Aufrufe
vor 1 Jahr

Uslar Aktuell 2017 KW 40

Uslar Aktuell 2017 KW 40

4 Lokalteil der OWZ zum

4 Lokalteil der OWZ zum Sonntag Ein Angebot des Bundesministeriums für Bildung und Forschung Auch als E-Paper Zwei neue Übungseiter beim SC Schoningen www.der-weiterbildungsratgeber.de www.uslar-aktuell.de Oktobermarkt in Uslar Landmarkt und Krammarkt Uslar (usm) - Die Tage werden kürzer und die Blätter bunter – der Herbst ist da. Kulinarisch hat diese Jahreszeit viel zu bieten. Markthändler bieten herbstliches Gemüse und Obst aus der Region wie erntefrische Apfelsorten und Pilze an. Gelb- und orange-farbige Kürbisse leuchten um die Wette. Am Freitag, 13. Oktober, veranstaltet die Stadt Uslar einen Oktobermarkt. An diesem Tag finden der Uslarer Landmarkt und der traditionelle Krammarkt von 9 bis 14 Uhr gemeinsam in der Langen Straße in Uslar statt. Das Angebot reicht von Obst, Gemüse, Wurst- und Backwaren, Fisch, Geflügel, Kartoffeln, Blumen und Käsespezialitäten bis zu Textilien, Kurz- und Uslarer Landmarkt. Haushaltswaren sowie vielen Dingen des täglichen Bedarfs. Der Markt lädt die Besucher in gemütlicher Atmosphäre zum Schlendern und Stöbern ein. Für das leibliche Wohl sorgt ein Imbissstand. In der Stadtbücherei findet Foto: Touristik-Information Uslar von 9 bis 12 Uhr ein Bücherflohmarkt statt. Außerdem werden Kaffee und Kuchen angeboten. Weitere Informationen gibt es bei Frau Scharberth, Stadt Uslar, Tel. 05571/307-108 oder unter www.uslar.de. Der SC Schoningen begrüßt seine neu lizensierten Übungsleiterinnen. Schoningen (usm) - Mit Joana und Nele Grabowsky hat der SC Schoningen zwei neue lizensierte Übungsleiterinnen. Beide erreichten kürzlich die 1. Lizenzstufe des DOSB. Nach 120 Lerneinheiten und einer abschließenden Prüfung 10. Tanz- und Turnfestival Sportspektakel im Solling sind sie Inhaber der C-Lizenz. Tatjana Wieneke vom SC-Vorstand gratulierte Joana und Nele Grabowsky natürlich in der Vereinsturnhalle. Wieneke: „Wir legen im SC besonderen Wert auf die laufende Ausbildung und Qualifizierung. Jedes Schoningen (usm) - Sportspektakel im Solling: Das 10. Tanzund Turnfestival steigt in Schoningen. Sehr zufrieden ist der SC Schoningen mit dem Start des Kartenvorverkaufs. Und die Ticketinhaber dürfen sich am 4. November 2017 auf einen ebenso spektakulären wie fröhlichen Abend freuen. Bekannte und neue Akteure wird der SC-Chef Jörg Grabowsky begrüßen. Das Programm wächst immer noch an. Und tatsächlich dürfen die Besucher gespannt sein auf den Mix aus ambitionierten Tanzund Turnkunstvorführungen sowie Spitzendarbietungen. Der SC hat ein wieder Paket voller Überraschungen geschnürt. Eine virtuose Turnshow zeigen die Dauerbrenner beim Feuerwerk der Turnkunst mit Artem Ghazaryan. Vor zwei Jahren erlangten er mit Thomas Greifenstein durch den Einzug in das Finale der RTL-Sendung »Das Supertalent« bundesweiten Ruhm und 2015 eroberte das Ensemble sogar das amerikanische Pendant der Talent-Show. Spektakulär wird die Vorführung am Foto: privat Jahr investieren wir viel Geld in unsere Übungsleiter.“ Nele Grabowsky ist Handball-Trainerin und Joana Grabowsky trainiert gemeinsam mit Josefine Wieneke die DeepWork- Gruppe. Vertikaltuch unter der Hallendecke. Aus Hildesheim reist eine Irische Steptanzgruppe an, und auf „alte“ Bekannte freuen sich die Gastgeber mit der Göttinger Showturngruppe „Mixed Pickles“. Farbenfrohe und eindrucksvolle Tanzformationen: Auch tänzerisch hat die 10. Auflage einiges zu bieten. Karten für je 12 Euro pro Person sind in der Vereinsturnhalle des SC Schoningen sowie unter Tel. 05571/2119 täglich ab 16 Uhr noch zu haben. Auch die Abendkasse ist besetzt. Urlaub 2018? Jetzt informieren! Solling-Vogler-Region stellt neuen Urlaubsplaner vor Neuhaus (ozm) - Jetzt schon den Urlaub für 2018 planen? Ja! Denn was gibt es Schöneres als an langen Abenden von sonnigen Tagen in abwechslungsreicher Landschaft zu träumen. Pünktlich dazu hat die Solling-Vogler-Region im Weserbergland (SVR) ihren neuen Urlaubsplaner 2018 auf den Weg gebracht. Jetzt liegt er druckfrisch und kostenfrei im Touristikzentrum in Neuhaus für alle Interessierten bereit. Mit großformatigen Fotos, attraktiven Urlaubsprogrammen, Tipps zur Freizeitgestaltung und viel Wissenswertem rund um die elf charmanten Städte und Gemeinden, informiert der Urlaubsplaner gewohnt anschaulich auf 84 Seiten über die SVR. Viel Platz ist wie immer den Gastgebern eingeräumt. So kann die breite Vielfalt der Unterkünfte in der Solling-Vogler-Region erkundet werden. Von luxuriös bis praktisch, von traditionell bis originell: Hier findet jeder seine Traumunterkunft. Neben Campingplätzen, Jugendherbergen, Pensionen, Gasthäusern, Ferienwohnungen oder Hotels gibt es auch ganz ausgefallene Unterkünfte wie Baumhäuser oder Zirkuswagen. Willkommen sind alle, die Lust auf Urlaub haben. In einer großen Gruppe, allein, Familien mit Kindern oder Urlaub mit Hund. Neu ist, dass jetzt alle Radund Wanderangebote ebenfalls im Urlaubsplaner zu finden sind. Nun kann man sich bequem und aus einer Hand, auch über die beliebtesten Pauschalreisen informieren. Das umfangreiche Angebot geht von Wanderungen auf dem Weserbergland-Weg, dem Ith-Hills- Weg, über Radtouren auf dem Weser-Radweg bis zu kulinarischen Reisen durch das köstliche Weserbergland. Dabei steht das SVR-Team den Gästen mit Rat und Tat zur Seite mit Übernachtungsbuchungen oder der Organisation von Gepäcktransporten, Kartenmaterial und Tipps. „Wir freuen uns, nun alle Informationen zum Urlaub in der Solling-Vogler-Region zusammengefasst, in einem Katalog anbieten zu können. Damit wird es für unsere Gäste immer übersichtlicher und noch einfacher sich für den richtigen Urlaub zu entscheiden“, so Theo Wegener, Geschäftsführer der SVR. Weitere Informationen sind bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, www.sollingvogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 erhältlich. Keshuel www.thinkshoes.com www.thinkshoes.com Garnisonsgalerie 3 (beim ALDI) 34369 Hofgeismar Tel. 05671/1780 www.gans-gesunde-schuhe.de Die Polizei berichtet: Unfall Boffzen (ozm) - Am Sonntag, 24.09.2017, gegen 01.45 Uhr befuhr ein 41jähriger die Boffzener Straße mit seinem Fahrrad und kam ohne Fremdeinwirkung zu Fall, wobei er sich verletzte. Mit einem Rettungswagen wurde er zunächst dem Krankenhaus zugeführt. Eine Blutprobe wurde entnommen, ein Strafverfahren eingeleitet. Saisonende am Mittelalterhaus Bodenfelde/Nienover (usm) - Zum Saisonende präsentiert die IG 13tes am 14. und 15. Oktober das Mittelalter in der Hochzeit der Stadtwüstung Nienover. Neben dem Alltag des 13. Jh. informiert die Gruppe über das Wollhandwerk und die Kunst des Schmiedens. Die Interessensgemeinschaft setzt sich aus Vertretern verschiedener Gruppen aus unterschiedlichen Regionen zusammen. Diese kommen bereits seit mehreren Jahren nach Nienover und präsentieren die unterschiedlichsten Handwerke und Fertigkeiten aus der Zeit, in der die Stadt Nienover existierte. Weitere Informationen zur Gruppe gibt es unter www.ig-13tes.de. Das Haus ist an beiden Tagen jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen über das Haus und zur Anfahrt gibt es unter www.mittelalterhaus-nienover.de. Was läuft in der Region? ...immer informiert! www.owzzumsonntag.de www.warburgzumsonntag.de www.uslar-aktuell.de Lorem ipsum dolor sit amet,

5 Angebote gültig vom 09.10. bis 21.10.2017 Fjodor Wodka 37,5 % Vol. 0,7 Liter (1 Liter = 7,13) 2 Wochen Gültigkeit! Sievershausen Gartenstraße 8 Holzminden Holbeinplatz 1 Veltins oder V+ versch. Sorten 24 x 0,33 / 20 x 0,5 Liter (1 Liter = 1,39 / 1,10) 10. 99 zzgl. 3,42 / 3,10 Pfand 13. 99 zzgl. 3,10 Pfand Polle Marktstraße 10 Ottenstein Hinter dem Hagen 7 Paulaner Hefeweizen Hell, Dunkel, Kristall, Alkoholfrei 20 x 0,5 Liter (1 Liter = 1,40) Habichtsteiner Pils, Export, Radler 20 x 0,5 Liter (1 Liter = 0,55) Heinsen Hauptstraße 80 Lauenförde Bahnhofstraße 11 Detmolder versch. Sorten 20 x 0,33 Liter (1 Liter = 1,51) 9. 99 zzgl. 4,50 Pfand zzgl. 3,90 Pfand Harz Quell Classic, Medium, Naturell 12 x 1,0 Liter PET (1 Liter = 0,25) 2. 99 Neuhaus Am Wildenkiel 7 Albaxen Untere Reihe 1 Einbecker Pilsener, Landbier 30 x 0,33 Liter (1 Liter = 0,96) Deensen-Braak Landwehrstr. 3 Rischenau Hauptstraße 45 Allersheimer Bügelpils versch. Sorten 20 x 0,33 Liter (1 Liter = 1,67) 9. 49 Creydt 10. 99 zzgl. 4,50 Pfand Vilsa Classic, Medium, Naturelle, Leichtperlig 12 x 1,0 Liter PET (1 Liter = 0,37) Deit zuckerfrei versch. Sorten 12 x 1,0 Liter PET (1 Liter = 0,58) 4. 49 6. 99 5. 49 zzgl. 3,10 Pfand zzgl. 4,50 Pfand zzgl. 3,30 Pfand zzgl. 3,30 Pfand Dassel Bahnhofstraße 33 Lüchtringen Allenbergstraße 19 Apfelsaft klar, naturtrüb 6 x 1,0 Liter (1 Liter = 1,08) 6. 49 zzgl. 2,40 Pfand Modellvorhaben Versorgung und Mobilität Ministerium beeindruckt vom bürgerschaftlichen Engagement Ottenstein (ozm) - Ein Dorf mit rund 1.000 Einwohner, das auch in schwierigen Zeiten des demografischen Wandels für seine Zukunft kämpft: Bundessieger im Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden, unser Dorf hat Zukunft“, eine gute Nahversorgung mit Arzt und Zahnarzt, Apotheke und Tierarzt sowie Schule und Kindergarten. Die Vertreter des Bundesministeriums zeigten sich sehr beeindruckt von dem außergewöhnlichen Engagement der Bürgerinnen und Bürger in Ottenstein und im gesamten Landkreis Holzminden in Sachen Mobilität und Nahversorgung. Bürgermeister Manfred Weiner begrüßte die Gäste aus Berlin – später war das Thema Bürgerbus ein inhaltlicher Schwerpunkt. Zu Gast war eine fünfköpfige Delegation aus dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur mit Dr. Bernd Rittmeier, dem Leiter der Projektgruppe Demografischer Wandel. Im Rahmen ihrer Besuche in allen 18 Modellregionen Deutschlands machten sie auch Halt im Landkreis Holzminden und informierten sich über das Modellvorhaben Versorgung und Mobilität (MoVer- Mo). Mit den Beteiligungsveranstaltungen im August beginnt nun die die konkrete Umsetzungsphase. Das Ministerium expert-Märkte sind „Kundenliebling 2017“ Höxter/Holzminden (ozm) - expert in Höxter und Holzminden dürfen sich zur beliebtesten Marke unter den Elektronikmärkten zählen. Im Auftrag von FOCUS Money hat DEUTSCHLAND TEST in den Sozialen Medien über eine Million Verbraucherurteile analysiert. Ergebnis: expert ist mit der größtmöglichen Punktzahl Sieger unter den Elektronikmärkten und darf den Titel „Kundenliebling 2017“ als beliebteste Marke für sich beanspruchen. Aufgrund der großen Anzahl positiver Nennungen wurde die Auszeichnung in der höchsten Kategorie mit dem Prädikat „Gold“ verliehen. In die Bewertung flossen Aussagen zu Preis, Service, Qualität und Ansehen der Marke ein. „Wir freuen uns natürlich, dass wir – wie die Auszeichnung bestätigt – ganz nach dem expert-Versprechen ‚Mit den besten Empfehlungen‘ den Anspruch erfüllen, hervorragende Beratung und bestmöglichen Service zu bieten“, freut sich Volker Müller, Vorstandsvorsitzender der expert SE. „Die expert in Höxter und Holzminden sagen „Danke“. positive Wahrnehmung der Marke expert haben wir dem Engagement jedes einzelnen unserer unabhängigen Gesellschafter zu verdanken, zum Beispiel expert Höxter und Holzminden.“ „Nur wer positive Erfahrungen mit einer Marke macht, bleibt ihr treu. Uns ist es deswegen besonders wichtig, individuell auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen. mit 350.000 Euro. Zuerst begrüßte Landrätin Angela Schürzeberg die Gäste im Kreishaus und dankte für die Möglichkeit, mit diesem Projekt die Mobilitäts- und Versorgungssituation für die Menschen im Landkreis weiterzuentwickeln. Danach gab der Projektleiter Zeljko Brkic den aktuellen Stand der Entwicklungen im Projekt wieder. Beispielsweise gab es im Juli einen Wechsel in der Geschäftsführung des Pro- 4. 99 Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung. Weydringer & Strohte Getränke Fachgroßhandel GmbH I Lüchtringer Weg 33 I 37603 Holzminden ter ihnen auch Samtgemeindebürgermeisterin Tanja Warnecke, an einem Workshop zum Thema Bürgerbusse teil. Dabei wurden die Möglichkeiten und Voraussetzungen für den Einsatz von Bürgerbussen nicht nur im Kooperationsraum Nord-West, sondern im gesamten Landkreis erörtert. Als weiterer Schritt wurde eine Machbarkeitsstudie für den Einsatz von Bürgerbussen im Landkreis im Rahmen des MoVerMo-Projektes vereinbart. Zum Abschluss des Besuches sagte Dr. Rittmeier: „Der Stand der Arbeiten im Modellvorhaben hat uns sehr beein-20druckt. Wir wissen, dass wir V.l.: Dieter Meyer (MoVerMo-Geschäftsführung -MCON Oldenburg), Christian Schlump von allen Akteuren im Landkreis viel zusätzliche Arbeit ab- (BMVI), Dr. Bernd Buthe (BBSR), Dr. Bernd Rittmeyer (BMVI), Landrätin Angela Schürzeberg, Johann Kaether (Hochschule Neubrandenburg), Frau Dr. Melanie Herget (InnoZ – Das Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel, Berlin), Peter Zenner (MCON, verlangen. Die bisherigen Ergebnisse und deren Nutzen für AUF ALLES Oldenburg), und Zeljko Brkic, Projektleiter (LK Holzminden). Es fehlt Jessica Switala (Regionalplanerin LK Holzminden). Foto: privat die Kreisentwicklung haben den Kraftakt aus unserer Sicht aber fördert das dreijährige Projekt jektes: Der externe Regional- Projektteil erfasst wurden. Da- gerechtfertigt. Es beeindruckt (außer mit rotem Preis markierte Ware) Hanekamp 16 manager Dieter Meyer von der Fa. MCON aus Oldenburg übernahm den Posten, wodurch das Projekt nun noch besser mit der LEADER-Förderung verzahnt ist. Die Regionalplanerin Jessica Switala präsentierte anschließend den umfangreichen Analysebericht und Datenspeicher als aussagekräftiges Zwischenergebnis des Projektes. Hier sind umfassende Daten über die Versorgungssituation der Orte gebündelt, die im ersten Anzeige Foto: privat Und die kennen wir aus unseren Erfahrungen in Höxter und Holzminden sehr genau“, erläutert Carsten Funke, Geschäftsführer der expert Handels GmbH. „Uns liegen – auch als Abgrenzung zur Online-Konkurrenz – persönliche Bera tung und umfangreicher Kundendienst besonders am Herzen. Das schätzen die Kunden.“ nach präsentierte Geschäftsführer Dieter Meyer die Ergebnisse der drei „Konzeptionskonferenzen“ vom August, die in den kommenden Monaten umgesetzt werden sollen. Die Themen Dorfladen, Bürgerbus, eine App für die Vermittlung von Mitfahrangeboten und sogenannte Mitfahrbänke haben bei den Teilnehmenden der Konferenzen die höchste Priorität gefunden. Nach dem Besuch in Ottenstein nahmen die Gäste, un- Nur am 14. und 15.10. Großes Oktoberfest im OBI Höxter uns auch immer wieder das außerordentliche Engagement in einzelnen Gemeinden. Im Kreis Holzminden konnten wir dies sehr eindrucksvoll in Ottenstein sehen. Wir sind überzeugt, dass bis Ende des Modellvorhabens in einem Jahr weitere sehr interessante und konkrete Ergebnisse vorliegen werden – beispielsweise die Einführung von Bürgerbussen zur Verbesserung des ÖPNV in einzelnen Gemeinden.“ Immer informiert! www.owzzumsonntag.de Sonntag 8.10. verkaufsoffen Feiertags- RABATT 33034 Brakel Fußgängerzone Tel. 05272/3926466 Ein Unternehmen der Home & Bodyfashion GmbH & Co. KG, Paderborner Tor 104, 34414 Warburg Töpferkurs Bellersen (ozm) - Das Werkhaus Bellersen bietet am 6. und 7. November 2017 ab 18 Uhr einen Töpferkurs für Erwachsene an. Getöpfert wird Schönes oder Praktisches für Haus und Garten, nach eigenem Belieben und unter fachkundiger Anleitung. Der Glasurtermin wird vor Ort ausgemacht. Die Kursgebühr liegt bei 36 Euro zzgl. Materialkosten. Anmeldung unter werkhaus@bellersen.de. OBI HÖXTER · Albaxer Str. 64 · Tel. 05271 97070