Ausgabe 5 / 2017/18

konzept92

REGIONALLIGA SÜDWEST FRAUEN | RHEINLANDLIGA FRAUEN | 5

Rückblick

FC Bitburg – 1. FC Saarbrücken 1:2

Bitburgs Trainer Michael

Peters war auch einige

Aktuell

Tage nach dem 1:2 gegen Saarbrücken

immer noch verzweifelt: „Es ist

nicht immer nur Pech, manchmal

ist es auch Unvermögen.“ Vollkommen

unnötig war die Niederlage,

weil man einerseits selber zahlreiche

glasklare Chancen liegen gelassen

hatte und andererseits beide Tore

der Gäste durch schlampige Fehler

im Spielaufbau einleitete. Vor allem

SC 13 Bad Neuenahr – FC Bitburg

Bitburg scheitert am eigenen Unvermögen

LeoTV

Vorschau

Bitburgs Julia Keil (rotes Trikot) mit vorbildlichem Einsatz gegen eine Saarbrücker Spielerin.

Beth Duncan und Jennifer Keils

vergaben 100-prozentige Gelegenheiten,

als sie frei und unbedrängt

vor dem Tor scheiterten.

Möglicherweise kommt die Aufgabe

gegen Bad Neuenahr genau richtig.

Michael Peters glaubt an eine

realistische Chance gegen den ungeschlagenen

Tabellenführer: „Bad

Neuenahr ist sicher der Topfavorit

auf die Meisterschaft, aber an einem

guten Tag können wir auch

mit denen auf Augenhöhe agieren.

Dazu müssen wir uns aber zusammenreißen

und in Punkto Konzentration

und Motivation alles abrufen.“

Neben den Langzeitverletzten

wird dabei Elisabeth Irmisch fehlen.

Die war nach guten Leistungen

auf dem Sprung in die Stammelf, ist

aber seit Dienstag im Urlaub.

Ergebnisse

4. Spieltag

Bitburg – Saarbrücken II1 1:2

Tabelle

1. Bad Neuenahr 4 9 : 0 12

2. Issel 4 11 : 5 10

3. Speyer 4 12 : 7 7

4. Holzbach 4 7 : 3 7

5. Bitburg 5 11 : 10 6

6. Wörrstadt 4 6 : 8 6

7. Saarbrücken II 4 4 : 8 5

8. Montabaur 3 2 : 2 3

9. Riegelsberg 3 4 : 7 3

10. Siegelbach 3 0 : 5 1

11. Saarwellingen 4 6 : 12 1

12. Dirmingen 2 0 : 5 0

heutiger Spieltag

Sonntag, 24.09.2017

Bad Neuenahr – Bitburg 14:00

Rückblick TuS Issel II – DJK Watzerath 0:3 Aktuell DJK Watzerath – 1. FFC Montabaur II

Befreiungsschlag für Watzerath

Ergebnisse

4. Spieltag

Issel II – Watzerath 0:3

Vor allem in der Deutlichkeit hatte

nicht mal DJK-Trainer Uwe Zeimmes

mit dem Erfolg gegen Issel gerechnet.

„Das war sicher eine Überraschung!

Aber umso mehr freut

uns das Ergebnis, weil es auch absolut

verdient war.“ Zu keiner Zeit

kam der bis dahin ungeschlagenen

Tabellenführer mit dem offensiven

Pressing der Watzeratherinnen

zurecht. Kurz vor der Pause war

es Jennifer Krause, die einen klasse

Zuspiel von Anne Wallenborn

zum 1:0 verwertete. In der 80. und

83. Minute machte Anna Zeimmes

mit einem Doppelschlag den ersten

Saisonsieg des Aufsteigers perfekt.

Jetzt heißt es nachlegen. An Montabaur

hat Watzerath die rote Laterne

abgegeben. 0:10 hat der 1. FFC sein

letzten Spiel gegen Andernach verloren.

Davon will sich Uwe Zeimmes

nicht blenden lassen. „Wir

wissen, wie stark Andernach ist.

Da hätten wir auch schnell drei,

vier Tore mehr bekommen können.

Wir müssen wieder 100 Prozent

bringen, wenn wir das Spiel gewinnen

wollen.“ In der Offensive wird

es erneut auf seine Schwester Anna

ankommen, die insgesamt schon

viermal getroffen hat. „Anna ist

nicht Spielführerin, weil wir verwandt

sind. Sie ist aber sehr schnell

und hat den unbedingten Willen

das Tor zu machen. Sie geht auf und

außerhalb des Platzes vorneweg“,

lobt der Trainer seine Spielerin.“

Auch wenn es hier so aussieht, als würden die Watzerather Mädels ihren Isseler Gegenspielerinnen

hinterherlaufen, so stand es am Ende jedoch 3:0 für den krassen Aussenseiter aus Watzerath.

Tabelle

1. Andernach II 4 17 : 1 9

2. Fidei 4 12 : 4 9

3. Issel II 4 7 : 4 9

4. Rübenach 4 8 : 8 9

5. Bad Neuenahr II 4 10 : 6 6

6. Ehrang 4 7 : 5 6

7. Altendiez 4 8 : 7 6

8. Rheinbreitbach 4 9 : 13 6

9. Ellingen 4 6 : 9 3

10. Fischbacherhütte 4 6 : 11 3

11. Watzerath 4 8 : 16 3

12. Montabaur II1 4 5 : 19 3

heutiger Spieltag

Samstag, 23.09.2017

Watzerath – Montabaur II 20:00

6. Spieltag

Samstag, 08.10.2017

Fidei – Watzerath 16:30

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine