Aufrufe
vor 11 Monaten

07.10.2017 Lindauer Bürgerzeitung

07.10.2017 Lindauer

· · GEWINNSPIEL LINDAUER Bürgerzeitung mit Amtsblatt der Stadt Lindau (B) 7. Oktober 2017 · Ausgabe KW 40/17 · an alle Haushalte ANSICHTEN Hans-Jörg Apfelbacher, Geschäftsführer Lindauer Bürgerzeitung Es ist wieder soweit. Die Eishockey-Saison hat begonnen und die Islanders haben große Ziele, den Klassenerhalt in der Vorrunde bereits dingfest zu machen. Auch dieses Jahr unterstützt die Lindauer Bürgerzeitung das Team um Trainer Dustin Withecotton mit einer tollen Berichterstattung. Wie bereits in den letzten drei Jahren ist das EVLini“- Sammelheft der Lindauer Bürgerzeitung bei den Fans der EV Lindau Islanders so gut angekommen, dass wir auch für die neue Saison 2017/18 wieder eins aufgelegt haben. Eine Seite des Heftes zeigt das aktuelle Mannschaftsfoto. Auf der anderen Seite ist Platz, die Spielergebnisse in Tabellen einzutragen und die Porträtfotos aller Spieler und Offiziellen, die bislang zum Kader gehören, einzukleben. Damit kann jeder Fan Teil der Islanders-Familie werden... getreu dem Motto: „Wir sind Islanders“ Da beleibt mir nur noch allen eine schöne und erfolgreiche Saison zu wünschen. Erscheinungstermine Ihre nächsten BZ erscheinen Samstag, 21.10.2017 Samstag, 04.11.2017 Wissenswertes: Führerscheinneulinge können beim ADAC trainieren, immer einen kühlen Kopf zu bewahren S. 6 Kunst und Kultur: Theater Lindau GEWINNSPIEL LINDAUER startet mit tollem Programm in neue Spielzeit S. 15 Mobil: Einauge und Blender Viele Kfz-Innungsbetriebe, Prüfstellen und Autombilclubs beteiligen sich an derLicht- Test-Aktion 2017. S. 18 · GEWINNSPIEL Gänsehautfeeling beim Marathon Er ist einzigartig und führt ohne Pass durch drei Länder Der Sparkasse-3-Länder-Marathon ist mehrfach ausgezeichnet worden als einer der schönsten weltweit. Und für die Spitzenläufer des Dreiländerecks ist er einer der schnellsten direkt vor der Haustüre. Durch die drei Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz führt er zu rund 60 Prozent der Strecke direkt am Bodensee entlang. Die Teilnehmer passieren die größte Freilichtbühne der Welt, das ehrwürdige Kloster Mehrerau, durchqueren Schilf- und Waldpassagen und werden am Schluss bei ihrem Zieleinlauf im Casino-Stadion Bregenz begeistert empfangen. Eine Gänsehaut ist inklusive und die Startnummer ersetzt den Reisepass. Gänsehaut gibt’s auch beim „Vorarlberg bewegt Kindermarathon“, der traditionell am Samstag, in diesem Jahr am 7. Oktober, im Casino- Stadion in Bregenz stattfindet. Der Sonntag, 8. Oktober, steht dann ganz im Zeichen des Sparkasse-3-Länder-Marathons, der um 10.30 Uhr von Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker gestartet wird. Die 11. Auflage des Events wird wieder – alle Laufdisziplinen zusammengenommen – rund 10.000 Laufbegeisterte an den Bodensee locken. Preisgelder bleiben am Bodensee „Die Anmeldezahlen liegen derzeit bereits höher als im vergangenen Jahr“, erzählt Dieter Heidegger, Pressesprecher für den Sparkasse-3-Länder-Marathon. „Wir sind absolut happy“, sagt er. Dass heuer die Österreichischen Marathon-Staatsmeisterschaften im Rahmen des Marathons statt finden und im kommenden Jahr die Schweizerischen Marathon- Staatsmeisterschaften, zeige einmal mehr den hohen Stellenwert des Sparkasse-3-Länder-Marathons. Das Konzept, die Elite der Läufer aus den Veranstalterländern Deutschland, Schweiz Der Sparkassen-3-Länder-Marathon zählt zu einer der schönsten Laufveranstaltungen. Rund 60 Prozent der Laufstrecke führen entlang des Bodensees. BZ Foto: City- und Eventmanagement (inkl. Liechtenstein) und Österreich in den Vordergrund zu stellen, fand breite Zustimmung und wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. Ausschließlich Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus bzw. mit Hauptwohnsitz in diesen Ländern können das Preisgeld mit nach Hause nehmen. Tolles Leistungspaket für die Läufer Es ist ein unglaublich großes Paket an Leistungen, das den Teilnehmern mit dem Startgeld geboten wird: Es reicht von der personifizierten Startnummer über die elektronische Zeitnahme, kostenfreie Fahrt mit Zug und Bus am Starttag im Zonenverbund Vora rlb e rg, Pa st apa r t y, Streckenverpflegung, Schiffs- Shuttle für Läufer von Bregenz in den Lindauer Hafen, Erinnerungs-Medaille für alle ▶ Mitspieler gesucht Lindauer Basketballer wollen wieder im Bezirk Schwaben auf Korbjagd gehen S. 10 Der Start erfolgt wie immer am Hafen auf der Insel. Finisher, Massage-Service, Hallenbad zum Duschen und Um z ie he n f ü r Da me n, Hansgrohe-Duschtrucks für Herren, Verpflegungsdorf im Ziel, medizinische Betreuung am Start, auf der Strecke und im Ziel bis hin zur Laufsportmesse und zum Gesundheitssymposium im Festspielhaus in Bregenz – und das sind nur einige Beispiele. 6. bis 8. Oktober: Sport-Aktiv-Messe, Startnummernausgabe, Nachmeldung und Pasta-Party im Festspielhaus Bregenz. Samstag, 7. Oktober: „Vorarlberg bewegt Kindermarathon“ im Casino-Stadion in Bregenz und neuer „Hämmerle-Kaffee Breakfast-Run“, über vier Kilometer BZ Foto: City- und Eventmanagement Sonntag, 8. Oktober: Sparkasse Marathon (Start 10.30 Uhr) Skinfit Halbmarathon (Start 11.15 Uhr) ImmoAgentur Viertelmarathon (Start 11.15 Uhr) ORF-Walking 11 km (Start 11.15 Uhr) VN-TEAM-Bewerb (Start 11.15 Uhr) www.sparkasse-3-laendermarathon.at Ulrike Weiß ▶ EVLini Sammelheft für die Oberliga-Saison 2017/18 ist da. Bilder in der BZ sammeln und gewinnen! Heftmitte/S. 9