor allem der Fokus

auf Qualität: So bietet der ÖFV mit seinem

System-Check eine Zertifizierung

von Franchise-Systemen an, und auch

der Rechts-Check von Nina Ollinger

beinhaltet neben der obligaten Prüfung

hinsichtlich sämtlicher aktueller

relevanter Gesetze auch Qualitäts- und

Fairness-Kriterien, die bei der Erstellung

oder Anpassung des Franchisevertrages

zu berücksichtigen sind.

Franchiserecht

Besondere Kompetenz für eine spezielle Wirtschaft

Neben der rechtlichen Expertise schätzen wir ihren

partnerschaftlichen Zugang ungemein

Da es kein eigenes Gesetz für den

Bereich des Franchise gibt. bedient sich

das Franchising verschiedener Rechtsgebiete.

So ist der Franchisevertrag, der

Dreh- und Angelpunkt der gesamten

Beziehung zwischen Franchise-Geber

und Franchise-Partner, ein Mischvertrag.

Er umfasst Elemente verschiedener Vertragstypen,

wie den Kauf-, den Darlehensund

den Mietvertrag. Weitere Regelungen

zum Marken- und Kartellrecht sind zu

beachten. Somit bedarf es für die rechtliche

Beratung von Franchise-Systemen

einerseits einer umfassende Kompetenz,

die nur wenige Rechtsanwaltskanzleien

mit Expertise und langjähriger Erfahrung

anbieten können, andererseits auch des

richtigen Verständisses für den notwendigen

partnerschaftlichen und fairen Zugang

in der Franchise-Wirtschaft. Ihre Expertise

im Franchise-Recht beweist Nina

Ollinger auch als Autorin des Buches „Der

Franchisevertrag“, dessen Zielsetzung die

praxisnahe Beleuchtung der rechtlichen

Aspekte des

Franchisevertrages

ist.

Generalsekretärin Mag. Barbara Rolinek (li) und Präsident Dkfm. Andreas Haider (re)

VERBAND

FRANCHISERECHT


PARTNER

Ankerbrot

Ankerbrot betreibt rund

110 Filialen und ist der größte

Bäckereifilialist Österreichs

und arbeitet im Franchiseund

Kartellrecht mit Nina

Ollinger zusammen.

MANDANTEN

Die tiefgehende Expertise

in allen Rechtsgebieten

überzeugt uns regelmäßig

Vorstand Mag. Bernhard Angel

Mag. Waltraud Martius

SYNCON International Franchise Consultants

Lernquadrat

Wenn es um das Thema Franchising

geht, ist Waltraud Martius seit über

25 Jahren eine Instanz in der Strategieberatung

und der praxisorientierten Umsetzung.

Die Ehrenpräsidentin des ÖFV

ist tief in der Franchise-Szene verankert

und die Zusammenarbeit mit Nina Ollinger

hat sich in den letzten Jahren immer

weiter entwickelt. So gibt es in Nina Ollingers

Buch „Der Franchisevertrag“ ein Kapitel

von Waltraud Martius zu ihrem Herzensthema,

dem „Fairplay Franchising“,

und sogar ein eigenes Workshopformat,

die „Franchise-Werkstatt“. Verschiedene,

die Franchise-Wirtschaft betreffende,

Themen werden hier aus rechtlicher und

organisatorischer Sicht beleuchtet und

mit den Franchise-Systemen individuell

erarbeitet. Die gegenseitige Wertschätzung

und der Spaß an der gemeinsamen

Arbeit steht stets im Vordergrund und

wird von den Kunden sehr geschätzt.

Das Franchise-System ist mit

über 80 Standorten das führende

österreichische Nachhilfe-Institut

und schätzt seit Jahren

die umfassende rechtliche

Expertise.

Faires, überlegtes

Handeln und konstruktive

Lösungen auch abseits

des Rechtsweges

Die Zusammenarbeit macht

richtig Spaß – sowohl fachlich

als auch menschlich

DI Konrad Zimmermann, Ing. Dr. Brigitte Zimmermann-Urbanke

FRANCHISERECHT


Moser Immobilien

Als „Makler zum Wohlfühlen“

besticht der seit über

35 Jahren tätige Purkersdorfer

Familienbetrieb durch Service

und Qualität.

MANDANTEN

Professionalität, Service

und Wohlfühlambiente -

letztendlich das gemeinsame

Kundenverständnis

Renate, Hans und Mag. Michaela-Christina Moser

Immobilien- und Bau(träger)recht

Umfassende und qualitativ hochwertige Rechts-Services

Vyborny Immobilien

Eine wichtige Kompetenz der Rechtsanwaltskanzlei

Dr. Ollinger ist die Abwicklung

von Bauträgerprojekten sowie

die Beratung und Vertragserrichtung in

sämtlichen Belangen im Zusammenhang

mit Kauf, Miete und Pacht von

Immobilien. Bauträgergesellschaften

schätzen bei Projektrealisierungen

aller Art nicht nur die professionelle

Begleitung bei der Durchführung

der Vertragsprüfung und -erstellung,

der grundbücherlichen Durchführung

und der Wohnungseigentumsbegründung,

sondern auch die hochwertige

Begleitung der Käufer. Die Betreuung

für Käufer, Verkäufer, Vermieter und

Bauträger reicht von der Planungsphase

über die Errichtung der Transaktionsdokumente

bis zur sicheren

Umsetzung der im Einzelfall besten Lösung.

Aber auch in allen Gebieten des

Miet- und Eigentumsrechtes werden

die Mandanten von Nina Ollinger und

ihrem Team unterstützt.

Josef und Karin Vyborny (von li)

Das Gablitzer Unternehmen

von Josef und Karin Vyborny

ist seit über 10 Jahren mit persönlicher

Beratung und sozialem

Engagement erfolgreich.

Bleibt ihrem Motto

‚Wienerwald-Wohlfühlkanzlei‘

stets treu und hebt sich

deutlich ab

Alles aus einer Hand ist gerade

im qualitativen Immobilienbereich

schwer zu finden

IMMOBILIENRECHT


Niederösterreichischer Pferdesportverband

Vertreter des Sports mit Pferdestärken

Der NOEPS ist als Landesverband des

OEPS die Interessenvertretung der niederösterreichischen

Pferdesportfamilie

und auf zwei Säulen ausgerichtet: dem

nationalen und internationalen Turniersport

und dem großen Bereich Freizeit

und Pferd. Im Vordergrund stehen neben

der Ethik und Kultur im Umgang

mit Mensch und Tier umfassende Serviceleistungen

für die Mitglieder. Nina

Ollinger arbeitet schon lange mit dem

NOEPS zusammen und ist Referentin

des Referats „Recht und Pferd“. In dieser

Rolle führt sie Rechtsberatungen für

den Verband und die Mitglieder durch

und beantwortet im Mitgliederservice

„Recht gehabt“ regelmäßig Fragen der

Mitglieder. Darüber hinaus ist ihr Buch

„Haftungsfalle Pferd“ in der NOEPS Edition

erhältlich.

Pferderecht

Komplex, vielschichtig und vor allem emotional

Ihr engagierter,

lösungsorientierter Charakter

ist eine erfrischende

Bereicherung

Pferderecht ist kein spezifisches

Rechtsgebiet, hat allerdings eine lange

Geschichte, insbesondere im Pferdehandel.

Pferde waren hochwertige

Wirtschaftsgüter mit existenzieller Bedeutung

– und auch immer emotional

belegt. Der Rechtsberatungsmarkt

steht dem anhaltenden Wachstum des

Pferdesports gegenüber: die Faszination

Pferd als Freizeitpartner spricht

immer mehr Menschen an, und man

weiß, daß man dem Reitsport sehr

lange treu bleibt. Diese Faszination

kennt Nina Ollinger seit ihrer Kindheit

gut und sie war auch der Grund, sich

dem Pferderecht als einer der Handvoll

Expterten Österreichs auf diesem Gebiet

zuzuwenden. Neben zahlreichen

Vertragsgestaltungen und Haftungsund

Gewährleistungsprozessen ist die

Rechtsanwältin auch Autorin von Pferderechts-Büchern,

Lektorin und Vortragende.

VERBAND

Ing. Erich Huber-Tentschert, Präsident KR Gerold Dautzenberg & Otto Kurt Knoll

PFERDERECHT


Krämer Pferdesport

Das 1967 gegründete deutsche

Familienunternehmen

betreibt seit über zehn Jahren

auch bei uns erfolgreich

ihre Mega Stores und vertraut

hierzulande auf Nina Ollingers

Expertise.

MANDANTEN

Sandra und Sabine Dell’mour (von li)

Wir schätzen die

rasche, umfassende

und lösungsorientierte

Herangehensweise

Verband der Österreichischen ReitpädagogInnen

Miteinander zwischen Mensch und Pferd

GF Frank Schmeckenbecher

Reiten muss, ob Freizeit oder Therapie,

den Menschen als Ganzes ansprechen

und seinen schöpferischen

Entwicklungsprozess begleiten, ist

Sabine Dell’mour überzeugt. Sie verbindet

seit frühester Jugend moderne

Pädagogik mit Biomechanik und klassischer

Reitlehre. Von der Vision einer

„besseren Welt“ angeregt, zur Reitschule

der Zukunft hat sie neuartige

Methoden entwickelt, die das Interesse

der ReiterschülerInnen, die Bedürfnisse

der Pferde und die Entwicklung

der Persönlichkeit der ReitpädagogIn

in den Mittelpunkt stellt. Ihre Reitpädagogik-Ausbildung

wird mittlerweile international

angeboten. Nina Ollinger ist

bei den vom LFI durchgeführten Zertifikats-Lehrgängen

regelmäßig Lektorin

für Recht, aber auch Unternehmenskonzept.

Ihre Fachkompetenz und

Professionalität gepaart mit ihrer

Herzlichkeit ist einzigartig

Elisabeth Branka und Yasmine Dörflinger (von li)

Ihre offene und

verbindliche, kollegiale

Art ist sehr speziell

und wertvoll

Institut für

Tiermassage

Das Institut für Tiermassage

beschäftigt sich mit der Tiermassage

und Bewegungslehre

bei Pferden, Hunden und Katzen

und schätzt die rechtliche

Kompetenz von Nina Ollinger.

PFERDERECHT


VEREINE

Little Flower

Engagements

Nina Ollinger ist überzeugt, dass Engagement

nicht bei der Arbeit für den

Mandanten endet. So ist die Rechtsanwältin

in vielen Vereinen und Interessenvertretungen

aktiv.

Der Verein „Little Flower“ unterstützt seit

1985 das gleichnamige Lepradorf in Indien.

Bei Veranstaltungen werden die in diesem

Dorf gewebten Seidenschals angeboten.

Nina Ollinger hat solche in beiden Kanzleistandorten

mit Stimmexpertin Ingrid

Amon und Waltraud Martius organisiert.

Darüber hinaus ist der rote Little-Flower

Schal Markenzeichen der Kanzlei und die

Rechtsanwältin selten ohne ihn zu sehen.

Wirtschaftsbund

Seit 2014 ist sie Obfrau des WB Gablitz

und setzt sich seitdem für die Interessen

der lokalen Wirtschaft ein. Besonders

am Herzen liegt ihr die Vernetzung

untereinander und in der

Wienerwald-Region. So wurden die

„Unternehmer-Treffs“ als regelmäßige

Netzwerkveranstaltungen eingeführt.

Mittels „Unternehmer-Portraits“ bringt

man darüber hinaus die Unternehmen

der lokalen Bevölkerung näher.

Senat der Wirtschaft

Seit 2017 ist Nina Ollinger als Senatorin

in der ökosozialen Wirtschaftsorganisation

aktiv.

Einsatz für

Unternehmen und

für soziale Projekte ist eine

Selbstverständlichkeit.

Lions Club Purkersdorf

Die oberste Prämisse der Organisation mit

weltweit über 1,35 Millionen Mitgliedern lautet

Menschlichkeit. Das Ziel ist, dem Nächsten

zu helfen, unter dem Motto „We serve“.

Die Mitgliedschaft bei den Löwen hat in der

Familie Nina Ollingers Tradition, und so war

die Freude groß, als auch sie 2013 in den

Purkersdorfer Club aufgenommen wurde.

ENGAGEMENT


EVENTS

Veranstaltungen

Die regionale Verankerung der Rechtsanwaltskanzlei

Dr. Ollinger war von Beginn

an ein wichtiger Bestandteil – nicht

umsonst wurde sie „die Wohlfühlkanzlei

im Wienerwald“ benannt. Die Verbundenheit

mit der Region, die neben dem

beruflichen Wirken auch Lebensraum

und Heimat darstellt, liegt Nina Ollinger

ganz besonders am Herzen. So werden

regelmäßig Events veranstaltet, sei es als

informative Veranstaltung zu Rechtsthemen,

sei es zu festlichen Anlässen oder

einfach nur, um Danke zu sagen. Denn

die beeindruckende Entwicklung des

Lebenstraumes der Rechtsanwältin wäre

keinesfalls ohne die unglaubliche Unterstützung

durch unzählige Wegbegleiter

und das Vertrauen der treuen Mandanten

möglich gewesen.

Bewegend beispielhaft die

Eröffnungen der beiden Kanzlei-Standorte

in Purkersdorf und

Klosterneuburg, informativ und

professionell die Zusammenarbeit

mit der Raiffeisenbank, die

neben Rechtsvorträgen auch eine

Rechtsberatung beinhaltet, sportlich

mit der Tagesfahrt „Kultur und

Pferd“, hochkarätig als Sonderpostamt

im Rahmen der Stadterhebungsfeierlichkeiten

„50 Jahre

Purkersdorf“ und aufklärend beim

Vortrag „Schutz vor Gewalt gegen

Frauen“ mit Polizei und der Mutschmiede.

VERANSTALTUNGEN


3002 Purkersdorf | Hauptplatz 5

3400 Klosterneuburg | Hauptplatz 11 (Nebenstelle)

3003 Gablitz | Nestroygasse 1a (Nebenstelle)

T: 02231 / 22365 | F: 01/ 342 42 300 300

E: office@ra-ollinger.at | W: www.ra-ollinger.at

Impressum: Grafik: design konzept. Text: Dr. Thomas Ollinger. Foto Credits: Joseph Krpelan, Philipp Monihart, Moritz Reitmeier,

Gerhard Glazmaier. Luger GmbH (7), ÖFV (9), Lernquadrat (11), Vyborny Immobilien (13), Krämer (15), Lions Club (U3)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine