planet toys 5/17

cbreitkopf

Fachmagazin für den Spielwarenfachhandel

5 – 2017

OKTOBER

Themenheft

Spiele

HCM KINZEL

»Doping für‘s

Gehirn«

KNOW HOW FOR KIDS

»Technisches

Spielzeug fördert«

INTERVIEW

»Teilen & Tauschen

Die Sharing Piraten«


EDITORIAL

planet toys 3

NEUE CHANCEN IM SPIEL

Jahrelang galt Fläche als der Königsweg

zum Kunden, als hätte auch hier

das Motto „Too big to fail“ gegolten. Offensichtlich

scheinen inzwischen auch

„Big Player“ nicht mehr so systemrelevant

oder davor gefeit zu sein, ins

Straucheln zu geraten oder verkauft

zu werden. Überraschend kommt das

nicht, wenn jetzt Toys R Us dringend

Geld braucht und die polnische SMYK

ihre Tochter Spiele Max nicht mehr gut

findet und sie an die luxemburgische

Investment-Gesellschaft palero invest

S.à r.l. veräußert. Zur Erinnerung: Etwa

fünf Jahre ist es her, dass Deutschlands

führender Sortimentsbuchhändler,

Thalia, Filialen schließen oder Flächen

deutlich verkleinern musste, während

er vorher nur einen Weg kannte,

nämlich Wachstum durch Zukäufe und

Flächenvergrößerungen. Wie immer in

solchen Fällen der Restrukturierung

wird das veränderte Kaufverhalten der

Kunden angeführt. Das Argument ist

auch nicht von der Hand zu weisen. Der

Umsatzanteil des Online-Handels am

Buchmarkt von 9,28 Mrd. € summierte

sich 2016 immerhin auf 18,2 Prozent.

Was steht dem Spielzeughandel also

bevor, wenn wir von einem Online-Anteil

von 30 Prozent ausgehen? Rückbau

von Flächen, weil dieser Anteil nie

mehr zurückkehren wird?

Die Macht des Internets ist allerdings

nur die eine Seite der Medaille. Verschwiegen

wurde gerne, dass sich

Kunden mitunter fragen mussten,

wofür der Buch-Filialist aus Hagen

eigentlich steht: für Literatur oder

Spiegel-Bestseller-Listen? Für Krabbeltische

am Eingangsbereich, die man

sich von Verlagen teuer bezahlen ließ?

Für Non-Books oder doch für Spielzeug?

Kunden, die nicht gerne Bücher

nach dem Schema kaufen, „Kunden,

die diesen Artikel gekauft haben, kauften

auch“, dürften sich bei inhabergeführten

Buchhandlungen oft besser

aufgehoben gefühlt haben; Eltern, die

Spielzeug für ihre Kleinsten wollten,

eher bei einem gut sortierten Spielzeuggeschäft.

Womit wir zu des Pudels

Kern gelangen. Nicht die gute Absicht

zusammenzuführen, was in der Theorie

offensichtlich zusammengehört, oder

die Größe der Fläche ist der alleinige

Gradmesser für die Performance, sondern

die Sortiments- und Beratungskompetenz

und der unbedingte Wille

zur klaren Profilierung. In einer globalisierten

und durchdigitalisierten Welt

will der Konsument eben wissen, wofür

sein „Dealer“ steht. Und das heißt: Um

als Spielwarenhändler Erfolg zu haben,

könnte ein 100 m 2 „Holz wurmladen“

am richtigen Standort ausreichen, um

nachhaltig Erfolg zu haben, während

Mainstream auf 1.000 oder 2.000 m 2

in guter City-Lage oder in einem Einkaufscenter

nicht zwangsläufig Segen

bringt (sieht mal einmal davon ab, dass

die große Zeit der Einkaufscenter vorbei

ist). Denn wenn das Internet etwas

kann, dann garantiert Mainstream. Die

aktuelle Entwicklung bietet also Chancen

für Spielzeughändler mit richtigen

Konzepten, mit klarem Profil und Beratungskompetenz.

Dass Preis und Fläche

jedenfalls nicht alles sind, zeigen

die beiden „Big Player“.

Immer weiter, immer größer, immer

höher geht es auch mit der SPIEL in

Essen. Die Zahl der Aussteller, der

Ausstellungsfläche und der Besucher

steigt von Jahr zu Jahr. Warum das

Interesse an Spielen steigt, kann man

sich allerdings auch beim Veranstalter

nicht so recht erklären, weiß aber

so viel, dass Spiele heute das sind,

was einst für den Bildungsbürger die

Weimarer Klassiker waren (S. 24). Von

höher, schneller, weiter hält man bei

„Meine Spielzeugkiste“ nicht unbedingt

das meiste, obwohl man als Teil des

Systems natürlich auch wachsen will,

nur mit pädagogischen Ambitionen.

Für die Berliner ist Teilen das neue

Haben (S. 20) und das macht die Sache

durchaus sympathisch. Liegt da die

oder eine Zukunft?

Ihr Ulrich Texter

It has Balls

Premiere an der Spiel '17

Von den Machern von Klask

Kugelsicherer Spielspaß für

Partys und Spieleabende

ART.NR. 646192

Große Spielfläche

58 × 38,5 × 5cm

58 SPIEL '17

HALLE 3

F-111

www.gamefactory-spiele.com

Carletto Deutschland GmbH Albert-Einstein-Straße 32 | D-63128 Dietzenbach | tel +49 (0)6074 370 40 50 | fax +49 (0)6074 370 40 51 | info@carletto.de


4

INHALT

planet toys

12

Herrmann Hutter

Nils Buchhage

ARENA:

»VERLAGSKONZENTRATION -

DIE NEUE GEFAHR?«

Wenn die Großen die Kleinen schlucken - was bedeutet das

für Kreativität und Preisgestaltung?

14

TITELSTORY:

»NEUE „MODELS“ FÜR ESSEN«

Noten sind out, Casting ist in. Das Buhlen um Aufmerksamkeit

geht auch am Laufsteg der Spielebranche in

Essen in die nächste Runde. HCM Kinzel zeigt sich aber

überzeugt, mit neuen und etablierten „Models“ eine

gute Figur abgeben zu können.

24

SPIEL ESSEN:

»IM REICH DER SPIELE«

Die weltgrößte Messe für Brett- und Kartenspiele, die

SPIEL, bricht erneut alle Rekorde. Die Flut der Neuheiten

dürfte für Einkäufer eine echte Herausforderung darstellen.

SORTIMENTE

44 LERN- UND HOLZSPIELZEUG

50 GESCHENKARTIKEL

52 TECHNISCHES SPIELZEUG

MARKENSEITEN

52

TECHNISCHES SPIELZEUG: »DA

KOMMT KEINE LANGEWEILE AUF«

Ob sonnige oder regnerische Herbsttage, Bausätze und

technisches Spielzeug vermitteln Spielspaß, fördern Kreativität

und technisches Verständnis.

11 SPIN MASTER

23 MOSES VERLAG

29 SCHMIDT SPIELE

39 JAKKS PACIFIC GERMANY

41 PLAYMOBIL

45 BECK SPIELWAREN

51 HERMANN TEDDY

RUBRIKEN

3 EDITORIAL

5 NEWS

8 HOTLIST

20 HANDEL

42 SCHEERS SPIELETEST

47 BÜCHER

56 COMMUNITY

58 ANTWORTEN


NEWS

NEWS

planet toys 5

PREIS FÜR LEIDEN-

SCHAFT IM HANDEL

Gelebte Leidenschaft im Handel ist, ebenso wie kreativer Erfindungsgeist, heute

ein wesentlicher Faktor für Erfolg. Sie macht Unternehmen sympathisch, einzigartig

und besonders attraktiv für Kunden, wie die Preisträger des begehrten „EK

Passion Stars“ beweisen. Mit dem Preis zeichnet die Bielefelder Verbundgruppe

EK/servicegroup Händler in verschiedenen Kategorien aus, die ihre Kunden mit

leidenschaftlichem Engagement und besonderen Ideen begeistern.

Den Preis in der Kategorie für „Leidenschaft durch Perfektion und Design“ hat sich

das Lichthaus Rohrbach aus Gießen gesichert. Wer auf der Suche nach „Grillkohle-

Jongleuren“ oder „Kochlöffel-Schwingern“ ist und das außergewöhnlich andere

Einkaufserlebnis sucht, der ist bei S-Kultur im bayerischen Ansbach an der richtigen

Adresse. Der dritte Preisträger ist das Modehaus Roetgerink. Das Geschäft

aus Enter in den Niederlanden hat sich den Preis für „Leidenschaft mit Tradition,

Kreativität und sehr viel Emotion“ durch kreative Leistungen, Qualität und der

Kombination vieler neuer Ideen verdient.

AUSZEICHNUNG

Die Denk- und Logikspiele

„Dschungelabenteuer“,

„Quadrillion“ und „Butterflies“

von SmartGames

wurden mit dem „spiel

gut“-Siegel ausgezeichnet.

WECHSEL

Christian Pau wechselt

zum Dezember

vom Senior Sales Director

für die D/A/

CH-Region in die Position

des Vice President

Strategy &

Transformation zur LEGO Gruppe nach

Billund, Dänemark.

WELTREKORD

Auf der Stuttgarter Spielemesse wird

Ravensburger das größte kommerziell

erhältliche Puzzle der Welt mit genau

40.320 Teilen präsentieren. Das Panorama-Puzzle

„Unvergessliche

Disney-Momente“ ist fast zwei

Meter hoch, sieben Meter

lang und bringt 20 Kilo auf

die Waage.

SPIELEMESSE

Die Stuttgarter Spielemesse

findet vom 23.11. -

26.11.2017 auf dem Messegelände

Stuttgart statt.


6

NEWS

planet toys

ZEIT FÜR NEUES

idee + spiel bildet zwei neue

Teams für Marketing sowie

Produktgruppen- und Lieferantenmanagement.

Seit Oktober ist Christine

Hauer Leiterin der neuen

Abteilung für Gesamtmarketing,

Matthias Höfel Leiter

des neu geschaffenen Bereichs

Produktgruppen- und

Lieferantenmanagement.

FOKUS BABY- UND KLEIN-

KINDARTIKEL

Ergänzend zur Sonderfläche Baby- und

Kleinkinderartikel zwischen den Hallen

2 und 3 erscheint eine mehrseitige

Broschüre, in der die Aussteller

alphabetisch sowie

nach Hallen aufgelistet

über effiziente Laufwege

erreichbar sind.

HOMMAGE AN

KREATIVES SPIELEN

Es hat vier Jahre gedauert, das weltweit einzigartige LEGO Erlebniscenter zu bauen

– das LEGO House. Das Erlebniscenter steht in Billund, Dänemark.

Für Inhaber Kjeld Kirk Kristiansen ist das LEGO House ein Ort, an dem Fans jeden

Alters die einzigartige LEGO-Idee in all ihren Facetten erleben können. „Ich habe

jahrelang davon geträumt, einen Ort zu schaffen, an dem Besuchern ein einmaliges

Erlebnis geboten wird. Mit dem LEGO House haben wir einen Ort für Kreativität

geschaffen und möchten zeigen, wie bedeutend spielerisches Lernen ist. Wenn

Kinder spielen, lernen sie grundlegende Fertigkeiten, wie Kreativität, Teamfähigkeit

und Problemlösungskompetenzen. Diese brauchen sie, um in der heutigen

Zeit zu bestehen“, erklärt Kjeld Kirk Kristiansen, Eigentümer der LEGO Gruppe in

dritter Generation.

VERTRIEBSLEITER

PIATNIK

Im September hat Joachim

Janssen die Position des

Vertriebsleiters bei Piatnik

Deutschland übernommen.

GOLIATH ÜBERNIMMT JAX

Im September hat Goliath Jax

Ltd. übernommen, einen amerikanischen

Spiele-Hersteller.

Beide Firmen haben einen ähnlichen

Ursprung und glauben

an bodenständige Arbeit, um

Spiele zu vermarkten.

EIGENES MAGAZIN

Auf über 32 Seiten hat die Blue

Ocean Entertainment AG alles

rund um die 18 GALUPY-Sammelpferde

in einem Magazin

auf den Markt gebracht.

TRAININGSOFFENSIVE

Ab sofort steht das Team der NTG den Teilnehmern am Clearing Center an einem

Tag pro Jahr im eigenen Unternehmen zur Verfügung, um die Mitarbeiter im Umgang

mit dem Portal zu schulen und bei der Aufbereitung der Daten für den Upload

zu unterstützen.

„Artikeldaten sind kein Hexenwerk. Sie zusammenzustellen und aufzubereiten

stellt aber eine Herausforderung dar. Die Informationen sind nicht selten in verschiedenen

Formaten, verteilten Systemen, Abteilungen, und auch bei externen

Firmen zu finden“, weiß Ulrich Scharf, Leiter Consulting und Kundenimplementierung,

aus den Erfahrungen bei der Unterstützung der Hersteller zu berichten.

„Artikeldaten sind nicht alles, aber nur sie machen professionell abgewickelte Geschäftsprozesse

möglich.“

Interessierte Unternehmen können einen Termin für den NTG Inhouse Workshop

unter support@network-toys.de oder per Telefon 0221 / 271 66 - 81 buchen.

ZAHL DES MONATS

VERSTÄRKUNG

Jens Rothfuß verstärkt als

Retail Marketing Manager

das Licensing Team der Studio

100 Media GmbH. Im Fokus

seiner Aufgaben steht die

Entwicklung ganzheitlicher

Marketing- und Promotion-Konzepte

für den POS.

329.000

Bis zu 329.000 pädagogische Fachkräfte werden in Krippen, Kindergärten und

in der Grundschulbetreuung bis zum Jahr 2025 zusätzlich gebraucht – werden

der Geburtenanstieg, die Zuwanderung, nicht erfüllte Elternwünsche und ein

verbesserter Personalschlüssel zugrunde gelegt.


NEWS

planet toys 7

MACHER DES

Aktive Community-Förderung

Die Gegenwart kann die Vergangenheit noch arrondierende Waren führt,

nicht ersetzen, aber die Vergangenheit bleibt der Spieltraum bei seinem

kann die Gegenwart so bleibend prägen,

als wäre sie eine Fortsetzung des-

Spiele. Rund 3.000 Artikel führt der

Leisten. Hier gibt es nichts als

sen, was mal war. Das gilt in gewisser Spezialist. Vor allem Studenten und

Weise auch für den gebürtigen Kieler Familien zählen zu den Kunden.

Malte Kiesel, der im elterlichen Spielwarengeschäft

schon früh vom Virus schäft angespielt werden. Seit 10

Viele Spiele können direkt im Ge-

„Spiele“ infiziert wurde. Da aber das Jahren setzt der Spieltraum dreimal

im Monat auf Spiele-Abende.

Leben oft eher einer Achterbahnfahrt,

mindestens aber einem Zickzack-Kurs, „Dann kann rund um die Uhr gespielt

werden“, sagt Malte Kiesel.

gleicht, suchte Malte Kiesel erst sein

Glück als Fruchtsaftkelter – ohne von Die Kunden sind beim Spieltraum

seinem Faible für Spiele zu lassen. Im allerdings mehr als nur Kunden,

Jahr 2000 war es dann so weit. „Ich nämlich auch Scouts und Vorselektierer.

„Zur SPIEL in Essen fahren

musste einfach mal was Anderes, aber

vor allem was Eigenes, machen“, sagt

Malte Kiesel. Um die Jahrtausendwende

übernahm er ein in wirtschaftlichen

Schwierigkeiten steckendes, 50

m 2 großes Geschäft für Spiele in der

Osnabrücker Hasestraße. Im September

2011 erwarb Malte Kiesel dann die

heutige Spielfläche seines Geschäftes

mit 250 m 2 . Seitdem ist auch Nils Finkemeyer

dabei, der sich damit einen

Traum erfüllte. Während das Gros der

Spiele-Spezialisten zum Kernsortiment

MONATS

HABEN SICH MIT DEM SPIELTRAUM EINEN

TRAUM ERFÜLLT: Nils Finkemeyer (l.) und

Malte Kiesel

wir manchmal mit bis zu 20 Spielträumern hin, übernachten gemeinsam in einem

Hotel und spielen teilweise die Nacht durch“, so Kiesel. Was für gut befunden wird,

findet den Weg ins Geschäft. Jetzt haben Malte Kiesel und Nils Finkemeyer zum

nächsten Streich ausgeholt. Pünktlich zum sechsjährigen Jubiläum ihres Geschäftes

in der Dielinger Straße eröffnete ein 70 m 2 großes Spiele-Café, das sie zwar

nicht selbst betreiben, für das sie aber einen Teil ihrer Immobilien vermieten. Gemeinsam

will man jetzt Spiele-Abende realisieren. „Die Idee zu einem Spiele-Café

hatten wir schon immer. Jetzt machen es eben gute Kunden von uns und wir unterstützen

sie dabei.“ Das Ziel ist aktive Community-Förderung und eine klassische

Win-Win-Situation. Im Café können fortan Spiele ausprobiert werden, während der

Spieltraum für den Verkauf zuständig ist.

www.spieltraum-shop.de

Die Dinosaurier sind los!

2017 ist die Hauptattraktion der Themenwelt die Große Schädelfalle mit Velociraptor.

Erstmals können sich Dino-Fans auf gefiederte Raptoren freuen!

Darüber hinaus gibt es viele weitere neue detailgetreue Einzelfiguren, die noch mehr Spaß ins Kinderzimmer bringen!

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Schleich®Ansprechpartner oder unter www.schleich-s.com.

PERFEKT

KOMBINIERBAR

MIT DEM

RIESENVULKAN

MIT T-REX!

NEW

42348

Große Schädelfalle

mit Velociraptor


45 SEKUNDEN: So viel Zeit hat

jeder Spieler, um 10 Begriffe - zu

Stichworten wie „Gelbe Lebens-

mittel“ oder „Bekannte Franzosen“

- zu erraten. Die Wiederauflage des

Partyspiels sorgt für Riesenspaß.

Hasbro; www.hasbro.de

2

24 TAGE:

Bis zum 24.12. geht es nach

Winterhausen, wo der Bürgermeister

Weihnachten ausfallen lassen will. Hinter

jedem Türchen gibt es eine Überraschung

zum Spielen, Hören oder Mitsingen.

Ravensburger; www.ravensburger.de

1

Siehst du hier

was Heißes?

4

3

Ja, klar! Bist

du blind?

UNTERHALTSAM: Nicht mehr

witzig, aber umso unterhaltsamer

sind die Geschichten aus

Lottas Leben.

Arena; www.arena-verlag.de

LIVING

PUPPETS ®

5

SERVICE STATION: Ob Inspektion oder TÜV - in der

Service Station wird jedem Autofahrer geholfen.

Legler; www.legler-online.com

6

MONSTER TO GO: Nach dem erfolgreichen

Start in diesem Jahr wird es Anfang 2018 sechs

neue Furlocks geben. Zur Unterstützung wird

es neben TV-Werbung im Januar und Februar

zahlreiche Print- und Onlineaktionen geben.

Simba; www.simbatoys.de

DINOSAURIER-SETS:

Vier neue Sets

lassen die Welt der Dinosaurier leben-

dig werden. Neben den geometrischen

Bauelementen sind speziell gestaltete

Elemente für Kopf, Beine oder Schwanz

enthalten, die auch als separate

Accessory-Packs erhältlich sind.

Magformers; www.magformers.de


ALARM: Explosionen haben einen

großen Teil des Raumschiffs zer-

stört. Der Sauerstoffvorrat ist knapp

- die Spieler müssen innerhalb von

60 Minuten gemeinsam eine Mög-

lichkeit finden, um die Fluchtkapsel

zu erreichen und wieder sicher zur

Erde zu kommen. Wären nur nicht

alle Anleitungen auf Russisch… Für

das Spiel wird der Chrono Decoder

aus dem Basisspiel verwendet.

Noris; www.noris-spiele.de

HOTLIST

planet toys 9

8

EINSCHLAFHILFE: Der Schlummi-

fant sorgt mit beruhigenden Liedern

und Geräuschen für eine angenehme

Schlafatmosphäre. Der kuschelweiche

Elefant spricht auch kurze Sätze.

VTech; www.vtech.com

7

9

NORMALER ALLTAG: Das bisschen

Haushalt macht sich wie von

selbst - vor allem, wenn man Little

Friends hat, die dabei helfen.

Haba; www.haba.de

10

SPINNENALARM: Die kämpfenden

Sci-Fi-Roboter gehen via

Fernbedienung mit futuristischen

Stimm- und Geräuscheffekten in

den High-Tech-Infrarot-Kampf. Der realistische

Rückstoß beim Feuern bzw. die Reaktion auf einen Treffer

sorgen für spannende Duelle. Der Kopf der sechsbeinigen

Spinne (unten) kann sich um 306 Grad drehen und hat ein

LED-Auge für perfekte Steuer und Kontrolle.

Die Hexbut Battle Ground Produkte werden

mit TV-Werbung im November und Dezember

unterstützt.

Invento; www.invento-hq.com

#5242

______________ Starter-Haus

TV Kampagne

"X-Mas"

Oktober November Dezember Januar

Woche 40 41 42 43 44 45 46 48 49 50 51 52 1

GRP (Total)

2.000 GRP

Spot Länge 15“

Kontakte

33,0 Millionen

#5267

Leuchtturm ___________

NEU

#4618

___________ Baumhaus

#2752

Stadthaus ____________________ mit Licht

www.sylvanianfamilies.de

@lunaloeffel

/sylvanianfamilies.de


10

HOTLIST

planet toys

12

11

ZUWACHS: Mit den süßen Knopfaugen

erinnern die neuen „Attic-Treasure“-Styles

jeden an den eigenen Teddy. Der Vintage-Look

ist gewollt, es gibt 9 verschiedene Teddys in

zwei Größen, 20 und 33 Zentimeter.

Carletto; www.carletto-toys.org

VORLESEN PLUS: Kleine

Geschichten rund um

Tilda Apfelkern und Juli

Löwenzahn mit kuscheligen

Finger puppen aus Plüsch.

Arena

www.arena-verlag.de

13

14

NACH DER WAHL: Die Bundestagswahl ist zwar entschieden,

aber mit „Politiker ärgere Dich nicht“ kann man zumindest

spielerisch das Ergebnis noch einmal neu gestalten.

Schmidt Spiele; www.schmidtspiele.de

KEINE HEISSE LUFT: Jetzt steigen Ballons in den

Ring und boxen gegeneinander, bis einer platzt.

Der Balloon Bot Battle ist schnell erklärt

und aufgebaut - der perfekte Spaß für

die nächste Kinderparty.

KD Germany; www.kdplanet.com/de

DO-IT-YOURSELF: Das T-Shirt des

Ausmal-Monchhichis lässt sich

zweifarbig ausmalen und fördert

Nachwuchsdesigner. Der mehrfarbige

Filzstift lässt sich anschließend wieder

auswaschen und macht Platz

für ein neues Design.

Segikuchi; www.monchhichi.eu

15

16

HINGUCKER: Das Tropenhaus mit seiner

filigranen Konstruktion ist ein Meisterwerk

der Laser-Cut-Kunst. Dazu

gibt es Laser-Cut-Minis wie z.B.

Zierpflanzen in Blumenkübeln.

Noch; www.noch.de

17

18

IM TREND: Im Sortiment von bloco dürfen

natürlich auch Einhörner nicht fehlen.

Bloco; Vertrieb: Herpa; www.blocotoys.com

TRAUMHAUS: Wer wollte nicht

schon immer ein Baumhaus?

Das hier lässt sich zusammenstecken

und bietet viele

Spielmöglichkeiten.

Beck Spielwaren

www.holzspielzeug-beck.de


11

TM

Ein brandneues Ei mit einer Riesenüberraschung - es sind Zwillinge! Zuerst einmal muss man sich

gut um das Ei kümmern und durch Berührung den Schlüpfprozess in Gang setzen, dann schlüpfen

gleich zwei der niedlichen Hatchimals aus dem Ei. Hatchimals ist die einzige Marke, die eine starke,

emotionale Verbindung durch Umsorgen erzeugt und damit die Magie des Spielzeugs erweckt.

ES SIND ZWILLINGE: Mit den Hatchimals Suprises wird das Produktsegment

erweitert. Aus dem Ei schlüpfen niedliche Zwillinge:

je nach Eifarbe entweder Giravens (gelb-rot gesprenkeltes Ei)

oder Peacats (grünlich-lila gesprenkelt). Die Zwillingsgeschwister

haben jeweils unterschiedliche Eigenschaften – der eine tanzt und

bewegt sich gern, der andere singt und spricht lieber. Je mehr

man sich mit ihnen beschäftigt und ihre Wünsche und Bedürfnisse

erfüllt, die sie durch ihre Augenfarbe und Geräusche äußern,

desto mehr Spielmöglichkeiten werden aktiv und desto mehr

entwickeln sich die Zwillinge.

AUSBRÜTEN: Nur bei guter Pflege und Aufmerksamkeit

schlüpfen die Hatchimals. Hört man ein

Klopfen und leuchtet ein Augenpaar durch die Eierschale,

sind die Hatchimals bereit zum Schlüpfen.

Die Augenfarbe verrät, wie man sich am besten

um das Ei kümmert. Beim Schlüpfen drückt der

untere Zwilling den oberen aus dem Ei. Beide

Hatchimals haben einen hochwertigen, liebevoll

gestalteten Plüschkörper und Funktionsknöpfe

auf dem Kopf und der Nase sowie

einen integrierten Neigungsschalter.

SPIELERLEBNIS: Die Zwillinge verfügen über

verschiedene Funktionen: Zwilling 1 hat einen

beweglichen Kopf, flatternde Flügel und die

Augen leuchten in drei Farben. Zwilling

2 besitzt frei bewegliche Flügel und

die Augen leuchten einfarbig. Das

besondere Merkmal ist „Learn to talk“,

mit dem der Zwilling sprechen lernt.

Stellt man sie einander gegenüber,

beginnen sie eine Unterhaltung in

ihrer eigenen Sprache. Singt das

eine Geschwisterchen ein Lied,

beginnt das andere zu tanzen. Je

mehr man sich um sie kümmert,

desto mehr Spielmöglichkeiten

kommen zum Vorschein.

TV-WERBUNG IM

4. QUARTAL 2017


12

ARENA

planet toys

VERLAGSKONZENTRATION

– DIE NEUE GEFAHR?

»Wo nur noch ein einziger

„Großverlag“ agiert, gibt

es auch nur einen Preis:

Friss oder stirb!«

NILS BUCHHAGE,

Capito

»Wer aber genauer hinschaut,

sieht, dass die Anzahl

an Spielen und Anbietern

in den letzten Jahren

stark gestiegen ist.«

HERRMANN HUTTER,

Vorsitzender Spieleverlage e.V.

JA!

NEIN!

Vor Jahren ist man nach Essen zur Messe gefahren, um

Spiele von unbekannten kleinen Verlagen zu kaufen. Die

entdeckten Schätze wurden mit der Sackkarre aus der Messehalle

geschafft, bis das Auto voll war. Der Rest wurde

nach Hause gesendet. Das bedeutete zwar Stress, aber man

konnte auch den einen oder anderen guten Deal abschließen.

Durch die fehlenden Strukturen und die schwächere

Konzentration von Großhändlern und Verlagen unter einem

Dach waren die kleineren Verlage deutlich stärker auf die

Händler als Vertriebsweg angewiesen. Finanziell war das

für beide Seiten nicht immer die ungünstigere Option. Allerdings

war das Risiko für Verlage, ohne Vertrag nach Hause

zu fahren, ungleich größer. Als Händler wiederum hatte man

vor allem nach der Messe u. U. Probleme, für Neuheiten/

Erstauflagen einen Ansprechpartner bei Reklamationen zu

finden. Heute sparen wir uns den Stress. Wie viele Kollegen

bestellen wir bei den großen Playern. Problematisch kann

das ab dem Moment werden, wenn es nicht mehr ausreichend

große Player gibt und die gesamten Neuheiten eines

Jahres nur noch über zwei, drei Adressen zu beziehen sind.

Verschärft wird diese Situation durch Lizenz- und Exklusivverträge,

die, für Händler günstige, Konkurrenzsituationen

unter den Großhändlern von vornherein ausschließen. Der

Vertrieb der Spiele kleinerer Verlage konzentriert sich auf

wenige Kanäle. Dadurch wird Händlern die Chance genommen,

Preise zu vergleichen und günstig einzukaufen. Wo

nur noch ein einziger „Großverlag“ agiert, gibt es auch nur

einen Preis: Friss oder stirb! Das erleichtert uns zwar den

Warenbezug sowie den Zahlungsverkehr, schmälert jedoch

extrem den Gewinn. Ein Schreckensszenario wäre, wenn

es flächendeckend nur noch einen Big-Player gäbe, der

zusätzlich über einen flächendeckenden Vertriebskanal direkt

an Endkunden verkauft. Auch Endkunden sollten diese

Entwicklung mit Sorge betrachten. Sollten sich die großen

Player zu sehr massenmarktorientiert in die Entwicklung

von Spielen und Spielwaren einmischen, geht womöglich die

Vielfalt und Kreativität einiger Kleinverlage zugunsten schicker

Optik und ausgefeilter Marketingkonzepte verloren.

Das Übernahme-Karussell dreht sich regelmäßig in der

Spielebranche. Kleinverlage verkaufen an große Unternehmen,

Internationale kaufen sich in regionale Märkte

ein oder erfolgreiche Marken und Titel werden verkauft.

Namen wie Eggert Spiele, Fantasy Flight Games oder Heidelberger

Spiele haben genauso wie Länderrechte bei den

„Siedler von Catan“ neue Besitzer gefunden. Auf den ersten

Blick könnte man meinen, dass die doch so kreative Spielelandschaft

ärmer und ausgedünnt wird. Wer aber genauer

hinschaut, sieht, dass die Anzahl an Spielen und Anbietern

in den letzten Jahren stark gestiegen ist. Die Messehallen

auf der Messe Spiel in Essen reichen kaum noch aus, um

alle Aussteller und Produkte zu präsentieren. Spiele sind

zumeist ein „einmaliges“ Produkt-Kulturgut und kommunikatives

Miteinander in einem. Kaum ein Spiel gleicht dem

andern und in Material, Zielgruppen- und Mechanismen

gibt es unzählige Varianten. Die Qualität und Innovation

der Spiele wird von den Machern, also Autoren, Redakteuren

und Verlegern beeinflusst. Das kann in einem kleinen

Haus zumeist genauso gut wie im Konzern geleistet werden,

wenn die richtigen Akteure sich austoben dürfen. Je

größer aber manche Anbieter werden, umso schwieriger

wird es für diese, innovativ, schnell und flexibel zu sein. Um

die Vielfalt und Qualität der Spiele muss uns deshalb nicht

bange sein. Im Vertrieb sieht es etwas anders aus. Große

Anbieter mit schlagkräftigen Außendienstlern oder hohen

Marketing etats sind im Vorteil beim Verkauf ihrer Produkte.

Hier hat es der Handel in der Hand, auch gute Produkte

kleinerer Anbieter seinen Kunden vorzustellen und sich

mit einem Sortiment zu profilieren, das es nicht an jeder

Ecke gibt. Die neuen Kanäle bieten zusätzlich viele Möglichkeiten,

Spiele bekannter zu machen. Im Internet werden

spannende Spiele vom Verbraucher gefunden, die nicht im

Standardregal des Filialisten stehen, und mancher Erfinder

finanziert mit Kickstarter seinen Traum. Die Branche und

die Spieler können also zuversichtlich in die Zukunft schauen.


KINOSTART

21. SEPTEMBER

EINIGKEIT SETZT WAHRE KRÄFTE FREI!

• LEGO ® NINJAGO ® hat sich zu einer Evergreen-Produktlinie im LEGO Portfolio gefestigt und wird in 2017 dank des

THE LEGO NINJAGO MOVIE Kinofilms einen besonderen Fokus bekommen.

• NINJAGO sowie der NINJAGO Film werden durch eine 360-Grad-Kampagne zusammen mit Warner Bros. unterstützt.

• Marketingunterstützung: TV-Serie bei Super RTL, kostenlose NINJAGO App, Online-Kampagne, Events, PR und breites

Lizenzportfolio.

©2017 Warner Bros. Ent. All rights reserved.

LEGO, the LEGO logo, the Minifigure and NINJAGO are trademarks and/or copyrights of the LEGO Group. ©2017 The LEGO Group.

WB SHIELD: TM & © WBEI. (s17)

Bitte wenden Sie sich an Ihren Verkaufsberater oder an den Customer Service. Tel +49 (0)89 / 453 46 - 250


14

TITELSTORY

planet toys

Neue „Models“

für Essen

Noten sind out, Casting ist in. Das Buhlen um Aufmerksamkeit

geht auch am Laufsteg der Spielebranche in Essen in die nächste

Runde. HCM Kinzel zeigt sich aber überzeugt, mit neuen und etablierten

„Models“ eine gute Figur abgeben zu können.

Von Otto Graf Lambsdorff stammt das

Bonmot, dass man nicht „halb schwanger“

sein könne. Der Graf kannte allerdings

nicht die beiden Brüder Markus

und Christian Kinzel. Die beiden

Schwaben würden nämlich ihre mentale

Verfassung, wenn es um die Entwicklung

ihrer Verlagsspiele geht, wohl

exakt so bezeichnen: halb, halb. Diese

Arbeitsteilung brachte im ersten Jahr

gleich Siebenlinge hervor und Anfang

dieses Jahres Zwillinge. Während die

Spiele-Schützlinge prächtig gedeihen,

gesellt sich in Essen erst mal nur ein

einziger neuer Spross zur HCM Kinzel

Verlagsspielefamilie hinzu - warum?

Eine Aufklärung im Interview.

Die Zahlen geben allerdings keinen

Anlass zur Kaffeesatzleserei. 2016 erzielte

HCM Kinzel mit einem Plus von

deutlich über zehn Prozent das beste

Ergebnis der Firmengeschichte. Dennoch

gönnen sich die Schwaben nun

eine kleine Verschnaufpause. Ziel ist

ein Umsatz auf Vorjahresniveau. „HCM

Kinzel“, sagt Markus Kinzel, „ist in den

vergangenen zehn Jahren kontinuierlich

gewachsen. Wir brauchen jetzt ein

Konsolidierungsjahr, um die Struktur

dem Wachstum anzupassen.“ Im Klartext:

Die Erweiterung der Logistikkapazitäten

ist für 2018 geplant. Zeitgleich

wird das interne Kreativpotenzial ausgebaut

werden. Dennoch laufen hinter

den Kulissen die Vorbereitungen für

neue Verlagsspiele aus dem Hause

HCM Kinzel bereits auf Hochtouren.

Auch im Bereich Spielwaren wachsen

die Schwaben kontinuierlich: So präsentieren

die Brüder in Essen auch

Neuheiten von den dreidimensionalen

Schiebepuzzles V-Cubes.

WORTSCHATZAUFBAUTRAINING: Wörter zu

kennen wie „Verkehrsinfrastrukturfinanzierungsgesellschaft“

oder „Aufenthaltswahrscheinlichkeitsräume“

führen bei „Blurble“ nicht zwingend zum Erfolg. Aber bei

diesem rasanten assoziativen Wortspiel leisten ein profunder

Wortschatz, Kreativität und Schnelligkeit durchaus wertvolle

Dienste. 250 Motive müssen bei „Blurble“ erkannt werden und von

den jeweiligen Anfangsbuchstaben der erkannten Motive neue Begriffe

gebildet werden. Das Gute: drei Buchstaben reichen.

DIE WELT ERKLÄREN: Alles, was der

Außerirdische Teo über die Welt wissen

sollte, wird ihm auf die Schnelle über

Wortblitz vermittelt. Die unterhaltsame und

rasante Variante von Stadt-Land-Fluss verlangt

nach Allgemeinwissen

in den unterschiedlichsten

Bereichen. Besonders

raffiniert: Ein Spielgerät legt

die Anfangsbuchstaben für

sechs Antworten und eine

von 36 Kategorien fest.


TITELSTORY

planet toys 15

DOPING FÜRS GEHIRN: V-Sphere ist ein einzigartiges dreidimensionales

Schiebepuzzle in Form einer Kugel. Sie besteht

aus acht farbigen Dreiecken, die von beweglichen Puzzleteilen

umgeben sind. Um zu gewinnen, verschieben Spieler die

bunten Teile so lange, bis die Puzzleteile einer Farbe das dazugehörige

Dreieck umschließen. Die Schiebepuzzles wurden

in England mit dem „Independent Toy Award“ ausgezeichnet.

EXPLOSIVES GEMISCH: Beim Kartenspiel

Davy Jones’ Schatztruhe gehen Kinder

auf Beutezug: Sie entern ein Schiff, um

möglichst viele Dukaten einzuheimsen und

Mitspielern welche zu entreißen. Mit den

Dukatenkarten sammeln sie Punkte; Piratenkarten

nutzen sie, um anderen Spielern

in die Quere zu kommen oder um ihren

eigenen Schatz zu schützen. Die größte

Gefahr lauert allerdings in einer Kammer

mit Schießpulver. Geht das hoch, droht

demjenigen, der nicht rechtzeitig das Schiff

verlassen hat, ein Totalverlust.

„In der Ruhe liegt die Kraft.“

Mit ihrem insgesamt zehn Gesellschaftsspiele

umfassenden Sortiment

von Eigenkreationen erzielt HCM Kinzel

mittlerweile einen Umsatzanteil

zwischen zehn und zwölf Prozent. Fünf

der Verlags-Spiele sind aktuell unter

den Top 50 Artikeln des Gesamtsortiments

von ca. 1.100 Produkten. Aber

der Fachhandel bleibt für den vor zwei

Jahren an den Start gegangenen Verleger-Newcomer

nach wie vor eine

Herausforderung. „Who, the hell, is

HCM Kinzel?“, scheint sich so mancher

Fachhändler zu fragen, wenn man

doch etablierte Marken mit TV-Power

als Regalausrüster hat. Tatsache dürfte

sein, dass inzwischen für viele Key

Accounter TV-Werbung immer häufiger

eine Conditio sine qua non geworden

ist, ohne die eine Listung kaum

noch denkbar ist. „Wir wussten“, sagt

Markus Kinzel, „dass wir einen langen

Atem brauchen, um in der Breite zu reüssieren.

Nach der guten Resonanz auf

unsere Verlagsspiele planen auch wir,

ab 2018 eine Neuheit mit TV-Werbung

zu unterstützen“.

»2018 planen wir, eine

Neuheit mit TV-Werbung

zu unterstützen.«

MARKUS KINZEL, Geschäftsführender

Gesellschafter HCM Kinzel

Bange machen lassen wollen sich die

Brüder allerdings nicht. Zum einen

gebe es ausreichend erfolgreiche Beispiele

im Fachhandel, wo der Umsatz

durch entsprechende Platzierung und

Depot-Verträge verdreifacht werden

konnte. Zum anderen verfügt man

über die Gelassenheit und Ruhe, das

Geschäft langfristig zu entwickeln.

„Natürlich“, sagt Christian Kinzel,

„arbeiten wir am liebsten mit Spielwarenhändlern

zusammen, die auch

bestellen, aber wir haben bei unserem

Bestseller und Babys Lieblingsball,

dem Oball, gelernt, dass es nicht immer

zielführend ist, die Strategie zu

ändern. Denn gut Ding braucht Weile.“

Der Konzentrationsprozess bei Spiele-Verlagen

bereitet den Brüdern ebenfalls

kein Kopfzerbrechen. HCM Kinzel

will ein Familienunternehmen bleiben.

„Mit Geld“, sagt Markus Kinzel, „kann

man nicht alles kaufen.“ Gemeint ist

wohl Kreativität. Und die muss nicht

immer einem Kopf entspringen, der

bereits diverse Ideen bei Branchengrößen

untergebracht hat. Was die schwäbischen

Spiele-Tüftler stattdessen ausgeheckt

haben, zeigen sie auf der Spiel

in Essen. Und da stehen diesmal die

Verlagsspiele auf dem Laufsteg.


16

TITELSTORY

planet toys

„Wir haben gelernt, was ein Produkt braucht!“

Auf der Suche nach neuen Spielideen sind nicht nur die Verlage, sondern vor allem die Endkunden,

die gerne in neue Spiele mit attraktivem Design investieren. Bei HCM Kinzel geht es vor allem um

Qualität vor Quantität.

Herr Kinzel, denken wir an Essen,

denken wir an Schlager-Legende Gus

Backus: „Wer hat so viel Pinke-Pinke,

wer hat so viel Geld?“ Wer kauft so

viele Spiele?

Markus Kinzel: Meiner Meinung nach

entwickeln sich Brett- und Gesellschaftsspiele

immer mehr zu einem

Lifestyle-Produkt. Seit einiger Zeit interessieren

sich nicht nur Viel-Spieler,

sondern auch junge Familien und trendige

junge Leute aus unterschiedlichen

Schichten für Spiele. Sie sind ständig

auf der Suche nach neuen Ideen. Nicht

erst seit dem Escape-Room-Trend ist

es cool geworden, gemeinsam zu spielen.

Ich denke, das hängt zum einen mit

dem Trend zum Cocooning zusammen,

aber auch mit der digitalen Reizüberflutung.

Das führt dazu, dass Freunde

und Familien es wieder bevorzugen, etwas

gemeinsam zu machen, dabei das

Smartphone zur Seite legen und in der

Realität miteinander kommunizieren.

Haben wir richtig gehört, Lifestyle?

Das müssen Sie uns erklären!

M.K.: Den Trend zum Lifestyle-Produkt

„Spiel“ sieht man beispielsweise daran,

dass ein attraktives Spieledesign immer

wichtiger wird, um diese neue Zielgruppe

anzusprechen. Eventuell kann

man die Entwicklung im Spielemarkt

mit dem Barbecue-Trend vergleichen.

Vor nicht allzu langer Zeit haben wir

einfach noch etwas Kohle und irgendeinen

Grill genommen und drauflos gegrillt.

In den letzten Jahren hat es sich

jedoch zu einem gesellschaftlichen

Event entwickelt. Das Barbecue wurde

Lifestyle. Und eine ähnliche Entwicklung

zeigt sich in der Spielebranche.

Der legendäre Songwriter Randy

Newman sagte kürzlich, er glaube

nicht an Teams, was Kreativität angeht.

Bei Ihrem „Jogo!“ musste sogar

die geballte HCM-Schwarmintelligenz

»Brett- und Gesellschaftsspiele

entwickeln sich

immer mehr zu

Lifestyle-Produkten.«

MARKUS KINZEL, Geschäftsführender

Gesellschafter HCM Kinzel

ran. Ist das Kollektiv doch kreativer

als Newman glaubt?

M.K.: So sehr ich Randy Newman auch

schätze, in diesem Punkt bin ich anderer

Meinung. Sicherlich gibt es Individuen,

die tolle kreative Ideen hervorbringen.

Dennoch: Für „Jogo!“ haben

wir die Kreativität der gesamten Kinzel-Mannschaft

angezapft und daraus

ist ein tolles Spiel entstanden. Wir verfolgen

den Grundsatz: Jeder darf und

soll bei uns jederzeit schöpferisch sein.

Denn nur so entsteht eine Dynamik, die

den aktuellen Zeitgeist aufgreift.

Und wie schätzen Sie Ihre Chancen

ein, in Essen den erstmals vergebenen

Innovationspreis „InnoSpiel“ für

Ihr neuestes Verlagsspiel „Blurble“

zu erhalten?

M.K.: „Blurble“ ist unser neuestes Verlagsspiel

und bietet Gehirntraining mit

Zungenstolper-Garantie. Es ist ein lustiges

Familienspiel, das ganz nebenbei

den Wortschatz erweitert und interaktiv

unterhält – daher eignet es sich auch

als Partyspiel. Wir werden „Blurble“ in

Essen aufmerksamkeitsstark präsentieren.

Über einen Preis würden wir uns

natürlich sehr freuen, aber uns ist es

genauso wichtig, den Endverbraucher

direkt vor Ort von unseren Spielen zu

überzeugen.

Wir vermissen nach wie vor große Namen

der Spiele-Autorenzunft unter

Ihrem Label.

Christian Kinzel: Wir sind noch ein

sehr junger Verlag, können längst noch

nicht alles – aber wir lernen ständig

dazu! Uns überzeugen nicht Namen

alleine, sondern Ideen mit Potenzial.

Aber wenn ein großer Name mit einer

innovativen Spielidee – die uns überzeugt

und zu unserem Konzept passt

– bei uns anklopft, dann sind wir natürlich

jederzeit offen für eine Zusammenarbeit!

Warum diese Zurückhaltung, wenn Sie

doch aus aller Welt Spielideen angeboten

bekommen?

C.K.: Das stimmt, wir sind international

unterwegs und Spieleautoren aus der

ganzen Welt zeigen uns ihre Ideen. Die

Kunst ist es jedoch, die Spiele herauszufiltern,

die auf unserem Markt eine

Chance haben. Kein anderer Markt ist

wie der deutsche – es herrscht hier ein

unglaublicher Wettbewerb. Und dem

Handel steht ja auch nur eine begrenzte

Fläche zur Verfügung. Deshalb bieten

wir ihm nur das an, was hier auch

funktioniert. Wir setzen weiterhin auf

Kooperationspartner, die langfristig

am Markt bestehen können. Und selbst

innerhalb dieser Marken selektieren

wir sehr genau aus.

2015 starteten Sie mit sieben Spie-

DIEBISCH ÄRGERN: Die Frage, ob man sich beim Kartenspiel Jogo! am Ende

an Jürgen Wegmann „Zuerst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch

Pech dazu“, erinnert fühlt, muss unbeantwortet bleiben. Unstrittig ist aber,

dass hier Strategie und Glück kombiniert werden. Dabei klingt alles so simpel

und vertraut, nämlich alle Karten so schnell wie kein anderer loswerden

– wären da nur nicht die Zusatzkarten, mit denen man alle Mitspieler ärgern

kann. Bei Jogo! muss logisch kombiniert, auf die Kartenstapel geachtet und

geschickt auf die Züge der Mitstreiter reagiert werden.


TITELSTORY

planet toys 17

len. 2016 gab’s in Essen „Escape the

Room”. Dieses Jahr kochen Sie eher

auf kleinerer Flamme. Wollen Sie den

Handel nicht überfordern?

M.K.: Wie mein Bruder schon sagte,

haben wir den Anspruch an uns selbst,

dem Handel nur das anzubieten, was

auch funktioniert. Auch wenn wir mit

sieben Spielen gestartet sind, wollen

wir nicht auf Masse produzieren

– Qualität geht bei uns vor Quantität.

Wir wollen auch in Zukunft unter dem

Markennamen HCM Kinzel nur Spiele

vermarkten, die von uns intensiv auf

Spaß und Qualität getestet wurden. Wir

haben gelernt, dass es wichtig ist, dass

ein Produkt vollkommen ausgereift ist.

Erst dann kann es sich durchsetzen

und nachhaltig erfolgreich sein.

Wir wissen, dass Sie keinen Stress bei

der Zahl der Neuerscheinungen haben

möchten. Reicht allerdings ein „Blurble“

im Hexenkessel von Essen?

M.K.: Wir haben in Essen selbstverständlich

nicht nur unser neues Verlagsspiel

„Blurble“ dabei, sondern zeigen

den Endverbrauchern auch zwei neue

HCM-Spiele, die wir in Nürnberg bereits

dem Fachhandel gezeigt haben: „Jogo!“

und „Davy Jones‘ Schatztruhe“. So ist für

jeden Essen-Besucher etwas dabei.

Noch mal zum Handel. Spielt der tatsächlich

eine immer wichtigere Rolle

in Essen?

C.K.: Die SPIEL in Essen ist für die

Spielebranche wie Wimbledon im Tennis.

Ein Spiele-Einkäufer muss wissen,

was aktuell Trend ist und gespielt wird.

Dafür eignet sich die Messe ideal. Essen

liegt auch zeitlich perfekt, um sich

Last Minute noch für das Weihnachtsgeschäft

einzudecken. Deshalb hoffen

wir, dass die Messe auch in Zukunft für

den Handel immer wichtiger wird.

Spiele sollen möglichst einfach sein,

am besten genial einfach, damit auch

Erwachsene Spaß haben. Könnte man

so Ihre Spiele-Philosophie auf einen

Nenner bringen?

C.K.: Absolut! In der heutigen hektischen

Zeit möchten Familien nicht

stundenlang Regeln studieren, sondern

einfach drauflosspielen. Daher setzen

wir auf Spiele mit einfachen Regeln, die

aber dennoch Köpfchen haben und natürlich

Spaß machen.

Der Trend zu kooperativen Spielen

setzt sich fort, aber auch Kartenspiele

erfreuen sich großer Beliebtheit. Das

spielt Ihnen in die Karten, oder?

M.K.: Natürlich, aber wir beobachten

diesen Trend schon lange und sind uns

sicher, er wird uns noch lange begleiten.

Kartenspiele sind ideal, um sich

mit der Familie oder Freunden einfach

hinzusetzen und draufloszuspielen-

Wenn man sich dabei noch gut unterhält

und ein bisschen etwas lernt, wie

zum Beispiel bei unserem „Blurble“,

sind alle glücklich.

»Uns überzeugen nicht

Namen alleine, sondern

Ideen mit Potenzial.«

CHRISTIAN KINZEL, Geschäftsführender

Gesellschafter HCM Kinzel

Fünf Ihrer Verlagsspiele sind unter

den Top 50 Ihres Sortiments. Klingt

gut, aber heißt konkret?

C.K.: Unsere Verlagsspiele entwickeln

sich sehr gut. Die beiden „Wortblitz“-Varianten

haben es sogar unter

die Top 20 unserer meistverkauften

Produkte geschafft. Das macht uns

natürlich sehr stolz und auch die Neuheiten

„Jogo!“ und „Davy Jones“ sind

bislang zufriedenstellend. Natürlich

können sie noch nicht mit Klassikern

wir „Rush Hour“ konkurrieren. Aber

aus Erfahrung wissen wir, dass es oftmals

etwas Zeit benötigt, und wir sind

auch weiterhin geduldig.

Ravensburger hat ThinkFun übernommen.

Bis wann bleibt HCM Kinzel Ansprechpartner

für die Marke und wie

geht es bei HCM Kinzel jetzt weiter?

M.K.: Wir haben die ThinkFun-Spiele

bis zum 31.12.2017 bei uns im Portfolio

und bleiben solange auch Ansprechpartner

für den Fachhandel. Wir haben

durch ThinkFun viele interessante

Geschäfts- und Vertriebskontakte geknüpft

und im Laufe unserer Zusammenarbeit

sehr viel über Denk- und

Knobelspiele gelernt. Daher sehen wir

die Neuausrichtung als Chance und

freuen uns auf die Zukunft.

In diesem Jahr sind auch die dreidimensionalen

Schiebepuzzle V-Cube

von Verdes ein Thema in Essen. Was

ist an den Puzzles so besonders?

M.K.: Die Verdes-Knobelprodukte fordern

kluge Köpfe stets neu heraus.

Während Spieler versuchen, durch

Verschieben der Puzzleteile das Rätsel

des Geschicklichkeitswürfels „V-Cube“

zu knacken, schulen sie ganz nebenbei

ihre Konzentration und ihr räumliches

Denken. Die Rotationspuzzle

werden übrigens in Griechenland, dem

Land der Mathematiker und Gelehrten,

designt und hergestellt. Und für

alle Fußball-Fans haben wir noch ein

besonderes Schmankerl für die Weltmeisterschaft

2018: Der „V-Cube 2 Essential

Fußball“ ist ein besonders kniffliger

Würfel, der in Form und Farbe an

einen Fußball erinnert.

Die Verdes-Produkte sind in England

bereits preisgekrönt, können Sie uns

mehr verraten?

M.K.: Das ist richtig! Der „V-Sphere“

ist dieses Jahr neu im Sortiment und

fordert Knobelfans mit seiner runden

Form auf neue Weise heraus. Dieses

besondere Schiebepuzzle wurde in

England kürzlich mit dem „Independent

Toy Award“ in Bronze ausgezeichnet,

der vom englischen Einzelhandel

vergeben wird.

Meine Herren, wir bedanken uns für

das Gespräch.


18

TITELSTORY

planet toys

PERFEKT FÜR DIE HALBZEITPAUSE. Statt sich

über den Schiedsrichter oder Fehlpässe aufzuregen,

schonen Fußball-Fans mit dem

„V-Cube 2 Essential Fußball“ ihre Nerven.

Der schwarz-weiße Würfel erinnert durch

eine clevere Linienführung an einen

Fußball und ist besonders knifflig.

JETZT WIRD’S PERSÖNLICH! Kunden

können den „V-Cube Essential White“

Custom mit ihrem Wunsch-Fotomotiv

individuell designen und als Einzelstück

oder Kleinserie bestellen. So eignet sich das

Puzzle auch ideal als Geschenk.

HERAUSFORDERUNG angenommen! Eine ganz

besondere Aufgabe ist der V-Cube 9. Jede

Würfelseite besteht aus 9x9 einzelnen, kleinen

Würfeln. Knobelfans benötigen eine

ausgeklügelte Strategie, um diesen

einzigartigen Würfel zu knacken.

TRAIN THE BRAIN: Bei dem „V-Cube Sudoku“

müssen kluge Köpfe den Würfel so lange drehen,

bis jede Zahl von eins bis neun nur einmal

in jeder Reihe vorkommt - und das horizontal

und vertikal. Auf der kniffligen Suche nach einer

Lösung trainieren Tüftler ihr räumliches und

logisches Denken.

OPTISCHE ILLUSION: Mit dem „V-Cube 3

Labyrinth“ und dem „V-Cube 3 Schachbrett

Illusion“ tauchen Spieler ein in die Welt der

optischen Täuschung. Ob im Irrgarten oder

auf dem Schachbrett – durch die verwirrende

Linienführung bringen die beiden Würfel

die Gehirne von Knobelfans zum Rauchen.

VERKAUFSUNTERSTÜTZUNG: Besonders

schick präsentieren Händler die „V-Cubes“

im Boden-Display. Es bietet Platz für bis zu

150 V-Cubes und ist ein echter Hingucker.

Auch das Thekendisplay für bis zu 40 V-Cubes

garantiert Aufmerksamkeit.


Art.-Nr.: 41 2411

Highlights:

• Rotierende Zinken

während des

Fahrbetriebs

• Funkferngesteuerte

hochklappbare

Auslegearme

Art.-Nr.: 41 2412

Highlights:

• Kippmulde hoch/runter

• Anhängerkupplung hinten

• Klappbare Bordwände

Highlights:

• Realistischer Motorsound,

abschaltbar

• Hupe

• Abschaltfunktion

• Rückfahrwarnsound

• 2 Radantrieb

• Blinker

• Helle LEDs vorne

• Profilierte Gummireifen

• Demo Funktion


20

INTERVIEW

planet toys

»DIE SHARING-PIRATEN«

Teilen und Tauschen ist das neue Haben. Allerdings muss dafür noch ein wenig am richtigen Bewusstsein

gearbeitet werden. Dass das klappt, davon zeigt sich Florian Spathelf, mit Florian Metz

Gründer der Sharing-Plattform „meinespielzeugkiste.de“, überzeugt.

Herr Spathelf, „Meine Spielzeugkiste“

wurde als Problemlöser für Eltern bezeichnet.

Wie fühlt man sich als Mütterbeglücker?

Florian Spathelf: (lacht) Tatsächlich

ist die Mutter unser Hauptkunde, weil

sie die finale Kaufentscheidung trifft.

Ich glaube, „Meine Spielzeugkiste”

löst die Probleme von Eltern, die sich

immer dann mit Spielzeug intensiv

beschäftigen, wenn es dringend wird

und Kinder etwas sofort haben wollen.

Das Spielzeug wird in der Regel aber

nach ein paar Wochen uninteressant.

Eltern müssen also ständig Spielzeug

nachkaufen und gleichzeitig überlegen,

was sie mit dem alten machen. Diese

Aufgabe übernehmen wir mit unserer

Spielzeug-Flatrate.

Der Netzkritiker Evgeny Morozov

würde Sie wohl als „Neoliberalen auf

Steroiden“ bezeichnen. Was macht Sie

dennoch zu einem guten Menschen?

Unsere Kunden sind Menschen,

die sich gerne Spielzeug

empfehlen lassen und

zweitens überzeugt sind,

dass ihr Leben durch “Meine

Spielzeugkiste” deutlich

einfacher wird.

FLORIAN SPATHELF,

Gründer „meinespielzeugkiste.de“

F.S.: Das Grundprinzip zu teilen und zu

tauschen ist ja nicht neu. Das kennen

Eltern und Kinder bereits. Bei „Meine

Spielzeugkiste” kommt eine Komponente

hinzu, und zwar das Vertrauen.

Eltern wollen sichergehen, dass

sie, wenn sie teilen und tauschen, das

Beste für ihr Kind bekommen, nämlich

Spielzeug, das überprüft, gereinigt und

desinfiziert ist. Ich bin überzeugt, dass

es in Zukunft viele weitere Sharing-Modelle

geben wird.

Also liegt Morozov falsch?

F.S.: Ob ich ein guter Mensch bin oder

nicht, müssen andere beantworten.

Sharing, das zeigen Studien, führt jedenfalls

zu 80 Prozent CO 2

-Einsparung

im Vergleich zum Kaufen.

Was nicht bedeutet, dass auch weniger

konsumiert, also unterm Strich

CO 2

einspart wird!

F.S.: Die beste CO 2

-Bilanz habe ich

natürlich, wenn ich tot bin. Es kann

nicht unsere Aufgabe sein, die gesamte

CO 2

-Bilanz eines Menschen zu

reduzieren. Dafür sind wir nicht verantwortlich.

Allerdings können wir die

Möglichkeiten schaffen, deutlich verantwortungsbewusster

zu konsumieren.

Das fängt schon bei Kindern an.

Teilen und tauschen bedeutet mehr Lebensqualität.

Wenn Kinder das im Alter

von 2, 3 oder 4 Jahren lernen, haben sie

später deutlich größere Optionen, wenn

es um Dinge geht, die deutlich mehr

CO 2

verursachen.

Ihr Geschäftsprinzip verbindet also

moralisch-ethische Ansprüche mit

betriebswirtschaftlichen Kategorien?

F.S.: Ja! Das Prinzip haben wir nicht erfunden

und wir wollen auch niemanden

indoktrinieren, aber wir sehen, dass

wir als Gesellschaft so weit sind, dass

wir verantwortungsbewusster, nachhaltiger

und ökologisch verträglicher

konsumieren können, um diesen Planeten

an unsere Kinder weitergeben zu

können.

Warum teilen wir? Die

Antwort lautet, dass wir

mit anderen Menschen in

Beziehung treten wollen.

FLORIAN SPATHELF,

Gründer „meinespielzeugkiste.de“

Liegt die Ökonomie des Teilens tatsächlich

im Trend?

F.S.: Das glaube ich nicht. Warum teilen

wir? Die Antwort lautet, dass wir

mit anderen Menschen in Beziehung

treten wollen. Das ermöglicht uns die

heutige Technologie. Nehmen Sie Car

Sharing, Uber oder Airbnb. Der Community-Marktplatz

Airbnb wächst und

wächst, während Hotels eine riesige

Angst davor haben. Ich muss Ihnen

also eindeutig widersprechen. Der

Trend flacht überhaupt nicht ab. Wann

immer ein Sharing-Modell es schafft,

dass sich Menschen connecten und

eine Community daraus wird, funktioniert

es.

Nun ist Uber nicht ganz unumstritten.

F.S.: Dass vor allem Lobby-Verbände

aufschreien, kann ich verstehen. Immer,

wenn etwas Neues auf den Markt

kommt, gewinnt man nicht nur Freunde.

Gehen wir einmal davon aus, dass der,

der teilt, die Stufe des Seins erreicht

hat. Haben Ihre Kunden den Zustand

eines nicht entfremdeten Lebens erreicht

oder können sie sich einfach

kein Spielzeug leisten?


INTERVIEW

planet toys 21

F.S.: Das ist eine wirklich gute Frage, die

wir unseren Kunden auch gestellt haben,

denn wir wollen selbst verstehen,

warum sich Kunden bei uns anmelden.

Und was bewegt Ihre Kunden?

F.S.: Es ist nicht der Aspekt des Geldsparens,

obwohl unsere Kunden eine

Menge Geld mit uns sparen. Die wichtigsten

beiden Argumente sind, dass

sie Spielzeug wieder loswerden wollen.

Besitz wird durchaus als Ballast empfunden.

Der zweite Grund ist die große

Auswahl an Spielzeug, die sie dem Kind

geben können, ohne dafür viel Geld in

die Hand nehmen zu müssen. Das sind

auch die Gründe, warum Otto und Media

Markt in das Sharing-Geschäft eingestiegen

sind.

Eine ganze Leasing-Industrie lebt von

diesem Prinzip.

F.S.: Leasing ist ja auch nur ein verzögerter

Kauf. Das Angebot, Alltagsgegenstände

wie Fernseher, Waschmaschinen,

Kühlschränke oder

Fitness-Geräte zu mieten statt zu

kaufen, gab es vorher nicht. Mein Gefühl

sagt mir, dass wir flexibler werden

wollen und dafür auch bereit sind, ein

bisschen mehr Geld zu bezahlen.

Wir haben zwei große

Herausforderungen. Das

eine ist der Bewusstseinswandel,

weil Menschen

eben träge sind.

FLORIAN SPATHELF,

Gründer „meinespielzeugkiste.de“

Wie sieht Ihr Kunde aus: Bildungsbürger

aus dem links-liberalen Biotop?

F.S.: Angefangen haben wir tatsächlich

mit dem grünen Bildungsbürger

aus dem Prenzlauer Berg, weil wir dort

unsere Hauptkunden gesehen haben.

Faktisch ist er gar nicht unser Hauptkunde.

Der typische „Meine Spielzeugkiste”-Abonnent

hat maximal zwei Kinder

im Alter von drei bis sechs Jahren,

aber eher eins, und wohnt überwiegend

in der Stadt. Er ist weder klassischer

Bildungsbürger noch jemand, der sich

nie Spielzeug leisten kann. Unsere

Kunden sind Menschen, die sich gerne

Spielzeug empfehlen lassen und zweitens

überzeugt sind, dass ihr Leben

durch “Meine Spielzeugkiste” deutlich

einfacher wird. Wir beliefern die bürgerliche

Mitte, was wir auch an der Resonanz

auf unsere TV-Spots sehen.

Nach welchen Kriterien suchen Sie

Spielzeug aus?

F.S.: „Meine Spielzeugkiste” bietet eine

begrenzte Anzahl von Spielzeugen. Wesentliches

Kriterium ist, dass es sich

um Qualitätsspielzeug und hochwertige

Marken handelt. Marken, die kein

Mensch kennt und deren Qualität fragwürdig

ist, kommen nicht in Betracht.

Zudem haben wir mit zwei Experten,

der Buchautorin Cornelia Nitsch und

Prof. Manfred Spitzer, einen Kriterienkatalog

für vier Gebiete entwickelt.

Und was steht drin?

F.S.: Das Erste ist, dass es aktives

Spielzeug sein muss, also zu Aktivitäten

animiert. Zweitens muss es mindestens

zwei Lerngebiete beim Kind

ansprechen. Drittens muss das Spielzeug

erweiterbar und schließlich muss

es nachhaltig sein. Wir verzichten auf

Gewalt- oder Waffenspielzeug.

Stichwort Systemspielzeug. Funktioniert

das mit Ihrem Tauschmodell?

F.S.: In der Tat ist es schwierig, Lego-

Spielzeug zu verleihen, schon einmal

wegen der vielen Teile. Tauschen und

teilen widerspricht natürlich der Idee

von Systemspielzeug und ich gebe Ihnen

recht, dass, wenn es um systemisches

Bauen geht, wir nicht unbedingt

die richtige Lösung sind. Aber der Kunde

hat bei uns auch die Möglichkeit,

Spielzeug, das er wirklich mag, zu behalten,

indem er es zu attraktiven Konditionen

kauft.

Entwicklungsgeschichtlich ist der

Mensch ein Jäger und Sammler. Glauben

Sie, er kann sich ändern?

F.S.: (lacht) Es ist tatsächlich fast ein

pädagogischer Auftrag, den wir haben,

insbesondere bei Kindern, die vieles

behalten möchten. Aber wenn sie sich

daran gewöhnt haben, wird es extrem

leicht, sie lange bei uns zu halten. Sie

zunächst davon zu überzeugen, ist

nicht so leicht wie bei Erwachsenen.

Wie viele Abonnenten haben Sie inzwischen?

F.S.: Wir sind derzeit knapp bei 10.000

Abonnenten. Bis 2018 wollen wir auf jeden

Fall 20.000 Abonnenten erreichen,

aber da mache ich mir keine Sorgen.

Wie wollen Sie das schaffen?

F.S.: In zwei Bereichen wachsen wir

sehr stark. Das ist einerseits TV und

der andere Bereich, den ich viel spannender

finde, sind die sozialen Medien,

insbesondere Youtube und Instagram.

Hier sind viele Eltern sehr aktiv, um

Erfahrungen auszutauschen. Jeder

zweite Kunde kommt mittlerweile zu

uns, weil er uns auf einer dieser Plattformen

auf irgendeinem Profil entdeckt

hat. Es ist unser stärkster Wachstumskanal.

Das dahinterliegende Motiv ist

auch hier, dass Menschen in Verbindung

treten wollen, um ein Gefühl der

Gemeinschaft zu erhalten. Das ist der

Es ist tatsächlich fast ein

pädagogischer Auftrag,

den wir haben, insbesondere

bei Kindern, die

vieles behalten möchten.

FLORIAN SPATHELF,

Gründer „meinespielzeugkiste.de“

Grund, warum soziale Medien und Sharing-Modelle

funktionieren.

Ist Teilen nicht etwas Intimes?

F.S.: Da haben Sie völlig recht. Den

Kunden zu überzeugen, dass er sein

Kind mit Spielzeug spielen lässt, mit

dem früher ein anderes Kind gespielt

hat, ist auch eine der Hürden, die wir

überspringen müssen. Spielzeug zu

teilen ist jedenfalls etwas Intimeres als

vielleicht ein Auto zu sharen oder ein

Buch.

Und nach wie vielen Monaten springen

die Kunden ab?

F.S.: Bei uns muss der Kunde keine

lange Laufzeit wählen. Er kann jeden

Monat kündigen, aber 70 Prozent der

Kunden wählen eine Laufzeit von einem

halben oder einem Jahr. Sie bleiben im

Durchschnitt 18 Monate bei uns, aber

wir haben auch Kunden, die sind seit 4

und 5 Jahren dabei.

Wie viele Hersteller sind an Bord?

F.S.: Knapp 40 Hersteller und das Sortiment

umfasst rund 700 Artikel.


22

INTERVIEW

planet toys

Und die freuen sich, weil sie jetzt weniger

verkaufen müssen?

F.S.: (lacht) Das ist der Trugschluss,

dass weniger verkauft wird. Das Verkaufen

werden wir nie komplett ersetzen.

Durch uns kann der Kunde Dinge

erst einmal ausprobieren und der

Spielzeughersteller ganz neue Zielgruppen

erschließen.

Wie lange hält im Durchschnitt ein

Spielzeug?

F.S.: Das ist sehr unterschiedlich. Die

beiden Extreme sind ein ferngesteuertes

Auto und eine Brio-Holzeisenbahn.

Das ferngesteuerte Auto ist nach zwei

bis drei Lebenszyklen kaputt, die Brio

Eisenbahn hält gerne zwei Jahre durch.

Im Durchschnitt verleihen wir jedes

Spielzeug fünf Mal. So können wir garantieren,

dass der Kunde immer gute

Qualität bekommt.

Wo liegen aktuell die größten Herausforderungen?

F.S.: Das eine ist der Bewusstseinswandel,

weil Menschen eben träge

sind. Wir sind es gewohnt zu kaufen,

aber ich glaube daran, gerade mit Pro7

als Partner im Boot, das wir das schaffen,

gerade bei jungen Eltern. Die zweite

Hürde ist, dass jedes zweite Spielzeug

zu Anlässen gekauft wird, ob zu

Geburtstag, Weihnachten oder Ostern.

Die andere Hälfte wird allerdings nicht

zu Anlässen gekauft. Für diese 50 Prozent

sind wir die Lösung.

Das Versprechen von Start-ups lautet

Wachstum. Wann wird internationalisiert?

F.S.: Unser Plan sieht erst einmal ein

Wachstum in Deutschland, Österreich

und der Schweiz bis Mitte 2019 vor.

Piraten machen in ihrem

Schnellboot vieles anders

als große Unternehmen, die

zunächst einmal zuschauen.

FLORIAN SPATHELF,

Gründer „meinespielzeugkiste.de“

Wann sind die Verträge mit mytoys bezüglich

Retouren-Management unterschrieben?

F.S.: (lacht) Dazu kann ich Ihnen nichts

sagen, nur so viel, dass unsere Kernkompetenz

der Spielzeugaufbereitung

für einen Spielwarenhändler wie mytoys,

aber auch für andere, interessant

sein dürfte, weil Retouren hohe Kosten

verursachen. Sicherlich wäre das auch

für uns ein interessantes Zusatzgeschäft.

In erster Linie geht es uns darum,

mit dem Handel stärker zusammenzuarbeiten,

weil ich glaube, dass

das Kundenbedürfnis, Dinge zu teilen,

zu tauschen und auszuprobieren, für

den Handel spannend ist. Es ist eine

der wenigen Möglichkeiten, sich von

den Big Playern abzugrenzen.

2016 zog ein Investor seine Investmentzusage

zurück. Auf der Crowdinvesting-Plattform

Companisto

suchten Sie nach neuen Investoren.

Überleben Sie das verflixte siebte

Jahr?

F.S.: Bei Start-ups ist gar nicht das verflixte

siebte Jahr entscheidend, sondern

eher das zweite Jahr. Nach dem zweiten

Jahr sind über 60 Prozent aller Start-ups

weg vom Fenster. “Meine Spielzeugkiste”

hat in den letzten fünf Jahren nicht

nur bewiesen, dass wir eine Daseinsberechtigung

haben, sondern schwierige

Zeiten meistern, nicht zuletzt mithilfe

unserer Investoren, aber auch durch die

Unternehmensentwicklung.

Die Bilanz 2015 weist einen Verlust

aus Verlustvortrag und Jahresfehlbetrag

auf 1,29 Mio. €. Wann kommt der

Turnaround?

F.S.: Nach unserer Planung, wir haben

jetzt einen sehr professionellen Investor

mit dabei, der auch fremdes Geld

verwaltet, erreichen wir bis Herbst/

Winter 2019 schwarze Zahlen. Davon

sind wir überzeugt.

Jedes fünfte Start-up wird gegründet,

um verkauft zu werden. Wann ist es

bei Ihnen so weit?

F.S.: (lacht) Ich glaube sogar, dass es

bei deutlich mehr Start-ups das finale

Ziel ist, zu verkaufen. Gerade für Konzerne

ist es oft die einzige oder eine

der wenigen Möglichkeiten, zu Innovationen

zu gelangen. Das kommt natürlich

auch für uns infrage. Unser primäres

Ziel ist es aber zu beweisen, dass

weiterhin Interesse an Sharing besteht.

Dafür sind wir auch bereit, die Firma

zu verschmelzen, um noch mehr Menschen

zu erreichen. Wann das so weit

sein wird, spielt erst mal keine Rolle.

Was dürfen wir uns unter Verschmelzen

vorstellen?

F.S.: Wir sind der Pirat im Spielwarenhandel.

Piraten machen in ihrem

Schnellboot vieles anders als große

Unternehmen, die zunächst einmal zuschauen.

Wenn es doch gut geht oder

sich stark entwickelt, nehmen die Zuschauer

die Piraten an Bord und schippern

mit einem größeren Schiff in die

Richtung, die jetzt die richtige ist.

Herr Spathelf, wir bedanken uns für

das Gespräch.

Mit solchen Paketen und einer Flatrate, erklären Florian Metz (l.)

und Florian Spathelf (r.) pt-Chefredakteur Ulrich Texter, will

„Meine Spielzeugkiste“ das Leben von Eltern erleichtern.


FOKUS SPIELE

planet toys 23

BESTSELLERSPIEL

Sebastian Fitzek ist einer der erfolgreichsten Autoren Deutschlands - jeder seiner Psychothriller

ist ein Bestseller. Jetzt gibt es die Spannung aus den Büchern auch als Spiel: Der preisgekrönte

Spielerfinder Marco Teubner hat ein hochspannendes und kooperatives Spiel entwickelt.

„AchtNacht“, „Das Paket“…, jeder seiner

Psychothriller ist ein Bestseller, inzwischen

sind es 9 Millionen verkaufte

Exemplare weltweit, ausverkaufte Hallen

bei seiner Jubiläumstournee 2016

– Sebastian Fitzek ist einer der erfolgreichsten

Autoren Deutschlands.

Mitte letzten Jahres hatte er die Idee,

selbst ein Spiel zu machen. Und fragte

bei moses an. Den Titel brachte er

gleich mit: „Safehouse“ sollte es heißen

und es sollte die Spieler genauso

fesseln wie seine Bücher die Leser.

Dafür brauchte es einen richtig guten

Spielerfinder wie Marco Teubner, so

ein Spiel zu entwickeln. Teubner hat

„Safehouse“ zu einem hochspannenden,

kooperativen Spiel gemacht, bei

dem sich die Spieler durch mehre-

re Ebenen (auf dem Spielplan sind es

Buchseiten) ins rettende Safehouse

spielen müssen, immer auf der Flucht

vor den Verfolgern - und die Uhr tickt

gnadenlos. Bei den Spielern entsteht

dabei das gleiche beklemmend-aufregende

Gefühl, das man auch bei der

Lektüre der Fitzek-Thriller empfindet.

„Safehouse“ ist also sozusagen das

Spiel zu den Fitzek-Thrillern. Eingefleischte

Fitzek-Fans werden sogar

hier und da Hinweise und Details aus

den Büchern im Spiel finden. Und wenn

man noch nie ein Fitzek-Buch gelesen

hat? Dann ist es vor allem eins:

Ein richtig, richtig gutes Spiel,

das einen nicht mehr loslassen

wird.

SPIEL AUF ZEIT: Die Spieler sind Zeugen

eines Verbrechens und werden vom

Täter bemerkt. Er heftet sich an ihre

Fersen, damit beginnt die nervenaufreibende

Verfolgungsjagd.

EINZIGARTIG UND NEU: Die Verfolgungsjagd

geht über 5 Spielpläne in Buchform.

KOOPERATION GEFRAGT: Über 5 Spielpläne

müssen die Spieler mit Karten und Spielfiguren

gemeinsam den Verfolger rechtzeitig abschütteln

und in der vorgegebenen Zeit das Safehouse

erreichen, das auf dem letzten Spielplan aufpoppt.

VERKAUFSUNTERSTÜTZUNG:

Für den Handel gibt es das große

Bodendisplay für 15 Exemplare oder

die kleine Aktion mit 7 Exemplaren,

dazu jeweils ein Gratis-Spiel und ein

Streifenplakat.

MARKETING-KAMPAGNE

> FRANKFURTER BUCHMESSE:

Spiele-Veranstaltungen mit

Sebastian Fitzek.

> SPIEL ESSEN: Besuch von

Sebastian Fitzek und Marco

Teubner, Aktionen und

Gewinnspiele.

> AUSSENWERBUNG: Bundesweite

Ground-Poster und

Mega-Lights an Bahnhöfen.

BESTELLUNGEN UNTER:

www.moses-verlag.de


IM REICH

DER SPIELE

Die weltgrößte Messe für Brett- und Kartenspiele, die SPIEL, bricht erneut alle Rekorde.

Die Flut der Neuheiten dürfte für Einkäufer eine echte Herausforderung darstellen.

SPIEL in Essen?

Da soll ich hingehen?

IMMER WEITER

LIVING

PUPPETS ®

Hinterm Horizont geht’s weiter, wusste schon Panik-Rocker Udo Lindenberg, der allerdings

nicht genau verstand, was da passiert, aber dafür spürte, dass es nie ein Ende haben wird.

Ähnlich dürfte sich Dominique Metzler fühlen. Die SPIEL kennt einfach keinen Horizont.

Frau Metzler, es gibt Spiel des Jahres, den Toy Award der Spielwarenmesse,

das Goldene Schaukelpferd, die Top 10 beim Spielzeug

und Ihre Goldene Feder. Was wird mit Ihrem neuen Innovationspreis

„InnoSPIEL“ anders?

Dominique Metzler: Die Essener Feder, die als Zusammenarbeit der

Stadt Essen mit Spiel des Jahres 1981 entstanden ist und seit 1990

mit dem Deutschen Spiele Preis vergeben wird, wird es 2017 nicht

mehr geben. Der Preis ist überholt, weil die Spielregeln, so mein Eindruck,

heute um Klassen besser sind als damals. Es wurde für uns

immer schwieriger, Unterschiede zu erkennen. Außerdem haben wir

nie viel Feedback erhalten oder gesehen, dass mit der Essener Feder

viel Werbung gemacht wurde. Aus dem Grund haben wir beschlossen,

etwas Neues zu machen, was es in dieser Form noch nicht gibt.

Was zeichnet den Preis denn aus?

D.M.: Wir haben gesagt, dass nur Spiele in die engere Auswahl kommen,

die entweder einen oder mehrere innovative Aspekte aufweisen.

Das kann ein Spiel sein, dass z.B. ein Genre neu definiert. Denken Sie an

die Legacy Spiele, die es vorher definitiv nicht gab. Oder denken Sie an

Spiele, deren Spielregeln ganz neue Abläufe kreieren. Es können aber

auch Spiele mit innovativen Verpackungen und Spielmaterialien sein.

Dieser große Jahrgang hat wirklich innovative Spiele hervorgebracht.

Fließen Spielerlebnis und Spielwert in die Bewertung mit ein?

D.M.: Das spielt auch eine Rolle. Die Jury wird sicherlich kein Spiel

auszeichnen, das nicht ansprechend gestaltet ist oder das einen tollen

Mechanismus, aber Spielregeln hat, die fehlerhaft sind. Das Spiel

muss rundum gelungen sein.

Wer sitzt in der Jury?

D.M.: Das sind Nadine Pick, Inhaberin

des Spielbretts in Köln, Christoph Post

von der Brettspielbox, Matthias Nagy,

Podcaster und Redakteur, Karsten Höser

von der Fachzeitschrift Spielerei,

Christian Konrad, Kritiker und Autor,

und Michael Blumöhr, Veranstalter

Darmstadt spielt.

Wie viele Spiele wurden eingereicht?

D.M.: Die Spiele mussten nicht eingereicht

werden, weil die Jury einen topaktuellen

Jahrgang zu Hause hatte.

Aus 25 wurden 3 nominiert. Der Modus

könnte sich im nächsten Jahr aber ändern.

Sie melden wieder neue Rekorde für

Essen. Was treibt die Menschen zum

Spiel? Die Trostlosigkeit des Fernsehens,

der Wunsch, endlich offline zu

sein, oder beides zusammen?

D.M.: (lacht) Die jungen Leute schauen

ja zum Teil gar kein Fernsehen mehr.

Das sind die, die immer mehr spielen.

Sicherlich liegt es auch daran, dass

sich die Brettspiele verändert haben.


Der Blockbuster kennt keine Limits. Die Internationalen Spieltage,

die bereits 2016 alle Rekorde brachen, bleiben auch 2017

auf Wachstumskurs. Mit 1.100 Ausstellern aus 50 Nationen

(Vorjahr: 1.021) und einer Ausstellungsfläche von 72.000 m 2

übertrifft das Mekka aller Spiele-Fans einmal mehr alle Erwartungen.

Der Veranstalter erwartet auch in diesem Jahr

175.000 Besucher an den vier Tagen. Auch 2017 präsentieren

die Aussteller über 1.200 Spiele-Neuheiten und Weltpremieren.

Mit dem Innovationspreis „InnoSPIEL“ zeichnet die Messe

erstmals auch eine besonders innovative Spielidee aus. Nach

wie vor liegen Escape- und kooperative Spiele im Trend.

®

Internationale Spieltage

SPIEL ’17

Messe Essen ·26. - 29. Okt. 2017

Informieren

Sie sich

über mehr als

1.100 Spiele-Neuheiten

aus aller Welt!

Die Grafiken sprechen viel stärker jüngere

Zielgruppen an. Nehmen Sie nur

Terraforming Mars oder Mountains of

Madness. Diese Spiele sind nicht mehr

im Mittelalter angesiedelt, wo sie schon

auf der Schachtel erkennen können,

dass Sie Bauern bewegen und Städte

»Viele Geschäfte, die sich

auf Spiele konzentriert haben,

leben von Studenten.«

DOMINIQUE METZLER

Spiel‘ Essen

bauen müssen. Es ist auch eine Generation,

die einen Hang zu Retro zeigt.

Aber warum junge Leute so ein Faible

für Spiele haben, ganz genau weiß ich

das auch nicht.

Wenn wir Sie richtig verstehen, sind

Spiele für die Y-Generation das, was

Helene Fischer für sie im Bereich der

Musik ist? Retro ist das neue Morgen,

oder?

D.M.: Da kenne ich mich zu wenig bei

Helene Fischer aus. Es ist jedenfalls

eine Generation, die mit Handy & Co.

aufgewachsen ist, aber es nicht mehr so

klasse findet, dass alles darüber läuft.

Die wollen wieder etwas gemeinsam

machen. Und das Angebot an modernen

Spielen ermöglicht ihnen genau das.

Und was sind das für Spieler?

D.M.: Interessant ist, dass die jungen

Leute zwar mit einfacheren Spielen

einsteigen, aber keine Angst vor komplexen

Spielen haben, in die sie sich

richtig reinfuchsen müssen, weil die 2

oder 3 Stunden dauern. Man gewinnt

den Eindruck, dass wir es hier in gewisser

Weise mit Bildungsbürgern zu

tun haben. Viele Geschäfte, die sich auf

Spiele konzentriert haben, leben ja von

den Studenten. Das sehen wir auch auf

der SPIEL. Die Besucher werden immer

jünger und das heißt für uns, es geht

weiter, denn die nächste Generation ist

schon lange am Start.

Frau Metzler, wir bedanken uns für

das Gespräch.

Die

NEUHEITEN- SCHAU

bietet einen

schnellen und

informativen Überblick.

Vom

26.10. bis 27.10.2017

für den Handel

zugänglich.

Wir freuen uns auf Sie!

Veranstalter:

Friedhelm Merz

http://www.merz-verlag.com


26

FOKUS SPIELE

planet toys

Familienspiele

ANPFIFF: Das große Bundesliga-Manager-Spiel „Heimspiel“ lässt Spieler ihre

eigene Mannschaft aufstellen, Spieler kaufen und verkaufen. Bei diesem Strategiespiel

taktieren Spieler so gut sie können. Der Kader der Bundesliga 2017/2018

steht den Brettspielern zur Verfügung. Für zwei bis vier Spieler ab 12 Jahren.

Clementoni; www.clementoni.com

„ABWECHSLUNGSREICH“

Fabelsaft vom 2F Verlag ist für mich der Spieltipp

für Familien. Das Besondere an diesem Spiel ist

der Legacy-Mechanismus. Dabei entsteht von Spiel

zu Spiel ein veränderter Spielablauf, indem wir Zutaten

für Fabelsäfte sammeln und diese in Zusammenarbeit

mit den Tieren brauen. Die Tiere verändern

sich im Lauf des Spiels und bei dem nächsten

Spiel starten wir dann mit der veränderten Auslage.

Bei jedem Spiel entsteht so ein völlig anderer

Ablauf. Ein einfacher Mechanismus und der sich

verändernde Spielablauf schaffen so ein sehr abwechslungsreiches

Spiel für die Familie.

„MEIN BESTES SPIEL 2017

Das Spiel Terraforming Mars vom Schwerkraft Verlag ist mein meistgespieltes

Spiel im Rückblick der letzten Jahre und daher auch für mich das beste Spiel aus

diesem Jahr. Es ist ein komplexes Spiel, aber es belohnt die Spieler mit einem immer

wieder neuen Spielverlauf. Wir „terraformieren“ dabei kooperativ den Mars,

indem wir versuchen, genug Wasser, Sauerstoff und Wärme zum Mars zu liefern.

Am Ende bekommen wir hierfür unsere Terraformwerte und versuchen, davon die

meisten anzusammeln. Das sehr positive Spielerlebnis und die Varianz über die

Projekte bieten so einen bisher für mich anhaltenden Spielspaß.

„TREND ESCAPE-SPIELE“

In diesem Jahr kommt man an dem Trend der Escape-Spiele nicht vorbei. Dabei

versuchen diese Spiele das Gefühl der Live-Escaperäume in die heimischen vier

Wände zu transportieren. Der Nachteil ist, dass sich diese Spiele leider verbrauchen

und nur einmal gespielt werden können, da die Lösung anschließend bekannt

ist. Trotzdem hatte ich mit dem Unlock von Asmodee sehr viel Spaß am Kombinieren

der Gegenstände unter einem immer anhaltenden Zeitdruck. Unlock sticht für

mich aus der Menge heraus, da das Spielmaterial sich nicht verbraucht und die

App das Spiel auf eine spanende Art unterstützt. Ein tolles Spiel für eine lustige

Abendunterhaltung.

Daniel Blagojevic, Spielkultur Münster

EXPLOSIV: Ein Kartenspiel für Liebhaber

von Katzen, Explosionen, Laserstrahlen und

Ziegen. „Exploding Kittens“ ist eine taktische

Version von Russisch Roulette – nur

mit Kätzchen statt Patronen. Wer die Karte

mit Exploding Kitten zieht, explodiert und

ist raus aus dem Rennen – es sei denn, er

hat eine Karte zur Entschärfung. Das Spiel

ist besonders für Familien und Gruppen

geeignet. Für 2 bis 5 Spieler ab 7 Jahren.

Asmodee; www.asmodee.com


NACHFOLGER: Ägypten verliert offensichtlich

nie seinen Reiz. Nach dem Familienspiel „Der

zerstreute Pharao“ geht es mit „Die Mumien

des Pharao“ erneut an den Nil zu Tutanchamun

und Nofretete. Bei dem Nachfolgerspiel

müssen bis zu 4 Spieler versuchen,

die Mumien zurück in ihre Grabkammern

zu bringen und gleichzeitig ihre Haustiere

zu finden. Die Tiere halten sich allerdings

nicht nur versteckt, sondern wandern durch

einen doppelten Boden unter den Pyramiden

umher. Das Spiel lässt sich auch als Solist

spielen. Ab 8 Jahren.

Ravensburger; www.ravensburger.de

Unsere

TV-Highlights

2017

Exklusiv bei

FAMILIENSPIELE

planet toys 27

TV-Werbung

alle Artikel

Action- und

Familienspiele

DAS ORIGINAL

IM TREND: „3 Secrets“ für Spieler ab 14

Jahren ist ein Deduktionsspiel, bei dem

die Spieler Detektive sind. „Deckscape –

Der Test“ ist ein Escape Room Spiel im

Taschenformat für Ermittler ab 12 Jahren,

das einen leichten Einstieg, abwechslungsreiche

Rätsel und eine spannende

Hintergrundgeschichte bietet.

Abacus Spiele; www.abacusspiele.com

TV-Werbung

alle Artikel

Die original Sammelpferdchen

IM DIENSTE DER MISSION: „Sneaky Cards“

sprengt den Rahmen traditioneller Gesellschaftsspiele.

Im Prinzip kennt das Spiel keine

Regeln, weil jede Mission eigenen Gesetzen

folgt. Auf jeder Karte steht ein Auftrag, z.B.

„Mach mit einem Fremden ein Selfie“, was den

einen oder anderen Spieler wohl ins Schwitzen

bringen dürfte. Die Missionskarten bleiben

immer beim jeweiligen „Opfer“ zurück,

der damit ins Spiel eingebunden ist. Jede

Karte verfügt zudem über einen individuel-

len Tracking-Code. Sobald ein Kartensatz

registriert ist, lässt sich sein Weg durch

das Land online nachvollziehen. „Sneaky

Cards“ verlangt den Spielern einiges ab. Ab

12 Jahren.

Amigo; www.amigo-spiele.de

Profitieren Sie von unseren

TV-Kampagnen auf Super RTL,

Nickelodeon und

Disney Channel

Halle 12.0 – Stand H-10

GoliathToys.DE

Exklusiv bei

Goliath Toys GmbH info@goliathgames.de +49 (0)6103 45918-0


28

Familienspiele

FOKUS SPIELE

planet toys

ELEND AM TISCH: Beim Erwachsenen-Partyspiel „Verdammt

Nochmal“ bewerten Spieler ab 18 Jahren 200 skurrile Situationen

anhand eines Elendsindex. Zu Beginn muss jeder Mitspieler

drei Spielkarten nach aufsteigendem Index sortieren, also

eine Straße der Schmerzen legen. Ein Mitspieler zieht vom

Nachziehstapel eine Karte und liest seinem Sitznachbarn

die Situation auf der Karte vor, der nun herausfinden

muss, an welcher Stelle er die Karte einordnen muss.

Wer zuerst zehn Karten hat, gewinnt das Spiel.

Goliath; www.goliathtoys.de

„VERBLÜFFEND FLOTT“

Die Wege der Gewürzstraße scheinen kurz gebaut

und hervorragend gepflastert – zumindest, geht

man nach seinem Empfinden, während man „Century:

Die Gewürzstraße“ spielt. Dieser Engine-Builder,

der mit lediglich einem Blatt Regeln auskommt,

stellt die Spieler/-innen stets vor die Wahl

dreier Möglichkeiten: Würfel ausgeben, um sich

neue Karten zu kaufen; diese Karten einsetzen,

um bessere oder mehr Würfel zu erhalten; oder

passen und die bislang ausgespielten Karten wieder

auf die Hand nehmen. Wer diese Aktionen geschickt

kombiniert, kann bald seine Gewürz-Würfel

für eine der spielentscheidenden Siegpunktkarten

eintauschen. Durch diese überblickbaren, knappen

Entscheidungen vergehen die Runden verblüffend flott. Man schafft es kaum, sich

ein Glas nachzufüllen, bevor man wieder an der Reihe ist. Und da man in jedem-

Zug profitable Tauschgeschäfte eingeht, fühlt man sich nach einer Partie Century,

als habe man erfolgreich ein kleines Handelsunternehmen aufgebaut. Die Gewürzstraßen-Ausgabe

ist dabei der erste Teil einer Trilogie von Century-Spielen,

die allesamt miteinander kombinierbar sein sollen. Doch

auch alleinstehend ist dies ein sehr ordentlich produziertes Familienspiel

voller kleiner, interessanter Entscheidungen, das selbst mit der

maximalen Personenanzahl keine Wartezeiten lässt.

Carsten Optiz, Wupatki, Rostock

LEHRREICH: Um Ernährungs-Know-how geht es im

Spiel „Das Spiel mit dem Essen“. Wer am meisten

über gesunde Lebensmittel weiß, Mahlzeiten nach

Bedarf perfekt zusammenstellt und dazu noch seine

Fitness unter Beweis stellt, bekommt die meisten

Chips auf seinen Teller. Ab 8 Jahren.

Piatnik; www.piatnik.com

TEAMWORK GEFRAGT: Eine ruhige Kugel können

Spieler beim Geschicklichkeitsspiel nicht schieben

und wie bei jeder guten Komödie ist auch

bei „BONK“ Timing (fast) alles. Ziel des

Spiels ist es, die eigenen Stahlkugeln so

die Rutschen hinunterrollen zu lassen,

dass sie die Holzkugel ins Tor der

Gegner befördern.

Carletto

www.carletto.de

UNFASSBAR: Aufgaben lösen, Karten gewinnen

und das mit Handicap? Bei „Fummelei“ wird genau

das verlangt, denn die Spieler müssen Ohne-Daumen-Bänder

an beiden Händen anlegen, um die 60

Aufgabenkarten aus unterschiedlichen Bereichen wie

Malen oder Kneten zu lösen. Wer als Erster drei Karten

gewonnen hat, gewinnt das Spiel. Ab 8 Jahren.

Hasbro; www.hasbro.de


FOKUS SPIELE

planet toys 29

Magier fürs Buchregal

Die Marke macht’s. Das weiß man auch bei Schmidt Spiele. Jetzt schärfen die Berliner

das Profil ihrer kleinen, feinen Marke „Drei Magier“. Aus Conrad, Mila und Vicky werden

Buchhelden.

Marken gelten als ein, vielleicht sogar

als der Schlüssel zum Unternehmenserfolg.

Diese Erkenntnis zählt natürlich

auch zum Marketing-Kanon der

Schmidt Spiele. Eine andere Frage ist

es allerdings, ob Markenführung auch

die zentrale Rolle

im Alltag spielt,

die ihr eigentlich

gebührt.

Laut

Deutschem Mar-

planet toys

kenmonitor 2015

gaben knapp 40

Prozent der Be-

fragten an, dass

Markenführung

in ihrem Unter-

nehmen

eher

stiefmütterlich

behandelt wird.

Das soll sich

jetzt laut Nils

Jokisch,

Senior

Marketing Manager Schmidt Spiele,

ändern. Bereits auf der Spielwarenmesse

kündigte der Berliner eine Marken-Offensive

für Drei Magier an; jetzt

machen sie Ernst.

Vordringliches Ziel der neuen Offensive,

betont Nils Jokisch, sei es, das

verborgene Potenzial von Drei Magier

zu heben und die Qualitätswahrnehmung

der Marke zu steigern. „Wir waren

immer der Ansicht“, sagt der Marketing-Manager,

„dass die Spiele von

„Drei Magier“ aufgrund ihrer Qualität

von alleine laufen, weil sie klassische

Fachhandelsprodukte sind.“ Dass die

Spiele tatsächlich mehr zu bieten

haben als Mainstream, zei-

gen allein die zahlrei-

chen Auszeichnungen. Ob Kinderspiel

des Jahres, Preise der Wiener Spiele

Akademie oder Deutscher Kinderspiele

Preis – Drei Magier spielte oft ganz

vorne mit. „Es sind nicht nur die Spielideen“,

sagt Nils Jokisch, „die Spiele

bieten deutlich mehr Inhalt, das Material,

oft aus Holz bei den Figuren, ist

von hoher Qualität und der aufwendige

3D-Aufbau charakteristisch.“ Daraus

will man jetzt weiteres Kapital schlagen

– und entlässt die drei Magier Conrad,

Mila und Vicky aus dem Karton, um

sie zwischen Buchdeckel zu pressen.

In Kooperation mit dem Verlag ARS

Edition in München erscheinen pünktlich

zur Frankfurter Buchmesse die

ersten beiden Bände „Die drei Magier –

das magische Labyrinth“ und „Die drei

Magier – Geheimnis im Geisterwald“.

Hör-, Freundschafts- und Stickerbücher

ergänzen, so ARS Edition, den

diesjährigen Schwerpunkt des Verlages.

Illustriert wurden alle Bücher vom

Kinderspielgrafiker Rolf Vogt, der, einmal

dabei, auch dem Spiel eine grafische

Frischzellenkur spendiert hat. Die

Texte stammen aus der Feder von Matthias

von Bornstädt. Damit beschreitet

Schmidt Spiele einen eher ungewöhnlichen

Weg des Charakter-Aufbaus.

Während traditionell Buchcharaktere

ihren Kopf für Non-Books hinhalten, ist

es hier umgekehrt. „Unser Ziel ist es“,

sagt Nils Jokisch, „die drei Magier bei

der Zielgruppe einfach bekannter und

lebendiger zu machen.“ Das gute alte

Medium Buch scheint

dabei

offensichtlich

nichts an Reiz ver-

loren zu haben.

»Die „Drei Magier“ bieten

deutlich mehr Inhalt, das

Material ist von hoher

Qualität.«

NILS JOKISCH

Marketing Manager Schmidt Spiele

Schmidt Spiele und die ARS Edition vertrauen

allerdings nicht nur auf die Kraft

der Erzählung. Mit großer Buchpremiere

in Berlin, Lesungen auf der Buchmesse

und in Stuttgart, TV-Werbung,

Leseproben in den Spielen sowie einer

Printkampagne und Blogger-Aktion

wird der Einstieg in die Magier-Welt

unterstützt. Die ARS Edition bietet

POS-Pakete zum Verkaufsstart und

schaltet Anzeigen u.a. in Familie & Co,

Dein Spiegel und Eselsohr. Eine Fortsetzung

der magischen Geschichten ist

nicht ausgeschlossen.

AUCH FÜRS OHR: Parallel zur den spannenden

Büchern rund um die fantastische Welt von

Conrad, Mila und Vicky erscheinen Hörbücher

zur Spielserie.

FRISCHER UND MODERNER:

Auch ein ausgezeichnetes

Spiel wie „Das Magische

Labyrinth“ verträgt hin und

wieder eine dezente grafische

Aktualisierung.


30

FOKUS SPIELE

planet toys

„Fachhandel muss

sich positionieren“

Der Fachhandel hat weiterhin gute Chancen, wenn er auf Emotionen, Entertainment und Service

setzt. Das glaubt Cristiano Scibetta, Marketingleiter AMIGO.

Herr Scibetta, fast 20 Jahre musste

AMIGO warten, bis man von der Jury

Spiel des Jahres wieder bedacht wurde.

Als Verlag, der unter den Top 5

rangiert, eine lange Zeit, oder?

Cristiano Scibetta: Nach dem Motto:

„Gut Ding braucht Weile“ oder „Geduld

zahlt sich aus“ freuen wir uns natürlich

sehr über die Entscheidung der Jury.

Man kann sich vorstellen, dass bei so

vielen Spieleverlagen in Deutschland

und über 700 Spieleneuerscheinungen

im Jahr die Jury einen Marathon

an Spieletests absolvieren muss. Eine

Entscheidung unter den vielen guten

und kreativen Konzepten zu treffen,

fällt sicher nicht leicht. Bei so einem

massiven Wettbewerb freuen wir uns

ungemein, dass es nach den Jahren,

in denen unsere Spiele bereits auf der

Empfehlungsliste gelandet sind, ICE-

COOL geschafft hat.

Außerordentlicher Erfolg erfordert

in der Regel das richtige Gespür für

Trends. Was sagt Ihre Nase?

C.S.: Natürlich sind Trends ein wichtiger

Part unseres Geschäfts. AMIGO

hat in all den Jahren viel Erfahrung

gesammelt, um genau einschätzen zu

können, wann auf eine Wachstumskurve

auch wieder eine Normalisierung

folgt. Entsprechend sind wir immer mit

offenen Augen unterwegs und suchen

nach neuen Themen, die wir mit kreativen

Maßnahmen einführen und langfristig

positionieren können. So zum

Beispiel das recht neue Sammelkartenspiel

„Force of Will“, das ebenfalls

eine innovative Handels- und Spielerbetreuung

erfährt und sich positiv

entwickelt. Neben dem Bereich der

Vertriebsprodukte ist unser Verlagsprogramm

seit jeher unser wichtigstes

Standbein. Hier investieren wir und sehen

uns durch unsere Entscheidungen

sowie unser nationales wie auch internationales

Wachstum bestärkt, diesen

Weg weiter fortzusetzen. ICECOOL wird

uns sicherlich auf diesem Weg unterstützen.

Die sinkende Anzahl der Spielwarenfachhändler

in Deutschland setzt

Spielzeugherstellern zu. Die aggressive

Preispolitik des Onlinehandels

tut ein Übriges. Wie sieht die AMI-

GO-Vertriebsmatrix aktuell aus?

C.S.: In der Tat ist die Veränderung

der Handelslandschaft nicht nur in

Deutschland festzustellen, sondern sie

ist ein internationales Phänomen. Der

Onlinehandel hat dafür gesorgt, dass

der Konsument sein Einkaufsverhalten

»Aktive und kreative

Händler, die Omnichannel

betreiben und dem

Verbraucher einen

sichtbaren Mehrwert bieten,

sind stark unterwegs.«

CRISTIANO SCIBETTA

Marketingleiter Amigo

verändert hat. Mit unserer bisherigen

Vertriebsstrategie, die schon immer

auf Diversifikation ausgelegt

war, sind wir bisher

gut gefahren.

Wir

sehen in der

aktuellen Entwicklung,

dass trotz des Onlinekanals

der stationäre Handel und der Fachhandel

mit seinen Stärken weiterhin

punkten können.

VOLLE KONZENT-

RATION: Memo Dice

ist das neue Merkspiel

von Halli-

Galli-Erfinder Haim

Shafir. Einfache Regeln

und hochwertiges

Spielmaterial

zeichnen dieses

Spiel aus.

Und wie?

C.S.: Aktive und kreative Händler, die

Omnichannel betreiben und dem Verbraucher

einen sichtbaren Mehrwert

bieten, sind stark unterwegs und befinden

sich mit AMIGO im Aufwind. Unser

Credo „Emotionen, Entertainment

und Service“, nach dem wir all unsere

Handelsaktivitäten ausrichten, dient

dem stationären Handel, sich klarer zu

positionieren und dem Kunden einen

echten Mehrwert zu bieten. So wird

der Preispunkt beim Konsumenten

zweitrangig. Ein Mehrwert sind zum

Beispiel regelmäßige Events. Nicht nur

bei Sammelkarten sind Ladenevents

seit Jahrzehnten ein bewährtes Mittel

im Fachhandel, um Erlebniswelten zu

bieten und den Kunden zu binden.

2015 legte AMIGO um stolze 24,5 % zu.

Was kam 2016 raus und werden Sie

mit ICECOOL 2015 toppen?

C.S.: 2016 war ebenfalls ein erfolgreiches

Jahr für AMIGO. Wir gehen auch

in diesem Jahr von einem deutlichen

Wachstum aus. Nicht nur die Trendthemen

wie Pokémon legten zu, sondern

auch unser Verlagsprogramm konnte

schon bereits vor der Preisverleihung

von ICECOOL ein Wachstum verzeichnen.

Durch weitere erfolgreiche Vertriebspartnerschaften

und den richtigen

Riecher für Trends, wie z.B. die

Hatchimals oder das Vorschulthema

NEUAUFLAGE: Tief im Riff ist ein reich illustriertes, kooperatives

Kinderspiel von Erfolgsautor Alex Randolf, das erstmals unter

dem Namen „Der Rattenfänger von Hameln“ erschien. Bei Tief im

Riff müssen die Spieler gemeinsam überlegen, welche Wege sie

wählen, um die Unterwasserwelt zu erkunden.


FOKUS SPIELE

planet toys 31

WETTSTREIT: Druids ist das fünfte

Spiel der Stichspiel-Reihe rund um

den Klassiker Wizard. Bei Druids

müssen die Novizen der Stonehenge-Akademie

Erfahrungspunkte in

Wissensdomänen sammeln.

von Paw Patrol von Spin Master, für die

wir den Fachhandel betreuen, helfen

uns dabei, dem Handel gute Konzepte

und ein breites Sortiment an angesagten

Produkten anzubieten.

Die Spiele-Branche ist in Bewegung

geraten. Tut dieser Konzentrationsprozess

der Branche gut und wird er

sich fortsetzen?

C.S.: Hier eine Prognose zu treffen,

wie sich der Gesamtmarkt entwickeln

wird, fällt auch uns schwer. In den letzten

Jahren wurden das Wachstum und

der Markt u.a. durch Lizenzthemen

wie Star Wars, Frozen, Minions oder

Pokémon vorangetrieben. Eine solche

Trendlawine hat keiner erwartet und

genauso schnell waren sie auch wieder

vom Markt verschwunden.

Und der AMIGO-Knaller in Essen?

C.S.: Weiterhin ICECOOL natürlich.

Ansonsten haben unsere Herbst-Neuheiten

in Essen dieses Jahr einen klaren

Schwerpunkt auf unseren Kartenund

Würfelspielen. Diese gehören als

Eisbrecher auf Partys oder auch für

zwischendurch immer auf den Tisch.

Hervorzuheben ist hier „Druids“, ein

Stichspiel innerhalb der Reihe unseres

Klassikers „Wizard“ mit wunderschönen

Grafiken aus der Feder von

Franz Vohwinkel. Ganz neue Wege beschreiten

wir mit unserem interaktiven

„Sneaky Cards“, ein kommunikatives

Spiel rund um die Erfüllung von Missionen.

Für Familien haben wir „Memo

Dice“ von Halli-Galli-Erfinder Haim

Shafir in petto. „Tief im Riff“ entführt

die Kinder in einem kooperativen Spiel

in die bunt illustrierte Unterwasserwelt

eines Korallenriffs.

Herr Scibetta, wir bedanken uns für

das Gespräch.

a

b

VIELFACH AUSGEZEICHNET: ICECOOL ist nicht nur das

beste Kinderspiel des Jahres 2017, sondern zählt auch zu

den „100 Best Children’s Products 2016“.

Familienspiele

d


32

FOKUS SPIELE

planet toys

Familienspiele

„FACHHANDEL FEHLT“

Herr Mühlhauser, die Frage war für

Sie als Kleinverleger immer, wie man

sich zwischen etablierten Spiele-Verlagen

behaupten kann. Wie gelingt

das heute angesichts von Internet und

Fachhandelssterben?

Steffen Mühlhauser: Das ist nicht so

einfach. Durch das Fachhandelssterben

bricht uns etwas weg, was über

viele Jahre hinweg unser Fundament

war. Die inhabergeführten engagierten

Spiele-Geschäfte fehlen uns, ganz klar.

Wie lautet Ihre Antwort auf diese Entwicklung?

S.M.: Wir versuchen, gezielt mit Katalog-

oder Museumsshops zusammenzuarbeiten.

Auch das, was gerade im

Buchhandel passiert, ist für uns interessant.

Unsere Spiele passen gut in das

Non-Book-Segment des Buchhandels,

weil sie schlicht und dezent sind. Ansonsten

ist unser Internet-Geschäft ein

wichtiges Standbein, das kontinuierlich

zulegt.

Wir haben uns Ihre Homepage angeschaut.

Große, etablierte Häuser

scheinen eher einen Bogen um Sie

machen. Was ist der Grund, sind doch

VIER AUF EINEN STREICH: Mit POK,

NONAGA, WÜRFELBLITZ und 27 prä-

sentiert Steffen Spiele Aufwärmer und

Langeweilevertreiber, die in jede Hand-

oder Jackentasche passen. Es handelt

sich um ein klassisches Würfelspiel,

ein Pokerspiel mit Würfeln sowie zwei

Strategiespiele.

Steffen Spiele; www.steffen-spiele.de

Gesellschafts- und Strategiespiele aus Holz haben schon bessere

Zeiten erlebt. Ein paar gallische Dörfer leisten aber nach wie vor

Widerstand. Zu den wenigen Asterixen, die partout eigenständig

bleiben wollen, zählt auch Steffen Mühlhauser von Steffen Spiele.

Ihre Spiele klassische Fachhandelsprodukte?

S.M.: Ein Grund ist sicherlich, dass wir

uns darum noch gar nicht wirklich bemüht

haben. Wir könnten da durchaus

mehr machen. Dass man Steffen Spiele

dort nicht findet, hängt wohl auch damit

zusammen, dass wir bei keinem

deutschen Großhändler gelistet sind,

und das bedeutet, dass ein großer

Spiele- oder Spielzeugladen bei uns

bestellen müsste. Das scheuen Einkäufer.

Vergessen darf man auch nicht,

dass unsere Spiele ein Nischenprodukt

sind. Sie werden häufig als schönes

Geschenk im Geschenkartikelbereich

wahrgenommen.

Der Fachhandel soll sich differenzieren,

zeigt allerdings oft wenig Neigung,

neue Wege zu gehen. Warum

sollte er Steffen Spiele führen?

S.M.: Die Frage kann ich schlecht beantworten,

aber ich fände es natürlich

toll, wenn wir als ein Spiele-Verlag mit

außergewöhnlichen Produkten gesehen

werden.

Üblicherweise kriegen wir immer als

Argument die gute Marge zu hören.

RUNDE SACHE: Der kulinarische Wettstreit

hat jetzt auch die Spiele-Szene entdeckt. Mit

„Sushi“ und „Café Fatal“ legt dieser Verlag

gleich zwei Spiele zu diesem Thema vor. Bei

„Café Fatal“ schlemmen sich Spieler durch

feinste Tortentheken, römische Pizzerien und

französische Käsetempel. Ziel des Spieles

ist, möglichst viele kreisrunde Torten,

Pizzen und Käseräder einzusammeln. Das

Spielprinzip ist eingängig und mit viel Witz

aufbereitet. Ab 8 Jahren.

Zoch; www.zoch-verlag.com


NEU BEI HUCH!

BEI HUCH!

FAMILIENSPIELE

planet toys 33

ABRAKADABRA: Bei „Zauberlehrling gesucht!“

geht es um Ruhm, Glück und Feenstaub.

Die Spieler versuchen, mit Zaubersprüchen

und Zaubershow im königlichen Palast der

berühmteste Zauberer des Königreichs zu

werden. Wer als Zauberer den meisten Ruhm

einheimst, gewinnt. Ab 10 Jahren. Mattel;

www.mattel.com

Rate was,

was du

nicht

siehst!

S.M.: Bei uns verdient der Handel gut.

Wir haben keine hochpreisigen Spiele,

das bewegt sich in einem ganz normalen

Rahmen.

»Ich bin immer wieder

erstaunt, wie viel

Aufnahmepotential die

Spiele-Szene hat.«

STEFFEN MÜHLHAUSER

Steffen Spiele

Essen eilt von Rekord zu Rekord. Eine

gesunde Entwicklung oder eine Blase,

die demnächst zu platzen droht?

S.M.: Eine gesunde Entwicklung ist das

mit Sicherheit nicht und ich weiß auch

nicht, wie lange das so weitergeht,

ohne dass diese Blase platzt. Ich bin

immer wieder erstaunt, wie viel Aufnahmepotenzial

die Spiele-Szene hat

und wie wenig sie zu ermüden scheint

bei all diesen Neuheiten. Aber um die

Wahrheit zu sagen, die Entwicklung

geht an mir vorbei, weil ich nicht versuche,

in diesem Hype mitzurennen. Klar

ist aber, dass jeder ein kleineres Stück

vom Kuchen bekommt.

Erstmals zeigen Sie vier kleine Spiele

für die Hosentasche. Ist das eine Referenz

an den Zeitgeist?

S.M.: Natürlich auch, aber es ist auch

eine Reaktion auf das Kundenverhalten.

Wir spüren das ja, wenn wir mit den

Spielen unterwegs sind. Zudem haben

unsere Einzelhändler danach gefragt.

Tatsache ist, dass wir das schon länger

vorhatten. Die neue Serie in kleinen

Schachteln ist auch nicht eine alleinige

Preissache, sondern wir können auch

am anderen Ende des Sortiments etwas

bieten. Die Spiele sind so pfiffig

und raffiniert, dass wir sie gerne auf

den Markt bringen. Da passt alles zusammen:

Spiele-Ideen, der wirtschaftliche

Gedanke und das Format.

Herr Mühlhauser, wir bedanken uns

für das Gespräch.

10 - 99 3 - 6 20 - 30 min

CLEVER SPINNEN: Bei „Facecards“

bildet jeder Spieler zusammengehören-

de Bildpaare aus einer ungewöhnlichen

Fotokollektion an Menschen, Tieren und

Gegenständen. Anschließend wird ge-

tippt, was zugeordnet wurde. Wer richtig

rät und clever spinnt, hat bei diesem Kar-

tenspiel gute Karten. Ab 10 Jahren.

Ravensburger; www.ravensburger.de

Klingt spannend? Besuchen

Sie uns auf der SPIEL

(26.-29.10.) in Halle 3, D120!

www.hutter-trade.com


34

Familienspiele

FOKUS SPIELE

planet toys

FÜR RUHM UND EHRE: Mit „Feuville“ präsentiert

Autor Udo Peise ein anspruchsvolles Bau- und

Familienspiel mit einer besonderen Würfelmechanik.

Die Bürger von Feuville wollen ihre

Stadt auf Vordermann bringen, werden aber vom

Drachen Dragomir daran gehindert. Ausgehend

von einem Startplättchen wächst die Stadt jedes

Spielers um Mauern, Türme, Dächer und Wolken.

Der Spieler mit den meisten Ruhmespunkten

gewinnt das Spiel. Ab 10 Jahren.

HUCH; www.hutter-trade.com

KLEIN GEGEN GROSS:„Beat the Parents“ heißt das

generationenübergreifende Quiz, das große und kleine

Wissenslücken offenbart. Die Karten halten für beide

Parteien altersgerechte Fragen bereit. Werden sie richtig

beantwortet, bedeutet das Vorrücken auf dem Spielplan.

Sieger wird das Team, das als Erstes seine beiden Spielfiguren

ins Ziel bringt. Ab 6 Jahren.

Spin Master; www.spinmaster.com

RUND UM DIE WELT: Big Cityz ist ein

Schätz-Spiel für die ganze Familie, bei

dem nicht nur profundes Wissen zu weltweit

200 Städten weiterhilft, sondern auch

logisches Denken, gutes Bauchgefühl und

ein bisschen Kartenglück. Ab 12 Jahren.

Moses; www.moses-verlag.de

AUSBAU: Der Spezialist für Kinderspiele,

Haba, führte vor zwei Jahren seine ersten

Familienspiele ein. Jetzt wird das Sortiment

erneut mit fünf Spielen ausgebaut, u.a. mit

„Iquazú“, einem Spiel, das eine hochwertige

Ausstattung und ein besonders raffiniertes

Spielfeld bietet. Wie von Zauberhand verschwinden

hier Edelsteine. Ab 10 Jahren.

Haba; www.haba.de

DAS IST EIN CODE,

WATSON.

1/4 BEDEUTET,

DASS MAN JEDES

VIERTE WORT

LESEN MUSS.

NEUER FALL: Eine Mischung aus

Spiel und Comic bietet „Sherlock

Holmes #2 - Die Moriarty-Akte“.

Während einer Bahnreise werden

Sherlock Holmes und Dr. Watson

mit einem mysteriösen Todesfall

konfrontiert. Die

Spieler schlüpfen

hier in die Rolle von

Holmes, Watson

oder Prof. James

Moriarty, um den

Fall zu lösen.

Ab 8 Jahren.

Pegasus

www.pegasus.de

Watson kann jetzt den Körper

unter 236 untersuchen.

SCHAUEN

SIE MAL!

Sieh dir unter 212 den

Brief noch mal an.

Gehe zurück zu 39.

180-181-182


Art.-Nr. 49323

Art.-Nr. 40848 Art.-Nr. 49014

Art.-Nr. 49201

WERBUNG

Dezember

2017

Art.-Nr. 59289

Art.-Nr. 40565

© 2017 KIDDINX Studios GmbH, Berlin

Art.-Nr. 40458

Art.-Nr. 40580

© 2017 Hide & Seek, Identity Games International B.V. - The Netherlands

© 2017 KIDDINX Studios GmbH, Berlin

Art.-Nr. 42377

© 2017 Helle Freude, Lizenz durch KIDDINX Media GmbH, Berlin

Art.-Nr. 40577

Schnell noch bestellen!

Telefon 030 68390-20

www.schmidtspiele.de


36

Kennerspiele

FOKUS SPIELE

planet toys

DIE WELT AM ABGRUND: Mit Pandemic

Legacy Season 2 folgt die Fortsetzung

des erfolgreichen Pandemic Legacy

Season 1. Bei diesem kooperativen

Brettspiel für 2

bis 4 Spieler spielt

man nicht gegeneinander,

sondern das

Spiel spielt gegen

die Spieler. Ab 13 Jahren.

Asmodee; www.asmodee.com

DAS SPIEL GEHT WEITER: Mit Isle of Skye – Wanderer erscheint

jetzt die erste große Erweiterung für das Kennerspiel

des Jahres 2016. Jeder Spieler erhält einen eigenen Wanderer,

mit dem er auf verschiedenen Routen wichtige Boni

einsammeln kann, sowie persönliche Spielpläne mit drei

Fortschrittsleisten für die drei neuen Protagonisten Krieger,

Kaufmann und Herold. Sie sollen dafür sorgen, dass das Königreich

noch erfolgreicher wird. Neue Landschaftsplättchen

und Wertungstafeln runden die Erweiterung ab.

ASS Altenburger; www.spielkarten.com

„EIN ECHTER KNALLER“

Kooperative Spiele sind keine neue Erfindung, aber

Magic Maze von Pegasus hebt dieses Prinzip, das

eine Gruppe zusammenhalten und -arbeiten muss,

um so zum Ziel zu kommen, auf eine völlig neue und

innovative Ebene. Team-Building- oder kooperative

Spiele zeichnen sich ja üblicherweise dadurch aus,

dass die Spieler miteinander intensiv kommunizieren

und austauschen, aber genau da liegt bei diesem

Familienspiel der Hase im Pfeffer. Hier wechseln

sich „Plauder“- mit „Schweigezeiten“ ab, was bei ei-

nem kooperativen Spiel auf den ersten Blick paradox

anmutet. Um was geht es? Bei Magic Maze müssen

1 bis 8 Spieler einen Magier, einen Krieger, einen Elf

und einen Zwerg durch eine Art Labyrinth führen. Zu

Beginn des Spieles sprechen sich alle Spieler genau ab, welche Strategie sie verfolgen, aber

sobald die Sanduhr für 3 Minuten läuft, darf weder verbal noch per Zeichen kommuniziert werden. Die

Riesenherausforderung besteht jetzt darin, dass sich jeder Spieler genau an die Absprachen erinnert und sich

auch daran hält, sodass die Gesamtstrategie der „Truppe“ nicht schon während der Umsetzung konterkariert

wird. War die beschlossene Strategie nicht zielführend, kann sie erst nach Ablauf der Sanduhr korrigiert werden.

Zuhören, konzentrieren und die zuvor gemeinschaftlich gesteckte Aufgabe konsequent durchziehen, das

macht Magic Maze zu einem echten Spiele-Knaller. Lediglich die Comic-artige Grafik dürfte wahrscheinlich

nicht jedermanns Sache sein, aber darüber lässt sich leicht hinwegsehen, denn das Spiel ist trotz seiner Rasanz

garantiert Oma-kompatibel. Ganz nebenbei empfehle ich Magic Maze allen Managern, die etwas über die

Grundlagen wirksamer Kommunikation und gemeinschaftlicher Problemlösungskompetenz erfahren wollen.

Boris Roskothen, Die Kunst zu spielen, Duisburg

FACETTENREICH: Würfel sind die wichtigste Res-

source beim Strategiespiel „Rajas of the Gan-

ges“. Die Spieler versuchen, sich mit einer fein

verzahnten Kombination aus Würfelmanagement

und Workerplacement als die besten Herrscher

der Landesgeschichte zu beweisen. Wie so oft

im wahren Leben, so auch hier: Es geht um

Reichtum und Ruhm. Beides muss

in mehreren Runden angehäuft

werden. Ab 12 Jahren.

HUCH! & friends

www.hutter-trade.com

KEIN LEICHTES SPIEL: Ein Bagbuilding-Spiel,

das Spieler immer wieder vor

neue Herausforderungen stellt und sie

dazu reizt, neue Möglichkeiten und Strategien

beim Wettbewerb um Warensorten

auszuprobieren. Das Spiel dauert ca.

60-120 Minuten. Ab 12 Jahren.

dlp games; www.dlp-games.de


FOKUS SPIELE

planet toys 37

„AUSGEWOGENE MISCHUNG AN FAMILIENSPIELEN“

Herr Hertlein, zu „Escape the Room

– Das Spiel“ gibt es inzwischen auch

Erweiterungen. Kommen Sie aus der

Nummer nicht mehr raus, weil die Lust

der Deutschen, einmal auszubrechen,

nach wie vor riesig ist?

Oswald Hertlein: Wir fühlen uns wohl in

dieser Nummer. Sowohl „Escape Room

– Das Spiel“ als auch die beiden ersten

Erweiterungen haben unsere Erwartungen

weit übertroffen. Ich glaube nicht,

dass wir Deutschen ausbrechen wollen.

Vielmehr haben wir die Lust entdeckt,

gemeinsam innerhalb einer vorgegebenen

Zeit unterschiedlichste Rätsel und

Aufgaben zu lösen. Unser „Chrono-Decoder“,

der die Zeit herunterzählt und

akustisch Spannung aufbaut, ist sicherlich

ein Schlüssel zu unserem Erfolg.

In Nürnberg war Tabaluga ein großes

Thema. Was steht in Essen im Fokus?

O.H.: Wie jedes Jahr stehen zur „Spiel“

unsere Zoch-Neuheiten im Mittelpunkt.

Wir haben in diesem Jahrgang unser

Augenmerk auf eine ausgewogene Mischung

an Familienspielen gelegt. Im

Fokus steht bei Noris natürlich unser

brandneues „Escape Room – Virtual

Reality“, das dieses Genre dank der

kostenlosen Apps noch mal auf eine andere

Ebene hebt. Zwei weitere Erweiterungen,

„Casino“ und „Space Station“,

werden wir ebenfalls in Essen vorstellen.

Vor zwei, drei Jahren erzählten Sie uns,

dass Sie bei Noris der Spiele-Kompetenz

neues Leben einhauchen wollen.

Die Redaktion wurde verstärkt und dafür

steht u.a. auch das Spiel Buttons.

Und wo stehen Sie heute mit Ihrem

Projekt?

O.H.: Mit der Entwicklung unseres

„Projektes“ sind wir zufrieden. Unser

„Schatz Rabatz“ wurde von der Jury nominiert

und drei weitere Titel schafften

es auf die Auswahllisten. Auch in diesem

Jahr haben wir mit unserer „Geisteruhr“

wieder ein Spiel, das allgemein

Beachtung findet und sich zudem sehr

gut verkauft. Wir werden hier unseren

Weg konsequent weitergehen. Zudem

dürfen wir nicht vergessen, dass auch

unser traditionelles Spielesortiment

stetig weiterentwickelt wird und wir

auch hier schöne Zuwachsraten verzeichnen

können.

»Wir stellen zwei weitere

Erweiterungen für Escape

Room in Essen vor.«

OSWALD HERTLEIN

Managing Director Noris

NEUE DIMENSION: Der Trend zu Escape-Spielen setzt sich

auch 2017 fort. Mit „„Escape Room Virtual Reality“ tauchen

Spieler in ganz neue Spielwelten ein. Die Spieler sind

nicht mehr nur Spieler, sondern Teil des Abenteuers.

Das Spiel enthält eine Virtual-Reality-Brille, mit der

zwei bis fünf adrenalinfreudige Spieler

mithilfe der zugehörigen Escape Room-

App agieren. Ab 14 Jahren.

Noris; www.noris-spiele.de

NOVUM: Mit dem Strategiespiel „Das Fundament

der Ewigkeit“ erscheinen zum ersten Mal Buch

und Brettspiel von Ken Folletts Kingsbridge-Trilogie

zeitgleich. Im Europa des 16. Jahrhunderts

streiten Katholiken und Protestanten in England,

Frankreich, Spanien und den Niederlanden um

Macht und Einfluss. Inmitten dieser politisch

instabilen Lage agieren die Spieler. Ab 12 Jahren.

Kosmos; www.kosmos.de

NEUES AUS DER TILDA-APFELKERN-WELT

JETZT ERSTMALS AUCH NON-BOOKS ERHÄLTLICH

€ 10,00 [D]

978-3-401-71198-0

€ 15,00 [D]

978-3-401-70983-3

€ 7,99 [D]

978-3-401-70832-4


38

Kinderspiele

FOKUS SPIELE

planet toys

ERNTEZEIT: Kinder lernen bei Apple Garden auf spiele-

rische Weise den Reifegrad eines Apfels kennen. Zuerst

werden oben in den Apfelbaum von einem Spieler 9

Apfelchips eingefüllt. Wenn der Hebel links unten am

Apfelbaum betätigt wird, fällt jeweils ein grüner, gelber,

roter oder brauner, wurmstichiger Apfel heraus. Alle

sammeln die Äpfel in Apfelkörben. Wer das letzte

freie Feld auf einem Apfelkörbchen mit dem rich-

tigen Apfel füllt, hat das Körbchen gewonnen.

Ab 4 Jahren.

Beleduc; www.beleduc.de

ERSTER SPIELSPASS:

Unter dem Label „Ene Mene

Muh“, Klassiker unter den

Kinderabzählreimen, erscheinen

seit 2016 Spiele für Kleine. Die

Reihe wird mit zwei Titel fort-

gesetzt. Bei „Theo Teichhüp-

fer“ sind Geschicklichkeit

und Konzentration gefragt.

Ab 3 Jahren.

Schmidt Spiele

www.schmidtspiele.de

„NIE LANGWEILIG“

Von den vielen Spielen, die mir gefallen, habe ich

Mystic Vale ausgesucht. Und zwar, weil der Einstieg

– auch für Spielneulinge – einfach ist und die Regeln

leicht erlernbar sind. Das schön gestaltete Kartenspiel

kann auch von einer altersmäßig gemischten

Gruppe ohne Probleme gut gespielt werden und es

gibt kaum Wartezeit zwischen den Spielaktionen,

außer – und das ist ein kleiner Wermutstropfen –

es sind vier Spieler(innen), dann dauert es etwas

zu lange. Mystic Vale beinhaltet Glück und Taktik,

beide halten sich jedoch gut die Balance, wobei erfahrene

Spieler(innen) einen Vorteil haben und es

darum auch für diese interessant ist. Auch beim

Kartenprinzip hat man sich etwas einfallen lassen,

aus drei „Folienkarten“ wird eine Gesamtkarte zusammengesetzt, so kommen immer

wieder neue Spielkarten zustande. Selbstverständlich gibt es auch Erweiterungen

– so wird das Spiel so gut wie nie langweilig!

Adele Liedl, Spielzeugschachtel, Salzburg

MEHR ALS NUR EIN KRIMI: Bei „Die

Suche nach dem goldenen Schuh“ sitzen

Kinder nicht nur am Tisch, sondern

verschiedenste Aktionen sorgen für

„Action“. Das Spiel enthält einen kompletten

Partyplaner. Ab 8 Jahren.

KRIMI total; www.krimitotal.de

JETZT GEHT’S RUND: Ein hoher Body-Mass-Index

(BMI), war im August 2017 zu erfahren, ist noch

gefährlicher als bisher angenommen. Ein Grund

für zu viel Speck auf den Rippen: Bewegungsmangel.

Hier setzen die neuen Activity Kids Spie-

le an, die den natürlichen Bewegungsdrang von

Kindern wecken wollen. Bei Dog Rallye müssen

Kinder wie kleine Hunde den Leckerlis hinterher-

jagen und die richtigen Leckerlis einsammeln.

Ab 4 Jahren.

Haba, www.haba.de


FOKUS SPIELE

planet toys 39

vertriebskooperation

Seit Juli 2017 kooperieren Jakks Pacific Germany und AMIGO. Die Produktauswahl beinhaltet

Highlights wie die Disney Princess Spielpuppen und Dusty, den flinken Müllflitzer,

der für die TOP 10 Spielzeuge des Jahres nominiert ist.

Wenn sich zwei zusammentun, freuen

sich beide - so lautet das Fazit der bisherigen

Zusammenarbeit. Ian Steinhäuser,

Geschäftsführer von Jakks

Pacific Germany, freut sich über den

Erfolg der Zusammenarbeit. „Die

unsere Produkthighlights jetzt auch

verstärkt im Fachhandel zu finden sind

- und die Endkunden sind natürlich

auch happy.“

Die Produkte von Jakks Pacific Germany

sind begehrt. Die Puppen und Spielfiguren

mit den angesagten Lizenzen

von beispielsweise Disney werden über

TV-Werbung im November und Dezember

besonders schnell abverkauft.

Dem Fachhandel werden Aktionspakete

mit attraktiven Zugaben angeboten.

»Wir haben erfolgreiche

Lizenz- und TV-Artikel für

den Fachhandel.«

HAARMAGIE: Das

lange , glänzende

Haar lässt sich

perfekt stylen. Auf

Knopfdruck fängt das

Haar an zu leuchten,

dazu singt die Puppe

den Hit „I see the light“.

»Die Kooperation ist ein

absoluter Gewinn für alle

Beteiligten.«

IAN STEINHÄUSER

Geschäftsführer Jakks Pacific Germany

Kooperation ist ein absoluter

Gewinn für alle

Beteiligten. Wir freuen

uns sehr, dass

CRISTIANO SCIBETTA

Commercial Director AMIGO

Schon in der kurzen Zeit der Zusammenarbeit

sind die Umsätze im Fachhandel

der Beweis für die gelungene

Koopertion. „Mit dem sorgfältig ausgewählten

Produktportfolio - insbesondere

den erfolgreichen TV-Artikeln

wie die Disney Spielpuppen und Dusty

- bietet Jakks Pacific über AMIGO die

Möglichkeit, bekannte Lizenz- und

TV-Artikel ins Sortiment aufzunehmen“,

sagt Cristiano Scibetta.

WINTERZAUBER:

Mit der süßen

Frozen-Puppe

ist Spielspaß

garantiert. Das

glänzende Haar

lädt zum Frisieren

ein und die Royal-

Reflection TM Augen

strahlen magisch.

AUFRÄUMHILFE: Dusty verschlingt

auf Knopfdruck blitzschnell fast alles,

was sich ihm in den Weg stellt. Dabei

macht er lustige Schmatzgeräusche und beim

Entleeren auch mal einen kleinen Pups.

NÄHERE INFORMATIONEN UNTER:

www.amigo-spiele.de

BESTELLUNGEN ÜBER:

VID@amigo-spiele.de


40

FOKUS SPIELE

planet toys

Kinderspiele

SÜSS UND NIEDLICH: Das Katz-und-Maus-Spiel ist in jedem

Alter ein Klassiker. Jetzt gibt es dieses Spiel auch fürs Kinder-

zimmer mit Memo-Funktion und Zubehör. Die Kinder spielen

bei Chop Chop gegen die Katze. Ab 6 Jahren.

Djeco; Vertrieb: fantasie4kids; www.f4k.de

AUFRUHR IM HÜHNERHAUS: Mit einem

originellen Geschicklichkeitsmechanismus

und schnellem Spielverlauf ist „Fuchs du

hast das Huhn gestohlen“ ein spannendes

Spielerlebnis für Kinder. Durch eine

doppelseitige Zeitleiste kann der Schwierigkeitsgrad

für ältere Kinder und Erwachsene

angepasst werden. Ab 5 Jahren.

Pegasus; www.pegasus.de

RAN AN DEN ZASTER: „Safe Breaker“ ist ein spannendes

Aktionsspiel für zwei bis vier Agenten, die den Code des

Safes knacken müssen. Nach jedem Dreh am Zahlenrad

identifizieren sich die Spieler mit dem Fingerabdruck-

Scanner und hören mithilfe der Spionage-Ausrüstung

einen verschlüsselten Hinweis. Logisches Denken sind

hier ebenso gefordert wie Kombinationsgeschick und eine

Portion Glück. Ab 6 Jahren.

Ravensburger; www.ravensburger.de

MÄRCHENSTUNDE: Beim Rotkäppchen-Duell für

2 Personen ab 5 Jahren sind Beobachtungsgabe

und Merkfähigkeit gefragt. Spieldauer circa 10

Minuten. Zwei Spieler treten gegeneinander an

und versuchen, im Wald Picknickkörbe zu sammeln

– doch jeder kennt nur seinen eigenen Wald.

Beim Sammeln helfen Jäger und Wegweiser bei

der Suche nach dem richtigen Weg. Taucht der

Wolf auf, muss der Picknickkorb abgeben werden.

Carletto; www.carletto.de

ES WAR EINMAL: Die drei Märchen

Schneewittchen, Rotkäppchen und

Hänsel & Gretel sind in zwölf Szenenbilder

zerlegt. Um zu gewinnen, gilt

es, die zwölf verdeckten Szenenbilder

fehlerfrei und in der richtigen Reihenfolge

aufzudecken. Ab 4 Jahren.

Moses; www.moses-verlag.de


Mission

possible

PLAYMOBIL

planet toys 41

Bösewichte aufgepasst: Die PLAYMOBIL-Top Agents sind zurück! Auf das Spy Team wartet eine

neue Mission, denn der rätselhafte Dr. Drone richtet überall auf der Welt großes Chaos an.

Fond © Designed by Freepik Foto: Uwe Niklas

KOMMANDOZENTRALE: In Dr. Drone‘s

Command Center schmiedet der Schurke

finstere Pläne und verfolgt die Flüge

seiner Drohnen.

Abgefahren

Der perfekten Abfahrt steht nichts mehr im Weg! Mit

der Spielwelt Wintersport gehen die Kleinen zu Hause

auf die Piste und erleben aufregende Abenteuer.

VERKAUFSUNTERSTÜTZUNG: Nicht auf das Wetter,

sondern auf die Ausrüstung kommt es an. Die

beiden Verkaufsdisplays ziehen mit Sicherheit alle

Blicke auf sich. Der Winter kann kommen.

VERFOLGUNGSJAGD: Die Top Agents jagen

mit brandneuer Spezialausrüstung Dr. Drone.

Der Spy Racer (links) und der Spy Team Battle

Truck (oben) sind perfekt zum Aufspüren der

Bösewichte.


42

SCHEERS SPIELETEST

planet toys

AUTOR: Kasper Lapp

VERLAG: Sit Down!, Leuze, Belgien

VERTRIEB: Pegasus Spiele, Friedberg;

www.pegasus.de

EAN: 4250231714283

1 – 8 Spieler ab 8 Jahren

PREIS: ca. 25 Euro

MAGIC MAZE

Wenn Helden in ein höhlenartiges Labyrinth eindringen, dann ist das im Normalfall

ein Zeichen dafür, dass gleich das große Abenteuer beginnt. Das ist auch in „Magic

Maze“ nicht anders ... außer, dass sich die vier Helden in diesem Spiel durch ein Einkaufszentrum

voranarbeiten und dabei versuchen, bei ihrem Beutezug nicht erwischt

zu werden.

„Magic Maze“ ist ein kooperatives Echtzeitspiel, der Spielplan aus Plättchen entwickelt

sich langsam. Die aufgedeckten Symbole müssen schnell erkannt werden und erfordern

umgehende Reaktion.

Ungewöhnlich, recht hektisch, da alle Spieler gleichzeitig agieren, fällt „Magic Maze“

in erster Linie als interessantes Experiment auf, allerdings ggf. mit dem Problem,

Mitspieler zu finden. - Nominiert zum „Spiel des Jahres 2017“.

Außerdem nominiert zum „Spiel des Jahres 2017“ war das Spiel „Wettlauf nach El

Dorado“ von Reiner Knizia (Ravensburger), vorgestellt in der Planet Toys 3/2017.

AUTOR: Shem Phillips

VERLAG: Schwerkraft Verlag,

Oberhausen; www.schwerkraft-verlag.de

EAN: 4260370820271

2 – 4 Spieler ab 14 Jahren

PREIS: ca. 45 Euro

RÄUBER DER NORDSEE

Es ist die Blütezeit der Wikinger. Jeder der zwei bis vier Spieler vertritt einen Wikingerstamm.

Um „Räuber der Nordsee“ erfolgreich zu spielen, müssen Siegpunkte

gesammelt werden. Das geschieht, indem die Wikingerstämme an den Gestaden der

Nordsee Siedlungen überfallen und Beute machen. Doch die Raubzüge wollen gut geplant

sein. Dabei ist „Räuber der Nordsee“ kein Spiel, das direkte Konfrontation unter

den Mitspielern verlangt. Es ist eher das taktische Kalkül, das schlussendlich über den

Erfolg entscheidet.

Die kompakte Schachtel hält einmal mehr – wie bei Schwerkraft gewohnt – erstklassiges

Spielmaterial bereit, das Hand in Hand mit einer vorzüglichen Spielidee geht.

Durchdacht, ausgereift und ein echtes Spielerlebnis für Kenner. Sehr empfehlenswert.

Nominiert zum „Kennerspiel des Jahres 2017“.

AUTOR: Jakob Fryxelius

VERLAG: Schwerkraft Verlag,

Oberhausen; www.schwerkraft-verlag.de

EAN: 4260370820264

1 – 5 Spieler ab 12 Jahren

PREIS: ca. 60 Euro

TERRAFORMING MARS

Die Zähmung des roten Planeten hat begonnen! Der Mars lockt. Vor allem Investoren

gehen hier an den Start, um den Planeten mittels verschiedenster Projekte zu besiedeln.

Dabei führt jeder Spieler einen individuellen Konzern und so ist „Terraforming

Mars“ letztlich ein Wirtschaftsspiel, bei dem Siegpunkte und der Terraformwert über

Sieg und Niederlage entscheiden.

So sieht ein Spiel aus, bei dem alles stimmt: Inhaltlich und grafisch wird sich jeder

auf die Reise zum Mars machen wollen, eine Solovariante erlaubt den Trip sogar,

ohne auf Mitspieler angewiesen zu sein. Doch in größerer Runde ist „Terraforming

Mars“ wunderbar vielschichtig, da hier die besonderen Eigenschaften der Konzerne

wirken.

Der Schwerkraft Verlag untermauert mit zwei Nominierungen und der aktuellen

Auszeichnung „Deutscher Spielepreis 2017“ seine besondere Position, deren Grundlage

eine vorzügliche, beispielhafte Verlagsarbeit ist.

Nominiert zum „Kennerspiel des Jahres 2017“.


SCHEERS SPIELETEST

planet toys 43

AUTOR: Bruno Cathala

VERLAG: Pegasus Spiele, Friedberg;

www.pegasus.de

EAN: 4250231711084

2 – 4 Spieler ab 8 Jahren

PREIS: ca. 25 Euro

Das Spiel Domino wird gerne unterschätzt, sein Variantenreichtum ist beeindruckend.

Es lebt von den klaren Anlegeregeln und so erschließen sich die Regeln auch für Nichtspieler

schnell. Genau dies gilt auch für „Kingdomino“. Jeder Spieler legt in jeder Runde

ein Dominoplättchen, um damit ein Königreich zu errichten auf einer Grundfläche

von 5x5 Feldern. Ausgangspunkt ist die eigene Burg. Der besondere Reiz liegt nun

darin, dass immer aus vier offen liegenden Plättchen ausgewählt werden kann, allerdings

der Spielzug davor darüber entscheidet, wer schließlich welchen Dominostein

verbauen darf. Dabei ist darauf zu achten, dass die so entstehenden Geländeflächen

nicht nur groß sind, sondern auch Kronen zeigen, da diese als Multiplikator für die

Endabrechnung wichtig sind.

Ein ehrlich gemeintes großes Lob an die Jury für die Wahl dieses Titels als „Spiel

des Jahres 2017“! „Kingdomino“ ist kurzweilig und erschließt sich schnell. Es basiert

auf einem weithin bekannten Klassiker und wird hier von einem abstrakten

Legespiel zu einem thematisch schlüssigen, sehr kurzweiligen Spielerlebnis.

Und auch Verlagsarbeit wird mit dieser Auszeichnung gewürdigt. Der Spielehersteller

aus Friedberg ist sicherlich ein Verlag der Stunde mit einem vielschichtigen, interessanten

Programm. Deshalb eine herzliche Gratulation nach Hessen in die Wetterau

und natürlich an den Autor des Spiels, Bruno Cathala.

KINGDOMINO

AUTOREN: Inka & Markus Brand

VERLAG: Kosmos, Stuttgart;

www.kosmos.de

1 – 6 Spieler ab 12 Jahren

PREIS: ca. 13 Euro

EXIT

Die verlassene Hütte

Die Grabkammer des Pharao

Das geheime Labor

Hier läuft etwas unrund. Denn die verlassene Hütte im Wald soll eigentlich Schutz

bieten. Für die Expedition in die Grabkammer des Pharao waren eigentlich alle Vorsichtsmaßnahmen

getroffen worden. Und das mit dieser medizinischen Studie… wer

hätte vorhersehen können, dass es schließlich allein darum geht, das geheime Labor

lebend verlassen zu können?!

Hütte, Grabkammer, Labor. Immer wollen alle raus. Treffsicher heißt das Original dieser

Spielidee auch „Escape The Room“. Das erfolgreiche Autorenpaar Inka und Markus

Brand hat mit „Exit“ einen Nachbau erschaffen, der es nun erstmals geschafft hat,

für drei Titel gleichzeitig in einem Jahr den Preis „Kennerspiel des Jahres“ zu gewinnen.

Die Spieler müssen gemeinschaftlich versuchen, innerhalb einer vorgegebenen

Zeitspanne, aus dem Raum/Gefängnis herauszukommen. Und das gelingt, wenn Rätsel

geknackt werden können. Dabei wird das Spielmaterial zum Teil unwiederbringlich

zerstört…

Okay, nicht jeder muss mit jedem Juryentscheid konform gehen, doch manchmal

sprengt ein Votum einfach bestimmte Grundregeln. So war bis vor dieser Entscheidung

eigentlich klar, dass ein Kennerspiel sich durch eine besondere strategische

Herausforderung auszeichnet. Also ein Spiel ist, bei dem durch einige gespielte

Partien Kenntnisse erworben werden, die in weiteren Spielen nützlich sein können

und helfen, die gesamte Spieltiefe zu erfassen. Was passiert ist, ist extrem unfair.

Zwei hochwertige, strategische Spiele, die alle Kriterien für ein Kennerspiel erfüllen,

gegen ein vielleicht durchaus preiswürdiges Spielsystem antreten zu lassen,

ist die Sache mit Äpfel und Birnen. Und worin der Erkenntnisgewinn liegt, wenn das

Spielmaterial anschließend in der Mülltonne landet, das bedarf noch schlüssiger

Erklärung. Der Schwerkraft Verlag ist hier um den verdienten Lohn seiner Arbeit

betrogen worden. Fair wäre es gewesen, „Exit“ einen Sonderpreis zu geben – so

hinterlässt die Wahl doch mehr Fragezeichen als Freude


44

LERN-/HOLZSPIELZEUG

Lernspielzeug

planet toys

NOTFALLHILFE: Mit der interaktiven tiptoi ® Spielwelt

Krankenhaus spielen Kinder spannende Rettungseinsätze.

Sie erfahren dabei alles über den Alltag in einer

Klinik, lernen Erste Hilfe und das richtige Absetzen

eines Notrufs. Zum Set aus Gebäude,

Spielfiguren und vielen Ausstattungsgegenständen

werden authentische Geräusche

abgespielt.

Ravensburger; www.ravensburger.de

RECYCLING: Aus klassischen

Immer-zu-Hause-Sachen

wie Klorollen,

Eierkartons, Streichholzschachteln

oder

Papptellern entstehen

lustige, bunte und spaßige

neue Projekte.

Coppenrath

www.coppenrath.de

GEHIRNTRAINING: Karten einprägen, Fragen

beantworten, Punkte ergattern und Interessantes

zu spannenden Themen lernen. Gedächtnisspiel für die

ganze Familie, das in 8 Kategorien Wissen abgefragt.

Carletto; www.carletto.de

WERKEN: Aus geöltem Buchen-Massivholz hergestellt inkl.

hochwertiger Metall-Spannzange. Für kleine Handwerker-Profis.

Die Arbeitshöhe ist variabel einstellbar und zur

Aufbewahrung der Werkzeuge ist eine Mulde eingefräst.

Nic; www.nictoys.de

MERKFÄHIGKEIT: 25 Tiere gilt es im

Palast zu finden. Dann muss man

sich deren Aufenthaltsort merken

und sich eine Geschichte zu dem

Tier ausdenken.

Piatnik; www.piatnik.com

2x2

ABC

5+2


vom arbeitsausschuß

LERN-/HOLZSPIELZEUG

planet toys 45

FRÜH ÜBT SICH: Lustige bunte Kugeln lassen sich mit

dem Magnetstift durch das Gänge-Labyrinth schieben.

Dabei sind Konzentration, Fingerspitzengefühl und

Geduld gefragt - beim Zählen, im Straßenverkehr oder

auf der Baustelle.

Haba; www.haba.de

WELT DER ROBOTER: Der fertige Roboter lässt sich

über ein leicht verständliches Tastenfeld auf seinem

Rücken programmieren, er tanzt, läuft, kickt und

vieles mehr. Wissenswertes und Abenteuergeschichten

ergänzen tolle Spielideen für den Roboter.

Franzis, Vertrieb: Invento; www.invento-hq.com

PERSONALISIERT: Ab

100 Stück können die

Ortsschilder mit dem

gewünschten Ort bestellt

werden.

QUALITÄT VON DER

SCHWÄBISCHEN ALB

Seit über 70 Jahren, in 3. Generation familiengeführt,

produziert und entwickelt Beck Spielwaren klassisches

und traditionelles Holzspielzeug.

Die Spielwaren sind von hoher Qualität und zeichnen sich durch

Langlebigkeit und Nachhaltigkeit aus. Durch die hochwertige Verarbeitung

können die Holzspielzeuge von Generation zu Generation

weitergegeben werden und haben somit auch einen ideellen Wert.

Kinder werden durch Holzspielzeug angeregt, ihre Vorstellungskraft

und Fantasie auszuleben und sich ihre eigene Spielewelt

aufzubauen.

Beck Spielwaren legt großen Wert auf Spielzeugsicherheit. Aus

diesem Grund werden alle Artikel nach der DIN EN 71 ausschließlich

in Deutschland hergestellt. Selbstverständlich entsprechen

auch alle Beizen und Lacke dieser Norm und sind für

Kinder vollkommen ungefährlich.

www.holzspielzeug-beck.de

FLEXI-FAHRZEUG: Mit dem

durchdachten Set lassen

sich aus den Bausteinen

unterschiedliche und

immer wieder neue Fahrzeuge

zusammenstellen.

So wird Vorstellungskraft

und Logik gefördert.

spiel gut

®

kinderspiel + spielzeug

ausgezeichnet

recommended

TELLERTURM: Ein faszinierendes

und beruhigendes Spiel mit Kugeln,

bei dem sich die Kugeln in den

einzelnen Tellern drehen und mit

einem Glockenspiel enden. Höhe

410 mm, aus Ahornholz.


46

LERN-/HOLZSPIELZEUG

planet toys

SPIELEN & LERNEN: Die Spiele der Reihe decken verschiedene

sinnvolle Lernziele ab: Kinder ab 2 Jahren lernen Formen und

Farben kennen, die kunterbunte Tierwelt wird Kindern ab 3

Jahren nähergebracht.

Jumbo; www.jumbo.eu

DIGITAL: Vorinstallierte Lernund

Spieleapps sowie Motion-Games

bringen Bewegung

ins Kinderzimmer. Ein Content

Lieferdienst sorgt dafür, dass

keine Langeweile aufkommt.

KD Germany

www.group-kd.com

KOMMUNIKATIONSTRAINING: „Einer für

alle und alle für einen“ lautet die Devise,

denn die Spieler müssen jeweils sechs Begriffe

im Team erraten. Dabei sind durch

das Zeitlimit gute Absprachen unverzichtbar,

um die für den Sieg erforderlichen 24

Karten erfolgreich zu erraten.

Piatnik; www.piatnik.com

BAUEN & ERLEBEN: Ob Lotoseffekt oder Känguru-Roboter -

hier lässt sich alles zum Thema Bionik erfahren und erleben.

Mit dem Bausatz kann der erste Bionik-Roboter gebaut werden,

der dank legokompatibler Teile umgestaltet werden kann.

Franzis, Vertrieb: Invento; www.invento-hq.com

RHYTHMUSGEFÜHL: Das

Schlagzeug-Set besteht

aus Bass Drum, Snare

Drum, Tom-Tom, Becken,

Sticks und Hocker - damit

lernen Kinder ab 4 Jahren den

richtigen Takt zu schlagen.

Jazwares; www.jazwares.de


BÜCHER

planet toys 47

Die besten Geschichten

... entdeckt von Rainer Scheer.

DIE BÖCKCHEN-BANDE IM SCHWIMMBAD

AUTOR: Björn F. Rorvik

ILLUSTRATIONEN: Gry Moursund

VERLAG: Klett Kinderbuch, Leipzig 2017:

www.klett-kinderbuch.de

Die Böckchen-Bande, das sind drei Ziegenböcke unterschiedlichster

Größe, ein bisschen wie die Orgelpfeifen. Doch gerade

am Berg gleicht sich dies aus, denn hinauf soll es gehen

Richtung Alm, um dort die Ferien zu verbringen. Guter Plan,

aber ein neuer Wegweiser wirbelt die Pläne durcheinander:

„Schwimmbad 200 m“ steht dort zu lesen! Schnell entscheiden

sie sich um, denn außerdem könnten die drei so dem großen

dummen Troll aus dem Weg gehen. Der Schwimmbad-Besuch

ist eine Show… Doch leider taucht dort auch der Troll auf…

BILDER-

BUCH

ALTER: ab 3 Jahren

ISBN: 978-3-95470-175-9

PREIS: ca. 15 Euro

Bunt, knallig, archaisch, vol-

ler Esprit, schräger Ideen und

absolut gegen jedwede Kon-

vention gebürstet, das ist „Die

Böckchen-Bande“. Bilderbü-

cher, die angeblichen Normen

in Inhalt und Gestaltung entsprechen, gibt es mehr als genug.

Dafür hier: Gut. Böse. Zusammenhalt. Und vor allem

viel Gaudi. Auch beim Lesen und Vorlesen. Klasse!

DIE DREI MAGIER: BAND 1: DAS MAGISCHE LABYRINTH

BAND 2: GEHEIMNIS IM GEISTERWALD

AUTOR: Matthias von Bornstädt

ILLUSTRATIONEN: Arvi (Rolf Vogt)

VERLAG: ars edition, München 2017; www.arsedition.de

ALTER: ab 8 Jahren

Drei Kinder sind die Auserwählten, um das Land Algravia vor

dem dunklen Magier Rabenhorst zu beschützen. Doch das ist

der forschen Vicky, Conrad und seiner Schwester Mila nicht

klar, als sie beim Schwimmen in einem Badesee im besagten

Land Algravia landen. Doch auch Rabenhorst hat von der Ankunft

der drei erfahren. Wer wird den Wettlauf gewinnen, das

magische Labyrinth zu bezwingen? „Drei Magier Spiele“, ein

Synonym für gute Spielideen, beispielhaftes Material und die

charakteristische Graphik von Arvi. Das war zu Beginn so und

ist es auch noch, seitdem die Marke zu Schmidt Spiele gehört.

ISBN: 978-3-8458-1673-9 (Band 1)

ISBN: 978-3-8458-1674-6 (Band 2)

Preis: je 12,99 Euro

KINDER-

BUCH

„Das magische Labyrinth“, „Kinderspiel

des Jahres 2009“,

liefert jetzt die Vorlage zu einem

spannenden Abenteuer, das sich auch

perfekt zum Vorlesen eignet.

Reichhaltig und wunderbar illustriert,

fängt es den Leser ein in dieser Welt,

die hoffentlich noch viele weitere Geschichten

bereithält. Ein zweiter Band

ist bereits erschienen.

Büüücher!

Ich liebe Bücher!

„VIEL RAUM FÜR FANTASIE“

Der Elefant wartet mit voller Sehnsucht auf seine Freundin, doch er wartet und

wartet. Vielleicht können seine Freunde Fred und Gabi ihm weiterhelfen. Die bei-

den helfen Erwin bei der Suche nach Matilda. Der Fuchs schaut nach vorne, die

Giraffe nach oben und Erwin, der Elefant, wartet auf Matilda. So

ein herrliches Bilderbuch, ein Buch für alle Sinne. Beim Vorlesen

hat man große Freude, die Kinder sind gespannt und die Eltern

schmunzeln. „Wo ist die Maus?“ von Eva Muszynski ist ein kurzwei-

liges Bilderbuch mit sehr schönen Illustrationen und wenig Text, aber

mit viel Raum für eigene Fantasien. Da das Buch auf

Recyclingpapier gedruckt ist und Ökofarben be-

nutzt wurden, hat es seinen ganz eigenen Reiz.

Mein Buchtipp für Kinder von 2-4 Jahren.

Ute Lingen, Buch & SpielKiste

ISBN: 13:978-3407823038

LIVING

PUPPETS

®

EXPERTEN

TIPP


48

BÜCHER

planet toys

DER REBELLISCHE MÖNCH, DIE ENTLAUFENE NONNE UND DER GRÖSSTE BESTSELLER ALLER ZEITEN

AUTOREN: Christian Nürnberger und Petra Gerster

VERLAG: Gabriel Verlag, Stuttgart 2016;

www.gabriel-verlag.de

31. Oktober. Reformationstag. In diesem Jahr wird ein

Jubiläum gefeiert: Vor 500 Jahren schlug Martin Luther

seine 95 Thesen an die Schlosskirche in Wittenberg.

Bereits im vergangenen Jahr begannen unzählige Fei-

erlichkeiten und natürlich hat auch der Buchmarkt

diesen Anlass genutzt, um mit einer wahren Flut von

Büchern zu punkten. Dabei sticht ein Titel

besonders hervor: Das Sachbuch für Jugendliche

mit dem Titel „Der rebellische Mönch,

SACH-

BUCH

ALTER: ab 13 Jahren

ISBN: 978-3-522-30419-1

PREIS: ca. 15 Euro

die entlaufene Nonne und der größte Bestseller aller Zeiten“ von

Christian Nürnberger und seiner Frau, der TV-Journalistin Petra

Gerster, die im Buch das Schreiben der Passagen über Luthers

Frau Katharina von Bora übernommen hat. Erzählt wird anschaulich

die Lebensgeschichte Luthers, unterstützt von trefflichen

Illustrationen von Irmela Schautz. Kurzweilig, fundiert, und vor

allem in einer Art, die neugierig macht und Anreiz bietet, mehr

über Luther erfahren zu wollen. Ein großartiger Sachbuchtitel für

interessierte Jugendliche und Erwachsene.

DIE ZEITMASCHINE

ZEICHNUNG: Mathieu Moreau

SZENARIO: Dobbs

VERLAG: Splitter Verlag, Bielefeld 2017; www.splitter-verlag.de

H.G. Wells Werk ist bis heute immer wieder Thema geblieben.

Am bekanntesten ist - durch Orson Welles und später auch

durch das gleichnamige Musical - natürlich „The War of the

Worlds“. Doch auch „Die Zeitmaschine“ findet immer wieder

Adaptionen, sei es im Kino oder jetzt aktuell im Comic. Der

Roman erzählt von einem Forscher, dem es gelingt, mit einer

erfundenen Maschine durch die Zeit zu reisen. Dort, wo er landet,

scheint das Paradies zu sein. Doch das friedfertige Volk

der Eloi ist nur die eine Seite. Die andere sind die Morlocks,

die Jagd auf die Eloi machen... Der Splitter Verlag hat aktuell

mit einer sechsbändigen Comic-Edition der wichtigsten Werke

ALTER: ab 16 Jahren

ISBN: 978-3-95839-500-8

PREIS: ca. 16 Euro

COMIC

von H.G. Wells begonnen, Auftakt ist „Die

Zeitmaschine“. Nicht so brutal in der

Darstellung wie „Krieg der Welten“, eig-

net es sich vielleicht, in das Werk Wells

mit bildhafter Kraft einzusteigen. Die

sorgfältige Edition spricht Comicliebhaber

und Sammler an. Der Comic bleibt

dicht an der Vorlage, die Zeichnungen

und vor allem die Farbgebung werden

zu einem Abbild der Empfindungen. Ganz überzeugender Start

in eine tolle Edition.

DER KLEINE DRACHE KOKOSNUSS BEI DEN WILDEN TIEREN

BUCHVORLAGE: Ingo Siegner

VERLAG: cbj audio / Random House Audio 2017

GELESEN von Philipp Schepmann

Ungekürzte Lesung

ALTER: ab 5 Jahren

Der umtriebige kleine Drache Kokos-

nuss ist wieder unterwegs. In Afrika ist

die Freundin von ihm und dem Fress-

drachen Oskar bei einem Schüleraus-

tausch. Kokosnuss und Oskar werden

allerdings stutzig, als sie einen Brief

von Mathilda erhalten, in dem

sie ankündigt, noch zahlreiche

richtig gefährliche Tiere interviewen

zu wollen. Aber ist LESUNG

das

ISBN: 978-3-8371-3837-5

PREIS: ca. 9 Euro

Die Bücher mit dem kleinen Drachen Kokosnuss erscheinen

bei cbj, München.

denn nicht gefährlich? Aus Sorge um Stachelschwein Mathilda

machen sich Kokosnuss, Oskar und JoJo, der Austauschschüler

aus Afrika, auf den Weg. Und wer kann schon ahnen, dass

der gewitzte Kokosnuss sogar einem Panther helfen kann!

Die Lesungen von Philipp Schepmann sind steter Hörgenuss,

erfüllt er doch Ingo Siegners Geschichten mit Leben. Geschichten,

die für das Alter spannend sind, niemals brutal und

immer getragen von Freundschaft und gegenseitigem Respekt,

egal welchem Tier begegnet wird. Aktuell wird Kokosnuss

15 Jahre alt, da soll von hier herzlich gratuliert werden.

ASTRID LINDGREN - EINE KUNTERBUNTE WELT

AUTORIN: Sandra Doedter

REGIE: Theresia Singer

VERLAG: Headroom 2017

ALTER: ab 8 Jahren

ISBN: 978-3-942175937

Die Reihe „Abenteuer & Wissen“ war an dieser Stelle schon öfter

Thema, denn diese sorgfältig produzierten Features liefern

Informationen in unterhaltsamer Form. Der 90. Geburtstag der

großartigen Astrid Lindgren ist ein guter Anlass, ihr Leben und

ihr Werk einmal zu erzählen: in sachlichen, dokumentarischen

Texten oder aber auch in hörspielartigen Szenen, in denen auch

Lindgrens Kinderzeit lebendig wird. Textbeispiele aus ihren

wichtigsten Werken lassen beim (älteren) Zuhörer Erinnerungen

wach werden. Aufschlussreiche Interviewpassagen mit

FEATURE

PREIS: ca. 13 Euro

Die Bücher von Astrid Lindgren

erscheinen im Oetinger Verlag,

Hamburg.

Paul Maar bieten sachkundige

(Kollegen-)Einschätzungen.

Die Mischung macht es einmal

mehr. Kurzweilig, abwechslungsreich,

informativ – und im-

mer irgendwie zu kurz. Denn diesen CDs folgen die

Ohren der Zuhörer gerne und ausgiebig, sind sie doch inhaltlich

hervorragend recherchiert. Mit „Eine kunterbunte Welt“

lässt sich trefflich feiern.


BÜCHER

planet toys 49

ORIGINELLE ANLEITUNG ZUM

SELBERMACHEN

Für Leni, die Heldin von Ina Brandts neuer

Kinderbuchreihe, geht ein Traum in Erfüllung,

denn in der „Zauberschneiderei“ kann

sie nach Herzenslust in hübschen Stoffen,

Bändern und Knöpfen stöbern. Leni

liebt es, sich kleine Kostbarkeiten

zu basteln und schöne Kleider zu

nähen. Damit bringt Spiegel-Bestseller-Autorin

Ina Brandt eine gro-

ße Sehnsucht zu Papier, die viele

Eltern und ihre Kinder umtreibt: sich

wieder etwas Eigenes mit eigenen Händen

anzufertigen. „Die Zauberschneiderei“ ist ein einzigartiges

Konzept auf dem Buchmarkt, das den Do-It-Yourself-Trend

originell aufgreift. Hier gibt es pro Band eine spannende Geschichte mit

integrierten Nähanleitungen. So können die Leser die tollen Dinge nachmachen,

die Leni in ihrer Geschichte anfertigt. Die Reihe wird – um

zielgruppengerechte Nähideen zu garantieren – von dem er-

folgreichen Tante Ema Mustersalon (www.tanteema.com)

begleitet. Für alle Kinder ab 9, die magische Geschichten

lieben, wärmstens empfohlen.

EXPERTEN

TIPP

ANNA WÖRNER

Lektorin Arena Verlag

ISBN: 978-3-401-80736-2

TOP 10

HITLISTE

1

2

3

4

OKTOBER 2017

Feuerwehrmann Sam

Gutenachtgeschichten

Verlag: Panini

ISBN/EAN: 9783833233340

VK-Preis (DE): 9,99 €

VORLESE-

BÜCHER

Bobo Siebenschläfer:

Viel Spaß im Kindergarten! Bd.5

Autoren: Osterwalder, Markus

Verlag: Rowohlt Tb.

ISBN/EAN: 9783499217630

VK-Preis (DE): 9,99 €

Bibi und Tina: Meine

schönsten Vorlesegeschichten

Verlag: Nelson

ISBN/EAN: 9783845106540

VK-Preis (DE): 5,99 €

Feuerwehrmann Sam

Jubiläumsband

Verlag: Panini

ISBN/EAN: 9783833231483

VK-Preis (DE): 9,99 €

5

3-Minuten-Vorlesegeschichten

für gute Träume

Verlag: Loewe

ISBN/EAN: 9783785580943

VK-Preis (DE): 5,00 €

EXPERTEN

TIPP

MIT VIEL WITZ UND CHARME

Gute Nacht, Gorilla! Dieses Einschlafbuch für die Kleinsten von

Peggy Rathmann begeistert auch große Leser. Wunderschön illustriert

wird die Geschichte des kleinen Gorillas erzählt, der dem Zoowärter

eines Abends den Käfigschlüssel entwendet. Nachdem

er auch die anderen Tiere aus den

Käfigen befreit hat, folgen alle heimlich

dem Wärter bis in sein Schlafzimmer.

Es ist schon spät und dunkel.

Alle legen sich in und vor das Bett des

Wärters und seiner Frau. Müde schließen

sie die Augen und wünschen sich

eine gute Nacht. Aber halt, die Frau

bemerkt die Tiere. Leider passen nicht

alle ins Bett, sodass sie die Tiere zurück

in ihre Zooschlafplätze bringt. Nur einer

hat Glück und darf bleiben und sich

ins Zoowärterbett kuscheln: Der kleine

Gorilla.

ISBN: 978-3-8369-5915-5

LILO HEINSOHN

Spielwaren Wichlein, Bremen

6

7

8

9

10

Das große Conni-Buch

Autor: Schneider, Liane

Verlag: Carlsen

EAN: 9783551518934

VK-Preis (DE): 9,99 €

Tilda Apfelkern. Die schönsten

Geschichten aus dem

Heckenrosenweg

Autoren: Schmachtl, Andreas H.

Verlag: Arena

EAN: 9783401709833

VK-Preis (DE): 15,00 €

Das große Vorlesebuch vom

kleinen Raben Socke

Autor: Moost, Nele

Verlag: Thienemann-Esslinger

ISBN/EAN: 9783480233267

VK-Preis (DE): 14,99€

Feuerwehrmann Sam

Verlag: Panini

ISBN/EAN: 9783833227950

VK (DE): 9,99 €

Kinderlieder aus der guten alten

Zeit

Verlag: Editon XXL

ISBN/EAN: 9783897365698

VK-Preis (DE): 7,95 €

Quelle: „GfK Entertainment“


50

GESCHENKARTIKEL

planet toys

Geschenk

ARTIKEL

HAUSTIER: Zoomer Zupps sind

die idealen Haustiere - sie

sind stubenrein, dafür lustige

Geräusche. Mit vielseitigen

Interaktionsmöglichkeiten

halten sie Herrchen und

Frauchen auf Trab.

Spin Master

www.spinmaster.com

LIMITIERT: Ob Halloween oder

Weihnachten - die neuen Glubschis

verschönern in verschiedenen Größen

und als Clip jede Jahreszeit und animieren

zum Schenken und Sammeln.

Carletto; www.carletto.de

SELBER MACHEN: Auf die Kreativ-

Tonies lassen sich ganz leicht Lieblingsgeschichten

oder -lieder laden.

Mit der Tonie-App können sogar

eigene Geschichten, Lieder oder

Grüße aufgenommen werden.

Boxine; www.tonies.de

MÄRCHENHAFT: Mit dem Disney

Princess Set „Cinderellas zauberhafter

Abend“ schlüpfen Kinder in die Rolle von

Aschen puttel. Im zweigeschossigen Haus

verwandeln sie sich in die wunderschöne

Cinderella im Ballkleid und machen sich in

der Pferdekutsche auf den Weg zum Ball.

Lego; www.lego.de

Neu und exklusiv

bei uns erhältlich!

EXKLUSIVMODELL: Der

winterlich lackierte VW

T1 Kastenwagen ist mit

einer Vielzahl an Geschenken

beladen. Verpackt

ist das auf 750 Stück

limitierte Modell in einer

hochwertigen Blechdose.

Schuco; www.schuco.de

kundenservice@legler-online.com

• www.legler-online.com


ZEITKAPSEL: Für Momente, die für immer

festgehalten werden sollen, gibt es die

etwas andere Form des Tagebuchs mit 12

ausfaltbaren Briefvorlagen.

Moses; www.moses-verlag.de

Bauen Sie mit

uns auf

monstermäßige

Umsätze!

SONDEREDITION: Die „Nolde Ziege“ aus

Mohair in Handarbeit hergestellt ist ein

absolutes Sammlerstück. Sie ist eine

Hommage an den Maler Emil Nolde und sein

Gemälde „Stillleben (mit gestreifter Ziege)“.

Steiff; www.steiff.com

. .

KuschelbAren

Die Dinos

278-18 Dino Tego

Im Herbst bietet Teddy Hermann eine wunderbare neue Kollektion von Kuschelbären

an, die ein hochwertiges Geschenk Made in Germany sind. Die neue Serie

von Teddy Hermann wird zu 100% qualitativ hochwertig in Hirschaid, Oberfranken

gefertigt. Die neuen Kuschelbären von Teddy Hermann sind zeitlose Klassiker und

eignen sich mit ihrer weichen Füllung perfekt für Babys von Geburt an. Mit ihren

vertrauensvollen Knopfaugen und dem weichen Webplüsch erobern sie schnell die

Herzen der Kleinsten und laden zum Kuscheln ein. Die voll beweglichen Arme und

Beine bieten viele Spielmöglichkeiten.

sind los!

278-19 Dino Cera

»Wir legen großen

Wert auf hohe Produktqualität

und naturgetreues

Design.«

DOROTHEE WEINHOLD

Prokuristin TEDDY Hermann

278-20 Dino Rano

BRUMMT VOR GLÜCK: Carlos

bärige Brummstimme ertönt,

wenn man ihn auf den Rücken

und wieder zurück dreht.

FREUNDE FÜRS LEBEN:

Die hochwertigen Bären

sind Begleiter für das ganze

Leben. Bei 30 Grad in der

Maschine waschbar.

Katalog-Download:

SERVICE: Durch Bestickung

werden die Kuschelbären zu

individuellen Einzelstücken.

www.teddy-Hermann.de

&

Magformers

Magformers GmbH

info@magformers.de, www.magformers.de, /magformers

Carl-Zeiss-Straße 37, 63322 Rödermark


52

TECHNISCHES SPIELZEUG

planet toys

Keine Langeweile

Ob sonnige oder regnerische Herbsttage, Bausätze und technisches Spielzeug vermitteln Spielspaß,

fördern Kreativität und technisches Verständnis.

ENTWICKLUNGSHILFE:

In vielen Kitas sind die geometrischen

Elemente schon im täglichen Einsatz

und unterstützen die kreative, kognitive und motorische

Entwicklung der Kinder. Das Inspire Set 30 aus 18 Quadraten und 12

Dreiecken startet mit Anleitungen für zwölf Modelle, doch bald experimentieren

die Kinder selbst und bauen frei erfundene 3D-Objekte.

Magformers; www.magformers.de

EINSTEIGERFREUNDLICH: Mit FPV-Brille als Einschub

für das Smartphone und der Headless-Funktion, die echte

Pilotensicht ermöglicht, egal, in welche Richtung man fliegt,

wird das Modellfliegen mit dem X4 Quadcopter zu einem

besonderen Erlebnis.

Dickie-Tamiya; www.carson-modelsport.com

FRÜH ÜBT SICH: Der liebevoll gestaltete

Roboter Cubetto verbindet schöne

Materialien mit digitalen Aufgaben und

führt Kinder ab drei Jahren unter För-

derung des logischen und abstrakten

Denkens an das Programmieren.

primotoys; www.primotoys.com

INDOOR-OUTDOOR: Der Flint Buggy im Maßstab 1:14 eignet

sich für drinnen und draußen. Die großen Gummireifen sorgen

für den nötigen Grip, die einstellbare Spur verhilft zu coolen

Drifts und ein stabiler Rammschutz ist bei einem Crash auch

wichtig. Je nachdem, wie man den kräftigen Motor fordert,

sind Fahrzeiten von ca. 10 – 15 Minuten möglich.

Jamara; www.jamara.com

RETRO-GAME: Der einzigartige Bausatz des

Arcade-Tennis-Klassikers mit Münzeinwurf,

Sound und LED-Display bringt Bastler zurück

in die Spielhallen der 70er Jahre. Die Platine

ist komplett bestückt, für den Aufbau sind ein

Lötkolben und drei AA-Batterien nötig.

Franzis Verlag; www.franzis.de


"Neue Produkt im Herbst"

präsentiert von:

pt: Vor zwei Jahren wurde Anki Overdrive

als die „coolere Carrera-Bahn“

bezeichnet. Wie sieht im Rückblick

Ihre Bilanz aus?

Alex Algermissen: Wir sind mit der

Resonanz auf Anki Overdrive sehr zufrieden

und es hat sich auch erwiesen,

dass über die Vertriebskanäle Amazon,

Otto, Galeria Kaufhof, mytoys, Toys „R“

Us, Media Markt oder Saturn die verschiedenen

Zielgruppen gut angesprochen

wurden. Die erfolgreiche Markteinführung

wird auch dadurch belegt,

dass Anki Overdrive 2015 unter den Top

Five im Bereich der Premium Spielzeuge

war. Im Dezember 2015 machten die

Fans Anki OVERDRIVE zum zweitmeistverkauften

Spielzeug Deutschlands

(Quelle: NPD Group).

pt: Mit Anki Overdrive Fast & Furious

Edition sowie dem Roboter Cozmo stehen

im Herbst neue Produkte bereit.

Werden Sie Ihren Vertrieb breiter aufstellen,

damit die Anki Innovationen

auch über Verbundgruppen im Spielwaren-Einzelhandel

erhältlich sind?

A. A.: Wir sind mit einer Verbundgruppe

im Gespräch, doch wir wollen eine reine

Umverteilung vermeiden und neue

Zielgruppen ansprechen. Um in einer

Partnerschaft eine gute Betreuung am

POS zu gewährleisten, müssen die eigenen

Ressourcen vorhanden sein. Die

hochpreisigen Produkte sind bei relativ

unterdurchschnittlichen Margen doch

recht „platzhungrig“, trotz allem sind

wir bestrebt, unser Volumen zu erweitern

und den „Kuchen“ zu vergrößern.

Vielen Dank, Herr Algermissen.

BEKANNT AUS DER

TV-WERBUNG!

Battle Ground

Spider 2.0

TV 4.Q 2017

Die kämpfenden Sci-Fi-

Roboter mit High-Tech-

Infrarot-Kampftechnik,

Stimm- und Geräuscheffekten.

4-Kanal-Fernbedienung

für spannende Duelle mit

Freunden.

ZUSAMMENSPIEL: In Kombination mit dem Computerspiel Crazy Machine

3 entstehen mit dem Dynamic 2 Kugelbahn-Baukasten rasante Strecken,

die vorab im PC-Spiel konstruiert werden. Im Rätselmodus müssen

Lücken mit passenden Elementen geschlossen werden, im Kreativmodus

bauen junge Konstrukteure spannende Bahnen mit Hindernissen und

Schikanen, die vor verschiedene Hintergrundbilder, z.B. das Weltall,

platziert werden können. Das Zusammenspiel von virtueller Realität und

Förderung der Motorik beim tatsächlichen Aufbau der Kugelbahn ist eine

ideale Schule für die heutzutage notwendigen technischen Anforderungen.

fischertechnik; www.fischertechnik.de

Battle Ground

Bunker

Die kämpfenden Sci-Fi-

Roboter mit High-Tech-

Infrarot-Kampftechnik,

einschließlich Kulissen

zum Aufbau einer

Kampfarena.

Weitere Infos auf:

www.facebook.com/inventohq

www.invento-hq.com

www.youtube.com/user/Inventohq

service@invento-hq.com


54

TECHNISCHES SPIELZEUG

planet toys

DIE MACHT IN DER HAND: Die Aura Indoor-Drohne

mit patentierter Steuerungstechnik reagiert dank der

„GestureBotics“-Technologie folgsam auf die Gesten der Hand

und erobert dabei den Luftraum. Sogar 360° Saltos sind möglich! Ein

Rundum-Käfig bewahrt das Flugobjekt vor Schäden bei Kollisionen, der

3,7V 500 mAh Akku erlaubt eine Flugzeit von etwa acht Minuten.

KD Germany; www.aura-drone.com

RETRO-FLIPPER: Die bunten, klingelnden

Automaten erleben jetzt ein Comeback. Der

Flipper bringt echte Spielhöllenatmosphäre ins

Wohnzimmer, das beiliegende Handbuch ist eine

Fundgrube für alles Wissenswerte.

Franzis Verlag; www.franzis.de

FPV RACE CAR: Mit Air Hogs ins Cockpit! Die Kamera

des Racers liefert per Livestream via Rennfahrerbrille

das Rennfeeling direkt zum Piloten auf den Fahrersitz.

Die Handy-App ist kostenlos, das futuristische

Design des RC-Modells passt hervorragend zu

diesem Speed-Erlebnis.

Spin Master; www.spinmaster.com

VOLL BELADEN: Der Mercedes-Benz Arocs Muldenkipper

im Maßstab 1:26 ist für alle Bauvorhaben im

Kinderzimmer ein unentbehrlicher Helfer. Neben den

Fahrfunktionen lässt sich mit der 2,4 GHz-Fernsteuerung

auch die Kippmulde heben und senken.

Jamara; www.jamara.com

MEHR ACTION GEHT NICHT!: Der F1X Altitude AHP+ 2,4 GHz

Quadrocopter bietet Sicherheit, spektakuläre Video- und

Fotoaufnahmen und Action mit 360°Stunts, Flips und Turns.

Die Rückflugautomatik und eine Flughöhenkontrolle mittels

Barometer sorgen für sichere Flugerlebnisse, eine voll

automatische Gaskontrolle bringt Stabilität, der Pilot kann

sich auf die Kameramotive konzentrieren. Mit Geschwindigkeiten

bis zu 40 km/h ist dieser Quadcopter aber auch

ein echter Racer!

Jamara; www.jamara.com

KLEINER KRIEGER: Das

RC-Mini Car „Ninja“ flitzt mit

handlicher Fernsteuerung

um jedes Hindernis und lässt

Kindern ab drei Jahren schon

echten RC-Spaß erleben.

Durch zwei verschiedene Frequenzen

kann auch ein weiteres

Mini Car „bekämpft“ werden.

Revell; www.revell.de

SPEZIALITÄT AUF SCHIENEN: Mit der Elektrolok GG 1 der Pennsylvania

Railroad schlägt Märklin neue und interessante Wege ein und

verweist auf die Paradestrecke New York – Washington. Das Modell

ist mit dem Digital-Decoder mfx, Geräuschfunktionen, LED-Beleuchtung,

Spitzensignal und schaltbarer Innenbeleuchtung ausgestattet.

Märklin; www.maerklin.de


TECHNISCHES SPIELZEUG

planet toys 55

"Bereichern Apps den Spielwarenmarkt?"

pt: Immer mehr Hersteller verbinden

über Apps das Handy mit Spielwaren

wie Roboter mit künstlicher Intelligenz,

Autorennbahnen oder mit FPV-Brillen

für Quadrocopter. Kann dieser Trend

den Spielwarenmarkt bereichern oder

sehen Sie es kritisch, wenn Sie sich in

der Kundenberatung mit Softwareproblemen

beschäftigen müssen?

Elke Schelling: Ja, wir sehen es kritisch.

Es gibt viele verschiedene Softwareprobleme,

die wir nicht alle kennen

und beheben können, dazu wären

intensive Schulungen nötig. Die Apps

müssen leicht verständlich sein, auch

für jüngere Kinder.

pt: Mit welchen Produkten kommt

der Spielwarenhandel über den Sommer,

welchen Produkten geben Sie die

größten Chancen, ein Weihnachtsrenner

zu werden?

E. S.: Über den Sommer gehen überwiegend

die Outdoorspielwaren wie

Sandgarnituren und Wasser-/ Badeartikel.

Da wir ein großes Sortiment

an Spielwaren haben, wäre es noch zu

früh zu sagen, was der Weihnachtsrenner

wird. Es ist von Alter zu Alter variierend,

die verschiedenen Adventskalender

sind jedoch immer beliebte Artikel.

Vielen Dank, Frau Schelling!

DR1 FPV RACE DRONE: Bei Air Hogs steht die DR1

FPV Race Drone im Originaldesign der DR1-Liga

am Start und liefert mit der Flugbrille tolle Pilo-

tenperspektiven. Hilfsbereite Technologien wie

eine automatische Start- und Landefunktion,

sowie eine Höhenkontrolle sorgen drinnen

und draußen für kontrolliertes Flugver-

halten der Drohne, die völlig berechtigt

auf der Nominierungsliste zum „TOP

10 Spielzeug“ des Jahres steht.

Spin Master; www.spinmaster.com

ERST BAUEN, DANN SPIELEN: Mit dem BT

Racing Set ist der Bau von drei verschiedenen

Fahrzeugen möglich. Neben Rennwagen oder

Roadster ist besonders der Wheelie spektakulär,

der auf den Hinterrädern fährt.

Mit dem beiliegenden Controller oder

dem Smartphone/Tablet lassen sich

die Modelle steuern. Die gefederten

Modelle eignen sich für harte Pisten, sie

überzeugen aber auch optisch durch die

neuen Design-Bauteile.

fischertechnik; www.fischertechnik.de

EASY TO FLY: Der Pulse FPV ist mit

modernster Technik ausgestattet und

bietet GPS-Sensor Coming-Home-,

Position-Hold- und Follow-Me-Funktion.

Auf dem Display der Fernsteuerung lässt

sich das Bild der HD-Kamera verfolgen. Der

Controller informiert über Geschwindigkeit,

Höhe, Entfernung zum Piloten und GPS-Daten,

eine LED-Beleuchtung ermöglicht auch Flüge

in der Dämmerung.

Revell; www.revell-control.de

Motorisierbar

Die Vorteile der fischertechnik Kugelbahnen sind eindeutig:

Kampagne

Sep-Dez 2017

Bis zu 5,6m

Streckenlänge

Mehrere

Modelle baubar

Mit Aufzug

fischertechnik GmbH

· Klaus-Fischer-Straße 1 · D-72178 Waldachtal · Tel.: +49 7443/12-4293

· Fax: +49 7443/12-4591

· www.fischertechnik.de · E-mail: info@fischertechnik.de


56

COMMUNITY

planet toys

COMMUNITY Senden

auch Sie Ihr besonderes

Foto mit Kurzinformation an

planet.toys@mfverlag.de

Das Leben von Heidi Bartussek war in den letzten Jahren schon immer ziemlich kunterbunt,

aber seit die Aachenerin mit ihrem neuen Geschäft BÜCHEL 19 am Netz ist, will sie das Angebot

für die Kleinsten noch bunter machen, was ihr durchaus gelingen könnte, denn schon immer

zählte sie zu jenen Fachhändlern und Sortiments-Composern, die Messen nicht als lästige

Pflichttermine betrachten, sondern aus ihrem Besuch einen sekundären Lustgewinn ziehen.

Unser ganzes Leben besteht aus Theater und Simulation,

was bekanntlich nichts Verwerfliches ist, solange

die moralische Einstellung stimmt, denn wenn

es anders wäre, könnten Douglas und Porsche dicht

machen, weil Frauen und Männer ausblieben, was

naturgemäß auch einen leidenschaftlichen Verkäufer

wie André Babenhauserheide (r.), EK/servicegroup,

wurmen würde und weshalb er eben auch als „Berater

mit Herz“ bei Tina Bauerfeld und Michael Edl,

beide Rofu, punkten möchte.

Selbst wenn es so aussehen mag, Mathias

Pillersdorf, Haba, bestreitet alle anders lautenden

Gerüchte, dass er nach einem mehrwöchigen

Casting für die Rolle des Lukas der

Lokomotivführer an der Seite von Jim Knopf

besetzt worden sei, der im kommenden Jahr

in die Kinos kommen soll. Seine eigentliche

Aufgabe sei es, sagt er, im Haba-Vertrieb

Dampf zu machen.

Da mussten Anke Walter (l.), Dorel,

und Lena Hanenberg, Counterpart,

ganz schön schrumpfen,

bis sie in die Babyschale gepasst

haben und es sich zu zweit bequem

machen konnten. Dennoch

haben die beiden in Sachen Sicherheit

auch in diesem Jahr wieder

Großes zu kommunizieren.

Die Kinzel-Cowboys Niklas Kinzel (l.)

und Sascha Mehl versichern hoch und

heilig, dass das B. Rocking Horse von

Battat nicht im Entferntesten so viel

kostet wie Totilas, aber der Schimmel

auf Kufen würde dennoch für jede Menge

Spaß im Kinderzimmer sorgen, weil

er, ganz wie seine Vorbilder, klappert,

wenn die Nachwuchsreiter dem Hottehü

die Sporen geben.

Seitdem Ganesh Sugumar

bei Hape ist,

gibt er im Marketing

den Ton an und bringt

auf jeder Gitarre die

richtigen Tasten zum

Klingen.

Martina Ganzbuhl, Griffiths

Consulting, ist ein

wahres Multitalent: Telefonieren,

den Kinderwagen

schieben und gleichzeitig

„Underground“

– alles kein Problem, solange

die Versorgung mit

Candy gewährleistet ist.


COMMUNITY

planet toys 57

Bei schlechtem Wetter, heißt es, müsse man nur die richtige Kleidung haben. So ist es

auch beim Verreisen, entscheidend sind die richtigen Taschen. Damit kennt sich Christine

Kottek, Lässig, besonders gut aus. Sie hat ihren Rucksack gepackt und verlässt

die Branche Ende November. Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit und wünschen

ihr alles Gute.

Problem erkannt, Problem

gebannt!, lautet die aktuelle

Strategie der VEDES, um die

digitale Wende zu schaffen.

Probleme zu lösen erfordert

natürlich eine gewisse analytische

Schärfe, aber vor allem

viel Zeit und Geduld für die

Vorbereitung und Umsetzung

des Erkannten. Die hat man

sich in Nürnberg genommen,

aber jetzt, nach viel Einsatz von

Geld und Grips, kann Michael

Anderl, VEDES, endlich sagen:

Wir sind die Problemlöser!

Das Leben im Transit und aus dem Koffer setzt natürlich auch einem Miles & More-Jäger

wie Peter Gygax, Carletto, mächtig zu, wenn sich Messen wie auf einer Perlenkette

aufreihen, weshalb der Schweizer Vielflieger auch nicht mehr ohne Schwein auskommt,

um den ganzen Trubel wohlbehalten an Leib und Seele zu überstehen. Manchmal muss

man eben Schwein haben.

Dass die Spielwarenbranche

seit eh und je von sich eingenommen

ist, überrascht nur

Outsider, aber dass sie nun

mit Oliver Kaufmann (l.) und

Jürgen Heinkelein, Kaufmann

Neuheiten, eine neue Stufe der

Omnipotenz oder -kompetenz

zündet, weil beide glauben, sie

seien ab sofort auch ohne Approbation

mit ihrer Handcreme

O’Keefe’s die „Heiler“, allerdings

schon. Wunder gibt es immer wieder.

Es scheint ein Jahr der Probleme zu werden, denn laut Torsten

Srebot, Fantasy4Kids, haben wir alle „irgendwo ein Problem“,

mit dem wir ziemlich sicher 2017 in eine Katastrophe

schlittern, was nicht ausgeschlossen ist, ist doch das Leben

endlich, aber der Mann für „ausgesuchte Produkte“ glaubt

auch genau zu wissen, wo Irgendwo bzw. der Hase im Pfeffer

liegt: Lange Valuten sind des Handels Tod! Bei so viel Kassandra

kann seine Frau Irina nicht anders als Trost im Plüsch

von Moulin Roty zu suchen.

Diskussionen um die deutsche Leitkultur oder

das richtige Selbstbewusstsein in Zeiten von

Digitalisierung und Globalisierung können sich

Gerold Hertenberger (r.) und Michael Seeler

schenken, denn während sich die halbe Menschheit

mit der Frage rumschlägt, „Wer bin ich?“

und „Wo will ich hin?“, bekennen die beiden: Wir

sind der Rolls Royce im Laden und beliefern nur

das seriöse Internet.

Nicht, was im Inneren ist, sondern

was das Äußere zeigt, entscheidet,

was man als Mensch ist und wie man

wahrgenommen wird und weil Christoph

Klein, Baby-Kids- World, Mühlhausen,

seine Kunden seit Jahr und

Tag auffordert, sich selbst vom hochwertigen

Angebot des Babyausstatters

zu überzeugen, kann der Mann

auch gar nicht anders, als sich selbst

zu überzeugen, was später bei ihm

überzeugen soll.


58

ANTWORTEN

planet toys

»NACHDENKEN IST

WIE SCHAUKELN«

Antworten von Stefan Luther, Geschäftsführer ASS Spielkartenfabrik Altenburg GmbH

STEFAN LUTHER

Geb./ Herkunft: 15.06.1969, Coburg

Ausbildung: Dipl.-Betriebswirt (FH)

Position / Beruf: Geschäftsführer

ASS Spielkartenfabrik Altenburg GmbH

Was treibt Sie an?

Die Weiterentwicklung meiner Mitarbeiter

und damit meiner Firma.

Das Schönste für Sie an der Spielzeugbranche?

Das WIR.

Wem würden Sie mit welcher Begründung

einen Orden verleihen?

Meiner Frau – ohne Worte, nein ernsthaft:

Martin Luther King, weil er für

mich der Inbegriff von Toleranz und Versöhnung

ist, heute wichtiger denn je.

Auf welche eigene Leistung sind Sie

besonders stolz?

Nie aufzugeben.

Wie können Sie am besten entspannen?

Daheim bei mir auf dem flachen Land

in Oberfranken.

Was war Ihr schönster Lustkauf?

Eames Lounge Chair.

Ihre Lieblingsfiguren der Geschichte?

Mein schon genannter Namensvetter

Martin Luther King, weil er für

eine Überzeugung einstand und damit

Generationen beeinflusst hat, und

Johann Wolfgang von Goethe, weil er

ein Universalgenie war. Immer auf der

Suche und neugierig.

Schenken Sie uns eine Lebensweisheit?

Zu viel Nachdenken ist wie Schaukeln,

man ist zwar beschäftigt, aber man

kommt kein Stück weiter.

Was mögen Sie an sich gar nicht?

Meine Ungeduld und hin und wieder

eine gewisse Sturheit.

Was ist Ihr Lieblingsspielzeug?

Immer wieder ein Fußball und damit

auch mein Arco Falc Dribbling – Tischfußball

aus meiner Kindheit in den

70er-Jahren.

Was sind Ihre drei wichtigsten Ziele in

Ihrer Firma in den nächsten Jahren?

Wachstum mit und nicht zu Lasten der

Mitarbeiter, damit ein noch attraktiverer

Arbeitgeber in der Region zu sein

und allen Marktteilnehmern klar zu

machen, dass wir mehr können, als nur

Spielkarten.

»Zusammenkommen ist ein

Beginn, zusammenbleiben ist

ein Fortschritt, zusammenarbeiten

ist ein Erfolg.«

Henry Ford

Gute Geschäfte wünscht Ihnen

Yvonne S. Mayanna,

Verlegerin planet toys

Impressum

Herausgeber

Yvonne S. Mayanna

Verlag

mf verlag – Yvonne S. Mayanna

Hansjakobstraße 20

78658 Zimmern o. R.

Tel.: +49 7 41 94 20 09-0

Fax: +49 7 41 94 20 09-19

planet.toys@mfverlag.de

www.mfverlag.de

Offizielles Organ

Idee+Konzept

Steffen Kahnt

Objektleitung, Anzeigen & PR

Christine Breitkopf

Redaktion

Ulrich Texter (verantw.)

Corinna Grutza

Dietmar Rudolph

Rainer Scheer

Steffen Kahnt

Aboservice / Vertrieb /

Anzeigenverwaltung

Susanne Adrian

Lektorat

Stefan Möckel-Huschenbeth, Alina Miller

Grafik hofmann medien GmbH

Druckerei hofmann infocom GmbH

Jahrgang 16. Jahrgang 2017

Jahresabonnement 36,- €

Erscheinungsweise zweimonatlich

Die Zeitschrift und die enthaltenen Beiträge

sowie die Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt.

Jede Verwertung ist ohne Zustimmung

des Herausgebers unzulässig und strafbar.

Dies gilt besonders für Vervielfältigungen,

Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die

Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen

Systemen. Nachdruck, auch auszugsweise,

nur mit Genehmigung des Verlages. Bei

Einsendungen an die Redaktion wird das volle

Einverständnis zur vollen oder auszugsweisen

Veröffentlichung vorausgesetzt. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr

übernommen werden. Artikel geben nicht unbedingt

die Meinung der Redaktion wieder. Eine

Haftung aus unrichtigen oder fehlerhaften Darstellungen

wird in jedem Falle ausgeschlossen.

Es gelten die AGB, Gerichtsstand ist Rottweil.


Das Spiel zum Trend! Erlebt im eigenen Wohnzimmer die Atmosphäre

eines Escape Rooms. Vier außergewöhnliche Abenteuer im Grundspiel,

vier Erweiterungen und zwei Virtual Reality-Abenteuer werden euch einen

Adrenalinstoß der Extraklasse verpassen!

Bei ESCAPE ROOM – DAS SPIEL gewinnt oder verliert ihr zusammen. Schafft

ihr es, die Fälle in 60 Minuten zu lösen?

Die Uhr tickt ... nur gemeinsam könnt ihr die Abenteuer meistern!

Art.-Nr.: 60 610 1546

Art.-Nr.: 60 610 1618

Art.-Nr.: 60 610 1642 Art.-Nr.: 60 610 1641

Art.-Nr.: 60 610 1617

ACHTUNG:

Diese Erweiterungen

können nur mit dem

Grundspiel

ESCAPE ROOM - DAS

SPIEL gespielt

werden!

Taucht ein in die neue escape room dimension ị

i

mit vr brille und

kostenloser

App

ESCAPE ROOM - DAS SPIEL meets VIRTUAL REALITY!

Mit der VR-Brille und der kostenlosen App könnt ihr

in virtuelle Welten eintauchen und so zwei packende

Abenteuer in ganz neuen Dimensionen erleben.

Funktioniert mit nahezu allen Smartphones mit

Displays bis zu 6 Zoll.

www.escaperoomthegame.com

Art.-Nr.: 60 610 1666

www.noris-spiele.de


BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG

Postfach 190164 · 90730 Fürth/Germany

Telefon: + 49 (0)911 / 7 52 09-0

Telefax: + 49 (0)911 / 7 52 09-100/29

vertrieb@bruder.de

www.bruder.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine