16.10.2017 Aufrufe

Torbräu Journal 2018

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Rubrik

Headline

B

lindtext

Tradition seit 525 Jahren.

Torbräu Journal

Ausgabe 2018

Hotel Torbräu HHHH

1


2

Blindtext


HHHH

Ihr persönliches

Exemplar

zum Mitnehmen

Blindtext

HHHH

Your personal copy

HHHH

3


I

Im Herzen

der Weltstadt

4

Hotel Torbräu HHHH


Weltberühmte Bauwerke, Kultur

von Weltrang – unvergessliche

Aufenthalte in einer der

schönsten Städte der Welt.

Hotel Torbräu HHHH

5

Tourismusamt München/ Thomas Klinger, Werner Böhm, Felix Löchner


Tourismusamt München / Luis Gervasi (2), Bernd Roemmelt, Tommy Lösch

M

Münchner

Lebensgefühl


Monopteros im Englischen Garten

Odeonsplatz

Biergarten

Oktoberfest

... nur wenige

Schritte enfernt.

Hotel Torbräu HHHH

7


Schloss Neuschwanstein

Zauberhafte

Tagestouren

Die Königsschlösser und

die bayerischen Seen sind

faszinierende Ziele für

einen Tagesausflug.

Bayerische Schlösserverwaltung, Anton Brandl


Kirche St. Bartholomä Königssee

Schloss Herrenchiemsee


WWohlfühlen seit


über 525 Jahren

Als familiengeführtes Privathotel legen wir größten

Wert auf Individualität und erstklassigen Service.


In dieser Ausgabe

Torbräu historisch 14

Jubiläum Werner Kirchlechner 16

Die neue Turmzwiebel 17

Münchner Highlights 18

Restaurant Schapeau 22

Zur Tagung ins Torbräu 32

Terminvorschau 34

Tipps und Informationen 36

Ihre Ansprechpartner 38

Impressum 39

Первое упоминание «Торброй», маленькой элегантной

гостиницы, датируется 1490 годом.

Наш отель и сегодня славится своим безупечным

вкусом: достаточно упомянуть изысканный

винный погреб, ресторан «Шапо», бары «Климт»

и «Ба®вария», кафе «У Изарских ворот» – и новый

номер-люкс на 4 этаже, откуда открывается

чудесный вид.

«Торброй» ждёт вас!

Hotel Torbräu

A

nno 1490 wurde das Torbräu erstmals urkundlich

erwähnt: eine kleine, aber feine Herberge am östlichen

Stadttor. Zu einer Zeit, als Christoph Kolumbus

Amerika erst zwei Jahre später entdecken sollte...

Begleiten Sie uns auf eine Entdeckungstour durch die Welt des

Torbräu von heute: Vom Weinkeller mit seinen ausgesuchten

Jahrgängen durch das Restaurant Schapeau, die Klimt-Bar und die

BA®VARIA. Zu unseren Konferenzräumen im Erdgeschoß und weiter

über das Café am Isartor mit seinem köstlichen Frühstücksbuffet,

vorbei an 90 Zimmern und Suiten, bis hinauf in die 4. Etage, in

die neue Johann Mayr Suite mit ihrem unvergleichlichen Blick auf

das Stadtpanorama.

Das Torbräu erwartet Sie. Erleben Sie es mit allen Sinnen.

The Torbräu was first mentioned in a document in 1490 – then a small but

classy inn at the edge of the city.

Come with us on a tour of discovery through the world of Torbräu today:

from the exquisite wine cellar through Restaurant Schapeau to the Klimt-Bar

and Ba®varia. Follow us into the Café am Isartor with its delicious breakfast

buffet and up to the 4th floor – into our new suite with a breathtaking view.

The Torbräu awaits you. Experience it with all your senses.

12

Hotel Torbräu HHHH


Ihre Gastgeber

Herzlich willkommen!

M

ünchen zählt zu den Lieblingsreisezielen in Europa.

Über 14 Mio. Übernachtungen pro Jahr belegen dies

eindrucksvoll. So beeindruckend diese große Zahl

an Besuchern auch sein mag, für uns zählt vor allem die individuelle

Zufriedenheit unserer Gäste. Wir verstehen uns als Gastgeber mit Herz

und stellen das Wohl jedes Einzelnen an oberste Stelle. Für unser Team

im Hotelbereich wie auch in unserem Restaurant Schapeau ist dies eine

Herzensangelegenheit.

Seit über 525 Jahren empfiehlt sich das Hotel Torbräu nun schon als

erste und traditionsreiche Adresse in dieser schönen Stadt. Ob Sie zu

Kultur- oder Sportveranstaltungen, aus beruflichem oder privatem Anlass

zu uns kommen – vertrauen Sie auf gelebte Gastfreundschaft und

lassen Sie sich in der Welt des Torbräu verwöhnen.

Hotel Torbräu has had a reputation as the choice spot in

Munich for over 525 years. You can trust our warm hospitality

for cultural and sporting events, professional and

private occasions.

The hotel and Restaurant Schapeau staff see themselves as

kind hosts whose top priority is your satisfaction.

We wish you an agreeable and wonderful stay!

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und schönen Aufenthalt!

Ihre Gastgeber

Werner Kirchlechner

Свыше 525 лет гостиница «Торброй» считается

своеобразной визитной карточкой города. Неважно,

с какой целью вы приехали в Мюнхен, в отпуск или

в командировку, для участия в культурных или

спортивных мероприятиях: в нашей гостинице и

ресторане «Шапо» вы всегда будете желанным

гостем!

Andreas Kirchlechner

Florian Kirchlechner

Хорошего вам настроения и приятных впечатлений!

Hotel Torbräu HHHH 13


Torbräu historisch

1490

Torbräu historisch

1519 1810

Ende 19.Jahrhundert

1919 1920

Johann Nepomuk Mayr ‐

die Erfolgsgeschichte der Hoteliersfamilie

Mayr-Kirchlechner beginnt

Das Torbräu wurde erstmals 1490 erwähnt und gilt deshalb als ältestes

Hotel der Stadt. Damals hieß es noch „Thalthor-Herberge“.

Das Torbräu entwickelt sich

zur „Event-Location“

Torbräu-Wirt und Braumeister

Franz Xaver Duschl - hier

mit Familie - lieferte das Bier

für das erste Oktoberfest.

Stadtarchiv München

Der Maler-Poet Carl Spitzweg

zählte zu den Stammgästen.

1858

Torbräu-Bier wird aufgekauft

Stadtarchiv München

Die Torbräu Belegschaft

14

Hotel Torbräu HHHH


Torbräu historisch

20.Jahrhundert

1946

Valentin Musäum, München

Die Münchner Originale Karl Valentin

und Liesl Karlstadt kehrten fast täglich

1944

im Torbräu ein

Vier Fliegerbomben zerstören

das Anwesen fast vollständig.

Weil alle mit anpacken, kann im März

1946 das Restaurant wiedereröffnet

werden, 1947 die ersten Hotelzimmer.

1978

2003

Clown-Legende Charlie Rivel an

seinem 82. Geburtstag im Torbräu.

Torbräu historisch

500 Jahre Torbräu

100 Jahre Familie Kirchlechner:

Werner Kirchlechner mit

den Söhnen Andreas und Florian

Hotel Torbräu HHHH

15


Jubiläum

75 Jahre

Werner Kirchlechner

E

in Familienunternehmen aufzubauen und über viele Jahrzehnte

erfolgreich weiterzuführen ist eine Lebensleistung.

An der Erfolgsgeschichte, die die Familie Kirchlechner seit

inzwischen 114 Jahren schreibt, hat Seniorchef Werner Kirchlechner

den wohl größten Anteil. Zum Kriegsende war das Hotel zerstört, heute

gehört es zu einer Handvoll privat geführter First Class Hotels in der

Münchner Innenstadt und grüßt mit seiner prächtigen Fassade vis-à-vis

vom Isartor.

Werner Kirchlechner (geb. 1941), mit seinem Bruder Walter die dritte

Generation der Hoteliersfamilie Mayr-Kirchlechner, bewahrte die lange

Tradition des Hauses und war gleichzeitig stets für technische Errungenschaften

und neue Trends aufgeschlossen. So verfügte das Hotel

seinerzeit über eines der ersten automatischen Buchungssysteme.

Seitdem ist viel mit, am und im Hotel passiert. Mit Modernisierungen,

kleinen und großen Umbauten, dem neuen Restaurant „Schapeau“

(2011) und nicht zuletzt der Rekonstruktion des Zwiebeltürmchens

(April 2016) hat Werner Kirchlechner dem Viersterne haus die Optik und

das Ambiente gegeben, das Gäste aus aller Welt schätzen. Seine Handschrift,

die „gelebte Gastfreundschaft“, findet sich überall.

Werner und Martina Kirchlechner mit den Söhnen

Andreas (l.) und Florian

16

Hotel Torbräu HHHH


Torbräu aktuell

Eine Turmzwiebel zum Jubiläum

D

ieses

Ereignis liessen sich Passanten und Presse nicht

entgehen: Nach 72 Jahren kehrte die im Krieg zerstörte

historische Torbräu-Turmzwiebel zurück! Ein Prachtstück:

4,5 m hoch und knapp vier Meter im Durchmesser.

Planung, Genehmigungsverfahren und Herstellung hatten zehn Jahre

gedauert. Im Mai 2016 schwebte endlich die 2,5 Tonnen-Zwiebel aus

Stahl, Holz und Kupferblech an einem Spezialkran über die Dächer

des Tals ein und wurde in rd. 20 Metern Höhe aufgesetzt.

Ein einmaliger Anblick und

sensationelles Fotomotiv – und

vor allem für den Seniorchef ein

besonders berührender Moment.

Werner Kirchlechner hatte als

kleiner Bub miterlebt, wie das

Wahrzeichen des Hotels zerbrochen

auf dem Erdboden lag. Sein

Traum, der Fassade wieder ihr ursprüngliches

Aussehen zu geben,

wurde im Jubiläumsjahr „525

Jahre Torbräu“ erfüllt. Glücklich

kommentierte Seniorchef Kirchlechner:

„Jetzt ist mein Torbräu

wieder komplett“.

Hotel Torbräu HHHH

17


Tommy Lösch/Tourismusamt München

Münchner Highlights

S. Müller / Tourismusamt München

Reiseziel München

M

useen von Weltruf, beeindruckende Bauwerke,

Shopping-Paradiese und das typische Münchner

Flair - gehen Sie auf Entdeckungstour und erleben Sie

touristische und kulturelle Highlights in einer Vielzahl, die ihresgleichen

sucht. Viele davon befinden sich nur wenige Minuten vom Hotel

Torbräu entfernt.

Olympiapark

BMW Welt

Mekka für alle Auto-Fans. Mit über 2 Mio.

Besuchern im Jahr sind BMW Welt, Werk und

Museum die größte Tourismusattraktion in

Bayern. Kunstprojekte, Shops und Ausstellungen

zu Geschichte, Gegenwart und

Zukunft der Automarke made in Munich.

BMW World – Bavaria‘s No. 1 in tourist

attractions.

Die Olympischen Sommerspiele von 1972 haben München weltberühmt

gemacht. Heute ist der Olympiapark durch Konzerte internationaler

Pop- und Rockstars, als Austragungsort von Welt- und Europameisterschaften

und vielem mehr der größte Sport- und Freizeitpark

Europas. Machen Sie eine Reise in die Unterwasserwelt des Sea

Life zu Seepferdchen und Ammenhai. Drehen Sie Pirouetten beim

ganzjährigen Publikumseislauf im Eissportzentrum, hören Sie auf

dem Coubertinplatz den Bands im Theatron zu und genießen Sie den

einmaligen Rundumblick vom Olympiaturm (Aussichtsplattform auf

190 Metern).

The site of the Summer Olympics of 1972 with its unique tent architecture

turned into a recreation center for the entire city. With sport facilities,

concert venues, Sea Life Aquarium, lakes and restaurants. Do not miss the

stunning view from the Olympic Tower’s terrace at 190 meters.

18

Hotel Torbräu HHHH


Ulrike Romeis/Tourismusamt München

Münchner Highlights

Marienplatz und Frauenkirche

Nur ein kurzer Spaziergang durchs Tal und Sie sind mittendrin im Herzen

der Stadt. Hier steht das Rathaus mit dem bekannten Glockenspiel.

Es beginnt die Fußgängerzone bis zum Hauptbahnhof mit unzähligen

Geschäften. Nur wenige Schritte weiter – bereits vom Hotel aus zu

sehen – erhebt sich die Frauenkirche aus dem 15. Jahrhundert mit ihren

markanten Zwiebeltürmen.

Bernd Römmelt / Tourismusamt München

The heart of the city. New Town Hall with Carillion and huge shopping area.

Next to Marienplatz you find Munich‘s landmark: the Cathedral Church of

Our Lady, built in the 15th century.

Residenz

Mit 130 Zimmern größtes Stadtschloss Deutschlands. Umfasst sieben

Innenhöfe. Mit Schatzkammer und Antiquarium (größter Renaissance-

Saal nördlich der Alpen), Cuvilliés- und Residenztheater sowie der

Bayerischen Staatsoper.

Deutsches Museum

Fritz Mader / Tourismusamt München

For five hundred years

the center of power for

the Bavarian dukes and

kings. The Residence

with its 130 rooms includes

the treasury and

such famous theaters

as the Bavarian State

Opera.

Blitze mit einer Million Volt, Flugzeuge und

Bergbaustollen. Mit rd. 28.000 ausgestellten

Objekten ist es das größte naturwissenschaftlich-technische

Museum der Welt.

Jährlich kommen 1,5 Mio. Besucher.

The Deutsches Museum with its 28.000 items

is world-famous for its technical presentations.

Hotel Torbräu HHHH

19


Luis Gervasi / Tourismusamt München

Münchner Highlights

Bernd Römmelt / Tourismusamt München

Allianz-Arena

Heimat des FC Bayern München.

Spektakuläres Fußballstadion mit

75.000 überdachten Plätzen.

2.874 rautenförmige Kissen bilden

mit 26.000 Quadratmetern die größte

Membranhülle der Welt.

Soccer stadium with capacity for

75.000 visitors, home of top-team

FC Bayern Munich

Englischer Garten

Eine Maß im Biergarten am Chinesischen Turm, den Surfern am Eisbach

zuschauen, im Tretboot über den Kleinhesseloher See. Spazieren,

Radeln und Joggen auf einem Wegenetz von 78 Kilometer, ein Sonnenbad

auf der Wiese am Monopteros – es gibt 1001 Möglichkeiten zum

Abschalten vom Alltag. Der Englische Garten, größer als der Central

Park in New York, bietet Freizeitvergnügen für jeden Geschmack.

Walking, biking, even surfing, relaxing in the sun. Sitting in the beer garden

at Chinese Tower. Enjoy life at the English Garden – larger than Central Park

New York.

Pinakothek der Moderne / Sammlung Brandhorst

Werner Böhm / Tourismusamt München

Kunst-Highlight. Die Pinakothek der Moderne

zählt weltweit zu den größten Museen

für die bildenden Künste des 20. und 21.

Jahrhunderts. Unter einem Dach erlebt

der Besucher Malerei, Grafik, Skulptur,

Design, Architektur und Installationen. In

der benachbarten Sammlung Brandhorst

präsentiert sich mit über 700 Werken von

Andy Warhol, Cy Twombly, Gerhard Richter

und Pablo Picasso die Kunst der Gegenwart

in all ihren Facetten.

One of the biggest museums for modern art offers an extensive overview of

the fine applied arts of the 20th century up to the present.

20

Hotel Torbräu HHHH


L.Kaster / Tourismusamt München

Ein kleiner Stadtspaziergang

Vom Torbräu zum Viktualienmarkt

S

ie wollten immer schon „Annabelle“ und „Bintje“

kennenlernen? Dann bummeln Sie über den Viktualienmarkt.

Weitere rd. 40 Kartoffelsorten aus aller Welt

sind dort erhältlich - und vieles mehr, denn der Viktualienmarkt ist ein

Schmankerlparadies.

Spazieren Sie also durchs Tal Richtung Marienplatz und machen einen

Abstecher (links in die Sterneckerstraße) zum Bier- und Oktoberfestmuseum.

Hier erfahren Sie alles über Gerstensaft & Co., Bierprobe

inklusive.

Wieder zurück ins Tal gehen Sie weiter bis zur Heilig-Geist-Kirche,

einem der ältesten erhaltenen Kirchengebäude der Stadt. Links abbiegen

und schon stehen Sie inmitten der vielen Standl mit einheimischen

und exotischen Waren. Bei Antipasti, seltenen Gewürzen und

originellen Käsesorten bleiben auf dem Viktualienmarkt keine kulinarischen

Wünsche offen. Feinschmecker, Köche (wie auch Schapeau-

Küchenchef Martin Scheller), Münchner und Touristen kommen hier

zusammen.

Die Brunnen zwischen den Standln sind Münchner Künstlern wie Karl

Valentin oder Liesl Karlstadt gewidmet. Suchen Sie sich einen Platz im

Biergarten: Hier ist sie „dahoam“, die bayerische Gemütlichkeit direkt

am Puls der Millionenstadt.

Hotel Torbräu HHHH

21


Café · Bar · Restaurant

täglich geöffnet

von 11 bis 23.30 Uhr

HHHH

Tel. +49 (0)89 24 234-400

HHHH

22 Hotel Torbräu HHHH


Hotel Torbräu HHHH

23


Das Schapeau –

Hochgenuss im Tal

Das Außergewöhnliche trägt unser Café-Restaurant bereits

im Namen. „Schapeau!“ sagt man in Bayern, wenn man

„Hut ab! Respekt!“ meint. Der Name ist als Verbeugung

vor Johann Nepomuk Mayr gedacht, der großen Persönlichkeit aus der

Gründerzeit des Hotels. Ohne Chapeau claque verließ der stadtbekannte

Hotelier nie das Haus.

Das Hotelrestaurant wurde 2011 nach Original-Plänen und Fotos umgebaut.

Entstanden ist das Schapeau, ein Jugendstil-Juwel, dessen Ambiente

durch zahlreiche moderne Gestaltungsideen neu interpretiert

wird. In den Torbräu-Arkaden (mit rd. 80 Innen- und 30 Terrassenplätzen)

erwartet die Gäste eine gehobene, bayerisch-mediterrane Küche,

dazu köstliche Torten und Desserts aus der eigenen Patisserie.

Außergewöhnlich ist auch das Speisenangebot: Martin Scheller, seit

September 2014 Küchenchef am Isartor, versteht sich auf Klassiker

mit dem besonderen Kick. So bekommt ein Graved Heilbutt in

Kombination mit Gin Tonic-Gelee und Gurkenspaghetti eine neue

Geschmacksnuance. Der herbstliche Gänsebraten beispielsweise

wird von einem Blaukrautstrudel begleitet, beim Wiener Schnitzel

vom bayerischen Kalb liegen Bratkartoffeln neben einem Cranberry

Chutney. Ein Hochgenuss!

24 Hotel Torbräu HHHH


Das Küchenteam lässt sich vom saisonalen Angebot inspirieren.

Der Viktualienmarkt, der berühmte Marktplatz gleich um die Ecke,

mit seinem riesigen Angebot an Obst, Gemüse, Käse und exquisiten

Zutaten wie edlen Essigsorten und ausgefallenen Gewürzen, ist das

tägliche Shopping-Paradies für den Schapeau-Küchenchef. „Unser

Geflügel kommt von den Bachbauernhöfen, Fleisch und Fisch stammen

ebenfalls von regionalen Lieferanten. Frischer geht‘s nicht. Und das

schmeckt man!“, weiß Küchenchef Martin Scheller.

Tagsüber hält die „Bistro-Karte“ wechselnde Tagesempfehlungen bereit.

So ist es möglich, dass auch der eilige Gast in den vollen Genuss

der Schapeau-Küche kommt. Tages- und Abendkarte orientieren sich

am kulinarischen Kalender: Fischspezialitäten am Aschermittwoch,

Ganserl-Essen zu Kirchweih. Herbstliche Wildgerichte und leichte,

sommerliche Gaumenfreuden wie Salatcocktails mit Meeresfrüchten.

Martin Scheller, Küchenchef des Schapeau

Die kreative Küchenmannschaft und besonders geschulte Servicemitarbeiter

verfolgen dabei mit einem hohen Maß an fachlicher Kompetenz

und viel Herzlichkeit stets ein Ziel: Jeden Besuch im Schapeau zu einem

außergewöhnlichen Erlebnis zu machen.

Hotel Torbräu HHHH

25


Spinatmaultaschen

präsentiert von Küchenleiterin

Johanna Schäffler

Man braucht:

Für den Nudelteig

• 500 g Weizenmehl

• 500 g Hartweizengries

• 5 Eier

• 5 Eigelb

• 100 ml Leitungswasser

• 1 Prise Salz

• Olivenöl nach Bedarf

Für die Füllung

• 500 g frischen Spinat

• 150 g Gorgonzola

• 2 Schalotten

• Salz, Pfeffer, Muskat, Butter

Schapeau-Schmankerl

N

ehmen

Sie sich von Ihrem Besuch im Schapeau doch ein

kulinarisches Souvenir mit nach Hause. Wir verraten Ihnen

unser Rezept für hausgemachte Spinatmaultaschen.

Und so geht‘s: Aus den Zutaten einen Teig kneten. In Frischhaltefolie

einschlagen und drei Stunden ruhen lassen.

Die Schalotten in der Pfanne mit Butter andünsten, Spinat mit Salz,

Pfeffer und Muskat würzen, dazugeben und dünsten. Gorgonzola dazugeben

und schmelzen lassen. Abkühlen lassen.

Aus der Masse eine Rolle formen. Den Nudelteig halbieren und zu

rechteckigen Platten ausrollen. Die Breite soll ca. 12 cm sein. Die Ränder

mit Eigelb bestreichen. Die Rolle mittig auf die Teigplatten legen

und die Ränder überschlagen. Mit der Rückseite eines Löffels zwischen

den Füllungen andrücken und schräg schneiden. Die Ravioli in kochendem

Salzwasser ca. vier Minuten gar ziehen lassen. Mit Gorgonzolaschaum

und halbierten Kirschtomaten servieren.

Guten Appetit!

Gut zu wissen: Maultaschen sind eine bekannte Spezialität, die

ursprünglich mit einer Fleischfüllung hergestellt wurde. Der Legende

nach haben die Mönche des Klosters Maulbronn (deshalb Maultasche)

in der Fastenzeit das Fleisch im Nudelteig versteckt. Maultaschen werden

auch „Herrgottsbescheißerle“ genannt.

26

Hotel Torbräu HHHH


Lizenz zum Mixen

S

ie sind Bochnig & Döme. Tino Bochnig und Konrad Döme.

Und sie haben die Lizenz zum Shaken...

Seit 2009 bzw. 2011 stehen die Herren an der

„BA®VARIA“ in der Hotellobby und der „Klimt-Bar“ im Schapeau und

mixen Klassiker und andere Lieblingsdrinks. „Unsere Stammgäste

verlangen immer ihren Favourite. Sie freuen sich, wenn ich ungefragt

den richtigen Drink serviere“, so Barkeeper Tino Bochnig. „ Es gibt aber

auch viele Gäste, die sich einfach überraschen lassen wollen“.

Cocktailtrends, Whiskyspezialitäten, Eigenkreationen oder der angesagte

Drink der Saison – für die Männer hinter der Bar kein Problem.

Die richtigen Zutaten, damit die „Mission Bar“ erfüllt wird? Hochwertige

Spirituosen, frisches Obst als Garnitur, ein erfahrener Barmann mit

Leidenschaft und ein stilvolles Ambiente. „Als ich das erste Mal ins

Schapeau kam, hab‘ ich mich sofort in die Bar verliebt“, gesteht Konrad

Döme. „Mojito, White Russian und Caipirinha vor diesen prächtigen

Klimt-Motiven zu mixen, Gäste mit Lust am Experimentieren – das ist

kein Arbeitsplatz, das sind für mich perfekte Abende .“

Die Barmänner sind stets in Sachen Drinks und Cocktails auf dem

Laufenden, von ihren Reisen bringen sie kreative Ideen mit. Deshalb,

liebe Bargäste: Fordern Sie die Männer hinter dem Tresen heraus!

Lassen Sie die Künstler am Shaker zaubern! Es wird garantiert keine

„Mission impossible“.

Hotel Torbräu HHHH

27


Kaffee, Kuchen, Köstlichkeiten –

Verführung hausgemacht

L

ust auf Kuchen, Strudel, Baisers, Petit Fours und Cremeschnitten?

Mit süßen Versuchungen kennen wir uns aus!

Torten, Kuchen vom Blech und im Glas verführen als

Dessert oder als Highlight zur Kaffeestunde.

Torbräu-Tipp HHHH

von

Ahmed Abdellatif

Empfang

Gondelfahrt

in Nymphenburg

Die Patissiers des Schapeau beweisen täglich aufs Neue, dass hausgemachte

Kuchen und Torten einem Besuch in unserem Restaurant-Café

buchstäblich das Sahnehäubchen aufsetzen. Für alle Tortenträume

– saisonale Leckereien wie Kuchenklassiker - hat Torbräu-Chef Werner

Kirchlechner persönlich sein Okay gegeben. Der Konditormeister kennt

sich durch seine 33 Jahre im Vorstand der Konditoreninnung München-

Oberbayern wie kein Zweiter mit allem aus, was zu den süßen Momenten

des Lebens gehört.

Um den Genuss perfekt zu machen, finden Sie auf der Schapeau-Karte

eine große Auswahl an Kaffee- und Teespezialitäten.

Romantik pur! In einer venezianischen

Gondel über den Kanal von

Schloss Nymphenburg gefahren

zu werden ist ein ganz besonderes

Erlebnis. Bereits am Hofe

der bayerischen Kurfürsten von

Bayern war dieses einzigartige

Freizeitvergnügen sehr beliebt.

28 Hotel Torbräu HHHH


Events im Schapeau –

Ihr Platz zum Feiern und Genießen

U

nser First Class Service gilt selbstverständlich auch bei unseren

Veranstaltungen. Wir machen Ihre schönsten Tage noch

schöner! Sammeln Sie auf unseren kulinarischen und kulturellen

Events neue Erlebnisse für alle Sinne. Lassen Sie sich Live-Swing,

Krimi-Dinners, Gourmet-Menüs, Weinproben und Themenabende mit

Show und Menü servieren. Ihr privater oder geschäftlicher Besuch in

unseren Räumlichkeiten wird auf diese Weise zu einem unvergesslichen

Event. Hier einige unserer Veranstaltungs-Schmankerl:

Gourmetküche für Einsteiger

Mit der Aufforderung „Schmecken Sie mal bei uns rein!“ kochten

bundesweit 100 von Gastro-Kritikern gelobte Restaurants beim „Tag der

deutschen Spitzengastronomie“ auf. Wie auch das Schapeau nahmen

diese Restaurants am Projekt „Sternenklasse“ teil, das bei Gourmet-

Einsteigern Berührungsängste gegenüber „Sternen“, „Löffeln“ oder

„Hauben“ durch spezielle Feinschmecker-Abende abbauen will.

Beim „Kulinarischen Frühlingserwachen“ wurde ein genussvoll

abgestimmtes Menü serviert (Hauptgang: Rinderfilet, Thaispargel und

Kartoffelplätzchen), als akustische Beilage spielten Jasmin Bayer und

ihre Band Jazz-Perlen und Swing-Hochkaräter. Charmanter kann ein

Spitzenmenü nicht ausklingen.

Hotel Torbräu HHHH

29


Weinprobe mit dem „Weinheiligen“

Thomas Hertlein ist wohl der einzige Sommelier Deutschlands, der auf

einer Harley Panhead von 1956 vorfährt. Vollbart, lange Haare, Tattoos,

Biker-Outfit – so betrat „Der Weinheilige“ den Schapeau-Weinkeller.

Nichts da mit geschniegeltem Outfit und viel Wein-Latein. Hertlein –

gebürtiger Niederbayer – spricht immer Klartext zum Thema Wein und

allem, was damit zu tun hat. Es war eine Weinprobe der anderen Art –

humorvoll und angenehm entspannt. Wer sich auf die nächste Präsentation

edler Tropfen einstimmen will: Hertleins großes Fachwissen ist

nachzulesen in „Reiner Wein – eingeschenkt vom Weinheiligen“ .

Highlights für Gaumen und Ohr

Besonders gern besucht werden Schapeau-Events in Verbindung mit

Live-Musik, so kommt zum kulinarischen auch der akustische Genuss.

Be-swingt in den Sonntag geht man nach unserem Swing-Brunch nach

Hause. Das Buffet lässt keine Wünsche offen: kalte, warme und süße

Köstlichkeiten, dazu Sekt und Säfte, so viel man mag. Ein beliebter Treffpunkt

für Sonntags-Genießer und Fans von Live-Jazz. (Oktober bis Mai)

Eine Stadt, eine Nacht, 400 Konzerte – das ist die überaus beliebte

„Lange Nacht der Musik“ (Mai). In der gesamten Innenstadt finden

Konzerte in Kneipen, Clubs, Restaurants, Konzerthäusern und sogar

in Kirchen statt. Flanieren und feiern, zuhören und genießen. Das Schapeau

ist eine der vielen Locations, in denen bis in den frühen Morgen

Musik Trumpf ist. Nachtschwärmer erwartet eine speziell abgestimmte

Speisekarte, bester Platz zum Zuhören, Sehen und Gesehen werden:

die Klimt-Bar

30

Hotel Torbräu HHHH


365 Tage Feste feiern

Es gibt immer einen Grund zum Feiern! Jubiläen, Geburtstage, Hochzeiten,

Taufen. Die Räumlichkeiten im Torbräu und im Schapeau sowie

unser erfahrenes Event-Team lassen Ihre Wünsche Wirklichkeit werden.

Im Weinkeller ruht so manches „Schätzchen“. Bei Weinproben unter

fachkundiger Anleitung werden edle Tropfen und so manche exzellente

Rarität präsentiert. Der Weinkeller mit seiner gedämpften Lichtstimmung

eignet sich auch hervorragend für private Feste bis 50 Personen,

zum Beispiel als romantische Hochzeitslocation.

In der Weihnachtszeit kreieren wir ein exklusives Fest-Menü, z.B.

mit Lammkarrée in Maronikruste und Spekulatiusmousse. Christmas

Songs vom Piano sorgen für den stimmungsvollen Rahmen. Und wenige

Tage später, am 6. und 7. Januar, feiern wir Russische Weihnacht mit

einem Festmahl.

Der letzte Abend des Jahres wird im Schapeau stilvoll mit einem mehrgängigen

Silvester-Menü zelebriert. Das Küchenteam unter der Leitung

von Martin Scheller sorgt dafür, dass zumindest von kulinarischer Seite

dem Start in ein perfektes, neues Jahr nichts im Wege steht.

Gerne gestalten wir für Sie Ihre Veranstaltung

in unseren Räumlichkeiten, für private oder geschäftliche

Anlässe. Bitte nehmen Sie mit uns

Kontakt auf, wir stellen für Sie ein individuelles

Angebot zusammen.

Bankettbüro, Tel. +49 (0)89 24 234-0

Immer aktuell informiert

über Events im Schapeau:

www.schapeau.de

Hotel Torbräu HHHH

31


Tagen und Konferieren

Maria Löffler

Ihre Ansprechpartner für alle Themen rund ums

Tagen und Konferieren.

Tel. +49 (0)89 24 234-230

Sarah Ingmann

Zur Tagung ins Torbräu

S

eien Sie Gast auf Ihrem

eigenen Event! Von der

Planung bis zur Durchführung

Ihrer Konferenz, Schulung

oder Veranstaltung steht Ihnen unser

Team kompetent zur Seite. Das Torbräu

bietet Ihnen moderne Tagungstechnik

und eine professionelle, freundliche

Betreuung Ihrer Gäste, dazu ein Ambiente,

das auch nach getaner Arbeit

begeistert.

In den Konferenzräumen „München“, „Europa“, „Isartor“ sowie in

unserem Weinkeller sind Veranstaltungen mit bis zu 50 Teilnehmern

möglich. Die Räume (22 bis 50 qm) sind mit Beamer, DVD Player und

Tonanlage ausgestattet, Sekretariats- oder Übersetzerdienste sind

auf Anfrage verfügbar. Im ganzen Haus sind Sie über Wireless LAN

vernetzt. In den Kaffeepausen servieren wir Ihnen in unserem Café am

Isartor oder im Café-Restaurant Schapeau süße oder herzhafte Snacks,

einen schnellen Business Lunch oder ein dreigängiges Menü – ganz

nach Ihren Wünschen.

Vor der Eingangstür starten die S-Bahnlinien zum Messegelände, zum

Flughafen und Hauptbahnhof. Auch wegen der vielen touristischen und

32

Hotel Torbräu HHHH


Tagen und Konferieren

kulturellen Adressen im Umkreis von

nur wenigen Gehminuten empfiehlt

sich das Hotel Torbräu für Ihre nächste

Veranstaltung.

Von Halbtagsveranstaltungen bis zum

ganztägigen Rundum-Sorglos-Event

können wir Ihre Vorstellungen optimal

umsetzen. Damit Sie Ihr Budget stets

im Blick haben, bieten wir Tagungspauschalen

an. Notizblöcke, Stifte, Flipchart

und Internetzugang sind jeweils enthalten.

Für die Verpflegung Ihrer Gäste mit Speisen

und Getränken bieten wir von der Kaffeepause

bis zur Ganztagspauschale „all inclusive“

mehrere Varianten an – zugeschnitten

auf Ihre individuellen Vorgaben und

Budgetvorstellungen. Sie können bei der

Bewirtung zwischen energiereichen Snacks,

der Kaffeepause mit köstlicher Auswahl an

hausgemachten Torten und Teegebäck,

kaltem oder warmen Fingerfood oder einem

Drei-Gänge-Menü wählen.

Unser Expertenteam berät Sie gerne bei der

Organisation Ihrer Veranstaltung. Ihr Erfolg

ist unser Ziel.

Hotel Torbräu HHHH

33


B.Ducke / Tourismusamt München

Robert Hertz / Tourismusamt München

Terminvorschau

Ed Sheeran

Europa-Tour

29. Juli 2018

Olympiastadion

Florenz und seine Maler

Von Giotto bis da Vinci

18. Okt. 2018 bis 27. Jan. 2019

Alte Pinakothek

München-Events 2018

Zu Festspielen und Sport-Events, Messen und

Kongressen, zu Musical-Shows und Konzerten

mit Weltstars der Klassik und erstklassigen

Entertainern – München heißt seine Gäste aus

dem In- und Ausland herzlich willkommen!

Hair

Musical-Klassiker

11. bis 13. Mai 2018

Circus Krone

Schwanensee

Staatl. Russ. Ballett Moskau

5. Januar 2018

Philharmonie

München Marathon

Quer durch die Stadt

14. Oktober 2018

Start/Ziel Olympiapark

Kaltenberger Ritterturnier

Ein Tag im Mittelalter

14. bis 29. Juli 2018

Schloss Kaltenberg

34

Hotel Torbräu HHHH


Terminvorschau

Hans Klok

House of Mystery

10. bis 15. April 2018

Deutsches Theater

Christkindlmarkt

Weihnachtsstimmung

26. Nov. bis 23. Dez. 2018

Rund den Marienplatz

C. Reiter / Tourismusamt München

Messetermine (Auswahl)

Oktoberfest

Größtes Volksfest der Welt

22. Sept. bis 7. Okt. 2018

Theresienwiese

Opernfestspiele

Jonas Kaufmann & Co.

28. Juni bis 31. Juli 2018

Bayerische Staatsoper

07.03. - 13.03.18 Int. Handwerksmesse

10.04. - 13.04.18 Analytica

14.05. - 18.05.18 IFAT

19.06. - 22.06.18 Automatica

18.07. - 22.07.18 Interforst

15.09. - 20.09.18 iba

13.11. - 16.11.18 electronica

Lange Nacht der

Münchner Museen

20. Oktober 2018

div. Veranstaltungsorte

Der Glöckner von Notre Dame

Disney‘s Musical-Hit

11. Nov. 2017 bis 7. Jan. 2018

Deutsches Theater

Hotel Torbräu HHHH

35


Tipps und Informationen

Deutschlands größtes Fachgeschäft für Herrenmode: Hirmer

(Kaufingerstr. 28)

Die Welt der Bücher: Hugendubel (Marienplatz)

Mitbringsel von Krügen bis Kuckucksuhren: Max Krug

(Neuhauser Str. 2)

E

mpfangsschef Andreas Göschel und

sein Team stehen Ihnen für Fragen

und Auskünfte jederzeit kompetent

zur Verfügung. Ob Sie sich auf Sightseeing Tour

begeben wollen, einen Ausflug planen oder ein

Souvenir suchen – bitte wenden Sie sich an die

Damen und Herren an der Rezeption.

Shopping: Ladenschluss 20 Uhr (Montag bis

Samstag). Geschäfte im Haupt- und Ostbahnhof

haben täglich bis 23 Uhr geöffnet.

Modelleisenbahnen und Miniaturen: Modellbahnzentrum

(Orleansstraße 33)

Stadtbesichtigungen können mit Rad, Taxi, Rikscha, Segway, dem

Panoramabus oder als geführter Spaziergang gebucht werden

Jacko-Denkmal: Pilgerstätte für Michael Jackson-Fans

(Promenadeplatz)

Eiszauber: Eislaufen in der City von November bis Januar (Karlsplatz)

Kinoatmosphäre schnuppern: Bavariafilmstadt (Grünwald)

Ein Tag beim König: Tagestrip zu den Schlössern Herrenchiemsee,

Neuschwanstein und Linderhof

S-Bahntickets für die Fahrt zum Flughafen oder zur Messe sind

am Empfang erhältlich

Feinkost, Kaffee, Pralinen: Dallmayr

(Dienerstraße 14-15)

Fanartikel: Shops des FC Bayern und

TSV 1860 München (Orlandostraße)

Trachten: Angermaier (Rosental 10),

Loden-Frey (Maffeistraße 7)

36

Hotel Torbräu HHHH


Ihre Ansprechpartner

Sven Rupp

Assistent der Geschäftsleitung

Maria Löffler

Direktionsassistentin

Kathrin Hörand

Direktionsassistentin

Sarah Ingmann

Direktionsmitarbeiterin

Hotel Torbräu

Tal 41 · D-80331 München

Tel.: +49 (0)89 24 234-0

Fax: +49 (0)89 24 234-235

info@torbraeu.de

www.torbraeu.de

Reservierung:

+49 (0)89 24 234-234

Andreas Göschel

Empfangsschef

Jeanett Rösicke

Reservierungs- und

Verkaufsleiterin

Gundel Wegner

Reservierungsmitarbeiterin

Hotel Torbräu HHHH

37


Auf Wiedersehen!

38


Impressum

Herausgeber: Hotel Torbräu München

Konzept / Redaktion: Medienbüro

Gaby Hildenbrandt, München

Grafik / Layout: PrioDesign

Marcus Pfeiffer · Grafing bei München

Übersetzungen: Agentur Kern

Druck: Jung GmbH, München

Copyright Fotos: Christan Rudnik Fotodesign; Studio Holst; Tourismus amt München (19); Archiv Hotel Torbräu,

Privatarchiv Kirchlechner; Valentin-Karlstadt-Musäum; Stadtarchiv München (2); Bayerische Schlösserverwaltung

(3); Gaby Hildenbrandt (10); Sven Rupp; Siegfried Sperl; Messe München (2); MTC Frommelt ; Deutsches Theater

München; Propeller Music; Ritterturnier Kaltenberg; Frank Serr; Shooter Promotions; Able Gastronomie; Bayerische

Staatsoper; München Marathon; Jerry Dalia/Stage Entertainment; Maren Köhler; Roy Beusker

Nachdruck bzw. Verbreitung durch elektronische Medien, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung

durch Hotel Torbräu


Hotel Torbräu · Tal 41 · D-80331 München

Telefon: +49 (0)89 24 234-0 · Fax: +49 (0)89 24 234-235 · E-Mail: info@torbraeu.de · www.torbraeu.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!