Aufrufe
vor 7 Monaten

Rauschtenberger-Ruhrstrasse 33. Heimatroman

Heimatroman und Entwicklungsgeschichte. Ein heißes Buch vom Leben am Rande des Ruhrgebietes kurz nach dem 2. Weltkrieg: Wie Julius »Jülle« Ewaldt seine Unschuld und Jugend verliert, als er hinter die Geheimnisse der Erwachsenen kommt und begreift, dass sie gar nicht anders können, as einander ständig zu verraten. Jülle ist einer, den man nicht so schenll vergisst ...