SPORT-CLUB AKTUELL - SAISON 17/18 - AUSGABE 5

sportclubaktuell

Sonntag, 01.10.2017 15:00 Uhr

Landesliga: SCU : ASV Mettmann

Freitag, 29.09.2017 20:00 Uhr

Kreisliga A: SCU 2 : Rhen. Hinsbeck


Liebe Freunde und Fans des SC Union,

werte Gäste,

zum nächsten Meisterschaftsspiel der Saison 2017/2018

möchte ich Sie recht herzlich auf der

Christian-Rötzel-Kampfbahn des SC Union Nettetal

begrüßen.

Ein herzliches Willkommen gilt auch unserem heutigen

Gegner ASV Mettmann mit seinem Trainer Meher Siala

sowie dem Schiedsrichtergespann um Ertugrul Usta

seinen Assistenten Sven Terwolbeck und Nadja Lange.

Nach dem siebten Sieg im achten Spiel erfreuen wir uns

weiterhin an der Tabellenführung in der Landesliga. Dies

war nach dem im Sommer vollzogenen personellen

Umbruch und der Neustrukturierung des Kaders so

sicherlich nicht zu erwarten, zeigt aber, dass unser

junges Team großes Potenzial besitzt und wir uns auf

dem richtigen Weg befinden. Ebenso war es wichtig, die

Mannschaft in der Breite zu verstärken, denn die

Konkurrenz im Training sowie die damit verbundenen

personellen Alternativen sind auch ein Aspekt der

momentanen Erfolgsserie.

Trotz der schönen Momentaufnahme schätzen wir die

Situation weiter realistisch ein, bleiben bescheiden und

denken von Spiel zu Spiel. In Nievenheim mussten wir

nach dem fragwürdigen Platzverweis gegen Torwart

Simon Gerdts erstmals in Unterzahl agieren und haben

auch dies souverän gemeistert.

Mit dem heutigen Spiel gegen den ASV Mettmann starten

wir in einen für uns besonderen Monat Oktober, denn

hier kommt es auch zu den direkten Duellen gegen die

Spitzenteams und Meisterschaftsanwärter aus Velbert

und Meerbusch. Zunächst einmal gilt es aber gegen die

runderneuerte Mannschaft aus Mettmann unsere

Hausaufgaben zu machen und den fünften Heimsieg in

Serie anzupeilen. Hierfür werden wir alles geben und

hoffen wie immer auf die Unterstützung unserer Fans.

Ich wünsche Ihnen, liebe Zuschauer, ein unterhaltsames

Spiel und viel Spaß auf unserer Platzanlage.

Ihr Andreas Schwan

Trainer 1. Mannschaft


ERSTE SETZT DIE SERIE FORT

Der Wahnsinn geht weiter! Auch im achten Spiel der neuen Landesliga-Saison blieb unsere 1.

Mannschaft ungeschlagen und setzte damit ihre beeindruckende Serie fort.

In Nievenheim entschied sich das Trainerteam wieder für eine Rotation gegenüber dem Derbysieg

und dem Pokalerfolg unter der Woche.

Von Beginn an agierte der SCU hoch konzentriert und kam gut ins Spiel. Die Anfangsphase gehörte

klar den Gästen, die guten Torchancen wurden jedoch nicht verwertet und im Gegenzug musste

man sich bei Keeper Simon Gerdts bedanken, der bei einem Konter im 1 gegen 1 stark parierte.

Nach 35 Minuten fiel dann aber die verdiente Führung für Nettetal durch Tobias Gorgs, der nach

Flanke von Kaby Kugathasan den zweiten Ball über die Linie drückte. Noch vor der Pause konnte

Union nachlegen und nach toller Vorarbeit von Markus Keppeler durch Lucas Reinert auf 2:0

erhöhen.

Kurz nach dem Seitenwechsel markierte der eingewechselte Michael Enger die Vorentscheidung

zum 3:0, danach schaltete der SCU einen Gang zurück.

Nievenheim nutzte dies zu einem Konter, bei dem der Angreifer alleine auf Keeper Gerdts zulief,

diesen im Zweikampf umkurvte, aber nur den Pfosten traf. Zur großen Überraschung gab es jedoch

daraufhin nicht nur Elfmeter, sondern auch die rote Karte gegen den Union-Torwart. Durch diese

Fehlentscheidung kamen die Gastgeber zum 1:3, waren jedoch danach nicht in der Lage auch in

Überzahl das Nettetaler Kollektiv zu knacken. Im Gegenteil: Union kam nach Pass von Andy Kus

auf Lucas Reinert sogar noch zum verdienten 4:1.

"Großes Kompliment an die Mannschaft für ein gutes Auswärtsspiel. Wir sind wieder einmal als

Team aufgetreten und konnten die Tabellenführung souverän verteidigen", so Cheftrainer Andi

Schwan nach der Partie.


UNION ZEIGT TOLLE MORAL

In einem packenden Derby holte unsere 1.

Mannschaft heute in letzter Sekunde bei den VSF

Amern 1910 e.V. einen Punkt und bleibt damit in

der Landesliga weiter ungeschlagen.

Unser Team zeigte nach schwacher erster Halbzeit

und 0:2-Rückstand eine tolle Moral und kämpfte

sich ins Spiel zurück. Das Trainerteam bewies ein

goldenes Händchen, denn die Systemumstellung

sowie die Einwechselungen sorgten für die Wende

im Derby.

Tobias Gorgs besorgte per Elfmeter nach Foul an

Lucas Reinert den Anschlusstreffer und nur zwei

Minuten später markierte Brian Dollen mit einem

Freistoßtreffer den Ausgleich. Danach wurde Union

leider ein klarer Strafstoß verwehrt und Amern kam

zwei Minuten vor Schluss im Gegenzug zur

erneuten Führung.

Doch auch von diesem Nackenschlag ließen die

Nettetaler sich nicht unterkriegen und kamen in

der Nachspielzeit durch ein Kopfballtor von Moritz

Münten (nach Flanke von Mitsuharu Fujihara) in

seinem ersten Landesligaspiel zum vielumjubelten

3:3-Ausgleich. Was für ein Match!


2 1

1 3

4 0

3 3

4 0

1 2

4 0

1 4


Andreas Schwan

Trainer

Lutz Krienen

Co-Trainer

Ümit Kocaman

Co-Trainer

Klaus Geritz

Torwart-Trainer

Ralf Sybertz

Team-Manager

Dieter Kehrbusch

Mannschaftsarzt

Dennis Treker

Manager

Tim Tretbar

Simon Gerdts

Phillip

Hollenbenders

Oguzhan Bonsen

Dennis Puhl Bastian Levels Leandro Gerardo

Sanders

Blerim Rrustemi

Robin Duzaar

Max Pohlig

Gowtham

Kugathasan

Lucas

Reinert

Michael Enger Martin Strötges Andre Kobe

Julian Rode

Dominik Dohmen Frederik Werker Maurice Heylen

Mitsuharu Fujihara

Pascal Regnery

Brian Dollen

Tobias Gorgs

Moritz Münten

Markus Keppeler

Andreas Kus

Berk Kücükgöde


Heutiger Gegner

Trainer:

Co-Trainer:

Meher Siala, Dennis Rossow

Jan Stahl

Torwart-Trainer:

Betreuer:

Physio:

Sportlicher Leiter:

Ali Kuran, Mehmet Arslan

Ina Keil

Michael Kirschner

Tor:

Julian Gaszak, Markus Rössing

Abwehr:

Justus Erkens, Pascal Gollin, Daiki Inoue, Hristijan Karanfilovski, Henning Kawohl, Hamza Malek, Soh

Narita, Andre Vink, Fadil Zabeli, Thomas Zelles, Eduard Ziegler

Mittelfeld:

Markus Bryks, Yusuke Chiya, Thomas Cyrys, Phil Eilenberger, Julius Jasper Glittenberg, Fabian

Helmes, Berkant Jumerovski, Tatsuro Kitahashi, Daniel Rehag, Jonas Schulte

Sturm:

Marc Eilenberger, Carlos Kalloch, Vincenzo Lorefice, Marcin Kryzstof Müller


Jugend

A-JUGEND:

2. Spieltag:

Auch die A-Jugend als dritte Mannschaft aus dem Seniorenbereich konnte am

Sonntag dreifach punkten. Das Auswärtsspiel wurde beim OSV Meerbusch mit 3:1

gewonnen. Der Gastgeber hielt lange gut dagegen, bevor Joshua Odusina in den

Spielminuten 39, 67 und 76 für klare Verhältnisse sorgte. Die Meerbuscher kamen kurz

vor Schluss noch zum Anschlusstreffer, die 3 Punkte gingen letztendlich aber

verdient nach Nettetal.

3. Spieltag:

Unsere A-Jugend gewann ihr Spiel gegen die Zweitvertretung des VFR Fischeln

verdient mit 3:0. Auf heimischer Anlage traf Sidy Sangho in der 20. Spielminute zum

1:0. Niklas Thobrock markierte in den Minuten 33 und 87 die nächsten beiden Treffer

zum verdienten 3:0 Sieg. Mit einer maximalen Punkteausbeute steht das Team nun an

Tabellenplatz zwei.

Am kommenden Sonntag will das Team von Stefan Pennartz beim Tabellenführer TSV

Meerbusch die nächsten Punkte einfahren.


Trainerstab

Uwe Hollenbenders (Trainer)

Philip Schepers (Co-Trainer) Erik Christians

(Betreuer)

TOR

Marcel Hebben, Mike Hebben

ABWEHR

Niklas Coppus, Niklas Evertz, Philip Schepers,

Sebastian Gronau, Konstantin Charalambakis,

Martin Schepers, Dennis Puhl, Niklas Hollenbenders,

Michat Kruk

Mittelfeld

Daniel Heintges, Akin Eren, Mika Jansen, Zihad

Kucevic, Gerrit Lenssen, Hysen Rashkaj, Florian

Schatten, Phillip Schmitz, Florian Thönes, Ansaridini

Muniru, Matthias Terporten

Sturm

Moritz Steiner, Anoir Bouaziz, Nils Christians, Berad

Yildiz


Mobau BauPark

Exklusiv anders:

Fliesen | Sanitär | Badstudios

Sauna | Parkett | Laminat

Türen | Haustüren | Tore

Fachmarkt | Werkzeug

Gartenbaustoffe | Ausstellung

Baustoffe | Hoch- & Tiefbau

SSW Dach & Holz

Klinker | Fassade

Classen NatursteinHandel

Vera Kuttelvaserova©Fotolia.com

41066 Mönchengladbach | Krefelder Str. 440 | 41836 Hückelhoven | Rheinstr. 1-2/Weserstr. 2-4 | www.mobau-wirtz-classen.de

Mo. - Fr. 9-18.30 Uhr, Sa. 9-14 Uhr. Sonntags Schautag von 13-17 Uhr (außer Feiertage, SSW u. Fachmarkt, keine Beratung, kein Verkauf).


2. Mannschaft erobert Spitze

Am vergangen Sonntag konnte unsere 2.Mannschaft den

6.Sieg in dieser Saison einfahren.

Schon in der 17. Spielminute stellte Gerrit Lenssen mit

seinem 3.Saisontor die Zeichen auf Sieg gegen den SV St.

Tönis. Torjäger Moritz Steiner sorgte noch vor der Halbzeit für

die Tore zwei und drei.

Der Gastgeber kam zum zwischenzeitlichen 2:1 heran, aber

die 3 Punkte gingen nach 90 Minuten mit 3:1 wieder verdient

nach Nettetal.

Nun geht das

Nun geht das Team von Uwe Hollenbenders als Tabellenführer

in das nächste Spiel, das bereits an diesem Freitag um 20 Uhr

gegen Rhenania Hinsbeck stattfindet.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine