33. UPCtirol Cup 2017, int. Nachwuchsturnier der UNION Innsbruck

gherrmann

Vom 26.12. bis 30.12.2017 findet in den Sporthallen Hötting West und Leitgebhalle in Innsbruck der 33. upc Tirol Cup statt. Alle Informationen zum traditionelle Turnier der Union Innsbruck finden Sie im Turniermagazin.

33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 3


33. upc tirol Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 3

Der sportliche Höhepunkt

für unsere Younster zum

Jahresschluss.

Zum 33. mal rollt zwischen 26.

und 30.12. der Ball auf den Parkett

in der Leitgebhalle und in der

Sporthalle Innsbruck West.

Wir freuen uns, auch in diesem

Jahr zahlreiche Nachwuchsmannschaften

beim „UPC tirol internationalen

Nachwuchscup“ begrüssen

zu können und wünschen

euch schöne Stunden in Innsbruck.

In diesem Sinne: „mögen die

Spiele“ beginnen und wir wünschen

Euch und uns viel Spaß

beim 33. UPC tirol Int. Nachwuchscup

2017 in Innsbruck,

Leitgebhalle, Pradler Straße 20 mit der

Linie 3. Hier spielen die die U8 und U9

Teams.

Sporthalle Hötting West mit der Linie O.

Hier spielen die Teams von U10 bis U15.

Euer Herbert Lener mit

dem OK-Team

Die Spielorte Leitgebhalle, Pradler

Straße 20 und Sporthalle

Hötting West sind auch mit

öffentlichen Verkehrsmitteln

leicht zu erreichen.


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 6

Unser starker Partner.

www.upc.at


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 5

Vorwort von Vizebürgermeister Christoph Kaufmann

für den 33. UPC Tirol Cup

Nachweihnachtliches Fußballfest

An den Tagen nach Weihnachten haben auch in

diesem Jahr wieder die Jung-KickerInnen ihren

großen Auftritt: Beim UPC Tirol Cup, der heuer

wieder in den Sporthallen Hötting-West und Leitgeb

stattfindet, herrscht jedes Jahr eine ganz besondere

Atmosphäre. Das größte internationale

Nachwuchsfußballturnier Westösterreichs lockt bei der bereits 33. Auflage rund

2.000 Fußballbegeisterte junge SportlerInnen in die Sportstadt Innsbruck. In unterschiedlichen

Altersklassen bekommen sowohl die Teams als auch die ZuschauerInnen

spannende Duelle um den Turniersieg geboten.

Ich bin überzeugt, dass die Veranstaltung auch heuer wieder für unvergessliche

Erinnerungen für Groß und Klein sorgen wird. Dass dies bereits seit vielen Jahren

möglich ist, bedarf einem hohen Maß an Engagement der OrganisatorInnen. An

dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei den Verantwortlichen bedanken, dass sie

jedes Jahr für ein nachweihnachtliches Fußballfest in der Tiroler Landeshauptstadt

sorgen.

Ich wünsche allen TeilnehmerInnen spannende und faire Spiele sowie alles Gute!

Christoph Kaufmann

Vizebürgermeister und Sportreferent der Landeshauptstadt in Innsbruck

Die Vorfreude auf die 44. Tiroler Hallen Nachwuchs

Meisterschaften 2018, powered by Die Tiroler Versicherungsmakler

steigen. Vom 6.1.2018 bis 25.2.2018 werden

die Meisterschaften in den Tiroler Hallen ausgetragen.

Die Spieltermine sind auf der Homepage www.tfv.at

und der Facebook-Seite des TFV abrufbar.

Die Organisation liegt in den Händen von Herbert Hallegger

, stellvertretender Obmann des Referates für den

Jugend- und Breitensport. Für allfälligen Rückfragen ist

dieser wie folgt erreichbar: Mobil: 0664/4323099, E-

Mail: halli.h@utanet.at


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 30


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 07

Das war das Turnier 2016

5 Tage, 7 Bewerbe, über 126

Mannschaften. Der 32. UPC tirol

Int. Nachwuchscup 2016 ist zu

UPC tirol Int. Nachwuchscup in

der Leitgebhalle und der Sporthalle

Hötting West hatte alles zu

bieten, was das Fußballherz be-

Ende, die Bilanz aus mehrfacher

Hinsicht mehr als positiv. Die Tiroler

Teilnehmer haben sich im

internationalen Feld von der besten

Seite präsentiert. Mit dem

Sportverein Innsbruck (U08, U12

und U13), der SVG Reichenau

(U15) und der SPG Innsbruck

West ( U09 ) konnten 5 Siegermannschaften

gestellt werden. Aber

auch sonst sind die Tiroler Teams

mit vier 2. Plätzen, dreii 3. Plätzen

und zwei 4. Plätzen ausgesprochen

erfolgreich.

Viele Tore, spannende Momente,

knappe Entscheidungen. Der 32.

Impressum: Herausgeber & f.d.I.v.: Herbert LE-

NER, FC Union Innsbruck, c/o Herbert Lener, Bienerstraße

18, 6020 Innsbruck;

Internet: www.union-ibk.at, Mail: unioninnsbruck@gmail.com;

Druck: Herneggerdruck, 6020, Sondermagazin

anläßlich 33. upc tirol Nachwuchscup; ® 2017


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 09

gehrt. Besonders erfreulich: im

internationalen Teilnehmerfeld

der U8 bis U15 Mannschaften

konnten sich die Tiroler Teams

mit starken Leistungen präsentieren.

Für Herbert Lener, Obmann

der Union Innsbruck, und sein

Organisationsteam der Beweis für

eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit

bei den Tiroler Vereinen.

„Das starke Abschneiden der Tiroler

Teams unterstreicht den Stellenwert

und die Qualität in der

Betreuung des Tiroler Nachwuchsfußballs“,

freut sich der

langjährige Obmann und Turnierveranstalter.

Die Bedeutung des

Turniers und der Nachwuchsarbeit

wurde auch durch zahleiche

Ehrengäste bei den Siegerehrungen

hervorgehoben. Neben Fußballikone

Didi Constantini konnten

auch zahlreiche Vertreter der

heimischen Wirtschaft, wie Kurt

Plangger (UPC tirol), Markus

Winkler (Generali), Günther

Mitterbauer (Präsident der Sportunion

Tirol), Herbert Hallegger

(DSG Tirol), Günther Ringler (TFV)

sowie Bürgermeisterstellvertreter

und Sportreferent Christoph

Kaufmann begrüßt werden.

Über 126 Mannschaften aus drei

Nationen haben am diesjährigen

Turnier teilgenommen.2500 Aktive

und zahlreiche Zuschauer besuchten

die Sporthallen. 432 Spiele

wurden von 35 Schiedsrichtern

geleitet. 70 freiwillige Helfer haben

zum Gelingen des Turniers


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 11


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 11

Wir danken den Tiroler Medien für die

ausführliche Berichterstattung zum UPC

Nachwuchscup, die somit den jungen

Sportlern eine wunderbare Plattform und

die gezeigten Leistungen einen würdigen

Rahmen bieten.

beigetragen. „Eine Statistik, die

zeigt, welchen enormen Umfang

das Turnier angenommen hat;

führt Herbert Lener weiter dazu

aus: „Besonders erfreulich, es gab

keine Absage einer Mannschaft

und keine Verletzten an den Turniertagen.“

„Alles im allen ein tolles und faires

Turnier, dass den Nachwuchsfußball

in einem besonderen

Rampenlicht präsentiert hat.“,

zieht Herbert Lener sein Resümee.

Neben den sportlichen Erfolgen

ist auch aus wirtschaftlicher

Sicht dem Turnier dank

Nächtigungen und Konsumentation

in der Stadt Innsbruck eine

positive Bilanz auszustellen.

Alle Informationen zum UPC Hallencup

gibt es auf der Homepage

des UPC Hallencup unter:

www.upc-nachwuchscup.at


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 13

Wir danken unseren Partnern

und Freunden sowie allen Teilnehmern

des UPC Nachwuchscups

für die immer wieder wunderschönen

Momente während

der Turniertage.

Herbert Lener mit dem Organisationsteam

der UNION Innsbruck.

www.upc-nachwuchscup.at


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 14


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 15

Infos & Tipps:

Alle Informationen zum UPC Nachwuchscup

2017 sind auch online auf

der Homepage upc-nachwuchscup.at

abrufbar.

Informationen zur Stadt Innsbruck

sind unter www.innsbruck.at abrufbar.

Die Organisationsteams des UPC

Nachwuchscup stehen in der Leitgeb

-Halle und in der Sporthalle Hötting

West bei Fragen gerne zur Verfügung.

Torschützen, Spielstände, die nächsten

Spiele und alle wichtigen Informationen

zum Turnierablauf werden

von den Hallensprechern laufend

durchgesagt.

Die UNION Innsbruck

freut sich

auch in diesem

Jahr den UPC

Nachwuchscup

organisieren zu

dürfen. Mit diesem Turnier unterstreicht

die UNION die Bedeutung

der Nachwuchsarbeit und die Idee

des Fussballs, als verbindender

Sport.

Mit der Kampfmannschaft in der

UPC Tirol Liga, sowie der 1b Mannschaften

und den Nachwuchsteams

ist die UNION Innsbruck ein stolzer

Teil der Tiroler Fussballfamilie. Infos

zur Union Innsbruck gibt es unter:

https://www.geomix.at/verein/

union-innsbruck/


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 16

TURNIERPLAN U 09


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 17

TURNIERPLAN U 09


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 18


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 19

TURNIERPLAN U 10


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 20


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 28

Teams in der Sporthalle

Hötting West

U15


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 22

TURNIERPLAN U 11


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 23

TURNIERPLAN U 11


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 24


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 25

TURNIERPLAN U 12


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 26


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 30


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 28

TURNIERPLAN U 13


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 29


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 12

Teams in der Sporthalle

Hötting West

U15

___________________________

Impressum: Herausgeber &

f.d.I.v.: Herbert LENER, FC Union

Innsbruck, c/o Herbert Lener,

Bienerstraße 18, 6020 Innsbruck;

Internet: www.union-ibk.at, Mail:

union-innsbruck@gmail.com;

Druck: Herneggerdruck, 6020,

Sondermagazin anläßlich 33. upc

tirol Nachwuchscup; ® 2017

___________________________


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 31

TURNIERPLAN U 14


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 32

TURNIERPLAN U 14


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 30


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 34

TURNIERPLAN U 15


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 35

TURNIERPLAN U 15


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 37

Turnierregeln Hallenfußball

ZAHL DER SPIELER:

U11, U12, U13, U15 - 5 Feldspieler

plus Tormann.

U9 und U10 - 4 Feldspieler + Tormann.

Der Spielertausch kann beliebig

oft erfolgen; auch fliegender

Wechsel ist erlaubt. Sollte bei einem

fliegenden Wechsel die

Höchstanzahl der Spieler überschritten

werden, ist das Spiel zu

unterbrechen und mit einem indirekten

Freistoß vom Mittelpunkt

aus fortzusetzen.

AUSRÜSTUNG DER SPIELER:

Die Spieler dürfen nur solche

Schuhe tragen, die für das Spielen

in Sporthallen zugelassen sind

(Basketball- oder Turnschuhe mit

ausschließlich heller Sohle). Eine

2. Garnitur Dressenleibchen ist

unbedingt erforderlich. Lange Hosen

für Feldspieler sind verboten!

SPIELBEGINN:

Vor Spielbeginn wird von der Turnierleitung

festgelegt, welche

Mannschaft den Anstoß durchführt.

Bei der Ausführung beträgt

der Abstand des Gegners mindestens

5 Meter.

BALL IM UND AUS DEM SPIEL:

Jeder gegen die Bande oder Decke

gespielte Ball bleibt im Spiel

und kann daher von jedem Spieler

sogleich wieder gespielt werden.

Lediglich das zweimalige

Spielen des Balles durch den ausführenden

Spieler nach einem

Eckeinwurf, Freistoss, Seiteneinwurf

und Strafstoss ist verboten.

WIE EIN TOR ERZIELT WIRD:

Es gelten die offiziellen Spielregeln

für Fußball.

RÜCKPASSREGEL

(ABSICHTLICHES ZUSPIEL):

In den Bewerbsgruppen U7-, U8-,

U9- und U10 ist die Rückpassregel

zur Gänze aufgehoben.

VERBOTENES SPIEL UND UN-

SPORTLICHES VERHALTEN:

Die Bewertung des verbotenen

Spiels und des unsportlichen Betragens

erfolgt nach den offiziellen

Spielregeln für Fußball. Infolge

der größeren Gefährdung der

Spieler sind strenge Maßstäbe

anzulegen(hineingrätschen ist aus

Verletzungsgründen mit einem

indirektem Freistoss zu ahnden!).


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 30


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 39

AUSSCHLÜSSE:

Neben dem Ausschluss für die

gesamte Spielzeit ist ein einmaliger

Zeitausschluss in der Dauer

von 2 Minuten vorgesehen. Dieser

einmalige Zeitausschluss ist

vom Schiedsrichter durch Anzeigen

mit der Hand und nicht

mittels blauer Karte zu verhängen.

Ein mit Roter Karte und mit

Zeitausschluss bestrafter Spieler

kann im Kinderfußball ( U7 –U12 )

durch einen anderen Spieler ersetzt

werden. Über die weitere

Spielberechtigung des ausgeschlossenen

Spielers entscheidet

die Strafinstanz. (Schiedsrichter in

Zusammenarbeit mit dem zuständigen

Turnierleiter)

ANSTOSS:

Nur indirekt. Die Entfernung des

Gegners bei der Ausführung eines

Freistoßes muss mindestens 5 m

betragen.

FREISTOSS:

Nur indirekt. Die Entfernung des

Gegners bei der Ausführung eines

Freistoßes muss mindestens 5 m

betragen.

STRAFSTOSS:

Der Strafstoss wird von der Strafstossmarke

durchgeführt. Mit

Ausnahme des Tormannes, der

sich auf der Torlinie aufzustellen

hat, müssen alle Spieler mit Ausnahme

des Schützen mindestens

5 m hinter der Strafstossmarke

Aufstellung nehmen.

SEITENEINWURF:

Überschreitet der Ball zur Gänze

die Seitenlinie oder die Bande,

wird das Spiel mit einem Einwurf

für die gegnerische Mannschaft

an der Stelle fortgesetzt wo der

Ball aus dem Spiel kam.

TORABSTOSS:

Der Torabstoß ist von einem beliebigen

Punkt des Strafraumes

vom Tormann auszuführen. Der

Ball kann durch Auswurf, Abstoß

oder Ausschuss ins Spiel gebracht

werden. Der Ball muss jedoch in

der eigenen Spielhälfte unter allen

Umständen von einem Spieler

berührt werden. Ist dies nicht der

Fall, ist das Spiel seitens des

Schiedsrichters zu unterbrechen

und auf der Mittellinie mit indirektem

Freistoss für die gegnerische

Mannschaft fortzusetzen.

Sobald der Tormann den Ball

fängt, ist die Regel "Torabstoß"

anzuwenden.


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 40

___________________________

Impressum: Herausgeber &

f.d.I.v.: Herbert LENER, FC Union

Innsbruck, c/o Herbert Lener,

Bienerstraße 18, 6020 Innsbruck;

Internet: www.union-ibk.at, Mail:

union-innsbruck@gmail.com;

Druck: Herneggerdruck, 6020,

Sondermagazin anläßlich 33. upc

tirol Nachwuchscup; ® 2017

___________________________


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 41

ECKSTOSS:

Bei Spielen mit oder ohne Bande

ist der Eckstoss einen Meter von

der Bandenecke in Verlängerung

der Torlinie bzw. vom Schnittpunkt

Torlinie und Seitenlinie

auszuführen, wobei der Ball

durch Einwurf ins Spiel gebracht

wird (ÖFB- Beschluss vom

11.11.93).

ALLGEMEINES:

3, erfolgt bei einem Unentschieden

eine Verlängerung von 5 Minuten.

Nach jeweils 1 Minute

muss ein Spieler das Spielfeld verlassen,

hierfür wird das Spiel kurz

unterbrochen.

In der Verlängerung darf nicht

mehr gewechselt werden!

Das erste erzielte Tor entscheidet

das Spiel (Golden Goal).

Es darf kein Spieler in zwei

Mannschaften einer Altersgruppe

eingesetzt werden!

Eine ausgefüllte Teilnehmerliste

ist vor Spielbeginn bei der Turnierleitung

abzugeben.

Bei Punktegleichheit entscheidet

(1) das Torverhältnis, (2) die

mehrerzielten Tore und (3) die

direkte Begegnung.

Bei Entscheidungsspielen erfolgt

keine Verlängerung, sondern ein

7 Meter Schießen mit jeweils drei

Schützen pro Mannschaft.

Bei Gleichstand wird bis zur Entscheidung

fortgesetzt. Bei den

Finalspielen um die Plätze 1 und

Auf ein schönes & faires

Turnier, Euer Organisationsteam.


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 6

Unser starker Partner.

www.upc.at


ein großes Danke

der Spieler, Trainer. Betreuer,

Schiedsrichter, Fans, Besucher und

des OK-Teams

an alle Partner


33. upc tirol, Internationaler Nachwuchscup, 2017, Seite 28

Teams in der Sporthalle

Hötting West

U15

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine