Aufrufe
vor 10 Monaten

Madeira and Porto Santo Guide

Man muß keine weite

Man muß keine weite Reise machen, um den idealen Ferienort zu finden. Es gibt mehr als genügend Gründe, Madeira zu besuchen! Neben der atemberaubenden Landschaft dichtbewaldeter, grüner Berge bezaubert dieser Ort seine Besucher auch wegen seines durchgehend milden Klimas, wegen der Liebenswürdigkeit, mit der man empfangen wird, und wegen der Ruhe und Sicherheit, die auf dem Archipel herrscht. Wenn Sie Madeira richtig kennenlernen wollen, ersteigen Sie die Gipfel der Berge und lassen Sie sich von den atemberaubenden Ausblicken bezaubern. Wandern Sie auf Pfaden und Wegen durch den Laurissilva-Wald an den ‘Levadas’ entlang, die sich über eine Länge von 1400 km erstrecken und Ihnen die Seele der Insel zeigen. Fühlen Sie die Energie, die von der kosmopolitischen Stimmung der malerischen Straßen Funchals ausgeht und nutzen Sie die Gelegenheit, um sich aus dem Angebot der berühmten madeirensischen Stickerei, den Madeiraweinen oder der hier angefertigten Korbware ein paar Souvenirs auszusuchen. Eine Rundfahrt um die Insel mit Zwischenstop an den wichtigsten Orten zur Bewunderung der Landschaft oder zum Genuß eines traditionellen Leckerbissens, oder - für die Aktiveren unter Ihnen - zum Tauchen, Surfen, Windsurfen oder Jet Ski fahren, sind weitere anziehende Programmalternativen. Romantiker können auf einem wunderbaren Segelausflug entlang der Küste den Sonnenuntergang erleben. Doch um aus dieser Reise Ihren Traumurlaub zu machen, müssen Sie Ihren Aufenthalt auf die 40 km von Madeira entfernte, paradiesische Insel Porto Santo ausdehnen. Man kann sie in 15 Minuten per Flugzeug oder in 2 Std. 30 Min mit dem Ferryboat erreichen. Mit ihrem unberührten, 9 km langen Strand von feinstem Sand, und dem klaren, ruhigen Meer ist die “goldene Insel” ein wahrhaftiges Ferienparadies. Es stimmt doch – das Gute liegt so nah! madeira und porto santo reiseführer .3