Hauskatalog_2017_Layout

Hatschi1981

... hier zieh’ ich ein.

HAUSKATALOG

2017

SICHERHEIT

garantieren 3 Schutzbriefe:

• Bau-Qualität

• Bau-Service

• Bau-Finanzierung

Das sichere

Haus

für Sie!

www.HausAusstellung.de


INHALTSVERZEICHNIS

Vorwort ..........................................................................................................................................................4

Chronik von Town & Country........................................................................................................................5

Unsere Town & Country Häuser....................................................................................................................6

Musterhauskarte............................................................................................................................................8

Hausserie Aspekt - Aktionshäuser.............................................................................................................10

Aspekt 78 ..................................................................................................................................................12

Aspekt 90 ..................................................................................................................................................14

Aspekt 110 ................................................................................................................................................16

Aspekt 133 ................................................................................................................................................18

In 10 Schritten ins Traumhaus - Hausbau mit Town & Country Haus..........................................................20

Moderne Massivhäuser - Nicht nur energiesparend, sondern auch nachhaltig gebaut ..............................24

Wenn Träume wahr werden - Der Kunde steht im Mittelpunkt....................................................................28

Hausbautrends - Funktionale Grundrisse und klare Linien...........................................................................30

Raus aus der Miete... rein in die eigenen vier Wände..................................................................................32

Das sichere Massivhaus - mit dem im Kaufpreis enthaltenen Hausbau-Schutzbrief...................................34

Hausserie L..................................................................................................................................................36

Raumwunder 90 ........................................................................................................................................38

Raumwunder 100.......................................................................................................................................40

Flair 110 ....................................................................................................................................................42

Flair 113 ....................................................................................................................................................44

Wintergartenhaus 118 ...............................................................................................................................46

Lifestyle 120...............................................................................................................................................48

Lichthaus 121 ............................................................................................................................................50

Flair 125.....................................................................................................................................................52

Forever Young ...........................................................................................................................................54

Bodensee 129............................................................................................................................................56

Flair 130.....................................................................................................................................................58

Mythos Fertighaus - Ein Haus bauen in gerade einmal vier Tagen?.............................................................60

Massivhaus schlägt Mietwohnung - Worauf Bauherren bei der Finanzierung achten müssen....................62

Neubau vs. Sanierung - Gebraucht kaufen oder neu bauen – was lohnt sich mehr?...................................64

Focus Money - Town & Country Haus: 5-fach ausgezeichnet......................................................................67

Hausserie Bungalows..................................................................................................................................68

Bungalow 78 .............................................................................................................................................70

Bungalow 92..............................................................................................................................................72

Bungalow 100............................................................................................................................................74

Bungalow 108............................................................................................................................................76

Bungalow 110 ...........................................................................................................................................78

Bungalow 128............................................................................................................................................80

Hausbau aber sicher - Sicher ins Eigenheim - mit dem Hausbau-Schutzbrief.............................................82

Checkliste - Hausbau aber sicher................................................................................................................86

Bauherrenstorys - Hausbau-Erfahrung mit Town & Country Haus...............................................................88


Sinnvolle Qualitätskontrolle - Was Baubegleiter bieten und wie viel Sie kosten..........................................90

Gewährleistung beim Eigenheimbau - Größtmögliche Sicherheit durch den Hausbau-Schutzbrief...........94

Hausserie XL / XXL .....................................................................................................................................96

Flair 134 ....................................................................................................................................................98

Landhaus 142..........................................................................................................................................100

Landhaus 142 - Modern...........................................................................................................................102

Mitwachshaus Flair 148............................................................................................................................104

Lichthaus 152...........................................................................................................................................106

Domizil 192...............................................................................................................................................108

Tipps für den Grundstückskauf - Das sollten Sie beachten!.....................................................................110

So finden Sie passende und bezahlbare Grundstücke...........................................................................113

Kostenfalle beim Gründstückskauf - Was Sie beachten müssen.............................................................118

Checkliste - So finden sie passende und bezahlbare Grundstücke ...........................................................121

Glossar.....................................................................................................................................................129

Hausserie Doppel- und Reihenhaus.........................................................................................................130

Doppelhaus Duett 115 .............................................................................................................................132

Doppelhaus Behringen 116......................................................................................................................134

Doppelhaus Aura 125 ..............................................................................................................................136

Doppelhaus Mainz 128.............................................................................................................................138

Doppelhaus Mainz - Modern mit Dachterrasse ........................................................................................140

Doppelhaus Aura 136...............................................................................................................................142

Doppelhaus City 136 ...............................................................................................................................144

Reihenhaus Mainz 128..............................................................................................................................146

Eigenheimfinanzierung auch für Normalverdiener möglich.....................................................................148

Baufinanzierung ist auch ohne Eigenkapital möglich..............................................................................150

Hausserie Stadtvillen.................................................................................................................................152

Stadthaus Flair 124 ..................................................................................................................................154

Aura 125...................................................................................................................................................156

City 136....................................................................................................................................................158

Stadtvilla 145............................................................................................................................................160

Stadthaus 152 RE ...................................................................................................................................162

Gartengestaltung.......................................................................................................................................164

Bepflanzung und Begrünung....................................................................................................................166

Nachhaltiges Denken und Handeln bei Town & Country Haus...............................................................170

Zunkunft Stadt & Natur.............................................................................................................................172

Naturschutz und Umweltbildung...............................................................................................................174

Für andere da sein: Die Town & Country Stiftung hilft Bauherren und Kindern in Not.................................176

Der Nationlpark Hainich und seine Bewohner...........................................................................................184

Nicht nur energiesparend, sondern nachhaltig: Massivhäuser von Town & Country Haus .........................186

Regional, persönlich authenstisch - Ihr Town & Country Partner vor Ort ...................................................190

www.HausAusstellung.de


Liebe Leserin, lieber Leser,

seit Langem kommen Umfragen zum gleichen Ergebnis: 80 Prozent

der Mieterhaushalte in Deutschland träumen von Wohneigentum.

Für die einen ist das Haus die mit Abstand beste Altersvorsorge.

Andere sind es leid, regelmäßig den üblen Launen des Vermieters

ausgesetzt zu sein und dafür auch noch zu bezahlen. Letztlich ist es

egal, weshalb man träumt – Hauptsache der Traum wird Wirklichkeit.

Doch gerade dies ist bei uns im Land leider (noch) nicht der Normalfall.

Denn Deutschland hat mit etwas mehr als 40 Prozent eine im

europäischen Vergleich sehr geringe Wohneigentumsquote.

Sicher gibt es auch dafür plausible Gründe: Das Fehlen eines

geeigneten Grundstücks, die erfolglose Suche nach einem Haus

mit optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis und vor allem das Gefühl,

bei künftigen Problemen die finanziellen Verpflichtungen nicht mehr

schultern zu können. Wir kennen diese sowie viele andere Sorgen

und Ängste der Menschen. Genau deshalb präsentieren wir ein einzigartiges

Angebot, das in Vollständigkeit und Vielfalt seinesgleichen

sucht.

Genauso selbstverständlich ist, dass der Käufer eines Town & Country-Hauses

den Hausbau-Schutzbrief erhält – ohne Aufpreis, wie

sich versteht. Dieser Schutzbrief bietet optimale Vorsorge für den

Ernstfall, vor dem keiner gefeit ist.

Eine eminent wichtige Bedeutung in unserem Vorsorgekonzept für

Bauherren hat die gemeinnützige Town & Country Stiftung. Stiftungszweck

ist die schnelle und unbürokratische Hilfe für unverschuldet

in Not geratene Eigenheimer und für benachteiligte Kinder.

Seit Gründung der Stiftung im Jahr 2009 konnten wir schon einige

Male wertvolle Hilfe leisten. Dies werden wir auch künftig tun. Das

ist Geschäftspartnerschaft, wie wir sie verstehen und das ist auch

gelebte Solidarität.

Nun wünschen wir Ihnen beim Lesen viele interessante Hinweise,

Tipps und Informationen und auch ein wenig Kurzweil. Vor allem

aber wünschen wir, dass Ihr Traum vom Eigenheim so schnell wie

möglich Wirklichkeit wird. Am Besten mit Town & Country Haus.

Herzliche Grüße

Unsere Häuser-Vielfalt lässt keine Wünsche offen. Vor allem im Hinblick

auf aktuelle und innovative Technik im Bereich Energie-Effizienz.

In diesen Wochen einmal mehr mit neuen und nochmals

verbesserten Haustypen. Diese stehen nicht nur für Kostenersparnisse

auf der Energieseite. Auch in punkto Werterhalt und deshalb

künftiger Verkaufbarkeit setzen diese Häuser neue Maßstäbe. Neueste

Technik und die ausschließliche Verwendung von Markenqualität

bei den Baumaterialien sind selbstverständlich.

Ihre Gabriele Dawo, Jürgen Dawo, Gerrit Michelfelder und Benjamin Dawo

Firmengründer Town & Country Haus

4


· Historie · Historie · Historie · Historie · Historie · Historie · Historie · Historie · Historie ·

1997 1998 2001

Gründung von Town & Country Haus in

Behringen, Thüringen

Optimierung der Bauabläufe auf eine

Gesamtbauzeit von maximal sechs

Monaten

Town & Country Haus wird bundesweit

zweitgrößter Anbieter von Massivhäusern.

2003 2004 2005

Auszeichnung "Franchise-Geber des

Jahres" durch das Unternehmermagazin

"impulse"

Einführung des Finanzierungs-

,Qualitäts- und Serviceschutzbriefs

als Teil des Standardpakets

Einführung der Ausbildung zum "zertifizierten

Hausverkäufer (IHK)"

2007 2008 2009

"Wissensmanager des Jahres 2006" in

der Kategorie bis 250 Beschäftigte von

der Commerzbank AG

Einführung der Ausbildungsmodule

zum "Projektmanager Wohnbau (IHK)"

und "Baufinanzierungsberater (IHK)"

Aus einem Test der Schutzgemeinschaft

für Baufinanzierende e.V. München

unter 550 Hausherstellern in

Deutschland geht Town & Country

Haus als Sieger hervor.

2011 2013 2014

TÜV-geprüfte Sicherheit für Bauherren:

Als erster Hausanbieter hat Town

& Country die Bau- und Leistungsbeschreibung

seiner Bauwerkverträge

einer aufwendigen TÜV-Prüfung unterzogen.

Dreifache Auszeichnung: "Deutscher

Franchise-Preis", "1.Green Franchise

Award" und "F&C Award Gold"

Town & Country Haus erhält als erstes

Unternehmen seiner Branche vom

TÜV Süd das Siegel "Geprüfte Kundenzufriedenheit".

Für sein Innovationsmanagement und

seinen Innovationserfolg wird Town &

Country Haus als "Top 100" Unternehmen

beim Deutschen Mittelstands-

Summit in Essen als "TOP Innovator"

ausgezeichnet

2015 2016 2017

Town & Country Haus verkaufte 2014

insgesamt 3.049 Häuser und ist damit

seit 2007 ununterbrochen Deutschlands

meistgekauftes Markenhaus.

Gleich doppelt wird Town & Country

Haus mit dem „F&C Award Gold“ des

Internationalen Centrums für Franchising

und Cooperation (F&C) in Münster

ausgezeichnet: Sowohl die bauenden

als auch die verkaufenden Franchise-

Partner haben dem Unternehmen eine

überdurchschnittlich hohe Zufriedenheit

bescheinigt.

Mit 4.188 Häusern verkauft Town &

Country Haus 2016 erstmals mehr

als 4.000 Häuser. Town & Country

Haus erreicht ein Systemvolumen von

772,5 Mio. Euro im Auftragseingang.

5

www.HausAusstellung.de


6


www.HausAusstellung.de

7


8


Adressen zum Sammeln

Musterhäuser in Deutschland

PLZ-Gebiet 0

01259 Dresden

Flair 113

Tel.: 0351/2109330 oder

034322/5140

01454 Radeberg

Lifestyle 120

Tel.: 03528/416130

01458 Ottendorf-Okrilla

OT Hermsdorf

Bodensee 129

Tel.: 035954/52109

01909 Großharthau

Lichthaus 121

Tel.: 035954/52109

01968 Großkoschen

Bungalow 128

Tel.: 03573/8708284

03051 Cottbus

Wintergartenhaus 118

Tel.: 0355/4888949

04158 Leipzig

Bungalow 78

Tel.: 0341/5203333

04159 Leipzig

Flair 124

Tel.: 0341/91077880

04442 Zwenkau

Raumwunder 100

Tel.: 034203/626720

04509 Delitzsch

Winkelbungalow 108

Tel.: 034202/355551

04683 Belgershain

Lichthaus 121

Tel.: 034341/43122

04741 Roßwein

Lichthaus 121 und

Winkelbungalow 108

Tel.: 034322/5140

06120 Halle

Flair 124

Tel.: 0345/2396800

06246 Bad Lauchstädt

Flair 113

Tel.: 034635/905009

06259 Braunsbedra

Domizil 192

Tel.: 034637/60120

06886 Wittenberg

Winkelbungalow 108

Tel.: 03491/5052950

07318 Saalfeld

Flair 124

Tel.: 03671/458230

07548 Gera

Lichthaus 121

Tel.: 0365/7129331

08056 Zwickau

Doppelhaus Mainz 128

Tel.: 0375/281936

PLZ-Gebiet 1

12524 Berlin-Altglienicke

Bungalow 110

Tel.: 030/61504006

12623 Berlin-Mahlsdorf

Stadthaus Flair 152

Tel.: 030/886626770

12623 Berlin-Mahlsdorf

Karlsruhe 124

Tel.: 030/284726462

14513 Teltow

Flair 124

Tel.: 03328/392023

14548 Schwielowsee

Bodensee 129

Tel.: 03327/569000

14552 Michendorf

Stadthaus Flair 152 RE

Tel.: 033205/252244/45

14612 Falkensee

Raumwunder 90

Tel.: 03322/4277710

15370 Fredersdorf

Flair 125

Tel.: 033439/143733

15537 Erkner

Flair 125

Tel.: 03362/2984697

15738 Zeuthen

Flair 134

Tel.: 033762/206046

15755 Teupitz

Winkelbungalow 108

Tel.: 033766/212962

15755 Teupitz

Raumwunder 100

Tel.: 033766/20719

15827 Blankenfelde-Mahlow

OT Dahlewitz

Flair 113

Tel.: 03379/3126600

16348 Wandlitz

Lichthaus 121

Tel.: 030/94396224

17491 Greifswald

Flair 134

Tel.: 03834/771320

18209 Bad Doberan

Stadtvilla 145

Tel.: 038203/778510

19370 Parchim

Generationenhaus 159

Tel.: 03871/422940

PLZ-Gebiet 2

21335 Lüneburg

Flair 134

Tel.: 04131/9693120

21435 Stelle

Raumwunder 100

Tel.: 04174/5713365

23795 Klein Rönnau

Flair 134

Tel.: 04551/8966074

24589 Ellerdorf

Lifestyle 120

Tel.: 04331/4380647

27305 Bruchhausen-Vilsen

Flair 125

Tel.: 04252/9388535

27305 Bruchhausen-Vilsen

Bungalow 128

Tel.: 04252/938380

Eine Übersicht über alle Partner von

Town & Country in Ihrer Nähe finden Sie unter:

www.HausAusstellung.de

PLZ-Gebiet 3

31700 Heuerßen

Bungalow 92 und Lifestyle 120

Tel.: 05725/7098957

32107 Bad Salzuflen

Lichthaus 152

Tel.: 05222/363340

35510 Butzbach

Lichthaus 152

Tel.: 06033/9259240

36433 Bad Salzungen

Doppelhaus Behringen 116

Tel.: 03695/853367

37079 Göttingen

Flair 125

Tel.: 0551/5053000

37339 Worbis

Raumwunder 100

Tel.: 036074/31069

38442 Wolfsburg OT Ehmen

Bodensee 129

Tel.: 05362/949686

38448 Wolfsburg OT Brackstedt

Domizil 192

Tel.: 05366/953913

39114 Magdeburg

Domizil 192

Tel.: 0391/6215212

39118 Magdeburg

Stadtvilla 145

Tel.: 0391/60777600

PLZ-Gebiet 4

42859 Remscheid

Flair 125

Tel.: 02191/2091477

PLZ-Gebiet 5

51519 Odenthal

Stadtvilla 145

Tel.: 02191/2091477

53773 Hennef

Doppelhaus Mainz 128

Tel.: 02241/958090

54427 Kell am See

Flair 125

Tel.: 06589/9198371

55270 Klein-Winternheim

Landhaus 142

Tel.: 06136/9947660

56249 Herschbach

Karlsruhe 124

Tel.: 02626/926718

57223 Kreuztal-Krombach

Bodensee 129

Tel.: 02732/203702

59929 Brilon-Madfeld

Lichthaus 152

Tel.: 02991/2379760

PLZ-Gebiet 6

61250 Usingen

Flair 125

Tel.: 06081/449300

64401 Groß-Bieberau

Bungalow 110 und Lichthaus 121

Tel.: 06162/5000040

66538 Neunkirchen

Flair 124

Tel.: 06821/904780

67716 Heltersberg

Mitwachshaus Flair 148

Tel.: 06333/60270

Town & Country Haus

Lizenzgeber GmbH

Hauptstraße 90 E

99820 Hörselberg-Hainich

OT Behringen

Hotline: 0180/1179500

(3,9 Ct./Minute aus dem deutschen Festnetz,

Mobilfunk maximal 42 Ct./Minute)

E-Mail: info@towncountry.de

67716 Heltersberg

Raumwunder 100

Tel.: 06334/602720

68642 Bürstadt

Flair 113

Tel.: 06206/155110

PLZ-Gebiet 7

72149 Neustetten-Remmingsheim

Bodensee 129

Tel.: 07472/983030

73432 Aalen

Karlsruhe 124

Tel.: 07367/9224790

73635 Rudersberg

Flair 134

Tel.: 07183/3072511

74252 Massenbachhausen

Lichthaus 152

Tel.: 07138/4013050

74927 Eschelbronn

Lichthaus 121

Tel.: 06226/9728080

76835 Rhodt unter Rietburg

Flair 125

Tel.: 06323/9892790

PLZ-Gebiet 8

85095 Denkendorf

Lichthaus 121

Tel.: 08466/9043691

86438 Kissing

Flair 125

Tel.: 08233/3899884

86695 Nordendorf

Flair 124

Tel.: 08273/2904

PLZ-Gebiet 9

90579 Langenzenn

Doppelhaus Duett 115

Tel.: 09101/99650

91522 Ansbach

Lichthaus 152

Tel.: 0981/46614660

93455 Traitsching

Bungalow 128

Tel.: 09467/7110711

94060 Pocking

Stadthaus Flair 152 RE

Tel.: 08531/9786925

94136 Thyrnau

frei geplante Stadtvilla

Tel.: 0851/90040

97526 Sennfeld

Flair 125

Tel.: 09721/4765116

99087 Erfurt

Mehrplatzhaus 111

Tel.: 0361/5548763

99820 Hörselberg-Hainich

Lichthaus 152

Tel.: 036254/75120

9

www.HausAusstellung.de


HAUSSERIE ASPEKT

AKTIONSHÄUSER


ALLE INNENAUFNAHMEN

VIRTUELL ERLEBEN!

... hier zieh’ ich ein.

Jetzt die Town & Country

App downloaden und im

Hauskatalog auswählen!

11

www.HausAusstellung.de


ASPEKT 78

Wohnen auf einer Ebene

EnEV

2016

Stufenloser Bungalow - eine Oase der Entspannung

Wohnen auf einer Ebene schon ab 92.180 Euro*.

2017

offensive

Die großzügig geschnittene Wohnküche lädt zum geselligen Beisammensein

ein, kann aber ebenso zur Oase der Entspannung werden. Auch das

Kinder- und Schlafzimmer bieten genügend Platz in Ihrem stufenlosen Haus.

Alle Preise der Aspekt-Hausserie von Town & Country beziehen sich auf ein

schlüsselfertiges Haus, bei dem nur noch Maler-, Tapezier- und Teppichverlegearbeiten

anfallen.

Solaranlage und Klimaschutzfenster komplettieren das attraktive Angebot

der neuen Town & Country-Hausserie.

12

* Unverbindliche Preisempfehlung. Nur bei teilnehmenden Partnern. Regionale Preiszuschläge sind möglich.

Abbildungen enthalten Sonderwünsche und sind nicht Vertragsbestandteil. Ohne Teppich und Tapete.


GRUNDRISSE

Wohnen auf einer Ebene

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Wohnen/Kochen 30,82 m 2

Schlafen 14,67 m 2

Kind 10,54 m 2

Diele 9,59 m 2

HAR 5,31 m 2

Bad 6,28 m 2

Netto-Grundfläche: 77,72 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 77,21 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 5,31 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 8,63 m x 10,50 m

13

www.HausAusstellung.de


ASPEKT 90

Das perfekte Haus für Kleinfamilien

EnEV

2016

Ein echtes Raumwunder auf zwei Etagen

Aspekt 90 ist das perfekte Haus für die Kleinfamilie mit einem Kind. Auf

zwei Etagen erweist es sich als echtes Raumwunder und auch der Preis ab

105.730 Euro* bleibt erschwinglich. Ins geräumige Wohnzimmer fällt durch

zwei hohe Glastüren viel Licht. Der perfekte Platz für anregende Gespräche,

gemütliche Stunden auf der Couch oder zum Einnehmen der Mahlzeiten.

Die angrenzende Küche lässt viel Bewegungsfreiheit.

2017

offensive

Alle Preise der Aspekt-Hausserie von Town & Country beziehen sich auf ein

schlüsselfertiges Haus, bei dem nur noch Maler-, Tapezier- und Teppichverlegearbeiten

anfallen.

Solaranlage und Klimaschutzfenster komplettieren das attraktive Angebot

der neuen Town & Country-Hausserie.

14

* Unverbindliche Preisempfehlung. Nur bei teilnehmenden Partnern. Regionale Preiszuschläge sind möglich.

Abbildungen enthalten Sonderwünsche und sind nicht Vertragsbestandteil. Ohne Teppich und Tapete.


GRUNDRISSE

Das perfekte Haus für Kleinfamilien

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 6,67 m 2

Wohnen 26,52 m 2

Küche 6,92 m 2

HAR 3,13 m 2

WC 5,88 m 2

Netto-Grundfläche: 99,10 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 89,81 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 3,13 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE OBERGESCHOSS

Kind 11,05 m 2

Schlafen 21,79 m 2

Galerie 7,86 m 2

Netto-Grundfläche: 99,10 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 89,81 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 5,13 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 7,63 m x 8,13 m

15

www.HausAusstellung.de


ASPEKT 110

Für Familien die etwas mehr Platz benötigen

EnEV

2016

Hell und Freundlich

Für Familien, die etwas mehr Platz brauchen, eignet sich das Town & Country

Aspekt-Haus 110. Schlüsselfertig ab 115.490 Euro* ist es ein wahres

Schnäppchen. Hohe Glasfenster gewähren einen ungehinderten Blick nach

draußen und machen die Räume hell und freundlich. Das große Wohnzimmer

im Erdgeschoss lädt zum Entspannen ein und ist gleichzeitig der

perfekte Ort für Ihre nächste Feier. Die Küche ist groß genug für eine praktische

Essecke.

2017

offensive

Alle Preise der Aspekt-Hausserie von Town & Country beziehen sich auf ein

schlüsselfertiges Haus, bei dem nur noch Maler-, Tapezier- und Teppichverlegearbeiten

anfallen.

Solaranlage und Klimaschutzfenster komplettieren das attraktive Angebot

der neuen Town & Country-Hausserie.

16

* Unverbindliche Preisempfehlung. Nur bei teilnehmenden Partnern. Regionale Preiszuschläge sind möglich.

Abbildungen enthalten Sonderwünsche und sind nicht Vertragsbestandteil. Ohne Teppich und Tapete.


GRUNDRISSE

Für Familien die etwas mehr Platz benötigen

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 8,63 m 2

Wohnen 34,32 m 2

Küche 10,03 m 2

HAR 4,32 m 2

Bad 6,16 m 2

Netto-Grundfläche: 119,87 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 110,02 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 4,32 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE OBERGESCHOSS

Schlafen 19,96 m 2

Flur DG 2,90 m 2

Gast 11,74 m 2

Kind 11,96 m 2

Netto-Grundfläche: 119,87 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 110,02 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 4,32 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 8,50 m x 9,13 m

17

www.HausAusstellung.de


... hier zieh’ ich ein.

ASPEKT 133

Für bodenständige Bewohner

EnEV

2016

IHR TRAUMHAUS

IN 3D ERLEBEN!

Jetzt die Town & Country

App downloaden und

diese Seite scannen!

Familienalltag genießen

Das Aspekt 133 steht für Bodenständigkeit seiner Bewohner und

bezahlbaren Wohnraum insbesondere für die Familie ab 122.750 Euro*. Im

lichtdurchfluteten Wohnzimmer mit Essbereich und offenem Zugang zur

Küche spielt sich der Familienalltag ab, hier kommen alle zusammen zum

gemeinsamen Essen, Spielen, Fernsehen und Wohlfühlen. Die Terrasse und

der Garten sind nur wenige Schritte entfernt. Auch das moderne und geräumige

Badezimmer ist im Erdgeschoss eingeplant. Im Dachgeschoss befinden

sich die Schlafzimmer für Eltern und Kinder.

Das offen gestaltete Arbeitszimmer bietet viel Raum für Ideen. Die Diele

im Erdgeschoss bietet ausreichend Stauraum, ebenso wie der Hauswirtschaftsraum,

in dem Waschmaschine, Trockner und Co. ausreichend Platz

finden.

Alle Preise der Aspekt-Hausserie von Town & Country beziehen sich auf ein

schlüsselfertiges Haus, bei dem nur noch Maler-, Tapezier- und Teppichverlegearbeiten

anfallen.

2017

offensive

Solaranlage und Klimaschutzfenster komplettieren das attraktive Angebot

der neuen Town & Country-Hausserie.

18

* Unverbindliche Preisempfehlung. Nur bei teilnehmenden Partnern. Regionale Preiszuschläge sind möglich.

Abbildungen enthalten Sonderwünsche und sind nicht Vertragsbestandteil. Ohne Teppich und Tapete.


GRUNDRISSE

Für bodenständige Bewohner

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Wohnen 38,11 m 2

Diele 9,11 m 2

Kochen 10,85 m 2

HAR 5,36 m 2

Bad 7,16 m 2

Netto-Grundfläche: 133,14 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 122,77 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 5,36 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE DACHGESCHOSS

Gast 11,91 m 2

Kind 13,31 m 2

Schlafen 15,13 m 2

Flur DG 3,09 m 2

Arbeiten 8,74 m 2

Netto-Grundfläche: 133,14 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 122,77 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 5,36 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 9,75 m x 8,75 m

19

www.HausAusstellung.de


In 10 Schritten ins Traumhaus

Hausbau mit Town & Country Haus

Schon wieder keinen vernünftigen Parkplatz gefunden, die Nachbarn beschweren sich

über den Lärm der Kinder im Hausflur und im Wäschekeller ist kein Platz mehr für die Bettwäsche

– endlich raus aus der Miete, das wünschen sich viele Familien.

Den Weg in die eigenen vier Wände ganz entspannt gehen, können Bauherren beim Hausbau

mit Town & Country Haus. Der im Kaufpreis eines jeden Massivhaus enthaltene Hausbau-Schutzbrief

gibt Familien optimale Sicherheit vor, während und nach dem Bau.

Ihr Town & Country Haus Partner vor Ort begleitet Sie in Ihr Traumhaus – von der ersten

Idee bis zum Einzug und darüber hinaus.

20


In 10 Schritten ins Traumhaus

Hausbau mit Town & Country Haus

Hausbau mit Town & Country

Haus in 10 Schritten

Entscheidung für einen Haustyp

Eine der wichtigsten Entscheidungen auf dem Weg

in die eigenen vier Wände ist natürlich die für einen

Haus-Typ. Gemeinsam mit Ihrem Town & Country

Berater vor Ort besprechen Sie Ihre Wünsche und

Vorstellungen.

1

nach einem Grundstück steht Ihr Town & Country Partner

vor Ort Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sobald

Sie die Finanzierungsbestätigung und den Grundstückskaufvertrag

in den Händen halten, geht die

Reise in Ihr Traumhaus richtig los.

Bauvorbereitungsgespräch

3

Nutzen Sie die Zeit, überzeugen Sie sich bei einem

Musterhaus-Besuch oder einer Rohbaubesichtigung

von Ihren Favoriten und treffen Sie ganz in Ruhe eine

Entscheidung, welches Haus Sie bauen möchten.

Bei Town & Country Haus herrscht Kostentransparenz

von Anfang an, so müssen Sie sich keine

Sorgen machen, dass versteckte Kosten Ihr

Baubudget sprengen.

Erst, wenn Sie sich ganz sicher sind, werden Nägel

mit Köpfen gemacht und der Kaufvertrag für Ihr zukünftiges

Eigenheim unterschrieben. Natürlich haben

Sie trotzdem noch ein kostenloses Rücktrittsrecht!

Der Kaufvertrag ist unterschrieben, Finanzierung und

Grundstück sind sicher – höchste Zeit also, dass Sie

Ihren Baubegleiter und Projektleiter kennenlernen

und über die weiteren Schritte auf dem Weg in Ihr

Traumhaus informiert werden. Sie erhalten verschiedene

Unterlagen, die Sie bei der Vorbereitung des

bevorstehenden Planungsgespräches unterstützen.

Nach dem Bauvorbereitungsgespräch wird das

Bodengutachten in Auftrag gegeben. Hierbei wird

geprüft, wie die Bodeneigenschaften auf Ihrem

Grundstück sind und wie gut der Boden für den

Hausbau geeignet ist.

Grundstück und Finanzierung

2

Nachdem die Entscheidung für Ihr Traumhaus

gefallen ist, wird es höchste Zeit die Finanzierung zu

klären.

Dabei unterstützt Sie gerne der unabhängige Town

& Country Finanzierungsservice. Auch bei der Suche

21

www.HausAusstellung.de


In 10 Schritten ins Traumhaus

Hausbau mit Town & Country Haus

Planungsgespräch

4

Hausübergabe und Einzug

6

Bevor Sie sich mit Ihrem Town & Country Partner

zum Planungsgespräch treffen, gilt es einige Unterlagen

zusammenzutragen. So wird zum Beispiel ein

Katasterauszug, der Bebauungsplan und ein Lage-

& Höhenplan benötigt. Ebenso müssen Leistungsauskünfte

der Versorger für Strom, Gas und Co.

eingeholt werden und Baustrom beantragt werden.

Es ist soweit – alle Handwerker haben Ihre Arbeit

ordentlich erledigt, der Hausbau ist beendet.

Gemeinsam mit Ihrem Town & Country Partner führen

Sie die Bauabnahme durch. Wenn keine Mängel

vorliegen, erhalten Sie den Schlüssel und sind ab

sofort nicht mehr Bauherr, sondern stolzer Besitzer

eines Town & Country Massivhauses!

Auch warten auf Sie als angehender Bauherr in der

Vorbereitung auf das Planungsgespräch bereits

wichtige Entscheidungen: wie soll die Küche aussehen,

wo soll die Dusche hin, wie viele Steckdosen

werden wo gebraucht? Doch keine Sorge, die

Unterlagen in Ihrer Town & Country HAUSAKTE

helfen Ihnen! Im Planungsgespräch werden die

Ergebnisse des Bodengutachtens mit Ihnen besprochen.

Außerdem wird die Lage des Hauses auf dem

Grundstück festgelegt. Schließlich gehen Sie gemeinsam

mit Ihrem Town & Country Partner alle Planungsunterlagen

und Informationen, die für die Beauftragung

des Bauplaners notwendig sind, durch.

Qualitätskontrolle

Während der Bauzeit wird eine unabhängige Qualitätskontrolle

vom VQC, TÜV oder der DEKRA durchgeführt.

Die Sachverständigen prüfen, ob Ihr Haus

ordnungsgemäß gebaut wurde – so sind Sie optimal

vor Baupfusch geschützt.Außerdem wird ein sogenannter

Blower-Door-Test durchgeführt. Hierbei wird

die Dichtigkeit des Hauses überprüft.

5

Nun können Sie Ihre Eigenleistungen erledigen:

tapezieren, malern, Fußböden verlegen. Dann steht

der Umzug in Ihr Traumhaus an. Wenn Sie richtig angekommen

sind in Ihrem neuen zu Hause, können

Sie die Gestaltung Ihres Gartens in Angriff nehmen.

Jetzt Town & Country Bauherr werden!

Bemusterungsgespräch

Rund vier Wochen nach dem Planungsgespräch

legen Sie die Ausstattung Ihres Town & Country Massivhauses

fest. Im Bemusterungsgespräch suchen

Sie alles für Ihr Haus aus - von der Fassadenfarbe,

über die Fliesen bis hin zur Steckdose. Außerdem

erhalten Sie Ihren Bauantrag, der auf Basis des Planungsgespräches

erstellt wurde. Diesen können Sie

dann an Ihr zuständiges Bauamt weitergeben.

7

22


In 10 Schritten ins Traumhaus

Hausbau mit Town & Country Haus

Erhalt der Genehmigung für Ihren

Hausbau

8

Wie lange Sie auf die Erteilung der Baugenehmigung

warten müssen, ist von Bauamt zu Bauamt unterschiedlich.

In der Regel wird die Genehmigung für

Ihren Hausbau binnen 6 bis 12 Wochen erteilt.

Baubeginn

9

Nachdem Sie die Baugenehmigung erhalten haben,

wird der Baubeginn für Ihr Traumhaus festgelegt.

Sie treffen sich mit Ihrem Town & Country Partner

auf der Baustelle und führen das Bauanlaufgespräch

und den ersten Spatenstich durch.

Von jetzt an wird es maximal 6 Monate dauern bis Ihr

Haus fertig gebaut ist.

Richtfest

10

Der Höhepunkt eines jeden Hausbaus ist das Richtfest.

Feiern Sie diesen Meilenstein auf dem Weg in

Ihr Traumhaus gemeinsam mit Familie, Nachbarn,

Freunden und Handwerkern.

Traditionell wird das Richtfest gefeiert, wenn der

Rohbau fertig gestellt ist und der Dachstuhl errichtet

ist. Als Bauherren hängen Sie eine Richtkrone auf,

es wird ein Richtspruch verlesen und anschließend

gemeinsam auf das Wohl des Hauses und der Bauherren

angestoßen.

23

www.HausAusstellung.de


Moderne Massivhäuser

Nicht nur energiesparend, sondern auch nachhaltig gebaut

Immer mehr Bauherren legen beim Bau Ihres Massivhauses nicht nur Wert auf eine

energiesparende Bauweise. Das Haus soll möglichst umweltschonend und nachhaltig

sein.

„Es geht nicht mehr einfach nur darum ein Haus zu bauen, sondern den Hausbau auch

ökologisch und zukunftsorientiert zu gestalten. Das Bewusstsein für nachhaltiges Bauen

ist bei uns als Hausanbieter, aber auch bei unseren Bauherren größer geworden,“ berichtet

Jürgen Dawo, Gründer des Unternehmens Town & Country Haus, Deutschlands meistgekauftes

Markenhaus.

Nachhaltigkeit bedeutet, dass nicht nur der Nutzen des Einzelnen, sondern auch die Auswirkungen

auf die Mitmenschen und die Umwelt im Vordergrund stehen. Wer nachhaltig

bauen möchte, muss verschiedene Aspekte beachten. Nachhaltig gebaute Massivhäuser

sind nicht nur energiesparend, sondern auch umweltschonend gebaut und es werden

auch soziale Aspekte bei der Bauplanung berücksichtigt.

24


Moderne Massivhäuser

Nicht nur energiesparend, sondern auch nachhaltig gebaut

Nachhaltig Bauen beginnt mit den Baustoffen

Es gibt verschiedene umwelt- und ressourcenschonende

Baustoffe. Town & Country Haus verwendet

für seine Massivhäuser unter anderem Steine aus

Porenbeton. Dieser besteht aus Branntkalk, Quarz,

Sand und Wasser.

So können die Steine für den Hausbau nicht nur umweltschonend

produziert werden, sondern haben

auch auf natürlich Weise eine bessere Wärmedämmfähigkeit.

Dadurch können die Häuser mit einer

geringeren Wandstärke gebaut werden.

Auch wird beim Hausbau weniger Dämmmaterial

benötigt. „Wir achten darauf, dass unsere Massivhäuser

ressourcenschonend gebaut werden. Es ist

nicht nur wichtig, dass die Baustoffe umweltschonend

sind, sondern auch die Transportwege müssen

möglichst kurz sein. Alle Town & Country

Partner kaufen die Materialien für den

Hausbau von Anbietern in ihrer

Region,“ sagt Jürgen Dawo.

Energiesparende Häuser mit nachhaltigem

Wohnkonzept

Ein nachhaltiges Haus zeichnet sich auch durch eine

funktionale und zukunftsorientierte Grundrissgestaltung

aus. Das bedeutet, dass das Haus den Bedürfnissen

seiner Bewohner gerecht werden kann und

nicht nur für eine junge Familie ein Ort zum wohlfühlen

ist, sondern auch einem älteren Ehepaar ein

möglichst barrierefreien Alltag ermöglicht.

Ein Beispiel für ein nachhaltiges Wohnkonzept ist

das Mehrgenerationenwohnen. Häuser wie das Domizil

192 von Town & Country Haus bieten Platz für

zwei Familien unter einem Dach. So kann die ältere

Generation im Erdgeschoss stufenlos wohnen, während

die jüngere Generation im Obergeschoss lebt,

wo viel Platz für die Kinder zum Spielen und Toben

ist. Auch Häuser wie ein Bungalow, der die

Zum Nachhaltigkeitsgedanken

zählen aber nicht nur ökologische

Aspekte. Es geht auch darum ein

optimales Preis-Leistungsverhältnis

zu finden. „Es nützt nichts, wenn sich

niemand nachhaltiges Bauen leisten

kann. Deshalb sind unsere Häuser nicht

nur nachhaltig und energieeffizient gebaut,

sondern auch für Normalverdiener bezahlbar,“

erläutert Dawo.

25

www.HausAusstellung.de


Moderne Massivhäuser

Nicht nur energiesparend, sondern auch nachhaltig gebaut

Möglichkeit bietet eine Einliegerwohnung einzurichten,

oder Häuser mit Ausbaureserven entsprechen

dem Konzept einer nachhaltigen Bauweise.

„Nachhaltig bauen bedeutet für uns auch sicher zu

bauen. Es wäre nicht im Sinne der Nachhaltigkeit,

wenn Bauherren durch den Hausbau in finanzielle

Schwierigkeiten geraten und ihr Eigenheim dadurch

verlieren,“ so Dawo.

Aus diesem Grund hat Town & Country Haus ein

umfangreiches Sicherheitspaket geschnürt, das im

Kaufpreis eines jeden Hauses inklusive ist.

Ein Beispiel für ein nachhaltiges Wohnkonzept Der

HausBau-Schutzbrief schützt Bauherren und minimiert

Risiken vor, während und nach dem Hausbau.

So wird Baumängeln mit unabhängigen Qualitätskontrollen

vorgebeugt.

Unvorhersehbare Kosten werden durch einen

FinanzierungSumme-Garantie aufgefangen und der

Bauherr vor teuren Nachfinanzierungen geschützt.

„Darüber hinaus haben wir im Jahr 2009 die Town &

Country Stiftung gegründet. Diese unterstützt unverschuldet

in Not geratene Bauherren,“ ergänzt Dawo.

26


www.HausAusstellung.de

27


Wenn Träume wahr werden

Der Kunde steht im Mittelpunkt

Rund 27.500 Familien haben ihren Haustraum wahr und damit Town & Country zum führenden

Massivhausanbieter gemacht.

Mit mehr als 300 Partnern verkaufte Town & Country im Geschäftsjahr 2016 genau 4.188

Häuser und erzielte einen Systemumsatz von 772,5 Millionen Euro. Seit vielen Jahren gehört

das Unternehmen zu Deutschlands führenden Massivhausanbietern. Seit 2007 ist

Town & Country das meistgekaufte Markenhaus Deutschlands.

Eine Erfolgsstory

Mehr als 40 Typenhäuser in über 100 unterschiedlichen Varianten bilden die Grundlage des

Geschäftskonzepts und sind ein Baustein des Erfolgs des Unternehmens. Die Systembauweise

ermöglicht dabei preisgünstige und zugleich qualitativ hochwertige Traumhäuser, die

zu mietähnlichen Konditionen finanziert werden können. Mit der Entwicklung von Energiesparhäusern

trägt das Unternehmen zudem der Kostenexplosion auf den Energiemärkten

Rechnung. Bereits 2004 setzte Town & Country Haus mit der Einführung des Hausbau-

Schutzbriefs Standards in der Baubranche. Dieses Sicherheitspaket, das im Kaufpreis

eines jeden Town & Country Hauses enthalten ist, begrenzt das Risiko der Bauherrn vor,

während und nach dem Hausbau spürbar.

28


Wenn Träume wahr werden

Der Kunde steht im Mittelpunkt

Ein starkes Team

Erfahrungsgemäß gelingt das Projekt „Traumhaus“

nur, wenn sich alle Beteiligten aufeinander verlassen

können und vertrauensvoll zusammenarbeiten. Das

gleichberechtigte Miteinander von Bauherren auf der

einen sowie den Town & Country Partnern auf der

anderen Seite ist geprägt von Respekt, Toleranz,

aber auch Kompromissbereitschaft. „Dies ist Kern

unserer Unternehmensphilosophie und eines von

vielen unserer Erfolgsgeheimnissen“, erklärt Town &

Country Gründer Jürgen Dawo und fügt hinzu: „Unsere

Partner sind Hauskaufberater, die ohne den häufig

praktizierten Verkaufsdruck arbeiten. Entscheidend

sind die Vorstellungen, Ziele und Wünsche unserer

Bauherren.“

Der Kunde steht im Mittelpunkt

Familien, die mit Town & Country Haus ihren Traum

vom Eigenheim verwirklichen, können rundum informiert,

sorgenfrei und in Ruhe ihre Entscheidungen

treffen. Town & Country Haus richtet seine Leistungen

stets auf die Kundenbedürfnisse aus. Die Hauskaufberater

unterstützen die Hausbauinteressenten nicht

nur bei der Entscheidung für den richtigen Haustyp.

Auch bei der Suche nach einem passenden Grundstück

und einer soliden Finanzierung werden die

Town & Country Kunden nicht allein gelassen.

ebenfalls eine Vorreiterrolle ein und wurde für sein

Nachhaltigkeitsengagement mit dem „Green Franchise-Award“

ausgezeichnet. Im Rahmen seines

Nachhaltigkeitsengagements übernimmt der Massivhaushersteller

als modernes Unternehmen soziale

Verantwortung.

So steht die Town & Country Stiftung unverschuldet

in Not geratenen Bauherren zur Seite und fördert Sozialprojekte

für Kinder und Jugendliche. Zahlreiche

Franchisepartner engagieren sich außerdem für Projekte

zur Förderung des Umwelt- und Naturschutzes.

Nachhaltigkeit bedeutet für Town & Country Haus

nicht nur, energiesparende und möglichst ökonomische

Massivhäuser zu bauen. Das Engagement für

Nachhaltigkeit umfasst auch die gelebte Verantwortung

gegenüber dem Kunden. Dabei hat das Unternehmen

auch die nachfolgende Generation im Blick:

Nachhaltig bauen heißt nämlich auch mit langfristiger

Perspektive zu bauen. Aus diesem Grund hat Town

& Country Haus verschiedene Hauskonzepte vom

flexiblen Stadthaus bis zum altersgerechten Bungalow

und Mehrgenerationenhaus entwickelt.

Dank der zahlreichen Musterhäuser bundesweit

können sich angehende Bauherren vor Ort selbst ein

eigenes Bild von der Qualität und dem Wohngefühl in

einem Town & Country Haus machen.

Geprüftes Planungskonzept

Nachhaltig bauen und handeln

Speziell in puncto Nachhaltigkeit nimmt Town &

Country Haus seit vielen Jahren in der Branche

Flair 110 EnEV 2016

29

www.HausAusstellung.de


Hausbautrends 2017

Funktionale Grundrisse und klare Linien

MASSIV-

HAUSTRENDS

2017

Town & Country Häuser sind energiesparend, bleiben bezahlbar, sind Massiv

gebaut und garantieren Sicherheit für Bauherren vor, während und nach dem Bau.

Die Hausbautrends der vergangenen Jahre setzen sich auch 2017 fort. Viele unserer Bauherren

mögen klare Linien bei der Hausform. Die Häuser der Flair-Serie sind bei den Top

TEN der meistverkauften Häuser die Bestseller. Allen voran der Klassiker, das Flair 125,

gefolgt vom Stadthaus Flair 152 RE und Bungalow 110.

Das Flair 125 ist ein besonders flexibles Familienhaus, in dem für große Familien bis zu

sechs Zimmer eingeplant werden können. Ganz oben auf der Wunschliste der Bauherren

stehen auch das geräumige Bodensee 129, Flair 110 und Flair 113 sowie das Stadthaus

Flair 124.

Energiespartechnik im Haus

Knapper werdende Rohstoffvorräte bedeuten steigende Energiepreise. Wir müssen lernen,

mit der Endlichkeit der Rohstoffvorkommen umzugehen. Energiesparen wird deshalb

groß geschrieben, denn viele Bauherren denken heute schon an morgen und damit an

kommende Generationen. Ressourcenschonendes Bauen ist für Town & Country Haus ein

großes Thema.

30


Hausbautrends 2017

Funktionale Grundrisse und klare Linien

Alle Massivhäuser sind Energiesparhäuser und entsprechen

den neuesten technischen Anforderung

der EnEV 2016. Die Solaranlage auf dem Dach liefert

den Strom für die moderne Haustechnik, die

überschüssige Energie wird in das lokale Stromnetz

eingespeist. Ein Teil der Bauherren setzt auf Wärmepumpen,

aber auch die Gasbrennwert-Therme wird

noch von vielen geschätzt.

Neue Grundrisse und Sonderausstattungen

Der Bungalow - Bauen mit Weitsicht

Das Ziel eines jeden Häuslebauers ist es, im Alter

mietfrei zu leben, das Haus ist wichtiger Bestandteil

der privaten Altersvorsorge. Die Verkaufszahlen für

Bungalows bei Town & Country Haus sind im Vergleich

zum Vorjahr angestiegen. Das liegt zum Teil

daran, dass sich immer mehr Paare im besten Alter

von ihrem großen Familienhaus trennen und noch

einmal bauen- einen Bungalow.

Hohe Grundstückspreise und Mangel an Bauland

in Ballungsgebieten und beliebten Wohngegenden

sind Gründe für viele Bauherren, den vorhandenen

Platz optimal zu nutzen. Funktionale Grundrisse werden

immer wichtiger, sei es der Wunsch nach einem

offenen Raumkonzept, der Einbau eines zusätzlichen

Gäste-WC oder eines weiteren Zimmers. Das Haus

soll sich an die verschiedenen Lebensphasen seiner

Bewohner anpassen lassen.

„Im vergangenen Jahr haben unsere Architekten viele

Grundrisse neu gestaltet, um den vorhandenen Platz

noch besser auszunutzen und mehr Abstellflächen

zu schaffen.“ freut sich Jürgen Dawo.

So bekamen verschiedene Bäder neue, hochwertigere

Ausstattungen und mit neuen Grundrissgestaltungen

wurde mehr Platz zum Abstellen geschaffen.

Fußbodenheizung, elektrische Rollläden, ein Kamin,

farbige Akzente bei der Fassadengestaltung und

auch die bodengleiche Dusche wünschen sich die

Bauherren für ihr neues Haus.

Ein Bungalow vermittelt ein großzügiges Wohngefühl

auf einer Ebene, ohne Treppen. Nicht nur für die

Familie mit Kindern ist ein stolperfreier, barrierearmer

Bungalow ein Pluspunkt für die Sicherheit und

Lebensqualität. Auch mit zunehmendem Alter wird

es für die Bewohner wichtiger, stolperfrei und selbstbestimmt

in den eigenen vier Wänden zu leben.

Ein barrierearmer Bungalow ist das Massivhaus mit

Weitblick, denn es steht den Bewohnern im besten

Wortsinn „nichts im Wege“.

Der Hausbau muss für Normalverdiener

bezahlbar bleiben

Der Standard beim Hausbau ist in den heutigen Tagen

sehr hoch, vor allem im Hinblick auf die Energieeffizienz.

„Wir bieten Massivhäuser mit neuester

Technik und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten

an und suchen gleichzeitig nach kostengünstigen

Alternativen, ohne Abstriche bei der Qualität zu machen.

So wird der Hausbau auch zu mietähnlichen

Konditionen realisierbar bleiben.“ resümiert Town &

Country Haus -Gründer Jürgen Dawo.

31

www.HausAusstellung.de


Raus aus der Miete...

rein in die eigenen vier Wände

Rund 70 Prozent der Interessierten träumen vom Einfamilienhaus. Dieses sollte rund

120 m² groß sein und auf dem Land oder in einer kleinen Stadt mit rund 20.000 Einwohnern

stehen. Zu diesem Ergebnis kommt die Verbraucherumfrage bau-o-meter. „Auch die

Erfahrung von mehr als 27.500 Bauvorhaben zeigt: Normalverdiener wünschen sich ein

klassisches Familienhaus, das sicher gebaut und zu mietähnlichen Konditionen finanziert

werden kann“, so Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus.

Der Wunsch nach den eigenen vier Wänden ist nur allzu verständlich. Denn das Eigenheim

steht nicht nur für ein großes Raumangebot, sondern auch für Unabhängigkeit von

steigenden Mieten und Vermieterwillkür, Wohlbefinden und Lebensqualität, aber auch für

Vermögensaufbau und private Altersvorsorge. Der Bau des Traumhauses ist eine gewinnbringende

Investition – die wohl größte im Leben der meisten Familien. Genau deshalb darf

dabei nichts schiefgehen.

32


Raus aus der Miete...

rein in die eigenen vier Wände

Auf der sicheren Seite

Bauherren, die Town & Country Haus als Baupartner

wählen, profitieren von einer ausführlichen Beratung

und Unterstützung bei der Entscheidung für einen

Haustypen und für den Hausbau. Mithilfe des firmeneigenen

Finanzierungsservices kann eine individuell

auf den Bauinteressenten zugeschnittene Baufinanzierung

erstellt werden, bei der natürlich auch sämtliche

staatlichen Fördermöglichkeiten berücksichtigt

werden. Bauherren von Town & Country Haus können

den Weg ins eigene Traumhaus mit großer Wahrscheinlichkeit

sorgenfrei gehen. Grund dafür ist vor

allem der eigens entwickelte Hausbau-Schutzbrief,

der im Kaufpreis eines jeden Massivhauses bereits

enthalten ist. Die Leistungen dieses Sicherheitspakets

basieren auf der bestätigten Erkenntnis, dass

Bauherren beim Hausbau vor allem auf folgende drei

Dinge besonderen Wertlegen:

• ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis,

• eine optimale und solide Baufinanzierung,

• der Schutz vor Baumängeln und existentiellen

Bedrohungen.

der Town & Country Stiftung vom ersten Tag an durch

die Eheleute Dawo und die mehr als 300 Partnerunternehmen

von Town & Country Haus.

Maximale Sicherheit beim Hausbau zu mietähnlichen

Konditionen finanzierbar – genau das richtige Angebot,

vor allem für Normalverdiener. Mehr als 27.500

Familien vertrauten bereits auf Town & Country Haus

und wurden nicht enttäuscht. Die hohe Servicequalität

bestätigte unlängst auch der TÜV Süd. Als erstes

Unternehmen seiner Branche erhielt Town & Country

Haus im Jahr 2014 das TÜV-Siegel für „Geprüfte

Kundenzufriedenheit“. Im Rahmen dieser Befragung

bestätigten sieben von zehn Bauherren, dass sie

Town & Country Haus ohne Einschränkungen für den

Bau der eigenen vier Wände weiterempfehlen würden.

„Aus gutem Grund sind wir schon seit Jahren der

führende Massivhausanbieter in Deutschland. Ausschlaggebend

für den überwältigenden Zuspruch

ist die Tatsache, dass wir uns ausschließlich auf die

Bedürfnisse, Wünsche und Ziele unserer Kunden

konzentrieren. Wir nehmen die Sorgen und Ängste

sehr ernst und möchten den Hausbau so stressfrei

wie möglich gestalten“, betont Town & Country Haus

Gründer Jürgen Dawo.

Town & Country Stiftung

Zweifellos einmalig in der deutschen Wohnungsbaubranche

ist der „20-Jahre- Notfall-Hilfeplan“, der von

der Town & Country Stiftung getragen wird. Dieser

hilft, die Folgen eines unverschuldeten Schicksalsschlags

während oder nach dem Hausbau so gering

wie möglich zu halten. Finanziert wird die Arbeit

33

www.HausAusstellung.de


Das sichere Massivhaus

mit dem im Kaufpreis enthaltenen Hausbau-Schutzbrief

Rundumschutz

Der Hausbau-Schutzbrief von Town & Country Haus

bietet Bauherren vor, während und nach dem Hausbau

optimale Sicherheit.

In Zusammenarbeit mit der Verbraucherorganisation

„Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende e. V.“ wird

jede Finanzierungssumme für Haus, Grundstück und

Nebenkosten geprüft und zertifiziert.

Sollten im Bauverlauf unvorhersehbare Mehrkosten

auftreten, werden diese durch eine Bürgschaft in

Höhe von 15.000 Euro gedeckt. Auch während der

Bauphase sorgt der Hausbau-Schutzbrief für größtmögliche

Sicherheit, dank einer Bauzeitgarantie und

unabhängiger Qualitätskontrollen. Und sollte beim

Bau doch einmal etwas schiefgehen, garantiert die

Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 75.000

Euro die Behebung von Baumängeln.

Damit Sie ein entspanntes Bauerlebnis mit Town &

Country Haus haben, sichern wir Sie mit dem Hausbau-Schutzbrief

gegen viele Eventualitäten ab.

Darüber hinaus sorgen wir mit umfangreichen

Service-Leistungen dafür, dass Sie ohne Stress in Ihr

neues Haus einziehen können.

Aus diesen Gründen ist ein Town & Country

Massivhaus die sichere Entscheidung für Sie!

Planungs- und Finanzierungs-Sicherheit - Vor dem Bau

• 12 Monate Festpreisgarantie

• Geld-zurück-Garantie

• Baugrundgutachten durch ein geologisches Institut (1)

• TÜV geprüfte Bau- und Montagevorschriften

• Individuelle Gestaltung Ihres Traumhauses

• Unabhängiger Finanzierungs-Service

• FinanzierungSumme-Garantie von einer namhaften

deutschen Versicherung

• Kostenkontrolle schon bei der Planung

Qualität und Sicherheit - Während der Bauzeit

• Bauzeitgarantie (1)

• 4-fache Baufertigstellungs-Bürgschaft (2)

• Vom Wirtschaftsprüfer verwaltetes Baugeldkonto (2)

• Bauherrenhaftpflicht- und Bauleistungsversicherung

• Verwendung von Markenprodukten

• Blower-Door-Test (1)

• Endkontrolle durch unabhängigen Baugutachter (2)

• Energieausweis

Schutz vor existenziellen Bedrohungen - Nach dem

Bau

• Baugewährleistungs-Bürgschaft in Höhe von 75.000 EUR (2)

• 20-Jahre NotfallHilfeplan

(1) bei schlüsselfertiger Erstellung (2) außer bei Eigenleistungen

34


Das sichere Massivhaus

mit dem im Kaufpreis enthaltenen Hausbau-Schutzbrief

SICHERHEIT

garantieren 3 Schutzbriefe:

• Bau-Qualität

• Bau-Service

• Bau-Finanzierung

Das sichere

Haus

für Sie!

www.HausAusstellung.de

35


HAUSSERIE L


ALLE INNENAUFNAHMEN

VIRTUELL ERLEBEN!

... hier zieh’ ich ein.

Jetzt die Town & Country

App downloaden und im

Hauskatalog auswählen!

37

www.HausAusstellung.de


... hier zieh’ ich ein.

RAUMWUNDER 90

Einfach wohlfühlen

EnEV

2016

IHR TRAUMHAUS

IN 3D ERLEBEN!

Jetzt die Town & Country

App downloaden und

diese Seite scannen!

Kompakt und gemütlich

Sie wünschen sich ein Haus, das Ihnen alles bietet – ohne überflüssige Spielereien?

Dann treten Sie ein: Ihr neues Zuhause empfängt Sie mit hellen und

freundlichen Räumen.

Die Diele führt Sie in das gemütliche Wohnzimmer von wo aus Sie einen

zauberhaften Blick in Ihren Garten haben. Großflächige Fenster lassen die

Sonne ins Haus. Die Essecke bietet Platz für gemeinsame Abendessen im

Kreise der Liebsten. Die gleich nebenliegende Küche bietet Hobby-Köchen

Raum für neue Kreationen.

Im Dachgeschoss erwarten Sie drei weitere Zimmer. Ob Schlafzimmer, Kinderzimmer,

Gäste- oder Arbeitszimmer – hier findet jeder sein persönliches

Reich. Die ausgewogene Planung schenkt Ihnen genügend Platz und sorgt

für entspanntes Wohnen in angenehmer Atmosphäre.

38


GRUNDRISSE

Einfach wohlfühlen

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 6,67 m 2

Wohnen 26,52 m 2

Küche 7,74 m 2

HAR 3,06 m 2

WC 1,82 m 2

Garderobe/Abst. 3,17 m 2

Netto-Grundfläche: 96,63 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 89,26 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 3,06 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE DACHGESCHOSS

Kind 10,27 m 2

Bad 5,37 m 2

Schlafen 10,07 m 2

Gast 10,24 m 2

Flur 2,34 m 2

Netto-Grundfläche: 96,63 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 89,26 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 3,06 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 7,63 m x 8,13 m

39

www.HausAusstellung.de


... hier zieh’ ich ein.

RAUMWUNDER 100

Attraktive Wohnatmosphäre auf zwei Ebenen.

EnEV

2016

IHR TRAUMHAUS

IN 3D ERLEBEN!

Jetzt die Town & Country

App downloaden und

diese Seite scannen!

Viel Wohnraum auf kleiner Fläche

Das Raumwunder 100 ist tatsächlich ein Wunder – auf nur 70 Quadratmetern

Grundstücksfläche zaubert es ca. 100 Quadratmeter Wohnfläche.

Wohnfläche, die sich sehen lassen kann: lichtdurchflutete, freundliche Zimmer

verleihen dem Haus eine attraktive Wohnatmosphäre auf zwei Ebenen.

Im Erdgeschoss finden Sie ein geräumiges Wohnzimmer mit Blick in den

Garten, eine gemütliche Essecke und eine große Küche.

Das Dachgeschoss ist ideal ausgerichtet für Schlaf- und Kinderzimmer, Büro

oder Gästezimmer. Das Bad ergänzt diese Wohnebene optimal. Wirklich ein

Raumwunder für die ganze Familie!

40


GRUNDRISSE

Attraktive Wohnatmosphäre auf zwei Ebenen.

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 8,25 m 2

Wohnen 28,71 m 2

Küche 9,72 m 2

HAR 4,60 m 2

WC 1,84 m 2

Garderobe/Abst. 3,09 m 2

Netto-Grundfläche:111,45 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 98,95 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 4,60 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE DACHGESCHOSS

Kind 10,69 m 2

Bad 7,79 m 2

Schlafen 10,97 m 2

Gast 10,32 m 2

Flur 2,87 m 2

Netto-Grundfläche: 111,45 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 98,95 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 4,60 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 8,00 m x 8,75 m

41

www.HausAusstellung.de


FLAIR 110

Ein Haus mit Charme

EnEV

2016

Heimelig und stilvoll

Der Name „Flair 110“ steht für 110 Quadratmeter Wohnerlebnis: Ein Blickfang

sind die bodentiefen Fenster, die den Wohnbereich mit viel Licht durchfluten.

Hell, gemütlich und weitläufig – genügend Raum zum Entfalten im

ganzen Haus.

42

Wohnzimmer und Essbereich sind miteinander verbunden und die

geräumige Küche wird schnell zum beliebten Familientreffpunkt.

Bei Bedarf, zum Beispiel für das Büro zu Hause, kann im Erdgeschoss

noch ein weiteres Zimmer eingeplant werden. Das ist großzügig

gestaltet, sowohl im Schlaf-, Kinder- und Gästezimmer, als auch im

Bad. Das Flair 110 überzeugt mit seinem Charme.


GRUNDRISSE

Ein Haus mit Charme

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Wohnen 34,45 m 2

HWR/HAR 6,54 m 2

Diele 9,94 m 2

Küche 11,39 m 2

WC 1,61 m 2

Netto-Grundfläche: 118,32 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 109,43 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,54 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE DACHGESCHOSS

Bad 6,70 m 2

Gast 12,89 m 2

Kind 13,19 m 2

Flur DG 2,94 m 2

Schlafen 11,96 m 2

Netto-Grundfläche: 118,32 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 109,43 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,54 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 8,50 m x 9,13 m

43

www.HausAusstellung.de


FLAIR 113

Unser beliebtestes Haus

EnEV

2016

Behaglich, geborgen und individuell

Das Flair 113 ist nicht ohne Grund das meistgekaufte Town & Country

Haus. Es bietet alles, was ein Massivhaus gemütlich macht. Im

Erdgeschoss betreten Sie ein geräumiges Wohn- und Esszimmer, eine Küche

mit genügend Freiraum, ein Gäste-WC und einen Hauswirtschaftsraum

mit ausreichend Platz für Waschmaschine und Co.

Im Dachgeschoss erwarten Sie neben drei weiteren geräumigen Zimmern

ein komfortabel ausgestattetes Badezimmer.

44

Auf beiden Hausebenen herrscht eine behagliche Wohnatmosphäre

und die Räume sind angenehm hell. Dank einer ausgefeilten Planung

ist das Flair 113 besonders flexibel: das große Wohnzimmer lässt sich

mühelos in zwei Zimmer aufteilen – so gewinnen Sie neuen Platz für ein Kinder-,

Gäste- oder Arbeitszimmer. Das Flair 113 ist ein variables Familienhaus

zum wohlfühlen.


GRUNDRISSE

Unser beliebtestes Haus

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 9,94 m 2

Wohnen 34,45 m 2

Küche 11,39 m 2

HAR 6,69 m 2

WC 1,63 m 2

Netto-Grundfläche: 119,27 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 112,63 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,69 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE DACHGESCHOSS

Kind 13,19 m 2

Bad 7,55 m 2

Schlafen 11,96 m 2

Gast 12,89 m 2

Flur DG 2,94 m 2

Netto-Grundfläche: 119,27 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 112,63 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,69 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 8,50 m x 9,13 m

45

www.HausAusstellung.de


WINTERGARTENHAUS 118

Wo Wohnen zum Urlaub wird.

EnEV

2016

Mit der Natur verbunden

Ihr neues Zuhause heißt Sie herzlich willkommen: nicht nur mit der einzigartigen

Atmosphäre in den geräumigen, lichtdurchfluteten Räumen, sondern

mit einem Wohnzimmer, von dem aus Sie direkt in den Garten gehen oder

im schönen Wintergarten entspannen können – unabhängig von Wetter und

Jahreszeit.

Nicht nur der Wintergarten wird schnell zu Ihrem Lieblingsplatz, auch im

Rest des Hauses werden Sie sich wohlfühlen. Die geräumige Küche bietet

genug Platz für gemeinsame Kochabende mit Freunden oder Plätzchen backen

mit den Kindern. In einem der drei großen Zimmer im Dachgeschoss

findet jedes Familienmitglied seinen Rückzugsort.

Das Wintergartenhaus ist etwas Besonderes und macht Wohnen zum

Urlaub.

46


GRUNDRISSE

Wo Wohnen zum Urlaub wird.

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Wintergarten 8,10 m 2

WC 1,60 m 2

Diele 8,99 m 2

HAR 3,91 m 2

Küche 14,27 m 2

Wohnen 31,90 m 2 www.HausAusstellung.de

WOHNFLÄCHE DACHGESCHOSS

Flur DG 2,93 m 2

Bad 7,23 m 2

Schlafen 13,00 m 2

Gast 10,81 m 2

Kind 13,23 m 2

Netto-Grundfläche: 126,15 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 116,32 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 3,91 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 9,25 m x 8,00 m

47


... hier zieh’ ich ein.

LIFESTYLE 120

Ein Haus mit besonderem Charakter

EnEV

2016

IHR TRAUMHAUS

IN 3D ERLEBEN!

Jetzt die Town & Country

App downloaden und

diese Seite scannen!

Das Einfamilienhaus mit Friesengiebel

Ein Haus mit besonderem Charakter – alleine schon der unverkennbare

Eingangsgiebel gibt diesem Haus etwas Besonderes. Und dies setzt sich

im Inneren fort. Über die einladende Diele empfängt Sie das großzügige

Wohnzimmer, in dem Sie Ihr Familienleben genießen können. Ausspannen,

Feste feiern, Freunde einladen – je nachdem worauf Sie gerade Lust haben.

Den direkten Zugang vom Wohnzimmer in den Garten werden Sie an lauen

Sommerabenden besonders schätzen. Nicht nur die Essecke, auch die

Küche überzeugt mit ihrer Größe und wird allen Ansprüchen gerecht.

Durch das helle Treppenhaus gelangen Sie in die obere Etage. Dort warten

drei wunderschöne Zimmer darauf, von Ihnen individuell gestaltet zu werden.

48


GRUNDRISSE

Ein Haus mit besonderem Charakter

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 11,54 m 2

Wohnen 32,97 m 2

Küche 10,95 m 2

HAR 6,74 m 2

WC 1,84 m 2

Netto-Grundfläche: 125,97 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 114,58 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,74 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE OBERGESCHOSS

Kind 12,86 m 2

Bad 7,27 m 2

Schlafen 13,79 m 2

Gast 9,19 m 2

Galerie 7,43 m 2

Netto-Grundfläche: 125,97 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 114,58 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,74 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 8,13 m x 9,38 m

49

www.HausAusstellung.de


LICHTHAUS 121

So macht Wohnen Spaß

EnEV

2016

Großzügiges und helles Haus

Trübe Tage? Im Lichthaus Fehlanzeige. Hohe Fensterelemente sorgen im

ganzen Haus für besonders angenehmes Tageslicht. Sie können Ihr neues

Zuhause gestalten wie Sie es möchten. Ob modernes Design oder traditionelle

Klinkerfassade, Gauben oder Sprossenfenster. Verwirklichen Sie sich

Ihren Haustraum ganz nach Ihren Vorstellungen.

Das Lichthaus wird Sie begeistern: alle Räume sind großzügig ausgestaltet

und optimal miteinander verbunden. Das geräumige Wohnzimmer bietet viel

Platz für schöne Stunden mit Ihrer Familie, ob auf dem Sofa oder in der

gemütlichen Essecke. Im Obergeschoss findet jeder sein eigenes Reich in

einem der drei Zimmer. Auch ein Arbeitsbereich findet im Lichthaus Platz.

Im Lichthaus 121 macht das Wohnen einfach Spaß.

50


GRUNDRISSE

So macht Wohnen Spaß

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 10,91 m 2

Wohnen 36,34 m 2

Küche 10,18 m 2

HAR 4,61 m 2

WC 2,60 m 2

Netto-Grundfläche: 129,00 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 120,46 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 4,61 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE OBERGESCHOSS

Kind 11,27 m 2

Bad 8,19 m 2

Schlafen 20,28 m 2

Gast 11,12 m 2

Flur DG 4,96 m 2

Netto-Grundfläche: 129,00 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 120,46 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 4,61 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 7,88 m x 9,88 m

51

www.HausAusstellung.de


... hier zieh’ ich ein.

FLAIR 125

Das variable Familienhaus mit Wohlfühlgarantie

EnEV

2016

IHR TRAUMHAUS

IN 3D ERLEBEN!

Jetzt die Town & Country

App downloaden und

diese Seite scannen!

Das Haus mit charmanter Ausstrahlung

Das Flair 125 ist eines unserer beliebtesten Häuser. Und das zu Recht,

denn es ist ein Haus mit besonderer Ausstrahlung. Eine Ausstrahlung, die

sich schon beim ersten Blick zeigt: das weitläufige Wohnzimmer mit dem

großen Essbereich ist ein absoluter Anziehungspunkt für die ganze Familie

und für Gäste. Drei große Fenster machen den Wohnbereich besonders hell

und freundlich, der Blick in den Garten rundet die angenehme Atmosphäre

ab.

Auch die Küche bietet Ihnen viel Platz für das gemeinsame Kochen mit den

Kindern oder Freunden. Die drei geräumigen Zimmer im Obergeschoss bieten

genug Platz zur persönlichen Entfaltung, eine weitere Unterteilung dieser

Etage ist möglich. Dieses Haus besitzt nicht nur Charakter und einen besonderen

Charme, es ist obendrein äußerst flexibel.

Für große Familien können 5 oder 6 Zimmer eingeplant werden. Auch das

Hausdesign ist wandlungsfähig: ob modern oder im süddeutschen Stil – im

Flair werden Ihre Familie und Sie sich wohlfühlen.

52


GRUNDRISSE

Das variable Familienhaus mit Wohlfühlgarantie

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 9,94 m 2

Wohnen 38,92 m 2

Küche 13,79 m 2

HAR 6,54 m 2

WC 1,45 m 2

Netto-Grundfläche: 132,07 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 124,46 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,54 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE DACHGESCHOSS

Kind 14,53 m 2

Bad 6,70 m 2

Schlafen 14,71 m 2

Gast 13,34 m 2

Flur DG 3,74 m 2

Netto-Grundfläche: 132,07 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 124,46 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,54 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 8,75 m x 9,75 m

53

www.HausAusstellung.de


FOREVER YOUNG

Ein Haus für alle Lebensphasen

EnEV

2016

Dynamisch und facettenreich

Für immer jung? Wer möchte das nicht sein. Unser Massivhaus

„Foreveryoung“ steht für Offenheit und Veränderung. Es bietet jede Menge

Gestaltungsmöglichkeiten zum attraktiven Preis.

Das beginnt bereits bei der Planung – der offen gestaltete Wohnbereich mit

dem weitläufigen Einbezug der Küche bildet Herzstück und Zentrum des

jugendlichen Wohnens. Das Leben spielt sich auf einer Ebene ab.

Aber das ist nicht alles: im Dachgeschoss verfügen Sie über eine flexible

Ausbaureserve – so haben Sie Freiraum für Ihre Ideen, Hobbys und Aktivitäten

oder einfach Platz für den Familienzuwachs.

54


GRUNDRISSE

Ein Haus für alle Lebensphasen

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 13,02 m 2

Bad 5,70 m 2

Kind 10,12 m 2

HAR 4,32 m 2

Wohnen 22,75 m 2

Kochen 7,55 m 2

Schlafen 12,45 m 2

Netto-Grundfläche: 135,11 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 76,22 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 4,32 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE OBERGESCHOSS

Zimmer 1 14,84 m 2

Zimmer 2 15,01 m 2

Zimmer 3 14,45 m 2

Flur 3,27 m 2

Bad 8,73 m 2

Abst. 2,71 m 2

Netto-Grundfläche: 135,11 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 76,22 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 4,32 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 8,63 m x 10,50 m

55

www.HausAusstellung.de


... hier zieh’ ich ein.

BODENSEE 129

Das Haus mit dem schönen Satteldach

EnEV

2016

IHR TRAUMHAUS

IN 3D ERLEBEN!

Jetzt die Town & Country

App downloaden und

diese Seite scannen!

Freundlich und gemütlich

Das großzügige Haus mit dem schönen Satteldach überzeugt mit viel Platz

und einem variablen Grundriss. Das Wohnzimmer schenkt genügend Raum

zur Erholung, die sich anfügende Essecke wird schnell zum gemütlichen

Familienmittelpunkt mit direktem Zugang zur Küche. Die hohen Fenster fangen

das Tageslicht besonders gut ein. Jeder Raum im Haus wirkt offen und

freundlich. Ein Arbeits- oder Kinderzimmer und das Gäste-WC runden das

Erdgeschoss perfekt ab.

Im Dachgeschoss erwartet Sie ein großes Schlafzimmer mit eigener Ankleide.

Auch die beiden weiteren Zimmer garantieren ihren Bewohnern viel

Freiraum. Das Bodensee 129 ist ein Haus für Genießer – einfach gemütlich!

Wenn Sie sich mehr Unabhängigkeit beim Energieverbrauch und bei den

damit verbundenen Kosten wünschen, können Sie dieses Haus auch als

KfW- oder Passivhaus bauen.

56


GRUNDRISSE

Das Haus mit dem schönen Satteldach

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Windfang 5,36 m 2

Wohnen 28,33 m 2

Küche 8,80 m 2

Arbeiten 11,15 m 2

HAR 6,84 m 2

WC 2,92 m 2

Flur 4,89 m 2

Diele 6,42 m 2

Netto-Grundfläche: 138,39 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 129,15 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,84 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE DACHGESCHOSS

Kind 12,58 m 2

Bad 8,25 m 2

Schlafen 10,80 m 2

Ankleide 5,33 m 2

Gast 9,92 m 2

Flur DG 9,63 m 2

Netto-Grundfläche: 138,39 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 129,15 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,84 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 7,88 m x 11,00 m

57

www.HausAusstellung.de


... hier zieh’ ich ein.

FLAIR 130

Zeitgemäßes Design und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten vereint

EnEV

2016

IHR TRAUMHAUS

IN 3D ERLEBEN!

Jetzt die Town & Country

App downloaden und

diese Seite scannen!

Das moderne Klinkerhaus

Das „Flair 130“ ist ein Klinkerhaus in dem Familien sich wohlfühlen. Im lichtdurchfluteten

Wohnzimmer mit Essbereich und offenem Zugang zur Küche

spielt sich der Familienalltag ab – vom gemeinsamen Frühstück bis zum

gemütlichen Filmabend, hier kommen alle zusammen. Die Terrasse und der

Garten sind nur einen kleinen Schritt weit entfernt. Im Obergeschoss findet

jeder seinen Platz in einem der geräumigen Zimmer.

Das Bad ist modern aufgeteilt und bietet ausreichend Ablagefläche. Nicht

nur im Bad wurde auf ausreichend Stauraum geachtet, auch die Diele im

Erdgeschoss bietet Platz für einen geräumigen Schrank und im Hauswirtschaftsraum

können Waschmaschine, Trockner, Staubsauger und Co. untergebracht

werden.

Das „Flair 130“ ist ein echter Hingucker. Die Teilverklinkerung in Kombination

mit weißen Putzflächen und vielen bodentiefen Fensterelementen ist

eine moderne Interpretation klassischer Klinkerarchitektur. Ob trendige

Teilverklinkerung oder klassische Vollverklinkerung – nicht nur im Norden ist

diese Fassadengestaltung beliebt.

58


GRUNDRISSE

Zeitgemäßes Design und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 9,94 m 2

Wohnen 38,92 m 2

Küche 13,79 m 2

HAR 6,74 m 2

WC 1,45 m 2 www.HausAusstellung.de

Der Grundriss bietet verschiedenste Variationsmöglichkeiten,

so kann zum Beispiel

bei Bedarf ein zusätzliches Zimmer im Erdgeschoss

des „Flair 130“ eingeplant werden

oder das Schlafzimmer mit einer Ankleide

ergänzt werden. Ebenso denkbar ist

eine zusätzliche Abstellkammer.

WOHNFLÄCHE DACHGESCHOSS

Kind 13,31 m 2

Bad 7,03 m 2

Schlafen 13,31 m 2

Gast 13,34 m 2

Flur DG 3,74 m 2

Netto-Grundfläche: 130,43 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 121,57 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,74 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 10,10 m x 9,10 m

59


Mythos Fertighaus

Ein Haus bauen in gerade einmal vier Tagen?

Warum das Traumhaus aus der Fabrik ein Mythos ist.

Natürlich klingt es verlockend: ein Traumhaus aus der Fabrik, in vier Tagen fertig gebaut.

Doch ganz so einfach ist auch der Bau eines Fertighauses in der Realität nicht. „Vergleicht

man Fertighaus und Massivhaus fällt schnell auf: es ist ein Mythos, dass der Bau eines

Fertighauses schneller, kostengünstiger und stressfreier ist als der Bau eines Massivhauses,“

sagt Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus.

Mythos 1:

Ein Fertighaus ist schneller gebaut

Fakt ist, auch ein Fertighaus muss geplant werden und für diese Planung sollte sich

ausreichend Zeit genommen werden. Denn bei jedem Hausbau gibt es viel zu entscheiden:

vom Standort des Hauses auf dem Gründstück bis zur Anzahl und Lage der Steckdosen.

Unabhängig davon, ob ein Fertighaus oder Massivhaus gebaut wird, gibt es Prozesse, die

weder der Bauherr noch das Bauunternehmen beschleunigen können. Hierzu zählt zum

Beispiel die Erteilung einer Baugenehmigung.

Es stimmt, dass ein Fertighaus in rund vier Tagen aufgebaut werden kann. Am Tag des

Stelltermins werden die fertigen Bauteile auf die Baustelle geliefert und montiert. Doch die

Fertigbauteile müssen zuvor produziert werden.

60


Mythos Fertighaus

Ein Haus bauen in gerade einmal vier Tagen?

Mythos 2:

Ein Fertighaus ist kostengünstiger

Ob ein Fertighaus tatsächlich günstiger ist als ein

Massivhaus hängt von verschiedenen Faktoren ab.

„Da ist zum einen die Frage, was man alles für sein

Geld tatsächlich bekommt und zum anderen sollten

auch die Baunebenkosten nicht vergessen werden“,

sagt Jürgen Dawo von Town & Country Haus.

Fertigstellung. Die Teile eines Fertighauses werden

in einer Fabrik zentral hergestellt und in der Regel

von einem Montageteam aufgebaut. Natürlich müssen

die Handwerker beim Bau eines Massivhauses

koordiniert werden. Dies wird in der Regel von erfahrenen

Bauleitern übernommen. Generell ist es wichtig,

dass der Bauleiter nicht erst aus 300 Kilometern

Entfernung anreisen muss.

So handelt es sich bei manchen Fertighaus-Angeboten

um Ausbauhäuser. Das bedeutet, dass sämtliche

Innenausbauarbeiten noch vom Bauherren selbst

erledigt werden müssen. Bei einem schlüsselfertigen

Massivhaus müssen nur noch Bodenverlegeund

Tapezierarbeiten ausgeführt werden. Auch sind

nicht bei jedem Hausanbieter die Bodenplatte und ein

Bodengutachten inklusive. Damit der Traum von den

eignen vier Wänden auf einem soliden Grund errichtet

wird, sind diese Leistungen jedoch Grundvoraussetzung.

Viele Banken setzen bei einem Fertighaus einen

geringeren Beleihungswert an als bei einem Massivhaus.

Der Grund: der Wiederverkaufswert eines

Fertighauses liegt bis zu 40 Prozent unter dem eines

Massivhauses. Da die Wände eines massiv gebauten

Hauses vor allem aus Mauerwerk, Beton oder

Ziegel bestehen ist die Lebensdauer deutlich länger

als bei einem Fertighaus mit Holzkonstruktion.

Mythos 3:

Ein Fertighaus bauen ist stressfreier

Wird ein Haus Stein auf Stein gebaut, arbeiten viele

verschiedene Handwerker zusammen an der

Im Idealfall hat der Bauträger, egal ob ein Fertighausoder

Massivhaus gebaut wird, Ansprechpartner vor

Ort. Nur so können Bauherren und der Hausbau

optimal betreut werden. Leider ist dies nicht bei allen

Hausbau-Firmen der Fall. Fazit von Jürgen Dawo:

„Nicht die Art und Weise wie ein Haus gebaut wird,

entscheidet letztlich darüber, ob Familien ein entspanntes

Bauerlebnis haben. Es sind die Serviceleistungen

rund um den Hausbau entscheidend.“

So ist es nicht nur wichtig, unerfahrene Bauherren

ausführlich zu beraten und bei der Suche nach

einem Grundstück sowie einer geeigneten Baufinanzierung

zu unterstützen. Auch ein Schutz vor unvorhergesehenen

Kosten, Baumängeln und einer Doppelbelastung

von Miete und Finanzierungsrate ist

unverzichtbar für ein entspanntes Bauerlebnis.

„Deshalb ist im Kaufpreis unserer Massivhäuser ein

umfangreicher Hausbau-Schutzbrief enthalten, der

Bauherren optimal vor, während und nach dem Bau

absichert“, sagt Jürgen Dawo von Town & Country

Haus.

61

www.HausAusstellung.de


Massivhaus schlägt Mietwohnung

Worauf Bauherren bei der Finanzierung achten müssen

Damit sich das eigene Massivhaus längerfristig besser rechnet als die Mietwohnungen,

müssen Bauherren bei der Finanzierung an den richtigen Stellschrauben

drehen.

Viele Mieterhaushalte in Deutschland wünschen sich Wohneigentum. Zu recht, denn insbesondere

Ein- und Zweifamilienhäuser bieten zahlreiche Vorteile – ideelle und emotionale

sowie nicht zuletzt finanzielle. Damit sich das eigene Massivhaus längerfristig besser rechnet

als die Mietwohnung, müssen Bauherren bei der Finanzierung an den richtigen Stellschrauben

drehen.

In Deutschlands Großstädten und Ballungsräumen wird Wohnraum zunehmend knapp.

Bezahlbarer Wohnraum, vor allem für Familien mit Durchschnittseinkommen, ist bereits seit

Jahren Mangelware. „Verständlich, dass laut Umfragen bei vielen Mieterhaushalten Wohneigentum

ganz oben auf der Wunschliste steht“, erklärt Jürgen Dawo, Gründer von Town &

Country Haus, Deutschlands führendem Massivhausanbieter.

62


Massivhaus schlägt Mietwohnung

Worauf Bauherren bei der Finanzierung achten müssen

Das eigene Massivhaus etwa am grünen Rand

der Stadt ist eine Investition in Lebensqualität und

Unabhängigkeit. „Ein Garten, in dem die Kleinen

herumtollen können, Kinderzimmer mit genügend

Platz, ein Arbeitszimmer für die Eltern und vor allem

kein Vermieter, der irgendwelche Forderungen

stellt“, sagt Jürgen Dawo. Doch hauptsächlich aus

finanziellen Gründen rechnet sich der Umstieg von

einer Mietwohnung ins Ein- oder Zweifamilienhaus

meistens. „Längerfristig ist der Bau eines Massivhauses

fast immer deutlich preiswerter, als ewig in

einer Mietwohnung zu leben“, betont Jürgen Dawo.

Ob das eigene Massivhaus oder die Mietwohnung

finanziell mehr lohnt, lässt sich vergleichsweise gut

berechnen. Etwa auf der Internetseite der Frankfurter

FMH Finanzberatung (www.fmh.de). Anhand eines

umfangreichen Rechentools können Bauherren alle

erdenklichen Szenarien durchspielen. Eine der entscheidenden

Fragen bei der Gegenüberstellung von

Massivhaus und Mietwohnung lautet:

Sind die vorhandenen Ersparnisse einer Familie besser

als Eigenkapital bei der Finanzierung des Eigenheims

oder aber auf einem Sparkonto bzw. in fest

verzinslichen Wertpapieren angelegt?

Die Höhe der Baukosten inklusive der Erwerbsnebenkosten,

der Darlehenszins, die Dauer der

Zinsfestschreibung, die zu erwartenden jährlichen

Mietsteigerungen sowie die voraussichtliche Wertentwicklung

des Eigenheims sind weitere Parameter,

die beim Vergleich Massivhaus – Mietwohnung

berücksichtigt werden müssen. „Zum Schluss erfährt

der Bauherr, ob und ab welchem Jahr nach dem

Einzug sich ein Eigenheim finanziell mehr lohnt als

eine Mietwohnung“, erklärt Town & Country-Gründer

Jürgen Dawo. Angesichts historisch günstiger Hypothekenzinsen

und noch niedrigerer Sparerträge bei

Banken und für festverzinsliche Wertpapiere ist die

Wahrscheinlichkeit so groß wie nie, dass das Pendel

schon vergleichsweise früh zugunsten des Eigenheims

ausschlägt.

Die ideellen Aspekte wie mehr Lebensqualität und

Unabhängigkeit kommen als weitere Pluspunkte hinzu“,

betont Jürgen Dawo. Zugleich müssen beide,

Mieter und Eigentümer, die Betriebs- und Nebenkosten

berücksichtigen. Etwa für Strom, Heizung

und Wasser. Überdies sind Eigentümer gut beraten,

wenn sie jedes Jahr Geld für künftige Modernisierungen

oder Instandsetzungen zurücklegen. „Auch

in dieser Hinsicht sind Bauherren klar im Vorteil“, ist

Jürgen Dawo überzeugt.

Begründung: Bei einem qualitativ hochwertigen Neubau

durch einen erfahrenen und seriösen Baupartner

seien Instandhaltungen und Reparaturen über

lange Jahre praktisch ausgeschlossen. Zudem seien

neu errichtete Massivhäuser in puncto Energieeinsparung

auf dem technisch aktuellen Stand, woraus

erhebliche Einsparungen bei den Heizkosten resultierten.

„Im Gegensatz zu älteren Wohnungen, bei

denen Mieter hohe Energiekosten

zahlen müssen“, so

Town & Country-

Gründer Jürgen

Dawo.

63

www.HausAusstellung.de


Neubau vs. Sanierung

Gebraucht kaufen oder neu bauen – was lohnt sich mehr?

Viele Menschen träumen vom Leben in den eigenen vier Wänden, doch nicht jeder denkt

unbedingt zuerst an den Hausbau. Dabei ist der Kauf einer gebrauchten Immobilie nicht

zwangsläufig kostengünstiger als der Neubau.

Über die Hälfte der rund 19 Millionen Wohngebäude in Deutschland sind älter als 40 Jahre,

rund 5 Millionen sogar älter als 60 Jahre. Gebrauchte Häuser werden rund 20 Prozent

günstiger angeboten als ein neugebautes Massivhaus. Manche Immobilien sind sogar noch

günstiger. „Häufig werden die Risiken und Kosten beim Kauf eines gebrauchten Hauses

unterschätzt“, stellt Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus, fest.

Natürlich hat ein schickes Stadthaus mit aufwendig gestalteter Fassade oder ein altes Bauernhaus

mit Fachwerk seinen Charme. Doch gut erhaltene Objekte dieser Art sind entsprechend

teuer.

64


Neubau vs. Sanierung

Gebraucht kaufen oder neu bauen – was lohnt sich mehr?

Andererseits finden sich beim Lesen von Immobilienanzeigen

auch immer wieder „Objekte

mit Potential“ wie es so schön heißt – also

ältere Häuser zu relativ günstigen Preisen. Diese

sind meistens renovierungsbedürftig. „Familien,

die nicht sicher sind, ob Sie in den Neubau

eines Massivhauses oder in eine Bestandsimmobilie

investieren möchten, sollten Ihre Entscheidung

keinesfalls nur auf Basis eines oberflächlichen Preisvergleiches

fällen“, warnt Jürgen Dawo.

Um den Reparaturbedarf eines gebrauchten

Hauses einschätzen zu können, sollte vor dem Kauf

ein Fachmann hinzugezogen werden. Nur dieser

kann den tatsächlichen Sanierungsstau, die notwendigen

Arbeiten und die anfallenden Kosten abschätzen.

Denn meistens reicht es nicht, die Boden- und

Wandbeläge zu erneuern.

So können Fenster und Türen veraltet sein oder ein

undichtes Dach bzw. eine defekte Regenrinne die

Fassade und das Mauerwerk schleichend durchfeuchten.

Auch Wasser- und Elektroleitungen müssen

eventuell modernisiert werden. Hinzu kommen

aktuelle gesetzliche Anforderungen, wie zum Beispiel

die Energieeinsparverordnung. Diese schreibt unter

anderem vor, dass bei einem gebrauchten Haus zwei

Jahre nach dem Eigentümerwechsel die oberste

Geschossdecke gedämmt sein muss und Heizkessel,

die älter als 30 Jahre sind, durch eine moderne

Brennwerttherme ersetzt werden müssen.

Es gilt einen vertrauenswürdigen Baupartner sowie

ein geeignetes Grundstück zu finden und den Neubau

zu planen.

Andererseits können die Bauherren sich für einen

Grundriss entscheiden, der ihren Wohnträumen

entspricht und sicher sein, dass ihr Haus den aktuellen

gesetzlichen Anforderungen von DIN-Norm bis

Energieeinsparverordnung entspricht. „Die Risiken

eines Neubaus können durch entsprechende Absicherungen

minimiert werden. So sind Bauherren mit

unserem Hausbau-Schutzbrief umfassend vor,

während und nach dem Hausbau abgesichert“, sagt

Jürgen Dawo von Town & Country Haus, Deutschlands

meistgekauften Markenhaus.

Sicherheiten beim Hausbau

Während der Verkäufer einer Gebrauchtimmobilie in

den meisten Fällen keine Verantwortung für explodierende

Sanierungskosten übernimmt, schützt eine

FinanzierungSumme-Garantie Bauherren vor unvorhersehbaren

Baukosten. Eine unabhängige Qualitätskontrolle

hilft Baumängeln vorzubeugen. Sollte

doch einmal etwas schief gehen auf der Baustelle,

sorgt eine Gewährleistungsfrist sowie eine Gewährleistungsbürgschaft

dafür, dass Mängel am

neugebauten Haus beseitigt

werden können.

Zwar scheint der Neubau eines Massivhauses auf

den ersten Blick teurer und aufwendiger zu sein.

65

www.HausAusstellung.de


Neubau vs. Sanierung

Gebraucht kaufen oder neu bauen – was lohnt sich mehr?

„Für unsere Bauherren sind diese und viele weitere

Leistungen im Kaufpreis eines Hauses enthalten“, so

Dawo. Beim Kauf einer Gebrauchtimmobilie müssen

Serviceleistungen, wie ein Sachverständiger, in der

Regel zusätzlich vom Interessenten bezahlt werden,

unabhängig davon, ob er das Haus am Ende kauft.

Ob sich der Kauf einer Gebrauchtimmobilie mehr

lohnt als der Neubau eines Massivhauses ist einerseits

eine Frage des Preises. Für einen realistischen

Preisvergleich ist es notwendig alle eventuell anfallenden

Sanierungskosten für ein gebrauchtes Haus

so genau wie möglich zu kalkulieren und diese den

Gesamtkosten für einen Neubau gegenüberzustellen.

„Und schließlich entscheiden auch individuellen Faktoren.

Mancher sucht die Herausforderung ein altes

Haus zu sanieren und besitzt auch das notwendige

Know-how, um eine solche Aufgabe zu meistern.

Andere wünschen sich vor allem ein gemütliches

Eigenheim für Ihre Familie und wollen diesen Traum

möglichst schnell und entspannt erfüllen,“ sagt

Jürgen Dawo von Town & Country Haus.

66


FOCUS-MONEY hat zum vierten Mal in Folge

führende Focus Massivhausanbieter Moneyunter die Lupe

genommen Town und & auf Country Fairness Haus: 5-fach überprüft. ausgezeichnet

... hier zieh’ ich ein.

Town & Country Haus 5-fach ausgezeichnet. FOCUS-MONEY Ausgabe 31/16)

Eigentum liegt im Trend: Im Jahr 2016 wurden so viele Baugenehmigungen

erteilt wie seit 2004 nicht mehr. Dabei geht

der Trend zu immer kleineren Häusern mit 70, 80 oder 100

Quadratmeter Wohnfläche. Sie sind bezahlbar und passen ideal

zur Lebenswirklichkeit vieler Interessenten. Bei steigenden

Grundstückspreisen sind diese gerade bei Singles, kinderlosen

Paaren und kleinen Familien mit nur einem Kind beliebt. Auch

ältere Menschen, deren Kinder ausgezogen sind und deren altes

Haus oft viel zu groß ist, entscheiden sich immer häufiger

für kleine Häuser. Die seit Jahren sehr günstigen Baufinanzierungszinsen

beflügeln den Wunsch nach einem Eigenheim quer

durch alle Zielgruppen.

Bei der Wahl des Massivhausanbieters sollten Kunden sorgsam

vorgehen. Nicht nur fachlich kompetent sollte er sein, sondern

auch fair im Umgang mit seinen Kunden. „Die meisten Menschen

bauen nur einmal in ihrem Leben ein Haus, und das

Bauvorhaben kann mehrere Monate, manchmal sogar Jahre

dauern. Ein kompetenter und fairer Partner, der die Wünsche

seiner Kunden ernst nimmt und sich zuverlässig für ihre Interessen

einsetzt, ist deshalb das A und O“, sagt Dr. Claus Dethloff,

Geschäftsführer der ServiceValue GmbH.

Das Kölner Analyseinstitut hat im Auftrag von FOCUSMONEY

zum vierten Mal in Folge führende Massivhausanbieter unter

die Lupe genommen und auf Fairness überprüft. In einer repräsentativen

Online-Studie wurden 836 Bauherren befragt, die

innerhalb der vergangenen 36 Monate mit einem der elf Massivhausanbieter

zusammengearbeitet haben.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: In der Kundengunst hat

sich die Branche erneut verbessert.

Für die Beurteilung der Fairness benoteten die Studienteilnehmer

insgesamt 34 Service- und Leistungsmerkmale, die sechs

Fairness-Kategorien zugeordnet werden.

Faire Konditionen:

Bei kaum einem anderen Service- und Leistungsmerkmal

drückt sich der Fairness-Gedanke eines Unternehmens deutlicher

aus als beim Preis-Leistungs-Verhältnis.

Besonders erfreulich: 85 Prozent der Befragten stimmen der

Aussage, dass sie bei ihrem Anbieter angemessene Leistung

für ihr Geld bekommen, voll und ganz oder eher zu. Town &

Country Haus bescheinigt die Studie, als führenden Anbieter,

wiederum seine Spitzenstellung.

67

Textvorlage Town & Country Haus (Freigabe bis 01.09.2017)

www.HausAusstellung.de


HAUSSERIE

BUNGALOWS


ALLE INNENAUFNAHMEN

VIRTUELL ERLEBEN!

... hier zieh’ ich ein.

Jetzt die Town & Country

App downloaden und im

Hauskatalog auswählen!

69

www.HausAusstellung.de


BUNGALOW 78

Der Bungalow für die kleine Familie

EnEV

2016

Übersichtlich und variabel

Das schöne am Wohnen in einem Bungalow – alles befindet sich übersichtlich

auf einer Ebene. Er hat in gewisser Weise das Flair eines Urlaubsdomizils,

so wird jeder Tag zu Hause ein Genuss.

Town & Country Haus bietet eine Vielzahl an Bungalow-Varianten. Geben

Sie Ihrem Bungalow 78 eine persönliche Note – ob mit Putz, Klinkerfassade

oder Bauweise im Toskana-Stil. Der Bungalow 78 macht stets eine gute

Figur.

Auf rund 78 Quadratmetern finden Sie dank cleverer Planung ausreichend

Platz für die ganze Familie. In den hellen, großzügig geschnittenen Zimmern

wohnen Sie auf einer Ebene mit der Natur. Ob Wohnzimmer, Küche oder

Schlafzimmer – überall sind Sie nur einen Schritt von Ihrem Garten entfernt.

Alles ist übersichtlich und mühelos erreichbar. So können Sie Ihre Leben

ohne großes „Auf und Ab“ genießen.

70


GRUNDRISSE

Der Bungalow für die kleine Familie

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 9,59 m 2

Wohnen 22,35 m 2

Schlafen 13,56 m 2

Küche 9,10 m 2

HAR 3,20 m 2

Bad 8,01 m 2

Kind 10,55 m 2

Netto-Grundfläche: 76,36 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 77,00 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 3,20 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 8,63 m x 10,50 m

71

www.HausAusstellung.de


BUNGALOW 92

Alles auf einer Ebene

EnEV

2016

Ungezwungen leben ohne Hindernisse

Auf einer Ebene mit der Natur, ein Leben ohne Stufen – der Bungalow 92

ist genau das richtige Haus für alle, die auf das Treppen steigen verzichten

möchten. In diesem Haus können Sie sich auf 92 Quadratmetern ohne lange

Wege wohlfühlen.

Das geräumige Wohnzimmer ist Treffpunkt für die ganze Familie. Durch die

großen Fenster können Sie direkt in Ihren Garten blicken und das einfallende

Tageslicht genießen. Auch das Schlaf- und Kinderzimmer haben die richtigen

Wohlfühlmaße und bieten jedem Familienmitglied seinen persönlichen

Rückzugsort.

72


GRUNDRISSE

Alles auf einer Ebene

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 9,44 m 2

Wohnen 25,67 m 2

Schlafen 14,98 m 2

Küche 10,96 m 2

HAR 8,76 m 2

Bad 6,48 m 2

Kind 10,92 m 2

Netto-Grundfläche: 91,15 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 91,29 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 8,76 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 9,63 m x 11,00 m

73

www.HausAusstellung.de


BUNGALOW 100

Modern und vielseitig

EnEV

2016

Der Bungalow für jedes Alter

Der Bungalow 100 ist optimal für alle, die ein Haus fürs ganze Leben

suchen. Mit rund 100 m² Wohnfläche ist er nicht zu klein für eine junge

Familie, aber auch nicht zu groß für ein Ehepaar im goldenen Alter.

Der offen gestaltete Wohn-, Koch- und Essbereich ist das Zentrum

des Familienlebens. Hier wird gemeinsam gekocht, gelacht und entspannt.

Die bodentiefen Fenster lassen nicht nur viel Licht hinein, sondern ermöglichen

auch vielfältige Zugänge zum Garten. Ob von der Küche oder vom

Sofa aus, Ihre Wohlfühloase im Grünen ist stets nur ein paar Schritte entfernt.

Besonders praktisch und platzsparend ist die integrierte Garderobe im Flur.

Außerdem gibt es verschiedene Wohnbereiche, die auf Wunsch mit (Glas-)

Türen abgetrennt werden können.

74


GRUNDRISSE

Modern und vielseitig

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 14,43 m 2

Wohnen/Küche 45,79 m 2

Schlafen 14,60 m 2

HAR 5,96 m 2

Bad 6,84 m 2

Kind 14,18 m 2

Netto-Grundfläche: 101,80 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 101,80 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung. Darin enthalten sind 5,96 m 2

Nutzfläche. Geringfügige Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und Wohnfläche sind

bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 13,75 m x 8,50 m

75

www.HausAusstellung.de


WINKELBUNGALOW 108

Ausgefallen und praktisch

EnEV

2016

Der Bungalow mit der charmanten Form

Dieser Bungalow fällt nicht nur durch sein charmantes Design auf. Die markante

Winkelform ermöglicht auch einen spannenden Grundriss. Die besondere

Raumanordnung des Winkelbungalows 108 sowie die vielen kleinen

Details machen das Wohnen für Sie zum Genuss.

Sie verfügen über ein schönes, weitläufiges Wohnzimmer. Die abgeschlossene

Küche hat einen direkten Zugang zum gemütlichen Essbereich. Das

geräumige Schlafzimmer sowie zwei weitere Zimmer und das Bad runden

das Raumangebot im Winkelbungalow 108 ab.

Besonders schön, Sie sind stets mit wenigen Schritten in Ihrem Garten.

Genießen Sie Ihr stufenloses Wohnglück, treten Sie hinaus und atmen Sie

durch.

76


GRUNDRISSE

Ausgefallen und praktisch

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 12,51 m 2

Wohnen/Essen 33,63 m 2

Schlafen 16,04 m 2

Kochen 11,87 m 2

HAR 4,49 m 2

Bad 5,69 m 2

Kind 13,00 m 2

Gast 10,40 m 2

Netto-Grundfläche: 107,65 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 107,63 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung. Darin enthalten sind 4,49 m 2

Nutzfläche. Geringfügige Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und Wohnfläche sind

bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 13,00 m x 10,70 m

77

www.HausAusstellung.de


... hier zieh’ ich ein.

BUNGALOW 110

Stufenlos glücklich

EnEV

2016

IHR TRAUMHAUS

IN 3D ERLEBEN!

Jetzt die Town & Country

App downloaden und

diese Seite scannen!

Der Bungalow mit dem charmanten Walmdach

Für eine Familie mit zwei Kindern ist der Bungalow 110 ein ideales Zuhause.

Er bietet ein gemütliches Wohnzimmer mit Essbereich, ein geräumiges

Schlafzimmer und zwei weitere Zimmer.

Alle Räume sind dank großer Fenster hell und freundlich. Mit quasi einem

Schritt sind Sie mit Ihren Liebsten im Garten und können die Sommerzeit bei

einem Grillabend genießen.

Das schöne Walmdach gibt dem Bungalow seinen Charakter. Der Bungalow

110 ist ein perfekter Ort für Menschen, die die gegenseitige Nähe lieben

und zugleich ihren individuellen Platz schätzen. Hier können Sie stufenlos

glücklich sein.

78


GRUNDRISSE

Stufenlos glücklich

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Wohnen 26,67 m 2

Küche 13,55 m 2

Schlafen 16,18 m 2

Kind 12,31 m 2

Bad 7,72 m 2

HAR 6,10 m 2

Diele 14,85 m 2

Gast 10,76 m 2

Netto-Grundfläche: 108,14 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 108,14 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung. Darin enthalten sind 6,10 m 2

Nutzfläche. Geringfügige Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und Wohnfläche sind

bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 9,37 m x 13,35 m

79

www.HausAusstellung.de


BUNGALOW 128

Einfach großartig

EnEV

2016

Der Bungalow mit hohem Komfort

Ein Bungalow, der es – im wahrsten Sinne des Wortes – in sich hat: viel

Platz, keine Stufen, zwei Bäder und vieles mehr finden Sie im Bungalow

128. Dank der klugen Raumaufteilung kann der Bereich neben dem Eingang

als Einliegerwohnung genutzt werden. Je nach Wunsch oder Lebensphase

können Sie diese als abgeschlossenen Arbeitsbereich nutzen oder als Wohnung

mit separatem Eingang vermieten.

Zusätzlich bietet Ihnen der Bungalow 128 ein geräumiges Schlaf- und Kinderzimmer,

ein großes Bad und eine weitläufige Küche mit praktischem Abstellraum.

Das traumhafte Wohnzimmer mit seinen großen Fenstern ist der

perfekte Ort zum Entspannen, bietet freien Blick in Ihren Garten und mit

wenigen Schritten sind Sie auf Ihrer Terrasse im Grünen.

Der Bungalow 128 ist Wohnen in Urlaubslaune!

80


GRUNDRISSE

Einfach großartig

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Gast 10,41 m 2

Schlafen 16,54 m 2

Diele 6,82 m 2

Flur 2,90 m 2

Bad 8,89 m 2

HAR 5,27 m 2

Arbeiten 15,87 m 2

Wohnen 24,81 m 2

Küche 9,97 m 2

Bad 4,71 m 2

Kind 11,19 m 2

WF 6,88 m 2

Abstellraum 3,10 m 2

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung. Darin enthalten sind 5,27 m 2

Nutzfläche. Geringfügige Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und Wohnfläche sind

bauseits möglich.

Netto-Grundfläche: 127,36 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 127,36 m²

Außenmaße des Hauses: 12,13 m x 14,13 m

81

www.HausAusstellung.de


Hausbau, aber sicher

Sicher ins Eigenheim - mit dem Hausbau-Schutzbrief

Mit dem einzigartigen „Hausbau-Schutzbrief“ hat Town & Country Haus schon

vor Jahren branchenweite Standards gesetzt. Die Kombination aus Sicherheit,

qualitativ hochwertiger Bauausführung und damit einem erstklassigen Preis-

Leistungs-Verhältnis hat das Unternehmen zum führenden Massivhausanbieter in

Deutschland gemacht.

82


Hausbau, aber sicher

Sicher ins Eigenheim - mit dem Hausbau-Schutzbrief

Town & Country Bauherren profitieren von einer

ausführlichen Beratung und Unterstützung bei der

Entscheidung für einen Haustypen und für den Hausbau.

Mithilfe des firmeneigenen Finanzierungsservices

kann eine individuell passende Baufinanzierung

erstellt werden, bei der natürlich auch alle staatlichen

Fördermöglichkeiten berücksichtigt werden.

Bauherren von Town & Country Haus können den

Weg ins eigene Traumhaus mit großer Wahrscheinlichkeit

sorgenfrei gehen.

für ein großes Raumangebot, sondern auch für

Unabhängigkeit von steigenden Mieten und Vermieterwillkür,

Wohlbefinden und Lebensqualität,

aber auch für Vermögensaufbau und private Altersvorsorge.

Der Bau des Traumhauses ist eine gewinnbringende

Investition – die wohl größte im Leben der

meisten Familien. Genau deshalb darf dabei nichts

schiefgehen.

Grund dafür ist vor allem der Hausbau-Schutzbrief,

der im Kaufpreis eines jeden Massivhauses bereits

enthalten ist. Die Leistungen dieses Sicherheitspakets

basieren auf der bestätigten Erkenntnis, dass

Bauherren beim Hausbau vor allem auf drei Dinge

besonderen Wert legen:

• ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis,

• eine optimale und solide Baufinanzierung

• der Schutz vor Baumängeln und

existentiellen Bedrohungen.

Seit Jahrzehnten kommen Meinungsumfragen stets

zu ein und demselben Ergebnis: 80 Prozent der

Mieter in Deutschland wünschen sich nichts sehnlicher

als Wohneigentum. Meist träumen sie von einem

eigenen Haus mitten im Grünen mit viel Platz für die

ganze Familie.

Der Wunsch nach den eigenen vier Wänden ist

verständlich. Denn das Eigenheim steht nicht nur

83

www.HausAusstellung.de


Hausbau, aber sicher

Sicher ins Eigenheim - mit dem Hausbau-Schutzbrief

Bauherrenhaftpflicht- und

Bauleistungsversicherung:

Die beiden Versicherungen schützen Sie bei Schäden

am Haus während der Bauzeit und vor Ansprüchen

Dritter.

Verwendung von Markenprodukten:

So können Sie sicher sein, dass Ihr Town & Country

Haus bei Materialien und Verarbeitung höchsten

Ansprüchen genügt.

Blower-Door-Test:

Eine wichtige Prüfung, die wir bei allen schlüsselfertig

errichteten Häusern durchführen. Mit diesem Test

wird jeder Neubau auf Luft- und Winddichtigkeit geprüft,

damit Sie feuchten Stellen im Mauerwerk vorbeugen

und langfristig Heizkosten sparen.

Energieausweis:

Dieser „Pass“ belegt die Energieeffizienz Ihres Town

& Country Hauses.

Sicherheit nach dem Bau

Schutz vor existenziellen Bedrohungen bietet der

Bau-Service-Schutzbrief.

Bauzeitgarantie:

Sie stellt sicher, dass Ihr Haus nach der vereinbarten

Bauzeit an Sie übergeben wird.

20-Jahre NotfallHilfeplan:

Falls es anders kommt, als es abzusehen war – mit

dem 20-Jahre-NotfallHilfeplan sind Sie in existenziellen

Notfällen nicht alleine.

Baugewährleistungs-Bürgschaft:

Falls trotz aller ausgiebigen Qualitätskontrollen ein

Mangel auftritt, ist Town & Country Haus an Ihrer Seite.

Bis zu fünf Jahre nach Schlüsselübergabe deckt

die Baugewährleistungs-Bürgschaft solche Fälle ab,

zusätzlich zu den gesetzlichen Vorschriften.

Auch der Gesetzgeber hat das erkannt und deshalb

gibt es die gesetzliche Gewährleistung von 5 Jahren.

Was ist jedoch, wenn in 5 Jahren etwas passiert,

dann ist jeder zweite Bauträger nicht mehr am Markt

und der Bauherr bleibt auf den Kosten sitzen. In

einem solchen Fall brauchen Sie finanzielle Sicherheit.

Sicherheit, die Sie bei uns haben: Mit 75.000

EUR kann bei einem Town & Country Haus jeder

ernsthafte Mangel behoben werden.

4-fache Baufertigstellungs-Buürgschaft:

Wir garantieren Ihnen die Fertigstellung Ihres Hauses

zum vertraglich vereinbarten Preis. Und zwar durch

die Baufertigstellungs-Bürgschaft in Höhe von 20%

des Kaufpreises. Diese Bürgschaft stammt von der

bekannten R+V Versicherung.

Übrigens: Unsere Absicherung ist viermal so hoch

wie gesetzlich vorgeschrieben. So können Sie

einfach sicher sein!

Von einem Wirtschaftsprüfer verwaltetes Baugeldkonto:

Für Ihre Sicherheit wird der gesamte Zahlungsverkehr

ausschließlich über ein von einem Wirtschaftsprüfer

verwaltetes Baugeldkonto abgewickelt (außer bei

Eigenleistungen).

Sicherheit vor dem Bau

Das bietet der Bau-Finanz-Schutzbrief von Town &

Country Haus. Mit einem Leistungspaket, das in der

Branche seinesgleichen sucht.

84


Hausbau, aber sicher

Sicher ins Eigenheim - mit dem Hausbau-Schutzbrief

FinanzierungSumme-Garantie:

Sie stammt von einer namhaften deutschen Versicherung.

Mit ihr sind kostspielige Nachfinanzierungen

praktisch ausgeschlossen, weil die „Schutzgemeinschaft

für Baufinanzierende e. V.“ das Finanzierungskonzept

zuvor auf Vollständigkeit und Richtigkeit

geprüft hat.

Geld-zurück-Garantie:

Diese gewährt Ihnen Town & Country Haus bis zur

Aushändigung des Bauantrags, falls Sie ein Angebot

in gleicher Ausführung, gleicher Qualität und mit den

gleichen Sicherheitsleistungen in der Bundesrepublik

Deutschland zu einem günstigeren Preis erhalten.

12 Monate Festpreisgarantie:

An den Pauschalpreis für Ihr Town & Country Haus sind

wir zwölf Monate ab Vertragsabschluss gebunden.

Ihnen drohen keine Preiserhöhungen bei Materialund

Lohnkostensteigerungen.

Baugrundgutachten:

Dieses wird erstellt durch ein geologisches

Institut. Das ist Town & Country Standard beim Bau

eines schlüsselfertigen Hauses. So sind Sie vor möglichen

Überraschungen bei der Beschaffenheit des

Grundstücks geschützt.

Individuelle Gestaltung Ihres Traumhauses:

Mit unserer bewährten Planungssoftware können

Sie sich persönlich verwirklichen. Und das höchst

professionell.

Grundstücks-Suchservice

oder Beurteilung:

Das richtige Grundstück für Ihr neues Haus zu finden,

ist nicht immer einfach. Gemeinsam mit Ihrem

Town & Country Partner finden Sie das passende

Grundstück zu Ihrem Haus.

Sicherheit während der Bauphase

Das bietet Ihnen der Bau-Qualitäts-Schutzbrief von

Town & Country Haus. Die wichtigsten Vorteile im

Überblick:

Endkontrolle durch unabhängigen

Baugutachter:

Bei Town & CountryHaus ist diese Endprüfung

selbstverständlich. Ausgenommen sind hier

verständlicherweise das Selbstbauhaus oder wenn

Sie viele Eigenleistungen selbst erbringen.

TÜV-geprüft:

Alle Bau- und Montagerichtlinien Ihres Hauses sind

vom TÜV nach den anerkannten Regeln der Technik

geprüft und freigegeben.

85

www.HausAusstellung.de


CHECKLISTE

Hausbau, aber sicher

EnEV

2016

1

Verpflichtet sich der Auftragnehmer im Vertrag, kostenlos das Bauvorhaben

während der Ausführungsphase durch einen unabhängigen

und qualifizierten Gutachter (z.B. DEKRA, TÜV, VQC oder Bauherren-

Schutzbund) mindestens 3x (davon 1x unmittelbar vor der Abnahme)

überprüfen zu lassen?

Führt der Auftragnehmer unmittelbar vor der Abnahme kostenfrei

ein Differenzdruck-Messverfahren (Blower-Door-Test; DIN EN 13829)

durch?

Erhält der Auftraggeber/Bauherr ein Zertifikat über den bestandenen

Test? (Hinweis: Das Zertifikat belegt nur dann einen erfolgreichen

Test, wenn in dem Test eine Luftwechselrate von max. 1,5 h - 1

erreicht wird.)

2

3

Hat der Auftragnehmer vor Beginn der Planung bzw. Ausführung

auf eigene Kosten ein Baugrundgutachten eingeholt?

86


4

Ist der Auftragnehmer – nach dem Vertrag verpflichtet, dem Auftraggeber/Bauherrn

eine Vertragserfüllungssicherheit für die fristgerechte

und mängelfreie Fertigstellung des Bauvorhabens zu geben? In

welcher Höhe wird eine solche Sicherheit gestellt?

In welcher Höhe wird eine solche Sicherheit gestellt? Handelt es sich

bei der Sicherheit um eine selbstschuldnerische, bis zur Abnahme

bzw. Übergabe des Bauvorhabens befristete Vertragserfüllungsbürgschaft

in Höhe von 20% der Netto-Vertragssumme?

Wird diese Sicherheit schon bei Vertragsunterzeichnung gestellt?

Verpflichtet sich der Auftragnehmer im Vertrag verbindlich, bei Abnahme

eine Mängel-/Gewährleistungssicherheit für etwaige Mängel,

die nach Abnahme entstanden bzw. aufgetreten sind, einschließlich

damit zusammenhängender Schadensersatzansprüche zu stellen?

5

Handelt es sich um eine selbstschuldnerische, auf 5 Jahre und 1 Monat

nach Abnahme befristete Mängel-/Gewährleistungsbürgschaft in

Höhe von €75.000,-?

87

www.HausAusstellung.de


BAUHERRENSTORYS

Hausbau-Erfahrung mit Town & Country Haus

"

"

88

Bauherren aus Melle: Top Handwerker

Town & Country Haus hatte von Anfang an bei den Bauherren einen guten Eindruck gemacht. Vom

ersten Termin an haben sich die Bauherren von Town & Country Haus gut beraten gefühlt. Auch

die Nachbarn des Neubaugebietes, die mit Town & Country Haus gebaut hatten, haben nur positives

berichtet. Dieser Eindruck hat sich während des Baus bestätigt. „Alles erstklassige Handwerker“,

so Marcus, „vom Fliesenleger bis zum Elektriker waren wir mit den Arbeiten sehr glücklich.“

Der Bauleiter hat unglaublich viel Eindruck gemacht und mit Geschick die Handwerker organisiert

sowie vorausschauend gehandelt. „Jeden Donnerstag um 16 Uhr haben wir uns zur Besprechung

auf der Baustelle getroffen. Einen Donnerstag aber werde ich nie vergessen“, kommentiert Marcus.

„Als ich mit meinem Auto um kurz vor vier um die Ecke bog, habe ich schon gesehen, dass

Herr Vennemann die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen hat. Das Problem war, dass

eine Gas- und eine Wasserleitung beim Graben beschädigt

wurden, so dass kurzerhand die Leitungen abgedreht werden

mussten. Unfälle passieren und müssen gelöst werden.“

Der Rohrbruch hatte zudem zu einem großen Loch vor der

Haustür geführt, die Bauherren jedoch haben Ruhe bewahrt.

„Für den Tag der offenen Tür nur drei Tage später haben wir

den Eingang für die Besucher kurzerhand durch die Terrasse

verlegt. Niemandem war das Loch aufgefallen“, ergänzt Ina.

„Das Interesse an dem Tag der offen Tür war sehr groß, wir

haben etwa 40 Besucher gezählt, so dass wir dann gerne bei

der Beratung mitgeholfen haben.“

Bauherren aus Bernau: Glücksfall Nachbarschaft

"

"Das Grundstück war ein Glückstreffer. Wir wollten nicht weit raus aus Berlin. Die Lage in

"

einem alt eingesessenen Wohngebiet hat uns gleich gefallen. Unser Nachbar hat einen Teil

seines Grundstücks verkauft, er hat auch mit Town & Country Haus gebaut. Alle Nachbarn

hier sind sehr nett und hilfsbereit. Hier möchten wir nicht mehr weg, eine gute Nachbarschaft

ist Gold wert! Das schönste Haus bringt nichts, wenn man sich mit den Nachbarn streitet“,

findet André.


"

"

BAUHERRENSTORYS

Hausbau-Erfahrung mit Town & Country Haus

Bauherren aus Schwabhausen:

Persönliche Empfehlung für Town & Country Haus

Bei der Überlegung für ein Haus haben sie sich zunächst

fertige Häuser zum Verkauf angeschaut, die jedoch zu alt

und sanierungsbedürftig waren. Der Bruder von Martin hat

daher Town & Country Haus wegen seiner Bekannten Nicole

Huschenbeck vorgeschlagen. Aufgrund der persönlichen

Empfehlung haben sie zunächst telefoniert und grob

"

durchgerechnet, ob sie sich ein Hause leisten können und

daraufhin das Erstgespräch vereinbart, anschließend ging

die Planung los.

Bauherren aus Neupetershain: Rekordbauzeit: vier Monate

Einen großzügigen Bungalow mit einer fast uneinsehbaren Terrasse bewohnt das Ehepaar P. in

der Nähe von Dresden. Der alteingesessene Wurgwitzer und die gebürtige Mecklenburgerin haben

sich den Traum vom eigenen Haus erfüllt nachdem sie einige Jahre in Dresden in einer Stadtwohnung

gelebt und am Wochenende in ein kleines Ferienhaus aufs Land gefahren sind. Als sie

beschlossen hatten, zu heiraten, haben sie auch gleich den Hausbau geplant, weil sie auf dem

Land in der Natur leben wollten, dort wo sie schon das Ferienhaus hatten. Sie hatten zunächst

ein gebrauchtes Haus ins Auge gefasst, sich dann für einen Neubau entschieden, da man in ein

gebrauchtes Haus unübersehbar viel Geld stecken muss. Ein Fertigbau kam ebenfalls nicht in Frage.

Auf der Suche nach einer Baufirma ist das Paar auf Town & Country Haus und Herrn Nietzold

gestoßen. „Seine aufrichtige, ehrliche Art und sein Humor haben uns gut gefallen. Auch hat Herr

Nietzold immer die Wirtschaftlichkeit im Blick. Wichtig war uns auch, dass wir mit einer Firma in

der Nähe bauen, denn wir wollen die Region stärken. Den Ausschlag hat gegeben, dass Town &

Country Haus den Bau gewährleistet, die Fertigstellung des Baus zusichert. So haben wir uns den

Hausbau zugetraut“, erklärt Andrea P.

"

89

www.HausAusstellung.de


SINNVOLLE QUALITÄTSKONTROLLE -

Was Baubegleiter bieten und wie viel Sie kosten

EnEV

2016

Angeblich verursacht Pfusch am Bau Jahr für Jahr Schäden in Milliardenhöhe.

Die Mängelbeseitigung bringt nicht nur Ärger und Stress, sondern kostet bisweilen

auch viel Geld. Worauf Sie achten müssen, falls Sie bereits in der Bauphase

Experten als Begleiter einschalten.

90


SINNVOLLE QUALITÄTSKONTROLLE -

Was Baubegleiter bieten und wie viel Sie kosten

Bei der Baubegleitung und Baubegutachtung

teilen sich derzeit ein knappes Dutzend Anbieter den

Markt. Naturgemäß ist es da nicht ganz einfach, den

jeweils „richtigen“ Experten zu finden. Es gibt nämlich

erhebliche Unterschiede bei Preisen und Leistungen.

Bei den Organisationen sind bekannte Namen

wieder der TÜV und die Dekra mit von der Partie.

Auch kleinere Sachverständigen-Teams bieten ihre

gutachterliche Dienstleistungen an. Sie sind meist

deutlich kleiner als TÜV und Dekra und deshalb auch

bei Weitem nicht so bekannt. Zudem firmieren sie in

der Regel als „eingetragener Verein“.

Eine Umfrage, die im Fachblatt „immobilienmanager“

publiziert wurde, dokumentiert: Kleinere Kontrolleure

und Begleiter bieten zumindest quantitativ mehr als

die große Konkurrenz. Vermutlich aber seien sämtliche

Gutachter-Vereinigungen grundsätzlich ihr Geld

wert, urteilt der „immobilienmanager“. Zugleich stelle

sich für potenzielle Auftraggeber, insbesondere für

Häuslebauer mit überschaubarem Budget, die Frage

nach dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Dies gipfelt

in der Frage: Muss das alles, was ein teurer Dienstleister

bietet, überhaupt sein? Oder ist auch einiges

verzichtbar, so dass ein deutlich abgespeckter, dafür

aber erkennbar preiswerterer Umfang bei Baubegleitung

und Baubetreuung ausreicht?

Nicht zuletzt berücksichtign sollten Bauherren, seit

wie vielen Jahren die Gutachterorganisation bereits

tätig ist und welches Renommee sie hat. Wichtig:

Größe und Marktpräsenz können, aber müssen nicht

zwangsläufig Hinweise für eine qualitativ hochwertige

und zugleich preiswürdige Dienstleistung sein.

Town & Country Haus arbeitet mit der Dekra und

dem Verein zur Qualitätscontrolle am Bau e.V. (VQC)

zusammen. Diese führen zum Beispiel den Blower-

Door-Test grundsätzlich bei jedem Bauvorhaben

durch. Die Baubegleitung ist bereits im Preis

aller Town & Country Häuser enthalten und wird von

externen Sachverständigen durchgeführt. Informieren

Sie sich jetzt über Sicherheit und Qualität bei

Town & Country Haus.

Viele Bauherren wollen gerade jetzt in Zeiten

historisch niedriger Bauzinsen und gleichzeitig

explodierender Mieten den Schritt in die eigenen vier

Wände wagen und sich ihren absoluten Lebenstraum

erfüllen. Sind die Themen „Was will ich mir leisten?“

und „Wie hoch ist mein individuelles Budget?“

erst einmal geklärt, fragen sich Bauherren, wie sie

Kostenfallen schon vor Baubeginn vermeiden und

eine optimale Budgetsicherheit erlangen können.

Tipp: Vorsichtig sollten Häuslebauer bei recht komplexen

Leistungskatalogen sein. Die Möglichkeit des

Zubuchens einzelner gutachterlicher Tätigkeiten, die

selbstverständlich auch separat honoriert werden

müssen, könnte auch Geldschneiderei sein. Oft gilt:

Das einfachste und klarste ist oft auch das Beste.

91

www.HausAusstellung.de


SINNVOLLE QUALITÄTSKONTROLLE -

Was Baubegleiter bieten und wie viel Sie kosten

Hier einige wertvolle Praxistipps:

Ganz gleich, mit wem ein Bauherr baut: Zu den reinen

Baukosten kommen noch Baunebenkosten hinzu,

die es vollständig zu erfassen und im Voraus zu

berechnen gilt. Neben der Baugenehmigung schlagen

Maklerkosten, Grunderwerbsteuer sowie Notarkosten

zu Buche.

Jedes Grundstück muss erschlossen, für das Bauen

vermessen und vorbereitet werden. Auch die Kosten

für die Versorgungsanschlüsse von Wasser, Gas und

Strom lassen sich im Vorfeld genau bestimmen. Seriöse

Baupartner listen alle Kostenpunkte detailliert auf

und legen konkrete Zahlen anstelle von vagen Pauschalen

vor. Checklisten zum Gegencheck finden

Bauinteressierte im Internet.

Bodengutachten ist unverzichtbar

Ein Baugrundgutachten geht nicht sehr ins Geld, ist

aber zur Planungssicherheit allemal sein Geld wert.

Die Beschaffenheit des Baugrundes kann ansonsten

massive Kostensteigerungen verursachen, was

meist erst beim Aushub der Baugrube sichtbar wird.

Dann muss ein tonnenschwerer Findling beseitigt

oder der geplante Keller anders gebaut beziehungsweise

abgedichtet werden.

Finanzierungssumme von unabhängigen

Fachleuten prüfen lassen

Sind alle Bauarbeiten und Baukosten im Vertrag vollständig

und korrekt aufgeführt und kostendeckend

kalkuliert? Eine Prüfung der Baufinanzierung führt die

unabhängige Schutzgemeinschaft für

Baufinanzierende e.V., München, durch. Der Verein

leistet hier seit Jahren hervorragende Pionierarbeit

und bestätigt die Vollständigkeit und Richtigkeit der

Finanzierung eines Bauvorhabens mit einem Zertifikat.

Falls doch noch etwas Unvorhergesehenes geschieht,

werden Kosten in Höhe von bis zu 15.000

Euro aufgefangen.

Bau- und Leistungsbeschreibung detailliert

verhandeln

Was im Herzstück des Bauvertrages vereinbart ist,

wird vom Vertragspartner geschuldet, aber auch

nicht mehr. Deshalb sollten Bauherren hierauf ihr

besonderes Augenmerk legen, jeden Punkt

hinterfragen sowie eindeutig und damit unmissverständlich

ausformulieren.

Den richtigen Bauträger auswählen

Nett allein genügt heute nicht mehr. Nur wer neben

erstklassiger Bauqualität auch erstklassige Sicherheiten

bietet, sollte heute für Bauherren als Bauträger

in die engere Auswahl kommen. Zwölf Monate

Festpreisgrantie ab Vertragsabschluss und eine

Bauzeitgarantie sind Pflichtkriterien. Ebenso wichtig

ist ein Baugrundgutachten von einem geologischen

Institut, die Baukontrolle durch einen unabhängigen

Gutachter inklusive Blower-Door-Test, eine

92


SINNVOLLE QUALITÄTSKONTROLLE -

Was Baubegleiter bieten und wie viel Sie kosten

Baufertigstellungsbürgschaft in Höhe von 20 Prozent

der Bausumme. Mit einer Baugewährleistungsbürgschaft

in angemessener Höhe lassen sich auch größere

Mängel in den ersten fünf Jahren nach Schlüsselübergabe

kostenfrei.

Vor Insolvenz der Baufirma schützen

eines seriösen Bauträgers mit eingeschlossen sein.

Auf alle Fälle beachten: Ein Blower-Door-Test deckt

Lecks auf, durch die Heizenergie entweichen kann.

Bei den heutigen Energiekosten ist dieser Test sehr

zu empfehlen und sollte eigentlich auch zum Standardangebot

eines Bauträgers gehören.

Das Risiko einer Insolvenz der beauftragten Baufirma

lässt sich nie ganz ausschließen, aber stark

eindämmen. Sehr ratsam ist die Einholung eines

Firmenchecks bei einer Wirtschaftsauskunft. So

lassen sich schwarze Schafe schon im Vorfeld aussortieren.

Zahlung streng nach Baufortschritt verhindert,

dass Bauherrengeld für nicht erbrachte Leistungen

einfach verschwindet.

In jedem Fall sollte ein Baugeldkonto eingerichtet

werden und von einem Wirtschaftsprüfer verwaltet

werden. Bauherren sollten keinen Bauvertrag ohne

eine Baufertigstellungsbürgschaft in ausreichender

Höhe abschließen. Die oftmals angebotenen und

leider vom Gesetzgeber nur vorgeschriebenen fünf

Prozent Fertigstellungsbürgschaft reichen nicht aus.

Empfehlenswert sind hier 20 Prozent der Bausumme.

Baubegleitende Qualitätssicherung von

Anfang an mit einplanen

Vorbeugen ist immer sicherer, als hinterher reklamieren

zu müssen. Die Kosten für eine unabhängige

Qualitätsüberwachung variieren nach Anbieter. Sie

sollten unabhängig und im Angebot

93

www.HausAusstellung.de


GEWÄHRLEISTUNG BEIM EIGENHEIMBAU

Größtmögliche Sicherheit durch den Hausbau-Schutzbrief

EnEV

2016

Das Eigenheim ist im Leben vieler Menschen die mit Abstand größte Investition.

Verständlich, dass an und in den eigenen vier Wänden alles bestens funktionieren

sollte. Doch Baumängel kann es hier und da immer geben. Damit der Eigentümer

deren Beseitigung nicht selbst bezahlen muss, ist per Gesetz eine Gewährleistung

vorgesehen.

94


GEWÄHRLEISTUNG BEIM EIGENHEIMBAU

Größtmögliche Sicherheit durch den Hausbau-Schutzbrief

Irren ist menschlich, Fehler können überall und

schnell passieren. Bei Behörden und auch auf der

Baustelle. So ärgerlich dies auch ist, vermeiden

lässt es sich nicht. Wobei – zugegeben – Mängel

am eigenen Haus meist schwerer wiegen, weil

diese bisweilen für viel Geld wieder behoben werden

müssen, als der falsche Bescheid einer Behörde.

oder einem kleinen Unternehmen stammen, sondern

grundsätzlich von einer Bank oder Versicherung.

Ausschließlich bei solch einem solventen Bürgen ist

später – im wahrsten Wortsinn – gewährleistet, dass

die Kosten für eine Mängelbeseitigung innerhalb der

Gewährleistungsfrist auch bezahlt werden. Somit der

Bauherr nicht dafür geradestehen muss.

Funktioniert irgendetwas in den eigenen vier Wänden

nicht, wie es soll, muss der Bauunternehmer

respektive müssen die Handwerker wieder anrücken,

um alles zu richten. Damit der Bauherr zumindest in

der ersten Zeit nach dem Einzug nicht auf den Kosten

für die Mängelbeseitigung sitzen bleibt, gibt es

eine gesetzliche Gewährleistung. Diese beträgt bei

VOB-Verträgen (Vergabe- und Vertragsordnung für

Bauleistungen) vier Jahre, bei BGB-Verträgen (Bürgerliches

Gesetzbuch) fünf Jahre nach Einzug ins

Eigenheim.

Bisweilen sind es eher Kleinigkeiten, die während der

Gewährleistungsfrist noch gerichtet werden müssen.

Manchmal aber auch gravierendere Mängel, deren

Beseitigung ein paar Tausend Euro kostet. Wichtig ist

deshalb, dass die „Gewährleistungsbürgschaft nicht

zu knapp bemessen ist“, rät eindringlich Schutzgemeinschafts-Vorsitzender

Florian Haas. Seine Organisation

hat in den vergangenen Jahren regelmäßig

die Qualität der Gewährleistungsbürgschaften aller

großen Hausbau-Unternehmen in Deutschland überprüft.

„Doch falls in dieser Zeit etwas passiert, dann ist

jeder zweite Bauträger nicht mehr am Markt, und der

Bauherr bleibt komplett auf den Kosten sitzen“, weiß

Florian Haas, Vorsitzender der Verbraucherorganisation

„Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende e.

V.“. Tipp von Verbraucherschützer Haas: „Um böse

Überraschungen nach dem Einzug zu vermeiden,

sollten Bauherren genau darauf achten, ob das Bauunternehmen

eine so genannte Gewährleistungsbürgschaft

bietet und wie hoch diese ist.“ Allerdings

gilt hier: Bürgschaft ist nicht gleich Bürgschaft. Denn

die Qualität einer solchen Bürgschaft hängt maßgeblich

davon ab, woher diese stammt bzw. wer sie gibt.

Dies bedeutet: Eine Gewährleistungsbürgschaft sollte

nicht von einer Privatperson

„Wiederholt am besten abgeschnitten hat in jeder

Hinsicht Town & Country Haus“, fasst Haas die

Ergebnisse der Schutzgemeinschafts-Studien zusammen.

So bietet Town & Country Haus ohne Aufpreis

einen so genannte Hausbau-Schutzbrief für

größtmögliche Sicherheit vor, während und nach der

Bauphase. Dieser Schutzbrief enthält unter anderem

die fünfjährige Gewährleistungsbürgschaft einer

großen deutschen Versicherung in Höhe von 75.000

Euro. Schutzgemeinschafts-Vorsitzender Florian

Haas hält dies „für sehr vorbildlich“. beheben. Mit

solchen Schutzbriefen versehen, können Bauherren

Kostenfallen schon vor dem Bauen vermeiden und

sich auf ihr neues Zuhause, am besten in massiver

Bauqualität, von Herzen freuen.

95

www.HausAusstellung.de


HAUSSERIE XL/XXL


ALLE INNENAUFNAHMEN

VIRTUELL ERLEBEN!

... hier zieh’ ich ein.

Jetzt die Town & Country

App downloaden und im

Hauskatalog auswählen!

97

www.HausAusstellung.de


FLAIR 134

Großzügiges Familienhaus mit besonderem Reiz

EnEV

2016

Bleibende Werte schaffen

Das Flair 134 ist ein Haus für die ganze Familie mit genügend Freiraum für

jeden. Die offen gestaltete Diele führt Sie direkt ins großzügig angelegte,

sonnendurchflutete Wohnzimmer mit gemütlicher Essecke. Auch die Küche

bietet ausreichend Platz für ein gemeinsames Familienfrühstück.

Im Obergeschoss befinden sich vier große Räume – ideal für Ihre

Schlafzimmer sowie für Ihre Kinder und Gäste. Außerdem ist auch

noch Platz für ein Arbeitszimmer.

98

Das Flair 134 bietet jedem Bewohner seinen Wohlfühlort, ein großzügiges

Familienhaus, mit dem Sie bleibende Werte schaffen.


GRUNDRISSE

Großzügiges Familienhaus mit besonderem Reiz

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 10,97 m 2

Wohnen 40,15 m 2

Küche 14,69 m 2

HAR 8,10 m 2

WC 1,43 m 2

Netto-Grundfläche: 139,95 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 133,53 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 8,10 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE DACHGESCHOSS

Kind 10,73 m 2

Bad 6,21 m 2

Schlafen 10,80 m 2

Gast 12,75 m 2

Flur DG 5,43 m 2

Arbeiten 10,54 m 2

Netto-Grundfläche: 139,95 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 133,53 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 8,10 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 9,00 m x 10,00 m

99

www.HausAusstellung.de


... hier zieh’ ich ein.

LANDHAUS 142

Viel Freiraum für Ihr Familienleben

EnEV

2016

IHR TRAUMHAUS

IN 3D ERLEBEN!

Jetzt die Town & Country

App downloaden und

diese Seite scannen!

Ländliches Flair erleben

Das Landhaus 142 besticht durch sein ländliches Flair genauso wie durch

seine zeitlose Eleganz. Hier findet garantiert jeder seinen Platz. Die großzügig

geschnittenen, lichtdurchfluteten Räume auf beiden Ebenen warten

nur noch auf Ihre Gestaltungsideen. Zu den Mahlzeiten trifft sich die ganze

Familie in der Küche und auch das Wohnzimmer eignet sich hervorragend

für gemütliche Stunden oder fröhliches Beisammensein.

Ins Dachgeschoss gelangen Sie über ein nach oben offen gehaltenes Treppenhaus.

Zum geräumigen Schlafzimmer gehört eine Ankleide, die für Ordnung

sorgt. Die beiden anderen Räume können Sie als Kinder-, Gäste- oder

Arbeitszimmer nutzen.

Sie wünschen sich mehr Unabhängigkeit beim Energieverbrauch und bei

den damit verbundenen Kosten? Kein Problem, das Landhaus 142 ist auch

als Passivhaus erhältlich. Mit dem Landhaus 142 bleiben also keine Wünsche

offen.

100


GRUNDRISSE

Viel Freiraum für Ihr Familienleben

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 9,10 m 2

Wohnen 43,11 m 2

Kochen 15,71 m 2

HAR 7,85 m 2

WC 2,20 m 2

Flur 1,66 m 2

Netto-Grundfläche: 155,14 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 143,71 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 7,85 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE OBERGESCHOSS

Kind 13,23 m 2

Bad 9,18 m 2

Schlafen 14,79 m 2

Arbeiten 9,94 m 2

Galerie 8,33 m 2

Ankleide 8,60 m 2

Netto-Grundfläche: 155,14 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 143,71 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 7,85 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 8,25 m x 11,63 m

101

www.HausAusstellung.de


LANDHAUS 142 - MODERN

Für Menschen, die ihren Lebensstil gefunden haben

EnEV

2016

Zeitlose Eleganz

Sie suchen romantisches Flair und zeitloses Eleganz? Das Landhaus 142

verbindet beides auf großzügige und sympathische Weise: lichterfüllte und

weitläufige Räume warten auf Ihre Gestaltungsideen. Allein das Wohnzimmer

bietet Bewegungsfreiheit für die ganze Familie.

102

In der Küche ist Platz genug für eine gemütliche Essecke, ganz im Geist des

bekannten Landhausstils. Die offen angelegte Treppe führt Sie ins Dachgeschoss,

zu dem ein großes Schlafzimmer mit Ankleide gehört. Die beiden

anderen Räume eignen sich optimal für Kinder-, Gäste- oder ein Arbeitszimmer.

Das Landhaus 142 modern bietet ländliche Idylle im individuellen Stil.


GRUNDRISSE

Für Menschen, die ihren Lebensstil gefunden haben

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Wohnen 43,16 m 2

HAR 7,80 m 2

Diele 11,07 m 2

Küche 15,71 m 2

WC 2,20 m 2

Netto-Grundfläche: 155,51 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 153,35 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 7,80 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE OBERGESCHOSS

Schlafen 15,88 m 2

Galerie 18,65 m 2

Kind 15,25 m 2

Gast 12,68 m 2

Bad 10,96 m 2

Netto-Grundfläche: 155,51 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 153,35 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 7,80 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 11,63 m x 8,25 m

103

www.HausAusstellung.de


MITWACHSHAUS FLAIR 148

Einfach flexibel

EnEV

2016

Das Haus für alle Lebensphasen

Das Mitwachshaus Flair 148 hat alles, was ein Haus zum Wohlfühlen benötigt:

ein gemütliches Wohnzimmer mit hellem Essbereich und großen Fenstern,

die viel Tageslicht hinein lassen. Die geräumige Küche bietet nicht nur

Platz für das Familienfrühstück unter der Woche.

Über die offene Treppe gelangen Sie ins Obergeschoss, in dem drei geräumige

Zimmer auf Sie warten. Im Badezimmer können Sie sich Ihre kleine

Wellness-Oase einrichten.

104

Das Mitwachshaus Flair 148 ist für alle Lebensphasen gut gerüstet –

dank Ausbaureserve im Dachgeschoss. Diesen zusätzlichen Platz können

Sie bei Bedarf für ein weiteres Kinderzimmer, ein Büro oder eine kleine Einliegerwohnung

nutzen.


GRUNDRISSE

Einfach flexibel

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

HAR 10,37 m 2

WC 3,85 m 2

Küche 17,65 m 2

Diele 12,98 m 2

Wohnen 44,54 m 2

Netto-Grundfläche: 162,65 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 157,13 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 10,37 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE OBERGESCHOSS

Abstell 2,23 m 2

Bad 9,80 m 2

Kind 15,16 m 2

Gast 11,78 m 2

Flur 5,42 m 2

Schlafen 15,39 m 2

Netto-Grundfläche: 162,65 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 157,13 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 10,37 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 9,63 m x 11,00 m

105

www.HausAusstellung.de


LICHTHAUS 152

Strahlend und lauschig

EnEV

2016

Ein Traumhaus für die Familie

Sie lieben Sonne und Licht? Das Lichthaus 152 garantiert Ihnen ein besonderes

Ambiente – sonnig, durch bodentiefe Fenster, offen dank großzügiger

Räume. Herzstück des Hauses ist das weitläufige Wohnzimmer mit Blick in

den Garten. Die Terrasse lädt zum Sonnenbad ein oder ist idealer Platz für

schöne Grillabende. Küche und Arbeitszimmer erfüllen die höchsten Ansprüche

an Raum und Planung.

Auch das Obergeschoss besticht durch Großzügigkeit. Neben einem gemütlichen

Schlafzimmer haben Sie dort zwei Kinder- und ein Gästezimmer,

also genügend Platz, um sich zu entfalten.

106

Das Lichthaus 152 kombiniert Größe mit Gemütlichkeit und schafft damit

eine strahlende sowie lauschige Wohnatmosphäre in jedem Raum.


GRUNDRISSE

Strahlend und lauschig

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 8,87 m 2

Wohnen 32,68 m 2

Küche 12,67 m 2

HAR 5,99 m 2

Arbeiten 10,81 m 2

WC 3,04 m 2

Windfang 6,96 m 2

Netto-Grundfläche: 159,00 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 151,35 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 5,99 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE DACHGESCHOSS

Kind 1 14,43 m 2

Kind 2 13,29 m 2

Schlafen 14,49 m 2

Gast 12,67 m 2

Flur DG 6,78 m 2

Bad 8,74 m 2

Netto-Grundfläche: 159,43 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 151,41 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 5,99 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 8,88 m x 10,75 m

107

www.HausAusstellung.de


DOMIZIL 192

Einfach zweimalig

EnEV

2016

Ein tolles Zuhause für zwei Familien

Das Domizil 192 ist doppelt gut – denn es bietet Platz und Behaglichkeit für

zwei Familien auf zwei Etagen.

Im Erdgeschoss ist genügend Platz für ein großes Wohn- und Schlafzimmer

sowie für ein Kinder- und Gästezimmer. Vom Wohnzimmer aus haben Sie

durch die bodentiefen Fenster einen wunderschönen Blick in Ihren Garten.

Diesen können Sie auch von Ihrem Schlaf- und Gästezimmer direkt begehen.

Besonders reizvoll auf Ihrem Weg ins Freie ist dabei der überdachte

Winkel zwischen Wohn- und Gästezimmer.

Hell und geräumig sind auch die restlichen Zimmer inklusive Küche sowie

ein gemütliches Schlafzimmer, ein Bad und zwei weitere Zimmer – ideal

geeignet für ein Kinder- und Gästezimmer.

Das Domizil eignet sich auch optimal als Mehrgenerationenhaus.

108


GRUNDRISSE

Einfach zweimalig

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Schlafen 15,76 m 2

Gast 10,24 m 2

Diele 8,66 m 2

Wohnen 29,18 m 2

Küche 10,51 m 2

Kind 11,00 m 2

GEMEINSCHAFTSFLÄCHE

Treppenhaus EG 5,90 m 2

Treppenhaus DG 2,62 m 2

HAR 5,34 m 2 www.HausAusstellung.de

Bad 6,39 m 2 WOHNFLÄCHE DACHGESCHOSS

Wohnen/Kochen 37,17 m 2

Schlafen 12,63 m 2

Bad 5,35 m 2

Kind 10,45 m 2

Gast 10,02 m 2

Flur DG 8,64 m 2

109

Netto-Grundfläche: 209,35 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 189,84 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 5,34 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 13,00 m x 10,75 m


Tipps für den Grundstückskauf

Das sollten Sie beachten!

Der Traum vom Eigenheim geht nur in Erfüllung, wenn Sie für Ihr Traumhaus auch

ein passendes Grundstück finden. Der erfolgreiche Kauf eines Grundstücks ist

nicht so einfach, und es gilt einige Punkte zu beachten.

Tipp 1: Haus und Grundstück müssen zusammenpassen

Sie sind glücklich, endlich ein Grundstück gefunden zu haben, dass von der Lage und vom

Preis her passt. Dies nützt jedoch nichts, wenn Grundstück und Haus nicht zusammenpassen.

Nicht nur die Größe des Grundstücks muss stimmen, sondern zum Beispiel auch

die Ausrichtung.

110


Tipps für den Grundstückskauf

Das sollten Sie beachten!

Wenn Sie sich ein schönes, zweigeschossiges

Haus mit hell grünem Putz und dunklen

Ziegeln ausgesucht haben, aber ein Grundstück

in einem Wohngebiet haben, wo nur

anderthalbgeschossige Häuser mit roten Dachziegeln

erlaubt sind, kommt es zu Problemen. Das eigene

Massivhaus etwa am grünen Rand der Stadt ist

eine Investition in Lebensqualität und

Tipp 2: Bebauungsplan und Grundbuch sollten

vor dem Grundstückskauf geprüft werden

Die wichtigsten Informationen rund um ein Grundstück

sind im Bebauungsplan und im Grundbuch zu

finden. Das Grundbuch ist ein amtlich-öffentliches

Verzeichnis von Grundstücken. Im Grundbuch sind

die Eigentumsverhältnisse geregelt.

Darüber hinaus wird im Bebauungsplan festgelegt,

welcher Art das Baugebiet ist. So gibt es nicht nur

reine Wohngebiete und Industriegebiete, sondern

auch Mischformen. In Mischgebieten kann es passieren,

dass nicht nur Einfamilienhäuser gebaut werden,

sondern sich auch Gewerbe oder gar Industriebetriebe

ansiedeln können.

Tipp 3: Kosten beim Grundstückskauf

Wer ein Grundstück kauft, darf nicht nur den

reinen Preis für das Grundstück einkalkulieren.

Beim Grundstückskauf fallen weitere Nebenkosten,

wie die Grunderwerbsteuer, Notarkosten und

weitere Gebühren, wie zum Beispiel für den Eintrag

ins Grundbuch, an. Wenn Sie einen Makler für

die Grundstückssuche beauftragen, müssen Sie

außerdem die Provision bezahlen.

Außerdem werden hier eventuell vorhandene Rechte

weiterer Personen vermerkt. So kann es sein, dass

zum Beispiel dem Nachbarn bestimmte Wegerechte

eingeräumt werden müssen oder die Verlegung

neuer Gas- oder Telefonleitungen geduldet werden

muss. Sollten auf dem Grundstück noch Schulden

eines Vorbesitzers offen sein, so ist dies ebenfalls im

Grundbuch vermerkt.

Wichtig ist auch zu erklären, ob noch zusätzliche

Erschließungskosten für das Grundstück anfallen.

Für manche Grundstücke besteht zwar Baurecht,

jedoch sind noch bauliche Maßnahmen notwendig,

wie zum Beispiel der Anschluss an die Kanalisation,

an die Energieversorgung oder an das Straßen- und

Wegenetz. Ob ein Grundstück voll erschlossen ist

oder nicht, ist im Bebauungsplan

vermerkt.

Der Bebauungsplan regelt, was auf dem jeweiligen

Grundstück gebaut werden darf, und was

nicht. Strikte Bebauungspläne schreiben sogar die

Farbe der Dachziegeln vor. Andere regeln lediglich

die maximal zulässige Höhe eines Hauses und

Abstandsflächen zum Nachbarn.

111

www.HausAusstellung.de


Tipps für den Grundstückskauf

Das sollten Sie beachten!

Um böse Überraschungen und damit unvorhergesehene

Nachfinanzierungen beim Hausbau zu vermeiden,

ist es wichtig, sich so genau wie möglich über

den Grundstückszustand zu informieren. So kann es

durchaus sein, dass auf dem ehemaligen Gelände

einer Chemiefabrik plötzlich Baugrundstücke entstehen.

Deshalb ist es wichtig, den Boden auf Altlasten zu

prüfen. Ärgerlich können für Bauherren auch große

Steine oder archäologische Funde beim Beginn der

Bauarbeiten werden.

Eine andere Möglichkeit ist, sich Hilfe bei Baufirmen

zu suchen. Diese haben häufig neben Häusern auch

Grundstücke in verschiedenen Orten im Angebot.

Der Grundstücksservice von Town & Country Haus

unterstützt Bauherren zum Beispiel nicht nur bei der

Suche nach einem Grundstück, sondern auch bei

allen anderen Angelegenheiten, die mit einem Grundstückskauf

zusammenhängen.

Wenn Sie ein Grundstück gekauft haben und der

Hausbau starten soll, lassen Sie vorher in jedem Fall

ein Bodengutachten durchführen. Im Idealfall bietet

Ihnen Ihre Baufirma eine FinanzierungSumme-Garantie,

die eintritt, falls auf dem Grundstück Altlasten

oder andere Dinge, die den Hausbau verhindern, beseitigt

werden müssen.

Tipp 4: Professionelle Unterstützung beim

Grundstückskauf

Die Suche nach einem Grundstück für Ihr Traumhaus

ist eine komplexe Aufgabe. Es gilt vieles zu

beachten und es lauern verschiedene Tücken beim

Grundstückskauf, vor allem für unerfahrene Bauherren.

Deshalb sollten Sie sich von Profis unterstützen

lassen. Eine Möglichkeit wäre einen Makler mit der

Grundstückssuche zu beauftragen. Diese nehmen

jedoch teilweise sehr hohe Provisionen.

112


So finden Sie passende

und bezahlbare Grundstücke

Bei Ihrer Suche nach passenden und vor allem bezahlbaren Grundstücken bedienen

sich die meisten Bauherren immer noch herkömmlicher, bisweilen auch kostspieliger

Methoden. Indem sie etwa einen Makler oder ihre Bank bzw. Sparkasse

mit der Suche beauftragen und dafür im Erfolgsfall bis 6 Prozent plus Mehrwertsteuer

als Courtage zahlen müssen.

113

www.HausAusstellung.de


So finden Sie passende

und bezahlbare Grundstücke

Anders verhält es sich, wenn Sie auf ein Grundstücksangebot

eines Maklers reagieren. In diesem Fall

muss der Verkäufer die Provision bezahlen, denn

die Courtage muss laut dem Bestellerprinzip immer

derjenige übernehmen, der einen Makler beauftragt.

Es gibt einige weitere Kauf- und Angebotsquellen für

bezahlbaren Grund und Boden.

sich bei der Errichtung eigener vier Wände mit einem

Massivhausanbieter zusammenzutun, ist auch, dass

diese sich oft in den Ballungsräumen, wo Grundstücke

Mangelware sind, bezahlbares Bauland am freien

Markt sichern können.

Städte und Gemeinden

Anzeigen und Internet

Printmedien, wie die klassische Tageszeitung oder

auch das kostenlose Anzeigenblatt in

Ihrer Region, und Immobilienportale im Internet sind

eine gute Anlaufstelle, um nach Grundstücken zu suchen.

Auch erhalten Sie hier einen Überblick über die

Preislage in Ihrer Region. Der Vorteil bei der Internetsuche:

auf einigen Seiten können Sie einen Suchagenten

einrichten, der Sie umgehend per Email

informiert sobald ein neues Grundstücksangebot in

der gewünschten Preislage online geht. Auch besteht

die Möglichkeit selbst eine Suchanzeige in der

Zeitung oder auf einem Immobilienportal im Internet

zu schalten. Diese sind jedoch in der Regel kostenpflichtig.

Kommunen verfügen häufig über beträchtliches

Immobilieneigentum. Vor allem von erschlossenem

oder erschließungsreifem Bauland wollen sich

immer mehr Gemeinden wegen der angespannten

Haushaltssituation trennen. Deshalb sind die

Kommunen als mögliche Grundstücksverkäufer für

Bauherren oft gute Adressen, zumal die Gemeinden

Vieles dafür tun, neue Mitbürger zu gewinnen.

Der Grund: Je mehr Einwohner eine Kommune

zählt, desto höhere finanzielle Zuweisungen erhält

sie vom jeweiligen Bundesland. Folge: Städte und

Gemeinden bieten durch den Verkauf von Grundstücken

zu vergleichsweise niedrigen Quadratmeterpreisen

jungen Familien mit Kindern einen starken

Anreiz für die Ansiedlung.

Bauunternehmen

Sehr viel an Arbeit abgenommen bekommt, wer sich

für den Kauf eines Eigenheims von einem Hausbauanbieter,

wie zum Beispiel Town & Country Haus,

entscheidet. Bauträger sind in der Regel Komplettdienstleister,

die für ihre Bauherren ein passendes

Grundstück suchen. Das spart Eigenheiminteressenten

viel Zeit und Mühe. Ein wichtiges Argument,

Die Frage, ob die Kommune Bauland günstig

anbietet, kann das Liegenschaftsamt vor Ort

beantworten. Zahlreiche Gemeinden präsentieren

den zum Verkauf stehenden Grund und Boden auch

auf Online-Grundstücksbörsen im Internet.

Weiterer Tipp für angehende Bauherren: Liegt

der bevorzugte Wohnort in eher dicht besiedelten

Gegenden, kann die Frage bei der Baubehörde,

114


So finden Sie passende

und bezahlbare Grundstücke

ob es dort eine Auflistung von Baulücken gibt, hilfreich

sein bei der Suche nach bezahlbarem Bauland.

Manche Bauämter führen ein Baulückenkataster

oder eine Aufstellung von Reserveflächen.Insbesondere

das Baulandkataster vermittelt einen Überblick

über unbebaute, baureife Grundstücke. Ebenso bieten

einige Gemeinden einen eigenen Kontaktservice

zu Grundstücksbesitzern an.

Manche Kommunen in Deutschland bieten auch

ein eigenes „Einheimischen-Modell“. Mit diesem

fördern Städte und Gemeinden, in denen

Grund und Boden nur begrenzt verfügbar ist, die

Einheimischen mit teils hohen Preisnachlässen

beim Grundstückserwerb. Dadurch soll der Verkauf

von Bauland an Ortsfremde vermieden und so die

Zuwanderung reguliert werden. Die jeweiligen

Bedingungen und die Höhe des oft als „Bürgermeisterrabatt“

bezeichneten Modells unterscheiden sich

von Gemeinde zu Gemeinde. Ganz oben auf der Förderliste

stehen kinderreiche Familien sowie Bürger,

die sich ehrenamtlich in der Kommune engagieren.

Besagtes Preisprivileg erhalten Bauwillige jedoch

nicht zum Nulltarif. Denn wer ein Einheimischen-Modell

inklusive Bürgermeisterrabatt nutzt, muss sich in

der Regel gleichzeitig dazu verpflichten, für eine bestimmte

Zeit im subventionierten Eigenheim vor Ort

zu wohnen.

Differenz zwischen aktuellem Verkehrswert des

Grundstücks und dem seinerzeit gezahlten, stark ermäßigten

Preis.

Kirchen und Stiftungen

Diese verfügen traditionell über riesigen Grundbesitz,

den sie möglichst rentabel verwerten wollen. Jedoch

nicht durch den Verkauf, sondern durch die Vergabe

so genannter Erbbaurechte. Dies bedeutet: Gegen

Zahlung eines regelmäßigen „Erbbauzinses“ können

Bauherren ihr Eigenheim errichten. Das Erbbaurecht

wird üblicherweise für 99 Jahre vereinbart.

Freunde und Kollegen

Mundpropaganda ist die älteste aller Informationsquellen.

Vor allem in eher kleineren Städten

und Gemeinden spricht sich schnell herum, wer

kaufen und wer verkaufen möchte. Oft bieten auch

Freunde oder Verwandte Grundstücke zur Bebauung

an. Etwa wenn der eigene Grund und Boden ausreichend

Platz für zwei Eigenheime bietet. Falls also der

Grundstückseigentümer mit einer Teilung der Fläche

einverstanden ist, sollten sich Bauinteressenten bei

der Gemeinde erkundigen, ob es im dortigen Bauamt

Einwände gegen das Bauvorhaben gibt.

Wer diese Vorgaben nicht beachtet und seine

Immobilie innerhalb der vorgegebenen Frist wieder

verkauft, muss für seine „Untreue“ zahlen. Jene

Quasi-Strafe ergibt sich in der Regel aus der

115

www.HausAusstellung.de


So finden Sie passende

und bezahlbare Grundstücke

Bauherrengemeinschaft

Glück und Zufall

Mit ihr können vor allem Familien mit durchschnittlichem

Einkommen und Kindern alles in allem

günstiger bauen als mit dem klassischen Einzelbauvorhaben.

Bei einer Bauherrengemeinschaft schließen

sich Gleichgesinnte zusammen, um mit vereinten

Kräften den Wunsch nach eigenen vier Wänden zu

verwirklichen. Extra-Vorteil: Städte und Gemeinden

fördern diese sinnvolle Art des Immobilienerwerbs,

indem sie oft kostengünstig geeignete Grundstücke

zur Verfügung stellen. In immer mehr Kommunalverwaltungen

gibt es spezielle Anlaufstellen für

Baugemeinschaften. Kombiniert mit ebenfalls deutlichen

Preisnachlässen beim Erwerb kommunaler

Grundstücke durch diese Gemeinschaften.

Tipp: Wer sich für das Bauen in Gemeinschaft

interessiert, sollte im Internet die Homepage

seiner Stadt oder Gemeinde ansteuern und

nachforschen, ob und welche Angebote es für

Bauherrengemeinschaften gibt.

Ein wenig aufwendiger, aber oft Erfolg versprechend,

sind Spaziergänge in dem Gebiet, wo das

Haus einmal stehen soll. Auf solchen Streifzügen

sind auch Menschen in der Nachbarschaft

eine hervorragende Informationsquelle. Wer durch

Zufall ein solches Grundstück gefunden hat, sollte

dies am besten umgehend vor Ort unter die Lupe

nehmen.

Nicht gleich die Flinte ins Korn werfen sollten künftige

Bauherren, sobald es sich auf den ersten

Blick um eine eher unattraktive Fläche handelt.

Denn bei genauem Hinsehen und nach sorgfältiger

Prüfung und Planung kann sogar der eigenwillige

Zuschnitt einer Parzelle oder das Hanggrundstück

fürs Eigenheim ideales Bauland sein.

116


So finden Sie passende

und bezahlbare Grundstücke

117

www.HausAusstellung.de


Kostenfalle beim Gründstückskauf

Was Sie beachten müssen

Auf der Suche nach einem Baugrundstück ist natürlich nicht nur die Lage, sondern

auch der Preis ein wichtiges Entscheidungskriterium. Doch Grundstücksinteressenten

sollten nicht nur den Kaufpreis in Grundstücksanzeigen einkalkulieren.

Beim Grundstückskauf lauern weitere Kosten, die auch schnell zur Kostenfalle

für Bauherren werden können.

Kostenfalle 1:

Bodenkontamination und Altlasten

Es ist ein Horrorszenario: die Bagger rollen an, der Hausbau soll starten, doch plötzlich

ruhen die Arbeiten. Der Grund: es wurde eine gefährliche Chemikalie im Boden entdeckt.

Für die notwendige Beseitigung kommen auf die Bauherren hohe Kosten zu, die sie zuvor

nicht einkalkuliert hatten.

118


Kostenfalle beim Gründstückskauf

Was Sie beachten müssen

Um diesen Albtraum nicht erleben zu müssen,

sollten Grundstückssuchende sich so genau wie

möglich über dieGeschichte des Grundstücks

informieren. War das Bauland schon einmal bebaut?

Wenn ja, mit was? Was ist in der Nähe des Grundstücks?

Waren oder sind vielleicht Industriebetriebe

in der unmittelbaren Umgebung?

Es muss nicht gleich verseuchter Boden sein, auch

ein großer Stein oder Reste ehemaliger Bebauung

müssen vor Beginn des Hausbaus beseitigt

werden. Bauherren sollten deshalb einen kleinen

Finanzpuffer einplanen oder sich absichern.

Mit einer FinanzierungSumme-Garantie wie Sie Town

& Country Haus anbietet, sind Sie vor unvorhergesehenen

Nachfinanzierungen geschützt. Sollten

ungeplante Mehrkosten entstehen sind diese mit

einer Bürgschaft über 15.000 Euro gedeckt, das

geplante Baubudget kann meistens eingehalten

werden.

Es muss nicht gleich verseuchter Boden sein, auch

ein großer Stein oder Reste ehemaliger Bebauung

müssen vor Beginn des Hausbaus beseitigt

werden. Bauherren sollten deshalb einen kleinen

Finanzpuffer einplanen oder sich absichern. Mit einer

FinanzierungSumme-Garantie wie Sie Town & Country

Haus anbietet, sind Sie vor unvorhergesehenen

Nachfinanzierungen geschützt. Sollten ungeplante

Mehrkosten entstehen sind diese mit einer Bürgschaft

über 15.000 Euro gedeckt, das geplante Baubudget

kann meistens eingehalten werden.

Kostenfalle 2:

Schlechte Bodeneigenschaften und Lage

Jedes Grundstück hat seine eigenen Eigenschaften,

denn jeder Boden ist anders. Es gibt eher feste,

eher lockere, Böden mit mehr Steinen, Sand oder

Ton. Nicht jeder Boden ist für den Hausbau geeignet.

Besonders steinige und tonhaltige Böden sind

eher weniger geeignet für den Bau, erst Recht wenn

ein Haus mit Keller geplant ist. Auch ein Grundstück

am Hang kompliziert den Hausbau, denn es ist eine

Sicherung durch eine Stützmauer notwendig.

Um sicherzugehen, dass die Bodeneigenschaften

eines Grundstücks für den Hausbau geeignet

sind, ist ein professionelles Bodengutachten

notwendig. Bei Town & Country Haus ist dieses

im Kaufpreis für ein Haus inbegriffen. Nur so ist es

möglich zu beurteilen, ob der Boden für den Hausbau

geeignet ist. Sollte diese nicht der Fall sein,

können entsprechende Maßnahmen zur Verbesserung

des Bodens vorgenommen werden, damit das

Haus von Anfang an auf einem soliden Fundament

errichtet wird.

Bei der Suche nach einem Grundstück sollten

Bauherren auch auf die Lage achten. So schön es

vielleicht erscheinen mag, an einem See, Fluss

oder Bach zu wohnen – Sie sollten sich auch über

entsprechende Mehrkosten vor und nach dem

Hausbau im Klaren sein.So kann der Bau eines Kellers

teurer werden oder auch die Wohngebäudeversicherung

eine höhere Prämieverlangen, wenn Sie Ihr

Haus in der Nähe eines Flusses bauen.

119

www.HausAusstellung.de


Kostenfalle beim Gründstückskauf

Was Sie beachten müssen

Kostenfalle 3:

Nebenkosten beim Grundstückskauf

Nicht nur unvorhergesehene Dinge wie schlechte

Bodeneigenschaften oder Baulasten können zum

finanziellen Risiko für Bauherren bei der Grundstückssuche

werden. Auch die allgemeinen Nebenkosten

beim Grundstückskauf dürfen nicht unterschätzt

werden und müssen auf jeden Fall einkalkuliert werden.

Beauftragen Sie einen Makler für die Grundstückssuche,

wird im Erfolgsfall eine Provision von durchschnittlich

7,14 Prozent des Grundstückspreises

fällig. Manchmal beteiligt sich der Grundstücksverkäufer

an einem Teil der Provision, doch dies

müssen Sie entsprechend aushandeln. Anders verhält

es sich, wenn Sie auf ein spezifisches Angebot

eines Maklers reagieren. In diesem Fall muss der

Grundstücksverkäufer die Provision zahlen, da er

den Makler beauftragt hat.

Ist das Grundstück noch nicht ganz erschlossen,

fallen zusätzliche Kosten für den Anschluss an das

Wasser-Abwasser-System oder das Stromnetz an.

Liegt das Bauland an einer unbefestigten Straße,

kann die Gemeinde beim Ausbau der Straße von den

Anwohnern eine Beteiligung an den Kosten verlangen.

Diese ist abhängig von der Grundstücksgröße

und der Straßenfront. So kommen schnell mehrere

tausend Euro auf den Grundstücksbesitzer zu.

Der Town & Country Partner in Ihrer Region berät Sie

gerne beim Grundstückskauf und geht mit Ihnen alle

anfallenden und potentiellen Kosten in Ruhe durch.

So vermeiden Sie unvorhergesehenen Kosten beim

Grundstückskauf.

Darüber hinaus müssen Sie als Grundstückskäufer

mit Kosten für den Notar und Gebühren von Ämtern,

zum Beispiel für die Änderung des Grundbucheintrages,

rechnen. Die Notar- und Gerichtskosten können

sich auf rund 1,5 Prozent des Grundstückspreises

belaufen.

Beim Grundstückskauf wird Grunderwerbssteuer

fällig. Wie hoch diese ausfällt, ist abhängig vom

Verkaufspreis und Bundesland, in dem das Grundstück

gekauft wird. Der Grunderwerbssteuersatz in

Deutschland schwankt zwischen 3,5 und 6,5 Prozent.

120


Checkliste

So finden Sie passende und bezahlbare Grundstücke

Ihr Traumhaus haben Sie schon vor Augen, fehlt nur noch das Grundstück. Nachdem Sie

zahlreiche Anzeigen und Besichtigungen hinter sich haben, gibt es endlich ein Angebot,

das von Lage und Preis her passt. Da schlagen Sie lieber zu, bevor es jemand anderes bekommt.

Doch als der Bau starten soll, kommt die böse Überraschung: Mehrkosten durch

schlechte Bodeneigenschaften und auch die Gemeinde möchte mehrere Tausend Euro für

den Anschluss des Grundstücks an das Versorgungsnetz.

Damit der Traum von den eigenen vier Wänden ohne böse Überraschungen wahr werden

kann, ist es notwendig ein geeignetes Grundstück zu finden. Dies ist, gerade in der Nähe

von Ballungszentren und beliebten Wohngegenden, gar nicht so leicht und man ist froh,

wenn man das ein oder andere Angebot findet. Doch beim Grundstückskauf sind mehr

Faktoren als die Größe, die Lage und der Preis entscheidend. Für den Bauneuling ist es

manchmal schwer zu beurteilen, was bei der Beurteilung von Bauland alles wichtig ist.

Folgende Checkliste hilft Ihnen dabei Grundstücksangebote nach verschiedenen Kriterien

zu beurteilen und zu prüfen. Außerdem können Sie die Eigenschaften von drei Grundstücken

miteinander vergleichen, was Ihnen die spätere Kaufentscheidung erleichtert. Sollten

Sie etwas nicht beantworten können, hilft Ihnen gerne Ihr Town & Country Partner.

121

www.HausAusstellung.de


So finden Sie passende

und bezahlbare Grundstücke

1

Was für ein Haus wollen Sie bauen?

Welchen Haustyp wünschen Sie sich?

Einfamilienhaus

Doppelhaus

Reihenhaus

Bungalow

Energiesparhaus

Steht noch nicht fest

Mit Keller ja

nein

Wie groß soll das Haus ungefähr sein?

Wie groß soll Ihr Garten ungefähr sein?

2

Wo suchen Sie nach Grundstücken?

Anfrage bei Gemeinde

Kontakt:

Grundstücksbesichtigung (Wann, Wo):

Anfrage bei Makler

Kontakt:

Grundstücksbesichtigung (Wann, Wo):

Immobilienanzeige Zeitung

Kontakt:

Grundstücksbesichtigung (Wann, Wo):

Immobilienanzeigen im Internet

Kontakt:

Grundstücksbesichtigung (Wann, Wo):

Anfrage bei Erschließungsgesellschaft

Kontakt:

Grundstücksbesichtigung (Wann, Wo):

122


So finden Sie passende

und bezahlbare Grundstücke

3

Grundstücksgröße Grundstück 1 Grundstück 2 Grundstück 3

Größe in qm

Größe bebaubare Fläche in qm

Größe des Gartens in qm

Grundstücksform

rechteckig

unregelmäßig

spitzwinklig

4

Grundstückspreis bewerten Grundstück 1 Grundstück 2 Grundstück 3

Kaufpreis

qm-Preis

Bodenrichtwert (pro qm)

Differenz zwischen

Bodenrichtwert und

angebotenem Kaufpreis

Preis bei vergleichbaren

Angeboten anderer

Anbieter/Nachbargrundstücke

Wenn bei einem Grundstücksangebot große Differenzen zwischen dem Preis für das Grundstück

und dem Bodenrichtwert oder vergleichbaren Grundstücken in der Nachbarschaft sind, fragen Sie

den Verkäufer nach den Gründen. Sind diese Gründe für Sie akzeptabel, kann das Grundstück

weiterhin für den Kauf in Frage kommen.

123

www.HausAusstellung.de


So finden Sie passende

und bezahlbare Grundstücke

5

Rechtliche Kriterien Grundstück 1 Grundstück 2 Grundstück 3

Bauland

Rohbauland

Bauerwartung

Bebauungsplan

vorhanden

Grundbuchauszug

vorhanden

Erbbau möglich

Grundstück

erschlossen

teilerschlossen

nicht erschlossen

Dienstbarkeiten im

Grundbuch

Auszulösende

Baulasten

Hypotheken

Vorkaufsrechte

Auflagen

Denkmalschutz

Auflagen

Naturschutz

124


So finden Sie passende

und bezahlbare Grundstücke

6

Erdgeschoss +

Dachgeschoss (I+D)

Zwei Geschosse +

Dachgeschoss (II+D)

Flachdachbungalow

Grundflächenzahl (GRZ)

Geschossflächenzahl (GFZ)

Darf auf einer Grenze

gebaut werden?

Mindestabstandsflächen

zum Nachbargrundstück

Welches Baufenster ist im

Lageplan eingezeichnet?

Welche Firstrichtung ist

vorgeschrieben?

Wie hoch darf das Haus

insgesamt gebaut werden?

Wie breit darf das Haus

insgesamt gebaut werden?

Können Nachbarhäuser

Sonneneinstrahlung

beeinträchtigen?

Sonstiges

Grundstück 1 Grundstück 2 Grundstück 3

125

www.HausAusstellung.de


So finden Sie passende

und bezahlbare Grundstücke

7

Straße

Asphalt

Stein

Sand

Wasser

Strom

Abwasser

Regenwasser

Gas

Fernwärme

Telefon

Kabel-TV

Internet

Ist mit

Erschließungskosten

zur rechnen?

Grundstück 1 Grundstück 2 Grundstück 3

126


So finden Sie passende

und bezahlbare Grundstücke

8

Bodengutachten

Vorhanden

Nicht vorhanden

Grundstück 1 Grundstück 2 Grundstück 3

Bodenart

sandig

lehmig

felsig

Bodenkonsistenz

locker

steinig

hart

Keller umliegender

Häuser

trocken

feucht

unter Wasser

Grundwasser

hoch

mittel

tief

127

www.HausAusstellung.de


So finden Sie passende

und bezahlbare Grundstücke

Grundstück 1 Grundstück 2 Grundstück 3

9

Gegend

Stadt

Randgebiet

Land

Soziales Umfeld

normal

gehoben

schwierig

Nachbarschaft

jung

alt

gesmischt

Siedlungsstruktur

alt, gewachsen

vermischt

Neubaugebiet

Lärmbelästigung

Ja

Kaum

Nein

Sonstige Störquellen

(Luftverschmutzung,

Windräder ect

Ja

Kaum

Nein

128


Glossar

Grundflächenzahl (GRZ)

Firstrichtung

Die Grundflächenzahl bestimmt das Maß der maximal

überbaubaren Fläche. Außerdem können mit

ihrer Hilfe bei der Kalkulation des Anteils an Erschließungskosten

für Regenwasser berechnet werden.

Beispiel: Bei einem Grundstück mit 500 qm und einer

GRZ von 0,5 dürfen maximal 160 qm bebaut werden.

(Grundstücksfläche multipliziert mit der GRZ)

Der First, oder auch Dachfirst, ist die meist waagerechte

obere Kante eines Satteldaches oder anderer

Dachformen. Die Firstrichtung schreibt vor, ob das

Gebäude zum Beispiel eine Nord-/Süd oder Ost-/

West-Ausrichtung aufweisen soll.

Traufhöhe

Geschossflächenzahl (GFZ)

Mit der Geschossflächenzahl wird festgelegt, wie

viel Quadratmeter Geschossfläche je Quadratmeter

Grundstücksfläche erlaubt sind. Diese ist unabhängig

davon, ob eher in die Höhe oder in die Breite gebaut

wird, da dies von anderen Bestimmungen geregelt

wird.Beispiel: Auf einem 1000 qm großen Grundstück

darf bei einer GFZ von 0,8 die Geschossfläche

des gesamten Gebäudes maximal 800 qm betragen.

(Grundstücksfläche multipliziert mit der GFZ)

Die Traufe ist die Tropfkante am Dach eines Hauses

an der das Regenwasser vom Dach abfließen kann.

Die Traufhöhe ist abhängig vom Neigungswinkel des

Daches und dem Abstand zum Straßenniveau. Im

Bebbauungsplan kann eine bestimmte Traufhöhe

vorgeschrieben sein. So sind in Berlin zum Beispiel

Traufhöhen von maximal 22 Metern erlaubt.

Baufenster

Das Baufenster ist die Fläche eines Grundstücks, die

laut Bebauungsplan, bebaut werden darf.

129

www.HausAusstellung.de


HAUSSERIE

DOPPELHÄUSER

REIHENHÄUSER


ALLE INNENAUFNAHMEN

VIRTUELL ERLEBEN!

... hier zieh’ ich ein.

Jetzt die Town & Country

App downloaden und im

Hauskatalog auswählen!

131

www.HausAusstellung.de


DOPPELHAUS DUETT 115

Das Doppelhaus mit den charakteristischen Gauben

EnEV

2016

Zusammenwohnen mit Ihren Liebsten

Ihre Doppelhaushälfte Duett 115 lässt es an nichts fehlen – geräumige,

helle Zimmer mit großen Fenstern, eine Küche mit gemütlicher Essecke.

Genießen Sie das Zusammensein mit Ihren Lieben im geräumigen

Wohnzimmer. Von dort aus haben Sie dank großer Fenster stets einen

schönen Blick in Ihren Garten. Eine Abstellkammer rundet das

Platzangebot im Erdgeschoss ab.

Über eine offene Treppe gelangen Sie in das Obergeschoss. Das Bad und

die drei Zimmer führen die durchdachte Planung der Doppelhaushälfte fort.

Schlaf-, Kinder-, Gäste- oder Arbeitszimmer – Sie verfügen über genügend

132

Platz, sich Ihr Leben ganz nach Ihren Wünschen einzurichten.

Ein Doppelhaus nutzt die vorhandene Grundstücksfläche optimal aus – eine

attraktive Alternative, vor allem in Regionen mit hohen Grundstückspreisen.


GRUNDRISSE

Das Doppelhaus mit den charakteristischen Gauben

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Küche 11,47 m 2

Wohnen 29,72 m 2

WC 2,49 m 2

Diele 6,25 m 2

Abstellraum 2,32 m 2

HAR 7,05 m 2

Windfang 4,24 m 2

Netto-Grundfläche: 119,00 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 114,14 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 7,05 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE DACHGESCHOSS

Gast 11,46 m 2

Schlafen 12,47 m 2

Kind 12,23 m 2

Bad 8,31 m 2

Flur DG 4,76 m 2

Netto-Grundfläche: 119,00 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 114,14 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 7,05 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 7,02 m x 11,25 m

133

www.HausAusstellung.de


DOPPELHAUS BEHRINGEN 116

Unabhängigkeit und Nähe – beides ideal kombiniert

EnEV

2016

Viel Bewegungsfreiheit und ausreichend Platz

Das Behringen 116 ist ein Klassiker unter den Doppelhäusern, ein Synonym

für gute Nachbarschaft und das Zusammenleben unter einem Dach. So

werden Unabhängigkeit und Nähe ideal kombiniert.

Ihre Doppelhaushälfte ist ebenso klassisch geplant. Treten Sie ein, hängen

Sie Ihre Jacke gleich in der praktischen Garderobe im Flur auf. Das geräumige

Wohnzimmer mit seinen großen Fenstern ist genau der richtige Ort für

sonnige Gemüter, ein toller Treffpunkt für die ganze Familie mit schönem

Blick in Ihren Garten. In der Küche haben Sie nicht nur viel Bewegungsfreiheit,

sondern auch ausreichend Platz für eine gemütliche Sitzecke – perfekt

für einen Familienkochabend oder ein gemeinsames Frühstück am Morgen.

Im Obergeschoss findet jeder seinen Ort zum Wohlfühlen – es erwartet Sie

ein geräumiges Schlaf- und Kinderzimmer, ein Gästezimmer und ein schönes

Badezimmer.

134


GRUNDRISSE

Unabhängigkeit und Nähe – beides ideal kombiniert

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Küche 12,62 m 2

HAR 4,76 m 2

Diele 10,71 m 2

Garderobe 2,26 m 2

WC 2,22 m 2

Wohnen 30,55 m 2

Netto-Grundfläche: 125,00 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 111,69 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 4,76 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE DACHGESCHOSS

Bad 5,73 m 2

Flur DG 5,36 m 2

Kind 14,92 m 2

Gast 10,21 m 2

Schlafen 16,35 m 2

Netto-Grundfläche: 125,00 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 115,69 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 4,76 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 7,39 m x 10,38 m

135

www.HausAusstellung.de


DOPPELHAUS AURA 125

Das schlanke Doppelhaus

EnEV

2016

Urbanes Wohnen zweifach genießen

Maximaler Komfort bei schlanken Außenmaßen, genau diese Eigenschaften

machen das Aura 125 optimal für den Hausbau in der Stadt. In diesem Haus

können Sie das urbane Wohnen gleich doppelt genießen. Der moderne

Grundriss ist offen gestaltet. Über die großzügige Diele gelangen Sie in

Ihren Wohn- und Kochbereich. Hier spielt sich das Familienleben ab. Ob

schnelles Frühstück unter der Woche oder gemütlicher Kochabend, in der

offen gestalteten Küche können Sie sich verwirklichen. Lassen Sie die Seele

baumeln im lichtdurchfluteten Wohnzimmer und genießen Sie den Blick

in Ihren Garten. Auch im Obergeschoss werden alle Familienmitglieder Ihrenpersönlichen

Wohlfühlort finden. Zwischen dem geräumigen Schlaf- und

dem Kinderzimmer können Sie sich ein Gästezimmer oder ein Home-Office

einrichten.

136

Das Doppelhaus Aura 125 überzeugt nicht nur mit seinen hellen und gemütlichen

Räumen, sondern auch mit einer cleveren Grundrissgestaltung.

Der vorhandene Platz wird optimal genutzt. Im Eingangsbereich kann ein

praktischer Einbauschrank untergebracht werden und die Ankleide im

Schlafzimmer bietet viel Stauraum. Auch der Platz unter der einläufige Treppe

kann genutzt werden, zum Beispiel für ein Bücherregal oder eine kuschelige

Spielecke für die Kleinen.


GRUNDRISSE

Das schlanke Doppelhaus

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 6,08 m 2

Wohnen 24,29 m 2

Windfang 3,30 m 2

Kochen 20,13 m 2

WC 2,93 m 2

HAR 7,34 m 2

Netto-Grundfläche: 127,92 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 125,80 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 7,34 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE OBERGESCHOSS

Bad 7,65 m 2

Schlafen 13,65 m 2

Kind 12,22 m 2

Arbeiten 11,22 m 2

Ankleide 6,84 m 2

Diele 10,15 m 2

Netto-Grundfläche: 127,92 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 125,80 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 7,34 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutzund

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 12,00 m x 6,44 m

137

www.HausAusstellung.de


DOPPELHAUS MAINZ 128

Ein Haus bei dem weniger wirklich mehr ist

EnEV

2016

Fläche optimal nutzen

Eine Doppelhaushälfte bietet Ihnen die Vorteile eines normalen Einfamilienhauses,

benötigt aber weniger Grundstücksfläche. Die effiziente Raumaufteilung

des Doppelhaus Mainz tut ihr Übriges dazu: Im Erdgeschoss erstreckt

sich das geräumige Wohnzimmer mit genügend Platz für Entspannung und

Familienaktivitäten. Mit einem schönen Esstisch machen Sie das Wohnzimmer

zum zentralen Treffpunkt mit Ihren Lieben. Die bodentiefen Fenster verwöhnen

Sie mit angenehmen Tageslicht und einem Blick ins Grüne.

Über den offen gestalteten Treppenaufgang gelangen Sie ins Obergeschoss.

Hier erwarten Sie ein Badezimmer und drei großzügige Zimmer. Die ideale

Raumaufteilung lässt Ihnen viele Möglichkeiten Ihre Gestaltungswünsche

umzusetzen. Unter dem Dach bietet Ihnen das Studio den perfekten Platz

für Hobby, Arbeit oder Gäste. Besonders praktisch ist auch der Abstellraum.

Sie sehen, die Doppelhaushälfte Mainz ist ein großes Ganzes, weniger ist

hier wirklich mehr.

138


GRUNDRISSE

Ein Haus bei dem weniger wirklich mehr ist

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Wohnen/Essen/Kochen 38,51 m 2

HAR 4,70 m 2

Flur EG 3,47 m 2

WC 1,98 m 2 www.HausAusstellung.de

Netto-Grundfläche: 138,00 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 120,67 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 4,70 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

OBERGESCHOSS

DACHGESCHOSS

WOHNFLÄCHE OG

Schlafen 12,76 m 2

Kind 12,69 m 2

Bad 6,08 m 2

Gast 9,97 m 2

Flur OG 3,96 m 2

WOHNFLÄCHE DG

Abstellraum 4,92 m 2

Studio 20,36 m 2

Flur DG 1,25 m 2

Außenmaße des Hauses:

6,03 m x 10,00 m

139


DOPPELHAUS MAINZ MODERN

EnEV

2016

Fläche optimal nutzen

Eine Doppelhaushälfte bietet Ihnen die Vorteile eines normalen Einfamilienhauses,

benötigt aber weniger Grundstücksfläche. Die effiziente Raumaufteilung

des Doppelhaus Mainz tut ihr Übriges dazu: Im Erdgeschoss erstreckt

sich das geräumige Wohnzimmer mit genügend Platz für Entspannung und

Familienaktivitäten. Mit einem schönen Esstisch machen Sie das Wohnzimmer

zum zentralen Treffpunkt mit Ihren Lieben. Die bodentiefen Fenster verwöhnen

Sie mit angenehmen Tageslicht und einem Blick ins Grüne.

Über den offen gestalteten Treppenaufgang gelangen Sie ins Obergeschoss.

Hier erwarten Sie ein Badezimmer und drei großzügige Zimmer. Die ideale

Raumaufteilung lässt Ihnen viele Möglichkeiten Ihre Gestaltungswünsche

umzusetzen. Unter dem Dach bietet Ihnen das Studio den perfekten Platz

für Hobby, Arbeit oder Gäste. Besonders praktisch ist auch der Abstellraum.

Sie sehen, die Doppelhaushälfte Mainz ist ein großes Ganzes, weniger ist

hier wirklich mehr.

140


GRUNDRISSE

Ein Haus bei dem weniger wirklich mehr ist

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Wohnen 30,48 m 2

Küche 5,00 m 2

WC 2,29 m 2

Diele 4,33 m 2

HWR/HAR 5,55 m 2 www.HausAusstellung.de

Netto-Grundfläche: 137,70 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 119,89 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 5,55 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

OBERGESCHOSS

DACHGESCHOSS

WOHNFLÄCHE OG

Schlafen 10,05 m 2

Kind 18,70 m 2

Bad 8,60 m 2

Ankleide 5,63 m 2

Flur OG 2,44 m 2

WOHNFLÄCHE DG

Abstellraum 8,84 m 2

Studio 15,52 m 2

Flur DG 2,25 m 2

Außenmaße des Hauses:

6,03 m x 10,00 m

141


DOPPELHAUS MAINZ

MODERN MIT DACHTERRASSE

EnEV

2016

Fläche optimal nutzen

Eine Doppelhaushälfte bietet Ihnen die Vorteile eines normalen Einfamilienhauses,

benötigt aber weniger Grundstücksfläche. Die effiziente Raumaufteilung

des Doppelhaus Mainz tut ihr Übriges dazu: Im Erdgeschoss erstreckt

sich das geräumige Wohnzimmer mit genügend Platz für Entspannung und

Familienaktivitäten. Mit einem schönen Esstisch machen Sie das Wohnzimmer

zum zentralen Treffpunkt mit Ihren Lieben. Die bodentiefen Fenster verwöhnen

Sie mit angenehmen Tageslicht und einem Blick ins Grüne.

Über den offen gestalteten Treppenaufgang gelangen Sie ins Obergeschoss.

Hier erwarten Sie ein Badezimmer und drei großzügige Zimmer. Die ideale

Raumaufteilung lässt Ihnen viele Möglichkeiten Ihre Gestaltungswünsche

umzusetzen. Unter dem Dach bietet Ihnen das Studio den perfekten Platz

für Hobby, Arbeit oder Gäste. Besonders praktisch ist auch der Abstellraum.

Sie sehen, die Doppelhaushälfte Mainz ist ein großes Ganzes, weniger ist

hier wirklich mehr.

142


GRUNDRISSE

Ein Haus bei dem weniger wirklich mehr ist

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Wohnen 31,46 m 2

Küche 9,95 m 2

WC 1,66 m 2

Diele 3,58 m 2

HAR 2,48 m 2

Abstellraum 1,39 m 2

Windfang 3,75 m 2 www.HausAusstellung.de

Netto-Grundfläche: 156,37 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 148,56 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 2,48 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

OBERGESCHOSS

DACHGESCHOSS

WOHNFLÄCHE OG

Schlafen 12,71 m 2

Kind 18,37 m 2

Bad 8,43 m 2

Flur 8,19 m 2

Ankleide 3,20 m 2

WOHNFLÄCHE DG

Studio 23,41 m 2

Abstellraum 8,09 m 2

HWR 5,71 m 2

HWR 6,12 m 2

143


... hier zieh’ ich ein.

DOPPELHAUS AURA 136

Schlichte Eleganz trifft auf einen Hauch von Luxus

EnEV

2016

IHR TRAUMHAUS

IN 3D ERLEBEN!

Jetzt die Town & Country

App downloaden und

diese Seite scannen!

Das Stadthaus mit moderner Grundrissgestaltung

Immer mehr Menschen wünschen sich ein massiv gebautes Haus, welches

optimal auf knapper werdende Grundstücksflächen ausgerichtet ist. Das

Doppelhaus Aura 136 wird diesem Trend gerecht, ist für viele Bauherren mit

Familie erschwinglich und lässt den Traum vom Hausbau in Stadtnähe zu

mietähnlichen Konditionen wahr werden.

Die moderne Grundrissgestaltung macht dieses Stadthaus zu einem echten

Familienhaus. In der geräumigen Wohnküche ist genug Platz zum Essen für

die ganze Familie. Der Eingangsbereich des Hauses mit Garderobe ist großzügig

geplant. Unter der geschlossenen, einläufigen Treppe befindet sich ein

Abstellraum, der den vorhandenen Platz optimal ausnutzt.

Die Zimmer im Obergeschoss verfügen ebenfalls über bodentiefe Fenster,

die die Räume mit viel Tageslicht fluten. Die Ankleide im Schlafzimmer bietet

viel Stauraum und lässt den Traum vom begehbaren Kleiderschrank wahr

werden. Die Abstellflächen im Flur des Obergeschosses bieten einem großen

Schrank Platz, der sich hier perfekt integrieren lässt.

144


GRUNDRISSE

Schlichte Eleganz trifft auf einen Hauch von Luxus

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Kochen 18,50 m 2

Wohnen 32,04 m 2

HAR 6,96 m 2

Diele 8,97 m 2

Abstellen 1,13 m 2

WC 1,69 m 2

Netto-Grundfläche: 136,18 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 135,98 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,96 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE OBERGESCHOSS

Schlafen 13,14 m 2

Ankleide 3,41 m 2

Bad 10,22 m 2

Galerie 10,43 m 2

Gast 13,76 m 2

Kind 15,73 m 2

Netto-Grundfläche: 136,18 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 135,98 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,96 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 7,00 m x 12,00 m

145

www.HausAusstellung.de


DOPPELHAUS CITY 136

Das Doppelhaus im zeitlosen Bauhausstil

EnEV

2016

Urban und geschmackvoll

Das Doppelhaus City 136 im charakteristischen Bauhausstil vermittelt sofort

das Gefühl von Weltoffenheit, urbanem Leben und zeitlosem Komfort.

Junge Familien, die modern und stilvoll in Stadtnähe wohnen möchten, finden

in der Doppelhaushälfte ihr optimales Domizil. Die ausgewogene Planung

und der offen gestaltete Grundsriss werden diesem Anspruch mehr

als gerecht. Großzügige Fensterfronten lassen alle Zimmer zu jeder Jahreszeit

hell und freundlich erscheinen. Ob Familienabende oder eine Party mit

Freunden, das großzügige Wohnzimmer mit offener Küche oder auch die

schöne Terrasse sind hierfür die perfekten Orte.

146

Die offene Treppe passt optimal ins Erscheinungsbild und führt Sie ins Obergeschoss.

Dort wartet ein großes Schlafzimmer mit Ankleide auf Sie sowie

ein Kinder- und ein Gästezimmer. Genießen Sie einen Wellness-Tag in Ihrem

komfortablen Badezimmer.


GRUNDRISSE

Das Doppelhaus im zeitlosen Bauhausstil

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Küche 14,64 m 2

Abstellen 1,19 m 2

Wohnen 40,30 m 2

HWR 6,25 m 2

WC 2,05 m 2

Diele 5,94 m 2

Netto-Grundfläche: 136,91 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 136,21 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,25 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE OBERGESCHOSS

Gast 13,76 m 2

Bad 10,14 m 2

Kind 15,88 m 2

Schlafen 12,99 m 2

Ankleide 3,86 m 2

Flur OG 9,59 m 2

Netto-Grundfläche: 136,91 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 136,21 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,25 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 12,24 m x 7,12 m

147

www.HausAusstellung.de


REIHENHAUS MAINZ 128

Vorteile nutzen

EnEV

2016

Individuell in der Gemeinschaft leben

Ein Reihenhaus ist eine optimale Lösung für alle, die sich genügend Raum

zum Wohnen wünschen, aber zugleich in einer Region bauen in der Grundstücke

knapp sind. Das Mainz 128 wird in klassischer Weise als Kombination

von drei Reihenhäusern gebaut. Drei Familien leben quasi unter einem

Dach, Sie können von der guten Nachbarschaft und der Hausgemeinschaft

profitieren. Zugleich lässt Ihr Reihenhaus genügend Platz für Ihre Individualität.

Im Erdgeschoss verfügen Sie über ein großes Wohnzimmer mit einladendem

Essbereich. Die hohen Fenster machen Ihre Räume hell und freundlich

und gewähren Ihnen einen freien Blick in den Garten. Über den geschwungenen

Aufgang erreichen Sie das Obergeschoss mit einem gemütlichen

Schlaf- und Gästezimmer sowie einem geräumigen Kinderzimmer.

Unter dem Dach schlägt das Herz tatsächlich höher – zumindest bei allen,

die sich schon immer ein großzügiges Studio als kreativen Freiraum gewünscht

haben. Es gibt Platz für einen Abstellraum. Das Reihenhaus Mainz

bietet individuelles Wohnen in der Gemeinschaft und vereint damit viele Vorteile.

148


GRUNDRISSE

Vorteile nutzen

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Wohnen 32,20 m 2

Küche 9,05 m 2

Flur 3,49 m 2

WC 1,54 m 2

HAR 2,64 m 2 www.HausAusstellung.de

Netto-Grundfläche: 140,00 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 121,82 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 2,80 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

OBERGESCHOSS

DACHGESCHOSS

WOHNFLÄCHE OG

Gast 10,09 m 2

Flur OG 3,85 m 2

Kind 13,02 m 2

Bad 5,86 m 2

Schlafen 13,47 m 2

WOHNFLÄCHE DG

Studio 20,67 m 2

Flur DG 1,24 m 2

Abstellraum 4,70 m 2

Außenmaße des Hauses:

6,03 m x 10,00 m

149


Eigenheimfinanzierung auch

für Normalverdiener möglich

Der Zeitpunkt, um sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen, ist

derzeit sehr gut. Die Zinsen sind weiterhin auf einem sehr niedrigen Niveau und

wer bei Krediten die Angebote genau unter die Lupe nimmt, kann sein Eigenheim

zu günstigen Konditionen finanzieren.

Die Zeiten, in denen sich nur Besserverdiener einen Hausbau leisten konnten, sind vorbei.

Seit 2008 sind die Hypothekenzinsen kontinuierlich gesunken und Baudarlehen sind

für unter drei Prozent zu bekommen. „Die Konditionen sind derzeit so gut, dass auch

Normalverdiener ein Haus zu fast mietähnlichen Bedingungen finanzieren können.

150


Eigenheimfinanzierung auch

für Normalverdiener möglich

Wer jetzt einen Kredit für den Hausbau aufnimmt,

sollte sich für mindestens 10 Jahre die günstigen

Zinsen sichern.“ sagt Marco Termeer, Leiter des

Finanzierungsservice von Town & Country Haus.

„Auch längerfristige Sicherung günstiger Konditionen

mit 20 und sogar 30 Jahren ist möglich. So kann das

Eigenheim mit nur einem Darlehensvertrag, mit einer

planbaren Rate, ohne Risiko einer Zinsänderung

gezahlt werden.“

Zinsen sparen durch Angebotsvergleich

und Eigenkapital

Wer bei der Eigenheimfinanzierung sparen möchte,

muss einen für sich passenden Kredit finden. Um

die besten Zinskonditionen zu finden, sollten möglichst

viele Angebote von Banken verglichen werden.

Eine Studie der Stiftung Warentest hat gezeigt, dass

die günstigsten Banken je nach Modellfall zwischen

7.800 bis zu 52.800 Euro weniger Zinsen verlangen,

als teurere Banken im Test.

Noch mehr Zinsen sparen diejenigen, die Eigenkapital

in die Finanzierung einbringen. „Manchmal entscheiden

nur tausend Euro mehr Eigenkapital darüber,

ob mehrere tausend Euro Zinsen gespart werden

können,“ betont Termeer.

Es lohnt sich also noch einmal alle Sparbücher

durchzusehen und vielleicht auch die

Eltern um einen kleinen Zuschuss zu bitten. Wer

einen Riester-Vertrag hat, kann auch Guthaben aus

diesem für die Baufinanzierung verwenden.

Zinsgünstige Darlehen dank staatlicher

Förderung

Auch der Staat hilft Bauherren beim Hausbau mit

verschiedenen Fördermitteln. So bieten viele Bundesländer

über ihre Förderbanken zinsgünstige

Darlehen oder Zuschüsse zur Finanzierung an.

„Besonders beliebt sind auch die Förderprogramme

der KfW-Bank, zum Beispiel die vergünstigten

Kredite für den Bau von Energiesparhäusern,“ sagt

der Finanzierungsexperte Termeer. Weniger bekannt

ist vielleicht, dass Pflichtversicherte in der gesetzlichen

Rentenversicherung Zulagen und Steuervorteile

aus der Riester-Förderung erhalten, wenn Sie das

Eigenheim mit einem Riester-Darlehen finanzieren.

Die besten Finanzierungsangebote finden

In Deutschland gibt es mehr als 2000 Banken. Für

den Laien ist es natürlich schwierig den Überblick zu

bekommen, welches das beste und fairste Angebot

für die eigene Baufinanzierung ist.

Auch bei den verschiedenen Fördermitteln ist es

schwer, alle Kriterien und Konditionen zu kennen.

Um das optimale Angebot für die Finanzierung der

eigenen vier Wände zu finden, empfiehlt es sich,

Experten um Rat zu fragen.Der Town & Country

Finanzierungsservice hat Zugang zu über 350 Darlehensgebern

und ermittelt anbieterunabhängig das

beste Angebot. Dank des hohen Finanzierungsvolumens

profitieren die Kunden nicht nur vom Expertenwissen

des Finanzierungsservice, sondern auch von

besseren Konditionen, die Sie als Einzelperson nicht

erreichen könnten.

151

www.HausAusstellung.de


Baufinanzierung ist auch

ohne Eigenkapital möglich

Ein neues Auto muss her und zu allem Überfluss geben auch Waschmaschine und Trockner

den Geist auf – schon sind die Ersparnisse auf dem Konto wieder kleiner. Für Normalverdiener-Familien

und junge Paare ist es nicht einfach Eigenkapital für die Hausfinanzierung

anzusparen. Doch es müssen nicht gleich die Eltern oder Großeltern mit einem Zuschuss

aushelfen, um die von vielen Banken geforderten 20 Prozent des Kaufpreises aufbringen

zu können. Auch ohne große Ersparnisse kann der Traum vom Hausbau wahr werden.

Die Baufinanzierung ohne Eigenkapital bzw. mit weniger als 20 Prozent ist durchaus

möglich. „Die meisten Baufinanzierer in Deutschland sind skeptisch gegenüber

100-Prozent Finanzierungen. Trotzdem ist es auch hier nicht unmöglich ein Haus ohne

Eigenkapital zu bauen“, so Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus, Deutschlands

meistgekauften Markenhaus.

152


Baufinanzierung ist auch

ohne Eigenkapital möglich

So funktioniert die 100-Prozent Finanzierung

beim Hausbau

Vor- und Nachteile der Baufinanzierung

ohne Eigenkapital

Um von der Bank ein Hypothekendarlehen ohne

Eigenkapital zu bekommen muss, wie bei einem

normalem Hypotheken-Darlehen, mindestens ein

regelmäßiges und sicheres Einkommen vorhanden

sein, das die monaliche Kreditrate und alle weiteren

Kosten der Familie decken kann.

In der Regel wird bei einer Baufinanzierung nur der

reine Kaufpreis eines Hauses inklusive Grundstück

und Baunebenkosten finanziert. Die Kosten für Makler,

Notar, Steuern und Co. müssen zusätzlich aus

Eigenkapital bezahlt werden. Je nach Höhe des

Familieneinkommens finanzieren manche Banken

auch die Kaufnebenkosten mit, sodass der Hausbau

ganz ohne Eigenkapital finanziert werden kann.

„Das wichtigste bei einer Hausfinanzierung ohne

Eigenkapital ist die Absicherung der Bauherren – und

zwar vor, während und nach dem Hausbau,“ sagt

Dawo von Town & Country Haus. So sollten keine

unvorhergesehenen Kosten bei der Bauplanung und

im Verlauf des Hausbaus entstehen.

Hiervor schützt zum Beispiel eine FinanzierungSumme-Garantie.

Wenn doch einmal etwas schief geht

auf der Baustelle, sollte die Ausbesserung der Mängel

durch eine ausreichend hohe Gewährleistungsbürgschaft

gesichert sein. Zudem verlangen einige

Banken den Abschluss einer Risiko-Lebensversicherung

für einen Teil der Darlehenssumme. Ergänzend

ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll.

Die Baufinanzierung ohne Eigenkapital ist etwas

teurer. Die monatliche Rate für das Darlehen ist ca.

5 bis 6 Prozent höher als bei einer Finanzierung mit

Eigenkapital.

„Mit Hilfe unseres unabhängigen Town & Country

Finanzierungsservice ist es jedoch möglich die Hausfinanzierung

auch mit wenig oder keinem Eigenkapital

zu realisieren, denn wir stehen in Kontakt mit

über 350 Darlehensgebern und können deshalb

unseren Bauherren geeignete Konditionen vermitteln,“

so Jürgen Dawo.

Gerade für junge Paare und Familien mit Kindern

ist es nicht leicht eine große Menge an Eigenkapital

anzusparen, obwohl sie sich auf Basis ihres regelmäßigen

Einkommens die monatliche Kreditrate für

den Hausbau leisten könnten. In so einem Fall hat

die 100-Prozent-Finanzierung viele Vorteile.

„Denn wenn Bauwillige erst jahrelang sparen bis sie

das nötige Eigenkapital zusammen haben, können

sich die Kreditzinsen und Baukosten verteuert haben.

Der finanzielle Vorteil einer Eigenkapital-Finanzierung

könnte dadurch wegfallen,“ erklärt Dawo von

Town Country Haus.

153

www.HausAusstellung.de


HAUSSERIE

STADTVILLEN


ALLE INNENAUFNAHMEN

VIRTUELL ERLEBEN!

... hier zieh’ ich ein.

Jetzt die Town & Country

App downloaden und im

Hauskatalog auswählen!

155

www.HausAusstellung.de


... hier zieh’ ich ein.

STADTHAUS FLAIR 124

Das Stadthaus zum Wohlfühlen

EnEV

2016

IHR TRAUMHAUS

IN 3D ERLEBEN!

Jetzt die Town & Country

App downloaden und

diese Seite scannen!

Komfort und Design perfekt kombiniert

Die kubische Form ist der Klassiker im Stadthausdesign und prägt auch das

Aussehen unseres Stadthaus Flair 124. Im Inneren setzt sich der urbane Stil

fort: der großzügige Wohn- und Essbereich erstreckt sich über die gesamte

Hausbreite und ist das Herzstück des Hauses. Große Fenster lassen viel

Tageslicht hinein und führen gleich hinaus zu Ihrem Wohnzimmer im Grünen

– der Terrasse.

In der Küche haben Sie viel Platz für gemeinsame Kochabende und das Familienfrühstück

unter der Woche. Auch das Dachgeschoss zeigt sich im klaren

Baustil des Flair 124. Hier befinden sich drei Räume, die Sie als Schlaf-,

Kinder-, Gäste- oder Arbeitszimmer nutzen können. Dank großer Fenster

wirken alle Zimmer hell und freundlich.

Schlicht, schick, mit vielen Details und klarer Linie – im Stadthaus Flair 124

werden Sie sich wohlfühlen.

156


GRUNDRISSE

Das Stadthaus zum Wohlfühlen

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 10,29 m 2

Wohnen 33,15 m 2

Küche 11,13 m 2

HAR 6,61 m 2

WC 1,40 m 2

Netto-Grundfläche: 125,06 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 123,39 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,61 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE OBERGESCHOSS

Kind 16,52 m 2

Bad 9,40 m 2

Schlafen 15,15 m 2

Gast 16,36 m 2

Flur OG 2,99 m 2

Netto-Grundfläche: 125,06 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 123,39 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,61 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 8,75 m x 8,75 m

157

www.HausAusstellung.de


AURA 125

Das flexible Stadthaus für schmale Grundstücke!

EnEV

2016

Maximaler Wohnkomfort bei optimalen Außenmaßen

Das Stadthaus „Aura 125“ überzeugt mit seiner cleveren Bauweise und flexiblen

Gestaltungsmöglichkeiten. Dank seiner kompakten Außenmaße findet

dieses Haus gerade auf kleinen und schmalen Grundstücken Platz. Selbst

langgezogene Baulücken können optimal bebaut werden, sodass stets

noch genug Platz für einen kleinen Garten bleibt. Dieses Haus überrascht

positiv. Wer denkt, sich im Innern eines schmalen Stadthauses einschränken

zu müssen, der irrt.

158

Die praktische Grundrissgestaltung macht das Stadthaus „Aura 125“ zu

einem wahren Raumwunder, trotz der kompakten Baumaße. So kann zum

Beispiel die Treppe im Haus einläufig geplant werden, sodass unterhalb

Platz für einen Einbauschrank oder eine gemütliche Spielecke für die Kleinen

entsteht. Während in den meisten Fluren nur unzureichend Stellmöglichkeiten

für geräumige Schränke eingeplant ist, wird im Stadthaus Aura die Diele

effizient genutzt und bietet somit ausreichend Stauraum für Jacken, Schuhe

und Taschen. Ein praktisches Haus für seine Bewohner und Gäste.


GRUNDRISSE

Das flexible Stadthaus für schmale Grundstücke!

ERDGESCHOSS

WOHNFLÄCHE EG

Diele 11,68 m 2

Wohnen 24,19 m 2

Essen 10,24 m 2

Kochen 8,35 m 2

WC 2,39 m 2

Netto-Grundfläche: 127,18 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 124,93 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,39 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

HAR 6,39 m 2 WOHNFLÄCHE EG

Netto-Grundfläche: 127,18 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 124,93 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung. Darin enthalten sind 6,39 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und Wohnfläche sind bauseits möglich.

DACHGESCHOSS

Bad 8,16 m 2

Schlafen 23,98 m 2

Kind 11,63 m 2

Arbeiten 17,93 m 2

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung. Darin enthalten sind 6,30 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und Wohnfläche sind bauseits möglich.

Netto-Grundfläche: 127,18 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 124,93 m²

Außenmaße des Hauses: 12,00 m x 6,50 m

159

www.HausAusstellung.de


CITY 136

Auffallend und zeitlos modern

EnEV

2016

Das Haus im berühmten Bauhausstil

Modernität steht für Offenheit. So auch im City 136: ein offener Grundriss

sorgt für individuelle Freiheit bei der Gestaltung Ihrer Wohnträume.

Großzügige Fensterfronten garantieren angenehme Lichtverhältnisse

zu jeder Jahreszeit. Die in den Wohnraum integrierte Küche bietet

viel Raum für Kochabende mit Freunden und schöne Gespräche mit

den Liebsten.

160

Eine stilvolle Treppe führt Sie ins Obergeschoss, wo Sie ein geräumiges

Schlafzimmer mit separater Ankleide erwartet. Die gegenüberliegenden

Zimmer und das moderne Winkelbad sind ganz im Bauhausstil

konzipiert. Das City 136 verbindet zeitlose Eleganz mit besonderer Raffinesse.


GRUNDRISSE

Auffallend und zeitlos modern

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Küche 14,71 m 2

Abstellen 1,12 m 2

Wohnen 40,25 m 2

HWR 6,30 m 2

WC 1,85 m 2

Netto-Grundfläche: 136,91 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 136,31 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,30 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE DACHGESCHOSS

Gast 13,98 m 2

Bad 10,14 m 2

Kind 15,88 m 2

Schlafen 12,97 m 2

Ankleide 3,86 m 2

Flur OG 9,11 m 2

Netto-Grundfläche: 136,91 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 136,31 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,30 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 12,24 m x 7,24 m

161

www.HausAusstellung.de


STADTVILLA 145

Das stilvolle Stadthaus

EnEV

2016

Urbanes Lebensgefühl genießen

Repräsentativ und zeitlos schön durch klare Linien – so zeigt sich die „Stadtvilla

145“ von ihrer besten Seite. Sie steht für urbanes Lebensgefühl, für

Klarheit und Modernität.

Bereits der Eingangsbereich mit seinen großen Fensterflächen und der Galerie

offenbart das helle und besondere Ambiente des ganzen Hauses. Eine

zweiflügelige Glastür verbindet die Diele mit dem großzügig arrangierten

Wohn- und Essbereich, dem Herzstück der Stadtvilla. Beides ist bis zur

Küche hin offen gestaltet und erstreckt sich über die gesamte Hausbreite –

viel Platz für Kochabende mit Freunden und gemütliche Stunden mit der

ganzen Familie.

Auch das Dachgeschoss begeistert mit seinen klaren Strukturen. Die Galerie

führt zu drei Räumen, die variabel als Schlaf-, Kinder- oder Gästezimmer genutzt

werden können. Alle Zimmer im Dachgeschoss sind ausgestattet mit

großen Fenstern; die Räume wirken immer lichtdurchflutet und freundlich.

162


GRUNDRISSE

Das stilvolle Stadthaus

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Wohnen 37,55 m 2

HAR 8,64 m 2

Diele 10,93 m 2

Küche 10,34 m 2

WC 3,18 m 2

Garderobe 4,42 m 2

Netto-Grundfläche: 147,50 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 144,32 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 8,64 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE OBERGESCHOSS

Wohnen 37,55 m 2

Küche 10,34 m 2

WC 3,18 m 2

Diele 10,93 m 2

Garderrobe 4,42 m 2

HAR 8,64 m 2

Netto-Grundfläche: 147,50 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 145,64 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 8,64 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 9,50 m x 9,50 m

163

www.HausAusstellung.de


... hier zieh’ ich ein.

STADTHAUS FLAIR 152 RE

Schick und gradlinig

EnEV

2016

IHR TRAUMHAUS

IN 3D ERLEBEN!

Jetzt die Town & Country

App downloaden und

diese Seite scannen!

Die perfekte Form zum stadtnahen Wohnen

Das Flair 152 RE spiegelt mit seinen klaren Linien das urbane Lebensgefühl

seiner Bewohner wider. Zentrum des Familienlebens ist das helle und geräumige

Wohnzimmer mit gemütlichem Essbereich. Von hier aus können Sie

direkt in die offene Küche blicken und schauen, was in den Töpfen köchelt.

In der Küche haben Sie genug Platz für gemeinsame Kochabende mit den

Liebsten oder ein schnelles Frühstück unter der Woche. Wer hin und wieder

lieber im Home-Office arbeitet, kann sich neben dem Wohnzimmer ein Arbeitszimmer

einrichten.

Auch das Obergeschoss zeigt sich im gradlinigen Baustil des Hauses. Hier

finden Sie drei Zimmer, die Sie nach Ihren Vorstellungen als Schlaf-, Kinderoder

Gästezimmer nutzen können. Große Fenster lassen auch hier viel Tageslicht

hineinströmen. Die Ankleide im Schlafzimmer bietet viel Stauraum.

Das Stadthaus Flair 152 RE ist gradlinig und schick – einfach optimal für das

moderne Wohnen in Stadtnähe.

164


GRUNDRISSE

Schick und gradlinig

WOHNFLÄCHE ERDGESCHOSS

Diele 11,06 m 2

Wohnen 28,64 m 2

Küche 17,40 m 2

HAR 6,61 m 2

WC 1,44 m 2

Arbeiten 10,71 m 2

Netto-Grundfläche: 151,59 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 149,50 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,61 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

WOHNFLÄCHE OBERGESCHOSS

Kind 20,36 m 2

Bad 9,40 m 2

Schlafen 14,77 m 2

Gast 19,29 m 2

Flur OG 4,06 m 2

Ankleide 5,95 m 2

Netto-Grundfläche: 151,59 m²

Wohnfläche (nach WoFlV): 149,50 m²

Die Wohnflächenberechnung erfolgte nach der Wohnflächenverordnung.

Darin enthalten sind 6,61 m 2 Nutzfläche. Geringfügige

Abweichungen bis zu 3% bezogen auf die Gesamtnutz- und

Wohnfläche sind bauseits möglich.

Außenmaße des Hauses: 10,50 m x 8,75 m

165

www.HausAusstellung.de


GARTENGESTALTUNG

Planen für das Blütenmeer

Gerade im Sommer ist der Garten das Schönste am Haus. Damit man ihn auch richtig

genießen kann, sollte er gründlich geplant werden. Die wichtigste Frage dabei lautet: „Was

für Wünsche habe ich und welchem Zweck soll der Garten dienen?“ Denn es gibt vom

Wohngarten bis zum Ziergarten viele Möglichkeiten. Der Garten sollte den individuellen

Bedürfnissen seiner Nutzer entsprechen. Es können unterschiedliche Gartenformen miteinander

kombiniert werden. So sind Wohngärten ideal für Familien mit Kindern. Mit viel Rasen

laden sie zum Spielen und Toben ein und bieten Platz für Klettergerüste und Sandkästen.

166


GARTENGESTALTUNG

Planen für das Blütenmeer

Die Terrasse ist dabei die Verbindung von Garten

und Wohnhaus und wird gerade an warmen

Tagen zu einem zusätzlichen Wohnraum unter freiem

Himmel. Hier wird gefeiert, gegrillt und gegessen

oder einfach nur der Tag in Ruhe genossen. Naturund

Tierliebhaber können einen Teil des Gartens

sogar mit einem Naturgarten kombinieren. Der Naturgarten

ist kein verwahrloster Garten, sonder nein

Garten der eine ordentliche Unordnung hat und dem

die pflegende Hand nicht angesehen wird. Mit seinem

vielfältigen Bewuchs lockt er Vögel und andere

Tierarten an. Dabei kann man Nutzsträucher wie

dornenlose Brombeeren oder Stachelbeeren zur

optischen Unterteilung verwenden.

Bevor es mit der Gartengestaltung los geht, sollte

eine Inventur erfolgen. Eine kleine Skizze, die die

Lage des Hauses, der Terrasse und der Garage enthält,

kann hier schon sehr hilfreich sein. Bei bereits

bestehenden Gärten kann man in die Skizze auch

die Sträucher und Beete aufnehmen, die einem besonders

gut gefallen und die man gerne erhalten

möchte. Für eine perfekte Planung lässt sich die

Skizze noch um Details wie Sonnenzeiten der Gartenbereiche,

Gefälle oder besonders schöne Aussichten

erweitern.

Rund um diese Skizze kann dann die Planung für

die neue Gestaltung des Gartens gemacht werden.

So können die Pflanzen danach ausgewählt werden,

ob sie hoch sein sollen, um Schatten zu spenden,

oder lieber niedrig, um nicht eine schöne Aussicht

zu verstellen. Zudem können anhand der Skizze die

idealen Plätze für Sitzgelegenheiten, Spielplätze und

Beete festgelegt werden. Denn wenn man weiß, wo

die letzten Strahlen der Abendsonne auf den Garten

treffen, kann man sich schon mit einer einfachen

Bank ein gemütliches Plätzchen schaffen, um den

Tag ausklingen zu lassen.

Zeichnen Sie Ihren Gartenplan

Eine kleine Skizze hilft Ihnen dabei, eine Struktur für

Ihren Garten zu entwerfen. Geben Sie wenn möglich

auch Größenangaben im Plan mit an und legen Sie

einen Maßstab fest. Legen Sie verschiedene Symbole

für einzelne Elemente in Ihrem Garten fest, zeichnen

Sie diese ein und erläutern Sie diese in einer Legende.

Je genauer Ihr Gartenplan, desto einfacher

wird die praktische Umsetzung Ihrer Ideen.

Folgendes sollten Sie in Ihren

Gartenplan einzeichnen:

- Himmelsrichtungen

- Grundriss des Grundstücks

- Lage des Hauses und anderer Gebäude

- Feste Flächen wie Wege, Terrasse, Sitzplätze,

- Kompost, Stellplätze, Spielflächen

- Wasserflächen und Wasserläufe

- Installationen wie Gartenschlauch,

Lampen und Steckdosen

- Begrenzungen wie Zäune und Hecken

- Größere Pflanzen und Pflanzengruppen wie

Bäume, Hecken, Rosen, Gemüsebeet,

Kräuterbeet und Staudenpflanzungen

- Dominierende Elemente auf Nachbargrundstück

wie Gebäude, Hecken

- Hässliche und schöne Ausblicke

- Besondere gesetzliche Auflagen wie zum

Beispiel der Abstand zum Nachbargrundstück,

Auflagen für die Bepflanzung

167

www.HausAusstellung.de


BEPFLANZUNG UND BEGRÜNUNG

Eine ganzjährige Blütenpracht von Frühjahr bis Winter ist keine Zauberei

Meist wird man in Gärtnereien und Garten-Centern gut beraten, welche Pflanzen

wann blühen und zu welchem Zeitpunkt sie am besten gesetzt werden. So können

im Frühling die bunten Stimmungsmacher wie Schneeglöckchen, Primeln, Krokusse,

Narzissen oder Tulpen genossen werden, wenn im vorherigen Herbst die Blumenzwiebeln

dafür in die Erde gebracht worden sind. Ab Mitte Mai, wenn die letzten Nachtfröste

abgeklungen sind, können dann die Sommerblumen gesetzt werden, um die

Blütenpracht mit Stiefmütterchen, Sonnenblumen oder Strelizien fortzusetzen. Selbst im

Winter muss der Garten nicht ohne Blüten auskommen. Winterblumen wie Schneerosen,

Seidelbast, Duftschneeball, Winterjasmin, Zaubernuss oder Zwergblutpflaume blühen auch

im kältesten Winter und erfreuen das Gärtnerherz.

168


BEPFLANZUNG UND BEGRÜNUNG

Eine ganzjährige Blütenpracht von Frühjahr bis Winter ist keine Zauberei

Zum Gärtnern braucht man Geduld und Zeit.

Gerade bei neu angelegten Gärten sollte man darauf

achten, dass man Blumen und Sträucher nicht zu dicht

nebeneinander pflanzt, denn sie breiten sich erst

mit der Zeit aus. Manche Pflanzen benötigen sogar

mehrere Blütezeiten bis sie ihre volle Größe erreicht

haben.

Tipp 1:

Wer es natürlich mag, sollte sich einen Gartenteich

anlegen. Blühende Seerosen, farbenprächtige

Libellen und das Plätschern des Wassers laden zum

entspannen ein und machen Ihren Garten zur Wohlfühloase.

Tipp 2:

Denken Sie bei der Auswahl Ihrer Gartenpflanzen

auch an Ihre Kinder und Tiere. Auch wenn Pflanzen

wie die Engelstrompete besonders hübsch sind, sind

diese giftig. Neugierige Kinder oder Tiere könnten

die Pflanzen essen und dies kann schwere Folgen

haben. Informieren Sie sich deshalb genau, bevor

Sie sich für eine Pflanze entscheiden. Nicht nur die

Optik zählt.

Denn durch ihre Nähe zum Haus bietet sie alle wohnlichen

Annehmlichkeiten. So verwandelt sich die

Terrasse in der warmen Jahreszeit in ein sonniges

Wohnzimmer und wird dabei zugleich vielfältigen Anforderungen

gerecht.

Hier trifft sich die Familie, werden Nachbarn zum

Kaffee oder Freunde zum Grillfest eingeladen.

Andererseits ist sie aber auch ein beliebter Rückzugsraum,

ein Ort der Entspannung, an dem sich neue

Kraft schöpfen lässt. Insbesondere der Bodenbelag

prägt dabei den Charakter der Terrasse maßgeblich.

Denn er verleiht ihr Ausstrahlung und Atmosphäre.

Ganz nach Geschmack und Geldbeutel gibt es hier die

verschiedensten Möglichkeiten. Im Trend liegen zurzeit

Holzbeläge. Auch Fliesen und Natursteinplatten

sind bei der Terrassengestaltung eine beliebte Wahl.

Terassengestaltung

Eine große Terrasse ist der Traum vieler Bauherren,

denn im Sommer lässt sich mit ihr das Wohnzimmer

ganz einfach nach draußen verlegen. Durch ihre

Nähe zum Haus bietet sie dabei zudem allen wohnlichen

Komfort. Welcher Hausherr träumt nicht von einem

lauschigen Plätzchen im Grünen, an dem er den

Sommer in vollen Zügen genießen kann. Am besten

geht das auf der heimischen Terrasse.

169

www.HausAusstellung.de


BEPFLANZUNG UND BEGRÜNUNG

Eine ganzjährige Blütenpracht von Frühjahr bis Winter ist keine Zauberei

Holz:

Holzbeläge geben der Terasse einen Hauch von

Wärme und Natürlichkeit. Zudem besitzt Holz eine

geringe Wärmeleitfähigkeit, so dass es sich auch bei

viel Sonnenschein barfuss begehen lässt.

Fliesen:

Fliesen sind pflegeleicht und darüber hinaus sehr

langlebig. Damit sie bei Hitze und Frost nicht springen,

muss allerdings der Untergrund entsprechend

vorbereitet werden. Eine ebene Betonplatte sowie

eine entsprechende Abdichtung sind hier wichtig.

Beton:

Voll im Trend bei der Terrassengestaltung liegen zurzeit

Betonplatten. Hier gibt es eine Vielzahl an ansprechenden

Modellen für jeden Geldbeutel. Mit

leicht unregelmäßigen Kanten und fein strukturierten

Oberflächen bringen sie südliches Ambiente auf die

Terrasse.

170


BEPFLANZUNG UND BEGRÜNUNG

Eine ganzjährige Blütenpracht von Frühjahr bis Winter ist keine Zauberei

Naturstein:

Ebenfalls sehr angesagt sind Natursteinplatten . Hier

ist jeder Stein einUnikat, was der Terrasse einen

besonderen Charme und ein mediterranes Flair

verleiht. Überdies sind Natursteine ausgesprochen

robust, so dass ihnen Wind und Wetter wenig anhaben

können.

Pflaster:

Auch Pflastersteine sind nach wie vor ein beliebtes

Material für den Terrassenboden. Hier gibt es

ganz nach individuellem Geschmack von Pflasterklinkern

über Betonpflaster bis hin zu Natursteinen

eine große Auswahl für einen schönen Platz im

Garten.

Tipp:

Ein Terrassenofen bringt knisternde Gemütlichkeit und Wärme in den heimischen Garten. Er bietet ein Feuererlebnis

wie bei einem offenen Kamin und verfügt dabei über ein hohes Wärmespeichervermögen. Dadurch

gibt er über Stunden weiche Strahlungswärme ab und schafft so einen angenehme Atmosphäre. Vom Frühjahr

bis zum Herbst steht damit lauen Abendstunden auf der heimischen Terrasse nichts mehr im Wege.

Zudem ist ein Terrassenofen aus Keramik frostfest und kann das ganze Jahr über im Freien bleiben.

171

www.HausAusstellung.de


NACHHALTIGES DENKEN UND HANDELN

BEI TOWN & COUNTRY HAUS

Soziales

Ökologie

Ökonomie

Soziales

Ökologie

Ökonomie

Ökologie

Ökonomie

Kultur

172

Ökologie

Ökonomie

Kultur


NACHHALTIGES DENKEN UND HANDELN

BEI TOWN & COUNTRY HAUS

10 LEITLINIEN ZUR NACHHALTIGKEIT BEI TOWN & COUNTRY HAUS

In Harmonie mit Mensch, Umwelt und Natur! Nachhaltigkeit bedeutet für uns:

Kultur

Kultur

Verantwortungsübernahme für ökologische, ökonomische und soziale Zusammenhänge.

Das beinhaltet für uns, die Wünsche und Eigenheiten der Kunden zu respektieren.

Ein pfleglicher Umgang mit Natur und Umwelt. In dem Bewusstsein, dass ein lebenswerter

Planet Erde heute keine Selbstverständlichkeit ist, sondern wir alle insbesondere zu Gunsten

der nachwachsenden Generationen dafür verantwortlich sind und unseren Beitrag

dazu leisten müssen, dass es auch so bleibt.

Beruf und Familie sind erfolgreich miteinander vereinbar. Deshalb fördert

Town & Country Haus insbesondere Mütter bei ihrer Tätigkeit.

Kulturförderung in vielfältigen unterschiedlichen Spielarten zählt zur Unternehmensphilosophie,

weil Kultur wesentlich für das Menschsein an sich und die menschliche Evolution

ist. Ebenso wichtig ist uns die Förderung des Kinder- und Jugendsports.

Der Bauherr hat die Gewissheit, dass Town & Country Häuser stets dem modernsten Stand

der Technik entsprechen – speziell unter den Gesichtspunkten Umwelt und Energieverbrauch.

Die Lizenz- und Baupartner sowie alle Mitarbeiter an allen Standorten sind bedeutsame

Vermögenswerte von Town & Country Haus. Entsprechend ist der Umgang von Respekt

und Toleranz geprägt.

Auch die Industriepartner von Town & Country Haus befolgen und berücksichtigen die

Nachhaltigkeitskriterien in ihrer Geschäftspolitik.

Zum Vorteil der Bauherren sind die Erfahrung und die Leistungsbereitschaft älterer

Mitarbeiter/-innen sehr wichtige Erfolgs- und Wachstumsfaktoren.

Das Unternehmen – repräsentiert durch die Town & Country Stiftung – bekennt sich ausdrücklich

zu seiner Verantwortung gegenüber Menschen, die unverschuldet in Not und

deshalb in eine Existenz bedrohende Situation geraten sind.

Bildung, Wissen und kritisch-aufgeklärte Intelligenz stehen nicht im Widerspruch zum wirt-

173

www.HausAusstellung.de


ZUKUNFT STADT & NATUR

Natur- und Umweltschutz

174


ZUKUNFT STADT & NATUR

Natur- und Umweltschutz

Im Herbst 2012 hat „netzwerk natur“ gemeinsam mit

Town & Country Haus und dem Deutschen Franchise-Verband

e.V. die bundesweite Umwelt-Initiative

„Zukunft Stadt & Natur“ gestartet. Die Zielsetzung

aller Beteiligten: Mit konkreten Handlungen zu zeigen,

dass es sehr gut möglich ist, sich für Natur- und

Umweltschutz vor Ort zu engagieren und dabei der

Gesellschaft etwas zurück zu geben.

Aus dieser Haltung heraus haben seitdem die

Town & Country Lizenz-Partner im Rahmen ihrer

Beteiligung an „Zukunft Stadt & Natur“ an über 120

Standorten Projekte in den Bereichen Stadtgrün und

Umweltbildung umgesetzt. Bei nahezu allen Spendenübergaben

waren Vertreter der öffentlichen Einrichtungen,

häufig die Bürgermeister der Gemeinden

und Städte, vertreten. Sie alle freuen sich über derartig

bürgerschaftliches Engagement, das greifbare

Resultate zeigt und das ohne diese Spenden nicht

möglich gewesen wäre.

Im Herbst 2014 startete „Zukunft Stadt & Natur“ die

„WasserWelten“. In den inzwischen gut 50 Kitas und

Horteinrichtungen freuen sich über 5.000 Kinder, ihre

Eltern und Großeltern und die Erzieherteams jeden

Tag über die gespendeten Aquarien, die von Vereinen

fachlich betreut werden.

Mit den „PflanzenWelten“ haben Grundschulen ab

2016 die Möglichkeit, ein Hochbeet für ihren Schulgarten

gespendet zu bekommen. Hochbeete sind

sehr beliebt, denn die Zucht von Nutzpflanzen und

Gemüse ist deutlich einfacher und von größeren

Erfolgen gekennzeichnet. So können Schüler das

Wachstum der von ihnen eingesetzten Samen zur

Pflanze und bis zur Ernte verfolgen. „Zukunft Stadt

& Natur“ wirkt so in vielen Bereichen. Die Möglichkeit

hierzu geben die Partner von Town & Country Haus

vor Ort.

Und auch die Reaktion der vielen Medienberichte

belegt das Interesse der Öffentlichkeit an den umgesetzten

Projekten. Als erstes Aktionsmodul wurde

2012 die Pflanzung von „ZukunftsBäumen“ in bundesdeutschen

Städten und Gemeinden gestartet.

Bislang konnten über 100 Stadtbäume gepflanzt,

Schulgärten unterstützt und Biotope angelegt werden.

Seit dem Frühjahr 2013 reist die Wanderausstellung

„Waldgrün – Stadtgrün“ durch Deutschland

und hat Halt gemacht in Rathäusern, Museen, Tierparks

und Kinos. Über 100.000 Menschen haben

„Waldgrün – Stadtgrün“ bislang gesehen.

175

www.HausAusstellung.de


NATURSCHUTZ UND UMWELTBILDUNG

Das Junior-Ranger-Programm

Je früher das Bewusstsein für die Schönheit unberührter Naturlandschaften geprägt wird,

desto höher wird auch die Bereitschaft, sich ein Leben lang für deren Schutz zu engagieren.

Nationale Naturlandschaften erleben und erhalten

Von den Alpen bis zum Wattenmeer, vom Hochmoor bis zu den Seenlandschaften und

Wäldern bieten die Nationalen Naturlandschaften atemberaubende Natur und spannende

Erlebnisse. Die Nationalen Naturlandschaften umfassen 16 Nationalparks, 16 Biossphärenreservate

und über 100 Naturparks in Deutschland. Der gemeinnützige Dachverband, EU-

ROPARC Deutschland e.V., fördert mit gezielten Projekten den Erhalt der Naturlandschaften.

176


NATURSCHUTZ UND UMWELTBILDUNG

Das Junior-Ranger-Programm

Die Naturschutz- und Bildungsprojekte, die Town &

Country Haus bei EUROPARC Deutschland e.V. unterstützt,

befördern wirkungsvolle Synergien, weil sie

sowohl den Nationalen Naturlandschaften als Ganzes

als auch den regionalen Erfordernissen des

jeweiligen Umsetzungsgebiets dienen. Egal ob

Bildungsprojekt, ein Wasserprojekt oder ein Waldprojekt

unterstützt wird, es handelt sich stets um

Projekte, die gesamtgesellschaftlichen Nutzen stiften

und in ein Netzwerk eingebunden werden.

weiter und werden so zu bedeutenden Multiplikatoren

für den Umweltschutz.

Der Junior-Ranger-Tierspuren-Block

Mit dem Junior-Ranger-Tierspuren-Block sollen

Kinder die Möglichkeit bekommen, vor der eigenen

Haustür auf Spurensuche zu gehen und Tierspuren

entdecken sowie bestimmen zu können. Zusätzlich

gibt es auf jeder Seite nützliche Kurzinformationen

über die Tiere.

Town & Country Haus unterstützt seit dem Jahr

2013 das Junior-Ranger-Programm von EUROP-

ARC Deutschland e.V. Im Rahmen dieses Projektes

werden Kinder und Jugendliche für den Natur- und

Klimaschutz sensibilisiert. Sie können sich als Junior-

Ranger fortbilden und sich auf bundesweiten Treffen

austauschen.

Das Junior-Ranger-Programm wurde im Jahr 2015

auch von der Bundesregierung gewürdigt. Umweltministerin

Barbara Hendriks zeichnete das bundesweite

Junior-Ranger-Programm als „UN-Dekade

Biologische Vielfalt Projekt“ aus.

Fortführung und Erweiterung des Junior-Ranger-

Lexikons (Erst-Veröffentlichung 07/2015)

Im Natur- und Umweltschutz werden häufig sperrige

Fachbegriffe und Abkürzungen verwendet. Diese

werden im Junior-Ranger-Lexikon unter www.juniorranger.de

einfach und verständlich erklärt, so dass

auch Kinder verstehen können, was mit dem Wort

Biodiversität gemeint ist. Das Lexikon wurde online

unter anderem um Tierstimmen erweitert. Mit einem

Klick können die Kids den Stimmen ihrer Lieblingstiere

lauschen. In Zukunft wird das Lexikon noch

um die Katgorien Pflanzen und Tiere ergänzt.

Unterstützte Projekte

Wald, Wasser, Wildnis – Bundesweites

Junior-Ranger- Treffen 2015, 04. bis 07. Juni 2015

Rund 350 Jugendliche aus 25 Nationalen Naturlandschaften

kamen in den Nationalpark Eifel und nahmen

an spannenden Aktivitäten rund um die Themen

Wasser, Wildnis und Natur teil. Das Treffen fördert die

Bildung und soziale Kompetenz der Kinder. Sie geben

ihr erlerntes Umweltwissen an ihr Umfeld

177

www.HausAusstellung.de


NATURSCHUTZ UND UMWELTBILDUNG

Das Junior-Ranger-Programm

Mobile Wanderausstellung zum Fotowettbewerb

„Adlerauge“

„Taten für die Natur“ –

Förderpreis im BundesUmweltWettbewerb

EUROPARC Deutschland organisierte 2015 gemeinsam

mit GEOlino und mit Unterstützung von Town &

Country Haus eine bundesweite Wanderausstellung

für Kinder und Jugendliche mit den besten 30 Bildern

des Fotowettbewerbs „Adlerauge 2014“. Das

Motto lautete „Klein machen – Groß rauskommen“.

Die Ausstellung konnte für einen Monat in 12 Nationalen

Naturlandschaften besucht werden.

Der BundesUmweltWettbewerb ist ein jährlicher,

bundesweiter Projektwettbewerb für Jugendliche

und junge Erwachsene im Alter zwischen 10 und 20

Jahren. Ziel ist es, junge Talente mit Interesse an den

Themen Umwelt, Nachhaltigkeit und Gesellschaft zu

fördern.

Auszeichnung und Filmportraits

Internationales Treffen Wattenmeer

Umfragen unter älteren Junior-Rangern (14 bis 21

Jahre) haben gezeigt, dass auch die Jugendlichen

sich fachspezifisch weiterentwickeln wollen und ihre

Kontakte zu anderen Junior-Rangern gerne erweitern

möchten. Aus diesem Grund fand im Jahr 2015

der Internationale Fachworkshop zum Thema „Wattenmeer“

statt.

Das Junior-Ranger-Programm wurde wieder als offizielles

UN-Dekade-Projekt ausgezeichnet. Die Auszeichnung

wurde im Rahmen der Festveranstaltung

„25 Jahre Nationalparkprogramm“ von Bundesumweltministerin

Dr. Barbara Hendricks übergeben.

Während der Festveranstaltung gaben Filmportraits

Einblicke in die Aktivitäten und Motivationen der

Junior-Ranger.

Film-Workshop zum Thema „Wasser“ im Europa-Park

Rust

Junior Ranger ab 14 Jahren erlernten von einer professionellen

Filmemacherin, wie sie Inhalte in Bewegtbild

umsetzen können.

Die Jugendlichen sollten so animiert werden, die Umweltbildung

und Öffentlichkeitsarbeit der Nationalen

Naturlandschaften mit eigenen Filmproduktionen zu

unterstützen.

178


NATURSCHUTZ UND UMWELTBILDUNG

Das Junior-Ranger-Programm

179

www.HausAusstellung.de


FÜR ANDERE DA SEIN:

Die Town & Country Stiftung hilft Bauherren und Kindern in Not

Jeder, der unternehmerische Erfolge feiert, sollte sich auch seiner sozialen Verantwortung

bewusst sein. Deshalb gründete das Unternehmerehepaar Dawo im

Jahr 2009 die Town & Country Stiftung.

180


FÜR ANDERE DA SEIN:

Die Town & Country Stiftung hilft Bauherren und Kindern in Not

Für die meisten Menschen ist der Bau der eigenen

vier Wände die größte und wichtigste Investition im

Leben. Bei dieser Herausforderung sollte möglichst

nichts schief gehen. Um die Risiken vor, während

und nach dem Hausbau gering zu halten, entwickelte

Town & Country Haus einen umfangreichen

Hausbau-Schutzbrief, der im Kaufpreis eines jeden

Massivhauses inklusive ist.

Leider gibt es keine Versicherung gegen Schicksalsschläge.

Egal wie gut jemand vorsorgt, vor Unglück

ist niemand gefeit. Wenn der Partner unerwartet

stirbt oder zum Pflegefall wird, kann von einem Tag

auf den anderen der Traum vom Eigenheim platzen.

Um unverschuldet in Not geratenen Menschen zu

helfen, gründeten Gabriele und Jürgen Dawo im Juni

2009 die Town & Country Stiftung. Diese hat die Aufgabe,

Menschen zur Seite zu stehen, die – vielleicht

auch nur für einen kurzen Zeitraum – auf der Schattenseite

des Lebens stehen.

Darüber hinaus unterstützen ehrenamtlich tätige

Botschafter die Arbeit der Stiftung. Ihre Aufgabe ist

es, die Anliegen der Town & Country Stiftung einer

breiteren

Öffentlichkeit bekannt zu machen und für die Belange

von Menschen am Rande der Gesellschaft zu

sensibilisieren. So empfehlen die Town & Country

Stiftungsbotschafter beispielsweise soziale Projekte

in ihrer Region für den jährlichen Town & Country Stiftungspreis.

Die Town & Country Stiftung konzentriert sich in ihrer

Arbeit auf zwei wesentliche Bereiche: Zum einen unterstützt

sie unverschuldet in Not geratene Bauherren

oder Eigenheimbesitzer. Zum anderen setzt sich

die Stiftung für benachteiligte Kinder ein.

„Nachhaltiges Handeln bedeutet für mich vor allem,

selbst aktiv zu werden und nicht darauf zu warten,

dass andere oder der Staat etwas tun. Der Sozialstaat

gerät in immer größere finanzielle Zwänge,

privates Engagement wird zunehmend wichtiger.

Mit der Town & Country Stiftung können wir soziale

Verantwortung übernehmen“, sagt Stiftungsgründer

Jürgen Dawo.

Getragen wird die Stiftung vom gesamten

Town & Country Franchise-System. Alle Lizenz-Partner

stellen der Stiftung regelmäßig Mittel zur Verfügung.

181

www.HausAusstellung.de


FÜR ANDERE DA SEIN:

Die Town & Country Stiftung hilft Bauherren und Kindern in Not

Hilfe für Hauseigentümer & Bauherren

Ein Verkehrsunfall, gefolgt von einem langen Krankenhausaufenthalt,

Verlust des Arbeitsplatzes, Ausfall

des Haupteinkommens – die Existenz der Familie

ist plötzlich bedroht. Noch schlimmer wird die Lage,

wenn die Familie vor kurzem ein Haus gekauft hat

und die daraus resultierenden finanziellen Verpflichtungen

weiter geschultert werden sollen.

Um die Folgen eines Schicksalsschlages zu mildern

und eine eventuelle Zwangsversteigerung nach Möglichkeit

zu verhindern, unterstützt die Town & Country

Stiftung Betroffene mit einem professionellen

Schuldnerberater. Dieser übernimmt die Verhandlungen

mit Banken und Gläubigern sowie die Beratung

im Falle einer drohenden Zwangsversteigerung. In

Einzelfällen unterstützt die Stiftung auch mit finanziellen

Leistungen.

Fallschilderung Frau S.

Im Jahr 2012 verwirklichte sich Fam. S. mit ihren drei

Kindern den langersehnten Traum vom Eigenheim.

Mitten in der Bauphase erkrankte der Ehemann von

Frau S. schwer, wodurch der Bau ins Stocken geriet.

Leider erlag Herr S. im November 2014 seiner

schweren Erkrankung und von nun an musste Frau

S. ihren Alltag mit drei kleinen Kindern und einem unvollendeten

Hausbau allein bewältigen.

Die obere Etage ihres Eigenheimes wurde mithilfe

von Verwandten und Freunden bezugsfertig hergestellt.

Aufgrund dessen, dass mit dem Verlust ihres

Ehemannes zugleich der Hauptverdiener der Familie

weggefallen ist, konnten zahlreiche geplante

Arbeiten am Eigenheim von Frau S. nicht mehr in Eigenleistung

fertiggestellt werden.

Die Außenfassade blieb unverputzt, der Zugang zum

Haus erfolgte über Paletten und ein dringend erforderliches

Balkongeländer konnte Frau S. ebenfalls

nicht mehr finanzieren. Als letzten Ausweg hat sich

die Schwester von Frau S. hilfesuchend an die Town

& Country Stiftung gewandt. Die Town & Country

Stiftung nahm Kontakt mit Frau S. auf und konnte

nach Prüfung aller gesetzlichen und satzungsmäßigen

Voraussetzungen unkompliziert und schnell für

die Erledigung der dringendsten Arbeiten am Haus

von Frau S. finanzielle Unterstützung gewähren.

Frau S. konnte ihr Glück kaum fassen und bedankt

sich bei der Town & Country Stiftung, die es möglich

gemacht hat, ihren Traum vom eigenen Haus zu vollenden.

Inzwischen bewohnt Frau S. gemeinsam mit

ihren drei Kindern ein fertiggestelltes Haus und hofft

so, ihren schweren Schicksalsschlag mit dem Verlust

ihres Ehemannes besser verarbeiten zu können.

Stiftungsfall Familie Q./P.

Frau Q. und Herr P. - Eltern von zwei Kindern - erfüllten

sich im Jahr 2004 ihren Traum vom Haus und

haben „sehr viel Energie, Zeit, Ersparnisse und Eigenleistungen….“

in ihr Eigenheim investiert. Als abschließende

Sanierungsmaßnahme sollte das Dach

ihres Hauses erneuert, Asbest in der Gaube entfernt

und der Spitzboden gedämmt werden. Nachdem

mehrere Angebote eingeholt und geprüft wurden,

entschieden sich Frau Q. und Herr P. für ein Angebot

des Dachdeckers S.. Vor Auftragserteilung eingeholte

Recherchen bei der örtlichen Handwerkskammer

182


FÜR ANDERE DA SEIN:

Die Town & Country Stiftung hilft Bauherren und Kindern in Not

sprachen ebenfalls nicht gegen eine Beauftragung

von S. Zunächst brachte Dachdeckermeister S. gute

Ideen bezüglich der Dachsanierung ein, war freundlich

und hinterließ einen fachkundigen Eindruck.

Nachdem ein Teil der Sanierungsarbeiten erbracht

wurde, stellte Herr S. seine Tätigkeit plötzlich ein und

brach den Kontakt zu Frau Q. und Herrn P. grundlos

ab. Die Bauherren Q. und P. mussten im Nachgang

feststellen, dass die von Herr S. erbrachten Leistungen

unbrauchbar waren. Zudem hat Herr S. Leistungen

abgerechnet, die von ihm nicht erbracht wurden.

Zur nicht fachgerechten Ausführung und zum Leistungsbetrug

kam eine Insolvenz von Herrn S. hinzu.

Finanzielle Reserven für den Rückbau der wertlosen

Leistungen und eine fachgerechte Dacherneuerung

waren bei den Bauherren nicht mehr vorhanden.

Nach Prüfung aller Voraussetzungen konnte dank

der Town & Country Stiftung das Eigenheim von Frau

Q. und Herrn P. fachgerecht eingedeckt werden.

Stiftungsfall Familie H.

verschieben und mit dessen Tod im Juli 2014 ganz

aufgeben, da zugleich der Hauptverdiener der Familie

H. wegfiel und damit die Finanzierung einer Heizungsanlage

nicht mehr möglich war. Zwei Stiftungen

haben Frau H. anteilige finanzielle Hilfe für den

Erwerb und Einbau einer neuen Heizungsanlage

unter der Bedingung zugesichert, dass der verbleibende

Restbetrag bis Dezember 2015 finanziell abgesichert

ist.

Die Town & Country Stiftung konnte nach Prüfung

aller Voraussetzungen den Restbetrag für die avisierte

Heizungsanlage – dank der Unterstützung von

den Lizenz-Partnern des Town & Country Franchise-

Systems - finanziell absichern und Frau H. und ihre

beiden Kinder dürfen in ihrem Haus zukünftig einen

„warmen Winter“ erleben. Nachdem Frau H. von der

Unterstützung durch die Town & Country Stiftung erfuhr,

war ihre erste Reaktion: „…als Mutter und Witwe

hätte ich das nie geschafft. Ohne der Hilfe von

Town & Country wäre unser Traum geplatzt. Danke,

Danke – auch im Namen meiner Töchter.“

Frau H. ist Eigentümerin eines eigengenutzten Einfamilienhauses,

das sie gemeinsam mit ihrem Ehemann

und ihren beiden Kindern bewohnt. Aufgrund

einer schweren Behinderung ihrer Kinder und damit

verbundenen Betreuungsaufgaben, kann Frau H. nur

einer Teilzeitbeschäftigung nachgehen. Frau H. beabsichtigte,

die in ihrem Eigenheim befindlichen maroden

und nur unzureichend heizenden Ölöfen durch

eine neue Heizungsanlage auszutauschen.

Dieses Vorhaben musste Frau H. wegen einer schweren

Erkrankung ihres Ehemannes zunächst

183

www.HausAusstellung.de


FÜR ANDERE DA SEIN:

Die Town & Country Stiftung hilft Bauherren und Kindern in Not

Fallschilderung Familie Ha.

Jahr 2003 kaufte Familie Ha. ein kleines sanierungsbedürftiges

Haus, das für sie und ihre drei Kinder ein

gemütliches Zuhause werden sollte. Der Alltag der

Familie Ha. wird von ihrem schwerbehinderten Sohn

Leon geprägt. Trotz Pflege hat Familie Ha. an der

Grundsanierung ihres Hauses gearbeitet - vorwiegend

in Eigenleistung.

Im Jahr 2011 erlitt Leon eine lebensbedrohliche Hirnblutung

mit erheblichen Folgeerkrankungen, die von

nun an eine intensive Pflege erforderlich machten.

Frau Ha. hat ihre Tätigkeit als Zahntechnikerin aufgegeben

und widmet sich seitdem intensiv der Pflege

ihres Sohnes. Dadurch wurde der Familienvater zum

Alleinverdiener und die Sanierungsarbeiten gerieten

ins Stocken.

Damit Leon mit seinem Rollstuhl barrierefrei über eine

Terrasse ins Freie gefahren werden kann, musste ein

befahrbarer Zugang geschaffen werden. Die ins

Stocken geratenen Arbeiten an der Außenfassade

mussten ebenfalls dringend in Angriff genommen

werden, da Feuchtigkeit ins Haus eingedrungen war.

Dies alles konnte Familie Ha. mit nur einem Einkommen

alleine nicht mehr stemmen und die Situation

drohte der Familie aus den Händen zu gleiten. Frau

Ha. hat von der Town & Country Stiftung gehört, die

sich für in Not geratene Bauherren einsetzt, und sich

hilfesuchend an die Stiftung gewandt.

Die Town & Country Stiftung konnte nach Prüfung aller

Voraussetzungen Fam. Ha. bei der Fertigstellung

der Sanierungsarbeiten finanzielle Unterstützung gewähren.

Dank der Town & Country Stiftung ist das

Eigenheim der Familie Ha. vor Feuchteschäden geschützt

und Leon kann unkompliziert und ohne Hindernisse

mit seinem Rollstuhl ins Freie bewegt werden.

Familie Ha. kann ihr Glück kaum fassen. Zitat von

Frau Ha.: Wir können unser Glück und unsere Dankbarkeit

gar nicht in Worte fassen! Aus tiefsten Herzen

können wir nur immer wieder Danke sagen.“

184


FÜR ANDERE DA SEIN:

Die Town & Country Stiftung hilft Bauherren und Kindern in Not

Hilfe für benachteiligte und kranke Kinder

Leider hat nicht jedes Kind das Glück, gesund und in gesicherten sozialen Verhältnissen

aufzuwachsen. Die Town & Country Stiftung fördert darum Organisationen, die sich benachteiligter

Kinder annehmen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft

der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht.

185

www.HausAusstellung.de


DER NATIONALPARK HAINICH

UND SEINE BEWOHNER

Das Engagement für die Natur und Artenvielfalt in seiner Wahlheimat Thüringen

liegt Town & Country Gründer Jürgen Dawo am Herzen.

Im thüringischen Behringen befindet sich nicht nur die Franchise-Zentrale von Town & Country

Haus. Behringen ist auch eine Ortschaft am Rande des größten zusammenhängenden

Laubwaldgebietes in Deutschland – dem Nationalpark Hainich. Für Unternehmensgründer

Jürgen Dawo ist der Hainich „ein unglaublich spannender Flecken Erde, den wir Menschen

für uns selbst und unsere Kinder unbedingt erhalten müssen“. Er engagiert sich ehrenamtlich

seit über 10 Jahren als Nationalparkführer und ist im Vorstand der Gesellschaft zur

Unterstützung des Nationalparks Hanich (GEN e.V.) tätig.

186


DER NATIONALPARK HAINICH

UND SEINE BEWOHNER

Im Dezember 1997 beschloss der Thüringer Landtag

die 7.500 Hektar des südlichen Hainich zum Nationalpark

zu erklären. Seitdem herrscht das Motto

„Natur Natur sein lassen“. Naturbelassene, alte Buchenwälder

sind leider eine Rarität geworden. Aus

diesem Grund besteht seit 2011 das UNESCO Weltkulturerbe

„Buchenwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder

Deutschlands“ zu denen auch der Nationalpark

Hainich gehört.

Nicht nur die Bäume und Pflanzen machen den Hainich

zu einer besonders reizvollen Naturlandschaft,

auch die in diesem Wald lebende Tierwelt. Neben

bekannten Waldbewohnern wie Reh, Dachs und

Wildschwein, fühlen sich auch seltene Tierarten wie

die Bechstein- und Mopsfledermaus sowie die europäische

Wildkatze im Hainich zu Hause.

Hauptgesellschafter des Projektes ist der BUND

Thüringen. Mit einer Patenschaft für den Kater

„Toco“ unterstützt Town & Country Haus die sichere,

artgerechte Versorgung und die regelmäßige Tierarztkontrolle

der Bewohner des Wildkatzendorfes in

Hütscheroda.

Mehr Infos unter: www.wildkatzendorf.de

Zum dritten Mal in Folge übernimmt Town & Country

Haus aus Behringen die Patenschaft für die Wildkatze

„Toco“ im Wildkatzendorf Hütscheroda.

Früher war die Wildkatze in ganz Deutschland und Europa

verbreitet. Die scheuen Jäger benötigen jedoch

ausgedehnte Buchenwälder und offenes Buschland,

um sich wohlzufühlen. Das Jagdrevier der Wildkatze

kann sich über eine Fläche von mehreren 100 Hektar

erstrecken. Solche Gebiete sind kaum noch zu

finden. Eine Ausnahme: der Nationalpark Hainich. In

ihm leben mittlerweile rund 50 Wildkatzen.

v.l.: Anja Huth (Wildtierland Hainich gGmbH), Gabriele Dawo

(Geschäftsführerin Town & Country Haus), Burkhard Vogel

(Geschäftsführer BUND Thüringen), Bernhard Bischof (Bürgermeister

Hörselberg-Hainich). Foto: K. Fink

Wildkatzen verstecken sich gerne. Sie in freier Wildbahn

zu erleben ist deshalb sehr schwierig. Um die

Aufmerksamkeit für die Bedeutung des Schutzes

dieser liebenswürdigen Tiere zu erhöhen, initiierte

Jürgen Dawo im Jahr 2012 das Wildkatzendorf in

Hütscheroda. Besucher erhalten die Gelegenheit, die

vier dort lebenden Wildkatzen in ihrem natürlichen

Lebensumfeld kennenzulernen.

187

www.HausAusstellung.de


NICHT NUR ENERGIESPAREND, SONDERN NACHHALTIG:

Massivhäuser von Town & Country Haus

Dass moderne Massivhäuser energiesparend sind, ist beim Hausbau mittlerweile

zur Selbstverständlichkeit geworden. Doch nicht unbedingt jedes Energiesparhaus

ist auch ein nachhaltig gebautes Haus.

Spätestens seit der Ölkrise in den 1970er Jahren wurde den Menschen bewusst – auf fossile

Energieträger ist kein Verlass. Die Verknappung der Rohstoffe, die öffentliche Diskussion

über den Klimawandel und nicht zuletzt kontinuierlich steigende Energiekosten sorgten

dafür, dass heute nahezu jeder um die Bedeutung des verantwortungsvollen Umgangs mit

Energie weiß.

188


NICHT NUR ENERGIESPAREND, SONDERN NACHHALTIG:

Massivhäuser von Town & Country Haus

„Dass neugebaute Häuser energiesparend sind, ist

mittlerweile eine Selbstverständlichkeit für Bauherren.

Die Frage ist nicht, ob ein Haus ein Energiesparhaus

ist, sondern wie viel Energie gespart werden

kann“, verdeutlicht Jürgen Dawo, Gründer von Town

& Country Haus. Seit dem Jahr 2002 wird die Ökobilanz

von Häusern auf Basis der Energieeinsparverordnung

beurteilt. Bewertet wird die Gebäudehülle

sowie die im Haus verwendete Anlagentechnik inklusive

der Verluste, die bei der Erzeugung, Verteilung,

Speicherung und Übergabe von Wärme entstehen.

Ziel ist, bis spätestens zum Jahre 2050 einen

klimaneutralen Gebäudebestand zu erreichen.

Nicht nur energiesparend, sondern nachhaltig:

Massivhäuser von Town & Country Haus

Dass moderne Massivhäuser energiesparend sind,

ist beim Hausbau mittlerweile zur Selbstverständlichkeit

geworden.

Jedoch geht es vielen Bauherren nicht nur darum,

energiesparend zu bauen. Der Hausbau soll möglichst

umweltschonend und zukunftsorientiert gestaltet

sein – also nachhaltig. Es stehen nicht nur bautechnische

Aspekte im Vordergrund, sondern auch

soziale.

Alle Massivhäuser von Town & Country Haus entsprechen

stets den neuesten gesetzlichen Anforderungen.

Dank der Eco-Bausteine kann jeder Bauherr

selbst entscheiden, wie viel er in die Energiespartechnik

seines Eigenheims investieren möchte. Vom

Standard EnEV-Haus bis hin zum hocheffizienten

Passivhaus ist alles möglich. Wer sich für besonders

energiesparende Varianten entscheidet, kann von

Förderprogrammen wie den zinsgünstigen Darlehen

der KfW-Bank profitieren.

VERKAUFTE TOWN & COUNTRY

KFW-EFFIZIENZHÄUSER

2706

584

3187

1156

3277

1569

2943

1033

3745 4038

1089

834

2011

2012

2013

2014

2015

2015

Verkaufte KfW-Effizienzhäuser

Verkaufte Town & Country Häuser

189

www.HausAusstellung.de


NICHT NUR ENERGIESPAREND, SONDERN NACHHALTIG:

Massivhäuser von Town & Country Haus

Nachhaltigkeit beginnt bei der Wahl der Baustoffe

Mit jedem Haus wird der Umwelt ein Stück Boden

genommen. Um das Haus auf einem soliden Grund

errichten zu können, muss die oberste Schicht Mutterboden

abgetragen werden. Da diese zahlreiche

Nährstoffe und Lebewesen enthält, achtet Town &

Country Haus darauf, dass diese kostbare Erde nicht

einfach entsorgt wird. Im Idealfall kann Sie für die Anlage

des Gartens rund um das Haus wiederverwendet

werden.

Es gilt bei der Entscheidung für die verwendeten

Baustoffe aber nicht nur die Ökobilanz im Blick zu

haben, es muss auch bezahlbar bleiben. „Wir halten

es nicht für nachhaltig, wenn nur wenige Besserverdiener

sich ein energiesparendes Haus leisten

können“ verdeutlicht Jürgen Dawo. Deshalb achtet

Town & Country Haus nicht nur auf die Umweltverträglichkeit

der Baustoffe und die Energieeffizenz der

Haustechnik, sondern auch darauf, dass die Massivhäuser

insgesamt für Normalverdiener bezahlbar

bleiben.

Auch bei der Wahl der Baustoffe gilt es darauf zu

achten, einen Kompromiss zwischen Kosten, Nutzen

und Ökologie zu finden. So wird ein Großteil der Town

& Country Massivhäuser aus Porenbeton gebaut.

Dieser wird aus natürlichen Rohstoffen wie Wasser,

Branntkalk und Quarzsand hergestellt und benötigt

vergleichsweise wenig Energie bei der Herstellung.

Aufgrund seines geringen Wärmeleitwertes genügt

beim Hausbau mit Porenbeton eine Wanddicke von

24 cm anstelle von 36,5 cm. So wird weniger Material

benötigt, was Ressourcen und Umwelt schont.

Nachhaltige Massivhaus-Konzepte

Ein nachhaltig gebautes Haus zeichnet sich nicht

nur durch eine energiesparende und möglichst umweltverträgliche

Bauweise aus. Nachhaltigkeit beim

Hausbau bedeutet auch eine funktionale und zukunftsorientierte

Grundrissgestaltung zu einem erschwinglichen

Preis-Leistungsverhältnis. Schließlich

sollen Bauherren sich möglichst lange in ihrem Haus

wohlfühlen können – ob als junge Familie oder älteres

Ehepaar.

190


Nachhaltig bauen bedeutet sicher bauen

„Nachhaltig bauen bedeutet für Town & Country

Haus auch, den Menschen Sicherheit zu geben und

zu verhindern, dass der Hausbau zur Existenzgefährdung

wird“, sagt Jürgen Dawo von Town & Country

Haus.

Der umfangreiche Town & Country Hausbau-Schutzbrief

sichert Bauherren vor, während und nach dem

Hausbau ab und ist im Kaufpreis eines jeden Town &

Country Massivhauses inklusive.

Im Rahmen des Hausbau-Schutzbriefes wird u.a. die

Finanzierungsplanung von Finanzexperten der

Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende geprüft

und zertifiziert. Sollten unvorhersehbare Kosten auftreten,

werden diese von der FinanzierungSumme-

Garantie übernommen. Auch Baumängeln wird vorgebeugt,

mit einer unabhängigen Qualitätskontrolle

während des Hausbaus. Sollte doch einmal etwas

schief gegangen sein, garantiert die Gewährleistungsbürgschaft

in Höhe von 75.000 Euro die Beseitigung

der Schäden.

191

www.HausAusstellung.de


REGIONAL, PERSÖNLICH, AUTHENTISCH -

Ihr Town & Country Partner vor Ort

Regionalität und Authentizität sind zwei wichtige Faktoren für den nachhaltigen

Unternehmenserfolg von Town & Country Haus.

Im Jahr 2014 wurden ca. 3,5 Millionen Tonnen Waren allein auf deutschen Straßen transportiert.

Ob Berufspendler, Familienurlaub oder LKW - die Straßen sind voll. Das ist nicht

nur eine Belastung für die Autofahrer selbst, sondern vor allem auch für die Umwelt. Unternehmen

und Verbraucher, die nachhaltig handeln möchten, achten deshalb auf möglichst

kurze Transportwege.

192


REGIONAL, PERSÖNLICH, AUTHENTISCH -

Ihr Town & Country Partner vor Ort

Als Franchise-System hat Town & Country Haus

optimale Vorraussetzung für eine nachhaltige Gestaltung

seines Vertriebsnetzes. Rund 300 Franchisepartner

in ganz Deutschland sind als regionale

Ansprechpartner für Hausbauinteressenten vor Ort.

Während in der Franchise-Zentrale Häuser sowie

Arbeitsprozesse entwickelt und optimiert werden,

kümmert sich der regionale Town & Country Partner

um den tatsächlichen Bau des Hauses und ist der

direkte Ansprechpartner für Hausbau-Interessenten

und Bauherren.

Erfolgsfaktor Regionalität

Das Regionalprinzip von Town & Country Haus bietet

viele Vorteile. So müssen Hausbauinteressenten

nicht zu einem weit entfernten zentralen Musterhaus-

Park fahren, sondern können an Hausbesichtigungen

in ihrer Nähe teilnehmen oder ein Musterhaus in

der Region besuchen.

Der Bauleiter fährt nicht erst hunderte Kilometer, um

sich mit Bauherren oder Handwerkern auf der Baustelle

zu treffen. Dank der räumlichen Nähe kann der

Hausbau in der Regel schneller abgeschlossen werden,

als bei zentral arbeitenden Unternehmen.

Auf Vertrauen bauen – Helfen statt Verkaufen

Regionalität sorgt nicht nur für kurze Wege, die Zeit,

Geld und Energie sparen. Ein persönlicher Ansprechpartner

vor Ort gibt Bauherren auch die notwendige

Sicherheit für den Hausbau.

Ohne eine Vertrauensbasis ist die Entscheidung für

den Bau der eigenen vier Wände kaum möglich. Die

Horrorvision vieler Interessenten sind nicht nur Baumängel

und explodierende Baukosten, sondern vor

allem auch ein Verkäufer, der nur mit leeren Versprechungen

glänzt und seine Interessenten zur Unterschrift

drängt.

Wer Menschen so behandelt, wird keinen nachhaltigen

Erfolg im Hausbau haben, sondern vor allem

eine hohe Stornierungsquote. Aus diesem Grund

sehen sich Town & Country Partner in erster Linie

nicht als Verkäufer, sondern als Einkaufshelfer. Nicht

der Vertragsabschluss um jeden Preis steht im Vordergrund,

sondern die Begleitung und Unterstützung

von Familien auf dem Weg in die eigenen vier Wände.

Gespräche auf Augenhöhe, aufmerksames Zuhören

und Mitfühlen sowie Ehrlichkeit sind hierbei die

Basis.

Nicht nur Bauherren, sondern auch Baustofflieferanten

haben kurze Wege. Die Zusammenarbeit mit

Handwerkern und Baustofflieferanten vor Ort, stärkt

zudem die regionale Wirtschaft. Als Abnehmer und

Arbeitgeber ist jeder Town & Country Partner ein

wichtiger Faktor für den Wirtschaftsstandort und den

Arbeitsmarkt.

193

www.HausAusstellung.de


194

NOTIZEN

Town & Country Haus


NOTIZEN

Town & Country Haus

195

www.HausAusstellung.de


... hier zieh’ ich ein.

Ähnliche Magazine